Exklusive Presse-Informationen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Exklusive Presse-Informationen"

Transkript

1 Exklusive Presse-Iformatioe

2 Willkomme Edlich: Steuer spare mit dem Mac! Für Millioe vo PC-Aweder ist sie lägst eie feste Gewohheit: die jährliche Steuererklärug. Selbst erledigt am Computer zuhause. Ohe lästige Formulare oder Gag zum Steuerberater. Dafür mit jeder Mege Tipps ud das zu eiem güstige Preis. Qualität aus Erfahrug Seit über 20 Jahre ist Buhl führed, we es um die Steuererklärug am PC geht. Usere Programme erhalte regelmäßig Bestote im Vergleich. TESTSIEGER GUT (1,7) Im Test: 9 PC- Steuerprogramme Ausgabe 3/2011 WISO Steuer-Sparbuch 2011 Im Test: WISO Steuer-Sparbuch 2011 Das WISO Steuer-Sparbuch 2011 ist z.b. Testsieger bei Focus Moey (5/2011) ud Stiftug Waretest (Fiaztest 3/2011). Aber: Software für die Steuererklärug war bisher eie klare Widows-Domäe. So war es also höchste Zeit für die ächste Iovatio aus dem Hause Buhl: Ab Mitte November 2011 gibt es Deutschlads beliebte Steuersoftware vo WISO auch für de Mac! Da köe edlich auch Mac-Aweder bei der Steuererklärug vo der Kompetez ud Qualität vo WISO profitiere. Alles, was Sie dazu wisse müsse, habe wir i dieser Pressemappe für Sie zusammegestellt. Ich freue mich auf Ihr Feedback ud wüsche Ihe eie spaede Lektüre! Ihr Peter Schmitz Geschäftsführer Buhl Tax Service PS: Sehr gere stelle wir Ihe das eue WISO steuer:mac auch persölich vor. Spreche Sie us a, ud wir vereibare kurzfristig eie Termi usere Kotaktdate fide Sie auf der Rückseite dieser Presseiformatio. 2

3 Features Die WISO-Softwarefamilie freut sich über Nachwuchs! Steuererklärug 2011 Eifach. Geial. Mit WISO steuer:mac utze Sie die Erfahrug vo WISO jetzt auch uter Mac OS X. Für eie Steuererklärug, mit der Sie gaz eifach bares Geld spare. Eifach. Geial. WISO steuer:mac erstellt Ihre optimale Steuererklärug für Leicht verstädlich vo WISO erklärt. Geial: Idividuelle Steuertipps sorge für eie hohe Erstattug. Korrekt. Sicher. WISO steuer:mac rechet cetgeau aus, wie viel Ihe das Fiazamt zurückzahlt. Alles vo uabhägige Steuerberater geprüft. Ud Ihre Date werde sicher verschlüsselt. Dateüberahme iklusive. Wer scho mit WISO Steuersoftware gearbeitet hat, überimmt seie Vorjahresdate aus de Widows-Programme WISO Steuer, WISO Steuer-Sparbuch ud olie aus WISO IteretSparbuch. Schell. Bequem. WISO steuer:mac utzt die Vorteile der elektroische Steuererklärug ELSTER.* Das spart de Weg zur Post ud sorgt für eie schelle Rückerstattug. * Diese Fuktio ist ach eiem kostefreie Update voraussichtlich ab Jauar 2012 verfügbar. Geprüft. Bewährt. WISO Steuersoftware gehört zum Beste sagt die Presse. So ist z. B. das WISO Steuer-Sparbuch 2011 Testsieger bei Focus Moey (5/2011) ud Stiftug Waretest (Fiaztest 3/2011). Die richtige Steuersoftware für Sie! WISO steuer:mac meistert auch Ihre Fall! Alle Steuerformulare sid ethalte, alle Evetualitäte werde berücksichtigt. Ideal für Eisteiger, Aufsteiger ud Experte. Preisempfehlug (ikl. MwSt.) 49,99 3

4 Volle Leistug Das Wichtigste auf eie Blick. Steuererklärug 2011 Eifach. Geial. Erscheiugstermi 18. November 2011 Preis UVP (uverbidliche Preisempfehlug) 49,99 UVP im Steuer-Spar-Vertrag 39,95 Systemvoraussetzug Lauffähig uter Mac OS X ab Versio 10.6 Notwedig: Itel-Prozessor, 350 MB freier Festplattespeicher, Grafik ab 1280 x 800, CD-Laufwerk Empfohle: 1 GB RAM, Iteretzugag für Olie-Fuktioe Eikommesteuer-Erklärug 2011 ESt 1 A (Matelboge) ESt 1 V (Vereifachte Erklärug) Alage Vorsorgeaufwad Alage AV (Altersvorsorgeverträge Riester-Rete ) Alage N ( Arbeitehmer ) Alage N-GRE (Grezgäger i Bade-Württemberg) Alage N-AUS (Ausladssachverhalte) Alage Kid Alage Uterhalt (Uterstützug Bedürftiger) Alage KAP (Eiküfte aus Kapitalvermöge) Alage R (Rete ud Leistuge) Alage SO (Sostige Eiküfte) Alage FW (Förderug des Wohugseigetums) Alage V (Eiküfte aus Vermietug ud Verpachtug) Alage G (Eiküfte aus Gewerbebetrieb) Alage S (Eiküfte aus freiberuflicher/selbstädiger Arbeit) Alage L (Eiküfte aus Lad- ud Forstwirtschaft) Alage EÜR (Eiahmeüberschussrechug) Alage AVEÜR (Alagevermöge) Alage SZE (Ermittlug der icht abziehbare Schuldzise) Alage Zisschrake Alage 34a (Begüstigug icht etommeer Gewie) Alage AUS (Auslädische Eiküfte ud Steuer) Alage K (Übertragug Freibeträge/Haushaltsfreibetrag) Alage U (Atrag auf Abzug vo Uterhaltsleistuge) Alage Forstwirtschaft ud Weibau Lohsteuerermäßigugsatrag 2012 LSt 3 (Atrag) LSt 3 A (vereifachter Atrag) Gesoderte ud eiheitliche Feststellugserklärug 2011 ESt 1 B (Matelboge der Feststellugserklärug) FB (Agabe über die Feststellugsbeteiligte) FE 1-4 (Aufteilug vo Besteuerugsgrudlage) FE-KBK (Kiderbetreuugskoste) FE-AUS 1-2 (Aufteilug auslädischer Eiküfte ud Steuer) FE-KAP (Aufteilug Kapitalvermöge/ilädische Steuer) FE-VM (Aufteilug vo Besteuerugsgrudlage) Alage SO (Sostige Eiküfte) Alage FW (Förderug Woheigetum) EZ 1 A (Atrag auf Eigeheimzulage) ESt 1 D (Matelboge gesoderte Feststellugserklärug) Alage FG (Eiküfte aus Gewerbebetrieb, freiberuflicher/ selbstädiger Arbeit ud Lad- ud Forstwirtschaft) Alage FG-AUS (Auslädische Eiküfte ud Steuer) Alage L (Eiküfte aus Lad- ud Forstwirtschaft) Alage EÜR (Eiahmeüberschussrechug) Alage AVEÜR (Alagevermöge/Umlaufvermöge) Alage SZE (Ermittlug der icht abziehbare Schuldzise) Alage Forstwirtschaft Alage Zisschrake Umsatzsteuererklärug 2011/Vorameldug 2012 USt 2 A (Umsatzsteuererklärug) UN (für im Auslad asässige Uterehmer) UR (iergemeischaftliche, steuerfreie Lieferuge ud Leistuge ud ergäzede Agabe) USt 1 A (Vorameldug) USt 1 H (Dauerfristverlägerug/Sodervorauszahlug) USt 1 B (Fahrzeugeizelbesteuerug) Alage zu USt 1 B (Fahrzeugeizelbesteuerug) Zusammefassede Meldug Gewerbesteuererklärug 2011 GewSt 1 A (Erklärug) GewSt 1 D (Zerlegug) mit Eilegeblatt Alage MU (Mituterehmer) Alage ÖHG (Spartetreug) Atrag auf Ivestitioszulage 2011 IZ 2010 Atrag auf Ivestitioszulage (ach IvZulG 2010) KMU-Erklärug Lohsteuerameldug 2012 LStA Atrag auf Eigeheimzulage 2012 EZ 1 A (Atrag) Objekte bis EZ 1 A (Atrag) Objekte ab bis sostige Formulare ud Aträge Freistellugsauftrag für Kapitalerträge Atrag auf Eibehalt der Kirchesteuer NV 1A (Atrag auf Nichtveralagug) Erklärug der Kirchesteuer auf Kapitalerträge Aträge zu de Elektroische Lohsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) 4

5 Komfortable Dateeigabe Dateiseite mit verschiedee Fuktiosbereiche/ Eifacher Eistieg i die Bearbeitug Aufteilug des Arbeitsbereichs i 3 Fuktiosbereiche Dyamischer Aufbau der Start- ud Übersichtsseite je ach Bearbeitugssituatio Multimedial uterstützte Dateerfassug (im WISO Format mit geführtem Iterview) Eifache Dateerfassug über Fuktiosgruppe Sortierug der Date im Eikommesteuerteil ach Lebessachverhalte oder steuerliche Gesichtspukte Formularbasierte Uterstützug der Dateerfassug Festlegug der Navigatiostiefe ud Filtermöglichkeite Komfortable Überahme der Vorjahresdate Direkte Äderugsmöglichkeit vo Agabe im Formular Idividueller Maskeaufbau uter Berücksichtigug eigegebeer Date Prüfug der Eigabe währed der Bearbeitug ud abschließede Prüfug Überarbeitug fehlerhafter Eigabe ud Warug mittels Prüfassistet Kurzhilfe zur aktuelle Eigabemaske, feldbezogee Hilfe Kotext bezogeer Zugriff auf Hiweise, Urteile, Gesetze etc. Steuersparhilfe: Ergebis der Steuererklärug mit Iformatioe über die Ausutzug vo Sparpoteziale Tipps ud Tricks zum Steuer spare mit Schelläderug Globale Suchfuktio i alle Hilfe, Videos, Maske ud Eigabefelder mit Ragfolge der Treffer Erläuterug, warum Koste steuerlich icht asetzbar sid Notizfuktio ud Tascherecher mit Zusatzfuktioe Vorschlagsliste bei häufig wiederkehrede Eigabe Erweiterte Symbolisierug der Prüfstati vo Eigabemaske Vergabe vo frei defiierbare Lesezeiche zum leichtere Wiederauffide vo Date Termikaleder für Steuertermie mit Exportfuktio Teildateimport vo Date aus adere Steuerfälle Beutzerprofile für die Eistelluge Schellübersicht über die Steuerberechug Steuerbescheidprüfer zur Kotrolle des Steuerbescheids Vergleich mit der Vorjahressteuererklärug Steuer Newsletter Iteret-Steuerspar-Forum Plaspiel Modus für Was-wäre-we-Aalyse Steuervorausberechug zur Vorerfassug der Belege 2012 Gehaltsrecher mit Brutto-, Nettoberechuge Abfidugsrecher Arbeitslosegeldrecher Erbschafts- ud Schekugssteuerrecher Ermittlugshilfe für Verpflegugsmehraufweduge Fristerecher zur Wahrug der Eispruchsfrist Gebührerecher für Steuerberater Grudsteuer-Recher Kfz-Steuer-Recher Vergleichsrecher (Pauschalregelug/Fahrtebuch) Reterecher zur Ermittlug des Ertragsateils Riester Recher zur Plaug der Altersabsicherug Steuerklasse-Optimierer idividuelle Eikommesteuer- & Steuerbelastugstabelle Dateimport Überahme der Date aus WISO Steuer-Office, WISO Steuer-Sparbuch, WISO Steuer Überahme der Date aus WISO IteretSparbuch Überahme der Date aus WISO Lohsteuerermäßigug Import aus viele weitere WISO-Programme Import aus StarMoey Import aus T-Olie Bakig Import aus Quicke (QIF) Import über CSV-Datei Sicherheit Passwortschutz ud Verschlüsselug der Date Schutz der Dateübertragug per Iteret mittels SSL Abgabe der Steuerklärug Geführter Druck-/Abgabeprozess mit itegrierter Prüfug Exakte Berechug der Steuerstattug Aerkater Formular- ud Alagedruck (i amtliche Vordrucke oder auf Blakopapier) Maschielesbare Formulare Alage zur Abgabe mit der Steuerklärug Checkliste für die eizureichede Uterlage ud Belege Uterstützug vo Farb-, Duplex- ud DIN A3-Drucker Elektroische Steuerklärug (ELSTER) Bescheidrückübermittlug (ELSTER) mit Vergleich Vorbreitete Musterschreibe ud Atragsformulare Umfagreiche fallbezogee Argumetatioshilfe Fallbasierte Fristeverwaltug Steuergestaltug Fachbuch mit alle Tipps zum Steuer spare der ZDF Wirtschaftsredaktio WISO Ausutze aller Steuer-Spar-Poteziale Automatische Ermittlug der güstigste Veralagugsart Umfagreiche Sammlug vo Gesetzestexte ud Urteile Ausgabe der Steuerberechug als amtlicher Bescheid 5

6 Steuer-Spar-Vertrag Der Steuer-Spar-Vertrag: Mache Kude werde eifach bevorzugt. > Sie erhalte eie Preisvorteil vo 10, EUR. Damit spare sie 20% gegeüber der Preisempfehlug für WISO steuer:mac. Nur wer gut iformiert ist, ka alle Möglichkeite zum Spare utze. Ud weil ma icht ur bei der Steuererklärug spare ka, soder das gaze Jahr über, gibt es de Steuer-Spar-Vertrag. > Die Lieferug der Software ud des Magazis erfolgt im Ilad versadkostefrei. Kude, die sich für de Abschluss eies SteuerSpar-Vertrags für WISO steuer:mac etscheide, profitiere vo folgede Vorteile: > Sie erhalte kostelos die aktuelle Ausgabe des Steuer-Spar-Magazis, das praxisahe Steuer-Spar-Idee für Jederma liefert. Aschaulich erklärt mit echte Fälle aus dem Alltag z. B., wie ma mit Hadwerkerleistuge richtig Steuer spare ka. > Sie utze usere Newsdiest blickpukt Steuer im Wert vo 30, EUR kostelos. Moatlich erhalte die Aweder aktuelle Tipps & Tricks im PDF-Format. So köe sie auch uterjährig aktiv spare. blickpu blickpuktsteuer teuer kktstts pupu euer blickblick ktsteuer R GEL D! N MEH R STE UER TIPP WEN IGE Ausgabe TIPP Ausgabe Ausgabe 08 ARBEITEhMER ARBEITEhMER AL füre D I T O R I 3 Ausgabe blickpukt kolumne ITZER vo Güter Alt BIlIEBES A IMMo R T o P T h E LMI E N B E S I T Z E OBI Geld zurück? e für IMM der Vergütugssätz THEMA Verrigerug 1. Juli TOP demwahrscheilich die deutliche Eie Erstattug erhalte alle, die seit dem 1. Jauar 2007 gege die ab sehr euregelug ist Liebe Steuer-Sparer, bei eualage, Kerpukt der chte Stromihre Fide bei Steuerbescheid vorgegage sid, Eispruch eigelegt beziehugsweise geverbrau lo! Telefoe Die ud selbst es war wohl ur ei Versuchsbal kei Tag wie jeder adere. eigespeiste Der 9. Juli 010: Das warklagt habe. bis zum häusliche 1.7.Afrage mvo gehe. Flut Zeitrau Das, was Vize Guido Westerwelle e im Eie mehr still. icht 2010 as etz ebahm des da azämter stade bei Ibetri dara: Schuldaus, kazlerlose Gut sieht es auch bei Steuerzahler dieei ihreurteil Bescheide ab demi 1. der April 2009 er- Urlaubszeit eluge sid u.a. die Sachbearbeiter herei. g im Folgede eureg Arbeitszimmer brach aufhalte der Tasche zauberte: plötzlich habe. Abdie diesem Datum hat die Verschärfu Fiazverwaltug die Schreibe mitaus eiem umstrittee heftig he: hatte Dies te Steuererklärug vorgese Budesverfassugsgerichtes. die vorausgefüll e BvL 13/09). r! so geate Vorläufigkeitsvermerk versehe. Auch hier wikt voraussichtlich eie Aktezeich richt, Lese fassugsge das Schlagzeile ri, lieber h):osteuerrecht gekippt (Budesver e Lese gs- für alle. Klar, dass eie Imm ArbeitsErstattug Liebfür So Cet/kW f? (i sug ihr häusliches der Abgeltu oste Fiazamt gssätzealte für Eispei Werbugsk Bauerho EUR h e aus zu machte. erlic ahm Vergütu steu e SieSodas agilt wieder: Bis Arbeitszimeie Vo u ersie Betrieb gesuke habe für die betroffee Jahre och garkei keie Steuererklärug erstellt, da die Ei hoch sid die heiße Luft! die i ihrem mache, ativ. Sod So beteilig Mühle oder 2010 stark Was steckt dahiter? Viel set ka zegelted diejeige sid all SSät be-8,5 oss, eie reprä ihrer Teil ramistköe zimmer eie steuer ch: er ung köe Siesst, dort direkt daszum Arbeitszimmer erkläre udauf die Koste gelted ud Euro obilie eilä rgüt Verglei ist, dass die ELSTER-Prog me eigees Schl Richtigmache. E-VE im häusliche Arbeitszimm Char l-imm Milliarde peis diesem Grud kma aus 3,7 ud EiNS der Reform Zeitraum allemerlehrer Lust auf ei eigee r De vor habe um e im merteue sid Ladesamt für Steuer 10also beim bis. Kritik Gewier mierer 2007 Keie Steuererstattug Steuerzahler, i der Zeitg vom 1. Jauar t ur ihre Ibetriebahm ausübe Eurodie Tätigkeite 010 erhalte auf das Abe berufliche Milliarde haffu der i Müche im Auftrag der Budesbilie hat ich r kaum triebliche bzw. : Wer sich die Absc zum 31.ma Märzleide 2009 ihre Steuerbescheide erhalte habe udafft keie Eispruch dage De u 1.7. tiv. r wird. gsmögtmitarbeiter forde obilie, auch lukra regierug ach Vereifachu ud Außedies uliche uer. Abgesch Imm Alage geeeigelegt habe. e. och erfre eltugsste das Ehegatte- lichkeite für die Steuererklärug uge für 39,14Abg heut hreib t Sie: Steuer spar Absc biete auch 33,03 tige so profitiere che/fassade dem ud e solleide für die al Jahre viele Dachflä werd Dekmal-AfA utzug. suche. Da spielt die Idee, 34,05g e ach güs de Steuerbesch für Ab etspreche37,23 te geate Wieder eim ob die sokwp 31,42 tzu vorausgefüll prüfe, Auf der Such eie tig. u die WichtiG 30 Bürger Abse bis müsse Arbeitszim. Betroffee utet häusliche 32,39 Aspekt bede ig. Lediglich C h e 29,73 Czum kl i S t ede : 35,23 W ASplit Sdesk Ate N Vors N itöße C h A btiges S eeifache tzen? Bescheid zu stelle. AfA kwp essa och füd Erläuteruge bis 100 de iter Erklärug zur Verfügug eurege 31eite lichk i Vorliege eier ist I beide Fälle müsste Sie eie 29,37 bei 30,65 ei wich köte ugsmög Aber sei, da kwp der Fall ka im Alter Sollte dies24,79 Abschreib r Rolle.Äderugsatrag e itatsächlich ee. erreicht orge 101 bis 1000 mers explizit25,55 tragsgeb lge sollte udedie c k eeie Vors stelle ud dem Äderugsa für eie TAusgabe Abziehbare Koste sidschlichte grudsätzlich Raumkoste eie w sgute e Reihefo durch das wirklich der große Wurf N esowie t 28,43 Thema. Eie fod Bescheide der Dies Äderug ab 1 MWp 25,38 saiere. ste ich g werde? lug eie für die Reovierug ud Gestaltug des Büros.erug ist eie Fiazamt Belege ud Kosteaufe Erleichteru bürokratisch er26,16 erisierugsko plae ud l zahlt, t steu sversich 28,43 TIP P da che eima Mod priva Lebe e, ur die ts. siosflä Sie werde. kauf stelluge für Wer Kover zamt der Bescheid Erst Staat! Klartext:das Arbeitszimmer gar ich e, we it zwar fehlt, eso24,27 Vorläufigke das Fia 25,02 hte. Vertraue Sie auf de s sich aus: Alterativ auch! möc erkethe we die eug der de geht sowi spart welche EiSo zahlt e eireiche, sofer dies icht bereits ix. De, ehörmöglich, ist dies. Soset Freifläc vorsorge Ebeso malb das wird Raumkoste: Sostig Alleiter ud wohl eihalte optimiert ehmer der Dek scho achprüfug ethält. die Rich Arbeit der Fiskus mitde der ursprügliche SteuererSie peibel ware Juge Licht vo zelheite eiem aber eie Vorbehalt der sie vo hat alsjetzt e grües dierlaue bar Oh köe persöliche : Spe Ihre de? Reovierugskoste I offe : of stehe klärug geschehe ist. a. Ud zum Vorausfülle hofes Eigeverbrauch sfiaz esfiazh des Bude ste Steueram Bud Name, Ud das gilt beim Urteil kheitsko Date jeweils eu hat Aschrift, Dieser zu de Kra profitiere. Tapete Jahre lag Bakverbidug ud udstiihr Urteil (BFH) ummer e Sie zeh vergü : e gelted zu Steuer e Sie tu erausgab chkö g als Sod auch das, was früher auf Sie wohe, de Zugaglese demächst brau ierugateiligfällte. Das kö st be Teppichböde ter Hausbrauch NVEr eris gever i EiGE Ausgabe wege doppel rom-ei ekmal selb die Mod ererkläru Solarst guge Lohsteuerkarte stad ud Ihrertert. das Baud ge für über 30%I der aktuelle eu bei der Steu erleich edu ils Arbeitgeste vom hrug We Sie jewe Aufw gsko g Vorhäge haltsfü bis Zukuft Leistu elektroisch lag mit e30% Saieru fiazielle te iere daher geht. Mehr er saeier acht Jahr 20,88 köe KaProzet der Clevme r dürfe die direkt as Fiazamt berdoppel Aah hreibe: utz legealage Die rm Strich alsch ämlich Sie Lampe Ute 16,5 Kapitalader Jahre absc rug Dekm es icht.. Nutze 19,27 ist setzt mache. Prozet. parealtsfüh vo zwölf kwp: Haush er s absetze hter, dass der voraus abe bis eischl. e30mit jeweils siebe Zeitraum d ud Steu icht zwige t leic 14,89 so vorausgefüllte ErJahr über eie bare Ausg Mit eier e Jetz sämtlic he Koste areche 17,59 Krakheitskost vier weitere derkwp: eischl. 100 köte Sie kaum etwas Arbeitehmer klärug 30 bis Ateilige laufedeasc Uterhaltugskoste: hafprozet ud Prozet. ert Prozet 13,21 alte trägt. vo zu viel bezahltem r de euzig ger also hud eischl absetzba für zwei Haush erhikwp: teilige t auch a pitalale bis es imm. 500 So be zurückhole dass müsste Sie doch 100 bis zum Fiazam t sid iede, ohe das Miete, Heizug, Strom, Wasser äude selbs etsch Also e e elt w Ateil Steuergeld. m Geb opp kö hoher Der BFH hat D ob der alege, Belege die Immobili ei möglic. Bei eie e, dasshreib e, beihst leger: Sie iskus der Frage, selber Had bewirk absc m beteilige soll r Kapitala Sie de F die Bejahurg wieder des e eies ersparmüllabfuhr, Kamikehrer, Abwasser Wohrau der Förderug Bous fü der Kostewird. die Koste Aahm werde. Bei Vergüstiguge prüfe t im Alte ietete zierug ehmer für setzt Prozetverbrau auswerte, Weiterer cht vermdiffere Arbeit ei vo Gut versorg deeue lag je 2,5 selbstzwei zwar mt, Prozet age te für Die weiter. Viel gewoe wäre Areizwirkug so ig Jahr te estrommege alts aufkom ud Gebäudeversicherug, Hauswart Haushet-P ortal fide erzeug fugskos sich so eie e lag je Grudsteuer, sich vierz derselbst tiges Idiz, ig Jahr lasse rem Iter ers gewich 20 Cet/kWh ergibt füfz rud evo e Tipps.da icht. Vorte Strommege, Auf use besod reises Baujahr 1924 te Stromp 1925 kö geldwert eie zwigede Gebäudeabschreibuge, Schuldzise, Reiigug % der selbst erzeug i Berli ja ab Baujahr ch vo 30 uter spekuliere Sie weitere icht aber ch mal Vielleicht ug sie Häuser für de Verbrau ege übersteigt eifa für die Aerke sagt: Prima, zug macher Stromm doch so 3,47Cet/kWh ausset der dass % Sie darauf, 30 ei. ch, der Rechtsschutzversicherug für Grudeigetümer h abzgl. Schaue te Haushaltsfüh weiger Arbeit, ur.de vorb doppel 20 Cet/kW pare h für de Verbrau eier reishausers scho ausgefüllt, sowie Beiträge zum ud Grudeigetümerverei. er Stromp 7,85 Cet/kW erspart rug ist. h+ vielleicht h). och uterschreibe... ud hssatz 20,88 Cet/kW sticker beim Lese Geld (Direktverbrauc N e w h = Areiz vo 7,85 Cet/kW kerrechu iazhof, icht merkt, dass er damit bares Viel Spaß g? Hadwer Budesf Cet/kW oder tug 33,03 atz Diestleis VI R 26/09 t 700 Euro. Eispeisugss Aktezeiche udverschekt. Im Durchschit Haushaltsahe zhof Eigetümer köe ateilig Aufweduge für Istadsetzug Ihre de. Jetzt hat der Budesfia Decke so leicht herauszufi Moderisierug der Immobiliea abziehe. alt, schlecht War bislag icht Iewäde ud Gut für de Staatshaush ud Tapezierarbeite ud, die als haushaltsetschiede: Bei MalerSie. Deshalb: vergesse Sie s für Tätigkeite haftliche hauswirtsc tipp ughto mache Sie weiter wie bisher! hadelt es sich icht um um hadwerkliche Tätigtuart-Ho begüstigt sid, soder der Alae ika S möglich. bahm ahe Diestleistuge Mo erleistug Wird bei IbetrieIhr ei Abzug als Hadwerk ri g keite. Deshalb ist ur keie Vergütu Redakteu ge ab Güter D. Altsteuer4/09 Budesfiazhof, VI R ist die Alage mehr bezahlt, sichtige. lich icht zu berück erspare > Vertragskude werde bevorzugt beliefert ud erhalte ihre eue Programmversio bereits im November, rechtzeitig vor Ablauf des Steuerjahres. So köe sie och im alte Jahr reagiere ud bis zum Jahresede och Sparmöglichkeite z. B. für Aschaffuge utze. re.de Neue Spielregel oste itszim iere Arbeev er samerk hutz Cl sc al km De e ar sp er ud Steu Fair ud trasparet. Das Update- ud Lizezmodell. Das deutsche Steuerrecht ist städig i Bewegug: fast täglich gibt es eue Etscheiduge, Urteile, Gesetzesäderuge, Verfahresaweisuge. Wir passe usere Software kotiuierlich a die geltede Rechtslage a, damit usere Aweder immer auf dem aktuelle Stad sid. Möchte Sie die Steuererklärug für ei aderes Jahr erstelle, erwerbe Sie eifach eie Lizez für das eue Veralagugsjahr. Im Steuer-SparVertrag profitiere Sie hier dauerhaft vo userem güstige Upgradeagebot. WISO steuer:mac 2012 umfasst die praktische Haushaltslizez. Diese erlaubt es, die Software auf bis zu drei Geräte ierhalb Ihres Haushalts zu istalliere ud bis zu füf Steuererkläruge für private Zwecke zu erstelle. Mit dem Kauf vo WISO steuer:mac erwerbe Sie eie Lizez für ei bestimmtes Veralagugsjahr, z. B. für Ihre Steuererklärug Alle Updates für dieses Jahr erhalte Sie kostefrei olie. 6

7 Zahle ud Fakte 2012 Eifach selbst gemacht am Mac. Mit WISO. 80 % 60 % 40 % 20 % 0 % uter über alle WISO Fast jeder Steuerzahler ka mit eier clevere Steuererklärug eie Mege Geld spare. Deshalb ist die jährliche Eikommesteuererklärug mehr als eie Pflicht: Sie ist eie Chace. Laut Statistischem Budesamt werde jedes Jahr rud 10 Milliarde Euro zu viel gezahlte Steuer a Arbeitehmer erstattet. Im Schitt gibt s 823 Euro zurück. Eie Umfrage uter usere Kude zeigt: Wer die WISO-Steuersoftware utzt, holt mehr raus. Währed isgesamt ur jeder vierte Arbeitehmer mehr als Euro vom Staat zurückbekommt, ka sich jeder zweite Nutzer der WISO- Software über mehr als Euro Erstattug freue. Ud das völlig legal, de alle Steuertipps sid vo uabhägige Steuerberater geprüft. Zahle ud Fakte zur Steuererklärug. Haushalte i Deutschlad Eikommesteuererkläruge jährlich Davo 2010 elektroisch per ELSTER abgegebe Steuereiahme des Budes 2010 i Euro Davo aus Loh- ud Eikommesteuer Jährliche Rückzahlug pro Arbeitehmer i Euro 823 Formulare ud Alage für die Eikommesteuererklärug Steuerberater i Deutschlad Quelle: BMF, Statistisches Budesamt, statista.de 7

8 steuerspare.de Steuer spare mit gazer Kraft. Steuer spare. Das heißt am Ball bleibe. Ud dafür gibt s steuerspare.de Immer aktuell: Clevere Tipps für Ihre Steuererklärug. Die eueste Urteile ud Treds. Welche Steuersparmodelle fuktioiere wirklich? Was plae die Parteie ud was bedeutet das für Sie persölich? Namhafte Experte iformiere Sie über die eueste Etwickluge leicht verstädlich auf de Pukt gebracht. Scheller Überblick Immer aktuell! G e zi elt i fo r m i er t Mache Sie mit! Ihre Meiug zählt, steuerspare.de ist keie Eibahstraße: Kommetiere ud bewerte Sie Artikel ud Theme. We Sie möge, werde Sie sogar Teil der Commuity ud tausche sich mit adere Steuer-Sparer aus. De gemeisam sid wir schlauer. steuerspare.de das Portal für Steuerzahler Wir sid für Sie da. Thomas Matea Buhl Data Service GmbH Am Siebertweiher 3/ Neukirche Tel Fax Peter Schmitz Buhl Tax Service GmbH Steubestraße Maheim Tel Fax Presseportal: 8

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 4 2.2 Elektroische EEL-Bescheiigug... 5 2.3 Kurzarbeitergeld...

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,!

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,! Mai 2013 1&1 All-Net-Flat D-Netz Qualität zum beste Preis! * 729, 1&1 Tablet-FLAT 1&1 DSL ab 9, /Moat Surfe & Telefoiere ikl. Tablet-PC ab!* Mehr auf Seite 6-9. * Weitere Iformatioe fide Sie auf de Folgeseite.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung ARCHIV Archivierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Fuktiosübersicht... 5 Autor: Markus Bergehrer ARCHIV Archivierug 2 1 Leistugsbeschreibug Mit Ageda ARCHIV

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g Ausgabe 01ƒ/ƒ2015 Raiffeiseblatt Das Kudemagazi der Raiffeisebak Parkstette eg Im URLAUB Sicher ud eifach bezahle WUNSCHKREDIT Erfülle Sie sich jetzt Ihre Träume ie S e Nutz re e pp s A u g i k a VR-B

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank.

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank. Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Katoalbak Das kostelose Immobilieportal Ihrer Katoalbak. Massgescheidert auf Ihre Wüsche ud Bedürfisse Fiazierugsmodelle gibt es viele. Gemeisam mit Ihe fide wir die

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

Geld. Frühlingsputz für Ihre Finanzen. Leckere Oster-Lämmchen. Tolle Vorteile für werdende Muttis. April 2011

Geld. Frühlingsputz für Ihre Finanzen. Leckere Oster-Lämmchen. Tolle Vorteile für werdende Muttis. April 2011 Geld Lebe Editio s a Wom April 2011 Frühligsputz für Ihre Fiaze Leckere Oster-Lämmche Tolle Vorteile für werdede Muttis Frühligsputz für Ihre Fiaze Versicheruge: welche sid ihr Geld wert? Das Thema Sicherheit

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

1. Ein Kapital von 5000 ist zu 6,5% und ein Kapital von 4500 zu 7% auf 12 Jahre angelegt. Wie groß ist der Unterschied der Endkapitalien?

1. Ein Kapital von 5000 ist zu 6,5% und ein Kapital von 4500 zu 7% auf 12 Jahre angelegt. Wie groß ist der Unterschied der Endkapitalien? Fiazmathematik Aufgabesammlug. Ei Kapital vo 5000 ist zu 6,5% ud ei Kapital vo 4500 zu 7% auf 2 Jahre agelegt. Wie groß ist der Uterschied der Edkapitalie? 2. Wa erreicht ei Kapital eie höhere Edwert,

Mehr

Rechtsschutz für Selbstständige

Rechtsschutz für Selbstständige Rechtsschutz für Selbststädige ud Uterehmer DAS LEBEN STECKT VOLLER RISIKEN Immer mehr Gesetze ud Verorduge, steigede Koste ud Gebühre für Gerichte ud Awälte, erhöhte Prozessbereitschaft, eie komplizierte

Mehr

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Cotrollig-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Plazahleerfassug... 6 2.3 Kosterechug

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012 Bürgerbeteiliguge als Teil der Eergiewede CVP Kato Zürich vom 22. September 2012 Dr. Berd Kiefer Zitiervorschlag: Dr. Berd Kiefer, Fichter Maagemet Cosultig AG a CVP-Tagug Eergiewede vo ute, 22. September

Mehr

Wenn Sie wissen, dass Dunkelverarbeitung nichts mit Schwarzarbeit zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Sie wissen, dass Dunkelverarbeitung nichts mit Schwarzarbeit zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig! We Sie wisse, dass Dukelverarbeitug ichts mit Schwarzarbeit zu tu hat, da sid Sie bei us richtig! INVOICE-Auditor Iovative Softwarelösuge für Uterehme ud die Versicherugsidustrie Die itelligete Software

Mehr

betrieblichen Altersvorsorge

betrieblichen Altersvorsorge Reforme i der Alterssicherug 13 1. Basisiformatioe zur eue betriebliche Altersvorsorge 1.1 Reforme i der Alterssicherug Nach de große Reforme i der Alterssicherug der Jahre 2000/2001 u. a. mit dem Altersvermögesgesetz,

Mehr

Das Media-Organisationssystem.

Das Media-Organisationssystem. Das Media-Orgaisatiossystem. motivatio Die Idee Kommuikatio Orgaisatio kreative Idee, soder auch vo eier effektive ud fache Mediaplaug ud schafft die Grudlage, um die zielgruppegerechte Mediaplaug. Mediaplaer,

Mehr

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005 Übersicht über die Vorlesug Solareergie Vorläufige Termiplaug Vorlesug Solareergie WS 2005/2006 Stad: 10.11.2005 Termi Thema Dozet Di. 25.10. Wirtschaftliche Lemmer/Heerig Aspekte/Eergiequelle Soe Fr.

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013 Aussteller- ud Sposoreiformatio zur 17. Iteret World am 19.-20. März 2013 Date ud Fakte Seit 1997 ist die Iteret World die E-Commerce-Messe der Evet für Iteret-Professioals ud Treffpukt für Etscheider

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

LTN-Newsletter. Evaluation 2011

LTN-Newsletter. Evaluation 2011 LTN-Newsletter Evaluatio 211 LTN-BBiT LearTechNet Bereich Bildugstechologie Uiversität Basel Vizerektorat Lehre Petersgrabe 3 CH-43 Basel ifo.ltn@uibas.ch www.ltn.uibas.ch - 2 - Ihaltsverzeichis Durchführug

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Keine Werbungskosten. Trostpflaster bei den Sonderausgaben 1 / 2012. Harte Zeiten drohen Unternehmern, die ihre INHALT AUSBILDUNG

Keine Werbungskosten. Trostpflaster bei den Sonderausgaben 1 / 2012. Harte Zeiten drohen Unternehmern, die ihre INHALT AUSBILDUNG LAST MINUTE Harte Zeite drohe Uterehmer, die ihre 1 / Steueramelduge für Umsatz- oder Lohsteuer icht rechtzeitig abgebe. Nach eier eue Verwaltugsrichtliie für die Fiazämter solle verspätete Erkläruge sofort

Mehr

Investition und Finanzierung

Investition und Finanzierung Ivestitio ud Fiazierug - Vorlesug 11 - Prof. Dr. Raier Elsche Prof. Dr. Raier Elsche - 186 - Eiheitskursfeststellug Kursfeststellug ach dem Meistausführugsprizip durch Börsemakler. Kaufaufträge Verkaufsaufträge

Mehr

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter Die ud dere Hadlig durch die Abieter 1 Übersicht Sichere Altersvorsorge: Was erwarte wir vo der private Altersvorsorge? Was macht die private Altersvorsorge usicher? Altersvorsorge i volatile Kapitalmärkte

Mehr

S-PENSION. Sparen Sie sich eine Zusatzrente für morgen an und genießen Sie sofortige Steuervorteile.

S-PENSION. Sparen Sie sich eine Zusatzrente für morgen an und genießen Sie sofortige Steuervorteile. S-PENSION Spare Sie sich eie Zusatzrete für morge a ud geieße Sie sofortige Steuervorteile. Ihalt 1. Es ist Zeit, die Iitiative zu ergreife 4 2. Geieße Sie sofortige Steuervorteile 5 3. Die Kapitalbildugsphase:

Mehr

DCP Manufaktur - Digital Cinema Mastering

DCP Manufaktur - Digital Cinema Mastering DCP Maufaktur Sebastia Böhm ud Alexis Michaltsis GbR PREISLISTE (Stad: 05.02.2014) Alle Preise sid Nettopreise i EURO, zzgl. 19% MwSt. Mit Erscheie eier eue Preisliste verliere die hier agegebee Preise

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5 Iteret- aus Sicht der Hädler: Ergebisse der Umfrage IZH5 Vorab-Kurzauswertug ausgewählter Aspekte Dezember 2009 1 Gegestad ud ausgewählte Ergebisse der Studie Mit der aktuelle füfte Umfragewelle zum Thema

Mehr

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte Das Privatkoto Ihre Basis für alle Bakgeschäfte Nehme Sie eies für alles Das Privatkoto ist ei Servicekoto, das Ihe alle Diestleistuge für de tägliche Gebrauch bietet als Lohkoto oder als Drehscheibe für

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE - ECHTER MEHRWERT ----------------------------------------------------------------

Mehr

Wissen kompakt 1. Steuerliche Behandlung von Werbeartikeln. Jutta Liess Steuerberaterin Dipl.-Finanzwirtin

Wissen kompakt 1. Steuerliche Behandlung von Werbeartikeln. Jutta Liess Steuerberaterin Dipl.-Finanzwirtin Steuerliche Behadlug vo Werbeartikel Jutta Liess Wisse kompakt 1 Wisse kompakt 1 Steuerliche Behadlug vo Werbeartikel Jutta Liess Steuerberateri Dipl.-Fiazwirti Wisse kompakt 1 STEUERLICHE BEHANDLUNG

Mehr

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786 Für Ihre Uterlage Vertragsagebot für Darleheskoto 2004760786 Darlehesehmer Max Musterma Vorgagsummer 0840759173 (0) Ihr Darlehesatrag vom 01.06.2015 Beleihugsobjekt Musterstr. 100, 12345 Musterstadt Nutzugsart

Mehr

Best Practice E-Books und ereader in Öffentlichen Bibliotheken Reisebericht der Stadtbibliothek Mannheim

Best Practice E-Books und ereader in Öffentlichen Bibliotheken Reisebericht der Stadtbibliothek Mannheim Best Practice E-Books ud ereader i Öffetliche Bibliotheke Reisebericht der Stadtbibliothek Maheim Reutlige, 17.10.2012 Weichelegug Was ist das Besodere a Maheim? Strategische Überleguge zur Bibliothek

Mehr

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET AbaWebTreuhad Abacus ABAWEB TREUHAND Mit dieser modere Softwarelösug vereifache wir die Buchführug ud die Zusammearbeit zwische usere Kude ud us. Sie beötige keie eigee,

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung FAKTURA Auftragsverwaltug ud Fakturierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Weiterleite vo Belege... 5 3.2 Effizietes Zusammespiel vo

Mehr

Finanzmathematik für HAK

Finanzmathematik für HAK Fiazmathematik für HAK Dr.Mafred Gurter 2008. Kapitalverzisug bei der Bak mit lieare (eifache) Zise währed des Jahres Beispiel : Ei Kapital vo 3000 wird mit 5% für 250 Tage verzist. Wie viel bekommt ma

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Die 10 wichtigsten Gründe

Die 10 wichtigsten Gründe Die 10 wichtigste Grüde AutoCAD Architecture Das bessere AutoCAD für Architekte ud Plaer Mit AutoCAD vertraute Nutzer köe AutoCAD Architecture sofort beutze, um Dokumetatioe, Zeich uge ud Bauteilliste

Mehr

STEURO. Neue Pflichten für Arbeitgeber. Kritik an der Aufzeichnungsbürokratie beim Mindestlohn (Teil 1)

STEURO. Neue Pflichten für Arbeitgeber. Kritik an der Aufzeichnungsbürokratie beim Mindestlohn (Teil 1) Lidestraße 3, 65553 Limburg Dietkirche, Deutschlad User Tipp des Moats Mit Begi des Jahres 2015 hat der Gesetzgeber die Regeluge zur Verfolgug vo Steuerhiterziehug deutlich verschärft. Ob aus später Reue

Mehr

1 n n n WOHnEIGEnTUM ja ODER nein?

1 n n n WOHnEIGEnTUM ja ODER nein? 1 WOHEIGETUM ja ODER EI? objekt Welche Haus- oder Wohugsform kommt ifrage (allei stehedes Haus, Reihehaus, Stockwerkeigetum etc.)? Welche Architekturstil bzw. welche Art vo Objekt suche Sie (alt, klassisch,

Mehr

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung)

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung) 3 Die Außefiazierug durch Fremdkapital (Kreditfiazierug) 3.1 Die Charakteristika ud Forme der Kreditfiazierug Aufgabe 3.1: Idealtypische Eigeschafte vo Eige- ud Fremdkapital Stelle Sie die idealtypische

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Mietnebenkosten von A-Z

Mietnebenkosten von A-Z Beck-Rechtsberater im dtv 50758 Mietebekoste vo A-Z Begriffe, Musterformulieruge, Berechugsbeispiele, Checkliste vo Dr. Klaus Lützekirche 6. Auflage Verlag C.H. Beck Müche 2014 Verlag C.H. Beck im Iteret:

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

HS Personalabrechnung

HS Personalabrechnung HS Persoalabrechug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. So halte Sie Ihre Loh- ud Gehaltsabrechug auf Kurs eifach ud schell. 2 HS Persoalabrechug HS Persoalabrechug: Die ideale

Mehr

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot Abschlussprüfug zum/zur Fiazplaer/i mit eidg. Fachausweis Formelsammlug Autor: Iwa Brot Diese Formelsammlug wird a de Olie- ud a de müdliche Prüfuge abgegebe soweit erforderlich. A der schriftliche Klausur

Mehr

Mit TTIP und CETA nach Amerika. UNTER DER LUPE 10 Besonderheiten im Abkommen EU-Kanada FÜR EINE INFORMIERTE DISKUSSION

Mit TTIP und CETA nach Amerika. UNTER DER LUPE 10 Besonderheiten im Abkommen EU-Kanada FÜR EINE INFORMIERTE DISKUSSION UmschlagFT_2_2015_fial_Layout 1 03.06.2015 11:21 Seite 1 Ausgabe 2/2015 UNTER DER LUPE 10 Besoderheite im Abkomme EU-Kaada FÜR EINE INFORMIERTE DISKUSSION Iterview mit Cecilia Malmström GELD ZURÜCK! Erstattugsfälle

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance Neueruge im Zahlugsverkehr für Deutschlad ud Europa Herausforderug ud Chace Ageda Allgemeie Iformatioe & aktueller Stad Rechtliche Rahmebediguge SEPA-Überweisug SEPA-Lastschrifte SEPA-Basis-Lastschrifte

Mehr

Mathematik. Vorlesung im Bachelor-Studiengang Business Administration (Modul BWL 1A) an der FH Düsseldorf im Wintersemester 2008/09

Mathematik. Vorlesung im Bachelor-Studiengang Business Administration (Modul BWL 1A) an der FH Düsseldorf im Wintersemester 2008/09 Mathematik Vorlesug im Bachelor-Studiegag Busiess Admiistratio (Modul BWL A) a der FH Düsseldorf im Witersemester 2008/09 Dozet: Dr. Christia Kölle Teil I Fiazmathematik, Lieare Algebra, Lieare Optimierug

Mehr

Versuch 13/1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt 1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE

Versuch 13/1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt 1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Versuch 3/ NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Die Oberfläche vo Lise hat im allgemeie Kugelgestalt. Zur Messug des Krümmugsradius diet das Sphärometer. Bei sehr flacher Krümmug

Mehr

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege.

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege. Formularkozept DRG Ausgereifte Formularkozepte Die kompakte Dokumetatio für Medizi ud Pflege. Auf der Grudlage jahrzehtelager Erfahrug etwickel wir mit Ihe Formularsysteme, die alle Aforderuge gerecht

Mehr

Kostenlose Software für Pflegedienste

Kostenlose Software für Pflegedienste Deutsches Medizirechezetrum Die Revolutio i der ambulate Pfl ege Kostelose Software für Pflegedieste Kei Midestumsatz Keie Midestvertragslaufzeit Keie Grudgebühr Alle Module die Sie brauche Diestpla Tourepla

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Betriebswirtschaftliche Software für Bergbahe. Sie kee Ihre Brache. Wir auch. User Ziel ist es Prozesse ud Iformatioe i Berg bahe durch

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Wir machen einen Haken dran.

Wir machen einen Haken dran. Wir mache eie Hake dra. MAN Service Complete. Der Komplettservice für Auflieger, Ahäger ud Abauteile. 1 MAN Service Complete. Maximaler Service, maximale Effiziez. Mehr für die Kude bewege das ist die

Mehr

HandyNews. Fette Beute: Jagdsaison! auf Original Netzbetreiber-Flatrates! Monatspaketpreis. Sony Ericsson K850i im Flat M: Flatrate schon ab 24,95 5

HandyNews. Fette Beute: Jagdsaison! auf Original Netzbetreiber-Flatrates! Monatspaketpreis. Sony Ericsson K850i im Flat M: Flatrate schon ab 24,95 5 ! im er ur b N tem p Se Fette Beute: 0 % Top-Hady! auf Origial Netzbetreiber-Flatrates! Soy Ericsso K80i im Flat M: Flatrate scho 24,9 14,9 Nokia 6210 Navigator 3G 1) Navigatio für D/A/CH 6 Moate gratis

Mehr

Lösungen zu Kontrollfragen

Lösungen zu Kontrollfragen Lehrstuhl für Fiazwirtschaft Lösuge zu Kotrollfrage Fiazwirtschaft Prof. Dr. Thorste Poddig Fachbereich 7: Wirtschaftswisseschaft 2 Forme der Fremdfiazierug (Kapitel 6) Allgemeier Überblick 89. Ma ka die

Mehr

Grün, gut, günstig. Dirk Meier* aus Frankfurt/Oder

Grün, gut, günstig. Dirk Meier* aus Frankfurt/Oder Grü güstig Fast jeder zweite Deutsche würde de Stromabieter wechsel doch viele scheue sich och. Wir habe es geta ud zum Teil haarsträubede Erfahruge gemacht. Doch es gibt auch Agebote bei dee alles stimmt:

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110 Name, Vorame Matrikel-Nr. Studiezetrum Studiegag Fach Art der Leistug Klausur-Kz. Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studieleistug Datum 10.11.2001 BW-WMT-S12 011110 Verwede Sie ausschließlich das

Mehr

EU setzt auf grüne Ventilatoren

EU setzt auf grüne Ventilatoren ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore gettyimages/steve Che 9 ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore Vetilatore i GreeTech EC-Techologie übertreffe

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt ud techische Agabe 3 Preise/Werbeforme Webseite 4 Preise/Werbeforme Advertorial 5 Preise/Werbeforme Newsletter 6 Asprechparter 7 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

XIII. Verkehrsstrafen-Überblick

XIII. Verkehrsstrafen-Überblick Ahag: XIII. Verkehrsstrafe-Überblick XIII. Verkehrsstrafe-Überblick Strafe ud Rechtsfolge ach Verkehrsdelikte i Österreich (Beispiele) Die folgede Tabelle listet häufige Verkehrsübertretuge auf. Es hadelt

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

HS Personalwesen. Halten Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung auf Kurs umfassend, einfach und schnell.

HS Personalwesen. Halten Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung auf Kurs umfassend, einfach und schnell. HS Persoalwese Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Halte Sie Ihre Loh- ud Gehaltsabrechug auf Kurs umfassed, eifach ud schell. 2 HS Persoalwese HS Persoalwese: Die umfassede

Mehr

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung

LOHN Lohn- und Gehaltsabrechnung LOHN Loh- ud Gehaltsabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Zetrale Dateübermittlug... 5 3.2 Auswertugsexplorer... 6 3.3 Direkter

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkomme zur der Aufgabesammlug Um sich schell ierhalb der ca. 35. Mathematikaufgabe zu orietiere, beutze Sie ubedigt das Lesezeiche Ihres Acrobat Readers: Das Ico fide Sie i der liks stehede

Mehr

HS Auftragsbearbeitung

HS Auftragsbearbeitung HS Auftragsbearbeitug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Auch bei vielschichtiger Auftragslage so behalte Sie alles uter Kotrolle. 2 HS Auftragsbearbeitug HS Auftragsbearbeitug:

Mehr