P FERDEZUCHTVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG E.V.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "P FERDEZUCHTVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG E.V."

Transkript

1 Marbach/L Gute Qualität der Fohlen aber deutlich weniger Fohlen als im Vorjahr Marbach/L. (PZV BaWü). Die Kaltblut- und Ponyzüchter des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg starteten am 18. Juni in Pfullendorf in die Fohlenschausaison Mit der Abnahme der Bedeckungen 2010 war zwangsläufig auch eine Abnahme der bei den Fohlenschauen 2011 vorgestellten Fohlen zu erwarten. Die Qualität der bisher vorgestellten Fohlen war gut. Pfullendorf und Leutkirch Die Züchter im Linzgau wurden auch dieses Jahr nicht vom schlechten Wetter verschont. In Pfullendorf wurden 20 Schwarzwälder Kaltblut-, 5 Haflinger- sowie 1 Freiberger- und 5 Ponyfohlen der Rassen zur Bewertung vorgestellt. Bei den Schwarzwälder Kaltblutfohlen wurden 4 Fohlen mit einer Goldplakette ausgezeichnet. Es siegte ein Stutfohlen von Montan/Dirk aus der Zucht von Adalbert Jegler, Deggenhausertal. Das bewegungsstarke Fohlen erhielt die höchste Punktzahl dieser Schau. Die Reservesiegerin stellte Werner Schultheiss, Aach-Linz mit einem Goldfohlen von Ravel/Federweisser. Das beste Fohlen der Hengstnachzuchtschau des Hengstes Mönchsbräu züchtete Markus Rebholz, Irndorf mit einem Stutfohlen aus einer Mutter von Donnergroll. Mit Moni von Wildfuchs/Dachsberg stellte Adalbert Jegler, Deggenhausertal ein weiteres Goldfohlen. Bei den Haflingern und Edelbluthaflingern wurden 2 Stutfohlen mit Goldplaketten ausgezeichnet. Es siegte ein Fohlen von San Remo aus der Zucht von Ernst Amann, Wald- Ruhestetten; Reservesiegerfohlen wurde ein Stutfohlen von Allgaier von Berthold Hänle, Obermarchtal. Bei den Ponys erhielten ein Shetlandpony Hengstfohlen von Raufbold vom Rosengarten von der Mainau GmbH sowie eine Tochter vom süddeutsch gekörten Reitponyhengst Bazooka aus dem Züchterstall Peter Leser, Bad Schussenried das begehrte Gold. Sechs Kaltblutfohlen aus drei Rassen wurden in Leutkirch der Bewertungskommission vorgestellt, alle Fohlen wurden mit Silber prämiert. Das beste Kaltblutfohlen stelle Rudolf Geromiller, Aitrach mit einem Hengstfohlen der Rasse Rheinisch-Deutsches Kaltblut von Gildo/Cesar van Kreiel. Forst Zufriedene Gesichter sah man in Forst bei den Kaltblut- und Ponyzüchtern, von 32 vorgestellten Fohlen wurden sechs mit der Goldplakette prämiert. Das Siegerfohlen bei den Kaltblütern stellte Heike Helm und Peter Meyer, Eberbach mit einem Stutfohlen von Montan/Donnergroll. Die Qualität der Kaltblutfohlen überzeugte mit einem breiten Feld von Silberfohlen. Die Haflingerzüchter freuten sich über vier vergebene Goldplaketten: das Siegerfohlen bei den Hengsten stellte Kurt Antes, Mannheim mit einem sportiven Fohlen von Amurat/Stüwer; bei den Stutfohlen siegte Gerhard Dickgießer, Bruchsal mit einer typvollen Tochter des süddeutschen Körungssiegers Nevitano aus einer Mutter von Ammersee.

2 Weitere Goldplaketten gingen an Fohlen aus der Zucht der Familie Dr. Paschke, Schwieberdingen für ein Hengstfohlen von Wildberg/Winternacht sowie ein Stufohlen von Meran/Austria. Bei den Ponyfohlen freute sich Rosemarie Kellermann, Rot am See über ihr vergoldetes Classicponyfohlen Balco/Benny N. Zöbingen Waren vor Jahren noch 60 Fohlen im Bewertungslot, schrumpfte die Zahl heuer Fohlen in Zöbingen deutlich, 22 Kaltblutfohlen und 16 Haflinger- bzw. Ponyfohlen stellten sich der Richterkommission, 11 Goldfohlen sprechen aber für eine gute Qualität. Bei den Kaltblütern siegte ein Schwarzwälder Stutfohlen von LVV Modigliani/Donnergroll von Roland Bäuerle, Neuler; der Reservesieg ging an ein Stutfohlen der Rasse Süddeutsches Kaltblut von Seeg/Schirkan II aus der Zucht der Familie Ebert, Abtsgmünd. Weiter mit Gold prämiert wurden ein Schwarzwälder Hengstfohlen von Maximus/Modus aus der Zucht von Hartmut Fürst, Aalen sowie ein Noriker Hengstfohlen vom Zigan Schaunitz/Gallus Diamant von Bernd Resselberger, Mödingen. Das Siegerfohlen bei den Kleinpferden stellte die Zuchtgemeinschaft Lober-Baudermann, Honhardt mit einem sehr guten Hengstfohlen der Rasse Edelbluthaflinger vom Bundesprämienhengst Wildberg aus der sporterfolgreichen StPrSt. Nixe von Notar. Robert Meier, Schrozberg züchtete ein weiteres Goldfohlen mit einer Tochter von Serpico/Nordtirol. Bei den Ponyrassen siegte ein mit Gold prämiertes Dartmoor Stutfohlen von Jürgen und Petra Wagner, Michelfeld von Mühlenmoor Rivale/Patrick, es war auch das Reservesiegerfohlen der Ponys. Über weitere Goldplaketten und herausragende Fohlen durften sich freuen: bei den Reitponys Sabine und Rainer Spindler, Frankenhardt für ihr Hengstfohlen von Casino Royale K/Dressmann I sowie Josef Pfitzer, Neuler für sein Hengstfohlen von FS Champion de Luxe aus der sporterfolgreichen StPrSt. Night-Star von Wester Aikema s Nicodim. Bei den Welshponys stellten Familie Kollmar, Wassertrüdingen ein mit der Goldplakette ausgezeichnetes Welsh-B Stutfohlen von Frankenhoeh s Bentley/Den Bramels Rio und Annette Peterlick, Dischingen eine Goldfohlen bei der Sektion Welsh-A mit einem Sohn von Doornzicht Mexx/Sunday. Auerbach Auf der modernisierten Anlage des Haflingerhofs Karlsbad der Familie Herrmann schlossen 20 Haflinger- und 1 Edelbluthaflingerfohlen die Prämierung mit einem positiven Ergebnis ab, die Richter vergaben 9 Gold- und 12 Silberplaketten. Die Qualität der für den Endring qualifizierten Goldfohlen lag dabei weit über dem Rassedurchschnitt. Das Siegerfohlen der Schau stammt aus der Zucht des Haflingerhofs Karlsbad von Notting Hill aus einer Winterstein-Mutter. Viel Typ und Harmonie zeichneten dieses zudem mit viel Bewegungsqualität ausgestattete Hengstfohlen aus. Der vom Haflingerhof Karlsbad gestiftete Wanderpokal und die Siegerschärpe blieben einmal mehr in Karlsbad. Kurt Antes, Mannheim stellte den Bewegungssieger. Dieses mit guter Oberlinie ausgestattete Hengstfohlen von Amurat aus der bewegungsstarken StPrSt. New Wonder brillierte im Trab mit äußerst energischem Hinterbein, absoluter Taktsicherheit und Elastizität hervorragender Tempovarianz. Er erhielt die Goldplakette und eine Schärpe.

3 Weitere Goldfohlen im Endring: Stutfohlen von Notting Hill/Anthony und Hengstfohlen von Serpico/Anthony von Robert Meier, Schrozberg; Hengstfohlen von Serpico/Mithras, Stutfohlen von Stainz/Notting Hill und Hengstfohlen von Wüstenprinz/Alpenstern, alle vom Haflingerhof Karlsbad; Hengstfohlen von Serpico/Amadeus von Wolfgang Schäfer, Karlsruhe sowie ein Stutfohlen von Notting Hill/Alpenstern von Gabriele Baier, Karlsbad. Meissenheim und Herrenberg In Meissenheim wurden 10 Ponyfohlen zur Bewertung vorgestellt, drei erhielten die begehrte Goldplakette. Den Sieger stellten Meinrad und Doris Lehmann, Gengenbach mit einem Reitpony Stutfohlen vom Körungssieger David L/Dressboy. Mit Goldplaketten ausgezeichnet wurden weiterhin ein Stutfohlen der Rasse Deutsches Reitpony von FS Pearcy Pearson/Nanduc aus der Zucht von Günther und Simone Wußler, Ohlsbach und eine Tochter von Bazooka/Nordkap von Martin Schäck aus Bühl. Auch in diesem Jahr beschickten die Züchter die Fohlenschau in Herrenberg mit einem qualitätsvollen Lot von Kaltblut- und Ponyfohlen. Bei den Kaltblütern wurden 10 Fohlen vorgestellt. Den Tagessieg und die begehrte Goldplakette sicherte sich ein ausdrucks- und bewegungsstarker Sohn des Revisor/Merkur von Ulrich Schweizer, Mühlhausen. Den Reservesieger züchtete Antoine Laschette, Stuttgart mit einem weiteren Hengstfohlen von Revisor/Diflor, es wurde mit der Silberplakette prämiert. Bei den verschiedenen Pony- und Kleinpferderassen wurden 30 Fohlen vorgestellt, 11 Fohlen konnten mit einer Goldplakette ausgezeichnet werden. Das Siegerfohlen bei den Sportponyrassen, hier wurden 13 Fohlen vorgestellt, züchtete Katharina von Salmuth, Ravensburg mit einem schmucken und äußerst typvollen, sportiven und bewegungsstarken Hengstfohlen von Dance Star AT/Monte Christo. Der Tagessieg bei den Robustponyfohlen ging an ein interessant gezeichnetes Hengstfohlen der Rasse Dt. Classicpony aus dem ersten Jahrgang des Hengstes Kollin von Clus aus einer Mutter von Winner aus der Zucht von Ilka Zimmerer, Lichtenstein. Beide Fohlen wurden mit der Goldplakette belohnt. Bei den Haflingerfohlen ging Gold an ein Stutfohlen von Wildberg/Nordstern der Familie Dres. Paschke, Schwieberdingen. Weitere Goldfohlen züchteten bei den Sportponyrassen: Ilka Zimmerer, Lichtenstein mit einem Hengstfohlen (DR) von Bazooka/Pico; Rudolf Bühner, Rudersberg mit einem Hengstfohlen (DR) von Like Luxus/Anydale Ron sowie Caroline Schmid, Donzdorf mit einem Hengstfohlen (DR) von FS Champion de Luxe/ Top Nordpol. Bei den kleinen Robustponyrassen wurden folgende Fohlen goldprämiert: Hengstfohlen (Dt.CPo) von Kollin von Clus/Krijn v. Ruitersweide von Nicole Fottner Liebig, Schwäbisch Hall; Stutfohlen (Dt.CPo) von Kollin v. Clus/Winner; Hengstfohlen (DPbShP) von Aladdin v. Weserstein /Dennis v.d. Schimmelhoeve von Elisabetta Schröck, Bisingen; Stutfohlen (DPbShP) von Alfing s Picasso/Admiral von Gisela Herbrik-Hiller, Herrenberg; Hengstfohlen (DPbShP) von Maistro van het Huukske/Aladin und Hengstfohlen von Little Star/Bjorn v.d.heikamp, beide von Ilka Zimmerer, Lichtenstein. Die Fohlenschau in Herrenberg wurde großzügig unterstützt von: Zuchtverein Herrenberg, Firma Marstall, IG Kaltblut, Equestro. Pferdezuchtverband Baden-Württemberg Weber, Zuchtleiter

4 Alle Goldfohlen im Überblick Pfullendorf Stute (SchwK) v. Montan a.d. StPrSt. Nelli-Diana v. Dirk, Adalbert Jegler, Deggenhausertal; Sieger Kaltblut Stute (SchwK) v. Mönchbräu/Donnergroll, Markus Rebholz, Irndorf; Sieger der HNZ Mönchbräu Stute (SchwK) v. Ravel/Federweisser, Selina Schultheiss, Pfullendorf Stute (SchwK) v. Wildfuchs a.d. StPrSt. Nadin v. Dachsberg, Adalbert Jegler, Deggenhausertal Stute (EHafl) v. San Remo/Nemo, Ernst Amann, Wald, Sieger Stute (EHafl) v. Allgaier/Sandro, Berthold Hänle, Obermarchtal Stute (DR) v. Bazooka/York v. Rock Grey, Peter Leser, Bad Schussenried Hengst (DPbShP) v. Raufbold v. Rosengarten/At Last v.d. Eickenwal, Mainau GmbH, Mainau, Sieger Pony Forst Stute (SchwK) v. Montan/Donnergroll, Heike Helm u. Peter Meyer, Eberbach; Sieger Hengst (Hafl) v. Amurat a.d. StPrSt. Stephanie v. Stüwer, Kurt Antes, Mannheim; Sieger Hengstfohlen Stute (Hafl) v. Nevitano a.d. StPrSt. Ammer v. Ammersee, Gerhard Dickgießer, Bruchsal, Sieger Stutfohlen Stute (Hafl) v. Meran a.d. StPrSt. Birke v. Austria, Dres. Paschke, Schwieberdingen Hengst (Hafl) v. Wildberg a.d. StPrSt. Magenta v. Winternacht, Dres. Paschke, Schwieberdingen Hengst (Dt.Cpo) v. Balco/Benny N, Rosemarie Kellermann, Rot am See Zöbingen Stute (SchwK) v. LVV Modigliani/Donnergroll, Roland Bäuerle, Neuler; Sieger Kaltblut Hengst (SchwK) v. Maximus/Modus, Hartmut Fürst, Aalen Hengst (SDK) v. Seeg a.d. StPrSt. Venus v. Schirkan II, Familie Ebert, Abtsgmünd, RSieger Kaltblut Hengst (Norik) v. Zigan Schaunitz/Gallus Diamant, Bernd Resselberger, Mödingen Stute (Hafl) v. Serpico a.d. StPrSt. Ninette v. Nordtirol, Robert Meier, Schrozberg Hengst (EHafl) v. Wildberg a.d. StPrSt. Nixe von Notar, ZG Lober-Baudermann, Honhardt, Sieger Kleinpferde Hengst (DR) v. Casino Royale K/Dressman I, Sabine u. Rainer Spindler, Frankenhardt Hengst (DR) v. FS Champion de Luxe a.d. StPrSt. Night-Star v. Wester Aikema s Nicodim, Josef Pfitzer, Neuler Stute (Dartm) v. Mühlenmoor Revale/Patrick, Jürgen u. Petra Wagner, Michelfeld; RSieger Kleinpferde Stute (Wel.B) v. Frankenhoehs Bentley/Den Bramels Rio, Familie Kollmar, Wassertrüdingen Hengst (Wel.A) v. Doornzicht Mexx/Sunday, Annette Peterlick, Dischingen

5 Auerbach Hengst (Hafl) v. Notting Hill/Winterstein, Haflingerhof Karlsbad, Karlsbad; Gesamtsieger Hengst (Hafl) v. Amurat a.d. StPrSt. New Wonder v. Nordstern, Kurt Antes, Mannheim; Bewegungssieger Stute (Hafl) v. Notting Hill/Anthony, Robert Meier, Schrozberg Hengst (Hafl) v. Serpico a.d. StPrSt. Minerva v. Mithras, Haflingerhof Karlsbad, Karlsbad Hengst (Hafl) v. Serpico/Anthony, Robert Meier, Schrozberg Hengst (Hafl) v. Serpico a.d. StPrSt. Nativa v. Amadeus, Wolfgang Schäfer, Karlsruhe Stute (Hafl) v. Stainz a.d. StPrSt. Notting s Naomagic v. Notting Hill, Haflingerhof Karlsbad, Karlsbad Hengst (Hafl) v. Wüstenprinz a.d. StPrSt. Ashley v. Alpenstern, Haflingerhof Karlsbad, Karlsbad Stute (Hafl) v. Notting Hill a.d. StPrSt. Anjeschka v. Alpenstern, Gabriele Baier, Karlsbad Meißenheim Hengstfohlen (DR) v. David L/Dressboy, Meinrad u. Doris Lehmann, Gengenbach; Sieger Stutfohlen (DR) v. FS Pearca Pearson/Nanduc, Günter u. Simone Wußler, Ohlsbach Stutfohlen (DR) v. Bazooka/Nordkap, Martin Schäck, Bühl Herrenberg Hengstfohlen (SchwK) v. Revisor a.d. StPrSt. Noble v. Merkur, Ulrich Schweizer, Mühlhausen Stutfohlen (Hafl) v. Wildberg a.d. StPrSt. Norena v. Nordstern, Dres. Paschke, Schwieberdingen Hengstfohlen (DR) v. Bazooka/Pico, Ilka Zimmerer, Lichtenstein Hengstfohlen (DR) v. Dance Star AT/Monte Christo, Katharina von Salmuth, Ravensburg; Sieger Sportponys Hengstfohlen (DR) v. Like Luxus/Anydale Ron, Rudolf Bühner, Rudersberg Hengstfohlen (DR) v. FS Champion de Luxe/Top Nordpol, Caroline Schmid, Donzdorf Stutfohlen (Dt.CPo) v. Kollin v. Clus a.d. StPrSt. Happy s Moonlight v. Winner, Ilka Zimmerer, Lichtenstein Hengstfohlen (Dt.CPo) v. Kollin v. Clus a.d. StPrSt. Happy s Sun v. Winner, Ilka Zimmerer, Lichtenstein; Sieger Robustponys Hengstfohlen (DPbShP) v. Aladdin v. Weserstein/Dennis v.d. Schimmelhoeve, Elisabetta Schröck, Bisingen Stutfohlen (DPbShP) v. Alfing s Picasso/Admiral, Gisela Herbrik-Hiller, Herrenberg Hengstfohlen (DPbShP) v. Maistro v. het Huukske/Aladin, Ilka Zimmerer, Lichtenstein Hengstfohlen (DPbShM) v. Little Star van Stal Anja/Bjorn v.d. Heikamp, Ilka Zimmerer, Lichtenstein

6 PFERDEZUCHTVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG E.V. Goldfohlen 2011 im Bild Pfullendorf (Fotos:Schröder) Stute (SchwK) v. Montan a.d. StPrSt. Nelli-Diana v. Dirk Stute (SchwK) v. Mönchbräu/Donnergroll Hengst (DPbShP) v. Raufbold v. Rosengarten/At Last v.d. Eickenwal Stute (DR) v. Bazooka/York v. Rock Grey (Ponyfotos: Klewitz-Seemann)

7 Forst (Fotos:Paschke) Hengst (Hafl) v. Amurat a.d. StPrSt. Stephanie v. Stüwer Stute (Hafl) v. Nevitano a.d. StPrSt. Ammer v. Ammersee Zöbingen (Fotos:Paschke) Hengst (EHafl) v. Wildberg a.d. StPrSt. Nixe von Notar Stute (Dartm) v. Mühlenmoor Revale/Patrick

8 Auerbach ((Fotos:Paschke, Bölle) Hengst (Hafl) v. Notting Hill/Winterstein Hengst (Hafl) v. Amurat a.d. StPrSt. New Wonder v. Nordstern Hengst (Hafl) v. Wüstenprinz a.d. StPrSt. Ashley v. Alpenstern Hengst (Hafl) v. Serpico a.d. StPrSt. Nativa v. Amadeus

9 PFERDEZUCHTVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG Herrenberg ((Fotos: Klewitz-Seemann) Hengstfohlen (SchwK) v. Revisor a.d. StPrSt. Noble v. Merkur Hengstfohlen (DR) v. Dance Star AT/Monte Christo Hengstfohlen (Dt. CPo) v. Kollin v. Clus a.d. StPrSt. Happy s Sun v. Winner E.V.

Fragen zum Jungzüchterwettbewerb (Stand 2010)

Fragen zum Jungzüchterwettbewerb (Stand 2010) Fragen zum Jungzüchterwettbewerb (Stand 2010) Ponys 8-11 1. Fragen zum Pony/Zucht 1.1 Zucht Beschreibe das Brandzeichen des Deutschen Reitponys. In welchem Alter erhält das Pony normalerweise seine Kennzeichnung?

Mehr

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004 weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 2 200m Schmetterling... 2 50m Rücken... 2 100m Rücken... 2 200m Rücken... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 3 200m Brust... 3 50m Freistil... 3 100m

Mehr

Architektur für Wohnen im Alter und Leben mit Allen: gute Beispiele

Architektur für Wohnen im Alter und Leben mit Allen: gute Beispiele Architektur für Wohnen im Alter und Leben mit Allen: gute Beispiele Beispiele der ARGE-Initiative So wollen wir wohnen! Rechtsanwalt Jens Kuderer, LL.M. Die Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer

Mehr

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME),

Mehr

Körungen und Leistungsprüfungen 2008/2009

Körungen und Leistungsprüfungen 2008/2009 Körungen und Leistungsprüfungen 2008/2009 Inhaltsverzeichnis Stutenleistungsprüfung Kirchanschöring, Bayern...3 Leistungsprüfung Erbach...4 Leistungsprüfung Fahren und Ziehen SH/HH...5 HLP Fahren Oberpörlitz...6

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Ergebnisliste der Landesschau Bayern

Ergebnisliste der Landesschau Bayern Connemara Fohlen 1a) DE 410100683715 Schwartachs South Alaska Connemara Rappschimmel Stute 26.04.2015 v. Woodfield Cracker Jack a.d. Limited Editions Sina v. Diamond Rum Züchter & Besitzer & Aussteller:

Mehr

ca. 15.00 Uhr - Reitpferde / Hengstfohlen Das Registrierung / Brennen / Chippen der Fohlen ist vor Ort möglich.

ca. 15.00 Uhr - Reitpferde / Hengstfohlen Das Registrierung / Brennen / Chippen der Fohlen ist vor Ort möglich. Zeitplan 14.00 Uhr - Reitpferde / Stutfohlen ca. 15.00 Uhr - Reitpferde / Hengstfohlen ca. 16.00 Uhr - Reitponys Das Registrierung / Brennen / Chippen der Fohlen ist vor Ort möglich. Die Richter Theo Lohmann,

Mehr

Medieninformation Industrie- und Handelskammer, Postfach 40 64, 88219 Weingarten

Medieninformation Industrie- und Handelskammer, Postfach 40 64, 88219 Weingarten Standortpolitik Starthilfe und Unternehmensförderung Medieninformation Industrie- und Handelskammer, Postfach 40 64, 88219 Weingarten Aus- und Weiterbildung Innovation Umwelt International Recht Fair Play

Mehr

Münster-Handorf WESTFALEN - WOCHE 2015 mit - Eliteschau Reitpferde und Kaltblut am 31.07.2015 - Westf. Fohlen-Auktion am 01.08.2015 - Eliteschau für Reitponys und Kleinpferde am 02.08.2015 - Qualifikationsprüfungen

Mehr

Pferde. Sport. Familie. Home of Casino Grand Prix.

Pferde. Sport. Familie. Home of Casino Grand Prix. Pferde. Sport. Familie. Home of Casino Grand Prix. Casino Pre-Opening in Lassee 23. bis 25. Mai 2014 186 Reiter, 302 Pferde sind beim CSN-B-Turnier mit Children/Junior Trophy, ERREPlus Amateucup 2014,

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Vermögensmanagement Ihr Vertrauen ruht auf starken Säulen.

Vermögensmanagement Ihr Vertrauen ruht auf starken Säulen. Vermögensmanagement Ihr Vertrauen ruht auf starken Säulen. FÜRST FUGGER Vermögensmanagement Qualität aus guten Gründen. Das geprüfte ist exzellent für den Vermögensaufbau geeignet, lautete das Gesamturteil

Mehr

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Stand 01.01.2012 Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Az.: Mannheim Rettungswache Weinheim Johanniter Unfallhilfe e.v. Kreisverband Mannheim Lagerstr. 5 68169 Mannheim

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Schützenbruderschaft Weyer 1961 e.v.

Schützenbruderschaft Weyer 1961 e.v. Schützenbruderschaft feiert ihr 53. Stiftungsfest Gerhard und Marion Koppo (Kaiserpaar) und Leah Esser (Prinzessin) sind die neuen Majestäten Im vollbesetztem Gemeindesaal St. Katharina in Solingen-Wald

Mehr

FINANZIERUNGS- FRAGEN? LÖCHERN SIE UNS RUHIG. @ Finanzierungssprechtage 2015

FINANZIERUNGS- FRAGEN? LÖCHERN SIE UNS RUHIG. @ Finanzierungssprechtage 2015 FINANZIERUNGS- FRAGEN? LÖCHERN SIE UNS RUHIG. @ Finanzierungssprechtage 2015 GUT, WENN MAN EINEN STARKEN PARTNER AN SEINER SEITE HAT Wer sind wir? Die L-Bank ist als Staatsbank für Baden-Württemberg der

Mehr

Fachberater/innen für Sport

Fachberater/innen für Sport Fachberater/innen für Sport Stand: September 2015 Stadt und Landkreis Ansbach Auerochs, Robert, (97313030), L, *30.11.1982 Mittelschule Herrieden, Steinweg 8, 91567 Herrieden, Tel.: 09825-9271450, Fax:

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Liste Ausbildungsbetriebe

Liste Ausbildungsbetriebe Liste Ausbildungsbetriebe Herrn Jürgen Müller "Heinzelmännchen" Wäscheservice & Hausdienstleistungsges.mbH Industriestr. 36 63607 Wächtersbach Telefon: 06051 92180 Fax: 06051921860 E-Mail: jmueller@heinzelmaennchen-gmbh.de

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels

Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels Schiedsstelle für das Kfz-Gewerbe Baden-Baden/ Bühl/ Rastatt Rheinstr. 146 76532 Baden-Baden Telefon07221 / 53830 Telefax07221 /

Mehr

Dozentenstipendien des Fonds der Chemischen Industrie 1990 bis 2013 (Selbstbewerbung ist nicht möglich) Stand: 23.10.2015

Dozentenstipendien des Fonds der Chemischen Industrie 1990 bis 2013 (Selbstbewerbung ist nicht möglich) Stand: 23.10.2015 F O NDS DER CHEM I S C H E N INDUSTRIE im Verband der Chemischen Industrie e.v. Dozentenstipendien des Fonds der Chemischen Industrie 1990 bis 2013 (Selbstbewerbung ist nicht möglich) Stand: 23.10.2015

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

Breitbandversorgung. Überlingen. Gewerbegebiet Oberried. Breitbandversorgung von Überlingen Ein Unternehmen 1 der Gruppe

Breitbandversorgung. Überlingen. Gewerbegebiet Oberried. Breitbandversorgung von Überlingen Ein Unternehmen 1 der Gruppe Breitbandversorgung Überlingen Gewerbegebiet Oberried Breitbandversorgung von Überlingen Ein Unternehmen 1 der Gruppe NeckarCom Telekommunikation GmbH seit 1998 mit TK-Dienstleistungen auf dem Markt 100%-Tochterunternehmen

Mehr

ICT-Postenlauf / Zeit für Fachgruppen / Verabschiedungen

ICT-Postenlauf / Zeit für Fachgruppen / Verabschiedungen Letzter Schultag im Schuljahr 2010/11 ICT-Postenlauf / Zeit für Fachgruppen / Verabschiedungen ICT-Postenlauf Ziel: bereits existierende Angebote der KSH präsentieren und die Lehrpersonen auf den Geschmack

Mehr

Gut beraten. Aus nächster Nähe. Bei Ihrem SV Team Weinstadt-Remshalden.

Gut beraten. Aus nächster Nähe. Bei Ihrem SV Team Weinstadt-Remshalden. Gut beraten. Aus nächster Nähe. Bei Ihrem SV Team Weinstadt-Remshalden. Herzlich willkommen beim SV Team Weinstadt-Remshalden. Ihre Versicherungsspezialisten für Privat- und Firmenkunden. Vielleicht kommt

Mehr

Konsequente Erneuerung der IT-Landschaft mit Fokus auf Standardisierung

Konsequente Erneuerung der IT-Landschaft mit Fokus auf Standardisierung 229 BANKEN Die s der umsatzstärksten in Deutschland erläutern ihre IT-Strategie. Was sie uns nicht verraten durften, ergänzen Angaben unseres Medienpartners MB Medien. 230 Platz 1 Deutsche Bank AG www.deutsche-bank.de

Mehr

Pressemitteilung 05/14. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 24. Januar 2014

Pressemitteilung 05/14. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 24. Januar 2014 Pressemitteilung 05/14, 24. Januar 2014 Siegerehrung Planspiel Börse Börsenkartoffeln und EIS haben beim größten europäischen Börsenlernspiel die Nase vorn. Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich

Mehr

Programm. Tag der offenen Tür. im Neubau der Dualen Hochschule Heidenheim, Marienstraße 20 25. September 2010, 11:00-17:00 Uhr

Programm. Tag der offenen Tür. im Neubau der Dualen Hochschule Heidenheim, Marienstraße 20 25. September 2010, 11:00-17:00 Uhr Tag der offenen Tür im Neubau der Dualen Hochschule Heidenheim, Marienstraße 20 25. September 2010, 11:00-17:00 Uhr 11:00-17:00 001 SPEISEN UND GETRÄNKE IN DER CAFETERIA (Voith Gastro) 11:00-17:00 KINDERPROGRAMM

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Süddeutsches Symposium der VPT Landesgruppen Baden-Württemberg und Bayern Thieme Physiokongress Fachmesse TheraPro und MEDIZIN

Süddeutsches Symposium der VPT Landesgruppen Baden-Württemberg und Bayern Thieme Physiokongress Fachmesse TheraPro und MEDIZIN Dreifach stark auf der Landesmesse in Stuttgart Süddeutsches Symposium der VPT Landesgruppen Baden-Württemberg und Bayern Thieme Physiokongress Fachmesse TheraPro und MEDIZIN Fulminanter Auftakt des ersten

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Sensationssieg in Stadl-Paura!

Sensationssieg in Stadl-Paura! Sensationssieg in Stadl-Paura! Die Hallenpremiere brachte Daniel Sonnberger & Quinto den Erfolg im Großen Preis ein Flogen beim ersten gemeinsamen Hallenturnier zum Sieg im Großen Preis: Daniel Sonnberger

Mehr

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit.

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Sparkassen-Finanzgruppe Fragen Sie jetzt nach dem aktuellen Zinsangebot in Ihrer Sparkasse. Es lohnt sich! Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten.

Mehr

Gemeinsame Richtlinie/Ausführungsbestimmungen

Gemeinsame Richtlinie/Ausführungsbestimmungen Gemeinsame Richtlinie/Ausführungsbestimmungen des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, der Landesanstalt für Landwirtschaft,

Mehr

Supersale. Verkaufsshow für Westernpferde. 1. Mai 2011. powered by. Peiner Straße 32 31311 Eltze www.barbers-home.de Infotelefon 05173/922853

Supersale. Verkaufsshow für Westernpferde. 1. Mai 2011. powered by. Peiner Straße 32 31311 Eltze www.barbers-home.de Infotelefon 05173/922853 Supersale Verkaufsshow für Westernpferde 1. Mai 2011 powered by Peiner Straße 32 31311 Eltze www.barbers-home.de Infotelefon 05173/922853 Essenroder Str. 3 38527 Meine/Grassel Telefon:05304.901324 Fax:

Mehr

Tabelle1. Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen

Tabelle1. Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen Gliederung Wahlkreis Nr KV Stuttgart KV Böbblingen BzV Stuttgart 258 + 259 260 261 Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen Fest zugesagte Anzahl 2100 750 480 Anzahl Hohlkammer A0 Bu01

Mehr

Pressemitteilung. Auf Silber folgt Gold. Verbraucher Initiative zeichnet soziales und ökologisches Engagement des Baufarbenherstellers DAW SE aus

Pressemitteilung. Auf Silber folgt Gold. Verbraucher Initiative zeichnet soziales und ökologisches Engagement des Baufarbenherstellers DAW SE aus Auf Silber folgt Gold Verbraucher Initiative zeichnet soziales und ökologisches Engagement des Baufarbenherstellers DAW SE aus Ober Ramstadt, 1. September 2015 (DAW SE) Die Verbraucher Initiative e. V.

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog Herzliche Einladung! Bereits zum 14. Mal findet am 23. und 24. April 2013 die

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Ahrens Jörg Neuwerter GmbH Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Baumann Ulf F. Die Ostholsteiner Block Carmen Aust Fashion Bobzin Stefan Schulz Eicken Gohr

Mehr

Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen.

Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen. Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen. Trickdog, lernen Sie mit Ihrem Hund kleine Kunststücke, vom RTL Supertalent Lukas

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Aktuelle Veröffentlichung August 2012

Aktuelle Veröffentlichung August 2012 Gesamte Auflage: 10.000 Ausgabe Seite: 1/2 HWP Planungsgesellschaft mbh, Simone Bühler, Leitung Marketing & PR Rotenbergstr. 8, 70190 Stuttgart, Fon +49 (0)711 1662-212, s.buehler@hwp-planung.de Gesamte

Mehr

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Hamberger ehrte Sieger des Wettbewerbs Praxisnahe Projektarbeit Stephanskirchen Hannover, Moskau, Shanghai: Die Parkettmarke

Mehr

Fachanwalt Arbeitsrecht

Fachanwalt Arbeitsrecht Fachanwalt Arbeitsrecht JAHRESINHALTSVERZEICHNIS 1. HALBJAHR 2008 Editorial g Autorenverzeichnis g Beiträge g Entscheidungsregister g Neues aus der Gesetzgebung g 1 EDITORIAL Heft Seite Düwell, Franz Josef

Mehr

Stand der nationalen NPWT-Studie (AOK/VdEK) DiaFu

Stand der nationalen NPWT-Studie (AOK/VdEK) DiaFu Computer verfügt möglicherweise über zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt. Starten angezeigt wird, müssen Sie das Bild NPWT - Projekt Stand der nationalen NPWT-Studie (AOK/VdEK) DiaFu Wundverbund Südwest,

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG BESCHLUSS-PROTOKOLL über die 3. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Hochtaunuskreises als Akteneinsichtsausschuss in der IX. Wahlzeit am Montag, dem 23.12.2010, im Landratsamt Bad Homburg v.d.höhe.

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder

www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder www.malteser-kinderdienste.de Malteser - Dienste für Kinder Dienste für Kinder Malteser - Kinderkrankenpflege Ambulant - Intensiv Schlachthausstraße 5 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 07171 92655-13 Fax

Mehr

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Ethik-Kommission des Landes Berlin Stand: 20.08.2012 er und Stellvertreter Ausschuss 1 Facharzt/in PD Dr. med. K. Chirurgie/ (* Thomas Moesta Chefarzt einer chirurgischen

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC Am ersten Wochenende im November fand die IRAS in Stuttgart statt. Für den Slovensky Cuvac war am Samstag, den 05. November die Nationale Ausstellung, am Sonntag,

Mehr

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt:

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt: Präsident: Aktuar: Roger Brossard Albert Weiss 1. Begrüssung Der Präsident Roger Brossard begrüsste um 10.00 Uhr die anwesenden Mitglieder zur 100. Generalversammlung. Der Männerchor Wangen a./aare eröffnete

Mehr

Programm der Demokratiekonferenz

Programm der Demokratiekonferenz Programm der Demokratiekonferenz Gegenseitige Blicke über die Grenze: Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Deutschland und der Schweiz 21./22. Juni 2012, Aarau, Grossratssaal Organisiert von der

Mehr

Damen Race SL. TESTSIEGER Elan SLX fusion pro (SnowStyle Bronze)

Damen Race SL. TESTSIEGER Elan SLX fusion pro (SnowStyle Bronze) Damen Race SL Sportliche Frauen, denen optimaler Zug am Ski, sein Kantengriff etc. letztlich wichtiger sind als dessen Optik oder die perfekte Farbabstimmung zwischen Anorak und Skibrille sind in der Kategorie

Mehr

Angestellte ver.di Landesbezirk Hessen

Angestellte ver.di Landesbezirk Hessen 306 dz bank Stephan Schack Sprecher des Vorstands Volksbank Raiffeisenbank eg, Itzehoe Uwe Spitzbarth Bundesfachgruppenleiter Bankgewerbe ver.di Bundesverwaltung Gudrun Schmidt Angestellte ver.di Landesbezirk

Mehr

Das sind die Steuerberater des Jahres

Das sind die Steuerberater des Jahres PRESSEINFORMATION Wien, 24. April 2015 Das sind die Steuerberater des Jahres Die Presse und ifa Finanzgruppe verliehen am 23. April 2015, gemeinsam mit dem Medienpartner WirtschaftsBlatt die Awards für

Mehr

Germany s Best Whisky Awards : Das sind die Sieger

Germany s Best Whisky Awards : Das sind die Sieger Pressemitteilung Germany s Best Whisky Awards : Das sind die Sieger Messe InterWhisky in Frankfurt Ehre für rührige Whisky-Menschen: Im stilvollen Ambiente des noblen Hotels Jumeirah wurden zum Auftakt

Mehr

Organigramm der KEPLER-FONDS KAG

Organigramm der KEPLER-FONDS KAG Organigramm der KEPLER-FONDS KAG Stand per 29.04.2014 Dir. Andreas Lassner-Klein Dir. Dr. Robert Gr ndlinger, MBA Assistenz: Tanja Merkinger Portfoliomanagement Prok. Mag. Uli Kr mer, CPM (Leiter) Prok.

Mehr

PEOPLE & LIFESTYLE INTOUCH-ONLINE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015

PEOPLE & LIFESTYLE INTOUCH-ONLINE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 PEOPLE & LIFESTYLE INTOUCH-ONLINE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 PEOPLE & LIFESTYLE OBJEKTPROFIL INTOUCH-ONLINE.DE OKTOBER 2015 2 INTOUCH-ONLINE.DE: DAS REDAKTIONELLE KONZEPT Neben dem wöchentlich erscheinenden

Mehr

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von:

Wunderbar wandelbar... Inhalte dieses Newsletters. Sonja Neuschwander. Von: Sonja Neuschwander Von: Congress Center Böblingen / Sindelfingen im Auftrag von Congress Center Böblingen / Sindelfingen Gesendet: Donnerstag, 4.

Mehr

KKK - Jahresrückblick 2012

KKK - Jahresrückblick 2012 Herzlich Willkommen KKK - Jahresrückblick 2012 Motto 2012 Wir kochen Regional! Unter Mithilfe unserer Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren konnten tolle Veranstaltungen verwirklicht werden. Gast 12 Klagenfurt

Mehr

Stiftungsprofessuren in Deutschland

Stiftungsprofessuren in Deutschland Stiftungsprofessuren in Deutschland Zahlen, Erfahrungen, Perspektiven KONFERENZ 10. November 2009, Wissenschaftszentrum Bonn PROGRAMM da s p r o g r a m m Stiftungsprofessuren in Deutschland Zahlen, Erfahrungen,

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Klinikum Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Brustkrebs ist in Deutschland eine der häufigsten bösartigen

Mehr

Informatik als Schlüssel zur Qualifikation

Informatik als Schlüssel zur Qualifikation Klaus G. Troitzsch (Hrsg.) Informatik als Schlüssel zur Qualifikation GI-Fachtagung Informatik und Schule 1993' Koblenz, 11.-13. Oktober 1993 Technische Hochschule Darmstadt FACHBEREICH INFORMATIK Inventar-Mr.:

Mehr

Werne Vielseitigkeitstage mit - Qualifikationen für die DKB-Bundeschampionate des Deutschen Vielseitigkeitspferdes und -ponys 2015 - Vorbereitungsprüfungen/wettbewerb zu/m/r - Westf. Meisterschaft Pony

Mehr

2. Stuttgarter. Edelmetalle und Rohstoffe Informieren, Verstehen, Investieren. Rohstoff Konferenz. Einladung

2. Stuttgarter. Edelmetalle und Rohstoffe Informieren, Verstehen, Investieren. Rohstoff Konferenz. Einladung Einladung 2. Stuttgarter Rohstoff Konferenz Freitag, 22. Juni 2012 Beginn 16:30 Uhr Hotel Le Méridien Stuttgart Edelmetalle und Rohstoffe Informieren, Verstehen, Investieren. Top-Redner: Dirk Müller, Deutschlands

Mehr

Koch, Brigitte Ausbildungsleitung Tel: (0221) 3395-7505 brigitte.koch@amv.de

Koch, Brigitte Ausbildungsleitung Tel: (0221) 3395-7505 brigitte.koch@amv.de Integriertes Studium, Ansprechpartner Name Anschrift 1.Ansprechpartner/in Name, Abteilung, Telefon-Nr. Fax-Nr., E- Mail-Adresse 2.Ansprechpartner/in Name, Abteilung, Telefon-Nr. Fax-Nr., E-Mail-Adresse

Mehr

Ein Merkblatt Ihrer IHK

Ein Merkblatt Ihrer IHK Ein Merkblatt Ihrer IHK Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Sachgebiet sowie Bewertung und Schäden von Innenräumen Anmerkung: Diese Liste enthält Sachverständige mit

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C

Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C Kampfgericht Abschnitt 1 Position Name Verein Schiedsrichter Bölcke, Jan-Peter Schwimmverein Detmold Starter Harte, Siegfried Schwimmverein Detmold Schwimmrichter 1 Bölcke, Jan-Peter Schwimmverein Detmold

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Pressemitteilung Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Seite 1 von 5 Spatenstich mit Ministerin Dr. Monika Stolz für die Kita Schloss-Geister

Mehr

Tag der Deutschen Pferdezucht The Day of German Breeding P R O G R A M M

Tag der Deutschen Pferdezucht The Day of German Breeding P R O G R A M M Tag der Deutschen Pferdezucht The Day of German Breeding P R O G R A M M 18. August 2015 Inhaltsverzeichnis / Contents Grußwort / Welcome Speech S. 4 Dank an die Sponsoren / Thanks to our supporters S.

Mehr

EINLADUNG JUBILÄUMSKONGRESS 26. MÄRZ 2015

EINLADUNG JUBILÄUMSKONGRESS 26. MÄRZ 2015 EINLADUNG JUBILÄUMSKONGRESS 26. MÄRZ 2015 Einladung Anlässlich des 25. Gründungs-Jubiläums des Österreichischen Baustoff-Recycling Verbandes laden wir Sie herzlich ein, die Feierlichkeiten mit uns in Wien

Mehr

Landestierschau 2005 in Mecklenburg-Vorpommern

Landestierschau 2005 in Mecklenburg-Vorpommern Landestierschau 2005 in Mecklenburg-Vorpommern Im Rahmen der MeLa, der größten landwirtschaftlichen Fachausstellung Norddeutschlands, stellten die Züchter unseres Landes den 60.000 Besuchern mit ihren

Mehr

Pressemitteilung. 3. Tag der IT-Sicherheit. Stand 15. Juli 2011. Zehn Jahre Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative

Pressemitteilung. 3. Tag der IT-Sicherheit. Stand 15. Juli 2011. Zehn Jahre Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative Pressemitteilung PM 55 (2011) Stand 15. Juli 2011 3. Tag der IT-Sicherheit Zehn Jahre Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative Mit der wachsenden Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologie steigt

Mehr

INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW

INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW INTERNATIONAL STUDIES IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW Praktikerforum 2014 Fr. 11.04.2014 1. Allgemeines zum Markenrecht Judith Hesse, LL.M. (Dresden/Exeter), Rechtsanwältin Bettinger, Schneider, Schramm,

Mehr

DOAG Oracle Jahrbuch 2007/2008 Praxisleitfaden und Partnerkatalog für die Oracle-Community Herausgegeben von DOAG e.v.

DOAG Oracle Jahrbuch 2007/2008 Praxisleitfaden und Partnerkatalog für die Oracle-Community Herausgegeben von DOAG e.v. DOAG Oracle Jahrbuch 2007/2008 Praxisleitfaden und Partnerkatalog für die Oracle-Community Herausgegeben von DOAG e.v. ISBN-10: 3-446-41375-8 ISBN-13: 978-3-446-41375-7 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen

Mehr

DieFraktionDIELINKE.erkundigtsichregelmäßignachvorgesehenenWerbemaßnahmenderBundeswehr,insbesonderedenAktivitätendesZentralen

DieFraktionDIELINKE.erkundigtsichregelmäßignachvorgesehenenWerbemaßnahmenderBundeswehr,insbesonderedenAktivitätendesZentralen Deutscher Bundestag Drucksache 17/9211 17. Wahlperiode 28. 03. 2012 Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan van Aken, Sevim Dag delen, Annette Groth, Heike Hänsel, Dr. Rosemarie Hein, Inge Höger,

Mehr

Zuchtschau Bondorf 22.09.2013

Zuchtschau Bondorf 22.09.2013 Zuchtschau Bondorf 22.09.2013 Rubrik 1 Prämienkörung Hengstfohlen 001 Ruben vom Weiherbrunnen-Hof 201301702 VVR H ZU VERKAUFEN Geb.: 29-04-2013 Aft.: - V. Alwin 469 200801759 Stb 2. Prämie M. Dominic T.C.B.

Mehr