Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand List of Publications

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand List of Publications"

Transkript

1 Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand List of Publications Monographs and edited books Brand, Ulrich (2011): Post-Neoliberalismus? Aktuelle Konflikte Gegen-hegemoniale Strategien. Hamburg: VSA. Brand, Ulrich (ed., 2010): Globale Umweltpolitik und Internationalisierung des Staates: Biodiversitätspolitik aus strategisch-relationaler Perspektive. Münster: Westfälisches Dampfboot. Hartmann, Eva/Kunze, Caren/Brand, Ulrich (eds., 2009): Globalisierung, Macht und Ökonomie. Perspektiven einer kritischen Internationalen Politischen Ökonomie, Münster: Westfälisches Dampfboot. Brand Ulrich/Görg Christoph/Hirsch Joachim/Wissen Markus (2008): Conflicts in Global Environmental Regulation and the Internationalization of the State. Contested Terrains. London: Routledge. Brand, Ulrich/Christoph Görg (2003): Postfordistische Naturverhältnisse. Konflikte um genetische Ressourcen und die Internationalisierung des Staates. Münster: Westfälisches Dampfboot. Brand, Ulrich/Raza, Werner (eds., 2003): Fit für den Postfordismus? Theoretisch-politische Perspektiven der Regulationstheorie. Münster: Westfälisches Dampfboot. Görg, Christoph/Brand, Ulrich (eds., 2002): Mythen globalen Umweltmanagements. "Rio + 10" und die Sackgassen nachhaltiger Entwicklung. Münster: Westfälisches Dampfboot. Brand, Ulrich/Kalcsics, Monika (eds., 2002): Wem gehört die Natur? Konflikte um genetische Ressourcen in Lateinamerika. Frankfurt/M.: Brandes & Apsel. Brand, Ulrich/Demirovic, Alex/Görg, Christoph/Hirsch, Joachim (eds., 2001): Nichtregierungsorganisationen in der Transformation des Staates. Münster: Westfälisches Dampfboot. Brand, Ulrich (2000): Nichtregierungsorganisationen, Staat und ökologische Krise. Konturen kritischer NRO-Forschung. Das Beispiel der biologischen Vielfalt. Münster: Westfälisches Dampfboot. Brand, Ulrich/Brunnengräber, Achim/Schrader, Lutz/Stock, Christian/Wahl, Peter (2000): Global Governance. Alternative zur neoliberalen Globalisierung? Münster: Westfälisches Dampfboot. Guest-editor of journals Special issue Internationalization of the State of the journal Antipode 43(1), 2011 Special issue Contours of Climate Justice. Ideas for shaping new climate and energy politics of the Occasional Paper Critical Currents (with Nicola Bullard, Edgardo Lander and Tadzio Müller), No. 6, Uppsala (www.dhf.uu.se) Special issue Postneoliberalism. A beginning debate of the journal Development Dialogue (with Nicola Sekler), No. 51, 2009, Uppsala (www.dhf.uu.se); published also in Portuguese in June 2010 by Federal University of Rio de Janeiro Publisher

2 2 Special issue Periodisierung des Kapitalismus of the German journal Das Argument, No. 239, 2001 Special issue Stichwort NGO (with Achim Brunnengräber) of the German journal Peripherie, No. 71, Articles in books and journals 2011 Brand, Ulrich/Görg, Christoph/Wissen, Markus (2011): Second-Order Condensations of Societal Power Relations. Environmental Politics and the Internationalization of the State from a Neo-Poulantzian Perspective. In: Antipode 43(1), doi: /j Brand, Ulrich/Wissen, Markus (2011): Sozial-ökologische Krise und imperiale Lebensweise. Zu Krise und Kontinuität kapitalistischer Naturverhältnisse. In: Demirović, Alex/Dück, Julia/Becker, Florian/Bader, Pauline (Hrsg.): VielfachKrise im finanzdominierten Kapitalismus, Hamburg, S Brand, Ulrich (2011): Global Governance als ordnungswissenschaftliches Konzept (zwischen- ) staatlichen Regierens im globalisierten Kapitalismus und alternative Vorstellungen. In: Alex Demirović und Heike Walk (Hg.): Demokratie und Governance. Kritische Perspektiven auf neue Formen politischer Herrschaft. Münster: Westfälisches Dampfboot (im Erscheinen). Brand, Ulrich (2011): Wem gehört die Natur? Biopiraterie und die Konflikte um geistiges Eigentum. In: Kröger, Odin/Friesinger, Günther/Lohberger, Paul/Ortland, Eberhard (eds.): Geistiges Eigentum und Originalität. Zur Politik der Wissens- und Kulturproduktion. Wien: Turia+Kant, Brand, Ulrich (2010): Sustainable development and ecological modernization - the limits to a hegemonic policy knowledge. In: Innovation: The European Journal of Social Science Research 23(2), doi: / Brand, Ulrich (2010): Internationale Politik. In: Sieder, Reinhard/Langthaler, Ernst (eds.): Globalgeschichte UTB, Brand, Ulrich (2010): Plädoyer für ein kritisch-weltgesellschaftliches Bildungsverständnis. Politische Bildung in Zeiten des (Post-)Neoliberalismus. In: Magazin Erwachsenenbildung Brand, Ulrich (2010): Internationale Umweltpolitik aus strategisch-relationaler Perspektive erforschen. In: Brand, Ulrich (ed.): Globale Umweltpolitik und Internationalisierung des Staates: Biodiversitätspolitik aus strategisch-relationaler Perspektive. Münster: Westfälisches Dampfboot, Brand, Ulrich (2010): Der Staat als soziales Verhältnis. In: Lösch, Bettina/Thimmel, Andreas (eds.): Kritische politische Bildung. Ein Handbuch. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, Brand, Ulrich (2010): Globalisierung als Krise des Fordismus und ihrer Überwindung. Poulantzas Überlegungen zur Internationalisierung von Politik und Ökonomie. In: Demirovic, Alex/Adolphs, Stefan/Karakayali, Serhat (eds.): Das Staatsverständnis von Nicos Poulantzas. Baden-Bande: Nomos,

3 3 Brand, Ulrich (2010): Gegen und im globalen Konstitutionalismus. In: Juridikum. Zeitschrift für Kritik, Recht, Gesellschaft. Brand, Ulrich (2010): Konflikte um Global Environmental Governance. Das Beispiel internationaler Biodiversitätspolitik. In: Feindt, Peter/Saretzki, Thomas (eds.): Umwelt- und Technikkonflikte. Opladen: Verlag für Sozialwissenschaften, Brand, Ulrich (2009): The Internationalised State and its Functions and Modes in the Global Governance of Biodiversity. In: Kütting, Gabriela/Lipschutz, Ronnie (eds.): Power, knowledge and governance in international environmental policy. London: Routledge, Brand, Ulrich (2009): Staatstheorie und Staatsanalyse im globalen Kapitalismus. Ein neopoulantzianischer Ansatz Internationaler Politischer Ökonomie. In: Hartmann, Eva/ Kunze, Caren/ Brand, Ulrich (eds.): Globalisierung, Macht und Ökonomie. Perspektiven einer kritischen Internationalen Politischen Ökonomie, Münster: Westfälisches Dampfboot, Brand, Ulrich (2009): Herrschaft und Befreiung. Global Governance und emanzipatorisches Handeln im sich globalisierenden Kapitalismus. In: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ed.), Projektleitung: Roithner Thomas: Globale Armutsbekämpfung ein Trojanisches Pferd? Auswege aus der Armutsspirale oder westliche Kriegsstrategien?, Dialog 56 Beiträge zur Friedensforschung, Hamburg et al.: Lit- Verlag, Brand, Ulrich (2009): Schillernd und technokratisch. Grüner New Deal als magic bullet in der Krise des neoliberal-imperialen Kapitalismus? In: Prokla 156 (September). Brand, Ulrich (2009): Environmental crises and the ambiguous postneoliberalising of nature. In: Development Dialogue 51, Brand, Ulrich (2009): Welche Wege aus der multiplen Krise? In: agrarische rundschau, edited by Ökosoziales Forum Österreich, 5/2009, Brand, Ulrich (2009): Staatseuphorie ohne Strategie. Zur Lage der Linken im Postneoliberalismus. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, April, Brand, Ulrich (2009): Entwicklung, Staat und Zivilgesellschaft. In: Österreichischen Forschungsstelle für Internationale Entwicklung (ed.): Österreichische Entwicklungspolitik, Ausgabe 2009, Wien, Brand, Ulrich (2009): Das Zusammenwirken von Bewegungen. Commons als kritischemanzipatorische Weltsicht und strategische Perspektive. In: Helfrich, Silke/ Heinrich-Böll- Stiftung (eds.): Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter. München: oekom, Brand, Ulrich/Sekler, Nicola (2009): Struggling between Autonomy and Institutional Transformations. Social Movements in Latin America and the Move towards Post- Neoliberalism. In: Macdonald, Laura/Ruckert, Arne (eds.): Post-Neoliberalism in the Americas: Beyond the Washington Consensus? London: Routledge.

4 4 Online paper: Brand, Ulrich (2009): Die Multiple Krise. Dynamik und Zusammenhang der Krisendimensionen, Anforderungen an politische Institutionen und Chancen progressiver Politik. Webdossier for Heinrich Böll Foundation, Berlin Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2008): Post-Fordist governance of nature. The internationalization of the state and the case of genetic resources: a Neo-Poulantzian Perspective. In: Review of International Political Economy 15(4): Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2008): Sustainability and Globalisation: A Theoretical Perspective. In: Park, Jacob/Conca, Ken/Finger, Mathias (eds.): The Crisis of Global Environmental Governance. Towards a new political economy of sustainability. London and New York: Brand, Ulrich (2008): La interacción de los movimientos: Los bienes comunes en tanto que cosmovisión crítica y emancipatoria y en tanto que perspectiva estratégica. In: Silke Helfrich (ed.): genes, Bytes y Emisiones: Bienes Comunes y Ciudadanía. Mexico: Fundación Böll: Brand, Ulrich (2008): Multiskalare Hegemonie. Zum Verhältnis von Führung, Herrschaft und Staat. In: Wissen, Markus/ Röttger, Bernd/ Heeg, Susanne (eds.): Politics of Scale. Räume der Globalisierung und Perspektiven emanzipatorischer Politik. Münster: Westfälisches Dampfboot. Brand, Ulrich (2008): Gegenhegemonie unter post-neoliberalen Bedingungen. Anmerkungen zum Verhältnis von Theorie, Strategie und Praxis. In: Butterwegge, Christoph/Lösch, Bettina/Ptak, Ralf (eds.): Neoliberalismus. Analysen und Alternativen. Wiesbaden: VS, Ulrich Brand und Markus Wissen (2008): Globale soziale Bewegungen und materialistische Menschenrechtspolitik Einsichten aus Konflikten um die Gestaltung der gesellschaftlichen Naturverhältnisse. In: Komitee für Grundrechte und Demokratie (ed.): Jahrbuch 2008: Die globale Transformation menschenrechtlicher Demokratie, Brand, Ulrich (2008): Umwelt in der neoliberal-imperialen Politik. Sozial-ökologische Perspektiven demokratischer Gesellschaftspolitik. In: Widerspruch (Zürich) 54, Brand, Ulrich (2008): Durch die ökonomische Brille. Wirtschaft und Zivilgesellschaft bei der CBD. In: Politische Ökologie 109, Grey Paper Brand, Ulrich (2008): Zwischen Schutz, Rechten und Kommerzialisierung. Die Konvention über biologische Vielfalt im Globalisierungsprozess und Chancen demokratischer Biodiversitätspolitik. Berlin. Portuguese Version: Entre conservação, direitos e comercialização. A Convenção sobre Biodiversidade no processo de globalização e as chances de uma política democrática de biodiversidade. Rio de Janeiro: Fundacão Böll Brand, Ulrich (2007): Die Internationalisierung des Staates als Rekonstitution von Hegemonie. Zur staatstheoretischen Erweiterung Gramscis. In: Buckel, Sonja/Fischer- Lescano, Andreas (eds.): Hegemonie gepanzert mit Zwang. Zivilgesellschaft und Politik im Staatsverständnis Antonio Gramscis. Baden-Baden: Nomos,

5 5 Brand, Ulrich/Görg, Christoph/Wissen, Markus (2007): Verdichtungen zweiter Ordnung. Die Internationalisierung des Staates aus einer neo-poulantzianischen Perspektive. In: Prokla 37(2): Brand, Ulrich (2007): Zwischen Normativität, Analyse und Kritik: Die jüngere Diskussion um Global Governance. In: Journal für Entwicklungspolitik (JEP), 1/2007, Brand, Ulrich (2007): Die Internationalisierung des Staates. In: Becker, Joachim/Imhof, Karen/Jäger, Johannes/Staritz, Cornelia (eds.): Kapitalistische Entwicklung in Nord und Süd. Handel, Geld, Arbeit, Staat, Brand, Ulrich (2007): Paradoxien der Biopolitik. In: Jahrbuch Lateinamerika 31, ed. by Karin Gabbert/Wolfgang Gabbert/Ulrich Goedeking/Anne Huffschmid/Albrecht Koschützke/Michael Krämer/Christiane Schulte/Ruth Stanley/Juliane Ströbele-Gregor Brand, Ulrich/Heigl, Miriam (2007): Strategien und Dilemmata globalisierungskritischer Bewegungen am Beispiel des Weltsozialforums oder: was hat Nicos Poulantzas in Caracas zu tun? In: Bemerburg, Ivonne/Niederbacher, Arne (eds.): Die Globalisierung und ihre Kritik(er). Zum Stand der aktuellen Globalisierungsdebatte. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, Brand, Ulrich (2007): Nach dem Neoliberalismus. Zukunftsperspektiven jenseits von Turbokapitalismus und Armutsgesellschaft? In: Kaltwasser, Martin/Majewska, Ewa/Szreder, Jakub (eds.): Industriefuturismus. 100 Jahre Wolfsburg/Nowa Huta. Ausstellungskatalog. Frankfurt/M. und Krakau, Brand, Ulrich (2007): Inside-Out. Alternative Formen und Orte der Wissensproduktion und die Rolle von Bildungsbewegungen. In: Brüchert, Oliver/Wagner, Alexander (Hg.): Kritische Wissenschaft, Emanzipation und die Entwicklung der Hochschulen. Reproduktionsbedingungen und Perspektiven kritischer Theorie. BdWi-Verlag, Marburg.

6 Görg, Christoph/Brand, Ulrich (2006): Contested Regimes in the International Political Economy: Global Regulation of Genetic Resources and the Internationalization of the State. In: Global Environmental Politics 6(4), Brand, Ulrich (2006): The world wide web of anti-neoliberalism. Emerging forms of postfordist protest and the impossibility of global Keynesianism. In: Plehwe, Dieter/Neunhöffer, Gisela/Walpen, Bernhard (eds.): Neoliberal Hegemony. A Global Critique. London: Routledge, Brand, Ulrich (2006): Globalisierung als Projekt und Prozess. Neoliberalismus, Kritik der Globalisierung und die Rolle politischer Bildung. In: Steffens, Gerd (ed.): Ökonomische und politische Bildung in Zeiten der Globalisierung. Münster: Westfälisches Dampfboot, Brand, Ulrich (2005): Order and regulation: Global Governance as a hegemonic discourse of international politics? In: Review of International Political Economy 12(1), Brand, Ulrich/Wissen, Markus (2005): Neoliberal Globalization and the Internationalization of Protest: A European Perspective. In: Antipode 37(1), Brand, Ulrich (2005): El orden agrícola mundial y la sustentabilidad tecnocrática. Conflictos, poder y políticas internacionales en el área de los recursos genéticos agrarios desde la posguerra hasta hoy. In: Jorge Villarreal, Silke Helfrich, Alejandro Calvillo (coord.): " Un mundo patentado? La privatización de la vida y del conocimiento. El Salvador: Ediciones Boell, Brand, Ulrich (2005): Problemas del Post-Washington Consensus. La biotecnología en el capitalismo posfordista de América Latina - potencial de desarrollo? In: Müller, Ulrich/Bodemer, Klaus (coord.): Nuevos paradigmas de desarrollo para América Latina. Hamburg/Eschborn: Institut für Iberoamerka-Kunde und Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, Brand, Ulrich/Scherrer, Christoph (2005): Contested Global Governance: Konkurrierende Formen und Inhalte globaler Regulierung. In: Behrens, Maria (ed.): Globalisierung als politische Herausforderung. Global Governance zwischen Utopie und Realität. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2005): Internationale Zivilgesellschaft und Umweltpolitik. Das Beispiel der biologischen Vielfalt. In: Hein, Wolfgang (ed.): Jahrbuch Dritte Welt. Opladen: Verlag für Sozialwissenschaften Brand, Ulrich (2004): Hegemonía fragmentada. In: Sader, Emir/Brie, Michael (coord.): Para além do capitalismo neoliberal: concepcões, atores e estratégia. Sao Paolo: Expressão Popular, Brand, Ulrich (2004): Krisenexternalisierung im Postfordismus. In: Demirovic, Alex/Beerhorst, Joachim/Guggemos, Michael (eds.): Eingriffe denken. Kritische Gesellschaftstheorie im gesellschaftlichen Strukturwandel. Frankfurt/M.: Suhrkamp. Brand, Ulrich (2004): Neue Macht der Peripherie. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, No. 2, Brand, Ulrich (2004): Governance. In: Bröckling, Ulrich/Krasmann, Susanne/Lemke, Thomas (eds.): Glossar der Gegenwart, Frankfurt/M.: Suhrkamp,

7 7 Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2003): The state and the regulation of biodiversity. International biopolitics and the case of Mexico. In: Geoforum 34, Brand, Ulrich (2003): Nach dem Fordismus. Global Governance als möglicher hegemonialer Diskurs des internationalen Politischen. In: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 10(1), Überarbeitete und gekürzte Version in: Nord-Süd aktuell 17(3), Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2003): "Globalización sustentable"? Desarrollo sustentable como pegamento para el motón de cristales trizados del neoliberalismo. In: Chiapas, no. 15, 67-95; y en: Ambiente & Sociedade 6(1), Sao Paulo, Brasil, Brand, Ulrich (2003): Regulation und Politik. Theoretische Probleme der Internationalisierung und die Empire -These. In: Brand, Ulrich/Raza, Werner (eds.): Fit für den Postfordismus? Theoretisch-politische Perspektiven des Regulationsansatzes. Münster: Westfälisches Dampfboot, Brand, Ulrich (2002): Globalisierung und Kritik: Wider die Marktapologie. In: Zeitschrift für kritische Theorie, Nr. 14, Brand, Ulrich (2002): Die Revolution der globalisierungsfreundlichen Multitude. "Empire" als voluntaristisches Manifest. In: Das Argument 245, Brand, Ulrich (2002): Biologische Vielfalt, geistiges Eigentum und TRIPS - die Inwertsetzung der Natur benötigt einen rechtlichen Rahmen. In: WEED (ed.): Handelsund Investitionspolitischer Report Welthandel, WTO und internationale Investitionen: Wohlstand für alle oder Armut für viele? Bonn. Christoph Görg/Ulrich Brand (2002): Konflikte um das grüne Gold der Gene. Access, geistiges Eigentum und Fragen der Demokratie. In: Prokla 129, Dezember, Brand, Ulrich/Kalcsics, Monika (2002): Seguridad en la planificación y patentes. Conflictos sobre recursos genéticos. In: Heineke, Corinna (ed.): La Vida en Venta: Transgénicos, Patentes y Biodiversidad. San Salvador: Ediciones Heinrich Böll, Brand, Ulrich/Brunnengräber, Achim (2002): Auf der Suche nach einer anderen Globalisierung. Zum Zwischenbericht der Enquete-Kommission. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Februar, Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2002): Nachhaltige Globalisierung? Sustainable Development als Kitt des neoliberalen Scherbenhaufens. In: dies. (eds.): Mythen globalen Umweltmanagements. Münster, (Kurzversion in: Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung, Sonderdienst Nr.4) Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2002): Privatisierung der Natur. Eigentumsrechte an biologischer Vielfalt und globale Nachhaltigkeit. In: Ökologisches Wirtschaften, Nr. 3-4, 8f Brand, Ulrich (2001): Nichtregierungsorganisationen und postfordistische Politik. Aspekte eines kritischen NGO-Begriffs. In: Brunnengräber, A./Klein, A./Walk, H. (eds.), Politische Partizipation und Protestmobilisierung im Zeitalter der Globalisierung. Opladen: Leske+Budrich, Alnasseri, Sabah/Brand, Ulrich/Sablowski, Thomas/Winter, Jens (2001): Space, Regulation and the Periodisation of Capitalism. In: Albritton, R./Itoh, M./Westra, R./Zuege, A. (eds.), Phases of Capitalist Development. Booms, Crises and Globalization. London: Palgrave, Görg, Christoph/Brand, Ulrich (2001): Postfordistische Naturverhältnisse. NGOs und Staat in der Biodiversitätspolitik. In Brand, U./Demirovic, A./Görg, Ch./Hirsch, J. (eds.),

8 8 Nichtregierungsorganisationen in der Transformation des Staates. Münster: Westfälisches Dampfboot, Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2001): The Regulation of the Market and the Transformation of the Societal Relationships with Nature. In: Capitalism, Nature, Socialism 12(3), Görg, Christoph/Brand, Ulrich (2001): Patentierter Kapitalismus. Zur politischen Ökonomie genetischer Ressourcen. In: Das Argument Görg, Christoph/Brand, Ulrich (2000): Global environmental politics and competition between nation-states: On the regulation of biological diversity. In: Review of International Political Economy 7 (3): Brand, Ulrich (2000): Entre la globalización neoliberal y el estado benefactor? El debate sobre Global Governance. In: Chiapas 10, Brand, Ulrich (2000): Nichtregierungsorganisationen, Staat und nachhaltige Entwicklung. Das Beispiel internationaler Biopolitik. In: Vorgänge 3: Brand, Ulrich/Görg, Christoph (2000): Die Regulation des Marktes und die Transformation der Naturverhältnisse. In: Prokla 118: Görg, Christoph/Brand, Ulrich (2000): Política ambiental global y competencia entre Estados nacionales. Sobre la regulación de la biodiversidad. In: Ecología Política (Barcelona/Madrid) 19: Brand, Ulrich (1999): Nichtregierungsorganisationen als neue Akteure postfordistischer Regulation? Notizen zu einer kritischen NRO-Forschung. In: Kurswechsel (Wien) 1: Brand, Ulrich (1999): Global Governance neue Weltordnungspolitik? In: Widerspruch (Zürich) (38): Görg, Christoph/Brand, Ulrich (1999): Globale Umweltpolitik und nationalstaatliche Konkurrenz. Zur Regulation der biologischen Vielfalt. In: Hein, W./Fuchs, P. (eds.): Globalisierung und ökologische Krise. Hamburg: Übersee-Institut, and before Brand, Ulrich/Görg, Christoph (1998): Nachhaltige Widersprüche: Die Rolle von NRO in der internationalen Biodiversitätspolitik. In: Peripherie 71: Brand, Ulrich/Görg, Christoph (1998): Neue Akteure der Biopolitik. Nichtregierungsorganisationen und ihr Beitrag zum Netzwerk internationaler Regulation. In: Flitner, M./Görg, Ch./Heins, V. (eds.): Konfliktfeld Natur. Biologische Ressourcen und globale Politik. Opladen: Leske+Budrich, Brand, Ulrich/Görg, Christoph (1998): Nichtregierungsorganisationen und neue Staatlichkeit. In: Calließ, J. (ed.): Barfuß auf diplomatischem Parkett. Die Nichtregierungsorganisationen in der Weltpolitik. Loccumer Protokolle 9/97. Loccum, Brand, Ulrich (1998): Öko-Kapitalismus? Die Regulation postfordistischer Naturverhältnisse. In: Stötzel, R. (ed.): Ungleichheit als Projekt. Globalisierung, Standort, Neoliberalismus. Marburg: BdWi-Verlag, Brand, Ulrich (1997): Zwischen Triadisierung und konkurrierenden Nationalstaaten. Regionale Wirtschaftsabkommen aus regulationstheoretischer Perspektive. Das Beispiel TLC/NAFTA. In: Peripherie 65/66: Becker, Steffen/Brand, Ulrich (1996): Öko-Kapitalismus? Zur Regulation von Kapitalakkumulation und gesellschaftlichen Naturverhältnissen. In: Bruch, M./Krebs, H.-P.

9 9 (eds.): Unternehmen Globus. Facetten nachfordistischer Regulation. Münster: Westfälisches Dampfboot, Becker, Steffen/Brand, Ulrich (1994): Fehlschlüsse und blinde Flecken ökologischer Wachstumskritik. In: AG Ökologische Wirtschaftspolitik (ed.): Ökologische und soziale Bedingungen des deutschen Einigungsprozesses. Marburg: Metropolis,

10 10 Teaching at Vienna University, Institute of Political Science Summer term 2010 Introduction to International Politics (Bachelor) Research Seminar on the Actual Economic and Ecological Crisis INEX Sustainability Challenge (with University of Natural Resources and Applied Life Sciences, Technical University Vienna, University of Economics Vienna) Operationalising IR Theories; seminar for PhD candidates Winter term 2009/2010 Research Seminar: Quantitative and Qualitative Aspects of the Research on Globalisation (with Arno Tausch) Foundations of Political Science (Master) Summer term 2009 Research seminar: The Crisis of Energy and Food (with Markus Wissen) Theories of the State Winter term 2008/2009 Introduction to International Politics (Bachelor) Financial Markets and Development (with Thomas Sablowski) Actuality of Critical Theory (with Johan Dvorak) Summer term 2008 Research seminar: How does international environmental politics work? (2) The historical development of global capitalism Winter term 2007/2008 Introduction to International Politics (Bachelor) Research seminar: How does international environmental politics work? (1) Summer term 2007 International Political Economy and the Transformation of the State Global Environmental Politics

11 11 at Hochschule Bremen, Faculty of Social Sciences Winter term 2006/2007 Introduction to State Theory Political Steering Introduction to Economic Thought Political Systems of the World: International Organizations (in English) Colloquium for B.A. theses at Rutgers University, New Jersey, Department of Political Science: Fall term 2005: Global Environmental Politics (M.A.) Political Theory of the State (B.A.) at Kassel University, Faculty of Social Sciences Summer term 2007 (Vienna and Kassel) Theories of International Political Economy; M.A. Global Political Economy (English) Winter term 2006/2007 (Bremen and Kassel) Theories of Education in Times of Globalisation Summer term 2006 Introduction to Globalisation State and Democracy in Global Capitalism Global Game between Competition and Identity: The Example of Football/Soccer Summer Term 2005 Research semester Winter term 2004/2005 Globalisation, Environment and the State. Introduction to Scientific Working, 1 st semester B.A. Governance of the World Market. Institutions, Instruments and Experiences; M.A. Global Political Economy (in English) Coordinator of the One World Seminar of the M.A. Program Labor Policies and Globalisation (in English) Politics (regulation theory and state theory, presentation of projects) Summer term 2004 Globalisierung, Imperialismus, Empire? Recent Theoretical Discussions (with Markus Wissen, Christoph Görg, Thomas Sablowski, Berlin)

12 12 Introduction to State Theory Politics (methods and presentation of projects) Winter term 2003/2004 Governance of the World Market. Institutions, Instruments and Experiences M.A. Global Political Economy (in English) Globalisation and Global Learning: How to teach in school? (with Gerd Steffens) Politics (methods and presentation of projects) Summer term 2003 Theories on the Relationship of Politics and Economy 2 Politics (methods and presentation of projects; one workshop on the Neo-Gramscian approach to IPE) Winter term 2002/2003 Theories on the Relationship of Politics and Economy 1 Internationalisation of Law (with Josef Esser, Joachim Hirsch, Sonja Buckel, University Frankfurt/M.) Politics (methods and presentation of projects) Summer term 2002 New Approaches in Development Theories and Politics (with Gülay Caglar) Globalisation and the Internationalisation of Protest (with Christoph Görg und Joachim Hirsch, Uni Frankfurt/M.) Politics (methods and presentation of projects) Concept and coordination of a semester of the two years M.A. Program Latin American Studies at the Latin American Institute in Viena, Austria. Title of the semester Who owns nature? Conflicts about the appropriation of nature in the age of biotechnology (with Petra Kreinecker); one lecture, invitation of guest lectures from Germany, Austria and Mexico, bloc seminar with students presentations, proir to the semester publication of the book Who owns nature? (edited with Monika Kalcsics; Frankfurt/M. 2002) Winter term 2001/2002 The Debate on Global Governance Politics (methods and presentation of projects) Summer term 2001 Non-Governmental Organisations, Environmental Politics and the State

13 13 at Frankfurt/M. University, Faculty of Social Sciences Summer term 2000 Non-Governmental Organisations and the State (System) Development Politics and North-South Problems in the Context of Political Education (with Margit Rodrian-Pfennig) Winter term 1997/1998 Summer term 1997 Research Colloquium on Globalisation What s new under the sun? organised by a group of PhD students Research Colloquium on Globalisation What s new under the sun? organised by a group of PhD students

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungs Bachelorstudiengang Modul- 01001 Einführung in die Grundlagen der Erziehungs

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt: Bachelor: Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement:

Mehr

Gesellschaft und Bildung. International Relations: Global Governance and Social Theory Master

Gesellschaft und Bildung. International Relations: Global Governance and Social Theory Master Gesellschaft und Bildung International Relations: Global Governance and Social Theory Master Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Faches... 3 Studienvoraussetzungen und Zulassung... 3 Empfohlene Fähigkeiten...

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung und Governance (CGG) Exzellenzcluster Integrated Climate

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

Master Political Economy of European Integration

Master Political Economy of European Integration Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Political Economy of European Integration Akkreditiert durch Political Economy

Mehr

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr.

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. und Beijing- Konsens Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. Ulrich Menzel Literaturhinweise Johnsons, Chalmers A. (1982): MITI and the Japanese Miracle. The growth of industrial

Mehr

Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie. FernUniversität in Hagen (PRG, E051+E052)

Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie. FernUniversität in Hagen (PRG, E051+E052) Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft Univ.-Prof. Dr. Thomas Eichner Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie Veranstaltungstyp: Präsenzveranstaltung Adressatenkreis:

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Umkämpfte Revolution, umkämpfte Staatlichkeit Staatstheoretische Analysen der Umbrüche im arabischen Raum

Umkämpfte Revolution, umkämpfte Staatlichkeit Staatstheoretische Analysen der Umbrüche im arabischen Raum Conflict, Participation, and Development in Palestine Umkämpfte Revolution, umkämpfte Staatlichkeit Staatstheoretische Analysen der Umbrüche im arabischen Raum Workshop mit Prof. Dr. Sabah Alnasseri York

Mehr

Kontakt: Büro: A5,6 Raum 350 Sprechstunde (während des Semesters): Do 16-17 Uhr und nach Vereinbarung Mail: s.koehler@uni-mannheim.

Kontakt: Büro: A5,6 Raum 350 Sprechstunde (während des Semesters): Do 16-17 Uhr und nach Vereinbarung Mail: s.koehler@uni-mannheim. Universität Mannheim Lehrstuhl für Politische Wissenschaft II Prof. Dr. Thomas König Proseminar Globalisierung und internationale Handelsbeziehungen Herbstsemester 2008 Dozent: Sebastian Köhler M.A. I.

Mehr

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang 10 Juni 2011 Thematische Gliederung (1) Handlungsleitendes Paradigma (2) Erasmus Mundus Masterstudiengang TRANSCULTURAL

Mehr

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Jürgen Diet Bavarian State Library, Music Department diet@bsb-muenchen.de IAML-Conference

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies

Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies kooperatives Masterprogramm der Fachhochschule Fulda und Universität Kassel Prof. Dr. Friedrich-Karl Lücke and Helga Keil, M.A.

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

CSR im deutschen Mittelstand:

CSR im deutschen Mittelstand: CSR im deutschen Mittelstand: Von Philanthropie zu Innovation Impuls-Vortrag zur Veranstaltung CSR Erfolgsfaktor für den Mittelstand Welthungerhilfe, Frankfurt, Commerzbank, 17.10. 2013 Dr. Erik Hansen

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

[LSF: BB Sozialkunde, Bachelor zweifach; 78B28]

[LSF: BB Sozialkunde, Bachelor zweifach; 78B28] Angebot des Faches Sozialkunde für die Lehrämter WS 13/14 Studiengang Modul Lehrämter Modul im BA SoW I) BA Berufsbildung Profil: Ökonomische und Technische Bildung LA Sek und Gym [LSF: BB Sozialkunde,

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

CURRICULUM VITAE. Martin Gross. December 2014

CURRICULUM VITAE. Martin Gross. December 2014 1 CURRICULUM VITAE Martin Gross December 2014 Address: University of Mannheim School of Social Sciences Professorship of Political Science III, Comparative Government A 5, 6, Room 340 68159 Mannheim Phone:

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Designforschung: Vielfalt, Relevanz, Ideologie Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Master of Design Diplom-Kommunikationswirt Bremen

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 01.03.2014 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) N.N. Economics, Seminar, 1 hour/week,

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 25.09.2015 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) Bankrecht Gesellschaftsecht II Kapitalmarktrecht

Mehr

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Stand: 16.07.2015 Wichtige Hinweise 1. Die Übersicht dient der

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34 Abs. 1 des

Mehr

Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien

Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien Workshop 9: Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Klaus Gabriel, Universität Wien Finanzmärkte und Nachhaltigkeit Fahrplan: Einstieg: Was sind ethische/nachhaltige Geldanlagen? Was hat das mit Entwicklungspolitik

Mehr

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium 1 Jahre Personalökonomisches Kolloquium Prof. Dr. Mathias Kräkel, Prof. Dr. Oliver Fabel, Prof. Dr. Kerstin Pull 1 Veranstaltungsorte 1998 Bonn 1999 Köln 2 Freiburg 21 Trier 22 Bonn 23 Zürich 24 Bonn 2

Mehr

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto An Introduction to Monetary Theory Rudolf Peto 0 Copyright 2013 by Prof. Rudolf Peto, Bielefeld (Germany), www.peto-online.net 1 2 Preface This book is mainly a translation of the theoretical part of my

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Lesefassung vom 22. Januar 2014 (nach 9. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Master of Science in Corporate Management & Economics FSPO MSc CME (Studienstart Fall 15) 1 8 Anmerkung zum Sprachgebrauch

Mehr

Grenzüberschreitende F&E-Projekte - Was gehört wem?

Grenzüberschreitende F&E-Projekte - Was gehört wem? Grenzüberschreitende F&E-Projekte - Was gehört wem? Erfahrungsbericht aus dem europäischen Forschungsprojekt XPRESS Michael Peschl Harms & Wende GmbH & Co. KG Schutz des Geistigen Eigentums im europäischen

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Dr. Kathleen Stürmer. Persönliche Informationen. Forschungsinteressen. Abschlüsse. Curriculum Vitae Kathleen Stürmer

Dr. Kathleen Stürmer. Persönliche Informationen. Forschungsinteressen. Abschlüsse. Curriculum Vitae Kathleen Stürmer Dr. Kathleen Stürmer Persönliche Informationen Wissenschaftliche Assistentin (Habilitandin) Friedl Schöller Stiftungslehrstuhl für Unterrichts- und Hochschulforschung, TUM School of, Technische Universität

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

Megastädte in der Dritten Welt : Können Städte Monstren sein?

Megastädte in der Dritten Welt : Können Städte Monstren sein? Megastädte in der Dritten Welt : http://cdn.list25.com/wp-content/uploads/2012/04/mexicocity.png 1. Megastädte haben einen schlechten Ruf because of their sheer size, megacities are critical sites of current

Mehr

CURRICULUM VITAE. Prof. Dr. Michael Zürn

CURRICULUM VITAE. Prof. Dr. Michael Zürn CURRICULUM VITAE Prof. Dr. Michael Zürn Angaben zur Person Geburtstag, -ort Familienstand Staatsangehörigkeit 14. Februar 1959, Esslingen a. N. verheiratet, 1 Kind deutsch Studienabschlüsse/Akademische

Mehr

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht.

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und 1420 Handelsrecht 5501-090 Recht I: Zivilrecht I 5501-140 Recht 2: Wirtschaftsrecht 5510-080 Recht

Mehr

AG Bildung: Bildungswege im Bereich Food & Human Safety, Stand 14.03.2012

AG Bildung: Bildungswege im Bereich Food & Human Safety, Stand 14.03.2012 AG : swege im Bereich Food & Human Safety, Stand 14.03.2012 (U BN= Universität Bonn, HS BRS= Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, UNU-EHS = UN University, Institute for Environment & Human Security) Themengebiet

Mehr

CURRICULUM VITAE Dr. Luitpold Rampeltshammer Saarland University Unit for Cooperation between Science and the Working World (KOWA)

CURRICULUM VITAE Dr. Luitpold Rampeltshammer Saarland University Unit for Cooperation between Science and the Working World (KOWA) CURRICULUM VITAE Dr. Luitpold Rampeltshammer Saarland University Unit for Cooperation between Science and the Working World (KOWA) Name Date and place of birth Nationality Luitpold Rampeltshammer 2 April

Mehr

Modul Strategic Management (PGM-07)

Modul Strategic Management (PGM-07) Modul Strategic Management (PGM-07) Beschreibung u. Ziele des Moduls Dieses Modul stellt als eine der wesentlichen Formen wirtschaftlichen Denkens und Handelns den strategischen Ansatz vor. Es gibt einen

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010 Effective Stakeholder Management at the Bologna, September, 2010 Science, Technology, and the Media Growing public awareness for the last 10 years New print and web journals Large number of new TV shows

Mehr

Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009)

Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009) Veröffentlichungen und Konferenzbeiträge des Lehrstuhls für ABWL, insb. Internationales Management an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009) Botts, Moritz/

Mehr

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support Programme Intake WS 2013 Dr.-Ing. Stefan Werner Coordination and Support Programm Coordinators Overall Coordination Prof. Dr.-Ing. Axel Hunger Room: BB BB318/ 379-4221 axel.hunger@uni-due.de Mech. Eng.

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

Institutional Arbitration

Institutional Arbitration Institutional Arbitration Article-by-Article Commentary edited by Rolf A. Schütze with contributions by Christian Aschauer, Richard Happ, René-Alexander Hirth, Robert Hunter, Pierre A. Karrer, Thomas R.

Mehr

Lehrangebot am Institut für Marketing

Lehrangebot am Institut für Marketing Institut für Marketing Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science - Informationen, Vorgehen, Richtlinien Stand: Oktober 2011 www.marketing.bwl.lmu.de Übersicht

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Participatory methodology at the Intersection of design and technology

Participatory methodology at the Intersection of design and technology Participatory methodology at the Intersection of design and technology Michael Rehberg, Fraunhofer Headquarters European TA Conference, March 2013, Prague motivation Transfer of information and participatory

Mehr

Educational technologists in higher education: innovators, supporters and managers

Educational technologists in higher education: innovators, supporters and managers Eduhub Days 2010 Educational technologists in higher education: innovators, supporters and managers Responses to the Questions provided with Conference Registration Process Who we are? Job description

Mehr

Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science

Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer Institut für Marketing Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science - Informationen, Vorgehen, Richtlinien Stand: August 2012 www.marketingworld.de Übersicht

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Soccer Analytics. Seminar zur Datenanalyse im Fußballsport. Ulrik Brandes & Sven Kosub

Soccer Analytics. Seminar zur Datenanalyse im Fußballsport. Ulrik Brandes & Sven Kosub Soccer Analytics Seminar zur Datenanalyse im Fußballsport Ulrik Brandes & Sven Kosub Fachbereich Informatik & Informationswissenschaft Universität Konstanz {Ulrik.Brandes,Sven.Kosub}@uni-konstanz.de Sommersemester

Mehr

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com shafaei@kntu.ac.ir -. - 1 Business Process Oriented Knowledge Management 1 -..» «.. 80 2 5 EPC PC C EPC PC C C PC EPC 3 6 ; ; ; ; ; ; 7 6 8 4 Data... 9 10 5 -

Mehr

University of Reading Henley Business School

University of Reading Henley Business School University of Reading Henley Business School Lage: Unmittelbare Nähe zu London World Class (in Real Estate) University of Reading Henley Business School World LeadingReal Estate Centre ConsistentlyRankedin

Mehr

Lehre (Auswahl, Stand 2015)

Lehre (Auswahl, Stand 2015) Lehre Prof. Dr. Marlis Prinzing 1 Prof. Dr. Marlis Prinzing Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences, D-50678 Koeln mail: marlis.prinzing@das-rote-sofa.de; web: www.marlisprinzing.de Lehre

Mehr

Kriterien und Indizes zur Demokratiemessung im Vergleich

Kriterien und Indizes zur Demokratiemessung im Vergleich Kriterien und Indizes zur Demokratiemessung im Vergleich Seminar: Kriterien und Indizes zur Demokratiemessung im Vergleich Dozent: Karsten Schmitz Ruhr-Universität Bochum Fakultät für Sozialwissenschaft

Mehr

Leadership Excellence Program

Leadership Excellence Program Leadership Excellence Program Das CIO-Executive-Development-Seminar von CIO Magazin und WHU Otto Beisheim School of Management Programm / Dozenten / Methodik für das Basismodul vom 22. bis 26. Oktober

Mehr

Finanzwissenschaftliches Seminar SS 2015: Internationale Ökonomie und Steuerwettbewerb

Finanzwissenschaftliches Seminar SS 2015: Internationale Ökonomie und Steuerwettbewerb Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft Univ.-Prof. Dr. Thomas Eichner Finanzwissenschaftliches Seminar SS 2015: Internationale Ökonomie und Steuerwettbewerb Veranstaltungstyp:

Mehr

Weltweit kooperieren in Erasmus+ Startkonferenz zur internationalen Dimension von Erasmus+

Weltweit kooperieren in Erasmus+ Startkonferenz zur internationalen Dimension von Erasmus+ Weltweit kooperieren in Erasmus+ Startkonferenz zur internationalen Dimension von Erasmus+ Berlin, 20-21 November 2014 Veranstaltungsort: VKU Forum, Invalidenstraße 91, 10115 Berlin Programm (english version

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

Institute of Management Berlin (IMB)

Institute of Management Berlin (IMB) Institute of Berlin (IMB) MBA General Dual Award. Studienjahr US sws LP. Studienjahr US sws LP LV 8570 0 LV 8570 Strategic Financial Analysis Dynamics of Strategy IV: Business Simulation Game LV 857 Global

Mehr

Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008

Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008 Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008 Titel Bestand Standort Arbeitspapiere Institut für Wirtschaftsforschung, TH Zürich Arbeitspapiere Konjunkturforschungsstelle, ETH Zürich 1991 (Nr.

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Recent Advances in Business Computing and Operations Research (RAIBCOR)

Recent Advances in Business Computing and Operations Research (RAIBCOR) Recent Advances in Business Computing and Operations Research (RAIBCOR) Prof. Dr. Stefan Bock Wirtschaftsinformatik und Operations Research Schumpeter School of Business and Economics 25. April 2014 Business

Mehr

mail: philipp.masur@uni-hohenheim.de phone: +49 (0) 711 459-24792 2009-2010 Media and communications Macquarie University, Sydney, Australia

mail: philipp.masur@uni-hohenheim.de phone: +49 (0) 711 459-24792 2009-2010 Media and communications Macquarie University, Sydney, Australia Contact Universität Hohenheim Lehrstuhl für Medienpsychologie (540F) 70599 Stuttgart, Germany mail: philipp.masur@uni-hohenheim.de phone: +49 (0) 711 459-24792 Education 2007-2012 M.A. in media and communications,

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule vom 11. März 2013 wird wie folgt geändert:

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule vom 11. März 2013 wird wie folgt geändert: Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg vom 19. Dezember 2014 Auf Grund von Art. 13 Abs.

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

on Software Development Design

on Software Development Design Werner Mellis A Systematic on Software Development Design Folie 1 von 22 How to describe software development? dimensions of software development organizational division of labor coordination process formalization

Mehr

Herausforderungen der Zukunft für die Evaluationsausbildung in europäischen Masterstudiengängen

Herausforderungen der Zukunft für die Evaluationsausbildung in europäischen Masterstudiengängen Herausforderungen der Zukunft für die Evaluationsausbildung in europäischen Masterstudiengängen Vortrag im Rahmen der Tagung 'Zukunft von Aus- und Weiterbildung in der Evaluation, CEval Saarbrücken 11.

Mehr

1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany

1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany 1TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT IT Security Association Germany 2 Impressum Herausgeber: Imprint Publisher: TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. Dr. Holger Mühlbauer Geschäftsführer

Mehr