Gesundes Obst von gesunden Gehölzen Robuste Beerenobstsorten im Haus- und Kleingarten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gesundes Obst von gesunden Gehölzen Robuste Beerenobstsorten im Haus- und Kleingarten"

Transkript

1 Gesundes Obst von gesunden Gehölzen Robuste Beerenobstsorten im Haus- und Kleingarten Hubert Siegler An der Steige Veitshöchheim Tel.: 0931 / ; Bezugsquellen für neue (re) und spezielle Obstsorten: * Baumschulen/Fachgartencenter in Ihrer Nähe fragen; evtl. besorgen sie nicht vorhandene Sorten von Kollegen! * Internet, nach Postleitzahlen geordnete Baumschulbetriebe z. B.: * Fachzeitschriften: z. B. Garten-Ratgeber * Versandhandel (Baldur, Arenz+Sieberz, Pötschke...) Folie 2

2 Robuste Beerenobstsorten: richtige Sortenwahl als vorbeugende Befallsbekämpfung Anfällige Sorte (rechts): Heros: gleich alt wie J.v.Tets Mehltau Johannisbeersorte Heros Bevor Sie jedes Jahr Schiffbruch erleiden mit kranken Sorten und viel Geld für Pflanzenschutzmittel ausgeben starten Sie mit robusten Sorten, die Ihnen Erfolg bescheren. Auch wenn Neuheiten etwas mehr kosten (u.a. Sortenschutz!) als ältere Sorten, so sind dies über Jahre gesehen lediglich "peanuts". Unser Motto: Gesundes Obst von gesunden Sträuchern Folie 3 Empfehlenswerte Sorten: Jonkheer van Tets: Ende Juni; alt bewährter Standard im Frühbereich Krze Stiele; Trauben hängen in Büscheln; durch frühe Blüte anfällig für Verrieseln der Trauben. In regenreichen Gebieten können Beeren platzen Folie 4

3 Rotet u. Rolan: ca. ab 10.Juli; Reifezeit mittel Ertragreiche, gleichwertige Sorten mit langen Stielen => gut zu pflücken Folie 5 Rovada: Ende Juli, kann bis Mitte (Ende) August hängen bleiben Robuste Sorte mit sehr langen Stielen, langen Trauben, großen Beeren. Ersatz für die früher übliche Spätsorte Heinemanns Spätlese Folie 6

4 Titania(S) Ometa(S) Titania: robust bezüglich Mehltau, Rost, Gallmilben. Wüchsige, ertragreiche Sorte, speziell für Verarbeitung (günstige Inhaltsstoffe) Ometa: ebenfalls günstige, robuste Sorte, etwas milder Folie 7 Bona (S): süß-milde Sorte ohne den typisch strengen Geschmack => auch als Eßfrucht Ersatz für die im Wuchs und Ertrag problematische Josta! Reift bereits sehr früh (Ende Juni). Kurze Stiele => schwer zu pflücken Leider schwieriger zu beziehen Folie 8

5 Invicta(S) Mehltau-feste Stachelbeersorten Anm.: Mehltau tritt in verschiedenen Lagen unterschiedlich stark auf. Befallene Teile stets wegschneiden und ggf. Schwefel ab Austrieb Folie 9 Remarka Folie 10

6 Robuste rote Sorten: Remarka u. Rokula (beide Mitte Juli), mittelgroße Früchte Redeva: Reife spät (Ende Juli); sehr robust, sehr hohe Erträge, daher Beeren etwas kleiner. Wird bei voller Reife schwarzrot Folie 11 Stachellose Stachelbeeren: Captivator, Spinefree sind robust, rot, klein bis mittelgroß; Reife: mittel spät. Lange Triebe; überhängender Wuchs...Pax jedoch mit Mehltau! Folie 12

7 Josta: Schwarze Johannisbeere x Stachelbeere Josta Jochelbeere Verschiedene Sorten, dazu: Jonova ; Reifezeit Mitte/Ende Juli 2-4 Beeren pro Traube; Geschmack mild, süßlich, gute Marmeladen, Gelees größere Früchten als Schwarze Johannisbeere; ohne Stacheln; Mehltau: Josta wenig, Jochelbeere mehr Wuchs stark, breit ausladend => mehr Platz! Spindelerziehung ist besser als Strauch! Wird oft zu viel geschnitten =>Ertrag nicht immer befriedigend. H. Siegler, Folie 13 Insgesamt Gartenpfleger-Fortbildung kein Muss! Alternative: Weinbau Bona und Gartenbau Pflanzschnitt von Johannisbeeren und Stachelbeeren: Busch Beachte: 5 ( 7) starke Triebe reichen aus Pflanzschnitt: Diese zur Förderung des Austriebes um die Hälfte einkürzen schwaches, krummes, störendes Holz entfernen vorher nachher 5 7 geeignete Jungtriebe aus dem Boden stehen lassen Pflanze treibt in den Folgejahren stärker und bildet kräftigen Busch aus Folie 14

8 Johannis-u. Stachelbeeren Schnitt eines älteren Strauches ca. 3 4 Jahre nach dem Pflanzen beginnen jährig vorher nachher 1. Kurze Seitentriebe der 2- und 3-jährigen Gerüstzweige bringen den besten Ertrag. Seitenverzweigungen über 25 cm Länge einkürzen. 2. Alte, dicke Basistriebe, die älter als 4 Jahre sind, über dem Boden abschneiden (bei bzw. direkt nach der Ernte) Triebe nicht einkürzen! Ausnahme: bei sehr schwachem Wuchs 3. Schwaches, schräges, störendes Holz ebenfalls entfernen- Ziel: ausgewogenes Verhältnis (je ~ 25 %) von ein-, zwei-, drei- und vierjährigen Gerüstzweigen Folie 15 Johannisbeerstrauch vor dem Schnitt...nach dem Schnitt Zu viele Jungtriebe: es reichen 5! Zu viel altes Holz: bodennah oder über einer Verzweigung abschneiden Strauch muss licht sein: nach innen wachsende, krumme und zu flache Triebe / Zweige entfernen Optimal ausgelichteter Strauch: trägt gute Früchte Wichtig: keine Triebe einkürzen, sonst treibt der Strauch stark aus! Lediglich Mehltauspitzen (Stachelbeere) abschneiden Folie 16

9 Spindelerziehung bei Johannis-, Stachelbeere, Josta Hecke mit 3 bzw. 2 bzw. 1 Trieb(en) Einzelne Triebe, senkrecht nach oben erzogen, ähnlich einer Apfelspindel. Fixierung der Triebe an einzelnen Stäben oder am Zaun; größere Mengen an Drahtgerüst cm Abstand zw. 2 Schenkeln Drahtgerüst: 3, besser 4 Drähte. Abstand der Pfähle 5-6 m Folie 17 Hecken- (= Spalier- oder Spindel-)- Erziehung bei Johannisund Stachelbeeren 3-triebig 1-triebig Der untere Teil der Schenkel im 45 -Winkel angeordnet; Knospen abgestreift Folie 18

10 flache kurze Seitenäste: ob 1-, 2-triebig... oder 3-triebig Folie 19 Stachelbeere Achilles, 1-Trieber Folie 20 Fruchtäste: flach, kurz (max. 30 cm lang) Invicta, 1-Tr.

11 Vorteile: Geringerer Standraum Bequeme und schnellere Ernte Bessere Fruchtqualitäten Voraussetzungen: Drahtgerüst oder Tonkinstäbe Mitteltrieb stets senkrecht anbinden Beachte: Nach 3-4 Jahre einen Schenkel erneuern (nach der Ernte); Seitentriebe max cm lang belassen Bodentriebe entfernen bis auf 1 zur Erneuerung Mitteltrieb Folie 21 Rutensterben: großes Problem bei Sommerhimbeeren; die im Sommer tragenden Ruten sterben vor der Ernte ab: keine Ernte Folie 22

12 Ausweg: Herbsttragende Sorten in einjähriger Kultur. Bestand ausgangs des Winters komplett abschneiden; die Neutriebe blühen dann ab Mitte Juli und fruchten den ganzen Herbst. Herbstsorten sind auch madenfrei. Einfaches Gerüst (Querlatte, darauf Wildschutzzaungeflecht); die Ruten der Herbstsorten wachsen nicht so hoch Herbstsorten Anfang Juli Folie 23 Neue Sorten mit sehr guter Qualität Folie 24

13 Sommertragende Sorten: Große Probleme mit Rutensterben! Wichtig: gut ausgelichtete Bestände Bei schweren Böden auf Damm pflanzen Folie 25 Elida Meeker Schönemann Folie 26

14 Auf schwarze Sorten (z.b. Black Jewel) können Sie verzichten!! Glen Ample Folie 27 Erdbeere: robust und pflegeleicht: Erdbeerwiese mit der Sorte Florika : ausläuferbildender, langlebiger Bodendecker kleine, geschmacklich gute Naschfrüchte, die über dem Laub stehen => weniger Pilzbefall Beachte: Wurzelunkräuter vor der Neupflanzung gut entfernen Folie 28

15 Wichtige Hinweise zum Anbau normaler Erdbeeren: Abstände: cm zwischen, cm in der Reihe nur 2- (max.3)-jährige Kultur Ableger oder Jungpflanzen im August pflanzen bzw. bei 2- jähriger Kultur Laub über dem Herz abschneiden Flächenwechsel!!! Wenn Gartenbeet noch belegt ist => Jungpflanzen in Töpfe/Kästen zwischenpflanzen Düngen u. wässern im August besonders wichtig, weil im Herbst die Blüten fürs Folgejahr angelegt werden! Bestände nicht zu dicht halten; stets entranken! Folie 29 Stroh rechtzeitig unterlegen; zur Blüte! Verfrühung ab Februar/März mit Vlies oder Lochfolie oder im Folientunnel macht nur mit Frühsorten Sinn! Folie 30

16 Frühsorten: Honeoye, Darselect, Clery, Daroyal: Frühsorten, die bei uns ab Anfang Juni ( Normaljahr ) reifen. Guter Geschmack u. Größe; weitgehend robust Folie 31 Sorten der mittleren Reifezeit (gegen 10.bis Ende Juni): Senga Sengana bekannt, aber sehr anfällig für Fruchtfäulen Schimmel; nicht jeder hat Glück damit! Nicht mehr empfehlenswert! Tenir a Alternativen- besonders für den Hausgarten; bisher: Elvira, Polka, Tenira, Korona: Empfehlenswerte Sorten, weit-gehend robust; Geschmack: gut. Korona mit hohen Erträgen; daher zum Ende der Saison und v.a. im 2. Jahr kleinere Früchte neue Sorten: Sonata (mittel), Salsa u. Symphony: mittel - spät Folie 32

17 Besonderheiten: Mieze Schindler: alte Sorte, wiederentdeckt, da aromatische Früchte; etwas weich (=> öfter durchpflücken); dunkelrot, sowie deren Abkömmling MiezeNova: etwas fester, heller u. größer Mehrmalstragende Sorten Selva, Muir, Mara des Bois (Waldrotkäppchen), Seascape Folie 33 Dornenlose Brombeeren Loch Ness (Nessy ): 1. Wahl bei den Sorten mit langen Ranken; reift ab Mitte / Ende Juli Mitte August. Vorzug vor Chester, Thornfree od. Thornless Evergreen Beachte: nur vollreife Früchte (die beim Pflücken nicht abgerissen werden müssen!) sind geschmacklich gut Folie 34

18 Neu: kompakt, aufrecht wachsende Sorten als Fächerspalier gezogen. Abstand 1,50 ( 2 )m möglich Choctaw: bedornt; Reife ab Mitte Juli Navaho: dornenlos, ab Anf. August Mitte September Folie 35 Und brandneu: Die Zuckerbrombeere Asterina; Süß, feines Aroma; Frucht: glänzend, groß, rundlich, gut pflückbar. Reife: ab (Mitte)/Ende Juli- Anfang/Mitte September. Dornenlos! Im Versandhandel bereits erhältlich Folie 36

19 Mehltaufeste Tafeltrauben: Sorten mit großen Beeren und Trauben und gutem/aromatischem Geschmack Folie 37 Bitte beachten: nur veredelte Jungpflanzen verwenden Pflanzung nur in voller Sonne (Südseite oder Südost => trocknet früh ab, weniger Pilzbefall! Sinnvoll: Anbau an überdachter Pergola; Unter Dach = Regenschutz => weniger Pilzbefall (v.a.: Falscher Mehltau, Botrytis) können auch die ganz neuen Sorten angebaut werden, die qualitativ besonders hervorstechen, z.b. Tonia, Juliana. Details siehe: Seite Gartenbau Obstbau Bezugsquellen, u.a.: Folie 38

20 Birstaler Muskat; sehr robust, süß; würzig; Kerne stören! Folie 39 Reife ab Anf. Sept., süß, fruchtig mit Muskatnote; Kerne weniger störend Frumuosa Alba: Mitte - Ende September; z.t bis Mitte Oktober sehr große, locker gebaute Traube mit ovalen, großen, gelbgrünen Beeren. Kerne stören weniger stark Süß mit Säure und feiner Muskatnote Weniger Fruchtfäule; Falscher Mehltau möglich Folie 40

21 Muscat bleu: ein Star der Sorten Hervorragender Geschmack; große Einzelbeeren; lange Ernte bis Anfang Oktober; Sehr robust; frosthart Sehr lockere, zottelige Traube Störende Kerne Folie 41 zudem: blaue Sorten mit schönem Herbstlaub Gefragt: kernlose Sorten bisher: New York (Lakemont ) Kompakte Traube; sehr kleine, süß-fruchtige Beeren Reifezeit: Mitte September In manchen Jahren starkes Verrieseln der Traube und Stiellähme möglich! Viele kernlose Sorten mit Foxton (= penetrantes, parfümiertes Fremdaroma) außer: Venus, Kischmisch Kernlos: New York Folie 42 Daher auch kernarme Sorten wie Drusba, Katharina, Ontario

22 Neue Kernlose Tafeltrauben: Venus : Reifezeit früh ( Ende August Mitte September); Süß-fruchtig, mit angenehmem, bei Vollreife akzeptablem Erdbeerton; Sehr robust u. winterfrosthart; Wüchsig mit großen Blätter Kischmisch: kernlos, knackig, süß mit feinfruchtigen Aromen; Reife: früh mittel, robust; Eher kompakte Traube Alle Frühsorten: besondere Vogel- u. Wespengefahr: Einnetzen!!! Bezug: rebschule-schmidt.de(obernbreit), Folie 43 Tonia : kernlos! Viel versprechende Neuheit mit gelbgrünen, deutlich größeren Beeren; Süß, fruchtig, dezente Muskatnote. Reifezeit: Mitte September Nicht so robust bzgl. Pilzbefall u. Winterfrösten Nur für geschützten Anbau (Vordach, überdachte Pergola) Bezug: Häberli Folie 44

23 Actinidia arguta (Minikiwi) Stachelbeergroß, glattschalig Robust, frosthartes Holz Blütentriebe können erfrieren - aber selten Kaum Schädlinge Weiki Ambrosia, Syn. Jumbo verde Folie 45 Bekannt und vielfach verbreitet: Weiki, die Bayernkiwi Reifezeit: (kurz) vor Mitte Oktober, zweihäusig Je nach Jungpflanzengröße fruchten die Kiwis erst nach 4-5 Jahren. Männliche und weibl. Pflanzen nur an Blüte erkennbar. wuchsstarke Schlingpflanze => am Zaun, zur Begrünung von Mauern, Pergolen Speziell Weiki werden in Töpfen gehandelt, wo beide Partner zusammen sind ( daher die falsche Aussage: Weiki ist selbstfruchtbar ) Folie 46

24 Männliche Blüte, viele Staubgefäße. Verkümmerter Fruchtknoten Weibliche Blüte, verkümmerte Staubgefäße. Dickerer Fruchtknoten; Stempel mit polypartigen, strahlenförmigen Ausstülpungen Folie 47 Issai Bei den Minikiwis ist Issai selbstfruchtbar. Trägt daher reich, bringt jedoch deutlich kleinere Früchte Folie 48

25 Kulturheidelbeere: nur auf sauren, humosen Böden Zier- und Nutzwert Folie 49 Viele gute Sorten wie Duke, Patriot, Reka, Berkeley, Bluecrop, Darrow, Elisabeth... Entscheidend: saurer Boden => im Garten Bodenaustausch (Torf, Rindensubstrate, Waldboden...)... Folie 50

26 ...oder am besten Kultur im Container in Rhododendronerde Folie 51 Kulturheidelbeere Vaccinium corymbosum 1,5-2 m hoher Strauch Patriot Folie 52 Northland

27 Kulturheidelbeeren: - Prädestiniert für Kultur im Container, da sie sauren, humosen Boden benötigen (ph < 5); daher günstig z.b. Rhododendron- oder Zitruserde. Regenwasser und sauer wirkende Dünger verwenden (spezielle Rhododendron- oder Zitrusdünger). Container können mit den niedrig wachsenden Preiselbeeren oder Cranberries unterpflanzt werden. Im Garten: cm breiten und cm tiefen Graben ausheben und mit saurem Substrat verfüllen. In dieses Moorbeet mehrere Sorten ( zur besseren Befruchtung!) im Abstand von 1,25 m pflanzen. Empfehlenswerte Sorten: u.a.: Duke (früh), Patriot (früh-mittel), Bluecrop (mittel), Darrow, Brigitta Blue (beide spät). Dreifachnutzen: Zierwert (rahmweiße Glöckchenblüten im Mai; spektakuläre Herbstfärbung) + Fruchtwert ( Reifezeit ab Ende Juni bis September, Reifezeit je Sorte über 3 Wochen) Folie 53 Folie 54

28 Holz und Blüte sehr frosthart ( Blüte sehr früh, Ende März/ Anfang April; vor Johannisbeere: -8 C überstanden Reifezeit: Ende Mai/Mitte Juni = 1. Strauchbeerenart Wuchs: Busch; schwach, aufrecht; ähnl.johannisbeere (etwas dichter, nicht so hoch: ca. 1,50 m) Pflanzabstand: 1,25-1,50 m Standort: sehr genügsam. Sinnvoll: humose Böden, keine Staunässe. PH-wert 7,2 an der LWG wird vertragen. Schaderreger: sehr robust, jedoch auf Frostspanner achten und v.a. Vogelfraß Einnetzen! Insgesamt: Pflegeleicht! Ab Mitte/Ende August sehen die Blätter etwas fahl und gräulich aus; das ist normal ; kein Pilzbefall! Folie 55 Schwarze Apfelbeere (Aronia melanocarpa) - Mehrtriebiger Kleinstrauch (1,50 2 m); robust; keine besonderen Boden- u.standortansprüche - Zierwert durch: rahmweiße Doldenblüten Fruchtschmuck ab August, auch für Floristik Herbstfärbung (rötliches Laub) - schwarze, erbsengroße, Vit.-C-reiche "Miniäpfel", verwendbar allein od. im Mix mit anderen Früchten zu Marmelade, Gelee, Saft, Likör, vollreif ab Mitte/Ende September; in geringen Mengen roh essbar - Anbau in größeren Mengen zur Gewinnung von natürlichen Lebensmittelfarbstoffen (z.b. Zusatz zur Färbung oder Farbstabilisierung von Joghurt, Säften...) und Ersatz für chemische Farbstoffe - Spezielle Fruchtsorten: 'Aron', 'Hugin', 'Nero', 'Rubina', 'Viking' Folie 56

29 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit guten, neuen Sorten Folie 57

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Beeren und Reben Sorte August Reben Europäerreben blau Blauburgunder (Pinot noir) blau weiss, süss benötigt Pflanzenschutz Europäerreben rot Roter Gutedel (Chass.

Mehr

Strauchbeerenobstsorten für den Hausgarten Juni 2015 Dr. Gabriele Krieghoff

Strauchbeerenobstsorten für den Hausgarten Juni 2015 Dr. Gabriele Krieghoff Strauchbeerenobstsorten für den Hausgarten 1 29. Juni 2015 Dr. Gabriele Krieghoff Inhalt 1 Himbeere 2 Brombeere 3 Johannisbeere 4 Stachelbeere 5 Kulturheidelbeere 2 29. Juni 2015 Dr. Gabriele Krieghoff

Mehr

Obst für kleine Gärten und Terrasse Hubert Siegler Sachgebiet Obstbau und Baumschulen

Obst für kleine Gärten und Terrasse Hubert Siegler Sachgebiet Obstbau und Baumschulen Obst für kleine Gärten und Terrasse Hubert Siegler Sachgebiet Obstbau und Baumschulen 004 Allgemeine Anforderungen an eine Obstkultur in kleinen Gärten problemlose Sorten Möglichst robust (=> kein Einsatz

Mehr

Häberli-Jubiläum 5. September / Sortenübersicht von Hubert Siegler

Häberli-Jubiläum 5. September / Sortenübersicht von Hubert Siegler Häberli-Jubiläum 5. September / Sortenübersicht von Hubert Siegler 1. Beerensortiment mit Pfiff: innovativ, robust, lecker! Die Wahl der richtigen Obstsorte ist nicht immer einfach. Auch bei liebgewonnenen

Mehr

Brombeeren im Garten

Brombeeren im Garten Brombeeren im Garten Herkunft Die Brombeere gehört zur Pflanzengattung Rubus aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die blauschwarzen Früchte sind keine Beeren, sondern Sammelsteinfrüchte. Die Brombeere

Mehr

Schnitt von Beerenobst

Schnitt von Beerenobst Seite 1 von 5 Schnitt von Beerenobst Der Anbau von Beerenobst im Hausgarten bringt viele Vorteile mit sich. Die vielseitige Verwertbarkeit und der hohe Gesundheitswert des Erntegutes oder der gestalterische

Mehr

Obstgehölzschnitt. M. Sc. Volker Croy, 2014

Obstgehölzschnitt. M. Sc. Volker Croy, 2014 Obstgehölzschnitt M. Sc. Volker Croy, 2014 Gliederung 1 Einleitung 2 Schnittzeitpunkte 3 Schnitt- und Pflegemaßnahmen allgemein 4 Kernobst 5 Steinobst 6 Beerenobst Quellen 1 Aufbau eines Obstbaumes SV

Mehr

Infoblatt: Garten. Die Kiwi

Infoblatt: Garten. Die Kiwi Infoblatt: Garten Die Kiwi (früher Actinidia chinensis jetzt A. deliciosa) Die ersten Kiwipflanzen gelangten Mitte der 70er Jahre in deutsche Gärten. Und seit über 20 Jahren ist ihre Präsenz auf unseren

Mehr

SCHNITT VON BEERENSTRÄUCHERN

SCHNITT VON BEERENSTRÄUCHERN LANDESVERBAND BAYERISCHER KLEINGÄRTNER e.v. Steiermarkstrasse 41 Fon 089-568883 Fax 089-567641 81241 München E-Mail: info@l-b-k.de Merkblatt Nr. 7 September 2002 SCHNITT VON BEERENSTRÄUCHERN Welcher Hobbygärtner

Mehr

Stachelbeeren im Garten

Stachelbeeren im Garten Stachelbeeren im Garten Herkunft Die Stachelbeere (Ribes uva-crispa) gehört zur Familie der Stachelbeergewächse (Grossulariaceae). Sie ist in Europa, Asien und Nordwestafrika in lichten Wäldern beheimatet.

Mehr

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Aus der Vielzahl an neuen Sorten für den Anbau von Sommerhimbeeren stachen in den letzten Jahren Tulameen und Glen Ample als besonders anbauwürdig hervor und

Mehr

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Resistenzen für Schorf, Mehltau und Feuerbrand, sind sehr gut befruchtbar Genussreife: September - November Rebella Mittelstark, breit wachsend. Ertrag

Mehr

Respekt, wer an die Zukunft denkt.

Respekt, wer an die Zukunft denkt. Respekt, wer an die Zukunft denkt. Beerenobst Das Multitalent: Beerenobst Unter dem Begriff Beerenobst werden in der Regel jene Obstsorten zusammengefasst, die kleine, zumeist weiche, rundliche und besonders

Mehr

Do it yourself! Gartenarbeiten August. Pflanzen ausputzen, wenn nötig zurückschneiden. Immergrüne Hecken schneiden, jedoch nicht an sonnigen Tagen

Do it yourself! Gartenarbeiten August. Pflanzen ausputzen, wenn nötig zurückschneiden. Immergrüne Hecken schneiden, jedoch nicht an sonnigen Tagen by wdr.de Die heissen Tage lassen die Lust nach Fruchtigem verspüren. Am besten schmecken die Früchte und Beeren natürlich aus dem eigenen Garten. In unserem Newsletter finden Sie Tipps und Tricks für

Mehr

Beerenobstanbau im Hausgarten

Beerenobstanbau im Hausgarten Enzkreis Landwirtschaftsamt Obst- und Gartenbauberatung Beerenobstanbau im Hausgarten - 2 - Anbau von Beerenobst im Hausgarten Grundsätzliches zur Pflege: Bodenpflege: Beerensträucher sind in der Regel

Mehr

Tomaten-Neuheiten Herbert Kleine Niesse

Tomaten-Neuheiten Herbert Kleine Niesse Tomaten-Neuheiten 2016 Herbert Kleine Niesse Tomaten-Neuheiten 2016 Jedes Jahr testen wir unsere eigenen Tomaten-Sorten und vergleichen sie mit neuen Züchtungen. Dabei stoßen wir immer wieder auf tolle

Mehr

Schlinger, Wuchs stark, Frucht enteneigroß, braun-haarig, säuerlich, Reife 10-3, warme, gute Lagen 3 St. C 3 weibl. U 60-100

Schlinger, Wuchs stark, Frucht enteneigroß, braun-haarig, säuerlich, Reife 10-3, warme, gute Lagen 3 St. C 3 weibl. U 60-100 Seite: 1 Legende: vstr =verpflanzter Strauch 3xv =3 mal verpflanzt Sol =Solitärpflanze mdb =mit Drahtballen U =in Umstellung auf ökol. Landbau C 7,5 =Container 7,5 L Actinidia chinensis 'Hayward' Kiwifrucht

Mehr

Tomaten sind nicht gleich Tomaten!

Tomaten sind nicht gleich Tomaten! Tomaten sind nicht gleich Tomaten! Der Wahlpflichtkurs Gartenbau" an der EVA wollte in diesem Jahr die Probe aufs Exempel starten und dies in der Praxis erproben. Dazu haben wir pikiert und getopft und

Mehr

Glauser's Bio-Baumschule, R.+ T. Glauser, Limpachmatt 22, 3116 Noflen, Tel Bestand Artikel Qualität Preis Artikelgruppe

Glauser's Bio-Baumschule, R.+ T. Glauser, Limpachmatt 22, 3116 Noflen, Tel Bestand Artikel Qualität Preis Artikelgruppe Glauser's Bio-Baumschule, R.+ T. Glauser, Limpachmatt 22, 3116 Noflen, Tel. 031 782 07 07 Vorratsliste vom 08.02.2016 Beerenpflanzen und Wildobst Beerenpflanzen Bestand Artikel Qualität Preis Artikelgruppe

Mehr

Obstschnitt-Lehrpfad

Obstschnitt-Lehrpfad Der Pflanzschnitt 1 Wer sein künftiges Obst von Hand pflücken möchte, sollte Halbstämme oder Hochstämme mit Baumhöhen von 5 bis maximal 8 Metern anstreben. Kräftige Sorten auf gutem Standort können im

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Man kann sagen, daß Zwetsche gleich Zwetschge ist, und die wiederum eine Unterart der echten Pflaume. Man erkennt Zwetschen daran, daß sie spitzer und kleiner sind als die rundlichen Pflaumen und keine

Mehr

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten Normalfrüchtige Tomaten Money Maker rot rund mit sehr gutem Geschmack empfehlenswerte Freilandsorte Schrammstraße 46 02763 Zittau Telefon: 0160-5254400 E-Mail: biogaertnerei-zittau@gmx.de www.biogaertnerei-zittau.de

Mehr

Burlat. Dolleseppler

Burlat. Dolleseppler Süßkirschen Burlat Um 1930 im unteren Rhonetal entdeckt. Große flache Früchte, dunkelrot glänzend, Herzkirsche (BSA). Fruchtfleisch hell bis mittelrot, mittelfest, gut steinlösend. Süßer angenehmer Geschmack,

Mehr

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig Apfelmehltau Die Blätter sind mit einem weißem mehligen Belag überzogen. Sie rollen sich ein und fallen frühzeitig ab. Rückschnitt von befallenen Triebspitzen im Winter und Frühjahr nach dem Neuaustrieb.

Mehr

Schöne Kletterpflanzen im Garten

Schöne Kletterpflanzen im Garten Begleittext zum Vortrag von Gärtnermeister Stefan Rank bei der Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Bernbeuren e.v. am 22.03.2011 Schöne Kletterpflanzen im Garten In fast jedem Garten findet

Mehr

Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild

Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild Cocktailparadeiser Rote Dattelwein rote, ovale Früchte, wüchsig, guter Fruchtansatz,

Mehr

Der richtige Schnittzeitpunkt beim Steinobst

Der richtige Schnittzeitpunkt beim Steinobst Der richtige Schnittzeitpunkt beim Steinobst Der richtige Schnittzeitpunkt ist auch beim Steinobst äußerst wichtig, da er die Austriebsstärke ebenso wie die Dichte der Verzweigung bestimmt. Grundsätzlich

Mehr

Züchter: Duft: leicht

Züchter: Duft: leicht Mallerin 1956 W. Kordes`Söhne 1955 Höhe: 4 m Die Blüten sind tief dunkelrot und starkgefüllt. Sie duften leicht, sind klein und kommen in Büscheln vor. Einmalblühend. Sehr robust gegen Sternrußtau. Diese

Mehr

Streuobstwiese Teil 2 Schnitt von Obstbäumen (Der Traum vom optimalen Baum)

Streuobstwiese Teil 2 Schnitt von Obstbäumen (Der Traum vom optimalen Baum) Streuobstwiese Teil 2 Schnitt von Obstbäumen (Der Traum vom optimalen Baum) Aufbau eines Obstbaumes Krone SV Stammverlängerung = Mitteltrieb LV Leitastverlängerung + L Leitast F Fruchtast Stamm Wurzel

Mehr

SALAT- UND SAUCENTOMATEN

SALAT- UND SAUCENTOMATEN SALAT- UND SAUCENTOMATEN TICA Glänzend rote, sehr feste Salattomate, sehr ertragreich und gesund. HELLFRUCHT Ertragreiche rote Salattomate mit sehr gutem Geschmack. MATINA Sehr frühe rote Salattomate,

Mehr

Beerenobst im Hausgarten

Beerenobst im Hausgarten Kulturanleitung für Beerenobst im Hausgarten Hans Peter Berger Strickhof Fachstelle Obst Tel. 052 354 99 60 Fax. 052 354 98 31 e-mail: hanspeter.berger@vd.zh.ch www.strickhof.ch D:\Berger\B-Pomona\BEEREN.DOC

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de n werden von Ende Juni bis Anfang August geerntet. Sie entwickeln ihre Früchte an den zweijährigen Trieben. Schneiden Sie gleich nach der Ernte die zweijährigen Triebe dicht über dem Boden ab. Auch die

Mehr

FrüchteProfi. Obst- und Beerenpflanzen

FrüchteProfi. Obst- und Beerenpflanzen FrüchteProfi HÄBERLI Pflanzen sind Markenprodukte Obst- und Beerenpflanzen Die besten Sorten für den Hausgarten ertragreich, aromatisch und robust Exklusive Neuheiten Reifetabellen und Kulturanleitungen

Mehr

LANDESVERBAND BAYERISCHER KLEINGÄRTNER e.v. Merkblatt Nr. 9 September Rund ums Beerenobst

LANDESVERBAND BAYERISCHER KLEINGÄRTNER e.v. Merkblatt Nr. 9 September Rund ums Beerenobst LANDESVERBAND BAYERISCHER KLEINGÄRTNER e.v. Steiermarkstrasse 41 Fon 089-568883 Fax 089-567641 81241 München E-Mail: info@l-b-k.de Merkblatt Nr. 9 September 2003 Rund ums Beerenobst Beerensträucher findet

Mehr

Tafeltrauben: süße Gaumenfreuden

Tafeltrauben: süße Gaumenfreuden Tafeltrauben: süße Gaumenfreuden Tafeltrauben aus dem eigenen Garten sind ein Genuss. Zwar werden die Beeren nicht so groß wie die in südlichen Ländern produzierten, aber an Süße stehen die neuen Tafeltraubensorten

Mehr

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI Zahlreiche alte Obstsorten werden in der Guntramser Edelmacherei vermehrt. Die folgenden Seiten informieren über ihre Eigenschaften und ihre Verwendung. Die in alphabetischer

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Fast alle Birnen benötigen zur optimalen Fruchtqualität einen warmen geschützen Standort. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist die Unterlage. Birnen gedeihen am besten in tiefgründiger, humusreicher

Mehr

Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE. von klingelhöfer

Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE. von klingelhöfer Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE von klingelhöfer Veredelte Tomaten Veredeltes Gemüse Auf resistente, starkwüchsige und kälteverträglichere Unterlagen veredelte Tomatenjungpflanzen ist eine lohnende Investition:.

Mehr

Franz Rueß. Taschenatlas. Resistente und robuste. Obstsorten. 152 Farbfotos 14 Zeichnungen

Franz Rueß. Taschenatlas. Resistente und robuste. Obstsorten. 152 Farbfotos 14 Zeichnungen Franz Rueß Taschenatlas Resistente und robuste Obstsorten 152 Farbfotos 14 Zeichnungen 2 Vorwort Obst aus dem eigenen Garten schmeckt immer am besten. Selbst erzeugt und frisch vom Baum oder Strauch ist

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Amadeus Baikal Züchter: W. Kordes Söhne 2003 Blüten: blutrot, groß, gefüllt, leuchtend Wuchs: ca. 200 cm, Klettermaxe Laub: glänzend Besonderheit: öfterblühend, gesund Duft: Barock Züchter: Harkness 2005

Mehr

Guten Tag liebe KIWAI-Freunde!

Guten Tag liebe KIWAI-Freunde! Guten Tag liebe KIWAI-Freunde! Die Familie der Strahlengriffelgewächse ---------Die Gattung Actinidia ---------Die Frucht KIWI 1. Herkunft und Geschichte Ursprünglich aus ostasiatischem Gürtel zwischen

Mehr

Niederlande, vor Duft: leicht

Niederlande, vor Duft: leicht Niederlande, vor 1700 Sie ist die größte Vertreterin der Gallica- Rosen. Die schwach duftenden Blüten sind erst becherförmig, dann flach kissenförmig. Sie erscheinen in einem intensiv leuchtenden Purpurrot

Mehr

Besondere Obstarten dekorativ schmackhaft gesund

Besondere Obstarten dekorativ schmackhaft gesund Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Besondere Obstarten dekorativ schmackhaft gesund Referent: Eberhard Walther www.llh.hessen.de Besonders für den Hausgarten geeignete Wildobstarten Kornelkirsche Cornus

Mehr

Naschobst. Gesunde Früchte für kleine Früchtchen

Naschobst. Gesunde Früchte für kleine Früchtchen Naschobst Gesunde Früchte für kleine Früchtchen Ein Garten für Familien soll möglichst wenig Arbeit machen, damit genug Zeit zum Genießen bleibt. Eine Ausnahme bildet nur der Gemüsegarten: Er bereitet

Mehr

Neue pilztolerante Apfel- und Birnensorten

Neue pilztolerante Apfel- und Birnensorten Neue pilztolerante Apfel- und Birnensorten 11 Rubinette 1 Säulenapfelbaum 3 (Bildquelle: Häberli AG, CH-9315 Neukirch-Egnach) Befruchtersorten mit Nr. gekennzeichnet. a Säulenapfelbäume Mit nur 30 cm Breite,

Mehr

Nr. 1 Hummi KletterToni Mittelgroß, leuchtendrot, süß + saftig. Bis zu 10 Jahre züchten und prüfen wir, um Ihnen eine neue Sorte zu präsentieren.

Nr. 1 Hummi KletterToni Mittelgroß, leuchtendrot, süß + saftig. Bis zu 10 Jahre züchten und prüfen wir, um Ihnen eine neue Sorte zu präsentieren. INTRO Balkonien Special Früchte Pflanzzeit Ernte im Pflanzjahr Ballen Ø VPE Preis Die Gärtnerei Hummel wurde 1947 vom Gärtnermeister Reinhold Hummel, auf dem Äckerle seiner Großmutter, in Stuttgart gegründet.

Mehr

Anbauempfehlungen für Neupflanzungen im Rebbau

Anbauempfehlungen für Neupflanzungen im Rebbau Anbauempfehlungen für Neupflanzungen im Rebbau Das vorliegende Anbaukonzept soll den Rebbauern und Reblandbesitzern bei der Planung und Realisierung bei allfälligen Neupflanzungen unterstützen. Die fachlichen

Mehr

Anbauverfahren für Beerenobst

Anbauverfahren für Beerenobst Anbauverfahren für Beerenobst Schriftenreihe des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Heft 27/2009 Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Entwicklung wirtschaftlicher Anbauverfahren

Mehr

Obstgehölze. Kiwi,Chin.Strahlengriffel. Kiwi 'Yennie' Esskastanie. Esskastanie i.s. Haselnuss 'Halle'sche Riesennuss'

Obstgehölze. Kiwi,Chin.Strahlengriffel. Kiwi 'Yennie' Esskastanie. Esskastanie i.s. Haselnuss 'Halle'sche Riesennuss' Actinidia chinensis weibl. 60-100 Actinidia chinensis 'Yennie' 60-100 Castanea sativa C 5 100-150 Hei C 7,5 125-150 Castanea sativa i.s. Corylus av.'halle'sche Riesennuss' C 5 60-100 C 10 100-150 Corylus

Mehr

Äpfel. Birnen. Zwetschen/Pflaumen/Reneclaude/Mirabelle

Äpfel. Birnen. Zwetschen/Pflaumen/Reneclaude/Mirabelle Für unser Obstsortiment müssen wir eine Auswahl treffen. Wenn Sie ihre Wun finden, so können wir sie ihnen gerne reinholen. Bitte schicken Sie uns eine Em oder rufen Sie uns an! folgende Obstsorten haben

Mehr

Sauerkirschenanbau im Garten. Sorten, Erziehung, Schnitt und Pflege. Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft

Sauerkirschenanbau im Garten. Sorten, Erziehung, Schnitt und Pflege. Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Sauerkirschenanbau im Garten Sorten, Erziehung, Schnitt und Pflege Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Herkunft Die Wildformen der uns heute bekannten Sauerkirsche Prunus cerasus L. mit verschiedenen

Mehr

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau. Kelterei Baltica - Obstweine vom Feinsten - Dr. Siegbert Melzer Blekendorfer Berg 9 24327 Blekendorf 04381-7698 kelterei-baltica@web.de www.kelterei-baltica.de Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Mehr

Bambus. Fargesia murielae `Jumbo. Fargesia murielae `Rufa. Wachstum pro Jahr. Lanzettförmige hellgrüne Blätter, neuer Blattaustrieb im Frühjahr

Bambus. Fargesia murielae `Jumbo. Fargesia murielae `Rufa. Wachstum pro Jahr. Lanzettförmige hellgrüne Blätter, neuer Blattaustrieb im Frühjahr Bambus Fargesia murielae `Jumbo Buschig, dicht Lanzettförmige hellgrüne Blätter, neuer austrieb im Frühjahr Bis 3 m Aufrechter Wuchs, auch für Halbschatten geeignet, Schnellwüchsig, winterhart, schnittverträglich

Mehr

Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte. www.biogenuss-norddeutschland.de

Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte. www.biogenuss-norddeutschland.de Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte www.biogenuss-norddeutschland.de Altländer Kirschen - natürlich madenfrei Achten Sie beim Einkauf auf Altländer Kirschen, denn nur diese sind garantiert madenfrei.

Mehr

Alten Fliederstrauch verjüngen

Alten Fliederstrauch verjüngen Alten Fliederstrauch verjüngen Im Allgemeinen blüht Flieder (Syringa vulgaris) jahrelang schön, vor allem wenn die abgeblühten Blütenstände raschest entfernt werden. Die verwelkten Blüten werden vorsichtig

Mehr

Eine Frucht für die Götter

Eine Frucht für die Götter Eine Frucht für die Götter Ratet Kinder, wer ich bin, hänge hoch im Baume drin, hab rote Bäckchen, nen Stiel hab ich auch und einen dicken, runden Bauch. Es war einmal vor langer Zeit. Da schuf Gott Himmel

Mehr

[Text eingeben] Beerenobst.

[Text eingeben] Beerenobst. Beerenobst Beerenobst ist eigentlich nur der handelsübliche Begriff für typische Früchte wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren. Genau genommen zählen aber auch diverse Gemüse wie beispielsweise Gurken

Mehr

Das Schneiden von Bäumen, Sträuchern und Büschen

Das Schneiden von Bäumen, Sträuchern und Büschen Das Schneiden von Bäumen, Sträuchern und Büschen Warum Bäume schneiden? 1. Um den Ertrag an größeren Früchten zu steigern 2. Damit der Baum gut durchlichtet wird 3. Den Baum in Form bringen 4. Triebwachstum

Mehr

Friedrichshafen Streuobstbäume vor der Blüte schneiden

Friedrichshafen Streuobstbäume vor der Blüte schneiden 19.02.2017 17:49 Corinna Raupach Friedrichshafen Streuobstbäume vor der Blüte schneiden Eine Hochstamm-Expertin des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) gibt Tipps, wie alte Obstsorten

Mehr

Rosen schneiden. Wann werden Rosen geschnitten?

Rosen schneiden. Wann werden Rosen geschnitten? Rosen schneiden erstellt von Magdalene Binder, Fachwart für Obst- und Gartenbau Wann werden Rosen geschnitten? Der richtige Zeitpunkt für einen Rosenschnitt ist das zeitige Frühjahr. Wenn die Forsythien

Mehr

Die besten Süßkirschsorten 2011 am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt

Die besten Süßkirschsorten 2011 am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt Die besten Süßkirschsorten 2011 am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt Referentin: Monika Möhler Fachbereichsleiterin Obstbau Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau (LVG) Erfurt Leipziger

Mehr

Gerdas Tomatenkatalog

Gerdas Tomatenkatalog Gerda's Kräuter und Duftpflanzen Datum: Januar 2012 Tomaten Seite 2 St. Pierre Großfrüchtige, flachrunde und produktive Fleischtomate. Auch geeignet für die Verarbeitung 01 Kleines Ochsenherz Bestes Tomatenaroma!

Mehr

Balkongemüse Chancen und Risiken für die Einzelhandelsgärtnerei

Balkongemüse Chancen und Risiken für die Einzelhandelsgärtnerei Balkongemüse Chancen und Risiken für die Einzelhandelsgärtnerei Ralf Schräder Gärtnermeister mit Leib und Seele Seit1986 imgartenbau tätig Stationen in den unterschiedlichsten Sparten Seit 2012 Produktmanager

Mehr

Seite 2. Allgemeine Informationzu Basilikum. Kontakt. Vorwort. ingana Shop

Seite 2. Allgemeine Informationzu Basilikum. Kontakt. Vorwort. ingana Shop 2., verb. Auflage Allgemeine Informationzu Basilikum Basilikum gehärt mit zu den beliebtesten Kräutern in der Küche, auf dem Balkon und im Garten. Es gibt eine Reihe von Sorten, die ganz nach Geschmack

Mehr

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar Folge 7 Bechtheim Damit das Manuskript gut lesbar ist, haben wir kleinere grammatikalische Ungenauigkeiten korrigiert und grammatikalische Fehler in den Fußnoten kommentiert. Für Team Süd geht es weiter

Mehr

Euonymus europaea Spindelbaumgewächse. Präsentation Markus Würsten

Euonymus europaea Spindelbaumgewächse. Präsentation Markus Würsten Euonymus europaea Spindelbaumgewächse Präsentation Markus Würsten 2014-1 Bestimmungsmerkmale Das Pfaffenhütchen wächst als Strauch. Es kann bis zu 6 m hoch werden. Präsentation Markus Würsten 2014-2 Bestimmungsmerkmale

Mehr

Apfel-Sorten für den Hausgarten

Apfel-Sorten für den Hausgarten Apfel-Sorten für den Hausgarten Retina Herkunft: Institut für Obstforschung Dresden- Pillnitz: Apollo [ Cox Orange x Oldenburg] x schorfresistenter Zuchtstamm. Seit 1991 in Deutschland auf dem Markt. Reifezeit:

Mehr

Züchter: Rosen Tantau 1996 Höhe: cm. Züchter: Pearce 2004

Züchter: Rosen Tantau 1996 Höhe: cm. Züchter: Pearce 2004 Noack 1999 Einfache, dunkelrote Blüten in Dolden. Sehr reichblühend und robust gegen Sternrußtau sowie gegen Mehltau. Glänzendes Laub. Besonders geeignet für Pflanzungen an Hängen und Böschungen. Breite:

Mehr

Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab?

Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab? 14. 5. 2017 Muttertag Sonntag, 8 13 Uhr geöffnet Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab? Die schönsten Hortensien von 5. bis 27. Mai 2017 Kanmara Flieder Riesige Ballen bis 30 cm (s. Foto Titelseite)

Mehr

Dipladenia Sundavillea

Dipladenia Sundavillea Dipladenia Sundavillea Steckbrief: Diese kleinlaubige, rankende, ursprünglich aus den Tropen stammende Pflanze. Ihre Blätter haben eine Wachsschicht, die sie vor Schädlingen und Pilzkrankheiten schützt.

Mehr

Rolf Heinzelmann Manfred Nuber. 1 x 1 des. Obstbaumschnitts

Rolf Heinzelmann Manfred Nuber. 1 x 1 des. Obstbaumschnitts Rolf Heinzelmann Manfred Nuber 1 x 1 des Obstbaumschnitts 20 Warum Obstbäume schneiden? Schnittzeitpunkt 2 1 3 4 Absägen eines starken Astes. der Zeichnung vor. Entfernen Sie zuerst den Großteil des Astes

Mehr

Moorflora. Sonnentau. Rundblättriger. Drosera rotundifolia

Moorflora. Sonnentau. Rundblättriger. Drosera rotundifolia Rundblättriger Sonnentau Drosera rotundifolia Fleischfressende Pflanze; ernährt sich von kleinen Insekten, die an den tauähnlichen Tröpfchen ihrer Blätter kleben bleiben. Die Blätter und die bis zu 10

Mehr

Kunterbunter Ostertisch Über den Wolken Altes Holz, neues Leben

Kunterbunter Ostertisch Über den Wolken Altes Holz, neues Leben Die schönen Seiten des Landlebens März/ April 2015 I 4,00 Kunterbunter Ostertisch Über den Wolken Altes Holz, neues Leben Frühling Frühe Glöckchen und Sterne Propertius hat zart duftende Blüten. An sonnigen

Mehr

Förderung von Obstbaumhochstämmen!

Förderung von Obstbaumhochstämmen! Förderung von Obstbaumhochstämmen! Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Champagner Bratbirne Gelbmöstler

Mehr

Obstbäume schneiden. Förderung von Ertrag und Qualität. Obst- und Gartenbauverein Dornbirn 5. März 2016

Obstbäume schneiden. Förderung von Ertrag und Qualität. Obst- und Gartenbauverein Dornbirn 5. März 2016 Fachstelle Obstbau Obstbäume schneiden Förderung von Ertrag und Qualität Obst- und Gartenbauverein Dornbirn 5. März 2016 Richard Hollenstein, LZSG, Fachstelle Obstbau, Flawil Volkswirtschaftsdepartement

Mehr

Die schönsten Farben und Düfte

Die schönsten Farben und Düfte Die schönsten Farben und Düfte Pflanzen Neuheiten Stauden Rosen Rosenbegleiter Pflanzgefässe Beeren aus dem Süden * Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Aktion gültig nur in teilnehmenden Lagerhäusern.

Mehr

G A R T E N O R D N U N G

G A R T E N O R D N U N G G A R T E N O R D N U N G des Kleingartenvereins Am Weinberg e.v. Sitz: 02681 Schirgiswalde Kleingartenverein Am Weinberg 02681 Schirgiswalde Gartenordnung Die Gartenordnung gilt für alle im Kleingartenverein

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Die Aprikose gilt zwar als kaum frostgefährdet, jedoch stellt sie gewisse Ansprüche, windgeschützte Lagen, günstig sind leicht geneigte Nordhänge, die sich nur langsam erwärmen, mit lockeren lehm- oder

Mehr

Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana

Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Gehölze Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Blütenfarbe: grünlich Blütezeit: März bis April Wuchshöhe: 400 600 cm mehrjährig Die Hasel wächst bevorzugt in ozeanischem

Mehr

Akebia quinata eine wenig bekannte Fruchtpflanze

Akebia quinata eine wenig bekannte Fruchtpflanze Akebia quinata eine wenig bekannte Fruchtpflanze Hagen Thoss Fachstelle Obst Strickhof Sie ist als Pflanze zur Begrünung von Fassaden und Zäunen oder als rankendes Laubgehölz bei uns beliebt und viel verwendet,

Mehr

Pilzkrankheiten wirksam behandeln

Pilzkrankheiten wirksam behandeln Alle Empfehlungen auf einen Blick: Pilzkrankheiten wirksam behandeln Obst-Pilzfrei Teldor Folicur Rosen- Spezial-Pilzfrei Pilzfrei- Aliette Spray Folicur Universal- Pilzfrei M Tipp: für fast alle Pflanzenschutzmittel,

Mehr

Inhalt SPEZIAL SPEZIAL

Inhalt SPEZIAL SPEZIAL Rosen-Praxis Rosen-Pflege Clever anfangen...................... 32 Immer gut abschneiden............... 36 Schnittstellen Schnittreife.......... 40 Richtig düngen macht hart........... 42 Pilzkrankheiten

Mehr

Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Pflanzen. Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial

Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Pflanzen. Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial Warum Hochstammbäume erhalten? -prägen das Landschaftsbild -sind ökologisch wertvoll -liefern Früchte Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Standortwahl, Pflanzmaterial Pflanzen Düngen/Baumscheibe/Stammschutz

Mehr

Veredlungsunterlagen und Sorten im ökologischen Obstbau

Veredlungsunterlagen und Sorten im ökologischen Obstbau Informationsmaterialien über den ökologischen Landbau (Landwirtschaft einschl. Wein-, Obst- und Gemüsebau) für den Unterricht an landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen (Initiiert durch das Bundesministerium

Mehr

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau Andreas Hermsdorf / pixelio.de Apfel Apfel Der Apfel ist bei uns in Deutschland die beliebteste Saison Obstsorte. Er gehört zum Kernobst wie auch die Bir Hauptsaison: August bis Oktober ne. Die beliebteste

Mehr

1. Geschichte Erster aufgezeichneter Anbau um 3000 v.chr. in Syrien

1. Geschichte Erster aufgezeichneter Anbau um 3000 v.chr. in Syrien 1. Geschichte Erster aufgezeichneter Anbau um 3000 v.chr. in Syrien 2000 v.chr.: Verbreitung durch Wandervölker in die heutige Türkei und den Süden von Ägypten (die Toten wurden mit Olivenöl eingerieben

Mehr

Checkliste für Gartenarbeiten im Frühling

Checkliste für Gartenarbeiten im Frühling Bildquelle: Floydine / fotolia.com Checkliste für Gartenarbeiten im Frühling Der Schnee ist fort, die ersten Knospen blühen und die Vögel zwitschern der Frühling ist da und damit auch die neue Gartensaison!

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Süßkirschen bevorzugen durchlässige, lehmhaltige Böden mit guter Durchlüftung. Wichtig für die Pflanzung ist der hohe Platzbedarf und viel Sonne. Sie brauchen bis auf wenige Ausnahmen eine Befruchtersorte.

Mehr

Mehr Gartentipps für den März

Mehr Gartentipps für den März Hier die Gartentipps für März Nachzulesen bei www.bakker.de Mehr Gartentipps für den März Die ersten wirklichen Zeichen, dass der Frühling angebrochen ist, sind jetzt deutlich sichtbar! Ihr Balkon oder

Mehr

Vogelfreundliche Hecken und Sträucher

Vogelfreundliche Hecken und Sträucher Vogelfreundliche Hecken und Sträucher Blutrote Johannisbeere ( Ribes Sanguineum ) Efeu ( Hedera helix ) Goji Beere ( Lycium barbarum ) Hainbuche ( Carpinus betulus ) Haselnuss ( Corylus avellana ) Heidelbeere

Mehr

PIANTE DA FRUTTO E DA BACCA

PIANTE DA FRUTTO E DA BACCA FrüchteProfi Via alle Brere 3 6598 Tenero 091 793 16 51 www.hackergiardini.ch Gli esperti per le piante da frutto Novità esclusive Innovative, selezione mondiale Le migliori varietà Per il giardino, il

Mehr

Fachliteratur rund um den Obstbau

Fachliteratur rund um den Obstbau Fachliteratur rund um den Obstbau Obstgehölze schneiden Schnitt für Schnitt zu reicher Ernte - mit diesem GU-Ratgeber aus der Pflanzenpraxis gelingt das spielend. Kaum eine Gartenarbeit wirft so viele

Mehr

FSfAeisctaaHt SEN LANDESAMT FÜR UMWELT, LANDW1RTSCHAFT UND GEOLOG1E. Erdbeeren im Garten

FSfAeisctaaHt SEN LANDESAMT FÜR UMWELT, LANDW1RTSCHAFT UND GEOLOG1E. Erdbeeren im Garten Erdbeeren im Garten セ @ LANDESAMT FÜR UMWELT, LANDW1RTSCHAFT FSfAeisctaaHt SEN UND GEOLOG1E Herkunft Die Walderdbeere (Fragaria vesca) ist die am weitesten verbreitete Erdbeerart. Ihr Vorkommen reicht

Mehr

Ergebnisse der Sortensichtung Lorbeer-Kirschen

Ergebnisse der Sortensichtung Lorbeer-Kirschen Ergebnisse der Sortensichtung Lorbeer-Kirschen LFZ Abt. Gehölzkunde/Baumschulwesen Helmut Pirc Abteilung Gehölzkunde / Baumschulwesen Fläche 3 ha: Gehölzsortiment Containerfläche Freifläche & Abt. Gartengestaltung

Mehr

Kleinstrauchrosen in Dresden-Pillnitz - Ein Zwischenbericht - Erste Ergebnisse der Rosenpflanzung 2006/07. Freistaat Sachsen

Kleinstrauchrosen in Dresden-Pillnitz - Ein Zwischenbericht - Erste Ergebnisse der Rosenpflanzung 2006/07. Freistaat Sachsen Kleinstrauchrosen in Dresden-Pillnitz - Ein Zwischenbericht - Erste Ergebnisse der Rosenpflanzung 2006/07 Freistaat Sachsen Bewertungskriterien für die Verwendung Wuchseigenschaften Blüteneigenschaften

Mehr

sollten Sie Interesse an unseren Weinen haben, versenden wir gerne Probepakete mit

sollten Sie Interesse an unseren Weinen haben, versenden wir gerne Probepakete mit Lieber Weinkunde, sollten Sie Interesse an unseren Weinen haben, versenden wir gerne Probepakete mit einem Rabatt von 1,- /Fl. (jeweils nur eine Flasche pro Sorte). Porto und Verpackung kosten bei 1 Fl.

Mehr

Alles miteinander vermengen, abfüllen und 4 Wochen ruhen lassen, bei Zimmertemperatur servieren, sehr gesund.

Alles miteinander vermengen, abfüllen und 4 Wochen ruhen lassen, bei Zimmertemperatur servieren, sehr gesund. Likör aus Aroniabeeren Ursprünglich stammt die Aronia aus dem Osten Nordamerikas, sie wachsen als Strauch von 1 2 m Höhe. Die hohe Flavonoid-Konzentration in der Schale macht die Früchte gegen äußere Einflüsse

Mehr

Tomaten Pflegetipps. Abstand 80 cm Reihenabstand, 50 cm in der Reihe

Tomaten Pflegetipps. Abstand 80 cm Reihenabstand, 50 cm in der Reihe Tomaten Pflegetipps Abstand 80 cm Reihenabstand, 50 cm in der Reihe Ansprüche Lehmhaltiger, humus-und nährstoffreicher Gartenboden. 1 x Grunddüngung, 2 x nachdüngen ab Ende Juni. Tipp Tief pflanzen Seitentriebe

Mehr

Marktanteile der E0 s, Strauchbeeren 2008 Quelle: ZMP

Marktanteile der E0 s, Strauchbeeren 2008 Quelle: ZMP Marktanteile der E0 s, Strauchbeeren 2008 Quelle: ZMP Himbeere Brombeere Johannisb. Stachelb. Heidelb. 1250 t (v. 6000 t) 788 t 3544 t (v. 8800 t) 550 t 348 t (v. 5800 t) OGM Oberk 28% 35% 41% 34% 22%

Mehr

Betriebsbesuch Markus Klug Greisdorf, Obergrail (Steiermark A) 7 ha Reben (blaue Wildbacher Rebe)

Betriebsbesuch Markus Klug Greisdorf, Obergrail (Steiermark A) 7 ha Reben (blaue Wildbacher Rebe) Reisebericht Betriebsbesuch 30.7.2012 Markus Klug Greisdorf, Obergrail (Steiermark A) Betriebsgrösse 40 ha: 30 ha Wald 7 ha Reben (blaue Wildbacher Rebe) 3 ha Kastanien Höhe ü. M. 510 m ca. 1 000 mm Niederschläge/

Mehr