Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2013 USM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2013 USM"

Transkript

1 Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2013 USM Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen Verwaltungsgesellschaft S.A. R.C.S. Luxembourg B

2 Keine Zeichnung darf auf der Grundlage dieses Berichtes entgegengenommen werden. Zeichnungen können nur auf Grundlage des aktuellen Verkaufsprospektes zusammen mit dem Zeichnungsantragsformular, den jeweils gültigen wesentlichen Anlegerinformationen ( Key Investor Information Document ), dem letzten Jahresbericht und gegebenenfalls dem letzten Halbjahresbericht, falls Letzterer ein späteres Datum als der Jahresbericht trägt, erfolgen.

3 Inhaltsverzeichnis Management und Verwaltung... 1 Allgemeine Informationen... 3 Bericht der Verwaltungsgesellschaft... 5 Bericht des Réviseur d'entreprises agréé... 7 Konsolidierung des USM... 9 Vermögensaufstellung des USM - Fonds für Vermögensentwicklung Ertrags- und Aufwandsrechnung Entwicklung des Teilfondsvermögens Wirtschaftliche und geografische Aufgliederung des Wertpapierbestandes Erläuterungen zum Jahresabschluss Zusätzliche Informationen der Verwaltungsgesellschaft für Zwecke der Besteuerung deutscher Anleger... 26

4 Management und Verwaltung Verwaltungsgesellschaft Axxion S.A. 1B, rue Gabriel Lippmann L-5365 MUNSBACH (bis zum 31. März 2013) 15, rue de Flaxweiler L-6776 GREVENMACHER (seit dem 1. April 2013) Eigenkapital per 31. Dezember 2013 EUR Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft Vorsitzender Mitglieder Martin STÜRNER Mitglied des Vorstands PEH Wertpapier AG Adenauerallee 2 D OBERURSEL Thomas AMEND Geschäftsführender Gesellschafter fo.con S.A. 15, rue de Flaxweiler L-6776 GREVENMACHER Uwe KRISTEN Direktor PEH Wertpapier AG Adenauerallee 2 D OBERURSEL Geschäftsführung der Verwaltungsgesellschaft Thomas AMEND Geschäftsführender Gesellschafter fo.con S.A. 15, rue de Flaxweiler L-6776 GREVENMACHER Pierre GIRARDET Mitglied der Geschäftsführung Axxion S.A. 15, rue de Flaxweiler L-6776 GREVENMACHER bis zum24. Mai 2013: Roman MERTES Geschäftsführender Gesellschafter fo.con S.A. 15, rue de Flaxweiler L-6776 GREVENMACHER 1

5 Abschlussprüfer KPMG Luxembourg S.à r.l. 9, Allée Scheffer L-2520 LUXEMBURG Depotbank Banque de Luxembourg S.A. 14, Boulevard Royal L-2449 LUXEMBURG Zentralverwaltung / Register- und Transferstelle navaxx S.A. 1A, rue Gabriel Lippmann L-5365 MUNSBACH (bis zum 31. März 2013) 15, rue de Flaxweiler L-6776 GREVENMACHER (seit dem 1. April 2013) Investmentmanager USM Finanz AG Kaiserstraße 36 D NÜRNBERG Zahlstelle Großherzogtum Luxemburg: Banque de Luxembourg S.A. 14, Boulevard Royal L-2449 LUXEMBURG Vertriebsstelle USM Finanz AG Kaiserstraße 36 D NÜRNBERG Informationsstelle Bundesrepublik Deutschland: Fondsinform GmbH Rudi-Schillings-Straße 9 D TRIER 2

6 Allgemeine Informationen Der Investmentfonds USM (nachfolgend als Fonds" bezeichnet) ist ein nach Luxemburger Recht als Umbrellafonds mit der Möglichkeit der Auflegung verschiedener Teilfonds in der Form eines fonds commun de placement à compartiments multiples" errichtetes Sondervermögen aus Wertpapieren und sonstigen Vermögenswerten. Der Fonds unterliegt den Bedingungen gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen. Es werden derzeit Anteile des folgenden Teilfonds angeboten: USM Fonds für Vermögensentwicklung (im Folgenden Fonds für Vermögensentwicklung" genannt) in EUR Werden weitere Teilfonds hinzugefügt, wird der Verkaufsprospekt entsprechend ergänzt. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, innerhalb eines Teilfonds zwei oder mehrere Anteilklassen vorzusehen. Die Anteilklassen können sich in ihren Merkmalen und Rechten nach Art der Verwendung ihrer Erträge, nach der Gebührenstruktur oder anderen spezifischen Merkmalen und Rechten unterscheiden. Der Fonds wird von der Axxion S.A. verwaltet. Die Verwaltungsgesellschaft wurde am 17. Mai 2001 als Aktiengesellschaft unter luxemburgischem Recht für eine unbestimmte Dauer gegründet. Sie hat ihren Sitz in L-Grevenmacher. Die Satzung der Verwaltungsgesellschaft ist im Mémorial C, Recueil des Sociétés et Associations vom 15. Juni 2001 veröffentlicht und ist beim Handels- und Gesellschaftsregister des Bezirksgerichtes Luxemburg hinterlegt, wo die Verwaltungsgesellschaft unter Registernummer B eingetragen ist. Eine Änderung der Satzung trat letztmalig mit Wirkung zum 1. April 2013 in Kraft. Die Hinterlegung der geänderten Satzung beim Handels- und Gesellschaftsregister von Luxemburg wurde am 18. April 2013 im Mémorial" veröffentlicht. Die Rechnungslegung für den Fonds und seinen Teilfonds erfolgt in Euro. Der Nettoinventarwert wird unter Aufsicht der Depotbank von der Verwaltungsgesellschaft oder einem von ihr beauftragten Dritten an jedem Bankarbeitstag in Luxemburg mit Ausnahme des 24. Dezember berechnet ( Bewertungstag ), es sei denn, im Anhang zum Verkaufsprospekt des jeweiligen Teilfonds ist eine abweichende Regelung getroffen. Das Geschäftsjahr des Fonds beginnt grundsätzlich jeweils am 1. Januar und endet am 31. Dezember. Das erste Geschäftsjahr endet am 31. Dezember Der erste geprüfte Jahresbericht wird zum 31. Dezember 2013 und der erste ungeprüfte Halbjahresbericht wurde zum 30. Juni 2013 erstellt. Die jeweils gültigen Ausgabe- und Rücknahmepreise der einzelnen Teilfonds sowie alle sonstigen, für die Anteilinhaber bestimmten Informationen können jederzeit am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, der Depotbank sowie bei den Zahl-, Informations- und Vertriebsstellen erfragt werden. Dort sind auch der Verkaufsprospekt mit Verwaltungsreglement und Anhängen in der jeweils aktuellen Fassung sowie die Jahres- und Halbjahresberichte kostenlos erhältlich; ferner können hier der Depotbankvertrag und die Satzung der Verwaltungsgesellschaft eingesehen werden. Die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document) können auf der Internetseite (www.axxion.lu) heruntergeladen werden. Ferner wird auf Anfrage eine Papierversion seitens der Verwaltungsgesellschaft, der Informationsstelle oder der Vertriebsstellen zur Verfügung gestellt. Die jeweils gültigen Ausgabe- und Rücknahmepreise werden, soweit gesetzlich gefordert und von der Verwaltungsgesellschaft bestimmt, in jeweils mindestens einer überregionalen Tageszeitung in den 3

7 Ländern veröffentlicht, in denen die Anteile öffentlich vertrieben werden. Das gilt auch für sonstige Informationen, insbesondere Pflichtmitteilungen an die Anteilinhaber. Die Verwaltungsgesellschaft kann bestimmen, dass Ausgabe- und Rücknahmepreis nur auf der Internetseite (www.axxion.lu) veröffentlicht werden. Aktuell werden Ausgabe- und Rücknahmepreise auf der Internetseite veröffentlicht. Hier können auch der aktuelle Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document), die Jahresberichte und Halbjahresberichte des Fonds zur Verfügung gestellt werden. Mit Wirkung zum 1. Juli 2005 trat die EU-Zinsrichtlinie in Kraft, die generell einen Austausch von Informationen über die Zinserträge von EU-Ausländern (natürliche Personen) vorsieht. Luxemburg beteiligt sich grundsätzlich nicht an diesem Informationsaustausch, erhebt aber eine Quellensteuer auf Zinserträge von EU-Ausländern (in Höhe von 35%), sofern die Fondsanteile in einem Depot bei einer Luxemburger Bank gehalten werden und sofern sich der EU-Ausländer nicht ausdrücklich für die Weitergabe der Informationen entschieden hat. Über eine Vermeidung der Quellensteuer (Vollmacht zur Auskunftserteilung) sollte sich der Interessent beraten lassen. Der im Rahmen der Europäischen Richtlinie 2003/48/EG betreffend die Besteuerung der Zinserträge angewandte Steuerstatus steht den Kunden am Sitz der Verwaltungsgesellschaft zur Verfügung. 4

8 Bericht der Verwaltungsgesellschaft Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, Ziel der Anlagepolitik des Teilfonds ist es, durch Anlage des Teilfondsvermögens auf den internationalen Kapitalmärkten einen angemessenen Wertzuwachs zu erzielen. Hierzu investiert der Teilfonds einen Teil seines Vermögens in gesetzlich zugelassene Zielfonds (bspw. Absolute Return Fonds, Aktienfonds, Rentenfonds), die von ausgewählten deutschen und internationalen Vermögensverwaltern unter Rendite- und Risikogesichtspunkten erfolgversprechend verwaltet werden. Weiterhin investiert der Teilfonds einen Teil seines Vermögens in Wertpapiere, die zum Zeitpunkt der Investition als sicher angesehen werden und einen Teil seines Vermögens in vielversprechende Anlagen, die opportunistisch ausgewählt werden. Rückblick Die Entwicklung an den Kapitalmärkten 2013 Nachdem die US-Wirtschaft im Jahr 2012 noch um 2,8% gewachsen war, ging das Expansionstempo 2013 spürbar zurück. Das reale Bruttoinlandsprodukt legte nur noch um 1,7% zu. Ursächlich für die schwächere konjunkturelle Dynamik waren zu Jahresbeginn in Kraft getretene Steuer- und Abgabenerhöhungen, die den privaten Konsum dämpften, spürbar rückläufige Staatsausgaben sowie eine nur noch schwache Ausweitung der Investitionstätigkeit. Der Euroraum arbeitete sich im Laufe des Jahres 2013 aus der Rezession, die Ende 2011 eingesetzt und um den Jahreswechsel 2012/2013 ihren Höhepunkt erreicht hatte. Obwohl die im Jahresverlauf nach oben zeigende Dynamik allen Ländern gemein war, divergierte die Wachstumsperformance in den einzelnen Ländern merklich. Die Überwindung der Rezession in den südeuropäischen Ländern gegen Jahresende ging mit einem deutlichen Fortschritt beim Abbau von außenwirtschaftlichen Ungleichgewichten einher. Dieser war nicht nur dem scharfen Rückgang der heimischen Nachfrage geschuldet, auch die preisliche Wettbewerbsfähigkeit hat sich in den meisten Ländern stark verbessert. Die Europäische Zentralbank (EZB) senkte den Hauptrefinanzierungssatz im abgelaufenen Jahr zwei Mal auf aktuell 0,25%. Zum Jahresende stellte sie unveränderte oder noch tiefere Leitzinsen in Aussicht. Während die Geldmarktzinsen das ganze Jahr auf einem tiefen Niveau verharrten, stiegen die Kapitalmarktzinsen im Jahresverlauf merklich an. Im Jahresverlauf 2013 etablierten sich zudem die neu gegründeten Instrumente zur Krisenbekämpfung im Euroraum (verbesserte und frühzeitige Überwachung von öffentlichen Haushalten und wirtschaftlichen Ungleichgewichten; ESM) und es wurden wichtige Fortschritte bei der Umsetzung der Bankenunion erzielt (EZB als Aufseher systemisch wichtiger Institute ab Ende 2014). Der Wechselkurs von Euro und US-Dollar schwankte 2013 in einer historisch betrachtet geringen Spannbreite von 10 Cent zwischen 1,28 EUR/USD und 1,38 EUR/USD. Wechselkurstreiber waren wie schon in den letzten Jahren die Euro-Schuldenkrise und die Notenbankpolitik von EZB und Fed. Der Goldpreis musste 2013 herbe Verluste einstecken und verzeichnete erstmals seit dem Jahr 2000 auf Jahresbasis einen Rückgang. Gleichzeitig war es der stärkste Rückgang seit dem Jahr Damals verlor der Goldpreis im Jahresverlauf rund 33% an Wert. Die globalen etablierten Aktienmärkte konnten 2013 kräftige Kurszuwächse verbuchen. Sie waren das ganze Jahr hindurch unterstützt von billigem Geld und mehr als reichlich Liquidität. In den USA konnten sich zudem die Konjunktur-Vorlaufindikatoren zusehends verbessern, in Japan halfen die Maßnahmen von Regierung und Notenbank zur Abschwächung des Yen besonders der Exportindustrie und in Europa waren das Ende der langen Rezession und das weitgehende Überwinden der Staatsschuldenkrise die Treiber hinter dem Aktienmarktaufschwung. 5

9 Emerging Market-Investments brachten 2013 mehrheitlich ein enttäuschendes Ergebnis. Nach einem positiven Jahresanfang flammten erneut Ängste vor einer deutlichen Konjunkturabkühlung in China auf und die ersten Hinweise auf eine Rückführung der Anleihekäufe durch die US Fed (Tapering) brachten sowohl die großen Aktienmärkte als auch die Währungen vieler EM Volkswirtschaften unter Druck. Im Mittelpunkt der Diskussion standen nicht mehr langfristig hohe Wachstumsmöglichkeiten, sondern strukturelle Defizite wie die teilweise relativ niedrige Produktivität, politische und bürokratische Verkrustungen und damit in Zusammenhang das hohe Maß an Korruption. Während die Währungen vor allem vom Auf und Ab der Tapering-Diskussion bestimmt blieben, waren die Aktienmärkte durch die Diskussion über strukturelle Themen geprägt. Anlagepolitik im Berichtszeitraum Das Fondsvolumen wuchs seit Auflage des Fonds (Oktober 2012) bis zum Datum dieses Berichts auf 30,47 Millionen Euro an. Die einzelnen Teilstrategien bewegten sich teilweise deutlich unterhalb der jeweils gesetzten Risikobudgets und hielten die Volatilität des Gesamtfonds bei unter 3,5%. In der Einzelbetrachtung der Substrategien konnten das Liquiditätsmanagement (Sicherheit) mit einem Jahresergebnis von mehr als 1% und unser Multimanageransatz (Unabhängigkeit) mit über 7% p.a. überzeugen (jeweils vor Fondskosten). Von der weitgehend sehr positiven Marktentwicklung in den Aktienmärkten profitierte die Mehrwert - Strategie. Klare Kaufsignale insbesondere in USA und Europa lieferten einen stetigen Performancebeitrag mit einem Jahresergebnis in Höhe von ca. 10%. Im Rentenbereich wurde von den erfreulichen Kursentwicklungen der Nachranganleihen partizipiert. Investments in den Emerging Markets sowie im Bereich Rohstoffe und Edelmetalle wurden überwiegend gemieden, da die Verkaufssignale unseres Handelssystems schon zu Jahresbeginn eindeutig waren. Auf Gesamtfondsebene wurde ein positives Jahresergebnis von 3,69% erzielt. Ausblick auf 2014 Im Jahr 2014 erwarten wir auch für die Eurozone eine kontinuierliche Wachstumsbeschleunigung. Die robuste Konjunkturdynamik von wichtigen Handelspartnern (USA, U.K.) sowie die in vielen (Krisen-) Ländern verbesserte Wettbewerbsfähigkeit sprechen für anhaltenden Rückenwind durch die Exportwirtschaft. Gleichzeitig lässt der dämpfende Effekt aus der Konsolidierung der Staatsfinanzen nach. Auf Länderebene präsentiert sich die wirtschaftliche Ausgangslage unterschiedlich. In Deutschland deuten die Frühindikatoren bereits zu Jahresbeginn auf robustes Wachstum hin. Aufgrund günstiger Finanzierungsbedingungen und aufgestauter Konsum- und Investitionsnachfrage birgt vor allem die Binnenwirtschaft einiges an Wachstumspotenzial. Angesichts des moderaten Konjunkturausblicks und geringen Teuerungsdrucks sollte die Europäische Zentralbank (EZB) die Geldpolitik in der Eurozone weiterhin ausgesprochen expansiv gestalten. Bis zur Jahresmitte 2014 haben Geldmarktsätze mit Laufzeit bis zu einem Jahr kaum Platz nach oben. Sollten die Geldmarktsätze dennoch aufgrund nachlassender Überschussliquidität merklich nach oben driften, so würde die EZB wohl mit einer weiteren Absenkung der Leitzinsen gegensteuern. Die globalen Leitbörsen werden das neue Jahr im Spannungsfeld zwischen der Furcht vor dem beginnenden Tapering und der Hoffnung auf sich weiter belebende Konjunkturdynamik beginnen. Durch die starken Kursanstiege in 2013 haben viele etablierte Aktienindizes an Bewertung aufgebaut. Angesichts der vielfach negativen realen Performanceaussichten bei festverzinslichen Veranlagungsalternativen erscheint aber die Welt der Aktien immer noch interessant. Wir erwarten daher, dass das Jahr 2014 am Aktienmarkt neuerlich positive Erträge abwerfen wird, wenngleich diese nicht mehr so hoch ausfallen werden wie Mit unserem regelbasierten Handelssystem werden wir auch im neuen Börsenjahr die stabilen Börsentrends lokalisieren und mit fest gesetzten Risikobudgets die uns anvertrauten Vermögenswerte weiterentwickeln. Luxemburg, im März 2014 Der Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft Die in diesem Bericht enthaltenen Zahlen und Angaben sind vergangenheitsbezogen und geben keine Hinweise auf zukünftige Entwicklungen. 6

10 An die Anteilinhaber des USM BERICHT DES REVISEUR D ENTREPRISES AGREE Entsprechend dem uns von dem Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft erteilten Auftrag vom 6. Januar 2014 haben wir den beigefügten Jahresabschluss des USM und seines Teilfonds geprüft, der aus der Vermögensaufstellung, dem Wertpapierbestand und den sonstigen Nettovermögenswerten zum 31. Dezember 2013, der Ertrags- und Aufwandsrechnung und der Entwicklung des Nettofondsvermögens für den Zeitraum vom 1. Oktober 2012 bis zum 31. Dezember 2013 sowie aus einer Zusammenfassung bedeutsamer Rechnungslegungsmethoden und anderen erläuternden Informationen besteht. Verantwortung des Verwaltungsrats der Verwaltungsgesellschaft für den Jahresabschluss Der Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft ist verantwortlich für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zur Aufstellung des Jahresabschlusses und für die internen Kontrollen, die er als notwendig erachtet, um die Aufstellung des Jahresabschlusses zu ermöglichen, der frei von wesentlichen unzutreffenden Angaben ist, unabhängig davon, ob diese aus Unrichtigkeiten oder Verstößen resultieren. Verantwortung des Réviseur d Entreprises agréé In unserer Verantwortung liegt es, auf der Grundlage unserer Abschlussprüfung über diesen Jahresabschluss ein Prüfungsurteil zu erteilen. Wir führten unsere Abschlussprüfung nach den für Luxemburg von der Commission de Surveillance du Secteur Financier angenommenen internationalen Prüfungsstandards (International Standards on Auditing) durch. Diese Standards verlangen, dass wir die beruflichen Verhaltensanforderungen einhalten und die Prüfung dahingehend planen und durchführen, dass mit hinreichender Sicherheit erkannt werden kann, ob der Jahresabschluss frei von wesentlichen unzutreffenden Angaben ist. Eine Abschlussprüfung beinhaltet die Durchführung von Prüfungshandlungen zum Erhalt von Prüfungsnachweisen für die im Jahresabschluss enthaltenen Wertansätze und Informationen. Die Auswahl der Prüfungshandlungen obliegt der Beurteilung des Réviseur d Entreprises agréé ebenso wie die Bewertung des Risikos, dass der Jahresabschluss wesentliche unzutreffende Angaben aufgrund von Unrichtigkeiten oder Verstößen enthält. Im Rahmen dieser Risikoeinschätzung berücksichtigt der Réviseur d Entreprises agréé das für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses eingerichtete interne Kontrollsystem, um die unter diesen Umständen angemessenen Prüfungshandlungen festzulegen, nicht jedoch, um eine Beurteilung der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems abzugeben. Eine Abschlussprüfung umfasst auch die Beurteilung der Angemessenheit der angewandten Rechnungslegungsgrundsätze und -methoden und der Vertretbarkeit der vom Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft ermittelten geschätzten Werte in der Rechnungslegung sowie die Beurteilung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses. Wir sind der Auffassung, dass die von uns erlangten Prüfungsnachweise ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zu dienen. 7

11 Prüfungsurteil Nach unserer Beurteilung vermittelt der Jahresabschluss in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen betreffend die Aufstellung des Jahresabschlusses ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens- und Finanzlage des USM und seines Teilfonds zum 31. Dezember 2013 sowie der Ertragslage und der Entwicklung des Nettofondsvermögens für den Zeitraum vom 1. Oktober 2012 bis zum 31. Dezember Sonstiges Die im Jahresbericht enthaltenen ergänzenden Angaben wurden von uns im Rahmen unseres Auftrages durchgesehen, waren aber nicht Gegenstand besonderer Prüfungshandlungen nach den oben beschriebenen Standards. Unser Prüfungsurteil bezieht sich daher nicht auf diese Angaben. Im Rahmen der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses haben uns diese Angaben keinen Anlass zu Anmerkungen gegeben. Luxemburg, 11. April 2014 KPMG Luxembourg S.à r.l. Cabinet de révision agréé J. Klopp 8

12 Konsolidierung des USM Zusammensetzung des Fondsvermögens zum 31. Dezember 2013 EUR Wertpapiervermögen ,84 Derivate ,50 Bankguthaben ,14 Sonstige Vermögensgegenstände ,35 Sonstige Verbindlichkeiten ,21 Fondsvermögen ,62 Entwicklung des Fondsvermögens Fondsvermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 0,00 Ausschüttung 0,00 Mittelzufluss (Netto) ,79 Ordentlicher Ertragsausgleich ,13 Ordentlicher Nettoertrag (inkl. Ertragsausgleich) ,53 Realisierte Gewinne ,39 Realisierte Verluste ,38 Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne/Verluste ,22 Fondsvermögen am Ende des Geschäftsjahres ,62 Ertrags- und Aufwandsrechnung für den Zeitraum vom 1. Oktober 2012 bis 31. Dezember 2013 Nettozinserträge aus Wertpapieren ,33 Nettodividendenerträge ,10 Erträge aus Investmentfonds ,53 Zinsen aus Geldanlagen 69,33 Bestandsprovisionen ,23 Erträge insgesamt ,52 Verwaltungsvergütung ,65 Performance Fee ,73 Depotbankvergütung ,49 Betreuungsgebühr ,28 Zentralverwaltungsgebühr ,06 Vertriebs-, Informations- und Zahlstellengebühr ,00 Prüfungskosten ,01 Taxe d'abonnement ,25 Abschreibung Gründungskosten ,08 Sonstige Aufwendungen (siehe Erläuterung 2) ,37 Aufwendungen insgesamt ,92 Ordentlicher Nettoertrag ,40 Ertragsausgleich ,13 Ordentlicher Nettoertrag (inkl. Ertragsausgleich) ,53 Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 9

13 Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2013 des Teilfonds USM - Fonds für Vermögensentwicklung Vermögensaufstellung in EUR Gattungsbezeichnung ISIN Bestand Währung Kurs Kurswert in % des in EUR Teilfondsvermögens*) Amtlich gehandelte Wertpapiere Aktien Air Liquide-SA Ét.Expl.P.G.Cl. Actions Port. EO 5,50 FR EUR 102, ,35 0,49 Akamai Technologies Inc. Registered Shares DL -,01 US00971T USD 46, ,09 0,47 Allianz SE vink.namens-aktien o.n. DE EUR 130, ,50 0,46 Apple Inc. Registered Shares o.n. US USD 554, ,54 0,53 Balda AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 4, ,19 0,50 Barclays PLC Registered Shares LS 0,25 GB GBP 2, ,73 0,48 Bayerische Motoren Werke AG Stammaktien EO 1 DE EUR 85, ,64 0,49 Bca Pop. Emilia Romagna SCaRL Azioni nom. EO 3 IT EUR 6, ,00 0,46 Bertrandt AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 111, ,00 0,53 Brenntag AG Namens-Aktien o.n. DE000A1DAHH EUR 134, ,25 0,51 Campbell Soup Co. Registered Shares DL -,0375 US USD 43, ,86 0,50 Carl-Zeiss Meditec AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 24, ,10 0,47 Commerzbank AG Inhaber-Aktien o.n. DE000CBK EUR 11, ,27 0,41 CRH PLC Registered Shares EO -,32 IE GBP 15, ,98 0,49 Hannover Rückversicherung AG Namens-Aktien o.n. DE EUR 62, ,50 0,50 HeidelbergCement AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 55, ,70 0,70 Infineon Technologies AG Namens-Aktien o.n. DE EUR 7, ,04 0,50 JPMorgan Chase & Co. Registered Shares DL 1 US46625H USD 57, ,17 0,48 Jungheinrich AG Inhaber-Vorzugsakt.o.St.o.N. DE EUR 47, ,05 0,50 KUKA AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 34, ,10 0,44 Linde AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 152, ,10 0,50 Münchener Rückvers.-Ges. AG vink.namens-aktien o.n. DE EUR 160, ,90 0,48 ON Semiconductor Corp. Registered Shares DL -,01 US USD 8, ,19 0,52 Pfeiffer Vacuum Technology AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 98, ,18 0,53 ProSiebenSat.1 Media AG Namens-Aktien o.n. DE000PSM EUR 36, ,00 0,52 SAP AG Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 62, ,92 1,01 SGL CARBON SE Inhaber-Aktien o.n. DE EUR 28, ,70 0,43 Tesla Motors Inc. Registered Shares DL-,001 US88160R USD 152, ,36 0,47 Verzinsliche Wertpapiere % Commerzbank Cap. Fdg Tr. III EO-FLR Tr.Pref.Secs06(12/UndDE000CK EUR 76, ,50 1, % Eurohypo Capital Fdg Trust II EO-FLR Tr.Pref.Sec.05(11/Und. DE000A0DZJZ EUR 79, ,00 0, % Deutsche Bk Capital Fin. Tr. I EO-FLR Tr.Pr.Sec.2005(15/Und DE000A0E5JD EUR 75, ,00 2, % Schaeffler Holding Finance BV EO-Notes 2013(13/18) Reg.S XS EUR 107, ,00 0,35 Zertifikate Commerzbank AG AUTOCALL Z ESTX 50 DE000CZ35KK EUR 102, ,00 1,34 Commerzbank AG OUTPERF.Z ESTX50 DE000CZ35KH EUR 31, ,00 1,81 Commerzbank AG UNL.ZT 08(08/unl) SXEE DE000CB768V EUR 32, ,40 0,60 Summe der amtlich gehandelten Wertpapiere ,31 22,68 Investmentanteile 4Q-INCOME FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile DE EUR 19, ,89 0,83 ACATIS ifk Value Renten UI Inhaber-Anteile A DE000A0X EUR 51, ,74 0,83 ACATIS-GANE VALUE EVENT F. UI Inhaber-Anteile B (Inst.) DE000A1C5D13 38 EUR , ,80 1,61 Amundi ETF CAC 40 Actions au Porteur C o.n. FR EUR 52, ,28 0,99 Amundi ETF MSCI Spain Actions au Porteur o.n. FR EUR 175, ,95 0,70 Aramea Rendite Plus Inhaber-Anteile DE000A0NEKQ EUR 173, ,34 1,57 Assenagon Vermögensb.Accretion Inhaber-Anteile EUR o.n. LU EUR 1.217, ,71 0,99 Banken Fokus Basel III Inhaber-Anteile DE000A0RHEX EUR 44, ,40 1,63 Bantleon Opp.-Bantleon Opp.L Inhaber-Anteile IT o.n. LU EUR 177, ,00 1,05 Bantleon Opp.-Bantleon Opp.S Inhaber-Anteile IT o.n. LU EUR 147, ,00 1,45 BL - Emerging Markets Inhaber-Anteile B o.n. LU EUR 137, ,92 1,51 Carmignac Portf.-Capital Plus Namens-Anteile A EUR acc o.n. LU EUR 1.140, ,30 3,26 Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 10

14 ComStage ETF - Nasdaq-100 Inhaber-Anteile I o.n. LU EUR 26, ,74 0,61 ComStage ETF - PSI 20 Inhaber-Anteile I o.n. LU EUR 7, ,09 0,67 CS ETF (CH) on SMI Inhaber-Anteile o.n. CH EUR 68, ,64 0,89 db x-tr.ftse MIB ETF Inhaber-Anteile 1D o.n. LU EUR 19, ,60 0,99 db x-tr.msci Mexico Index ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU EUR 4, ,19 0,98 DNB Fd-DNB Technology Act. Nominat. A Acc. o.n. LU EUR 202, ,40 1,87 DNCA Inv.-Eurose Namens-Anteile I EUR o.n. LU EUR 146, ,33 1,14 DWS Concept - Kaldemorgen Inhaber-Anteile FC o.n. LU EUR 119, ,00 1,73 DWS Institutional - Money Plus Inhaber-Anteile o.n. LU EUR , ,08 5,02 DWS Rendite Optima Four Seas. Inhaber-Anteile o.n. LU EUR 103, ,00 1,25 Ethna-Aktiv E Inhaber-Anteile T o.n. LU EUR 125, ,58 0,75 Flossbach v.storch-mult.opp.ii Inhaber-Anteile R o.n. LU EUR 101, ,96 1,52 Fortezza Finanz - Aktienwerk Inhaber-Anteile I o.n. LU EUR 123, ,00 1,91 Frankf.Aktienfond.f.Stiftungen Inhaber-Anteile A DE000A1JSWP EUR 107, ,44 1,80 GREIFF 'spec.situations' Fd OP Inh.-Anteile o.n. LU EUR 65, ,88 1,33 INVESCO-Asia Balanced Fund Act.Nom.A Acc. EUR Hed. o.n. LU EUR 13, ,59 0,53 ishares DAX (DE) Inhaber-Anteile DE EUR 85, ,50 0,94 ishares EURO STOXX 50 (DE) Inhaber-Anteile DE EUR 31, ,36 0,67 ishares-ftse China 25 Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0DPMY EUR 78, ,10 0,82 Janus Capital-Balanced Fund Registered Shares A EO ac.o.n. IE EUR 23, ,60 0,70 KEPLER Vorsorge Mixfonds-Mit. Inhaber-Anteile T o.n. AT EUR 105, ,55 1,04 KR Fds-Deutsche Aktien Spezial Actions au Porteur P o.n. LU EUR 123, ,01 0,54 LOYS FCP-Global L/S Inhaber-Anteile P o.n. LU EUR 60, ,96 0,99 Lyxor ETF MSCI India Actions au Port.C-EUR o.n. FR EUR 9, ,19 0,92 Lyxor ETF Russia (DJ RUSI.GDR) Actions au Port.D-EUR o.n. FR EUR 30, ,04 0,85 Lyxor ETF STOXX Europe 600 Bks Actions au Porteur o.n. FR EUR 20, ,22 0,63 M&G Inv.-Optimal Income Fund Reg. Shs Cl. A (EUR) o.n. GB00B1VMCY EUR 17, ,29 1,19 Mainfranken Strategiekonzept Inhaber-Anteile DE000DK2CE EUR 132, ,38 1,76 MEAG EuroErtrag Inhaber-Anteile DE EUR 64, ,70 1,08 Metzler I.I.-Metz.Gl Selection Registered Ptg Shares A o.n. IE EUR 67, ,90 1,70 Metzler Intl.I.-M.Eur.S.a.M.C. Registered Shs EUR o.n. IE00B5M EUR 159, ,40 1,87 Muzinich Funds-EnhancedYld Sh. Reg.Euro Accumulation A Uts on IE EUR 149, ,00 4,52 Pioneer Fds-Absolute Return Bd Reg.Units H(EUR)(Cap.) o.n. LU EUR 1.108, ,00 3,27 Pioneer Fds-Europ.Eq.Targ.Inc. Reg. Units A EUR Dis. o.n. LU EUR 66, ,84 1,74 Rouvier Evolution Actions au Porteur I EUR o.n. FR EUR , ,90 1,78 Rouvier Patrimoine Actions au Porteur C o.n. FR EUR 54, ,00 1,78 Rücklagenfonds Inhaber-Anteile I DE000A1J67R2 295 EUR 1.002, ,95 0,97 Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur B o.n. LU EUR 291, ,25 1,07 StarCapital FCP - Winbonds + Inhaber-Anteile A o.n. LU EUR 1.567, ,54 1,00 Summe der Investmentanteile ,53 71,24 Summe Wertpapiervermögen ,84 93,92 Derivate (Bei den mit Minus gekennzeichneten Beständen handelt es sich um verkaufte Positionen) Börsenkürzel Bestand Verpflichtung 2) Kurswert in % des in EUR Teilfondsvermögens*) Zinsderivate Zinsterminkontrakte EURO-BUND Fut. Mar.14 EUREX -3, ,00 0,01 Summe der Zinsderivate 2.610,00 0,01 Kauf- Kauf- Verkaufs- Verkaufs- Fälligkeit Kurswert in % des währung betrag währung betrag in EUR Teilfondsvermögens*) Devisentermingeschäfte Banque de Luxembourg EUR -> GBP GBP EUR ,51 0,00 Banque de Luxembourg EUR -> JPY JPY EUR ,70-0,04 Banque de Luxembourg EUR -> NZD NZD EUR ,99-0,04 Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 11

15 Banque de Luxembourg HUF -> EUR EUR HUF ,26-0,01 Banque de Luxembourg JPY -> EUR EUR JPY ,85 0,09 Banque de Luxembourg JPY -> USD USD JPY ,74 0,04 Banque de Luxembourg NZD -> EUR EUR NZD ,60 0,02 Banque de Luxembourg NZD -> EUR EUR NZD ,10 0,01 Banque de Luxembourg SEK -> EUR EUR SEK ,38 0,01 Banque de Luxembourg USD -> EUR EUR USD ,29 0,02 Summe Devisentermingeschäfte ,50 0,10 Summe Derivatevermögen ,50 0,11 Währung Währungs- Kurswert in % des betrag in EUR Teilfondsvermögens*) Bankguthaben / Bankverbindlichkeiten Kassenbestände Banque de Luxembourg Laufendes Konto EUR , ,64 5,06 Banque de Luxembourg Laufendes Konto USD 866,00 626,90 0,00 Goldman Sachs Ld. Laufendes Konto EUR , ,60 0,97 Summe der Kassenbestände ,14 6,03 Marginkonten Initial Margin Requirement Account Goldman Sachs Initial Margin EUR , ,00 0,04 Summe der Marginkonten ,00 0,04 Gesamtsumme Bankguthaben / Bankverbindlichkeiten ,14 6,07 Sonstige Vermögensgegenstände Zinsansprüche ,75 0,06 Dividendenansprüche 6.848,18 0,02 Gründungskosten ,42 0,05 Summe Sonstige Vermögensgegenstände ,35 0,13 Verbindlichkeiten u. Sonstige Vermögensminderungen Sonstige Verbindlichkeiten 1) ,21-0,23 Summe Verbindlichkeiten u. Sonstige Vermögensminderungen ,21-0,23 Teilfondsvermögen ,62 100,00 Anteilscheinklasse ISIN umlaufende Währung Anteilwert Anteile USM - Fonds für Vermögensentwicklung A LU ,000 EUR 1.038,81 Bestand der Wertpapiere am Teilfondsvermögen (in %) 93,92 Bestand der Derivate am Teilfondsvermögen (in %) 0,11 Fußnoten *) Durch Rundung der Bestände und der Prozent-Anteile können bei der Berechnung geringfügige Differenzen entstanden sein. 1) noch nicht abgeführte Gebühren wie u.a. Betreuungsgebühr, Depotbankvergütung, Prüfungskosten, Register- & Transferstellengebühr, Verwaltungsvergütung, Zentralverwaltungsgebühr 2) Maximales Marktexposure der Derivate unter Annahme eines Delta von 1 Sofern das Sondervermögen im Berichtszeitraum andere Investmentanteile ('Zielfonds') hielt, können weitere Kosten, Gebühren und Vergütungen auf Ebene der Zielfonds angefallen sein. Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 12

16 Während des Berichtszeitraums getätigte Geschäfte Gattungsbezeichnung ISIN Bestand in EUR Käufe Verkäufe Bestand in EUR Amtlich gehandelte Wertpapiere am am Aktien Schlumberger N.V. (Ltd.) New York Reg. Shares DL -,01 AN BHP Billiton Ltd. Registered Shares o.n. AU000000BHP Potash Corp. of Saskatch. Inc. Registered Shares o.n. CA73755L Nestlé S.A. Namens-Aktien SF -,10 CH Software AG Inhaber-Aktien o.n. DE DIC Asset AG Inhaber-Aktien o.n. DE zooplus AG Inhaber-Aktien o.n. DE Deutsche Bank AG Namens-Aktien o.n. DE Bayerische Motoren Werke AG Stammaktien EO 1 DE Balda AG Inhaber-Aktien o.n. DE Bertrandt AG Inhaber-Aktien o.n. DE LEONI AG Namens-Aktien o.n. DE Deutsche Telekom AG Namens-Aktien o.n. DE Fresenius Medical Care KGaA Inhaber-Stammaktien o.n. DE Bilfinger SE Inhaber-Aktien o.n. DE MAN SE Inhaber-Stammaktien o.n. DE HeidelbergCement AG Inhaber-Aktien o.n. DE Salzgitter AG Inhaber-Aktien o.n. DE KUKA AG Inhaber-Aktien o.n. DE Jungheinrich AG Inhaber-Vorzugsakt.o.St.o.N. DE Infineon Technologies AG Namens-Aktien o.n. DE Linde AG Inhaber-Aktien o.n. DE GEA Group AG Inhaber-Aktien o.n. DE Pfeiffer Vacuum Technology AG Inhaber-Aktien o.n. DE Rheinmetall AG Inhaber-Aktien o.n. DE RWE AG Inhaber-Stammaktien o.n. DE RWE AG Inhaber-Vorzugsakt.o.St.o.N. DE SAP AG Inhaber-Aktien o.n. DE Sartorius AG Vorzugsaktien o.st. o.n. DE SGL CARBON SE Inhaber-Aktien o.n. DE Siemens AG Namens-Aktien o.n. DE METRO AG Stammaktien o.n. DE Südzucker AG Inhaber-Aktien o.n. DE ThyssenKrupp AG Inhaber-Aktien o.n. DE Volkswagen AG Inhaber-Stammaktien o.n. DE Volkswagen AG Vorzugsaktien o.st. o.n. DE Commerzbank AG Inhaber-Aktien o.n. DE TAG Immobilien AG Inhaber-Aktien o.n. DE Hannover Rückversicherung AG Namens-Aktien o.n. DE Allianz SE vink.namens-aktien o.n. DE Münchener Rückvers.-Ges. AG vink.namens-aktien o.n. DE PNE WIND AG Namens-Aktien o.n. DE000A0JBPG Nabaltec AG Inhaber-Aktien o.n. DE000A0KPPR Hamburger Hafen u. Logistik AG Namens-Aktien A-Sparte o.n. DE000A0S AIXTRON SE Namens-Aktien o.n. DE000A0WMPJ freenet AG Namens-Aktien o.n. DE000A0Z2ZZ Brenntag AG Namens-Aktien o.n. DE000A1DAHH R. Stahl AG Namens-Aktien o.n. DE000A1PHBB BASF SE Namens-Aktien o.n. DE000BASF Commerzbank AG Inhaber-Aktien o.n. DE000CBK E.ON SE DE000ENAG Klöckner & Co SE Namens-Aktien o.n. DE000KC K+S Aktiengesellschaft Namens-Aktien o.n. DE000KSAG ProSiebenSat.1 Media AG Namens-Aktien o.n. DE000PSM Symrise AG Inhaber-Aktien o.n. DE000SYM TUI AG Namens-Aktien o.n. DE000TUAG Enagas S.A. Acciones Port. EO 1,50 ES Air Liquide-SA Ét.Expl.P.G.Cl. Actions Port. EO 5,50 FR Oréal S.A., L' Actions Port. EO 0,2 FR Sanofi S.A. Actions Port. EO 2 FR LVMH Moët Henn. L. Vuitton SA Actions Port. (C.R.) EO 0,3 FR Astrazeneca PLC Registered Shares DL -,25 GB Barclays PLC Registered Shares LS 0,25 GB Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 13

17 Randgold Resources Ltd. Registered Shares DL -,05 GB00B01C3S Anglo American PLC Registered Shares DL -,54945 GB00B1XZS Royal Bk of Scotld Grp PLC,The Registered Shares LS 1 GB00B7T CRH PLC Registered Shares EO -,32 IE Bca Pop. Emilia Romagna SCaRL Azioni nom. EO 3 IT Saipem S.p.A. Azioni nom. EO 1 IT Luxottica Group S.p.A. Azioni nom. EO 0,06 IT Reply S.p.A. Azioni nom. EO 0,52 IT Telecom Italia S.p.A. Azioni nom. EO 0,55 IT Enel Green Power S.P.A. Azioni nom. EO -,20 IT RTL Group S.A. Actions au Porteur o.n. LU ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. on LU Qiagen N.V. Aandelen aan toonder EO -,01 NL NXP Semiconductors NV Aandelen aan toonder EO -,20 NL AT & T Inc. Registered Shares DL 1 US00206R Akamai Technologies Inc. Registered Shares DL -,01 US00971T Alcoa Inc. Registered Shares DL 1 US Amazon.com Inc. Registered Shares DL -,01 US American Express Co. Registered Shares DL -,20 US Apple Inc. Registered Shares o.n. US Apple Inc. Registered Shares o.n. US Applied Materials Inc. Registered Shares o.n. US Baidu Inc. R.Shs A (Sp.ADRs) 10/DL-,00005 US Boeing Co. Registered Shares DL 5 US Callaway Golf Co. Registered Shares DL -,01 US Campbell Soup Co. Registered Shares DL -,0375 US Caterpillar Inc. Registered Shares DL 1 US Cisco Systems Inc. Registered Shares DL-,001 US17275R Citigroup Inc. Registered Shares New DL -,01 US Coca-Cola Co., The Registered Shares DL -,25 US ConocoPhillips Registered Shares DL -,01 US20825C Dow Chemical Co., The Registered Shares DL 2,50 US Du Pont Nemours & Co., E.I. Registered Shares DL -,30 US EMC Corp. (Mass.) Registered Shares DL -,01 US ebay Inc. Registered Shares DL -,001 US ebay Inc. Registered Shares DL -,001 US Express Scripts Holding Inc. Registered Shares DL -,01 US30219G Exxon Mobil Corp. Registered Shares o.n. US30231G Exxon Mobil Corp. Registered Shares o.n. US30231G Facebook Inc. Reg.Shares Cl.A DL-, US30303M Finisar Corp. Registered Shares New DL -,001 US31787A Ford Motor Co. Registered Shares DL -,01 US General Electric Co. Registered Shares DL -,06 US Goldman Sachs Group Inc., The Registered Shares DL -,01 US38141G Hewlett-Packard Co. Registered Shares DL -,01 US Hewlett-Packard Co. Registered Shares DL -,01 US Hologic Inc. Registered Shares DL -,01 US Intel Corp. Registered Shares DL -,001 US Intl Business Machines Corp. Registered Shares DL -,20 US JDS Uniphase Corp. Registered Shares New DL -,001 US46612J JPMorgan Chase & Co. Registered Shares DL 1 US46625H Juniper Networks Inc. Registered Shares DL -,01 US48203R McDonald's Corp. Registered Shares DL-,01 US Merck & Co. Inc. (New) Registered Shares DL-,01 US58933Y Microsoft Corp. Registered Shares DL-, US Newmont Mining Corp. Registered Shares DL 1,60 US NVIDIA Corp. Registered Shares DL-,001 US67066G Occidental Petroleum Corp. Registered Shares DL -,20 US ON Semiconductor Corp. Registered Shares DL -,01 US Oracle Corp. Registered Shares DL -,01 US68389X PepsiCo Inc. Registered Shares DL -,0166 US Petroleo Brasileiro S.A. Reg. Shs (Spons.ADRs) 2 o.n. US71654V Philip Morris Internat. Inc. Registered Shares o.n. US Priceline.com Inc. Registered Shares DL-,008 US QUALCOMM Inc. Registered Shares DL -,0001 US Safeway Inc. Registered Shares DL -,01 US Starbucks Corp. Registered Shares o.n. US Tesla Motors Inc. Registered Shares DL-,001 US88160R Texas Instruments Inc. Registered Shares DL 1 US Time Warner Cable Inc. Registered Shares DL -,01 US88732J Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 14

18 Time Warner Cable Inc. Registered Shares DL -,01 US88732J Unisys Corp. Registered Shares New DL -,01 US Vale S.A. Reg. Shs (Spons. ADRs) o.n. US91912E Wal-Mart Stores Inc. Registered Shares DL -,10 US Wal-Mart Stores Inc. Registered Shares DL -,10 US Yum! Brands Inc. Registered Shares o.n. US Verzinsliche Wertpapiere % Bundesrep.Deutschland Bundesschatzanw. v.11(13) DE % Deutsche Postbank Fdg Trust II EO-FLR Tr.Pref.Sec.04(09/Und.) DE000A0DHUM % Deutsche Bank Cap. Fdg Tr. VI EO-FLR Tr.Pr.Secs2005(10/Und.) DE000A0DTY % Eurohypo Capital Fdg Trust II EO-FLR Tr.Pref.Sec.05(11/Und.) DE000A0DZJZ % Deutsche Bk Capital Fin. Tr. I EO-FLR Tr.Pr.Sec.2005(15/Und.) DE000A0E5JD % Commerzbank Cap. Fdg Tr. III EO-FLR Tr.Pref.Secs06(12/Und.) DE000CK % Schaeffler Holding Finance BV EO-Notes 2013(13/18) Reg.S XS Zertifikate UBS AG (London Branch) CM-Equity GNR-Zert CH Commerzbank AG AEX Indexzt.(2006/unlim.) DE ETFS Metal Securities Ltd. DT.ZT07/Und.Silber/Troy/Unze DE000A0N62F Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) DE000A0S9GB Royal Bank of Scotland PLC MiniS O.End DJIA DE000AA507X Royal Bank of Scotland PLC MiniS O.End Nasd DE000AA5YYW Commerzbank AG UNL.ZT 08(08/unl) SXEE DE000CB768V Commerzbank AG TuBull O.End EO/YN 94, DE000CK0L Commerzbank AG AUTOCALL Z ESTX 50 DE000CZ35HY Commerzbank AG OUTPERF.Z ESTX50 DE000CZ35KH Commerzbank AG AUTOCALL Z ESTX 50 DE000CZ35KK Deutsche Bank AG X-PERT Zertifikat 07(unlim.) DE000DB25TA Deutsche Bank AG WxxlC O.End EO/SF DE000DE0PJP Deutsche Bank AG WxxlC O.End EO/LS DE000DE13F Deutsche Bank AG WUnlC O.End EO/TN DE000DE Deutsche Bank AG WUnlC O.End EO/NK DE000DE8X6S Deutsche Bank AG WxxlC O.End EO/DL DE000DX1G Deutsche Bank AG WxxlC O.End EO/ND DE000DX2EK Deutsche Bank AG O.End Z 12(12/unl.) LevDAX x6 DE000DX6DAX DZ BANK AG Deut.Zentral-Gen. OU.CH.Z ESTX50 DE000DZ6PT DZ BANK AG Deut.Zentral-Gen. TurboC O.End EO/AD 1,149 DE000DZ8DB Landesbank Baden-Württemberg Sprint-Z SX5E DE000LB0T Vontobel Financial Products MiniL O.End EO/AD 1,1609 DE000VT52LV Royal Bank of Scotland PLC MiniS O.End TecDAX 1332 NL Investmentanteile 4Q-INCOME FONDS UNIVERSAL Inhaber-Anteile DE ACATIS ifk Value Renten UI Inhaber-Anteile A DE000A0X ACATIS-GANE VALUE EVENT F. UI Inhaber-Anteile A DE000A0X ACATIS-GANE VALUE EVENT F. UI Inhaber-Anteile B (Inst.) DE000A1C5D Accura- AF 1 Inhaber-Anteile A o.n. LU Allianz Informationstechn. Inhaber-Anteile A (EUR) DE Allianz TAARA Stiftungsfonds Inhaber-Anteile A o.n. LU Amundi ETF CAC 40 Actions au Porteur C o.n. FR Amundi ETF MSCI EastEur.ExRuss Actions au Porteur o.n. FR Amundi ETF MSCI Spain Actions au Porteur o.n. FR Aramea Rendite Plus Inhaber-Anteile DE000A0NEKQ ARIQON Konservativ Inhaber-Anteile T o.n. AT Assenagon Vermögensb.Accretion Inhaber-Anteile EUR o.n. LU Banken Fokus Basel III Inhaber-Anteile DE000A0RHEX Bantleon Opp.-Bantleon Opp.L Inhaber-Anteile IT o.n. LU Bantleon Opp.-Bantleon Opp.L Inhaber-Anteile PT o.n. LU Bantleon Opp.-Bantleon Opp.S Inhaber-Anteile IT o.n. LU Bantleon Opp.-Bantleon Opp.S Inhaber-Anteile PT o.n. LU BL - Emerging Markets Inhaber-Anteile B o.n. LU Carmignac Portf.-Capital Plus Namens-Anteile A EUR acc o.n. LU Carmignac Portf.-Emerg.Patrim. Namens-Anteile A EUR o.n. LU Carmignac Securité FCP Act.Port.A EUR Cap.3 Déc.o.N FR ComStage ETF - Nasdaq-100 Inhaber-Anteile I o.n. LU ComStage ETF - PSI 20 Inhaber-Anteile I o.n. LU ComStage ETF - SDAX TR Inhaber-Anteile I o.n. LU Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 15

19 CS ETF (CH) on SMI Inhaber-Anteile o.n. CH CS ETF(IE)on CSI 300 Registered Shares o.n. IE00B5VG7J CS ETF(IE)on FTSE 100 Registered Shares o.n. IE00B53HP CS ETF(IE)on MSCI Chile Registered Shares o.n. IE00B5NLL db x-tr.ftse MIB ETF Inhaber-Anteile 1D o.n. LU db x-tr.ftse VIETNAM ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.ii-ibo.so.eu.z.u.etf Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.msci Indonesia TRN Idx Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.msci Mexico Index ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.msci Singapore Idx.ETF Inhaber-Anteile 1C USD o.n. LU db x-tr.msci Thail.TRN Ind.ETF Inhaber-Anteile 1C USD o.n. LU db x-tr.s&p 500 INVERSE DAILY Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.s&p/asx 200 ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.smi Short Daily ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-tr.stoxx EU.600 INS.ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU db x-track.msci JAP.TRN IN.ETF Inhaber-Anteile 4C EUR o.n. LU db x-trackersmsci E.E.T.I.ETF Inhaber-Anteile 1C o.n. LU DNB Fd-DNB Technology Act. Nominat. A Acc. o.n. LU DNCA Inv.-Eurose Namens-Anteile A EUR o.n. LU DNCA Inv.-Eurose Namens-Anteile I EUR o.n. LU DWS Concept - Kaldemorgen Inhaber-Anteile FC o.n. LU DWS Concept - Kaldemorgen Inhaber-Anteile LC o.n. LU DWS Institutional - Cash Plus Inhaber-Anteile o.n. LU DWS Institutional - Money Plus Inhaber-Anteile o.n. LU DWS Rendite Optima Four Seas. Inhaber-Anteile o.n. LU Earth Gold Fund UI Inhaber-Anteile EUR R DE000A0Q2SD ETFX-BofAML IVSTOXX ETF Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A1H81B ETHNA Global Defensiv FCP Inhaber-Anteile T o.n. LU Ethna-Aktiv E Inhaber-Anteile T o.n. LU First Private Wealth Inhaber-Anteile B DE000A0KFTH Flossb.v.Storch-Mult.Opport. Inhaber-Anteile R o.n. LU Flossbach v.storch-cu.diver.bd Inhaber-Anteile P o.n. LU Flossbach v.storch-mult.opp.ii Inhaber-Anteile R o.n. LU Fortezza Finanz - Aktienwerk Inhaber-Anteile I o.n. LU Frankf.Aktienfd für Stiftungen -T- Inhaber-Anteile DE000A0M8HD Frankf.Aktienfond.f.Stiftungen Inhaber-Anteile A DE000A1JSWP Global Family Strategy I Income Inhaber-Anteile o.n. LU GREIFF 'spec.situations' Fd OP Inh.-Anteile o.n. LU INVESCO Balanced-Risk All.Fd Act.Nominatives C Acc.EUR o.n. LU INVESCO-Asia Balanced Fund Act.Nom.A Acc. EUR Hed. o.n. LU INVESCO-Asia Balanced Fund Actions Nom. E Cap. EUR o.n. LU is.ii-is.ftse EPRA/Nar.US P.Y. Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0LGQK is.ii-ishares S&P Gl Tim.&For. Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0NA0H ish. EURO STOXX Banks (DE) Inhaber-Anteile DE ish.st.americ.600 Real Est(DE) Inhaber-Anteile DE000A0H ish.stoxx EU Enlarged 15 (DE) Inhaber-Anteile DE000A0D8Q ishares ATX (DE) Inhaber-Anteile DE000A0D8Q ishares DAX (DE) Inhaber-Anteile DE ishares EURO STOXX 50 (DE) Inhaber-Anteile DE ishares Nikkei 225 (DE) Inhaber-Anteile DE000A0H08D ishares PLC - MSCI Brazil Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0HG2M ishares PLC - MSCI Taiwan Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0HG2K ishares PLC - S&P 500 UCIT.ETF B.Shs Month.EUR-H.(Dt.Zert.)oN DE000A1H53N ishares PLC-Euro ST.Sel.Div.30 Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0HG2P ishares TecDAX (DE) Inhaber-Anteile DE ishares V PLC - MSCI Poland Reg.Shares USD (Dt.Zert.) o.n. DE000A1H8EL ishares-euro STOXX Mid Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0DPMX ishares-ftse China 25 Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0DPMY ishs II-iShs JPM.$ Em.Mkts Bd Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0RFFT ishs III-MSCI Jp.Sm.Cap UC.ETF Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A0RFEC ishsiii PLC-iShs MSCI Austral. Bearer Shares (Dt. Zert.) o.n. DE000A1C2Y Janus Capital-Balanced Fund Registered Shares A EO ac.o.n. IE Jyske Invest Stable Strategy Bearer Units EO 100 DK KEPLER Vorsorge Mixfonds-Mit. Inhaber-Anteile T o.n. AT KR Fds-Deutsche Aktien Spezial Actions au Porteur P o.n. LU LiLux Umbrella Fund-LiLux Rent Inhaber-Anteile o.n. LU LOYS FCP-Global L/S Inhaber-Anteile P o.n. LU Lyxor ETF China Enterp.(HSCEI) Actions au Porteur D-EUR o.n. FR Lyxor ETF Dow Jones IA Actions au Porteur D-EUR o.n. FR Lyxor ETF FTSE ATHEX 20 FCP Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF Hong Kong HSI Actions au Porteur D-EUR o.n. FR Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 16

20 LYXOR ETF MSCI Europe R.Estate Act. au Port. D-EUR o.n. FR Lyxor ETF MSCI India Actions au Port.C-EUR o.n. FR Lyxor ETF MSCI Korea Actions au Port.D-EUR o.n. FR LYXOR ETF MSCI Malaysia Actions au Porteur D-EUR o.n. FR Lyxor ETF Russia (DJ RUSI.GDR) Actions au Port.D-EUR o.n. FR LYXOR ETF South Af.FTSE J.T.40 Actions au Port.D-EUR o.n. FR Lyxor ETF ST.Eur.600 Cons.&Mat Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF ST.Eur.600 Food&Bev. Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF ST.Eur.600 Oil & Gas Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF ST.Eur.600 Telecomm. Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF STOXX Eur.600 Utili. Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF STOXX Europe 600 Bks Actions au Porteur o.n. FR Lyxor ETF Turkey FCP Actions au Porteur o.n. FR M&G Inv.-Optimal Income Fund Reg. Shs Cl. A (EUR) o.n. GB00B1VMCY Mainfranken Strategiekonzept Inhaber-Anteile DE000DK2CE MEAG EuroErtrag Inhaber-Anteile DE Metzler Euro Corporates Inhaber-Anteile AI DE000A0RBZB Metzler I.I.-Metz.Gl Selection Registered Ptg Shares A o.n. IE Metzler Intl.I.-M.Eur.S.a.M.C. Registered Shs EUR o.n. IE00B5M MUL-Lyxor ETF Can.(S&P TSX 60) Inhaber-Anteile D-EUR o.n. LU Muzinich Funds-EnhancedYld Sh. Reg.Euro Accumulation A Uts on IE Muzinich Funds-EnhancedYld Sh. Regist.Acc.Units Hedg.EUR R on IE00B65YMK Pioneer Fds - Euro Liquidity Reg.Uts A (EUR)(ND)(cap.) o.n. LU Pioneer Fds-Absolute Return Bd Reg.Units H(EUR)(Cap.) o.n. LU Pioneer Fds-Europ.Eq.Targ.Inc. Reg. Units A EUR Dis. o.n. LU Pioneer Investm.Disc.Balanced Inhaber-Anteile DE Quint:Essence Strat.Defensive Inhaber-Anteile B o.n. LU RBS MKT ACC-TOPIX EO Hdg.I.ETF Inhaber-Anteile o.n. LU RBS MKT ACC.-NYSE Arc.Gold Bgs Inhaber-Anteile o.n. LU Riße Inflation Opportunitie.UI Inhaber-Ant.Anteilsklasse A DE000A1JUV Rouvier Evolution Actions au Porteur I EUR o.n. FR Rouvier Patrimoine Actions au Porteur C o.n. FR Rücklagenfonds Inhaber-Anteile I DE000A1J67R Squad Capital - Squad Value Actions au Porteur B o.n. LU StarCapital Bondvalue UI Inhaber-Anteile DE StarCapital FCP - Winbonds + Inhaber-Anteile A o.n. LU Swissc.(LU)Bd In.-Glob.H.Yield Inh.-Anteile H EUR B o.n. LU Threadn.Inv.Fds-Euro.Sm.Cos Fd Thesaurierungsant. Klasse 1 on GB UBS ETFs PLC-MSCI CAN.T.IDX SF Reg. Shares I Acc. CAD o.n. IE00B3PQD WAVE Total Return Fonds Inhaber-Anteile I DE000A0MU8D Zantke Euro High Yield AMI Inhaber-Anteile P(a) DE000A0YAX Die Erläuterungen sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 17

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015. First Class

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015. First Class Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 First Class Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

CHAMÄLEON FUND. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2009

CHAMÄLEON FUND. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2009 Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen

Mehr

H & A Asset Allocation Fonds

H & A Asset Allocation Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 H & A Asset Allocation Fonds Halbjahresbericht zum 30. April 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Adorior Fund. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. Oktober 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2008

Adorior Fund. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. Oktober 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2008 Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012. PEH Trust Sicav

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012. PEH Trust Sicav Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012 PEH Trust Sicav Investmentgesellschaft mit variablem Kapital luxemburgischen Rechts mit mehreren Teilfonds R.C.S. Luxembourg B 135 989 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

HAIG Global Concept Fonds

HAIG Global Concept Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 HAIG Global Concept Fonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Halbjahresbericht zum 31. März 2012 TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: RSI Best Select UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: RSI Best Select UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013 KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013 DEPOTBANK: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank Universal-Investment-Gesellschaft mbh Hauck

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 VITREO

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 VITREO Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 VITREO Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Global Opportunities HAIG

Global Opportunities HAIG FCP T eil I Gesetz von 2010 Global Opportunities HAIG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments multiples)

Mehr

Aprima Smart Invest. Aprima Smart Invest

Aprima Smart Invest. Aprima Smart Invest Aprima Smart Invest Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2011 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 MULTIWERT SUPERFUND

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 MULTIWERT SUPERFUND Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 MULTIWERT SUPERFUND Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

BB-Mandat Aktienfonds

BB-Mandat Aktienfonds FCP T eil I Gesetz von 2010 BB-Mandat Aktienfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2011 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

NORD/LB AM TOP 35 Aktien. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.09.2014 bis 28.02.2015

NORD/LB AM TOP 35 Aktien. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.09.2014 bis 28.02.2015 NORD/LB AM TOP 35 Aktien Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.09.2014 bis 28.02.2015 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG Prinzenstrasse

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: FVM-Stiftungsfonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: FVM-Stiftungsfonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag-SEB Invest. Halbjahresbericht. zum

BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag-SEB Invest. Halbjahresbericht. zum Halbjahresbericht zum 31. Mai 2012 1 Information an die Anleger Kündigung des Verwaltungsrechtes des Sondervermögens BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag-SEB Invest (ISIN DE000A0B7JB7 / WKN A0B7JB) Die SEB

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG HALBJAHRESBERICHT vom 3. April 215 bis 3. Juni 215 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG INHALTSVERZEICHNIS Seite Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

MAV INVEST. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 S.A. Verwaltungsgesellschaft

MAV INVEST. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 S.A. Verwaltungsgesellschaft Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 MAV INVEST Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014 LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014 WKN: ISIN: 848465 DE0008484650 Fonds in Feinarbeit. Inhalt 8 Vermögensübersicht zum 31.07.2014 9 Vermögensaufstellung zum 31.07.2014 12 Während

Mehr

FI Fund - Portfolio Global

FI Fund - Portfolio Global - Portfolio Global Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. März 2013 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines

Mehr

smart-invest FCP Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2008

smart-invest FCP Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2008 FCP Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen

Mehr

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2014 bis 31. März 2015

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr vom 01. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Vermögensübersicht zum 31.03.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 50.608.864,14

Mehr

StarCapital Allocator

StarCapital Allocator Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines Fonds Commun de Placement (FCP) Inhalt

Mehr

Halbjahresbericht. zum 30. April 2012 PRIME VALUES

Halbjahresbericht. zum 30. April 2012 PRIME VALUES Halbjahresbericht zum 30. April 2012 PRIME VALUES Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

HMT Global Antizyklik

HMT Global Antizyklik KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Niederlassung Frankfurt am Main Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft

Mehr

H & A Aktien Small Cap EMU

H & A Aktien Small Cap EMU FCP T eil I Gesetz von 2010 H & A Aktien Small Cap EMU Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments

Mehr

MellowFund Global Equity

MellowFund Global Equity KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Anlageausschuss

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Berichtszeitraum vom 23. September 2011 (Gründungsdatum) bis zum 30. Juni 2012 AD-VANEMICS

Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Berichtszeitraum vom 23. September 2011 (Gründungsdatum) bis zum 30. Juni 2012 AD-VANEMICS Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Berichtszeitraum vom 23. September 2011 (Gründungsdatum) bis zum 30. Juni 2012 AD-VANEMICS Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh VermÖGensaUfstellUnG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30.

Mehr

Premium Select Optistyle Funds Halbjahresbericht 30.06.2015

Premium Select Optistyle Funds Halbjahresbericht 30.06.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 9.171.340,17

Mehr

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 28.02.2013

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 28.02.2013 MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Zusammengefasste Vermögensaufstellung Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil

Mehr

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 Frankfurt am Main, den 03.11.2014 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht Auflösungsbericht

Mehr

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNGSGESELLSCHAFT : VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4.

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. September 2012

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. September 2012 Argentum Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. September 2012 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2013

Halbjahresbericht zum 31. März 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2013 K&S Flex in Kooperation mit Finanzbüro Vermögensverwaltungs GmbH, Lübben Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. BV Global Balance Fonds

Ungeprüfter Halbjahresbericht. BV Global Balance Fonds Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Juli 2011 bis zum 31. Dezember 2011 BV Global Balance Fonds - Anlagefonds nach Luxemburger Recht - («Fonds commun de placement» gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2012. Absolutissimo Fund

Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2012. Absolutissimo Fund Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2012 Absolutissimo Fund Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des Luxemburger

Mehr

Saphir. Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Saphir. Halbjahresbericht zum 31. März 2015 FCP T eil I Gesetz von 2010 Saphir Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 20.717.630,92

Mehr

MYRA Emerging Markets Allocation Fund

MYRA Emerging Markets Allocation Fund FCP T eil I Gesetz von 2010 MYRA Emerging Markets Allocation Fund Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015. AR Fonds Select Strategie

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015. AR Fonds Select Strategie Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 AR Fonds AR Fonds Select Strategie Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015. HB Fonds

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015. HB Fonds Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 HB Fonds Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des Luxemburger

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivChance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivChance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Inovesta Classic OP Inovesta Opportunity OP

Inovesta Classic OP Inovesta Opportunity OP Inovesta Classic OP Inovesta Opportunity OP halbjahresberichte zum 31. märz 2011 fondsverwaltung: oppenheim kapitalanlagegesellschaft mbh fondsvertrieb: oppenheim fonds trust gmbh Inhaltsverzeichnis HALBJAHRESBERICHTE

Mehr

Best Emerging Markets Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Best Emerging Markets Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht Fondsverwaltung: Feri Trust (Luxembourg) S.A. R.C.S. Luxembourg B 128 987 Der Vertrieb von Fondsanteilen des Fonds ist in der Bundesrepublik

Mehr

ETF. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30.

ETF. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30. ETF Société d'investissement à Capital Variable Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30. Juni 2009 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

FP ERFOLGSSTRATEGIE DYNAMIK UI

FP ERFOLGSSTRATEGIE DYNAMIK UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP-Return OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum 15. Dezember 2008 bis 30. Juni 2009

Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum 15. Dezember 2008 bis 30. Juni 2009 Wallberg: Fonds Lux Euro - European Protect Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum 15. Dezember 2008 bis 30. Juni 2009 Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. B&B Fonds

Ungeprüfter Halbjahresbericht. B&B Fonds Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Oktober 2012 bis zum 31. März 2013 B&B Fonds - Anlagefonds nach Luxemburger Recht - («Fonds commun de placement à compartiments multiples» gemäß Teil

Mehr

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht ALPHA TOP SELECT balance Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit BCA Bank AG Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung des Fonds

Mehr

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 STARS STARS Defensiv STARS Flexibel STARS Offensiv Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes

Mehr

Geprüfter Jahresbericht zum 30. April 2014. w&p european equity

Geprüfter Jahresbericht zum 30. April 2014. w&p european equity Geprüfter Jahresbericht zum 30. April 2014 w&p european equity Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (Fonds Commun de Placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011. Geneon Invest Rendite Select

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011. Geneon Invest Rendite Select Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011 Geneon Invest Rendite Select Inhaltsverzeichnis INFORMATIONEN FÜR DIE ANLEGER 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG 3 4 HINWEISBEKANNTMACHUNG 5 KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT, AUFSICHTSRAT,

Mehr

Best Global Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Best Global Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht Fondsverwaltung: Feri Trust (Luxembourg) S.A. R.C.S. Luxembourg B 128 987 Der Vertrieb von Fondsanteilen des Fonds ist in der Bundesrepublik

Mehr

BERENBERG FUND-OF-FUNDS II

BERENBERG FUND-OF-FUNDS II VERWALTUNGSGESELLSCHAFT R.C.S. Luxembourg B 73663 BERENBERG FUND-OF-FUNDS II Ein Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2011 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil II des

Mehr

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Erste Finanz- und Vermögensberater AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2015 Berichtszeitraum: 01.10.2014 31.03.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Unabhängig seit 1674. Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2015. Metzler Investment GmbH RWS-DYNAMIK. ungeprüft

Unabhängig seit 1674. Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2015. Metzler Investment GmbH RWS-DYNAMIK. ungeprüft Unabhängig seit 1674 zum 30. Juni 2015 Metzler Investment GmbH ungeprüft Inhaltsverzeichnis 1... 2 OGAW-Sondervermögen... 2 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber des OGAW-Sondervermögens... 10 Anhang...

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 D&R Wachstum Global TAA Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

TRYCON Basic Invest HAIG

TRYCON Basic Invest HAIG FCP T eil I Gesetz von 2010 TRYCON Basic Invest HAIG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

SEB Aktienfonds. Zwischenbericht. für den Berichtszeitraum

SEB Aktienfonds. Zwischenbericht. für den Berichtszeitraum Zwischenbericht für den Berichtszeitraum 1. Dezember 2012 bis 30. April 2013 1 Anlagepolitik Der SEB Aktienfonds investiert in Aktien von deutschen Unternehmen. Die Titelselektion erfolgt in einem mehrstufigen

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 28.02.2015 Berichtszeitraum: 01.09.2014 28.02.2015 Vermögensübersicht

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN vom 01.01.2013 bis 30.06.2013 Veritas Investment GmbH Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2013 Kurswert in EUR % des Fondsvermögens

Mehr

Primus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A054R3 H A L B J A H R E S B E R I C H T

Primus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A054R3 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT0000A054R3 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Jänner 2015 bis 30. Juni 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: RBV - VV UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2015

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: RBV - VV UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2015 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Premium Global Freiburg

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Premium Global Freiburg Halbjahresbericht zum 3. Juni 215 Ein Investmentfonds gemäß Teil I des er Gesetzes vom 17. Dezember 21 über Organismen für gemeinsame Anlagen (OGAW). Sparkassen-Finanzgruppe Bericht der Geschäftsführung

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2010. smart-invest global

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2010. smart-invest global Ungeprüfter Halbjahresbericht smart-invest global Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des geänderten Luxemburger

Mehr

Halbjahresbericht. für. HI-FBG Global Growth Strategy 01.08.2014-31.01.2015

Halbjahresbericht. für. HI-FBG Global Growth Strategy 01.08.2014-31.01.2015 für 01.08.2014-31.01.2015 Vermögensübersicht zum 31.01.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 11.186.056,73 100,16 1. Aktien (nach Branche) 4.345.029,66 38,91

Mehr

Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015 Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015 1 AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen, München Bilanz zum 31.05.2015

Mehr

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V)

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 01.01. 2015 30.06.

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Patriarch. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Patriarch. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 FCP T eil I Gesetz von 2010 Patriarch Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß

Mehr

CVM Long Term Value. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015

CVM Long Term Value. Halbjahresbericht. für das Geschäftsjahr. vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015 Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr vom 01. August 2014 bis 31. Juli 2015 Vermögensübersicht zum 31.01.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 49.245.131,82

Mehr

Tranquilo Multi Asset Fund

Tranquilo Multi Asset Fund Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2014 Tranquilo Multi Asset Fund Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (Fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2015 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds

ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds FCP T eil I Gesetz von 2010 ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement

Mehr

Commerzbank Aktientrend Deutschland

Commerzbank Aktientrend Deutschland Fonds Commun de Placement Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2012 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten gezeichnet werden. Anteilszeichnungen sind nur gültig, wenn sie auf

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. Baumann Top Invest

Ungeprüfter Halbjahresbericht. Baumann Top Invest Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. September 2013 bis zum 28. Februar 2014 Baumann Top Invest - Anlagefonds nach Luxemburger Recht - («Fonds commun de placement» gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

WBB Rendite Berlin 30 Fonds

WBB Rendite Berlin 30 Fonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 31.12.2014 WBB Rendite Berlin 30 Fonds KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT Meriten Investment Management GmbH Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf VERWAHRSTELLE BNP Paribas Securities Services

Mehr

Alpha European Opportunities Halbjahresbericht 31.12.2014

Alpha European Opportunities Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Unabhängig seit 1674. Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2015. Metzler Investment GmbH RWS-ERTRAG. ungeprüft

Unabhängig seit 1674. Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2015. Metzler Investment GmbH RWS-ERTRAG. ungeprüft Unabhängig seit 1674 zum 30. Juni 2015 Metzler Investment GmbH ungeprüft Inhaltsverzeichnis 1... 2 OGAW-Sondervermögen... 2 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber des OGAW-Sondervermögens... 9 Anhang...

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland)

Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland) Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland) Fonds Commun de Placement Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 Es können keine Anteile auf der

Mehr

apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015

apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 Inhalt Vermögensübersicht gem. 9 KARBV 4 Vermögensaufstellung 5 Während des Berichtszeitraums abgeschlossene Geschäfte,

Mehr

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. IPConcept Fund Management S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister:

Mehr

DAX Source ETF. Jahresbericht. für das Rumpfgeschäftsjahr. vom 10. Februar 2010 bis 30. November 2010

DAX Source ETF. Jahresbericht. für das Rumpfgeschäftsjahr. vom 10. Februar 2010 bis 30. November 2010 DAX Source ETF Jahresbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10. Februar 2010 bis 30. November 2010 Tätigkeitsbericht Anlagestrategie Im Berichtszeitraum wurde die Wertentwicklung des DAX -Performance-Index

Mehr

VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008

VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008 VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008 Société Générale Securities Services Kapitalanlagegesellschaft mbh vormals Pioneer Investments Fund Services GmbH Geschäftsleitung VILICO Global Select

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014. onzept EPT. Konzept Dynamik Konzept Rendite Konzept Wachstum

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014. onzept EPT. Konzept Dynamik Konzept Rendite Konzept Wachstum on Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 onzept Konzept Dynamik Konzept Rendite Konzept Wachstum EPT Inhaltsverzeichnis Kapitalverwaltungsgesellschaft, Verwahrstelle und Gremien Seite 5 Vermögensaufstellungen

Mehr