NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW"

Transkript

1 von / from Salzburg Stand / Status Stadt IATA Land Flugtag Abflug Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Departure Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam AMS Niederlande :05 HV H :05 HV H :30 HV H :40 EZY NEU :40 HV H :50 HV H :25 EZY NEU :30 HV H :15 HV W :15 HV H :20 HV H :35 HV H :45 HV H Antalya AYT Türkei :40 XQ :40 XQ Arrecife ACE Spanien :40 HG Bergen BGO Norwegen :55 DY H :10 DY H Berlin Schönefeld SXF Deutschland :20 EZY :20 EZY :50 EZY :30 EZY Berlin Tegel TXL Deutschland :30 AB G :00 AB G Birmingham BHX Großbritannien :30 ZB Bristol BRS Großbritannien :10 EZY :10 EZY Dublin DUB Irland :40 FR H :30 FR H :15 FR H :10 FR H :45 FR H :45 FR H :00 FR H Düsseldorf DUS Deutschland :15 AB8521 DH :15 AB8523 DH :25 AB8523 DH :05 AB8525 DH :00 AB8527 DH Edinburgh EDI Großbritannien :20 LS Eindhoven EIN Niederlande :50 HV W :30 HV W :35 HV H :40 HV H :35 HV W/73H :35 HV W :35 HV H :35 HV W Frankfurt FRA Deutschland :50 LH :25 LH :10 LH :55 LH Fuerteventura FUE Spanien :40 HG Stopp Göteborg GOT Schweden :05 DY H Graz GRZ Österreich :35 3L144 DH Groningen GRQ Niederlande :55 HV W Hamburg HAM Deutschland :50 EZY :50 AB G :10 EZY :10 EZY :20 AB :05 AB Hannover HAJ Deutschland :30 X H NEU :00 X H NEU Helsinki HEL Finnland :00 AY NEU :55 DY H Istanbul IST Türkei :50 TK :15 TK Köln CGN Deutschland :40 4U :10 4U :40 4U :05 4U

2 von / from Salzburg Stand / Status Stadt IATA Land Flugtag Abflug Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Departure Flight Number Type Remarks Validity Kopenhagen CPH Dänemark :05 DY H :00 DY H :05 SK :40 DY H Las Palmas LPA Spanien :15 HG Leeds LBA Großbritannien :15 LS Liverpool LPL Großbritannien :10 EZY London Gatwick LGW Großbritannien :05 ZB :05 BA :35 BA :50 EZY :05 BA :10 BA :20 BA :25 BA :00 BA :35 BA :25 EZY :05 BA :25 BA :30 ZB :45 DY H London Heathrow LHR Großbritannien :55 BA NEU London Stansted STN Großbritannien :10 FR307 73H :40 FR305 73H :40 FR305 73H :00 FR307 73H :20 FR307 73H :30 FR305 73H :25 FR305 73H :25 FR305 73H :40 FR307 73H :45 FR305 73H :50 FR305 73H Luton LTN Großbritannien :25 EZY Manchester MAN Großbritannien :25 LS890 73H :45 LS Moskau Domodedovo DME Russland :05 S :25 S Oslo OSL Norwegen :00 DY H Palma de Mallorca PMI Spanien :00 HG :05 HG :35 HG :35 HG :35 HG :35 HG :50 HG :50 HG :35 HG :40 HG Reykjavik KEF Island :00 WW Riga RIX Lettland :25 BT438 73C NEU Rotterdam RTM Niederlande :15 HV W :25 HV W :25 HV W :45 HV W :00 HV H :05 HV H :25 HV W :50 HV W :35 HV W :35 HV W :50 HV W :55 HV W :30 HV H :35 HV W :00 HV W Stavanger SVG Norwegen :35 DY H Stockholm Arlanda ARN Schweden :35 DY H :05 DY H :55 DY H Teneriffa TFS Spanien :20 HG Wien VIE Österreich :20 OS920 DH4/ :25 OS918 DH :40 OS924 DH Zürich ZRH Schweiz :30 3L143 DH

3 nach / to Salzburg Stand / Status Stadt IATA Land Flugtag Ankunft Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Arrival Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam AMS Niederlande :20 HV H :20 HV H :40 HV H :45 HV H :55 EZY NEU :05 HV H :40 EZY NEU :30 HV H :30 HV W :35 HV H :50 HV H :50 HV H :00 HV H Antalya AYT Türkei :50 XQ :50 XQ Arrecife ACE Spanien :30 HG Stopp Bergen BGO Norwegen :10 DY H :25 DY H Berlin Schönefeld SXF Deutschland :45 EZY :45 EZY :15 EZY :55 EZY Berlin Tegel TXL Deutschland :10 AB G :40 AB G Birmingham BHX Großbritannien :20 ZB Bristol BRS Großbritannien :30 EZY :30 EZY Dublin DUB Irland :00 FR H :50 FR H :35 FR H :30 FR H :05 FR H :05 FR H :15 FR H Düsseldorf DUS Deutschland :45 AB8520 DH :40 AB8522 DH :30 AB8524 DH :30 AB8526 DH Edinburgh EDI Großbritannien :30 LS Eindhoven EIN Niederlande :45 HV W :45 HV H :50 HV H :25 HV W :05 HV H :10 HV H :10 HV W :50 HV W Frankfurt FRA Deutschland :45 LH :15 LH :20 LH :05 LH :55 LH :00 LH Fuerteventura FUE Spanien :30 HG Göteborg GOT Schweden :20 DY H Graz GRZ Österreich :10 3L143 DH Groningen GRQ Niederlande :10 HV W Hamburg HAM Deutschland :10 EZY :10 AB G :35 EZY :35 EZY :35 AB :15 AB Hannover HAJ Deutschland :30 X H NEU :10 X H NEU Helsinki HEL Finnland :10 AY959 73H NEU :10 DY H Istanbul IST Türkei :50 TK :20 TK Köln CGN Deutschland :00 4U :35 4U :05 4U :30 4U

4 nach / to Salzburg Stand / Status Stadt IATA Land Flugtag Ankunft Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Arrival Flight Number Type Remarks Validity Kopenhagen CPH Dänemark :20 DY H :05 SK :15 DY H :55 DY H Las Palmas LPA Spanien :10 HG Leeds LBA Großbritannien :30 LS Liverpool LPL Großbritannien :00 EZY London Gatwick LGW Großbritannien :05 ZB :15 BA :45 BA :05 EZY :10 BA :15 BA :25 BA :35 BA :05 BA :40 BA :10 BA :45 EZY :30 BA :20 ZB :00 DY H London Heathrow LHR Großbritannien :00 BA NEU London Stansted STN Großbritannien :30 FR306 73H :15 FR304 73H :15 FR304 73H :20 FR306 73H :40 FR306 73H :05 FR304 73H :45 FR304 73H :45 FR304 73H :00 FR306 73H :00 FR304 73H :25 FR304 73H Luton LTN Großbritannien :40 EZY Manchester MAN Großbritannien :35 LS889 73H :45 LS Moskau Domodedovo DME Russland :15 S :35 S Oslo OSL Norwegen :15 DY H Palma de Mallorca PMI Spanien :00 HG :30 HG :40 HG :45 HG :45 HG :45 HG :45 HG Reykjavik KEF Island :10 WW Riga RIX Lettland :35 BT437 73C NEU Rotterdam RTM Niederlande :30 HV W :40 HV W :40 HV W :00 HV W :15 HV H :20 HV H :40 HV W :05 HV W :50 HV W :50 HV W :05 HV W :10 HV W :45 HV H :15 HV W Stavanger SVG Norwegen :50 DY H Stockholm Arlanda ARN Schweden :50 DY H :20 DY H :10 DY H Teneriffa TFS Spanien :20 HG Wien VIE Österreich :55 OS917 DH4/ :10 OS923 DH :40 OS Zürich ZRH Schweiz :15 3L144 DH

5 Zeichenerklärung / Decoding Verkehrstage / Days of Service 1 = Montag/Monday 2 = Dienstag/Tuesday 3 = Mittwoch/Wednesday 4 = Donnerstag/Thursday 5 = Freitag/Friday 6 = Samstag/Saturday 7 = Sonntag/Sunday Fluggesellschaften / Airline Codes Flugzeugtypen / Aircraft Types 3L = InterSky 100 = Fokker 100 4U = Germanwings 319 = Airbus Industrie A319 AB = Air Berlin 320 = Airbus Industrie A320 AY = Finnair 321 = Airbus Industrie A321 BA = British Airways 733 = Boeing Passenger BE = Flybe 738 = Boeing Passenger BT = Air Baltic 73C = Boeing Winglets Passenger DY = Norwegian Air Shuttle 73G = Boeing Passenger EZY = EasyJet 73H = Boeing Winglets Passenger FR = Ryanair 73W = Boeing Winglets Passenger HG = Niki Luftfahrt DH3 = DeHavilland DHC HV = Transavia DH4 = DeHavilland DHC LH = Deutsche Lufthansa AG LS = Jet2.com OS = Austrian Airlines Group S7 = S7 Airlines TK = Turkish Airlines UN = Transaero Airlines WW = WOW Air XQ = SunExpress ZB = Monarch Airlines Stand: Status: 22/07/15 Änderungen vorbehalten! Subject to modifications!

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2016/17 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2016/17 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2016/17 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2016/17 - PREVIEW nach / to Salzburg Stand / Status 22.08.2016 Stadt IATA Land Flugtag Ankunft Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Arrival Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

Flugplan WINTER 2016/2017

Flugplan WINTER 2016/2017 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via code period no flight

Mehr

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 15/16 25.10.2015 26.03.2016

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 15/16 25.10.2015 26.03.2016 Flugplan / Timetable Salzburg Winter 15/16 25.10.2015 26.03.2016 Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Amsterdam

Mehr

Vorschau WINTER 2015/2016

Vorschau WINTER 2015/2016 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via period info ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 /

Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 / Flugplan / Timetable Salzburg Winter 16 / 17 30. 10. 2016 25. 03. 2017 Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Scheduled Flights from Salzburg

Mehr

Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016

Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016 FLUGHAFEN INNSBRUCK www.innsbruck-airport.com Linienflugplan Winter 2015/16-25.10.- 26.03.2016 Gültigkeit Gültigkeit Tag ab an Flug-Nr. von bis Tag ab an Flug-Nr. von bis Innsbruck - Amsterdam (Transavia/KLM)

Mehr

Ihr vorläufiger Sommerflugplan 2015

Ihr vorläufiger Sommerflugplan 2015 Ihr vorläufiger Sommerflugplan 2015 gültig vom 29.03.2015 24.10.2015 nach/to ALICANTE (ALC) von/from ALICANTE (ALC) Mo. Mi. Fr. So. 06:40 09:45 FR 9057 73H Mo. Mi. Fr. So. 10:20 13:15 FR 9056 73H nach/to

Mehr

Flugplan / Timetable SALZBURG. Sommer 2014 30.03. 2014 25. 10. 2014. Berlin SXF

Flugplan / Timetable SALZBURG. Sommer 2014 30.03. 2014 25. 10. 2014. Berlin SXF Flugplan / Timetable SALZBURG Sommer 2014 30.03. 2014 25. 10. 2014 Neu Berlin SXF Nonstop-Linienflüge von Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg Nonstop-Linienflüge von Salzburg e ANTALYA (AYT) -----6-09:35

Mehr

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage.

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage. NEU im Sommer Turkish Airlines nach Istanbul und weiter zu über 220 Zielen weltweit airberlin mit Europa- und weltweiter Anbindung via Berlin und Düsseldorf Flugplan Timetable Sommer 2013 (31.03. - 26.10.13)

Mehr

Sommer Flugplan Timetable Neu. Brüssel Faro Ibiza Sibiu

Sommer Flugplan Timetable Neu. Brüssel Faro Ibiza Sibiu Sommer Flugplan Timetable 22.04.16 29.10.16 Neu Brüssel Faro Ibiza Sibiu Direkt- und Umsteigeverbindungen ab Nürnberg Sommer 2016 Nonstop and hub connections from Nuremberg Summer 2016 Drehkreuze / hubs

Mehr

FLUGPLAN WINTER 2014/15 Abflug 26. Oktober 2014-28. März 2015

FLUGPLAN WINTER 2014/15 Abflug 26. Oktober 2014-28. März 2015 Abflug Verkehrstage Zeitraum Abflug Flug-Nr. via Reiseveranstalter Antalya (AYT) Türkei - - 3 - - - - 29.10.14-26.11.14 09:15 XQ179 nonstop ALL, DTA, ETI, FTI, GUL, ITSB, JAHN, NUR, SLR, TUI, 1-2 - - 3

Mehr

Von Bremen in die Welt Sommer 2016

Von Bremen in die Welt Sommer 2016 Reykjavik/Keflavik Tampere Von Bremen in die Welt Sommer 2016 Teneriffa Gran Canaria Madeira/Funchal Manchester Dublin Edinburgh Haugesund Amsterdam Stockholm/ Skavsta Kopenhagen Bremen Brüssel Frankfurt

Mehr

Salzburg Airport W. A. MOZART

Salzburg Airport W. A. MOZART Salzburg Airport W. A. MOZART Österreichs größter Bundesländerflughafen Roland HERMANN Inhalt Eigentümer / Unternehmensstruktur Europäischer Kapazitätsbericht November 09 SZG Passagierzahlen 200 2009 Flüge

Mehr

Flugplan. 7. Oktober März

Flugplan. 7. Oktober März Flugplan 7. Oktober 2016 25. März 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 6. Oktober 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flughafen Dresden Flugplan

Flughafen Dresden Flugplan Seite 1 Ausführliche Informationen zu An-/Abreise, Parken und allen Serviceleistungen finden Sie im Internetauftritt»www.dresden-airport.de«und»www.dresden.aero«oder in unserer Servicebroschüre. Wir sind

Mehr

Flugplan. 1. Oktober März

Flugplan. 1. Oktober März Flugplan 1. Oktober 2016 25. März 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 30. September 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 19. Dezember 2015 26. März 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 18. Dezember 2015 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 23. Dezember Oktober

Flugplan. 23. Dezember Oktober Flugplan 23. Dezember 2016 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 22. Dezember 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 2. Juli 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 2. Juli 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 2. Juli 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 1. Juli 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 14. Januar Oktober

Flugplan. 14. Januar Oktober Flugplan 14. Januar 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 13. Januar 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 4. Januar Oktober

Flugplan. 4. Januar Oktober Flugplan 4. Januar 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 3. Januar 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 7. Januar Oktober

Flugplan. 7. Januar Oktober Flugplan 7. Januar 2017 28. Oktober 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 6. Januar 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 17. August 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 17. August 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 17. August 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 16. August 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Sommerflugplan / bis

Sommerflugplan / bis Sommerflugplan / 28.03. bis 30.10.2010 e nach/to Alghero 1 - - - 5 - - 12.00 14.20 FR 3662 738 ab 04.06. nach/to Alicante - - - - - - 7 15.10 18.00 FR 9057 738 1-3 - 5 - - 16.00 18.50 FR 9057 738 nach/to

Mehr

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015 INTERNATIONALE FLUGZIELE 29.03.2015 24.10.2015 Von Mitteldeutschland direkt zu über 50 Zielen mitteldeutsche-flughaefen.de Flugziele und Leipzig/Halle Flugziele und Leipzig/Halle Hamburg Düsseldorf Köln/Bonn

Mehr

WOCHENFLUGPLAN APRIL MONTAG gültig von bis

WOCHENFLUGPLAN APRIL MONTAG gültig von bis MONTAG gültig von 01.04. bis 30.04. 05:35 HG 2038 Funchal 320 am 25.04. 06:00 LH 1257 Frankfurt 735 10:35 LH 1251 Frankfurt 735 11:55 HG 3726 Palma 320 ab 18.04. 15:10 LH 1253 Frankfurt 735 15:50 HG 741P

Mehr

Flugplan/Flight timetable

Flugplan/Flight timetable Flugplan/Flight timetable 30.10.2016 25.3.2017 Airlinecodes/Airline codes Code Code Ab 34 one-way Amsterdam Jetzt buchen: transavia.com 2L 4T 4U A3 AA AB AC AF AT AY AZ BA BT CX DL EI EK EW EY F7 FB GM

Mehr

Flugplan. Flight Schedule. Urlaubszeit einfach die schönste Zeit im Jahr! Winter 2015/16 26.10.2015 28.03.2016

Flugplan. Flight Schedule. Urlaubszeit einfach die schönste Zeit im Jahr! Winter 2015/16 26.10.2015 28.03.2016 Flugplan Flight Schedule Winter 2015/16 26.10.2015 28.03.2016 Urlaubszeit einfach die schönste Zeit im Jahr! Seit mehr als drei Jahrzehnten bringen wir Menschen in die Sonne, zu ihren Familien oder einfach

Mehr

Winter / hiver 2013/2014 Flugplan / Timetable / Horaires Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) Gültigkeit / Validity / Validité: 27.10. 29.03.

Winter / hiver 2013/2014 Flugplan / Timetable / Horaires Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) Gültigkeit / Validity / Validité: 27.10. 29.03. Winter / hiver 2013/2014 Flugplan / Timetable / Horaires Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) Gültigkeit / Validity / Validité: 27.10. 29.03. Flugziele / destinations: Bitte beachten: Die Fluggesellschaften behalten

Mehr

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Seite: 2 Stand: 27. August 2013 Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information erreichen Sie telefonisch unter 0341-2241155. Weitere Informationen Ausführliche

Mehr

Info: / , Internet: letzte Aktualisierung / last update / dernière mise à jour:

Info: / , Internet:  letzte Aktualisierung / last update / dernière mise à jour: Bitte beachten! Die Fluggesellschaften behalten sich kurzfristige Änderungen ihrer Flugpläne vor. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Für Preisinformationen und Buchungen wenden Sie sich bitte direkt an die

Mehr

Flugplan. 30. Januar 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 30. Januar 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 30. Januar 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 29. Januar 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugpreise Zürich-Brüssel

Flugpreise Zürich-Brüssel Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Preisüberwachung PUE März 2012 Flugpreise Zürich-Brüssel Verschiedene Anhaltspunkte liessen vermuten, dass die Swiss auf der Strecke Zürich-Brüssel verglichen

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Reisetermine Flex-Preise (Cruise only) Flex-Preise inkl. Flug

Reisetermine Flex-Preise (Cruise only) Flex-Preise inkl. Flug 14.11.2016 14 Mittelamerika ab/bis Jamaika MEINS4 1.495 1.795 2.325 1.800 0 1.120 HMMEINS4MBJ 1.995 2.295 2.825 1.800 970 1.200 HMMEINS4MBJ CGN 1.995 2.295 2.825 1.800 970 1.200 18.11.2016 14 Karibik ab/bis

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Flugplan Flight Schedule

Flugplan Flight Schedule Flugplan Flight Schedule Summer 2016 01.05.2016 31.10.2016 Urlaubszeit Einfach die schönste Zeit im Jahr! Seit nunmehr 30 Jahren macht Germania Reisenden den Aufenthalt in der Sonne, Ausflüge zu spannenden

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Reisetermine Flex-Preise (Cruise only) Flex-Preise inkl. Flug

Reisetermine Flex-Preise (Cruise only) Flex-Preise inkl. Flug 11.01.2017 7 Asien mit Malaysia MEINS 895-1.295-0 560 nicht verfügbar 11.01.2017 14 Vietnam & Malaysia MEINS 1.395-2.195 1.300 0 1.120 nicht verfügbar 13.01.2017 14 Karibik ab/bis Dom. Republik MEINS5

Mehr

Verkehrsergebnisse 2008

Verkehrsergebnisse 2008 Verkehrsergebnisse 2008 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights Verkehrswachstum 2008 + 5,2% über gesamteuropäischen Durchschnitt (-0,1%*) Starke Entwicklung

Mehr

Wichtige Hinweise/Important notes: Gültig vom 25. Oktober 2009 bis 27. März 2010 / Valid from 25 October 2009 until 27 March 2010.

Wichtige Hinweise/Important notes: Gültig vom 25. Oktober 2009 bis 27. März 2010 / Valid from 25 October 2009 until 27 March 2010. Wichtige Hinweise/Important notes: Gültig vom 25. Oktober 2009 bis 27. März 2010 / Valid from 25 October 2009 until 27 March 2010. Stand / Last updated: 01.07.2009. Änderungen möglich. Vorbehaltlich Regierungsgenehmigungen.

Mehr

1 2 3 4 5 Ankunft auf Sylt von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ALICANTE AB6890 09:20 15:30 7 07.09.15-04.10.15 VIA MUC AB6890 09:20 15:30 7 02.05.16-26.06.16 VIA MUC AB6884 13:50 20:05

Mehr

Pressekonferenz. Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche. Berlin, 4. Februar 2016

Pressekonferenz. Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche. Berlin, 4. Februar 2016 Pressekonferenz Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrtbranche Berlin, 4. Februar 2016 Wachstum weltweit von Fluggesellschaften nach Regionen 2015 (im Vergleich zum Vorjahr, RPK) 12% 1 10,0 % 8,6 % 8% 6,7

Mehr

FLUGPLAN Gültig ab 30.Oktober 2011

FLUGPLAN Gültig ab 30.Oktober 2011 Flüge ab Frankfurt Brussels BRU SN 2608 SN 2608 SN 2608 SN 2608 SN 2608 SN 2608 08:15-09:20 08:15-09:20 08:15-09:20 08:15-09:20 08:15-09:20 08:15-09:20 Flüge ab Hamburg Brussels BRU SN 2630 SN 2630 SN

Mehr

Summer Timetable Vienna Airport - Destinations valid until

Summer Timetable Vienna Airport - Destinations valid until Summer Timetable Rechtliche Hinweise / Legal Disclaimer Stand: 25.07.2016; Auswertungszeitraum: 25.07.2016-30.10.2016; Änderungen vorbehalten! Alle angegebenen Zeiten sind Ortszeiten. Die in diesem Flugplan

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

WOCHENFLUGPLAN JUNI 2012

WOCHENFLUGPLAN JUNI 2012 ABFLUG / DEPATURE MONTAG / MONDAY ANKUNFT / ARRIVAL MONTAG / MONDAY 05:30 HG 2710 Heraklion 320 09:55 LH 1250 Frankfurt CR7 10:05 OS 206 Düsseldorf DH4 10:25 HG 2394 Wien 320 am 11. 06:50 BCS5853 Ljubljana

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 2015: Neuer Passagierrekord am VIE Passagierrekord mit 22,8 Mio. Passagieren (+1,3 %) Auswirkungen der Krise in Osteuropa überkompensiert

Mehr

SOMMERFLUGPLAN 2015 Charterflugplan

SOMMERFLUGPLAN 2015 Charterflugplan Grafik: Great Circle Mapper Hinflüge Flugtage nach Destination Code Airline Flugnr. Op. Abflug Linz Ankunft Flugzeit Flugzeugtype Veranstalter Anmerkung Montag Kos KGS OS 9139 OS ab 10:35 an 13:25 02:50h

Mehr

Flugplan/Flight timetable 25.10.201526.3.2016

Flugplan/Flight timetable 25.10.201526.3.2016 Flugplan/Flight timetable 25.10.201526.3.2016 Man hat nicht nur ein Ziel im Leben. Bequem und direkt zu Ģäber 100 Reisezielen weltweit. Erfahren Sie mehr auf swiss.com Airlinecodes/Airline codes Code 2L

Mehr

von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB :30 10: VIA TXL

von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB :30 10: VIA TXL 1 Ankunft auf Sylt von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB6886 02:30 10:45 7 02.05.16-16.10.16 VIA TXL BARCELONA AB6882 08:45 13:30 6_ 18.04.16-01.05.16 VIA DUS AB6882 09:25 14:10

Mehr

TUI Cruises Flexpreise. Reisebüro HOLIDAY LAND Oberhofer Weg Berlin Tel

TUI Cruises Flexpreise. Reisebüro HOLIDAY LAND Oberhofer Weg Berlin Tel TUI Cruises Flexpreise Reisebüro HOLIDAY LAND Oberhofer Weg 7 12209 Berlin Tel. 030 7720523 Email: reisepavillon-wittmann@holidayland.de 23.08.2016 10 Mittelmeer mit Ibiza MEINS3-1.745 1.795 1.250 0 800

Mehr

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland Afrika Ägypten Kairo Afrika Kenia Nairobi Afrika Libyen Tripolis Afrika Namibia Windhuk Afrika Südafrika Johannesburg Afrika Südafrika Kapstadt Amerika Argentinien Buenos Aires Amerika Brasilien Rio de

Mehr

von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB6886 02:30 10:45 7 27.06.16-16.10.16 VIA TXL

von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB6886 02:30 10:45 7 27.06.16-16.10.16 VIA TXL 1 Ankunft auf Sylt von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB6886 02:30 10:45 7 27.06.16-16.10.16 VIA TXL BARCELONA AB6882 09:25 14:10 12345 27.06.16-30.10.16 VIA DUS AB6882 09:25

Mehr

Flugplan/Timetable Stuttgart

Flugplan/Timetable Stuttgart Sommer/Summer 2009 gültig vom/valid from Juli-Oktober 2009 July-October 2009 Ausgabe/Edition 2 Flugplan/Timetable Stuttgart *Nizza, Preveza-Lefkas - Air Berlin *Malta/La Valetta - Air Malta *Klagenfurt

Mehr

Schedules may be changed, particularly on holidays. Updated information can be obtained from the airline or from the travel agency.

Schedules may be changed, particularly on holidays. Updated information can be obtained from the airline or from the travel agency. SOMMERFLUGPLAN 2016 / GUIDE HORAIRES ETE / TIMETABLE SUMMER Änderungen und Abweichungen vorbehalten, insbesondere an Feiertagen und Ferienzeiten. Aktuelle Informationen erhalten Sie von der Fluggesellschaft

Mehr

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 Flughafen Stuttgart In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 10,7 Millionen Einwohnern in einem Umkreis

Mehr

FLUGZIELE Sommer 2014

FLUGZIELE Sommer 2014 FLUGZIELE 30.03.2014 25.10.2014 Neu: Agadir, Alanya-Gazipasa, Barcelona, La Palma, Malta, Moskau, Paphos, Taba www.leipzig-halle-airport.de Flugziele Flugziele Europa/Nordafrika Deutschland Düsseldorf

Mehr

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22.

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22. albanien - al Fläche : 29.000 km 2 3,4 Millionen Dichte: 119 Einwohner/km 2 andorra - and Fläche : 468 km 2 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 belgien - b Fläche : 30.500 km 2 10,1 Millionen Dichte:

Mehr

Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs im Nachbarschaftsverkehr Deutschlands. Dr. Peter Berster, Dieter Wilken. ADV-Workshop Frankfurt,

Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs im Nachbarschaftsverkehr Deutschlands. Dr. Peter Berster, Dieter Wilken. ADV-Workshop Frankfurt, DLR.de Folie 1 Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs im Nachbarschaftsverkehr Deutschlands Dr. Peter Berster, Dieter Wilken ADV-Workshop Frankfurt, 13.11.2013 DLR.de Folie 2 Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 All Flights listed here are most likeley to be operated - short time cancellatios

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 All flights listed will be operated - short time additions are possible Die

Mehr

Statistischer Jahresbericht

Statistischer Jahresbericht Statistischer Jahresbericht 2012 Vorwort Die Luftfahrtstatistik der Bundesrepublik Deutschland beruht auf dem "Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs

Mehr

1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften

1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften 1. Übersicht der Gepäckbedingungen von Fluggesellschaften 1.1. Linienfluggesellschaften sortiert nach Alphabet Aegean s GoLight nein/nein/nein 17/27/40 30/40/60 Person & Strecke Air Baltic Basic Class

Mehr

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI nach/vers/to ABU DHABI von/de/from ABU DHABI 06:30 20:30 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 6479 / AB 7492 02:45 10:10 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 7495 / AB 6478 14:45 06:50 Mo Di Mi Do Fr AB 6483 / AB 7494 09:10 18:35 Mo

Mehr

Große Anfrage. 1. Luftverkehrsaufkommen im Marktsegment der günstigen Fluggesellschaften

Große Anfrage. 1. Luftverkehrsaufkommen im Marktsegment der günstigen Fluggesellschaften BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 18/2937 18. Wahlperiode 25. 10. 05 Große Anfrage der Abgeordneten Dr. Andreas Mattner, Barbara Ahrons, Michael Fuchs, Olaf Ohlsen, Dietrich Rusche,

Mehr

Fliegen beginnt am Boden - Mit efly Services unabhängig und flexibel reisen

Fliegen beginnt am Boden - Mit efly Services unabhängig und flexibel reisen - Mit efly Services unabhängig und flexibel reisen Director Global Passenger Process Seite 1, Februar 2009 Lufthansa Passage - Ein Netzwerk, das die ganze Welt umspannt Passagiere pro Jahr: ca. 63 Mio

Mehr

1 2 3 4 5 Ankunft auf Sylt von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB6886 02:30 10:45 7 27.06.16-16.10.16 VIA TXL BARCELONA AB6882 09:25 14:10 5 27.06.16-03.07.16 VIA DUS AB6882 09:25

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. Juli bis September 2009

Passagierströme Flughafen Zürich. Juli bis September 2009 Passagierströme Flughafen Zürich Juli bis September 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1. Busgates

Mehr

Statistischer Jahresbericht

Statistischer Jahresbericht Statistischer Jahresbericht 2013 Vorwort Die Luftfahrtstatistik der Bundesrepublik Deutschland beruht auf dem "Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs

Mehr

Kolloquium Flugführung Flotten und Umlaufplanung einer Airline. Matthias Discher Braunschweig, 14.02.2012

Kolloquium Flugführung Flotten und Umlaufplanung einer Airline. Matthias Discher Braunschweig, 14.02.2012 Kolloquium Flugführung Flotten und Umlaufplanung einer Airline Matthias Discher Braunschweig, 14.02.2012 Condor at a glance 2 Flotten und Umlaufplanung einer Airline: Einflussfaktoren und Herausforderungen

Mehr

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Thomas Schmengler 13. Dezember 2001 Gliederung 1. European Regional Economic Growth Index E-REGI Kurz- und mittelfristige Wachstumschancen europäischer

Mehr

All-year fares EUROPE

All-year fares EUROPE All-year fares EUROPE ab Basel Barcelona ab CHF 129.- London Heathrow ab CHF 159.- Brüssel ab CHF 169.- Manchester ab CHF 159.- Budapest ab CHF 159.- Prag ab CHF 159.- Hamburg ab CHF 129.- Rom ab CHF 129.-

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. April bis Juni 2010

Passagierströme Flughafen Zürich. April bis Juni 2010 Passagierströme Flughafen Zürich April bis Juni 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 Graphiken 5 Detaillierte Informationen zu den Gates 9 1.1. Busgates A01 - A10

Mehr

SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ

SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ ABFLUG SOMMER 2012 ANTALYA ------7 Sun Express XQ 5673 01:15 05:00 02:45h --- B73H 24.06.12 08.07.12 TUI Maturareisen ------7 Sun Express XQ 5635 02:25 06:10 02:45h

Mehr

Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck

Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck Flugreisen: Die Abzocke mit dem Gepäck 1. Bestimmungen europäischer s mit Gepäckgebühren 2. Beispiele: Ersparnis durch vergleich inkl. Gepäck 3. beispiele für hohe Gepäckgebühren Stand: September 2013

Mehr

TIPP. Kanaren 15 x pro Woche. Urlaubsflüge Direkt ab Nürnberg. Winter 2015 /16

TIPP. Kanaren 15 x pro Woche. Urlaubsflüge Direkt ab Nürnberg. Winter 2015 /16 TIPP Kanaren 15 x pro Woche Urlaubsflüge Direkt ab Nürnberg Winter 2015 /16 Fuerte ventura Besuchen Sie die Insel des ewigen Frühlings Die spanische Insel bildet die östliche Grenze der im Atlantik gelegenen

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 All flights listed here are most likely to be operated - short time cancellations might still

Mehr

Hot Spot Regionalflughafen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren

Hot Spot Regionalflughafen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren Hot Spot Regionalflughafen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren Ausgewählte Studienergebnisse Wien, Januar 2014 1 Einführung und Methodik der Studie Ausgangspunkt der strategischen Überlegungen ist der/die

Mehr

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung Das Konzept der Quantec Networks GmbH Autor: Alexander Gerdes (Dipl. Betriebswirt FH), Quantec Networks GmbH, Geschäftsführer Das Konzept der Quantec Networks GmbH

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Börsennotierte Aktien in Deutschland nach Marktsegmenten bis 2006* Zum Jahresende Inländische Aktien DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

- Lufthansa beflügelt Berlin!

- Lufthansa beflügelt Berlin! - Lufthansa beflügelt Berlin! Oliver Wagner Senior Vice President Direct Services Deutsche Lufthansa AG Berlin, 9. Mai 2012 Warum Berlin? Quelle: Visit Berlin Seite 1 Die Wurzeln des Lufthansa Konzerns

Mehr

Sommer 2015. Flugplan/Timetable 29.03.2015-24.10.2015. Neu mit Iberia nach Madrid. hamburg-airport.de

Sommer 2015. Flugplan/Timetable 29.03.2015-24.10.2015. Neu mit Iberia nach Madrid. hamburg-airport.de Sommer 2015 Flugplan/Timetable 29.03.2015-24.10.2015 Neu mit Iberia nach Madrid hamburg-airport.de Editorial/Editorial Willkommen am Hamburg Airport Schon im vergangenen Jahr hat sich das Flugangebot ab

Mehr

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben

Mehr

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!)

TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) TAP Produktinformation Brasilien (Änderungen vorbehalten!) Zusätzlicher Service Rail&Fly Vorteil zum Abflughafen In 1. Klasse In 2. Klasse Bequem Flexibel Flugticket mit DB-Fahrschein gegen Aufpreis Frankfurt,

Mehr

Weniger ist mehr. Flughafen Zürich. Ein optimierter Flugplan und seine Auswirkungen

Weniger ist mehr. Flughafen Zürich. Ein optimierter Flugplan und seine Auswirkungen Flughafen Zürich Weniger ist mehr Ein optimierter Flugplan und seine Auswirkungen Der Flughafen Zürich stösst bezüglich Lärmbelastungen an seine Grenzen, sein volkswirtschaftlicher Nutzen droht durch negative

Mehr

Monitoring der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Luftverkehrs Ergebnisse

Monitoring der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Luftverkehrs Ergebnisse Monitoring der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Luftverkehrs Ergebnisse München, 18. Juni 2012 (Stand 10.10.2012) 1. Indikatoren im Bereich Verkehrsaufkommen (V) 2. Indikatoren im Bereich Infrastruktur

Mehr

Fußball-Europameisterschaft 2012

Fußball-Europameisterschaft 2012 Fußball-Europameisterschaft 2012 Arbeitsblatt 1: Spielplan Arbeitsblatt 2: Ergebnisprotokoll Arbeitsblatt 3: Die Staaten Europas Allgemeine Hinweise Die Arbeitsblätter können als Einzel-, Partner-, Gruppen-

Mehr

Flugplan Timetable 02.2015 03.2015. www.koeln-bonn-airport.de

Flugplan Timetable 02.2015 03.2015. www.koeln-bonn-airport.de Flugplan Timetable 02.2015 03.2015 www.koeln-bonn-airport.de A Flughafen Köln Bonn Cologne Bonn Airport 5 Vorwort Foreword 6 Flugzielkarte Route Map 8 Winter-Flugziele Winter Destinations 11 Reisetipp

Mehr

Das Flughafen-ABC II. Zusätzliche Informationen. Weiterführende Ideen

Das Flughafen-ABC II. Zusätzliche Informationen. Weiterführende Ideen Anleitung LP Ziel: Die Schüler erfahren in einem kleinen Postenlauf Weiteres zum Aufbau des Flughafens. Sie festigen das Gelernte und üben das selbstständige Lernen. Arbeitsauftrag: Die Schüler lesen sich

Mehr

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1-

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1- Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010 November 2010-1- Ein kurzer Überblick Gesamtumsatz 1-9/2010: EUR 397,8Mio. (+6,3%) EBITDA 1-9/2010: EUR 144,5 Mio. (+9.0%) EBIT 1-9/2010: EUR 95,2 Mio. (+15,0%)

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. Oktober bis Dezember 2009

Passagierströme Flughafen Zürich. Oktober bis Dezember 2009 Passagierströme Flughafen Zürich Oktober bis Dezember 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1.

Mehr

Stefan Klingenstein Ökonomische Analyse der Start und Landerechte auf europäischen Großflughäfen. Möglichkeiten einer Reform in Europa

Stefan Klingenstein Ökonomische Analyse der Start und Landerechte auf europäischen Großflughäfen. Möglichkeiten einer Reform in Europa Stefan Klingenstein Ökonomische Analyse der Start und Landerechte auf europäischen Großflughäfen. Möglichkeiten einer Reform in Europa IGEL Verlag Stefan Klingenstein Ökonomische Analyse der Start und

Mehr

Preiskampf um die Lufthoheit

Preiskampf um die Lufthoheit Preiskampf um die Lufthoheit Studie zum Wettbewerbs-Vergleich von Billig- und Linien- Fluggesellschaften Ausgewählte, stark frequentierte Routen im Preis-Zeit-Vergleich Winter 2002 Seite 1 Preiskampf um

Mehr

An- und Abreise mit dem Flugzeug

An- und Abreise mit dem Flugzeug An- und Abreise mit dem Flugzeug Allgemeine Reisebedingungen Einzelstreckenflüge Bei Buchung von Einzelstreckenflügen (limitiertes Kontingent) wird eine Berechnung von 60 % des Flugpreises zugrunde gelegt.

Mehr

Low Cost Monitor 2/2011

Low Cost Monitor 2/2011 Low Cost Monitor 2/2011 - Eine Untersuchung des DLR - 635 Strecken Der aktuelle Low Cost Carrier Markt in Deutschland Herbst 2011 Der aktuelle Low Cost Carrier Markt in Deutschland im 1. Halbjahr 2011

Mehr

FLUGPLAN WINTER. Preiswert parken direkt an den Flughäfen. 30. Oktober März nahfliegen.de

FLUGPLAN WINTER. Preiswert parken direkt an den Flughäfen. 30. Oktober März nahfliegen.de FLUGPLAN WINTER 30. Oktober 2016 25. März 2017 Preiswert parken direkt an den Flughäfen nahfliegen.de Willkommen Liebe Fluggäste, Ihre Flughäfen Dresden International und Leipzig/Halle Airport sind günstig

Mehr

Winter 2015/2016. Flugplan/Timetable 25.10.2015-26.03.2016. Die neue Eurowings. _ zu 54 Zielen ab HAM. hamburg-airport.de

Winter 2015/2016. Flugplan/Timetable 25.10.2015-26.03.2016. Die neue Eurowings. _ zu 54 Zielen ab HAM. hamburg-airport.de Winter 2015/2016 Flugplan/Timetable 25.10.2015-26.03.2016 Die neue Eurowings _ zu 54 Zielen ab HAM hamburg-airport.de Climotion sorgt für bestes Klima. Nicht nur hier, sondern auch in Ihrem Unternehmen.

Mehr

Low Cost Monitor 1/2009

Low Cost Monitor 1/2009 Low Cost Monitor 1/2009 - Eine gemeinsame Untersuchung von DLR und ADV - 466 Strecken Der aktuelle Low Cost Carrier Markt in Deutschland Frühjahr 2009 Der aktuelle Low Cost Carrier Markt in Deutschland

Mehr