Zeitschriftenschau. Oktober 2010 bis Mai 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeitschriftenschau. Oktober 2010 bis Mai 2011"

Transkript

1 Zeitschriftenschau Oktober 2010 bis Mai 2011 Hanna Lichtenberger Instiut für Politikwissenschaft Fachbereich Internationale Politik, Prof. Dr. Ulrich Brand 1

2 Inhaltsverzeichnis Zeitschriftenschau... 1 Oktober 2010 bis Mai Politische Vierteljahreszeitschrift... 5 Leviathan... 6 Prokla... 7 Blätter für deutsche und internationale Politik... 9 FORUM WISSENSCHAFT...16 Aus Politik und Zeitgeschichte...17 THEORY CULTURE AND SOCIETY...26 Sociological Forum...28 Theory and Society...30 Economy and Society...31 Political Theory...32 Cultural Studies...34 Millenium Journal of Peace Research...37 International OrganizationStudies...40 Truth, Values and the Value of Truth in Critical International Relations Theory...41 International Theory A Journal of International Politics, Law and Philosophy...42 European Journal of International Relations...43 Journal of European Public Policy...44 GLOBAL GOVERNANCE- A Review of Multilateralism and International Organizations...47 Globalizations...49 International Studies Quarterly...50 International Studies Review...53 Iz3w...55 Zeitschrift für Internationale Beziehungen

3 World Development- The Multi-Disciplinary International Journal Devoted to the Study and Promotion of World Development...60 WORLD POLITICS...67 Dealing With Difference: Problems and Possibilities for Dialogue in International Relations.68 Cambridge Review of International Affairs...70 DAS ARGUMENT...71 Das Journal für Entwicklungspolitik...73 Rethinking Marxism: A Journal of Economics, Culture & Society grundrisse...76 NUEVA SOCIEDAD...77 PERIPHERIE...79 Geoforum...81 Historical Materialism...84 Review of Radical Political Economics...85 The Journal of Environment & Development...86 Global Environmental Politics...87 Review of International Political Economy...88 Capitalism Nature Socialism...90 Journal of Political Ecology...92 Ecological Economics...93 Environment and Planning D: Society and Space International Socialism journal NEW LEFT REVIEW New Political Economy Monthly Review, An Independent Socialist Magazine Capital&Class Kurswechsel International Peacekeeping

4 Development and Change Review of International Studies PERSPEKTIVEN- MAGAZIN FÜR LINKE THEORIE UND PRAXIS Third World Quarterly The British Journal of Politics & International Relations Antipode Progress in Human Geography express- Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftspolitik Journal of European Integration Journal of European Social Policy Global Social Policy Environment and Planing A International Feminist Journal of Politics European Journal of Women's Studies Femina Politica- Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft Gender & Society Feminist Theory Feminist Economics Feminist Review Signs: Journal of Women in Culture and Society Latin American Research Review Latin American Perspectives Sozialismus: Kommentare und Analysen Sozialismus Supplements WIDERSPRUCH WSI- Mitteilungen Global Social Policy Social Politics

5 Economic Geology January-February 2011, Volume 106, Issue Urban Studies International Journal of Action Research Research Policy ECOLOGY AND SOCIETY European Urban and Regional Studies Global Environmental Change Journal of Sustainable Development Environmental Policy and Governance Journal of Cleaner Production Politische Vierteljahreszeitschrift September 2010 Sabine Kropp In eigener Sache Harald Schoen Ein Bericht von der Heimatfront Christoph Knill / Kai Schulze / Jale Tosun Politikwandel und seine Messung in der vergleichenden Staatstätigkeitsforschung: Konzeptionelle Probleme und mögliche Alternativen Philip Manow Dimensionen der Disproportionalität Erststimmen und Direktmandate in den Bundestagswahlen von 1953 bis 2009 Michael Haus Governance-Theorien und Governance-Probleme: Diesseits und jenseits des Steuerungsparadigmas Katrin Prinzen Politische Kommunikation, Priming und Wahlverhalten Christoph Hönnige / Thomas Gschwend Das Bundesverfassungsgericht im politischen System der BRD ein unbekanntes Wesen? Joachim Behnke Überhangmandate bei der Bundestagswahl 2009 das ewige Menetekel Dezember

6 Laudatio: Verleihung des DVPW-Förderpreises für Dissertationen des Jahres 2010 Cees van der Eijk / Hermann Schmitt / Eliyahu V. Sapir PhD Die politischen Konsequenzen der niedrigen Wahlbeteiligung bei der Europawahl 2009 Detlef Sack Europäisierungsdruck und Parteiendifferenz in den deutschen Bundesländern Carina Schmitt M.A. / Herbert Obinger Verfassungsschranken und die Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen im internationalen Vergleich Michael Herrmann Wenn Wenige den Ausschlag geben Strategisches Erststimmenwählen bei deutschen Bundestagswahlen Gerhard Göhler / Ulrike Höppner / Sybille De La Rosa M.A. / Stefan Skupien Steuerung jenseits von Hierarchie Thorsten Faas / Sascha Huber Experimente in der Politikwissenschaft: Vom Mauerblümchen zum Mainstream Leviathan September 2010 Dagmar Simon Leviathan 3/2010 Manfred Boni Analoges Geld für digitale Zeilen: der Publikationsmarkt der Wissenschaft Rainer Kuhlen Open Access eine elektronischen Umgebungen angemessene Institutionalisierungsform für das Gemeingut Wissen Klaus-Rainer Brintzinger Piraterie oder Allmende der Wissenschaften? Alfred Kieser Unternehmen Wissenschaft? Michael Hartmann Die Exzellenzinitiative und ihre Folgen Nicole Deitelhoff / Anna Geis Entkernt sich der Leviathan? Cord Jakobeit / Robert Kappel / Ulrich Mückenberger Zivilisierung der Weltordnung Claudio Franzius Vom Nationalstaat zum Mitgliedstaat und wieder zurück?» Roland S. Kamzelak Literaturarchivalien im Informationszeitalter 6

7 Dezember 2010 Hans-Jochen Luhmann Der (Flug-)Verkehr nimmt zu auch in Zeiten des Klimawandels: Wie kommt es zu diesem Paradox? Andreas Knie / Dagmar Simon / Tim Flink Akademische Unternehmensgründungen: Über den schwierigen Nachweis der Nützlichkeit öffentlicher Forschungsförderung Sebastian Dullien / Daniela Schwarzer Die Zukunft der Eurozone nach der Griechenland-Hilfe und dem Euro-Schutzschirm Mischa Hansel Keine neue Weltordnung mehr? Ludwig Dehios Gleichgewicht oder Hegemonie als Beitrag zur Theoriebildung in den Internationalen Beziehungen Kerstin Jürgens Deutschland in der Reproduktionskrise Christian Henkes M.A. / Sascha Kneip Von offener Neutralität zu (unintendiertem) Laizismus Jürgen Förster Taking Schmitt seriously März 2011 Reinhard Blomert Zu diesem Heft Detlev Schöttker Architekturtheorie zwischen Gesellschafts- und Kulturtheorie. Von Adorno zu Sloterdijk Katrin Meyer Kritik der Postdemokratie Sighard Neckel Der Gefühlskapitalismus der Banken: Vom Ende der Gier als ruhiger Leidenschaft Bernd Sommer Interdependenzen und Ungleichzeitigkeiten im Kontext des anthropogenen Klimawandels Dirk Halm / Martina Sauer Die türkische Gemeinde in Deutschland und das Konzept der sozialen Milieus Heinz Fassmann Die Messung des Integrationsklimas Axel T. Paul / Benjamin Schwalb M.A. Wie organisiert ist das organisierte Verbrechen? Eva-Maria Ziege Die Kunst der Unterscheidung. Soziologie der Mode Prokla 7

8 Nr. 160, September 2010, Kulturkämpfe PROKLA-Redaktion Editorial David Salomon Elemente neuer Bürgerlichkeit. Bourgeois und Citoyen in der postdemokratischen Elitenherrschaft Jasmin Siri Die Halbierung der Bürgerlichkeit. Zur Form neo-bürgerlicher Diskurse in der massenmedialen Öffentlichkeit Susanne Draheim/ Alexandra Krause/ Tilman Reitz Von Chancen und Statuskämpfen. Klassenverhältnisse in der Erziehungsgesellschaft Magdalena Freudenschuß Prekäre (Kultur-)Kämpfe? Die Verhandlung gesellschaftlicher Verhältnisse im Diskurs zu Prekarisierung Beat Weber Finanzbildungsbürgertum und die Finanzialisierung des Alltags Martin Seeliger/ Katharina Knüttel Ihr habt alle reiche Eltern, also sagt nicht, Deutschland hat kein Ghetto! Matthias Schnat Hartz IV Armut anerkannt, gefördert und gefordert Paul Burkett/ John Bellamy Foster Stoffwechsel, Energie und Entropie in Marx Kritik der politischen Ökonomie (Teil 2) Sonja Mangold Arbeitsrecht unter Druck Jan Schlemermeyer Kritik der Politik als Politikwissenschaft? Zur Aktualität der Staatstheorie von Johannes Agnoli und den Chancen einer kategorialen Marxrezeption Nr. 161, Dezember 2010, China im globalen Kapitalismus PROKLA-Redaktion Editorial Stefan Schmalz Chinas neue Rolle im globalen Kapitalismus Ingo Schmidt Exportorientiertes Wachstum in China, Deutschland und Japan Herausforderung oder Bestandteil der US Hegemonie? Gerhard Armanski Chinas Abgang von der Weltbühne Ngai-Ling Sum: Die (Semi)-Peripherie ins Zentrum rücken. Zur Kulturellen Politischen Ökonomie der BRIC-Staaten 8

9 Tobias ten Brink Der Aufstieg Chinas und die neuen Kräftekonstellationen in Ostasien Jörg Goldberg Afrika und die neuen asiatischen Wirtschaftsmächte: Entwicklungspartnerschaft oder Balgerei um Rohstoffe? Beverly J. Silver/ Lu Zhang China als neuer Mittelpunkt der globalen Arbeiterunruhe Florian Butollo Streikwelle in China Der Anfang vom Ende des Niedriglohnmodells? Kevan Harris Die Geschichte zweier Nationalismen: Irans grüne Bewegung Nr. 162, März 2011, Nie wieder Krieg? PROKLA-Redaktion Editorial Dorothea Schmidt Deutscher Militarismus eine unendliche Geschichte? Markus Euskirchen/ Martin Singe Gesellschaftliche Militarisierung. Die Bundeswehr und ihr Einsatz im eigenen Hinterland Peter Strutynski Uneingeschränkte Solidarität: Das neue strategische Konzept der NATO und die Außenund Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland Werner Ruf Die militärpolitische Emanzipation Deutschlands Afrika als Exerzierplatz? Manfred Lauermann Zum Frieden verdammt Bundeswehr 2011 Gerhard Armanski/ Jens Warburg Warum die NATO den Krieg in Afghanistan nicht gewinnen wird Florian Flörsheimer Die Bundeswehr als modernes Wirtschaftsunternehmen Eugen Januschke Politisch relevanter Totenkult Alex Demirović Kritische Staatstheorie in emanzipatorischer Absicht. Anmerkungen zu Jan Schlemermeyers Aufsatz in PROKLA 160 Jan Schlemermeyer Die historische Dynamik des Kapitalismus und linke Strategien. Zu Alex Demirović Anmerkungen Blätter für deutsche und internationale Politik Oktober

10 Albrecht von Lucke Wir sind das Volk und ihr seid es nicht Dirk Vogelskamp / Wolf-Dieter Narr Verbrannt in Dessau Bernard Schmid Brandstifter Sarkozy Janna Greve Brasilien: Lula forever? Maria Oshana/ Jan van Aken Sudan: Eskalation mit deutscher Hilfe Tine Hanrieder Big Pharma und die WHO Frithjof Schmidt NATO auf Jobsuche Frank Deppe Think Tank Daniel Leisegang Wikileaks: Macht und Verantwortung Uli Gellermann Hexenverbrennung Lamya Kaddor Muslima in Sarrazinland Oliver Schmidtke Einwanderer als Ware Otto Köhler Der Amoklauf der Erika Steinbach Mathias Lindenau 100 Jahre Kibbuzbewegung: Eine gescheiterte Utopie? Norman Birnbaum Heldin und Staatsfeindin Bärbel Bohley An den Widerständen in diesem Lande bin ich ICH geworden Armin Paasch Exportschlager Hungerkrise November 2010 Rudolf Martens Die Hartz-IV-Abrechnung Tim Engartner Stuttgart 21: Zurück in die Zukunft 10

11 Dorothea Jung Politically Incorrect: Die Allianz der Islamhasser Antonio Brettschneider Zapateros Horrorkatalog Helge Buttkereit Hugo Chávez und die Bolibourgeoisie Behrooz Abdolvand/ Michael Liesener Tadschikistan vor dem Bürgerkrieg Siegfried Knittel Showdown in Ostasien Valerie Wilms Die Plünderung der Tiefsee William Pfaff Amerika allein zu Haus Claus Leggewie Vom Bürgerprotest zur Volkspartei? Harald Welzer Die automobile Republik Elmar Altvater Im Schlepptau der Finanzmärkte Michael Hirsch Die Restauration der Arbeitsgesellschaft Dierk Hirschel/ Thorsten Schulten Wirtschaftsdemokratie contra Krisenkapitalismus Homi K. Bhabha Der dritte Ort Moshe Zimmermann Israel oder Die Angst vor dem Frieden Dieter Maier Im Schatten der Souveränität Liu Xiaobo Chinas Weg in eine freie Gesellschaft Till Eulenspiegel der friedlichen Revolution Ernst Ulrich von Weizsäcker Sonnenklar Albert Scharenberg Studium globale Uli Gellermann Die deutschen Kennedys 11

12 Gerhard Stuby Gegen den Strich Dezember 2010 Albert Scharenberg Gibt Obama jetzt den Clinton? Reinhard Mutz NATO: Expansion im Tarnanzug Michael R. Krätke Thatchers Enkel Dániel Fehér Ungarische Mitgift Raimund Feld Schwedisches Volksheim von rechts? Dorothea Jung Feindbild Jude, Hassobjekt Israel Rupert von Plottnitz Religiöse Neutralität statt christlich-jüdischer Leitkultur Peter M. Kaiser Sarrazins Legende vom klugen Gen William Pfaff EU: Am deutschen Wesen genesen? Thilo Bode Alles aus Zucker Hermann Scheer Atomenergie: Brücke ins Nichts Albert Sterr Global Player Brasilien: Wie weiter nach Lula? Annette Weinke/ Norbert Frei Warum es um die "Mumien" einsam wird Dieter Senghaas Der Frieden und seine Erforschung Christoph Fleischmann Eine kleine Geschichte der Gier Klaus Dörre Arbeitskampf oder Korporatismus Rupert Neudeck Eine andere Geschichte der Welt Albrecht von Lucke Viva la Googolución! 12

13 Jänner 2011 Albrecht von Lucke Grün schlägt Schwarz Wieslaw Jurczenko Euroland in Bankenhand Ulrike Baureithel Röslers Rosskur Hans-Jürgen Urban Hartz IV: Lohndumping mit System Thomas Händel Europa im Arbeitszeitkampf Andreas Buro Die Welt vor dem Irankrieg? Stefan Rother Migration im Interessenkonflikt Knut Henkel Liberalisierung auf Kubanisch Emanuel Richter Demokratie paradox William Pfaff Sind Obama die Hände gebunden? Seymour M. Hersh Cyberwar: Die neue Front Winfried Nachtwei Die neue Bundeswehr: Freiwillig und kriegerisch? Mussie Habte Afrika neu denken Jochen Stay Der Kampf um Gorleben Klaus Lederer Programmatisch festgefahren Susanne Baer Braucht das Grundgesetz ein Update? Ilja Braun Die Rückkehr der Autoren Daniel Leisegang Kulturflatrate: Der neue Sozialvertrag Jan M. Piskorski Das europäische Memento 13

14 Rudolf Walther Rechtsstaat? Ausgeschafft! Carl Wilhelm Macke Journalisten im Fadenkreuz Februar 2011 Michael R. Krätke Etikettenschwindel Euro-Krise Dániel Fehér Orbáns Durchmarsch Maximilian Pichl Eine Mauer für Europa Heiko Flottau Das Versagen der Mubaraks Volker Perthes Südsudan - Afrikas neuer Staat Jochen Hippler Pakistan im Krisenwirbel Werner Rügemer Deutsche Bank: Betrug mit Systemrelevanz Jutta Roitsch Grundrechte nur gegen Bezugsschein William Pfaff China als Miltärmacht Otto Köhler Warum "Das Amt" missfällt Uli Gellermann Fortschritt à la SPD Albrecht von Lucke Schweigen und siegen Ulrich Beck Kooperieren oder scheitern Ned Brown Demokraten ohne Vertrauen Markus Holzinger Die Schleifung des Rechts Axel Troost Das Kasino bleibt geöffnet Elmar Altvater Solar, solidarisch, sozialistisch 14

15 Saskia Sassen Die Macht des Digitalen: Ambivalenzen des Internet Alexandra Senfft Wettbeweb der Katastrophen Thomas Mättig Öl oder Demokratie? Jens Becker Die schöpferische Kraft des Subjektiven Appell gegen die Kriminalisierung von WikiLeaks März 2011 Albrecht von Lucke Solidarität? Nein Danke! Heiner Flassbeck Merkels Pakt, des Euros Pleite Anne Roth/ Daniel Leisegang Zensus 2011: Volkszählung im Verborgenen Susanna Böhme-Kuby Italia desolata Manfred Quiring Kaukasischer Krisenkreis Siegfried Knittel Säbbelrasseln in Fernost Christa Wichterich Mikrokredite: Das Geschäft mit der Armut Oliver Matz Die weibliche Seite der FARC Reinhard Mutz Bundeswehr: Reform ins Blaue Mohammed Bamyeh Ägyptische Zeitenwende Cilja Harders Das arabische 1989 Werner Ruf Tunesien: Fanal für den Maghreb? Jens Heibach Jemen: Protest und Dialog Rami G. Khouri Das Militär ist nicht die Lösung Tariq Ramadan 15

16 Europa und die Herausforderung der muslimischen Präsenz Dan Diner/ Gudrun Krämer Kommentare und Diskussionsbeiträge zum Vortrag von Tariq Ramadan Bascha Mika Die Feigheit der Frauen Ulrich Schneider Verhartztes Elend: Deutschland am Scheideweg Jens Hacke Stuttgart 21: Das lange Leben des technischen Staates Fabian Scheidler Indien: Der Preis des Wachstums Uli Gellermann Not in Nadelstreifen Heinrich Senfft Ganz und gar dagegen FORUM WISSENSCHAFT Forum Wissenschaft 3/2010 Martin Kutscha Verfassungs-Streich. Von der Verteidigungsarmee zur globalen Interventionstruppe Jost Dülffer Im Schatten des Zweiten Weltkrieges. Soldatentod und Erinnerungskultur Rainer Mausfeld Foltern ohne Spuren. Psychologie im Dienste des "Kampfes gegen den Terrorismus" Jürgen Wagner Europas Auswärtiger Dienst. Machtpolitik sui generis Robert Blättermann/Nicole Gohlke Schavans Bologna-Gipfel. Viel versprochen, alles gebrochen Torsten Bultmann Eliten statt Massen. Zum neuen nationalen Stipendienprogramm Emilija Mitrovic Papierlos, aber nicht rechtlos. Die gewerkschaftliche Anlaufstelle für Menschen ohne Papiere in Hamburg Wolfgang Benz Aufklärung statt Ausgrenzung. Islamophobie und Antisemitismus Hans-Jürgen Arlt/ Wolfgang Storz Finanzmarkt-Journalismus in der Krise. Ein Befund und sieben Thesen Steffen Käthner Freie Radios - zwischen Gegenöffentlichkeit und Medienpädagogik 16

17 Christian Schilcher/ Gunter Weidenhaus Wann bin ich anders? Alternativsein: Erfahrungen aus einer Lehrveranstaltung Forum Wissenschaft 4/2010 Kinder- und Jugendpolitik Michael Klundt Kinder in der Zerreißprobe - Zwischen Sozialpolarisierung, Sozialstaatsabbau und Sozialrassismus Nicola Wolf-Kühn: Medikalisierte Kindheit - Soziale Prävention statt Medikamente Klaus Weber: Grenzen für Kinder - Ein neoliberales Projekt Uta Mader/ Jens Wernicke: Kinder vor Ausbeutung und Kinderarbeit schützen - Und vor der Resignation fragwürdiger Helfer Manfred Liebel: Kinderarbeit verbieten? - Überlegungen zu aktuellen Kampagnen und Kontroversen Fabian Lindner: Jung gegen Alt? - Zum Verhältnis von Generationengerechtigkeit und Rentensicherheit Nicole Groß: Bildungsgutscheine und -chipkarten - Was taugen sie gegen Kinderarmut Kurt Stiegler / Lea Hagedorn: Negativbilanz eines Freilandversuchs - Zur Geschichte der Studiengebühren in Nordrein- Westfalen Friedemann Vogel / Evi Schedl: Konkret-utopisch: Menschenbildung - Jenseits humboldtscher Bildungsfetische Klemens Himpele:,Schuldenbremse als Politikverzicht - Wie Bildungsabbau: Negativspirale nach unten Michael Paetau: Die Piratenpartei - Vision einer freien Wissensordnung Georg Fülberth: Kolumne Wissenschaftszweck Aus Politik und Zeitgeschichte Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 36-37/2010)- Spanien Johannes Piepenbrink Editorial Walter Haubrich Besser als gestern, schlechter als morgen" - Essay Holm-Detlev Köhler Spanien in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise 17

18 Walther L. Bernecker Zwischen "Nation" und "Nationalität": das Baskenland und Katalonien Deniz Devrim Die spanische EU-Ratspräsidentschaft eine Bilanz Matthias Jäger Bröckelt die "geistige Reserve des Okzidents"? Ulrike Capdepon Der öffentliche Umgang mit der Franco-Diktatur Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 38/2010)- Kinderrechte Johannes Piepenbrink Editorial Sabine Andresen / Klaus Hurrelmann Was bedeutet heute "Glück" für Kinder? Essay Jörg Maywald UN-Kinderrechtskonvention: Bilanz und Ausblick Waldemar Stange Partizipation von Kindern Wilfried Schubarth Neue Gewalt- und Mobbingphänomene als Herausforderung für Schulen Uwe Britten Kindheit in der "Dritten Welt" Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 39/2010)- China Thomas Heberer Chinas zivilgesellschaftliche Entwicklung: Von Massen zu Bürgern? () Tobias ten Brink Chinas neuer Kapitalismus: Wachstum ohne Ende? Anja-Désirée Senz Zwischen kultureller Anpassung und Autonomie: Nationale Minderheiten in China Gerhard Paul "Chinas Mona Lisa" - Zur Geschichte des Mao-Porträts und seiner globalen Rezeption Marcus Hernig "Großartiges Reich der Mitte": Zur Aktualität chinesischer Mythen Heinrich Kreft Chinas Aufstieg - eine Herausforderung für den "Westen" Jin Ling Gemeinsam mehr. Wege für eine chinesisch-europäische Zusammenarbeit in Afrika? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 40/2010)- Intellektuelle Károly Méhes 18

19 Die Intellektuellen und Europa - ein intelligentes Europa - Essay Dietz Bering "Intellektueller": Schimpfwort - Diskursbegriff - Grabmal? Barbara Vinken Die Intellektuelle: gestern, heute, morgen Dorothea Wildenburg Sartres "heilige Monster" Friedrich Wilhelm Graf Propheten moderner Art? Die Intellektuellen und ihre Religion Hauke Brunkhorst Die Macht der Intellektuellen Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 41-42/2010) - Revolutionen in Lateinamerika Josef Oehrlein Die Vermessung der Unabhängigkeit - Essay Romeo Rey Die Linke in Lateinamerika Cristian Balteo Yazbeck / Melina Fernández Temes Venezuela: Lektüre eines geteilten Landes Juliana Ströbele-Gregor Demokratische Revolution in Bolivien? Michael Zeuske Traditionen, Gegenwart und Zukunft der kubanischen Revolution Nikolaus Werz Revolutionsmythen zu Lateinamerika) Stephan Lahrem Faszination Che Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 43/2010)- Europa und der Euro Guy Kirsch Die Euro-Krise ist (nicht nur) eine Währungskrise - Essay Henrik Enderlein Die Krise im Euro-Raum: Auslöser, Antworten, Ausblick Pascal Kauffmann / Henrik Uterwedde Verlorene Konvergenz? Deutschland, Frankreich und die Euro-Krise Kenneth Dyson Krise? Welche Krise? Wessen Krise? Andreas Busch Der Euro als Vorteil und Nachteil für Deutschland 19

20 Timm Beichelt / Bartek Pytlas Mittelosteuropa und der Euro Werner Abelshauser Die Erblast des Euro eine kurze Geschichte der Europäischen Währungsunion Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 44/2010)- Extremismus Gero Neugebauer Einfach war gestern. Zur Strukturierung der politischen Realität in einer modernen Gesellschaft - Essay Matthias Mletzko Gewalthandeln linker und rechter militanter Szenen Ulrich Dovermann / Eren Güvercin "Auf Fragen von Extremisten reagieren können." Eren Güvercin im Gespräch mit Ulrich Dovermann Jan Schedler "Autonome Nationalisten" Roland Eckert Kulturelle Homogenität und aggressive Intoleranz. Eine Kritik der Neuen Rechten Karin Priester Fließende Grenzen zwischen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa? Matenia Sirseloudi Radikalisierung von europäischen Muslimen - Radikalisierungsprozesse in der Diaspora Syed Mansoob Murshed / Sara Pavan Radikalisierung von europäischen Muslimen - Identität und Radikalisierung Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 45/2010)- Gesundheit Paul U. Unschuld Kranke als Ressource, Gesundheit als Ware - Essay Nils C. Bandelow / Florian Eckert / Robin Rüsenberg Reform(un)möglichkeiten in der Gesundheitspolitik Stefan Felder Ökonomie des Gesundheitswesens: Genese und Optimierung Kerstin Funk Gesundheitspolitik in internationaler Perspektive Uwe H. Bittlingmayer / Diana Sahrai Gesundheitliche Ungleichheit. Plädoyer für eine ethnologische Perspektive Thomas Lampert / Thomas Ziese / Bärbel-Maria Kurth Gesundheitliche Entwicklungen und Trends in Ost- und Westdeutschland Detlef Briesen Was ist "gesunde Ernährung"? 20

21 Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 46-47/2010)- Anerkennung, Teilhabe, Integration Eren Güvercin / Feridun Zaimoglu / Mo Asumang / Neco Çelik "Ein Teil Deutschlands, mit etwas mehr Farbe" Naika Foroutan Neue Deutsche, Postmigranten und Bindungs-Identitäten. Wer gehört zum neuen Deutschland? Dietrich Thränhardt Integrationsrealität und Integrationsdiskurs Hartmut M. Griese / Isabel Sievers Bildungs- und Berufsbiografien erfolgreicher Transmigranten Karen Schönwälder Einwanderer in Räten und Parlamenten Michael Bommes Kommunen: Moderatoren im Prozess der sozialen Integration? Klaus J. Bade / Ferdos Forudastan Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 48/2010)- Arbeitslosigkeit Josef Schmid Wer soll in Zukunft arbeiten? Zum Strukturwandel der Arbeitswelt Markus Promberger Hartz IV im sechsten Jahr Irene Dingeldey Agenda 2010: Dualisierung der Arbeitsmarktpolitik Matthias Knuth / Martin Brussig Zugewanderte und ihre Nachkommen in Hartz IV Rosine Schulz Freiwilliges Engagement Arbeitsloser - Chancen und Herausforderungen Karl Brenke Aus der Krise zum zweiten Wirtschaftswunder? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 49/2010) Großbritannien Holger Ehling Uneiniges Königreich - Essay Paul Webb Unterhauswahl 2010 Diane Reay Gesellschaftliche Spaltungen, Geschlecht und Ethnizität im Bildungssystem Brigitte Schumann Nordirlands Bildungspolitik und die politische Lage 21

22 Ralph Rotte / Christoph Schwarz Still Special? Britische Sicherheitspolitik und die USA Charlie Jeffery Devolution: Auflösung des Vereinigten Königreichs? Yvonne Esterházy Großbritannien und die Folgen der Finanzkrise Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 50/2010)- Sicherheitspolitik Oliver Thränert Die "globale Null" für Atomwaffen Essay Christopher Daase Wandel der Sicherheitskultur Harald Müller / Niklas Schörnig Drohnenkrieg: Die konsequente Fortsetzung der westlichen Revolution in Military Affairs Johannes Varwick Das neue strategische Konzept der NATO Stefan Gänzle / Benedikt Franke Afrikanische Friedens- und Sicherheitsarchitektur: Institutionalisierte Zusammenarbeit in und für Afrika Thomas Jäger / Daria W. Dylla Diplomatischer Erfolg und kommunikatives Desaster: Die Raketenabwehrpläne der USA Gitti Hentschel Friedens- und Sicherheitspolitik braucht Geschlechteranalysen - Essay Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 51-52/2010)- Armut in Deutschland Stefan Hradil Der deutsche Armutsdiskurs - Essay Olaf Groh-Samberg Armut verfestigt sich - ein missachteter Trend Karl August Chassé Kinderarmut in Deutschland Hartmut Häussermann Armutsbekämpfung durch Stadtplanung? Gabriele Lingelbach "... die Hungernden zu speisen" - Zur Entwicklung des Spendenverhaltens in Deutschland Claudia Nospickel Armutsbekämpfung durch Corporate Social Responsibility? Maja Malik Armut in den Medien Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 1-2/2011) -Postdemokratie? 22

23 Chantal Mouffe "Postdemokratie" und die zunehmende Entpolitisierung - Essay Paul Nolte Von der repräsentativen zur multiplen Demokratie Dirk Jörke Bürgerbeteiligung in der Postdemokratie Petra Böhnke Ungleiche Verteilung politischer und zivilgesellschaftlicher Partizipation Sabine Schiffer Informationsmedien in der Postdemokratie. Zur Bedeutung von Medienkompetenz für eine lebendige Demokratie Birgit Sauer Die Allgegenwart der "Androkratie": feministische Anmerkungen zur "Postdemokratie" Axel Honneth Verwilderungen. Kampf um Anerkennung im frühen 21. Jahrhundert Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 3/2011)- Jugend und Medien Uwe Hasebrink / Claudia Lampert Kinder und Jugendliche im Web Befunde, Chancen und Risiken Christian Stöcker / Stefan Aufenanger / Christian Pfeiffer "Man wird nicht Amokläufer, weil man ein brutales Computerspiel gespielt hat" - Doppelinterview mit Stefan Aufenanger und Christian Pfeiffer Ingrid Möller Gewaltmedienkonsum und Aggression Helga Theunert Aktuelle Herausforderungen für die Medienpädagogik Arne Busse et al Mit "Ballerspielen" gegen pädagogische "No-Go-Areas"? Erfahrungen mit Eltern-LANs Margreth Lünenborg / Claudia Töpper Gezielte Grenzverletzungen - Castingshows und Werteempfinden Joachim Weiner "Medienkompetenz" - Chimäre oder Universalkompetenz? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 4/2011)- Parlamentarismus Frank Decker Brauchen wir ein neues Wahlrecht? Volker von Prittwitz Hat Deutschland ein demokratisches Wahlsystem? Joachim Behnke Grundsätzliches zur Wahlreformdebatte Mark T. Fliegauf / Sebastian Huhnholz 23

24 Parlamentarische Führung Katja Marie Fels Reformkommunikation - eine aussichtslose Schlacht? Gerd Strohmeier Westminster im Wandel Stefan Marschall Wahlen, Wähler, Wahl-O-Mat Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 5-6/2011)- Arktischer Raum Arved Fuchs Nordpoldämmerung - Essay Christoph Humrich Ressourcenkonflikte, Recht und Regieren in der Arktis Valur Ingimundarson Die Kartierung der Arktis: Bodenschätze, Großmachtpolitik und multilaterale Governance Dirk Notz Die Arktis im Klimawandel Christoph Seidler Die traditionellen Arktis-Bewohner und der Klimawandel Matthias Hannemann "North to the Future" - die Arktis und die Medien Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 7-8/2011)- Kommunalpolitik Johannes Slawig Der Tag danach - Essay Hiltrud Naßmacher Kommunalpolitik in Deutschland Lars Holtkamp Kommunale Haushaltspolitik bei leeren Kassen Joy Richard Fatoyinbo Kommunale Kulturfinanzierung im Zeichen der Krise Angelika Vetter Lokale Politik als Rettungsanker der Demokratie? Ulrich Sarcinelli / Mathias König / Wolfgang König Bürgerbeteiligung in der Kommunal- und Verwaltungsreform Scott Stock Gissendanner Kommunale Integrationspolitik Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 9/2011)- Irak Henner Fürtig Der Irak als demokratischer "Musterstaat" in Nahost? Eine Zwischenbilanz 24

25 Karin Mlodoch Zwischen individueller Verarbeitung und gesamtgesellschaftlicher Versöhnung: Vergangenheitsbewältigung im Irak Birgit Svensson Von Frühling und Herbst der Pressefreiheit im neuen Irak - Essay Ferhad Ibrahim Droht eine Zerstörung der ethnischen und religiösen Vielfalt im Irak? James Dingley Kurdistan zwischen Autonomie und Selbstverantwortung Lamis Andoni Hat die arabische Welt den Irak vergessen? - Essay Loay Mudhoon Wandel der regionalen Ordnung und Aufstieg neuer Mächte in der Golfregion Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 10-11/2011)- Demografischer Wandel Björn Schwentker / James W. Vaupel Eine neue Kultur des Wandels - Essay Tilman Mayer Demografiepolitik - gestalten oder verwalten? Axel Börsch-Supan Ökonomische Auswirkungen des demografischen Wandels Norbert F. Schneider / Jürgen Dorbritz Wo bleiben die Kinder? Der niedrigen Geburtenrate auf der Spur Hans Dietrich von Loeffelholz Demografischer Wandel und Migration als Megatrends Thomas Bryant Alterungsangst und Todesgefahr - der deutsche Demografie-Diskurs ( ) Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 12/2011)- Ökonomische Bildung Hermann May Ökonomische Bildung als Allgemeinbildung Dirk Loerwald / Rudolf Schröder Zur Institutionalisierung ökonomischer Bildung im allgemeinbildenden Schulwesen Thomas Retzmann Kompetenzen und Standards der ökonomischen Bildung Hans Jürgen Schlösser / Maria Neubauer / Polia Tzanov Finanzielle Bildung Ilona Ebbers / Rebekka Klein Kultur der unternehmerischen Selbstständigkeit Andreas Liening 25

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Arbitration Law Reports and Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Asian Journal of Comparative Law 2007-2017 Verlags-PDF Keine Nach

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

ugendmigrationsrat Local youth projects Youth Migration and Youth Participation Kairo/Menzel-Bourguiba/Fès/Bochum/Stuttgart

ugendmigrationsrat Local youth projects Youth Migration and Youth Participation Kairo/Menzel-Bourguiba/Fès/Bochum/Stuttgart Local youth projects Youth Migration and Youth Participation Kairo/Menzel-Bourguiba/Fès/Bochum/Stuttgart Profil der engagierten Jugendlichen aged 18 to 25 activ in a youth organisation interested in participation

Mehr

Yale Humboldt Consumer Law Lectures

Yale Humboldt Consumer Law Lectures Monday, June 6, 2016, 2 7 p.m. Humboldt University Berlin, Senatssaal Yale Humboldt Consumer Law Lectures Prof. Richard Brooks Professor of Law, Columbia Law School Prof. Henry B. Hansmann Professor of

Mehr

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste * Not - Established postindustrial design 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste *Not - Established Tagung zum postindustriellen Design 18. 30.4.16 Campus der Künste, Basel Wie gestalten wir gesellschaftliche

Mehr

Regulatory Social Policy

Regulatory Social Policy Berner Studien zur Politikwissenschaft 18 Regulatory Social Policy The Politics of Job Security Regulations von Patrick Emmenegger 1. Auflage Regulatory Social Policy Emmenegger schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Platz Startnummer Name/Verein Teiler

Platz Startnummer Name/Verein Teiler Platz Startnummer Name/Verein Teiler 1. 153 Ulbrich, Bianca Meistbeteiligung: 29 2. 70 Rieder, Tobias 32 42 3. 74 Schnappauf, Silvia / 31 48 4. 76 Endlein, Kurt 26 81 5. 125 Matthaei, Steffen 24 83 6.

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Soziale Innovation im internationalen Diskurs

Soziale Innovation im internationalen Diskurs Soziale Innovation im internationalen Diskurs 1. Dortmunder Forschungsforum Soziale Nachhaltigkeit 20. Oktober 2014, DASA Prof. Jürgen Howaldt 1 Soziale Innovation auf dem Weg zum Mainstream (2) 1985:

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/ Politikwissenschaft Politikwissenschaftliche Institute in Österreich Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Mehr

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Demografic Agency for the economy in Lower Saxony Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Collaborative project of: Governmental aid: Content 1.

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung

Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung MASTER POLITIKWISSENSCHAFT Kernmodul: Politische Theorie Politische Urteilskraft was ist das? S Do 14.00-16.00 3.06.S 28 Heinz Kleger Facetten der Macht

Mehr

參 考 書 目 現 象 學 及 其 效 應, 北 京 : 三 聯,1994 現 象 學 概 念 通 釋, 北 京 : 三 聯,1999

參 考 書 目 現 象 學 及 其 效 應, 北 京 : 三 聯,1994 現 象 學 概 念 通 釋, 北 京 : 三 聯,1999 參 考 書 目 尼 克 拉 斯 魯 曼, 生 態 溝 通, 台 北 : 桂 冠,2001 韋 伯, 社 會 學 的 基 本 概 念, 台 北 : 遠 流,1993 涂 爾 幹, 宗 教 生 活 的 基 本 形 式, 台 北 : 桂 冠,1992 胡 塞 爾, 純 粹 現 象 學 通 論, 台 北 : 桂 冠,1994 埃 德 蒙 德 胡 塞 爾, 笛 卡 爾 式 的 沈 思, 北 京 : 中 國 城

Mehr

What do we have to leave to future generations?

What do we have to leave to future generations? What do we have to leave to future generations? Ethical reflections on the preservation of biocultural diversity Uta Eser, Nürtingen, Germany Outline I: What kind of concept is biocultural diversity? II:

Mehr

Teilnehmer. Dr. Eckhart Arnold Universität Bayreuth Institut für Philosophie Postfach 95440 Bayreuth Tel: 0921/55-4159 eckhart_arnold@hotmail.

Teilnehmer. Dr. Eckhart Arnold Universität Bayreuth Institut für Philosophie Postfach 95440 Bayreuth Tel: 0921/55-4159 eckhart_arnold@hotmail. Teilnehmer Prof. Dr. Dr. Marlies Ahlert Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universitätsring 3 06108 Halle Tel. 0345-552-3440 Fax 0345-552-7127 marlies.ahlert@wiwi.uni-halle.de

Mehr

Design-based research in music education

Design-based research in music education Design-based research in music education An approach to interlink research and the development of educational innovation Wilfried Aigner Institute for Music Education University of Music and Performing

Mehr

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Andreas Möller amoeller@uni-lueneburg.de umweltinformatik.uni-lueneburg.de Stefan Schaltegger schaltegger@uni-lueneburgde www.uni-lueneburg.de/csm

Mehr

Students intentions to use wikis in higher education

Students intentions to use wikis in higher education Students intentions to use wikis in higher education Christian Kummer WI2013, 27.02.2013 Motivation Problem Web 2.0 changed the way that students search for, obtain, and share information Uncertainty about

Mehr

Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie Tagungsprogramm. www.ipo.uni-wuppertal.de

Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie Tagungsprogramm. www.ipo.uni-wuppertal.de Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie Tagungsprogramm www.ipo.uni-wuppertal.de Donnerstag, 21. März 2013 10:30 Uhr 11:00 Uhr Eröffnung und Key-Note-Lecture durch Prof. Dr. Klaus von Beyme Themenblock

Mehr

Zürcher Handelskammer, 08.04.2015 Corporate Responsibility - Chance oder Risiko für die Wettbewerbsfähigkeit

Zürcher Handelskammer, 08.04.2015 Corporate Responsibility - Chance oder Risiko für die Wettbewerbsfähigkeit Zürcher Handelskammer, 08.04.2015 Corporate Responsibility - Chance oder Risiko für die Wettbewerbsfähigkeit Building Competence. Crossing Borders. Herbert Winistörfer winh@zhaw.ch Agenda Corporate Responsibility

Mehr

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ -

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - Saison 2011-12 / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel 1 KSC Heuchelheim 1 18 +18 45 807 88001

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

Die NATO und ihr Image. Presentation by Dr. Gerlinde Niehus Head, Corporate Communications, Public Diplomacy Division, NATO HQ

Die NATO und ihr Image. Presentation by Dr. Gerlinde Niehus Head, Corporate Communications, Public Diplomacy Division, NATO HQ Die NATO und ihr Image Presentation by Dr. Gerlinde Niehus Head, Corporate Communications, Public Diplomacy Division, NATO HQ Zur Einstimmung ^ =? Zur Einstimmung Kennen Sie die NATO?? Zur Einstimmung

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Ehrungen Auszeichnung sportlicher Leistungen SPORT - MINIS. Sportabzeichenminis Bronze

Ehrungen Auszeichnung sportlicher Leistungen SPORT - MINIS. Sportabzeichenminis Bronze Ehrungen 2012 SPORT - MINIS Sportabzeichenminis 2012 - Bronze * Vincent Grau * Hannes Jüngst * Malte Kraus Sportabzeichenminis 2012 - Silber * Rosalie Grün * Angelina Hoß * Kim Büttner 1 Schwimmabzeichen

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1 elearning The use of new multimedia technologies and the Internet to improve the quality of learning by facilitating access to resources and services as well as remote exchange and collaboration. (Commission

Mehr

EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA

EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA THE SHORENSTEIN CENTER ON THE PRESS, POLITICS & PUBLIC POLICY JOHN F. KENNEDY SCHOOL OF GOVERNMENT, HARVARD UNIVERSITY, CAMBRIDGE, MA 0238 PIPPA_NORRIS@HARVARD.EDU. FAX:

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Challenges for the future between extern and intern evaluation

Challenges for the future between extern and intern evaluation Evaluation of schools in switzerland Challenges for the future between extern and intern evaluation Michael Frais Schulentwicklung in the Kanton Zürich between internal evaluation and external evaluation

Mehr

Telefon und Geseischaft

Telefon und Geseischaft Forschungsgruppe Telefonkommunikation (Hrsg.) Telefon und Geseischaft - _ Band 2: Ai. Internationaler Vergleich - Sprache und Telefon - Telefonseelsorge und Beratungsdienste - 'Telefoninterviews Volker

Mehr

Englisch Klasse 8 - Name:

Englisch Klasse 8 - Name: Englisch Klasse 8 Name: Kompetenzen: Unit 1 talk about New York City Englisch G 21 A4 p. 1421 Fit für Tests und Klassenarbeiten 4, p. 89, p. 14 ex. 2, p. 15 ex. 3 use the present perfect progressive and

Mehr

Daniel Krahl China und der Mittlere Osten

Daniel Krahl China und der Mittlere Osten Daniel Krahl China und der Mittlere Osten Basel, 21. Februar 2016 Daniel Krahl 2007 Diplom Politikwissenschaftler FU Berlin 2008 2009 2009 2011 2012 2014 2010 2015 STRACO2 Projekt Peking China Foreign

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Lehrplan Englisch SII 2016 Raster UV Q-Phase LK

Lehrplan Englisch SII 2016 Raster UV Q-Phase LK Q1.1-1 The American Dream Freedom and Justice, myths and realities Amerikanischer Traum Visionen und Lebenswirklichkeiten in den USA Lese- und Hörverstehen: Politische Rede, Bilder und Cartoons, Gedichte,

Mehr

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen Matthias Fischer (Hrsg.) Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen GABIER I Inhaltsverzeichnis Horst Köhler Geleitwort V Matthias Fischer Vorwort Der Herausgeber Die Autoren VII XI XIII Einleitung

Mehr

Die Internationalen Beziehungen Südostasiens (mit Prof. Jörn Dosch, University of Leeds), VS-Verlag. Das politische System der Philippinen, VS-Verlag

Die Internationalen Beziehungen Südostasiens (mit Prof. Jörn Dosch, University of Leeds), VS-Verlag. Das politische System der Philippinen, VS-Verlag Schriftenverzeichnis Books Die Internationalen Beziehungen Südostasiens (mit Prof. Jörn Dosch, University of Leeds), VS-Verlag Das politische System der Philippinen, VS-Verlag 2005 Theories and Concepts

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd.

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd. 1980 1981 1982 1983 1984 Nr. 53. Sachsenring 47, Schleiz 20. Frohburg 54. Schsenring 48. Schleiz 21. Frohburg 55.Sachsenring 49.Schleiz 22. Frohburg 56. Schsenring 50. Schleiz 23. Frohburg 57. Sachsenring

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Heilbronn, 13. Juli 2010 von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Agenda Das Krisenjahr 2009 in der Containerschiffahrt Die Konsolidierung sowie Neuausrichtung (2010) Slow Steaming Capacity

Mehr

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Nonnweiler hat am 27. Mai 2014 die endgültigen Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat Nonnweiler und den Ortsräten festgestellt und

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

How does the Institute for quality and efficiency in health care work?

How does the Institute for quality and efficiency in health care work? Health Care for all Creating Effective and Dynamic Structures How does the Institute for quality and efficiency in health care work? Peter T. Sawicki; Institute for Quality and Efficiency in Health Care.

Mehr

Der demografische Wandel als europäische Herausforderung

Der demografische Wandel als europäische Herausforderung Wirtschafts- und Sozialpolitik 8 Harald Kohler Josef Schmid [Hrsg.] Der demografische Wandel als europäische Herausforderung Lösungen durch Sozialen Dialog Demographic change as a European challenge Solutions

Mehr

Die Grundvorrausetzung für den Scheinerwerb ist eine aktive Teilnahme an den Seminar-sitzungen.

Die Grundvorrausetzung für den Scheinerwerb ist eine aktive Teilnahme an den Seminar-sitzungen. Wintersemester 2008/ 09 Dr. Ulrich Glassmann Proseminar/Übung (1460): Vergleichende Politikwissenschaft: Das politische System der BRD Fr. 14.00 15.30 Uhr, Philosophicum (S58) Beginn: 17. Oktober 2008

Mehr

Courses in English of the Faculty of Business Management and Economics, winter semester 2012/2013

Courses in English of the Faculty of Business Management and Economics, winter semester 2012/2013 s in English of the Faculty of Business Management and Economics, winter semester 2012/2013 Language code Note Entrepreneurship Lecture Raum 414 Tue, 4-6 pm Prof. Dr. Wagner Bachelor Engl. 1058110 Entrepreneurship

Mehr

Druck aus dem Netz Wie Menschen und Maschinen Märkte bewegen. Prof. Dr. Miriam Meckel Universität St. Gallen 12. Juni 2014

Druck aus dem Netz Wie Menschen und Maschinen Märkte bewegen. Prof. Dr. Miriam Meckel Universität St. Gallen 12. Juni 2014 Wie Menschen und Maschinen Märkte bewegen Prof. Dr. Miriam Universität St. Gallen 12. Juni 2014 Wir starten mit einer Geschichte... Seite 2 David de Groot, tech support, Apple Store, San Francisco, versus

Mehr

Der Marshall-Plan und das Handlungsmotiv der USA

Der Marshall-Plan und das Handlungsmotiv der USA Geschichte Verena König Der Marshall-Plan und das Handlungsmotiv der USA Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2 2. Forschungsansätze 3 3. Containment-Politik 4 3.1. Wirtschaftspolitisches Interesse

Mehr

MODUL EUROPÄISCHE UNION: POLITISCHES SYSTEM UND AUßENBEZIEHUNGEN

MODUL EUROPÄISCHE UNION: POLITISCHES SYSTEM UND AUßENBEZIEHUNGEN MODUL EUROPÄISCHE UNION: POLITISCHES SYSTEM UND AUßENBEZIEHUNGEN Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften Institut für Politikwissenschaft FT2011 - BA Staats- und Sozialwissenschaften SEMINAR GOVERNANCE

Mehr

Level 2 German, 2011

Level 2 German, 2011 90401 904010 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2011 90401 Listen to and understand spoken language in German in less familiar contexts 2.00 pm uesday Tuesday 1 November 2011 Credits: Six Check that the National

Mehr

Vereinigte Staaten von Europa - Vision für einen Kontinent

Vereinigte Staaten von Europa - Vision für einen Kontinent A2008/ 602 Vereinigte Staaten von Europa - Vision für einen Kontinent Herausgegeben von: Florian Melchert, Fabian Magert, Katrin Rauer, Micha Kreitz und Fabian Schalt Vorwort/Preface 13 - Javier Solana

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006

eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006 eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006 Christine Leitner Head of eeurope Awards Secretariat European Institute of Public Administration

Mehr

J. Krishnamurti Übersicht aller Titel in Deutsch A-Z

J. Krishnamurti Übersicht aller Titel in Deutsch A-Z Titel 1 Titel 2 Titel 3 Titel 4 Titel 5 Titel 6 Titel 7 Titel 8 Titel 9 Titel 10 Titel 11 Titel 12 Anders leben Gespräche mit Allen W. Anderson A Wholly Different Way of Living Krishnamurti in Dialogue

Mehr

Personalentwicklung 2.0. Community Manager

Personalentwicklung 2.0. Community Manager Vom Personalentwickler zum Community Manager: Ein Rollenbild im Wandel Personalentwicklung 2.0 Social CompuOng Evangelist Dr. Jochen Robes Otzenhausen, 26.10.2011 Unsere Geschichte Geschichte der CS Lernwerkzeuge

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

Old People and Culture of Care.

Old People and Culture of Care. Old People and Culture of Care. Palliative and Dementia Care Reflections of a Study Course Elisabeth Wappelshammer Dirk Müller Andreas Heller One Study - Course two Cities two Semesters Berlin Vienna Study

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Audi Investor and Analyst Day 2011 Axel Strotbek

Audi Investor and Analyst Day 2011 Axel Strotbek Audi Investor and Analyst Day 2011 Axel Strotbek Member of the Board of Management, Finance and Organization Economic development of key sales regions 2007 to [GDP in % compared with previous year] USA

Mehr

Manuel Billekens. Modul A des Unternehmerführerscheins. mit gutem Erfolg bestanden

Manuel Billekens. Modul A des Unternehmerführerscheins. mit gutem Erfolg bestanden Die Wirtschaftskammer Österreich bestätigt, dass Manuel Billekens am 12.6.2014 die Prüfung Modul A des Unternehmerführerscheins mit gutem Erfolg bestanden hat. Prof. Dr. Michael Landertshammer Leiter der

Mehr

Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung WiSe 15/16

Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung WiSe 15/16 Lehrangebot Master Politik und Master Verwaltung Wie 15/16 MATER POLITIKWIENCHAFT Kernmodul: Politische Theorie (je 10 LP) Vita activa : Zur Philosophie des Politischen Do 14.00-16.00 3.06. 28 Heinz Kleger

Mehr

Haltung und Handlung. Theorien als Werkzeug Sozialer Arbeit. Workshop auf der 5. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit

Haltung und Handlung. Theorien als Werkzeug Sozialer Arbeit. Workshop auf der 5. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit Haltung und Handlung Theorien als Werkzeug Sozialer Arbeit Workshop auf der 5. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit Zentrale Fragen Was verbindet Theorie und Praxis? In welchem Verhältnis stehen

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

1 Gesellschaft in Deutschland 11

1 Gesellschaft in Deutschland 11 Themenübersicht 1 Gesellschaft in Deutschland 11 1.1 Die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland und ihre Entwicklung 1. Bevölkerungsentwicklung - sind Trends erkennbar? 12 2. Wo und wie wohnen die

Mehr

Unternehmenskultur und Strategie. Corporate Culture and Strategy

Unternehmenskultur und Strategie. Corporate Culture and Strategy 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Hermann Simon (Hrsg./Ed.) Unternehmenskultur und Strategie Herausforderungen

Mehr

READING IS LIKE AN INFECTIOUS DISEASE: IT IS CAUGHT NOT TAUGHT.

READING IS LIKE AN INFECTIOUS DISEASE: IT IS CAUGHT NOT TAUGHT. BOOK IN A BOX READING IS LIKE AN INFECTIOUS DISEASE: IT IS CAUGHT NOT TAUGHT. C H R I S T I N E N U T T A L L, 1 9 8 9, T E A C H I N G R E A D I N G S K I L L S I N A F O R E I G N L A N G U A G E. BOOK

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

Anwesenheitszeiten Lehrer

Anwesenheitszeiten Lehrer Anwesenheitszeiten Lehrer In dieser Liste können Sie alle Lehrer, die an den Gesprächstagen teilnehmen, mit ihren enstprechenden Zeiten wiederfinden. Einige Lehrkräfte bieten Zeiten außerhalb der normalen

Mehr

Profil Sprache (ENG): Kommunikation und kulturelle Vielfalt - Stand 3/2010 (Rat, Lüt)

Profil Sprache (ENG): Kommunikation und kulturelle Vielfalt - Stand 3/2010 (Rat, Lüt) Profil Sprache (ENG): Kommunikation und kulturelle Vielfalt - Stand 3/2010 (Rat, Lüt) Fach 11.1 11.2 12.1 12.2 13.1 13.2 Projektthema/ Semesterthema Growing up in a constantly changing world America s

Mehr

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel.

Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist Nele Ströbel. Rough copy for the art project >hardware/software< of the imbenge-dreamhouse artist. Title >hardware/software< This art project reflects different aspects of work and its meaning for human kind in our

Mehr

Nachhaltiges Change Management

Nachhaltiges Change Management Frank Keuper I Heinz Groten (Hrsg.) Nachhaltiges Change Management Interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Erster Teil der Betriebswirtschaft - Monetarisierung nichtmonetarisierbarer

Mehr

Die Destabilisierung von Gerechtigkeitsmaßstäben als nachhaltigkeitspolitischer Fortschritt Reframing Local Justice

Die Destabilisierung von Gerechtigkeitsmaßstäben als nachhaltigkeitspolitischer Fortschritt Reframing Local Justice Die Destabilisierung von Gerechtigkeitsmaßstäben als nachhaltigkeitspolitischer Fortschritt Reframing Local Justice DGS-Sektion Soziologie und Ökologie 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Mehr

SSV Königsschießen 2014

SSV Königsschießen 2014 SSV Königsschießen 2014 Jugend König Platz Name Verein Teiler 1. Hahn, Andrea SSV 124.1 2. Duscher, Mark SSV 156.2 3. Stadlinger, Fabian SSV 167.8 4. Guggenberger, Rainer SSV 181.3 5. Scheiderer, Jeannette

Mehr

Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings

Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings Transdiciplinary Conference Inter- and Transdisciplinary Problem Framing, ETH Zürich, 27-28 November 2008 Scenario Building Workshop - Interplay of problem framings PD Dr. Rolf Meyer*, Dr. Martin Knapp*,

Mehr

ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.)

ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.) ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.) 15. 06. 2015 (unter Verwendung von Folien von ISOC.ORG) 2 Overview ISOC.DE Internet Society German Chapter e.v. (ISOC.DE e.v.) Wir sind ein eingetragener

Mehr

HR Strategy & Human Capital Management. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2015/2016

HR Strategy & Human Capital Management. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2015/2016 HR Strategy & Human Capital Management Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2015/2016 WWW.ORGA.TV @ orga.uni-sb.de Vorstellung des neuen ORGA.TV-Teams für das WS 2015/16 Ersties-Interview: Uni-Leben

Mehr

Citizenship between Federal State and Länder - The German Example - Prof. Dr. Clemens Arzt Pune 2/2014

Citizenship between Federal State and Länder - The German Example - Prof. Dr. Clemens Arzt Pune 2/2014 Citizenship between Federal State and Länder - The German Example - Prof. Dr. Clemens Arzt Pune 2/2014 German Federal Constitution (Grundgesetz): Definition of Citizenship Article 116 GG (1) Unless otherwise

Mehr

Case Management for low skilled young people

Case Management for low skilled young people Case Management for low skilled young people c mon14 DSA Oliver Korath c mon17 Barbara Erhart March 2011 März 2011 1 starting situation why c mon14 / c mon17? high number of school drop outs preventive

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 BAKIP / BASOP. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BAKIP / BASOP 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte

Mehr

Tagungsthema. Tagungsorganisation

Tagungsthema. Tagungsorganisation Tagungsthema Der Europäisierung von Ökonomie und Politik so eine gängige These sei bislang noch keine gleichwertige Europäisierung von Öffentlichkeit gefolgt. Defizite europäischer Öffentlichkeit gelten

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Technische Aspekte von Privatsphäre in der digitalen Lebenswelt

Technische Aspekte von Privatsphäre in der digitalen Lebenswelt Technische Aspekte von Privatsphäre in der digitalen Lebenswelt Herausforderungen und Lösungen Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser Security Engineering Group Technische Universität Darmstadt & European Center

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

13. Itzehoer Störlauf. 12. Mai Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:40:53. Running Mammuts / Mammut.

13. Itzehoer Störlauf. 12. Mai Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:40:53. Running Mammuts / Mammut. 13. r Störlauf 12. Mai 2012 Ergebnis 1. Platz 01:40:53 Running Mammuts / 2506 00:17:52 Krasniqi Xhevat 1975 Running Mammuts / 2501 00:20:14 Dammann Nico 1995 Running Mammuts / 2503 00:20:23 Funk Mathias

Mehr

Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns

Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns Auf geht s! Grammar: 1.1a Subject pronouns A. Meet Alexander and his family. B. Subject pronoun practice. C. What does that mean in English? D. What might their names be? E. Meet Maren. wir, es, ich, ich,

Mehr

Compliance und neue Technologien

Compliance und neue Technologien Compliance und neue Technologien Urs Fischer, dipl. WP, CRISC, CISA Fischer IT GRC Beratung und Schulung Heiter bis bewölkt! Wohin steuert die Technologie Just What Is Cloud Computing? Rolle des CIO ändert!

Mehr

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr.

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. und Beijing- Konsens Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. Ulrich Menzel Literaturhinweise Johnsons, Chalmers A. (1982): MITI and the Japanese Miracle. The growth of industrial

Mehr

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 3

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 3 Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 3 Daten Platz Team Sp. Pkt. Bon. Ges.Pkt.. 1 Finale Kassel 2 135 26377 40 26 66 195,39 2 BC 67 Hanau 1 135 25887 32 22 54 191,76 3 TSV 1860 Hanau 1 135 25726

Mehr

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto An Introduction to Monetary Theory Rudolf Peto 0 Copyright 2013 by Prof. Rudolf Peto, Bielefeld (Germany), www.peto-online.net 1 2 Preface This book is mainly a translation of the theoretical part of my

Mehr

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 2

Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 2 Hessenliga Herren Tabelle nach dem Spieltag 2 Daten Platz Team Sp. Pkt. Bon. Ges.Pkt.. 1 Finale Kassel 2 90 17931 30 18 48 199,23 2 TSV 1860 Hanau 1 90 17706 24 18 42 196,73 3 BC 67 Hanau 1 90 17550 20

Mehr

Grüezi/ Tervetulloa / Welcome

Grüezi/ Tervetulloa / Welcome Grüezi/ Tervetulloa / Welcome Roadmap Location of our NLP 1. Freundeskreis - statistics, facts, structure- 2. Before opening of NLP search areas arguments of opponents synergies activities advertising

Mehr