Praxis-Supervision und Präsentation Sprechzeit dienstags Uhr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praxis-Supervision und Präsentation Sprechzeit dienstags Uhr"

Transkript

1 Praxis-Supervision und Präsentation Sprechzeit dienstags Uhr SoSe 2011, B. Sc. Modul 11, VAK M20-01, Praxis-Supervision und Präsentation / Fachkolloquium

2 Online verfügbar über die SuUB: Eine exzellente wissenschaftliche Publikation zeichnet sich durch die Originalität der Fragestellung, die Angemessenheit der Forschungsmethode, die Klarheit der Berichterstattung und die Eleganz der Darstellung aus (S. 9).

3 Förderung und Verbesserung der Fachinternen Kommunikation Die Vereinheitlichung bestimmter formaler Gestaltungsmerkmale wissenschaftlicher Texte verhindert ständige, zeitaufwendige und fehleranfällige Anpassungsvorgänge zwischen den verschiedenen Publikationsorganen und ermöglicht, dass alle am wissenschaftlichen Erkenntnisprozess Partizipierenden schnell, sicher und unter Vermeidung von Missverständnissen wissenschaftliche Veröffentlichungen lesen können (S. 9).

4 Nachwuchswissenschaftler und wissenschaftlerinnen sollen von vornherein an die internationalen Regelungen herangeführt werden und so zum Veröffentlichen auch über den deutschsprachigen Raum hinaus ermutigt werden (S. 11). Insofern sind Publikationsrichtlinien (S. 15).

5 Die Richtlinien zur Manuskriptgestaltung streben eine weitgehende Übereinstimmung mit dem Publication Manual der American Psychological Association (APA) an, um eine internationale Vergleichbarkeit zu erreichen. seit 1929 American Psychological Association. (2010). Publication Manual (6th ed.). Washington, DC: APA.

6 Allgemein gilt: 1. Autorenrichtlinien des jeweiligen Publikationsorgans 2. Leitfaden zur Bachelorarbeit * 3. der DGPs 4. Publication Manual der APA Ihr Praktikumsbericht * vgl. auch

7 - Schrift Abweichend von den Richtlinien der DGPs: Times New Roman Arial Schriftgröße 12 Zeilenabstand 1,5

8 Absätze und Einrückungen: erste Zeile jedes Absatzes (außer Abstract, Blockzitat, Titel, Anmerkungen zu Tabellen, Legenden und Überschriften) fünf bis sieben Leerstellen einrücken, ebenso Blockzitate. Im Literaturverzeichnis linksbündig schreiben; ab der zweiten Zeile einer Literaturangabe einrücken (vgl. S. 21); abweichend: erste Zeile nach einer Überschrift nicht einrücken Kursivschrift: bei erstmaliger Einführung neugeprägter Begriffe, bei erstmaliger Erwähnung von Fach- oder Schlüsselbegriffen, bei statistischen Symbolen und Variablen (S. 22) Anführungszeichen: bei erstmaliger Einführung eines Ausdrucks als ironischer Kommentar (S. 23)

9 Titelblatt (vgl. Leitfaden zur Bachelorarbeit): Titel, evtl. Untertitel der Arbeit Name, Vorname, Geburtsdatum und ort des Autors/der Autorin Art der Arbeit (Praktikumsbericht) und Hinweis auf die Universität Bremen Datum der Einreichung Titelbild ist erlaubt, Quelle muss angegeben werden

10 Zahlen und Ziffern (S.47 ff.) eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun 10, 11, 12, 13 aber: 7 von 13 Schülern waren ; 3 cm; 5 % der Stichprobe; multipliziert mit 7; Tabelle 3 Dezimalstellen: 3.5; 12.7 Altersangaben in Jahr und Monat: 13;4 Zahlen kleiner Null: aber.36, wenn die Zahl nicht größer als Eins werden kann (vgl. Korrelation r oder Signifikanzniveau α).

11 Tabellen und Abbildungen (S. 54 ff.) Tabelle 1 Das Wort Tabelle, gefolgt von einer Ziffer ohne Punkt, wird nicht kursiv geschrieben. Die Beschreibung erfolgt oberhalb der Tabelle in der nächsten Zeile. Die Beschreibung wird kursiv geschrieben. Hinweise auf Abbildungen und Tabellen im Text immer mit Ziffern, niemals Tabelle auf Seite 12 oder siehe umseitige Abbildung. Abbildung 7. Der Name der Abbildung steht direkt hinter einem Punkt nach der Kursivschrift. Im Vergleich mit der Tabellenbeschriftung verhält es sich bei den Abbildungen genau andersherum: nicht kursiv kursiv, oben unten, neue Zeile gleiche Zeile, ohne Punkt mit Punkt

12 Quellenangaben im Text - Einzelautor (S. 75) Die Theorie von Paivio (1990) besagt Erscheinungsjahr in Klammern Die.-Theorie (Paivio, 1990) besagt Name Komma Erscheinungsjahr Innerhalb desselben Absatzes kann nach der erstmaligen Angabe das weitere Anführen des Erscheinungsjahres entfallen, sofern dadurch die Eindeutigkeit der Quellenangabe gewährleistet bleibt (S. 75).

13 Quellenangaben im Text - Werk von zwei oder mehr Autoren (S. 76) Müller und Schumann (1920) zeigten, dass Entsprechende Untersuchungen (Müller & Schumann, 1920) Bis fünf Autoren (1, 2, 3, 4 & 5, 2010) = erste Erwähnung 1, 2, 3, 4 und 5 (2010) (1 et al., 2010) = jede weitere Erwähnung 1 et al. (2010)

14 Quellenangaben im Text - Werk von zwei oder mehr Autoren (S. 76) Ab sechs Autoren (1 et al., 2010) = jede Erwähnung 1 et al. (2010)

15 Quellenangaben im Text - Körperschaftsautoren (S. 76f) (American Psychological Association [APA], 2010) = erste Erwähnung (APA, 2010) = jede weitere Erwähnung

16 Quellenangaben im Text - gleicher Familienname (S. 77) (F. Petermann, 2010; U. Petermann, 2008) = jede Erwähnung Mehrere Quellen eines Autors in Klammern (Seller, 2000, 2005a, 2005b, 2007) Mehrere Quellen verschiedener Autoren in Klammern (Albrecht, 2000, 2008; Dieber, 1980; Kernberg, 1969; Tillich, in Druck) zur Publikation angenommen, aber noch nicht erschienen

17 Wörtliche Zitate wird von Freud (1900) wie folgt definiert: Alles wird gut (S. 155). Aber dennoch kommt es vor, dass zwischendurch etwas schief läuft (Freud, 1900, S. 156). Aber dennoch kommt es vor, dass zwischendurch etwas schief läuft (Freud, 1900, S. 156). Auslassungen bei wörtlichen Zitaten kommt es vor, dass... etwas schief läuft (Freud. 1900, S. 156). Leerzeichen Quellenangaben, die nur in einem Zitat auftauchen, werden nicht ins Literaturverzeichnis übernommen. kommt es vor, dass... etwas schief läuft.... An anderer Stelle

18 Wörtliche Zitate - Blockzitat Ab 41 Wörtern Fünf Leerzeichen eingerückt Keine Anführungszeichen Zeilenabstand = zwei Absätze werden übernommen (entsprechend dem Block eingerückt) Und so kam das Blockzitat zu einem Ende. (S. 53) kein Punkt

19 Wörtliche Zitate Fehler und Sonderlichkeiten im Original Kursiv! Warnke und Plume (2008) geben eine Häufigkeit von 2,7 % [sic] leserechtschreibschwacher Schüler im Alter von acht Jahren (S. 192) an. Einfügungen Nicht kursiv! Dabei wurden sie [die römischen Soldaten] in einen Hinterhalt gelockt Hervorhebungen Kursiv! Nicht kursiv! Dabei wurden sie in einen Hinterhalt [Hervorhebung v. Verf.] gelockt

20 Literaturverzeichnis Jede Quellenangabe im Text muss im Literaturverzeichnis angeführt werden und umgekehrt (Ausnahme s. Zitate). Abkürzungen Kapitel Kap. chap. Auflage Aufl. / 2. vollst. erw., erg. u. überarb. Aufl. ed. / 2 nd ed. Herausgeber Hrsg. Ed./Eds. Übersetzer Übers. Seite(n) S. p./pp. Band Bd. Vol. Bände Bd. Vols. Nummer Nr. No. Beiheft Suppl. Suppl.

21 Literaturverzeichnis - Reihenfolge alphabetisch ä, ö, ü entspricht ae, oe, ue ( ä nach ad und vor af) ß vor ss: erst Baßen, S. (2007), dann Bassen, S. (2007) o Sulz, P. (1999a) o Sulz, P. (1999b) o Sulz, P. (2006) o Sulz, P. (2011) o Sulz, P. (in Druck) o Sulz, P. & Dachdecker, M. o Sulz, P. & Semmelrogge, K. o Sulz, P., Semmelrogge, K. & Ulke, F. o Sulz, P., Semmelrogge, K. & Voss, D. o Sulz, Z.

22 = kursiv Literaturverzeichnis Zeitschriften Deutsch, K. (in Druck). Titel des Artikels. Name der Zeitschrift, 2, English, S. (in press). Title of article everything written lowercase except first word,names of persons, cities and tests etc.: First word after colon is always written uppercase. Journal of American Psychology and Psychiatry, 120, Lennon, J., Haley, B., Hendrix, J., Ulrich, L., Holly, B., Brown, J. et al. (2008). Music for the masses. Beats, Breaks & Scratches, 15, Seebring, K., Stiller, M. & Dammich, A. (1995). Alles wird gut! Das Gute-Laune- Magazin, 20, Tönjes, M. (2010). Im Endeffekt. Zeitschrift für Musik, 35, !

23 Literaturverzeichnis Bücher und Buchkapitel Gildehaus, A. (2008). Ein gutes Buch. Göttingen: Hogrefe. Gildehaus, A. (2009). Ein gutes Buch (2., vollst. überarb. Aufl.). Göttingen: Hogrefe. Henning, J. & Kullik, M. (Hrsg.). (2001). Hallo. Bern: Huber = kursiv Gildehaus, A. (2011). Ein guter Buchbeitrag. In J. Henning & M. Kullik (Hrsg.), In Hamburg sagt man Tschüß (2. Aufl., S ). Berlin: Springer.

24 = kursiv Literaturverzeichnis Internetquellen werden in das Literaturverzeichnis integriert Genaue Angabe einer speziellen (Unter-)Seite Windows, X. P. (2011). Warum stürzt mein Computer immer ab? Zugriff am , von* 24-7/htm kein Punkt, Hyperlink deaktivieren Allgemeine Angabe Autor Organisation Institution. (JJJJ). Name der Seite. Zugriff am TT.MM.JJJJ. Verfügbar unter* * bei englischsprachiger Quelle: Retrieved Month DD, YYYY, from URL

25 Dies und das - 1 Bei Überschriften und im Inhaltsverzeichnis Punkte nur zwischen den Ziffern: 1, 1.1, 1.2, 2, 2.1 Zwischen Ziffern und Maßangaben wird ein Leerzeichen eingefügt: 18 %, 2 cm In Zusammenfassung und Abstract nur Ziffern Bei Abkürzungen wird nach dem Punkt ein Leerzeichen eingefügt, z. B. bei zum Beispiel, das heißt auch bei d. h. Der Schrägstrich steht nicht in und/oder Verbindungen (in der Mensa gibt es heute Kuchen/Pudding). Stattdessen schreibt man, heute gibt es in der Mensa Kuchen, Pudding oder beides.

26 Dies und das - 2 Hilfsverben meiden, die können wir nicht leiden: haben, sein, werden nicht oder Im Literaturverzeichnis steht nach dem Autor immer ein Punkt. Dies nicht nur bei Autor, P. (2011), sondern auch bei Institution. (2011). Beispiel: Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation. (2011). Downloads. Zugriff am Verfügbar unter Zeilenumbruch bei Hyperlinks (im Dokument deaktivieren) nach / oder vor. Am Ende wird kein Punkt gesetzt. Quellen ohne Jahresangabe = (n. d.)

27 Dies und das - 3 Vor und nach dem Gleichheitszeichen Leerzeichen einfügen: X = 57 Bindestrich und Gedankenstrich Manchmal also nicht immer benutze ich Gedankenstriche (Em Dash; Alt+0151). Bei dem Wort reicht der Bindestrich. Bei der Zugstrecke Bremen Hamburg wird (Alt+0150) der En Dash benutzt. Das Minuszeichen ist von Leerzeichen umgeben: 3-2 = 5 Bei negativen Zahlen wird kein Leerzeichen eingefügt: 3-4 = -1 Dauert eine Veranstaltung etwa 2 Stunden, dann vielleicht genauer von 11 bis 13 Uhr. Eine halbe Stunde später ist es dann bereits 13:30, 13:30 Uhr, (Uhr) oder (Uhr).

ZSE. Hinweise zur Manuskriptgestaltung

ZSE. Hinweise zur Manuskriptgestaltung Professur für Empirische Bildungsforschung Institut für Erziehungswissenschaft Fachbereich 03 Sozial- und Kulturwissenschaften Justus-Liebig-Universität Gießen Karl-Glöckner-Straße 21B D-35394 Gießen Tel.:

Mehr

Allgemeine Zitierregeln

Allgemeine Zitierregeln American Psychological Assoziation (www.apa.org) APA Style (www.apastyle.org) Deutsche Gesellschaft für Psychologie (www.dgps.de) Werk Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Hrsg.). (1997). Richtlinien

Mehr

Formale Richtlinien zur Anfertigung von Bachelorarbeiten

Formale Richtlinien zur Anfertigung von Bachelorarbeiten Formale Richtlinien zur Anfertigung von Bachelorarbeiten Wirtschaftsuniversität Wien Department für Finance, Accounting and Statistics Fachbereich: Finance Stand: Nov 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Arbeiten

Mehr

Richtlinien für die schriftliche Ausarbeitung

Richtlinien für die schriftliche Ausarbeitung Richtlinien für die schriftliche Ausarbeitung nach den Vorgaben der American Psychological Association (2003) und den Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (Deutsche Gesellschaft für Psychologie) 1. Schriftbild

Mehr

Formalia. I. Aufbau. Formatierung

Formalia. I. Aufbau. Formatierung Formalia I. Aufbau 1. Deckblatt (Muster für Hauptseminare siehe Anhang 1, für Diplomarbeiten siehe Anhang 2) 2. Abstract (englisch oder deutsch) 3. Gliederung (Systematik nach Belieben) 4. evtl. Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Hinweise zum Verfassen einer Abschlussarbeit im Fach Psychologie

Hinweise zum Verfassen einer Abschlussarbeit im Fach Psychologie Hinweise zum Verfassen einer Abschlussarbeit im Fach Psychologie Aufbau und formale Regeln Jun.-Prof. Dr. Sarah Lukas Pädagogische Psychologie lukas@ph-weingarten.de Referent: Prof. Dr. Mustermann Folie

Mehr

Schriftliche Arbeiten. Leitfaden für die Gestaltung

Schriftliche Arbeiten. Leitfaden für die Gestaltung Schriftliche Arbeiten Leitfaden für die Gestaltung Februar 2004 Inhalt 1. Tipps zum Vorgehen...1 2....2 2.1 Aufbau...2 2.2 Seitennummerierung...2 2.3 Gliederung...2 2.4 Gestaltung...3 2.5 Tabellen und

Mehr

Formatvorgaben für die Ausarbeitung

Formatvorgaben für die Ausarbeitung Formatvorgaben für die Ausarbeitung - Ihre Ausarbeitung sollte 7-10 Seiten (exklusive Titelblatt, Inhaltsverzeichnis und Literaturverzeichnis) umfassen. - Der Rand sollte beidseitig ca. 2,5 cm betragen.

Mehr

Fachspezifische Anforderungen Masterarbeit

Fachspezifische Anforderungen Masterarbeit MASTERARBEIT Seitenumfang 80 100 Papierformat Druck DIN A4, Hochformat einseitig Schriftart Arial, Calibri, Corbel, Times New Roman Schriftgröße Formatierung 12 pt (Text), 8 pt (Fußnote) Blocksatz Zeilenabstand

Mehr

Titel der Hausarbeit

Titel der Hausarbeit Universität Siegen Fakultät II Department Kunst und Musik Seminar: Titel Seminar Leitung: N. N. Semester: WS oder SS Jahr Titel der Hausarbeit ggf. Untertitel Vor- und Nachname Adresse: Tel.: 01... Mail:...@...

Mehr

Kurzkompendium zum Zitieren von Literatur nach den Richtlinien der APA (American Psychological Association):

Kurzkompendium zum Zitieren von Literatur nach den Richtlinien der APA (American Psychological Association): Kurzkompendium zum Zitieren von Literatur nach den Richtlinien der APA (American Psychological Association): Grundlage der nachfolgenden Regeln sind die Zitierrichtlinien der American Psychological Association

Mehr

Leitfaden zur Erstellung von Bachelor-/Masterarbeiten

Leitfaden zur Erstellung von Bachelor-/Masterarbeiten JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN FACHBEREICH 03: SOZIAL- UND KULTURWISSENSCHAFTEN INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT PROFESSUR FÜR BERUFSPÄDAGOGIK/ARBEITSLEHRE Leitfaden zur Erstellung von Bachelor-/Masterarbeiten

Mehr

APA (American Psychological Association)

APA (American Psychological Association) APA (American Psychological Association) Die Grundlage der nachfolgenden Regeln sind die Richtlinien der American Psychological Association (APA), die für alle natur- und sozialwissenschaftlichen Fächer,

Mehr

Institut für Technische Betriebswirtschaft Prof. Dr. Sarah Moormann. Hinweise für das Anfertigen von Referaten

Institut für Technische Betriebswirtschaft Prof. Dr. Sarah Moormann. Hinweise für das Anfertigen von Referaten Institut für Technische Betriebswirtschaft Prof. Dr. Sarah Moormann Hinweise für das Anfertigen von Referaten An eine wissenschaftliche Arbeit werden bestimmte Mindestanforderungen in formeller Hinsicht

Mehr

Hinweise für Haus-, Studien- und Abschlussarbeiten

Hinweise für Haus-, Studien- und Abschlussarbeiten Hinweise für Haus-, Studien- und Abschlussarbeiten 1 Wichtige Bestandteile Deckblatt nach Vorlage mit: - Art und Titel der Arbeit - Arbeitsbeginn und Abgabetermin - Institut und Prüfer - Name, Anschrift,

Mehr

Hinweise zu Seminar- und Magisterarbeiten 1

Hinweise zu Seminar- und Magisterarbeiten 1 Prof. Dr. Peter Colliander Institut für DaF, LMU München Hinweise zu Seminar- und Magisterarbeiten 1 Stand: März 2013 Textteile, Umfang Titelblatt Universität Fakultät Institut Seminarstufe (Hauptseminar)

Mehr

Zitierregeln nach APA (American Psychological Association) A Literaturangaben im Text

Zitierregeln nach APA (American Psychological Association) A Literaturangaben im Text Zitierregeln nach APA (American Psychological Association) A Literaturangaben im Text Grundsätzlich müssen alle Gedanken, Ideen, Ergebnisse und Zitate, die aus anderen Werken entnommen wurden, im Text

Mehr

Schriftliche Ausarbeitung einer GFS/Facharbeit. Kinder in der Dritten Welt. Titelblatt. am Beispiel Indiens

Schriftliche Ausarbeitung einer GFS/Facharbeit. Kinder in der Dritten Welt. Titelblatt. am Beispiel Indiens Schriftliche Ausarbeitung einer GFS/Facharbeit Titelblatt Jede schriftlich vorgelegte GFS oder Facharbeit beginnt mit einem Titelblatt, das die wichtigsten Angaben zur Arbeit enthält: Titel, evtl. Untertitel,

Mehr

Richtlinien für wissenschaftliche Hausarbeiten

Richtlinien für wissenschaftliche Hausarbeiten Richtlinien für wissenschaftliche Hausarbeiten Hausarbeiten müssen formal und inhaltlich wissenschaftlichen Standards entsprechen, damit sie von den Lehrenden als Prüfungsleistung anerkannt werden können.

Mehr

Handreichung Zitieren & Autorenangaben

Handreichung Zitieren & Autorenangaben Handreichung Zitieren & Autorenangaben entsprechend den Vorgaben der DGPs (Deutsche Gesellschaft für Psychologie) deutsche Adaption des APA Citation Style Stand: Juni 2016 Technische Universität Braunschweig

Mehr

Univ.-Prof. Dr. Dubravko Radić Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten

Univ.-Prof. Dr. Dubravko Radić Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten Univ.-Prof. Dr. Dubravko Radić Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten Universität Leipzig, Sommersemester 2013 Nützliche Lektüre 1 Kriterien wissenschaftlicher Arbeit 1. Die Untersuchung behandelt

Mehr

Leitfaden zu Zitierregeln für die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten

Leitfaden zu Zitierregeln für die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten Institut für Pflegewissenschaft Leitfaden zu Zitierregeln für die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten Ziel dieses Leitfadens ist es, die Studierenden im verantwortungsvollen Umgang mit Literatur zu

Mehr

Formale Anforderungen an eine Seminararbeit

Formale Anforderungen an eine Seminararbeit Städtisches Lion-Feuchtwanger-Gymnasium München Wissenschaftspropädeutisches Seminar Formale Anforderungen an eine Seminararbeit Lion-Feuchtwanger-Gymnasium April 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Gliederung

Mehr

Das Verfassen schriftlicher Arbeiten leicht gemacht

Das Verfassen schriftlicher Arbeiten leicht gemacht Das Verfassen schriftlicher Arbeiten leicht gemacht Liebe Schülerinnen und Schüler, in den kommenden zwei Jahren, den Jahrgangsstufen 1 und 2, werden Sie Facharbeiten (z.b. GFS oder eine Seminarkursarbeit)

Mehr

Literaturangaben in den Fußnoten können nach zwei unterschiedlichen Methoden gemacht werden:

Literaturangaben in den Fußnoten können nach zwei unterschiedlichen Methoden gemacht werden: LEITFADEN: Nachweise, Zitate / Literaturverzeichnis Grundsätzliches zur Zitation in Hausarbeiten: > Sämtliche Textpassagen, die wörtlich aus anderen Texten in die eigene Hausarbeit übernommen werden, gehören

Mehr

Prof. Dr. Gerhard Robbers Sommersemester 2009

Prof. Dr. Gerhard Robbers Sommersemester 2009 Prof. Dr. Gerhard Robbers Sommersemester 2009 Allgemeine Anforderungen an Seminararbeiten A) Zielsetzung Ziel einer Seminararbeit ist die vertiefte, eigenständige Auseinandersetzung mit dem gestellten

Mehr

Formvorschriften. Prof. Dr. D. Braun. 1 Umfang der Arbeit... 1. 2 Formate... 1. 3 Titelblatt... 2. 4 Inhaltsverzeichnis... 3. 5 Zitierweise...

Formvorschriften. Prof. Dr. D. Braun. 1 Umfang der Arbeit... 1. 2 Formate... 1. 3 Titelblatt... 2. 4 Inhaltsverzeichnis... 3. 5 Zitierweise... Formvorschriften Prof. Dr. D. Braun Seite 1 Umfang der Arbeit... 1 2 Formate... 1 3 Titelblatt... 2 4 Inhaltsverzeichnis... 3 5 Zitierweise... 4 6 Literaturverzeichnis... 5 7 Abbildungen und Tabellen...

Mehr

Hinweise zur Zitation und zum Literaturverzeichnis

Hinweise zur Zitation und zum Literaturverzeichnis Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit Prof. Dr. Giesela Kammermeyer Dr. Thilo Schmidt Dr. Wilfried Smidt Campus Landau August-Croissant-Str. 5 D-76829 Landau November 2013 Hinweise zur Zitation

Mehr

Der Beitrag hat kein Inhaltsverzeichnis und keine Gliederungs-übersicht.

Der Beitrag hat kein Inhaltsverzeichnis und keine Gliederungs-übersicht. Stylesheet für Artikel in der entgrenzt-rubrik Geowerkstatt Das vorliegende Stylesheet ist als Orientierung und Richtlinie gedacht. Während des Lektorats wird die Einhaltung der hier aufgeführten Formalia

Mehr

Verbindliche Vorgaben zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten an der. BBS Technik Cloppenburg. Beruflichen Gymnasium Technik

Verbindliche Vorgaben zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten an der. BBS Technik Cloppenburg. Beruflichen Gymnasium Technik Verbindliche Vorgaben zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten an der BBS Technik Cloppenburg im Beruflichen Gymnasium Technik (Stand: Dienstag, 15. Dezember 2015) Inhalt 1 Allgemeines 3

Mehr

Merkblatt zur Form der Seminararbeit

Merkblatt zur Form der Seminararbeit Merkblatt zur Form der Seminararbeit Die nachstehenden Hinweise zur äußeren Form der Seminararbeit sind nur als Vorschläge gedacht. Je nach Fach werden sich insbesondere bei den Zitierregeln und dem Literaturverzeichnis

Mehr

B S R B BUND STUDENTISCHER RECHTSBERATER

B S R B BUND STUDENTISCHER RECHTSBERATER B S R B BUND STUDENTISCHER RECHTSBERATER Autorenhinweise für das German Journal of Legal Education Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeiner Aufbau des Beitrages... 2 2. Autorenfußnote... 2 3. Gliederung... 2

Mehr

Checkliste Hausarbeit

Checkliste Hausarbeit Checkliste Hausarbeit Die erste Hausarbeit sorgt häufig für Panikattacken. Wie soll man so viele Seiten füllen? Wie muss die Hausarbeit aussehen und wie zitiert man überhaupt richtig? Wir zeigen euch Schritt

Mehr

Universität Leipzig Institut für Philosophie

Universität Leipzig Institut für Philosophie Universität Leipzig Institut für Philosophie Musterseiten für die Erstellung von Hausarbeiten Text in roter Farbe enthält Formatierungsanweisungen, er darf nicht in Ihrer Arbeit dargestellt werden. Die

Mehr

Allgemeine Hinweise zum Praktikumsbericht

Allgemeine Hinweise zum Praktikumsbericht Allgemeine Hinweise zum Praktikumsbericht Die Praktikantin/ der Praktikant ist dazu verpflichtet über den gesamten Praktikumszeitraum einen lückenlosen Nachweis in Form eines Berichtsheftes zu führen.

Mehr

Leitfaden zur Erstellung der Masterarbeit in der Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Sozialpädagogik

Leitfaden zur Erstellung der Masterarbeit in der Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Sozialpädagogik Stand: SoSe 204 Institut für Erziehungswissenschaft Arbeitsbereich Sozialpädagogik Georgskommende 33 4843 Münster Leitfaden zur Erstellung der Masterarbeit in der Erziehungswissenschaft Schwerpunkt Sozialpädagogik

Mehr

Bearbeitungshinweise. Vorbereitung. Umfang des Beitrages

Bearbeitungshinweise. Vorbereitung. Umfang des Beitrages Bearbeitungshinweise Vorbereitung Umfang des Beitrages Ein Fachbeitrag sollte hinsichtlich seines Umfanges eine Gesamtlänge von 6 bis 10 Druckseiten haben. Dies entspricht 15 bis 25 Manuskriptseiten (DinA4,

Mehr

Informationen zur Bachelorarbeit Stand: im Studiengang Prävention, Inklusion und Rehabilitation bei Hörschädigung

Informationen zur Bachelorarbeit Stand: im Studiengang Prävention, Inklusion und Rehabilitation bei Hörschädigung Informationen zur Bachelorarbeit Stand: 11.06.2013 im Studiengang Prävention, Inklusion und Rehabilitation bei Hörschädigung siehe auch: http://www.pags.pa.uni-muenchen.de/bachelor_master/pir1/info_ba_arbeit.html

Mehr

Mindestvorgaben für die Erstellung schri6licher Arbeiten Herbstsemester 2015

Mindestvorgaben für die Erstellung schri6licher Arbeiten Herbstsemester 2015 Erstellung schri.licher Arbeiten im Fachgebiet Arbeits- und Organisa7onspsychologie Vorgaben in Anlehnung an APA Sixth Edi7on Grundsätzliches DIN A 4 Format EinseiCg bedruckte Seiten TexHeil mit eigener,

Mehr

Wie zitiere ich richtig?

Wie zitiere ich richtig? Wie zitiere ich richtig? Auszug aus den APA-Zitierregeln für wissenschaftliche Arbeiten (6 th Edition/2010) entspricht den Richtlinien der DGPS Agenda 1. Allgemeines 2. Zitationen im Text 3. Angaben im

Mehr

Richtlinien zur Anfertigung von Studien- und Diplomarbeiten an der Professur für Prozessdatenverarbeitung & Professur für Automatisierungstechnik

Richtlinien zur Anfertigung von Studien- und Diplomarbeiten an der Professur für Prozessdatenverarbeitung & Professur für Automatisierungstechnik Richtlinien zur Anfertigung von Studien- und Diplomarbeiten an der Professur für Prozessdatenverarbeitung & Professur für Automatisierungstechnik Prof. Dr.-Ing. Klaus Krüger Dipl.-Ing. Markus Dorndorf

Mehr

Richtlinien für die Gestaltung von Literaturhinweisen, Zitaten und Literaturverzeichnissen am Departement Gesundheit

Richtlinien für die Gestaltung von Literaturhinweisen, Zitaten und Literaturverzeichnissen am Departement Gesundheit Gesundheit Richtlinien für die Gestaltung von Literaturhinweisen, Zitaten und Literaturverzeichnissen am Departement Gesundheit Beschlossen an der Departementsleitungs-Sitzung vom 5.6.2012 Version 2.3

Mehr

INFORMATIONSBLATT, AUSARBEITUNG,SEMINARARBEITEN

INFORMATIONSBLATT, AUSARBEITUNG,SEMINARARBEITEN INFORMATIONSBLATT, AUSARBEITUNG,SEMINARARBEITEN IndiesemLehrgangzurWeiterbildunggibtesdiePrüfungsformdersobezeichneten Seminararbeit. ÄhnlichwieeineklassischeSeminararbeitaneinerUniversitätineinemSeminarist

Mehr

Hinweise zur Formatierung von Abschlussarbeiten

Hinweise zur Formatierung von Abschlussarbeiten Dateiformat Möglichst als Word-Dokument oder PDF Graphiken in den Text einbinden Aufbau des Textes Titelblatt Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Tabellen- und Abbildungsverzeichnis Hauptteil Literaturverzeichnis

Mehr

Thema/Titel (Arial 18, fett)

Thema/Titel (Arial 18, fett) Projektdokumentation Allgemeinbildung Thema/Titel (Arial 18, fett) Untertitel (Arial 14) Projektdokumentation im Fach an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt und Bundesfachschule im Hermann Fuchs

Mehr

Verbindliche Zitierregeln am BG Gallusstraße

Verbindliche Zitierregeln am BG Gallusstraße Verbindliche Zitierregeln am BG Gallusstraße Beschlossen am 23.03.2012 Fremde Texte müssen so zitiert werden, dass sie bei Bedarf jederzeit gefunden und nachgelesen werden können. (Henz 2011, S. 66) Beachte:

Mehr

FACHARBEIT THEMA. Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Alsdorf. von Vorname Nachname

FACHARBEIT THEMA. Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Alsdorf. von Vorname Nachname Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Alsdorf FACHARBEIT THEMA von Vorname Nachname Grund/Leistungskurs Fach bei Frau/Herrn Nachname Schuljahr 2006/07 Abgabedatum: Inhaltsverzeichnis Titel der Facharbeit 1. Kapitel...

Mehr

Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Economics (M. Sc.) Bitte dieses Merkblatt vor dem Beginn der Masterarbeit durchlesen.

Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Economics (M. Sc.) Bitte dieses Merkblatt vor dem Beginn der Masterarbeit durchlesen. Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Economics (M. Sc.) MERKBLATT FÜR DIE ANFERTIGUNG EINER MASTERARBEIT Bitte dieses Merkblatt vor dem Beginn der Masterarbeit durchlesen. 1. Termine und Fristen

Mehr

Hinweise zur formalen Gestaltung von Haus- und Diplomarbeiten am Bankseminar Lüneburg

Hinweise zur formalen Gestaltung von Haus- und Diplomarbeiten am Bankseminar Lüneburg Institut für Betriebswirtschaftslehre Abt. Bank- und Finanzwirtschaft Leiter: Prof. Dr. Ulf G. Baxmann Hinweise zur formalen Gestaltung von Haus- und Diplomarbeiten am 1. Umfang Diplomarbeiten: ca. 80

Mehr

Richtlinien für die Zitierweise am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren AIFB

Richtlinien für die Zitierweise am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren AIFB Richtlinien für die Zitierweise am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren AIFB Inhaltsverzeichnis 1. Hinweise zur Zitierweise und zum Literaturverzeichnis... 2 1.1. Allgemeine

Mehr

Gestaltungsrichtlinien für Diplom- & Masterarbeiten

Gestaltungsrichtlinien für Diplom- & Masterarbeiten Gestaltungsrichtlinien für Diplom- & Masterarbeiten betreut und ko-betreut durch Univ.-Prof. Dr. Aljoscha Neubauer Stand 12.5.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Referenzwerk... 3 1.2 Umfang

Mehr

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten Vortrag im Rahmen der Reflexionstage Dipl.-Geogr. Simone Markert Universität Kassel FB 06 Architektur Stadtplanung Landschaftsplanung FG Ökonomie der Stadt- und

Mehr

Hilfe! Bald schreibe ich meine Bachelorarbeit

Hilfe! Bald schreibe ich meine Bachelorarbeit Hilfe! Bald schreibe ich meine Bachelorarbeit Auf welche formalen Dinge muss ich beim Schreiben achten? Schreibtipps Allgemein: Form wie an dem jeweiligen Lehrstuhl üblich, fragt bei Eurem Betreuer nach

Mehr

Tabellen und Abbildungen Dr. Z. Shi Wiss. Arbeiten

Tabellen und Abbildungen Dr. Z. Shi Wiss. Arbeiten Tabellen und Abbildungen 23.11.16 Dr. Z. Shi Wiss. Arbeiten Tree of Knowledge 1.Zweck von Tabellen & Abbildungen 2. Leitfragen 3. Regeln für Tabellen & Abbildungen 4. Tabellen 5. Abbildungen 6. Checklist

Mehr

ELEMENTE / TEILE EINER VWA Empfehlungen zur formalen Gestaltung

ELEMENTE / TEILE EINER VWA Empfehlungen zur formalen Gestaltung ELEMENTE / TEILE EINER VWA Empfehlungen zur formalen Gestaltung Titelblatt Abstract Vorwort (optional) Inhaltsverzeichnis Einleitung Hauptteil Schluss / Zusammenfassung Literaturverzeichnis Abbildungsverzeichnis

Mehr

an der Akademie für anthroposophische Pädagogik

an der Akademie für anthroposophische Pädagogik Titel der Studienarbeit Untertitel der Studienarbeit Diplomarbeit zur Erlangung des Diploms I an der Akademie für anthroposophische Pädagogik Einzug links ca. 8,5 cm eingereicht bei Vor- und Nachname (Dozent)

Mehr

Facharbeiten. Schritt für Schritt Dr. J. Smaxwil

Facharbeiten. Schritt für Schritt Dr. J. Smaxwil Facharbeiten Schritt für Schritt Dr. J. Smaxwil Ziel einer Facharbeit Das Antrainieren wissenschaftlichen Arbeitens (Vorbereitung auf das Studium) Formale Aspekte DIN A4, einseitig beschrieben Seitennummerierung

Mehr

Hinweise zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten

Hinweise zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten UNIVERSITÄT HOHENHEIM INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE Fachgebiet Risikomanagement und Derivate Prof. Dr. Christian Koziol Hinweise zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten Formale Richtlinien

Mehr

Hilfestellungen zur Formatierung der Diplomarbeit/Masterarbeit

Hilfestellungen zur Formatierung der Diplomarbeit/Masterarbeit Hilfestellungen zur Formatierung der Diplomarbeit/Masterarbeit 1 Generelle Gliederung / structuring (1) Deckblatt / cover (2) Aufgabenstellung / Task (Original vom Lehrstuhl) (3) Kurzfassung / abstract

Mehr

Richtlinien für das Anfertigen von Interdisziplinären Projektarbeiten, Großen Belegen und Diplomarbeiten

Richtlinien für das Anfertigen von Interdisziplinären Projektarbeiten, Großen Belegen und Diplomarbeiten Institut für Automobiltechnik Dresden - IAD Lehrstuhl Kraftfahrzeugtechnik Prof. Dr.-Ing. G. Prokop Dresden, 01.11.2011 Richtlinien für das Anfertigen von Interdisziplinären Projektarbeiten, Großen Belegen

Mehr

Zitierweise. Zitierstil: The Chicago Manual of Style (CMS)

Zitierweise. Zitierstil: The Chicago Manual of Style (CMS) Leitfaden zur Anfertigung von Abschlussarbeiten am Lehr- und Forschungsgebiet Internationale Planungssysteme (09/2011) Die folgenden Hinweise zur Anfertigung einer Bachelorarbeit bzw. einer vergleichbaren

Mehr

Zitate und Literaturangaben

Zitate und Literaturangaben Zitate und Literaturangaben Regeln und Verfahren (nach amerikanischem Harvard-Standard) - Johannes Fromme - Das wörtliche (direkte) Zitat (1) Wortgetreu aus anderen Veröffentlichungen übernommene Passagen

Mehr

Layout- und Zitiervorgaben für Studienarbeiten am Lehrstuhl Regionalentwicklung

Layout- und Zitiervorgaben für Studienarbeiten am Lehrstuhl Regionalentwicklung Layout- und Zitiervorgaben für Studienarbeiten am Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung Layout Deckblatt Das Deckblatt kann frei gestaltet werden. Folgende Angaben müssen enthalten sein: Name und

Mehr

Planungsübung, Bachelorarbeit oder andere Berichte

Planungsübung, Bachelorarbeit oder andere Berichte Fakultät Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik Prof. Dr.-Ing. Werner Braun Planungsübung, Bachelorarbeit oder andere Berichte Diese Beschreibung erläutert die Struktur einer Planungsübung, Bachelorarbeit

Mehr

Zitierfibel für Juristen. Bearbeitet von B. Sharon Byrd, Prof. Dr. Matthias Lehmann

Zitierfibel für Juristen. Bearbeitet von B. Sharon Byrd, Prof. Dr. Matthias Lehmann Zitierfibel für Juristen Bearbeitet von B. Sharon Byrd, Prof. Dr. Matthias Lehmann C. Wie zitiert man Aufsätze? 39 Muster für Zitat eines Aufsatzes im Literaturverzeichnis: Familienname des Autors, Vorname/evtl.

Mehr

Regeln für das richtige Zitieren

Regeln für das richtige Zitieren Regeln für das richtige Zitieren Grundsätzlich: Zitate dürfen nicht die eigenständige Darstellung ersetzen, sondern: Zitate dienen als Belege im Rahmen der eigenen Darstellung. Ob aus dem Internet, aus

Mehr

Hinweise zum Praktikumsbeleg:

Hinweise zum Praktikumsbeleg: Hinweise zum Praktikumsbeleg: Der Praktikumsbeleg ist in gebundener Ausführung beim betreuenden Hochschullehrer fristgerecht abzugeben. Er sollte einen Umfang von 30-40 Seiten umfassen. In der Regel erfolgt

Mehr

Abschlussarbeiten Factsheet

Abschlussarbeiten Factsheet Abschlussarbeiten Factsheet Schriftart: Times New Roman, Calibri oder Arial (nur eine einzige Schrift ist zu verwenden) Schriftgröße: 12 Zeilenabstand: 1,5 Zeilen Format: Blocksatz Seitenränder: 2,5cm

Mehr

Prof. Dr. Guido Pollak Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik Stand: Herbst 2015

Prof. Dr. Guido Pollak Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik Stand: Herbst 2015 Prof. Dr. Guido Pollak Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik Stand: Herbst 2015 Merkblatt zur Anfertigung schriftlicher Arbeiten (Hausarbeit, Magisterarbeit, Zulassungsarbeit, Bachelorarbeit etc.) Dieses

Mehr

1 Bestandteile einer Facharbeit Layout Seitenränder Textformat/Absatzlayout Zitation... 4

1 Bestandteile einer Facharbeit Layout Seitenränder Textformat/Absatzlayout Zitation... 4 - - - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Bestandteile einer Facharbeit... 3 2 Layout... 3 2.1 Seitenränder... 3 2.2 Textformat/Absatzlayout... 3 3 Zitation... 4 3.1 Was muss belegt werden?... 4 3.2

Mehr

Richtig zitieren in der Facharbeit

Richtig zitieren in der Facharbeit Richtig zitieren in der Facharbeit Alles fängt damit an, dass am Ende ein Punkt steht. (Prof. R. Koch) Evangelisches Gymnasium, Fachschaft Deutsch 2008 Der Quellennachweis (Quellenangabe) muss beim Zitieren

Mehr

Schreibanweisungen für wissenschaftliche Arbeiten. Version vom Dezember Folien

Schreibanweisungen für wissenschaftliche Arbeiten. Version vom Dezember Folien Schreibanweisungen für wissenschaftliche Arbeiten Version vom Dezember 2013 26 Folien Rechtschreibung Es gilt die neue Rechtschreibung laut Duden (mindestens 24. Auflage). Bei Unsicherheit Überprüfung

Mehr

Formatierung wissenschaftlicher Arbeiten mit MS Word 2003

Formatierung wissenschaftlicher Arbeiten mit MS Word 2003 Kapitel 2, Beitrag 01 WISSEN & MEHR utb-mehr-wissen.de Formatierung wissenschaftlicher Arbeiten mit MS Word 2003 Jasmine Gomm Zusammenfassung: Dieser Beitrag stellt eine Wiederholung und nötige Ergänzung

Mehr

Hinweise zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit

Hinweise zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit Universität Ulm 89069 Ulm Germany Prof. Dr. Werner Smolny Institut für Wirtschaftspolitik Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Ludwig-Erhard-Stiftungsprofessur Hinweise zur Anfertigung

Mehr

Formale Vorgaben für die Erstellung von Seminar- und Diplomarbeiten. Prof. Dr. Wolfgang Buchholz

Formale Vorgaben für die Erstellung von Seminar- und Diplomarbeiten. Prof. Dr. Wolfgang Buchholz Formale Vorgaben für die Erstellung von Seminar- und Diplomarbeiten Prof. Dr. Wolfgang Buchholz 1. Vorbemerkung Die folgenden Ausführungen sollen als Orientierungshilfe bei der Erstellung von Hausarbeiten

Mehr

Österreichisches Jahrbuch für Kurdische Studien. Hinweise zur Formatvorlage / Stylesheet

Österreichisches Jahrbuch für Kurdische Studien. Hinweise zur Formatvorlage / Stylesheet Österreichisches Jahrbuch für Kurdische Studien Hinweise zur Formatvorlage / Stylesheet Beiträge im Österreichischen Jahrbuch für Kurdische Studien dürfen noch nicht veröffentlicht sein und erscheinen

Mehr

Einsatzanalysen für die Berufsausbildungen im Bereich höhere Fachschule

Einsatzanalysen für die Berufsausbildungen im Bereich höhere Fachschule Einsatzanalysen für die Berufsausbildungen im Bereich höhere Veranstaltung: Berufsausbildung HF Dokumentation: Formular Autor: CH/HC Version: 3 Datum: 05.13 -Einsatzanalysen für die 1/5 Die Studierenden

Mehr

Empfehlungen zum Verfassen einer schriftlichen, wissenschaflichen Arbeit:

Empfehlungen zum Verfassen einer schriftlichen, wissenschaflichen Arbeit: Empfehlungen zum Verfassen einer schriftlichen, wissenschaflichen Arbeit: Liebe Studierende, im Folgenden gebe ich Ihnen einige Empfehlungen zum Verfassen von schriftlichen, wissenschaftlichen Arbeiten.

Mehr

Wie gestalte ich eine Mindmap?

Wie gestalte ich eine Mindmap? Wie gestalte ich eine Mindmap? Schreibe das Thema in die Seitenmitte. Zeichne die Linien für die Hauptthemen vom Zentrum weg in Form von Ästen. Schreibe jeweils das Hauptthema ans Ende der Verbindungslinie

Mehr

Erstellen und Formatieren einer Seminarfacharbeit mit LibreOffice und OpenOffice

Erstellen und Formatieren einer Seminarfacharbeit mit LibreOffice und OpenOffice Erstellen und Formatieren einer Seminarfacharbeit mit LibreOffice und OpenOffice Übersicht 1 Inhaltliche Vorgaben...1 1.1 Übersicht über den Aufbau einer Seminarfacharbeit...1 1.2 Deckblatt...2 1.3 Inhaltsverzeichnis...3

Mehr

Einige Tipps zur Präsentation von Referaten mit PowerPoint sowie zur Anfertigung schriftlicher Arbeiten

Einige Tipps zur Präsentation von Referaten mit PowerPoint sowie zur Anfertigung schriftlicher Arbeiten Einige Tipps zur Präsentation von Referaten mit PowerPoint sowie zur Anfertigung schriftlicher Arbeiten Markus Knauff Institut für Kognitionsforschung Übersicht (1) Motivation und Einleitung Gestaltung

Mehr

Zeitschrift für Flüchtlingsforschung

Zeitschrift für Flüchtlingsforschung Zeitschrift für Flüchtlingsforschung Richtlinien für die Gestaltung von Manuskripten Manuskripte können unter zflucht@fluechtlingsforschung.net bei der Zeitschrift für Flüchtlingsforschung (Z Flucht) eingereicht

Mehr

Formale Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Informationsmanagement

Formale Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Informationsmanagement Formale Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten am Lehrstuhl für Informationsmanagement gültig ab 14.06.2012 1 Präambel Dieses Dokument regelt alle Formalia schriftlicher Arbeiten am Lehrstuhl für

Mehr

Leitfaden zur Erstellung der Bachelorarbeit

Leitfaden zur Erstellung der Bachelorarbeit 1 Leitfaden zur Erstellung der Bachelorarbeit (unter Bezugnahme auf 24 PO LLB DEWR 2011) I. Informationen zur schriftlichen Erstellung der Bachelorarbeit 1. Allgemeines - Umfang: Der Umfang der Bachelorarbeit

Mehr

Skizze: Hinweise zur formalen Gestaltung einer Bachelorarbeit im Bereich Bildungswissenschaften/ Erziehungswissenschaft

Skizze: Hinweise zur formalen Gestaltung einer Bachelorarbeit im Bereich Bildungswissenschaften/ Erziehungswissenschaft Nina Edelbruck/Isabel Neto Carvalho (Stand: 18.02.2011) Skizze: Hinweise zur formalen Gestaltung einer Bachelorarbeit im Bereich Bildungswissenschaften/ Erziehungswissenschaft Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines

Mehr

Arbeitshinweise für das Gestalten von Jahresarbeiten an der Regionalen Schule Cambs

Arbeitshinweise für das Gestalten von Jahresarbeiten an der Regionalen Schule Cambs Arbeitshinweise für das Gestalten von Jahresarbeiten an der Regionalen Schule Cambs Eine Jahresarbeit wozu soll das gut sein??? Ziel der Jahresarbeit ist es, das selbstständige Bearbeiten eines Themas

Mehr

Hinweise zur Formatierung von Abschlussarbeiten

Hinweise zur Formatierung von Abschlussarbeiten Dateiformat Aufbau des Textes Möglichst als Word-Dokument oder PDF Graphiken in den Text einbinden Titelblatt Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Tabellen- und Abbildungsverzeichnis Hauptteil Literaturverzeichnis

Mehr

Formale Anforderungen an die Projektarbeit schriftlicher Teil

Formale Anforderungen an die Projektarbeit schriftlicher Teil Regelschule Am Hermsdorfer Kreuz Formale Anforderungen an die Projektarbeit schriftlicher Teil Abschnittsnummerierung Hauptbausteine des Textes (Vorwort, Kapitel, Zusammenfassung) sind fett zu setzen.

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten

Wissenschaftliches Arbeiten Universität Paderborn Wissenschaftliches Arbeiten Hilfe zur Anfertigung schriftlicher Arbeiten Didaktik des Sachunterrichts Didaktik des Sachunterrichts 01.03.2013 1. Gestaltung der Arbeit 1.1 Bestandteile

Mehr

Vorlesung: wissenschaftliches Arbeiten 08. Dipl. Soz. Kristin Alt

Vorlesung: wissenschaftliches Arbeiten 08. Dipl. Soz. Kristin Alt Vorlesung: wissenschaftliches Arbeiten 08 Dipl. Soz. Kristin Alt Thema heute: Dipl. Soz. Kristin Alt wissenschaftliches Arbeiten 8 2 Sobald Sie ein schriftliches Werk verfassen, sind Sie gezwungen auf

Mehr

ZHW Almanach E i n e O n l i n e - Z e i t s c h r i f t d e s Z e n t r u m s f ü r H o c h s c h u l - u n d W e i t e r b i l d u n g

ZHW Almanach E i n e O n l i n e - Z e i t s c h r i f t d e s Z e n t r u m s f ü r H o c h s c h u l - u n d W e i t e r b i l d u n g Hinweise für AutorInnen Stand: 03.06.2011, NC Vielen Dank, dass Sie eine Einreichung für den ZHW-Almanach beabsichtigen. Wir haben Ihnen hier wichtige Information zu den Formaten und zur Gestaltung des

Mehr

RICHTLINIEN FÜR DAS SCHREIBEN VON DRUCK- FERTIGEN MANUSKRIPTEN FÜR DIE SCHRIFTENREIHE DER ÖSTERREICHISCHEN COMPUTER GESELLSCHAFT

RICHTLINIEN FÜR DAS SCHREIBEN VON DRUCK- FERTIGEN MANUSKRIPTEN FÜR DIE SCHRIFTENREIHE DER ÖSTERREICHISCHEN COMPUTER GESELLSCHAFT RICHTLINIEN FÜR DAS SCHREIBEN VON DRUCK- FERTIGEN MANUSKRIPTEN FÜR DIE SCHRIFTENREIHE DER ÖSTERREICHISCHEN COMPUTER GESELLSCHAFT herausgegeben von der OCG 1) Kurzfassung Die Schriftenreihe der Österreichischen

Mehr

Weiterführende Themen zu Internet- und WWW-Technologien. Matthias Bauer, Franka Grünewald, Christian Willems Sommersemester 2012

Weiterführende Themen zu Internet- und WWW-Technologien. Matthias Bauer, Franka Grünewald, Christian Willems Sommersemester 2012 Weiterführende Themen zu Internet- und WWW-Technologien Matthias Bauer, Franka Grünewald, Christian Willems Sommersemester 2012 Themenvergabe http://fb10lehre Themen auswählen! Themenvergabe http://fb10lehre

Mehr

Richtlinien zur Manuskriptgestaltung. für Abschlussarbeiten

Richtlinien zur Manuskriptgestaltung. für Abschlussarbeiten Richtlinien zur Manuskriptgestaltung für Abschlussarbeiten Die vorliegenden Richtlinien orientieren sich an den Regeln zur Manuskriptgestaltung der APA (American Psychological Association). Diese gelten

Mehr

Formalia für das Anfertigen von Bachelorarbeiten:

Formalia für das Anfertigen von Bachelorarbeiten: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Fakultät Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. W. Jórasz 1 Formalia für das Anfertigen von Bachelorarbeiten: Beispiel für das Titelblatt: Planung

Mehr

Hinweise zur Betreuung von Abschlussarbeiten durch Prof. Dr. Funck

Hinweise zur Betreuung von Abschlussarbeiten durch Prof. Dr. Funck Hinweise zur Betreuung von Abschlussarbeiten durch Prof. Dr. Funck Stand: Mai 2014 Vorbemerkungen Die formale Anmeldung für die Arbeit und deren Abgabe erfolgen über den Prüfungsausschuss. Die Erfüllung

Mehr

Methodencurriculum - Erstellen einer schriftlichen GFS SCHUBART-GYMNASIUM Partnerschule für Europa

Methodencurriculum - Erstellen einer schriftlichen GFS SCHUBART-GYMNASIUM Partnerschule für Europa Methdencurriculum - Erstellen einer schriftlichen GFS Eurpa Liebe Schülerinnen und Schüler, anbei erhaltet ihr die allgemeinen Infrmatinen und Vrgaben zu einer schriftlichen GFS, wie sie am Schubart-Gymnasium

Mehr

Schulinterne Richtlinien zur Erstellung einer Facharbeit

Schulinterne Richtlinien zur Erstellung einer Facharbeit Schulinterne Richtlinien zur Erstellung einer Facharbeit Mit der anzufertigenden Facharbeit dokumentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten im Rahmen der Erstellung von komplexen fachlichen

Mehr

Erstellung einer Projektarbeit

Erstellung einer Projektarbeit Formfragen der schriftlichen Arbeit Formfragen der schriftlichen h Arbeit 1. Äußerer Rahmen 2. Titelblatt 3. Gliederung 4. Einzelne Bestandteile 5. Anmerkungen ngen 6. Literaturverzeichnis 7. Selbständigkeitserklärung

Mehr

Schriftliche Arbeiten Leitfaden für die Gestaltung

Schriftliche Arbeiten Leitfaden für die Gestaltung Neue Version September 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Aufbau 1 2 Formale Kriterien 2 2.1 Seitennummerierung 2 2.2 Gliederung 2 2.3 Formatierungen 2 2.4 Illustrationen 2 3 Zitierweise 4 4 Erfassen von Quellen

Mehr