Ubuntu Die besten Linux-Tools. Linux-Praxis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ubuntu 8.04. Die besten Linux-Tools. Linux-Praxis"

Transkript

1 Juli/August/September ,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 Ubuntu 8.04 Server installieren & bequem managen Axigen -Server optimal konfigurieren KDE4 und Gnome für den Desktop-PC Die besten Linux-Tools Festplatten verschlüsseln mit TrueCrypt Windows-Partitionen klonen mit FOG NAS im Eigenbau mit FreeNAS Daten zwischen Linux und Vista tauschen Linux-Praxis Workshop: Notfall-Linux für den USB-Stick Kompletter Domain-Controller für unter 100 Euro Notes-Client für Linux PC-BSD: Das bessere Desktop-Linux Preload: Programme schneller starten

2 Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Stellv. Chefredakteur / CvD: Albert Lauchner Redaktion TecChannel: Lyonel-Feininger-Straße 26, München, Tel.: 0 89/ , Fax: -878 Homepage: Autoren dieser Ausgabe: Jürgen Donauer, Moritz Jäger, Martin Kuppinger, Albert Lauchner, Enrico Thierbach Verlagsleitung: Dirk Limburg Copyright: Das Urheberrecht für angenommene und veröffentlichte Manuskripte liegt bei der IDG Business Media GmbH. Eine Verwertung der urheberrechtlich geschützten Beiträge und Abbildungen, vor allem durch Vervielfältigung und/oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz nichts anderes ergibt. Eine Einspeicherung und/ oder Verarbeitung der auch in elektronischer Form vertriebenen Beiträge in Datensysteme ist ohne Zustimmung des Verlags nicht zulässig. Grafik und Layout: stroemung: Michael Oliver Rupp, Oliver Eismann Multimeda Schmiede, Twentyfirst Communications: B Maier-Leppla Titelbild: istockphoto #466503, Björn Kindler Anzeigen: Anzeigenleitung: Jan Hantke, Tel.: 0 89/ Ad-Management: Edmund Heider (Ltg.) (-127), Rudolf Schuster (-135) Anzeigenannahme: Manfred Aumaier (-602), Andreas Mallin (-603) Druck: Sachsendruck GmbH, Paul-Schneider- Strasse 12, Plauen Vertrieb / Produktion: Gesamtvertriebsleitung: Josef Kreitmair (-243) Vertriebsassistenz: Melanie Stahl (-738) Vetriebsmarketing: Matthias Weber (-154) (Ltg.) Vertrieb Handelsauflage: MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb, Breslauer Straße 5, Eching, Tel.: 0 89/ , Fax: -113, Website: Produktionsleitung: Heinz Zimmermann Jahresbezugs-Preise: Inland: 39,20 EUR, Studenten: 34,80 EUR Ausland: 42,20 EUR, Studenten: 37,80 EUR Haftung: Eine Haftung für die Richtigkeit der Beiträge können Redaktion und Verlag trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernehmen. Veröffentlichungen in TecChannel-Compact erfolgen ohne Berücksichtigung eines eventuellen Patentschutzes. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Veröffentlichung gemäß 8, Absatz 3 des Gesetzes über die Presse vom : Alleiniger Gesellschafter der IDG Business Media GmbH ist die IDG Communications Media AG, München, eine 100-prozentige Tochter der IDG Inc., Boston, Mass., USA. Verlag: IDG Business Media GmbH, Lyonel- Feininger-Straße 26, München, Tel.: 0 89/ , Fax: -118, Website: Handelsregisternummer: HR Umsatzidentifikationsnummer: DE Geschäftsführer: York von Heimburg Mitglied der Geschäftsführung: Michael Beilfuß Vorstand: York von Heimburg, Keith Arnot, Pat Kenealy Aufsichtsratsvorsitzender: Patrick J. McGovern Dieses TecChannel-Compact wurde mit der Adobe Creative Suite CS produziert. TecChannel-Compact erscheint im Verlag der PC-WELT. Zu unserer Verlagsgruppe gehören folgende Zeitschriften: Abonnement, Einzel- und Nachbestellung, Umtausch defekter Datenträger: TecChannel Kundenservice, Postfach , Stuttgart, Tel: (+49) 07 11/ , für Österreich 1/ , für Schweiz, 0 71/ , Fax: (+49) 07 11/ , 4

3 Inhalt Editorial 3 Impressum 4 1 Ubuntu Server Ubuntu Server 8.04: Fünf Jahre Support garantiert Installation Feintuning nach der Installation Das Betriebssystem auf dem aktuellen Stand halten Alternative aptitude Relevante Neuerungen in Ubuntu 8.04 Server Webmin: Server leicht und bequem steuern Installation von Webmin Administration des Ubuntu-Servers via Webmin Server-Module Administration des MySQL-Datenbank-Servers Webmin: Dateiaustausch mit Samba Webseiten ausliefern mit Apache Sicherer Zugriff: SSH-Server Mail-Server mit Postix, Procmail, Dovecot und SpamAssassin Hardwarekoniguration leicht gemacht Netzwerkkoniguration mittels Webmin Weitere interessante Webmin-Module Fazit Exchange-Konkurrenz: Axigen und Ubuntu Server 8.04 LTS Installation 30 Das bietet die Heft-CD Zusammenspiel mit Microsoft Outlook Die Webmail-Schnittstelle Dokumentation und Neuerungen Fazit 41 2 Ubuntu Desktop KDE 4: Der neue Linux-Desktop im Test Allgemeines und erster Eindruck Geschwindigkeit Widgets und Plasma Oxygen das neue Gewand Der Dateimanager Dolphin und Kind 47 5

4 2.1.6 Verwaltungszentrale der KDE 4 Settings Manager Solid, D-Bus und Phonon: Die neuen Schnittstellen Dateien betrachten mit Okular Tipps, Tricks und versteckte Funktionen Mehr Tipps: Netzwerk und Dateien Unterschiede zwischen Kubuntu und opensuse Fazit: Auf einem guten Weg Ubuntu 8.04 Hardy Heron im Test Installation, Wubi oder Live-Einsatz Nach dem Erststart und unter der Haube Likewise Open für Active Directory, Speicherschutz und relatime Breite Programmbasis Browsen und Mailen Software für Netzwerk, Kommunikation und Internet Bürosoftware, Graik und Zubehör Unterhaltungsmedien Systemverwaltung und persönliche Einstellungen Tipps zu Ubuntu Fazit Kunterbuntu Ubuntu und seine Derivate Ubuntu Server Alternativer Server-Ableger JeOS Kubuntu Powered by KDE Ressourcen sparend: Xubuntu Speziell für Lernzwecke: Edubuntu Die Multimedia-Edition: Ubuntu Studio Für Minimalisten: Fluxbuntu Alles frei mit Gobuntu Eye-Candy mit OpenGEU Zebuntu für ZETA-Kenner Linux Mint das aufgebohrte Ubuntu PVR: Mythbuntu gos spezialisiert aufs Internet Große Software-Sammlung: Ubuntu Ultimate Ubuntu Mobile für unterwegs Medibuntu Fazit 85 3 Linux Tools TrueCrypt 5: Gratis-Verschlüsselung für Linux, Mac und Windows Geschichte: Was ist neu bei TrueCrypt Installation von TrueCrypt 88 6

5 3.1.3 Schritt für Schritt zum verschlüsselten Laufwerk Besonderheiten unter Windows Die none -Option: andere Dateisysteme sichern Volume-Tools und Datensicherung Weitere Tipps zu TrueCrypt Fazit: Sicherheit muss nicht teuer sein Free, Open-Source Ghost Aufsetzen des FOG-Servers Einspielen der FOG-Pakete Einrichten des FOG-Servers Installation des Windows-Dienstes Arbeiten mit FOG Abbilder von Windows Vista Ein Abbild zurückspielen Automatisierte Veränderungen und Installationen mittels Snap-ins Die FOG-FAQ und andere Hinweise Fazit FreeNAS: Network Attached Storage im Eigenbau Hardwareanforderungen von FreeNAS Installation oder Live-CD? Koniguration und Feintuning Zugriff für Clients und Dienste Sichern und Wiederherstellen der Koniguration Die erweiterte Koniguration Dokumentation und weitere Hilfen Logdateien und Reporte Fazit Linux: Mit Preload Programme schneller laden Installation Koniguration Starten, Stoppen und Überwachen von Preload Geschwindigkeitsgewinn Weitere Informationen zu Preload Fazit Linux Live-Distribution für USB-Sticks Linux-Distributionen für den USB-Stick Voraussetzungen U3-Sticks vorbereiten USB-ID ermitteln Auf USB-Stick schreiben

6 5 Lotus/Domino Notes 8: Richtig gut auch unter Linux Die Installation Der Installationsprozess Weitere Serverinformationen Weitere Konigurationsschritte Die Nutzung Sicherheitsrisiko? Gelungene Portierung mit Lücken Lotus Expeditor: Managed Clients entwickeln Einsatzbereiche und Konzept Die Expeditor-Plattform Die Lotus Expeditor Client-Plattform Lotus Expeditor Toolkit Entwicklungsumgebungen Einrichtung des Toolkits Auswahl der Komponenten Die nächsten Schritte Grundeinstellungen Ein erstes Projekt Die Koniguration des Projekts Zielfestlegung Speziische Anpassungen für Lotus Notes 8 JRE Notes-JRE hinzufügen Weitere Einstellungen Java und LotusScript für Notesund Domino Erweiterungen der LotusScript-Sprache Neue Klassen bei LotusScript: NotesDirectory Neue Klassen bei LotusScript: NotesProperty Neue Methoden und Eigenschaften bei LotusScript Änderungen bei NotesDXLExporter und NotesView Neue Methoden und Eigenschaften bei Java 199 Index

CHANNEL. Ubuntu 8.04 Server installieren & bequem managen Axigen E-Mail-Server optimal konfigurieren KDE4 und Gnome für den Desktop-PC

CHANNEL. Ubuntu 8.04 Server installieren & bequem managen Axigen E-Mail-Server optimal konfigurieren KDE4 und Gnome für den Desktop-PC flpcwelt W ^SONDERHEFT Juli/August/September 2008 www.tecchannel.de 1 0, 9 0 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 CHANNEL О О М РА С Т" IT EXPERTS INSIDE Ubuntu 8.04 Server installieren & bequem

Mehr

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Stellv. Chefredakteur / CvD: Albert Lauchner Grafik: stroemung, Michael Oliver Rupp, Bernd Maier-Leppla, Multimeda

Mehr

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Stellv. Chefredakteur / CvD: Albert Lauchner Grafik: stroemung, Michael Oliver Rupp, Bernd Maier-Leppla, Multimeda

Mehr

Impressum. Impressum

Impressum. Impressum Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Chef vom Dienst / Textchef: Kerstin Möller Grafik: stroemung, Michael Oliver Rupp, Yvonne Reittinger, Bernd Maier-Leppla

Mehr

Linux. Komplettpaket. 32- und 64-Bit-Linux auf DVD! DVD! 4,4 GByte 2x Linux

Linux. Komplettpaket. 32- und 64-Bit-Linux auf DVD! DVD! 4,4 GByte 2x Linux DVD! 4,4 GByte 2x Linux Juli/Aug./Sept. 2005 www.tecchannel.de KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 Linux Komplettpaket Mit 120 Seiten Praxis PDF-Server zum Nulltarif

Mehr

L INUX A PACHE M YSQL P HP

L INUX A PACHE M YSQL P HP SONDERHEFT März/April/Mai 02/2004 SuSE 9.0 Webserver Edition Okt./Nov./Dez. 04/2003 KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 L INUX A PACHE M YSQL P HP DSL/ISDN-Router

Mehr

Sicherheit NEU! für Netzwerk & Server. Linux: Hacker und Viren abwehren Windows-Server absichern Ausfallsicherheit erhöhen

Sicherheit NEU! für Netzwerk & Server. Linux: Hacker und Viren abwehren Windows-Server absichern Ausfallsicherheit erhöhen NEU! Juli/August/September 04/2004 2004 SONDERHEFT Okt./Nov./Dez. 04/2003 KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 Sicherheit für Netzwerk & Server Linux: Hacker und

Mehr

Netzwerk. Experten- Wissen NEU! E-Mail- und IM-Server konfigurieren Suse SLES 10 oder Red Hat RHEL 5? 1:1-Kopien mit Clonezilla

Netzwerk. Experten- Wissen NEU! E-Mail- und IM-Server konfigurieren Suse SLES 10 oder Red Hat RHEL 5? 1:1-Kopien mit Clonezilla Juli/August/September 2007 www.tecchannel.de NEU! 200 Seiten plus CD 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 Kosten senken mit Linux E-Mail- und IM-Server konfigurieren Suse SLES 10 oder

Mehr

Netzwerk-und Server-Praxis

Netzwerk-und Server-Praxis NEU! Nov./Dez./Jan. 06/2003 2003 SONDERHEFT Okt./Nov./Dez. 04/2003 KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 Netzwerk-und Server-Praxis 1 Zukunftssicher planen 1 Störungsfrei

Mehr

Editorial. Keine Angst vor Cyber-Kriminalität!

Editorial. Keine Angst vor Cyber-Kriminalität! Editorial Editorial Keine Angst vor Cyber-Kriminalität! Laut den Analysten von IDC und Gartner werden die Angriffe auf IT-Systeme in Unternehmen weiter zunehmen und eine neue Qualität erreichen. Die Attacken

Mehr

Editorial. Integrationsfragen

Editorial. Integrationsfragen Editorial Editorial Integrationsfragen Mobile Anwender sind für IT-Abteilungen seit jeher eine besondere Herausforderung. Bei Notebooks haben sich da sehr schnell Zugriffsschutz, Verschlüsselung und Fernwartung

Mehr

Quad-Core: AMD vs. Intel

Quad-Core: AMD vs. Intel Januar/Februar/März www.tecchannel.de 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 Quad-Core: AMD vs. Intel Server-Quad-Cores im direkten Leistungsvergleich Harpertown-Xeon: Mehr Leistung, weniger

Mehr

Krawattenträger verstehen

Krawattenträger verstehen Juni/Juli/August 2009 www.tecchannel.de 14,90 Österreich 16,40 Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80 Krawattenträger verstehen Fakten für IT-Techniker ECM, CRM & BI erfolgreich einführen! Impressum Impressum

Mehr

EXCHANGE Sicherheit und Verfügbarkeit verbessern Von Exchange 2007 auf 2010 migrieren

EXCHANGE Sicherheit und Verfügbarkeit verbessern Von Exchange 2007 auf 2010 migrieren 03/2010 Microsoft 2010 Exchange Sharepoint Foundation System Center Essentials IT EXPERTS INSIDE 03/2010 www.tecchannel.de IT Experts Inside EXCHANGE Sicherheit und Verfügbarkeit verbessern Von Exchange

Mehr

10 Gbit Kupfer-Netzwerke

10 Gbit Kupfer-Netzwerke April/Mai/Juni 2008 www.tecchannel.de 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 10 Gbit Kupfer-Netzwerke Zukunftssichere Netzwerk-Verkabelung Die richtige Netzwerk-Infrastruktur Grundlagen:

Mehr

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Redaktion TecChannel: Lyonel-Feininger-Straße 26, 80807 München, Tel.: 0 89/3 60 86-897 Homepage: www.tecchannel.de,

Mehr

Ratgeber Fehler bei Backup und Recovery vermeiden Datensicherung mit Deduplizierung optimieren Vorschriften beachten: Log-Files & Compliance

Ratgeber Fehler bei Backup und Recovery vermeiden Datensicherung mit Deduplizierung optimieren Vorschriften beachten: Log-Files & Compliance 08/2010 www.tecchannel.de Deutschland 14,90 Österreich 16,40 Schweiz SFR 29,80 IT Experts Inside STORAGE Ratgeber Fehler bei Backup und Recovery vermeiden Datensicherung mit Deduplizierung optimieren Vorschriften

Mehr

Workshops zu XenServer, Hyper-V und VMware Tools & Tipps zur Server-Virtualisierung Planungshilfe: Migration ohne Ärger

Workshops zu XenServer, Hyper-V und VMware Tools & Tipps zur Server-Virtualisierung Planungshilfe: Migration ohne Ärger Januar/Februar/März 2009 www.tecchannel.de 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 Server Virtualisierung Workshops zu XenServer, Hyper-V und VMware Tools & Tipps zur Server-Virtualisierung

Mehr

Impressum. Impressum. 4 TecChannel für Smartphones: mobil.tecchannel.de

Impressum. Impressum. 4 TecChannel für Smartphones: mobil.tecchannel.de Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Redaktion TecChannel: Lyonel-Feininger-Straße 26, 80807 München, Tel.: 0 89/3 60 86-897 Homepage: www.tecchannel.de,

Mehr

Editorial. Liebe Leser,

Editorial. Liebe Leser, Editorial Editorial Liebe Leser, ein wichtiges Standbein von Unternehmen ist die eigene IT-Infrastruktur. Dabei spielt es keine Rolle, ob Tower-, Rack- oder Blade-Server eingesetzt werden. Alle diese Systeme

Mehr

Web Services, Data Mining & Data Warehouses verstehen

Web Services, Data Mining & Data Warehouses verstehen 14,90 Österreich 16,40 06/2009 www.tecchannel.de Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80 Web Services, Data Mining & Data Warehouses verstehen W eb -C an om za m pf un en it ie s Noch mehr Fakten für IT-Techniker

Mehr

SICHERHEIT SERVER WINDOWS VISTA. 20 Banken im Online-Check Risiko externe Festplatten CRM 2.0 & Identity Management Webservice-Security

SICHERHEIT SERVER WINDOWS VISTA. 20 Banken im Online-Check Risiko externe Festplatten CRM 2.0 & Identity Management Webservice-Security September/Oktober/November 2007 www.tecchannel.de 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 SICHERHEIT 20 Banken im Online-Check Risiko externe Festplatten CRM 2.0 & Identity Management Webservice-Security

Mehr

IT-Sicherheit. Windows: Die besten Tools

IT-Sicherheit. Windows: Die besten Tools Oktober/November/Dezember 2008 www.tecchannel.de 10,90 Österreich 12,00 Benelux 12,55 Schweiz SFR 21,80 IT-Sicherheit Windows: Die besten Tools Auf CD Linux: Schutz vor Datenverlust Notebook: Sicher mobil

Mehr

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de. Gesamtvertriebsleitung IDG Deutschland: Josef Kreitmair Vertrieb: Jonas Triebel, Mirja Wagner, Claudia

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de. Gesamtvertriebsleitung IDG Deutschland: Josef Kreitmair Vertrieb: Jonas Triebel, Mirja Wagner, Claudia Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Redaktion TecChannel: Lyonel-Feininger-Straße 26, 80807 München, Tel.: 0 89/3 60 86-897 Homepage: www.tecchannel.de,

Mehr

Fritz!Box- Tuning. TV-Server. VoIP clever nutzen. 200 Seiten Praxis! NEU! kostenlos! Geheime Funktionen freischalten Voller Zugriff auf alle Interna

Fritz!Box- Tuning. TV-Server. VoIP clever nutzen. 200 Seiten Praxis! NEU! kostenlos! Geheime Funktionen freischalten Voller Zugriff auf alle Interna Jan./Feb./März 2006 NEU! 200 Seiten Praxis! K O M P E N D I U M F Ü R I T - P R O F I S Fritz!Box- Tuning Geheime Funktionen freischalten Voller Zugriff auf alle Interna TV-Server kostenlos! Fernsehen,

Mehr

Sicherheit. Windows 7. Netzwerk. Virtualisierung. Client-Virtualisierung AppLocker & BitLocker Gruppenrichtlinien

Sicherheit. Windows 7. Netzwerk. Virtualisierung. Client-Virtualisierung AppLocker & BitLocker Gruppenrichtlinien 08/2009 www.tecchannel.de Deutschland 18,90 Österreich 20,80 Schweiz SFR 37,80 ISBN 978-3-86850-489-7 tredition.de 9 7 8 3 8 6 8 5 0 4 8 9 7 IT Experts Inside Sicherheit Windows 7 Client-Virtualisierung

Mehr

Deutschland 18,90. Business Intelligence Checkliste & Tipps für BI-Projekte Alles zu Berichtssystemen. Projektmanagement

Deutschland 18,90. Business Intelligence Checkliste & Tipps für BI-Projekte Alles zu Berichtssystemen. Projektmanagement 01/2010 01/2010 www.tecchannel.de Deutschland 18,90 Österreich 20,80 Schweiz SFR 37,80 ISBN 978-3-86850-567-2 tredition.de 9 7 8 3 8 6 8 5 0 5 6 7 2 IT EXPERTS INSIDE I T E x p e rt s I n s i d e BI BI,

Mehr

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Stellv. Chefredakteur / CvD: Albert Lauchner Grafi k: stroemung, Michael Oliver Rupp, Yvonne Reittinger, Bernd

Mehr

Server. Virtualisierung. Netzwerk-Sicherheit

Server. Virtualisierung. Netzwerk-Sicherheit 05/2009 www.tecchannel.de 14,90 Österreich 16,40 Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80 Server Server-Fernwartung effizient einsetzen 10 Mythen über Hochverfügbarkeit NAS-Test: SSD gegen HD Disaster Recovery

Mehr

Storage- Technologie NEU! Massenspeicher in PC, Server und Netzwerk optimal einsetzen SERIAL-ATA RAID & TAPE FESTPLATTEN RISIKO DATEN SCSI-KOMPENDIUM

Storage- Technologie NEU! Massenspeicher in PC, Server und Netzwerk optimal einsetzen SERIAL-ATA RAID & TAPE FESTPLATTEN RISIKO DATEN SCSI-KOMPENDIUM NEU!»Serial-ATA»RAID»Ultra320-SCSI»Tape»iSCSI»SAN www.tecchannel.de PC-WELT Sonderheft Juni/Juli/August 03/2003 KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS Storage- 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 Technologie

Mehr

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de

Impressum. Impressum. 4 www.tecchannel.de Impressum Impressum Chefredakteur: Michael Eckert (verantwortlich, Anschrift der Redaktion) Redaktion TecChannel: Lyonel-Feininger-Straße 26, 80807 München, Tel.: 0 89/3 60 86-897 Homepage: www.tecchannel.de,

Mehr

NetzwerkPraxis. Windows 7 & Server 2008 R2

NetzwerkPraxis. Windows 7 & Server 2008 R2 14,90 Österreich 16,40 07/2009 www.tecchannel.de Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80 NetzwerkPraxis WLAN-Security für Unternehmen Sicherheitslücke Multifunktionsgeräte NAC- und Snort-Workshops Fehler im LAN

Mehr

Unentbehrliches Netzwerk Know-how

Unentbehrliches Netzwerk Know-how Juni/Juli/August 2006 200 Seiten Profi- Wissen K O M P E N D I U M F Ü R I T - P R O F I S Unentbehrliches Netzwerk Know-how Grundlagen aus der Cisco Networking Academy Wissen: VLANs, Routing und Subnetze

Mehr

Österreich 20,80 Schweiz SFR 37,80

Österreich 20,80 Schweiz SFR 37,80 02/2010 www.tecchannel.de Deutschland 18,90 Österreich 20,80 Schweiz SFR 37,80 ISBN 978-3-86850-589-6 tredition.de 9 7 8 3 8 6 8 5 0 5 9 8 6 I T E x p e rt s I n s i d e Server Performance-Test Ratgeber

Mehr

9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80. Netzwerk- Know-How. 100% Wissen kompakt und verständlich

9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80. Netzwerk- Know-How. 100% Wissen kompakt und verständlich Jan./Feb./März 2005 NEU! Empfohlen als Vorlesungsskript an Hochschulen K O M P E N D I U M F Ü R I T - P R O F I S 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 Netzwerk- Know-How 100% Wissen kompakt

Mehr

Netzwerk. E-Mail. Ratgeber E-Mail-Sicherheit Checklisten für E-Mail-Policies Blackberry & Windows Mobile integrieren. 14,90 Österreich 16,40

Netzwerk. E-Mail. Ratgeber E-Mail-Sicherheit Checklisten für E-Mail-Policies Blackberry & Windows Mobile integrieren. 14,90 Österreich 16,40 April/Mai/Juni 2009 www.tecchannel.de 14,90 Österreich 16,40 Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80 Netzwerk Sichere Gastzugänge einrichten Netzwerk-Aufgaben automatisieren VNC-Verbindungen schützen Die besten

Mehr

Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS

Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS 8. AUFLAGE Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS Robert Meyer & Martin Helmich Robert Meyer & Martin Helmich Lektorat: Alexandra Follenius Korrektorat: Sibylle Feldmann Herstellung:

Mehr

14,90 Österreich 16,40. Juli/August/September 2009 www.tecchannel.de. Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80. Alles. sicher!

14,90 Österreich 16,40. Juli/August/September 2009 www.tecchannel.de. Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80. Alles. sicher! Juli/August/September 2009 www.tecchannel.de 14,90 Österreich 16,40 Benelux 17,15 Schweiz SFR 29,80 Alles sicher! Web-Anwendungen vor Angriffen schützen Netzwerk abschotten Ausfallsicherheit erhöhen Schutzschild

Mehr

Linux-Server Komplettpaket

Linux-Server Komplettpaket SuSE Linux Office Server www.tecchannel.de PC-WELT Sonderheft August/Sept./Okt. 04/2003 KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 Linux-Server Komplettpaket Einfach

Mehr

9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80. PC, Netz & WLAN

9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80. PC, Netz & WLAN Nov./Dez. 2004 Jan. 2005 www.tecchannel.de NEU! K O M P E N D I U M F Ü R I T - P R O F I S 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 PC, Netz & WLAN professionell absichern Internet: Surfen

Mehr

500 POWER-TOOLS Die besten Programme, Widgets, Schriften, Icons, Hintergründe u.v.m.

500 POWER-TOOLS Die besten Programme, Widgets, Schriften, Icons, Hintergründe u.v.m. Sonderheft 02/09 März/April/Mai 300 Seiten Mac-OS X Mit DVD Der komplette Guide zu Mac-OS X System optimal einrichten Programme richtig nutzen Sicher surfen & mailen Versteckte Befehle anwenden Daten zuverlässig

Mehr

Maßnahmen zu Beschleunigung der cobra Adress Datenbanken unter SQL 2005. Entwurf

Maßnahmen zu Beschleunigung der cobra Adress Datenbanken unter SQL 2005. Entwurf Maßnahmen zu Beschleunigung der cobra Adress Datenbanken unter SQL 2005 Entwurf Herausgeber: Firma Eric Beuchel e. K. Autor: Eric Beuchel Version: 1 Erstellt: 6. Februar 2007 - Entwurf Stand: 6. Februar

Mehr

Okt./Nov./Dez. 05/2003 www.tecchannel.de. 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 WINDOWS SERVER 2003

Okt./Nov./Dez. 05/2003 www.tecchannel.de. 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 WINDOWS SERVER 2003 05 2003 SONDERHEFT Okt./Nov./Dez. 05/2003 NEU! Okt./Nov./Dez. 04/2003 K OMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 Schweiz SFR 19,80 Windows im Netzwerk und Internet Windows professionell

Mehr

Inhalt 1.1 Installation von CentOS 1.2 Features der Red-Hat-Enterprise-Produkte 1.3 Software-Installation mit yum 2. Verwaltung und Dienste

Inhalt 1.1 Installation von CentOS 1.2 Features der Red-Hat-Enterprise-Produkte 1.3 Software-Installation mit yum 2. Verwaltung und Dienste Inhalt Editorial 4 Impressum 5 1. Installation 11 1.1 Installation von CentOS 11 1.1.1 Partitionierung 14 1.1.2 Bootloader 16 1.1.3 Netzwerke, Firewall und root-passwort 17 1.1.4 Grundkonfiguration des

Mehr

FreieSoftwareOG. Ubuntu-Linux, Freie Software und die Community

FreieSoftwareOG. Ubuntu-Linux, Freie Software und die Community FreieSoftwareOG Ubuntu-Linux, Freie Software und die Community Wer ist FreieSoftwareOG? Wir sind ein Zusammenschluss von Enthusiasten im Bereich der Freien Software. Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch des

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1: Die Shopgründung 7. Kapitel 2: Shopumgebung und Shopkonzept 31. Kapitel 3: Die Shopkonfiguration 59. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1: Die Shopgründung 7. Kapitel 2: Shopumgebung und Shopkonzept 31. Kapitel 3: Die Shopkonfiguration 59. Vorwort... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort...5 Kapitel 1: Die Shopgründung 7 1.1 Die Shopidee...8 1.2 Die Zielgruppe...9 1.3 Das Alleinstellungsmerkmal... 10 1.4 Die Marktanalyse... 12 1.5 Die persönliche

Mehr

[Geben Sie Text ein] ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten

[Geben Sie Text ein] ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten [Geben Sie Text ein] ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten Inhalt FreeNAS Server Vorbereitung... 2 Virtuelle Maschine einrichten... 3 FreeNAS

Mehr

O p e n S o u r c e S o f t w a r e i m U n t e r r i c h t. Linux-Einstieg leicht gemacht mit. Ubuntu. Matthias Stürmer, 2.

O p e n S o u r c e S o f t w a r e i m U n t e r r i c h t. Linux-Einstieg leicht gemacht mit. Ubuntu. Matthias Stürmer, 2. O p e n S o u r c e S o f t w a r e i m U n t e r r i c h t Linux-Einstieg leicht gemacht mit Ubuntu Matthias Stürmer, 2. Juni 2007, Zürich Ü b e r b l i c k Einleitung Linux, Debian und Ubuntu Technische

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

iphone & Co. im Business Smartphones ins Firmenneti integrieren Mobiler Zugriff auf Mail und Termine Apps für iphone, Android, BlackBerry, ipad

iphone & Co. im Business Smartphones ins Firmenneti integrieren Mobiler Zugriff auf Mail und Termine Apps für iphone, Android, BlackBerry, ipad Deutschland 14,90 Österreich 16,40 Schweiz SFR 29, www.tecchannel.de SIDG Г TECjC H A N N E L I I COMPACT INSIDE iphone & Co. im Business Smartphones ins Firmenneti integrieren Mobiler Zugriff auf Mail

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 Windows Mail Neues E-Mail Konto

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015 Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 1 Inhaltsverzeichnis 1 Person 3 1.1 Primärfähigkeiten............................... 3 2 Fähigkeiten 3 2.1 Projektmanagement.............................

Mehr

IT-Security NEU! Viren SPAM Clients Datensicherheit Netze Server. Unentbehrliches Know-How für den IT-Profi

IT-Security NEU! Viren SPAM Clients Datensicherheit Netze Server. Unentbehrliches Know-How für den IT-Profi NEU! www.tecchannel.de April/Mai/Juni 02/2003 KOMPENDIUM FÜR IT-PROFIS 9,90 Österreich 10,90 Benelux 11,40 IT-Security Schweiz SFR 19,80 Viren SPAM Clients Datensicherheit Netze Server Unentbehrliches

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

Anleitung zum Prüfen von WebDAV

Anleitung zum Prüfen von WebDAV Anleitung zum Prüfen von WebDAV (BDRS Version 8.010.006 oder höher) Dieses Merkblatt beschreibt, wie Sie Ihr System auf die Verwendung von WebDAV überprüfen können. 1. Was ist WebDAV? Bei der Nutzung des

Mehr

R-Drive Image 4.7 für Server & Desktops

R-Drive Image 4.7 für Server & Desktops Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de www.haage-partner.de/presse HAAGE & PARTNER Computer GmbH Emser Straße 2 65195 Wiesbaden Deutschland Telefon: (0611) 710 926-00 Telefax: (0611) 710

Mehr

Softwareverteilung. mit. m23

Softwareverteilung. mit. m23 Softwareverteilung mit m23 Überblick Was ist Softwareverteilung? Was ist m23? Warum m23? Wie funktioniert m23? Live-Demonstration Was ist Softwareverteilung? Was ist Softwareverteilung? Installation von:

Mehr

Sonderheft 02/09 März/April/Mai. 300 Seiten Mac-OS X Mit DVD. Der komplette Guide zu Mac-OS X

Sonderheft 02/09 März/April/Mai. 300 Seiten Mac-OS X Mit DVD. Der komplette Guide zu Mac-OS X Sonderheft 02/09 März/April/Mai 300 Seiten Mac-OS X Mit DVD Der komplette Guide zu Mac-OS X System optimal einrichten Programme richtig nutzen Sicher surfen & mailen Versteckte Befehle anwenden Daten zuverlässig

Mehr

Windows 8 auf Tablet-PCs

Windows 8 auf Tablet-PCs Windows 8 auf Tablet-PCs Michael Hülskötter Windows 8 auf Tablet-PCs Internet, Office, Multimedia Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese

Mehr

i-net HelpDesk Erste Schritte

i-net HelpDesk Erste Schritte 1 Erste Schritte... 2 1.1 Wie geht es nach dem i-net HelpDesk Setup weiter?... 2 1.2 Desktop- oder Web-Client?... 2 1.3 Starten des Programms... 2 1.4 Anmelden (Einloggen) ist zwingend notwendig... 3 1.5

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 16.01.2015 Version: 47] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 5 1.1 Windows... 5 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil A Grundlagen... 1. Teil B Dokumente suchen und bearbeiten... 19. Vorwort... Danksagung... XIII

Inhaltsverzeichnis. Teil A Grundlagen... 1. Teil B Dokumente suchen und bearbeiten... 19. Vorwort... Danksagung... XIII Vorwort............................................... Danksagung........................................ XIII XIV Teil A Grundlagen......................................... 1 1 Einsatzgebiete.....................................

Mehr

Profil von Patrick van Dijk

Profil von Patrick van Dijk Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Person 2 1.1 Primärfähigkeiten............................... 2 2 Fähigkeiten 2 2.1 Programmierung...............................

Mehr

Konfiguration Zentyal 3.3 Inhaltsverzeichnis

Konfiguration Zentyal 3.3 Inhaltsverzeichnis Konfiguration Zentyal 3.3 Inhaltsverzeichnis Installation... 2 Grundkomponenten... 5 Grundkonfiguration... 6 Netzwerk... 6 Domain... 7 Updates installieren... 8 DNS konfigurieren... 10 Anpassungen in DNS

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Teil I Ubuntu kennen lernen und installieren... 17

Teil I Ubuntu kennen lernen und installieren... 17 Vorwort... 15 Teil I Ubuntu kennen lernen und installieren........... 17 1 Ubuntu als Live-System kennen lernen... 19 1.1 Was ist Linux?... 19 1.2 Besonderheiten von Ubuntu Linux... 20 1.3 Das Live-System

Mehr

Anleitung zum Prüfen von WebDAV

Anleitung zum Prüfen von WebDAV Brainloop Secure Dataroom Version 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren

Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren Stand: August 2013 2013 Ploetz + Zeller GmbH Steckbrief Trainingsmodul 4: Prozesse definieren und optimieren 2 Steckbrief Trainingsmodul

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11 Systemvoraussetzung Forms11 Stand 5. Februar 2014 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

Installation Stand: 05/2010 1

Installation Stand: 05/2010 1 Installation Stand: 05/2010 1 Copyright 2010 AKG Software Consulting GmbH. Alle Informationen in diesem Produkt werden ohne Rücksicht auf einen eventuellen Patentschutz veröffentlicht. Warennamen werden

Mehr

Bernd Bleßmann, Jörg Bleßmann. Linux. Aufbau und Einsatz eines Betriebssystems. 1. Auflage. HLuHB Darmstadt. Bestellnummer Bildungsverlag EINS

Bernd Bleßmann, Jörg Bleßmann. Linux. Aufbau und Einsatz eines Betriebssystems. 1. Auflage. HLuHB Darmstadt. Bestellnummer Bildungsverlag EINS Bernd Bleßmann, Jörg Bleßmann Linux Aufbau und Einsatz eines Betriebssystems 1. Auflage Bestellnummer 01146 HLuHB Darmstadt 15917903 Bildungsverlag EINS Vorwort 7 1 Betriebssysteme 9 1.1 Die Aufgaben des

Mehr

Erste Schritte am Computer. Susanne Weber 1. Ausgabe, Oktober 2010. mit Windows 7 und Word 2010 PE-ESCOM710

Erste Schritte am Computer. Susanne Weber 1. Ausgabe, Oktober 2010. mit Windows 7 und Word 2010 PE-ESCOM710 Susanne Weber 1. Ausgabe, Oktober 2010 Erste Schritte am Computer mit Windows 7 und Word 2010 PE-ESCOM710 Inhalt Erste Schritte am Computer Das ist Ihr perfekter Einstieg 4 1 Den Computer kennenlernen

Mehr

Advanced IT-Basics. Referenten: Olga Assmus Marc Pawlowski 28.05.14

Advanced IT-Basics. Referenten: Olga Assmus Marc Pawlowski 28.05.14 Advanced IT-Basics Referenten: Olga Assmus Marc Pawlowski 28.05.14 Was ist Linux? Bezeichnet nur den Kernel Betriebssystemkern: - legt Betriebs- und Datenorganisation fest, auf der die weitere Software

Mehr

Projektmanagement MS Project 2007 MS Project Server

Projektmanagement MS Project 2007 MS Project Server Projektmanagement MS Project 2007 MS Project Server Matthias Merkle, CNB 3 Florian Kalisch, AIB 4 14. Januar 2008 Inhalt Einleitung MS Project Neu in Version 2007 Grundeinstellungen Live Demonstrationen

Mehr

Microsoft Virtual Server 2005 R2. Installation, Einrichtung und Verwaltung

Microsoft Virtual Server 2005 R2. Installation, Einrichtung und Verwaltung Microsoft Virtual Server 2005 R2 Installation, Einrichtung und Verwaltung Microsoft Virtual Server 2005 R2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 Seminarunterlage Artikelnr. VS-011005 Autor: Carlo Westbrook

Mehr

Herbstsemester 2009. cs106 Informatiklabor Teil 4: Partitionierung & Linux Installation. P.Huber@stud.unibas.ch

Herbstsemester 2009. cs106 Informatiklabor Teil 4: Partitionierung & Linux Installation. P.Huber@stud.unibas.ch Herbstsemester 2009 cs106 Informatiklabor Teil 4: Partitionierung & Linux Installation P.Huber@stud.unibas.ch Geschichte 1983 rief Richard Stallmann das GNU-Projekt ins Leben Ziel: Vollständig freies UNIX-ähnliches

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Die nächsten 60 Minuten Der Linux Markt Was ist Linux - was ist Open Source Was macht SuSE SuSE Linux Server Strategie SuSE

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2012 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

Jürgen Wolf. Playstation 3. Das umfassende Handbuch. Galileo Press S

Jürgen Wolf. Playstation 3. Das umfassende Handbuch. Galileo Press S Jürgen Wolf Playstation 3 Das umfassende Handbuch Galileo Press S Vorwort 11 Konzept des Buches 12 Danksagung 15 1.1 Playstation (PSX bzw. PSone) 17 1.1.1 PSone 19 1.1.2 Top-Spieletitel 19 1.2 Playstation

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen Net Display Systems (Deutschland) GmbH - Am Neuenhof 4-40629 Düsseldorf Telefon: +49 211 9293915 - Telefax: +49 211 9293916 www.fids.de - email: info@fids.de Übersicht

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP - 1 - E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Tobias Hauser, Christian Wenz. Joomla! 1.5. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8

Inhaltsverzeichnis. Tobias Hauser, Christian Wenz. Joomla! 1.5. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8 sverzeichnis Tobias Hauser, Christian Wenz Joomla! 1.5 Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern ISBN: 978-3-446-41026-8 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41026-8

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10 Systemvoraussetzung Forms10 Stand 20. Juni 2014 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

Tobias Hauser Christian Wenz. Mambo. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern HANSER

Tobias Hauser Christian Wenz. Mambo. Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern HANSER Tobias Hauser Christian Wenz Mambo Das Open Source-CMS einsetzen und erweitern HANSER Inhalt Teil I - Grundlagen 1 1 Mambo installieren 4 1.1 Alle Voraussetzungen auf einmal 5 1.1.1 Windows 6 1.1.2 Linux

Mehr

Notfall-Wiederherstellung mit der Super Grub Disk

Notfall-Wiederherstellung mit der Super Grub Disk Notfall-Wiederherstellung mit der Super Grub Disk Spezialreport Seite 1 Stellen Sie mit der Super Grub Disk im Notfall Ihr Bootmenü wieder her Schnell ist es passiert, nach der Installation einer neuen

Mehr

Joomla! und Mambo. Open Source-CMS einsetzen und erweitern. von Tobias Hauser, Christian Wenz. 2., aktualisierte Auflage. Hanser München 2006

Joomla! und Mambo. Open Source-CMS einsetzen und erweitern. von Tobias Hauser, Christian Wenz. 2., aktualisierte Auflage. Hanser München 2006 Joomla! und Mambo Open Source-CMS einsetzen und erweitern von Tobias Hauser, Christian Wenz 2., aktualisierte Auflage Hanser München 2006 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 40690

Mehr

1 Was Sie erwarten dürfen...11

1 Was Sie erwarten dürfen...11 Inhaltsverzeichnis 1 Was Sie erwarten dürfen...11 1.1 Überblick Definition...11 1.2 Vorausgesetzte Kenntnisse...12 1.3 Konventionen...12 1.4 Gedanken zum Thema Sicherheit...13 2 Planung...14 2.1 Überblick

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient

Mehr

Linux Installation Party

Linux Installation Party Installation Party powered by FaRaFIN and Netz39 e. V. Alexander Dahl aka LeSpocky http://www.netz39.de/ 2013-04-17 Alexander Dahl (alex@netz39.de) Linux Installation Party 2013-04-17 1 / 13 Geschichte

Mehr

Schriftgut- und Informationsverwaltung. Anleitung BürgerTOP

Schriftgut- und Informationsverwaltung. Anleitung BürgerTOP Schriftgut- und Informationsverwaltung Anleitung BürgerTOP 1. Systemvoraussetzung 2 2. Software starten 2 3. Funktionen 3 3.1 Datei 3 3.2 Hilfe 3 3.3 Admin 3 Indivikar AG sekretariat@indivikar.ch www.indivikar.ch

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen 1/19 Systemvoraussetzungen Inhaltsübersicht [Version: 22.0] [Datum: 08.02.2012] 1. ELOprofessional 2011 1.1. Server 2011 1.2. ELO Windows Client 2011 1.3. ELO Java Client 2011 1.4. ELO Webclient 2011 1.5.

Mehr