Selbstständig werden unabhängig sein

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Selbstständig werden unabhängig sein"

Transkript

1 ür chüler und eilnehmer elbstständig werden unabhängig sein in hemenheft für junge rwachsene und ildungsanbieter

2 elbstständig werden unabhängig sein ufbau des hemenheftes Vorwort rwachsen sein - Verantwortung tragen uf dem Weg in die elbstständigkeit - der erste Job Mit eld umgehen ichtig versichert - Welche Versicherungen brauche ich wirklich? Wo erledige ich was? - Ämter, nträge und ormulare. 137 inweis auf aftungsausschluss 6. usziehen bei den ltern - die erste eigene Wohnung Waschen, wischen, werkeln - o klappt s mit dem eigenen aushalt Mobil sein 9. reizeit ilfe, ich krieg die rise! lossar. 278 Quiz oto chülerheft

3 Vorwort iebe eserin, lieber eser! u bist fertig mit der chule? u fängst eine usbildung an? u verdienst ein erstes eigenes eld? u ziehst von einen ltern aus in eine erste eigene Wohnung? u machst einen ührerschein? as alles sind chritte in ichtung rwachsenwerden! Pack deine achen ein, jetzt beginnt ein neues eben! Zum rwachsensein gehört es, selbstständig zu werden. Man muss seine eigenen ntscheidungen treffen. Man kann nicht immer fragen:! Wie soll ich das machen? elbstständig wird man nicht von allein! Man muss viele inge lernen. anz bestimmt macht man auch einmal ehler as ist absolut normal. s geht fast jedem so. n diesem eft wollen wir ir ein bisschen beim elbstständig werden helfen. ild 1 Wir erklären ir zum eispiel: - wie u einen Job findest, - wie u am besten mit einem eld umgehst, - welche Versicherungen u brauchst, - wie u eine Wohnung findest, - wie u mit einem eigenen aushalt zurechtkommst, - und was u machen kannst, wenn es in einem eben einmal nicht so rund läuft. u weißt zum eispiel nicht genau, welche Versicherungen wichtig sind? ann lies einfach das apitel über Versicherungen! rwachsen werden ist spannend. s passiert richtig viel. lso genieße die Zeit! Ärgere ich nicht, wenn einmal etwas schief läuft! as eft ist ein atgeber, in dem u auf die wichtigsten ragen zum elbstständig sein eine ntwort findest. Wenn u uns schreiben willst, wie ir das eft gefällt, oder wenn u eine dee hast, was noch rein soll, kannst u uns hier eine Mail schreiben. eim esen wirst u merken, dass wir die exte in mgangssprache geschrieben haben. lso so, wie man spricht. Wir hoffen, dass die exte so gut verständlich sind. 3 elbstständig werden chülerheft

4 1. rwachsen sein Verantwortung tragen 1. rwachsen sein Verantwortung tragen Minderjährigkeit Volljährigkeit. 8 4

5 1. rwachsen sein Verantwortung tragen in großer ag für jeden Jugendlichen ist der 18. eburtstag. Mit diesem ag bekommt man echte, die man vorher nicht hatte. ber auch mit 16 Jahren hat man schon echte und Pflichten, die man kennen sollte. s ist oft hilfreich, über seine echte und Pflichten escheid zu wissen. n diesem apitel erklären wir ir, was u ab welchem lter darfst und musst. ild 2 er 18. eburtstag ist etwas esonderes! 5 elbstständig werden chülerheft

6 1.1 Minderjährigkeit Wer in eutschland 18 wird, ist volljährig. inder und Jugendliche unter 18 Jahren sind minderjährig. Minderjährige werden durch ein besonderes esetz geschützt. as ist das so genannte Jugend-chutz-esetz. ild 4 nter 18 sind dem eiern renzen gesetzt. s gibt Computerspiele und ilme, die man erst ab 16 oder 18 Jahren spielen oder anschauen darf. ild 3 as Jugendschutzgesetz verbietet, Zigaretten an unter 18-jährige zu verkaufen. s verbietet zum eispiel, dass Zigaretten und hochprozentiger lkohol an inder und Jugendliche verkauft werden. Wer jünger als 18 Jahre ist, darf in der Öffentlichkeit nicht rauchen oder harten lkohol trinken. Jugendliche dürfen nach Mitternacht nicht ohne eine sorgeberechtigte Person in neipen oder iskos sein. ild 5 ieses ymbol heißt: er ilm oder das Computerspiel ist erst ab 18 Jahren. eim rbeiten müssen bestimmte Vorschriften eingehalten werden. Jugendliche dürfen zum eispiel mehr Pausen und mehr rlaub machen. 6 elbstständig werden chülerheft

7 ufgaben chreibe bitte in kurzen ätzen auf: a) Was darf man unter 18 noch nicht kaufen? f) itte schaue ir diesen ilm zum hema Jugendschutz an: eil 1 1 und eil 2 2 b) Was darf man noch nicht machen? iskussionsfragen: preche bitte mit den anderen: c) Welche echte hat ein 18-jähriger schon und ein 16-jähriger nicht? iskutiere bitte mit den anderen: Was passiert im ilm? d) Warum werden Minderjährige per esetz besonders geschützt? efällt ir der ilm? egründe bitte eine Meinung! Meinst u, so eine Wette könnte es wirklich geben? e) Wie findest u diese egelungen? Meinst u, sie sind wichtig? itte begründe eine Meinung! Was wäre dann anders? Welche rfahrungen mit dem Jugendschutz hast u gemacht? elbstständig werden chülerheft

8 1.2 Volljährigkeit Volljährige haben mehr echte als Minderjährige. Man trägt auch mehr Verantwortung für sein eben. Zu den wichtigsten echten gehören das Wahlrecht und die volle eschäftsfähigkeit. 8 elbstständig werden chülerheft

9 1.2.1 Wahlrecht Wahlrecht heißt: u darfst wählen. u kannst zum eispiel bei der undestagswahl oder der andtagswahl mitwählen. u darfst stimmen, für wen u möchtest. Mit 18 darfst du wählen gehen ild 6a ie riefwahl Vor der Wahl bekommst u eine Wahl-enachrichtigung zugeschickt. a steht drauf, wann die Wahl ist. nd wo u wählen kannst. u musst dann an dem ag in ein Wahllokal gehen. Wahllokale sind meistens in chulen oder indergärten. ein Wahllokal ist ganz in der ähe von einer Wohnung. u weißt schon vorher, dass u an dem Wahltag nicht wählen kannst? ann kannst u eine riefwahl beantragen. ild 6 en Wahlzettel bekommst u dann schon früher zugeschickt. u füllst den Wahlzettel vor dem Wahltag aus. ann schickst u ihn zurück zur Wahlbehörde. ie Wahlbehörde sammelt die timmzettel und zählt sie am ag der Wahl aus. m zu wählen, bekommst du einen Wahlzettel. ild 7 9 elbstständig werden chülerheft

10 ut ist es, wenn man sich vorher ein bisschen über die Parteien und die Wahl informiert. Viele nformationen zum hema Wahlen findest u auch im hemenheft undestagswahl und emokratie. as eft kannst u hier 4 herunterladen. inen guten Überblick über die Parteien und ihre Ziele gibt ir der Wahl--Mat 3 im nternet. er Wahl--Mat hilf dir bei der Wahl-ntscheidung. ier kannst du mehr über Wahlen lesen elbstständig werden chülerheft

11 ufgaben itte besuche die eite: a) Was darf man unter 18 noch nicht kaufen? b) Verstehst u alle ragen? itte besprich mit den anderen die ragen, die u nicht verstehst. c) Welches rgebnis zeigt ir der Wahl--Mat? Vergleiche ein rgebnis bitte mit denen der anderen! d) Meinst u, der Wahl--Mat hat ich richtig eingeschätzt? egründe bitte eine ntwort. e) Was denkst u über ein Wahlrecht? st wählen gehen wichtig? itte begründe eine Meinung! 11 elbstständig werden chülerheft

12 1.2.2 Volle eschäftsfähigkeit Wer voll geschäftsfähig ist, kann zum eispiel alleine Verträge abschließen. eine ltern müssen nicht mehr dabei sein. u kannst zum eispiel ganz alleine einen andyvertrag abschließen. Wer volljährig ist, darf auch ohne rlaubnis der ltern heiraten. as trafgesetz ist noch etwas esonderes. Junge rwachsene zwischen 18 und 21 Jahren sind eranwachsende. ie können wie Jugendliche bestraft werden. ie können aber auch wie rwachsene bestraft werden, nach dem allgemeinen trafrecht. as wird bei jedem eranwachsenden neu entschieden. ist u älter, gilt das nicht mehr. Mit 18 darf man heiraten. ild elbstständig werden chülerheft

13 ufgaben iskutiere bitte mit den anderen: a) Was ist ein eranwachsender? b) Warum hat ein Volljähriger mehr Verantwortung als ein Minderjähriger? c) n manchen ändern der Welt beginnt die Volljährigkeit etwas früher. n anderen etwas später. Zum eispiel ist man in Japan erst mit 20 Jahren volljährig. Was meinst u? n welchem lter sollte man volljährig sein? egründe bitte eine Meinung! 13 elbstständig werden chülerheft

14 elbstständig werden chülerheft 14 uchsel: itte finde die Wörter:, WC,, JCZ, PC, C, VW, WC u findest die Wörter waagerecht und senkrecht. Z M J Q J Q P V W P J Z W M C Z C J M W P W J C X C C M J J Z P P C V Q V X C ufgaben

15 2. uf dem Weg in die elbstständigkeit der erste Job 2. uf dem Weg in die elbstständigkeit der erste Job er Weg zum usbildungsplatz 2.2 ushilfsjobs eld dazuverdienen eine echte und Pflichten als rbeitnehmer 2.4 eine usbildung, keine rbeit was tun? 2.5 hrenamtliche rbeit 2.6 reiwilligendienste

16 2. uf dem Weg in die elbstständigkeit der erste Job Mit dem nde der chulzeit beginnt ein neuer ebensabschnitt. Viele Jugendliche möchten eine usbildung beginnen. och usbildungsplätze sind sehr gefragt. s ist nicht einfach, eine usbildung in dem eruf zu bekommen, den man gerne möchte. in paar ilfen und deen zum hema gibt ir dieses apitel. 16 elbstständig werden chülerheft

17 2.1 er Weg zum usbildungsplatz is man einen usbildungsplatz sicher in der asche hat, ist es oft ein langer Weg. lles beginnt mit einer guten Vorbereitung. chon ein bis zwei Jahre vor chulende geht es damit los. ür viele usbildungsberufe muss man sich schon ein Jahr vorher bewerben. ild 11 ine gute ewerbung ist wichtig. 17 elbstständig werden chülerheft

18 ufgaben itte bespreche mit den anderen: a) ast u ich schon einmal beworben? c) Wie hast u das gemacht? b) alls ja, wo hast u ich schon einmal beworben? d) at ir jemand beim ewerbungsschreiben geholfen? itte berichte in der ruppe von einen rfahrungen! 18 elbstständig werden chülerheft

19 2.1.1 chulnoten ür viele usbildungen braucht man gute oten. Wichtig sind fast immer gute oten in den auptfächern. as sind Mathe, nglisch und eutsch. s kommt aber immer auf den eruf und die ranche an. Wer in der lten- oder rankenpflege arbeiten will, braucht eine gute ote in iologie. Wer ins andwerk möchte, punktet mit guten oten in Werken oder echnik. ild elbstständig werden chülerheft

20 2.1.2 deen finden u weißt noch gar nicht, welcher eruf zu ir passt? ann stelle ir erst einmal diese ragen: Was kann ich gut? abe ich bestimmte alente? Welche nteressen habe ich? n welchen chulfächern bin ich gut? Welche ufgaben übernehme ich gerne? Welche besonderen enntnisse habe ich? 20 elbstständig werden chülerheft

21 u solltest ich auch fragen: Wo möchte ich gerne arbeiten? Womit möchte ich gerne arbeiten? Wie möchte ich arbeiten? 21 elbstständig werden chülerheft

22 Wenn u weißt, was u gut kannst und was u willst, bist u schon ein gutes tück weiter. u solltest auch eine Verwandten und reunde fragen, wie sie ich einschätzen. ie können ir erufe vorschlagen. ie kennen ich gut! ie wissen vielleicht, welcher eruf zu ir passt. chreib ir ihre deen am besten auf! ammle deine deen! ild elbstständig werden chülerheft

23 ufgaben a) Überlege ir bitte, worin u besonders gut bist und schreibe es in einer iste auf. b) Vergleiche eine iste bitte mit den anderen. abt hr emeinsamkeiten? Worin habt hr andere tärken? c) Was glaubst u, können die anderen besonders gut? rgänzt bitte die isten der anderen. 23 elbstständig werden chülerheft

24 2.1.3 ich informieren u weißt nun schon ungefähr, wo eine tärken liegen? Vielleicht kennst u auch schon erufe, die ir gefallen? Viele Jugendliche kennen erufe wie och, Mechatroniker, riseur, chreiner oder rzieher. ehr viele andere erufe sind dagegen wenig bekannt. n der gentur für rbeit 5 bekommst u mehr nformationen. rage nach dem erufs-nformations-zentrum! as erufs-nformations-zentrum nennt man auch Z. m Z kannst u ich über viele erufe informieren. u findest zum eispiel Mappen mit exten zu vielen erufen. s liegen auch lätter und roschüren zum Mitnehmen aus. u kannst ir ilme zu verschiedenen erufen ansehen. rage die ngestellten an der nformation, wenn u etwas estimmtes suchst! s gibt auch Plätze mit Computern. ort kannst u ich weiter darüber informieren, was u in welchen erufen im rbeitsalltag machst. m erufs-nformations-zentrum kannst du dich informieren. ild elbstständig werden chülerheft

25 u möchtest ich lieber persönlich beraten lassen? ie gentur für rbeit bietet kostenlose eratungen an. ie eratung dauert ungefähr eine halbe tunde. ei diesen Problemen kann der erater ir weiterhelfen: u weißt noch nicht, was u nach der chule machen sollst. u suchst einen passenden eruf für ich. u möchtest einen erufswahltest machen. u suchst einen usbildungsplatz. u brauchst ilfe bei einer ewerbung. u findest in einem Wunschberuf keine telle. u möchtest einen chulabschluss nachholen. u hast chwierigkeiten in der chule und findest deswegen keinen usbildungsplatz. u hast gesundheitliche Probleme und findest deswegen keinen usbildungsplatz. uf vorher bei der rbeitsagentur an! Mache einen ermin! ür die elefonnummer schau im elefonbuch nach. der suche hier 6 nach einer tadt. ild Mach dir einen ermin bei der rbeitsagentur. 25 elbstständig werden chülerheft

26 erater der rbeitsagentur informieren oft in chulen. ie beraten dort chüler in den achten, neunten und zehnten lassen und informieren chulabgänger. u möchtest ir den Weg zum Z und zur gentur für rbeit sparen? ein Problem! Viele nformationen gibt es auch im nternet. iese eite 7 ist für junge eute gemacht. ort gibt es viele nformationen rund ums hema erufswahl. u kannst zum eispiel einen est zur erufswahl machen. u kannst ir auch ilme über erufe ansehen: elbstständig werden chülerheft

27 ufgaben a) u möchtest herausfinden, welche erufe zu ir passen? ann mach bitte diesen est 8. m nde bekommst u erufe vorgeschlagen, die zu ir passen sollen. Was sagst u zu den Vorschlägen? ipp: u kommst nicht mit dem est klar? Mache den est gemeinsam mit einem urs! der schau erst einmal hier 9 zu, wie liver Pocher den est macht. b) Wähle hier 10 aus der iste ilmübersicht einen eruf aus, der ich interessiert. annst u ir vorstellen in diesen erufen zu arbeiten? uche ir bitte einen eruf aus! chreibe bitte in einer abelle auf: Was spricht für den eruf? Was spricht dagegen? Mache dafür zwei palten: afür agegen chau ir bitte den ilm an! Welchen indruck macht der eruf auf ich? Welche enntnisse und tärken braucht man für diesen eruf? itte berichte den anderen davon! elbstständig werden chülerheft

28 2.1.4 Praktika n einem Praktikum kannst u ausprobieren, ob ein eruf zu ir passt. ann weißt u hinterher genauer, ob die rbeit wirklich so ist, wie u sie ir vorgestellt hast. u verbesserst auch eine Chance auf einen usbildungsplatz. enn wenn u im Praktikum aufmerksam und hilfsbereit bist und mit den ollegen gut auskommst, dann möchte ich der Chef vielleicht als uszubildenden haben. u sammelst neue rfahrungen. ür manche usbildungen ist auch ein Praktikum vorgeschrieben. ier 11 kannst u ir ein Video über ven ansehen. r hat durch sein Praktikum einen usbildungsplatz gefunden. u kannst auch ein Praktikum im usland machen. o kannst u eine fremde prache und ultur kennenlernen. ier 12 kannst u ir ein Video über ein Praktikum von einem ischlerlehrling in rankreich ansehen. ild 19 Vielleicht gefällt ir ein Praktikum in der lektromontage! elbstständig werden chülerheft

29 ufgaben iskutiere bitte mit den anderen: a) ast u schon einmal ein Praktikum gemacht? alls ja, wo? d) chau ir bitte das Video 13 über das Praktikum in rankreich noch einmal an! Würdest u auch gerne ein Praktikum im usland machen? itte begründe eine Meinung! b) Was hat ir daran paß gemacht? e) Überlegt einmal gemeinsam: tellt uch vor, hr seid der Chef in einem etrieb. Wie sollte ein Praktikant aus urer icht sein? Wie sollte er auftreten, was sollte er tun, damit hr ihn für einen guten Praktikanten haltet? c) Was hat ir nicht gefallen? elbstständig werden chülerheft

30 2.1.5 Wo suche ich eine usbildungsstelle? u hast ich für einen usbildungsberuf entschieden? Jetzt musst u einen usbildungsplatz suchen. ier kannst u nachschauen, ob es freie usbildungsplätze gibt: n der ageszeitung unter der ubrik tellenmarkt ei der ndustrie- und andelskammer (): ei der andwerkskammer: ei der rbeitsagentur n verschiedenen Jobbörsen im nternet, zum eispiel: n der Zeitung gibt es Job-ngebote. ild 20 alte die ugen offen! ft hängen die nzeigen auch in chaufenstern oder am chwarzen rett. Manchmal ist es ein guter ipp, einfach einmal direkt bei einem etrieb nachzufragen. ie meisten großen etriebe stellen jedes Jahr neue zubis ein. usbildungsbeginn ist meistens ugust oder eptember. 30 elbstständig werden chülerheft

31 ufgaben a) itte suche auf den Jobportalen im nternet verschiedene usbildungsstellen! c) iskutiere bitte mit den anderen: Welche tellenanzeigen gefallen ir? Was gefällt ir an der tellenanzeige genau? Welche tellenanzeige gefällt ir nicht? Was genau gefällt ir nicht? uf welche tellenanzeigen würdest u ich bewerben? itte begründe eine Meinung! b) Vergleiche bitte eine tellenanzeigen mit denen der anderen! 31 elbstständig werden chülerheft

32 2.1.6 ewerbungen schreiben ast u tellenanzeigen gefunden, geht s an das ewerbungen schreiben. ie schickst u an die usbildungsbetriebe. Willst u einen Pflegeberuf oder einen ürojob erlernen, schickst u die nterlagen manchmal auch an eine chule. ie ewerbung ist die erste ürde. Machen eine ewerbungsunterlagen einen guten indruck, wirst u zu einem espräch eingeladen. Manchmal kommt die inladung telefonisch, manchmal schriftlich. eim Vorstellungsgespräch triffst u den Chef oder usbilder. ie wollen herausfinden, ob u als zubi in den etrieb passt. s muss menschlich passen, u musst ich auch fachlich beweisen. Manche etriebe laden ich deswegen nicht nur zum espräch ein. s gibt auch ests oder ruppenaufgaben. ndere verlangen ein Probearbeiten oder ein Praktikum. Wenn dir eine telle gefällt, solltest u dich bewerben. 32 elbstständig werden chülerheft

33 ast u es zu einem ewerbungsgespräch geschafft, heißt es offen. is man eine Zu- oder bsage bekommt, kann es Wochen dauern. ft hat man aber schon nach dem ewerbungsgespräch ein efühl dafür, ob es geklappt hat oder nicht. ei nicht sofort deprimiert bei einer bsage! eim ersten Mal klappt es so gut wie nie. Viele müssen 20 und mehr ewerbungen schreiben. ber je mehr ewerbungen u schreibst, desto wahrscheinlicher bekommst u auch eine inladung. chte darauf, dass die nterlagen ordentlich aussehen! eg ein ewerbungsfoto dazu, auf dem u freundlich aussiehst! leide ich nicht zu aufdringlich oder sexy! ass am besten ilder vom otografen machen. er weiß, worauf es ankommt. Zeig eine ewerbung auch einen reunden und einer amilie! ie können ir vielleicht helfen! ild 23 ine gute ewerbung ist wichtig! ild 22 Manchmal muss man viele ewerbungen schreiben, bevor es klappt! atürlich nur, wenn eine ewerbungsunterlagen okay sind. Vermeide chreibfehler! 33 elbstständig werden chülerheft

34 ufgaben a) ildet bitte ruppen! ie erste ruppe überlegt: Was ist für den ewerber bei einem Vorstellungsgespräch wichtig? Wie bereitet man sich am besten vor? Was zieht man an? Wie tritt man am sichersten auf? Überlegt uch bitte auch ein schlechtes eispiel! Wie tritt man besser nicht auf? Was sagt man besser nicht? Was fragt man besser nicht? chreibt bitte ure deen in kurzen tichpunkten auf! d) iskutiert bitte in der ruppe: Wie hat sich der ewerber verkauft? Was kann man verbessern? Was war gut? Wie hat sich der Chef verhalten? e) uchsel: inde folgende Wörter: PM, W,, JP b) ie zweite ruppe überlegt aus der icht vom Chef: Was ist für den Chef bei einem Vorstellungsgespräch am wichtigsten? uf was achtet er genau? Welches ussehen ist erwünscht? Welches utfit geht gar nicht? Welche ragen interessieren ihn? Was möchte er vom ewerber hören? Was gefällt ihm gar nicht? chreibt bitte ure deen in kurzen tichpunkten auf! M M Q P Z P J Z P W M c) ucht jetzt bitte in urer ruppe einen ewerber und einen Chef aus! pielt bitte ein ewerbungsgespräch nach! 34 elbstständig werden chülerheft

35 2.1.7 ie usbildung kann starten! u hast eine Zusage bekommen? lückwunsch! Jetzt bekommst u bald den usbildungsvertrag zugeschickt. er etrieb meldet ich an einer passenden erufsschule an. ast u ich bei einer Pflegeschule beworben, ist es umgekehrt: ie chule sagt ir, in welchen rankenhäusern oder Pflegeheimen u arbeiten wirst. eräten, Maschinen und so weiter. inige erufsschulen unterrichten nicht mehr in ächern. s gibt Projektunterricht. lle paar Wochen wird ein neues hema behandelt. ie hemen haben immer mit urem eruf und urer rbeit zu tun. ild 25 n Pflegeschulen entscheidet die erufsschule in welches rankenhaus u kommst. ber in den ersten Wochen musst u oft wieder zur chule zur erufsschule. ie ächer in der erufsschule haben mit dem eruf zu tun, den u lernst. s wird viel ausprobiert. hr lernt den mgang mit Menschen, n der erufsschule lernst u viel Praktisches für die usbildung. ild 26 hr stellt zum eispiel gemeinsam ein Werkstück her. n der usbildung bleibt nicht viel Zeit zum zum aulenzen. Wie in der chule musst u für eine usbildung lernen. uf der rbeit solltest u pünktlich und ordentlich sein. 35 elbstständig werden chülerheft

36 onst meckert nicht nur der Chef, sondern es beschweren sich auch die ollegen. ie ersten Monate der usbildung nennt man Probezeit. Wie lange die Probezeit dauert, steht in einem usbildungsvertrag. Manchmal dauert sie nur einen Monat, manchmal sogar sechs Monate. Je weiter u in der usbildung bist, desto mehr darfst u selbst erledigen. n den ersten Wochen und Monaten sollte es aber langsamer zugehen. u musst ich an vieles eues gewöhnen. alte ich am besten an einen netten ollegen! ass ir von ihm alles zeigen und erklären! Meist macht das der usbilder. s kann aber auch sein, dass u mit einer anderen Person besser zurecht kommst. zubis im höheren ehrjahr helfen ir bestimmt gerne. ild 27 ür die usbildung bekommst du einen usbildungsvertrag. 36 elbstständig werden chülerheft

37 2.1.8 Wenn das usbildungsgehalt nicht ausreicht usbildungsbeihilfe Wer eine usbildung in einem etrieb macht, bekommt vom etrieb eine usbildungsvergütung ausgezahlt. ie usbildungsvergütung ist oft nicht sehr hoch. Manchmal muss man für die usbildung von zu ause ausziehen. Man muss sich eine Wohnung mieten. afür reicht das verdiente eld oft nicht aus. ann kann man zusätzlich eld bekommen. Man kann eine erufs-usbildungsbeihilfe bei der gentur für rbeit beantragen. Man bekommt einen Zuschuss an eld. as ist hierfür gedacht: ebensunterhalt ahrtkosten ernmittel rbeitskleidung ier 14 kannst u berechnen lassen, wie viel usbildungsbeihilfe u bekommen kannst: ie erufs-usbildungsbeihilfe nennt man auch. uch uszubildende, die älter als 18 Jahre sind, und zubis mit ind können einen ntrag stellen. Wie viel eld man bekommt, ist unterschiedlich. s hängt zum eispiel davon ab: wie viel man selbst verdient. wie viel die ltern verdienen. wie viel der Partner verdient, wenn man verheiratet ist. ild 28 usbildungsbeihilfe kannst u auch erhalten, wenn u an einer berufsvorbereitenden ildungsmaßnahme teilnimmst. ine berufsvorbereitende ildungsmaßnahme nennt man kurz v. Mit dem -echner kannst u ausrechnen, ob du usbildungsbeihilfe bekommst elbstständig werden chülerheft

38 Manche uszubildende möchten am Wochenende gerne nach ause fahren, damit sie ihre amilie besuchen können. as kann sehr teuer sein. ine ahrt pro Monat kann ir erstattet werden. nter bestimmten mständen bekommst u auch eine ahncard bezahlt. nformiere ich rechtzeitig darüber, wenn u den ntrag auf usbildungsbeihilfe stellst! as tust u am besten schon vor eginn der usbildung! chüler-fö icht alle zubis bekommen ein usbildungsgehalt. as gibt es nur, wenn u eine betriebliche usbildung machst. Wer eine schulische usbildung macht, bekommt kein ehalt. rotzdem braucht man eld zum eben. esonders dann, wenn man noch die Miete für ein Zimmer bezahlen muss. ltern können das häufig nicht bezahlen. hr inkommen reicht dafür oft nicht aus. n dem all kann man eld vom taat bekommen. ieses eld heißt abgekürzt fö (as heißt: undes-usbildungs-örderungs-esetz). s ist unterschiedlich hoch. ie öhe hängt davon ab: - wie viel eine ltern verdienen. - wie viel u durch einen ebenjob dazu verdienst. - ob u zu ause oder in einer eigenen Wohnung lebst. - wie viel Miete u bezahlen musst. - ob u chulgeld bezahlen musst. - ob u verheiratet bist. - ob u inder hast. eine ltern bekommen weiterhin indergeld für ich, bis u 25 Jahre alt bist. u kannst ir auch etwas eld dazu verdienen. rkundige ich beim fö-mt! ort kannst u das eld beantragen. as fö-mt findest u in der tadtverwaltung. Wohnst u in einem sehr kleinen rt, musst u zur reisverwaltung. ußerdem kannst u ich hier 15 im nternet informieren. Wohngeld Wohngeld bekommst u nur, wenn u in der usbildung eine eigene Wohnung hast kein fö bekommst keine usbildungsbeihilfe erhältst. Weitere nformationen zum Wohngeld bekommst u hier elbstständig werden chülerheft

39 ufgaben a) chwedenrätsel eantworte bitte die ragen und trage die ösungen in die passenden elder Waagerecht: 1. Wie nennt man jemanden, der sich auf eine telle bewirbt? (W) 2. Wenn u einen eruf lernst, machst u eine? () 3. n der usbildung lernt man im etrieb und in der (C) 4. Wenn u in der usbildung eine eigene Wohnung bezahlen musst, kannst u beantragen. (W) 5. Wenn u eine usbildung suchst, kannst u ich kostenlos in der gentur für beraten lassen. () 6. Zu eginn einer usbildung bist u in der (PZ) enkrecht: 1. Wie nennt man das eld, das u in der usbildung bekommst? () 2. Wenn u nicht weißt, was u werden möchtest, hilft ir vielleicht ein (PM) 3. nd wenn u mutig bist, kannst u es sogar weit weg von zu ause machen. ämlich im () 4. ie auptfächer, in denen u gute oten haben solltest, sind Mathe, nglisch und (C) 5. Wenn u eine usbildungsstelle suchst, kannst u zum eispiel in Jobportalen im suchen. () 6. Wenn u unbedingt eine bestimmte usbildung machen möchtest, hast u einen (WC) elbstständig werden chülerheft

40 2.2 ushilfsjobs eld dazuverdienen uch wenn u noch zur chule gehst, kannst u schon eigenes eld verdienen. as hat zwei Vorteile: - u hast ein eigenes eld. - u sammelst rfahrungen in der rbeitswelt. s gibt auch eute, die in ihrem auptberuf wenig eld bekommen. ie verdienen sich mit einem ebenjob etwas hinzu. eliebt sind 400-uro-Jobs. ie werden auch Minijobs genannt. Wer einen Minijob hat, verdient brutto gleich netto. as heißt: er ohn wird voll ausbezahlt. s gehen keine teuern und ozialabgaben davon ab. u darfst aber übers Jahr verteilt im Monat nie mehr als 400 uro verdienen. abei musst u auch onderzahlungen beachten! ierzu gehören rlaubs- und Weihnachtsgeld. uch wenn ein rbeitslohn einmal unter und einmal über 400 uro liegt, musst u aufpassen! eim Minijob gibt es keine gesetzlich festgelegte tundenzahl. u legst die rbeitsstunden mit einem rbeitgeber fest. u hast eine Vollzeitstelle und zahlst dafür teuern und bgaben? ann darfst u auch hinzuverdienen. ber mehr als einen Minijob sollte man nicht neben seinem auptjob machen. ur bei einem Minijob wird der ohn voll ausgezahlt. Wer neben seinem auptjob mehr als einen Minijob hat, muss aufpassen. er ohn aus allen Jobs wird zusammengerechnet. ür den esamtlohn müssen dann teuern und bgaben gezahlt werden. as lohnt sich oft nicht. Man arbeitet sehr viel, aber hat kaum mehr eld. och einmal anders sieht s aus, wenn u zwei Minijobs hast. leibt ein ohn aus beiden Jobs zusammen bei höchstens 400 uro im Monat? nd ein Jahresverdienst bei 4800 uro oder darunter? ann verdienst u brutto gleich netto. Wenn nicht, werden ir teuern und ozialabgaben abgezogen. Minijobs sind sehr beliebt. ebst u in einer tadt, in der es viele junge eute gibt? ann ist es etwas schwerer, einen zu bekommen. enn viele junge Menschen suchen einen Minijob. 40 elbstständig werden chülerheft

41 Wie findet man einen Minijob? m besten ist es, die ugen aufzuhalten. Viele äden brauchen ushilfen für die asse und für die einigung. tellenangebote hängen meist direkt im aden oder im chaufenster aus. Wenn u eine nzeige siehst, geh am besten sofort rein und frag nach! ür einen Minijob braucht man normalerweise keine ewerbung. n großen äden und aufhäusern kannst u spontan fragen, ob sie ushilfen brauchen. uch Zeitungs- und riefzusteller arbeiten oft auf 400-uro-asis. rag bei Zeitungsverlagen und Postzustellern nach! uch in der auswirtschaft gibt es gute Chancen auf rbeit. ltenpflegeheime und rankenhäuser brauchen elfer in der üche und in der einigung. rkundige ich zum eispiel bei der iakonie 17 oder bei der Caritas 18! Manche rankenhäuser und eime stellen die ushilfen nicht mehr selbst ein. ie beauftragen eine irma, die sich um üche und einigung kümmert. Wenn das so ist, frage nach dem amen und der elefonnummer! ft hängen tellenangebote in chaufenstern. ild 30 ast u kein lück mit spontanen nfragen, kannst u noch woanders suchen: chau in ageszeitungen und tadtmagazinen nach! a gibt es fast immer einen tellenmarkt. m nternet gibt es spezielle eiten mit ngeboten für Minijobs. in eispiel findest u hier elbstständig werden chülerheft

42 chtung: s gibt manchmal schwarze chafe. ie locken mit ebenjobs, bei denen man mit wenig rbeit viel eld verdienen kann. Manche versprechen, dass u von zu ause ganz locker eld dazu verdienen kannst. ndere laden zum Casting ein und machen ir vor, dass u als Model groß rauskommst. as ist fast immer gelogen. Viele nutzen eine räume nur aus. ie wollen ich nur abzocken. u musst zum eispiel für otos oder rbeitsunterlagen teuer bezahlen. imm deswegen kein Jobangebot an, für das u erst eld hinlegen musst! s ist sehr kompliziert, das eld wieder zurückzubekommen. Manchmal klappt es gar nicht. 42 elbstständig werden chülerheft

Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin nach 34 BBiG. Juni / Juli / August 2003

Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin nach 34 BBiG. Juni / Juli / August 2003 bschlussprüfung im usbildungsberuf Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin nach 34 ig Juni / Juli / ugust 2003 Schriftliche Prüfung Prüfungsfach: Wirtschafts- und Sozialkunde Zeit: 60 Minuten Hilfsmittel:

Mehr

Sonderkündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz

Sonderkündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz ektion 13 Sonderkündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz 1 Zweck der Mutterschutzgesetzes as Mutterschutzgesetz (MuSch) dient dem Schutz der esundheit von Mutter und ind. s soll vor dem Verlust des

Mehr

Handlungsfeld Wirtschaft

Handlungsfeld Wirtschaft andlungsfeld Wirtschaft ösungen zum rbeitsheft von oland ötzerich Peter J. chneider Manfred Zindel ehr geehrte amen und erren, dieses ösungsheft soll hnen die rbeit mit dem rbeitsheft erleichtern. ie utoren

Mehr

Handy Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter

Handy Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter chüler und eilnehmer andy in hemenheft für junge rwachsene und Bildungsanbieter andy andy ufbau des hemenheftes Vorwort. 3 Quiz. 104 ösungen. 125 1. Wo kommt das andy eigentlich her?. 4 2. Warum heißt

Mehr

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de ärz 2015 usgabe 1 n der ersten usgabe findet ihr: ktuelle euigkeiten aus der chule er ag in der s in der hema asser im nterricht esetipps nterview mit rau eeschuto mfrage in der chule ätsel mit ehrernamen.

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Deine Meinung ist wichtig Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Text und Gestaltung Dr. phil. Ruth Donati, Psychologin FSP Lic. phil. Camille Büsser, Psychologe FSP unter Mitwirkung von:

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Haben Sie die Staatsangehörigkeit eines Landes aus der Europäischen Union? Zu der Europäischen Union gehören (außer Deutschland) folgende Staaten:

Haben Sie die Staatsangehörigkeit eines Landes aus der Europäischen Union? Zu der Europäischen Union gehören (außer Deutschland) folgende Staaten: Liste 3 aben Sie die Staatsangehörigkeit eines Landes aus der uropäischen Union? Ja Zu der uropäischen Union gehören (außer eutschland) folgende Staaten: elgien ulgarien änemark stland innland rankreich

Mehr

SySt-Organisationsberatung Toolkarte

SySt-Organisationsberatung Toolkarte Tool Zuhören als Empfänger und als Sender Entwickelt von Insa Sparrer Anwendungskontext Die SySt-Miniatur Zuhören als Empfänger und als Sender bietet die Möglichkeit eines Probehandelns für eine künftige

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Die Antworten von DIE LINKE

Die Antworten von DIE LINKE 27 Die Antworten von DIE LINKE 1. Wahl-Recht Finden Sie richtig, dass nicht alle wählen dürfen? Setzen Sie sich für ein Wahl-Recht für alle ein? Wir wollen, dass alle Menschen wählen dürfen. Wir haben

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

1 SCHÜLERFRAGEBOGEN Wir wollen kurz vorstellen, um was es geht: ist ein Projekt des Regionalverbands Saarbrücken. Das Ziel ist es, die Unterstützung für Schüler und Schülerinnen deutlich zu verbessern,

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy U T ie atzzeichen sind weggezaubert ei diesen ätzen wurden alle atzzeichen weggezaubert. etze sie wieder ein und achte vor allem auf die Zeichen der direkten

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Das A-Z. wissenswerter Dinge für freie Journalisten, Autoren und Blogger

Das A-Z. wissenswerter Dinge für freie Journalisten, Autoren und Blogger as - wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger Über dieses exikon ieses elektronische achschlagewerk richtet sich an hauptberuflich tätige freie ournalisten, -achleute, utoren jeglicher

Mehr

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verhalten Nun hast du das. Schuljahr mit Erfolg abgeschlossen. Dein Verhalten den anderen Kindern gegenüber war sehr rücksichtsvoll und kameradschaftlich.

Mehr

B U N D E S D A T E N S C H U T Z G E S E T Z

B U N D E S D A T E N S C H U T Z G E S E T Z RMRVR R MLLIRI OWFL ielefeld erford Minden e.v. RIRVR ILFL e.v. n die eschäftsleitungen und die Personalabteilungen unserer Mitgliedsfirmen rbeitnehmerdatenschutz esetz zur Änderung datenschutzrechtlicher

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Nullter Chart. Folie 1

Nullter Chart. Folie 1 Nullter Chart - Small talk - Ausgangssituation erfragen wie bisher die Sachen geregelt? - Makler: was für Anforderungen stellst Du an Deinen Makler? - Anforderungen an Kunden: auch wir haben Anforderungen

Mehr

Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für alle, die es brauchen.

Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für alle, die es brauchen. Sachwalter-Recht Angehörige Sachwalterschaft Vorsorge Das Sachwalter-Recht Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für alle, die es brauchen. Das Sachwalter-Recht Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für

Mehr

Abi und dann? Eine Schülerbefragung der 11. und 12. Klassen in Märkisch-Oderland

Abi und dann? Eine Schülerbefragung der 11. und 12. Klassen in Märkisch-Oderland Abi und dann? Eine Schülerbefragung der 11. und 12. Klassen in Märkisch-Oderland So füllen Sie den Fragebogen aus: Bei den meisten Fragen müssen Sie als Antwort nur ein (für dich zutreffendes) Kästchen

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen:

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: http://onlineseminar24.com/kostenlosesseminar Ein Leben mit

Mehr

Lea und Justin in der Schuldenfalle?!

Lea und Justin in der Schuldenfalle?! Frauke Steffek Lea und Justin in der Schuldenfalle?! Arbeitsblätter zur Überprüfung des Textverständnisses Begleitmaterial zum Downloaden Name: ab Kapitel 2 Datum: Ein Leben mit oder ohne Schulden? Stell

Mehr

Berufsziel: Steuerberater

Berufsziel: Steuerberater Berufsziel: teuerberater ngestaubte Bürokratie oder krisensicherer raumjob? ufgaben, nforderungen und ussichten einer Berufsgruppe Bensheim,.. tefan teinhoff teuerberater, Dipl. fm. (F) nhaltsverzeichnis.

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

SGB XI: Die Überraschung kommt am Schluss

SGB XI: Die Überraschung kommt am Schluss SGB XI: Die Überraschung kommt am Schluss Wenn es das SGB XI gar nicht gäbe, würdest Du heute wahrscheinlich anders oder anderswo arbeiten. Das Gesetz der Sozialen Pflegeversicherung ist die Grundlage

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Schullogo Name: Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Klasse Datum: In den kommenden Jahren (und Jahrzehnten!) werden Sie während Ihrer Berufstätigkeit immer wieder Situationen erleben, die Sie

Mehr

Das macht die Bundes-Bank

Das macht die Bundes-Bank Das macht die Bundes-Bank Erklärt in Leichter Sprache Leichte Sprache Von wem ist das Heft? Das Heft ist von: Zentralbereich Kommunikation Redaktion Externe Publikationen und Internet Die Adresse ist:

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren Bild an Tafel 1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren 2. Schreiben aufschreiben/zusammenfassen..., was im Plenum mündlich (zur Person, den Personen) zuvor besprochen

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse?

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? 1 Zuerst zur Pflegekasse Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? Notdienste Notdienste Notdienste Wichtig! Ein formloses Schreiben genügt als Erstantrag Der Pflegebedürftige muss selbst unterzeichnen

Mehr

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Ziele der Stunde: Sicherlich benutzt jeder von euch häufig das Handy oder den Festnetzanschluss und telefoniert mal lange mit Freunden, Bekannten oder Verwandten.

Mehr

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco Step into German Musik im Unterricht www.dieprinzen.de Kopiervorlagen Der Liedtext Geld. Geld. Geld... Ich hab kein Geld, hab keine Ahnung doch ich hab n großes Maul! Bin weder Doktor noch Professor, aber

Mehr

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest!

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 1. Leere Versprechen (Unglaubwürdigkeit) Du solltest keine Versprechen machen, die Du nicht halten kannst. Dadurch werden bei Deinen Mitarbeitern

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Maximilianstraße 7, A-6020 Innsbruck, Anruf zum Nulltarif: 0800/22 55 22 Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Es ist uns ein Anliegen, längerfristig das Bewusstsein im Umgang

Mehr

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung Sicher habt Ihr schon mal von einem Gericht gehört. Der Ort, wo die Richter entscheiden, ob zum Beispiel ein Dieb ins Gefängnis muss. Gerichte haben aber sehr viel mehr Aufgaben. Die Mitarbeiter sind zum

Mehr

AAA-Card In den USA gibt es in zahllosen Hotels und anderen Einrichtungen

AAA-Card In den USA gibt es in zahllosen Hotels und anderen Einrichtungen -ard n den gibt es in zahllosen otels und anderen inrichtungen für eisende abatte für itglieder des amerikanischen utomobilklubs (merican utomobile ssociation). ie - ard gibt es aber auch für deutsche

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

Teil 2 Jetzt noch kein Kind

Teil 2 Jetzt noch kein Kind Teil 2 Jetzt noch kein Kind pro familia Heidelberg Hauptstr. 79 69117 Heidelberg Wann darf ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden? Telefon 06221-184440 Telefax 06221-168013 E-Mail heidelberg@profamilia.de

Mehr

Didaktisierungsvorschläge zum Kalender. Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF. November. Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE

Didaktisierungsvorschläge zum Kalender. Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF. November. Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE Seite 1 von 8 Didaktisierungsvorschläge zum Kalender Jugend in Deutschland 2013 UNTERRICHTSENTWURF November Wenn es mal nicht so gut klappt: SORGEN UND NÖTE - Unterrichtsvorschläge und Arbeitsblätter -

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Interviewpartnerin weiblich, Akademikerin, 80 Jahre alt Ich habe nie Kredite aufgenommen, so weit ich mich erinnere, sondern wir haben geschaut, dass wir

Mehr

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines s 1 Willkommen in Deutschland: Erste Schritte zum Start in deinen Freiwilligendienst Liebe Freiwillige, lieber Freiwilliger, wir freuen uns,

Mehr

Wenn Dein behindertes Kind 18 wird!

Wenn Dein behindertes Kind 18 wird! Wenn Dein behindertes Kind 18 wird! Es werden Zuzahlungen zu den Rezepten fällig. Das Kind braucht einen gesetzlichen Betreuer, meist die Mutter. Beim Landratsamt mit dem zuständigen Mitarbeiter (z.zt.

Mehr

Sicherheits-Beauftragte im Betrieb

Sicherheits-Beauftragte im Betrieb Sicherheits-Beauftragte im Betrieb Erklärt in Leichter Sprache FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN Sicherheits-Beauftragte im Betrieb Erklärt in Leichter Sprache Das Heft haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Was ist die Pendlerpauschale? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Die Pendlerpauschale ganz einfach

Mehr

Diesen Text soll jeder leicht lesen können. Deswegen haben wir darauf verzichtet, immer die weibliche und männliche Form gleichzeitig zu verwenden.

Diesen Text soll jeder leicht lesen können. Deswegen haben wir darauf verzichtet, immer die weibliche und männliche Form gleichzeitig zu verwenden. Diesen Text soll jeder leicht lesen können. Deswegen haben wir darauf verzichtet, immer die weibliche und männliche Form gleichzeitig zu verwenden. Einleitung Entscheiden Sie selbst! Liebe Leserin, lieber

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

UN-KONVENTION ÜBEREINKOMMEN DER VEREINTEN NATIONEN ÜBER DIE RECHTE VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN. Erklärt in Leichter Sprache

UN-KONVENTION ÜBEREINKOMMEN DER VEREINTEN NATIONEN ÜBER DIE RECHTE VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN. Erklärt in Leichter Sprache UN-KONVENTION ÜBEREINKOMMEN DER VEREINTEN NATIONEN ÜBER DIE RECHTE VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN Erklärt in Leichter Sprache Impressum Herausgeber und Medieninhaber: Bundesministerium für Arbeit, Soziales

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Die Reise durch deinen Wassertag

Die Reise durch deinen Wassertag Die Reise durch deinen Wassertag Lerne deinen Tag mit Wasser ganz neu kennen. Jede der Seifenblasen entführt dich zu einem anderen Moment deines Wassertags. Bestimmt hast du im Badezimmer schon mal ordentlich

Mehr

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Dieser Text ist von Monika Rauchberger. Monika Rauchberger ist die Projekt-Leiterin von Wibs. Wibs ist eine Beratungs-Stelle

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Leo & Co. Die Prinzessin Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Kapitel 1 1 Was wissen Sie über Veronika Meier? Ergänzen Sie die Sätze. Veronika Meier ist Kfz-Mechanikerin. Mit

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Station 2 Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Station 2 Einnahmen-Ausgaben-Rechnung tation 2 innahmen-ausgaben-rechnung GROBZI: Die chülerinnen sollen befähigt werden, für ihre Finanzsituation einen aushaltsplan zu erstellen. FIZI: In den chülerinnen soll ein Bewusstsein geweckt werden,

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

In diesem Text erklären wir die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache.

In diesem Text erklären wir die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache. In diesem Text erklären wir die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache. So soll jeder diese wichtigen Rechte für Menschen mit Behinderung verstehen können. Manchmal

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

3 Berechnungen und Variablen

3 Berechnungen und Variablen 3 Berechnungen und Variablen Du hast Python installiert und weißt, wie man die Python-Shell startet. Jetzt kannst Du etwas damit machen. Wir fangen mit ein paar einfachen Berechnungen an und wenden uns

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT N E W S O U T H W A L E S HIGHER SCHOOL CERTIICATE EXAMINATION 1998 GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT 2 ITEM 1 Hallo, Vati! M Na, endlich Veronika. Es ist fast Mitternacht. Wo bist du denn?

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

Ein Freiwilligendienst in Deutschland

Ein Freiwilligendienst in Deutschland Ein Freiwilligendienst in Deutschland Wir freuen uns über Dein Interesse an einem Freiwilligendienst in Deutschland! Hier findest Du die wichtigsten Informationen zu Deiner Vorbereitung und zu einem Freiwilligen

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

Bankkarten Girocard. Die Girocard ist ganz schön praktisch! Till + Freunde Konto + Karte

Bankkarten Girocard. Die Girocard ist ganz schön praktisch! Till + Freunde Konto + Karte 1 Girocard Je nach Bank sind die Beträge, über die man täglich/wöchentlich verfügen kann, unterschiedlich. Jeder Bankkunde erhält zu seinem Konto eine Bankkarte, die Girocard. Mit ihr kann er Kontoauszüge

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union Die Europäische Union Leicht erklärt Ein Bericht über die EU in Leichter Sprache von Antje Gravenkamp und Kaileigh Spier 1 Die Europäische Union Was ist die EU? Deutschland liegt in Europa. Europa ist

Mehr

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen?

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? Wer bin ich? Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? René Ich habe ein sehr schlechtes Gefühl bei dem Projekt, dass wir jetzt gestartet haben.

Mehr

Barrierefreier Wohnbau

Barrierefreier Wohnbau Barrierefreier Wohnbau Dieses Zeichen ist ein Gütesiegel. Texte mit diesem Gütesiegel sind leicht verständlich. Leicht Lesen gibt es in drei Stufen. B1: leicht verständlich A2: noch leichter verständlich

Mehr

Arbeitswelt und Zukunft

Arbeitswelt und Zukunft Arbeitswelt und Zukunft 1. Welche Aussage über mündliche Verträge ist richtig? Umkreisen Sie die richtige Antwort. a) Mündliche Verträge sind nichtig. b) Mündliche Verträge sind formlose Verträge. c) Schriftliche

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr