Ungeprüfter verkürzter Abschluss für den Berichtszeitraum zum 30. September 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ungeprüfter verkürzter Abschluss für den Berichtszeitraum zum 30. September 2014"

Transkript

1 Ungeprüfter verkürzter Abschluss für den Berichtszeitraum zum Eine Investmentgesellschaft mit variablem Kapital, die als Umbrella- mit getrennter Haftung zwischen den Teilfonds nach irischem Recht gegründet wurde und von der irischen Zentralbank gemäß den Verordnungen von 2011 über Organismen für gemeinsame Anlagen in papieren (European Communities [Undertakings for Collective Investments in Transferable Securities] Regulations 2011 [in der jeweils gültigen Fassung]) zugelassen wurde.

2 Inhalt Seite Verwaltung der Gesellschaft 1 Hintergrund der Gesellschaft 2 Bericht des Anlageverwalters 10 Konsolidierter Abschluss 16 SPDR Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond UCITS ETF 20 SPDR Barclays 0-3 Year U.S. Corporate Bond UCITS ETF 34 SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF 51 SPDR Barclays 1-3 Year Euro Government Bond UCITS ETF 62 SPDR Barclays 1-3 Year U.S. Treasury Bond UCITS ETF 69 SPDR Barclays 1-5 Year Gilt UCITS ETF 76 SPDR Barclays 15+ Year Gilt UCITS ETF 82 SPDR Barclays EM Inflation Linked Bond UCITS ETF 88 SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond UCITS ETF 95 SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF 106 SPDR Barclays Euro Corporate Bond UCITS ETF 117 SPDR Barclays Euro Government Bond UCITS ETF 132 SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF 143 SPDR Barclays Sterling Aggregate Bond UCITS ETF 154 SPDR Barclays Sterling Corporate Bond UCITS ETF 163 SPDR Barclays U.K. Gilt UCITS ETF 178 SPDR Barclays U.S. Aggregate Bond UCITS ETF 184 SPDR Barclays U.S. Treasury Bond UCITS ETF 195 SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond UCITS ETF 203 SPDR CITI Asia Local Government Bond UCITS ETF 212 SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF 220 SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF 229 SPDR MSCI ACWI UCITS ETF 240 SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF 257 SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF 272 SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF 283 SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF 290 SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF 298 SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF 312 SPDR MSCI EMU UCITS ETF 326 SPDR S&P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF 335 SPDR S&P 500 UCITS ETF 346 SPDR S&P 500 Low Volatility UCITS ETF 358 SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF 365 SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF 373 SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF 379 SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF 387 SPDR S&P U.K. Dividend Aristocrats UCITS ETF 394 SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF 400 Anmerkungen zum Halbjahresabschluss 407 1

3 Verwaltung der Gesellschaft VERWALTUNGSRATSMITGLIEDER GESELLSCHAFTSSEKRETÄR Tom Finlay* (Ire) Chartered Corporate Services Alan Jeffers* (Ire) Taney Hall Michael Karpik (Wohnsitz in den USA und Großbritannien) Eglinton Terrace Patrick J. Riley* (USA) Dundrum William Street (Großbritannien). Dublin 14 Irland * Unabhängige Verwaltungsratsmitglieder RECHTSBERATER IN IRLAND EINGETRAGENER SITZ Matheson 78 Sir John Rogerson s Quay 70 Sir John Rogerson s Quay Dublin 2 Dublin 2 Irland Irland ANLAGEVERWALTER UND VERTRIEBSSTELLE ABSCHLUSSPRÜFER State Street Global Advisors Limited PricewaterhouseCoopers 20 Churchill Place Chartered Accountants and Statutory Audit Firm Canary Wharf One Spencer Dock London EI4 5HJ North Wall Quay Vereinigtes Königreich Dublin 1 Irland VERWALTUNGSSTELLE State Street Fund Services (Ireland) Limited Registernummer: Sir John Rogerson s Quay Dublin 2 Irland DEPOTBANK State Street Custodial Services (Ireland) Limited 78 Sir John Rogerson s Quay Dublin 2 Irland PROMOTER State Street Global Advisors Ein Geschäftszweig der State Street Bank and Trust Company State Street Financial Center One Lincoln Street Boston, Massachusetts USA REGISTERSTELLE Computershare Investor Services (Ireland) Limited Heron House Corrig Road Sandyford Industrial Estate Dublin 18 Irland 1

4 Hintergrund der Gesellschaft SSgA SPDR ETFs Europe I plc (die Gesellschaft ) wurde am 5. Januar 2011 unter der Registernummer gegründet und wird in Irland nach den Gesetzen über Aktiengesellschaften von 1963 bis 2013 (den Companies Acts ) als Aktiengesellschaft geführt. Sie wurde am 7. März 2011 von der Central Bank of Ireland (die Zentralbank ) zugelassen. Die Gesellschaft ist eine offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital, die von der Zentralbank gemäß den Verordnungen von 2011 über Organismen für gemeinsame Anlagen in papieren (European Communities [Undertakings for Collective Investments in Transferable Securities] Regulations 2011, in ihrer jeweils gültigen Fassung) (die OGAW-Verordnungen ) zugelassen wurde. Die Gesellschaft ist eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit getrennter Haftung zwischen ihren Teilfonds (jeweils ein Teilfonds, zusammen die Teilfonds ). Dementsprechend sind sämtliche Verbindlichkeiten, die im Namen eines Teilfonds eingegangen werden bzw. einem Teilfonds zuzurechnen sind, ausschließlich aus dem Vermögen des betreffenden Teilfonds zu begleichen. Die Gesellschaft hat derzeit 39 Teilfonds und verschiedene Anteilklassen. Das verwaltete Vermögen der Gesellschaft betrug am und teilt sich wie folgt auf: Teilfonds Auflegungsdatum aktiver Teilfonds Funktionale Währung Nettovermögen SPDR Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond UCITS ETF 27. August SPDR Barclays 0-3 Year U.S. Corporate Bond UCITS ETF 27. August SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF 19. September SPDR Barclays 1-3 Year Euro Government Bond UCITS ETF 14. November SPDR Barclays 1-3 Year U.S. Treasury Bond UCITS ETF 27. August SPDR Barclays 1-5 Year Gilt UCITS ETF 17. Mai 2012 GBP SPDR Barclays 15+ Year Gilt UCITS ETF 17. Mai 2012 GBP SPDR Barclays EM Inflation Linked Bond UCITS ETF 23. April SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond UCITS ETF 13. Mai SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF 23. Mai SPDR Barclays Euro Corporate Bond UCITS ETF 23. Mai SPDR Barclays Euro Government Bond UCITS ETF 23. Mai SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF 3. Februar SPDR Barclays Sterling Aggregate Bond UCITS ETF 3. Juni 2011 GBP SPDR Barclays Sterling Corporate Bond UCITS ETF 17. Mai 2012 GBP SPDR Barclays U.K. Gilt UCITS ETF 17. Mai 2012 GBP SPDR Barclays U.S. Aggregate Bond UCITS ETF 3. Juni SPDR Barclays U.S. Treasury Bond UCITS ETF 3. Juni SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond UCITS ETF 19. November SPDR CITI Asia Local Government Bond UCITS ETF 9. Mai SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF 24. Oktober SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF 28. Februar 2012 GBP SPDR MSCI ACWI UCITS ETF 13. Mai SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF 13. Mai SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF 13. Mai SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF 16. Mai SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF 16. Mai SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF 13. Mai SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF 13. Mai SPDR MSCI EMU UCITS ETF 25. Januar SPDR S&P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF 30. Januar SPDR S&P 500 UCITS ETF 19. März

5 Hintergrund der Gesellschaft Teilfonds Auflegungsdatum aktiver Teilfonds Funktionale Währung Nettovermögen SPDR S&P 500 Low Volatility UCITS ETF 3. Oktober SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF 13. Oktober SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF 28. Februar SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF 14. Mai SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF 14. Mai SPDR S&P U.K. Dividend Aristocrats UCITS ETF 28. Februar 2012 GBP SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF 14. Oktober Die folgenden Teilfonds waren zum noch nicht aufgelegt: SPDR Barclays Global Aggregate Bond Hedged UCITS ETF und SPDR Barclays U.S. Corporate Bond UCITS ETF. Weitere Teilfonds können von Zeit zu Zeit aufgelegt werden. Die aktiven Teilfonds der Gesellschaft werden an den folgenden Börsen notiert: Deutsche Borse Londoner Börse (LSE) Euronext SIX Swiss Borsa Italiana SPDR Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR Barclays 0-3 Year U.S. Corporate Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR Barclays 1-3 Year Euro Government Bond UCITS ETF Ja - - Ja Ja SPDR Barclays 1-3 Year U.S. Treasury Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja - SPDR Barclays 1-5 Year Gilt UCITS ETF Ja Ja SPDR Barclays 15+ Year Gilt UCITS ETF Ja Ja SPDR Barclays EM Inflation Linked Bond UCITS ETF Ja Ja SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF Ja - Ja Ja - SPDR Barclays Euro Corporate Bond UCITS ETF Ja - Ja Ja Ja SPDR Barclays Euro Government Bond UCITS ETF Ja - Ja Ja Ja SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR Barclays Sterling Aggregate Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja - SPDR Barclays Sterling Corporate Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja - SPDR Barclays U.K. Gilt UCITS ETF Ja Ja SPDR Barclays U.S. Aggregate Bond UCITS ETF Ja Ja Ja Ja - SPDR Barclays U.S. Treasury Bond UCITS ETF Ja Ja Ja Ja - SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR CITI Asia Local Government Bond UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF Ja Ja SPDR MSCI ACWI UCITS ETF Ja Ja Ja Ja - SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja 3

6 Hintergrund der Gesellschaft Deutsche Borse London Stock Exchange Euronext SIX Swiss Borsa Italiana SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF Ja Ja Ja Ja Ja SPDR MSCI EMU UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P 500 UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P 500 Low Volatility UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P U.K. Dividend Aristocrats UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF Ja Ja - Ja Ja ANLAGEZIEL SPDR Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond UCITS ETF Das Anlageziel des ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für kurzfristige, festverzinsliche, auf Euro lautende Unternehmensanleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays 0-3 Year U.S. Corporate Bond UCITS ETF Das Anlageziel des ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für kurzfristige, festverzinsliche, auf US-Dollar lautende Unternehmensanleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays 0-3 Year US Corporate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays 0-3 Year US Corporate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF Das Anlageziel des ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für festverzinsliche, kurzfristige und auf US-Dollar lautende Hochzins- Unternehmensanleihen. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays US High Yield 0-5 Year (ex 144A) Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays US High Yield 0-5 Year (ex 144A) Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays 1-3 Year Euro Government Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für kurzfristige Staatsanleihen der Eurozone. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays 1-3 Year Euro Treasury Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays 1-3 Year Euro Treasury Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. 4

7 Hintergrund der Gesellschaft SPDR Barclays 1-3 Year U.S. Treasury Bond UCITS ETF Das Anlageziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für kurzfristige US- Staatsanleihen. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays U.S. Treasury 1-3 Year Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays U.S. Treasury 1-3 Year Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays 1-5 Year Gilt UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für kurzfristige britische Staatsanleihen (Gilts). Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays U.K. Gilt 1-5 Year Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays U.K. Gilt 1-5 Year Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays 15+ Year Gilt UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für langfristige britische Staatsanleihen (Gilts). Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays U.K. Gilt 15+ Year Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays U.K. Gilt 15+ Year Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays EM Inflation Linked Local Bond UCITS ETF Das Anlageziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des investierbaren Marktes für auf Lokalwährungen lautende inflationsindexierte Anleihen von Schwellenländern (Emerging Markets). Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays EM Inflation Linked 20% Capped Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays EM Inflation Linked 20% Capped Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des liquiden Marktes für auf Lokalwährungen lautende Anleihen der Schwellenländer. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Emerging Markets Local Currency Liquid Government Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Emerging Markets Local Currency Liquid Government Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für festverzinsliche, auf Euro lautende Anleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Euro Aggregate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Euro Aggregate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays Euro Corporate Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für festverzinsliche, auf Euro lautende Unternehmensanleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Euro Corporate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Euro Corporate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays Euro Government Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Staatsanleihenmarktes der Eurozone. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Euro Treasury Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Euro Treasury Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. 5

8 Hintergrund der Gesellschaft SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für hochverzinsliche, festverzinsliche, auf Euro lautende Unternehmensanleihen. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Liquidity Screened Euro High Yield Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Liquidity Screened Euro High Yield Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays Sterling Aggregate Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für festverzinsliche, auf Pfund Sterling lautende Anleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Sterling Aggregate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Sterling Aggregate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays Sterling Corporate Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für festverzinsliche, auf Pfund Sterling lautende Unternehmensanleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays Sterling Corporate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays Sterling Corporate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays U.K. Gilt UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für britische Staatsanleihen (Gilts). Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays U.K. Gilt Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays U.K. Gilt Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays U.S. Aggregate Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des Marktes für festverzinsliche, auf US- Dollar lautende, steuerpflichtige Anleihen mit Investment Grade. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays U.S. Aggregate Bond Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays U.S. Aggregate Bond Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Barclays U.S. Treasury Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des US-Treasury-Anleihenmarktes. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Barclays U.S. Treasury Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Barclays U.S. Treasury Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von auf US-Dollar lautenden Unternehmensanleihen aus Schwellenländern, die auf dem US-Inlandsmarkt und dem Eurobond-Markt öffentlich emittiert werden. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des BofA Merrill Lynch Emerging Markets Diversified Corporate ex-144a Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der BofA Merrill Lynch Emerging Markets Diversified Corporate ex- 144A Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. 6

9 Hintergrund der Gesellschaft SPDR CITI Asia Local Government Bond UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von auf lokale Währungen lautenden Staatsanleihen verschiedener asiatischer Länder. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Citi Asian Government Bond Investable Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der Citi Asian Government Bond Investable Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des globalen Marktes für börsennotierte Immobilienwertpapiere. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index ( RESI ) (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen dieselben Märkte nachbildet wie der RESI und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung des breiten britischen Aktienmarktes. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des FTSE All-Share Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der FTSE All- Share Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR MSCI ACWI UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung von entwickelten Märkten und Schwellenmärkten. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI ACWI (All Country World Index) Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI ACWI (All Country World Index) Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung von entwickelten Märkten und Schwellenmärkten. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI ACWI IMI (All Country World Investable Market Index) Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI All Country World Investable Market Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung von Schwellenmärkten in Asien. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI EM (Emerging Markets) Asia Index (oder eines anderes vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI Emerging Markets Asia Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung der Schwellenländer Europas. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI EM Europe Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI EM Europe Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung von Schwellenmärkten in Lateinamerika. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI EM Latin America Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI EM Latin America Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. 7

10 Hintergrund der Gesellschaft SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung der Schwellenmärkte. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI Emerging Markets Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI Emerging Markets Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der Aktienmarkt- entwicklung des Small-Cap-Segments (Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung) in den Schwellenländern. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI Emerging Markets Small Cap Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI Emerging Markets Small Cap Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR S&P MSCI EMU UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von Aktienwerten aus dem Large- und Mid- Cap-Segment (Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung) der Eurozone, die von Unternehmen aus entwickelten Ländern der Eurozone emittiert werden. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des MSCI EMU Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der MSCI EMU Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR S&P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF Das Ziel des ist die Nachbildung der entwicklung mittelständischer Unternehmen in den USA. Die Anlagepolitik des ist es, die entwicklung des S&P MidCap 400 Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P MidCap 400 Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR S&P 500 UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der US- Aktienmarkt-entwicklung von Aktienwerten aus dem Large-Cap-Segment. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P 500 Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P 500 Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR S&P 500 Low Volatility UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von US-Aktienwerten mit hoher Marktkapitalisierung (Large Caps), die in der Vergangenheit eine geringe Volatilität aufgewiesen haben. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P 500 Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P 500 Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von hochrentierlichen Aktien in den Aktienmärkten von Schwellenländern. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P Emerging Markets Dividend Opportunities Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P Emerging Markets Dividend Opportunities Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von bestimmten hochrentierlichen Aktienwerten, die von Unternehmen in der Eurozone emittiert werden. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P Euro High Yield Dividend Aristocrats Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P High Yield Dividend Aristocrats Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. 8

11 Hintergrund der Gesellschaft SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung weltweiter Aktien mit hoher Dividendenrendite. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P Global Dividend Aristocrats Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P Global Dividend Aristocrats Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF The objective of the Fund is to track the performance of high dividend-yielding equities from the Asia Pacific region. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P Pan Asia Dividend Aristocrats Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P Pan Asia Dividend Aristocrats Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index- entwicklung zu minimieren. SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von bestimmten hohe Dividenden ausschüttenden Aktienwerten im US-Aktienmarkt. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P High Yield Dividend Aristocrats Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P U.S. Dividend Aristocrats Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. SPDR S&P U.K. Dividend Aristocrats UCITS ETF Das Ziel des Teilfonds ist die Nachbildung der entwicklung von bestimmten hohe Dividenden ausschüttenden Aktienwerten, die von Unternehmen im Vereinigten Königreich emittiert werden. Die Anlagepolitik des Teilfonds ist es, die entwicklung des S&P U.K. High Yield Dividend Aristocrats Index (oder eines anderen vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit festgelegten Index, der im Wesentlichen denselben Markt nachbildet wie der S&P U.K. High Yield Dividend Aristocrats Index und vom Verwaltungsrat als ein geeigneter Index für die Nachbildungsziele des Teilfonds gemäß Prospekt betrachtet wird) (der Index ) so genau wie möglich nachzubilden und dabei so weit wie möglich den Nachbildungsfehler (Tracking Error) zwischen der entwicklung des Teilfonds und der Index-entwicklung zu minimieren. 9

12 Passiv gemanagte Rentenfonds Bericht des Anlageverwalters SPDR Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond UCITS ETF SPDR Barclays 0-3 Year U.S. Corporate Bond UCITS ETF SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF SPDR Barclays 1-3 Year Euro Government Bond UCITS ETF SPDR Barclays 1-3 Year U.S. Treasury Bond UCITS ETF SPDR Barclays 1-5 Year Gilt UCITS ETF SPDR Barclays 15+ Year Gilt UCITS ETF SPDR Barclays EM Inflation Linked Bond UCITS ETF SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond UCITS ETF SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF SPDR Barclays Euro Corporate Bond UCITS ETF SPDR Barclays Euro Government Bond UCITS ETF SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF SPDR Barclays Sterling Aggregate Bond UCITS ETF SPDR Barclays Sterling Corporate Bond UCITS ETF SPDR Barclays U.K. Gilt UCITS ETF SPDR Barclays U.S. Aggregate Bond UCITS ETF SPDR Barclays U.S. Treasury Bond UCITS ETF SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond UCITS ETF SPDR CITI Asia Local Government Bond UCITS ETF Marktüberblick Zu Beginn des zweiten Quartals blieben die US-Daten verhalten und sorgten bei Anlegern unvermindert für Skepsis über den wirtschaftlichen Ausblick. Zugleich bestärkten die erneute Aufwertung des japanischen Yen und anhaltende geopolitische Bedenken im Zusammenhang mit der Krise in der Ukraine die Anleger in ihrer vorsichtigen Haltung. Die negative Stimmung wurde durch die Herabstufung Russlands durch Standard & Poor s um eine Stufe auf BBB- bei einem unvermindert negativen Ausblick noch untermauert. Obwohl allgemein davon ausgegangen wurde, dass das chinesische Wirtschaftswachstum über 7% betragen würde, trugen schwache Umfrageergebnisse im Fertigungssektor, die rückläufige Exportaktivität und eine unerwartete Abschwächung des Renminbi zu einer weniger optimistischen Einschätzung der Weltkonjunktur bei. Zudem schlug Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), weitere Anreize vor, um Bedenken im Zusammenhang mit der niedrigen Inflation in der Eurozone und der Stärke des Euro zu begegnen. Seine Kommentare sorgten dafür, dass die Renditen weltweit noch stärker zurückgingen. Die EZB nahm zwar auf ihrer Sitzung am 8. Mai keine Änderungen vor, dies hinderte die Anleger jedoch nicht daran, weitere Spekulationen anzustellen. Die Renditen, v.a. in europäischen Ländern, gingen während des Monats im Allgemeinen zurück, ein Trend der von Gerüchten unterstützt wurde, die EZB würde im Juni Schritte unternehmen, falls die Kerninflation niedrig und der Euro relativ stark bleiben sollte. Am 25. Mai, zwei Wochen vor der Juni-Sitzung der EZB, fanden die Wahlen zum Europaparlament statt, die für beträchtliche Unsicherheit sorgten. Diese Unsicherheit über die Folgen der Wahlergebnisse führte weltweit zu Zinsanstiegen, v.a. in den Peripherieländern Europas. Die Ergebnisse bestätigten schließlich, dass die Euroskeptiker nicht die Zugewinne erzielt hatten, die erforderlich gewesen wären, um bestehende Regierungen zu destabilisieren, und die Staatsanleihen aus Peripherieländern reagierten stark auf diese Meldung, indem ihre im Vorfeld der Wahlen deutlich gestiegenen Renditen wieder zurückgingen. Im Juni, dem letzten Monat des zweiten Quartals, bestand das wichtigste Ereignis für die Anleihemärkte zweifelsohne darin, dass die EZB verschiedene Maßnahmen ankündigte, um dem Wirtschaftswachstum auf die Sprünge zu helfen und der Deflation Einhalt zu bieten. Hierzu zählten u.a. eine Senkung des Refinanzierungssatzes und des Einlagensatzes sowie die Auflegung eines zielgerichteten Refinanzierungsgeschäfts (TLTRO). Der Markt reagierte mit einer Rally am vorderen Ende der Renditekurve der Kernmärkte und einer weiteren Spread-Verengung bei Peripherieanleihen sowie einer Abschwächung des Euro. Während des dritten Quartals sorgten sich die Anleger weltweit weiterhin darüber, wie intakt die Erholung der Weltwirtschaft sei. Politische Spannungen und militärische Konflikte in Honkong bzw. der Ukraine und im Nahen Osten taten das Ihrige für eine beträchtliche Neubewertung bei Junk-Bonds. Die veröffentlichten Wirtschaftsdaten legten unvermindert nahe, dass die maßgeblichen Volkswirtschaften in ihrer Entwicklung auseinanderliefen. Ein klarer Trend während des Quartals war die Abschwächung der Kennzahlen für die Konjunktur in der Eurozone. Auch Japan konnte die Deflationssorgen in Bezug auf seine Wirtschaft nicht abschütteln. Gegen diesen Trend konnten sich indes die USA und Großbritannien stemmen. Unterstützt von festen Wachstumsdaten bewegen sie sich auf normalisierte Kreditkosten und einen Abbau der staatlichen Stützungsmaßnahmen zu. Die stabilen Wirtschaftsdaten aus den USA deuten darauf hin, dass die US-Notenbank (Fed) den Abbau ihrer Anlagenkäufe planmäßig abschließen wird und die Zinsen irgendwann im Sommer 2015 erhöhen könnte, sofern geopolitische Schocks ausbleiben. 10

13 Passiv gemanagte Rentenfonds Bericht des Anlageverwalters Marktüberblick Im September ergriff die EZB weitere Maßnahmen, da die Inflation in der Eurozone erneut deutlich unter den Zielwert von knapp 2% gefallen war. EZB-Präsident Mario Draghi wollte die langfristigen zweckgebundenen Refinanzierungsgeschäfte (TLTRO) vervollständigen und stärken sowie ein Programm für den Kauf von forderungsbesicherten papieren (ABS-Anleihen) und pfandbriefähnlichen Titeln (Covered Bonds) einführen, um den Markt mit Liquidität zu versorgen. Die vorgeschlagene Ausweitung der EZB-Bilanz um 1 Bio. zur Bekämpfung der Deflation in der Eurozone würde die Bilanz wieder auf Niveaus von Anfang 2012 bringen. Allerdings kann die jüngste Strategie für die Region die Wirtschaftsexperten bislang nicht überzeugen. Stattdessen wird davon ausgegangen, dass Draghi wohl umfassende Anleihekäufe vornehmen muss, da seine anfänglichen Vorhaben hinter den gewünschten Ergebnissen zurückbleiben. Index ebenfalls eine Outperformance von 21 bzw. 16 Basispunkten. Aufgrund des kleinen Volumens und des starken Stichprobencharakters des Teilfonds kommt es zu Performanceabweichungen, die bisweilen erheblich sein können. Der SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF verzeichnete gemäß vorläufigen Daten eine Underperformance. Die Performanceabweichung des SPDR Citi Asia Local Government Bond UCITS ETF von -45 Basispunkten gegenüber der Benchmark in den letzten 6 Monaten bis September ist hauptsächlich auf die papierauswahl und Quellensteuern zurückzuführen. State Street Global Advisors Limited Oktober Lokalwährungsanleihen aus Asien schnitten in den letzten sechs Monaten bis Ende September ebenso wie US Treasuries positiv ab. Hintergrund dieser Entwicklung waren geopolitische Risiken in der Ukraine und dem Nahen Osten sowie Bedenken in Bezug auf die Eurozone. Die meisten asiatischen Anleihemärkte erzielten Zugewinne, wobei koreanische und chinesische Anleihen die übrige Region Asiens schlugen. Koreanische Anleihen erhielten starke Unterstützung, da die Zentralbank den Leitzins senkte, um das träge Wachstum anzukurbeln und die negative Verbraucherstimmung nach der Havarie des Fährschiffs Sewol aufzuhellen. Chinesische Anleihen erholten sich während des Berichtszeitraums infolge der geldpolitischen Lockerungen und Liquiditätsspritzen durch die chinesischen Behörden, während indonesische Anleihen von der schwachen Rupiah und einem heiß umkämpften Präsidentschaftswahlkampf in Mitleidenschaft gezogen wurden. performance Alles in allem zeigten die europäischen ETFs im Laufe des zweiten und dritten Quartals weitgehend eine entwicklung entsprechend ihren jeweiligen Indizes und im Rahmen der Toleranzgrenzen. Der SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond ETF übertraf den Index im dritten Quartal um +11 Basispunkte. Aufgrund des kleinen Volumens und des starken Stichprobencharakters des Teilfonds kommt es zu Performanceabweichungen, die bisweilen erheblich sein können. Der SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF erzielte im zweiten und dritten Quartal gegenüber dem 11

14 Passive Fixed Income Funds Bericht des Anlageverwalters Angaben zur entwicklung vor Abzug von Gebühren zum name 6 Monate zum Seit Auflegung* Teilfonds Benchm. Diff. Teilfonds Benchm. Diff. Auflegungsdatum Max. erwarteter jährlicher Tracking Error % Realisierter Tracking Error 1 Jahr** % SPDR Barclays 0-3 Year Euro Corporate Bond UCITS ETF 1,08 1,11 (0,03) 2,05 2,15 (0,10) 27. Aug ,05 SPDR Barclays 0-3 Year U.S. Corporate Bond UCITS ETF 0,38 0,47 (0,09) 1,37 1,55 (0,18) 27. Aug ,05 SPDR Barclays 0-5 Year U.S. High Yield Bond UCITS ETF (0,09) 0,11 (0,20) 3,70 4,14 (0,44) 19 Sep ,25 SPDR Barclays 1-3 Year Euro Government Bond UCITS ETF 0,91 0,92 (0,01) 3,23 3,24 (0,01) 14. Nov ,09 SPDR Barclays 1-3 Year U.S. Treasury Bond UCITS ETF 0,31 0,30 0,01 0,67 0,66 0, Aug ,02 SPDR Barclays 1-5 Year Gilt UCITS ETF 0,93 0,92 0,01 0,52 0,51 0, Mai ,03 SPDR Barclays 15+ Year Gilt UCITS ETF 9,65 9,66 (0,01) 4,13 4,11 0, Mai ,04 SPDR Barclays EM Inflation Linked Bond UCITS ETF 1,53 1,49 0,04 (6,45) (6,11) (0,33) 23. Apr ,29 SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond UCITS ETF (0,53) (0,46) (0,07) 1,16 1,43 (0,27) 17, Mai, ,12 SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF 5,36 5,35 0,01 7,47 7,31 0,16 24, Mai, ,08 SPDR Barclays Euro Corporate Bond UCITS ETF 4,35 4,28 0,07 6,50 6,52 (0,02) 24, Mai, ,07 SPDR Barclays Euro Government Bond UCITS ETF 6,07 6,05 0,02 8,08 7,88 0,20 24, Mai, ,05 SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF 2,29 1,92 0,37 10,98 10,77 0, Feb ,21 SPDR Barclays Sterling Aggregate Bond UCITS ETF 5,12 5,12 0,00 6,18 6,21 (0,03) 06. Jun ,07 SPDR Barclays Sterling Corporate Bond UCITS ETF 5,27 5,25 0,02 8,34 8,36 (0,02) 17. Mai ,07 SPDR Barclays U.K. Gilt UCITS ETF 2,18 2,21 (0,03) 2,15 2,14 0, Mai ,03 SPDR Barclays U.S. Aggregate Bond UCITS ETF 5,11 5,10 0,01 3,18 3,21 (0,03) 06. Jun ,11 SPDR Barclays U.S. Treasury Bond UCITS ETF 1,70 1,70 0,00 2,70 2,68 0, Jun ,04 SPDR BofA Merrill Lynch Emerging Markets Corporate Bond UCITS ETF 3,49 3,40 0,09 3,14 2,98 0, Nov ,37 SPDR CITI Asia Local Government Bond UCITS ETF 1,53 1,73 (0,20) 0,69 1,23 (0,54) 09. Mai ,21 Quellen: Citigroup / Barclays / JP Morgan / Bloomberg / SSgA Economic Research. * Annualisierte entwicklung für Zeiträume über 1 Jahr. **Der Tracking Error wurde berechnet mittels des quadratischen Mittelwerts der monatlichen Überrenditen (d. h. die Differenz ) über ein Geschäftsjahr, das am endete. 12

15 Passiv gemanagte Aktienteilfonds: Bericht des Anlageverwalters SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF SPDR MSCI ACWI UCITS ETF SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF SPDR S&P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF SPDR S&P 500 Low Volatility UCITS ETF SPDR S&P 500 UCITS ETF SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF SPDR S&P U.K. Dividend Aristocrats UCITS ETF SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF SPDR MSCI EMU UCITS ETF SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF Marktüberblick Mit Beginn des zweiten Quartals wurden die Finanzmärkte größtenteils von geopolitischen und weniger von finanziellen Meldungen beherrscht, und die Volatilität blieb bei den meisten Anlagekategorien niedrig. Bis Juni wurden für die Anleger in den meisten Anlagekategorien passable Renditen erzielt, obwohl die Wirtschaftsdaten in den meisten Teilen der Welt durchwachsen ausfielen. Bemerkenswert war vor allem Stimmungsaufhellung gegenüber den Schwellenländern im Allgemeinen und den Märkten in Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC) im Besonderen, da die Aktienmärkte der Industrieländer Rekordhochs erklommen und die anhaltende Verfügbarkeit billiger Zentralbankliquidität die Anleger erneut auf Renditejagd schickte. In der zweiten Hälfte des sechsmonatigen Berichtszeitraums überwanden die Finanzmärkte generell die sporadische Verunsicherung, die im Laufe des Berichtszeitraums durch die Veränderungen auf politischer und wirtschaftlicher Ebene ausgelöst wurde, so dass Anleger sowohl mit Anleihen als auch mit Aktien Gewinne machten. Allerdings wurden v.a. an den Aktienmärkten je nach Land, Region oder Sektor sehr unterschiedliche Ergebnisse erzielt, während an den Devisenmärkten der US-Dollar stark zulegte. Die britische Wirtschaft setzte ihre relativ ruhige Aufwärtsentwicklung mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 0,8% im ersten Quartal fort. Zur Mitte des Berichtszeitraums gab es kaum Anzeichen für eine Abschwächung, wobei sich die Beschäftigungslage, die Einzelhandelsumsätze und der Häusermarkt, ja sogar die Daten aus dem verarbeitenden Gewerbe festigten, während die Inflation relativ günstig blieb. Mark Carney, Gouverneur der Bank of England, schlug dann auch im Sommer etwas offensivere Töne zur Zinsentwicklung an, so dass die Märkte von einer Zinserhöhung noch vor Jahresende ausgingen. Das schottische Referendum setzte der Stimmung gegenüber Großbritannien am Ende des Berichtszeitraums einen Dämpfer auf, da die Meinungsumfragen auf die Möglichkeit einer Zustimmung zur Unabhängigkeit hindeuteten. Die Unwägbarkeiten in Verbindung mit einem solchen Ergebnis belasteten die Aktienmärkte (der FTSE 100 Index verlor fast 2%) und überschatteten größtenteils Daten, die auf ein unvermindert starkes Wirtschaftswachstum verwiesen. Allerdings waren die wichtigsten Daten im Allgemeinen stark: Die Arbeitslosigkeit fiel weiter auf 6,2%, die Daten im August deuteten auf einen Anstieg der Einzelhandelsumsätze um 4,5% gegenüber dem Vorjahr hin, und die Frühindikatoren blieben hoch. Andererseits ist die Inflation nach wie vor niedrig (im August ging der Verbraucherpreisindex (VPI) auf 1,5% zurück), woraufhin die Märkte ihre Erwartungen auf eine Zinserhöhung durch die Bank of England in diesem Jahr zurücknahmen. Gegen Ende des Berichtszeitraums brachen die Kämpfe in Gaza zwischen der israelischen Armee und der Hamas aus, während in Europa wieder neue Bedenken gegenüber dem Bankensektor aufkamen. Hintergrund waren Befürchtungen, die größte Bank Portugals, die Banco Espirito Santo, könnte ihre Schulden nicht mehr bedienen, woraufhin der Aktienkurs der Bank einbrach. Danach kam es zu dem Abschuss der malaysischen Verkehrsmaschine (Flug MH17) im Osten der Ukraine, der die Spannungen zwischen dem Westen und Russland noch erhöhte. Europäische Aktien verloren, da zu befürchten stand, dass weitere Wirtschaftssanktionen die ohnehin schon anfällige russische Wirtschaft lahmlegen würden, was wiederum Putin zu Vergeltungsmaßnahmen veranlassen könnte. Positive Gewinndaten aus den USA hellten dieses düstere Stimmungsbild etwas auf, ebenso die Kommentare der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen anlässlich ihres Rechenschaftsberichts vor dem US-Senat. Der Monat Juli endete jedoch mit einem kräftigen Knall, als die US-Märkte ihren größten Tagesverlust seit Februar erlitten und der S&P 500 am letzten Handelstag des Monats deutlich einbrach. Die verhaltene Aktienkursentwicklung gegen Ende Juli setzte sich auch Anfang August fort, da die Auseinandersetzungen an den globalen Konfliktherden nicht nachließen. Verantwortlich dafür waren Befürchtungen angesichts der nicht eingehaltene Waffenruhe in Gaza und des Vorrückens von ISIS im Irak und Syrien oder auch der anhaltende Bürgerkrieg in der Ukraine. All dies und der Zahlungsausfall Argentiniens sowie unerwartet starke Wirtschaftsdaten in den USA, die Befürchtungen über eine baldige Zinserhöhung aufkommen ließen, gaben den Anlegern reichlich Anlass zur Sorge. Darüber hinaus kündigten die USA während des Quartals an, im Irak Luftangriffe zu fliegen, um die vorrückenden ISIS-Kämpfer aufzuhalten. Andernorts kam es zu Meldungen, dass sich das russische Militär von der ukrainischen Grenze zurückzog. Obschon die Märkte zu glauben schienen, dass die Spannungen in der Ukraine nachließen, vermittelten offizielle Stellen einen anderen Eindruck und vermeldeten beispielsweise, dass Russland tagsüber Hilfskonvois und nachts Panzer, Truppen und Artillerie schickte. 13

16 Passiv gemanagte Aktienteilfonds: Bericht des Anlageverwalters Marktüberblick Ende August stahl EZB-Präsident Mari Draghi bei seiner Rede auf dem Notenbanktreffen in Jackson Hole die Show, indem er sich unmissverständlich dovish gab. Im September senkte die EZB dann überraschend ihre Leitzinsen. Im weiteren Monatsverlauf deutete alles darauf hin, dass das Unabhängigkeitsreferendum in Schottland knapper ausfallen könnte, als zunächst gedacht, und die potenziellen Auswirkungen eines Ja für die Unabhängigkeit auf das Vereinigte Königreich erhöhten die Volatilität an den Aktien- wie auch an den Anleihemärkten. Aus globaler Sicht scheint es, dass sich das Marktumfeld kaum verändert hat und die wirtschaftliche Erholung in der Tat verhalten ausfällt. Die Renditen von Aktien scheinen deutlich über denen von Anleihen zu liegen, auch wenn das Argument für ein ausgewogenes Portfolio aufgrund der Nachfrage nach sicheren Anlagen weiterhin Gültigkeit zu haben scheint. Allerdings scheint es gewisse Hinweise auf eine Wachstumsbeschleunigung in den Industrieländern zu geben, und die US-Wirtschaft wies aufgrund der Erholung am US-Häusermarkt weitere Zeichen von Stärke auf. Unterdessen ist sich die EZB des anhaltend schwachen Wachstums in Europa und der dort niedrigen Inflation bewusst, und sie lockerte überraschend ein weiteres Mal ihre Geldpolitik, um der Deflation entgegenzuwirken. Die höheren geopolitischen Unwägbarkeiten, vor allem in Bezug auf die Krise zwischen Russland und der Ukraine, könnten durchaus eine Ursache für diese Schwäche sein, und es bleibt zu bezweifeln, ob dieses Risiko in nächster Zeit beseitigt werden kann. Darüber hinaus dürften die Sanktionen der Europäischen Union (EU) noch verschärft werden, was sich durchaus negativ auf die Wirtschaft der Eurozone auswirken könnte. Allerdings ist nicht alles negativ, denn europäische Aktien erscheinen auf Basis ihrer relativen Bewertungen mittlerweile zunehmend attraktiv, und für globale Aktien besteht weiterhin Aufwärtspotenzial. Vorausblickend bleiben wir Aktien gegenüber positiv eingestellt, denn die Bewertungen erscheinen gegenüber festverzinslichen Anlagen attraktiv, obwohl wir ab 2015 von Zinserhöhungen ausgehen. Diejenigen, die lange genug zurückdenken können, werden sich daran erinnern, dass 1994 eines der schwächsten Jahre für den US- Anleihemarkt war. Damals erhöhte die Fed innerhalb eines Kalenderjahres sechsmal die Zinsen. Aber selbst angesichts eines Anstiegs der kurzfristigen Zinsen um 250 Basispunkte stieg der US-Markt immer noch. Die Bewertungen von Schwellenmarktaktien bleiben unter ihrem langfristigen historischen Durchschnitt. Allerdings bestehen nach der Drosselung von QE ( Tapering ) durch die Fed und wegen des stärkeren US-Dollar weiterhin Bedenken im Hinblick auf das künftige Wachstum. Eine weitere Eskalation der wirtschaftlichen Konfrontation zwischen Russland und Westeuropa könnte in beiden Regionen zu einer Rezession führen, und in anderen maßgeblichen Volkswirtschaften könnte sich das Wachstum deutlich abschwächen. Eine Bankenkrise in China könnte sich ebenfalls sehr negativ auf die Weltwirtschaft auswirken, denn eine harte Landung in China könnte auch auf Europa und Japan übergreifen. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit für beide Szenarien gering, doch die potenziellen Auswirkungen sind ernst genug, dass man die weiteren Entwicklungen genau im Auge behalten sollte. performance Die Mehrheit der Aktienteilfonds entsprach während der sechs Monate zum in ihrer entwicklung stärker ihren jeweiligen Indizes als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, und die Mehrheit lag innerhalb der Toleranzgrenzen. Zum Ende des Berichtszeitraums verhielten sich die Märkte ungewöhnlich volatil und wiesen eine negative Entwicklung auf. Die optimierten SPDR MSCI ACWI UCITS ETF, SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF und SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF, die keine Investmentfonds halten, legten jedoch an Volumen zu, und die Einhaltung der Toleranzgrenzen bei der Nachbildung verbessern sich, obwohl die ACWI ETFs eine deutliche Outperformance erzielten. Die Nachbildungseffekte der SPDR S&P Dividend Aristocrats ETF-Serie waren positiv, wenn auch hoch für die Emerging und Euro ETF-Serie. Manche genießen gegenüber ihrer Benchmark steuerliche Vorteile, was beim SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF, beim SPDR S&P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF, beim SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats, beim SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF und beim SPDR S&P 500 UCITS ETF zu Überrenditen führte. Eine Reihe von war zu Anfang und am Ende des Berichtszeitraums von kurzfristigen Bewertungsunterschieden betroffen, die sich zurückbilden werden und keine langfristigen Performance-Unterschiede verursachen dürften. Hauptursache waren Bewertungsunterschiede zwischen American Depositary Receipts (ADRs) oder Global Depositary Receipts (GDRs) und den lokalen Indexwerten. Diese waren maßgeblich für die Abweichungen in der entwicklung beim SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF, der im Minus schloss und ebenfalls stark optimiert ist. Für den SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF, SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF und SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF fiel die entwicklung letztlich positiv aus. Alle befinden sich für den Berichtszeitraum innerhalb des maximalen erwarteten Tracking Error. Quellen: Bloomberg, Credit Suisse, FactSet, IMF, MSCI, JP Morgan Chase State Street Global Advisors Limited Oktober 14

17 Passiv gemanagte Aktienteilfonds: Bericht des Anlageverwalters Angaben zur entwicklung vor Abzug von Gebühren zum name In den letzten 6 Monaten Seit Auflegung* Teilfonds Benchm. Diff. Teilfonds Benchm. Diff. Auflegungsdatum Max. erwarteter jährlicher Tracking Error % Realisierter Tracking Error 1 Jahr** % SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF 3,21 3,22 (0,01) 8,37 8,32 0, Okt ,12 SPDR FTSE U.K. All Share UCITS ETF 1,19 1,24 (0,05) 9,88 9,48 0, Feb ,16 SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF 3,26 1,87 1,39 9,32 8,25 1, Mai ,83 SPDR MSCI ACWI UCITS ETF 3,18 2,62 0,56 8,37 8,33 0, Mai ,79 SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF 5,34 5,51 (1,17) 1,48 1,63 (0,15) 13. Mai ,22 SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF (5,60) (6,01) 0,41 (8,16) (8,15) (0,01) 16. Mai ,74 SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF 1,26 0,99 0,27 (5,87) (5,98) 0, Mai ,54 SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF 2,96 3,81 (0,85) (0,42) (0,43) 0, Mai ,96 SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF 2,90 2,87 0,03 (0,87) (1,01) 0, Mai ,03 SPDR S& P 400 U.S. Mid Cap UCITS ETF 0,08 (0,04) 0,12 16,74 16,53 0, Jan ,04 SPDR S&P 500 Low Volatility UCITS ETF 3,94 3,73 0,21 13,84 13,40 0, Okt ,06 SPDR S&P 500 UCITS ETF 6,25 6,09 0,16 16,26 15,91 0, Mär ,02 SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF 0,08 (0,33) 0,41 (2,04) 1,80 (0,24) 14. Okt ,43 SPDR S&P Euro Dividend Aristocrats UCITS ETF 0,05 (0,49) 0,54 13,99 13,35 0, Feb ,30 SPDR S&P U.K. Dividend Aristocrats UCITS ETF (3,88) (3,89) 0,01 11,84 11,99 (0,15) 28. Feb ,08 SPDR S&P U.S. Dividend Aristocrats UCITS ETF 3,04 2,84 0,20 17,14 16,65 0, Okt ,03 SPDR MSCI EMU UCITS ETF 2,15 1,72 0,43 13,84 13,31 0, Jan ,18 SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (0,26) (0,53) 0,27 8,62 8,30 0, Mai ,18 SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF 4,26 4,21 0,05 (0,04) (0,26) 0, Mai ,16 * Annualisierte entwicklung für Zeiträume über 1 Jahr. **Der Tracking Error wurde berechnet mittels des quadratischen Mittelwerts der monatlichen Überrenditen (d. h. die Differenz ) über ein Geschäftsjahr, das am endete. 15

18 Konsolidierte Bilanz zum 31. März Umlaufvermögen Finanzielle Vermögenswerte, erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet: papiere Derivative Finanzinstrumente Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente Als Sicherheiten bei Maklern gehaltene Barmittel Forderungen: Dividendenforderungen Zinsforderungen Forderungen aus papierverkäufen Forderungen aus verkauften anteilen Umlaufvermögen insgesamt Kurzfristige Verbindlichkeiten Finanzielle Verbindlichkeiten, erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet: Derivative Finanzinstrumente ( ) (35.183) Überziehungskredit - (13.658) Verbindlichkeiten - Mit Fälligkeit innerhalb eines Jahres: Antizipative Passiva ( ) ( ) Zu zahlende Ausschüttungen ( ) ( ) Verbindlichkeiten aus dem Kauf von Anlagen ( ) ( ) Verbindlichkeiten aus zurückgenommenen anteilen ( ) - Kurzfristige Verbindlichkeiten insgesamt ( ) ( ) Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnendes Nettovermögen (zu Handelskursen) Die Anmerkungen im Anhang sind wesentlicher Bestandteil dieses Halbjahresabschlusses. 16

19 Konsolidierte Gesamtergebnisrechnung für den Berichtszeitraum zum Anm Dividendenerträge Zinserträge Nettoveränderungen im Zeitwert von erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewerteten finanziellen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten ( ) Sonstige Erträge Gesamtanlageertrag Betriebliche Aufwendungen 3 ( ) ( ) Nettogewinn für den Berichtszeitraum Finanzierungskosten Zinsaufwendungen (7.789) (23.558) Ausschüttungen an Inhaber rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile 6 ( ) ( ) Gewinn vor Steuern für den Berichtszeitraum Kapitalertragsteuern 2 ( ) ( ) Quellensteuern auf Anlageerträge 2 ( ) ( ) Gewinn nach Steuern für den Berichtszeitraum Veränderungen in der Anpassung von Geldkursen auf Handelskurse - ( ) Zunahme des den Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnenden Nettovermögens aus der Geschäftstätigkeit Gewinne und Verluste entstehen ausschließlich aus laufender Geschäftstätigkeit. Es gibt keine Gewinne oder Verluste, die nicht in der Gesamtergebnisrechnung berücksichtigt wurden. Die Anmerkungen im Anhang sind wesentlicher Bestandteil dieses Halbjahresabschlusses. 17

20 Konsolidierte Aufstellung der Veränderungen des den Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnenden Nettovermögens für den Berichtszeitraum zum Anm Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnendes Nettovermögen zu Beginn des Berichtszeitraums Zunahme des den Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnenden Nettovermögens aus der Geschäftstätigkeit Geschäfte mit Anteilen Erlöse aus der Ausgabe rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile Aufwendungen für die Rücknahme rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile ( ) ( ) Zunahme des Nettovermögens aus Geschäften mit Anteilen Zunahme des den Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnenden Nettovermögens insgesamt Fremdwährungsumrechnung ( ) Inhabern rückkaufbarer, gewinnberechtigter Anteile zuzurechnendes Nettovermögen am Ende des Berichtszeitraums Die Anmerkungen im Anhang sind wesentlicher Bestandteil dieses Halbjahresabschlusses. 18

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES August 2015 24.08.2015 20.08.2015 2 Portfolio Strategische Asset Allokation

Mehr

Halbjahresbericht und ungeprüfter Halbjahresabschluss für den Berichtszeitraum

Halbjahresbericht und ungeprüfter Halbjahresabschluss für den Berichtszeitraum ishares PLC Halbjahresbericht und ungeprüfter Halbjahresabschluss für den Berichtszeitraum vom 1. März bis zum 31. August (Bericht für Anleger in der Schweiz) Manche Fonds der Gesellschaft sind nicht zum

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF Nachtrag Nr. 28 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds mit

Mehr

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR BARCLAYS 1-5 YEAR GILT UCITS ETF Nachtrag Nr. 19 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2015 VRG 14 / Sub-VG 2 (ehem. VRG 14) Stand 31.03.2015 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2015 Der Start der Anleihekäufe

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

BENCHMARK-DEFINITIONEN

BENCHMARK-DEFINITIONEN BENCHMARK-DEFINITIONEN American Express Funds US$ LIQUIDITY 3-Month Interbank Eurodollar Deposit Der Vergleichsindex umfasst Eurodollar-Einlagen mit dreimonatiger Laufzeit und ist in US-Dollar denominiert.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert:

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert: COMGEST GROWTH plc offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital nach irischem Recht First Floor, Fitzwilton House, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art.

Mehr

HALBJAHRESBERICHT UND UNGEPRÜFTER HALBJAHRESABSCHLUSS ishares III PLC

HALBJAHRESBERICHT UND UNGEPRÜFTER HALBJAHRESABSCHLUSS ishares III PLC HALBJAHRESBERICHT UND UNGEPRÜFTER HALBJAHRESABSCHLUSS ishares III PLC FÜR DEN BERICHTSZEITRAUM VOM 1. JULI BIS ZUM 31. DEZEMBER Inhalt Allgemeine Informationen 3 Hintergrund 5 Zwischenlagebericht Bericht

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 29. August 2011 USA versus Euroland Krisenbarometer Interbankenmarkt Vergleich der Interbankengeldmärkte Spread zwischen

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR S&P US DIVIDEND ARISTOCRATS UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR S&P US DIVIDEND ARISTOCRATS UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR S&P US DIVIDEND ARISTOCRATS UCITS ETF Nachtrag Nr. 24 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

Änderungsantrag Fondsvermögen

Änderungsantrag Fondsvermögen Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Versicherungsnummer Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Abteilung Vertragsverwaltung 81732 München Versicherungsnehmer Straße, Haus-Nr. PLZ /Wohnort

Mehr

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs I

D e Ent n w t icklun u g n g de d r Ka K pi p ta t lmä m rkte t - Be B richt h t de d s Fo F n o d n s d ma m na n ge g rs I Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 02/2015 VRG 14 / Sub-VG 2 (ehem. VRG 14) Stand 30.06.2015 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers I 1. Quartal 2015 Der Start der Anleihekäufe

Mehr

Inhalt. ishares II PLC

Inhalt. ishares II PLC Inhalt Allgemeine Informationen 3 Hintergrund 4 Zwischenlagebericht Bericht des Anlageverwalters 9 Wesentliche Risiken und Unwägbarkeiten 24 Wesentliche Transaktionen mit nahe stehenden Parteien 29 Ungeprüfter

Mehr

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - März 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Allianz Volatility Strategy (F01062281) Alma Capital Investment Funds Alma Eikoh Japan

Mehr

Der Anleger im Spannungsfeld von langfristigen Renditen, kurzfristigen Verwerfungen und der Inflationsdrohung

Der Anleger im Spannungsfeld von langfristigen Renditen, kurzfristigen Verwerfungen und der Inflationsdrohung Der Anleger im Spannungsfeld von langfristigen Renditen, kurzfristigen Verwerfungen und der Inflationsdrohung Prof. Dr. Erwin W. Heri Universität Basel und Swiss Finance Institute, Zürich Die Finanzmärkte

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1 B E K A N N T M A C H U N G VERÄNDERUNGEN / CHANGES Mit Wirkung vom / effective from: 1. Juli 2013 neuer Name neue neue neue neue neue neue neue neue neue neue Force Energy Corp. A0Q13T US3451961094 Reverse

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Konservatives strategisches NFS Modell (EUR)

Konservatives strategisches NFS Modell (EUR) Konservatives strategisches NFS Modell (EUR) Germany DE000A0Q4RZ9 ishares 10.0% 0.0% 10.0% DE0006289465 ishares Germany 15.0% 0.0% 15.0% DE000A0RM462 ishares Euro Government Bond 0-1yr UCITS ETF 15.0%

Mehr

ishares III PLC Halbjahresbericht und ungeprüfter Halbjahresabschluss für den Berichtszeitraum vom 1. Juli 2013 bis zum 31.

ishares III PLC Halbjahresbericht und ungeprüfter Halbjahresabschluss für den Berichtszeitraum vom 1. Juli 2013 bis zum 31. ishares III PLC Halbjahresbericht und ungeprüfter Halbjahresabschluss für den Berichtszeitraum vom 1. Juli bis zum Allgemeine Informationen 3 Hintergrund 4 Zwischenlagebericht Bericht des Anlageverwalters

Mehr

BLACKROCK GLOBAL FUNDS

BLACKROCK GLOBAL FUNDS DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE UMGEHENDE BEACHTUNG. Bei Unsicherheiten darüber, was zu unternehmen ist, sollten Sie sich umgehend an Ihren Wertpapiermakler, Bankberater, Anwalt, Wirtschaftsprüfer,

Mehr

NOMURA FUNDS IRELAND PLC. HALBJAHRESBERICHT UND UNGEPRÜFTER ABSCHLUSS Für das Halbjahr zum 30. Juni 2015. Handelsregisternummer: 418598

NOMURA FUNDS IRELAND PLC. HALBJAHRESBERICHT UND UNGEPRÜFTER ABSCHLUSS Für das Halbjahr zum 30. Juni 2015. Handelsregisternummer: 418598 HALBJAHRESBERICHT UND UNGEPRÜFTER ABSCHLUSS Für das Halbjahr zum 30. Juni 2015 Handelsregisternummer: 418598 INHALT (FORTSETZUNG) GESCHÄFTSFÜHRUNG UND VERWALTUNG 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN 2 NOMURA FUNDS

Mehr

Citywire Frankfurt. Alleskönner Multi-Asset

Citywire Frankfurt. Alleskönner Multi-Asset Citywire Frankfurt Alleskönner Multi-Asset 10th. September 2015 Alleskönner Multi-Asset Quadratur des Kreises? Source: www.illusionen.biz 2 Teil I Wo stehen wir? 3 Wo stehen wir? Entwicklung der Bundesanleiherenditen

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

Konjunktur- und Kapitalmarktperspektiven : Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben

Konjunktur- und Kapitalmarktperspektiven : Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben Konjunktur- und Kapitalmarktperspektiven : Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben Präsentation in Hamburg am 13. Mai 2014 1. Ökonomischer Ausblick: Weltwirtschaft Weltwirtschaft: Wichtige makroökonomische

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 2. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 2. Quartal 2015 Die Schweizer Börse erzielte im 2. Quartal 2015 einen ETF-Handelsumsatz von CHF 20,9 Mrd.,

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Charts zur Marktentwicklung. September 2012

Charts zur Marktentwicklung. September 2012 Charts zur Marktentwicklung September 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand 31.07.2012 Nominalzins und Inflationsrate

Mehr

Quartalsbericht 01/2012 VRG 14

Quartalsbericht 01/2012 VRG 14 Allianz Pensionskasse AG Quartalsbericht 01/2012 VRG 14 Stand 31.03.2012 Die Entwicklung der Kapitalmärkte - Bericht des Fondsmanagers 1. Quartal 2012 Die beiden 3-jährigen Refinanzierungstender der EZB

Mehr

Zürich Anlagestiftung. Performancebericht per 31.08.2015

Zürich Anlagestiftung. Performancebericht per 31.08.2015 Zürich Anlagestiftung Performancebericht per 31.08. Inhalt Anlagen... 2 Renditeübersicht (in %)... 3 BVG und Strategiefonds... 5 BVG Rendite... 5 Profil Defensiv... 6 BVG Rendite Plus... 7 Profil Ausgewogen...

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR MSCI ACWI UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR MSCI ACWI UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR MSCI ACWI UCITS ETF Nachtrag Nr. 1 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds mit getrennter

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

ishares II PLC Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für das Geschäftsjahr zum 31. Oktober 2013 (Bericht für Anleger in der Schweiz)

ishares II PLC Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für das Geschäftsjahr zum 31. Oktober 2013 (Bericht für Anleger in der Schweiz) ishares II PLC Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für das zum (Bericht für Anleger in der Schweiz) Manche Fonds der Gesellschaft sind nicht von der FINMA zum Vertrieb an nicht qualifizierte Anlegerinnen

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Ausblick 2015 Globale Konjunktur im Zwiespalt

Ausblick 2015 Globale Konjunktur im Zwiespalt NOVEMBER 2014 Ausblick 2015 Globale Konjunktur im Zwiespalt Jean-Sylvain Perrig, CIO Union Bancaire Privée, UBP SA Rue du Rhône 96-98 Postfach 1320 1211 Genf 1, Schweiz Tel. +4158 819 21 11 Fax +4158 819

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen Wichtige Informationen Kein Handlungsbedarf Einführung Um sicherzustellen, dass wir Anlegern einen erstklassigen Kundenservice und eine erstklassige Betreuung zukommen lassen können, haben wir International

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE II PLC SPDR RUSSELL 2000 U.S. SMALL CAP UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE II PLC SPDR RUSSELL 2000 U.S. SMALL CAP UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE II PLC SPDR RUSSELL 2000 U.S. SMALL CAP UCITS ETF Nachtrag Nr. 18 26 Mai 2014 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe II plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

Schweizer Vermögensdepot Übersicht der Strategien G, S, W und F per 31.01.2015

Schweizer Vermögensdepot Übersicht der Strategien G, S, W und F per 31.01.2015 05.12 06.12 07.12 08.12 09.12 10.12 11.12 12.12 01.13 02.13 03.13 04.13 05.13 06.13 07.13 08.13 09.13 10.13 11.13 12.13 01.14 02.14 03.14 04.14 05.14 06.14 07.14 08.14 09.14 10.14 11.14 12.14 01.15 Schweizer

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27. PWM Marktbericht Markus Müller, Leiter Investment Office Frankfurt am Main, 27. Juni 2011 USA Erholung verläuft frustrierend langsam Äußerungen von Ben Bernanke im Nachgang zur US-Notenbanksitzung Ben

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Mediolanum Challenge Halbjahresbericht - 30. Juni 2014

Mediolanum Challenge Halbjahresbericht - 30. Juni 2014 Mediolanum Challenge Halbjahresbericht - 30. Juni 2014 CHALLENGE FUNDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT FÜR DEN ZEITRAUM BIS 30. JUNI 2014 Der Vertrieb der Anteile des CHALLENGE Global Smaller Cap Equity

Mehr

Anlegen im Zeichen der Euro-Krise Was ist sicher? Stand: April 2012

Anlegen im Zeichen der Euro-Krise Was ist sicher? Stand: April 2012 Investment I Einfach I Anders Was ist sicher? Stand: April 2012 Investment- Alternativen Derzeitige Anzahl handelbarer Titel Überfordert? Produktflut und Inflation der Anlagemöglichkeiten: Umsatz/Wert

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

P R O S P E K T ETF ETF. vom 9. Juni 2014

P R O S P E K T ETF ETF. vom 9. Juni 2014 Die Mitglieder des Verwaltungsrats der Gesellschaft, deren Namen sowohl im Register der Verwaltungsratsmitglieder der Gesellschaft als auch im Abschnitt Geschäftsleitung der Gesellschaft aufgeführt sind,

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

HSBC ETFs PLC. Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für die Schweiz für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2012

HSBC ETFs PLC. Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für die Schweiz für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2012 s PLC Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für die Schweiz für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2012 Inhalt Management und Verwaltung... 3 Allgemeine Informationen... 4 Berichte Bericht des Verwaltungsrats...

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Nur für professionelle Kunden und Finanzanlagevermittler bitte beachten Sie "Wichtige Hinweise" auf der letzten Seite

Nur für professionelle Kunden und Finanzanlagevermittler bitte beachten Sie Wichtige Hinweise auf der letzten Seite Assetklassenanalyse Kundenname: Vermögensaufbau-Strategie Auswertungsdatum: Auswertungswährung: EUR Assetklasse Anteil [%] Anteil am Vermögen Aktien (Deutschland, large caps) 4,02 Aktien (Deutschland,

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP-Return OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

Kapitalmarkt: Herausforderungen 2007

Kapitalmarkt: Herausforderungen 2007 Kapitalmarkt: Herausforderungen 2007 Swisscanto Asset Management AG Thomas Härter, Chief Strategist Bern, 08.01.2007 Inhaltsverzeichnis 1. Konjunkturaussichten 2. Anleihenmärkte und Währungen 3. Aktienmärkte

Mehr

Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September 2012. Marcel Koller Chefökonom

Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September 2012. Marcel Koller Chefökonom Volkswirtschaftliche Lagebeurteilung September 2012 Marcel Koller Chefökonom Highlights September 2012 Makroökonomisches Umfeld Globale Konjunktur: Erste vorsichtige Anzeichen einer Stabilisierung USA

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 23.10.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

HSBC ETFs PLC. Jahresbericht und Jahresabschluss für die Schweiz Für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2014

HSBC ETFs PLC. Jahresbericht und Jahresabschluss für die Schweiz Für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2014 ETFs PLC Jahresbericht und Jahresabschluss für die Schweiz Für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2014 Inhalt Management und Verwaltung... 3 Allgemeine Informationen... 4 Berichte Bericht des Verwaltungsrats...

Mehr

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18.

Deutsche Bank Private Wealth Management. PWM Marktbericht. Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. PWM Marktbericht Björn Jesch, Leiter Portfoliomanagement Deutschland Frankfurt am Main, 18. Juli 2011 Euro erneut im Mittelpunkt des Marktgeschehens Euro versus ausgewählte Währungen Minimum-Maximum-Bandbreite

Mehr

HSBC Exchange Traded Funds

HSBC Exchange Traded Funds HSBC Exchange Traded Funds Factsheet Buch May 2014 Werbung Inhalt Industrieländer Globale/Regionale Konzepte HSBC MSCI PACIFIC EX JAPAN UCITS ETF 1 HSBC MSCI EUROPE UCITS ETF 3 HSBC EURO STOXX 50 UCITS

Mehr

Anlagetechnische Ergebnisse, Asset Allocation und Marktausblick

Anlagetechnische Ergebnisse, Asset Allocation und Marktausblick Schweizer Pensionskassen 2010 Anlagetechnische Ergebnisse, Asset Allocation und Marktausblick Peter Bänziger Leiter Asset Management / CIO Swisscanto Gruppe 1 Teilnehmer 278 Autonome und teilautonome Vorsorgeeinrichtungen

Mehr

WECHSELKURSE DIE EREIGNISSE DIESER WOCHE. openbook.etoro.com. Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: Wöchentlicher Marktüberblick

WECHSELKURSE DIE EREIGNISSE DIESER WOCHE. openbook.etoro.com. Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: Wöchentlicher Marktüberblick Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: openbook.etoro.com Die Aktienmärkte stiegen diese Woche höher, da besser als erwartete Daten aus China den Märkten zu beginn der Woche einen Schub gaben.

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Wechselkursabsicherung

Wechselkursabsicherung STRATEGY IN PRACTICE Wechselkursabsicherung Von Nathan Lacaze und Philipp Meyer-Brauns, PhD Juni 2015 Währungsschwankungen können bedeutsamen Einfluss auf den Ertrag ausländischer Kapitalanlagen haben,

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte im Juli 215 seinen positiven Trend fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 7,8 Milliarden Euro, nach ebenfalls positiven Flüssen

Mehr

WICHTIGE MITTEILUNG AUSSCHÜTTUNGSBEKANNTMACHUNG

WICHTIGE MITTEILUNG AUSSCHÜTTUNGSBEKANNTMACHUNG Bei Unsicherheiten bezüglich dieser Bekanntmachung sollten Sie den Rat Ihres Börsenmaklers, Bankbetreuers, Rechtsanwalts, Wirtschaftsprüfers oder sonstigen Fachberaters einholen. (die "Gesellschaft") Investmentgesellschaft

Mehr

Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER

Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 2 Clevere Strategien für die ETF-Anlage Ein Kernportfolio aufbauen: Die Bedeutung der Diversifikation Börsengehandelte Indexfonds (ETFs)

Mehr

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne JPMorgan Investment Funds Ausschüttungsgleiche Erträge für Österreich für das Geschäftsjahr 1. Jänner bis 31. Dezember 2005 pwc Alle Beträge in EUR Klasse EUR Global Balanced Fund Class A (acc) LU0070212591

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler

Mehr