Gesellschaft bürgerlichen Rechts. So vermeiden Sie als GbR-Gesellschafter die größten Haftungsfallen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gesellschaft bürgerlichen Rechts. So vermeiden Sie als GbR-Gesellschafter die größten Haftungsfallen"

Transkript

1 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G So vermeiden Sie als GbR-Gesellschafter die größten Haftungsfallen Überblick: Das sollten Sie über die Gesellschaft bürgerlichen Rechts wissen... G39/002 Welche Punkte Sie bei der Gründung einer GbR bedenken sollten... G39/004 Was Sie prüfen müssen, bevor Sie in eine bestehende GbR eintreten... G39/012 Fazit: Rechts- und Steuerrat einholen... G39/014 Ihre Fachautorin: Ulrike Fuldner ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht mit eigener Kanzlei in Aschaffenburg. Sie berät Unternehmer von der Gründung bis zur Nachfolge. Internet: Darum geht es: Die Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist schnell und in der Regel formlos möglich. Diesem Vorteil stehen aber viele Nachteile für den einzelnen Gesellschafter gegenüber. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, was Sie vor allem über Ihre persönliche Haftung als Gesellschafter wissen müssen und wie Sie sich für diesen Fall bestmöglich absichern. September

2 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts Überblick: Das sollten Sie über die Gesellschaft bürgerlichen Rechts wissen Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist eine Personengesellschaft, das heißt ein Zusammenschluss von 2 oder mehreren natürlichen Personen zur Erreichung eines gemeinsamen Zwecks. Sie eignet sich für Sie, wenn Sie Werbe- oder Bürogemeinschaft etc. Kleingewerbe Freiberufler Name der GbR nur in einem Teilgebiet mit anderen Unternehmern zusammenarbeiten möchten, z.b. in der Werbung oder als reine Bürogemeinschaft (Kostenteilung), Ihr gesamtes Kleingewerbe nicht allein, sondern mit einem Gesellschafter oder mit mehreren betreiben (erst wenn Ihr Unternehmen einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Gewerbebetrieb erfordert, besteht die Pflicht zur Eintragung ins Handelsregister, wobei Sie die GbR z.b. in eine OHG umwandeln können), oder Ihre freiberufliche Tätigkeit gemeinsam mit einem Gesellschafter oder mehreren ausüben, sich aber nicht als Partnerschaft in das Partnerschaftsregister eintragen lassen wollen (eine Verpflichtung hierzu gibt es nicht). Der Name einer GbR setzt sich zusammen aus den Nachnamen aller Gesellschafter. Mindestens ein Gesellschafter muss zusätzlich mit seinem Vornamen bezeichnet werden. Nicht vorkommen dürfen das kaufmännischen Firmen vorbehaltene & oder die nur Partnerschaftsgesellschaften erlaubten Zusätze Partnerschaft sowie und Partner. Ergänzt werden darf eine Geschäftsbezeichnung, aus der sich der Gegenstand der Gesellschaft ergibt. Der Name der GbR sollte in Abgrenzung zu anderen Rechtsformen den Zusatz GbR enthalten. 32 September 2009

3 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G Die GbR ist laut Rechtsprechung des BGH rechts- und parteifähig, soweit sie eigene vertragliche Rechte und Pflichten begründet, also einen Vertrag unter dem Namen der GbR (durch Nennung des Gesamtnamens der GbR oder der einzelnen Gesellschafternamen, sofern kein Gesamtname existiert) schließt. Dann kann die GbR selbst vor Gericht klagen und verklagt werden. Wichtig: Ihre Haftung als Gesellschafter einer GbR ist nicht auf das Gesellschaftskapital beschränkt. Das bedeutet, dass sich Gläubiger der GbR immer auch aus Ihrem Privatvermögen befriedigen können, wenn sie eine Forderung gegen die GbR haben. Im Klartext: Sie haften schlimmstenfalls für alle GbR-Gesellschafter mit. Rechts- und Parteifähigkeit Keine Haftungsbeschränkung Haftungsrisiko Bürogemeinschaft: Sie gründen mit 2 anderen Unternehmern eine Bürogemeinschaft als GbR. Den Vertrag mit dem Vermieter unterzeichnet der laut Ihrem Gesellschaftsvertrag mit der Vertretung befugte Gesellschafter im Namen der GbR. Ihre 2 Mitgesellschafter werden zahlungsunfähig, weshalb die GbR keine Miete mehr zahlt. Sie überweisen immerhin Ihren Anteil direkt an den Vermieter. Wegen des Restes beantragt der Vermieter einen gerichtlichen Mahnbescheid gegen die GbR und erwirkt einen Vollstreckungsbescheid. Dann kann der Vermieter sich aussuchen, gegen welche(n) Gesellschafter er daraus vorgeht. Lässt er Ihr Privatvermögen pfänden, ist das rechtens. Zum Ausgleich können Sie sich dann nur an Ihre Mitgesellschafter halten. Ungeachtet des Haftungsrisikos ist die GbR eine sehr beliebte Rechtsform. Das liegt daran, dass Formfreie Gründung September

4 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts die GbR formfrei zu gründen ist (Sie brauchen nicht einmal einen schriftlichen Gesellschaftsvertrag, wenn der auch dringend zu empfehlen ist!) und Sie die Gesellschaftsverhältnisse weitgehend frei gestalten können. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) gibt nur wenige zwingende Regelungen vor. Für die GbR gelten die Vorschriften der 705 ff. BGB, die Sie zum großen Teil durch abweichende Vereinbarungen ersetzen können. Einkommensteuer Umsatzsteuer Gewerbesteuer Steuerpflichten Ihren Gewinn hat die GbR durch eine Einnahmen- Überschuss-Rechnung zu ermitteln. Jeder der Gesellschafter zahlt dann Einkommensteuer zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer auf seinen Anteil am Gewinn der GbR, den das Finanzamt mit der einheitlichen und gesonderten Feststellung jedem Gesellschafter zuordnet. Die GbR selbst kann nach den üblichen Regeln umsatzsteuerpflichtig sein. Sie ist dann auch zum Abzug von Vorsteuer berechtigt und muss Umsatzsteuer-Voranmeldungen sowie eine Umsatzsteuer-Jahreserklärung abgeben. Übt die GbR ein Gewerbe aus, hat sie eine Gewerbesteuer-Erklärung abzugeben und Gewerbesteuer zu entrichten, sobald ihr Gewinn den Freibetrag von Gewerbeertrag übersteigt. Welche Punkte Sie bei der Gründung einer GbR bedenken sollten Sie möchten nicht länger als Einzelkämpfer auftreten und sich mit anderen zu einer GbR zusammenschließen? Dann prüfen und regeln Sie die folgenden Punkte. 34 September 2009

5 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G Gesellschafter auswählen Grundsätzlich kann jeder, der voll geschäftsfähig ist, GbR-Gesellschafter werden. Sie können also z.b. mit Ihrem volljährigen Kind oder mit Ihrem Ehepartner eine GbR gründen. Voll geschäftsfähige Personen Für eine freiberuflich tätige GbR kommen nur entsprechende Berufsträger als mögliche Gesellschafter infrage. Bei Handwerksbetrieben muss mindestens ein Gesellschafter den Meister haben, soweit das nach der Handwerksordnung erforderlich ist und nicht ein Betriebsleiter mit Meisterausbildung angestellt wird. Gesellschaftsvertrag schriftlich schließen Zur Gründung einer GbR ist ein Gesellschaftsvertrag erforderlich, der zumindest die Vereinbarung enthalten muss, dass sich die Gesellschafter zur Förderung eines gemeinsamen Zwecks zusammenschließen und dazu die vereinbarten Beiträge leisten ( 705 BGB). Die Gesellschaft entsteht mit Abschluss des Gesellschaftsvertrags. Der Vertrag ist nicht formbedürftig, sodass er schriftlich oder mündlich geschlossen werden kann. Aber: Nur was Sie schwarz auf weiß besitzen, können Sie bei späteren Streitigkeiten als Argument benutzen. Beweise schaffen Internet Service: 2 Musterverträge für Ihre GbR, die die im Folgenden abgehandelten Punkte berücksichtigen und die Sie auf Ihren Fall abwandeln können, finden Sie unter Arbeitshilfen! GbR-Vertrag sowie Bürogemeinschaftsvertrag. September

6 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts Einlagen festlegen Vorsicht bei Grundstücken! Kein Mindestkapital Das Gesetz schreibt kein Mindestkapital vor. Einlegen kann jeder Gesellschafter Geld oder auch Sachen das können Sie frei vereinbaren. Wichtig: Wenn Sie ein Grundstück in die Gesellschaft einlegen, hat das weitreichende rechtliche und steuerliche Folgen! Der Vertrag erfordert dann eine notarielle Beurkundung. Teuer kann die Einlage werden, wenn Sie das Grundstück noch nicht länger als 10 Jahre im Privatbesitz hatten (Spekulationsgewinn, 23 EStG). Das Grundstück wird Betriebsvermögen der GbR, und es kann für Sie schwierig werden, es eines Tages wieder herauszubekommen. Eine spätere Rückgabe des Grundstücks kann bei Aufdeckung stiller Reserven zu einer weiteren Besteuerung führen, an der Sie anteilig auch wieder beteiligt sind lassen Sie sich dazu steuerlich beraten! Gewinnverteilung und Vergütungen regeln Neben den Einlagen sollte der Vertrag klären, zu welchen Leistungen für die GbR Sie und Ihre Mitgesellschafter verpflichtet sind und wie ein Gewinn oder Verlust unter Ihnen aufzuteilen ist. Gewinnverteilung Die Gewinnverteilung können Sie frei vereinbaren. Entweder weisen Sie den einzelnen Gesellschaftern feste Prozentsätze zu (z.b. A: 50 %, B: 40 %, C: 10 %), oder man verteilt nach Köpfen (je 1/3). Machen Sie die Aufteilung davon abhängig, wer das meiste an Einlagen einbringt oder die größten Arbeitsbeiträge zu leisten hat. Soweit Gesellschafter Gelder vom laufenden Konto der GbR für private Zwecke entnehmen, handelt es 36 September 2009

7 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G sich um Vorab-Auszahlungen auf den Anteil am künftigen Gewinn. Im Interesse des Erhalts des Betriebsvermögens der GbR und deren Handlungsfähigkeit sollten Sie das Recht auf Vorab-Auszahlungen der Höhe nach beschränken oder ganz ausschließen. Oft ist es darüber hinaus so, dass ein Gesellschafter von der GbR eine Vergütung für eine bestimmte Tätigkeit bekommt, z.b. wenn er die Geschäftsführung für die GbR übernimmt. Der Gesellschafter hat die Vergütung als Einnahme aus selbstständiger Tätigkeit/Gewerbebetrieb zu versteuern. Eine solche Vergütung ist eine Betriebsausgabe für die GbR, aber kein sozialversicherungspflichtiger Arbeitslohn, weil der Gesellschafter Mitunternehmer und nicht Arbeitnehmer der GbR ist! Vergütungsregelung Folglich hat der Gesellschafter keinen Anspruch auf Urlaub oder Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall es sei denn, Sie regeln das zusätzlich im GbR-Vertrag oder in einer gesonderten Vereinbarung dazu: z.b. 20 Arbeitstage Urlaub pro Jahr gewähren und die Vergütung für 30 Tage/Jahr weiterzahlen, auch wenn der Gesellschafter durch Krankheit oder andere unverschuldete Gründe an der Arbeitsleistung gehindert ist. Achtung: Klären Sie auch, ob die Rechte laut Mutterschutzgesetz (bei Frauen) oder auf Elternzeit von der GbR zugestanden werden ohne Regelung hierzu bestehen keinerlei Rechte! Geschäftsführung praktisch gestalten Vereinbarung treffen Laut Gesetz übernehmen innerhalb einer GbR die Gesellschafter die Geschäftsführung gemeinsam. Sie haben also alle miteinander zu beschließen, ob Sie z.b. eine Aushilfe für Ihre GbR einstellen oder einen Kunwww.selbststaendig.com September

8 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts denauftrag annehmen wollen oder nicht. Das kann jedoch unpraktisch sein, wenn z.b. ein Gesellschafter oft auswärts tätig ist oder sich um das Tagesgeschäft gar nicht kümmern will. Das Gesetz lässt deshalb zu, dass Sie die Geschäftsführung anders regeln. Sie können im Innenverhältnis der Gesellschafter zueinander frei vereinbaren, was ein Gesellschafter ohne Zustimmung der anderen tun darf, um den Geschäftszweck der Gesellschaft zu verfolgen. Betrauen Sie z.b. jeden Gesellschafter einzeln oder einen bestimmten Gesellschafter mit der Geschäftsführung. Oder legen Sie fest, dass immer 2 Gesellschafter gemeinsam Entscheidungen für die GbR treffen können, wobei die sich also gegenseitig kontrollieren. Zusätzlich können Sie z.b. bestimmen, dass für Geschäfte, die eine bestimmte Größenordnung übersteigen oder die im Gesellschaftsvertrag als außergewöhnliche Maßnahmen aufgelistet sind, stets eine einstimmige oder mehrheitliche Beschlussfassung aller Gesellschafter notwendig ist. Befugnisse regeln Vertretung nach außen bleibt ein Risiko Die Vertretung der GbR durch einen oder mehrere Gesellschafter bezieht sich auf das Rechtsverhältnis der GbR zu Dritten (Außenverhältnis). Es geht also darum, wer befugt ist, z.b. einen Arbeits- oder einen Mietvertrag mit einem Dritten zu schließen, der für und gegen die GbR wirkt. Dabei gilt: In demselben Umfang, wie die Gesellschafter zur Geschäftsführung befugt sind, sind sie auch zur Vertretung gegenüber Dritten ermächtigt es sei denn, Sie haben im Gesellschaftsvertrag etwas anderes geregelt. 38 September 2009

9 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G Wichtig: Handelt ein Gesellschafter nach außen hin im Namen der GbR, kommt dadurch ein wirksames Rechtsgeschäft zustande, das die GbR und damit alle Gesellschafter persönlich berechtigt und verpflichtet und zwar unabhängig davon, ob der Vertreter laut Gesellschaftsvertrag vertretungsberechtigt war oder nicht! Denn außenstehende Dritte kennen den GbR-Vertrag ja nicht. Außenwirkung bedenken Dritte dürfen generell davon ausgehen, dass ein GbR- Gesellschafter, der als Vertreter der GbR auftritt, auch Vertretungsmacht besitzt. Nur im Innenverhältnis können die anderen Gesellschafter dann den unberechtigt Handelnden belangen, sie haben also gegen ihn z.b. einen Anspruch auf Ausgleich eines entstandenen Schadens. Doch dieser Anspruch läuft ins Leere, wenn bei dem Übeltäter nichts mehr zu holen ist! Das heißt für Sie: Tun Sie sich nur mit solchen Personen zu einer GbR zusammen, die Sie als zuverlässig einschätzen und bei denen Sie davon ausgehen, dass sie sich an den Gesellschaftsvertrag halten werden. Überprüfen Sie laufend, ob das auch der Fall ist. Wenn ein Gesellschafter gegen seine Vertretungsbefugnisse verstößt, sollten die anderen ihn wegen des hohen Haftungsrisikos durch eine Kündigung aus der GbR ausschließen! Kündigungs- und Abfindungsregeln festlegen Als Gesellschafter scheiden Sie aus der GbR aus, wenn Sie entweder selbst kündigen oder wenn Sie von den übrigen Gesellschaftern aus der GbR ausgeschlossen werden. Legen Sie im Vertrag Fristen hierfür fest ansonsten kann die Kündigung bzw. der Ausschluss fristlos erfolgen. Fristen vereinbaren September

10 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts Wichtige Gründe festlegen Der Ausschluss eines Gesellschafters ist nur möglich, wenn ein wichtiger Grund hierfür vorliegt, er nämlich wichtige Pflichten gegenüber der GbR vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt hat. Um welche Pflichten es dabei geht, sollten Sie abschließend und präzise im Vertrag festlegen. Dann weiß jeder, worauf er zu achten hat, und es entsteht kein Streit darüber. Das Ausscheiden eines Gesellschafters (gleichgültig, aus welchen Gründen) hat die Auflösung der GbR zur Folge. In diesem Fall werden die Einlagen soweit noch vorhanden zurückgewährt, und im Übrigen wird der verbleibende Gewinn oder Verlust nach dem Aufteilungsmaßstab im Vertrag unter allen Gesellschaftern inklusive desjenigen, dessen Ausscheiden Grund für die Auflösung war verteilt. Fortsetzungsklausel ergänzen Abfindung regeln Die Auflösung findet aber dann nicht statt, wenn der Gesellschaftsvertrag eine sogenannte Fortsetzungsklausel enthält: eine Vereinbarung, die für den Fall des Ausscheidens eines Gesellschafters die Fortsetzung der GbR vorsieht. Kommt es zur Fortsetzung der GbR, hat der ausscheidende Gesellschafter nur dann einen Anspruch auf Abfindung, wenn auch das im Gesellschaftsvertrag so geregelt ist dafür sollten Sie schon in eigenem Interesse sorgen. Legen Sie z.b. fest, dass die Höhe der Abfindung dem Betrag entspricht, den der ausscheidende Gesellschafter bei Auflösung der GbR erhalten hätte. Sehen Sie die Auszahlung in (verzinsten) Raten vor, weil die GbR die Zahlung ohne Auflösung meist nicht auf einen Schlag wird aufbringen können. 40 September 2009

11 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G Haftung nach dem Ausscheiden Als ausgeschiedener Gesellschafter haften Sie für Verbindlichkeiten der GbR zunächst weiter ( 736 BGB i.v.m. 160 HGB). Dies gilt für alle fälligen Verbindlichkeiten aus Verträgen, die vor Ihrem Ausscheiden geschlossen wurden (z.b. Mietverträge; BGH, , Az. II ZR 356/98). Die Haftung erlischt erst 5 Jahre, nachdem die jeweiligen Gläubiger von Ihrem Ausscheiden aus der GbR Kenntnis erlangt haben. 5-Jahres-Frist Haftungszeitraum 5 Jahre: Ein Gesellschafter scheidet am aus der GbR aus, die am einen 5-Jahres-Mietvertrag über eine Lagerhalle abgeschlossen hatte. Zahlt die GbR im Mai 2010 die Miete nicht, kann sich der Vermieter an den ausgeschiedenen Gesellschafter halten, das heißt, er kann ihn persönlich auf Zahlung verklagen! Wenn Sie Ihren GbR-Anteil an jemanden verkaufen, können Sie sich nur im Innenverhältnis von dieser Haftung freistellen lassen. Das heißt: Sie vereinbaren, dass Sie einen Ausgleichsanspruch gegen den Erwerber oder gegen die GbR haben, sollte ein GbR-Gläubiger Sie noch nach Ihrem Ausscheiden in Anspruch nehmen. Eine solche Vereinbarung berührt aber die Rechte des Gesellschaftsgläubigers gegen Sie nicht (OLG Hamm, , Az. 27 U 109/99). Eine frühere Freistellung von der Haftung können Sie nur durch eine entsprechende Vereinbarung mit dem GbR-Gläubiger erreichen. Beispielsweise ein Vermieter oder eine Bank müsste Sie als ausgeschiedenen GbR-Gesellschafter ausdrücklich aus dem Miet- bzw. Haftungsfreistellung im Innenverhältnis Haftungsfreistellung durch Vereinbarung mit dem Gläubiger September

12 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts Darlehensvertrag entlassen, was oft durch Verhandeln zu erreichen ist. Wichtig: Regeln Sie im Gesellschaftsvertrag, dass alle Gläubiger der GbR beim Ausscheiden eines Gesellschafters schriftlich informiert werden (dann beginnt zumindest der 5-Jahres-Zeitraum zu laufen), sich die GbR und die verbleibenden Gesellschafter gegenüber dem ausscheidenden Gesellschafter im Innenverhältnis verpflichten, diesen von einer Haftung seitens aller Gläubiger freizustellen, sich die GbR und die verbleibenden Gesellschafter aktiv um die Haftungsfreistellung des ausscheidenden Gesellschafters im Außenverhältnis kümmern, z.b. indem sie mit Gläubigern verhandeln, um laufende Verträge auf die neue GbR umzuschreiben. Schlichtung spart Kosten Schlichtung vereinbaren Ein Rechtsstreit, der vor Gericht ausgetragen wird, kann alle beteiligten Gesellschafter bzw. die GbR viel Geld kosten. Von erheblichem wirtschaftlichen Interesse ist es, Streitigkeiten schnell und kostengünstig außergerichtlich beizulegen. Nehmen Sie dafür eine Schlichtungsvereinbarung in den GbR-Vertrag auf. Was Sie prüfen müssen, bevor Sie in eine bestehende GbR eintreten Risiko prüfen Haftung für alte Schulden der GbR Als neuer Gesellschafter haften Sie ab Ihrem Eintritt in die GbR für alle bereits bestehenden Verbindlichkeiten der Gesellschaft neben den bisherigen Gesellschaftern und zwar persönlich, das heißt mit Ihrem 42 September 2009

13 Gesellschaft bürgerlichen Rechts G Privatvermögen! Das hat der Bundesgerichtshof wiederholt so entschieden (z.b , Az. II ZR 56/02, und , Az. II ZR 283/03). Prüfen Sie daher Ihr Risiko, bevor Sie in eine GbR eintreten: Welche Altverbindlichkeiten könnten bestehen? Denken Sie vor allem an Verbindlichkeiten der GbR gegenüber Arbeitnehmern, Lieferanten und Vermietern, Banken und Darlehensgebern, dem Finanzamt (Betriebssteuern), Sozialversicherungsträgern (Sozialabgaben) sowie anderen (ausgeschiedenen) Gesellschaftern der GbR. Im Außenverhältnis (also gegenüber allen Gläubigern der GbR) lässt sich die Haftung des neu eintretenden Gesellschafters nicht beschränken. Lediglich im Innenverhältnis können Sie Haftungsfreistellungsansprüche und zusätzliche Regressansprüche mit den anderen Gesellschaftern (ggf. auch mit dem Verkäufer des Anteils, den Sie übernehmen) vereinbaren. Sich im Innenverhältnis freistellen lassen Internet Service: Eine Musterformulierung für die Garantie und Haftungsfreistellung, die Sie sich vom Verkäufer eines GbR-Anteils und von den anderen GbR-Gesellschaftern unterschreiben lassen sollten, finden Sie im Dokument GbR-Vertrag, das zum Download bereitsteht unter Arbeitshilfen. Alternativ können Sie mit dem Verkäufer eines GbR- Anteils vereinbaren, dass Sie einen Teil des Kaufpreises erst zahlen, wenn alle Altverbindlichkeiten aus Zeiten vor Ihrem Eintritt seitens der GbR getilgt sind. September

14 G Gesellschaft bürgerlichen Rechts Ertragssituation der GbR Geschäfte prüfen Sie sollten natürlich auch die Ertragslage und die geschäftlichen Beziehungen der GbR gründlich prüfen. Verlangen Sie Einsicht in die folgenden Unterlagen, soweit diese vorhanden sind: Einnahmen-Überschuss-Rechnungen der letzten 3 Jahre Verträge mit Lieferanten und Kunden Arbeitsverträge Miet-, Pacht- und Leasing-Verträge Verträge über die Versorgung und Entsorgung des Unternehmens (Wasser, Gas, Strom, Heizung, Müll, Abwasser etc.) Darlehens- und Kreditverträge Handelsvertreterverträge Lizenz-, Kooperations- und ähnliche Verträge Versicherungsverträge Beratungs-, Dienst- und Geschäftsbesorgungsverträge mit Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Ingenieuren etc. Fazit: Rechts- und Steuerrat einholen Sich gut beraten lassen Eine GbR ist denkbar einfach zu gründen, doch Sie gehen dadurch vielfältige Risiken ein. Es ist sinnvoll und kann existenzsichernd sein, sich vor der Gründung einer GbR oder dem Eintritt in eine bestehende GbR durch einen Rechtsanwalt beraten zu lassen. Auch die Hinzuziehung eines Steuerberaters ist zu empfehlen und unabdingbar, wenn Sie Immobilien steuergünstig in eine GbR einbringen wollen. 44 September 2009

Fragen und Antworten zur GmbH und zu Personengesellschaften

Fragen und Antworten zur GmbH und zu Personengesellschaften Rechtsformenvergleich: Merkblatt Fragen und Antworten zur GmbH und zu Personengesellschaften Inhalt 1 Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) 1.1 Fragen und Antworten zu den gesetzlichen 1.2 Fragen

Mehr

Die Gleichbehandlung der Gesellschafter

Die Gleichbehandlung der Gesellschafter Die Gleichbehandlung der Gesellschafter Aus vielen Vorschriften des Gesellschaftsrechts folgt, dass die Gesellschafter gleich zu behandeln sind, sofern im Gesellschaftsvertrag nichts anderes vorgesehen

Mehr

Ziel dieses Kapitels ist es, die wichtigsten privatrechtlichen Rechtsformen zu beschreiben und insbesondere die folgenden Fragen zu beantworten:

Ziel dieses Kapitels ist es, die wichtigsten privatrechtlichen Rechtsformen zu beschreiben und insbesondere die folgenden Fragen zu beantworten: Rechtsformen 23 3 Rechtsformen 3.1 Allgemeine Bemerkungen Die Rechtsformwahl ist eine Entscheidung mit konstitutivem Charakter. So werden mit der Festlegung auf eine bestimmte Rechtsform wesentliche unternehmerische

Mehr

Wirtschaftsprivatrecht I Gesellschaftsrecht

Wirtschaftsprivatrecht I Gesellschaftsrecht Wirtschaftsprivatrecht I Gesellschaftsrecht RA Jens Goldschmidt Kanzlei Scheidle & Partner Grottenau 6 86150 www.scheidle.eu Tel.: 0821/34481-0 j.goldschmidt@scheidle.eu 1 Personengesellschaften, 705 ff.

Mehr

Rechtsformen der Unternehmen

Rechtsformen der Unternehmen Rechtsformen der Unternehmen Jedes Unternehmen benötigt eine Rechtsform. Jeder angehende Unternehmer sollte sich rechtzeitig Gedanken machen, welche Rechtsform die für sein Unternehmen angemessene ist.

Mehr

RECHTSFORMWAHL UND STEUERLICHE RAHMENBEDINGUNGEN

RECHTSFORMWAHL UND STEUERLICHE RAHMENBEDINGUNGEN Eugen-Belz-Straße 13 83043 Bad Aibling 08061/4904-0 Orleansstraße 6 81669 München 089/41129777 kanzlei@haubner-stb.de RECHTSFORMWAHL UND STEUERLICHE RAHMENBEDINGUNGEN Existenz 2014, KU KO Rosenheim am

Mehr

Unternehmerische Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Unternehmerische Gesellschaft bürgerlichen Rechts Unternehmerische Gesellschaft bürgerlichen Rechts 1 Unternehmensbezeichnung (1) A und B schließen sich zum gemeinschaftlichen Betrieb eines [...] zusammen. Das Unternehmen tritt nach außen mit den Namen

Mehr

Fragen und Antworten zur PartGmbB (Stand: 09.10.2013)

Fragen und Antworten zur PartGmbB (Stand: 09.10.2013) Fragen und Antworten zur PartGmbB (Stand: 09.10.2013) Seit dem 19. Juli 2013 gilt das Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung. Die PartGmbB bietet als neue

Mehr

V ist reicher Erbe und verwaltet das von seinem Vater geerbte Vermögen. Immobilien oder GmbH-Anteile gehören nicht hierzu.

V ist reicher Erbe und verwaltet das von seinem Vater geerbte Vermögen. Immobilien oder GmbH-Anteile gehören nicht hierzu. V ist reicher Erbe und verwaltet das von seinem Vater geerbte Vermögen. Immobilien oder GmbH-Anteile gehören nicht hierzu. Zum 1.1.2007 hat V seinen volljährigen Sohn S an seinem Unternehmen als Partner

Mehr

KANZLEI KRÜGER Steuerberater Rechtsanwalt DIE QUAL DER WAHL! Rechtsformen bei Unternehmensgründungen

KANZLEI KRÜGER Steuerberater Rechtsanwalt DIE QUAL DER WAHL! Rechtsformen bei Unternehmensgründungen DIE QUAL DER WAHL! Rechtsformen bei 2012 ÜBERBLICK 1. Die wichtigsten Rechtsformen 2. Grundsätze für die Entscheidung 3. Merkmale der einzelnen Rechtsformen 2012 Die wichtigsten RECHTSFORMEN für Existenzgründer

Mehr

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre / Script 8 ) Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre S c r i p t ( Teil 8 ) [ Dr. Lenk ] 2 11. Rechtsformen... 3 11.1 Privatrechtliche Formen...5 11.1.1 Einzelunternehmen...

Mehr

Veräußerung und Vererbung von Geschäftsanteilen Gestaltungsvarianten bei GbR und GmbH

Veräußerung und Vererbung von Geschäftsanteilen Gestaltungsvarianten bei GbR und GmbH Veröffentlichung der Rechtsanwaltssozietät Nürnberger Schlünder Albestr. 11 D-12159 Berlin Tel.: +49 (0)30 20 30 17 90 Fax: +49 (0)30 20 30 17 99 info@nuernberger-schluender.de www.nuernberger-schluender.de

Mehr

Haftungsbeschränkung durch die Rechtsformwahl: GmbH oder UG (haftungsbeschränkt)

Haftungsbeschränkung durch die Rechtsformwahl: GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) Haftungsbeschränkung durch die Rechtsformwahl: GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) Warum steht am Anfang die Rechtsformwahl? Einzelunternehmen (gewerblich oder freiberuflich) ab zwei Personen: BGB Gesellschaft

Mehr

Die richtige Rechtsform für Ihr Unternehmen. Dipl.-Betriebswirt (FH) / steuerberater ROGER GÖLZ Bensheim mail@mehr-beratung.de Tel.

Die richtige Rechtsform für Ihr Unternehmen. Dipl.-Betriebswirt (FH) / steuerberater ROGER GÖLZ Bensheim mail@mehr-beratung.de Tel. Die richtige Rechtsform für Ihr Unternehmen Dipl.-Betriebswirt (FH) / steuerberater ROGER GÖLZ Bensheim mail@mehr-beratung.de Tel. 06251/ 70 19 10 Brauche ich überhaupt eine bestimmte Rechtsform? Neugründungen

Mehr

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2010 Seminarprogramm

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2010 Seminarprogramm Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2010 Seminarprogramm I 1 Vertiefungsseminar 8 Die richtige Rechtsform wählen Hans-Joachim Schwenke, Rechtsanwalt und Notar Dr. Natan Hogrebe, Rechtsanwalt Schwenke

Mehr

10. NEMO-Jahrestagung Mittwoch, 29.06.2011 Berlin. Gestaltungsgesichtspunkte für Netzwerkverträge aus juristischer Sicht

10. NEMO-Jahrestagung Mittwoch, 29.06.2011 Berlin. Gestaltungsgesichtspunkte für Netzwerkverträge aus juristischer Sicht 10. NEMO-Jahrestagung Mittwoch, 29.06.2011 Berlin Gestaltungsgesichtspunkte für Netzwerkverträge aus juristischer Sicht Referent: Rechtsanwalt Christoph Mohrmann Seit Januar 1998 als selbständiger Rechtsanwalt

Mehr

Kommanditgesellschaft (einschl. GmbH & Co. KG)

Kommanditgesellschaft (einschl. GmbH & Co. KG) Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 51956 Kommanditgesellschaft (einschl. GmbH & Co. KG) Inhalt: 1. Was ist eine KG?... 3 2. Was sind die wichtigsten Voraussetzungen für

Mehr

Vorlesung Gesellschaftsrecht Übung - Einheit 8 GmbH Einführung, insbesondere Haftung im Gründungsstadium

Vorlesung Gesellschaftsrecht Übung - Einheit 8 GmbH Einführung, insbesondere Haftung im Gründungsstadium Vorlesung Gesellschaftsrecht Übung - Einheit 8 GmbH Einführung, insbesondere Haftung im Gründungsstadium Einführung: Gründungsvoraussetzungen der GmbH Die Gründung der GmbH erfolgt in drei Schritten: 1.

Mehr

Die Verlustverteilung erfolgt laut HGB nach Köpfen.

Die Verlustverteilung erfolgt laut HGB nach Köpfen. 3.2.2 Die Offene Handelsgesellschaft (OHG) Die OHG ist eine Vereinigung von mindestens zwei Personen (natürliche, juristische) zum Betrieb eines Handelsgewerbes mit unbeschränkter Haftung aller Gesellschafter.

Mehr

Die Partnerschaftsgesellschaft eine Organisationsform für Freiberufler

Die Partnerschaftsgesellschaft eine Organisationsform für Freiberufler Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Postfachadresse: Postfach 10 10 17. 40001 Düsseldorf Hausadresse: Ernst-Schneider-Platz 1. 40212 Düsseldorf Telefon (02 11) 35 57-0 Die Partnerschaftsgesellschaft

Mehr

Technischer Fachwirt. Unternehmemsrechtsformen. Inhalt. Einzelunternehmen. Personengesellschaften. Kapitalgesellschaften.

Technischer Fachwirt. Unternehmemsrechtsformen. Inhalt. Einzelunternehmen. Personengesellschaften. Kapitalgesellschaften. IHK Kurs, Technischer Fachwirt, Fach BWL Seite 1 Technischer Fachwirt Unternehmemsrechtsformen Inhalt Einzelunternehmen Personengesellschaften Kapitalgesellschaften Übungsaufgaben Alte Prüfungsfragen IHK

Mehr

Die erfolgreiche Planungs-ARGE

Die erfolgreiche Planungs-ARGE Die erfolgreiche Planungs-ARGE Rechtliche Aspekte Seminar am 29.04.2014 bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau München Die erfolgreiche Planungs-ARGE - Rechtliche Aspekte - Robert Tille Rechtsanwalt

Mehr

III. Haftungsgefahren für Gesellschafter bei der Gründung

III. Haftungsgefahren für Gesellschafter bei der Gründung III. Haftungsgefahren für Gesellschafter bei der Gründung Vorgründungsvertrag notarieller Gesellschaftsvertrag Eintragung t Vorgründungsgesellschaft (GbR/OHG) Vorgesellschaft (sui generis) GmbH Folie 441

Mehr

Nachschuss- und Rückzahlungspflichten bei geschlossenen Fonds.

Nachschuss- und Rückzahlungspflichten bei geschlossenen Fonds. Nachschuss- und Rückzahlungspflichten bei geschlossenen Fonds. - Rechte und Möglichkeiten der Anleger Problem Verbraucherberater sind oft mit Verbrauchern konfrontiert, die sich an geschlossenen Fonds

Mehr

Fragen zur Haftung von Geschäftsführer und Gesellschafter

Fragen zur Haftung von Geschäftsführer und Gesellschafter Fragen zur Haftung von Geschäftsführer und Gesellschafter GD SOLUTIONS GROUP CORP. 141 NE 3 RD AVENUE SUITE 8022 MIAMI, FL 33132 www.gd-solutions-consulting.com office@gd-solutions-consulting.com Fragen

Mehr

HEX HGR SoSe 2015 Teil 11: PersonenG - Gründung

HEX HGR SoSe 2015 Teil 11: PersonenG - Gründung HEX HGR SoSe 2015 Teil 11: PersonenG - Gründung Fall I: Teures Benzin Fall J: Ein Herz für Kinder Abwandlung Fall J: Ein Herz für Kinder 1 Standortbestimmung PrivatR Gesellschaften Gemeinschaft partiarische

Mehr

Existenzgründung rechtliche und steuerliche Aspekte. Christian Laudenberg, IHK Aachen

Existenzgründung rechtliche und steuerliche Aspekte. Christian Laudenberg, IHK Aachen Existenzgründung rechtliche und steuerliche Aspekte Christian Laudenberg, IHK Aachen Typische Rechtsfragen Gewerberecht: Anmeldung, Genehmigung etc. Rechtsform: GbR, GmbH etc. Unternehmensname und Briefbogen

Mehr

Stock Aders + Partner

Stock Aders + Partner Stock Aders + Partner SA+P Newsletter 2014 l SPEZIAL Liebe Leserinnen und Leser, vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Bundesgerichtshof interessante Entscheidungen zur Verjährung der Ansprüche von

Mehr

Stellungnahme. Referentenentwurf für ein Steuervereinfachungsgesetz 2011

Stellungnahme. Referentenentwurf für ein Steuervereinfachungsgesetz 2011 Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zum Referentenentwurf für ein Steuervereinfachungsgesetz 2011 erarbeitet durch den Ausschuss Steuerrecht der Bundesrechtsanwaltskammer Mitglieder: RAuN Wolfgang

Mehr

Die Haftung der GbR. 2. Haftung für unerlaubte Handlungen der Gesellschafter

Die Haftung der GbR. 2. Haftung für unerlaubte Handlungen der Gesellschafter Die Haftung der GbR 1. Rechtsgeschäftlich begründete Haftung Mittels wirksamer Stellvertretung kann die GbR rechtsgeschäftlich verpflichtet werden und haftet dann für die Erfüllung ihrer Verträge. Bei

Mehr

Zusammenfassung Vortrag in IT-Unternehmensgründung. Rechtsformen. Vortrag vom 9.11.2006. von Ebert, Stefan (702692) Gabriel, Benjamin (702656)

Zusammenfassung Vortrag in IT-Unternehmensgründung. Rechtsformen. Vortrag vom 9.11.2006. von Ebert, Stefan (702692) Gabriel, Benjamin (702656) Zusammenfassung Vortrag in IT-Unternehmensgründung Rechtsformen Vortrag vom 9.11.2006 von Ebert, Stefan (702692) Gabriel, Benjamin (702656) Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences Haardtring

Mehr

Basiswissen Vor den Klausuren noch einmal durcharbeiten! Kein Anspruch auf Vollständigkeit

Basiswissen Vor den Klausuren noch einmal durcharbeiten! Kein Anspruch auf Vollständigkeit Basiswissen Vor den Klausuren noch einmal durcharbeiten! Kein Anspruch auf Vollständigkeit Besteuerung von Dividenden gem. 20 Abs. 1 EStG 1 Bei natürlichen Personen 1.1 Im Privatvermögen Einkünfte aus

Mehr

Repetitorium aus Personengesellschaftsrecht

Repetitorium aus Personengesellschaftsrecht Repetitorium aus Personengesellschaftsrecht Univ.-Ass. Dr. Julia Told julia.told@univie.ac.at Rep PersG Told 1 Übersicht Personengesellschaften 1. Allgemeines 2. GesBR ( 1175 ff ABGB) 3. OG ( 105 ff UGB)

Mehr

Vorlesung Gesellschaftsrecht

Vorlesung Gesellschaftsrecht Vorlesung Gesellschaftsrecht Übung Einheit it 4: Fall zur GbR Übersicht: Fall 5 - Sachverhalt A, B, C und D haben sich zu einer Anwaltssozietät zusammengeschlossen. Im Gesellschaftsvertrag ist vorgesehen,

Mehr

Ratgeber Mietrecht. Von der Kündigung bis zur Räumung Was tun, wenn der Mieter nicht zahlt? Handlungsleitfaden in 5 Schritten

Ratgeber Mietrecht. Von der Kündigung bis zur Räumung Was tun, wenn der Mieter nicht zahlt? Handlungsleitfaden in 5 Schritten Ratgeber Mietrecht Von der Kündigung bis zur Räumung Was tun, wenn der Mieter nicht zahlt? Handlungsleitfaden in 5 Schritten Autorin: Rechtsanwältin Simone Scholz, Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1. Schritt:

Mehr

Der Betrieb von Tankstellen

Der Betrieb von Tankstellen Der Betrieb von Tankstellen Was Sie vor dem Vertragsabschluss klären sollten Allgemeines Erwerben Sie Branchenkenntnisse! 1. Welche Branchenkenntnisse haben Sie? Haben Sie kaufmännische Vorkenntnisse?

Mehr

Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung

Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung Zwischen der/dem, vertreten durch - nachfolgend Arbeitgeber genannt - und - nachfolgend Arbeitnehmer genannt - wird folgender Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung geschlossen: 1 Beginn des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Übertragung von Gesellschaftsanteilen

Übertragung von Gesellschaftsanteilen Übertragung von Gesellschaftsanteilen Personengesellschaften Kapitalgesellschaften GbR GmbH OHG Limited KG GmbH & Co. KG Band 3 Personengesellschaften: GbR Personengesellschaften: GbR Übertragung grds.

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr

Die Gründung der Unternehmergesellschaft

Die Gründung der Unternehmergesellschaft Die Gründung der Es gibt 3 Möglichkeiten eine zu gründen 1. Das sind: Die Gründung einer haftungsbeschränkten Einpersonen- mit mindestens 1 Stammkapital unter Verwendung des Muster-Protokolls 2 oder die

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainvertrag mit der Denic-Domain-Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft

Mehr

Sp.zo.o. - die polnische GmbH die GmbH-Gründung in Polen. von Rechtsanwalt Andreas Martin - Kanzlei Stettin (seit 2005)

Sp.zo.o. - die polnische GmbH die GmbH-Gründung in Polen. von Rechtsanwalt Andreas Martin - Kanzlei Stettin (seit 2005) Sp.zo.o. - die polnische GmbH die GmbH-Gründung in Polen von Rechtsanwalt Andreas Martin - Kanzlei Stettin (seit 2005) Kanzlei Stettin (Zentrum)- Wojska Polskiego 31/3-70-473 Stettin Tel: DE 039754 52884

Mehr

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer Eva Engelken Der Rechtsratgeber für Existenzgründer So bleibt Ihr Unternehmen auf der sicheren Seite Die häufigsten juristischen Probleme Mit Checklisten und weiterführenden Adressen REDLINE VERLAG Anmerkung

Mehr

V. Die Abweichungen vom Sachenrecht

V. Die Abweichungen vom Sachenrecht V. Die Abweichungen vom Sachenrecht 1. Gutglaubensschutz nach 366 f. HGB a) Gutgläubiger Eigentumserwerb nach 929 ff. BGB (Schema) Einigung Übergabe/Übergabesurrogat Verfügungsbefugnis des Veräußerers:

Mehr

Gründung einer GmbH in Polen

Gründung einer GmbH in Polen KOZLOWSKI Rechts- und Steuerberatung Ul. Wawelska 1/2 70-505 Szczecin POLEN http://ra-kozlowski.com/ mail@ra-kozlowski.com Gründung einer GmbH in Polen Die polnische Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung Gründung einer Personengesellschaft/-gemeinschaft

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung Gründung einer Personengesellschaft/-gemeinschaft 1 An das Eingangsstempel -datum 2 Steuernummer Fragebogen zur steuerlichen Erfassung Gründung einer Personengesellschaft/-gemeinschaft 3 4 1. Allgemeine Angaben 1.1 Angaben zum Unternehmen (lt. Handelsregister)

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

Die Besteuerung der Personengesellschaften

Die Besteuerung der Personengesellschaften Ulrich Niehus / Helmuth Wilke Die Besteuerung der Personengesellschaften 6. Auflage I Zivilrechtliche Grundlagen 3 Grundsätzlich unterschieden werden zwei Kategorien von Gesellschaftsformen, deren jeweilige

Mehr

Leitfaden für die Anwaltspraxis. Die Anwaltssozietät

Leitfaden für die Anwaltspraxis. Die Anwaltssozietät Leitfaden für die Anwaltspraxis Die Anwaltssozietät Gesellschaftsvertrag Begründung - Durchführung Auflösung - Besteuerungsgrundsätze Mit Vertragsmustern und Formulierungsbeispielen Von Rechtsanwalt Dr.

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

BGB, Allgemeiner Teil

BGB, Allgemeiner Teil Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Prof. Dr. Michael Hassemer BGB, Allgemeiner Teil Rechtsfähigkeit Rechtssubjekte und :, Tiere, Sachen

Mehr

Vertragliche und haftungsrechtliche Fragen der Fußballtrainertätigkeit

Vertragliche und haftungsrechtliche Fragen der Fußballtrainertätigkeit Vertragliche und haftungsrechtliche Fragen der Fußballtrainertätigkeit (von Hermann S t r i e d l, Richter am Landgericht Regensburg i.r.) Vorweg ist klarzustellen: Als Fußballtrainer im Sinne dieser Darstellung

Mehr

Vertragsarten Kaufvertrag Werkvertrag Dienstvertrag Schenkungsvertrag Mietvertrag Leihvertrag Pachtvertrag Darlehensvertrag Sachdarlehensvertrag

Vertragsarten Kaufvertrag Werkvertrag Dienstvertrag Schenkungsvertrag Mietvertrag Leihvertrag Pachtvertrag Darlehensvertrag Sachdarlehensvertrag Vertragsarten Kaufvertrag Werkvertrag Dienstvertrag Schenkungsvertrag Mietvertrag Leihvertrag Pachtvertrag Darlehensvertrag Sachdarlehensvertrag 433 BGB Vertragstypische beim Kaufvertrag (1) Durch den

Mehr

Besteuerung der Kapitalgesellschaft. Zusammenfassendes Beispiel. Lösung

Besteuerung der Kapitalgesellschaft. Zusammenfassendes Beispiel. Lösung Besteuerung der Kapitalgesellschaft Zusammenfassendes Beispiel Lösung 1. Ermittlung des zu versteuernden Einkommens der AGmbH für den Veranlagungszeitraum Vorläufiger Jahresüberschuss 600.000 Ermittlung

Mehr

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen DARLEHENSVERTRAG abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen Max Mustermann, geb. 08.08.1998 AT-1000 Musterstadt, Musterstrasse 1 nachfolgend kurz: Investor und der blitzzcar GmbH. FN 416066m AT-

Mehr

Merkblatt. GmbH & Co. KG. Inhalt

Merkblatt. GmbH & Co. KG. Inhalt GmbH & Co. KG Inhalt 1 Zivilrechtliche Einordnung 1.1 Allgemeines 1.2 Geschäftsführung 1.3 Vertretung 1.4 Haftung 1.5 Tod des Kommanditisten 2 Steuerrecht 2.1 Allgemeines 2.2 Vorliegen von Mitunternehmern

Mehr

Verwaltungsbeirat aber sicher! Begrenzung der Haftung für Verwaltungsbeiräte

Verwaltungsbeirat aber sicher! Begrenzung der Haftung für Verwaltungsbeiräte Verwaltungsbeirat aber sicher! Begrenzung der Haftung für Verwaltungsbeiräte Grundsätzlich haften Verwaltungsbeiräte für Schäden, wenn sie schuldhaft Fehler begehen. (siehe Infoblatt Kein Geld, viel Risiko?

Mehr

MUSTERAUFHEBUNGSVERTRAG

MUSTERAUFHEBUNGSVERTRAG Muster für einen Aufhebungsvertrag Seite: 1 von 5 MUSTERAUFHEBUNGSVERTRAG für Arbeitsverhältnisse Vorwort: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Vorlage lediglich der Orientierung dient. Die beispielhaften

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen.

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Art.Nr. 00029 KAUFVERTRAG zwischen Privatleuten Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Bitte verwenden

Mehr

Mietrecht; gefühltes, richtiges, falsches und mediales Mietrecht. Mietrecht; Betriebskostenabrechnung nach dem In-Prinzip?

Mietrecht; gefühltes, richtiges, falsches und mediales Mietrecht. Mietrecht; Betriebskostenabrechnung nach dem In-Prinzip? Newsletter Immobilien-, Miet- und Wohnungseigentumsrecht 3. März 2008 Liebe Leserin, lieber Leser, in unserer heutigen Ausgabe wollen wir uns vor allem zwei aktuellen Entscheidungen aus dem Mietrecht widmen.

Mehr

1/06. Ehevertrag mit Totalverzicht in Ehekrise. Kein Fahrverbot bei Augenblicksversagen. Freibeträge für Abfindungen verlängert

1/06. Ehevertrag mit Totalverzicht in Ehekrise. Kein Fahrverbot bei Augenblicksversagen. Freibeträge für Abfindungen verlängert 1/06 Ehevertrag mit Totalverzicht in Ehekrise Kein Fahrverbot bei Augenblicksversagen Freibeträge für Abfindungen verlängert Widerrufsrecht bei Haftungsübernahme Wirtschaftskooperation Verona-Nürnberg

Mehr

Haftung des Betreuers

Haftung des Betreuers 4.7.2015 Haftung des Betreuers Wenn der Betreuer tätig wird oder es unterlässt, notwendige Handlungen durchzuführen oder Erklärungen abzugeben, kann es zu Schäden für die betreute Person kommen; es können

Mehr

Gründen und Finanzamt - was muss ich wissen?

Gründen und Finanzamt - was muss ich wissen? Gründen und Finanzamt - was muss ich wissen? Freiberuflich oder gewerblich? Am Anfang steht die Frage: Welcher Einkunftsart unterliege ich? Einkommensteuerrecht (EStG): 7 Einkunftsarten. Merkmal einer

Mehr

Bettina Schmidt, Kanzlei Schmidt & Kollegen Rechtsanwälte, Frankfurt am Main. Existenzgründung. Die Frage nach der richtigen Gesellschaftsform

Bettina Schmidt, Kanzlei Schmidt & Kollegen Rechtsanwälte, Frankfurt am Main. Existenzgründung. Die Frage nach der richtigen Gesellschaftsform Bettina Schmidt, Kanzlei Schmidt & Kollegen Rechtsanwälte, Frankfurt am Main Existenzgründung Die Frage nach der richtigen Gesellschaftsform Die Referentin seit 1996 zugelassene Rechtsanwältin 2003 Gründung

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag - nachfolgend Auftraggeber genannt - beauftragt hiermit Firma Finanzieren & Leben GmbH Tumringer Str. 219 79539 Lörrach - nachfolgend Finanzierungsvermittler genannt - als Finanzierungsvermittler

Mehr

GmbH- bzw. UG-Gründung: Frequently Asked Questions

GmbH- bzw. UG-Gründung: Frequently Asked Questions GmbH- bzw. UG-Gründung: Frequently Asked Questions Im Rahmen der Gründungsberatung bei GmbHs und Unternehmergesellschaften (haftungsbeschränkt) kommen immer wieder bestimmte Fragestellungen auf, die in

Mehr

Ausgewählte Rechtsfragen der Existenzgründung

Ausgewählte Rechtsfragen der Existenzgründung VWI Hochschulgruppe Köln Vortrag Rechtsfragen der Existenzgründung, 04.12.2014 Ausgewählte Rechtsfragen der Existenzgründung Rechtsanwältin Alexandra Sofia Wrobel Fachanwältin für Steuerrecht WERNER Rechtsanwälte

Mehr

'LH9HUHLQVJU QGXQJ. Von der Idee zum e. V. Rechtsanwalt Michael Röcken, Bonn

'LH9HUHLQVJU QGXQJ. Von der Idee zum e. V. Rechtsanwalt Michael Röcken, Bonn 'LH9HUHLQVJU QGXQJ Von der Idee zum e. V. Rechtsanwalt Michael Röcken, Bonn hehuvlfkw z Die Stellung des Vereins im Rechtsverkehr z Die vereinsrechtlichen Vorschriften z Die Gründung des Vereins z Das

Mehr

1.4.1 Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Folie Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

1.4.1 Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Folie Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) 1.4 Die Kapitalgesellschaften 1.4.1 Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Folie Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Die GmbH wird von einer Person oder mehreren Personen gegründet.

Mehr

Quelle: Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Quelle: Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892 Der Vertreter des Kaufmanns Quelle: Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892 Die Prokura... (von lat.: procurare = für etwas Sorge tragen) 1.

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

Übersicht zu den wichtigsten Rechtsformen eines Unternehmens

Übersicht zu den wichtigsten Rechtsformen eines Unternehmens Übersicht zu den wichtigsten Rechtsformen eines Unternehmens Die Wahl einer Rechtsform einer Unternehmung ist wichtig. Viele zukünftige Vorgänge hängen davon ab. Damit Vor- und Nachteile verglichen werden

Mehr

Rechtsformen von Unternehmen Vor- und Nachteile

Rechtsformen von Unternehmen Vor- und Nachteile Rechtsformen von Unternehmen Vor- und Nachteile!A&C Gesellschaft für Mittelstandsberatung mbh Sandgasse 51 67459 Böhl-Iggelheim Tel.: (0) 63 24-97 99 49 Fax: 64 14 0 E-Mail: info@ac-mittelstand.de Internet:

Mehr

Muster eines Arbeitsvertrages für Minijobber

Muster eines Arbeitsvertrages für Minijobber Muster eines Arbeitsvertrages für Minijobber Stand: März 2015 Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte Bitte beachten Sie den Benutzerhinweis auf Seite 5! Zwischen... (Arbeitgeber) und Herrn/Frau...

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Wien Senat 20 GZ. RV/4114-W/08 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung der Bw., vertreten durch Dr. Norbert Zeger, 3500 Krems, Obere Landstraße 34, vom 6. Juni

Mehr

GLARONIA TREUHAND AG, SPIELHOF 14A, 8750 GLARUS Tel 055 645 29 70 FAX 055 645 29 89 E-Mail email@gtag.ch

GLARONIA TREUHAND AG, SPIELHOF 14A, 8750 GLARUS Tel 055 645 29 70 FAX 055 645 29 89 E-Mail email@gtag.ch GLARONIA TREUHAND, SPIELHOF 14A, 8750 GLARUS Tel 055 645 29 70 Checkliste Wahl der Rechtsform Rechtliche Aspekte Gesetzliche Grundlage Art. 552 ff. OR Art. 594 ff. OR Art. 620 ff. OR Art. 772 ff. OR Zweck

Mehr

Die Struktur des Rechtssatzes

Die Struktur des Rechtssatzes Folie 1 Die Struktur des Rechtssatzes Tatbestand (Voraussetzungen) Rechtsfolge Immer und nur dann, wenn alle Voraussetzungen des Tatbestandes vorliegen, tritt die Rechtsfolge der Norm ein. Beispiel (zu

Mehr

Existenzgründertag Weinheim 13.11.2012 www.kanzlei-dr-may.de

Existenzgründertag Weinheim 13.11.2012 www.kanzlei-dr-may.de Steuerrecht für Existenzgründungen Wer wir sind eine hochqualifizierte Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit mehr als 20 Mitarbeiter/innen seit über 60 Jahren in Weinheim Weinheims erster

Mehr

Muster eines Vertrages über die Errichtung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Muster eines Vertrages über die Errichtung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Muster eines Vertrages über die Errichtung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Vorbemerkung: Das folgende Muster ist nur als beispielhafte Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen; es ist

Mehr

Der Verein. und Übungsleitern. Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller & Uffeln GbR

Der Verein. und Übungsleitern. Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller & Uffeln GbR Der Verein Haftung von Vorständen und Übungsleitern Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller & Uffeln GbR Haftung auf Schadensersatz Haftung grundsätzlich nur bei Verschulden (Vorsatz oder Fahrlässigkeit)

Mehr

Rechtsforum 10. Mai 2012 Die richtige Rechtsform für das Unternehmen

Rechtsforum 10. Mai 2012 Die richtige Rechtsform für das Unternehmen Rechtsforum 10. Mai 2012 Die richtige Rechtsform für das Unternehmen Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung WWW.ECOVIS.COM/BERLIN-ERP Referent: StB Thomas Brandt, RA Lutz

Mehr

1.1 Die Einnahme-Überschussrechnung

1.1 Die Einnahme-Überschussrechnung Gewinn ermitteln mit der Einnahme-Überschussrechnung 1.1 Die Einnahme-Überschussrechnung Die Einnahme-Überschussrechnung ist eine von zwei Gewinnermittlungsarten für Unternehmen, die das Einkommensteuergesetz

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

W o h n g e m e i n s c h a f t s - V e r t r a g

W o h n g e m e i n s c h a f t s - V e r t r a g W o h n g e m e i n s c h a f t s - V e r t r a g M u s t e r - SH zwischen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. im Nachfolgenden Mieter genannt. (*Eine Kopie des Betreuerausweises oder der Vollmachtsurkunde

Mehr

Schere. Wahl der Rechtsform - EU /GbR/KG <-> GmbH. Wahl der Gewinnermittlungsart - solange Wahlrecht besteht

Schere. Wahl der Rechtsform - EU /GbR/KG <-> GmbH. Wahl der Gewinnermittlungsart - solange Wahlrecht besteht Schere Grundrecht auf steueroptimierende Gestaltung. Art 2 Abs.1 Grundgesetz BVerfG 1 BvL 23/57 und BFH Rechtsprechung Wahl der Rechtsform - EU /GbR/KG GmbH Wahl der Gewinnermittlungsart - solange

Mehr

Eine Haftung für den Inhalt der Musterverträge kann mit Ausnahme von Fällen von grobem Verschulden oder Vorsatz nicht übernommen werden.

Eine Haftung für den Inhalt der Musterverträge kann mit Ausnahme von Fällen von grobem Verschulden oder Vorsatz nicht übernommen werden. Hinweis Die aktuellen Musterverträge sind nur als Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen; sie können z. B. betriebliche Begebenheiten oder sonstige besondere Umstände des Einzelfalles nicht

Mehr

Rundumschutz für Ihre Existenzgründung der Steuerberater? 1 Hoeneß-Zeit Die Finanzverwaltung stellt sich neu auf Abgabeverhalten, Fristeinhaltung, Zahlungsverhalten werden dokumentiert Transparenz durch

Mehr

Die Gesellschaftsformen

Die Gesellschaftsformen Jede Firma - auch eure Schülerfirma - muss sich an bestimmte Spielregeln halten. Dazu gehört auch, dass eine bestimmte Rechtsform für das Unternehmen gewählt wird. Für eure Schülerfirma könnt ihr zwischen

Mehr

Die Erbengemeinschaft im Steuerrecht

Die Erbengemeinschaft im Steuerrecht HAUS + GRUND MÜNCHEN INFORMIERT Die Erbengemeinschaft im Steuerrecht im Hinblick auf die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung von Robert Hammerl Diplom Finanzwirt (FH), Steuerberater convocat GbR München

Mehr

Befristeter Arbeitsvertrag *)

Befristeter Arbeitsvertrag *) Befristeter Arbeitsvertrag *) (Bei Anwendung des Musters ist zu prüfen, welche Vertragsbestimmungen übernommen werden wollen. Gegebenenfalls sind Anpassungen und Ergänzungen zu empfehlen.) Zwischen (Name

Mehr

AWL. Daraus entsteht ein Vertrag(z.B.: Handyvertrag, Mietvertrag )

AWL. Daraus entsteht ein Vertrag(z.B.: Handyvertrag, Mietvertrag ) AWL Willenserklärungen = Person erklärt ihren Willen und schließt ein Rechtsgeschäft ab (mündlich, schriftlich, schlüssiges Handeln) a) einseitige Rechtsgeschäfte (z.b.: Testament, Kündigung, Vollmacht)

Mehr

Merkblatt für Vereine (Neugründung und Ersteintragung)

Merkblatt für Vereine (Neugründung und Ersteintragung) Merkblatt für Vereine (Neugründung und Ersteintragung) 1. Was ist ein Verein? Ein Verein ist ein Zusammenschluss mehrerer Personen, die ein gemeinschaftliches Ziel verfolgen. Wenn Ihr Verein in das Vereinsregister

Mehr

Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908

Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908 Satzung des Mietervereins Bamberg e. V. gegründet 11.11.1908 1 Name und Sitz 1.) Der Verein führt den Namen: Mieterverein Bamberg e. V. Er hat seinen Sitz in Bamberg und ist in das Vereinsregister des

Mehr

Merkblatt Gewerbesteuer

Merkblatt Gewerbesteuer Merkblatt Gewerbesteuer Stand: Juni 2011 Mit der Unternehmensteuerreform 2008 wurde die Gewerbesteuer zum 1.1.2008 grundlegend geändert. Dieses Merkblatt erläutert die wichtigsten Elemente der Gewerbesteuer.

Mehr

Etwa 99% dieser Anlagen werden netzparallel betrieben und speisen auch überschüssigen Strom in das öffentliche Netz ein.

Etwa 99% dieser Anlagen werden netzparallel betrieben und speisen auch überschüssigen Strom in das öffentliche Netz ein. Fragen zur Steuerlichen Behandlung von Micro Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen Mit dem ständigem Anstieg der Einspeisevergütung und dem steilen Anstieg des Einsatzes von Micro-KWK Anlagen, stellt sich für viele

Mehr

Vertragsmuster Arbeitsvertrag Weiterbildungsassistent

Vertragsmuster Arbeitsvertrag Weiterbildungsassistent Felix-Dahn-Str. 43 70597 Stuttgart Telefon 07 11 / 97 63 90 Telefax 07 11 / 97 63 98 info@rationelle-arztpraxis.de www.rationelle-arztpraxis.de Entwurf: Messner Dönnebrink Marcus Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Mehr