Franziska Stalmann: Das Herz hat viele Zimmer Roman über große Liebe, kleine Wunder und die Kraft der Freundschaft.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Franziska Stalmann: Das Herz hat viele Zimmer Roman über große Liebe, kleine Wunder und die Kraft der Freundschaft."

Transkript

1 Rebecca Gable: Das Haupt der Welt Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I.wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Schon bald macht er sich in Magdeburg einen Namen als Heiler und rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben... Carsten Sebastian Henn: Die letzte Reifung / Der letzte Aufguss Kulinarische Krimis : Feinschmecker Dr Adalbert Bietigheim, Professor für Kulinaristik, ermittelt mit Fingerspitzengefühl und geschultem Gaumen. Das große Buch der Faltideen Kreative Papierideen für jede Gelgenheit Armin Täubner: Fleurogami für alle Blütenträume aus Papier. Schals von Welt 23 Strickmodelle, inspiriert von der Vielfalt der Kulturen Feste feiern Dekoideen für die schönsten Anlässe im Jahr Amy Silver: Du und ich und all die Jahre Roman über Wendepunkte im Leben und darüber, wie wichtig es ist, Verantwortung für das eigene Glück zu übernehmen. Franziska Stalmann: Das Herz hat viele Zimmer Roman über große Liebe, kleine Wunder und die Kraft der Freundschaft. Anna-Maria Prinz: Rosenpsychosen Ein knackiger Frauenroman mit profunden Einblicken in die weibliche Seele AHA Stefanie Luxat: Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch: Vom Brautstrauss bis zur Tischdeko / Meditationen zum Lockerbleiben / alles über Trauzeugen, Flitterwochen, Pleiten und Danke-Karten Stephanie Schneider: Der kleine Streitberater Familienkonflikte lösen mit Herz und Verstand von erschöpften Eltern empfohlen Dr med Chaled J El Masry / Kathrin Ruf: Osteoporose Vorbeugen und ganzheitlich behandeln: Alle wichtigen Therapien aus Schul- und Alternativmedizin / Ernährungstipps Schwester Jordana: Auf einen Tee in der Wüste km bis Jerusalem: von Istanbul kreuz und quer durch die Türkei, durch den Libanon bis Israel. Schwester Jordana begegnet ungewöhnliche Menschen, lernt auf besondere Art die drei großen Weltreligionen kennen und setzt sich ganz persönlich mit ihrem eigenen Glauben und Ordensleben auseinander. Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte Der neue Roman von Jonas Jonasson originell, verrückt und liebenswert wie der Hundertjährige!

2 Hatice Akyün: Ich küss dich, Kismet Eine Deutsche am Bosporus: Hatice verlässt genervt Berlin und reist in die Heimat ihrer Eltern Istanbul. Doch dort erwartet sie kein Märchen aus 1001 Nacht und sie will am liebsten rufen Hilfe, ich bin eine Deutsche, klärt mich hier auf! Was ist was Feuerwehr Retter im Einsatz Am Boden, zu Wasser und in der Luft die Helden der Feuerwehr sind sofort vor Ort, wenn sie gebraucht werden. Sie löschen Brände, helfen bei Unfällen, schützen die Natur und retten uns und unsere Haustiere! Sharon Rentta: Finn, der Feuerwehrelch Feuerwehr für die Kleinsten! Bilderbuch ab 3 das neueste Buch von Elizabeth George Nur eine böse Tat der x.fall von Lynley und Havers Henning Mankell Mord im Herbst - solider Krimi Petra Durst-Bening - Die Champagnerkönigin fesselnd und traumhaft schön : Frau als Heldin, 1898 Karen Rose Todeskind - Thriller Khaled Hosseini Traumsammler von Afghanistan rund um die Welt Jojo Moyes Eine Handvoll Worte Liebeskitsch Yrsa Sigurdardottir Seelen im Eis Island-Thriller nervenzerreißende Spannung Ritter Rost Ritter Rost und der Yeti für die Jüngeren Guido Maria Kretschmer: Anziehungskraft Der Stardesigner und TV-Modeexperte (Shopping Queen) verrät, wie sich jede Frau perfekt in Szene setzen kann! Stil kennt keine Konfektionsgröße - anhand von 10 Figurtypen kann jede Frau ihre kleine Schwächen und Stärken finden und die Stärken betonen! Mit den besten Geschichten aus der Modewelt. Sabine Reichel: Grau is great Sind Sie auch schon ein bißchen grau? Macht das nicht alt? fragt man sich besorgt, denn keiner will sichtbar alt werden. Sabine Reichel ruft auf: Zeig deine Farben und sei mutig! Jean-Christophe Grange : Choral des Todes Der ehemalige Polizist Lionel Kasdan ahnt, dass die engelsgleichen Chorjungen der Kirche Saint-Jean-Baptiste der Schlüssel zu einem mörderischen Fall sind. Sie scheinen die Unschuld selbst zu sein, doch ihre Herzen sind finsterer als die Hölle... Karl Olsberg: Delete Vier Studenten werden vermisst. Sie haben alle dasselbe Online-Computerspiel gespielt und offenbar die reale Welt, in der sie leben, für eine Simulation gehalten... Georg Haderer: Schäfers Qualen / Ohnmachtsspiele Ein Kitzbühler Unternehmer wird bewusstlos geschlagen und an ein Gipfelkreuz genagelt, ein weiterer bei lebendigem Leib einbetoniert. Noch während Polizeimajor Johannes Schäfer aus Wien sich in seiner ungeliebten früheren Heimat eirichtet, geschehen weitere grausame Morde. Christiane zu Salm: Dieser Mensch war ich Nachrufe auf das eigene Leben Die ehrenamtliche Sterbebegleiterin Christiane zu Salm hat Menschen, denen nicht mehr

3 viel Zeit im Leben blieb, gefragt, wie sie ihr Leben im Rückblick betrachten. Herausgekommen ist ein Zeugnis von ergreifender Echtheit: kein Buch über das Sterben, sondern über das Leben. Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur Als die Ärzte beim Schriftsteller Wolfgang Herrndorf einen Hirntumor diagnostizierten, begann er, für seine Freunde ein digitales Tagebuch zu führen. Bestimmte Motive ziehen sich wie ein Roter Faden durch das jetzt vorliegende Buch: arbeiten, um nicht zu verzweifeln; die Schönheit der Natur; obwohl eher ein Sonderling, fest eingebunden in einen Freundeskreis. Herrndorf scheut sich vor nichts, spricht die Wahrheit aus und kann ihr manchmal noch einen Witz abgewinnen. David Kirk: Ronin Sein Name ist Bennosuke. Seine Bestimmung: ein großer Samurai zu werden, bewundert und gefürchtet im japanischen Reich. Doch den schändlichen Mord an seinem Vater kann er nicht verhindern. Fortan hat er nur noch ein Ziel: unter dem Kämpfernamen Musoshi Miyomoto den Tod seines Vaters zu rächen... Stephen King: Doctor Sleep Der kleine Danny aus Shining, der im Hotel Overlook so unter seinem besessenen Vater hat leiden müssen, ist nun erwachsen. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los. Spannung. Peter Richard von Butler Preis 2013 Stiftung Gedenkstätte Straßenkapelle - ging an die Stadtbücherei! DANKE! Geschichte Erinnerung - Religion Europa Frieden Sabine Bode: Die vergessene Generation Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen Sabine Bode: Kriegsenkel Die Erben der vergessenen Generation Jennifer Teege: Amon Mein Großvater hätte mich erschossen Ihre Haut ist dunkel, sie wuchs in einer Adoptivfamilie auf und hat in Israel studiert. Mit 38 Jahren entdeckt sie ihr Familiengeheimnis: ihr Großvater war der berüchtigte KZ- Kommandant Amon Göth. Jennifer Teege erzählt ihre Geschichte und die ihrer Familie. Eine bewegende und beeindruckende Reise in die Vergangenheit und zurück in unsere Gegenwart. Alan E.Steinweis: Kristallnacht Ein deutscher Pogrom Die ganze Geschichte dieser Nacht, ihre Ursachen, ihre Folgen. Nikolaus Nützel: Mein Opa, sein Holzbein und der Große Krieg Der erste Weltkrieg scheint hundert Jahre danach sehr fern. Doch er ist es nicht. Er hat eine Menge damit zu tun, wie Menschen heute leben: heutige Grenzen Europas, seelische Verletzungen, die bis heute fortwirken, das gescheiterte Experiment des Sozialismus und die immer aktuelle Frage Was ist der Mensch? Elisabeth Herrmann: Die letzte Instanz / Die 7.Stunde / Das Kindermädchen Anwalt Joachim Vernau vretritt Margarethe Altenburg, die vor dem Berliner Landgericht auf einen Mann geschossen hat. Da geschehen weitere Morde und die Fäden laufen im Landgericht zusammen. Dort scheint Justitia mehr als einmal versagt zu haben... Dmitry Glukhovsky: Metro 2033 Nach einem verheerenden Krieg im Jahr 2033 liegen weite Teile der Welt in Schutt und

4 Asche. Auch Moskau ist eine Geisterstadt.Die Überlebenden haben sich in die Tiefen des Metro-Netzes zurückgezogen und dort eine neue Zivilisation gegründet. Eine Zivilisation, wie es sie noch nie zuvor gegeben hat. Dr med Paul Brandenburg: Kliniken und Nebenwirkungen Wie funktionieren Kliniken, wie ticken Ärzte? Ein Arzt gibt Antworten ehrlich, kritisch, auf Augenhöhe. Josef H.Reichholf: Der Tanz um das goldene Kalb Poitisch brisantes Buch, das erklärt, weshalb die moderne Hochleistungslandwirtschaft der nachhaltigen Entwicklung mehr schadet als die Bevölkerungsexplosion oder der Schadstoffausstoß. Richard Rickelmann: Tödliche Ernte Millionen Verbraucher sind einem System ausgeliefert, das ausschließlich dem skrupellosen Gewinnstreben weniger Großkonzerne dient. Der Autor schildert die fatalen Folgen der ungehemmten Expansion der Agrar-, Nahrungsmittel- und Gentechnikindustrie. Ein erschreckender Blick hinter die Kulissen einer Branche, die mächtiger ist als die Politik. Sabine Ebert: 1813 Kriegsfeuer Roman über die Völkerschlacht bei Leipzig 1813, die das Gesicht Europas entscheidend verändert hat brillant recherchiert und dramatisch erzählt. Ulrike Schweikert: Das kastilische Erbe Die Geschichte der jungen Hofdame Jimena, die im 15.Jahrhundert an der Seite von Isabel von Kastlien lebte. Die Münchner Journalistin Isaura geht in Spanien auf Spurensuche und kommt in dem kleinen Städtchen Tofdesillas einem jahrhundertealten Geheimnis auf die Spur... Brigitte Riebe: Die schöne Philippine Welserin Die Bürgerstochter und der Kaisersohn eine verbotene Liebe, die im 16.Jahrhundert alle Standesgrenzen sprengt und am Hof der Habsburger Skandal über Skandal heraufbeschwört. Stephen King: Joyland Stephen King: Der Anschlag Der Anschlag Zeitreise in die sechziger Jahre zur Ermordung Kennedys / Joyland Trip in die Siebzigerjahre in einen Vergnügungspark. Zweimal Hochspannung Sam Millar: Die Bestien von Belfast Ein Toter im Stadtpark. Karl Kane, Privatdetektiv, soll herausfinden, wer der Mann war und warum er sterben musste. Kane ermittelt, doch das Morden geht weiter. Bald weiß Kane, dass erniemandem mehr trauen kann... Leser mit hohem Blutdruck sollten um dieses Buch einen großen Bogen machen Fjodor Dostojewskij: Verbrechen und Strafe Neuübersetzung von Swetlana Geier des Romans Schuld und Sühne: Der aus einer verarmten bürgerlichen Familie stammende Student Raskolnikow wird, um sein Studium zu finanzieren, zum Mörder... Catharina Ingelman-Sundberg: Wir fangen gerade erst an Alles began mit dem Chor in diesem trostlosen Altenheim. Das Singen erinnerte Märtha,

5 Snille, Kratze, Stina und Anna-Greta an bessere Tage und daran, dass es im Leben noch so viel zu entdecken gab. Buch mit Wohlfühlfaktor! Andrea Hirata: Die Regenbogentruppe Bestseller aus Südostasien: Der indonesische Autor Andrea Hirata erzählt von zehn Kindern, in deren Lebensgeschichte sich die Geschichte eines ganzen Landes, einer ganzen Kultur widerspiegelt. Jutta Preisinger: Workout für Vielbeschäftigte Wie funktioniert Fitness ganz nebenbei? Und wie hält man sich gesund, wenn man wenig Zeit hat? Kleiner, reich bebilderter Ratgeber. Eva Hauck: Trommel Drache Bumerang Projekte aus aller Welt für Kinder: aussergewöhnliche Techniken und interessante Motive aus Afrika, Asien, Australien und Ozeanien, Europa, Mittel- und Südameriika sowie Nordamerika, mit Einführungen in die kulturellen Zusammenhänge. Guillaume Musso: Nachricht von dir Als Madeline und Jonathan am Flughafen zusammenstoßen, denken sie nicht im Traum an ein Wiedersehen. Doch zuhause angekommen, stellen sie fest, dass sie ihre Handys vertauscht haben und entdecken, dass ihre Leben schon lange mitienander verknüpft sind genau wie tiefe Wunden aus der Vergangenheit, die sie nun mit aller Macht einholen... Wenn ich dich umarme, hab keine Angst Die wahre Geschichte von Franco und Andrea Antonello erzählt von Fulvio Ervas die wahre und berührende Geschichte eines Vaters, der Zugang zu seinem autistischen Sohn sucht: sie setzen sich auf ein Motorrad und machen eine Fahrt ins Blaue... Martin Kintrup: Vegetarisch für Faule Schnelle Rezepte aus den Bereichen Für den kleinen Hunger / Hausmannskost / Italienisches / Asiatisches/ Grillen / Süsses / Faule Menüs. Lecker. Erich Kästner: Über das Verbrennen von Büchern Vier Texte von Erich Kästner, in denen er erzählt von Bücherverbrennungen, von den Nazis angezettelt und danach nochmals 1965 in Düsseldorf von den Bund Entschiedener Christen - wie es geschah und warum es geschah. Tom Hillenbrand: Letzte Ernte Amüsanter Krimi um den ehemaligen Sternekoch Xavier Kieffer und Gastrokritikerin Valerie Gabin: Kulinarischer Krimi aus Luxemburg. Peter Buvalda: Bonita Avenue Mitreißender, reich nuancierter, kraftvoll-bildhafter Roman über das Auseinanderbrechen einer Familie, über einen Vater, dessen Kinder die Erwartungen, die er an sie stellt, durchkreuzen, über Familiengeheimnisse, Wahrheit und Lüge, Schein und Sein. Peter Buwalda ist die literarische Entdeckung in der niederländischen Literatur. Petros Makaris: Abrechnung Griechenland, 2014: Der Staat liegt am Boden, die Drachme wird wieder eingeführt. Sind die Helden von einst verantwortlich für die Misere von heute? Vierzig Jahre nach dem Aufstand gegen die Militärdiktatur will sich einer holen, was die klingenden Parolen der

6 Studentenbewegung damals versprachen: "Brot, Bildung, Freiheit". Und geht dabei über Leichen. Der Krimi als Gesellschaftsroman urteilt die Presse. Jesper Juul: Aggression Aggressive Kinder sind Problemkinder: Das ist die vorherrschende Meinung. Der dänische Familientherapeut Jesper Juul zeigt dagegen, dass Aggression ein legitimes Gefühl ist. Er bringt Beispiele, wie wir mit dieser wichtigen Emotion umgehen können - und die Kinder zu begleiten, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln. Heide Fuhljahn: Kalt erwischt - Wie ich mit Depression lebe und was mir hilft: Alles über Antideüessiva, alternative Heilmethoden, Burnout und Psychotherapien. Mit Checklisten für das Gespräch beim Arzt, Tipps zur Selbsthilfe, Experteninterviews und Ratschlägen für Angehörige und Freunde. Schräge Bilderbücher: Pipikack / Das leiselaute Buch / Tobi und die Alten / Monster kauf mich, wenn du dich traust / Das mutige Buch / Alles lecker und ein schräges Kinderbuch ab 9: Päpste pupsen nicht - Zwei Mädchen, eine rätselhafte Erscheinung und eine alte Stadt Süße Bilderbücher: Frida, die kleine Waldhexe / Lilia, die kleine Elbenprinzessin / Nachts, wenn alle schlafen / Erdbeerinchen Beth Revis; Godspeed Die Ankunft - das furiose Finale der Godspeed-Trilogie Cassandra Clare: Chroniken der Schattenjäger Clockwork Prince / Clockwork Princess der fulminante Abschluss der Chroniken der Schattenjäger C.J.Daugherty: Night School Denn Wahrheit musst du suchen Ein mysteriöses Internat, rätselhafte Vorfälle, undurchschaubare Gestalten und finstere Machenschaften Ilsa J. Bick: Ashes Ruhelose Seelen / Pechschwarzer Mond / Tödliche Schatten Wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? John Grisham: Das Komplott Malcolm Bannister, in seinem früheren Leben Anwalt in Virginia, sitzt wegen Geldwäsche zu Unrecht im Gefängnis. Die Hälfte der zehnjährigen Strafe hat er abgesessen, als ein Bundesrichter und seine Geliebte ermordet aufgefunden wurden. Es gibt weder Zeugen noch Spuren bis Bannister auf den Plan triit. Als Anwalt mit Knasterfahrung weiß er eine Menge...und dieses Wissen will er gegen seine Freiheit eintauschen. Raffiniert und überraschend Grisham in Höchstform. Andreas Eschbach: Todesengel Ein strahlend weißer Racheengel geht um in der Stadt, heißt es, der überall dort auftaucht, wo Unschuldige in Gefahr sind, und diejenigen, die ihnen Gewalt antun, brutal bestraft... Ein Journalist deckt auf: Es gibt diese Gestalt tatsächlich er kann es beweisen. Und damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf... Jodi Picoult: In den Augen der anderen Jacob hasst es, wenn sein gewohnter Tagesablauf gestört wird. Routinen sind für ihn lebenswichtig, denn er leidet am Asperger-Syndrom. Doch als er des Mordes verdächtigt wird, bricht die von seiner Mutter Emma mühsam erkämpfte Normalität zusammen. Alle Indizien sprechen gegen Jakob. Aber Emma nimmt den Kampf auf, denn es geht um das Leben ihres Sohnes und um die Rechte von Menschen, die anders sind.

7 Chris Cleave: Gold Kate und Zoe: Sportlerinnen, Konkurrentinnen und dennoch enge Freundinnen. Vor dem entscheidenden Wettkampf ihrer Karrieren kommt es zu einer Auseinandersetzung, die alles in ihren Leben in Frage stellt. Es geht um Sophie, Kates kleine Tochter, die schwerkrank ist... Susanne Wiborg: Bin im Garten! Kolumnen und Erzählungen aus dem Garten - mit manch kluger Einsicht und manch nützlichem Wink. Sandra Roth: Lotta Wundertüte Lotta drei Jahre alt, ein Schmoller, ein Schlawiner, blond, zickig, süß und schwerbehindert. Wie lebt es sich mit so einem Kind? Ein ehrlicher Bericht über Familie, Mut, Leiden und Lachen und die Frage: Was zählt im Leben? Ein wichtiger Beitrag in den Debatten um Pränataldiagnostik und Inklusion. Rolf Dobelli: Die Kunst des klaren Denkens 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen Rolf Dobelli liefert Denkanstöße und schreibt Klartext geistreich, amüsant, brillant, Gillian Flynn: Gone Girl Gone Girl ist eines der besten und furchterregendsten Bücher... Hier wird unglaublich gnadenlos, geistreich und perfide manipuliert. Erschreckend, wie sich oberflächliche Normalität und das abgründig Böse untrennbar verstricken Jonathan Stroud: Die seufzende Wendeltreppe Neues vom Autor von Barimäus: Die drei jungen Agenten von Lockwood & Co müssen einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Autrag annehmen, der sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes führt und sie auf eine Probe stellt, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht... Lukas Erler: Ölspur / Mörderische Fracht In der Ostsee soll ein russischer Supertanker in die Luft gesprengt werden. Thomas Nyström und Anna Jonas setzen alles daran, den Anschlag in letzter Minute zu verhindern, und treffen dabei auf einen Feind aus ihrer Vergangenheit, dessen gnadenlose Rache keine Grenzen kennt. Uwe Klausner: Die Stunde der Gladiatoren Historischer Kriminalroman im spätantiken Trier, 313 n. Chr. Uwe Klausner: Eichmann-Syndikat Berlin 1962, Tom Sydows neuer Fall Uwe Klausner, Mergentheimer Autor, mausert sich zum Vielschreiber! Peter Richard von Butler Preis 2013 Stiftung Gedenkstätte Straßenkapelle - ging an die Stadtbücherei! DANKE! Geschichte Erinnerung - Religion Europa - Frieden Beata Zatorska/Simon Target: Rosenmarmelade Ein Sommer in Polen Wunderschönes Bilderbuch über Polen, hinreißende Mischung aus Rezepten, Reisetagebuch und Geschichten hinfahren! Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski: Alle Welt Das Landkartenbuch

8 Bebilderte Landkarten, die die Vielfalt unseres Planeten darstellen, ganz großartig. Jürgen Todenhöfer: Du sollst nicht töten Mein Traum vom Frieden Ein leidenschaftliches Plädoyer für eine Welt, in der Konflikte in Verhandlungen, nicht mit Waffengewalt gelöst werden. Die Hauptschuld an den Kriegen tragen nicht die Soldaten, sondern die, die dieses mörderischen Spektakel inszenieren. Wolfgang Schorlau: Am zwölften Tag Auf der Suche nach seinem verschwunden Sohn lernt Privatdetektiv Georg Dengler Jakob erst wirklich kennen und kommt den Methoden der Fleischindustrie auf die Spur: der grausamen Massentierhaltung ebenso wie der ausbeuterischen Beschäftigung osteuropäischer Arbeiter. Wolfgang Burger: Die dunkle Villa Bruchstückhaft erinnert sich Kriminaloberrat Alexander Gerlach, von einem Mann vom Rad gestoßen worden zu sein. War es der Mann, der sich selbst vor einigen Tagen des Mordes an seiner Frau bezichtigt hatte? Eric Berg: Das Nebelhaus Das Treffen mehrere Studienfreunde auf Hiddensee endet in einem grauenvollen Verbrechen. Zwei Jahre nach dem Massaker rollt die Journalistin Doro Kagel den Fall neu auf und kommt den tatsächlichen Geschehnissen jener schrecklichen Nacht auf die Spur zur Fußball-WM in Brasilien Wolfgang Kunath: Das kuriose Brasilienbuch Was Reiseführer verschweigen Lateinamerika-Korrespondent Wolfgang Kunath beantwortet viele ungewöhnliche Fragen zu Brasilien und gibt spannende Einblicke in das Land. Joao Ubaldo Ribeiro: Brasilien Brasilien Joao Ubaldo Ribeiro, der bedeutendste und populärste Schriftsteller Brasiliens, erzählt die Geschichte einer Liebe und breitet vor unseren Augen ein üppiges, gewaltiges Panorama aus, das uns die Kräfte und Widersprüche dieses Landes spürbar macht. Das große Ravensburger Fussballbuch Alles, was junge Kicker über ihre Sportart wissen wollen. Und sogar auch einiges über Frauenfußball. Und über die Champions League. Und über Spielsysteme. Und über Einwurf, Abstoß, Eckstoß. Und nun ein Einwurf. Nein, ein Eckball. Nein, ein Einball. (Fußballreporter Manni Breuckmann) Jennifer Donnelly: Die Teerose / Die Winterrose / Die Wildrose Jung, begehrenswert, schön und mittellos / Bedingungslose Liebe und tödliche Rache / Zwei, die kein Abenteuer scheuen ausser das der wahren Liebe. Liebesschmöker. Maggie Stiefvater: Wen der Rabe ruft Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb der Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen auftaucht Fantasy Dr med Raimund von Helden: Gesund in sieben Tagen Erfolge mit der Vitamin-D- Therapie AJ Jacobs: Saufit Von einem, der auszog, nie wieder krank zu werden

9 Endlich: Ein Buch, das schon beim Lesen gesünder macht! Gisela Graichen / Alexander Hesse: Die Bernsteinstraße Verborgene Handelswege zwischen Ostsee und Nil Gisela Graichen / Rolf Hammel-Kiesow: Die deutsche Hanse Eine heimliche Supermacht Gisela Graichen / Alexander Hesse: Geheimbünde Opus Dei / Geheimloge P2 / Skull and Bones / Freimaurer / Illuminaten / Bruderschaft von Zion / Rosenkreuzer / Templer / Mithras-Kult / Verschwörungstheorien...da gruselt's einen Nico Richter: Paleo Power for Life 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche: schlank, fit gesund mit der ursprünglichen Ernährung des Menschen Rezepte mit unverarbeiteten Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch. Eiern und Nüssen. Rob Hopkins: Einfach. Jetzt. Machen! Inspirierende Projekte und Ideen aus aller Welt, bei denen Menschen ihre Zukunft und die ihrer unmittelbaren Umgebung selbst in die Hand nehmen. Marie Jalowicz Simon: Untergetaucht Eine junge Frau überlebt in Berlin : Die Verhaftung durch die Gestapo stand unmittelbar bevor und die junge Marie Jalowicz wollte leben und tauchte unter. Offen und schonungslos schildert sie, was es hieß, sich Tag für Tag im nationalsozialistischen Berlin durchzuschlagen: Sie brauchte Papiere, sichere Verstecke und sie brauchte Menschen, die ihr halfen. Authentisch. Nils Ole Oermann: Der weiße Ovambo Ein deutsch-afrikanisches Jahrhundertleben: Peter Pauly war Zögling eines Nazi-Internats verlässt 1937 Deutschland, arbeitet in Britisch-Ostafrika auf einer Kaffeeplantage, gerät bei Kriegsausbruch in britische Gefangenhaft, ist Zeuge der Apartheid in Deutsch- Südwestafrika und wird Teil eines Ovambo-Klans. Das Leben eines großen Brückenbauers zwischen den Kontinenten und zwischen Schwarz und Weiß. Denis Diderot: Die Nonne Buch / DVD Die im 18.Jahrhundert spielende Geschichte eines jungen Mädchens, das gegen ihren Willen ins Kloster muss und dort schlecht behandelt wird. Teile des Films wurden In Bronnbach gedreht mit vielen Külsheimerinnen!!!!!!!!!!! Giulia Enders; Darm mit Charme Alles über ein unterschätztes Organ: Die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders erklärt vergnüglich, welch hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Ulla Häfelinger: Gymnastik für den Beckenboden Muskulatur und Körpergefühl stärken / Schwächen und Verletztungen vorbeugen / mit vielen Bildern Datis Kharrazian: Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto anders behandeln Der Autor macht sich auf die Suche nach tatsächlichen Ursachen einer

10 Schilddrüsenerkrankung und gibt Tipps, wie sich bereits bei einer Änderung der Lebensweise oder einer Ernährungsumstellung die Schilddrüse erholen kann. Kathrin Bauerfeind: Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag Geschichten vom schönen Scheitern...beim Saufen und Laufen, beim Feiern, Trauern, Eltern verstehen oder einfach mal nein sagen: überall kann etwas schief gehen. Humorvoll und ehrlich. Gregoire Delacourt: Alle meine Wünsche Das bezauberndste Buch des Jahres - Jocelyne führt einen Kurzwarenladen im nordfranzösischen Arras. Sie liebt ihr kleines Leben, bis durch einen Lottogewinn alles aus den Fugen gerät. Peter Wawerzinek: Schluckspecht Ein Roman über die Liebe zum Alkohol, den Rausch, die Sucht, den Suff von einem, der dies alles kennt, bis an die Grenzen der Selbstvernichtung. Arne & Carlos: Garden strikk Herrlich! Die alten scheußlichen Häkel-Klassiker werden wieder aufgewärmt -von den beiden norwegischen Designern Arne & Carlos. Kult! Solveig Darrigo-Dartinet: Knusperdünner Knabberspaß Chips aus Gemüse, Früchten & Teig Rezepte für 26 salzig-pikante und fruchtig-süße Obst- und Gemüsechips. Lecker. Sadie Jones: Der ungeladene Gast Eine prächtige Dinnerparty ist auf dem Land geplant, das Haus ist herausgeputzt, die ersten Gäste treffen ein. Doch unvorhergesehene Ereignisse nehmen ihren Lauf es ist Walpurgisnacht...ein köstlich furchterregendes Drama voller Überraschungen und Liebeswirren, durchblitzt von charmant schadenfrohem Humor. Thomas Thiemeyer: Valhalla Spitzbergen Archäologin Hannah Peters untersucht geheimnisvolle Strukturen unter dem arktischen Eis Im annektierten Norwegen reift ein grauenvolles Projekt, eine biologische Zeitbombe, verborgen unter dem ewigen Eis, Codename Valhalla. Atemlose Spannung in der Arktis. Dorothea Mihm / Annette Bopp: Die sieben Geheimnisse guten Sterbens Erfahrungen einer Palliativschwester. Ein berührendes Buch voller hilfreicher und praktischer Informationen über einen neuen, hoffnungsvollen Umgang mit dem Tod. Sabine Bode: Frieden schliessen mit Demenz Menschen mit Demenz sind keine alten Kinder, die man bemitleiden muss Ulrich Emil Dupree: Hooponopono Das hawaianische Vergebungsritual wie mithilfe von Vergebung Beziehungsprobleme, Streit und Selbstvorwürfe aufgelöst werden können.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen!

Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen! Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen! Einsingen: Trading my sorrows Musik: That I will be good Begrüßung Heute wird der Gottesdienst der Jugendkirche von den Konfirmanden der Melanchthongemeinde

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Simson, Gottes Starker Mann

Simson, Gottes Starker Mann Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

Unwissen macht Angst Wissen macht stark!

Unwissen macht Angst Wissen macht stark! Eine Informationsreihe der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.v. Unwissen macht Angst Wüssten Sie davon, wenn ein Kind sexuell missbraucht

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden.

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Zeit, Gott zu fragen. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Warum? wer hätte diese Frage noch nie gestellt. Sie kann ein Stoßseufzer, sie kann ein Aufschrei sein. Es sind Leid, Schmerz und Ratlosigkeit,

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien Lösungen 2014 Die Lösungsschlüssel für alle Top-Themen des Jahres 2014 im Überblick. Artikel Sotschi und die Menschenrechte 03.01.2014 Die Wellness-Schulen 07.01.2014 Offener Arbeitsmarkt für Rumänen und

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

DIE SPENDUNG DER TAUFE

DIE SPENDUNG DER TAUFE DIE SPENDUNG DER TAUFE Im Rahmen der liturgischen Erneuerung ist auch der Taufritus verbessert worden. Ein Gedanke soll hier kurz erwähnt werden: die Aufgabe der Eltern und Paten wird in den Gebeten besonders

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Presseinformation. Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau. Ich bin ein Jude. Dreimal schon sollte der Tod mich ereilt haben.

Presseinformation. Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau. Ich bin ein Jude. Dreimal schon sollte der Tod mich ereilt haben. Presseinformation Neuerscheinung: Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau Ein ungarischer Junge erkämpft sein Überleben Leslie Schwartz Ich sollte nicht leben. Es ist ein Fehler. Ich wurde am 12. Januar

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen

26. November 2014 Universität Zürich. Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen 26. November 2014 Universität Zürich Dr.med. Timo Rimner Christen an den Hochschulen Aktuelle Lage und Hintergrund Gott eine Person oder eine Energie? Gottes Weg zum Menschen Der Weg des Menschen zu Gott

Mehr

Eine Weihnachtsgeschichte. Paul Ekert

Eine Weihnachtsgeschichte. Paul Ekert Eine Weihnachtsgeschichte Paul Ekert Die Personen (in Reihenfolge ihres Auftritts) Erzähler(in) - Lieferant(in) - Ängstlicher Programmer - Böser Tester - Super Project Leader - Böser Programmer - Nervöser

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19

»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19 Ostergottesdienst 23. März 2008 Hofkirche Köpenick Winfried Glatz»Ich lebe und ihr sollt auch leben«johannes 14,19 Heute geht es um»leben«ein allgegenwärtiges Wort, z.b. in der Werbung:»Lebst du noch oder

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

ZUM LESEN VERLOCKEN. Brigitte Blobel. Eine Erarbeitung von Grit Richter

ZUM LESEN VERLOCKEN. Brigitte Blobel. Eine Erarbeitung von Grit Richter ZUM LESEN VERLOCKEN ZUM LESEN VERLOCKEN ARENA Neue Materialien für den Unterricht Klassen 4 bis 6 Brigitte Blobel Falsche Freundschaft Gefahr aus dem Internet Arena-Taschenbuch ISBN 978-3-401-02962-7 167

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G. Dang Nghiem Ich war einmal ein Fluss Mein Weg von der Ärztin zur buddhistischen Nonne

P R E S S E M I T T E I L U N G. Dang Nghiem Ich war einmal ein Fluss Mein Weg von der Ärztin zur buddhistischen Nonne P R E S S E M I T T E I L U N G Dang Nghiem Ich war einmal ein Fluss Mein Weg von der Ärztin zur buddhistischen Nonne Die Mut machende und berührende Lebensgeschichte einer Schülerin von Thich Nhat Hanh

Mehr

Brennen soll die Hex!

Brennen soll die Hex! 23 Heinz Mellmann http://www.heimel-dias.de Da gab Gretel der Hexe einen Stoß, dass sie in den Ofen fiel und machte schnell die eiserne Türe zu. Hu! da fing die Hexe an, ganz schrecklich zu schreien. Aber

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Page 187 5-JUL-12 ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Zusammengestellt ÜbERSETzUNGENvon VONTaja SWETLANA Gut GEIER buchausgaben chronologisch (Erst- und spätere Ausgaben) 1957 Andrejev, Leonid N.: Lazarus;

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Oberweißburg am 24 November 2013 Tauffeier von

Oberweißburg am 24 November 2013 Tauffeier von Oberweißburg am 24 November 2013 Tauffeier von Lea Isabell Lea: Lea ist im Alten Testament die erste Ehefrau des Patriarchen Jakob und Mutter von sechs Söhnen, die als Stammväter der Zwölf Stämme Israels

Mehr

Die letzen Tage der Reichshauptstadt. Roman Schöffling & Co.

Die letzen Tage der Reichshauptstadt. Roman Schöffling & Co. Die letzen Tage der Reichshauptstadt Roman Schöffling & Co. »Das Werk des Führers ist ein Werk der Ordnung.«Joseph Goebbels, 19. April 1945 April 1945:»Berlin ist ein bewohntes Pompeji geworden, eine Stadt,

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

4. Trödeln Sie nicht herum. Gehen Sie an die Arbeit M hat immer Recht

4. Trödeln Sie nicht herum. Gehen Sie an die Arbeit M hat immer Recht 4. Trödeln Sie nicht herum. Gehen Sie an die Arbeit M hat immer Recht Guten Abend, Sir. Guten Morgen! Es ist kurz nach 3. Wann schlafen Sie eigentlich 007? Jedenfalls nie im Dienst, Sir. M und Bond in

Mehr

Das Astroprofil kleine Anleitung

Das Astroprofil kleine Anleitung Das Astroprofil kleine Anleitung Bevor ich näher auf das Astroprofil eingehe und die Art und Weise wie man das Optimum für sich daraus erzielt, möchte ich euch noch erzählen, warum ich soo begeistert davon

Mehr

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht!

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Astrid Lindgren, aus Pippi Langstrumpf Bis ans Ende der Welt Gestern ist nur ein Wort, heute beinah schon fort. Alles verändert

Mehr

MURMANN MURMANN PUBLISHERS

MURMANN MURMANN PUBLISHERS DER GROSSE SCHULDEN BUMERANG Ein Banker bricht das Schweigen Wolfgang Schröter Unter Mitarbeit von Jens Schadendorf MURMANN MURMANN PUBLISHERS Inhalt Vorwort 9 Anstatt einer Einleitung: Grund zum Jubeln

Mehr

Geschenke sind nicht alles - Jugendgottesdienst zum Advent

Geschenke sind nicht alles - Jugendgottesdienst zum Advent Geschenke sind nicht alles - Jugendgottesdienst zum Advent Musik: Himmel auf Begrüßung Hallo und einen schönen guten Abend! Wir begrüßen Euch und Sie sehr herzlich zu unserem heutigen Gottesdienst am 2.

Mehr

Kleopatras Kampf um die Macht

Kleopatras Kampf um die Macht Kleopatras Kampf um die Macht Download-Materialien von Markus Zimmermeier Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Schlechte Nachrichten...1 Zwei auf einem Thron... 2 Der Machtkampf beginnt... 3 Caesar setzt

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Deutsche Rechtschreibung

Deutsche Rechtschreibung Deutsche Rechtschreibung Groß- und Kleinschreibung Zusammenfassung Groß-Schreibung Regel G01: Satzanfang Regel G02: Namen und Eigennamen Regel G03: Substantive Klein-Schreibung Regel G04: Adjektive Regel

Mehr

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein?

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein? Jetzt, mein allerliebster Liebling, kommt noch eine Geschichte aus den fernen, längst vergangenen Zeiten. Mitten in jenen Zeiten lebte ein stachelig-kratziger Igel an den Ufern des trüben Amazonas und

Mehr

ändern (sich), verändern

ändern (sich), verändern GERMAN FURBISCH DEUTSCH ähnlich also ändern (sich), verändern Angst aufgeben Baby Baum Berg berühren besorgt bitte Dank Danke schön! darüber denken Diamant du Echt? Ehrlich? endlich erzählen essen feiern

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet.

Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet. Hilfen und Begleitung für Klinikpersonal, das ein sterbendes Kind pflegt und dessen Familie begleitet. Die Pflege sterbender Kinder und die Begleitung der Eltern und Geschwisterkinder stellt eine der größten

Mehr

dessen deren Probleme er verstehen kann. deren Bankkonto groß ist.

dessen deren Probleme er verstehen kann. deren Bankkonto groß ist. 05-18a Aufbaustufe II / GD (nach bat) A. dessen & deren Er träumt von einer Frau, die sehr aufgeschlossen und interessiert ist. die er auf Händen tragen kann über die er sich jeden Tag freuen kann. mit

Mehr

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco Step into German Musik im Unterricht www.dieprinzen.de Kopiervorlagen Der Liedtext Geld. Geld. Geld... Ich hab kein Geld, hab keine Ahnung doch ich hab n großes Maul! Bin weder Doktor noch Professor, aber

Mehr

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes

EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE. in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes EIN KIND, AUSSERHALB DER HEILIGEN MESSE in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes nach der zweiten authentischen Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica altera 1973 Katholische Kirchengemeinde

Mehr

Wir brauchten uns um nichts zu kümmern.

Wir brauchten uns um nichts zu kümmern. Wir brauchten uns um nichts zu kümmern. KB 3 1 rdnen Sie zu. Nicht alle passen. Ehe küssen Lüge neugierig Streit streiten Tränen trennen ungewöhnlich Kummerkasten Das Dr.-Engel-Team rät Simon, 14: Mein

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Marketing ist tot, es lebe das Marketing

Marketing ist tot, es lebe das Marketing Einleitung: Marketing ist tot, es lebe das Marketing Seit jeher verbarrikadieren sich Menschen in sicheren Winkeln, um sich dem Wandel der Zeit zu entziehen. Es gibt Zeiten, wo das durchaus funktioniert.

Mehr

Interview mit Martin Widmark

Interview mit Martin Widmark Das folgende Interview wurde per Email durchgeführt, da Martin Widmark zurzeit in Melbourne (Australien) weilt. Sein Wunsch war, dieses Interview in der Du-Form zu führen. Deshalb finden sich im Gespräch

Mehr

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Jesaja 66,13 Jahreslosung 2016 Auslegung von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD Gott spricht: Ich

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Religionen oder viele Wege führen zu Gott

Religionen oder viele Wege führen zu Gott Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod? Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis Einführung 19 Tradings. Und wenn Ihnen dies wiederum hilft, pro Woche einen schlechten Trade weniger zu machen, aber den einen guten Trade zu machen, den Sie ansonsten verpasst hätten, werden Sie persönlich

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Redewiedergabe: Er sagt, er hat die Frau gesehen. Lokalangaben: Das war im 7. Stock Ich bin da hochgefahren, also in den 7. Stock

Redewiedergabe: Er sagt, er hat die Frau gesehen. Lokalangaben: Das war im 7. Stock Ich bin da hochgefahren, also in den 7. Stock Paula und Philipp hatten in der letzten Folge die Leute vom Optikwerk informiert, dass jemand in ihrem Labor mit Laserstrahlen experimentiert. Dadurch konnte die Sache mit dem Laserterror endlich aufgeklärt

Mehr

5 Tipps für angehende Autoren

5 Tipps für angehende Autoren 5 Tipps für angehende Autoren von Markus Kessler Ihr Coach auf dem Weg zum eigenen Buch Ich weiss, wie schwer es ist, immer wieder die Herausforderung des leeren Bildschirms anzunehmen. Ich weiss aber

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Sie besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura. Zuerst wollte

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Mehr zum Thema: Biblische Geschichten Tauffragen Andere Texte Gebete Taufsprüche Checkliste Noch Fragen? Biblische Geschichten und Leittexte zur Taufe

Mehr

MAJECTIC HOME ENTERTAINMENT FACT SHEET

MAJECTIC HOME ENTERTAINMENT FACT SHEET AB 17.09.2015 AUF BLU-RAY UND DVD MAJECTIC HOME ENTERTAINMENT FACT SHEET Fact Sheet DIE BRENNER BOX Inhalt Jetzt ist schon wieder was passiert... Ob als Rettungsfahrer in Wien, Kaufhausdetektiv in Salzburg,

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien Lösungen 2010 Die Lösungsschlüssel für alle Top-Themen des Jahres 2010 im Überblick. Artikel Nirgendwo zu Hause 01.01.2010 Donnerstags kein Fleisch 05.01.2010 Das Internet der Zukunft 08.01.2010 Insolvenz

Mehr

SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIII

SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIII Botschaften aus der Engelwelt DIE ENGEL DIR ZUR SEITE ELIZABETH CLARE PROPHET Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer IIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIII How to Contact Angels of Love Part

Mehr

Sigurd Wendland. Bilder von Birken und Menschen

Sigurd Wendland. Bilder von Birken und Menschen Sigurd Wendland Bilder von Birken und Menschen von F. W. Bernstein Dieser Wendland!HHHH Hier die Fanfare des Bayerischen Rundfunks: Der Berliner Maler Sigurd Wendland ist ein grandioser, unverbesserlicher

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr