1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Key facts zum neuen Personalausweis 3. Status Quo 4. Der neue Personalausweis und Governikus Autent

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Key facts zum neuen Personalausweis 3. Status Quo 4. Der neue Personalausweis und Governikus Autent"

Transkript

1 Den neuen Personalausweis integrieren mit Governikus Autent - Uwe Schwetz -

2 Inhalt 1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Key facts zum neuen Personalausweis 3. Status Quo 4. Der neue Personalausweis und Governikus Autent 2

3 Daten und Fakten Unternehmensgründung: 1999 Jahresumsatz: ~ 7,2 Mio. Euro Geschäftsführer: Dr. Stephan Klein Eigentümerstruktur: Public Private Partnership, Rechtsform: GmbH & Co. KG Freie Hansestadt Bremen 55,1% Telekom Deutschland GmbH: 15,0 % Die Sparkasse Bremen: 15,0 % Brekom GmbH (EWE Gruppe): 14,9 % Beschäftigte: ca

4 Leistungsprofil Kernkompetenz: Führender Anbieter in der Entwicklung von IT-Lösungen für die sichere und rechtsverbindliche Datenübermittlung, elektronische Signaturen Kryptografie und Authentisierung in E-Government, E-Justice und E-Business. Leistungen: Software Engineering: Entwicklung von Standard- und Individualsoftware Hosting: Betrieb und Wartung von Servern Schulungen für Betreiber, Entwickler und Anwender IT-Support: Unterstützung für Betreiber und Anwender Projektberatung für Partner und Kunden 4

5 Governikus im Einsatz Sicherheitsmiddleware Governikus Evaluiert nach Common Criteria und bestätigt nach Signaturgesetz ist Governikus die Basis für den sicheren Nachrichten- und Datenaustausch in Verwaltung und Justiz. 5

6 Produktportfolio-Kategorisierung der bos KG TRANSPORTIEREN (sichere Kommunikation) AUTHENTISIEREN (zuverlässige Identifikation) ARCHIVIEREN (beweiswertige Dateien) 6

7 Inhalt 1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Key facts zum neuen Personalausweis 3. Status Quo 4. Der neue Personalausweis und Governikus Autent 7

8 Begriffe eid Berechtigungszertifikat VfB ecard-api Chip-Authentisierung Bundesverwaltungsamt BMI BSI npa Terminal-Authentisierung Trustcenter PIN eid-service PUK Diensteanbieter AusweisApp Basis-, Standard- und Komfortleser ZDA 8

9 Die Funktionen des neuen Personalausweises Sichtausweis Elektronische Funktionen 1. Biometrie nur für Behörden, die zur Identitätsfeststellung berechtigt sind (z.b. Polizei, Zoll) Digitales Lichtbild (immer) Verpflichtende Grundfunktion 2 Fingerabdrücke (optional) Optionale Funktion ohne Zusatzkosten herkömmliche Sichtausweisfunktionen Scheckkartenformat Kartenkörper aus Polycarbonat 2. Elektronischer Identitätsnachweis tsnachweis (optional) Internetausweis zur elektronischen Authentisierung für E-Business und E-Government Optionale Funktion ohne Zusatzkosten 3. Qualifizierte elektronische Signatur (optional) Zertifikat nachträglich auf den Chip ladbar Bereitstellung am Markt (gem. SigG) Optionale Funktion mit Zusatzkosten Quelle: BMI 9

10 Gegenseitiger Identitätsnachweis Bürgerinnen und Bürger Terminalauthentisierung Diensteanbieter Diensteanbieter weist sich mit Berechtigungszertifikat aus Bürger/in weist sich mit Personalausweis aus Chipauthentisierung 10

11 Vorteile des elektr. Identitätsnachweises Einfache und sichere Identifizierung im Internet Sichere medienbruchfreie Abwicklung von Online-Diensten Einheitliche standardisierte Schnittstelle (ecard ( ecard-api API) Vertrauen durch Gegenseitigkeit: Berechtigungszertifikat für f Diensteanbieter notwendig Datenübermittlung nur willentlich und wissentlich und im Rahmen des Berechtigungszertifikats Altersverifikation ohne Übermittlung weiterer Daten Richtigkeit der online übermittelten personenbezogenen Daten 11

12 Was sind Berechtigungszertifikate? werden hoheitlich durch BVA (Bundesverwaltungsamt) vergeben beinhalten die Berechtigungen zum Auslesen des neuen PA finden bei der Terminalauthentisierung Verwendung haben i.d.r. eine kurze Laufzeit, da der Chip auf dem neuen PA keine Rückruflisten für die Zertifikate verarbeiten kann eid-service übernimmt automatisierte Erneuern der Berechtigungszertifikate 12

13 Zugriff nur mit Berechtigungszertifikat 13

14 Bezug von Berechtigungszertifikaten Ein Dienstanbieter, der die eid-anwendung des npa nutzen möchte, wendet sich an die Vergabestelle für Berechtigungszertifikate (VfB), um eine Erlaubnis zu erhalten. Vorlage folgender Unterlagen erforderlich: Angaben über die auszulesenden Daten mit Begründung der Notwendigkeit; Angaben über die Verwendung der ausgelesenen Daten (Datenschutzerklärung); Weitere nach Personalausweisgesetz und der zugehörigen Verordnung vorgeschriebene Angaben. 14

15 Auslesbare Datengruppen Quelle: Technische Richtlinie TR-03127, Architektur elektronischer Personalausweis und elektr. Aufenthaltstitel, V. 1.13,

16 Anforderungen an den Diensteanbieter Diensteanbieter gemäß 2 Abs. 3 PAuswG sind natürliche und juristische Personen, die zur Wahrnehmung von Aufgaben der öffentlichen Vetwaltung oder zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke den Nachweis der Identität oder einzelner Identitätsmerkmale des Ausweisinhabers benötigen. Anforderungen gemäß 21 Abs. 2 PAuswG Kein rechtswidriger Zweck Keine geschäftsmäßige Übermittlung von Daten Nachweis der Erforderlichkeit der Datenkategorien für den Geschäftszweck Maßnahmen zu Datenschutz und sicherheit Keine Anhaltspunkte für missbräuchliche Verwendung der Berechtigung 16

17 Inhalt 1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Key facts zum neuen Personalausweis 3. Status Quo 4. Der neue Personalausweis und Governikus Autent 17

18 Rechtliche Grundlagen Personalausweisgesetz (PAuswG ( PAuswG) verkündet: 18. Juni 2009 Inkraft seit gilt ab Erteilung und Aufhebung von Berechtigungen für f Diensteanbieter Personalausweisverordnung (PAauswV ( PAauswV) mit Verweis auf Technische Richtlinien Kabinettbeschluss: 21. April 2010 Bundesrat: 04. Juni 2010 Inkraft seit Personalausweisgebührenverordnung Bundesrat: 09. Juli 2010 Inkraft seit Änderung der Passverordnungen Bundesrat: 24. September

19 IT-Investitionspaket der Bundesregierung Die Bundesregierung beabsichtigt, bis Ende Millionen Euro in IT- Sicherheitskits (Kartenleser, eid-client- und Sicherheitssoftware) zu investieren Ziele: Förderung zur Nutzung von ecards und ihrer elektronischen Funktionalitäten Schaffung neuer Geschäftsprozesse und modelle durch neue und sichere E-Government- und E-Business-Dienste 19

20 Zentral koordinierter Anwendungstest 20

21 Diensteanbieter mit Berecht.zertifikat, Auszug Name Cosmos Lebensversicherung AG Provinzial Rheinland Lebensversicherung AG bremen.online GmbH Zweck Registrierung/Login für meincosmosdirekt Identifizierung Kunden zur Beantragung von Versicherungen im Beratungsgeschäft ebürgersafe Kategorie - Familienname - Vornamen - Doktorgrad - Tag der Geburt - Anschrift - Familienname - Vornamen - Doktorgrad - Tag der Geburt - Anschrift - dienste- und kartenspezifisches Kennzeichen - Familienname - Vornamen - Tag und Ort der Geburt - Anschrift - dienste- und kartenspezifisches Kennzeichen - Angabe, ob ein Wohnort dem abgefragten Wohnort entspricht Quelle: 21

22 Öffentliche Wahrnehmung Breite Öffentlichkeitsarbeit des BMI Vorstellung des neuen Personalausweises auf Messen, wie CeBIT Pressearbeit 22

23 Thema: Sicherheit (1/4) RF-Prozessorchip ist vielseitig verwendbar Kurze Reichweite Starke Transportverschlüsselung Starke kryptografische Verfahren im Chip Abgeschottete Chipbereiche für Biometrie-, eid- und Signaturfunktion Kann nicht geklont werden Grundsatz der gegenseitigen Authentisierung Kein Auslesen ohne Berechtigungszertifikat Zukunftssichere Kryptografie PIN kann geändert werden Algorithmen sind updatefähig Vom BSI geprüfte Verfahren 23

24 Thema: Sicherheit (2/4) 24

25 Thema: Sicherheit (3/4) 25

26 Thema: Sicherheit (4/4) 26

27 Inhalt 1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Key facts zum neuen Personalausweis 3. Status Quo 4. Der neue Personalausweis und Governikus Autent 27

28 Die bos KG und der neue Personalausweis E-Business? Authentisierung? Signieren? Sicherheit? 28

29 Governikus Autent Autent Server Modular Mandantenfähig Schnittstellen für Fachanwendungen Interoperabel mit AusweisApp über ecard-api Autent Client Thin-Client mit lediglich 10 MB Speicherplatzbedarf basierend auf ecard-api-framework Flexible Authentisierungsmethoden: Mit dem neuen Personalausweis Zertifikatsbasiert Mit Benutzernamen und Passwort ID-Schnittstellen nach TR-3130 und SAML 2.0 STS nach WS-Trust Wichtigste Funktionen: Anzeige von Betreiberzertifikaten Auswahl von Merkmalskategorien Schnittstellen zu Identity Protocols 29

30 Zusammenspiel der Softwarekomponenten Übermittlung Berechtigungszertifikat PIN Eingabe für PACE (Passport Authenticated Connection Establishment) Terminal-Authentisierung (mittels Berechtigungszertifikat) Anzeige Berechtigungszertifikat Chip-Authentisierung Auslesen Datengruppen neuer PA Autent- Client Autent- Server 30

31 Auszug der Anwendungsszenarien mit Autent Anbindung an den Registrierungsserver der DEHSt Anbindung für das Registrierungsverfahren ELSTER Geschäftsfeld Signtrust wird Governikus Autent ihren Kunden als Dienst zur Verfügung stellen Deutsche Post bietet Ihren Kunden eine gesetzeskonforme Online- Identifikation an. 31

32 Authentisierung mit Governikus Autent (1/3) 32

33 Authentisierung mit Governikus Autent (2/3) 33

34 Authentisierung mit Governikus Autent (3/3) 34

35 Governikus Autent als eid-service Governikus Autent wird auch als eid- Service bereitgestellt Enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Post Com GmbH Signtrust als Zertifizierungsdiensteanbieter Governikus Autent inkl. Berechtigungszertifikate als attraktives Bundle 35

36 Rahmenbedingungen für Betrieb eid-service Der Diensteanbieter ist verantwortlich für die Einhaltung aller rechtlichen und technischen Vorgaben Die privaten Schlüssel müssen gegen auslesen und kopieren geschützt sein (Hardware Security Module HSM oder Chipkarte) Der eid-service Betreiber darf die ausgelesenen Daten nicht speichern Ein Grundschutzaudit ist vom BSI empfohlen Für das Gesamtsystem elektronischer Personalausweis wurde durch das BMI ein Rahmensicherheitskonzept auf Basis der Grundschutzsystematik erstellt Im Wesentlichen bestimmen die folgenden 2 Dokumente die technischen Rahmenbedingungen: Certificate Policy der CVCA-eID (CVCA-eID CP) TR (Anhang C) Diese Anforderungen sind von allen eid-service-betreibern zu erfüllen! 36

37 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Uwe Schwetz bremen online services GmbH & Co. KG Am Fallturm Bremen, Germany 37

1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Fakten zum neuen Personalausweis 3. Governikus Autent

1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Fakten zum neuen Personalausweis 3. Governikus Autent Sicherer Identitätsnachweis tsnachweis mit dem neuen Personalausweis am Beispiel des Governikus ebürgersafes - Uwe Schwetz - Inhalt 1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Fakten zum neuen Personalausweis

Mehr

Die Online-Ausweisfunktion

Die Online-Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion - Vergabepraxis und Verfahren - Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis /elektron.

Mehr

Governikus Autent. Frank Schipplick

Governikus Autent. Frank Schipplick Frank Schipplick Inhalt 1. als Teil der VPS des Bundes 2. eid-service der bos KG 3. eid-server (eigener Betrieb) oder eid-service? 4. Live Demo 2 Server versus Service Server eid-service ist eine Komponente,

Mehr

Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern. Der neue Personalausweis Ein Standard für elektronische Identitäten

Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern. Der neue Personalausweis Ein Standard für elektronische Identitäten Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern Der neue Personalausweis Ein Standard für elektronische Identitäten Der neue Personalausweis kommt am 1. November 2010 Sichtausweis Elektronische Funktionen

Mehr

Bundesverwaltungsamt

Bundesverwaltungsamt Bundesverwaltungsamt Der zentrale Dienstleister des Bundes Der neue Personalausweis am Beispiel der BAföG Rückzahlung Messe Effizienter Staat in Berlin 06. Mai 2015 / Christine Heinrich früher heute Einschreiben

Mehr

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme Fraunhofer FOKUS Institut für Offene Kommunikationssysteme Der neue Personalausweis Mobile Lösungen für den neuen Personalausweis Lippe, KRZ-Forum, Juni 2013, Christian Welzel Der neue Personalausweis

Mehr

Elektronischer Identitätsnachweis. Gundula Heinen

Elektronischer Identitätsnachweis. Gundula Heinen Elektronischer Identitätsnachweis mit dem Personalausweis Gundula Heinen Referat Biometrie, Pass- und Ausweiswesen, Meldewesen Bundesministerium i i des Innern EFFIZIENTER STAAT Forum I: Elektronische

Mehr

13. Europäischer Polizeikongress

13. Europäischer Polizeikongress Der neue Personalausweis: Ein Standard für elektronische Identitäten 13. Europäischer Polizeikongress Berlin, 2. Februar 2010 Andreas Reisen Bundesministerium des Innern Referat für Pass- und Ausweiswesen,

Mehr

Die Online Ausweisfunktion

Die Online Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online Ausweisfunktion Rahmenbedingungen und Voraussetzungen Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Seite: 1 Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis

Mehr

Der neue Personalausweis aktueller Sachstand

Der neue Personalausweis aktueller Sachstand Der neue Personalausweis aktueller Sachstand Jens Fromm Forschungsgruppe Elektronische Identitäten Bremen Januar 2011 Identitätsmanagement Jeder Mensch ist Viele! Identitätsmanagement erfordert Vertrauen

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Seite 1 Treffen der behördlichen Datenschutzbeauftragten am 27.10.2010 Der neue Personalausweis Bei der Verwendung von Bildern und Schautafeln wurde auf Veröffentlichungen des Bundesinnenministeriums zurück

Mehr

Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises

Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises Dr. Marian Margraf Projektleiter Anwendungstest Referat IT 4, Bundesministerium des Innern Berlin, 11. September 2009 Agenda Darstellung

Mehr

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Sichere Infrastruktur - sicherer eid-service Joachim Mahlstedt Berlin, den 12.04.2011 Was bietet der neue

Mehr

Möglichkeiten des neuen Personalausweises

Möglichkeiten des neuen Personalausweises Möglichkeiten des neuen Personalausweises! Überblick npa-nutzung im Internet! Demonstration im praktischen Einsatz! npa als Anbieter nutzen! Fragen und Diskussion PLANET IC / MVweb! Geschäftstätigkeit

Mehr

RFID-Technik im Überblick. Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis?

RFID-Technik im Überblick. Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis? RFID-Technik im Überblick Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis? Andreas Polster Bundesministerium des Innern 2. Wildauer Symposium RFID

Mehr

E-Government mit dem neuen Personalausweis

E-Government mit dem neuen Personalausweis E-Government mit dem neuen Personalausweis 3. Fachkongress des IT Planungsrats 12.05.2015 in Mainz Dr. Rolf Häcker Frank Schiele 12.05.2015 E-Government mit dem neuen Personalausweis service-bw, mein service-bw

Mehr

Der neue Personalausweis in der Versicherungswirtsc haft

Der neue Personalausweis in der Versicherungswirtsc haft Der neue Personalausweis in der Versicherungswirtsc haft Johannes Schlattmann 4.2. 2010, Hannover CeBIT, Public Sector Parc Was erwartet Sie? Kurzvorstellung der LVM-Versicherungen Wie funktioniert der

Mehr

Flächendeckender Einsatz des temporären Bürgerkontos in M-V 3. Mitglieder und Partnertag des ego M-V Marco von der Pütten, bos KG Friedrich Warnke,

Flächendeckender Einsatz des temporären Bürgerkontos in M-V 3. Mitglieder und Partnertag des ego M-V Marco von der Pütten, bos KG Friedrich Warnke, Flächendeckender Einsatz des temporären Bürgerkontos in M-V 3. Mitglieder und Partnertag des ego M-V Marco von der Pütten, bos KG Friedrich Warnke, Zweckverband ego-mv 16.09.2013 Inhalt 1. Motivation 2.

Mehr

Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest

Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest Jan Mönnich dfnpca@dfn-cert.de 1 Motivation 2 Motivation Start des neuen PA im November 2010 Frage: Kann der neue PA die DFN-Anwender

Mehr

Bürgerservice Zur Einführung des neuen Personalausweises Was kann der neue Personalausweis? Auswirkungen auf die Ausweisbehörden

Bürgerservice Zur Einführung des neuen Personalausweises Was kann der neue Personalausweis? Auswirkungen auf die Ausweisbehörden Zur Einführung des neuen Personalausweises Was kann der neue Personalausweis? Auswirkungen auf die Ausweisbehörden Seite 1 Zur Einführung des neuen Personalausweises Auf der Grundlage des Gesetzes über

Mehr

Der elektronische Personalausweis

Der elektronische Personalausweis Der elektronische Personalausweis 9. Kommunales IuK-Forum Niedersachsen Frank-Rüdiger Srocke Referat IT 4 Pass- und Ausweiswesen, Identifizierungssysteme; Bundesmelderegister Bundesministerium des Innern

Mehr

Die Online Ausweisfunktion

Die Online Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online Ausweisfunktion Vergabepraxis und Verfahren Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis /elektron.

Mehr

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse:

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Die schnelle elektronische Signatur mit ad hoc-zertifikaten 23. September 2011 I Enrico Entschew Agenda Einleitung Vorstellung

Mehr

Effizienter Staat 2010

Effizienter Staat 2010 Effizienter Staat 2010 Forum I: Der neue Ausweis Tor zu einer digitalen Welt Geräteinfrastruktur für den npa: Technische Richtlinie TR-03119 REINER Kartengeräte GmbH & Co. KG Bedeutung und Inhalt der TR-03119

Mehr

Neuer Personalausweis: AusweisAPP und eid-service

Neuer Personalausweis: AusweisAPP und eid-service Neuer Personalausweis: AusweisAPP und eid-service Erfahrungen und Lösungsansätze FMS Integration Michael Komm, Thomas Thomas Siemens IT Solutions and Services Februar 2011 0_Standard_eID_Fundus_Gesamt

Mehr

Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten

Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten Der neue Personalausweis Jens Fromm Oktober 2010 Berlin 1 Level of Interaction Kompetenzzentrum ELAN Evolution im Internet Inside Connected

Mehr

Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises

Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises Inhalt: Funktionen und Leistungsmerkmale Datenschutz- und Datensicherheit Technische Standards auf gesetzlicher Grundlage Prozesse und Komponenten

Mehr

Der neue Ausweis seit dem 1. November 2010

Der neue Ausweis seit dem 1. November 2010 Der neue Ausweis seit dem 1. November 2010 Seit dem 1. November 2010 können Sie ihn beantragen. Er ist so klein wie eine Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und weit aus mehr

Mehr

sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach

sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach Informationstag "Elektronische Signatur" Berlin, sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach Enrico Entschew Bundesdruckerei GmbH Agenda Wie kommt ein qualifiziertes Zertifikat auf den Ausweis?

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Marian Margraf Bundesministerium des Innern 06. Mai 2010 dung Übersicht Überblick sichtsbild, Fingerabdruck usw.) Obligatorisch für alle Bürger ab einem Alter von 16 Gültigkeit:

Mehr

Eine sichere Welt im Internet der neue Personalausweis

Eine sichere Welt im Internet der neue Personalausweis Eine sichere Welt im Internet der neue Personalausweis Jens Fromm Forschungsgruppe Elektronische Identitäten Evolution im Internet Internet bestimmt verstärkt unsere Welt Communities Dienste Niveau der

Mehr

ecard Strategie der Bundesregierung

ecard Strategie der Bundesregierung ecard Strategie der Bundesregierung Sommerakademie des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein Montag, 29. August 2005 Kieler Schloss Christian Engel Referat IT4 - Biometrie, Pass-

Mehr

Elektronische Fernsignatur mittels Smartphone gemäß neuer EU-Verordnung eidas

Elektronische Fernsignatur mittels Smartphone gemäß neuer EU-Verordnung eidas Elektronische Fernsignatur mittels Smartphone gemäß neuer EU-Verordnung eidas secrypt GmbH Stand: 2016 conhit-satellitenveranstaltung 2016 von GMDS und BVMI 18.04.2016, Berlin Tatami Michalek, Geschäftsführer

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis... und was man damit tun könnte 10. Tagung DFN-Nutzergruppe Hochschulverwaltung 10. Mai 2011, Berlin Marcus Pattloch (sicherheit@dfn.de) Übersicht Der neue Personalausweis Was

Mehr

Datenbank mit CertificateDescription für Berechtigungszertifikate. IT Security Workshop WS 10/11 Martin Stapel

Datenbank mit CertificateDescription für Berechtigungszertifikate. IT Security Workshop WS 10/11 Martin Stapel Datenbank mit CertificateDescription für Berechtigungszertifikate IT Security Workshop WS 10/11 Martin Stapel Der neue Personalausweis Teil der ecard Strategie (2005) npa/epa, egk, ELSTER, ELENA Einführung

Mehr

Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012

Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012 Der neue Personalausweis Einsatzmöglichkeiten in der Lucom Interaction Platform Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012 Henning Meinhardt Leiter Software Entwicklung Ab Version 3.2.2 unterstützt die LIP den

Mehr

eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010

eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010 eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010 Über OpenLimit International führender Anbieter von Software für elektronische Signaturen und Identitäten

Mehr

Einfluss der eidas auf die Online- Signaturfunktion. Datum: Ort: Berlin Verfasser: Thomas Stoppe/ Enrico Entschew

Einfluss der eidas auf die Online- Signaturfunktion. Datum: Ort: Berlin Verfasser: Thomas Stoppe/ Enrico Entschew Einfluss der eidas auf die Online- Signaturfunktion Datum: Ort: Berlin Verfasser: Thomas Stoppe/ Enrico Entschew 1 AGENDA 1. Aktueller Stand 2. Live-Präsentation 3. Einfluß der EU-Verordnung eidas 4. Weiterentwicklung

Mehr

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Siemens IT Solutions and Services, Hubert Geml npa Einführung Wann realisiere ich was mit wem? Testversion

Mehr

Pressemitteilung. adesso diskutiert zehn Thesen zum neuen Personalausweis

Pressemitteilung. adesso diskutiert zehn Thesen zum neuen Personalausweis Pressemitteilung adesso diskutiert zehn Thesen zum neuen Personalausweis Dortmund, den 10. Februar 2011 In der öffentlichen Diskussion um den neuen elektronischen Personalausweis kursieren viele, oft gegensätzliche

Mehr

Whitepaper D-TRUST onlinera 2010

Whitepaper D-TRUST onlinera 2010 Whitepaper D-TRUST onlinera 2010 Bundesdruckerei GmbH c/o D-TRUST GmbH Kommandantenstraße 15 D - 10969 Berlin www.d-trust.net E-Mail: vertrieb@bdr.de Tel.: +49 (0) 30 / 25 98-0 Fax: + 49 (0) 30 / 25 98-22

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken

Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Banking Online-Ausweisfunktion

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung

Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Versicherung

Mehr

Chris Grieger syngenio AG. Kontoeröffnung online mit dem neuen Personalausweis

Chris Grieger syngenio AG. Kontoeröffnung online mit dem neuen Personalausweis Chris Grieger syngenio AG Kontoeröffnung online mit dem neuen Personalausweis Kontoeröffnung online - mit dem neuen Personalausweis Chris Grieger syngenio AG 17.04.2012 Agenda Überblick npa Rechtslage

Mehr

Wer bin ich? Neuer Personalausweis. Bilanz und Perspektiven nach 6 Monaten Praxis. Unter 67. Christian Welzel. Fraunhofer FOKUS

Wer bin ich? Neuer Personalausweis. Bilanz und Perspektiven nach 6 Monaten Praxis. Unter 67. Christian Welzel. Fraunhofer FOKUS Der neue Personalausweis Bilanz und Perspektiven nach 6 Monaten Praxis Christian Welzel Forschungsgruppe Elektronische Identitäten Berlin Mai 2011 Wer bin ich? Über Über 18 21 Unter 67 Wer bin ich elektronisch?

Mehr

Bürgerterminal + npa = Neuer Bürgerservice: schnell und einfach! KomFIT 2013

Bürgerterminal + npa = Neuer Bürgerservice: schnell und einfach! KomFIT 2013 Bürgerterminal + npa = Neuer Bürgerservice: schnell und einfach! KomFIT 2013 19.09.2013 Inhalt Motivation egovernment: Der neue Personalausweis Konzept Governikus Bürgerterminal egovernment-inititative

Mehr

Showcase PGP-Verschlüsselung und Integration in Multikanalstrategie

Showcase PGP-Verschlüsselung und Integration in Multikanalstrategie Showcase PGP-Verschlüsselung und Integration in Multikanalstrategie Frank Wichmann (1&1), Dr. Klaus Lüttich und Ulf Grigoleit (Governikus KG) 1 Motivation: Vertrauen schaffen Ohne Vertrauen in die Sicherheit

Mehr

OpenLimit SignCubes AG. Sichere Lösungen für E-Government

OpenLimit SignCubes AG. Sichere Lösungen für E-Government OpenLimit SignCubes AG Sichere Lösungen für E-Government OpenLimit SignCubes AG International führender Anbieter von Software zur Anwendung elektronischer Signaturen, digitaler Identitäten und Verschlüsselungstechnologien

Mehr

Governikus LZA Die TR-ESOR Middleware. Zuverlässig und nachhaltig digitale Dokumente langzeitaufbewahren Sven Rüscher - Produktmanager

Governikus LZA Die TR-ESOR Middleware. Zuverlässig und nachhaltig digitale Dokumente langzeitaufbewahren Sven Rüscher - Produktmanager Die TR-ESOR Middleware Zuverlässig und nachhaltig digitale Dokumente langzeitaufbewahren Sven Rüscher - Produktmanager 10.05.2015 Seite 1 Daten und Fakten 1999 als bremen online services gegründet Public

Mehr

Das neue egovernment-gesetz

Das neue egovernment-gesetz Das neue egovernment-gesetz Wie die öffentliche Verwaltung die Umsetzung praktikabel meistern kann. Uwe Seiler Procilon GROUP Agenda Kurze Vorstellung der procilon GROUP Geltungsbereich und Fristen des

Mehr

Transparenz und Datensparsamkeit von elektronischen Ausweisdokumenten in Deutschland

Transparenz und Datensparsamkeit von elektronischen Ausweisdokumenten in Deutschland Transparenz und Datensparsamkeit von elektronischen Ausweisdokumenten in Deutschland Dominik Oepen Humboldt-Universität zu Berlin Institut für Informatik, Lehrstuhl für Systemarchitektur Unter den Linden

Mehr

Der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion auf einen Blick

Der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion auf einen Blick Der Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion auf einen Blick Neue Möglichkeiten, mehr Sicherheit Seit dem 1.11.2010 wird der Personalausweis im Scheckkartenformat und mit einem Chip ausgegeben. Dieser

Mehr

Neuer Personalausweis

Neuer Personalausweis Published on Bundesdruckerei GmbH - Qualität und Sicherheit mit System (https://www.bundesdruckerei.de) Neuer Personalausweis FAQs - neuer Personalausweis Allgemein 1) Wie funktioniert der Wechsel vom

Mehr

Elektronische Signaturen. LANDRATSAMT BAUTZEN Innerer Service EDV

Elektronische Signaturen. LANDRATSAMT BAUTZEN Innerer Service EDV Elektronische Signaturen Rechtsrahmen Signaturgesetz (SigG) Signaturverordnung (SigV) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), 125 ff. über die Formen von Rechtsgeschäften Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), 3a

Mehr

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis 1

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis 1 Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis 1 Dr. Jens Bender, Dr. Dennis Kügler, Dr. Marian Margraf, Dr. Ingo Naumann Im Vorfeld der Einführung des neuen deutschen Personalausweises, der mit einem

Mehr

E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis

E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis Freie Hansestadt Bremen Nutzung eines Bürgerterminals für Anwendungen mit dem neuen Personalausweis Vorstellung des Bürgerterminals Das

Mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis 28. Oktober 2010 Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis Was ist der neue elektronische Personalausweis? Wie wird der elektronische

Mehr

Christian J. Dietrich. 9. Kryptotag

Christian J. Dietrich. 9. Kryptotag Extended Access Control (epa epa) Christian J. Dietrich 2008-11-10 9. Kryptotag Inhalt 1. Einleitung 2. Der elektronische Personalausweis 3. Die Authentisierungsfunktion im Detail 4. Kurzvorstellung der

Mehr

Der neue Personalausweis Sichere elektronische Identität für jedermann Redakteur: Manfred Klein

Der neue Personalausweis Sichere elektronische Identität für jedermann Redakteur: Manfred Klein Der neue Personalausweis Sichere elektronische Identität für jedermann 24.02.2010 1 Redakteur: Manfred Klein neuer Personalausweis Quelle: BMI Die Einführung des neuen Personalausweises im Herbst verfolgt

Mehr

Das Laborbuch. Jeder Naturwissenschaftler kennt das

Das Laborbuch. Jeder Naturwissenschaftler kennt das Das Laborbuch Jeder Naturwissenschaftler kennt das Spätestens seit dem ersten Praktikum (Lästiger?) Begleiter durch das Studium (Lieber Freund) beim Schreiben der Arbeit Berühmtestes Laborbuch Sudelbücher

Mehr

Technische und organisatorische Anforderungen zur Nutzung von Berechtigungszertifikaten

Technische und organisatorische Anforderungen zur Nutzung von Berechtigungszertifikaten Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Richtlinie gemäß 29 Abs. 2 PAuswV Technische und organisatorische Anforderungen zur Nutzung von Berechtigungszertifikaten Version Datum 1.1 23.02.11 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität

Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität 1 Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität Autoren Zusammenfassung Die Verwendung der

Mehr

Digitale Signaturen. im Kontext der Biometrie. Thomas Kollbach kollbach@informatik.hu-berlin.de

Digitale Signaturen. im Kontext der Biometrie. Thomas Kollbach kollbach@informatik.hu-berlin.de Digitale Signaturen im Kontext der Biometrie Thomas Kollbach kollbach@informatik.hu-berlin.de 2005 Veröffentlicht (mit Ausnahme der Bilder) unter einer Creative Commons Lizenz Details siehe http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/de/

Mehr

Die Sicherheit des neuen Personalausweises

Die Sicherheit des neuen Personalausweises Die Sicherheit des neuen Personalausweises Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IuK-Forum Niedersachsen / Der Personalausweis Folie 2 Motivation Stärkere Bindung von Dokument und Inhaber

Mehr

Dieser Foliensatz wird den Partnern des Anwendungstests vom Kompetenzzentrum neuer Personalausweis bereitgestellt.

Dieser Foliensatz wird den Partnern des Anwendungstests vom Kompetenzzentrum neuer Personalausweis bereitgestellt. 1 Dieser Foliensatz wird den Partnern des Anwendungstests vom Kompetenzzentrum neuer Personalausweis bereitgestellt. Wir ermuntern Sie, diese Folien für Ihre Präsentationen, die Sie im Zusammenhang mit

Mehr

Signatur-Workshop. Warum neue Signaturformate? Arne Tauber Wien,

Signatur-Workshop. Warum neue Signaturformate? Arne Tauber Wien, Signatur-Workshop Warum neue Signaturformate? Wien, 05.12.2013 Das E-Government Innovationszentrum ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundeskanzleramtes und der TU Graz Elektronische Signaturen 2000 2013

Mehr

Die grenzüberschreitende gegenseitige Anerkennung elektronischer Identifizierungsmittel im E-Government nach Umsetzung der eidas-verordnung

Die grenzüberschreitende gegenseitige Anerkennung elektronischer Identifizierungsmittel im E-Government nach Umsetzung der eidas-verordnung BMI - ITI4-20203/1#64 Stand: 25. April 2016 Die grenzüberschreitende gegenseitige Anerkennung elektronischer Identifizierungsmittel im E-Government nach Umsetzung der eidas-verordnung Umsetzungsbedarf

Mehr

Neuer Personalausweis- Was kommt auf uns zu Leipzig, den 11. Mai 2010

Neuer Personalausweis- Was kommt auf uns zu Leipzig, den 11. Mai 2010 Der neue Personalausweis Stand der Umsetzung Frank-Rüdiger Srocke Bundesministerium des Innern Referat IT 4 Pass- und Ausweiswesen, Identifizierungssysteme Bundesministerium des Innern Neuer Personalausweis-

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk

Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Mobilfunk Online-Ausweisfunktion

Mehr

eakte & Beweiswerterhaltung mit der Anwendung des IT-Planungsrates Governikus

eakte & Beweiswerterhaltung mit der Anwendung des IT-Planungsrates Governikus eakte & Beweiswerterhaltung mit der Anwendung des IT-Planungsrates Governikus Authentisierung Datentransport Datenaufbewahrung: Vorhandene Bausteine aus den Pflegeverträgen Olaf Rohstock, Direktor Governikus

Mehr

Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen.

Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen. Der neue Personalausweis Seit dem 1. November 2010 gibt es einen neuen elektronischen Bundespersonalausweis mit neuen Funktionen. Die Neuerungen auf einem Blick - Kreditkartenformat - Kontaktloser Chip

Mehr

FAQs: Neuer Personalausweis

FAQs: Neuer Personalausweis FAQs: Neuer Personalausweis Allgemein 1) Wie funktioniert der Wechsel vom alten zum neuen Personalausweis? Das neue Personalausweisgesetz ist am 1. November 2010 in Kraft getreten. Seit dem können Bürger

Mehr

Internetkriminalität E-Banking

Internetkriminalität E-Banking Internetkriminalität E-Banking Elektronische Signatur und Bürgerkarte Das E-Government Innovationszentrum ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundeskanzleramtes und der TU Graz Herbert Leitold Wien, 11.09.2006

Mehr

Information der Ärztekammer Hamburg zum earztausweis. Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises

Information der Ärztekammer Hamburg zum earztausweis. Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises Information der Ärztekammer Hamburg zum earztausweis Beantragung und Herausgabe des elektronischen Arztausweises 1 Wozu dient der elektronische Arztausweis? Sichtausweis ersetzt den bisherigen Papierausweis

Mehr

AGENDA. 1 Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Umsetzung 3 Produkte 4 Governikus Signer 5 Ausblick 6 Diskussion

AGENDA. 1 Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Umsetzung 3 Produkte 4 Governikus Signer 5 Ausblick 6 Diskussion AGENDA 1 Rechtliche Rahmenbedingungen 2 Umsetzung 3 Produkte 4 Governikus Signer 5 Ausblick 6 Diskussion 1 Rechtliche Rahmenbedingungen E-Government-Gesetz des Bundes Geltungsbereich: Bundesbehörden, Landes-

Mehr

Managed PKI & the world according to eidas

Managed PKI & the world according to eidas Managed PKI & the world according to eidas 25.06.2015 Cryptovision Mindshare, Gelsenkirchen Dr. Kim Nguyen, Fellow (Bundesdruckerei GmbH) & Geschäftsführer D-TRUST GmbH 29.06.2015 1 AGENDA Managed PKI

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment

Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: egovernment Online-Ausweisfunktion

Mehr

Technische und kryptographische Aspekte

Technische und kryptographische Aspekte Kontaktlose Karten im egovernmentumfeld Technische und kryptographische Aspekte 2. Wildauer Symposium RFID und Medien TFH Wildau, 6. Oktober 2009 Dr. Kim Nguyen Bundesdruckerei, Marketing Product Definition

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie

Mehr

Jan Möller. Meldewesen, Personalausweis, Bürgerportale - Bausteine einer elektronischen Identitätsmanagement- Infrastruktur des Bundes

Jan Möller. Meldewesen, Personalausweis, Bürgerportale - Bausteine einer elektronischen Identitätsmanagement- Infrastruktur des Bundes Meldewesen, Personalausweis, Bürgerportale - Bausteine einer elektronischen Identitätsmanagement- Infrastruktur des Bundes Jan Möller Projektleiter Elektronischer Personalausweis IT-Stab im Bundesministerium

Mehr

BASE Bürgerportal. Kfz-Zulassung im Internet Bürgeramt im Internet. 2015 Boll und Partner Software GmbH

BASE Bürgerportal. Kfz-Zulassung im Internet Bürgeramt im Internet. 2015 Boll und Partner Software GmbH BASE Bürgerportal Kfz-Zulassung im Internet Bürgeramt im Internet 2015 Boll und Partner Software GmbH E-Government Innovationen 2001 Heidelberg: Online Auskunft für die Bauherren über den Verfahrensstand

Mehr

Informationen zum Folgekartenantrag der T-Systems (TeleSec)

Informationen zum Folgekartenantrag der T-Systems (TeleSec) Informationen zum Folgekartenantrag der T-Systems (TeleSec) Inhalt Übersicht... 2 Begriffe und Abkürzungen... 2 Wann ist ein Folgekartenantrag möglich?... 2 Voraussetzungen... 2 Vorbereitende Arbeiten...

Mehr

Sicherer Datentransport

Sicherer Datentransport Sicherer Datentransport... die Sicherheits-Middleware die passt. So innovativ ist Sicherheit. Governikus. Die führende Lösung für elektronische Transaktionen. Sicher, rechtsverbindlich, vertraulich, OSCI-konform.

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce

Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ecommerce Online-Ausweisfunktion

Mehr

Elektronische Signaturen und E-Government Rechtliche Grundlagen. Dipl.-Jur. Claas Hanken Delmenhorst, 23. März 2005

Elektronische Signaturen und E-Government Rechtliche Grundlagen. Dipl.-Jur. Claas Hanken Delmenhorst, 23. März 2005 Elektronische Signaturen und E-Government Rechtliche Grundlagen Dipl.-Jur. Claas Hanken Delmenhorst, 23. März 2005 Definitionen Mit dem Begriff E-Government bezeichnet man den Einsatz von Informations-

Mehr

Vertrauenswürdige Identitäts- Infrastrukturen

Vertrauenswürdige Identitäts- Infrastrukturen Vertrauenswürdige Identitäts- Infrastrukturen Dr. Sven Polenz ULD4@datenschutzzentrum.de Harald Zwingelberg ULD65@datenschutzzentrum.de Übersicht (npa) 2. Das neue De-Mail-Gesetz 3. Signatur nach Signaturgesetz

Mehr

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis Jens Bender, Dennis Kügler, Marian Margraf, Ingo Naumann Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis Vor- und Nachteile unterschiedlicher Lesertypen Die Nutzung der Online-Authentisierungs-Funktion

Mehr

Länderbericht Deutschland

Länderbericht Deutschland Länderbericht Deutschland IIAS Dreiländertagung Die Rolle des Staates in der Informationsgesellschaft Berlin, 18. November 2010 Martin Schallbruch IT-Direktor im Bundesministerium des Innern Steuerung

Mehr

Microtraining e-security AGETO 25.03.2014

Microtraining e-security AGETO 25.03.2014 Microtraining e-security AGETO 25.03.2014 Neuer Personalausweis (Technik) Überblick Protokolle für die Online-Funktion 1. PACE: Nutzer-Legitimierung via PIN 2. EAC: Server-Legitimierung via CVC 3. TA/CA:

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie

Mehr

Pressemitteilung 26. Oktober 2010

Pressemitteilung 26. Oktober 2010 Pressemitteilung 26. Oktober 2010 Neuer Personalausweis ab 1. November im Bürgeramt erhältlich Nutzung des elektronischen Identitätsnachweises freiwillig Ab 1.11.2010 ist der bundeseinheitlich eingeführte

Mehr

A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz 15. April 2008

A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz 15. April 2008 A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH Michael Butz Geschäftsführer 15. April 2008 F. Gepp 04_2008 1 Agenda Überblick bl A-Trust Die Rolle/Funktion der Digitalen

Mehr

Prozesse mit dem neuen Personalausweis

Prozesse mit dem neuen Personalausweis Prozesse mit dem neuen Personalausweis Fachtagung MEMO 2011 Andreas Polster Bundesministerium des Innern Christian Mohser Kompetenzzentrum Neuer Personalausweis Münster, 09. Juni 2011 Agenda Grundlagen

Mehr

eanv elektronisches Abfallnachweisverfahren

eanv elektronisches Abfallnachweisverfahren eanv elektronisches Abfallnachweisverfahren Nachweisverordnung Verordnung über die Nachweisführung bei der Entsorgung von Abfällen bestimmt die Art und den Umfang des Nachweises der Entsorgung von Abfällen

Mehr

Restrisikoanalyse Online-Authentisierung

Restrisikoanalyse Online-Authentisierung Restrisikoanalyse Online-Authentisierung Zwischenbericht: Restrisiken beim Einsatz der AusweisApp auf dem Bürger-PC zur Online-Authentisierung mit Penetration-Test Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Christian

Mehr

Unterstützte elektronische Signaturkarten Karten-Leser-Ansteuerung (MCard) Version 1.8.0 vom 21.08.2008

Unterstützte elektronische Signaturkarten Karten-Leser-Ansteuerung (MCard) Version 1.8.0 vom 21.08.2008 Unterstützte elektronische karten Karten-Leser-Ansteuerung (MCard) Version 1.8.0 vom 21.08.2008 Die Karten-Leser-Ansteuerung ist seit der Governikus-Version 3.1.0.0 gekapselt. Sie wird bei Bedarf aktualisiert

Mehr

VPS. progov VPS TRESOR

VPS. progov VPS TRESOR Mit SICHERHEIT die richtige Lösung Virtuellen Poststelle progov Ordnungsgemäße Veraktung von De-Mail Ein- und Ausgängen in der Verwaltung Michael Genth Key Account Manager VPS Elektronische Kommunikationsregeln

Mehr

ENERGYCA FÜR DIE SMART METERING PKI

ENERGYCA FÜR DIE SMART METERING PKI ENERGYCA FÜR DIE SMART METERING PKI Herausforderungen Zertifizierung nach ISO27001, BSI TR-03145 und Smart Metering Certificate Policy Regelmäßige Anpassungen der Richtlinien Gesonderte spezielle Skills

Mehr

Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis.

Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis. Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis. Der neue Personalausweis stellt sich vor. Ab dem 1. November 2010 wird auf Grundlage des Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis

Mehr

Interaktives Rathaus der Zukunft

Interaktives Rathaus der Zukunft kurzer Projektbericht: - Was haben wir gemacht? - Was erwarten wir? - Ausweisnutzung: was sind die Voraussetzungen? - Ausweisnutzung: wie funktioniert es? - Marketing - Wo stehen wir aktuell? - Projektbegründung:

Mehr