Grundlegende Fragen zur Cloud für Unternehmen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundlegende Fragen zur Cloud für Unternehmen"

Transkript

1 Eine Perspektive Grundlegende Fragen zur Cloud für Unternehmen Die ersten Schritte hin zum Cloud-Computing

2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 Die Entwicklung der Cloud-Landschaft 1 Einsatzmöglichkeiten von Cloud-Diensten 1 Wahl der besten Cloud-Lösung 2 Hybridbereitstellung 2 Grundlegende Auswirkungen 4 Integration, Steuerung und Verwaltung der Cloud 5 Empfehlungen 5 Fazit Organisationen aller Arten setzen Cloud-Dienste ein, um ihre Flexibilität und Innovationen zu fördern und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Sie müssen jedoch zuerst die grundlegendsten Fragen klären, um das Potenzial der Cloud ausnützen zu können. Wann ist der Einsatz von Cloud-Diensten sinnvoll? Welcher Cloud-Typ eignet sich am besten? Was sind die wirtschaftlichen Endergebnisse und Auswirkungen? Wie können Cloud-Dienste in einem hybriden Einsatzmodell integriert, gesteuert und verwaltet werden? Unternehmen können die ersten wesentlichen Schritte für einen erfolgreichen Einsatz von Cloud-Lösungen setzen, indem sie die schwierigen Fragen erkennen und stellen. Einleitung Ein guter Kapitän braucht Wissen, Erfahrung und Hilfsmittel, wie zum Beispiel einen sehr genauen Kompass, um die Weltmeere zu durchsegeln. Ein modernes Unternehmen muss ebenso Hindernisse wie sich ständig entwickelnde Geschäftsmodelle, schnelle technologische Fortschritte und die sich ständig ändernde Demografie der Mitarbeiter umschiffen. Aufgrund dieser rasanten Veränderungen müssen Unternehmen schneller als je zuvor auf Gefahren und Chancen reagieren, die neue Konkurrenz, neue Technologien und neue Anforderungen von Kunden und Interessenvertretern mit sich bringen. Leider hinkt in zu vielen Unternehmen die Informationstechnologie (IT) hinter den neuen Anforderungen hinterher und verfügt über unzureichende Mittel, um neue Technologien zu erwerben, oder unzureichende Flexibilität, um die schnell wechselnden geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen. Der Sturm ist jedoch mittlerweile etwas abgeflaut. Unternehmen können nun die nötige Agilität für den Erfolg erwerben. Cloud-Computing führt für die IT einen Paradigmenwechsel herbei, indem es bessere Möglichkeiten zur Beschaffung, Bereitstellung und Steuerung von hochflexiblen, skalierbaren, geschäftsorientierten Diensten bietet. Die Entwicklung der Cloud-Landschaft Tatsache ist: Keine einzige Cloud-Art, Lösung oder Bereitstellungsmethode kann unmöglich alle geschäftlichen Anforderungen erfüllen. Für die meisten Unternehmen ist das Cloud-Computing eine Entwicklung, bei der sie den Cloud-Typ und das Service-Modell, das ihre Geschäftsanforderungen am besten erfüllt, auswählen können und sollten. In einer solchen hybriden Bereitstellungsumgebung sollten Unternehmen Cloud-Typen und Services anhand ihrer Funktionen und Eignung bewerten und diejenigen Modelle umsetzen, die die gewünschten Resultate liefern. In dieser Perspektive erklärt HP, wie dieses neue Denkmuster in Bezug auf die EDV auf erfolgskritische Services der Unternehmensklasse angewandt werden kann. HP verfügt über die nötige Expertise bei Hardware, Software, Beratung und Management von Diensten, um Ihnen bei der Navigation durch die Cloud- Landschaft zu helfen, damit Sie die Cloud-Dienste voll ausnützen können und diese neuen Services in traditionelle IT-Modelle integrieren können. Wann ist der Einsatz von Cloud-Diensten sinnvoll? Cloud-Computing und Cloud-Dienste ermöglichen Unternehmen, Innovationen zu fördern, Prozesse zu optimieren, Risiken und Kosten zu reduzieren und das Unternehmen agiler zu machen. Durch die Implementierung eines gut geplanten und integrierten Cloud-Dienst- Modells kann ein Unternehmen alles bereitstellen, was zur Ausführung und zum Zugriff auf wichtige Geschäftsprozesse und -anwendungen über eine sichere Infrastruktur und über sichere Netzwerkdienste benötigt wird, egal ob über eine private, öffentliche oder verwaltete Cloud. Durch den Einsatz schnell verfügbarer, skalierbarer, geschäftsorientierter Services über die Cloud anstatt durch Investitionen in interne IT- Infrastrukturen können Organisationen also Kapital in ihre Wachstumsund Innovationsstrategie anstatt in Kapitalanlagen und Betriebskosten investieren. Um die Änderungen zu beschleunigen, die für eine vollständige Ausnutzung der Cloud-Dienste nötig sind, sollte eine Organisation die folgenden Punkte systematisch planen: Modernisierung des Anwendungsportfolios, Reduktion der Komplexität und Verbesserung der Prozesseffizienz Transformation der isolierten Infrastrukturumgebungen in Gruppen konvergierter Infrastrukturen, die nahtlos je nach Kapazitätsbedarf erweitert oder eingeschränkt werden können oder an andere Cloud- Dienste angebunden werden können. Bessere Sicherung der Unternehmensressourcen über mehrere Cloud-Dienste hinweg Optimierung durch Einsatz des richtigen Cloud-Typs oder durch Nutzung des richtigen Cloud-Dienstes zum richtigen Zeitpunkt bei der Umstellung Bereitstellung durch Zusammenarbeit mit dem richtigen Partner bei der Integration des Supports des Bereitstellungsmodells Ihrer Unternehmens-Cloud-Dienste Wahl der besten Cloud-Lösung In Anbetracht der unterschiedlichen Begriffe und Definitionen, die zur Beschreibung von Cloud-Computing verwendet werden, ist es nicht verwunderlich, dass viele eine etwas unklare Vorstellung von dieser sich noch entwickelnden Technologie haben. HP erkennt die Definition des National Institute of Standards and Technology (NIST) in den USA an, die Cloud-Computing folgendermaßen definiert: Cloud-Computing ist ein Modell, das auf Abruf bequemen Zugriff auf einen gemeinsamen Pool von konfigurierbaren EDV-Ressourcen (z. B. Netzwerke, Server, Speichersysteme, Anwendungen und Dienste) ermöglicht, die mit minimalem Verwaltungsaufwand oder minimaler Interaktion mit dem Dienstanbieter schnell bereitgestellt und freigeschaltet werden können. 1 NIST merkt an, dass die Cloud-Computing-Branche vielfältig und dynamisch ist und dass wir mit der Entwicklung des Cloud-Computing fortlaufende Änderungen bei der Sprache, den Technologien, dem Einsatz und den Vorteilen des Cloud-Modells erwarten sollen. 1 National Institute of Standards and Technology, SNS/cloud-computing/ 1

3 Nichtsdestotrotz sind die wesentlichen Eigenschaften des Cloud-Computing schnell identifiziert. Die Cloud ist ein Selbstbedienungs-Modell mit sofortiger Kapazität, in dessen Rahmen auf gemeinsame Ressourcen und Services über ein breites und standardisiertes Netzwerk zugegriffen wird. Funktionen können schnell aufgerufen und bereitgestellt werden und Dienste werden gemessen, um die Cloud-Ressourcen zu steuern und zu optimieren. Es gibt mehrere grundlegende Arten von Cloud-Computing- Lösungen, wobei die bekanntesten öffentliche und private Clouds sind. Öffentliche Cloud Die Cloud-Infrastruktur wird der Allgemeinheit oder einer großen Branchengruppe zur Verfügung gestellt. Die Infrastruktur befindet sich im Besitz einer Organisation, die die Cloud-Dienste extern verkauft. Virtuelle private Cloud Die Cloud-Infrastruktur wird Unternehmensorganisationen, die strengere Sicherheits- und Risikomanagementmaßnahmen fordern, zur Verfügung gestellt. Die Infrastruktur befindet sich im Besitz einer Organisation, die die Cloud-Dienste extern verkauft, und wird von dieser verwaltet. Private Cloud Die Cloud-Infrastruktur wird nur für eine Organisation betrieben. Sie wird von der Organisation oder von einem Drittanbieter verwaltet und kann vor Ort oder außerhalb des Betriebsgeländes existieren. Cloud-basierte Lösungen können über eine Vielzahl an Servicemodellen bereitgestellt werden, wie zum Beispiel Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-asa-Service (PaaS), Application-as-a-Service (AaaS) usw. Hybridbereitstellung Egal welches Servicemodell eingesetzt wird, es ist wichtig, dass Organisationen den richtigen Cloud-Typ und das richtige Cloud-Servicemodell für ihre Geschäftsanforderungen wählen. Die Wahl sollte hierbei anhand der spezifischen Arbeitsaufgaben getroffen werden, die in der Cloud ausgeführt werden sollen. In vielen Fällen erfüllt eine Mischung oder Gruppierung dieser Cloud- Servicemodelle in Kombination mit traditionelleren IT-Modellen eine bestimmte Geschäftsaufgabe. Um zum Beispiel die Anforderungen der Finanzberichterstattung am Jahresende zu erfüllen, wird oft eine Kombination aus gehosteten Enterprise-Resource-Planning-Systemen (ERP) und EDV-Ressourcen über eine IaaS-Umgebung eingesetzt. HP bezeichnet diese optimale Kombination von Servicemodellen als Hybridbereitstellung, da jedes Unternehmen unterschiedliche Anforderungen an das Kontinuum aus traditionellen EDV- und Cloud- Systemen stellt. Nur wenige Unternehmen sind in der Lage, sofort vollständig zu einem Cloud-Modell zu wechseln. Und in Anbetracht der getätigten Investitionen in ihre traditionellen IT-Systeme ziehen sie vielleicht sogar vor, die Lösung aus einem Portfolio mit Lösungen und Services auszuwählen, die ihre Geschäftsziele am besten unterstützt. Der Ansatz von HP stellt die führenden Technologien und Services für effiziente und flexible Hybridbereitstellungsmodelle zur Verfügung. Das Hybridmodell ist im Wesentlichen eine Integration von verschiedenen betrieblichen IT- und Service-Managementmodellen, wie private, öffentliche, virtuelle private (freigegebene), Utility- und traditionelle IT-Systeme, die entsprechend kombiniert werden. Die jeweilige spezifische Form eines Hybridmodells wird durch die Anforderungen an die Anwendungsinfrastruktur der jeweiligen Organisation, die Sicherheits- und Dateninteressen, das gesetzliche Umfeld und andere Variablen wie das erforderliche Automatisierungs-, Standardisierungsund Virtualisierungsniveau bestimmt. Es wird zum Beispiel noch eine Weile dauern, bis der Großteil der Standardanwendungen in einem Software-as-a-Service-Modell vollständig in der Cloud bereitgestellt wird. Deshalb untersuchen Unternehmen andere Modelle auf Verbrauchsbasis, um einen höheren Grad an Flexibilität und Agilität bereits heute zu erreichen. Eine vor Kurzem durchgeführte, von HP unterstützte internationale Umfrage mit 783 teilnehmenden Einzelpersonen ergab, dass 73 Prozent der Teilnehmer ein Utility-Servicemodell als eine verlockende Option erachten. 82 Prozent der befragten Führungskräfte glauben, dass ein Preismodell auf Verbrauchsbasis am überzeugendsten ist. Traditionelle interne und ausgelagerte Services werden mit flexiblen, skalierbaren und automatisierten Modellen auf Verbrauchsbasis kombiniert, bei denen keine Kapitalinvestition notwendig ist. Das resultierende as-a-service Hybridbereitstellungsmodell ermöglicht Organisationen, bereits getätigte Investitionen voll auszunützen und sich schneller an neue Anforderungen anzupassen, wobei sie nur die notwendigen Dienste bezahlen und so die IT- Struktur besser an ihren tatsächlichen Geschäftsanforderungen auszurichten. Führungskräfte erkennen immer mehr die Bedeutung der Wahl des optimalen Cloud-Ansatzes. In einer im Auftrag von HP durchgeführten Primärstudie zogen 72 Prozent der Befragten private Clouds vor, jedoch erwarteten nur 7 Prozent der Führungskräfte, dass ihr Unternehmen Cloud-Lösungen intern hosten wird. Grundlegende Auswirkungen Welche Vorteile können Unternehmen durch den Einsatz Cloud-basierter Dienste erwarten? Flexibilität Verbesserte geschäftliche Agilität ist wohl der größte Vorteil des Cloud- Computing der Unternehmensklasse. Ein unternehmensweiter Cloud-Ansatz reduziert die Notwendigkeit einer physischen IT-Infrastruktur und fördert gleichzeitig die Standardisierung und Automatisierung. Das Ergebnis ist eine sichere, kontrollierte und gut gesteuerte Umgebung. Eingebaute Organisationsund Automatisierungseinrichtungen unterstützten effizientere Arbeitsabläufe, Richtlinien und Geschäftsmodelle in der gesamten Organisation. Cloud-Computing reduziert die zur Auswahl und Bereitstellung von wesentlichen Anwendungen und Services benötigte Zeit maßgeblich. Die minutenschnelle Bereitstellung von EDV-Ressourcen ist nicht das Hauptargument für den Einsatz von Diensten in der Cloud, sondern die Tatsache, dass Unternehmen Geschäftsprozesse zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen und nutzen können. Die Einrichtung eines SAP-Betriebs und einer Kommunikationsinfrastruktur in nur fünf Monaten war eine wesentliche Geschäftsanforderung für OXEA. HP half uns, das Projekt- und Investitionsrisiko zu reduzieren. Außerdem können wir nun die SAP-Kosten und Kapazität an unsere Geschäftsanforderungen anpassen. Juan Soto, Vice President Information Technology bei Oxea In der Tat hilft der Cloud-Ansatz Unternehmen, die maximale Rendite aus ihrer Investition in Services herauszuholen, indem die wichtigsten Anwendungen standardisiert werden. Zukunftsorientierte Organisationen können diese von der Cloud ermöglichte Agilität dazu einsetzen, Markttraktion zu gewinnen, neue Chancen wahrzunehmen und positivere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Optimierung Die Optimierung von Geschäftsprozessen und IT-Services durch die Einführung von Cloud-Diensten kann die Kontrolle und Verwertung der Unternehmensanlagen nur verbessern. DreamWorks Animation und HP haben eine lange Geschichte der Zusammenarbeit bei außerhäusigen Rechensystemen auf Abruf Cloud-Computing, noch bevor man es als Cloud bezeichnete. Der Einsatz flexibler Rechendienste ermöglicht uns, unsere digitalen Ressourcen schnell nach oben und unten zu skalieren, um die ambitionierten Pläne unserer Filmemacher zu erfüllen. Durch den Einsatz von Lösungen von Partnern wie die Enterprise Cloud Services von HP kann DreamWorks bis Ende des Jahres einen großen Anteil unserer Videobearbeitungskapazität in die Cloud verlegen. Derek Chan, Head, Global Technology Operations, DreamWorks Animation Cloud-Computing fördert das Neudesign der Infrastruktur und des Service- Managements und nicht nur der Anwendungen. Dadurch können Unternehmen Kosten reduzieren und bessere Optimierung erreichen. Der Cloud-Ansatz ersetzt viele fehlerbehaftete menschliche Schnittstellen und physische Systeme durch effizientere, automatisierte und optimierte virtualisierte Lösungen. Die Einführung und fehlerfreie Umsetzung von ITIL V3 und der zukünftigen Cloud-Version wird wesentlich zur Realisierung weiterer Vorteile von Cloud-Diensten beitragen. HP bietet optimierte Cloud-Dienste für Unternehmen, die die Geschäftsergebnisse verbessern. Innovation Die Einführung von Cloud-Diensten kann Innovation auf verschiedene wichtige Arten fördern. Eine Unternehmens-Cloud kann die Flexibilität des Unternehmens dramatisch verbessern, indem sie es der Organisation ermöglicht, geschäftliche Dienste statt Infrastrukturkomponenten zu nutzen. Die grundlegenden Eigenschaften der Cloud tragen sicherlich zur Kostenreduktion bei, was Kapital weg von Ausgaben für die Wartung hin zu strategischen wachstums- und innovationsorientierten Investitionen verlagert. Trillux hat sich auf die innovative Nutzung von LED- Technologie spezialisiert und agiert in einem Markt, in dem fortlaufende Innovation notwendig ist. Wir brauchen eine flexible und effiziente IT-Lösung, um die Innovationsgeschwindigkeit zu bewältigen. Wir haben in den HP Utility Services eine Lösungsplattform gefunden, die diese spezifischen Anforderungen erfüllt. Johannes Huxol CFO bei TRILUX Cloud-Dienste können dazu verwendet werden, die Entwicklung, Prozesse und Markteinführungszeiten zu beschleunigen. In einem Cloud-Modell können Hardware, Software und Services innerhalb von Minuten oder Stunden verfügbar gemacht werden, im Vergleich zu Wochen oder noch längeren Zeiträumen in einer traditionellen IT-Umgebung. HP kann Cloud- Dienste zur Verfügung stellen, die die Umsetzung der Innovationsstrategien unserer Kunden unterstützen. Sicherheits- und Risikomanagement Bei der Einführung von Cloud-Diensten müssen Organisationen das Management von Sicherheit und Risiko sorgfältig überdenken. Aufgrund der Abstraktionsstufen und -schichten von Cloud-Architekturen sollte das Thema Sicherheit schon im frühesten Planungs- und Designstadium jeder Unternehmens-Cloud beachtet werden. Dabei muss die Steuerung, Risiken, Compliance, der Datenschutz und das Datenschutzmanagement, das Management von Identitäten und Zugriffsberechtigungen und die Sicherheit der Infrastruktur berücksichtigt werden. Unternehmen müssen außerdem erkennen, dass der Einsatz von Cloud- Diensten nicht nur viele Vorteile bringen, sondern auch wesentliche Auswirkungen für die Sicherheit und Risiken mit sich bringen. Durch das Verstehen dieser Herausforderungen sowie durch die dementsprechende Auswahl des richtigen Designs, der richtigen Architektur und der richtigen Unterstützung der Cloud-Services können Unternehmen die obengenannten Vorteile der Cloud ausnützen. HP wird Sir Paul McCartneys Bibliothek mit Musik, Bildern, Illustrationen, Filmen und Videomaterial digitalisieren und dann ein sicheres Content- Management-System entwickeln, um dieses Material ausgewählten Fans über eine private Cloud zur Verfügung zu stellen. HP ist ein Verfechter einer ganzheitlichen Betrachtung des Themas Sicherheit in der Cloud eine Betrachtung, in deren Rahmen die Notwendigkeit sicherer Cloud-Lösungen anerkannt und die Möglichkeit erkannt wird, Cloud-Dienste zur Verbesserung der Sicherheit und der Compliance zu nützen. 2 3

4 Abbildung 1. HP liefert die nötigen Lösungen zur Erstellung, Nutzung, Verwaltung, Sicherung und Transformation in einer Cloud-Umgebung. Skalierbare private und öffentliche Cloud-Lösungen, optimiert für Anwendungen, die auf einer konvergenten Infrastruktur basieren Servicemanagement-, Automatisierungsund Governance-Lösungen für die Verwaltung in Clouds und vorhandenen IT-Diensten VERWALTEN UND SICHERN Cloud und vorhandene ITDienste AUFBAUEN Cloud-Lösungen für private und öffentliche Clouds finden KONSUMIEREN Cloud-Services für Unternehmen TRANSFORMIEREN Infrastruktur und Anwendungen für die Cloud Integration, Steuerung und Verwaltung der Cloud Alle Cloud-Dienste müssen in den Architekturrahmen des Unternehmens passen. Cloud-Dienste müssen natürlich auch nahtlos, automatisiert, robust, sicher und offen sein Eigenschaften, die bestehende Unternehmensarchitekturen und IT-Bereitstellungsmodelle beeinflussen können. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie Cloud-Dienste in diese neuen Hybridbereitstellungsmodi integriert, gesteuert und verwaltet werden sollten. Steuerung in der Cloud Die Steuerung in der Cloud befasst sich mit dem gesamten Lebenszyklus und der gesamten Wertkette der Cloud und ihrer Dienste vom Design der Dienste über die Programmierung der Arbeitsabläufe bis zur Art, wie die Dienste sichergestellt, gesichert, betrieben, bereitgestellt und genutzt werden. Das Unternehmens-Servicemanagement muss das sich ändernde Systemintegrations- und Managementmodell verstehen, da die Cloud mit vielen Integrationspunkten, Interaktionen mit Lieferanten und komplexen Leistungsverträgen verbunden ist. Zusammenschluss von Clouds und Cloud-Diensten Die Entwicklung des Unternehmens-Servicemanagements muss sich damit befassen, wie eine Cloud mit einer anderen verbunden ist. Die Integration und Verwaltung von Cloud-Diensten erfordert mehr als nur die Messung, Überwachung und Berichterstellung, es ist außerdem Nachverfolgung, Sicherstellung, Compliance mit mehrstufigen Richtlinien usw. erforderlich. Computer- über Anwendungs- bis hin zu Branchenlösungen Professionelle Services für die Planung, den Entwurf und die Implementierung von Infrastruktur und die Anwendungstransformation in Cloud-Services Flexible, sichere Cloud- Services für Unternehmen mit Pay-As-You-Go- Gebührenberechnung, von Computer- über Anwendungs- bis hin zu Branchenlösungen Orchestrierung der Cloud Erweiterte Automatisierung und Orchestrierung sollten in jede Schicht und Funktion im Cloud-Stack und im angewandten hybriden Bereitstellungsmodell eingebaut werden. Dabei sollten Richtlinien und die Anwendung von Regeln berücksichtigt werden und die organisierenden Komponenten sollten nahtlos miteinander und mit dem traditionellen IT-Servicemanagement-Framework verbunden werden. Traditionelles Unternehmens-Servicemanagement und die Cloud Ja, das traditionelle Unternehmens-Servicemanagement bleibt weiterhin relevant, da IT-Abteilungen auch weiterhin messen, überwachen und Berichte erstellen müssen. In einem hybriden Bereitstellungsmodell befassen sich Berichte nicht nur mit der Infrastruktur oder mit Anwendungskomponenten. Es müssen das End-to-End-Service, dessen Gesundheit und Compliance, Verfügbarkeit, Nutzung, Sicherheit und andere Variablen erfasst werden. Das Unternehmens-Servicemanagement ist besonders in Zusammenschlüssen von Cloud-Diensten wichtig, bei denen Clouds, Cloud-Dienste und traditionelle IT-Servicemanagement-Frameworks integriert werden müssen. In einem hybriden Bereitstellungsmodell konzentriert sich das Unternehmens- Servicemanagement mehr auf Business Intelligence-Analysen und weniger auf die traditionelle Überwachung von IT-Komponenten und die Erstellung von Berichten über diese. ITIL V3 in einem hybriden Bereitstellungsmodell ITIL V3, obwohl sehr gegenüber Version 2 verbessert, ist immer noch ein Framework eines traditionellen IT-Service-Lebenszyklus. ITIL muss sich eventuell entwickeln, um das neue hybride Bereitstellungsmodell und die wesentlichen Eigenschaften von Cloud-Diensten der Unternehmensklasse zu verstehen, wie Automatisierung, Widerstandsfähigkeit, Offenheit, Sicherheit und Nahtlosigkeit. Empfehlungen HP erkennt, dass es beim Cloud-Computing keine Universallösung gibt. Für die meisten Unternehmen ist das Cloud-Computing eine Entwicklung, bei der sie den Cloud-Typ und das Service-Modell, die ihre Geschäftsanforderungen am besten erfüllen, auswählen können und sollten. Um komplexe Unternehmensanforderungen erfüllen zu können, hat HP ein robustes Portfolio an Cloud-Diensten als Teil der HP Converged Cloud-Strategie erstellt, das sofortige Vorteile bringt und einen stabilen Pfad in die Zukunft und einen fortlaufenden innovativen Wert darstellt. HP Enterprise Services hat sich das neue Denkmuster über die Cloud angeeignet und führt die HP Cloud Solutions mit Cloud-Diensten der Unternehmensklasse an. HP Enterprise Cloud Services bauen auf unseren traditionellen, hochzuverlässigen, sicheren, verwalteten Infrastrukturdiensten und unseren innovativen Utility Services auf. HP Enterprise Cloud Services bietet eine sichere, flexible EDV-Cloud für die geschäftskritischen Anforderungen unserer Kunden. Organisationen können auf die HP Enterprise Cloud Services zugreifen, um die Vorteile einer zuverlässigen und automatisierten Infrastruktur auszunutzen, die je nach Bedarf bereitgestellt wird und durch Sicherheits-, Servicelevel- Management und professionelle Dienstlösungen von HP unterstützt wird. Durch das Portfolio der HP Enterprise Cloud Services erhalten Organisationen robuste neue Fähigkeiten und leicht zu bedienende Funktionen und eröffnen sich dabei gleichzeitig einen nahtlosen und kostengünstigen Entwicklungspfad zu neuen Cloud-basierten Innovationen. Unternehmen können auf Lösungen an einem beliebigen Punkt in diesem Spektrum zugreifen, um Kosten und Komplexität zu reduzieren, die Vorteile von Automatisierung und Integration auszunutzen und andere positive Geschäftsergebnisse zu erzielen. Durch den Einsatz von HP Enterprise Cloud Services können Unternehmen: die Cloud-Dienste auswählen und bereitstellen oft in einem Hybridansatz der Unternehmensklasse die ihre Anforderungen heute und in Zukunft am besten erfüllen, innovative Preisgestaltungsmodell nutzen, bei denen sie nur die benötigte Kapazität bei deren Nutzung bezahlen und nicht mehr, Kosten reduzieren und Ausgaben weg von Wartung und Betrieb hin zu Wachstum und Innovation verlagern, die vollen Vorteile der Automatisierung und einer Umgebung mit gemeinsam genutzten Diensten genießen, neue Dienste sofort ein- oder ausschalten und so schneller und intelligenter auf sich ändernde Geschäftsbedingungen reagieren, die Betreuung und Zufriedenheit der Kunden verbessern. Unternehmen und Brancheninsider erkennen die Qualitäten der HP Cloud- Computing-Lösungen. HP empfiehlt einen mehrstufigen Ansatz bei der Einführung von Cloud-Diensten: Bewertung der IT-Ressourcen und Geschäftsanforderungen und Erstellung eines Plans und eines Zeitrahmens für die Migration ausgewählter Dienste in die Cloud. Einsatz privater Clouds und von Unternehmens-Cloud-Diensten. Integration privater und Unternehmens-Clouds in die bestehende IT-Infrastruktur, Transformation von Anwendungen in die Cloud und Integration von Lösungen von Drittanbietern. Vermittlung von Diensten und Verbundanwendungen und nachfolgende Verwaltung der Servicequalität in der gesamten nahtlos integrierten Hybridbereitstellungsumgebung. Die Gründe für und die Anforderungen an eine virtuelle private (freigegebene) oder dezidierte private Cloud hängen stark von der spezifischen Industriesparte ab. HP verfügt über jahrzehntelange branchenspezifische Expertise in der Bereitstellung von dienstorientierten und Cloud-basierten Lösungen in vielen Industriebereichen. Fazit Veränderungen sind heutzutage in Unternehmen unabdingbar. Organisationen müssen Innovationen, Optimierung und Sicherheit fördern, um sich in einem dynamischen und globalisierten Umfeld zu behaupten und Erfolg zu haben. Vor allem müssen sie jedoch agil genug sein, sich aufkommenden Bedrohungen zu stellen, neue Chancen zu nutzen und langfristig positive Geschäftsergebnisse zu erzielen. In dieser Publikation hat sich HP mit dem reif werdenden Thema Cloud- Computing und Cloud-Services befasst: den Formen, Herausforderungen, Anforderungen und Vorteilen. Organisationen in vielen Industrie- und Regierungssparten setzen nun Cloud-orientierte Lösungen ein, um Kosten und Risiken zu verwalten, die Betriebsleistung zu verbessern und unternehmensweite Flexibilität zu fördern. Wählen Sie Cloud-Optionen mit Bedacht und ohne Hast aus. Obwohl es viele Cloud-Typen und Servicemodelle gibt, muss ein erfolgreicher Cloud-Dienst eng an Ihre wichtigsten Geschäftsanforderungen angepasst werden. Es ist oft sinnvoll, mit kleinen Schritten zu beginnen und mithilfe von Pilotversuchen die tatsächlichen Auswirkungen und Vorteile bestimmter Ziele zu testen. Eine Enterprise-Cloud löst nicht alle EDV-Probleme. Wenn ein Cloud-Dienst der Unternehmensklasse jedoch strategisch gezielt integriert und umgesetzt wird, kann er sofortige und wesentliche Vorteile bringen. Durch ein besseres Verständnis der Möglichkeiten, Anforderungen und Vorteile einer Enterprise- Cloud können Organisationen ein erfolgreiches Cloud-Erlebnis herbeiführen. 4 5

5 Get connected hp.com/go/getconnected Insider-Informationen zu technischen Trends, Neuigkeiten und HP-Lösungen für Ihren Geschäftserfolg Kollegen mitteilen Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein. 4AA1-3876DEE, erstellt im Januar 2011; aktualisiert im Juli 2012, Rev. 4

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Möglichkeiten der Cloud Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Warum HP? Weltweiter Support Unser Team aus über 300.000 Mitarbeitern betreut mehr als eine Milliarde

Mehr

Ihre Herausforderungen

Ihre Herausforderungen Die Möglichkeiten der Cloud Ihre Herausforderungen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die heutigen Herausforderungen in Unternehmen Steigerung des Unternehmenswachstums Verbesserung

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

HP Adaptive Infrastructure

HP Adaptive Infrastructure HP Adaptive Infrastructure Das Datacenter der nächsten Generation Conny Schneider Direktorin Marketing Deutschland Technology Solutions Group 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. 1The information

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik

Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik Entwicklung und Evaluation eines Vorgehensmodells zur Optimierung des IT-Service im Rahmen eines IT-Assessment Framework Oliver

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

HP ALM. Was gibt es Neues und wo geht die Reise hin. Thomas Köppner, Technical Consultant, HP

HP ALM. Was gibt es Neues und wo geht die Reise hin. Thomas Köppner, Technical Consultant, HP HP ALM Was gibt es Neues und wo geht die Reise hin Thomas Köppner, Technical Consultant, HP Blick in die Zukunft! Future investment areas Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information

Mehr

ITIL IT Infrastructure Library

ITIL IT Infrastructure Library ITIL IT Infrastructure Library Einführung in das IT-Service-Management Andreas Linhart - 2009 Agenda IT-Service-Management Der ITIL-Ansatz Lizenzen & Zertifizierungen ITIL-Prozessmodell (v2) Service Support

Mehr

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen SECURITY FOR VIRTUAL AND CLOUD ENVIRONMENTS Schutz oder Performance? Die Anzahl virtueller Computer übersteigt mittlerweile die Anzahl physischer

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Drucken Sie noch oder sparen Sie schon?

Drucken Sie noch oder sparen Sie schon? Drucken Sie noch oder sparen Sie schon? Mehr Effizienz und Produktivität mit HP Printing Sabine Wolf Category Manager Printing Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Benjamin Köhler EMEA Printing Solution Specialist

Mehr

Vision: ICT Services aus der Fabrik

Vision: ICT Services aus der Fabrik Vision: ICT Services aus der Fabrik Der Weg zur elastischen ICT-Infrastruktur Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Unsere Vision Wir planen und implementieren für

Mehr

HostedDesktop in Healthcare

HostedDesktop in Healthcare HostedDesktop in Healthcare Neue Möglichkeiten Neues Potential 23. Juni 2015 Rene Jenny CEO, Leuchter IT Infrastructure Solutions AG Martin Regli Managing Director, passion4it GmbH Trends im Gesundheitswesen

Mehr

Mobile Connect. Welcome Pack. Mobile Broadband. Kostenlose Testversion im Lieferumfang enthalten

Mobile Connect. Welcome Pack. Mobile Broadband. Kostenlose Testversion im Lieferumfang enthalten Mobile Connect Welcome Pack Mobile Broadband Kostenlose Testversion im Lieferumfang enthalten Willkommen bei HP Mobile Connect Ihre HP Mobile Connect SIM-Karte ist bereits auf Ihrem Gerät vorinstalliert

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

ITIL Foundation 2011 Eine Zusammenfassung von Markus Coerdt

ITIL Foundation 2011 Eine Zusammenfassung von Markus Coerdt Service Strategy ITIL Foundation 2011 Service Strategy ist der Entwurf einer umfassenden Strategie für IT Services und IT Service Management. Komponenten der Wertschöpfung Geschäfts- Ergebnisse WERT Präferenzen

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 ITDZ Berlin - Lösungspartner für maßgeschneiderte IT-Dienstleistungen» Private Cloud für das Land Berlin «31.08.2010, Dipl.-Ing. René Schröder, Leiter der Produktion

Mehr

Neue Modelle des IT-Betriebs. Das Projekt VITBL

Neue Modelle des IT-Betriebs. Das Projekt VITBL Neue Modelle des IT-Betriebs. Das Projekt VITBL Berliner Anwenderforum am 19. Februar 2014 Referent: Thomas Dickmann (Leiter Produktmanagement) Moderne Perspektiven für die Verwaltung. Neue Modelle des

Mehr

COLOR LASERJET ENTERPRISE CM4540 MFP SERIES. Kurzübersicht

COLOR LASERJET ENTERPRISE CM4540 MFP SERIES. Kurzübersicht COLOR LASERJET ENTERPRISE CM4540 MFP SERIES Kurzübersicht HP Color LaserJet Enterprise CM4540 MFP Series Kurzübersicht Inhaltsverzeichnis Kurzübersicht... 1 Vergrößern oder Verkleinern eines Kopierbilds...

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

ITSM-Lösungen als SaaS

ITSM-Lösungen als SaaS 6. im Bundespresseamt Briefing 1: Cloud Computing-Perspektiven für die Öffentliche Verwaltung ITSM-Lösungen als SaaS Martin Krause, INFORA GmbH IT Service Management IT Service Management fasst alle standardisierten

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

IT-Sicherheit als Existenzgrundlage Ihres Unternehmens

IT-Sicherheit als Existenzgrundlage Ihres Unternehmens IT-Sicherheit als Existenzgrundlage Ihres Unternehmens Ganzheitliche Security-Konzepte für unternehmensweite Informationssicherheit Einladung zum HP Security Summit 2006: 30. Mai 2006 Schloss Bensberg,

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de POTENZIALE AUFZEIGEN. VERANTWORTUNGSVOLL HANDELN. Die Zukunft beginnt hier und jetzt. Unsere moderne Geschäftswelt befindet sich in einem steten Wandel. Kaum etwas hat sich

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Avnet HP Cloud Center of Excellence (CCoE)

Avnet HP Cloud Center of Excellence (CCoE) Accelerating Your Success Avnet HP Cloud Center of Excellence (CCoE) Die Entmystifizierung des Cloud Computing Cloud Computing Flexibel, effizient und effektiv Avnet bietet Ihnen mit dem Cloud Center of

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Bacher Integrated Management

Bacher Integrated Management Ihre IT-Verantwortung wir tragen sie mit. Bacher Integrated Management Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal BIM gibt den EINBLICK. Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal von Bacher

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL AWS Enterprise Summit 2015 Dirk M. Schiller copyright 2015 We bring IT into Business Context copyright 2015 2 Motivationsfaktoren für Cloud Eigentlich nichts

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Microsoft Solutions Framework. Daniel Dengler CN7. Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework

Microsoft Solutions Framework. Daniel Dengler CN7. Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework Einführung MSF MOF Microsoft Solutions Framework Microsoft Operations Framework Daniel Dengler CN7 Agenda Unterschied MSF - MOF Microsoft Solutions Framework Elementare Komponenten grundlegende Richtlinien

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT name, title date Ingo Kraft Manager Cloud Channel Germany Hewlett Packard GmbH Phone: +49 (0) 171 765 3243 Email: ingo.kraft@hp.com Copyright

Mehr

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen?

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen? Veranstaltung am 11./12.01.2011 in Bonn mit etwa 80 Teilnehmern Hype oder müssen wir uns ernsthaft mit dem Thema beschäftigen? Werden die Technologien und Angebote unsere Aufgaben grundlegend verändern?

Mehr

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand?

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand? Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt HTW Aalen Wirtschaftsinformatik Überblick Was ist Cloud-Computing und wieso ist es für Unternehmen wichtig? Wie können Unternehmen mit Hilfe einer Cloud- Computing-Strategie

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Schützen Sie sich vor gefälschtem Druckzubehör melden Sie jeden Verdacht direkt an HP

Schützen Sie sich vor gefälschtem Druckzubehör melden Sie jeden Verdacht direkt an HP Schützen Sie sich vor gefälschtem Druckzubehör melden Sie jeden Verdacht direkt an HP HP Anti-Fälschungsprogramm EMEA für Europa, den Nahen Osten und Afrika So erreichen Sie uns Das HP Anti-Fälschungsprogramm

Mehr

Business Whitepaper. Mehr Agilität und Kostensenkung bei privatem und hybridem Cloud Computing

Business Whitepaper. Mehr Agilität und Kostensenkung bei privatem und hybridem Cloud Computing Business Whitepaper Mehr Agilität und Kostensenkung bei privatem und hybridem Cloud Computing Inhaltsverzeichnis 3 Einführung 4 IT-Trends von heute 4 Zusätzliche Herausforderungen an die IT 4 Cloud Computing

Mehr

Was ist Application Lifecycle Management?

Was ist Application Lifecycle Management? Was ist Application Lifecycle Management? Von David Chappell Gefördert durch die Microsoft Corporation 2010 Chappell & Associates David Chappell: Was ist Application Lifecycle Management? Seite 2 von 7

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Dr. Andreas Goerdeler, Referatsleiter Entwicklung konvergenter IKT www.bmwi.de

Mehr

Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1. Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH

Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1. Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH Webcast-Serie IT Transformation in die Cloud, Teil 1 Public Cloud - mit Best-Practice-Beispiel hetras GmbH - 24.01.2013 Henning von Kielpinski, ConSol* GmbH Inhalt Kurze Vorstellung ConSol* GmbH Übersicht

Mehr

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch «EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch DATENCENTERFORUM 2014 WIE DIE ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNG DER IT IHREN DATA CENTER BETRIEB BEEINFLUSSEN

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter...

Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter... Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter... Moin! Wir sind mindsmash, die innovative Business-Software Company aus Hamburg! +20 Technologie trifft Schönheit

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Identitätsmanagement für Hybrid-Cloud-Umgebungen an Hochschulen

Identitätsmanagement für Hybrid-Cloud-Umgebungen an Hochschulen Identitätsmanagement für Hybrid-Cloud-Umgebungen an Hochschulen Erfahrungen im Münchner Wissenschaftsnetz Silvia Knittl, Wolfgang Hommel {knittl,hommel}@mnm-team.org Agenda Hybrid Cloud im Münchner Wissenschaftsnetz

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Transformation und Modernisierung der Unternehmensumgebung

Transformation und Modernisierung der Unternehmensumgebung Eine Perspektive Transformation und Modernisierung der Unternehmensumgebung Migration von Anwendungen in die Cloud Inhaltsverzeichnis 1 Geänderte Realität des Marktes 1 Anwendungen im Zeitalter des Wandels

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische

Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Wachsende Anzahl kommunaler Aufgaben Schwindende Finanzspielräume Demografischer Wandel Hohe IT-Ausstattung der Arbeitsplätze > Technische Komplexität steigt > Wachsende Abhängigkeit von der IT Steigende

Mehr

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen

Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Auf sichere Weise Geschäftsvorteile für das Online-Geschäft schaffen Wichtige Technologietrends Schutz der Daten (vor Diebstahl und fahrlässiger Gefährdung) ist für die Einhaltung von Vorschriften und

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

masventa Profil und Portfolio

masventa Profil und Portfolio masventa Profil und Portfolio masventa mehr Business! Projektmanagement & Business Analyse masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen EINFACH SICHER KOMPETENT EINFACH SICHER Das Jetzt die Technik das Morgen In der heutigen Zeit des Fortschritts und Globalisierung, ist es für jedes Unternehmen unbedingt erforderlich, dass es effektiv

Mehr

Datacenter Services. Das optimierte Rechenzentrum Lösungen von Microsoft Services

Datacenter Services. Das optimierte Rechenzentrum Lösungen von Microsoft Services 1 Datacenter Services Das optimierte Rechenzentrum Lösungen von Microsoft Services 1 Holt, Adam et al. Morgan Stanley Research. (2011). Cloud Computing Takes Off: Market Set to Boom as Migration Accelerates.

Mehr

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Wie effektive Datenmanagement- Grundlagen die Entwicklung erstklassiger Produkte ermöglichen Tech-Clarity, Inc. 2012 Inhalt

Mehr

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure Immer mehr Unternehmen wechseln von einer lokalen Rechenzentrumsarchitektur zu einer öffentlichen Cloud-Plattform wie Microsoft Azure. Ziel ist es, die Betriebskosten zu senken. Da cloud-basierte Dienste

Mehr

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services.

Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Agenda IBM Vortrag 1 IBM Vortrag 2 GTO Anmeldung/Kontakt Cloud Integration & Security Chancen für innovative IT-Services. Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 12. Mai 2015 Hotel La Villa Starnberger

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

Lexmark Nutzt zur Umgestaltung der IT Lösungen von CA Service Assurance

Lexmark Nutzt zur Umgestaltung der IT Lösungen von CA Service Assurance CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 Lexmark Nutzt zur Umgestaltung der IT Lösungen von CA Service Assurance KUNDENPROFIL F Branche: IT-Services S Unternehmen: n Lexmark Mitarbeiter: 12.000 Umsatz: 3,8 Mrd.

Mehr