Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe. Produktversion: 2.5

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe. Produktversion: 2.5"

Transkript

1 Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe Produktversion: 2.5 Stand: Mai 2014

2 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption Home-Ansicht Einstellungen Dateien verschlüsseln Favoriten Dateilistenansichten Konten Technischer Support Rechtliche Hinweise

3 Hilfe 1 Über Sophos Mobile Encryption Sophos Mobile Encryption ist eine App für Apple ipads und iphones, die es Ihnen erlaubt, Dateien zu verschlüsseln, die von anderen Apps stammen, und die verschlüsselten Dateien zu Cloud Storage-Anbietern hochzuladen bzw. sie sicher in einem lokalen Speicher innerhalb der App abzulegen. Unterstützte Cloud Storage-Lösungen sind: Dropbox Egnyte Google Drive Telekom Media Center Microsoft OneDrive (ehemalig SkyDrive) WebDAV (z.b. owncloud oder Strato HiDrive) Zusätzlich bietet Sophos Mobile Encryption einen vordefinierten Unternehmensdokumente Storage-Anbieter. Das ist eine weitere Schnittstelle zu einem WebDAV Server. Die Idee ist, dass Unternehmen einfach einen eigenen WebDAV Server betreiben können, um Dokumente an ihre Mitarbeiter zu verteilen. Um Dokumente sicher an die Mitarbeiter zu verteilen: Definieren Sie die WebDAV Zugangsdaten, die für Unternehmensdokumente verwendet werden sollen. Wenn ein neues Dokument auf den Server geladen wird, wird es automatisch für alle Mitarbeiter verfügbar sein. Wir empfehlen, Sophos Mobile Encryption für das Hochladen der Datei zu verwenden, so dass sie verschlüsselt ist, bzw. auf Windows oder OS X Computern SafeGuard Enterprise zu verwenden. Die Mitarbeiter müssen die Passphrase für den Schlüssel kennen. Falls Sie die Funktionalität des Sophos Mobile Encryption Schlüsselrings verwenden, müssen sie die Passphrase nur einmal eingeben. Nur Sophos Mobile Encryption (oder SafeGuard Enterprise) kann die Datei entschlüsseln. Sie können mit Sophos SafeGuard verschlüsselte Dateien, die im Cloud Storage dieser Anbieter sowie in itunes gespeichert sind, ansehen. Mit Sophos Mobile Encryption können Sie mit SafeGuard Cloud Storage oder SafeGuard Data Exchange verschlüsselte Dateien lesen. SafeGuard Cloud Storage und SafeGuard Data Exchange sind Module von SafeGuard Enterprise oder einer der verschiedenen Produkteditionen. Mit diesen Modulen lassen sich Dateien mit einem lokalen Schlüssel verschlüsseln. Diese lokalen Schlüssel werden aus einer Passphrase abgeleitet, die von einem Benutzer eingegeben wird. 3

4 Sophos Mobile Encryption für ios Sie können eine Datei nur dann entschlüsseln, wenn Sie die Passphrase kennen, mit der die Datei verschlüsselt wurde. Weitere Informationen zu den Modulen SafeGuard Cloud Storage und SafeGuard Data Exchange finden Sie in der SafeGuard Enterprise 6.1 Dokumentation auf Die Sophos Mobile Encryption App steht im Apple App Store kostenlos zur Verfügung. Sophos Mobile Encryption lässt sich auf allen ipads und iphones mit ios 5.0 oder neueren ios Versionen verwenden. 1.1 Verschlüsselte Dateien auf ipads und iphones anzeigen Zunächst werden die Dateien auf einem Windows Endpoint, auf dem SafeGuard Enterprise oder eine der Produkteditionen installiert ist, verschlüsselt. Dann können Sie die Dateien auf Ihr ipad oder Ihr iphone übertragen. Welches Verschlüsselungsmodul Sie auf Ihrem Windows Endpoint auswählen müssen, richtet sich danach, wie Sie Ihre verschlüsselten Dateien später auf Ihr iphone oder ipad übertragen möchten: SafeGuard Cloud Storage unterstützt dieselben Cloud Storage Lösungen wie SafeGuard Mobile Encryption. Mit SafeGuard Cloud Storage und einem dieser Cloud Storage-Anbieter können Sie auch einfach und sicher Dateien mit Partnern austauschen. Sie können verschlüsselte Dateien in der Cloud speichern und Ihre Partner können Sie mit Sophos Mobile Encryption lesen. Ihre Partner müssen dazu nur Sophos Mobile Encryption aus dem Apple Store herunterladen und die Passphrase für die Datei kennen. Um einem SafeGuard Enterprise Endpoint zu ermöglichen, Dateien verschlüsselt in der Cloud zu speichern, ist eine Richtlinie vom Typ Cloud Storage notwendig, die es erlaubt, Dateien in einer oder mehreren unterstützten Cloud Storage Lösungen zu verschlüsseln. Dann können Sie die verschlüsselten Dateien auf Ihrem ipad oder iphone ansehen. Mit SafeGuard Data Exchange können Sie einzelne Dateien auf dem Windows Endpoint verschlüsseln und sie mit itunes auf Ihr ipad oder iphone übertragen. Damit ein Endpoint Dateien verschlüsseln und diese über itunes an ein ipad oder iphone übertragen kann, ist Folgendes erforderlich: Eine Richtlinie vom Typ Data Exchange, die Ihnen die Verschlüsselung von Dateien mit einem lokalen Schlüssel ermöglicht. Eine Richtlinie vom Typ allgemeine Einstellungen, die itunes.exe als ignorierte Anwendung definiert. Auf diese Weise bleiben Dateien verschlüsselt, wenn sie mit itunes auf Ihr ipad oder iphone übertragen werden. Hinweis: Mit einem nicht lokalen Schlüssel (ein Schlüssel, der nicht über eine Passphrase abgeleitet wird) verschlüsselte Dateien können nicht mit Sophos Mobile Encryption entschlüsselt werden. 4

5 Hilfe Verschlüsselte Dateien in itunes Damit Sie verschlüsselte Dateien in itunes auf einem ipad oder iphone einsehen können, müssen diese zunächst auf einem Windows-Endpoint, auf dem SafeGuard Data Exchange läuft, verschlüsselt werden. Sobald die Dateien verschlüsselt sind, können Sie diese mit dem itunes File Sharing Feature für Apps übertragen. 1. Verbinden Sie Ihr ipad oder iphone mit dem Endpoint. 2. Wählen Sie in itunes das Gerät aus. 3. Klicken Sie oben in der Geräteansicht auf Apps. Alle Apps, die Dokumente zwischen Ihrem Gerät und dem Computer übertragen können, werden im Bereich Dateifreigabe angezeigt. 4. Klicken Sie auf Encryption. 5. Ziehen Sie die Dateien, die Sie auf das ipad oder das iphone übertragen möchten, in den Bereich Encryption Dokumente. 6. Klicken Sie auf Hinzufügen Tippen Sie in der Home Ansicht auf Lokaler Speicher, um alle Dateien aufzulisten, die der Verschlüsselung App zugewiesen sind. Die Dateien werden in der Dateiansicht angezeigt Dateilistenansicht Tippen Sie in der Home Ansicht auf Lokaler Speicher, um alle Dateien aufzulisten, die der Verschlüsselung App zugewiesen sind. Die Lokaler Speicher Dateiliste zeigt keine Ordner, da itunes bei der Verwendung des File Sharing Features für Apps keine Ordner unterstützt Ansehen einer Datei 1. Tippen Sie auf eine Datei in der Dateilistenansicht. 2. Wenn die Datei verschlüsselt ist, fordert Sie die Encryption App zur Eingabe einer Passphrase auf. Geben Sie die Passphrase ein, die in SafeGuard Enterprise zum Erzeugen des lokalen Schlüssels für die Verschlüsselung der Datei verwendet wurde. Wenn Sie eine falsche Passphrase eingeben, tritt eine Verzögerung von drei Sekunden in Kraft. Erst nach dieser Verzögerung können Sie erneut versuchen, die Passphrase einzugeben. 3. Tippen Sie auf die Entschlüsseln Schaltfläche oder die Fertig Taste auf der virtuellen Tastatur. 4. Die Klartext-Datei wird in der Dokumentansicht zum Lesen angezeigt. Hinweis: Sie können einen laufenden Entschlüsselungsvorgang unterbrechen, indem Sie auf die linke Schaltfläche in der Titelleiste tippen, um zur Dateiliste zurückzukehren. Wenn Sie die Entschlüsselung abbrechen, wird die teilweise geschriebene Klartextdatei gelöscht. 1.2 Verwaltung durch Sophos Mobile Control Wenn Ihre Sophos Mobile Security Installation durch Sophos Mobile Control verwaltet wird, können Sie die Sophos Mobile Security Einstellungen zwar sehen, jedoch nicht ändern. Sie 5

6 Sophos Mobile Encryption für ios werden zentral in Sophos Mobile Control gemäß den Sicherheitsrichtlinien Ihres Unternehmens festgelegt. Eine blaue Schaltfläche in der Navigationsleiste der Home Ansicht, auf der rechten Seite des Sophos Logos, zeigt an, dass die App von Sophos Mobile Control verwaltet wird. 1.3 Unterstützte Dateiformate Mit Sophos Mobile Encryption können Sie folgende Dateitypen einsehen: Bilder: JPG, JPEG, PNG, GIF, TIFF, TIF, BMP, BMPF, ICO, CUR, XBM Dokumente: DOC, DOCX, PAGES Tabellenkalkulationen: XLS, XLSX, CSV, NUMBERS Präsentationen: PPT, PPTX, KEY Acrobat Reader: PDF Text: TXT, TEXT Rich Text: RTF Web: HTML, HTM Audio: AAC, MP3, M4A Video: MOV, MP4, M4V Der Inhalt von Dateien mit einem unbekannten Format kann nicht mit Sophos Mobile Encryption angezeigt werden. 6

7 Hilfe 2 Home-Ansicht Tippen Sie auf das Verschlüsselung Symbol, um die App zu starten. In der Home-Ansicht werden die unterstützten Storage-Anbieter aufgelistet: Favoriten: Öffnet eine Ansicht mit den Dateien, die im Speicher Ihrer Cloud Storage-Anbieter als Favoriten markiert sind. Lokaler Speicher: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung von Dateien, die über itunes Sophos Mobile Encryption zugewiesen und Dateien, die auf dem Gerät selbst verschlüsselt sind. Unternehmensdokumente: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung der Dateien in Ihrem UnternehmensdokumenteSpeicher. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um den UnternehmensdokumenteKonfigurationsdialog aufzurufen. Dropbox: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung der Dateien in Ihrem Dropbox Speicher. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche (runde, blaue Schaltfläche mit Pfeilsymbol), um den DropboxKonfigurationsdialog aufzurufen. Egnyte: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung der Dateien in Ihrem Egnyte-Speicher. Tippen Sie auf Details Schaltfläche, um den EgnyteKonfigurationsdialog aufzurufen. Google Drive: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung der Dateien in Ihrem Google Drive-Speicher. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um einen bestehenden Google-Account auszuwählen oder einen neuen hinzuzufügen. Media Center: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung der Dateien in Ihrem Mediencenter Speicher. Tippen Sie auf Details Schaltfläche, um den Mediencenter Konfigurationsdialog aufzurufen. OneDrive: Öffnet eine Ansicht mit einer Auflistung der Dateien in Ihrem OneDrive Speicher. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um den OneDriveKonfigurationsdialog aufzurufen. WebDAV: Öffnet einen Konfigurationsdialog, über den Sie sich mit Cloud Storage-Anbietern verbinden können, die Zugriff über das WebDAV-Protokoll ermöglichen. Nach Auswahl eines Storage Providers können Sie jeweils durch Tippen auf die Zurück Schaltfläche zur Home-Ansicht zurückkehren. Hinweis: Sie können festlegen, welche Cloud Storage-Anbieter in der Home-Ansicht angezeigt werden. Starten Sie dazu die Einstellungen App und tippen Sie auf Encryption. Im Abschnitt Konten können Sie die Cloud Storage-Anbieter, die angezeigt werden sollen, einschalten. Wenn Sie einen Anbieter ausschalten, wird er nicht mehr angezeigt. Dabei werden keine Daten gelöscht, aber es findet keine Synchronisierung mehr statt. Wenn Sie den Anbieter wieder einschalten, werden Konto und die dazugehörigen Daten wieder angezeigt. Bereich Optionen Tippen Sie auf Einstellungen um Ihre Einstellungen für Sophos Mobile Encryption zu definieren. 7

8 Sophos Mobile Encryption für ios 3 Einstellungen Um die Sophos Mobile Encryption Einstellungen zu finden, tippen Sie auf das Encryption Symbol um die App zu starten. Tippen Sie auf Einstellungen im Abschnitt Optionen in der Home Ansicht. App Passwort Sie können ein App Passwort setzen, um Sophos Mobile Encryption vor unberechtigtem Zugriff zu schützen und die gespeicherten Schlüssel abzusichern, wenn Sie die Schlüsselring-Funktion verwenden. Wenn Sie die Einstellung aktivieren, dann erscheint beim nächsten Start der App ein Dialog zur Eingabe und Bestätigung des Passworts. Das App Passwort muss dann jedes Mal, wenn Sie Sophos Mobile Encryption starten, eingegeben werden. Hinweis: Um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, ist es möglich, eine Zeitspanne zu definieren, während der das App Passwort nicht neu eingegeben werden muss, wenn Sie die App starten. Siehe Gültigkeitsdauer. Optional kann ein Wiederherstellungs-Passwort für das App Passwort generiert und per gesendet werden. Sie können Ihr App Passwort in der Anmeldung-Ansicht, die jeweils beim Start von Sophos Mobile Encryption angezeigt wird, ändern. Wenn Sie ihr Passwort ändern, können Sie ein neues Wiederherstellungs-Passwort anfordern. Wenn Sie kein neues Wiederherstellungs-Passwort anfordern, bleibt das alte auch für das neue Passwort gültig. Gültigkeitsdauer Ermöglicht Ihnen zu wählen, wie lange das Passwort gültig ist. Während dieser Zeit können Sie Sophos Mobile Encryption starten ohne jedes Mal das Passwort neu eingeben zu müssen. Wenn das Gerät gesperrt wird, wird Sophos Mobile Encryption ebenfalls gesperrt, unabhängig von der Einstellung der App Passwort Gültigkeitsdauer. Schlüsselring Wenn die Funktion des Schlüsselrings aktiviert ist, dann werden die Schlüssel, die von der eingegebenen Passphrase abgeleitet werden, auf Ihrem Gerät gespeichert. Sie müssen die Passprase nicht erneut eingeben, um Dateien, die mit diesen Schlüsseln verschlüsselt wurden, zu öffnen. Hinweis: Um die Schlüssel vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, wird empfohlen, die App Passwort Funktion zu verwenden. Deaktivieren der Schlüsselring-Funktion bewirkt das Löschen aller gespeicherten Schlüssel. Sie werden die Passphrase für jede verschlüsselte Datei einzeln eingeben müssen. Konten Ermöglicht Ihnen zu wählen, welche Anbieter in der Hauptansicht angezeigt werden sollen. 8

9 Hilfe 4 Dateien verschlüsseln Mit Sophos Mobile Encryption können Sie Dateien verschlüsseln, die von anderen Apps auf Ihrem iphone oder ipad stammen (Öffnen in). Sie können die verschlüsselten Dateien nahtlos zu einem der unterstützten Cloud Storage-Anbietern hochladen oder sie in Lokaler Speicher innerhalb der App ablegen. Zum Beispiel können Sie ein wichtiges Dokument, das Sie über Ihr dienstliches -Konto empfangen haben, so auf Ihrem ipad speichern. Sie öffnen den Anhang im -Client und wählen Öffnen in. Verschlüsselung erscheint in der Liste der auswählbaren Apps. Wählen Sie es aus, und Sophos Mobile Encryption fragt Sie nach dem Schlüssel (Sie können auch einen neuen Schlüssel erstellen) und wo Sie die Datei speichern wollen, entweder in Lokaler Speicher oder in einem Ihrer Cloud Storage-Anbieter. Tippen Sie auf Hochladen und die Datei wird sicher gespeichert. Dasselbe trifft auf alle Dateien zu, die Sie auf Ihrem iphone oder ipad erstellen. Wählen Sie Öffnen in in der App, die Sie zum Bearbeiten verwenden, und wählen Sie Verschlüsselung um die Datei sicher auf Ihrem Gerät oder in der Cloud zu speichern. Um eine Datei zu verschlüsseln: 1. Wählen Sie die Datei aus. 2. Wählen Sie Öffnen in Tippen Sie auf Verschlüsselung. 4. Im Feld Verschlüsseln wählen Sie Ja. 5. Im Schlüssel Feld tippen Sie auf Schlüssel erstellen und geben Sie Name und Passphrase für den Schlüssel ein. Hinweis: Falls Sie die Datei aus welchem Grund auch immer unverschlüsselt speichern wollen, wählen Sie Nein im Verschlüsseln Feld. 6. Unter Speicher wählen Sie den Speicherort. Lokaler Speicher und alle aktuell verbundenen Storage-Anbieter werden angezeigt. 7. Klicken Sie auf Übertragen. Erstellen und Verwenden von Schlüsseln Wenn Sie Öffnen in... > Verschlüsselung für eine Datei wählen, wird die Ansicht Verschlüsselung angezeigt. Um einen Schlüssel zu erstellen, tippen Sie im Schlüssel Feld auf Schlüssel erstellen. In der Ansicht Schlüssel erstellen müssen Sie einen Namen und eine Passphrase für den Schlüssel eingeben, die Passphrase bestätigen und auf Fertig tippen. Der Schlüssel kann sofort zum Verschlüsseln von Dateien verwendet werden. Falls Sie eine schwache Passphrase verwenden, beispielsweise mit nur wenigen oder identischen Zeichen, dann wird eine Nachricht angezeigt. Wenn Sie diese Passphrase wirklich verwenden wollen, müssen Sie auf Schwache Passphrase verwenden tippen. Wenn Sie die Schlüsselring-Funktion aktiviert haben, dann werden Ihre Schlüssel gespeichert und Sie können den gewünschten Schlüssel einfach aus einer Liste auswählen. Wenn Sie auf den Details Schaltfläche neben Schlüssel klicken, dann wird eine Liste von allen in Ihrem Schlüsselring verfügbaren Schlüsseln angezeigt und Sie können den gewünschten Schlüssel auswählen, indem Sie darauf tippen. In der Schlüssel-Listenansicht können Sie Schlüssel auch 9

10 Sophos Mobile Encryption für ios hinzufügen. Um einen neuen Schlüssel hinzuzufügen, tippen Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen (+) Auswählen des Speicherorts Um einen Speicherort in der Ansicht Verschlüsselung auszuwählen, tippen Sie auf die Details-Schaltfläche neben Speicher. Die Ansicht Speicher enthält Lokaler Speicher und alle Storage-Anbieter, mit denen Sie aktuell verbunden sind. Tippen Sie auf einen Storage-Anbieter, um ihn auszuwählen. Wenn der Storage-Anbieter Ordner unterstützt, dann können Sie auch einen Unterordner auswählen. 10

11 Hilfe 5 Favoriten Favoriten sind lokale Kopien von Dateien im Cloud Storage, die ohne Verbindung zur Cloud gelesen werden können. Wenn Sie Dateien als Favoriten markieren, laden Sie diese zum Offline-Lesen herunter. Hinweis: Die Liste mit Favoriten wird geleert, wenn Sie ein Konto von Sophos Mobile Encryption trennen. 5.1 Markieren von Dateien als Favoriten Wenn Sie eine Datei von einem ihrer konfigurierten Cloud Storage-Anbietern einsehen, können Sie auf den Bildschirm tippen, um eine Navigationsleiste anzuzeigen, die eine Favoriten Schaltfläche bietet: das Sternsymbol auf der rechten Seite der Navigationsleiste. Ein leeres Sternsymbol gibt an, dass die Datei sich nicht in der Favoriten Liste befindet. Wenn Sie auf das leere Sternsymbol tippen, wird die Datei zur Favoriten Liste hinzugefügt. Sophos Mobile Encryption erstellt eine lokale Kopie der Datei, die derzeit eingesehen wird. Der leere Stern ändert sich zu einem ausgefüllten Stern. Ein ausgefülltes Sternsymbol gibt an, dass sich die Datei, die Sie einsehen, in der Favoriten Liste befindet. Wenn Sie auf das ausgefüllte Sternsymbol tippen, wird die Datei aus der Favoriten Liste entfernt. Sophos Mobile Encryption löscht die lokale Kopie der Datei. Der ausgefüllte Stern ändert sich zu einem leeren Stern Markieren von mehreren Dateien und Aufheben der Markierung Jede Ansicht Ihrer konfigurierten Cloud Storage-Anbieter enthält oben rechts eine Bearbeiten Schaltfläche. Mit dieser Schaltfläche können Sie mehrere Dateien gleichzeitig markieren oder die Markierung aufheben. 1. Tippen Sie auf Bearbeiten, um die Datei-Liste in den Bearbeitungsmodus zu versetzen. Bei jeder Datei wird ein rundes Auswahlfeld auf der linken Seite angezeigt. Bei Dateien, die bereits als Favoriten markiert sind, ist das runde Auswahlfeld ausgewählt. Unten in der Ansicht wird eine Symbolleiste mit einem Favoriten Symbol angezeigt und die Bearbeiten Schaltfläche ändert sich zu Abbrechen. 2. Tippen Sie auf die runden Auswahlfelder von Dateien, um mehrere Dateien auszuwählen oder die Auswahl aufzuheben. 3. Tippen Sie in der Symbolleiste auf die FavoritenSchaltfläche. Die ausgewählten Dateien werden zur Favoriten Ansicht hinzugefügt. Dateien, bei denen die Auswahl aufgehoben wurde, werden aus der Ansicht entfernt. Wenn Sie auf die Abbrechen Schaltfläche tippen, wird der Bearbeitungsmodus geschlossen und die gesamte Auswahl wird zurückgewiesen. 4. Tippen Sie in der Home Ansicht auf Favoriten. Die Dateien werden in der Dateiliste angezeigt/von der Liste entfernt. 11

12 Sophos Mobile Encryption für ios 5.2 Offline-Lesen von Dateien Tippen Sie in der Home Ansicht auf Favoriten, um eine Liste der als Favoriten markierten Dateien anzuzeigen. Hinweis: Da Favoriten mit identischen Namen aus verschiedenen Ordnern in Ihren konfigurierten Cloud Storage-Anbietern stammen können, enthält die Liste unter Umständen mehrere Einträge mit identischen Namen. Sie können die Dateien in der Liste ohne Verbindung zur Cloud lesen. Hinweis: Wenn Sie eine Datei von den Favoriten aus einsehen, zeigt die Symbolleiste auch ein ausgefülltes Sternsymbol. Wenn Sie auf dieses Symbol tippen, wird die Datei aus den Favoriten entfernt. Wenn Sie nochmal auf das leere Sternsymbol tippen, wird die Datei nicht wieder zu den Favoriten hinzugefügt. Sie können nur Dateien aus den Ansichten der Cloud Storage-Anbieter zu den Favoriten hinzufügen. 5.3 Aktualisieren lokaler Kopien Wenn Sie eine Datei von Favoriten aus öffnen, wird die lokale Kopie der Datei angezeigt. Wenn in der Cloud eine neuere Version der Datei vorhanden ist und Sie Ihre lokale Kopie aktualisieren möchten, können Sie die Datei entweder von der Dropbox, Egnyte, Google Drive, Mediencenter oder WebDAV Ansicht aus öffnen oder auf das Synchronisieren-Symbol in der unteren Symbolleiste der Favoriten Ansicht tippen. Wenn Sie eine Datei aus der Ansicht eines Cloud Storage-Anbieters öffnen, wird die neueste Version angezeigt: Wenn in Favoriten eine lokale Kopie der Datei vorhanden ist, die aktuell ist, wird die lokale Kopie geöffnet. Wenn in Favoriten eine lokale Kopie vorhanden ist, die noch nicht aktuell ist, wird die aktuelle Version aus der Cloud heruntergeladen, in Favoriten kopiert und dann geöffnet. Die Favoriten-Ansicht bietet ein Synchronisieren-Symbol für das Abrufen der aktuellen Versionen für alle Dateien. Wenn Sie auf das Symbol in der unteren Symbolleiste klicken, ändert sich die Farbe aller Overlay-Symbole für alle Einträge in der Liste zu Grau. Dadurch wird angegeben, dass diese auf neuere Versionen geprüft werden. Wenn eine Datei überprüft wurde und eine neuere Version heruntergeladen wurde, oder festgestellt wurde, dass die Datei aktuell ist, ändert sich die Farbe des Overlay-Symbols wieder zu Pink. Die Synchronisierung erfolgt im Hintergrund. Sie können die Ansicht verlassen. Die Synchronisierung wird fortgesetzt. Dateien, die als Favoriten markiert sind, sich aber nicht mehr in der Cloud befinden, werden aus der Favoriten-Ansicht entfernt. Wenn die App geschlossen wird, wird die Synchronisierung beendet und nach einem Neustart NICHT fortgesetzt. 12

13 Hilfe 6 Dateilistenansichten Dateilisten werden automatisch aktualisiert: Wenn Sie die Scroll-Liste herunterziehen. Wenn Sie in einen Unterordner des aktuellen Ordners wechseln, werden aktuelle Informationen angezeigt, die vom Cloud Server bereitgestellt werden. Wenn Sie zum übergeordneten Ordner des aktuellen Ordners zurückkehren, werden die ursprünglichen Informationen angezeigt. In diesem Fall werden neue Informationen vom Server abgefragt. Wenn ein Ordner angezeigt wird und Sie die App in den Hintergrund stellen und später die Benutzung der App wieder aufnehmen, wird die Dateiliste mit aktuellen Informationen aus der Cloud aktualisiert. Wenn Sie in den Multi-Select-Modus wechseln, indem Sie in der Titelleiste Bearbeiten tippen, wird eine Öffnen in... Schaltfläche in der Symbolleiste angezeigt. Wenn Sie auf die Schaltfläche tippen, dann wird die Standard Öffnen in... Ansicht angezeigt, um die ausgewählte Datei an andere Apps weiterzuleiten. Verschlüsselte Dateien werden verschlüsselt, unverschlüsselte Dateien unverschlüsselt gesendet. 6.1 Ansehen einer Datei Wenn Sie einen Browse-Vorgang in der Dateilistenansicht durchführen, befinden sich die aufgelisteten Dateien noch nicht auf dem Gerät. Sie müssen die Dateien herunterladen, damit Sie sie ansehen können. 1. Tippen Sie auf einen Dateieintrag in der Dateilistenansicht, um den Download der ausgewählten Datei zu starten. Eine Fortschrittsanzeige zeigt den Download-Status. Wenn Sie auf eine Datei tippen, die gerade heruntergeladen wird, wird der Download abgebrochen. Wenn Sie während des Herunterladens einer Datei auf eine andere Datei tippen, wird der Download der ersten Datei abgebrochen und der Download der anderen Datei, die Sie ausgewählt haben, wird gestartet. Wenn Sie auf einen Ordner tippen oder zurück gehen, wird der derzeit laufende Download abgebrochen. 2. Tippen Sie auf eine Datei in der Dateilistenansicht. 3. Wenn die Datei verschlüsselt ist, fordert Sie die Encryption App zur Eingabe einer Passphrase auf. Geben Sie die Passphrase ein, die zum Absichern des Schlüssels zum Verschlüsseln verwendet wurde. Wenn Sie eine falsche Passphrase eingeben, tritt eine Verzögerung von drei Sekunden in Kraft. Erst nach dieser Verzögerung können Sie erneut versuchen, die Passphrase einzugeben. 4. Tippen Sie auf die Entschlüsseln Schaltfläche oder die Fertig Taste auf der virtuellen Tastatur. 13

14 Sophos Mobile Encryption für ios 5. Die Klartext-Datei wird in der Dokumentansicht zum Lesen angezeigt. Hinweis: Sie können einen laufenden Entschlüsselungsvorgang unterbrechen, indem Sie auf die linke Schaltfläche in der Titelleiste tippen, um zur Dateiliste zurückzukehren. Wenn Sie die Entschlüsselung abbrechen, wird die teilweise geschriebene Klartextdatei gelöscht Dokumentansicht Dokumente werden immer in der Vollbildansicht dargestellt. Wenn Sie auf den Bildschirm tippen, wird eine Titelleiste angezeigt. Diese Titelleiste zeigt den Dateinamen und bietet eine Zurück und eine Hochladen Schaltfläche. Wenn die Dateiliste von einem Ihrer konfigurierten Cloud Storage-Anbieter, Favoriten oder Lokaler Speicher stammt, dann wird eine Favoriten Schaltfläche angezeigt. Mit dieser Schaltfläche können Sie eine Datei zu Favoriten hinzufügen oder sie entfernen. Tippen Sie auf Zurück, um in die Dateilistenansicht zurückzukehren. Drücken Sie die Hochladen Schaltfläche, um die Dateien mit anderen Apps zu teilen. Sie können entscheiden, ob Sie die verschlüsselten oder die unverschlüsselten Dateien teilen wollen. Bei verschlüsselten Dateien wird die entschlüsselte Klartextdatei gelöscht, wenn Sie die Dokumentansicht verlassen. Wenn Sie die Verschlüsselung App während der Dokumentansicht in den Hintergrund stellen (zum Beispiel durch Annehmen eines eingehenden Anrufs auf Ihrem iphone), löscht die App aus Sicherheitsgründen nach 10 Minuten ebenfalls verschlüsselte Klartextdateien und wechselt wieder in die Dateiliste Dateien weitergeben Aus der Dokumentenansicht können Sie Dateien and andere Apps weitergeben. Sie können entscheiden, ob Sie die verschlüsselten oder die unverschlüsselten Dateien teilen wollen. 1. Öffnen Sie die Datei. 2. Wenn Sie danach gefragt werden, geben Sie die Passphrase für die Datei ein. 3. Tippen Sie auf den Bildschirm, um die Titelleiste anzuzeigen. 4. Tippen Sie auf die Hochladen Schaltfläche in der Titelleiste. Wenn die Datei verschlüsselt ist, können Sie wählen, ob Sie sie verschlüsselt oder unverschlüsselt weitergeben wollen. 5. Tippen Sie auf Verschlüsselt weitergeben oder Unverschlüsselt weitergeben. 6. Tippen Sie auf Öffnen in... und wählen Sie die App, der Sie die Datei weitergeben wollen. Die Datei wird an die ausgewählte App übergeben. 14

15 Hilfe 7 Konten 7.1 Lokaler Speicher Lokaler Speicher enthält verschlüsselte Dateien, die zu Sophos Mobile Encryption via itunes übertragen wurden und Dateien, die am Gerät selbst verschlüsselt wurden, weil Local Storage beim Verschlüsseln ausgewählt wurde. Alle Dateien im lokalen Speicher sind verschlüsselt. Dateien in die Cloud hochladen Sie können Dateien von Lokaler Speicher in die Cloud hochladen. Hinweis: Wenn Sie Dateien von Lokaler Speicher in die Cloud hochladen, dann werden die Dateien verschoben. Nach dem Hochladen sind sie nicht länger in Lokaler Speicher verfügbar. 1. Wechseln Sie zur Ansicht Lokaler Speicher indem Sie in der Home Ansicht.auf Lokaler Speicher tippen. 2. Tippen Sie in der Ansicht Lokaler Speicher auf die Bearbeiten Schaltfläche. 3. Wählen Sie die Dateien, die Sie hochladen wollen. 4. Tippen Sie in der Symbolleiste auf die Hochladen Schaltfläche. Alle aktuell verbundenen Storage-Anbieter werden angezeigt. 5. Wählen Sie einen Storage-Anbieter. 6. Falls gewünscht, wählen Sie einen Unterordner und tippen Sie Upload-Ordner auswählen. 7. Die Dateien werden dann in die Cloud verschoben. 7.2 Unternehmensdokumente Unternehmensdokumente 7.3 Dropbox Konfigurieren von Dropbox Wenn Sie in der Home Ansicht auf Dropbox tippen und Dropbox noch nicht konfiguriert wurde, wird der Konfigurationsdialog angezeigt. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um ein Dropbox-Konto mit Sophos Mobile Encryption zu verbinden oder von Sophos Mobile Encryption zu trennen. Wenn bereits ein Dropbox-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, werden die Konteninformationen und eine Schaltfläche zum Trennen des Kontos von Sophos Mobile Encryption angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um das Konto von Sophos Mobile Encryption zu trennen. 15

16 Sophos Mobile Encryption für ios Wenn kein Dropbox-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, tippen Sie auf Dropbox verbinden, um das Dropbox-Konto zu verbinden Verbinden eines Dropbox-Kontos mit der App Wenn Sie auf Dropbox verbinden tippen, wird ein Dropbox Dialog angezeigt oder die Original-Dropbox-App wird gestartet. Dropbox Dialog: Hier werden Sie dazu aufgefordert, sich an Dropbox anzumelden. Nach der Anmeldung werden Sie gefragt, ob Sophos Mobile Encryption Zugriff gewährt werden soll. Original-Dropbox-App: Die Original-Dropbox-App wird geöffnet und Sie werden gefragt, ob Sophos Mobile Encryption Zugriff gewährt werden soll. Wenn der Zugriff gewährt wurde, wird der neue Verbindungsstatus angezeigt. Tippen Sie auf Fertig, um in die Dateilistenansicht zu wechseln. 7.4 Egnyte Konfigurieren von Egnyte Wenn Sie in der Home Ansicht auf Egnyte tippen und Egnyte noch nicht konfiguriert wurde, wird der Konfigurationsdialog angezeigt. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um den Egnyte Konfigurationsdialog zu öffnen. Hier können Sie ein Egnyte Konto mit Sophos Mobile Encryption verbinden oder von Sophos Mobile Encryption trennen. Wenn bereits ein Egnyte-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, werden die Konteninformationen und eine Schaltfläche zum Trennen des Kontos angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um das Konto von Sophos Mobile Encryption zu trennen. Wenn kein Egnyte-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, tippen Sie auf Egnyte verbinden, um eine Verbindung mit dem Egnyte-Konto herzustellen Verbinden eines Egnyte-Kontos mit der App Geben Sie die URL, den Benutzernamen sowie das Passwort im Egnyte Konfigurationsdialog ein und tippen Sie auf Egnyte verbinden, um die Verbindung zum Egnyte Server herzustellen. Wenn der Zugriff gewährt wurde, wird der neue Verbindungsstatus angezeigt. Tippen Sie auf Fertig, um in die Dateilistenansicht zu wechseln. 16

17 Hilfe 7.5 Google Drive Konfigurieren von Google Drive Wenn Sie in der Home Ansicht auf Google Drive tippen und Google Drive noch nicht konfiguriert wurde, wird der Konfigurationsdialog angezeigt. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um den Google Drive-Konfigurationsdialog zu öffnen. Hier können Sie ein Google Drive-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbinden oder von Sophos Mobile Encryption trennen. Wenn bereits ein Google Drive-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, werden die Konteninformationen und eine Schaltfläche zum Trennen des Kontos von Sophos Mobile Encryption angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um das Konto von Sophos Mobile Encryption zu trennen. Wenn kein Google Drive-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, tippen Sie auf Verbinden Symbol, um eine Verbindung mit dem Google Drive Konto herzustellen Verbinden eines Google Drive-Kontos mit der App Tippen Sie auf die Details Schaltfläche und die Mit Google Drive verbinden Schaltfäche, um einen bestehenden Google Drive-Account auszuwählen oder einen neuen hinzuzufügen. Wenn Sie auf ein Google Drive-Konto tippen, wird die Verbindung zum Google Drive-Server aufgebaut. Wenn der Zugriff gewährt wurde, wird der neue Verbindungsstatus angezeigt. Tippen Sie auf Fertig, um in die Dateilistenansicht zu wechseln. 7.6 Mediencenter Konfigurieren von Mediencenter Wenn Sie in der Home Ansicht auf Mediencenter tippen und Mediencenter noch nicht konfiguriert wurde, wird der Konfigurationsdialog angezeigt. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um den Mediencenter Konfigurationsdialog zu öffnen. Hier können Sie ein Mediencenter Konto mit Sophos Mobile Encryption verbinden oder von Sophos Mobile Encryption trennen. Wenn bereits ein Mediencenter-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, werden die Konteninformationen und eine Schaltfläche zum Trennen des Kontos von Sophos Mobile Encryption angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um das Konto von Sophos Mobile Encryption zu trennen. Wenn kein Mediencenter-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, füllen Sie das Formular aus und tippen Sie auf das Mediencenter verbinden, um eine Verbindung mit dem Mediencenter-Konto herzustellen. 17

18 Sophos Mobile Encryption für ios Verbinden eines Mediencenter-Kontos mit der App Geben Sie die URL, den Benutzernamen sowie das Passwort im MediencenterKonfigurationsdialog ein und tippen Sie auf Mit Mediencenter verbinden, um die Verbindung zum MediencenterServer herzustellen. Wenn der Zugriff gewährt wurde, wird der neue Verbindungsstatus angezeigt. Tippen Sie auf Fertig, um in die Dateilistenansicht zu wechseln. 7.7 OneDrive Konfigurieren von OneDrive Wenn Sie in der Home Ansicht auf OneDrive tippen und OneDrive noch nicht konfiguriert wurde, wird der Konfigurationsdialog angezeigt. Tippen Sie auf die Details Schaltfläche, um ein OneDrive-Konto mit Sophos Mobile Encryption zu verbinden oder davon zu trennen. Wenn bereits ein OneDrive-Konto mit Sophos Mobile Encryption verbunden ist, werden die Konteninformationen und eine Schaltfläche zum Trennen des Kontos von Sophos Mobile Encryption angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um das Konto von Sophos Mobile Encryption zu trennen. Wenn kein OneDrive-Konto verbunden ist, tippen Sie auf OneDrive verbinden um das OneDrive-Konto zu verbinden Verbinden eines OneDrive-Kontos mit der App Geben Sie die URL, den Benutzernamen sowie das Passwort im OneDriveKonfigurationsdialog ein und tippen Sie auf Mit OneDrive verbinden, um die Verbindung zum OneDriveServer herzustellen. Wenn der Zugriff gewährt wurde, wird der neue Verbindungsstatus angezeigt. Tippen Sie auf Fertig, um in die Dateilistenansicht zu wechseln. 7.8 Verbinden eines Kontos mit der App über WebDAV Tippen Sie in der Home-Ansicht auf WebDAV, um einen Konfigurationsdialog zu öffnen. Hier können Sie die Server URL eines Cloud Storage-Anbieters eingeben, der Zugriff über das WebDAV-Protokoll unterstützt. Um ein Konto zu verbinden, geben Sie Server URL, Benutzer, Passwortund Ordner ein und tippen Sie auf Mit WebDAV verbinden. 18

19 Hilfe 8 Technischer Support Technischen Support zu Sophos Produkten können Sie wie folgt abrufen: Rufen Sie das SophosTalk-Forum unter auf und suchen Sie nach Benutzern mit dem gleichen Problem. Durchsuchen Sie die Sophos Support-Knowledgebase unter Laden Sie Dokumentation zu den Produkten unter herunter. Senden Sie eine an den technischen Support und geben Sie die Versionsnummer(n), Betriebssystem(e) und Patch Level Ihrer Sophos Software sowie ggf. den genauen Wortlaut von Fehlermeldungen an. 19

20 Sophos Mobile Encryption für ios 9 Rechtliche Hinweise Copyright Sophos Limited. Alle Rechte vorbehalten. SafeGuard ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sophos Limited und Sophos Group. Alle anderen erwähnten Produkt- und Unternehmensnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Diese Publikation darf weder elektronisch oder mechanisch reproduziert, elektronisch gespeichert oder übertragen, noch fotokopiert oder aufgenommen werden, es sei denn, Sie verfügen entweder über eine gültige Lizenz, gemäß der die Dokumentation in Übereinstimmung mit dem Lizenzvertrag reproduziert werden darf, oder Sie verfügen über eine schriftliche Genehmigung des Urheberrechtsinhabers. 20

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 2 Stand: Juni 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11 7 Google Drive...12

Mehr

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Favoriten...10 6 Dokumentansicht...13 7 Rechtliche

Mehr

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3

Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe. Produktversion: 1.3 Sophos Mobile Encryption für Android Hilfe Produktversion: 1.3 Stand: Februar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 Lokaler Speicher...6 4 Dropbox...7 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8 Produktversion: 3.5 Stand: Juli 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2.5 Stand: Juli 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Anmeldung am Self Service Portal... 4 3 Einrichten von Sophos Mobile Control

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung. Für Benutzer von Sophos Enterprise Console

Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung. Für Benutzer von Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung Für Benutzer von Sophos Enterprise Console Produktversion: 10.3 Stand: Januar 2015 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Upgradebare Versionen...4 2.1 Endpoint

Mehr

MobiDM-App - Handbuch für ios

MobiDM-App - Handbuch für ios MobiDM-App - Handbuch für ios Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für ios Version: x.x Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI MOBIDM... 2 1.1. VOR DER INSTALLATION... 2 2.

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Phone

MobiDM-App Handbuch für Windows Phone MobiDM-App Handbuch für Windows Phone Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Phone Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Phone Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control, Version 9 Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 7 Stand: Oktober 2009 Inhalt 1 Vorbereitung...3

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen Syncios Hilfedatei Erste Schritte Installation Erste Schritte Technische Daten Information Management Kontakte Notizen Lesezeichen Nachrichten Werkzeuge Audio Konverter Video Konverter Klingelton Maker

Mehr

Startup-Anleitung für Windows

Startup-Anleitung für Windows Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Windows Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Produktversion: 1.0 Stand: Februar 2010 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Vorgehensweise...3 3 Scan-Vorbereitung...3 4 Installieren der Software...4 5 Scannen der

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x.

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x. MobiDM - App - Handbuch für Android Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android Version: x.x MobiDM-App - Handbuch für Android Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Security Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Security Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: Mai 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Security...3 2 Dashboard...4 3 Scanner...5 4 Loss & Theft...8 5 Privacy Advisor...11 6 Protokolle...12 7 Protokollierung

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad Inhalt 1. Erste Schritte 2. Mail Account hinzufügen 3. Kontoinformationen eingeben 4. Auswahl des Kontentyps: IMAP oder POP 5. Server für eingehende Mails 6. Server

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2013 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone Die STRATO HiDrive App ermöglicht Ihnen die bequeme Nutzung Ihres Kontos mit Ihrem Android Smartphone. Betrachten Sie direkt Ihre Inhalte und

Mehr

Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive

Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive 951 SanDisk Drive, Milpitas, CA 95035 2013 SanDisk Corporation. Alle Rechte vorbehalten Einführung Erste Schritte Anschluss an iphone/ipad Aufladen Die LED-Anzeige

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Wi-Reader Pro. Best.-Nr. 55 95 16. Betrieb mit ios-geräten. ! BEDIENUNG DER ios-app www.conrad.com

Wi-Reader Pro. Best.-Nr. 55 95 16. Betrieb mit ios-geräten. ! BEDIENUNG DER ios-app www.conrad.com ! BEDIENUNG DER ios-app www.conrad.com Wi-Reader Pro Best.-Nr. 55 95 16 Betrieb mit ios-geräten Die App dient dazu, das ipad, iphone oder ipod als mobilen Datenspeicher einzusetzen. Hierbei können Sie

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Endpoint Web Control...3 2 Enterprise Console...4

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für ios (iphone / ipad) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Das E-Mail-Programm Outlook 98 von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Protokolls S/MIME (Secure/MIME) die Möglichkeit,

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung

Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen

Mehr

Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft.

Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft. Skype - Installation und Einrichtung für Windows-PCs Hinweis: Skype ist ein Dienst von Skype Communications S.à.r.l. Hinweis: Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen von Microsoft. Skype-Website öffnen

Mehr

Zugang zum Exchange System

Zugang zum Exchange System HS Regensburg Zugang zum Exchange System 1/20 Inhaltsverzeichnis 1. Zugang über die Weboberfläche... 3 2. Konfiguration von E-Mail-Clients... 6 2.1. Microsoft Outlook 2010... 6 a) Einrichten einer Exchangeverbindung

Mehr

Zuweiserportal - Zertifikatsinstallation

Zuweiserportal - Zertifikatsinstallation Zuweiserportal - Zertifikatsinstallation Inhaltsverzeichnis 1. Installation des Clientzertifikats... 1 1.1 Windows Vista / 7 mit Internet Explorer 8... 1 1.1.1 Zertifikatsabruf vorbereiten... 1 1.1.2 Sicherheitseinstellungen

Mehr

Maileinstellungen Outlook

Maileinstellungen Outlook Maileinstellungen Outlook Auf den folgenden Seiten sehen sie die Einstellungen diese bitte exakt ausfüllen bzw. die angeführten Bemerkungen durchlesen und die Eingaben entsprechend anpassen. Je nach Versionsstand

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

iphone app - Anwesenheit

iphone app - Anwesenheit iphone app - Anwesenheit Anwesenheit - iphone App Diese Paxton-App ist im Apple App Store erhältlich. Die App läuft auf allen iphones mit ios 5.1 oder höher und enthält hochauflösende Bilder für Geräte

Mehr

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface.

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Inhaltsverzeichnis Erste Schritte Anmelden 2 Startseite 3 Dateimanager 4 CargoLink 5 Freigaben 6

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

Empfangen und versenden verschlüsselter E-Mails

Empfangen und versenden verschlüsselter E-Mails Anleitung Empfangen und versenden verschlüsselter E-Mails Bank J. Safra Sarasin AG Document Owner Security Classification Document Type Bank J. Safra Sarasin AG internal and external use Manual Document

Mehr

Um über FTP Dateien auf Ihren Public Space Server - Zugang laden zu können benötigen Sie folgende Angaben:

Um über FTP Dateien auf Ihren Public Space Server - Zugang laden zu können benötigen Sie folgende Angaben: FTP-Upload auf den Public Space Server mit FileZilla 1. Was wird benötigt? Um über FTP Dateien auf Ihren Public Space Server - Zugang laden zu können benötigen Sie folgende Angaben: Benutzername: Ihr Webuser

Mehr

PeDaS Personal Data Safe. - Bedienungsanleitung -

PeDaS Personal Data Safe. - Bedienungsanleitung - PeDaS Personal Data Safe - Bedienungsanleitung - PeDaS Bedienungsanleitung v1.0 1/12 OWITA GmbH 2008 1 Initialisierung einer neuen SmartCard Starten Sie die PeDaS-Anwendung, nachdem Sie eine neue noch

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Net at Work Mail Gateway 9.2 Outlook Add-In Benutzerhandbuch. NoSpamProxy enqsig enqsig CS Large File Transfer

Net at Work Mail Gateway 9.2 Outlook Add-In Benutzerhandbuch. NoSpamProxy enqsig enqsig CS Large File Transfer Net at Work Mail Gateway 9.2 Outlook Add-In Benutzerhandbuch NoSpamProxy enqsig enqsig CS Large File Transfer Impressum Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch und die darin beschriebenen Programme sind

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Bitte wenden Sie das folgende Vorgehen an: 1. Erstellen Sie ein Backup der bestehenden E-Mails, Kontakte, Kalender- Einträge und der Aufgabenliste mit Hilfe

Mehr

E-Mail: BSCWMaster@dlz-it.de Tel.: +49 (3677) 669 2491 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 1. 1.1 Vorteile 1. 1.2 Hinweise 2 2. WEBDAV MIT WINDOWS 7 3

E-Mail: BSCWMaster@dlz-it.de Tel.: +49 (3677) 669 2491 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 1. 1.1 Vorteile 1. 1.2 Hinweise 2 2. WEBDAV MIT WINDOWS 7 3 WebDAV 1. ALLGEMEINES ZU WEBDAV 1 1.1 Vorteile 1 1.2 Hinweise 2 2. WEBDAV MIT WINDOWS 7 3 2.1 WebDAV Verbindung einrichten 3 2.1.1 1.Variante 3 2.1.2 2.Varainte 4 2.1.3 Netzwerkadresse hinzufügen 5 2.2

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

BlackBerry Internet Service. Version: 4.5.1. Benutzerhandbuch

BlackBerry Internet Service. Version: 4.5.1. Benutzerhandbuch BlackBerry Internet Service Version: 4.5.1 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2014-01-08 SWD-20140108172218276 Inhalt 1 Erste Schritte...7 Informationen zu den Messaging-Serviceplänen für den BlackBerry

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App

Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App Anleitung zur Installation der Volvo V40 Event-App 1. Volvo App Store herunterladen 2. Die Volvo V40 Event-App herunterladen 3. Updates für die Volvo V40 Event-App 4. Die Volvo V40 Event-App verwenden

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

Willkommen bei Foxit Mobile PDF

Willkommen bei Foxit Mobile PDF Willkommen bei Foxit Mobile PDF Anleitung: Verschiedene Ansichten... 2 Dateiverwaltungswerkzeuge... 3 Ö ffentliche Cloud-Dienste... 4 Anzeigen und Werkzeuge... 5 Anmerkungswerkzeuge... 7 Signatur... 9

Mehr

Kosten... 6 Was kostet das Versenden eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang einer Voice-Mail...

Kosten... 6 Was kostet das Versenden eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang einer Voice-Mail... UMS Rufnummern und PIN... 2 Wie lautet die Rufnummer meiner Voice-Mailbox (Anrufbeantworter)... 2 Wie lautet die Rufnummer meiner Fax-Mailbox... 2 Welche Rufnummer wird beim Versenden von Faxen übermittelt...

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen Fotos von Online-Speicher bereitstellen Da das hinzufügen von Fotos auf unsere Homepage recht umständlich und auf 80 Fotos begrenzt ist, ist es erforderlich die Dienste

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Erste Schritte mit der Web-App

Erste Schritte mit der Web-App Erste Schritte mit der Web-App Die SanDisk +Cloud Web-App ist eine webbasierte Benutzeroberfläche, über die Sie auf Ihre Inhalte zugreifen und Ihr Konto verwalten können. Mit der Web-App können Sie Musik

Mehr

Die Verwendung von Office 365

Die Verwendung von Office 365 Die Verwendung von Office 365 Jede Schülerin und jeder Schüler sowie jede Lehrerin und jeder Lehrer unserer Schule erhält ein Office 365 Konto. Dieses Konto bietet die Möglichkeit das Emailsystem von Office

Mehr

APPS für Thecus NAS FTPManager

APPS für Thecus NAS FTPManager Creator in Storage APPS für Thecus NAS FTPManager 2013/5 1 FTPManager (for ios) FTPManager ist die App, welche Ihnen ermöglicht mit Ihrem ios-geräten direkt auf Dateien zuzugreifen, welche sich auf einem

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry

Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry für Sony Ericsson P910i This is the Internet version of the quick guide. Print only for private use. Einrichtung Zum Einrichten eines Instant Email mit BlackBerry-Kontos

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Vorwort Auftragsdatenverarbeitung im medizinischen

Mehr

ARAkoll 2013 Dokumentation. Datum: 21.11.2012

ARAkoll 2013 Dokumentation. Datum: 21.11.2012 ARAkoll 2013 Dokumentation Datum: 21.11.2012 INHALT Allgemeines... 3 Funktionsübersicht... 3 Allgemeine Funktionen... 3 ARAmatic Symbolleiste... 3 Monatsprotokoll erzeugen... 4 Jahresprotokoll erzeugen

Mehr