»emma goldman ist ohne zweifel einer der gefährlichsten anarchisten in diesem land.« j. edgar hoover leb tes eleb g autobiografie nautilus nautilus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "»emma goldman ist ohne zweifel einer der gefährlichsten anarchisten in diesem land.« j. edgar hoover leb tes eleb g autobiografie nautilus nautilus"

Transkript

1 emma autobiografie nautilus gelebtes leben goldman

2 Chronik: Tina Petersen Russische Umschriften: Günter Meyer Registererstellung: Katja Tiedemann Scans: Dennis Wohlfeil Die Originalausgabe des vorliegenden Buches erschien unter dem Titel Living My Life bei Alfred Knopff, Inc., New York 1931 Deutsche Erstveröffentlichung im Karin Kramer Verlag, Berlin, 1978 Nachwort von EG: deutsche Erstveröffentlichung, Übersetzung Renate Orywa Edition Nautilus Verlag Lutz Schulenburg Schützenstraße 49a D Hamburg Alle Rechte vorbehalten Edition Nautilus 2010 Erstausgabe August 2010 Umschlaggestaltung: Maja Bechert, Hamburg Druck und Bindung: Fuldaer Verlagsanstalt 1. Auflage ISBN e-isbn

3 »Emma Goldman ist ohne Zweifel einer der gefährlichsten Anarchisten in diesem Land.«J. Edgar Hoover

4

5 1. Kapitel Der Tag meiner Ankunft in New York City war der 15. August Ich war zwanzig Jahre alt, und alles, was in meinem Leben bisher passiert war, hatte ich hinter mir gelassen, weggeworfen wie abgetragene Kleidung. Eine neue Welt stand mir bevor, fremd und beängstigend. Aber ich war jung, gesund und brannte leidenschaftlich für meine Ideale. Was immer das Neue mir bringen sollte, ich war bereit, es unerschrocken zu meistern. Wie gut ist mir dieser Tag in Erinnerung geblieben! Es war ein Sonntag. Mit der West-Shore-Eisenbahn, es war die billigste und einzige, die ich mir leisten konnte, fuhr ich von Rochester, New York, ab und erreichte Weehawken um acht Uhr morgens. Von dort setzte ich mit der Fähre nach New York City über. Ich hatte dort keine Freunde, aber drei Adressen eine von einer verheirateten Tante, eine von einem jungen Medizinstudenten, den ich im letzten Jahr in New Haven kennengelernt hatte, und eine von der Freiheit, einer deutschen anarchistischen Zeitung, die von Johann Most herausgegeben wurde. Meine ganze Habe waren fünf Dollar und eine kleine Handtasche. Die Nähmaschine, mit der ich mich selbstständig machen wollte, hatte ich als Gepäck aufgegeben. Ich hatte keine Ahnung von der Entfernung zwischen der West 42nd Street und der Bowery, wo meine Tante wohnte, und machte mir auch keine Vorstellung von der ermüdenden Hitze an einem Augusttag in New York also ging ich zu Fuß. Wie verwirrend und endlos erscheint diese Großstadt dem Neuankömmling, wie hart und unfreundlich. Ich erhielt viele richtige und falsche Hinweise und musste immer wieder an unübersichtlichen Kreuzungen anhalten. Drei Stunden später erreichte ich jedoch endlich das Fotoatelier meiner Tante und meines Onkels. Ich war so müde und erschöpft, dass ich zunächst gar nicht bemerkte, wie konsterniert meine Verwandten über meine Ankunft waren. Sie erklärten, ich könnte mich ganz wie zu Hause fühlen, versorgten mich mit einem Frühstück, aber überfielen mich dann mit Fragen. Warum ich nach New York gekommen sei? Ob ich endgültig mit meinem Mann gebrochen hätte? Wovon ich überhaupt leben wolle? Und was ich vorhätte? Sie sagten natürlich, dass ich bei ihnen bleiben könne, aber nicht ohne hinzuzufügen:»wohin sollst du auch sonst gehen, eine junge Frau allein in New York?«Ich müsste mich sofort nach einer Arbeit umsehen, denn das Geschäft ginge schlecht und das Leben wäre sehr teuer in New York. Ich hörte mir alles wie betäubt an. Ich war zu ausgelaugt von der schlaflosen Nacht im Zug und dem langen Marsch in der glühenden Sonnenhitze. Die Stimmen meiner Verwandten vernahm ich wie aus weiter Ferne, wie das Summen 15

6 von Fliegen, und sie machten mich schläfrig. Mit großer Anstrengung riss ich mich zusammen und versicherte ihnen, dass ich nicht gekommen wäre, um ihnen auf der Tasche zu liegen, ein Freund auf der Henry Street würde mich erwarten und aufnehmen. Ich hatte nur einen Wunsch hinaus, weg von den harten, strengen Stimmen, die auf mich einredeten. Ich ließ die Tasche zurück und verschwand. Der Freund, den ich erfunden hatte, um der»gastfreundschaft«meiner Verwandten zu entfliehen, war nur ein flüchtiger Bekannter, ein junger Anarchist namens A. Solotaroff, den ich kennengelernt hatte, als er in New Haven einen Vortrag hielt. An ihn wollte ich mich wenden. Nach langer Suche fand ich das Haus, aber er wohnte nicht mehr dort. Der Portier war zunächst sehr abweisend, muss aber dann meine Verzweiflung bemerkt haben und erklärte sich bereit, nach der Adresse zu suchen, die die Familie bei ihrem Auszug zurückgelassen hatte. Kurze Zeit später kam er zurück, den Namen der Straße hatte er, die Hausnummer nicht. Was sollte ich nun tun? Wie sollte ich Solotaroff in dieser riesigen Stadt finden? Ich beschloss, in jedes Haus der Montgomery Street zu gehen, zuerst auf der einen Seite der Straße, dann auf der anderen. Rauf und runter, sechs Treppen, ich ging mit schweren Schritten, mein Kopf hämmerte, meine Füße wurden müde. Es wurde langsam Abend. Endlich, als ich die Suche schon aufgeben wollte, fand ich ihn im fünften Stock eines ungeheuer freundlichen Mietshauses. Es war ein Jahr her, seit wir uns das erste Mal getroffen hatten, aber Solotaroff hatte mich nicht vergessen. Er begrüßte mich herzlich, wie eine alte Freundin. Und obwohl er zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder in der kleinen Wohnung lebte, bot er mir sein Zimmer an, er würde ein paar Nächte bei einem Kommilitonen schlafen. Ich solle mir keine Sorgen machen, versicherte er mir, ich würde ohne Schwierigkeiten eine andere Unterkunft finden. Er würde zwei Schwestern kennen, die zusammen mit ihrem Vater in einer Zweizimmerwohnung lebten und nach einem weiteren Mädchen suchten, das sich ihnen anschließen wollte. Mein neuer Freund versorgte mich mit Tee und leckerem jüdischen Kuchen, den seine Mutter gebacken hatte. Dann berichtete er mir von der politischen Tätigkeit der jüdischen Anarchisten und verschiedenen Leuten, die ich unbedingt treffen müsste. Ich war meinem Gastgeber dankbar mehr für seine freundliche Anteilnahme und Kameradschaft, als für Tee und Kuchen und vergaß meine Enttäuschung über den unfreundlichen Empfang bei meinen Verwandten. New York war nicht länger das Monster, als das es mir auf dem langen, beschwerlichen Weg zur Bowery erschienen war. Später nahm Solotaroff mich mit ins Café Sachs in der Suffolk Street. Es sei das Hauptquartier der radikalen Sozialisten und Anarchisten von der East Side, erklärte er mir, außerdem der Treffpunkt für die jungen jüdischen Schriftsteller und Dichter.»Hier trifft sich alles«, bemerkte er,»die Schwestern Minkin sind zweifellos auch da.«16

7 Für mich, die ich gerade der Monotonie einer Provinzstadt wie Rochester entflohen war und mich noch sehr erschöpft von der langen Nachtfahrt fühlte, waren der Lärm und Trubel, die uns im Café Sachs empfingen, nicht gerade sehr einladend. Das Lokal bestand aus zwei Räumen und war gerammelt voll. Jeder unterhielt sich, wild gestikulierend diskutierten sie auf Jiddisch und Russisch, einer lauter als der andere. Ich war überwältigt von diesem merkwürdigen Durcheinander. An einem Tisch entdeckte mein Begleiter zwei Mädchen. Er stellte sie mir als Anna und Helen Minkin vor. Sie waren russisch-jüdische Arbeiterinnen. Anna, die Ältere, war ungefähr in meinem Alter, Helen vielleicht achtzehn. Wir einigten uns sehr schnell: Ich konnte bei ihnen einziehen. Meine Angst und Unsicherheit waren wie weggeblasen. Nun hatte ich ein Dach über dem Kopf und Freunde gefunden. Das Irrenhaus bei Sachs störte mich nicht mehr. Ich begann, freier zu atmen, und fühlte mich nicht mehr so fremd. Während wir noch aßen und Solotaroff mich auf verschiedene Leute im Café aufmerksam machte, hörte ich, wie eine kräftige Stimme rief:»extra großes Steak! Doppelte Portion Kaffee!«Meine eigenen Finanzen waren so knapp bemessen, dass ich angesichts solch augenscheinlicher Extravaganz aufschreckte. Außerdem hatte Solotaroff mir erzählt, dass die Kunden bei Sachs arme Studenten, Schriftsteller und Arbeiter seien. Ich fragte mich, wer wohl dieser rücksichtslose Mensch war, der sich ein solches Essen leisten konnte.»wer ist dieser Vielfraß?«, fragte ich, und Solotaroff lachte laut.»das ist Alexander Berkman, der frisst für drei, wobei er meistens gar kein Geld dafür hat. Wenn er aber mal welches hat, frisst er dem Sachs sämtliche Vorräte weg.«wir waren mit dem Essen fertig, und Solotaroff unterhielt sich mit mehreren Leuten, die an unseren Tisch gekommen waren. Der Mann mit dem extra großen Steak aß immer noch, und zwar so, als hätte er wochenlang gehungert. Als wir gerade aufbrechen wollten, kam er heran, und Solotaroff stellte ihn mir vor. Er war fast noch ein Junge, kaum achtzehn, hatte aber Schultern und einen Brustkorb wie ein Riese. Seine stark ausgeprägten Wangenknochen wurden durch die dicken Lippen noch betont. Seine hohe, studierte Stirn und seine klugen Augen ließen das Gesicht ernsthaft erscheinen. Ein entschlossener junger Mann, dachte ich. Kurz darauf sagte Berkman zu mir:»johann Most spricht heute Abend. Willst du mitkommen?«ich konnte es fast nicht glauben. Schon an meinem ersten Tag in New York sollte ich ihn mit eigenen Augen sehen, den feurigen Mann, den die Presse in Rochester nur als die Personifizierung des Teufels, als Kriminellen und blutrünstigen Dämonen beschrieb. Ich hatte vorgehabt, Most später im Büro seiner Zeitung aufzusuchen, aber dass die Gelegenheit, ihn zu sehen, sich schon so bald und unerwartet bot, gab mir das Gefühl, dass noch etwas Wunderbares geschehen würde, etwas, das meinen ganzen Lebensweg bestimmen sollte. Auf dem Weg zum Vortragssaal war ich so in Gedanken versunken, dass ich 17

8 von der Unterhaltung zwischen Berkman und den Schwestern Minkin nichts mitbekam. Plötzlich stolperte ich. Ich wäre beinahe gefallen, wenn Berkman mich nicht am Arm festgehalten hätte.»ich habe dein Leben gerettet«, scherzte er.»ich hoffe, dass ich mich eines Tages revanchieren kann«, antwortete ich schnell. Der Saal entpuppte sich als das Hinterzimmer einer Kneipe. Er war überfüllt von Deutschen, die tranken, rauchten und sich unterhielten. Nicht lange darauf trat Johann Most ein. Ich hatte ihn mir ganz anders vorgestellt. Er war von mittlerer Statur, und seinen großen Kopf umrahmten graue, buschige Haare. Aber sein Gesicht war unförmig und durch eine offensichtliche Verschiebung des linken Kiefers entstellt. Nur seine Augen blickten beruhigend, sie waren blau und sympathisch. Seine Rede war eine brennende Anklage der amerikanischen Verhältnisse, ein bissiger Spott über die Ungerechtigkeit und Grausamkeit der Herrschenden, eine leidenschaftliche Hetzrede gegen die Verantwortlichen der Haymarket-Tragödie und der Hinrichtung der Anarchisten von Chicago im November Er sprach lebhaft und farbig. Wie durch ein Wunder verschwand seine körperliche Verunstaltung, seine Missbildung war vergessen. Er schien verwandelt in eine urtümliche Kraft, die Hass und Liebe, Stärke und Begeisterung ausstrahlte. Sein donnernder Redefluss, die Melodik seiner Stimme, sein sprühender Witz, alles zusammen hatte eine überwältigende Wirkung. Er berührte mich tief. Eingezwängt in der Menge, die vorwärts zur Bühne drängte, stand ich plötzlich vor Johann Most. Berkman stellte mich ihm vor. Aber ich war sprachlos vor Aufregung und Nervosität, gefangen in dem Gewirr von Gefühlen, die Mosts Rede in mir hervorgerufen hatte. In dieser Nacht konnte ich nicht schlafen. Die Ereignisse von 1887 gingen mir nicht aus dem Kopf. Einundzwanzig Monate waren seit dem Schwarzen Freitag, dem 11. November, vergangen, an dem die Männer von Chicago ihr Martyrium erlitten hatten, und mir stand jede Einzelheit noch klar vor Augen und berührte mich so, als wäre es gestern gewesen. Das Interesse am Schicksal dieser Männer war bei meiner Schwester Helena und mir erst erwacht, nachdem der Prozess gegen sie bereits begonnen hatte. Die offensichtlichen Vorurteile in den Zeitungsartikeln irritierten, verwirrten und verärgerten uns. Die Schärfe der Presseberichte, die gemeinen Verleumdungen der Angeklagten, die Angriffe auf alle Ausländer machten uns die Opfer vom Haymarket nur noch sympathischer. Wir erfuhren von einer Gruppe deutscher Sozialisten in Rochester, die sich sonntags in der Germania Hall traf. Zu diesem Treffen gingen wir nun, Helena kam nur einige Male mit, ich aber ging regelmäßig. Die Versammlungen waren meist uninteressant, aber sie boten Abwechslung zum grauen Alltagsleben in Rochester. Dort hörte man zumindest etwas anderes als die ewigen Gespräche über Geld und Geschäfte und traf Leute, die geistreichere Vorstellungen hatten. 18

9 An einem der Sonntage wurde eine bekannte Sozialistin aus New York angekündigt. Johanna Greie wollte über die Ereignisse von Chicago sprechen. An diesem Tag war ich die erste im Saal und beobachtete, wie sich der Raum von oben bis unten mit begierigen Männern und Frauen füllte. An den Wänden aufgereiht standen Polizisten. Nie zuvor war ich auf einer so großen Versammlung gewesen. Ich hatte zwar miterlebt, wie in St. Petersburg Gendarmen kleine Studententreffen aufgelöst hatten, aber ich war bestürzt und wütend zu sehen, dass in einem Land mit garantierter Redefreiheit mit Knüppeln bewaffnete Offiziere in eine ordentliche Versammlung eindringen konnten. Bald darauf kündigte der Vorsitzende die Rednerin an. Sie war eine blasse asketische Frau mit großen, leuchtenden Augen, ungefähr Mitte dreißig. Sie sprach sehr ernst, und ihre Stimme zitterte vor Erregung. Ihr ganzes Auftreten fesselte mich. Ich vergaß die Polizei, die anderen Zuhörer und alles andere um mich herum und nahm nur die zarte Frau in Schwarz wahr, die ihre leidenschaftliche Anklage gegen die Gewalt hinausschrie, die acht Menschen vernichten wollte. Die ganze Rede ging um die aufrüttelnden Ereignisse von Chicago. Zuerst legte Johanna Greie die historischen Hintergründe der Vorfälle dar. Sie erzählte von den Arbeitern, die den Achtstundentag forderten, und den Streiks, die 1886 im ganzen Land wegen dieser Forderung ausbrachen. Das Zentrum der Bewegung war Chicago, dort wurden die Kämpfe zwischen den Ausgebeuteten und ihren Bossen am schärfsten und heftigsten geführt. Ein Treffen der streikenden Arbeiter der McCormick Harvester Company in Chicago wurde von Polizisten überfallen. Männer und Frauen wurden verprügelt und mehrere Menschen umgebracht. Um gegen die rohe Gewalt zu protestieren, wurde zu einer Massenkundgebung am 4. Mai auf dem Haymarket aufgerufen. Unterzeichnet hatten den Aufruf unter anderem Albert Parsons, August Spies und Adolph Fischer. Die Versammlung verlief ruhig und ohne Störungen. Das bescheinigte auch der Bürgermeister von Chicago, Carter Harrison, der selbst auf dem Treffen gewesen war, um sich ein eigenes Bild zu machen. Der Bürgermeister verließ die Versammlung zufrieden, dass alles in Ordnung war, und informierte den Polizeiinspektor des zuständigen Reviers. Der Himmel bewölkte sich, ein leichter Regen setzte ein, und die Menge begann, sich zu zerstreuen nur einige wenige hörten dem letzten Redner zu. Dann erschien plötzlich Captain Ward mit einem starken Polizeiaufgebot auf dem Platz. Er befahl, die Versammlung sofort aufzulösen.»dies ist eine ordentliche Versammlung«, wehrte der Vorsitzende ab. Daraufhin fiel die Polizei über die Leute her und knüppelte sie gnadenlos nieder. Plötzlich schoss etwas durch die Luft und explodierte. Einige Polizeibeamte kamen dabei ums Leben, Dutzende andere wurden verletzt. Es wurde niemals eindeutig festgestellt, wer das getan hatte, und die Verantwortlichen unternahmen offensichtlich auch keine Anstrengungen, es herauszufinden. Stattdessen wurde die sofortige Verhaftung aller Redner der Haymarket-Versammlung und anderer bekannter Anarchisten angeordnet. Die ge- 19

10 Personenregister Abbott, Leonard D. 221, 312,366, 424, 437f, 445, 469, 484, 491, 494, 522, 547f, 553, 565f, 595, 907 Abbott, Lyman 75, 335 Abbrams, Jacob 608 Ackté, Aino 256 Adams, Maud 455 Addams, Jane 348f Addis, Henry 171, 212 Akins, Zoe 440 Alcott 535 Aldermann 373 Allen, Clifford 882f Alsberg, Henry G. 723, 734, 736, 745, 749, 750ff, 758f, 763f, 773, 777, 792, 811, 815, 817f, 865f, 890 Altgeld, Gouverneur 128, 143, 210 Anderson, Margret C. 487ff, 496, 503, 560, 898 Andrejew, Leonid 466 Andrejewa, Maria Fjodorowna 662 Andrews, C. 595 Andreychin, George 525, 834f Angellotti, Richter 550 Angiolillo, Michele 181f, 493 Anglin, Margret 346 Anthony, Susan B. 513 Appel, Chicagoer Anarchist 205, 226 Archdale, Mrs 882 Armand, A. 517 Aronstam, Modest, genannt Fedja, früherer Name: Modest Stein; siehe Fedja Arschinoff, Peter (Pjotr Andrejewitsch) 837 Asch, Nadir 579 Asch, Sholom 579 Asef, Jewno 454 Ashley, Jessie 524, 537, 617f Askaroff, Moskauer Anarchist 718 Atabekian, Aleksander Movsesi 685, 791 Austen, Kate 226ff, 253, 309 Austen, Sam 227ff Averbuch, Lazarus 115, 384, 390 Awruzkaja, Sonja 757 Axler, B. 905 Bach, Johann Sebastian 142 Baginski, Max 205ff, 210, 225f, 229f, 252ff, 256, 269, 271, 278f, 282f, 289f, 310f, 325, 344f, 350ff, 358, 360ff, 365, 371ff, 375, 380f, 401f, 404, 426, 497f, 533f, 651f, 861 Bakajew, Chef der Tscheka in Petrograd 716f Baker, Newton D. 650 Baker, Robert 424 Bakunin, Michail 12, 72, 249,374, 380, 444, 754 Balabanoff, Angelika 689f, 693ff, 700, 704, 723, 725f, 759f, 787, 819, 841, 843, 852 Baldini, Mary 585 Baldwin, Roger 440, 607f Bales, W. P. 557ff Ballantine, David Abb. 9 Ballantine, lan Keith 557, 635, 651, 861 Ballantine, Stella 27, 34f, 55, 200, 271, 273, 292, 338, 340, 350, 361f, 376, 518, 533, 553, 556, 567, 574f, 577, 593, 595, 600, 602ff, 609, 616, 627, 629, 631f 633f, 645, 648, 651f, 705, 776, 778, 781, 815, 823, 835, 852, 853f, 861, 864ff, 892, 908 Ballantine, Teddy 535, 593, 603 Balmaschow, Stepan 345 Barbusse, Henri 624 Barnsdall, Aline 645f, 705 Baron, Aaron 741f, 779, 792, 794, 836ff, 840 Baron, Anna 498, 638 Baron, Fanja 741, 743, 779, 794, 813, 822, 836ff Baron, Joseph 742 Baron, Minna 904 Barondess, Joseph 61ff, 102 Barry, US-amerikanischer Korrespondent 671, 701 Barrymore, Ethel 346f Barrymore, John 346 Bass, Leon 512, Bauer, Henry 93, 97, 99, 101, 111, 113, 118, 125, 148, 188ff, 203, 231, 435 Beccaris, Bava 254 Beck, Kitty 647f Becker, Morris 551, 574, 590, , 677 Becker, Tracy 513 Bedni, Demjan 676, 681 Beethoven, Ludwig van 142 Bell, Tom 246f Bellows, George 486, 522 Benham, William 159 Bennett, James Gordon 334 Berg, Carl 494 Berg, Charles 492 Berger, Louise 492, 546, 583 Berger, Victor 389 Berkman, Alexander (Sascha) 10f, 17f, 35f, 38ff, 44ff, 49ff, 61, 63, 68f, 74ff, 82ff, 88, 90ff, 118f, 124ff, 132, 136f, 139, 144, 146ff, 152f, 156f, 162, 168ff, 173ff, 182, 187ff, 191, 193, 203, 206f, 219ff, 231ff, 255ff, 268, 272f, 275, 281, 283, 290, 297, 299ff, 306f, 319, 322, 341f, 354ff, 369ff, 382f, 392f, 399, 401ff, 413, 425, 434ff, 446ff, 465ff, 473, 476, 478, 481ff, 485f, 491ff, 496ff, 515f, 519, 522, 527f, 530ff, 534, 536ff, 543ff, 573ff, 579ff, 590ff, 600ff, 613, 616ff, 620ff, 626, 629ff, 636ff, 644ff, 650ff, 656ff, 664f, 667ff, 676, 681, 683ff, 689, 696, 698ff, 712ff, 721ff, 725ff, 733ff, 740f, 743ff, 748, 751ff, 755ff, 762ff, 767, 769ff, 777, 779, 784, 786f, 789ff, 793, 795, 798ff, 804f, 807ff, 814ff, 822ff, 848, 850ff, 862ff, 867f, 870, 873f, 881, 883, 886, 889f, 893, 896, 903, 905, 908f, Abb. 11, 12, 16, 17, 27, 33, 35, 37 Berkshire, F. W. 655ff, 959f, Bernhardt, Sarah 256 Bernstein, Ethel 649, 653, 656, 658, 661, 663, 707, 778 Bernstein, Rose 904 Betschin, Vorsitzender des Arbeitersowjets 784 Bierce, Ambrose 118 Bigelow, Dr. 585 Biggey, Polizeichef von San Francisco 394f Billings, Waren K. 529f, 534, 546, 550, 575, 780, 583, 590f, 613, 616f, 637f, 645, 903 Bilov, Mitglied der Non-Partisan Radical League 593 Bismarck, Otto von 118 Bjalik, Chaim Nachman 768f Björkman, Edwin 350 Blackwell, Alice Stone 75, 335, 604, 630, 632 Bloor, Ella Reeves 822f, 826, 833f Bly, Nelly 282 Boardman, Helen 565 Bodenheim, Maxwell 489 Bojer 406f Boehm, William 431 Boland, Harry 520 Boni, Albert 734, 759, 763, 859f, 864 Borowoi, Alexej Alexejewitsch 814, 845 Bourne, Randolph 607 Bowschower (Dahl, Basil) 62 Boyce, Neith 533 Boyd, Gefängnisinsasse 259 Boyesen, Bayard 438f, 469 Brady, Edward (Ed) 115ff, 120, 123ff, 129, 134, 136f, 141, 144ff, 151f, 154ff, 163, 166ff, 174ff, 179ff, 185ff, 191, 198, 201, 204, 218, 220, 222ff, 229, 233ff, 241, 263f, 269f, 276, 281f, 293f, 298, 302, 305, 309f, 314ff, 319, 325, 370, 401, Abb. 14 Brahms, Johannes 142 Brainard, Clinton P. 859f, 864, 866, 874 Brandeis, Louis D. 574 Brandes, Georg 466, 469 Branting, Karl Hjalmar 847, 851f, 855 Braslau, Dr. 343f Braslau, Sophie 343 Braun, Professor 164 Brenner, Tschekist 793f Breschkowskaja, Katharina 334, 336ff, 344, 353, 476, 604ff, , 677, 730,

11 Bresci, Gaetano 254f, 269f, 493 Brieux, Eugène 249 Brisbane, Albert 141 Brisbane, Arthur 141 Browder, Jim 825, 834 Brown, George 424 Brown, H. 171 Brown, John 441, 535, 568 Brown, Lillian 595 Browne, Maurice 489 Bruno, Giordano 568 Bruhl, Professor 166 Bryan, William Jennings 172, 174 Bryant, Louise 533, 776ff, 816f, Bucharin, Nikolai Iwanowitsch 680, 695, 833 Bull, Ole 348 Bullard, Arthur 337, 471, 500, 586, 607 Burker, Vladimir 454 Burns, William J., Detective 442, 446, 448, 506, 519 Burroughs, Peter E. 324 Burtzew, Wladimir 454 Buwalda, William 397, 399, 411, 413, 415 Byrne, Ethel 537 Byron, George Gordon 240 Cafiero, Carlo 374 Cahan, Abe 344, 453, 579 Caiserman, H. M. 904 Caminetti, Chef des Einwanderungsbüros 654 Capes, Ben 429, 512, 540, 601f, 614, 647f, 908 Capes, Ida 429 Caplan, David 506, 510, 513, 516ff, 522, 525 Carlyle, Thomas 240 Carnegie, Andrew 86f, 110, 170, 219ff Carnot, Marie François Sadi 147 Carpenter, Edward 312, 469, 559, 624, 879, 882, 893, 896 Carr, Mr und Mrs 538 Carron, Arthur 492, 494 Casals, Pablo 489f Cascaden, IWWler 822, 825f, 833 Caserio, Santa 146f Castillo, Canovas del 181f Cattel, Professor 607 Champney, Adeleine 538 Chapman, Redakteur 398 Charpentier, Gustave 490 Chase, General 480 Chatto 825, 865, 869 Chin, Ho 437 Clausen, Emma 231 Clayton, Henry 609f Clayton, John 719ff, 725, 778, 794 Cleyre, Voltairine de 123, 137, 150, 152f, 169, 171, 173, 309ff, 365, 370, 383, 420, 422, 424, 464f, 512, 600 Cline, Charles 477 Cobden-Sanderson 882 Cockran, W. Bourke 538, 541 Cohen, Alex 579 Cohen, Jane 904 Cohen, Joseph 905 Cohen, Michael 62, 109, 865, 869 Cohn, Annie und Michael 559, 614 Colton, James 888, 894, 899 Colum, Padraic 525 Commins, Saxe Abb. 9 Commons, Professor 427 Comstock, Anthony 208, 255, 268, 425f, 508, 510, 521 Connolly, James 525 Conor, Chuck 499 Content, Harold A. 559, 562ff Cook, Cassius V. 413, 463, 585 Cook, George Cram 533 Cook, John H. 183 Cooper, Charles B. 171 Coppée, François 147 Coquelin, Benoît Constant und Jean 256 Corneille, Pierre 180 Cornelissen, Christian 374 Coryell, Abby 312f, 337 Coryell, John 312f, 337, 350, 362f, 371 Cotteril, Bürgermeister von Seattle 463 Counley Ward, L. C. 349 Courtney, Mary 454 Craddock, Ida 508 Crane, Jonathan 289 Creel, George586, 610 Crosby, Ernest 221, 312, 325, 337 Crothers, Rachel 486 Cull, Dan, Richter 539f Czolgosz, Leon (Nieman) 271f, 276f, 280ff, 288ff, 293ff, 300, 302f, 305ff, 309, 329f, 352, 358, 362, 426, 493, 513f, 535, 649 Dan 354 Dana, Professor 607 Daniel, C. W. 889f, 896, 898 Darrow, Clarence 283, 324 Dashuta 504 Dave, Victor 249f, 253ff, 261, 376 Davenport, Butler 486, 627 Davey, Randall 522 Davidson, Jo 380 Dean, Harriet 488f, 496, 503 Debs, Eugene Victor 172, 205, 209, 520, 608, 823, 900 Dejtsch, Chef der Tscheka 768, 771 Delasalle, Pariser Syndikalist 377 Dell, Floyd 598 Denikin, Anton Iwanowitsch 662, 664, 667ff, 674, 678, 692, 718, 751ff, 756, 762 Desser, Joe 902 Diaz 442 Dickinson, Joseph M. 415 Dickinson, Mary 541 Dock, Lavinia 155 Dodge, Cleveland 604 Dole, Nathan Haskell 348 Dönniges, Helene v. 50f Dostojewski, Fjodor 94, 390, 447, 466, 512, 624 Dreiser, Theodore 7f, 899 Drescher, Martin 193f Dreyfus, Alfred 379 Drysdale, Dr. 255 Dserschinski, Felix Edmundowitsch 829 Durland, Kellog 337, 607 Duse, Eleonora 166f, 256 Dybenko, Pawel Jefimowitsch 738 Eastman, Crystal 644 Eastman, Max 524, 538, 561, 593, 629 Eddy, Minnie 611f Edelman, John 110, 171, 181 Edelsohn, Joe 394 Edelson, Becky 358, 360, 362, 371, 403, 405, 492 Edelson, Julius 362 Edelstadt, Abe 495 Edelstadt, Annie 495 Edelstadt, David 62 Edward VII. 247 Edwards, Albert 471 Edwards, George 511 Einstein, Albert 13 Eisner, Kurt 622 El Greco 10 Elliot, George 141 Ellis, Havelock 208, 879, 882, 893 Ely, Robert Erskine 336 Emerson 535 Emerson, Laura 141, 455 Engel, George 20, 285 Engels, Friedrich 71, 72, 444, 453 Esteve, Pedro 146 Ettor, Joseph 450, 463 Feldscher 32 Fabbri, Luigi 374 Fairfield, Letitia 882 Faure, Sebastian 378ff, 517 Fedja (d.i. Modest Stein) 40f, 44, 49, 52ff, 61, 64, 68f, 74, 76, 78, 80, 82, 84f, 88, 90, 97f, 106, 118, 126, 134, 137, 144, 151, 156, 167f, 175f, 222f, 234, 401, Abb. 33, 37 Feinberg, Vertreter Tschitscherins 662 Felberg, Clara 340 Ferm, Alexis 312f Ferm, Elizabeth 312f Ferrer, Francisco 421, 423f, 428, 432f, 438f, 445, 486, 491f, 498, 544 Ffrangçon-Davies, Gwen 891 Fickert, Charles 530, 541, 550, 583f, 590f 636 Fielden, Samuel 20, 62, 143 Fieldman, Sol 452f Fife, Hamilton 880 Figner, Vera 336, 703,727,749,815f,821 Filmer, A. E. 894 Finestone, M. 580 Fischer, Adolph 19f, 285 Fishman, Jake 594 Fishman, Minnie 594 Fiske, Harrison Grey 346f Fiske, Minnie Maddern 346 Fitzgerald, M. Eleanor (Fitzi) 475f, 478f, 485, 491, 498, 504, 512, 515, 519, 527f, 531, 541, 547, 552, 556ff, 563, 573, 575ff, 580, 587, 595, 600, 609, 613, 616f, 637f, 648, 651ff, 705, 773, 778, 815, 823, 835, 864f, 867f, 891, 893, 908, Abb. 18 Fléchine, Senya Abb. 33 Fleming, J. W. 404 Fleschin 741, 743, 871 Flynn, Elizabeth Gurley 450f, 494, , 823 Foote, Dr

12 Foote, E. B. 324f Forbes-Robertson 891 Ford, Ford Madox 886 Fornaro, Carlo de 442 Fornasier, Antonio 585 Forrester 413 Foster, William Z. 822, 825, 833, 835, 870 Foulke, William Dudley 335, 389 Fourier, Charles 141 Fox, Jay 276 Fraina, Louis 548 France, Anatol 379 Francis, Botschafter in Russland 583 Francis, David Rowland 781 Francis, J. O. 483 Freedman, H. A. 901 Freeman, Alden 417ff, 424 Freud, Sigmund 166, 420, 624 Frick, Henry Clay 10, 86ff, 96ff, 101, 103, 107f, 110f, 132, 170, 173f, 221, 446, 575, 647 Friedberg, Dr. 373 Friedrich der Große 115 Frohman, Charles 349 Frohman, Gustave 491 Frucht, Max 607 Galileo 568 Galleani, Luigi 225 Gallifet, Gaston Alexandre Augusten 150, 248, 808 Galsworthy, John 440 Gandhi, Mahatma 13 Ganthier, Madame 437 Gapon, Pope 338 Garden, Mary 489f Gardner, Gouverneur 618 Garrett, Garet 864 Garrison, William Lloyd 75, 325, 568 Garside, T. H. 63f Garson, Fabrikant (Garson & Mayer) 326ff George, Grace 346 George, Henry 649 Gensen, Ilya Abb. 17 Gerschuni, Grigory 365f Gerson, Dr. 471, 513 Ghent 586 Gilette, Willis K. 541 Gilvan, Captain 597f Giovannitti, Arturo 450, 463, 538, 585 Girzhdansky 62 Glaspell, Susan 533, 895 Gluck, Alma 489 Goethe, Johann Wolfgang v. 113 Gogol, Nikolai 817 Goldenburg, I. 245 Goldman, David 271 Goldman, Harry 271, 292 Goldman, Helena s. Hochstein 22ff, 55, 57f, 67, 72, 74, 97, 120, 154, 198f, 201, 270f, 273, 275, 292, 326, 329, 414, 487, 504, 578f, 613, 615ff, 627, 634f, 640f, 648, 651f, 676, 694, 705, Abb. 10 Goldman, Herman 65f, 200f, 293, 326, 613 Goldman, Jegor 200ff, 218, 241, 260, 271, 273, 293, 296, 299, 301f, 305, 318, 320f, 326, 651 Goldman, Leibale 65 Goldman, Lena 23ff, 55, 199f, 271, 292f, 338, 617, 627, 635 Goldman, Morris Abb. 9 Goldman, Rachel 326 Goldman, Ray 613 Goldman, Saxe 271, 292 Goldman, Stella 273, 338ff Goldman, Taube, Mutter von E.G. 22, 24, 26, 31f, 36f, 41, 43, 45, 47, 51, 64ff, 117, 269, 636, Abb. 8 Goldman, Vater von E.G. 21f, 24ff, 29ff, 44f, 47, 57, 65ff, 72ff, 78, 116f, 199ff, 227, 292, 635f Goldstein, kanadischer Anarchist 902 Goldwater, J. S. 522 Gompers, Samuel 586, 830 Goodman, Joseph 741, 743 Goodman, Leah 741, 743 Gordin, Abe 726 Gordon, A. 152, 153, 310f Gordon, Harry und Frau 189f, 203, 274, 291 Gorki, Maxim 390, 673, 676ff, 692f, 703, 728, 748, 799, 807, 817 Graham, Whidden 522 Grainger, Percy 489 Grandjuan, Maler 249, 377f Greel, John 607 Greet, Ben 346 Gregory 525 Greie, Johanna 19ff, 51 Grigorewna, Peter und Sophia 236f, 239 Griffin, Franklin A. 550 Grosser, Philip 607f Grossman, Rudolph 305f, 374 Grossman, Stephan 165 Gruber, Sarah 905 Grueffulhieus 377 Gruening, Martha 565 Gudell, Martin Abb. 46 Guggenheim, Peggy 894, 902, 905, 909 Gunther, Anna 598 Gurian, kanadischer Anarchist 902 Haeckel 517 Hall, A. Oakey 127ff Hall, Bolton 324f, 337, 339, 345, 362, 365, 408, 498f, 501, 522, 524, 537, 556, 565, 650 Hall, Stanley 526 Hall, Thomas 525 Hallbeck, James 555f, 564 Hambourg, Michael 245 Hammerstein, Osher 484 Hamon, Auguste 249 Hamsun, Knut 226 Hanson, E. 494, 902 Hanson, Karl 492 Hapgood, Hutchins 467, 476, 500, 533 Hardwickes, Cedric 891 Harman, Lillian 507 Harman, Moses 205, 208, 441, 507f Harris, Frank 559, 561, 573, 623f, , 874ff, 880, 894f Harris, Nellie 875, 894f Hartmann, Sadakichi 75, 118, 350, 366, 438, 499 Harvey, Alexander 522, 623f, 659 Hauptmann, Gerhart 165, 207, 353, 491, 517, 873 Havel, Hippolyte 242ff, 248ff, 256, 260ff, 264, 269, 271, 276, 282, 289, 292, 365, 371, 404f, 438, 499, 519 Hawley, Senator 303 Hawthorne, Nathaniel 141 Haywood, William D. (Bill) 397, 443, 450ff, 493, 575, 585, ff, 815, 826, 828, 833ff, 870 Healy, Estelle 893 Hearn, Lafcadio 437 Hearst, William Randolph 282f Hecht, Ben 489 Heine, Heinrich 193 Heinzen, Karl 291 Heise 115 Helfermann, Jessie 91, 336 Hemingway, Ernest 876 Henri, Emile 147 Henri, Robert 486, 522 Henry 568 Herlick, C. M. 904 Herrera, Pedro Abb. 46 Herron, George D. 469, 607 Heywood, Ezra 507 Hicks, Anni Mali 350 Hillman, Sidney 579 Hillquit, Morris (Hillkowitsch) 580ff Hirsch, Rabbi 389 Hirschfeld, Magnus 864f Hitchcock 559 Ho Chin, Mme 437 Hochstein, David 504f, 578f, 613, 615ff, 634, 640, 705, Abb. 10 Hochstein, Helena 34 Hochstein, Jacob 198, 504 Hochstein, Minnie 627, 634f, 640f Hoffmann, Julius 84, 125, 139, 179, 223, 264, 266f, 297, 299, 303, 332f Hoffmannsthal, Hugo von 165 Holmes, Hoteldirektor 457ff Holmes, Lizzie 211, 234 Holmes, William 211, 234 Hopkins, Prince 595, 601 Hornblow, Arthur 347f Hoover, Herbert 859f Hoover, Jay Edgar 5 Horr, Alexander und Frau 326, 394, 413, 475 Hourwitch, Isaac 109, 168, 582 Howe, Julia 513 Hughes, Familie 904 Huneker, James 118, 185f, 343 Hyndman, H. H. 445 Ibanez, Blasco 624 lbsen, Henrik 207, 373, 417, 454, 457, 491, 513, Ingersoll, Robert 197, 228 Inglis, Agnes 559, 594, 609, 907f Isaak, Abe, Abe jr., Mary, Mary jr., Pete 171, 212f, 216, 234ff, 270ff, 276, 282f, 285, 288ff Ismailowitsch, Mitbegründer der Linken Sozialrevolutionären Partei 731, 734, 843 Iturbe, Lola Abb

13 Jackson, Barry V. 891f, 894 Jacobi, Abraham 522 Jacobs, Detective 127f, 538 Jampolsky, Becky 384f, 387f, 390 Jams, W. L. 101 Jarmuth, Edith de Long 632 Jarnette, A. Lyle de 512 Jartschuk, russischer Anarchist 792, 844 Jastrow, Joseph 427 Jatmanow, Grigorij Stepanowitsch 725, 728, 779f, 786 Jefferson, Thomas 173, 274, 593 Jeffersons 568 Jehova 303 Jelineck, P. 185f Jensen, Albert 850, 852, 854 Jensen, Elise 850, 852, 854 Joffe, Adolf Abramowitsch 680 Johannsen, Anton 462 Johnson, Dr. 396 Johnson, Miss, Gefängniswärterin 136f Johnson, Tom 538 Jonas, Alexander 51, 325, 353 Jones, Mary Harris, genannt Mother Jones 479 Jover, Gregorio Abb. 46 Joyce, James 560 Judenitsch, Nikolai Nikolajewitsch 663f, 667f, 678, 692, 845 Judkin, A. 902 Kachowskaja, Mitbegründerin der Linken Sozialrevolutionären Partei 731 Kadison 29 Kainz, Joseph 340 Kalejew 345 Kalinin, Michail Iwanowitsch 658, 799f, 802, 821 Kaljajew, Iwan Platonowitsch 345 Kamenew, Lew Borissowitsch 791f, 805 Kamerny, Juri 892 Kamkow, Boris 731 Kamkow, Sascha 730, 733 Kampfmayer, Bernd 381 Kampfmeier, Paul 851 Kanegiesser, Leonid 670 Kano, Sugano 437, 440 Kaplan, Assistent von Frau Rawitsch 707, 725, 779 Kaplan, Dora 680 Kaplan, Dr. 272, 281 Kaplan, M. B. 715 Karachan, Lew Michajlowitsch 684, 726, 734 Kaschirin, russischer Anarchist 809 Kassel, John 205 Kater, Fritz 518 Katz, M. 62, 344 Kaun, Alexander 489 Keats, John 240, 894 Keell, Thomas H. 374, 517, 877, 886 Keller, Gottfried 226 Keller, Helen 592f Kelly, Gordon 231 Kelly, Harry M. 171, 181, 203, 231, 234ff, 238f, 362, 370, 438, 445, 522, 644, 872 Kemp, Harry 441, 533, 854 Kennan, Ellen A. 455, 865 Kennan, George 75, 335 Kerenski, Alexander Fjodorowitsch 588, 674, 679, 731f, 767, 803 Kerr, Stewart 502, 547, 891 Kershner, Jacob 28ff, 33, 35, 45, 67, 76, 165, 380, 416, 436, 650 Kibaltschitsch, Victor Lwowitsch, genannt Victor Serge 668, 712 Kiefer, Daniel 586, 650 King, Rechtsanwalt 413 Kipling, Richard Kirk, E. E. 413, 432, 455, 457, 459 Kirzner, Molly (Ackermann) 904 Kisliuk, Lillian 521 Klein, Charles 486 Kollontai, Alexandra 545, 689ff, 693, 738, 779, 785 Koltschak, General 664, 667f, 674, 678 Komroff, Manuel 432 Konikow, Dr. 348 Konossewitsch, Familie 820 Korolenko, Wladimir 745f, 748ff Koslowski, General 801f, 807 Kotoku, Denjiro 437f, 440 Kovner, Hilda 637 Kovner, Pauline 637 Kovner, Sam 637 Krafft-Ebing, Richard von 243 Kramer, Louis 551, 574, 590, 622 Krasnoschtschokow, Alexander Michajlowitsch 734f, 780 Krawtschinski, Sergei (Stepniak) 374 Krestinski, Nikolai Nikolajewitsch 717f Kropotkin, Alexandra 702, 789, 792, 795 Kropotkin, Peter (Pjotr) 12, 157, 159f, 162f, 209, 219f, 236, 238, 245f, 249, 267f, 312, 336, 349, 359, 376f, 437, 465f, 469f, 517f, 545, 559, 607, 621f 685, 690, 701ff, 727, 749, 787ff, 811f, 814, 851, 860, 879, 882, 893 Kropotkin, Sophie 702ff, 787, 789f, 794f, 812 Kuh, Dr. 389 Kulakow, Fjodor Dawidowitsch 782 Kusmin, Kommissar der Baltischen Flotte 799f Labadie, Joe 194 Lachowsky, Hyman 608 Laddon, Esther 904 La Follette, Fola 484 Landauer, Gustav518, 622f, 676, 683 Landesman, Dr. 768ff Lane, Winthrop 625f, 630 Langbord, Becky 902 Langbord, Maurice 902 Lansbury, George 671, 684, 701f, 704, 880 Lapezo, Anna 450 Laschewitsch, Michail Michailowitsch 710 Laski, Harold 882ff Lassalle, Ferdinand 50, 71 Latzke, Minister für jüdische Angelegenheiten in der Rada 757, 761f Latzlo 624 Lawrence D. H. 477f Lazare, Bernard 379 Leblanc, Georgette 898 Leckie, Katherine 282, 286f Lee, Emma 153ff, 169, 203, 309 Leishman, J. G. 98f, 108 Lenin, d. i. Wladimir Iljitsch Uljanow 11, 589, 628f 666, 669f, 674, 677f, 679f, 688f, 695ff, 713, 717, 726f, 731, 733, 738, 742, 747ff, 753, 755, 760, 763, 766, 781, 785, 787, 789, 791f, 801, 803, 808, 809, 811, 814, 817ff, 827ff, 832, 834, 841 Lerner, Miriam 909 Leval, spanischer Anarchist 832 Levine, Isaac Don 890, 899 Liebknecht, Karl 618, 622, 676, 683 Liederman, Nina 565 Lien, Sun Soh 437 Ligt, de, niederländischer Anarchist 875 Lincoln, Abraham 597 Lindau, Paul 115 Lindsey, Ben B Lingg, Louis 20, 40, 49ff, 90, 390, 468, 624 Lipkin, Dora 649, 653, 656, 661, 663 Lipman, Samuel Lippman, Walter 586 Little, Frank H. 525, 586 Litwinow, Maxim Maximowitsch 842, 851 Liwschis, Annie 383f, 464 Liwschis, Jack 383f, 464 Loan, Grace 521 Loan, Tom 521 Loan, Walter 521 London, Charmian 432f London, Jack 215, 428, 432f, 466f, 876 London, Meyer 362, 405 Loring, Florence 902, 904 Losowski, Solomon Abramowitsch 825, 827, 833 Loti, Pierre 437 Louise, Königin 115f Louise, Maria 152, Low, Robert 904 Lowensohn, Minna 637 Lowell, James Rusell 75 Lucheni, Luigi 218f, 255 Luchanowski, General 730 Lucia, Jennie de 605 Lum, Dyer D. 102, 109, 150 Lunatscharski, Anatol 689, 691ff, 701ff, 745f, 748ff, 755, 763, 786f, 816f, 831f Lusk, Senator 622 Luxemburg, Rosa 618, 622, 676, 683, 872 Lynch, Bürge 412 MacDonald, Ramsay 880 MacDowell, Miss 155 Machno, Galina 757ff Machno, Nestor 669, 702, 718, 739ff, 758f, 775, 779, 791, 820, 833, 837 MacIntyre, Staatsanwalt 128 Mackay, John Henry 127 Magon, Enrique 525, 527 Magon, Ricardo Flores 442, 525, 527 Mahoney, Polizeichef 388 Malatesta, Errico 157, 160, 374f, 517, , 854 Mandell, Fanya 537 Mandelstamm, Dr. 756, 761 Mann, Tom 239, 469, 826, 828f, 833,

14 Manning, Kardinal 121 Marchand, René 870 Margolis, Jacob 521, 628, 908 Marinelli, Augusta 585 Marlitt, Eugenie 115 Marlow, Betty 909 Marlowe, Julia 491 Marsh, Alfred 159 Marsh, Dorothy 909 Martin, Alice 440 Martin, John 341f Martin, Richter 127, 130 Marx, Karl 71f, 209, 437, 444, 754, 781, 785, 818 Massenet, Jules Emile 490 Matthews, Bache 891f Maximow, russischer Anarchist 809 Maximowa, Olja 827, 844 Mayer, Julius M. 551, 562, 567ff, 573f, 631, 650 McCabe, britischer Anarchist 247 McCarthy, Thomas 558f, 576, 579f McClung, Richter 108 McCowan, H. S. 194ff McCullough, E. S. 440 McDonald, Prozesszeuge 541 McDowell 155 McInerney, Richter 128, 524 McIntyre 265 McKinley, William 271, 276, 282, 284f, 287ff, 301ff, 309, 329, 435, 474, 513, 649,658 McLeod, Perle 171, 187 McLuckie, John 173f McManigal, Ortie 442, 444 McNamara, John und James 442f, 446, 448ff, 460, 506, 530, 575 McNearney, Dr. 626 McNeesport 421 McQueen, William 305f Merchant, Walter 557f Meunier, Constantin 249 Merlino, Saverio 102, 171 Meyerhold, Wsewolod 892 Metzkow, Max 111ff Michael, William 159 Michailowitsch, Herman (Micky) 498ff Michel, französischer Anarchist 832 Michel, Louise 11, 43, 157, 160f, 353 Middleton, George 484, 486 Mikolasek, Joseph 456f, 513 Mill, John Stuart 141 Millay, Kathleen 898, 902 Miller, Dorothy 875 Miller, Henry 346 Miller, Herman 230f, 233, 251 Miller, Louis 109 Milton, John 240 Minkin, Anna 16ff, 35, 40, 44, 46, 63, 68, 76ff Minkin, Helen 16ff, 35, 40, 44, 46, 52, 54f, 64, 68, 74, 76f, 80, 84, 92 Minor, Pearl 577 Minor, Robert 440, 519f, 522, 531, 540, 613, 629, 653, 730, 826, 829, 830f, 833, 835f Mirabeau, Octave 249, 377, 379 Molier 180 Molina, Juan Abb. 46 Mollock, österreichischer Anarchist 89, 100, 575 Mollock, Peppie 100, 102f Monatte, Pierre 377 Monroe, Frank 454 Monroe, Harriet 489 Monroe, Lena 454 Mooney, Rena 529, 590f Mooney, Thomas 529ff, 534ff, 538, 541ff, 546, 548, 550, 575, 580, 582f, 590f, 600, 613, 616f, 637f, 645, 903 Moore, Elwood B. 607 Morgan, Ed 582f Morichiki, A. 440 Morral, Mateo 423 Morris, William 159, 171, 559 Morrison, S. E. 885 Morrison-Davidson 469 Morton, Eric B. 232, 241f, 251, 256ff, 338f Moss, Richter, 524 Most, Johann, genannt Hannes 11, 15, 17f, 21f, 38ff, 42ff, 46ff, 54ff, 68f, 71f, 74ff, 90, 92, 95, 97, 99ff, 106, 109, 113ff, 130, 136, 144, 153, 174, 176, 191ff, 205ff, 218, 222, 234, 249ff, 302, 344, 352f, 375, 401, 857, 894 Mother Jones, siehe Jones, Mary Harris Mowbray, Charles W. 171 Moyer, Charles H. 397, 443, 480, 575 Mratschni, Mark 743, 844f Mühsam, Erich 518 Munter, Paul 485, 564 Murray 515 Napoleon I. 116 Nathanson, Rose 388, 637 Nathanson, William 384, 593 Nasimowa, Alla 340, 346ff, 350, 454 Nearing, Scott 900 Neebe, Oscar 20, 143 Negri, Ada 146 Nemirowitsch-Dantschenko, Wladimir Iwanowitsch 817 Netschajew, Sergei 11 Netter, Annie 61f, 109, 152 Nettlau, Max 380, 852, 854, 907 Neve, John 79, 250 Niedermann, E., d. i. E. G. 110f Nieman, siehe Czolgosz Nieuwenhuis, Domela 375, 518, 875 Nietzsche, Friedrich 165f, 185f, 207, 226, 428, 513 Nikolajew, Mitglied der Sozialistisch- Revolutionären Partei 334ff Nikolaus, Zar 247 Noble, Edmund 75 Nolan, Edward D. 529f, 538, 590f, 638 Nold, Carl 93, 97, 99ff, 113f, 118, 125, 148, 188ff, 203, 231, 275ff, 355ff, 359, 429, 435, 557f, 573 Nold, Nellie 190 Notkin, Natascha 122, 152, 187 Nuorteva, Santeri 777ff O Brien, Joe 826 Oerter, Fritz 518 O Hare, Frank 619, 625 O Hare, Kate Richards 608, 618ff, 625, 628, 630f, 644f, 823 Oishi, S. 440 O Keefe, Richter 523 Olarowski, A. E. 444 Olivereau, Louise 585 Older, Fremont 460, 530 Olf, Lillian 454 O Neill, Eugene 895 O Neill, Polizeichef, Chicago 281f, 284, 287, 289 Oppenheim, Moses 445 Orchard, Harry 397, 443f Orlandi, spanischer Anarchist 832 Orleneff, Pawel Nikolajewitsch (Paul) 340ff, 346f, 350ff, 428, 453f, 476 Orleneff, Nasimova 340ff, 428, 453, 476 Orodowski, US-amerikanischer Anarchist 765f Otis, Harrison Grey 436f, 448 Overman, Senator 622 Owen, William C. 110, 171, 877, 886 Oxman, Frank C. 541, 550 Ossipowitsch 780 Painter, Gefängnisdirektor 336 Palavicini, italienischer Anarchist 224, 250 Palmer, A. Mitchell 646, 650, 622 Palmer, Potter 336 Panizza, Oskar 251f Parkhurst, Rev. Dr. 138 Parsons, Albert 19f, 62, 102, 150, 208, 211f, 278, 285, 336, 468, 503, 623f Parsons, Lucy 208, 623f Pataud, französischer Anarchist 377 Patten, Susan 187, 234 Pawlow, russischer Anarchist 789f Peacock, Walter 891 Pearse, Padraic H. 525 Pelloutier, Fernand 249 Pentecost, Hugh O. 126, 129, 313, 323, 362, 365 Pentecost, Mrs 313f Perowskaja, Sophia 11, 43, 45, 91, 336, 816 Rerry, Edwin 439 Perwouchin, Kommissar des Petrograder Gesundheitsausschusses 710ff Petlura, Symon Wassyljowytsch 756, 762 Petrowski, Perkus 805 Pettibone, George A. 397, 443, 575 Petrusha 31 Peukert, Joseph 79ff, 92f, 99, 106, 113, 205, 250 Phelan, Senator 600 Phillip, Wendell 568 Pillsbury, Warden 137f, 143 Pinchot, Amos 834 Pine, Mary 533 Pine, Max 538, 580 Pinkerton, Allan (Detektei) 88f, 376, 397f Pistania, spanischer Anarchist 729f Pleydell, A. C. 324 Poe, Edgar Allen 438 Pokrowski, russischer Kommunist 787 Pope, H. J. 212 Porter, Schläger der Bürgerwehr San Diego

15 Post, Louis F.418, 586, 607, 649f Potter, Grace 402 Pouget, französischer Anarchist 377 Powderly, Terence V. 62 Power, Vorsitzender des Congress of Religious Philosophies 514 Powys, John Cowper 522 Preobraschenski, Jewgeni Alexejewitsch 726f, 814 Proudhon, Pierre-Joseph 12, 248, 375 Puch, 252f, 278 Puch, Millie 279, 310, 325, 344, 371 Quelch, Harry 445f Quida 141 Racine, Jean 180 Radek, Karl 676, 681ff, 695, 726 Raisin, Abraham 579 Rakowski, Mitglied des Revolutionskomitees von Kiew 773 Ramo, John 450 Ramsey, Mary 904 Rangel, J. M. 477 Ransome, Arthur 792 Raskolnikow, Rodion 343, 594 Rauh, Ida 524, 541 Rawitsch, Frau 671, 706ff, 716f, 719ff, 727, 773, 780, 789, 798, 804, 839 Reade, C. R. 900, 904 Reclus, Elisée 321 Reed, Inspektor 112f, 170, 268 Reed, John (genannt Jack) 522, 533, 553, 561, 565, 593, ff, 682, 689, 731, 775ff, 811, 872 Reedy, William Marion 409, 418, 424, 428f, 440, 573 Reinsdorf, August 71 Reitman, Ben L. 11, 385ff, 391ff, 400ff, 413f, 417, 420ff, 431ff, 438f, 443, 452, 454f, 457ff, 470ff, 485, 487, 490f, 496f, 499f, 503, 509, 511ff, 523ff, 531ff, 537ffff, 560, 570, 587, 593, 602, 609, 633f, 861, 881, 908, Abb. 15 Reitzel, Robert 165, 191ff, 204, 210f, 230 Réjane, d.i. Gabrielle-Charlotte Réju 256 Reuter, Gabriele 226 Rhonnda, Lady 882 Richepin, Jean 249, 377 Rictus, d.i. Gabriel Randon, genannt Jehan-Rictus 377 Riddle, Claude 397 Ridge, Lola 432, 644 Rigall, F. E. 550 Rykow, Alexej Iwanowitsch 833 Rjasanow, Dawid Borissowitsch 785 Robbins, Lucy 591f, 595, 816, 830 Robbins, Robert 591, 595, 816, 820, 830, Robeson, Essie 893f Robeson, Paul 893f Robin, Paul 255, 379 Robins, Raymond 610 Robinson, Boardman 522 Robinson, William J. 522, 539, 541, 585 Rockefeller, Familie und Konzern 310 Rocker, Milly 381, 857, 861, 865, 872f Rocker, Rudolf 238,374f, 381, 517, 848, 854, 857, 859, 861, 863, 865, 872f, 907 Rodda, Maria 145ff Rodin, Auguste 249 Roe, Gilbert E. 337, 447, 448, 497, 503, 516, 561 Rollins, General 783 Romanows, die, Adelsgeschlecht 365 Roosevelt, Theodore 303, 307, 397 Rosansky, Polizeispitzel 639 Rosenbaum, Mitglied der Sozialistisch- Revolutionären Partei 334 Rosenwald, Familie 503 Ross, Arthur Leonard 427, 441, 875, 903, 909 Ross, E. A. 427, 441 Rossetti, Gabriele, Helen, Olivia, William Michael 159 Rotard, Edmond 455 Rousseau, Jean Jacques 115 Rubinstein, Fabrikant 28 Ruedebusch, Julia 231 Russell, Freund von Berkman im Gefängnis 272, 524 Russell, Bertrand 624, 724ff, 879, 882, 885 Russell, Charles Edward 424, 586 Sacco, Nicola 902f, 905 Sadoul, französischer Kommunist 760 Salt, Henry 879 Sanborn, Frank B. 535 Sand, George 141 Sanger, Margret 507f, 513, 537, 539f, 631 Sanger, William 507f, 513, 521, 524, 540 Sanvorn, Alvin 366 Saslawski, New Yorker Anarchist 757 Sassulitsch, Vera 37, 336 Saunders, M. F. 903 Savage, Minot Y. 336 Sawinkow, Boris Wiktorowitsch 668, 781 Saxe 497f, 500 Schachworostow, russischer Anarchist 766f Schakol, Alexandra Timofejewna 714f, 728, 736f, 744, 751,754, 759, 762, 764, 770, 773f, 815f, 838, 847 Schamel, Anwalt 410 Schapiro, Alexander 374f, , 714, 789ff, 825, 831ff, 841, 843, 848, 850, 853, 855, Abb. 17 Schatoff, William 544f, 625 Scheljabow, Andrjew 45 Schewitsch, Helene 50f Schewitsch, Sergej 50f, 109 Schilling, George 172f Schitlowsky, Chaim 344 Schlippenbach, Baron v. 348 Schljapnikow, russischer Kommunist 785f Schmidt, Eugene 251f Schmidt, Matthew A. 506, 510, 515ff, 522, 525 Schoulder, Fred Schreiners, Olive 512 Schroeder, Theodore 312, 324, 365, 424, 522 Schuettler, Polizeichef 280, 390ff Schurz, Carl 325 Schwab, Justus 110, 117, 125ff, 141, 146, 149, 151, 168, 181, 185f, 220, 233ff, 241, 263, 282, 298 Schwab, Michael 20, 143, 210 Schwartz, Jacob 608f Schweiger, Mrs 615 Scott, Evelyn 905 Seligman, Bankier 343 Seltzer, Julius 902 Semjonoff, Manja 688, 840 Semjonoff, Wassili 688, 838ff Serebriakow, E. 245 Sergius, Großfürst 345 Serrati, italienischer Anarchist 760 Severance, Caroline M. 513 Shatoff, Anna 665 Shatoff, Bill 515, 662, 664ff, 672, 680, 698, 713, 735 Shakespeare, William 115, 240 Shaw, Bernhard George 455, 491, 559 Shaw, Mary 484 Sheehy-Skeffington, Francis 525, 552 Shelley, Rebecca 240, 565 Shepard, Edward M. 325 Sherwood, Kate B. 368 Shilling, Charles und Frau 202f Shippey, Polizeichef von Chicago 384 Shone, Claire Fowler 894 Shoulder, Fred 538 Sigman, Morris 579 Silverstein, Selig 393 Simkin, kanadischer Anarchist 902 Simons, H. Austin 586, 607 Sinclair, Upton und Frau 492 Sinowjew, Grigori Jewsejewitsch 629, 666, 668, 670, 673f, 680, 695, 710, 716f, 725, 734, 753, 755, 760, 763, 775f, 786f, 798, 801ff, 814, 827 Sirolle, französischer Anarchist 832f Sipijagin, Großfürst 345 Sipperowitsch, Leiter des Petrograder Gewerkschaftssowjet 798 Slackman, Lena 904 Slater, Mitglied der Non-Partisan Radical League 593 Slaschtschow-Krimski, Jakow Alexandrowitsch 810f, 817 Sloan, Anna 522, 565 Sloan, Dolly 541, 576ff, 644 Sloan, John 486, 522 Slocombe, George 880 Smedley, Agnes 825, 865, 869 Smith, Blair 246 Smith, E. G. (Emma Goldman) Smith, Lilah 597ff, 601, 603, 606, 610ff, 615 Smith, Rhoda 474, 476, 479 Sokrates 568 Solotaroff, A. 16f, 34, 40, 65, 76, 109, 179f, 297, 299, 304, 310f, 339, 343f Sophokles 624 Sorin, Sergei Semjonowitsch 662ff, 668ff, 675f,681, 686, 690, 697, 708f, 716f, 727, 795, 797f Sorin, Lisa 663f, 672, 705, 727 Soskice, David 885 Sothern, E. H. 491 Sothern, Julia Marlowe 491 Souchy, Augustin 729f,

16 Souvarine, Boris 826f, 828, 832 Spahr, Charles B. 324 Spargo, John 586 Spenser, Mrs 141, 264ff, 302, 312, 332f, 425 Spielhagen, Friedrich 115 Spies, August 9, 19f, 58, 62, 171, 206, 285, 336, 344, 468, 503 Spiridonowa, Maria 730ff, 779, 834, 842f, 853 Spiss, John 454 Sprading, Charles T. 413 Stanislawski, Konstantin Sergejewitsch 817f, 891 Steffens, Lincoln 448, 565 Steimer, Mollie 608ff, 639f, 643f, 871f Stein, Modest, genannt»fedja«, geb. als Modest Aronstam, siehe Fedja Steinberg, Isaak 731, 834 Steinlen, Théophile-Alexandre 249, 377 Steklow, Herausgeber der Iswestija 822 Stephens, Frank 424, 650 Sternberg, Louis 551 Steunenberg, ehem. Gouverneur von Colorado 397 Stewart, Dr. 435f Stirling, Anna 262 Stirner, Max 559 Stockman, Dr. 373 Stokes, Phelps 337, 586 Stokes, Rose Pastor 424, 522ff, 854 Stone, Carl 230f, 233, 251 Strauß, Richard 867 Strindberg, August 226, 350, 491, 559, 895 Strunsky, Anna (Walling) 215, 432, 522 Strunsky, Rose 215, 432, 445, 469 Sudermann 167 Sugg, A. 886 Sunday, Billy 509 Sun Soh, Lien 437 Sweetlove, Tom 886 Swinton, John und Frau 118, 137f, 149f, 155 Swope, Herbert 859, 864 Synge, John Millington 525 Tannenbaum, Frank 481f Tanner, Allen 489 Taratuta, Olga 741 Thiers, Adolphe 150, 248, 808 Thoureau, Henry David 141, 535, 568 Thompson, Maud 429, 431 Tichon, Patriarch 821 Timmermann, Claus 89, 126, 151, 156, 168, 222, 298, 317f Tochatti, James 159 Tolstoi, Leo 221, 312, 365, 369, 396, 437, 440, 624, 748, 792 Tomski, Gewerkschaftsführer 827 Torhyo, Jacinto Abb. 40 Trades, Hebrew 538 Traubel, Horace 424, 520f, 632 Trepow, Theodore 37 Tresca, Carlo 525, 538, 585 Trotzki, Leo 545, 589, 628f, 666, 669, 680, 689, 713, 718, 724, 734, 742, 753, 760, 775, 785, 801f, 805f, 810f, 814, 827f, 831f, 834, 839 Trutowski 731f Tschaikowski, Nikolai 238ff, 245f, 251, 476, 674 Tschechow, Anton 729, 917 Tscherkesoff, V. 245f Tschernow, Wiktor Michailowitsch 588, 674, 807 Tschiperowitsch, Petrograder Gewerkschaftsführer 676 Tschirikow, Eugen 340 Tschitscherin, Georgi Wassiljewitsch 662, 685, 687, 706f, 719, 755, 763, 841f Tschorni, Leo (Turtschaninow) 837, 839f Trutowski, Mitgründer der Linken Sozialrevolutionären Partei 731 Tuchatschewski, Michail 805f Tucker, Benjamin R. 172, 220f, 324 Tucker, John Francis 522 Turner, John 159, 171, 247, 322ff, 333, 336, 649, 877, 887ff, 897 Turner, John Kenneth 442 Turner, Lizzie 171 Tweetmore, Olaf 530 Umberto I., König von Italien 254 Unschlicht, Josef 829, 831 Uritskij 670 Vail, Lawrence 898, 905 Vaillant, Auguste 147 Van Etton 171 Van Valkenburgh, W. S. 902, 907f Vanzetti, Bartolomeo 902f, 905 Verné, Madeleine 255 Volin, eigentl. Wsewolod Mixailowitsch Eichenbaum 717f, 779, 794, 844 Voltaire 115 Vorse, Mary Heaton 826, 829f Vose, Donald 501, 505f, 518f Vose, Gertie 501f, 505f, 519 Wadham, Richter 537 Wagner, Richard 166, 256 Wagner, Siegfried 166 Wald, Lillian D. 155, 337 Wales, Prince of 247 Walker, E. C. 508 Walker, Joseph 551 Wallace, Harry D. 585 Walling, Anna s. Strunsky 469 Walling, William English 337, 469, 586, 607 Walsh, Frank P. 534ff, 538 Walter, Eugene 486 Ward, Polizeichef 19 Ward, L. C. 349 Warwick, Lady 879, 882f Wassiljew, Präsident des Kronstädter Sowjets 799f Webb, Justizminister 550 Wedekind, Frank 226 Wedgwood, Josiah C. 879, 882f, 886, 889 Weinberg, Harry 383 Weinberg, Israel 529f, 590f Weinberger, Harry 9, 518, 539, 541, 548, 551, 559, 561f, 573ff, 583f, 590, 592, 600, 610, 622, 636, 643, 647f, 650ff, 864, 866, 869, 875f, 908 Abb. 18, 20, 26 Weinstock, H. 462 Wells, H. G. 879 Wess, William 159, 877, 886 West, George 536 West, Rebecca 878f, 881ff, 889f, 894 Wetoschkin, Vorsitzender des russischen Exekutivkomitees 755f, 759, 773 Whistler, Charles 630 White, Dr. 134, 139, 177, 179f, 297 White, Justizminister 651 White, Eliot 420 White, Horace 325 White, Mabel A. 420 Whitlock, Brand 367 Whitman, Gouverneur 438 Whitman, Walt 137, 141, 212, 351, 486, 520, 575, 577, 580f, 583f, 590, 903f Whitworth, Geoffrey 892, 894 Whyte, Jack 455 Wiener, Leo 348, 893 Wilde, Oscar 251f Williams, IWW-Delegierte 822 Wilshire, H. Gaylord 324 Wilson, Polizeichef 472f Wilson, Woodrow 536, 539, 543, 546, 583, 604, 610, 613, 621, , 699, 754 Wiser, Graf 864ff Wood,Charles Erskine Scott 398f, 494f, 559 Wovschin, W. 638, 779 Wrangel, General 764, 775, 779 Wright, Gefängnisdirektor 275 Wylie, Frances 902, 904 Yanovsky, Saul 234, 294, 324, 467, 579f, 621 Yeats, William Butler 525 Young, Art 593 Young, Howard f, 902 Ysaÿe, Eugène 256 Yuster, Mary 432 Yuster, Rose 432, 567 Zahler, Familie 904 Zametkin, M. 109 Zangwill, Israel 879, 881 Zetkin, Clara 834 Zhook, Doris 877, 879, 886, 889 Zibelin, Albert 321 Zola, Emile 147, 180, 249, 377, 379, 483 Zwetkow, russischer Anarchist 845, 847 Zwetkow, Marussja 845f 926

17 Inhalt Vorwort von Ilija Trojanow 7 Gelebtes Leben 15 Nachwort von E. G. 907 Emma Goldman und ihre Zeit Kleine Chronik 910 Bildnachweise 919 Personenregister 920

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Lese-Novelas. Hueber VORSCHAU. Nora, Zürich. von Thomas Silvin. Hueber Verlag. zur Vollversion

Lese-Novelas. Hueber VORSCHAU. Nora, Zürich. von Thomas Silvin. Hueber Verlag. zur Vollversion Hueber Lese-Novelas Nora, Zürich von Thomas Silvin Hueber Verlag zur Vollversion Kapitel 1 Nora lebt in Zürich. Aber sie kennt die ganze Welt. Sie ist manchmal in Nizza, manchmal in St. Moritz, manchmal

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr

Feuerschutz - Personalakten

Feuerschutz - Personalakten 333-8 Feuerschutz - Personalakten Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Personalakten 1 333-8 Feuerschutz - Personalakten Vorwort I. Bestandsgeschichte Die Unterlagen kamen 1936, 1947, 1951 und 1974-1976

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar 1 SUPHAHN Johann Caspar 1, Schmied, vermutet, * (s) 1725. oo... mit KÖHLER Christina Magdalena. 1) SUPHAN Anna Maria * 28.08.1752 in Frankenhausen

Mehr

01_Erster_Gitarrenkontakt. BB King: Der Bruder meiner Mutter war mit der Schwester eines Predigers verheiratet.

01_Erster_Gitarrenkontakt. BB King: Der Bruder meiner Mutter war mit der Schwester eines Predigers verheiratet. 01_Erster_Gitarrenkontakt BB King: Der Bruder meiner Mutter war mit der Schwester eines Predigers verheiratet. Dieser Priester besuchte nach der Kirche sonntags seine Schwester, meine Tante. Seine Gitarre

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Das Insel-Internat. C. Bieniek / M.Jablonski / V. Walder. Jungs und andere fremde Wesen. Unverkäufliche Leseprobe des Fischer Schatzinsel Verlages

Das Insel-Internat. C. Bieniek / M.Jablonski / V. Walder. Jungs und andere fremde Wesen. Unverkäufliche Leseprobe des Fischer Schatzinsel Verlages Unverkäufliche Leseprobe des Fischer Schatzinsel Verlages C. Bieniek / M.Jablonski / V. Walder Das Insel-Internat Jungs und andere fremde Wesen Preis 4,95 SFR 9,10 112 Seiten, Broschur ISBN 978-3-596-80524-2

Mehr

Eine Geschichte in Einfacher Sprache zum Jahresende 2015 von Marion Döbert

Eine Geschichte in Einfacher Sprache zum Jahresende 2015 von Marion Döbert Eine Geschichte in Einfacher Sprache zum Jahresende 2015 von Marion Döbert Ein Buch für den König Es war einmal ein König, der sehr mächtig war. Aber der König war nicht zufrieden. Er wollte noch mehr

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

arias/operetten-arien

arias/operetten-arien Airs arias/operetten-arien & Löhner LH "Meine Lippen sie küssen so heiss" 5.53 Robert Stolz 1880-1975 Der Favorit Grünbaum & Sterk LH "Du sollst der Kaiser meiner Seele sein" 6.41 Dreiklang-Dreimasken

Mehr

Geschichtsverein Adliswil

Geschichtsverein Adliswil Veröffentlichungen zur Adliswiler Geschichte, Teil 4: Materialien zur Adliswiler Geschichte B: Adliswiler Auswanderung nach USA, 1892 1924 bearbeitet von Christian Sieber 2007 Vorbemerkung Das Verzeichnis

Mehr

In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden

In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden Nachfahren-Liste von Wilhelm Peter Hoffmann Er ist das siebte Kind von Peter Johann

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Liste der Patenschaften

Liste der Patenschaften 1 von 6 01.07.2013 Liste der Patenschaften Quellen: Beiträge zur Geschichte der Juden in Dieburg, Günter Keim / mit den Ergänzungen von Frau Kingreen Jüdische Bürgerinnen und Bürger Strasse Ergänzungen

Mehr

Frantz Mauritz Clüter,

Frantz Mauritz Clüter, Kurt Klüter Frantz Mauritz Clüter, Ambtsjäger der Fürstbischöfe zu Münster, und seine Nachkommen Eine Chronik über mehr als 300 Jahre Sippengeschichte 1697-2009 Inhaltsverzeichnis mit Nachtrag Teil II-

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2014/15 FORM 1 GERMAN WRITTEN PAPER TIME: 1 hr 30 mins FAMILIENNAME VORNAME KLASSE SCHULE Gesamtergebnis GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN,

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

GROSSBRITANNIEN UND NORDAMERIKA NIEDERLANDE

GROSSBRITANNIEN UND NORDAMERIKA NIEDERLANDE DIE PHILOSOPHIE DES 18. JAHRHUNDERTS BAND 1 GROSSBRITANNIEN UND NORDAMERIKA NIEDERLANDE HERAUSGEGEBEN VON HELMUT HOLZHEY UND VILEM MUDROCH UNTER MITARBEIT VON DANIEL BRUHLMEIER, FRANCIS CHENEVAL UND SIMONE

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Jesus Christus Geburt und erstes Wirken

Jesus Christus Geburt und erstes Wirken Die Bibel im Bild Band 12 Jesus Christus Geburt und erstes Wirken Die Welt, in die Jesus kam 3 Lukas 1,5-22 Ein Geheimnis 8 Lukas 1,23-55 Der Wegbereiter 9 Lukas 1,57-80; Matthäus 1,18-25; Lukas 2,1-5

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Er schaute auf die Ausfahrt, den Garten, das Haus.

Mehr

Welche Unterlagen dem Standesamt vorgelegt werden müssen, hängt von Ihrem Familienstand ab:

Welche Unterlagen dem Standesamt vorgelegt werden müssen, hängt von Ihrem Familienstand ab: Geburten Anmeldung von Geburten Sehr geehrte Eltern, die Geburt Ihres Kindes in Mannheim muss beim Standesamt Mannheim in K 7 unverzüglich zur Beurkundung angezeigt werden. Die Mannheimer Kliniken (Diakonissenkrankenhaus,

Mehr

Immatrikulation. Fundstelle

Immatrikulation. Fundstelle Ebertsheim, Rudolf 23 10 1886 Arzt Medizin 10 55 Bingen Ebstein, Gesson 30 05 1877 Kaufmann Philologie 8 663 Rußland Eckstein, Kurt 25 10 1916 Kaufmann Medizin 17 167 Oberhausen Edelstein, Albert 29 04

Mehr

Simson, Gottes Starker Mann

Simson, Gottes Starker Mann Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

- Bücherliste, Literatur-Datenbank & BUCH-Portal für Literatur aus der DDR, Kinderbücher, Jugendliteratur, Märchen,...

- Bücherliste, Literatur-Datenbank & BUCH-Portal für Literatur aus der DDR, Kinderbücher, Jugendliteratur, Märchen,... INHALTSVERZEICHNIS 5 Das Haus in Azabu-ku 16 Der Garten des Daimyo 26 Verborgene Gefühle 35 Der Maler mit dem Karren 44 Treffpunkt Ginza 55 Das dreifache Geheimnis 59 Zwei Häfen 70 Ein Minister schöpft

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Woody Allen. Der Tod klopft. (Death Knocks) Deutsch von HELMAR HARALD FISCHER F 577

Woody Allen. Der Tod klopft. (Death Knocks) Deutsch von HELMAR HARALD FISCHER F 577 Woody Allen Der Tod klopft (Death Knocks) Deutsch von HELMAR HARALD FISCHER F 577 Bestimmungen über das Aufführungsrecht des Stückes Der Tod klopft (F 577) Dieses Bühnenwerk ist als Manuskript gedruckt

Mehr

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze Kreuze die richtige Antwort an! Wo wohnt die kleine Katze zu Beginn der Geschichte? o In einer Stadtwohnung o Im Wald o Auf einem Bauernhof o In einer Tierhandlung Wie sieht sie aus? o Sie ist schwarz

Mehr

Geschichte des politischen Denkens, Band 3, 3

Geschichte des politischen Denkens, Band 3, 3 Geschichte des politischen Denkens, Band 3, 3 I VII Vorwort... V XX. Konservatismus... 1 1. Ursprung, Begriffsumfeld, Typologie................ 1 2. Liberaler Konservatismus (Burke, v. Gentz)............

Mehr

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele Etwas Schreckliches Alice und Bella saßen in der Küche und Bella aß ihr Frühstück. Du wohnst hier jetzt schon zwei Wochen Bella., fing Alice plötzlich an. Na und? Und ich sehe immer nur, dass du neben

Mehr

Personenverzeichnis Im Schatten der Lombardis. Melanie Archer -Brown - Leiterin der Rechtsabteilung von Goldman Sachs

Personenverzeichnis Im Schatten der Lombardis. Melanie Archer -Brown - Leiterin der Rechtsabteilung von Goldman Sachs Personenverzeichnis Im Schatten der Lombardis Amelie - Krankenschwester im Genfer Hospital Melanie Archer -Brown - Leiterin der Rechtsabteilung von Goldman Sachs Maurice Baumet - Hauptkommissar der Genfer

Mehr

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE 1961-1989/90 WWW. CHRONIK DER MAUER.DE Arbeitsblatt Nr. 9 Sonntag, der 13. August 1961 Petra ist im Sommer 1961 zehn Jahre alt geworden. Sie lebt mit ihren Eltern in West-Berlin. Zusammen mit ihrer Oma

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar FREUNDSCHAFT MIT VORURTEILEN Ist man noch nie in einem fremden Land gewesen, hat man oft falsche Vorstellungen von den Menschen dieses Landes. Ein Jugendaustausch kann nicht nur helfen, ein fremdes Land

Mehr

Samuel Schwarz 1860-1926. Amalia Schwarz (geb. Goldmann) 1856-1923. Hermine Scheuer (geb. Fischer) 1850-1928. Adolf Scheuer?

Samuel Schwarz 1860-1926. Amalia Schwarz (geb. Goldmann) 1856-1923. Hermine Scheuer (geb. Fischer) 1850-1928. Adolf Scheuer? Ihr Familienstammbaum Sein Vater Seine Mutter Ihr Vater Ihre Mutter Adolf Scheuer? - 1915 Hermine Scheuer (geb. Fischer) 1850-1928 Samuel Schwarz 1860-1926 Amalia Schwarz (geb. Goldmann) 1856-1923 Vater

Mehr

Lauren Oliver. Liesl & Mo und der mächtigste Zauber der Welt

Lauren Oliver. Liesl & Mo und der mächtigste Zauber der Welt Lauren Oliver erzählendes Programm Kinderbuch i Erfolgsautorin Lauren Oliver hat mit Liesl & Mo ein bezauberndes, fantasievolles Kinderbuch vorgelegt, das das Zeug zum modernen Klassiker hat. Liesl lebt

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Dantse Dantse Blackout Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Warum tötete Johnny M. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut? Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Die Geschichte von Manik Angkeran wie die Bali-Straße entstand

Die Geschichte von Manik Angkeran wie die Bali-Straße entstand Indonesien Cerita rakyat oder Volksgeschichten - so nennen die Indonesier ihre Märchen und Fabeln. Im Vielvölkerstaat Indonesien gibt es tausende solcher Geschichten. Viele erzählen die Entstehung von

Mehr

Daniels G o d s t o r y

Daniels G o d s t o r y Daniels Godstory Ein zweifelhafter Neustart... Mit einem abgewetzten Aktenkoffer aus der Brockenstube machte ich mich auf den Weg nach Bern mein erster Tag an der Universität. Nach mehreren Jahren mit

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Grafik Berner Fotografen

Grafik Berner Fotografen Grafik Berner en Diese Tabelle bildet die Grundlage für die Grafik auf den Seiten 31-33 im Passepartout Nr. 7 zu Carl Durheim. Wie die ie nach Bern kam. Es ist eine vorläufige Liste der bisher bekannten

Mehr

IV. In Beziehung. IV. In Beziehung. Nächtlicher Besuch

IV. In Beziehung. IV. In Beziehung. Nächtlicher Besuch IV. In Beziehung IV. In Beziehung Sanft anschmiegsam warm dunkelrot licht stark betörend leicht tief gehend luftig Verliebt sein Du vergehst so schnell ich spüre Dich nicht wenn ich Dich festhalten will

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt.

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Nachdem einige bekannte Märchen der Gebrüder Grimm gelesen und erzählt wurden,

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Krippenspiel Weihnachten der Tiere

Krippenspiel Weihnachten der Tiere Krippenspiel Weihnachten der Tiere Charaktere Josef, Maria, Stall-Schafe, Katze, Engel, Stern, Hund, Hirte Szene 1 Auf der Bühne der Stall mit Katze. KATZE Es ist Weihnachten! Hier in meiner Scheune. Wo

Mehr

Ehrenhalber gewidmete bzw. ehrenhalber in Obhut genommene Grabstellen im Friedhof DÖBLING

Ehrenhalber gewidmete bzw. ehrenhalber in Obhut genommene Grabstellen im Friedhof DÖBLING 1 AUSPITZ Rudolf Großindustrieller, Nationalökonom, Politiker 11.03.1906 I1 G1 13 ja 2 BERGAUER Josef, Schriftsteller 20.07.1947 29-139 - 3 BETTELHEIM (-GABILLON) Schriftstellerin Helene 22.01.1946 30

Mehr

in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit

in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit in den Fliesen des Fußbodens, fast überdeckt von dem Teppich, der vor dem Bett lag. Sie ging darauf zu, schob den Teppich zur Seite, fasste mit schmalen Fingern den Rand einer Fliese und hob sie hoch.

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Black Butler: Auf der Suche nach Liebe

Black Butler: Auf der Suche nach Liebe Black Butler: Auf der Suche nach Liebe von Akina-chan online unter: http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1429216615/black-butler-auf-der-suche-nach-l iebe Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung

Mehr

Bibel für Kinder zeigt: Reicher Mann, Armer Mann

Bibel für Kinder zeigt: Reicher Mann, Armer Mann Bibel für Kinder zeigt: Reicher Mann, Armer Mann Text: Edward Hughes Illustration: M. Maillot und Lazarus Adaption: M. Maillot und Sarah S. Übersetzung: Siegfried Grafe Produktion: Bible for Children www.m1914.org

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

Berlin Potsdamer Platz

Berlin Potsdamer Platz BERNWARD SCHNEIDER Berlin Potsdamer Platz GMEINER Original Ein 30er-Jahre-Krimi Leben machen mussten, Ihnen im nächsten zugutekommen werden. Wenn alles auf die rechte Weise geschieht, werden Sie sogar

Mehr

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN LEKTION 1 dick dünn traurig fröhlich hübsch h ässlich Hut Brille blond schwarzhaarig Hemd Hose Schuhe Kleid Strümpfe Bluse Rock AUSSEHEN LEKTION 1 1 Drei Ehepaare Uta Brigitte Peter Hans Eva Klaus 1. Wie

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. MEINE BEZIEHUNG ZU ENGELN 9 II. MIT ENGELN ARBEITEN: EIN 10-PUNKTE-PROGRAMM 13

INHALTSVERZEICHNIS I. MEINE BEZIEHUNG ZU ENGELN 9 II. MIT ENGELN ARBEITEN: EIN 10-PUNKTE-PROGRAMM 13 INHALTSVERZEICHNIS I. MEINE BEZIEHUNG ZU ENGELN 9 II. MIT ENGELN ARBEITEN: EIN 10-PUNKTE-PROGRAMM 13 1. Raum für Engel in unserem Leben schaffen 17 2. Laut beten 19 3. Den Namen Gottes benutzen 21 4. Gebete

Mehr

Es ist nicht jedermann auf die Hochzeit geladen. Liebe ist ein privates Weltereignis (Alfred Polgar)

Es ist nicht jedermann auf die Hochzeit geladen. Liebe ist ein privates Weltereignis (Alfred Polgar) Zitate zur Hochzeit Es ist nicht jedermann auf die Hochzeit geladen - deutsches Sprichwort - Liebe ist ein privates Weltereignis (Alfred Polgar) Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

Koffer mit Klamotten in gedeckten Farben für eine Woche Hamburg, stolperte Susan direkt in die Arme von»ich bin Sandro!«, einem gutgelaunten, prallen

Koffer mit Klamotten in gedeckten Farben für eine Woche Hamburg, stolperte Susan direkt in die Arme von»ich bin Sandro!«, einem gutgelaunten, prallen Koffer mit Klamotten in gedeckten Farben für eine Woche Hamburg, stolperte Susan direkt in die Arme von»ich bin Sandro!«, einem gutgelaunten, prallen Glatzkopf mit sympathischen Lachfältchen um die Augen.

Mehr

Test poziomujący z języka niemieckiego

Test poziomujący z języka niemieckiego Test poziomujący z języka niemieckiego 1. Woher kommst du? Italien. a) In b) Über c) Nach d) Aus 2. - Guten Tag, Frau Bauer. Wie geht es Ihnen? - Danke, gut. Und? a) du b) dir c) Sie d) Ihnen 3. Das Kind...

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Erfahrungsbericht aus Russland

Erfahrungsbericht aus Russland Erfahrungsbericht aus Russland Name: Xenia Makarowa Semester: Sommersemester Heimatuniversität: Linguistische Universität Nishnij Nowgorod Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Der verrückte Rothaarige

Der verrückte Rothaarige Der verrückte Rothaarige In der südfranzösischen Stadt Arles gab es am Morgen des 24. Dezember 1888 große Aufregung: Etliche Bürger der Stadt waren auf den Beinen und hatten sich vor dem Haus eines Malers

Mehr

»Wann sind sie eigentlich draufgekommen, dass da etwas nicht stimmt?nachdem wir vier Wochen lang nichts mehr von ihm gehört hatten, wollte ich

»Wann sind sie eigentlich draufgekommen, dass da etwas nicht stimmt?nachdem wir vier Wochen lang nichts mehr von ihm gehört hatten, wollte ich »Wann sind sie eigentlich draufgekommen, dass da etwas nicht stimmt?nachdem wir vier Wochen lang nichts mehr von ihm gehört hatten, wollte ich gestern nach dem Rechten sehen und bin zu ihm nach Hause gefahren.

Mehr

6. SZUBIAK Marcus 1990 AlpinClub Berlin 25 2t7 3b6 9t9 13b17. Sächsischer Bergsteigerbund

6. SZUBIAK Marcus 1990 AlpinClub Berlin 25 2t7 3b6 9t9 13b17. Sächsischer Bergsteigerbund Gesamtergebnis H E R R E N bouldern 1. LEUOTH Felix 1992 AlpinClub Hannover 18 3t5 3b3 13t18 13b14 2. HOFFMANN Lars 1996 AlpinClub Hannover 21 3t7 3b6 13t26 13b18 3. JAENECKE Frank 1981 Leipzig 5 3t7 3b6

Mehr

Das bin ich! Das bin ich

Das bin ich! Das bin ich Ich heiße Anna und nicht Hanna. Ich bin 10 Jahre und habe braune Haare. Meine Zähne sind weiß und wenn ich Sport betreibe, bekomme ich ganz schön heiß. Meine Lieblingshose ist eine Jeans mit einer aufgestickten

Mehr

Joschka Fischer und Fritz Stern Gegen den Strom Ein Gespräch über Geschichte und Politik

Joschka Fischer und Fritz Stern Gegen den Strom Ein Gespräch über Geschichte und Politik Unverkäufliche Leseprobe Joschka Fischer und Fritz Stern Gegen den Strom Ein Gespräch über Geschichte und Politik 224 Seiten, Gebunden ISBN: 978-3-406-64553-2 Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.chbeck.de/11431217

Mehr

MONTAG. Constantin Hering

MONTAG. Constantin Hering MONTAG 1 JANUAR Neujahr * 1764 Johanna Leopoldine Henriette Küchler, erste Ehefrau Samuel Hahnemanns * 1800 Constantin Hering, Oschatz/Sachsen 1843 Erstausgabe des British Journal of Homoeopathy * 1847

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Aufgabe 1. Aufgabe 2

Aufgabe 1. Aufgabe 2 Σχημάτιςε ουςιαςτικά 1. fragen 2. fahren 3. helfen 4. antworten 5. verkaufen Aufgabe 1 Σχημάτιςε αντίθετα 1. klein 2. gemütlich 3. lustig 4. kalt 5. gut Aufgabe 2 Aufgabe 3 Σχημάτιςε επίθετα ςε los 1.

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

61. Wer Wem? Wann? Wo? Welche Frage passt zu welchem Satzglied? zb.: Ich kenne IHN nicht. Wen? Wie? Wer? Wen? Wem? Woher? Warum? Was? Wo? Was? Wohin?

61. Wer Wem? Wann? Wo? Welche Frage passt zu welchem Satzglied? zb.: Ich kenne IHN nicht. Wen? Wie? Wer? Wen? Wem? Woher? Warum? Was? Wo? Was? Wohin? TEST 4. 60. Was tun die Tiere, wenn sie sprechen? zb.: Der Hund bellt. a) Das Schwein.. b) Der Löwe c) Der Hahn.. d) Die Ziege. 61. Wer Wem? Wann? Wo? Welche Frage passt zu welchem Satzglied? zb.: Ich

Mehr

und es handelt sich um einen Seitensprung seiner Frau, erfahre ich nichts. Ist es aber eine Drohung oder dergleichen, dann zeigt er ihn mir.

und es handelt sich um einen Seitensprung seiner Frau, erfahre ich nichts. Ist es aber eine Drohung oder dergleichen, dann zeigt er ihn mir. und es handelt sich um einen Seitensprung seiner Frau, erfahre ich nichts. Ist es aber eine Drohung oder dergleichen, dann zeigt er ihn mir. Jedenfalls wollte er nicht fortgehen, ohne Bescheid zu wissen.

Mehr

Lukas 7,36-50. nach NGÜ

Lukas 7,36-50. nach NGÜ Lukas 7,36-50 36 Ein Pharisäer hatte Jesus zu sich zum Essen eingeladen, und Jesus war gekommen und hatte am Tisch Platz genommen. 37 In jener Stadt lebte eine Frau, die für ihren unmoralischen Lebenswandel

Mehr

Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn

Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ich möchte Ihnen und euch eine Geschichte erzählen von

Mehr

Die Dschungelprüfung

Die Dschungelprüfung Leseprobe aus: Geronimo Stilton Die Dschungelprüfung Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf rowohlt.de. Copyright 2013 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg DIE Dschungelprüfung Rowohlt Taschenbuch

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

MEDIENFIT!? - EIN MEDIENEXPERTE GIBT UNS WERTVOLLE TIPPS

MEDIENFIT!? - EIN MEDIENEXPERTE GIBT UNS WERTVOLLE TIPPS Nr. 331 Freitag, 20. November 2009 MEDIENFIT!? - EIN MEDIENEXPERTE GIBT UNS WERTVOLLE TIPPS Die VS MKa und KMS Pfeilgasse mit unserem Gast Otto Ranftl. MANIPULATION DURCH MEDIEN Ein Porträt von Otto Ranftl,

Mehr

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού)

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) Linguistic GERMAN LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) 20 February 2010 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each THALES FOUNDATION 1 The Little Mermaid by

Mehr