DEAL NEWS KW 49 50/2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DEAL NEWS KW 49 50/2011"

Transkript

1 MAJUNKE Consulting DEAL NEWS KW 49 50/2011 Private Equity, und Venture Capital Transaktionen im deutschsprachigen Raum Inhaltsverzeichnis Seite Private Equity Übersichtstabelle 2 Transaktionen (Details) 4 Übersichtstabelle 26 Transaktionen (Details) 29 Venture Capital Übersichtstabelle 78 Transaktionen (Details) 80

2 Übersicht der Private Equity Transaktionen im deutschsprachigen Raum Beobachtungszeitraum: Unternehmen Investoren Branche Art der Transaktion addfinity testa GmbH (GSH Sachsen GmbH, TKW Technische Kunststoffteile und Werkzeugbau GmbH & Co. KG) Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (WMS) / Zinkdruckguss / Kunststoffteile Beteiligung Blohm + Voss Gruppe Star Capital Partners Schiffswerft Übernahme DIW Service GmbH DPE Deutsche Private Equity GmbH Personaldienstleister Übernahme Durigon Gelato GmbH Oaktree Capital Management Speiseeis Übernahme ELTEC Elektronik AG e shelter facility services GmbH Gämmerler AG Helmut Siegel GmbH/Frithjof Tutzschke GmbH Inplastor GmbH Interbros GmbH CornerstoneCapital Verwaltungs AG, EiKaM GmbH & Co.KG ABRY Partners Blue Cap AG Mikroelektronik hochverfügbare Rechenzentren Komplettsysteme und Maschinen für die Druck Weiterverarbeitung Übernahme Beteiligung Übernahme 3i Druckchemikalien Übernahme Ventizz Capital Partners spectra Industriekapital Plastik und Chipkarten für Loyalty und Securitylösungen Mundhygiene, Zahnbürsten Übernahme Exit KTP Kunststoff Palettentechnik GmbH DZ Equity Partner, AXA Private Equity Transportverpackungen aus Kunststoff Secondary Buy out KUFNER Textilwerke GmbH REB II Beteiligungsgesellschaften/ VMS Value Management Services GmbH Stoffeinlagen Übernahme Novidem AG API Invest und Finanz AG Fahrzeug Tuning Mehrheitsbeteiligung RESORBA Wundversorgung GmbH & Co. KG Run & Style GmbH & Co. KG/Rono Innovations Brockhaus Private Equity Nahtmaterial und Kollagenprodukte (Wundverschluss) Findos Investor Laufsportmarke Übernahme Exit Seite 2

3 Unternehmen Investoren Branche Art der Transaktion Schlotterer rollcom.de GmbH & Co. KG SciLabware Ltd. AFINUM ADCURAM Gruppe SMB David GmbH Blue Cap AG / Strauss Innovation GmbH & Co. KG Sun European Partners LLP, EQT Opportunity Fonds Rollladen, Sonnen und Insektenschutzsysteme Laborglas und Kunststoffprodukte Anlagen und Systeme zur Isolier und Dämmstoffbearbeitung Einzelhandelskette Übernahme Übernahme Übernahme Secondary Buy out TEL4LESS Financial AG API Invest und Finanz AG Handy Applikation Mehrheitsbeteiligung TKW Technische Kunststoffteile und Werkzeugbau GmbH & Co. KG addfinity GmbH, DZ Equity Partner sicherheitsrelevante Kunststoffteile Übernahme Weise Water Systems GmbH Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA Wasserfilter Exit Seite 3

4 PRIVATE EQUITY addfinity testa GmbH (GSH Sachsen GmbH, TKW Technische Kunststoffteile und Werkzeugbau GmbH & Co. KG) Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Automobil/Zulieferer Zinkdruckguss /Kunststoffteile Gründung: Mitarbeiter: 175 Umsatz in Mio. : 20 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Beteiligung 2,5 Mio. Euro Der Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (WMS) hat sich mit EUR 2,5 Mio. direkt sowie still an der addfinity testa GmbH in Hartha (Mittelsachsen) beteiligt und erwirbt damit 15,1% der Geschäftsanteile der Gesellschaft. Die Mittel der Beteiligung werden zum strategischen Ausbau der mittelständischen Unternehmensgruppe im Bereich Spritzguss genutzt. Vor der Beteiligung des WMS war die addfinity testa bereits in der GSH Sachsen GmbH (GSH) engagiert. Im Zuge der Beteiligung des WMS wurde ein zweites Unternehmen, die TKW Technische Kunststoffteile und Werkzeugbau GmbH & Co. KG (TKW) in Blankenhain (Thüringen), vollständig übernommen und in den Unternehmensverbund integriert. Käufer/Investor: Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (WMS) Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: In der addfinity testa GmbH sind die Unternehmen GSH Sachsen GmbH (GSH) und die TKW Technische Kunststoffteile und Werkzeugbau GmbH & Co. KG (TKW) zusammengefasst. Die GSH liefert Zinkdruckguss und Kunststoffspritzgussteile vorwiegend in den Markt der Baubeschlags, Sanitär und Elektroindustrie und erwirtschaftet mit 90 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. EUR 12 Mio. Die TKW hat sich erfolgreich als Tier2 Lieferant im Automobilmarkt für sicherheitsrelevante Kunststoffteile, Gurtsystem, Airbags usw.) etabliert und verfügt über langjährige Kundenkontakte zu den relevanten Systemlieferanten. Die TKW generiert mit aktuell 85 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. EUR 11 Mio. p.a. Zusammen generiert die addfinity testa nunmehr einen Umsatz von über EUR 20 Mio. und beschäftigt 175 Mitarbeiter. Advisors: Adresse: addfinity testa GmbH (GSH Sachsen GmbH, TKW Technische Kunststoffteile und Werkzeugbau GmbH & Co. KG) Chemnitzer Str. 10, Hartha Web: sachsen.com Waldecker Straße 10, Blankenhain Web: net.de Management: Geschäftsführer (GSH): Tilo Schultz Geschäftsführer TKW: Stefan Eylert Seite 4

5 Blohm + Voss Gruppe PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Schiffbau Schiffswerft Gründung: 1877 Mitarbeiter: Umsatz in Mio. : 400 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme ThyssenKrupp Marine Systems verkauft zivilen Schiffbau an Star Capital Partners aus England. Die ThyssenKrupp AG hat am 13. Mai 2011 ein ganzheitliches Konzept zur strategischen Weiterentwicklung beschlossen, um den Konzern wettbewerbsfähig und nachhaltig in die Zukunft zu führen. Es umfasst die Optimierung des Portfolios, Change Management und Performancesteigerung. Im Rahmen der Portfolio Optimierung wird sich der Konzern von den Geschäften trennen, für die alternative strategische Optionen tragfähiger sind. Für die zivilen Schiffbauaktivitäten von ThyssenKrupp Marine Systems hat ThyssenKrupp am 11. Dezember 2011 mit Star Capital Partners aus England einen Kaufvertrag unterzeichnet. Der Verkauf betrifft die Gesellschaften Blohm + Voss Shipyards, Blohm + Voss Repair (inklusive Blohm + Voss Oil Tools) und Blohm + Voss Industries sowie deren Tochtergesellschaften. Star Capital Partners wird die Aktivitäten an allen Standorten weiterführen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Aufsichtsgremien, der Fusionskontrolle sowie der Zustimmung gemäß Außenwirtschaftsgesetz (AWG).Das Closing wird voraussichtlich im ersten Quartal 2012 erfolgen. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: Star Capital Partners ThyssenKrupp Marine Systems Unternehmensprofil: Blohm + Voss ist eine deutsche Schiffswerft mit Hauptsitz in Hamburg Steinwerder am südlichen Ufer der Norderelbe. Sie wurde 1877 gegründet und gilt als letzte der Großwerften im Hamburger Hafen. Seit 1996 sind die Geschäftsbereiche der Werft in eigenständige Gesellschaften überführt: die Blohm + Voss Shipyard GmbH für Schiffbau, die Blohm + Voss Repair GmbH für Schiffsreparaturen sowie die Blohm + Voss Industries GmbH für Maschinen und Anlagenbau. Advisors: Exklusiver Finanzberater Star Capital: DC Advisory Partners Legal: SJ Berwin (Dr. Julian Lemor) Adresse: Blohm + Voss Gruppe Hermann Blohm Str. 3, Hamburg Web: Management: Dr. Herbert Aly, CEO Seite 5

6 DIW Service GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Dienstleistungen/Personaldienstleistungen Personaldienstleister Gründung: 2005 Mitarbeiter: 850 Umsatz in Mio. : Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die DID Industriedienstleistungen Holding GmbH (DID Holding), Düsseldorf, ein Portfoliounternehmen der Parcom Deutsche Private Equity GmbH (DPE), München, setzt ihr dynamisches Wachstum fort. Mit dem vollständigen Erwerb des Personaldienstleisters DIW Service GmbH, Stuttgart, einem Tochterunternehmen der Voith Industrial Services GmbH, Stuttgart, wurde jetzt die zweite Folgeakquisition eines am Markt etablierten Unternehmens der Zeitarbeitsbranche abgeschlossen. Über den Kaufpreis und die weiteren Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: DID Industriedienstleistungen Holding GmbH/DPE Deutsche Private Equity Voith Industrial Services Unternehmensprofil: Bei dem Personaldienstleister DIW Service GmbH handelt es sich um einen 2005 gegründeten Bereich von Voith Industrial Services, der aktuell über 850 Mitarbeiter beschäftigt. Advisors: Berater Käuferseite: Legal DD: Klerx Legal (Dr. Oliver Klerx, Dominique Hirsch, Nicole Steuding) Legal: Dissmann Orth (Dr. Jochen Ettinger, Dr. Arne Friese) Financial DD: Rabald & Partner (Josef Wagner) Adresse: DIW Service GmbH Theodor Heuss Straße 8, Stuttgart Web: service.de Management: Geschäftsführer: Jörg Stehr Seite 6

7 Durigon Gelato GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Nahrungsmittelindustrie/Nahrungsmittel Speiseeis Gründung: 1977 Mitarbeiter: 70 Umsatz in Mio. : 20 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme R&R Ice Cream wird für einen nichtgenannten Kaufpreis die Anteile an der Durigon Gelato GmbH komplett übernommen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellamtlichen Genehmigung. R&R Ice Cream wurde 2006 von der Beteiligungsgesellschaft Oaktree Capital Management durch den Merger von Richmond Foods plc und Roncadin gegründet. Käufer/Investor: R&R Ice Cream/Oaktree Capital Management Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: Als privates Unternehmen nimmt die Durigon Gelato GmbH, sowohl als Produzent und Anbieter der Eigenmarke 'Durigon', wie auch als Co Produzent für Eigenmarken bedeutender Großfilialisten, Anteil am deutschen und europäischen Speiseeismarkt. Im Markt, der in den Standardqualitäten wie im Anspruch von Premiumartikeln des Wettbewerbs von vielseitigen Produktauslobungen gekennzeichnet ist, erfüllen Durigon Produkte in der Sorgfalt ihrer Rohstoffwahl und in der aus der Tradition der italienischen Gelaterie und Patisserie in die zeitgemäße industrielle Produktionstechnik überführten Herstellung, den Anspruch der "Feinen italienischen Eisspezialitäten". Advisors: Finanzierende Banken: Adresse: Durigon Gelato GmbH Betonstraße 60, Schwanewede Web: Management: Geschäftsführer: Werner Durigon Seite 7

8 ELTEC Elektronik AG PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland High Tech/Elektronik/Hardware Mikroelektronik Gründung: 1978 Mitarbeiter: Umsatz in Mio. : Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Am bestätigte das Amtsgericht Mainz die förmliche Aufhebung des Insolvenzverfahrens der ELTEC Elektronik AG. Mit Eintritt einer Investorengruppe unter Führung der beiden Beteiligungsgesellschaften CornerstoneCapital Verwaltungs AG und EiKaM GmbH & Co.KG, in das Mainzer Technologieunternehmen ist die letzte aufschiebende Bedingung erfüllt und die Zukunft des Unternehmens gesichert. Durch die zusätzliche Finanzkraft werden die Gläubiger bereits zum Ende des Jahres 2011 im Rahmen des Insolvenzplanes voll befriedigt. Die dafür notwendigen Mittel wurden im Vorfeld im Rahmen einer Kapitalerhöhung zur Verfügung gestellt. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: CornerstoneCapital Verwaltungs AG, EiKaM GmbH & Co.KG Insolvenzverfahren Unternehmensprofil: Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet zielgerichtete Systemlösungen auf Basis leistungsfähiger Hardware und Software Produkte für die Zielmärkte Automation, Telekommunikation, Medizintechnik, Sicherheitsund Verkehrstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst CPU Boards, Framegrabber, I/O Produkte, Imaging Lösungen, Software und Komplett Systeme. ELTEC entwickelt und fertigt nach CE und ISO 9000 zertifizierten Qualitätsstandards. Das Unternehmen hat Niederlassungen in den USA, Frankreich und Großbritannien sowie Partnern in weiteren Ländern. Advisors: Sanierer und Insolvenzplanspezialist (CRO): Peter Reinhardt, MPI Management Partner & Investor GmbH Sachwalter: Dr. Petereit Adresse: ELTEC Elektronik AG Galileo Galilei Straße 11, Mainz Web: Management: Geschäftsführer: Dieter Gebert Seite 8

9 e shelter facility services GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Dienstleistungen/Sonstiges hochverfügbare Rechenzentren Gründung: 2000 Mitarbeiter: Umsatz in Mio. : Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Beteiligung Die Beteiligungsgesellschaft ABRY Partners hat sich mit einem nichtgenannten Betrag an der e shelter beteiligt. Über weitere finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart. Käufer/Investor: ABRY Partners Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: e shelter plant, entwickelt und betreibt hochverfügbare Rechenzentren, deren Infrastruktur den höchsten Standard physischer Sicherheit und betrieblicher Ausfallsicherheit gewährleistet. An seinem Hauptstandort in Frankfurt am Main hat e shelter Europas größten Campus für hochverfügbare Umgebungen geschaffen, der durch ein mehrstufiges Sicherheitssystem mit einer eigenen VdS zertifizierten Notruf und Service Leitstelle vor Ort überwacht ist. Neben zwei Standorten in Frankfurt bietet e shelter an fünf weiteren Standorten hochverfügbare RZ Flächen an: in Berlin, Hamburg, München sowie in London und Zürich. Die Unternehmensgruppe unter dem Dach der Marke e shelter ist Teil der Investa Holding, einem unabhängigen Dienstleitungsunternehmen der Immobilienbranche, das seit über 35 Jahren in Deutschland und dem europäischen Ausland erfolgreich Wohn, Gewerbe und Spezialimmobilien entwickelt. Advisors: Adresse: e shelter facility services GmbH Eschborner Landstr. 100, Frankfurt am Main Web: shelter.de Management: Geschäftsführer: Dr. Sebastian Brandis, Markus Ecke, Rupprecht Rittweger, Klaus Rudolph, Rainer Stockrahm Seite 9

10 Gämmerler AG PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Anlagenbau/Maschinenbau/Sonstiges Komplettsysteme und Maschinen für die Druck Weiterverarbeitung Gründung: 1978 Mitarbeiter: 100 Umsatz in Mio. : 15 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die Beteiligungsgesellschaft Blue Cap AG hat über Ihr Tochterunternehmen Planatol den Maschinenbauer Gämmerler erworben. Im August 2011 beantragte das Unternehmen die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Davon betroffen waren die beiden Standorte Gelting bei Wolfratshausen und Leisnig bei Leipzig mit ca. 170 Mitarbeitern. Die neu gegründete Gämmerler GmbH hat im Rahmen einer übertragenden Sanierung die wesentlichen Assets der Gämmerler AG erworben. Hierzu gehört unter anderem ein werthaltiges Anlagevermögen und ein umfangreiches Umlaufvermögen. Zudem hat die Gämmerler GmbH die Produktionsstätte in Leisnig mit 6000 qm Hallenfläche sowie die Anteile an den ausländischen Vertriebsgesellschaften in USA, Großbritannien, Frankreich und China erworben. Die Gämmerler GmbH wird als 100% Tochter der Planatol Holding GmbH geführt und trägt damit zur Erhöhung des Konzernumsatzes auf über 50 Mio. Euro bei. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: Blue Cap AG Insolvenzverfahren Unternehmensprofil: Die seit 1978 tätige Firma Gämmerler in Gelting baut Weiterverarbeitungsanlagen im Bereich der Druckindustrie, insbesondere Postpress Equipments zum Schneiden, Kreuzlegen, Stangenbilden, Palettieren sowie Förderbänder und Palettier Roboter. Kunden sind namhafte, international ansässige Unternehmen der Buch und Druckindustrie von Canada bis Südamerika, in Australien und Süd Afrika. Gämmerler hat sich insbesondere durch seine hohe Qualität und Kompetenz einen Namen bei den großen Druckmaschinenherstellern wie manroland, König & Bauer sowie Heidelberg und Kolbus gemacht. Advisors: Adresse: Gämmerler AG Leitenstr. 26, Geretsried Gelting Web: Management: Vorstand: Dr. Kai Bielenberg Seite 10

11 Helmut Siegel GmbH/Frithjof Tutzschke GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Chemie/Kunststoffe/Spezial /Feinchemie Druckchemikalien Gründung: Mitarbeiter: Umsatz in Mio. : 5 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Tochtergesellschaften der DC DruckChemie, einem führenden Anbieter für die Druckindustrie und ein Portfoliounternehmen des Private Equity Investors 3i, haben einen Kaufvertrag für die Helmut Siegel GmbH in Essen und die Frithjof Tutzschke GmbH in Hannover abgeschlossen. Für die beiden Hersteller von Druckchemikalien und Druckhilfsmitteln war vor drei Monaten eine vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet worden. Das operative Geschäft mit Kunden und Lieferanten läuft mit DC DruckChemie als finanzstarkem Partner nahtlos weiter. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: DC DruckChemie/3i Insolvenzverfahren Unternehmensprofil: Siegel ist seit gut 60 Jahren spezialisiert auf die Herstellung von Druckchemikalien und Druckhilfsmitteln. Das Unternehmen mit Sitz in Essen beliefert führende Druckmaschinenhersteller im In und Ausland. Über ein leistungsfähiges Vertriebsnetz kann Siegel seinen Kunden einen termintreuen und flexiblen Lieferservice bieten. Die Firma Frithjof Tutzschke mit Sitz in Hannover verfügt über eine 80 jährige Erfahrung in der Druckbranche. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Fertigung von speziellen Walzenbezügen, Drucktüchern und Kunststofffolien. Ab 1999 gehörte Tutzschke zur Helmut Siegel & Co. Seither konnte die Produktpalette im Bereich graphischchemischer Produkte erweitert und individuelle Kundenwünsche noch besser erfüllt werden. Advisors: Insolvenzverwalter: Rolf Otto Neukirchen von der Kanzlei Schulz Tegtmeyer Sozien, Essen Berater: Sigma Corporate Finance Legal: Wellensieck Rechtsanwälte Financial: PwC PricewaterhouseCoopers Adresse: Helmut Siegel GmbH/Frithjof Tutzschke GmbH Web: co.de tutzschke.de Management: Geschäftsführer: Rudolf Flume Seite 11

12 Inplastor GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Österreich High Tech/Elektronik/Hardware Plastik und Chipkarten für Loyalty und Securitylösungen Gründung: 1957 Mitarbeiter: 28 Umsatz in Mio. : 9 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die exceet Group SE, einer der führenden Anbieter von Embedded Electronics und Security Solutions, beabsichtigt die Übernahme der Inplastor GmbH, dem österreichischen Komplettanbieter für kartenbasierte Loyalty und ID Security Solutions. Beide Parteien haben am 1. Dezember 2011 einen Kaufvertrag unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die exceet Group setzt damit ihren Wachstumskurs, der mit der Beteiligung von Ventizz Capital Fund III, L.P. im Jahr 2006 eingeleitet wurde, konsequent fort. Ventizz Capital Fund III, L.P. hat im Juni 2011 seine Beteiligung an der exceet Group AG reduziert und Anteile an die Special Purpose Acquisition Company Helikos SE verkauft. Käufer/Investor: exceet Group/Ventizz Capital Partners Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: Die Inplastor GmbH, mit Sitz in Wien, produziert jährlich 25 Millionen Plastik und Chipkarten für Loyalty und Securitylösungen. Inplastor betreut die größten Einzelhandelsunternehmen in Österreich und ist auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung individualisierter Loyalty Lösungen Marktführer in Österreich. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2011 wird voraussichtlich rund 9 Millionen Euro betragen. Advisors: Adresse: Inplastor GmbH Leberstraße 62, 110 Wien Web: Management: Thomas Hohoff, CEO Dr. Walter Balasch, CFO Andreas Korger, COO Seite 12

13 Interbros GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Medizintechnik Mundhygiene, Zahnbürsten Gründung: Mitarbeiter: 180 Umsatz in Mio. : 23 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Exit Das Industrie und Konsumgüterunternehmen Sunstar Group hat die Interbros GmbH von der Krallmann Gruppe übernommen. Das Management und sämtliche Mitarbeiter von Interbros werden weiterbeschäftigt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Beteiligungsgesellschaft spectra Industriekapital GmbH ist seit Ende Mai 2008 mit 25 % an der Krallmann Gruppe beteiligt. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: Sunstar Group Krallmann Gruppe (spectra Industriekapital) Unternehmensprofil: Interbros ist einer der weltweit führenden, unabhängigen Produzenten im Bereich Mundhygiene und Zahnbürsten. Seit mehr als 180 Jahren werden im Unternehmen Bürsten hergestellt. Heute produziert das Unternehmen mit modernsten, hoch automatisierten Fertigungs und Verpackungsanlagen rund um die Uhr für die ganze Welt. Interbros beherrscht sowohl die klassische Anker Technologie, als auch die ankerlose Inmold Technologie für Zahnbürsten und Interdentalreiniger, bei der alle Filamente komplett mit Kunststoff umspritzt werden. Advisors: Berater Käuferseite: Oppenhoff & Partner (Ronald Meißner) Adresse: Interbros GmbH Aiterfeld 1, Schönau Web: Management: Geschäftsführer: Christoph Hümmler, Peter von Sigriz, Dr. Gerhard Pötsch Seite 13

14 KTP Kunststoff Palettentechnik GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Verpackungen mehrwegfähige Transportverpackungen aus Kunststoff Gründung: 1988 Mitarbeiter: 90 Umsatz in Mio. : 30 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Secondary Buy out Die Beteiligungsgesellschaft AXA Private Equity verkauft ihre Anteile an dem Transportverpackungsunternehmen KTP Kunststoff Palettentechnik an Andreas Wintrich und die DZ Equity Partner. Im Rahmen des Verkaufs wird der bisherige Minderheitsgesellschafter Andreas Wintrich wieder Mehrheitseigentümer. Über die Höhe des Kaufpreises sowie weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. AXA Private Equity hat das Unternehmen mit Sitz in Bous im Jahr 2006 mehrheitlich erworben. Seit dem Einstieg konnte der Umsatz trotz der Wirtschaftskrise nahezu verdoppelt werden. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: DZ Equity Partner, Andreas Wintrich AXA Private Equity Unternehmensprofil: Als innovatives familiengeführtes Unternehmen mit über 90 Mitarbeitern hat sich die in Bous (Saarland) ansässige KTP seit 1988 auf die Herstellung und Entwicklung von mehrwegfähigen Transportverpackungen aus Kunststoff spezialisiert und zählt zu den führenden Behälterherstellern dieser Art in Europa. Das Unternehmen entwickelt und fertigt faltbare Mehrweg Kunststofftransportbehälter und Inlays für großvolumige und empfindliche Güter sowie Kunststoff Paletten und Behälter in allen gängigen Euro, US und Seecontainermaßen für den Überseeversand. Advisors: Team: AXA Private Equity: Dirk Wittneben, Marc Abadir Berater Verkäuferseite: : Blue Corporate Finance AG (Dr. Lars Veit, Dr. Konstantin Schönborn) Legal: SJ Berwin LLP (Dr. Christoph Brenner, Stefan Sebastiani) Berater DZ Equity Partner: Flick Gocke Schaumburg (Dr. Martin Oltmanns) Berater Management/Andreas Wintrich: Dr. Gundolf Thiery, Saarbrücken Adresse: KTP Kunststoff Palettentechnik GmbH Saarstraße 1, Bous Web: online.de Management: Geschäftsführer: Andreas Wintrich Seite 14

15 KUFNER Textilwerke GmbH PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Mode/Textilien Stoffeinlagen (Bekleidung, Möbel) Gründung: 1862 Mitarbeiter: 550 Umsatz in Mio. : 80 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die von VMS Value Management Services GmbH beratenen REB II Beteiligungsgesellschaften haben die Kufner Textilwerke GmbH erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Ziel der Beteiligung ist die Neuausrichtung des Unternehmens durch fokusierten Ausbau der Produktgruppe technische Textilien und Verstärkung der Präsenz in Fernost. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: REB II Beteiligungsgesellschaften/VMS Value Management Services GmbH Insolvenzverwalter Dr. Ott Unternehmensprofil: Die KUFNER Textilwerke GmbH mit Sitz in München, Bayern, zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Stoffeinlagen, welche in erster Linie für Herren/Damen Oberbekleidung verwendet werden. Darüber hinaus kommen die Produkte bei Ledersitzen in der Auto bzw. Flugzeugindustrie sowie bei Poltermöbeln zum Einsatz. Das Unternehmen beschäftigt rd. 550 Mitarbeiter. Neben dem Hauptproduktionsstandort in Weißkirchen in der Steiermark, betreibt KUFNER auch Werke in Deutschland, Slowakei und China. Das Umsatzvolumen beträgt ca. 80 Mio. Die Muttergesellschaft von KUFNER musste im Februar 2009 Insolvenz anmelden. Die vom Insolvenzverwalter gemeinsam mit dem Management eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen haben die Kostenposition des Unternehmens deutlich verbessert; darauf aufbauend soll mit dem bestehenden und krisenerprobten Managementteam das Unternehmen wieder auf einen nachhaltigen Wachstumskurs gebracht werden. Advisors: P + P Pöllath + Partner, München (Dr. Frank Thiäner) Scherbaum Seebacher, Graz (Dr. Norbert Scherbaum) KPMG, Wien (Mag. Helmut Anninger) Berater Insolvenzverwalter Dr. Wolfgang partners GmbH Adresse: KUFNER Textilwerke GmbH Baierbrunner Strasse 39, München Web: textil.com Management: Geschäftsführer: Walter Kraus, Ulrich Sogl Seite 15

16 Novidem AG PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Schweiz Automobil/Zulieferer Fahrzeug Tuning Gründung: Mitarbeiter: Umsatz in Mio. : Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Mehrheitsbeteiligung API Invest & Finanz AG übernimmt frühzeitig die Mehrheit an Novidem. Die API hat 55 Mio. Aktien der Novidem Finanz AG zum Nominalwert gekauft und einen Besserungsschein vereinbart. Vor allem die neuen Produkte und vielversprechenden Verhandlungen mit großen Automobilherstellern haben die API zu diesem Schritt veranlasst, der ursprünglich im zweiten Halbjahr 2012 erfolgen sollte. Käufer/Investor: API Invest und Finanz AG Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: Die Firma Novidem Finanz AG hält als derzeit einzige Beteiligung die Mehrheit an der Novidem AG. Diese Gesellschaft bedient verschiedene Bereiche des Fahrzeugtunings sowie der kompletten Individualisierung der Motorenleistungen, des Fahrwerks oder des optischen Bereiches. Dabei bildet der europaweit patentierte Kompressor den Grundstein diverser Leistungskits für verschiedenste sportliche Fahrzeuge. Im Bereich Optik wird zudem noch in 2011 eine Kooperation mit namhaften deutschen Herstellern eingegangen. Dank des Know hows und der hauseigenen Fahrzeug und Motorenprüfstände ist die Novidem AG in der Lage Rennsportmotoren und modernste Straßenfahrzeuge zu konzipieren, die immer strengeren Abgasnormen genügen. Advisors: Adresse: Novidem AG Seetalstrasse 6, 5632 Buttwil Web: Seite 16

17 RESORBA Wundversorgung GmbH & Co. KG PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Medizintechnik Nahtmaterial und Kollagenprodukte (Wundverschluss) Gründung: 1931 Mitarbeiter: 175 Umsatz in Mio. : 22 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Exit 63,8 Mio. Euro Die Beteiligungsgesellschaft Brockhaus Private Equity hat zusammen mit dem Management 100 % der Anteile an der Resorba Wundversorgung GmbH & Co. KG an die Advanced Medical Solutions plc veräussert. Der Kaufpreis liegt bei 63,8 Mio. Euro. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Brockhaus Private Equity hatte im Juli 2009 eine Mehrheitsbeteiligung an Resorba erworben. Käufer/Investor: Verkäufer/Investor: Advanced Medical Solutions plc Brockhaus Private Equity, Management Unternehmensprofil: Die Kompetenzen von Resorba liegen in der Herstellung und dem Vertrieb von Nahtmaterial und Kollagenprodukten für alle Disziplinen der Chirurgie in der Klinik, wie auch im niedergelassenen Bereich. Resorba steht längst nicht mehr nur für traditionellen Wundverschluss, sondern auch für moderne Lösungen im Bereich Wundklebung. Darüber hinaus ist das Unternehmen führend in der Entwicklung von High End Kollagenen für die chirurgische Wundversorgung und anerkannter Partner bei wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Advisors: Berater Brockhaus Private Equity/Management Shareholders: Legal: P+P Pöllath + Partner : Ferber & Co. Adresse: RESORBA Wundversorgung GmbH & Co. KG Am Flachmoor 16, Nürnberg Web: Management: Geschäftsführer: Christian Huber, René Raepple Seite 17

18 Run & Style GmbH & Co. KG/Rono Innovations PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Mode/Textilien Laufsportmarke Gründung: 1999 Mitarbeiter: 10 Umsatz in Mio. : Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die Maier Sports Group aus Köngen, ein Portfoliounternehmen der Beteiigungsgesellschaft Findos Investor, hat die Laufsportmarke Rono Innovations übernommen. Die Heppenheimer Marke soll innerhalb der Gruppe selbstständig bleiben, Ziel des Verkaufs sei der Ausbau und die Expansion der Marke. Zum Kaufpreis werden gemacht. Simone Mayer und Kai Marquardt, die 1999 das Unternehmen Run & Style mit der Marke Rono Innovations gründeten und bisher geschäftsführende Gesellschafter waren, treten nun neben der kaufmännischen Leiterin Tanja Kohler in die Geschäftsleitung von Maier Sports ein. Käufer/Investor: Maier Sports Group/Findos Investor Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: Die Firma Run&Style mit Sitz in Heppenheim an der Bergstrasse, entwickelt, produziert und vertreibt die Marke RONO Innovations. Gegründet wurde Run&Style von Simone Mayer und Kai Marquardt, im Jahr Die ersten RONO Teile gab es bereits im Jahr Das Team besteht derzeit aus 10 Mitarbeitern und 5 Außendienstlern, die alle selbst aktiv Sport treiben. Herbert Steffny, der erfolgreiche Marathonläufer und Lauftrainer, berät RONO als Mitgesellschafter in allen Fragen bei der Verbesserung und Entwicklung neuer innovativer Produkte. Advisors: Adresse: Run & Style GmbH & Co. KG/Rono Innovations Web: innovations.de Management: Geschäftsführer: Kai Marquardt, Simone Mayer Seite 18

19 Schlotterer rollcom.de GmbH & Co. KG PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Deutschland Bauindustrie/Wohnungsbau Rollladen, Sonnen und Insektenschutzsysteme Gründung: 1956 Mitarbeiter: 100 Umsatz in Mio. : 20 Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die AFINUM Fünfte Beteiligungsgesellschaft mbh & Co. KG, München, beraten von der AFINUM Management GmbH, übernimmt sämtliche Anteile an der Schlotterer rollcom.de GmbH & Co. KG, Bodelshausen, Baden Württemberg und Rossau, Sachsen. Anlass der Beteiligung von AFINUM ist die Regelung der unternehmerischen Nachfolge vom aktiven Unternehmer. Mit der Unterstützung von AFINUM soll die regionale Expansion (außerhalb von Baden Württemberg, aber auch international) vorangetrieben werden. Die Umsetzung der Strategie soll ggf. durch gezielte Unternehmenszukäufe ergänzt werden. Käufer/Investor: AFINUM Fünfte Beteiligungsgesellschaft mbh & Co. KG Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: Schlotterer entwickelt und produziert Rollladen, Sonnen und Insektenschutzsysteme aus Aluminium und Kunststoff und vertreibt diese an Fensterbauer und Fertighaushersteller. Die Produkte werden als komplettes System mit manuellem oder elektrischem Antrieb einbaufertig geliefert und können mit geringem Aufwand vom Fenster bzw. Fertighausbauer eingebaut werden. Schlotterer bedient sowohl den Gewerbe als auch den Wohnbau. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt rund 100 Mitarbeiter und erzielt aktuell einen Umsatz von etwa EUR 20 Mio. Advisors: Team AFINUM: Berthold Schmidt Förger, Dr. Gernot Eisinger Berater Käuferseite: Legal: Ulsenheimer Friederich Rechtsanwälte, München (Dr. Hermann Rock) Financial/Tax: Rödl & Partner, München (Peter Längle, Stefan Ruff, Dr. Dagmar Möller Gosoge, Dr. Oliver Schmitt, Robert Greitl) Commercial DD: AMR International, Frankfurt am Main (Oliver Runkel) Berater Verkäuferseite: : Alfred Aupperle, Bad Urach Legal: Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz, Stuttgart (Prof. Dr. Andreas Wiedemann) Finanzierende Banken: Die Finanzierung der Transaktion wurde von der Südwestbank AG und der IBB Internationales Bankhaus Bodensee AG unterstützt. Adresse: Schlotterer rollcom.de GmbH & Co. KG Industriestraße 10, Bodelshausen Web: Management: Geschäftsführer: Thomas Burghardt, Klaus Waldow Seite 19

20 SciLabware Ltd. PRIVATE EQUITY Deal Datum: Dez 2011 Land: Branche: Sektor: Grossbritannien High Tech/Sonstiges Laborglas und Kunststoffprodukte Gründung: 1934 Mitarbeiter: Umsatz in Mio. : Art der Transaktion: Transaktionsvolumen: Übernahme Die DURAN Group, ein Tochterunternehmen der ADCURAM Group AG, hat mit Wirkung zum 31. Oktober 2011 den Kauf des Geschäftes der SciLabware Ltd., UK, abgeschlossen. Die DURAN Group gehört seit März 2005 zu ADCURAM. ADCURAM hatte das Unternehmen von der Mainzer SCHOTT AG erworben. Käufer/Investor: ADCURAM Gruppe/DURAN Group Verkäufer/Investor: Unternehmensprofil: SciLabware (ehemals Barloworld Scientific) ist ein führender Hersteller von Laborglas und Kunststoffprodukten für Anwendungen im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich, dessen Produktsortiment weltweit vertrieben wird. Das Unternehmen ist auf die Weiterverarbeitung von Glasrohren und Halbzeugen aus Glas spezialisiert. Hauptproduktgruppen sind Glasgeräte für die Volumenbestimmung wie Messkolben und Messzylinder sowie Schliffbauteile wie Kühler und Scheidetrichter. Darüber hinaus werden kundenindividuelle Glasbauteile für anspruchsvolle Anwendungen im technischen und industriellen Bereich gefertigt. Advisors: Adresse: SciLabware Ltd. Beacon Road, Walton Industrial Estate, Stone, Staffordshire, ST15 0SA Web: Seite 20

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche YEARBOOK 2012/2013 VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche Marktüberblick VC-Investments 2012 Marktteilnehmer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Kapitel

Mehr

Pressemitteilung 20. Juni 2012. Sumitomo (SHI) Demag investiert in neue Produktionsanlagen. 20 Mio Kapitalerhöhung für Sumitomo (SHI) Demag

Pressemitteilung 20. Juni 2012. Sumitomo (SHI) Demag investiert in neue Produktionsanlagen. 20 Mio Kapitalerhöhung für Sumitomo (SHI) Demag Pressemitteilung 20. Juni 2012 20 Mio Kapitalerhöhung für Sumitomo (SHI) Demag Sumitomo (SHI) Demag investiert in neue Produktionsanlagen Die japanische Muttergesellschaft Sumitomo Heavy Industries (SHI)

Mehr

BAADER: Von der Ein-Mann-Gesellschaft zur führenden Wertpapierhandelsbank in Deutschland!

BAADER: Von der Ein-Mann-Gesellschaft zur führenden Wertpapierhandelsbank in Deutschland! BAADER: Von der Ein-Mann-Gesellschaft zur führenden Wertpapierhandelsbank in Deutschland! Hier können Sie den Werdegang und die bedeutendsten Ereignisse der letzten Jahrzehnte nachlesen, die die Baader

Mehr

Ausbau Logistiksystemgeschäft

Ausbau Logistiksystemgeschäft Ausbau Logistiksystemgeschäft Industrials > Machinery Jungheinrich AG baut seine führende Position als Anbieter von Logistiksystemen weiter aus. Dazu hat die Jungheinrich AG eine Vereinbarung über den

Mehr

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Agenda «Unser Unternehmen Jahresabschluss 2012 Highlights im 1.

Mehr

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 Karl Fesenmeyer, Vorstand IMAP Internationale Unternehmensberatung für Mergers & Acquisitions Spezialisiert auf mittelgroße

Mehr

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014

Vorwerk Facility Management Holding KG. Unsere Leistung 2014 Vorwerk Facility Management Holding KG Unsere Leistung 2014 Im Überblick HECTAS Facility Services in Europa Die HECTAS Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurück. Das operative Ergebnis konnte

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe

KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe PRESSEMITTEILUNG Erfolgreicher Einstieg in Wachstumsmarkt ECM KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe Bielefeld, 17.09.2015 KYOCERA Document Solutions Inc. übernimmt die in Bielefeld ansässige

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Auf starkes 1. Quartal folgt verhaltene Aktivität

Mehr

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit 30 Jahren mit über 700 Mitarbeitern in mehr als zehn Ländern als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der umfasst

Mehr

Die Organisationsstruktur der VP Bank Gruppe

Die Organisationsstruktur der VP Bank Gruppe 18 1. Die VP Bank Gruppe Geschäftsbericht 2013 Die Organisationsstruktur der VP Bank Gruppe Die VP Bank Gruppe ist in die vier Geschäftssegmente «Liechtenstein», «Client Business International», «Chief

Mehr

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Die Firmengeschichte 2001 2002 Gründung als ASS Automotive Solar Systems GmbH in München Produktionsstart

Mehr

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP TARGET Gruppe Unser Weg 1987 Gründung durch Dr. Horst M. Schüpferling in München 1990 Verlegung des Firmensitzes nach Hamburg 1995 Gründung eines Büros in England 2001 Standortverlegung der Zentrale nach

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly März 2014 Ein umsatzstarker März beendet ein sensationelles 1. Quartal savills.de 1 your real estate experts 2,10 1,50 1,83 2,84 1,47 1,59 2,82 2,81 3,06 5,94 2,86 4,63 2,41 Milliarden

Mehr

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG Axpo Informatik AG Firmenpräsentation Dezember 2014 Axpo Informatik AG Agenda 1. Unsere Vision 2. Unsere Strategische Ausrichtung 3. Unser Profil 4. Unsere Organisation 5. IT-Kundenportal 6. Axpo Informatik

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work 1 Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work MSP Management Support Partners Inhalt Zusammenfassung Seite 3 Überblick Projekttypen, Kunden, Rollen, Expertise Seite 4

Mehr

Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA

Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA Zusammenfassung der Erfahrungen und Tätigkeiten Vorsitzender / Mitglied von Geschäftsführungen verschiedener Unternehmen der Dienstleistungs- und Automobilindustrie in Europa,

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

Braucht das deutsche Insolvenzrecht Regelungen zu einer Konzerninsolvenz: Erfahrungen aus der Praxis die Fälle Borsig und Babcock-Borsig

Braucht das deutsche Insolvenzrecht Regelungen zu einer Konzerninsolvenz: Erfahrungen aus der Praxis die Fälle Borsig und Babcock-Borsig Braucht das deutsche Insolvenzrecht Regelungen zu einer Konzerninsolvenz: Erfahrungen aus der Praxis die Fälle Borsig und Babcock-Borsig 28.01.2012 Christian Köhler-Ma Insolvenzverwalter Rechtsanwalt 1

Mehr

Sperrfrist Do, 11.10.12, 12.00 Uhr. Migros Zürich übernimmt Handelsgeschäft der tegut Gutberlet Stiftung & Co. KG Expansion von tegut geplant

Sperrfrist Do, 11.10.12, 12.00 Uhr. Migros Zürich übernimmt Handelsgeschäft der tegut Gutberlet Stiftung & Co. KG Expansion von tegut geplant Genossenschaft Migros Zürich Sperrfrist Do, 11.10.12, 12.00 Uhr Medienmitteilung Zürich/Fulda, 11. Oktober 2012 Migros Zürich übernimmt Handelsgeschäft der tegut Gutberlet Stiftung & Co. KG Expansion von

Mehr

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkei Dr. Willibald Plesser 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkische Wirtschaft: Überblick Türkische Wirtschaft weiterhin stark: BIP von US$820Mrd. (+3.8%); ausländische Direktinvestitionen

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing

TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing Blue Tree Group Investment Management & Financial Advisory TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing Mai 2015 March 2015 Ausgewählte Transaktionen September 2014 March 2014 January

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Unternehmensprofil Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG... 2 Unternehmensstrategie... 2 Keyfacts... 3 Historie...

Mehr

Gerhard Abel Partner und Gesellschafter

Gerhard Abel Partner und Gesellschafter Gerhard Abel Meine Fähigkeiten für erfolgreiches Beraten im M&A Bereich beruhen auf einer mehr als 20-jährigen Erfahrung in nationalen und internationalen M&A und Finanzierungstransaktionen. Lösungen zwischen

Mehr

Kurz-Portrait. perspektiv GmbH. München / Düsseldorf August 2015. Wir eröffnen Perspektiven

Kurz-Portrait. perspektiv GmbH. München / Düsseldorf August 2015. Wir eröffnen Perspektiven Wir eröffnen Perspektiven Kurz-Portrait GmbH München / Düsseldorf August 015 ist Spezialist für M&A-Transaktionen aus der Insolvenz Über M&A Advisor mit internationaler Ausrichtung Führende, unabhängige

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Generali in Deutschland

Generali in Deutschland Generali in Deutschland Köln, Oktober 2015 1 Generali in Deutschland ist Teil der internationalen Generali Group Überblick internationale Generali Group Geografische Verbreitung der Generali Group Generali

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

MITTELSTANDSFINANZIERUNG PRIVATE EQUITY / BETEILIGUNGSKAPITAL

MITTELSTANDSFINANZIERUNG PRIVATE EQUITY / BETEILIGUNGSKAPITAL MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MITTELSTANDSFINANZIERUNG PRIVATE EQUITY / BETEILIGUNGSKAPITAL Die Eigenkapitalfinanzierung über Private-Equity-Gesellschaften (Beteiligungsgesellschaften)

Mehr

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO 1 Überblick AC-Service im Überblick 9-Monats-Zahlen 2007 Zusammenfassung und Ausblick 12 Monate 2007 Fragen & Antworten Anhang und Kontakt 2 Kürzlich veröffentlicht

Mehr

PATRIZIA FRANCE. Eigeninvestments (nur in Deutschland) Co-Investments Administrations: Investment Platform Platform Administration

PATRIZIA FRANCE. Eigeninvestments (nur in Deutschland) Co-Investments Administrations: Investment Platform Platform Administration Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit nahezu 30 Jahren mit heute 640 Mitarbeitern als Investor und Dienstleister in über zehn Ländern auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der

Mehr

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund?

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? C ONSTELLATION Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? Young SECA Konferenz - 4. Juli 2012 1 Agenda 1. Über Constellation 2. Interessen der Schlüsselparteien 3. Vor- & Nachteile der Investitionstypen

Mehr

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013 Pressemitteilung 11. April 2013 Personalveränderung im Vertrieb des Spritzgießmaschinenherstellers Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter bei Sumitomo (SHI) Demag Dipl.-Ing. Frank Schuster, Leiter

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick Inhalt im Überblick 1. Quartal 2015 3 IPOs IPOs in Q1 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende

Mehr

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Messevorschau Motek 2014 High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Ratingen, den 31.07.2014 Auf der diesjährigen Motek vom 6. bis 9. Oktober 2014 in Stuttgart stellt Mitsubishi

Mehr

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel Datum: 30. August 2012 AirKey: Jetzt wird das Handy zum Schlüssel. Der erste große Feldtest von EVVA und A1 ist erfolgreich abgeschlossen! Von der

Mehr

1. Internationales Symposium Restrukturierung. Restrukturierung als Folge veränderter Rahmenbedingungen, 19. Oktober 2012

1. Internationales Symposium Restrukturierung. Restrukturierung als Folge veränderter Rahmenbedingungen, 19. Oktober 2012 1. Internationales Symposium Restrukturierung Restrukturierung als Folge veränderter Rahmenbedingungen, 19. Oktober 2012 Erfahrungen mit länderübergreifenden Insolvenzverfahren am Beispiel der Alkor-Venilia

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

HAHN Automation lädt zum 20-Jahr-Jubiläum

HAHN Automation lädt zum 20-Jahr-Jubiläum PRESSEMITTEILUNG Rheinböllen-Deutschland, April 2012 HAHN Automation lädt zum 20-Jahr-Jubiläum Am 21. und 22. Juni 2012 feiert die deutsche HAHN Automation ihr 20-jähriges Bestehen. Parallel zu den Feierlichkeiten

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice

Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice Britta Wüst, SEB AG Fachtagung 2006 Heidelberg, den 24. Februar 2006 Zehn Kernmärkte im

Mehr

Jahresmedienkonferenz

Jahresmedienkonferenz Jahresmedienkonferenz Geschäftsjahr 2011/2012 Zürich, 5. Dezember 2012 Agenda Begrüssung Andreas Hammer, Head of Public Relations & Public Affairs Herausforderungen und Highlights Roger Neininger, CEO

Mehr

Unser Beirat. Unternehmensprofil. Beste Mittelstandsberater. Unsere Qualitätsgarantie

Unser Beirat. Unternehmensprofil. Beste Mittelstandsberater. Unsere Qualitätsgarantie Unternehmensprofil Unser Beirat Die Clockwise Consulting GmbH wurde 2013 und 2014 als eine der besten Mittelstandsberatungen in Deutschland mit dem TOP CONSULTANT-Preis ausgezeichnet. Clockwise Consulting

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

druckguss Kompetenz in Metall

druckguss Kompetenz in Metall druckguss Kompetenz in Metall 2 und wie man damit umgeht Schweizer Qualität als Ausgangspunkt 1933 Gründung der Metallgarnitur GmbH, in St.Gallen-Winkeln 1948 Umzug nach Gossau SG, an die Mooswiesstrasse

Mehr

Willkommen bei der Deufol AG

Willkommen bei der Deufol AG Willkommen bei der Deufol AG 2011 Agenda 1 Das zurückliegende Jahr 2010 Ein Meilenstein der Unternehmensgeschichte 2 Jahresabschluss 2010 3 Erstes Quartal 2011 4 Planung 2011 / Strategie Seite 2 Das zurückliegende

Mehr

Generali in Deutschland

Generali in Deutschland Generali in Deutschland Sicherheit. Freiräume. Lebensqualität. Köln, Mai 2015 1 Generali in Deutschland ist Teil der internationalen Generali Group Überblick internationale Generali Group Geografische

Mehr

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 Quelle: Börse Frankfurt Inhalt im Überblick 3. Quartal 2014 3 IPOs IPOs im Q3 2014 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 PRESSEMAPPE INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 FACT SHEET Unternehmen Visual Meta GmbH ( Visual

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

Management Support Partners: Wer wir sind, was wir tun, unser Netzwerk. MSP Management Support Partners

Management Support Partners: Wer wir sind, was wir tun, unser Netzwerk. MSP Management Support Partners Management Support Partners: Wer wir sind, was wir tun, unser Netzwerk MSP Management Support Partners Inhalt 1. Mission / Unser Markt 2. Unsere Kunden 3. Leistungsbilanz 4. Projektbeispiele 5. Das MSP-Kernteam

Mehr

Philipp Artmann Fabian Bayer Benedikt Opp Luc Timm 25.04.2010. Unternehmensanalyse -1-

Philipp Artmann Fabian Bayer Benedikt Opp Luc Timm 25.04.2010. Unternehmensanalyse -1- Philipp Artmann Fabian Bayer Benedikt Opp Luc Timm Unternehmensanalyse -1- Sitz SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware Hamburg Standorte < 50 Länder Hannover Berlin Mitarbeiter 51.500 Gründung 1972

Mehr

Konzern-Zwischenmitteilung

Konzern-Zwischenmitteilung Konzern-Zwischenmitteilung über den Zeitraum 01. Januar bis 31. März 2015 der Neschen AG (in Insolvenz) Neschen AG www.neschen.com 0 Inhalt Konzern-Zwischenmitteilung Wesentliche Ereignisse Rahmenbedingungen

Mehr

Ihr Beratungshaus für Logistiklösungen mit SAP. HPC 2011 SAP.Kompetenz.Nutzen.

Ihr Beratungshaus für Logistiklösungen mit SAP. HPC 2011 SAP.Kompetenz.Nutzen. SAP.Kompetenz.Nutzen. Ihr Beratungshaus für Logistiklösungen mit SAP Inhaltsübersicht / Agenda 1 HPC Ihr Beratungshaus für Logistiklösungen mit SAP 2 Unser Lösungsangebot 3 Die Menschen machen den Unterschied

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Jones Lang LaSalle: Nettogewinn von $ 84 Mio. in 2008, $ 2,44 je Aktie; Bereinigter Nettogewinn $ 127 Mio., $ 3,71 je Aktie

Jones Lang LaSalle: Nettogewinn von $ 84 Mio. in 2008, $ 2,44 je Aktie; Bereinigter Nettogewinn $ 127 Mio., $ 3,71 je Aktie Presseinformation Kontakt: Andreas Quint, CEO Jones Lang LaSalle Deutschland, Tel. +49 (0) 69 2003 1122 Lauralee Martin, Chief Operating and Financial Officer Jones Lang LaSalle Global, Tel. +1 312 228

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

JinkoSolar Holding Co., Ltd.

JinkoSolar Holding Co., Ltd. JinkoSolar Holding Co., Ltd. Hauptsitz Global Sales & Marketing Center in Shanghai Tel: +86 21 6061 1799 Fax: +86 21 6876 1115 sales@jinkosolar.com Produktionsstätte in Jiangxi Tel: +86 793 858 8188 Fax:

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management JP Immobilien Die JP Immobilien Gruppe ist ein aktiver und erfolgreicher Marktteilnehmer der österreichischen Immobilienwirtschaft mit Fokus auf Wien. Das Portfolio der JP Immobilien Gruppe beinhaltet

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG Apollo Euro Convertible Bond Fund Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

WORK SERVICE GROUP. Ihr Partner für anspruchsvolle HR-Lösungen

WORK SERVICE GROUP. Ihr Partner für anspruchsvolle HR-Lösungen WORK SERVICE GROUP Ihr Partner für anspruchsvolle HR-Lösungen MISSION & VISION Internationaler Experte in HR-Beratung VISION MISSION Als fairer Arbeitgeber bieten wir durch Qualifizierung mehr Menschen

Mehr

Der deutsche. Beteiligungskapitalmarkt 2013 und. Ausblick auf 2014

Der deutsche. Beteiligungskapitalmarkt 2013 und. Ausblick auf 2014 Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013 und Ausblick auf 2014 Pressekonferenz Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) Berlin, 24. Februar 2014 Matthias Kues Vorstandsvorsitzender

Mehr

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Werttreibende Faktoren und Risiken im Fokus 29. November 2006 CREDIT SUISSE JUNGHOFPLAZA FRANKFURT/

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Totally Integrated Automation und die Bedeutung für die Metropolregion Nürnberg

Totally Integrated Automation und die Bedeutung für die Metropolregion Nürnberg Totally Integrated Automation und die Bedeutung für die Metropolregion Nürnberg Uwe-Armin Ruttkamp Industrial Automation Systems Director Product Management SIMATIC 1 05/2009 IA AS Siemens AG, 2009. All

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

Neue Best Western Unternehmensstruktur in Europa

Neue Best Western Unternehmensstruktur in Europa PRESSEMITTEILUNG Best Western Hotels Central Europe GmbH Neue Best Western Unternehmensstruktur in Europa Best Western kündigt eine neue Unternehmensstruktur in Europa an. Durch den Zusammenschluss drei

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite. PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2009 20. Mai 2010 Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihre Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen > Realizing Value in Private Equity < Acquisition, management and realization of direct investments in the secondary market Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen Werner Dreesbach

Mehr

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)?

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Jahrestagung der AVCO Wien, 23. Juni 2005 Wolfgang Quantschnigg Management Buyout (MBO) was ist das? MBO Management Buyout Spezielle Form des Unternehmenskaufs/-verkaufs

Mehr

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com Dialogue 2 Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung www.micronas.com Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Micronas Semiconductor Holding AG Sehr geehrte Damen

Mehr

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf Vorstellung InterFinanz InterFinanz ist eine der größten unabhängigen

Mehr

Unternehmenspräsentation. AutoVision GmbH

Unternehmenspräsentation. AutoVision GmbH Unternehmenspräsentation AutoVision GmbH Historie 2 April 1998 Die Idee der AutoVision entsteht als strategische Weiterentwicklung des Konzept AutoVision April 2001 Gründung der AutoVision GmbH als 100%ige

Mehr

Private Equity. Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner,

Private Equity. Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner, Private Equity Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner, die Sal. Oppenheim Gruppe hat die Private Equity-Geschäfte ihrer Tochtergesellschaften CAM und VCM (eine

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Presse-Telefonkonferenz. SHC-Verkauf an ARQUES. Joe Kaeser Finanzvorstand Siemens AG. Dr. Michael Schumann CEO ARQUES Industries AG

Presse-Telefonkonferenz. SHC-Verkauf an ARQUES. Joe Kaeser Finanzvorstand Siemens AG. Dr. Michael Schumann CEO ARQUES Industries AG Presse-Telefonkonferenz SHC-Verkauf an ARQUES Joe Kaeser Finanzvorstand Siemens AG Dr. Michael Schumann CEO ARQUES Industries AG München, 1. August 2008 Eckpunkte Siemens entwickelt Portfolio konsequent

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly Starker Jahresauftakt setzt sich auch im Februar fort savills.de your real estate experts 2,67 2,10 1,52 1,79 2,70 1,47 1,59 2,83 2,41 3,02 5,81 2,44 3,33 Milliarden EUR Milliarden

Mehr

KONFERENZPROGRAMM 03. September 2015 DVFA Center Mainzer Landstraße 37-39 60329 Frankfurt am Main

KONFERENZPROGRAMM 03. September 2015 DVFA Center Mainzer Landstraße 37-39 60329 Frankfurt am Main KONFERENZPROGRAMM 03. September 2015 DVFA Center Mainzer Landstraße 37-39 60329 Frankfurt am Main PROGRAMM Ab 09:30 Uhr Anmeldung 09:45 Uhr 10:00 Uhr Begrüßung durch die Veranstalter der Montega AG: Wais

Mehr

Unternehmenspräsentation Präsentation nur für den internen Gebrauch - streng vertraulich -

Unternehmenspräsentation Präsentation nur für den internen Gebrauch - streng vertraulich - Unternehmenspräsentation Präsentation nur für den internen Gebrauch - streng vertraulich - Berlin, im Juni 2009 Copyright OKTAGON Investment GmbH 2009 OKTAGON ist eine Industrieholding für mittelständische

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens.

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. MehrWert durch IT Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. Ing. Gernot Hugl, MBA Sales Large Enterprise gernot.hugl@realtech.com www.realtech.com

Mehr

Neue BUGLAS-Mitglieder. COMSOF NV Partner für Advanced Solutions

Neue BUGLAS-Mitglieder. COMSOF NV Partner für Advanced Solutions Neue BUGLAS-Mitglieder COMSOF NV Partner für Advanced Solutions Comsof wurde 1998 als Spin-off der IT-Abteilung der Universität von Gent gegründet. Das Unternehmen kombiniert Technologie-Knowhow aus den

Mehr

Pressemappe. Bartelt Familienunternehmen seit 1936

Pressemappe. Bartelt Familienunternehmen seit 1936 Pressemappe Bartelt Familienunternehmen seit 1936 Die Firma Bartelt ist eine der führenden Labor-Komplettausstatter in Österreich und wurde vor knapp 80 Jahren, im Jahr 1936 damals noch als Glasinstrumenten-Fertigung

Mehr

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz PSA Peugeot Citroën Finanzergebnisse des Konzerns : Ziele erreicht Operative Marge : 4,5 % vom Umsatz : WICHTIGE DATEN konnten die Absatzzahlen des Konzerns erneut gesteigert und die Markteinführungen

Mehr