Familienprogramm 2015 Lust auf Abenteuer? Raus ins Glück!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Familienprogramm 2015 Lust auf Abenteuer? Raus ins Glück!"

Transkript

1 Familienprogramm 2015 auf Abenteuer? auf Lust Abenteuer? Raus ins Glück!

2

3 Grußwort Sabine Wuchenauer Hauptfachwartin für Familien Liebe Albvereinsfamilien, liebe interessierte Familien, der Schwäbische Albverein blickt auf eine lange erfolgreiche Familienarbeit zurück. Seit nunmehr 20 Jahren bietet der Schwäbische Albverein ein spezielles Familienprogramm von und für Familien an. Ob Lehrgänge und Schulungen für Familiengruppenleiter und Wanderführer als auch Freizeiten und Tagesveranstaltungen für Familien, immer versuchen wir Altbewährtes zu erhalten und Neues hinzuzufügen. Neu in diesem Jahr ist unser Schnupperlehrgang Disc Golf auf der Eninger Weide. Hier findet ein neuer Trend, mit und in der Natur, eine neue Heimat rund um das Wanderheim Eninger Weide in Reutlingen. Altbewährt sind die Hüttenwochenenden auf der Oberen Kalle und dem Eschelhof, die meist schon kurz nach Herauskommen des Jahresprogrammes ausgebucht sind. Ein besonderes Highlight wird sicherlich das Landesfest in Sigmaringen werden. Rund um das Schloss Sigmaringen wird es eine Menge Angebote für Familien aber auch für Jugendliche geben. Vor allem das Kanurennen möchte ich Ihnen ans Herz legen. Kommen Sie mit Freunden oder Ihrer Familiengruppe vorbei und paddeln Sie mit uns. Es warten eine Menge Preise auf Sie. Ab sofort können auf der Jugend- und Familiengeschäftsstelle Schneeschuhe reserviert werden und auch unser Maskottchen Albärt kann mit seiner gesamten Familie als Kostüm in Lebensgröße ausgeliehen werden. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Schmökern und hoffe, dass wir auch für Sie das richtige Angebot dabei haben. Herzliche Grüße Ihre Sabine Wuchenauer

4 Unser Team Hauptfachwartin für Familien Sabine Wuchenauer Milchgasse Elchingen Telefon Stv. Hauptfachwart für Familien Bernd Euchner Silcherstraße 23/ Nürtingen Telefon Beirat im Familienausschuss Thomas Mohr Staiglestraße Bitz Telefon Beirat im Familienausschuss Ralf Kille Niedereschacherstraße Dauchingen Telefon Beirat im Familienausschuss Gudrun Flaisch Böningstraße Großbottwar Telefon Beirat im Familienausschuss Andrea Friedel Hartfeldstraße Heuchlingen Telefon Beirat im Familienausschuss Sven Schulze Buchenstraße 15/ Sigmaringen Telefon

5 Unser Team Jugend- und Familiengeschäftsstelle *) Katja Hannig Bildungsreferentin und Jugendgeschäftsführerin Hospitalstraße 21 B Stuttgart Telefon Telefax Jugend- und Familiengeschäftsstelle *) Germar Schulte-Hunsbeck Sachbearbeiter Hospitalstraße 21 B Stuttgart Telefon Telefax Jugend- und Familiengeschäftsstelle *) Carmen Gohl Sachbearbeiterin Familie Hospitalstraße 21 B Stuttgart Telefon Telefax Jugend- und Familiengeschäftsstelle Tatjana Konetzke Sachbearbeiterin Hospitalstraße 21 B Stuttgart Telefon Telefax *) -Adresse: Vertrauensperson der Deutschen Wanderjugend für die Region Schwäbische Alb Vertrauensperson Michael Schmohl Telefon Die Aufgaben der Vertrauensperson im Überblick: Ansprechpartner bei Grenzüberschreitungen, bei konkretem oder vagem Verdacht, bei Fragen zum Thema und in konkreten Fällen. Erstes internes Krisenmanagement durch z. B. Einbeziehung einer Fachberatungsstelle, Dokumentation der Anfrage und des Vorgehens, Herbeiführen einer Entscheidung über die nächsten Schritte. Vernetzung durch Kontaktpflege zu Fach- und Beratungsstellen. Bekanntmachen von Fair.Stark.Miteinander. in den Vereinsstrukturen. 3

6 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Termin Veranstaltung Ort Seite Schneeschuhwandern für Familien Feldberg/Hinterzarten Schneeschuhwandern ganz einfach Feldberg/Hinterzarten Angebote in der Schwäbischen Kulturwoche Balingen Hüttenspaß auf der Oberen Kalle Immenstadt am Alpsee Tanzen mit dem Zottelbär Balingen Familienausschusssitzung (FASS) Oberboihingen Disc Golf - Ihr neuer Familiensport? Eninger Weide Klettern in den Baumwipfeln Althütte Ein unvergessliches Naturwochenende Sternenfels-Diefenbach Erlebniswelt Jugend und Familie auf dem Landesfest Sigmaringen Blumenwiesenfest St. Johann-Ohnastetten Sagenhafte Familienwanderung auf dem Bodanrück Bodmann - Ludwigshafen Abenteuer Eschelhof Sulzbach Erlebnistag im Wald für Kleinkinder Schwäbisch Gmünd West Auf den Spuren der Hohenzollern Sigmaringen Familienabenteuer auf dem Landesgartenschaugelände Schwäbisch Gmünd Fuchsfarm-Festival Albstadt-Onstmettingen Workshop Geh mal hin, alles drin Bad Waldsee BAT Night - ein Abend für und mit Fledermäusen Schopfloch Familiengruppen gründen und leiten Stuttgart Familienausschusssitzung (FASS) Urbach Besuch bei der Heiligen Odilie und den warmen Quellen Munderkingen

7 Inhaltsverzeichnis Termin Veranstaltung Ort Seite Familienwochenende auf Burg Derneck Hayingen-Münzdorf Schnitzen mit Grünholz Filderstadt-Bonlanden Weihnachtsbaumwanderung Welzheimer Wald Heimat- und Wanderakademie Programm Vorstellung Junior Ranger Allgemeine Infos Unser Angebot Weitere Angebote des Schwäbischen Albvereins Regionale Ansprechpartner Streu- und Werbeartikel Verleihservice Impressum Allgemeine Reisebedingungen Geld sparen und Mitglied werden Anmeldung

8 und (Ausweichtermin ) Schneeschuhwandern für Familien Mit Schneeschuhen bewaffnet werden wir um den Feldberg wandern. Zeit spielt dabei keine Rolle. Schneeschuhwandern ist ideal für die ganze Familie, ein besonderes Erlebnis ist das Miteinander, das in unserer hektischen Welt allzu gerne verloren geht. Die Hauptsache ist, wir haben dabei eine Menge Spaß. Was wir noch brauchen ist ein wenig Lust, ein bisschen Kondition und hoffentlich auch eine Menge Schnee. Auf was wartet ihr noch? Kommt und los geht s. Besondere Hinweise Bringt bitte Winterschuhe (keine Moonboots), Handschuhe und natürlich einen Anorak, sowie genügend zu Trinken und ein Vesper mit. Ralf Kille ist Mitglied im Familienbeirat und zertifizierter Wanderführer. 6 Samstag, und Sonntag, (Ausweichtermin Sonntag, ) Am Fuße des Feldbergs/Hinterzarten 5-20 Personen, ab 6 Jahre Preis 5 E/Nichtmitgl. 7 E Kinder 3 E/Nichtmitgl. 5 E Leistungen Schneeschuhe mit Gamaschen und Stöcken Treffpunkt Uhr am Wanderparkplatz Rinken Rinken 9, Hinterzarten Leitung und Anmeldung Ralf Kille Telefon Anmeldeschluss und Storno durch Veranstalter wetterbedingt kurzfristig möglich.

9 Lehrgang Schneeschuhwandern ganz einfach Dieser Lehrgang vermittelt allen, die noch wenig Erfahrung mit Schneeschuhen haben die ersten vorsichtigen Schritte (Grundlagen) für das immer beliebter werdende Schneeschuhwandern. Nach kurzem theoretischem Einstieg geht es auch gleich mit der ca. 5 stündigen Praxis los. Der Schwerpunkt liegt beim praktischen Schneeschuhwandern und dem Umgang mit der Ausrüstung in und mit der Natur. Schneeschuhwandern kann ich das auch? Diese und ähnliche Fragen werden nach diesem tollen und erlebnisreichen Wintertag beantwortet sein. Ziel ist es, am Abend ein paar Freunde mehr zu begeisterten Schneeschuhwanderern gewonnen zu haben. Besondere Hinweise Bequeme winterfeste Kleidung. Rucksack mit Ersatzkleidung, Getränk, Vesper. Schuhwerk: Winterstiefel (keine Moonboots). Eine Einkehr am Ende des Lehrgangs ist geplant. Es besteht auch zur Mittagszeit eine Möglichkeit zur Einkehr. Selbstverständlich kann jeder aber auch sein eigenes Vesper mitbringen. Samstag, Am Fuße des Feldbergs/Hinterzarten max. 15 Personen Preis 10 E/Nichtmitgl. 15 E Leistungen Theoretische einstündige Einführung mit Unterlagen Schneeschuhe mit Gamaschen und Stöcken geführte ca. fünfstündige Schneeschuhwanderung im Feldberggebiet Treffpunkt Uhr am Wanderparkplatz Rinken Rinken 9, Hinterzarten Leitung und Anmeldung Ralf Kille Telefon Anmeldeschluss Ralf Kille ist Mitglied im Familienbeirat und zertifizierter Wanderführer. Storno durch Veranstalter wetterbedingt kurzfristig möglich. 7

10 Angebote in der Schwäbischen Kulturwoche Die Schwäbische Kulturwoche 2015 hat das Thema FASNET. Die Fasnetshochburg Rottweil wird besucht. Auch schauen wir uns die Schömberger Polonäs und andere Umzüge an. Wir wollen uns mit Fasnetstänzen und Fasnetsbräuchen beschäftigen, es werden auch Masken geschnitzt. Deshalb findet die Schwäbische Kulturwoche 2015 auch in den Faschingsferien statt. Freitag, Dienstag, Haus der Volkskunst, Balingen mind. 10 Personen Leitung Manfred Stingel Referenten Agnesa Brinkmann, Christine Kalbantner, Alfred Schmieg, Karin Kunz, Christa Stowasser, Magdalene Ellsässer, Hanna Brinkmann, Manfred Stingel, Dr. Carmen Faust-Ellsässer, Sigrun van Eynde Preis 150 E/Nichtmitgl. 170 E Kinder bis 12 Jahre 95 E Leistungen Übernachtung Vollpension Seminargebühr Infos und Anmeldung Haus der Volkskunst, Ebingerstraße 52-56, Balingen, Telefon Veranstalter: Kulturrat im Schwäbischen Albverein 8

11 Hüttenspaß auf der Oberen Kalle Winterspaß für alle Schneefans! Ob Skifahrer, Schneeschuhwanderer, Rodler oder Aprés Ski, hier ist für jeden etwas dabei. Der obligatorische Hüttenabend in der saugemütlichen Oberen Kalle wird mit superleckeren Käsespätzle abgerundet. Also auf was wartet ihr noch? Schnell anmelden, denn der Andrang ist riesengroß. Besondere Hinweise Eigene Anreise Thomas Mohr ist Mitglied im Familienbeirat. Samstag, Sonntag, Alpsee Bergwelt Immenstadt Personen Preis 39 E/Nichtmitgl. 44 E Kinder bis 10 Jahre 30 E/Nichtmitgl. 35 E Leistungen Übernachtung Halbpension Treffpunkt Immenstadt am Alpsee Leitung und Anmeldung Sabine und Thomas Mohr Staiglestr Bitz Telefon Anmeldeschluss Veranstalter: Zoller-Gau

12 Tanzen mit dem Zottelbär Gutes Arbeitsmaterial für Kindertanzgruppen und Kindergärten sind auf unseren beiden Kindertanz-CD s Zottelbär und Ich bin ein Musikante. Die Tänze auf diesen beiden CD s werden bei diesem Seminar vermittelt. Samstag, Sonntag, Haus der Volkskunst, Balingen mind. 10 Personen Leitung Matthias Pyka Referentin Vera Küble Preis 40 E/Nichtmitgl. 58 E Leistungen Übernachtung Vollpension Seminargebühr Infos und Anmeldung Haus der Volkskunst Ebingerstraße Balingen Telefon Veranstalter: Kulturrat im Schwäbischen Albverein 10

13 und Familienausschusssitzungen (FASS) Wir laden alle Gaufamilienwarte/-innen Familienfachwarte/-innen Familiengruppenleiter/-innen Gauvorsitzende Ortsgruppenvorsitzende Interessierte Freizeitleiter/-innen sowie den Hauptvorstand zu unseren FamilienAusSchussSitzungen kurz FASS herzlich ein. Bei der FASS werden alle wichtigen Fragen zum Thema Familienarbeit im Schwäbischen Albverein besprochen. Wir berichten von der Arbeit des Familienbeirates und haben ein offenes Ohr für eure Sorgen und Nöte. Außerdem werden wir euch in wichtigen Fragen um eure Meinung/Stimme bitten. Letztendlich seid ihr unser Gremium, das wählt und abstimmt. Also nützt eure Chance und bewegt etwas in unserer Familienarbeit. Wir freuen uns über viele neue Ideen und Anregungen. Für euer leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Samstag, Wanderheim Oberboihingen Sonntag, Linsenberghütte Urbach Infos und Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss 1 Woche vor Beginn der Veranstaltungen 11

14 Disc Golf - Ihr neuer Familiensport? Discgolf ist ein erholsamer Familiensport für Jedermann, ganz gleich welcher Altersklasse. Discgolf ist gleichermaßen spannend für Freizeitsportler als auch für Spieler mit Wettkampfambitionen. Beim Discgolf geht es darum, einen Hindernisparcours mit möglichst wenigen Würfen zu durchspielen. Dabei wird immer von dort aus weitergespielt, wo die Scheibe zuletzt liegengeblieben ist, selbst wenn die Position ungünstig ist. Alle Wurfversuche, die ein/e Spieler/in je Spielbahn benötigt, werden am Ende einer Spielrunde zusammengezählt. Sieger/in ist, wer am Ende die geringste Gesamtwurfanzahl erreicht hat. Wir möchten bei unserem Schnupperlehrgang Familien die Möglichkeit geben, diese neue Art der Freizeitgestaltung, nach einer theoretischen und praktischen Einführung, bei einem kleinen Turnier direkt auszuprobieren. Es warten attraktive Preise auf Euch. Besondere Hinweise Disc-Golf Scheibe wird gestellt. Es wird am Vormittag eine theoretische und praktische Einweisung in Kleingruppen geben und am Nachmittag werden wir mit allen Teilnehmern ein kleines Turnier veranstalten. Es wird wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk empfohlen. Schnupperkurs findet bei jedem Wetter statt. Jüngere Kinder können zum Lehrgang mitgehen und zuschauen. Sabine Wuchenauer ist Hauptfachwartin für Familien. Uwe Mossig ist Gruppenleiter des Discgolfclub Achalm (DGCA) 12 Samstag, Wanderheim Eninger Weide Personen, ab 10 Jahren Preis 12 E/Nichtmitgl. 20 E Kinder von Jahre 8 E/ Nichtmitgl. 15 E Leistungen Lehrgangsleitung Mittagessen Dauer Anreise bis Uhr Lehrgang von Uhr (inkl. 1 Std. Mittagpause) Leitung Sabine Wuchenauer, Uwe Mossig und Team Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss Storno durch Veranstalter bis möglich.

15 Klettern in den Baumwipfeln Von Baum zu Baum schwingen, über wackelige Brücken steigen oder an Seilen Hindernisse überqueren. Das alles kannst du im Hochseilgarten erleben. Komm und trau dich. Die weniger Mutigen bzw. die Kleinen können auf einer GPS Tour einen fast vergessenen Römerrundweg suchen oder den oberen Hörschbachwasserfall erkunden. Direkt am Freizeitzentrum ist ein Barfußpfad Niederseilgarten Spielplatz Bach zum Toben. Möglichkeiten also für die ganze Familie! Nähere Infos Besondere Hinweise Bequeme Kleidung für den Hochseilgarten mitnehmen. Der Hochseilgarten kann ab 11 Jahre gegen Gebühr benutzt werden. Jüngere Kinder können auch eine kleine Tour gehen. Sonntag, Freizeitzentrum Sechselberg, Welzheimer Wald, Hörschhoferstr. 40, Althütte Personen Preis 10 E/Nichtmitgl. 12 E Kinder von 4-10 Jahre 6 E/Nichtmitgl. 8 E Kinder von Jahre 8 E/Nichtmitgl. 10 E Leistungen gemeinsames Mittagessen Nutzung des Freizeitgeländes Programm Leitung Andrea Friedel, Ch. Schenk Dauer Uhr - ca Uhr Infos und Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss Andrea Friedel ist Mitglied im Familienbeirat. Storno durch Veranstalter bis möglich. 13

16 Ein unvergessliches Naturwochenende Mal ein wenig Zeit mit den eigenen Kindern verbringen. Dazu wäre dieses Wochenende wie geschaffen. Ohne elektronische Geräte und Termindruck. Ein aufregendes Wochenende für Eltern und deren Kinder und die Möglichkeit, die Beziehung zwischen beiden mit Kraft, Abenteuer und Fun zu füllen. Ein Wochenende lang geht es zurück zu den Wurzeln: Wie früher leben, wie in einem Clan, kochen und zusammen lachen, Geschichten am Lagerfeuer lauschen und schlafen in freier Natur. Die Natur rund ums Camp ist unser Lehrer. Wir wollen uns ein grundlegendes Wissen über das Leben in und mit der Natur aneignen. Den Alltagsstress lassen wir einfach zu Hause. Zu den Naturerlebnissen gehört unter anderem: Feuer machen ohne Streichhölzer - Kochen am Lagerfeuer - Nachtwanderung - Bauen einer Unterkunft - Herstellen von Schnüren - und vieles mehr. Besondere Hinweise Decke mitbringen für s Freie, warme-robuste Kleidung und Schuhwerk, 3-teilige Bettwäsche. Am Sonntag werden wir gemeinsam das Haus und Gelände aufräumen und reinigen. Getränke müssen im Haus gekauft werden. Jörg Matern ist stellv. Naturschutzwart West Stromberg-Gau und Wildnispädagoge. Roswitha Tautz ist Familienfachwartin im Stromberg-Gau. 14 Donnerstag, Sonntag, Jugendheim Füllmenbacher Hof Sternenfels-Diefenbach Personen, ab 8 Jahre Preis 65 E/Nichtmitgl. 75 E Kinder von 8-17 Jahre 55 E/ Nichtmitgl. 65 E Leistungen Übernachtung in Mehrbettzimmer Verpflegung Leitung Jörg Matern Roswitha Tautz Treffpunkt Uhr Füllmenbacher Hof Infos und Anmeldung Roswitha Tautz Telefon Anmeldeschluss Veranstalter: Stromberg-Gau

17 Erlebniswelt Jugend und Familie auf dem Landesfest An den einzelnen Abenteuerstationen wird dich das Motto H 2 O- Lebenselixier Wasser begleiten. Das lückenlose Wegeleitsystem führt dich zu den 2 Erlebniswelten Familie/Jugend am Neuen Rathaus und an die Donau. Ausgestattet mit der Bonuskarte (erhältlich an jeder Station) kannst du Stempel oder Unterschriften an den einzelnen Stationen erwerben. Bei Absolvierung von 5 Stationen und Abgabe der Karte am Informationszelt Fachbereich Familie kannst du an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Gutscheine zur Teilnahme an Freizeiten der Jugend und Familie. Kanu-Rennen und Stadtrallye Bogenschießen und Boote bauen Filzen und Fischen Kinderkarussell Märchenerzählerin Ökomobil Kübelspritzen schießen Kordeldrehstation Entenlauf Wassertragespiel Nähere Infos Besondere Hinweise Pass dich dem Motto H 2 O an und bringe Handtuch und Wechselbekleidung mit. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage unter Telefon Samstag, Sonntag, Sigmaringen Dauer Uhr Infos und Anmeldung Sven Schulze Telefon Veranstalter: Oberer Donau-Gau

18 Erlebniswelt Jugend und Familie auf dem Landesfest Familienwanderung 1 Reise durch die Welt des Wassers Wir wandern zum Wasserwerk Sigmaringen an der Gor. Bei dieser kleinen Reise durch die Welt des Wassers wird auf vielfältige Weise klar, wie wichtig das Wasser als Lebensgrundlage auch für den Menschen ist. Treffpunkt Stadthalle Sigmaringen Uhrzeiten Sa Uhr, So Uhr und Uhr Dauer Sa 3 Std.; So 2,5 Std. (2,5 km) Leitung Roland Hoheisel Familienwanderung 2 Veranstalter: Oberer Donau-Gau Schaukelweg entlang der Donau Im Rahmen der Gartenschau 2013 wurde entlang des Donauradweges, zwischen dem Laizer Wehr und der Hängebrücke hinter dem Festplatz, ein Rundweg mit bisher 11 Schaukeln eingerichtet. Der Schaukelweg kann sowohl von Kindern, Erwachsenen als auch von Rollstuhlfahrern barrierefrei genutzt werden. Treffpunkt Stadthalle Sigmaringen Uhrzeiten So Uhr Dauer 2 Std. (4 km) Leitung Hermann Brodmann Veranstalter: Oberer Donau-Gau 16

19 Aktion Junior Ranger Blumenwiesenfest bei St. Johann-Ohnastetten Ein Tag auf einer Blumenwiese für Jung und Alt mit naturkundlich-botanischem und zoologischem Spaziergang. Der Schwäbische Albverein bietet traditionell Blumenwiesenfeste auf der Schwäbischen Alb in artenreichen Blumenwiesen an. In diesem Jahr wollen wir wieder blumenbunte Wiesen unseres Grundbesitzes bei St. Johann-Ohnastetten vorstellen, erkunden und dabei die wichtigsten Wiesenpflanzen und -tiere zeigen und besprechen. Kinder sind dabei herzlich willkommen. Wir empfehlen, soweit vorhanden, Becherlupen und andere Lupen mitzubringen, damit die Pflanzen und Tiere der Blumenwiesen bestimmt und beobachtet werden können. Anschließend besteht die Möglichkeit, auf einem Grillplatz, Mitgebrachtes zu grillen und gemütlich zusammenzusitzen. Beim gemeinsamen Vesper können im Laufe des Tages aufgetretene Fragen besprochen werden. Montag, St. Johann-Ohnastetten, Kleiner Bühl Leitung Dr. Wolfgang Herter, Hauptnaturschutzwart Süd Treffpunkt Parkplatz am Friedhof am Ortsausgang Ohnastetten Richtung Holzelfingen, rechts (Richtung Stahleck ) Dauer Uhr - ca Uhr Infos Schwäbischer Albverein Werner Breuninger Telefon Veranstalter: Referat Naturschutz Besondere Hinweise Das Fest wird umweltpädagogisch begleitet. Grillgut bitte mitbringen. Getränke können erworben werden. 17

20 Sagenhafte Familienwanderung auf dem Bodanrück Vom geschichts- und geschichtenträchtigen Ortskern führt die Wanderung durch den Schlossgarten der gräflichen Familie auf die waldigen Höhen des Bodanrück. Etappenziele sind zwei ehemalige Burgen Bodmans, heute Kloster bzw. Ruine. Unterwegs werden fesselnde Sagen erzählt und der wirklichen Geschichte gegenüber gestellt. Es geht hauptsächlich durch den Wald, der spannende Aufgaben für Kinder bereithält. Der etwas steilere Aufstieg zum Kloster Frauenberg wird mit einem wunderbaren Ausblick auf den Bodensee belohnt. Zum Abschluss der Tour gibt es für die Kinder ein kleines Quiz, dessen Lösung natürlich belohnt wird. Besondere Hinweise gut begehbare Wege, aber nicht kinderwagentauglich. Nach starkem Regen (stellenweise Matschgefahr) festes Schuhwerk erforderlich. Sitzunterlage für Vesperpause sinnvoll. Länge 4,7 km, Auf- und Abstiege je 180 m. Storno durch Veranstalter bis möglich. 18 Samstag, Bodmann-Ludwigshafen, Ortsteil Bodman 6-20 Personen, ab 5 Jahre Leitung Stefanie Sender Preis Mitglieder frei Nichtmitglieder: Erwachsene 4 E Kinder von 4-14 Jahre 2 E; von Jahre 3 E Leistungen geführte Wanderung spannende Geschichten Kinderquiz mit kleiner Belohnung Treffpunkt Wanderparkplatz Am Königsweingarten Bodmann-Ludwigshafen Dauer Uhr - ca Uhr Infos und Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss

21 Abenteuer Eschelhof Ein Wochenende für Familien rund um den Eschelhof. Gemeinsam spielen, wandern und Abenteuer erleben. Mitten im Murrhardter Wald liegt das Wanderheim Eschelhof. Umgeben von einer herrlichen Landschaft. Der Barfußpfad und die große Spielwiese am Haus lassen keine Wünsche offen. Wir werden auf schmalen Pfaden die Wasserfälle der Hörschbachschlucht entdecken, den Wald bei Tag und in der Nacht erleben, GPS kennenlernen und gemeinsam am Lagerfeuer sitzen und grillen. Besondere Hinweise Das Wanderheim ist bewirtschaftet. Es gibt kalte und warme Speisen. 3-teilige Bettwäsche mitbringen (kann auch vom Haus für 5 Euro geliehen werden) Für die Durchquerung der Schlucht ist Trittsicherheit Voraussetzung, es können jedoch alternative Wege genommen werden. Bitte witterungsbedingte Kleidung mitbringen. Gudrun Flaisch ist Mitglied im Familienbeirat. Freitag, Sonntag, Wanderheim Eschelhof bei Sulzbach Personen, ab 4 Jahre Leitung Gudrun und Uwe Flaisch Preis 37 E/Nichtmitgl. 42 E Kinder von 4-17 Jahre 30 E/ Nichtmitgl. 35 E Leistungen 2 x Übernachtung im Mehrbettzimmer 2 x Frühstück Programm Treffpunkt ab Uhr, Wanderheim Eschelhof Infos und Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss Storno durch Veranstalter bis möglich. 19

22 Erlebnistag im Wald für Kleinkinder Spielen und Werken mit Naturmaterialien Auch kleine Kinder haben ein elementares Bedürfnis nach Naturerfahrung. Erde und Wasser, Stöcke und Steine begeistern sie. Mit gut ausgewählten Plätzen und einem altersentsprechenden Ablauf wird die Natur zu einer unersetzbaren Pädagogin. Uns werden Ideen aus der Waldpädagogik wie z.b. Lehmkugelbahn, Wasserräder, Spielzeug aus Zapfen und Stöcken, Pflanzenfarben, Musikinstrumente aus Naturmaterialien, Waldtrampolin, Geschicklichkeits- und Naturkundespiele gezeigt. Wir lernen viele praktische Ideen aus der Waldpädagogik kennen, sowie eine schön hergestellte Mahlzeit. Geschichten und Lieder mit Naturmotiven und ein aufmerksames Wahrnehmen der vielfältigen Natur runden den Waldtag für die ganze Familie ab. Besondere Hinweise Bitte folgendes mitbringen: Wettergemäße Kleidung, feste Schuhe, eigene Verpflegung im Rucksack, einfache Sitzunterlage, wenn möglich ein Taschen- bzw. Schnitzmesser und einen kleinen Handbohrer. Jedes Kind muss von min. 1 Erwachsenen begleitet werden! Andrea Friedel ist Mitglied im Familienbeirat. Jutta von Ochsenstein-Nick ist Kleinkind- und Waldpädagogin (www.pflege-spiel-beratung.de) 20 Samstag, Schwäbisch-Gmünd West (Hölltal) Personen 4-7 Jahre und Eltern Leitung Jutta von Ochsenstein-Nick Andrea Friedel Preis 8 E/Nichtmitgl. 10 E Kinder 5 E/Nichtmitgl. 7 E Treffpunkt Parkplatz der Gaststätte im Hölltal in Schwäbisch Gmünd Dauer Uhr - ca Uhr Infos und Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss Storno durch Veranstalter bis möglich.

23 Auf den Spuren der Hohenzollern Das Highlight im Oberen Donautal, die Fürstliche Parkanlage Inzigkofen - entdeckt das Geheimnis der Retterin von Hohenzollern. Die Anlage ist im napoleonischen Stil angelegt, daher bietet der Park viele Erlebnisse für Jung und Alt. Entlang der Pfade mit den vielen Stufen, Treppen, Felsen und Grotten erklimmen wir unter anderem den 29 m hohen Amalienfelsen mit Blick über die Donau, beschreiten die Teufelsbrücke und erforschen den westlichen Teil der Anlage mit den vielen Grotten. Für eine kleine Stärkung sorgt das Grillen am Fuße der mächtigen Felsen. Besondere Hinweise Nicht kinderwagengeeignet Sven Schulze ist Mitglied im Familienbeirat. Samstag, Sigmaringen/Laiz (Inzigkofen) Personen Preis 6 E/Nichtmitgl. 7 E Leistungen gemeinsames Grillen (Grillwurst und Getränke sind im Preis enthalten) Treffpunkt Parkplatz an der Festhalle Laiz Hauptstr., Sigmaringen/Laiz Dauer Uhr Uhr Wegstrecke ca. 5 km Leitung und Anmeldung Sven Schulze Telefon Anmeldeschluss

24 Familienabenteuer auf dem ehemaligen LGS-Gelände in Schwäbisch Gmünd Wir starten am 36 m hohen Himmelsstürmer. Danach geht es zum einzigartigen Waldentdeckersteg mit seiner parallel verlaufenden XXL-Waldkugelbahn auf 300 m. Dort saust nicht nur die Kugel über Hindernisse ins Tal, sondern man erfährt noch so ganz nebenbei Wissenswertes über Bäume, Holz und den Wald. Der Naturerlebnispfad Naturatum lädt zusätzlich zum Verweilen ein. Am Nachmittag können sich die Kinder noch am Wasserspielplatz so richtig austoben. Besondere Hinweise Kinderwagengeeignet. Für die Benutzung des Wasserspielplatzes bitte Wechselkleidung mitbringen, sowie Vesper und Getränke. Um mögliche kurzfristige Änderungen mitteilen zu können, ist eine Anmeldung erwünscht. Andrea Friedel ist Mitglied im Familienbeirat. 22 Sonntag, Taubental in Schwäbisch Gmünd (Gelände der Landesgartenschau 2014) Preis kostenfrei Leistungen Jeder Teilnehmer erhält eine Holzkugel Programm Organisation Treffpunkt Uhr Dauer ca. 5-6 Stunden; kann variiert werden Leitung und Anmeldung Andrea Friedel Telefon Anmeldeschluss

25 Fuchsfarm Festival FuFaFe TV - offline online sein Das Fuchsfarm-Festival (FuFaFe) ist ein Angebot an alle Gruppen der Schwäbischen Albvereinsjugend. Wir laden euch herzlich dazu ein, ein Wochenende auf der Fuchsfarm zu erleben. Seid ihr dabei? Programm Am Samstagvormittag zappen wir uns auf einer spannenden Runde um die Fuchsfarm und durch sämtliche Kanäle. Vom Wissenssender, Quiz, Sport, Nachrichten, über Kochduelle und Werbung zum Workout-TV ist alles dabei. Nachmittags geht ihr selbst in Produktion. Was das genau heißt: lasst euch überraschen! Am Abend steht natürlich noch die große Premierenfeier mit Aftershow Party (Black Light) an. Keine Sorge, natürlich ist auch für eine Nachtwanderung und ein Lagerfeuer gesorgt! Am Sonntag könnt ihr wieder offline Spiel und Spaß erleben sowie bei Magic Moments Zauberer live on stage dabei sein. Organisation Die Begleitpersonen (Jugendleiter) sind während des FuFaFe für ihre Gruppe verantwortlich. An- und Abreise erfolgen auf eigene Kosten und Verantwortung der Teilnehmenden. Freitag, Sonntag, Jugendzentrum Fuchsfarm Albstadt-Onstmettingen ab 8 Jahre Preis 25 E Leistungen Unterkunft in Gruppenzelten Verpflegung Programm (ihr müsst euch um nichts kümmern) Infos und Anmeldung Jugend- und Familiengeschäftsstelle Telefon Anmeldeschluss Veranstalter: Schwäbische Albvereinsjugend Besondere Hinweise Eigene Anreise Transfer vom/zum Bahnhof auf Anfrage möglich. 23

26 Workshopwochenende Geh mal hin, alles drin Teil 2 Bereits zum 2. Mal findet dieses Wochenende in Oberschwaben statt. Verschiedene Fachbereiche des Schwäbischen Albvereins vermitteln in neuen Workshops notwendiges Wissen und praxisnahe Tipps für die ehrenamtliche Arbeit. Eingeladen sind alle ehrenamtlichen Mitarbeiter und alle, die die Angebote des Schwäbischen Albvereins kennenlernen wollen. Maximal drei Workshops aus der nachfolgenden Auswahl können innerhalb des Wochenendes besucht werden: Klappern gehört zum Handwerk (Rhetorik) Wetterkunde/Klima Alles was Recht ist (Recht- und Haftungsfragen) Erlebniswandern Die Natur besser wahrnehmen Teil 1 für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Die Natur besser wahrnehmen Teil 2 für Wanderungen Einführung in die digitale Karte Kleines GPS Seminar Geocaching Spaß für die ganze Familie D`r letzschde macht s Licht aus Neugierig geworden? Dann fordern Sie den ausführlichen Flyer bei nebenstehender Adresse an. Freitag, Sonntag, Schwäbische Bauernschule Bad Waldsee Leitung Heidi Müller Karin Kunz Preis 35 E E je nach Buchung bis E Ermäßigung Leistungen Übernachtung in Ein- und Zweibettzimmern Verpflegung Lehrgangsunterlagen Abendprogramm Infos und Anmeldung Heidi Müller Telefon Anmeldeschluss Veranstalter: Schwäbischer Albverein 24

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599 Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern eine unfallfreie und schneereiche Wintersaison, viel Vergnügen beim Ski und Snowboard Fahren und würde sich freuen Euch bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz Wander- und Erlebnisreise Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz Wunderschöne Wanderungen im Nationalpark und auf dem Malerweg Mit einem zertifizierten Nationalparkführer einen Tag unterwegs sein Besuch

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Fortbildung Gesundheitswanderführer/in LET s GO jeder Schritt hält fit

Fortbildung Gesundheitswanderführer/in LET s GO jeder Schritt hält fit Fortbildung Gesundheitswanderführer/in LET s GO jeder Schritt hält fit Was ist Gesundheitswandern LET s GO jeder Schritt hält fit? Beim Gesundheitswandern LET s GO jeder Schritt hält fit passiert das Besondere

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43 664 585 27 35, bergaktiv@gmail.com www.grosseswalsertal.at/bergaktiv Herzlich

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Bausteine zum Selbstbuchen beim Veranstalter

Bausteine zum Selbstbuchen beim Veranstalter Klassenfahrt in die Jugendherberge Feldberg "Schwarzwald" Bausteine zum Selbstbuchen beim Veranstalter Für alle Altersstufen Freuen Sie sich mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf abwechslungsreiche Tage

Mehr

Teilnahmebedingungen des Vereins VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kassel e.v.

Teilnahmebedingungen des Vereins VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kassel e.v. Teilnahmebedingungen des Vereins VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kassel e.v. 1. Abschluss eines Reisevertrages Mit der Anmeldung bietet der/die Anmeldende/r

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

Winter- und Schneeschuhwandern im Ultental

Winter- und Schneeschuhwandern im Ultental Winter- und Schneeschuhwandern im Ultental Das Ultental ist ein noch ursprünglich gebliebenes Tal mit alten Höfen, einer unberührten Natur und einer fantastischen Bergwelt. Auf idyllischen, stillen Winterwanderungen

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg

Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg Erlebnis- und Genusswanderreise 1 Woche, Gruppengröße 6 bis 12 Teilnehmer Schwierigkeitsgrad 1 05. 12. Oktober 2013 Weinreben an Steilhängen

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

1.2 Die Buchung kann schriftlich, mündlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E- Mail, Internet) erfolgen.

1.2 Die Buchung kann schriftlich, mündlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E- Mail, Internet) erfolgen. Allgemeine Geschäftsbedingungen Die hier veröffentlichten Reisen werden veranstaltet von Schöne FFO Welt Reisen GmbH. Die Firma arbeitet auf Basis der Reisebedingungen, die nachfolgend vollständig abgedruckt

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft!

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Mühlen-kraft ist ein Verein. In einem Verein arbeiten Menschen zu-sammen. Alle haben das gleiche Ziel. Dem Verein Mühlen-kraft gehört eine Wiese und Wald mit drei alten

Mehr

Preisliste. Willkommen in BADEN-WÜRTTEMBERG. Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Baden-Württemberg e. V. Geschäftsstelle:

Preisliste. Willkommen in BADEN-WÜRTTEMBERG. Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Baden-Württemberg e. V. Geschäftsstelle: < Willkommen in BADEN-WÜRTTEMBERG Kehl 5 Mannheim Koblenz < Rhein Weinheim Neckar Heilbronn KURPFALZ-ODENWALD Karlsruhe Baden-Baden Forbach- Herrenwies > Forbach Frankfurt a.m. > 8 6 Pforzheim- Dillweißenstein

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern,

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern, April 2015 Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015 Liebe Eltern, Sie haben heute Ihr Kind zur ökumenischen Spielstadt Rottenburg 2015 angemeldet. Zusammen mit 150 anderen Kindern im Alter von 6-11

Mehr

Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker

Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker Bewerbung für die Teilnahme am Camp Die Technik-Checker Bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen! Angaben zu deiner Person Familienname Vorname Geburtsdatum Straße/Hausnummer PLZ Ort Telefon E-Mail

Mehr

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! CVJM Graf-Adolf-Str. 102 40210 Düsseldorf Düsseldorf, Februar 2012 FERIENANGEBOTE 2012 Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! In letzten Jahr durften wir mit Euch einiges erleben: Tolle Düsselferien,

Mehr

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07. KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.2015 Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, im Jahre 2015 bietet

Mehr

Erlebnis & Bildung im Ferienpark Bad Sonnenland bei Moritzburg

Erlebnis & Bildung im Ferienpark Bad Sonnenland bei Moritzburg LogoRundsatz.qxd:Layout 1 16.05.2011 18:03 Uhr Seite 1 Erlebnis & Bildung im Ferienpark Bad Sonnenland bei Moritzburg FERIENPARK UND CAMPINGPLATZ MRITZBURG BEI DRESDEN Wandertage, Projekttage, Erlebnistage,

Mehr

Heidelberger Bergbahnen

Heidelberger Bergbahnen Bahnen mit Geschichte Heidelberger Bergbahnen Mit uns wird Heidelberg noch schöner. Infos, Preise, Fahrpläne. Die Heidelberger Bergbahnen begeistern jährlich mehr als eine Million Fahrgäste mit eindrucksvollen

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Erlebnispädagogische Klassenfahrt. Schwerpunkt Erlebnis- und Umweltpädagogik. Schullandheimaufenthalt

Erlebnispädagogische Klassenfahrt. Schwerpunkt Erlebnis- und Umweltpädagogik. Schullandheimaufenthalt Schullandheimaufenthalt Schwerpunkt Erlebnis- und Umweltpädagogik Der nachfolgend aufgeführte Aufenthalt für das Schullandheim Landjugendhaus Kienberg richtet sich an Schulklassen, die ihren Aufenthalt

Mehr

Einstieg & Training 2011/2012

Einstieg & Training 2011/2012 Einstieg & Training 2011/2012 allrounder Ski- und Snowboardschule Herzlich Willkommen bei allrounder Liebe(r) Bewerber(in), vielen Dank für Dein Interesse an einer Mitarbeit bei allrounder als Ski-, Snowboardlehrer

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Yeti Arberseetour; unsere Wanderung führt uns zu den traumhaften und unberührten Landschaften rund um den Großen oder Kleinen Arbersee.

Yeti Arberseetour; unsere Wanderung führt uns zu den traumhaften und unberührten Landschaften rund um den Großen oder Kleinen Arbersee. Alternativ Programm 22.12.2015 02.01.2016 Dienstag 22.12.2015 Yeti Almschachtentour, die sanfte Wanderung zum Wochenbeginn! Wir wandern zu den Almen des Arbergebiets. Geeignet für Einsteiger! Wald Kristalle

Mehr

English Summer. Camps. www.biku.at

English Summer. Camps. www.biku.at English Summer Camps 2015 www.biku.at für Kids & Teens von 3-16 Jahren Schöne Ferien...... mit den!biku English Camps! Herzlich Willkommen zu den Camps 2015! Bereits seit fast 20 Jahren gibt es für Kinder

Mehr

Wochenendtreffen in Mirow 2014 14. Juli 2014. Liebe Eltern, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Großeltern, Mitglieder, Interessierte und Freunde,

Wochenendtreffen in Mirow 2014 14. Juli 2014. Liebe Eltern, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Großeltern, Mitglieder, Interessierte und Freunde, LV-BB-MV c/o Oberdorfer Steig 17a 13591 Berlin An alle Mitglieder und Interessierte i Wochenendtreffen in Mirow 2014 14. Juli 2014 Liebe Eltern, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Großeltern, Mitglieder,

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt.

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop Rottenburg Agenda Donnerstag, 27.09.2012 10:00 11:00 Uhr Come together

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Stand 01.01.2012 Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Az.: Mannheim Rettungswache Weinheim Johanniter Unfallhilfe e.v. Kreisverband Mannheim Lagerstr. 5 68169 Mannheim

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2016 t Zirkus-Freizeit für 6-14 Jährige 23. - 29. Mai 2016 Ein Festival der Evangelischen Kirche Zum 4. Mal wird dieses Jahr im Böckinger Kreuzgrund zwischen dem

Mehr

FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT

FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT 1. In eigener Sache: rauf aufs Rad Natur erleben 2. Mitfeiern: Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld 3. Schulwander-Wettbewerb 2015 jetzt mitmachen! 4. Link-Tipps

Mehr

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Liebe Lauffreunde/-innen Aufgrund der doch durchweg positiven Resonanz im Sinne von Jederzeit wieder zum letztjährigen

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

Vorwort des Diözesansekretärs:

Vorwort des Diözesansekretärs: Seite 2 von 16 Seite 3 von 16 Vorwort des Diözesansekretärs: Nun ist es vorbei, das erste Jahr als CAJ- Diözesansekretär. Ein Jahr mit einem spannende Neubeginn und vielen Begegnungen mit Euch. Du hältst

Mehr

ICH! Bewusst Zeit für mich

ICH! Bewusst Zeit für mich ICH! Bewusst Zeit für mich ICH! Zeit Ihr bewegtes Event im Hotel Feuriger Tatzlwurm 26.11. 29.11.2015 Durchatmen DURCHATMEN und ENTSCHLEUNIGEN am Tatzlwurm Ihre PREMIUM PERSONAL TRAINERIN & Dipl. Mental

Mehr

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v.

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v. Infoletter Nr.1 Saison 2014/2015 November 2014 Liebe Tourenfreundinnen und Tourenfreunde, Nachdem wir einen herrlichen Spätsommer genießen konnten, hält langsam aber sicher der Winter Einzug. Der erste

Mehr

Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team

Stephan Ranner und das BetreuerInnen-Team Kötschach, 29. Januar 2016 Hallo! Du hast dich zum Camp der Bogensportler im Bergsteigerdorf Mauthen angemeldet. Wir freuen uns darauf, dich im Sommer kennen zu lernen und eine schöne Zeit mit euch allen

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

BGL Winter-Outdoor-Tage

BGL Winter-Outdoor-Tage BGL Winter-Outdoor-Tage 20. 22. Februar 2015 Winter-Outdoor-Tage Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Eventgebäude der Deutschen Post Eisarena Königssee PROGRAMM: FREITAG 20.

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Reisebedingungen der Rautenberg Reisen ohg a) Abschluss des Reisevertrages Mit der Anmeldung, die schriftlich, mündlich, per Internet oder telefonisch vorgenommen werden kann, bietet der Kunde der Firma

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit.

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit. E N TS ARRANGEM in Northeim Erlebnisreiche Tage. Entdeckerpauschale (Hotel Schere) Entdecken Sie Northeim und seine herrliche Mittelgebirgsregion mit den benachbarten Fachwerkstädten Einbeck, Osterode,

Mehr

Venedig. 5-tägiges Aquarell-Seminar mit. Wolfgang Baxrainer. 12. bis 19. September 2015

Venedig. 5-tägiges Aquarell-Seminar mit. Wolfgang Baxrainer. 12. bis 19. September 2015 Wolfgang Baxrainer Venedig 5-tägiges Aquarell-Seminar mit Wolfgang Baxrainer 12. bis 19. September 2015 5-tägiges Intensiv-Seminar in Venedig Das alles und noch viel mehr ist......venedig, was es mit Wolfgang

Mehr

Reisetagebuch family-bush-camp 2011 Familienhaus Magdeburg e.v.

Reisetagebuch family-bush-camp 2011 Familienhaus Magdeburg e.v. Walther-Rathenau-Str. 30 39106 MD Reisetagebuch family-bush-camp 2011 Halt: Universität Zeitraum: 15.08. 19.08.2011 Ort: Calbe an der Saale Vorstand: Lars Schumann (Vorsitz) Vereinsregister: 936 Bankverbindung:

Mehr

Friedens- und Konfliktarbeit im Ausland als Thema für die Bildungsarbeit in Deutschland

Friedens- und Konfliktarbeit im Ausland als Thema für die Bildungsarbeit in Deutschland Friedens- und Konfliktarbeit im Ausland als Thema für die Bildungsarbeit in Deutschland Einladung zum Netzwerktreffen zurückgekehrter Friedensfachkräfte oder Fachkräfte aus dem Bereich Konfliktbearbeitung

Mehr

Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015

Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015 Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015 Classic & Sport Cars Winter Event 2015 Wir freuen uns, den Classic & Sport Cars Winter Event 2015 Motor Activity on Snow & Ice anzubieten. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel ReiseKunst GmbH Große Gildewart 27 49074 Osnabrück Telefon 0541/25561 Telefax 0 541/25591 info@reise-kunst.de www.reise-kunst.de Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014)

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014) Sehr geehrte Kunden, liebe Freunde, viele von Ihnen wissen es schon, sei es vom Hörensagen oder persönlich erlebt, welch eine tolle Stadt Istanbul ist und welche unglaubliche Entwicklung die Gastronomie

Mehr

Silvester in Leipzig 30.12.08 1.1.09

Silvester in Leipzig 30.12.08 1.1.09 Silvester in Leipzig 30.12.08 1.1.09 Buchung und Information bei: Leipzig, schon von Goethe als Klein- Paris gerühmt, hat viel zu bieten: Abwechslungsreiche Boulevards mit vielen kleinen Geschäften und

Mehr

Einladung zum 7. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH

Einladung zum 7. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH Einladung zum 7. Forum zertifizierter Immobilienverwalter Deutschlands der InRaCon GmbH Sehr geehrte Damen und Herren, Bereits zum 7. Mal findet das Forum zertifizierter Immobilienverwalter statt. Auch

Mehr

Natur- und Landschaftsführungen 2015

Natur- und Landschaftsführungen 2015 Natur- und Landschaftsführungen 2015 Jutta Fenske Archäologin MA zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dorfstraße 22, 24340 Goosefeld Tel.: 04351/42561 E-Mail: Jutta.Fenske@web.de Angebote: Themenbezogene

Mehr

Freidenker Barnim e.v.

Freidenker Barnim e.v. INFORMATION DANCECAMP Bernau, 18.02.2016 Die Teilnahme erfolgt per Anmeldeformular, welches diesem Schreiben beigefügt, am Tresen direkt oder online unter http://dancecamp.eastside-fun-crew.de zu bekommen

Mehr

Ecuador-Reise vom 14. bis 30. November 2012

Ecuador-Reise vom 14. bis 30. November 2012 Ecuador-Reise vom 14. bis 30. November 2012 Erstmals gibt es die Gelegenheit mit Tugende Begegnungsreisen Ecuador zu bereisen; in ein Land, das fast alle Klimazonen der Welt hat und einfach wunderschön

Mehr

BEGEGNUNGSREISE 2014

BEGEGNUNGSREISE 2014 BEGEGNUNGSREISE 2014 6. Newsletter Sie sind gelandet und die Reise ist unglaublich gestartet. Am Freitagabend sind alle Bolivianer pünktlich in Frankfurt gelandet. Nur Marcelo Fuentes konnte Bolivien nicht

Mehr

Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg

Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg Sommerprogramm 2016 Landes-Gehörlosenpfarramt Württemberg 1 Sonntag 24.7. Gottesdienst in der Markuskirche Einige Gehörlose feiern an diesem Tag ihre Jubelkonfirmation. Alle sind zum Gottesdienst eingeladen.

Mehr

Mallorca 2013: Meine Anmeldung

Mallorca 2013: Meine Anmeldung Management-Kongress Mallorca 31.10. 4.11.2013 Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Fax an: 0711 620 7204 Hiermit melde(n) ich (wir) mich (uns) verbindlich an: Teilnehmer 1 Teilnehmer 2 Kongressteilnehmer

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

Preis pro Person im geräumigen 3-4 Personen Wohnwagen für 4 Tage, inkl. Kurtaxe und Bootsfahrt zur Jura 159,- Euro

Preis pro Person im geräumigen 3-4 Personen Wohnwagen für 4 Tage, inkl. Kurtaxe und Bootsfahrt zur Jura 159,- Euro Bodensee 2011 Vom 30.09. 03.10.2011 4- Tage Tauchen Pur. Preis: Euro 159,- Erlebe die JURA Anreise: Freitag 30.09.2011 um 17:00 Uhr Start an der Tauchschule mit eigenem Auto (ggf. Fahrgemeinschaften) Rückreise:

Mehr

WEIWA KREA(K)TIV-Tage

WEIWA KREA(K)TIV-Tage WEIWA KREA(K)TIV-Tage WeiberWandern, Krea(k)tivsein 13. 15.09.2013 in Pichl/Vorberg (Ramsau) Geführtes Wandern, Natur Genießen, Malen, Lachen und Entspannen. In der Gemeinschaft mit anderen Frauen entdecken

Mehr

Jugendcamp, plus Cowhorse-/Cutting-Schnupperkurs, plus Wanderreitwochenende auf der KIM Ranch, 56237 Alsbach am 21./22. Juli 2012

Jugendcamp, plus Cowhorse-/Cutting-Schnupperkurs, plus Wanderreitwochenende auf der KIM Ranch, 56237 Alsbach am 21./22. Juli 2012 Jugendcamp, plus Cowhorse-/Cutting-Schnupperkurs, plus Wanderreitwochenende auf der KIM Ranch, am 21./22. Juli 2012 Unser Jugendcamp richtet sich an junge Reiter und Reiterinnen aller Leistungsklassen

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010

Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010 Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010 Die original Südtiroler Christkindlmärkte haben ihren ganz besonderen Reiz. Fast in jedem Dorf finden kleinere oder größere Weihnachtsmärkte statt, zum Teil

Mehr

Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte.

Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte. Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte.. Unser Motto 2015 18. LUWEX die Hufkapsel Von Donnerstag an werden

Mehr

Gruppenreise auf Schloss Kröchlendorff

Gruppenreise auf Schloss Kröchlendorff Gruppenreise auf Schloss Kröchlendorff Ihre Ansprechpartner sind Heike Hahnel, Ulrike Lohmann Schloss Kröchlendorff e.v. Oskar von Arnim Straße 1 Tel: +49 (39856) 174 314 Fax: +49 (39856) 174 316 Internet:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

DTV-Reihe: Recht in der Praxis

DTV-Reihe: Recht in der Praxis DTV-Reihe: Recht in der Praxis 9. Mindestanforderungen für Allgemeine Reisebedingungen für Pauschalreiseangebote folgende Angaben sollte ein Pauschalreisevertrag beinhalten Wer einen Pauschalreisevertrag

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Informationsblatt. Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16

Informationsblatt. Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16 Informationsblatt Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16 Ihr Flugplan Reise 1 Flugnr. Zeit 02.07.2016 Zürich Stockholm LX1250 12:50-15:15 09.07.2016 Stockholm Zürich LX1247 14:40-17:05

Mehr

Erlebnisprogramme zum Genießen. Natur & Kultur. Verbandsgemeinde Seehausen Altmark vielseitig vielfältig

Erlebnisprogramme zum Genießen. Natur & Kultur. Verbandsgemeinde Seehausen Altmark vielseitig vielfältig Erlebnisprogramme zum Genießen Natur & Kultur Verbandsgemeinde Seehausen Altmark vielseitig vielfältig Natur und Kultur - Erlebnisprogramme zum Genießen Seehausen Altmark 2/6 Eine Fülle wenig bekannter

Mehr

Skyline Park Achterbahnfeeling vor Alpenpanorama!

Skyline Park Achterbahnfeeling vor Alpenpanorama! Skyline Park Achterbahnfeeling vor Alpenpanorama! Reisetermin: 21.08.2011 (So) Mögliche Zustiegsorte: Regensburg, Regensburg Hbf, Hausen, Abendsberg, Siegenburg Normalpreis: Rabattpreis: 49,- (Erwachsene

Mehr

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at Wochen programm Sommer Liebe Bergfreunde, seit über 20 Jahren bin ich als hauptberuflicher Bergführer Sommer wie Winter in den Bergen unterwegs. Meine Leidenschaft zum Bergsteigen und die Begeisterung

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. T4 03.01. W2 einegen 04.01. 05.01. 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T2 W2 zur Bank 08.01. T3 09.01. T4 10.01. W3 11.01. 12.01. 13.01. T1 W3 zur Bank 14.01. T2 15.01. T3 16.01.

Mehr

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN

MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN MASERATI GSTAAD JOURNEY BERNER OBERLAND ANDERS ERLEBEN Die Hände fest am Lenkrad der Blick auf Strasse und Panorama gerichtet. Kurvensicherheit mit Maserati Erleben Sie das Berner Oberland einmal anders.

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH

Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH 1. ABSCHLUSS DES REISEVERTRAGES 1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde der Wikinger Reisen GmbH (im Folgenden Reiseveranstalter ) den Abschluss

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

ZENTRUM FÜR BEWEGUNG & BEWUSSTSEIN

ZENTRUM FÜR BEWEGUNG & BEWUSSTSEIN Fado & Ferien in Portugal Sich dem Fado und seiner Thematik der Saudade hingeben dem nostalgischen Gefühl der Portugiesen von Sehnsucht nach etwas Verlorenem. Danach sich wieder durch die freudigen Volksmelodien

Mehr

Abenteuer Klassenfahrt. Neukloster HOCHSEILGARTEN SCHULLANDHEIM JUGENDSCHEUNE NEUKLOSTER. Projekt-/Wandertage Mehrtagestour

Abenteuer Klassenfahrt. Neukloster HOCHSEILGARTEN SCHULLANDHEIM JUGENDSCHEUNE NEUKLOSTER. Projekt-/Wandertage Mehrtagestour Also los geht s ins Abenteuer Klassenfahrt Exclusiv - 5 Tage Übernachtung in Bungalows mit Vollpension und Betreuung. 1. Tag: Anreise der Gruppe, Kennenlernspiele auf der Wippe, dem Zick-zack oder mit

Mehr

Butcher Jam 2015. Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb. Datum:

Butcher Jam 2015. Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb. Datum: Butcher m 2015 Verbindliche Anmeldung! (Auch bei Ü18 ausfüllen!!!) Hiermit melde(n) wir/ich unsere Tochter / unseren Sohn Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb.

Mehr

1.3 Sie erhalten einen Sicherungsschein im Sinne von 651 k Abs. 3 BGB entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.

1.3 Sie erhalten einen Sicherungsschein im Sinne von 651 k Abs. 3 BGB entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen. Allgemeine Reisebedingungen Da wir alle wissen, von welcher Bedeutung ein gelungener Urlaub ist, haben wir hierfür alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen. Dazu gehören auch klare rechtliche Regeln,

Mehr