Sicherung von Unternehmenswerten durch Patentversicherung - IP Risikoindikator - IP Risikoschutz - Patent Assistent - IP Versicherung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sicherung von Unternehmenswerten durch Patentversicherung - IP Risikoindikator - IP Risikoschutz - Patent Assistent - IP Versicherung"

Transkript

1 Sicherung von Unternehmenswerten durch Patentversicherung - IP Risikoindikator - IP Risikoschutz - Patent Assistent - IP Versicherung Risto Lahti, PATEV Insurance Workshop in der Veranstaltung Berlin Partner Patente managen und Patentschutz durchsetzen Berlin, 3. Juni 2014

2 IP Risiko Management à 4 Schritte zur Risikobewältigung IP Risikoindikator Wissen, wo das eigene Unternehmen steht. IP Risikoschutz Patent- und Technologieentwicklung beim Wettbewerb berücksichtigen. Patent Assistent Eigene Patentprozesse optimieren und sicher gestalten. IP Versicherung Verbleibendes Risiko absichern. Intellectual Property and Technology 2

3 IP Risiko Management à Risiko Indikator IP Risikoindikator IP Risikoschutz Patent Assistent IP Versicherung Beispiel Consumer Electronics Intellectual Property and Technology 3

4 IP Risiko Management à IP Risikoschutz IP Risikoindikator IP Risikoschutz Patent Assistent IP Versicherung Intellectual Property and Technology 4

5 Praktische Effekte IP Information Management Schritt Problemkreis Best Practice Effekt Datenakquisition Unvollständige Daten Hohe Datenqualität Frühzeitig Trends erkennen Qualifizierung Bewertung IP Management Prozesse Kontinuierlicher Aufbau Lfd. Betreuung Aufwändige Relevanzprüfung Unvollständige Überwachungsprofile Fehlende Integration Prozesskompetenz Bisher keine vglb. Dienstleistung im Markt Fehlende IP bezogene Betreuung Filterung und Relevanzprüfung Intelligente Benachrichtigungen Prozessunterstützende Funktionen & Automatismen Externe Übernahme IP Manager Lfd. Betreuung durch Temp-IP Manager 100% Reduktion der Bearbeitungszeit Bis 60% weniger Aufwand Effizienz durch Prozessqualität Erfolgssicherheit und Professionalität Lückenloser IP Risikoschutz Vermeidung von Patentverletzung Intellectual Property and Technology 5

6 IP Risiko Management à Patent Assistent IP Risikoindikator IP Risikoschutz Patent Assistent IP Versicherung Intellectual Property and Technology 6

7 IP Risiko Management à Versicherung IP Risikoindikator IP Risikoschutz Patent Assistent IP Versicherung Haftpflicht Das Unternehmen wird wegen IP Verletzung verklagt. IP Versicherung - Ersetzt Gerichts- und Anwaltskosten sowie eventuelle Schaden- ersatzleistungen und Lizenzgebühren. Rechtsschutz Der Schutzrechtsinhaber muss seine IP-Rechte verteidigen. IP Versicherung - Ersetzt Gerichts- und Anwaltskosten. Jährlich, ca. 1-5 % der Vers.-Summe D & O Das Management wird wegen Patentverletzung verklagt. IP Versicherung - Ersetzt Gerichts- und Anwaltskosten sowie eventuelle Schaden- ersatzleistungen und Lizenzgebühren. Betriebsunterbrechung Das Unternehmen muss mit Betriebsunterbrechungen rechnen. IP Versicherung - Ersetzt den durch eine Unterlassungsklage verlorenen Umsatz sowie den Verlust des Unternehmenswertes. Intellectual Property and Technology 7

8 Einflussfaktoren auf die IP Versicherungsprämie Gestaltungsspielräume für Unternehmen IP Risikosituation IP Portfolio: u.a. Größe und regionale Erstreckung Wettbewerb: Struktur, Intensität IP Prozesse: Strukturierte interne Abläufe bei Produktentwicklung und Patentierung IP Rechtsstreitigkeiten: Art, Häufigkeit Zuschnitt IP Versicherung Welche Risiken sollen versichert sein: Haftpflicht, Rechtschutz, D&O, Betriebsunterbrechung Welche Produkte des Unternehmens mit welchen zugehörigen Schutzrechten sollen versichert werden? Welcher jährliche Schadenbetrag soll versichert werden? à Deckungssumme Wie hoch soll der Selbstbehalt sein? à Betrag, den der Versicherte selbst übernimmt. Wie hoch die Beteiligung des Versicherten an der Schadensumme seinà prozentualer Anteil, den der Versicherte von der Schadensumme selbst übernimmt Sollen Sonderaspekte mitversichert werden? Intellectual Property and Technology 8

9 Die Schritte zum Versicherungsschutz IP Versicherung Bedarf Inhalte der Anfrage abklären Jährlich, ca. 1-5 % der Vers.-Summe Risikocheck Fragebogen ausfüllen und einreichen Angebot Versicherungs- Kondi;onen prüfen und Angebot unterzeichnen Abschluss Versicherungs- Police & Rechnung Verlängerungen Aufrecht- Aufrecht- Aufrecht- erhaltung mit erhaltung mit erhaltung jährlicher mit jährlicher jährlicher Statusmeldung Statusmeldung Statusmeldung & Prüfung & Prüfung & Prüfung Haftpflicht Rechtsschutz D & O Betriebsunterbrechung Im Schadensfall formlose Nachricht an PATEV IP Insurance Versicherungsschutz verfügbar: + Über das gesamte aktuelle PorGolio + Für zukünhig hinzu kommendes IP + Über die Produkte des Unternehmens + Für die FührungskräHe Intellectual Property and Technology 9

10 Die Schritte zum Versicherungsschutz im Detail Je nach Unternehmenssituation sind unterschiedliche Schritte erforderlich um eine versicherungstechnisch und wirtschaftlich optimale Lösung zu erreichen: Unternehmen Vorgehensweise Bemerkung Kleine und Mittlere Unternehmen (Low Patent) IP Rechtsschutz -Versicherung um eigene Innovationen gegenüber großen Wettbewerbern durchzusetzen Schafft Anreiz Patente anzumelden, weil sie dann durchsetzbar sind Kleine und Mittlere Unternehmen (High Tech) IP Haftpflicht-Versicherung, um das Verletzungsrisiko von Patenten von dritten abzudecken D&O Versicherung kann ergänzt werden Großer Mittelstand 4 IP Standard-Produkte, die individuelle ausgewählt werden. Strukturierte Risikoermittlung für indiv. Konditionen Deckungssumme und Selbstbehalt nach Kundenwunsch Intellectual Property and Technology 10

11 PATEV audits, evaluates and shapes patent portfolios, lends the right design to technologies and inventions, provides consulting support in corporate processes associated with patents and in making use of patents and the search for licensees and licensors all around the world. PATEV generates patent-related research and makes available high-performance, easily used Patent Relationship Management software. PATEV Associates GmbH Karlsruhe Munich Hamburg Düsseldorf Albert-Einstein-Straße 62a Karlsruhe Germany Telefone +49 (0) Fax +49 (0) CEO Dr. Edelbert Häfele Web Intellectual Property and Technology

12 Beispiele von IP Versicherungen Unternehmen IP Situation Deckung Prämie Maschinenbau, Umsatz 580 Mio., davon 50 % DE, 30 % Europa, Mitarbeiter, breite Produktpalette 850 Patentfamilien, FTO gehört zum Standardprozess, alle Produktgruppen, 5 Wettbewerber in DE / EU, keine IP-Streitigkeiten IP Haftpflicht, IP Rechtsschutz 1 Mio. Schaden p.a. ist versichert, Selbstbehalt 5% Beteiligung des VN an jedem Schaden Bei geographischer Deckung DE & EU: 2,8% oder p.a. Biotechnologie Services, Umsatz 10 Mio., davon 70 % DE, 25 % Europa, 50 Mitarbeiter, wenige Services 15 Patentfamilien, FTO gehört zum Standardprozess, alle Produktgruppen, einige IP- Streitigkeiten IP Haftpflicht, IP Rechtsschutz Schaden p.a. ist versichert Selbstbehalt 10% Beteiligung des VN an jedem Schaden Bei geographischer Deckung DE & EU: 3,4% oder p.a. Mechatronik, Umsatz 50 Mio., davon 25 % DE, 25 % Europa, 30 % USA, 450 Mitarbeiter, mittlere Produktpalette 60 Patentfamilien, FTO gehört zum Standardprozess, alle Produktgruppen, keine IP- Streitigkeiten IP Haftpflicht, IP Rechtsschutz, D&O Schaden p.a. ist versichert Selbstbehalt 5% Beteiligung des VN an jedem Schaden Bei geographischer Deckung DE, EU & USA: 4 % oder p.a. Intellectual Property and Technology 12

13 Beispiel für IP Rechtsschutzversicherung für KMU Rahmenbedingungen & Prämien-Indikation Für KMU bis zu 50 Mio. Euro Umsatz p.a. und bis zu 10 Patentfamilien Branche & Deckung (Euro p.a.) Life Science Prämie (Euro p.a.) bei Deckung in In Europa Weltweit ohne USA / Kanada Weltweit Informations- & Kommunikationstechnik Rahmenbedingungen: Selbstbehalt: Euro je Schadensfall (in USA/Kanada: ,00) pro Versicherungsnehmer Mitversicherung: 5% jedes Schadens über dem Selbstbehalt Die Prämien werden nach der Prüfung des indikativen Fragebogens und des Versicherungsantrags festgelegt. Alle Prämien sind zuzüglich 19% Versicherungssteuer zu verstehen. Intellectual Property and Technology 13

Herausforderung Asien am Beispiel China, Korea und Japan: Betrieblicher Risikoschutz in der Praxis Schutzrechtsverletzungen und Plagiate

Herausforderung Asien am Beispiel China, Korea und Japan: Betrieblicher Risikoschutz in der Praxis Schutzrechtsverletzungen und Plagiate Herausforderung Asien am Beispiel China, Korea und Japan: Betrieblicher Risikoschutz in der Praxis Schutzrechtsverletzungen und Plagiate Vortrag CBBL-Forum Auslandsrecht 2015 Industrie-Club Düsseldorf,

Mehr

Technologisches Wissensmanagement

Technologisches Wissensmanagement Technologisches Wissensmanagement im Spannungsfeld zwischen Schwarmintelligenz, Google und Herrschaftswissen... Jan F. Timme 18.04.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Warum überhaupt technologisches Wissensmanagement?

Mehr

Informationsveranstaltung Innovationen finden, schützen und umsetzen Strategien für kleine und mittelständische Unternehmen

Informationsveranstaltung Innovationen finden, schützen und umsetzen Strategien für kleine und mittelständische Unternehmen Informationsveranstaltung Innovationen finden, schützen und umsetzen Strategien für kleine und mittelständische Unternehmen 03. Mai 2016 NBank, Hannover innos Sperlich GmbH Wegbereiter für Innovationen.

Mehr

AGCS Expertentage 2011

AGCS Expertentage 2011 Allianz Global Corporate & Specialty AGCS Expertentage 2011 Global & ESI Net 24./ 25.Oktober 2011, München Evelyn Rieger / CUO Engineering Jürgen Weichert / CUO Liability Wo ist das Risiko? Eigentlich

Mehr

Internationale Versicherungsprogramme

Internationale Versicherungsprogramme Internationale Versicherungsprogramme 1. Die Ausgangsfrage des Unternehmers: Wie versichere ich meine Risiken im Ausland? 2. Struktur eines koordinierten internationalen Versicherungsprogrammes ( kurz

Mehr

Wenn die Schulzeit in Aschau zu Ende geht. Welche Versicherungen braucht ein behinderter Erwachsener?

Wenn die Schulzeit in Aschau zu Ende geht. Welche Versicherungen braucht ein behinderter Erwachsener? Wenn die Schulzeit in Aschau zu Ende geht Welche Versicherungen braucht ein behinderter Erwachsener? Kranken- und Pflegeversicherung Gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung, wenn der behinderte Mensch

Mehr

Five in One Die passende Lösung für Ihr KMU. Ein einziger Vertrag, um Ihr Unternehmen gegen fünf bedeutende Risiken abzusichern

Five in One Die passende Lösung für Ihr KMU. Ein einziger Vertrag, um Ihr Unternehmen gegen fünf bedeutende Risiken abzusichern Five in One Die passende Lösung für Ihr KMU Ein einziger Vertrag, um Ihr Unternehmen gegen fünf bedeutende Risiken abzusichern Five in One Vaudoise Im Interesse Ihrer Firma frühzeitig vorsorgen In unserem

Mehr

So clever einfach wird Ihr Kfz- Betrieb zur besten Versicherung

So clever einfach wird Ihr Kfz- Betrieb zur besten Versicherung Herzlich Willkommen So clever einfach wird Ihr Kfz- Betrieb zur besten Versicherung Mehr Ertrag, erhöhte Kundenbindung und Vorteile der SchadenServiceQualität Referent: Hans Günther Löckinger Chart 1 In

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Warum eine Rechtsschutzversicherung?

Warum eine Rechtsschutzversicherung? Rechtsschutzversicherung? Recht haben ist das eine, recht bekommen das andere Weil Sie nicht sicher sein können, nicht um Ihr gutes Recht streiten zu müssen. Dies kann auch jedem Crewmitglied passieren.

Mehr

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen Haftung von IT-Unternehmen versus Deckung von IT-Haftpflichtpolicen 4. November 2011 www.sodalitas-gmbh.de 1 Haftung des IT-Unternehmens Grundwerte der IT-Sicherheit Vertraulichkeit: Schutz vertraulicher

Mehr

Der Risiko-Check IT. Stuttgart, 26.02.2010. Risiken systematisch identifizieren und bewerten. Seite 1 AXA Versicherung AG

Der Risiko-Check IT. Stuttgart, 26.02.2010. Risiken systematisch identifizieren und bewerten. Seite 1 AXA Versicherung AG Der Risiko-Check IT Risiken systematisch identifizieren und bewerten Stuttgart, 26.02.2010 Seite 1 AXA Versicherung AG Inhalt 1. Risiken eines IT-Unternehmens und deren Versicherungslösungen 2. Der Risiko-Check

Mehr

Unternehmerische Strategien und patentrechtliche Fallstricke

Unternehmerische Strategien und patentrechtliche Fallstricke Unternehmerische Strategien und patentrechtliche Fallstricke TTR konkret Vortrag und Dialog in Tübingen DR. ALEXANDER DICK dick@ib-patent.de Im Neuenheimer Feld 582 Tel. +49 (6221) 65 303-30 D-69120 Heidelberg

Mehr

VMG-versichert. Der VMG BetriebsCheck. Risiko, Prämie und Deckung im Einklang.

VMG-versichert. Der VMG BetriebsCheck. Risiko, Prämie und Deckung im Einklang. VMG-versichert. Der VMG BetriebsCheck. Risiko, Prämie und Deckung im Einklang. Der VMG BetriebsCheck bietet: In der 1. Stufe die kostenlose Analyse Ihrer bestehenden Polizzen und eine Indikation des Bedarfes.

Mehr

Offertenanfrage: Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister

Offertenanfrage: Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister Offertenanfrage: Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, sind darunter stets auch

Mehr

VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich

VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich Die Zahlen sind alarmierend: Fast 40 Prozent der kleineren IT-Unternehmen verfügen über keinen Versicherungsschutz für IT-Vermögensschäden.

Mehr

Steigerung des Unternehmenswertes durch Patent- und Markenstrategien

Steigerung des Unternehmenswertes durch Patent- und Markenstrategien SONNENBERG MÜNCHEN BIELEFELD LONDON 24IP LAW GROUP FRANCE Sarl 24IP LAW GROUP USA PLLC durch Patent- und Markenstrategien Seite 1 Dr. Robert Harrison Fred Sonnenberg 24IP Sonnenberg Fortmann Patent- und

Mehr

Fraumünster Insurance Brokers

Fraumünster Insurance Brokers Fraumünster Insurance Brokers Berufshaftpflicht-Versicherung für die Mitglieder der Kammer Unabhängiger Bauherrenberater KUB 2 Gegenstand der Berufshaftpflicht- Versicherung Die Berufshaftpflichtversicherung

Mehr

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Aufgrund der Ansprüche an die Business-Continuity/Notfallplanung sowie des steigenden Sicherheitsbewusstsein der Kunden von

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Versicherungen Existenzgründer

Versicherungen Existenzgründer Versicherungen Existenzgründer Herzlich Willkommen zur! Ihr Referent: Versicherungsmakler Sascha Seegert Dorband Finanzgruppe unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler Seit über 20 Jahren am deutschen

Mehr

Extended CBI. Allianz Global Corporate & Specialty. Erweiterte Rückwirkungsschadendeckung. Underwriting Property Germany Ralph Schäfer Oktober2014

Extended CBI. Allianz Global Corporate & Specialty. Erweiterte Rückwirkungsschadendeckung. Underwriting Property Germany Ralph Schäfer Oktober2014 Allianz Global Corporate & Specialty Extended CBI Erweiterte Rückwirkungsschadendeckung Underwriting Property Germany Ralph Schäfer Oktober2014 1 NatCat Ereignisse sind die Hauptursache von Lieferunterbrechungen

Mehr

Der führende Beratungsapproach Insurance Audit

Der führende Beratungsapproach Insurance Audit Der führende Beratungsapproach Insurance Audit Wir gehen Versicherungen auf den Grund. Egal, wie klein die Schriftgrösse ist. Die strategischen und operativen Führungsorgane müssen die Risiken ihres Unternehmens

Mehr

Offertenanfrage für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Ingenieuren

Offertenanfrage für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Ingenieuren Offertenanfrage für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Ingenieuren Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, sind darunter

Mehr

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010 Haftpflichtversicherung sonstige Risiken Betriebsart: Beitrag pauschal: (Netto jährlich) Photovoltaik 75 EUR Versicherungsort:, Versicherungssummen Betriebshaftpflicht - inkl. Umwelt-Kompaktversicherung

Mehr

Workshops. Finanzierungsmöglichkeiten mit gewerblichen Schutzrechten. Gewerbliche Schutzrechte in der Bilanz eines Unternehmens

Workshops. Finanzierungsmöglichkeiten mit gewerblichen Schutzrechten. Gewerbliche Schutzrechte in der Bilanz eines Unternehmens mit dem Wissen und der Erfahrung von: Dr. Robert Harrison, Chartered Physicist, Patentanwalt Christian Fortmann, Dipl.-Ing. Maschinenbau und Produktionstechnik, LL.M., Patentanwalt Fred Sonnenberg, Dipl.-Phys.,

Mehr

Flotten richtig versichern 5 Tipps vom Flottenversicherungs-Experten

Flotten richtig versichern 5 Tipps vom Flottenversicherungs-Experten Flotten richtig versichern 5 Tipps vom Flottenversicherungs-Experten Zürich, 13. November 2013 Thomas Cserhat www.advantis-ic.com Die hohen Risiken der Motorfahrzeug-Flotten Wir helfen Ihnen, diese in

Mehr

Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung

Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung Willis GmbH & Co. KG Nymphenburger Str. 5 80335 München Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung Sie erhalten diese Information als Zulieferer von Materialien,

Mehr

Internationales Versicherungskonzept. Allianz Climate Solutions GmbH

Internationales Versicherungskonzept. Allianz Climate Solutions GmbH Internationales Versicherungskonzept Allianz Climate Solutions GmbH Inhalt 1 2 3 4 Allianz Climate Solutions Internationales Versicherungskonzept Nutzen für unsere Kunden Partnerschaft Allianz Climate

Mehr

Sperrer Versicherungsmakler GmbH. Versicherungskauffrau / - mann

Sperrer Versicherungsmakler GmbH. Versicherungskauffrau / - mann Das Team der Sperrer Versicherungsmakler GmbH sucht Verstärkung: Versicherungskauffrau / - mann Ihre Tätigkeiten im Überblick: Sie beraten und betreuen private und gewerbliche Stamm- und Neukunden in sämtlichen

Mehr

Vermögensversicherung

Vermögensversicherung Unternehmensgeschäft Vermögensversicherung Die Haftpflichtversicherung für Unternehmen und freie Berufe, kombinierbar mit Rechtsschutz. Vermögensschutz aus einer Hand. Werden Haftpflichtansprüche erhoben

Mehr

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechtsschutzfunktion macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache. Risiko Forderungsausfall: So sichern

Mehr

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung Tarifvergleich ÖS

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung Tarifvergleich ÖS Rahmendaten über die Abwicklung der VSH Verträge Vertragspartner Mitgliedschaft in einer Vereinigung / Verband notwendig? Kosten Hiscox AG, München über rwb GmbH, Schwaigern Keine Zusätzliche Kosten 5,--

Mehr

Corporate Responsibility 2013

Corporate Responsibility 2013 www.pwc.de/verantwortung Corporate Responsibility 2013 Ziele und Kennzahlen Markt Einführung Im Rahmen unseres Stakeholderdialogs definieren wir in regelmäßigen Abständen Ziele, die wir im Sinne einer

Mehr

kampft Mein Roland fur mich. JurContract Ihr Schutzschild bei Vertragsstreitigkeiten ROLAND RECHTSSCHUTZ GESCHÄFTSKUNDEN JurContract

kampft Mein Roland fur mich. JurContract Ihr Schutzschild bei Vertragsstreitigkeiten ROLAND RECHTSSCHUTZ GESCHÄFTSKUNDEN JurContract ROLAND RECHTSSCHUTZ GESCHÄFTSKUNDEN JurContract geht es mir gut Mein Roland fur mich. kampft Für Geschäftskunden JurContract Ihr Schutzschild bei Vertragsstreitigkeiten JurContract Ihr Schutzschild bei

Mehr

Jahresabschluss online? ja nein. Betriebsbeschreibung / Tätigkeit der Versicherungsnehmerin und ihrer Tochtergesellschaften

Jahresabschluss online? ja nein. Betriebsbeschreibung / Tätigkeit der Versicherungsnehmerin und ihrer Tochtergesellschaften Fragebogen zur Zurich D&O Plus Entscheiderhaftpflicht - Versicherung (Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Geschäftsführer, Vorstände, Beiräte und Aufsichtsräte sowie leitende Angestellte) Agentur-Nummer

Mehr

Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung

Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung BBP Basler Business-Police Ihre Sicherheit im Fokus die Lösung für Handel, Handwerk und Dienstleistung BBP die Komplettlösung Sachschaden Betriebsunterbrechung Haftpflicht Mussten Sie früher für jedes

Mehr

Privatrechtsschutz f. Nichtselbständige Vorschlag Seite 06/11

Privatrechtsschutz f. Nichtselbständige Vorschlag Seite 06/11 Privatrechtsschutz f. Nichtselbständige Vorschlag Seite 06/11 Versicherungsnehmer: Herrn Max Mustermann Moislinger Allee 218 23558 Lübeck Beratung durch: Timm GmbH Versicherungsmakler-Kontor Moislinger

Mehr

Porsche Bank KMU Paket. Firmenautos einfach managen: Finanzierung, Versicherung und viele Vorteile in einem.

Porsche Bank KMU Paket. Firmenautos einfach managen: Finanzierung, Versicherung und viele Vorteile in einem. Porsche Bank KMU Paket Firmenautos einfach managen: Finanzierung, Versicherung und viele Vorteile in einem. Alles in einem und viele Vorteile obendrauf. Das Leben als Unternehmer ist komplex genug. Mit

Mehr

Veranstaltungsort und Anfahrt. Die Referenten. Einladung. IP-Risikomanagement Schutz für das Unternehmen und sein Management

Veranstaltungsort und Anfahrt. Die Referenten. Einladung. IP-Risikomanagement Schutz für das Unternehmen und sein Management , Telefon +49 711 86040-00 , Telefon +49 711 86040-00 , Telefon +49 711 86040-00 , Telefon +49 711 86040-00 Risiken aus der Verletzung fremder Patente oder sonstiger Schutzrechte werden von Unternehmen

Mehr

Rechtsschutz. für Selbständige

Rechtsschutz. für Selbständige Rechtsschutz für Selbständige unsere Angebote Rechtsschutz für Selbständige. Ein wichtiges Thema! eltweiter Der Schritt in die berufliche Selbständigkeit ist auch mit gewissen Risiken verbunden. Schön,

Mehr

Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es?

Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es? Absicherung für Selbstständige Welche Vorsorge gibt es? Existenzgründer Neugründungen nach Wirtschaftsbereichen (2014) 10 % 22 % 14 % 10 % 18 % 6 % 20 % Baugewerbe Handel, Instandhaltung und Reparatur

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

Versicherung von Nuklearrisiken. Nuklearrecht skongress Wien, 15.3.2012

Versicherung von Nuklearrisiken. Nuklearrecht skongress Wien, 15.3.2012 Versicherung von Nuklearrisiken Historischer Hintergrund 1 Erzeugung von nuklearer Elektrizität führte zu Versicherungsproblemen: Unbekanntes Risiko Tiefe Schadenfrequenz Hohes Katastrophenpotenzial Wenige

Mehr

Gewerbliche Schutzrechte

Gewerbliche Schutzrechte VDI Bergischer Bezirksverein Wuppertal, 9. November 2004 Gewerbliche Schutzrechte - Chancen und Risiken - Christian W. Appelt German and European Patent and Trademark Attorney Warum IP? Intellectual Property

Mehr

Risikoerfassungsbogen zur Haftpflicht-Versicherung für Logistikbetriebe

Risikoerfassungsbogen zur Haftpflicht-Versicherung für Logistikbetriebe Risikoerfassungsbogen zur Haftpflicht-Versicherung für Logistikbetriebe Allgemeiner Teil Versicherungsnehmer Firma Straße PLZ Ort Ansprechpartner Telefon Telefax mitversicherte Unternehmen 1.) 2.) 3.)

Mehr

Versicherungsschutz für Energieberater. Netzwerktreffen des Projektes Mittelstand für Energieeffizienz 11.02.2015

Versicherungsschutz für Energieberater. Netzwerktreffen des Projektes Mittelstand für Energieeffizienz 11.02.2015 Versicherungsschutz für Energieberater Netzwerktreffen des Projektes Mittelstand für Energieeffizienz 11.02.2015 Richtlinie über die Förderung von Energieberatungen im Mittelstand 1.3.1 Energieberatung

Mehr

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten Mehrwert ohne Mehrkosten Der Kunde steht im Mittelpunkt 2 Die Qualität unserer Dienstleistungen sowie die von uns angebotenen Versicherungsprodukte und deren Preis ständig zu verbessern, sehen wir als

Mehr

Versicherungspaket der

Versicherungspaket der Versicherungspaket der SalzburgerHeimatvereine Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 1 -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 2

Mehr

Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen.

Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen. 1.13.1 Die allgemeine KLJ-Versicherung Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen. Es ist eine Police Vereinsleben, die weltweiten

Mehr

Starke Leistungen für Leistungsträger. Mercedes-Benz Transporter-Versicherung und Mercedes-Benz Lkw-Versicherung.

Starke Leistungen für Leistungsträger. Mercedes-Benz Transporter-Versicherung und Mercedes-Benz Lkw-Versicherung. Starke Leistungen für Leistungsträger. Mercedes-Benz Transporter-Versicherung und Mercedes-Benz Lkw-Versicherung. Rechnen Sie mit mehr Schutz. Und weniger Kosten. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz

Mehr

1. Tödlicher Unfall Sofort, spätestens zu Beginn der Geschäftszeit am nächsten Werktag.

1. Tödlicher Unfall Sofort, spätestens zu Beginn der Geschäftszeit am nächsten Werktag. Auszug aus den Versicherungsbedingungen des Sportbundes Pfalz. Die gesamten und originalen Bedingungen können unter www.sportbund-pfalz.de eingesehen werden. Unfall oder Schadensfall - was nun? Unfälle

Mehr

Ein Produkt der ZÜRICH Versic Handelsagenten. Firmenrechtsschutzversicherung inkl. Ausgleichsansprüche. handelsagenten-versicherungen.

Ein Produkt der ZÜRICH Versic Handelsagenten. Firmenrechtsschutzversicherung inkl. Ausgleichsansprüche. handelsagenten-versicherungen. Ein Produkt der ZÜRICH Versic für Handelsagenten RECHT & HANDEL Firmenrechtsschutzversicherung inkl. Ausgleichsansprüche für den Betriebsbereich für den Privatbereich ERWEITERUNGEN PRODUKT & VERTRIEB ANGEBOTSANFRAGE

Mehr

Bootshaftpflichtversicherung

Bootshaftpflichtversicherung Bootshaftpflichtversicherung Immer mehr Menschen genießen es, ihre Freizeit auf dem Wasser zu verbringen. Aus diesem Spaß kann jedoch schnell kostspieliger Ernst werden, wenn Sie nicht ausreichend versichert

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden

Rechtsschutz für Privatkunden Rechtsschutz für Privatkunden 02 03 Unsere Angebote. Unsere maßgeschneiderten Rechtsschutzangebote Für die Familie Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige und Selbstständige.

Mehr

Merkblatt Rechtsschutzversicherung

Merkblatt Rechtsschutzversicherung Merkblatt Rechtsschutzversicherung Die Rechtsschutzversicherung zählt zu den weniger wichtigen Versicherungen. Erst wenn Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Risikolebens-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Mehr

Berufliche und existenzwichtige Versicherungen

Berufliche und existenzwichtige Versicherungen Berufliche und existenzwichtige Versicherungen Berufs- und Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung Die Haftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen

Mehr

Kennen Sie Ihre optimale Versicherungslösung? Wir blicken für Sie durch.

Kennen Sie Ihre optimale Versicherungslösung? Wir blicken für Sie durch. Kennen Sie Ihre optimale Versicherungslösung? Wir blicken für Sie durch. Die beste Lösung liegt selten auf der Hand. Wir finden sie. Viele Unternehmen zahlen Prämien für Versicherungsleistungen, die nicht

Mehr

Unser Angebot für Landwirte

Unser Angebot für Landwirte Unser Angebot für Landwirte Obere Hauptstr. 11 / 92364 Deining Tel. 09184 80 20 60 / Fax: 09184 80 20 61 E-Mail: info@weidinger-versichert.de Kennen Sie das? Die Versicherung zahlt eh nicht, wenn ich sie

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsstreitigkeiten sind meistens sehr teuer Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin

Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin Telefon: 030-885 685-0 Telefax: 030-885 685-88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Referent: André Sassenberg Die Präsentation

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen..

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.. Rechtsschutz-Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden

Rechtsschutz für Privatkunden Rechtsschutz für Privatkunden DEURAG. Unsere Angebote. Rechtsschutz für Privatkunden. Ein wichtiges Thema! Ganz gleich wie er zustande kommt ein Rechtsstreit ist immer unangenehm. Und leider kann aus einer

Mehr

LIFE SETTLEMENTS. Dr. Frank Schiller, Leiter CoC Direct Insurance

LIFE SETTLEMENTS. Dr. Frank Schiller, Leiter CoC Direct Insurance LIFE SETTLEMENTS Dr. Frank Schiller, Leiter CoC Direct Insurance Universität Duisburg, 05.01.2010 Agenda Was sind Life Settlements? Wo sind Life Settlements erfolgreich und warum? Was macht Life Settlements

Mehr

Intellectual Property stellt uns viele Fragen

Intellectual Property stellt uns viele Fragen Intellectual Property stellt uns viele Fragen 20 ausgewählte Fragen zur Intellectual Property (IP) eine vielseitige Thematik 2 Einführung 1 1. Was beinhaltet ihr Arbeitsvertrag bezüglich Geistigem Eigentum?

Mehr

Informieren Sie sich bei Ihrem PSVWE- Versicherungsmakler vor Ort

Informieren Sie sich bei Ihrem PSVWE- Versicherungsmakler vor Ort Mit den nachfolgenden Versicherungsangeboten erhalten Sie einen Überblick der verschiedenen Versicherungen. Diese Angebote können die persönliche Beratung nicht ersetzen. Für eine individuelle Beratung,

Mehr

Kreativität als Schlüsseleigenschaft - Innovationsmanagement in KMU. Rolle von Wissen und Innovation im Wandel der Gesellschaft Social Innovation

Kreativität als Schlüsseleigenschaft - Innovationsmanagement in KMU. Rolle von Wissen und Innovation im Wandel der Gesellschaft Social Innovation 1 Bitte wählen Sie: Vortrag Workshop Einreichformular Ende der Einreichfrist: 06.01.2016 Benachrichtigung über Annahme: 15.01.2016 Abgabeschluss für Präsentationen: 31.03.2016 2 Titel des Beitrags: Untertitel:

Mehr

Strafrechtschutzversicherung heute Herausforderung für international tätige Unternehmen. Hamburg, 9. Oktober 2014

Strafrechtschutzversicherung heute Herausforderung für international tätige Unternehmen. Hamburg, 9. Oktober 2014 Allianz Global Corporate & Specialty 5. Hamburger Forum Haftpflichtversicherung Strafrechtschutzversicherung heute Herausforderung für international tätige Unternehmen Hamburg, 9. Oktober 2014 AGCS Financial

Mehr

Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken

Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken Name: Funktion/Bereich: Organisation: Dirk Kalinowski Branchenverantwortlicher IT AXA Versicherung AG

Mehr

Assekuranzbericht. Praxis Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911.

Assekuranzbericht. Praxis Dr. Max Mustermann. Stand: 18.04.2008. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. Assekuranzbericht Praxis Dr. Max Mustermann Stand: 18.04.2008 s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 info@ssp-online.de www.ssp-online.de Firmenverträge Vertragsnummer

Mehr

Patente und IP im Innovationsmanagement

Patente und IP im Innovationsmanagement DIFI - Forum für Innovationsmanagement Patente und IP im Innovationsmanagement 3. Juli 2013 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Wie gehen wir mit Patenten und Schutzrechten um? Unternehmen, die Forschung

Mehr

Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben!

Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben! Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben! Rechtsschutz ja. Aber nur so viel, wie Sie wirklich brauchen. So individuell wie Ihr Betrieb ist so individuell können Sie die

Mehr

Schutz von geistigem Eigentum in der Volksrepublik China

Schutz von geistigem Eigentum in der Volksrepublik China Schutz von geistigem Eigentum in der Volksrepublik China Thomas Harringer Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh Leiter Schutzrechte Marktrecherche 1.6.2015 IPR Situation VR China damals und heute

Mehr

D&O - Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung für Organe und leitende Angestellte. Chubb Specialty Insurance

D&O - Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung für Organe und leitende Angestellte. Chubb Specialty Insurance D&O - Vermögensschadenhaftpflicht- Versicherung Chubb Specialty Insurance Das Risiko Zahlreiche gesetzliche Vorgaben (u.a. OR 41ff., OR 752ff., Kartellgesetz, Basel II u.v.m.) stellen hohe Anforderungen

Mehr

Risikovorsorge durch den richtigen Versicherungsschutz!

Risikovorsorge durch den richtigen Versicherungsschutz! RWP FORUM UNFÄLLE AM BAU! Wie verhalte ich mich richtig?! Risikovorsorge durch den richtigen Versicherungsschutz! Bernd Frischleder, Frischleder Versicherungsmakler GmbH, Köln! Seite 1, RWP Forum Unfälle

Mehr

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Sehr geehrte Damen und Herren, Was ist eine Tierpension? Es werden Tiere (Hunde oder Katzen) vorübergehend gegen Entgelt in Pflege genommen, weil die Tierhalter

Mehr

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden

Versicherungen für Segler. Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann. Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden Versicherungen für Segler Auf 15 Unfälle beim Fussball kommt ein Unfall beim Segeln! Aber wenn, dann Schwere Verletzungen Hohe Sachschäden SHS 2011 1 Versicherungen für Segler für r Mitsegler Jollensegler

Mehr

Versicherungsleistungen Vollkasko Grundsätzliches Nicht versicherbare Risiken Versicherungsleistungen Teilkasko Hinweis

Versicherungsleistungen Vollkasko Grundsätzliches Nicht versicherbare Risiken Versicherungsleistungen Teilkasko Hinweis SEIEN SIE VERSICHERT Auf individuellen Kundenwunsch wird ein Aston Martin in Handarbeit und auf höchstem technologischem Niveau gefertigt. Dies lässt jeden Aston Martin zu einem Einzelstück und für den

Mehr

Euler Hermes Deutschland AG. Corporate Advantage. Kurzinformation zum modularen Schutz vor Forderungsausfall. Kreditversicherung

Euler Hermes Deutschland AG. Corporate Advantage. Kurzinformation zum modularen Schutz vor Forderungsausfall. Kreditversicherung Euler Hermes Deutschland AG Corporate Advantage Kurzinformation zum modularen Schutz vor Forderungsausfall Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres Unternehmens Jedes Jahr gewähren

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Unsere Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen Unsere Dienstleistungen Willkommen bei ROTHKOPF ROTHKOPF berät, vertritt und vermittelt in allen Belangen des gewerblichen Rechtsschutzes sowie des Schutzes von geistigem Eigentum. ROTHKOPF unterhält Büros

Mehr

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN 4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN Europäisches Forum Alpbach 2013- Technologiegespräche 23.08.13 Prof. (FH) Dr. Katrin Bach Leiterin Department Lebensmittel- & Rohstofftechnologie

Mehr

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen MultiPlus Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz MultiPlus bietet Ihnen Versicherungsschutz in einem frei wählbaren, attraktiven Paket. Stellen Sie aus den Bausteinen Haftpflicht, Unfall,

Mehr

>> Radwegweisend. smart electric bike: Finanzierung und Versicherung.

>> Radwegweisend. smart electric bike: Finanzierung und Versicherung. >> Radwegweisend. smart electric bike: Finanzierung und Versicherung. >> Revolutionär e-volutionär. Das smart ebike. Wer etwas bewegen will, darf nicht stehen bleiben. Ein Anspruch, der in jedem smart

Mehr

Rechtsschutz für medizinische Heilberufe

Rechtsschutz für medizinische Heilberufe Rechtsschutz für medizinische Heilberufe 02 03 Unsere Angebote. Das Komplett-Paket für medizinische Heilberufe Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Selbstständige Das komplette Paket zum Pauschalbeitrag.

Mehr

Versicherungsschutz für niedergelassene Ärzte

Versicherungsschutz für niedergelassene Ärzte Versicherungsschutz für niedergelassene Ärzte Wien, 14. Oktober 2015 Herbert Mraz Tel: 0664 1253 116 Ärzte-Schutz Übersicht Ärzte Haftpflicht Ärzte Rechtsschutz Ärzte Ordinationsschutz Ärzte Betriebsunterbrechung

Mehr

Intellectual property as an economic asset: key issues in valuation and exploitation

Intellectual property as an economic asset: key issues in valuation and exploitation International conference, 30 June - 1 July 2005, Berlin Intellectual property as an economic asset: key issues in valuation and exploitation IP management in the automobile industry - integration of IP

Mehr

Versicherungsberatung und Schadenmanagement

Versicherungsberatung und Schadenmanagement und Schadenmanagement für öffentlich- rechtliche Körperscha:en und Anstalten sowie kommunale Unternehmen Koopera@on Wilhelm Rechtsanwälte & Elmar SiFner 2013 Wilhelm Rechtsanwälte / Elmar SiFner 1 Inhalt

Mehr

Zusatzbedingungen für die einfache Betriebsunterbrechungs- Versicherung (ZKBU 2010) Version 01.04.2014 GDV 0125

Zusatzbedingungen für die einfache Betriebsunterbrechungs- Versicherung (ZKBU 2010) Version 01.04.2014 GDV 0125 Zusatzbedingungen für die einfache Betriebsunterbrechungs- Versicherung (ZKBU 2010) Version 01.04.2014 GDV 0125 Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.

Mehr

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur 1 Übersicht -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall 2 Schadenrecht Die Verpflichtung zum Schadenersatz ist im Allgemeinen Bürgerlichen

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

ARAG RECHTSSCHUTZ EXECUTIVE Technische Produktbeschreibung

ARAG RECHTSSCHUTZ EXECUTIVE Technische Produktbeschreibung Das Produkt ARAG RECHTSSCHUTZ EXECUTIVE Technische Produktbeschreibung Die Police ARAG Rechtsschutz Executive ermöglicht es, die Interessen des Versicherungsnehmers sowie der Unternehmensführung und verwaltung

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Kreditversicherung Für große Unternehmen Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres Unternehmens Jedes Jahr

Mehr

aws Patentservice Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Patentservice Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Patentservice Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Schützen Sie geistiges Eigentum Sie wollen das Know-how Ihres Unternehmens schützen? Sie planen Innovationen

Mehr

Haftpflicht. Versicherung von Altlasten AAV Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung Hattingen, 11. Juni 2014

Haftpflicht. Versicherung von Altlasten AAV Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung Hattingen, 11. Juni 2014 Haftpflicht Versicherung von Altlasten AAV Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung Hattingen, 11. Juni 2014 1 Schutz vor unbekannten Umweltaltlasten Für > Käufer und Verkäufer ehemals belasteter

Mehr