Zeitschriftenschau. Oktober 2010 bis Mai 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeitschriftenschau. Oktober 2010 bis Mai 2011"

Transkript

1 Zeitschriftenschau Oktober 2010 bis Mai 2011 Hanna Lichtenberger Instiut für Politikwissenschaft Fachbereich Internationale Politik, Prof. Dr. Ulrich Brand 1

2 Inhaltsverzeichnis Zeitschriftenschau... 1 Oktober 2010 bis Mai Politische Vierteljahreszeitschrift... 5 Leviathan... 6 Prokla... 7 Blätter für deutsche und internationale Politik... 9 FORUM WISSENSCHAFT...16 Aus Politik und Zeitgeschichte...17 THEORY CULTURE AND SOCIETY...26 Sociological Forum...28 Theory and Society...30 Economy and Society...31 Political Theory...32 Cultural Studies...34 Millenium Journal of Peace Research...37 International OrganizationStudies...40 Truth, Values and the Value of Truth in Critical International Relations Theory...41 International Theory A Journal of International Politics, Law and Philosophy...42 European Journal of International Relations...43 Journal of European Public Policy...44 GLOBAL GOVERNANCE- A Review of Multilateralism and International Organizations...47 Globalizations...49 International Studies Quarterly...50 International Studies Review...53 Iz3w...55 Zeitschrift für Internationale Beziehungen

3 World Development- The Multi-Disciplinary International Journal Devoted to the Study and Promotion of World Development...60 WORLD POLITICS...67 Dealing With Difference: Problems and Possibilities for Dialogue in International Relations.68 Cambridge Review of International Affairs...70 DAS ARGUMENT...71 Das Journal für Entwicklungspolitik...73 Rethinking Marxism: A Journal of Economics, Culture & Society grundrisse...76 NUEVA SOCIEDAD...77 PERIPHERIE...79 Geoforum...81 Historical Materialism...84 Review of Radical Political Economics...85 The Journal of Environment & Development...86 Global Environmental Politics...87 Review of International Political Economy...88 Capitalism Nature Socialism...90 Journal of Political Ecology...92 Ecological Economics...93 Environment and Planning D: Society and Space International Socialism journal NEW LEFT REVIEW New Political Economy Monthly Review, An Independent Socialist Magazine Capital&Class Kurswechsel International Peacekeeping

4 Development and Change Review of International Studies PERSPEKTIVEN- MAGAZIN FÜR LINKE THEORIE UND PRAXIS Third World Quarterly The British Journal of Politics & International Relations Antipode Progress in Human Geography express- Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftspolitik Journal of European Integration Journal of European Social Policy Global Social Policy Environment and Planing A International Feminist Journal of Politics European Journal of Women's Studies Femina Politica- Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft Gender & Society Feminist Theory Feminist Economics Feminist Review Signs: Journal of Women in Culture and Society Latin American Research Review Latin American Perspectives Sozialismus: Kommentare und Analysen Sozialismus Supplements WIDERSPRUCH WSI- Mitteilungen Global Social Policy Social Politics

5 Economic Geology January-February 2011, Volume 106, Issue Urban Studies International Journal of Action Research Research Policy ECOLOGY AND SOCIETY European Urban and Regional Studies Global Environmental Change Journal of Sustainable Development Environmental Policy and Governance Journal of Cleaner Production Politische Vierteljahreszeitschrift September 2010 Sabine Kropp In eigener Sache Harald Schoen Ein Bericht von der Heimatfront Christoph Knill / Kai Schulze / Jale Tosun Politikwandel und seine Messung in der vergleichenden Staatstätigkeitsforschung: Konzeptionelle Probleme und mögliche Alternativen Philip Manow Dimensionen der Disproportionalität Erststimmen und Direktmandate in den Bundestagswahlen von 1953 bis 2009 Michael Haus Governance-Theorien und Governance-Probleme: Diesseits und jenseits des Steuerungsparadigmas Katrin Prinzen Politische Kommunikation, Priming und Wahlverhalten Christoph Hönnige / Thomas Gschwend Das Bundesverfassungsgericht im politischen System der BRD ein unbekanntes Wesen? Joachim Behnke Überhangmandate bei der Bundestagswahl 2009 das ewige Menetekel Dezember

6 Laudatio: Verleihung des DVPW-Förderpreises für Dissertationen des Jahres 2010 Cees van der Eijk / Hermann Schmitt / Eliyahu V. Sapir PhD Die politischen Konsequenzen der niedrigen Wahlbeteiligung bei der Europawahl 2009 Detlef Sack Europäisierungsdruck und Parteiendifferenz in den deutschen Bundesländern Carina Schmitt M.A. / Herbert Obinger Verfassungsschranken und die Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen im internationalen Vergleich Michael Herrmann Wenn Wenige den Ausschlag geben Strategisches Erststimmenwählen bei deutschen Bundestagswahlen Gerhard Göhler / Ulrike Höppner / Sybille De La Rosa M.A. / Stefan Skupien Steuerung jenseits von Hierarchie Thorsten Faas / Sascha Huber Experimente in der Politikwissenschaft: Vom Mauerblümchen zum Mainstream Leviathan September 2010 Dagmar Simon Leviathan 3/2010 Manfred Boni Analoges Geld für digitale Zeilen: der Publikationsmarkt der Wissenschaft Rainer Kuhlen Open Access eine elektronischen Umgebungen angemessene Institutionalisierungsform für das Gemeingut Wissen Klaus-Rainer Brintzinger Piraterie oder Allmende der Wissenschaften? Alfred Kieser Unternehmen Wissenschaft? Michael Hartmann Die Exzellenzinitiative und ihre Folgen Nicole Deitelhoff / Anna Geis Entkernt sich der Leviathan? Cord Jakobeit / Robert Kappel / Ulrich Mückenberger Zivilisierung der Weltordnung Claudio Franzius Vom Nationalstaat zum Mitgliedstaat und wieder zurück?» Roland S. Kamzelak Literaturarchivalien im Informationszeitalter 6

7 Dezember 2010 Hans-Jochen Luhmann Der (Flug-)Verkehr nimmt zu auch in Zeiten des Klimawandels: Wie kommt es zu diesem Paradox? Andreas Knie / Dagmar Simon / Tim Flink Akademische Unternehmensgründungen: Über den schwierigen Nachweis der Nützlichkeit öffentlicher Forschungsförderung Sebastian Dullien / Daniela Schwarzer Die Zukunft der Eurozone nach der Griechenland-Hilfe und dem Euro-Schutzschirm Mischa Hansel Keine neue Weltordnung mehr? Ludwig Dehios Gleichgewicht oder Hegemonie als Beitrag zur Theoriebildung in den Internationalen Beziehungen Kerstin Jürgens Deutschland in der Reproduktionskrise Christian Henkes M.A. / Sascha Kneip Von offener Neutralität zu (unintendiertem) Laizismus Jürgen Förster Taking Schmitt seriously März 2011 Reinhard Blomert Zu diesem Heft Detlev Schöttker Architekturtheorie zwischen Gesellschafts- und Kulturtheorie. Von Adorno zu Sloterdijk Katrin Meyer Kritik der Postdemokratie Sighard Neckel Der Gefühlskapitalismus der Banken: Vom Ende der Gier als ruhiger Leidenschaft Bernd Sommer Interdependenzen und Ungleichzeitigkeiten im Kontext des anthropogenen Klimawandels Dirk Halm / Martina Sauer Die türkische Gemeinde in Deutschland und das Konzept der sozialen Milieus Heinz Fassmann Die Messung des Integrationsklimas Axel T. Paul / Benjamin Schwalb M.A. Wie organisiert ist das organisierte Verbrechen? Eva-Maria Ziege Die Kunst der Unterscheidung. Soziologie der Mode Prokla 7

8 Nr. 160, September 2010, Kulturkämpfe PROKLA-Redaktion Editorial David Salomon Elemente neuer Bürgerlichkeit. Bourgeois und Citoyen in der postdemokratischen Elitenherrschaft Jasmin Siri Die Halbierung der Bürgerlichkeit. Zur Form neo-bürgerlicher Diskurse in der massenmedialen Öffentlichkeit Susanne Draheim/ Alexandra Krause/ Tilman Reitz Von Chancen und Statuskämpfen. Klassenverhältnisse in der Erziehungsgesellschaft Magdalena Freudenschuß Prekäre (Kultur-)Kämpfe? Die Verhandlung gesellschaftlicher Verhältnisse im Diskurs zu Prekarisierung Beat Weber Finanzbildungsbürgertum und die Finanzialisierung des Alltags Martin Seeliger/ Katharina Knüttel Ihr habt alle reiche Eltern, also sagt nicht, Deutschland hat kein Ghetto! Matthias Schnat Hartz IV Armut anerkannt, gefördert und gefordert Paul Burkett/ John Bellamy Foster Stoffwechsel, Energie und Entropie in Marx Kritik der politischen Ökonomie (Teil 2) Sonja Mangold Arbeitsrecht unter Druck Jan Schlemermeyer Kritik der Politik als Politikwissenschaft? Zur Aktualität der Staatstheorie von Johannes Agnoli und den Chancen einer kategorialen Marxrezeption Nr. 161, Dezember 2010, China im globalen Kapitalismus PROKLA-Redaktion Editorial Stefan Schmalz Chinas neue Rolle im globalen Kapitalismus Ingo Schmidt Exportorientiertes Wachstum in China, Deutschland und Japan Herausforderung oder Bestandteil der US Hegemonie? Gerhard Armanski Chinas Abgang von der Weltbühne Ngai-Ling Sum: Die (Semi)-Peripherie ins Zentrum rücken. Zur Kulturellen Politischen Ökonomie der BRIC-Staaten 8

9 Tobias ten Brink Der Aufstieg Chinas und die neuen Kräftekonstellationen in Ostasien Jörg Goldberg Afrika und die neuen asiatischen Wirtschaftsmächte: Entwicklungspartnerschaft oder Balgerei um Rohstoffe? Beverly J. Silver/ Lu Zhang China als neuer Mittelpunkt der globalen Arbeiterunruhe Florian Butollo Streikwelle in China Der Anfang vom Ende des Niedriglohnmodells? Kevan Harris Die Geschichte zweier Nationalismen: Irans grüne Bewegung Nr. 162, März 2011, Nie wieder Krieg? PROKLA-Redaktion Editorial Dorothea Schmidt Deutscher Militarismus eine unendliche Geschichte? Markus Euskirchen/ Martin Singe Gesellschaftliche Militarisierung. Die Bundeswehr und ihr Einsatz im eigenen Hinterland Peter Strutynski Uneingeschränkte Solidarität: Das neue strategische Konzept der NATO und die Außenund Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland Werner Ruf Die militärpolitische Emanzipation Deutschlands Afrika als Exerzierplatz? Manfred Lauermann Zum Frieden verdammt Bundeswehr 2011 Gerhard Armanski/ Jens Warburg Warum die NATO den Krieg in Afghanistan nicht gewinnen wird Florian Flörsheimer Die Bundeswehr als modernes Wirtschaftsunternehmen Eugen Januschke Politisch relevanter Totenkult Alex Demirović Kritische Staatstheorie in emanzipatorischer Absicht. Anmerkungen zu Jan Schlemermeyers Aufsatz in PROKLA 160 Jan Schlemermeyer Die historische Dynamik des Kapitalismus und linke Strategien. Zu Alex Demirović Anmerkungen Blätter für deutsche und internationale Politik Oktober

10 Albrecht von Lucke Wir sind das Volk und ihr seid es nicht Dirk Vogelskamp / Wolf-Dieter Narr Verbrannt in Dessau Bernard Schmid Brandstifter Sarkozy Janna Greve Brasilien: Lula forever? Maria Oshana/ Jan van Aken Sudan: Eskalation mit deutscher Hilfe Tine Hanrieder Big Pharma und die WHO Frithjof Schmidt NATO auf Jobsuche Frank Deppe Think Tank Daniel Leisegang Wikileaks: Macht und Verantwortung Uli Gellermann Hexenverbrennung Lamya Kaddor Muslima in Sarrazinland Oliver Schmidtke Einwanderer als Ware Otto Köhler Der Amoklauf der Erika Steinbach Mathias Lindenau 100 Jahre Kibbuzbewegung: Eine gescheiterte Utopie? Norman Birnbaum Heldin und Staatsfeindin Bärbel Bohley An den Widerständen in diesem Lande bin ich ICH geworden Armin Paasch Exportschlager Hungerkrise November 2010 Rudolf Martens Die Hartz-IV-Abrechnung Tim Engartner Stuttgart 21: Zurück in die Zukunft 10

11 Dorothea Jung Politically Incorrect: Die Allianz der Islamhasser Antonio Brettschneider Zapateros Horrorkatalog Helge Buttkereit Hugo Chávez und die Bolibourgeoisie Behrooz Abdolvand/ Michael Liesener Tadschikistan vor dem Bürgerkrieg Siegfried Knittel Showdown in Ostasien Valerie Wilms Die Plünderung der Tiefsee William Pfaff Amerika allein zu Haus Claus Leggewie Vom Bürgerprotest zur Volkspartei? Harald Welzer Die automobile Republik Elmar Altvater Im Schlepptau der Finanzmärkte Michael Hirsch Die Restauration der Arbeitsgesellschaft Dierk Hirschel/ Thorsten Schulten Wirtschaftsdemokratie contra Krisenkapitalismus Homi K. Bhabha Der dritte Ort Moshe Zimmermann Israel oder Die Angst vor dem Frieden Dieter Maier Im Schatten der Souveränität Liu Xiaobo Chinas Weg in eine freie Gesellschaft Till Eulenspiegel der friedlichen Revolution Ernst Ulrich von Weizsäcker Sonnenklar Albert Scharenberg Studium globale Uli Gellermann Die deutschen Kennedys 11

12 Gerhard Stuby Gegen den Strich Dezember 2010 Albert Scharenberg Gibt Obama jetzt den Clinton? Reinhard Mutz NATO: Expansion im Tarnanzug Michael R. Krätke Thatchers Enkel Dániel Fehér Ungarische Mitgift Raimund Feld Schwedisches Volksheim von rechts? Dorothea Jung Feindbild Jude, Hassobjekt Israel Rupert von Plottnitz Religiöse Neutralität statt christlich-jüdischer Leitkultur Peter M. Kaiser Sarrazins Legende vom klugen Gen William Pfaff EU: Am deutschen Wesen genesen? Thilo Bode Alles aus Zucker Hermann Scheer Atomenergie: Brücke ins Nichts Albert Sterr Global Player Brasilien: Wie weiter nach Lula? Annette Weinke/ Norbert Frei Warum es um die "Mumien" einsam wird Dieter Senghaas Der Frieden und seine Erforschung Christoph Fleischmann Eine kleine Geschichte der Gier Klaus Dörre Arbeitskampf oder Korporatismus Rupert Neudeck Eine andere Geschichte der Welt Albrecht von Lucke Viva la Googolución! 12

13 Jänner 2011 Albrecht von Lucke Grün schlägt Schwarz Wieslaw Jurczenko Euroland in Bankenhand Ulrike Baureithel Röslers Rosskur Hans-Jürgen Urban Hartz IV: Lohndumping mit System Thomas Händel Europa im Arbeitszeitkampf Andreas Buro Die Welt vor dem Irankrieg? Stefan Rother Migration im Interessenkonflikt Knut Henkel Liberalisierung auf Kubanisch Emanuel Richter Demokratie paradox William Pfaff Sind Obama die Hände gebunden? Seymour M. Hersh Cyberwar: Die neue Front Winfried Nachtwei Die neue Bundeswehr: Freiwillig und kriegerisch? Mussie Habte Afrika neu denken Jochen Stay Der Kampf um Gorleben Klaus Lederer Programmatisch festgefahren Susanne Baer Braucht das Grundgesetz ein Update? Ilja Braun Die Rückkehr der Autoren Daniel Leisegang Kulturflatrate: Der neue Sozialvertrag Jan M. Piskorski Das europäische Memento 13

14 Rudolf Walther Rechtsstaat? Ausgeschafft! Carl Wilhelm Macke Journalisten im Fadenkreuz Februar 2011 Michael R. Krätke Etikettenschwindel Euro-Krise Dániel Fehér Orbáns Durchmarsch Maximilian Pichl Eine Mauer für Europa Heiko Flottau Das Versagen der Mubaraks Volker Perthes Südsudan - Afrikas neuer Staat Jochen Hippler Pakistan im Krisenwirbel Werner Rügemer Deutsche Bank: Betrug mit Systemrelevanz Jutta Roitsch Grundrechte nur gegen Bezugsschein William Pfaff China als Miltärmacht Otto Köhler Warum "Das Amt" missfällt Uli Gellermann Fortschritt à la SPD Albrecht von Lucke Schweigen und siegen Ulrich Beck Kooperieren oder scheitern Ned Brown Demokraten ohne Vertrauen Markus Holzinger Die Schleifung des Rechts Axel Troost Das Kasino bleibt geöffnet Elmar Altvater Solar, solidarisch, sozialistisch 14

15 Saskia Sassen Die Macht des Digitalen: Ambivalenzen des Internet Alexandra Senfft Wettbeweb der Katastrophen Thomas Mättig Öl oder Demokratie? Jens Becker Die schöpferische Kraft des Subjektiven Appell gegen die Kriminalisierung von WikiLeaks März 2011 Albrecht von Lucke Solidarität? Nein Danke! Heiner Flassbeck Merkels Pakt, des Euros Pleite Anne Roth/ Daniel Leisegang Zensus 2011: Volkszählung im Verborgenen Susanna Böhme-Kuby Italia desolata Manfred Quiring Kaukasischer Krisenkreis Siegfried Knittel Säbbelrasseln in Fernost Christa Wichterich Mikrokredite: Das Geschäft mit der Armut Oliver Matz Die weibliche Seite der FARC Reinhard Mutz Bundeswehr: Reform ins Blaue Mohammed Bamyeh Ägyptische Zeitenwende Cilja Harders Das arabische 1989 Werner Ruf Tunesien: Fanal für den Maghreb? Jens Heibach Jemen: Protest und Dialog Rami G. Khouri Das Militär ist nicht die Lösung Tariq Ramadan 15

16 Europa und die Herausforderung der muslimischen Präsenz Dan Diner/ Gudrun Krämer Kommentare und Diskussionsbeiträge zum Vortrag von Tariq Ramadan Bascha Mika Die Feigheit der Frauen Ulrich Schneider Verhartztes Elend: Deutschland am Scheideweg Jens Hacke Stuttgart 21: Das lange Leben des technischen Staates Fabian Scheidler Indien: Der Preis des Wachstums Uli Gellermann Not in Nadelstreifen Heinrich Senfft Ganz und gar dagegen FORUM WISSENSCHAFT Forum Wissenschaft 3/2010 Martin Kutscha Verfassungs-Streich. Von der Verteidigungsarmee zur globalen Interventionstruppe Jost Dülffer Im Schatten des Zweiten Weltkrieges. Soldatentod und Erinnerungskultur Rainer Mausfeld Foltern ohne Spuren. Psychologie im Dienste des "Kampfes gegen den Terrorismus" Jürgen Wagner Europas Auswärtiger Dienst. Machtpolitik sui generis Robert Blättermann/Nicole Gohlke Schavans Bologna-Gipfel. Viel versprochen, alles gebrochen Torsten Bultmann Eliten statt Massen. Zum neuen nationalen Stipendienprogramm Emilija Mitrovic Papierlos, aber nicht rechtlos. Die gewerkschaftliche Anlaufstelle für Menschen ohne Papiere in Hamburg Wolfgang Benz Aufklärung statt Ausgrenzung. Islamophobie und Antisemitismus Hans-Jürgen Arlt/ Wolfgang Storz Finanzmarkt-Journalismus in der Krise. Ein Befund und sieben Thesen Steffen Käthner Freie Radios - zwischen Gegenöffentlichkeit und Medienpädagogik 16

17 Christian Schilcher/ Gunter Weidenhaus Wann bin ich anders? Alternativsein: Erfahrungen aus einer Lehrveranstaltung Forum Wissenschaft 4/2010 Kinder- und Jugendpolitik Michael Klundt Kinder in der Zerreißprobe - Zwischen Sozialpolarisierung, Sozialstaatsabbau und Sozialrassismus Nicola Wolf-Kühn: Medikalisierte Kindheit - Soziale Prävention statt Medikamente Klaus Weber: Grenzen für Kinder - Ein neoliberales Projekt Uta Mader/ Jens Wernicke: Kinder vor Ausbeutung und Kinderarbeit schützen - Und vor der Resignation fragwürdiger Helfer Manfred Liebel: Kinderarbeit verbieten? - Überlegungen zu aktuellen Kampagnen und Kontroversen Fabian Lindner: Jung gegen Alt? - Zum Verhältnis von Generationengerechtigkeit und Rentensicherheit Nicole Groß: Bildungsgutscheine und -chipkarten - Was taugen sie gegen Kinderarmut Kurt Stiegler / Lea Hagedorn: Negativbilanz eines Freilandversuchs - Zur Geschichte der Studiengebühren in Nordrein- Westfalen Friedemann Vogel / Evi Schedl: Konkret-utopisch: Menschenbildung - Jenseits humboldtscher Bildungsfetische Klemens Himpele:,Schuldenbremse als Politikverzicht - Wie Bildungsabbau: Negativspirale nach unten Michael Paetau: Die Piratenpartei - Vision einer freien Wissensordnung Georg Fülberth: Kolumne Wissenschaftszweck Aus Politik und Zeitgeschichte Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 36-37/2010)- Spanien Johannes Piepenbrink Editorial Walter Haubrich Besser als gestern, schlechter als morgen" - Essay Holm-Detlev Köhler Spanien in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise 17

18 Walther L. Bernecker Zwischen "Nation" und "Nationalität": das Baskenland und Katalonien Deniz Devrim Die spanische EU-Ratspräsidentschaft eine Bilanz Matthias Jäger Bröckelt die "geistige Reserve des Okzidents"? Ulrike Capdepon Der öffentliche Umgang mit der Franco-Diktatur Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 38/2010)- Kinderrechte Johannes Piepenbrink Editorial Sabine Andresen / Klaus Hurrelmann Was bedeutet heute "Glück" für Kinder? Essay Jörg Maywald UN-Kinderrechtskonvention: Bilanz und Ausblick Waldemar Stange Partizipation von Kindern Wilfried Schubarth Neue Gewalt- und Mobbingphänomene als Herausforderung für Schulen Uwe Britten Kindheit in der "Dritten Welt" Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 39/2010)- China Thomas Heberer Chinas zivilgesellschaftliche Entwicklung: Von Massen zu Bürgern? () Tobias ten Brink Chinas neuer Kapitalismus: Wachstum ohne Ende? Anja-Désirée Senz Zwischen kultureller Anpassung und Autonomie: Nationale Minderheiten in China Gerhard Paul "Chinas Mona Lisa" - Zur Geschichte des Mao-Porträts und seiner globalen Rezeption Marcus Hernig "Großartiges Reich der Mitte": Zur Aktualität chinesischer Mythen Heinrich Kreft Chinas Aufstieg - eine Herausforderung für den "Westen" Jin Ling Gemeinsam mehr. Wege für eine chinesisch-europäische Zusammenarbeit in Afrika? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 40/2010)- Intellektuelle Károly Méhes 18

19 Die Intellektuellen und Europa - ein intelligentes Europa - Essay Dietz Bering "Intellektueller": Schimpfwort - Diskursbegriff - Grabmal? Barbara Vinken Die Intellektuelle: gestern, heute, morgen Dorothea Wildenburg Sartres "heilige Monster" Friedrich Wilhelm Graf Propheten moderner Art? Die Intellektuellen und ihre Religion Hauke Brunkhorst Die Macht der Intellektuellen Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 41-42/2010) - Revolutionen in Lateinamerika Josef Oehrlein Die Vermessung der Unabhängigkeit - Essay Romeo Rey Die Linke in Lateinamerika Cristian Balteo Yazbeck / Melina Fernández Temes Venezuela: Lektüre eines geteilten Landes Juliana Ströbele-Gregor Demokratische Revolution in Bolivien? Michael Zeuske Traditionen, Gegenwart und Zukunft der kubanischen Revolution Nikolaus Werz Revolutionsmythen zu Lateinamerika) Stephan Lahrem Faszination Che Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 43/2010)- Europa und der Euro Guy Kirsch Die Euro-Krise ist (nicht nur) eine Währungskrise - Essay Henrik Enderlein Die Krise im Euro-Raum: Auslöser, Antworten, Ausblick Pascal Kauffmann / Henrik Uterwedde Verlorene Konvergenz? Deutschland, Frankreich und die Euro-Krise Kenneth Dyson Krise? Welche Krise? Wessen Krise? Andreas Busch Der Euro als Vorteil und Nachteil für Deutschland 19

20 Timm Beichelt / Bartek Pytlas Mittelosteuropa und der Euro Werner Abelshauser Die Erblast des Euro eine kurze Geschichte der Europäischen Währungsunion Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 44/2010)- Extremismus Gero Neugebauer Einfach war gestern. Zur Strukturierung der politischen Realität in einer modernen Gesellschaft - Essay Matthias Mletzko Gewalthandeln linker und rechter militanter Szenen Ulrich Dovermann / Eren Güvercin "Auf Fragen von Extremisten reagieren können." Eren Güvercin im Gespräch mit Ulrich Dovermann Jan Schedler "Autonome Nationalisten" Roland Eckert Kulturelle Homogenität und aggressive Intoleranz. Eine Kritik der Neuen Rechten Karin Priester Fließende Grenzen zwischen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa? Matenia Sirseloudi Radikalisierung von europäischen Muslimen - Radikalisierungsprozesse in der Diaspora Syed Mansoob Murshed / Sara Pavan Radikalisierung von europäischen Muslimen - Identität und Radikalisierung Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 45/2010)- Gesundheit Paul U. Unschuld Kranke als Ressource, Gesundheit als Ware - Essay Nils C. Bandelow / Florian Eckert / Robin Rüsenberg Reform(un)möglichkeiten in der Gesundheitspolitik Stefan Felder Ökonomie des Gesundheitswesens: Genese und Optimierung Kerstin Funk Gesundheitspolitik in internationaler Perspektive Uwe H. Bittlingmayer / Diana Sahrai Gesundheitliche Ungleichheit. Plädoyer für eine ethnologische Perspektive Thomas Lampert / Thomas Ziese / Bärbel-Maria Kurth Gesundheitliche Entwicklungen und Trends in Ost- und Westdeutschland Detlef Briesen Was ist "gesunde Ernährung"? 20

21 Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 46-47/2010)- Anerkennung, Teilhabe, Integration Eren Güvercin / Feridun Zaimoglu / Mo Asumang / Neco Çelik "Ein Teil Deutschlands, mit etwas mehr Farbe" Naika Foroutan Neue Deutsche, Postmigranten und Bindungs-Identitäten. Wer gehört zum neuen Deutschland? Dietrich Thränhardt Integrationsrealität und Integrationsdiskurs Hartmut M. Griese / Isabel Sievers Bildungs- und Berufsbiografien erfolgreicher Transmigranten Karen Schönwälder Einwanderer in Räten und Parlamenten Michael Bommes Kommunen: Moderatoren im Prozess der sozialen Integration? Klaus J. Bade / Ferdos Forudastan Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 48/2010)- Arbeitslosigkeit Josef Schmid Wer soll in Zukunft arbeiten? Zum Strukturwandel der Arbeitswelt Markus Promberger Hartz IV im sechsten Jahr Irene Dingeldey Agenda 2010: Dualisierung der Arbeitsmarktpolitik Matthias Knuth / Martin Brussig Zugewanderte und ihre Nachkommen in Hartz IV Rosine Schulz Freiwilliges Engagement Arbeitsloser - Chancen und Herausforderungen Karl Brenke Aus der Krise zum zweiten Wirtschaftswunder? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 49/2010) Großbritannien Holger Ehling Uneiniges Königreich - Essay Paul Webb Unterhauswahl 2010 Diane Reay Gesellschaftliche Spaltungen, Geschlecht und Ethnizität im Bildungssystem Brigitte Schumann Nordirlands Bildungspolitik und die politische Lage 21

22 Ralph Rotte / Christoph Schwarz Still Special? Britische Sicherheitspolitik und die USA Charlie Jeffery Devolution: Auflösung des Vereinigten Königreichs? Yvonne Esterházy Großbritannien und die Folgen der Finanzkrise Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 50/2010)- Sicherheitspolitik Oliver Thränert Die "globale Null" für Atomwaffen Essay Christopher Daase Wandel der Sicherheitskultur Harald Müller / Niklas Schörnig Drohnenkrieg: Die konsequente Fortsetzung der westlichen Revolution in Military Affairs Johannes Varwick Das neue strategische Konzept der NATO Stefan Gänzle / Benedikt Franke Afrikanische Friedens- und Sicherheitsarchitektur: Institutionalisierte Zusammenarbeit in und für Afrika Thomas Jäger / Daria W. Dylla Diplomatischer Erfolg und kommunikatives Desaster: Die Raketenabwehrpläne der USA Gitti Hentschel Friedens- und Sicherheitspolitik braucht Geschlechteranalysen - Essay Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 51-52/2010)- Armut in Deutschland Stefan Hradil Der deutsche Armutsdiskurs - Essay Olaf Groh-Samberg Armut verfestigt sich - ein missachteter Trend Karl August Chassé Kinderarmut in Deutschland Hartmut Häussermann Armutsbekämpfung durch Stadtplanung? Gabriele Lingelbach "... die Hungernden zu speisen" - Zur Entwicklung des Spendenverhaltens in Deutschland Claudia Nospickel Armutsbekämpfung durch Corporate Social Responsibility? Maja Malik Armut in den Medien Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 1-2/2011) -Postdemokratie? 22

23 Chantal Mouffe "Postdemokratie" und die zunehmende Entpolitisierung - Essay Paul Nolte Von der repräsentativen zur multiplen Demokratie Dirk Jörke Bürgerbeteiligung in der Postdemokratie Petra Böhnke Ungleiche Verteilung politischer und zivilgesellschaftlicher Partizipation Sabine Schiffer Informationsmedien in der Postdemokratie. Zur Bedeutung von Medienkompetenz für eine lebendige Demokratie Birgit Sauer Die Allgegenwart der "Androkratie": feministische Anmerkungen zur "Postdemokratie" Axel Honneth Verwilderungen. Kampf um Anerkennung im frühen 21. Jahrhundert Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 3/2011)- Jugend und Medien Uwe Hasebrink / Claudia Lampert Kinder und Jugendliche im Web Befunde, Chancen und Risiken Christian Stöcker / Stefan Aufenanger / Christian Pfeiffer "Man wird nicht Amokläufer, weil man ein brutales Computerspiel gespielt hat" - Doppelinterview mit Stefan Aufenanger und Christian Pfeiffer Ingrid Möller Gewaltmedienkonsum und Aggression Helga Theunert Aktuelle Herausforderungen für die Medienpädagogik Arne Busse et al Mit "Ballerspielen" gegen pädagogische "No-Go-Areas"? Erfahrungen mit Eltern-LANs Margreth Lünenborg / Claudia Töpper Gezielte Grenzverletzungen - Castingshows und Werteempfinden Joachim Weiner "Medienkompetenz" - Chimäre oder Universalkompetenz? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 4/2011)- Parlamentarismus Frank Decker Brauchen wir ein neues Wahlrecht? Volker von Prittwitz Hat Deutschland ein demokratisches Wahlsystem? Joachim Behnke Grundsätzliches zur Wahlreformdebatte Mark T. Fliegauf / Sebastian Huhnholz 23

24 Parlamentarische Führung Katja Marie Fels Reformkommunikation - eine aussichtslose Schlacht? Gerd Strohmeier Westminster im Wandel Stefan Marschall Wahlen, Wähler, Wahl-O-Mat Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 5-6/2011)- Arktischer Raum Arved Fuchs Nordpoldämmerung - Essay Christoph Humrich Ressourcenkonflikte, Recht und Regieren in der Arktis Valur Ingimundarson Die Kartierung der Arktis: Bodenschätze, Großmachtpolitik und multilaterale Governance Dirk Notz Die Arktis im Klimawandel Christoph Seidler Die traditionellen Arktis-Bewohner und der Klimawandel Matthias Hannemann "North to the Future" - die Arktis und die Medien Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 7-8/2011)- Kommunalpolitik Johannes Slawig Der Tag danach - Essay Hiltrud Naßmacher Kommunalpolitik in Deutschland Lars Holtkamp Kommunale Haushaltspolitik bei leeren Kassen Joy Richard Fatoyinbo Kommunale Kulturfinanzierung im Zeichen der Krise Angelika Vetter Lokale Politik als Rettungsanker der Demokratie? Ulrich Sarcinelli / Mathias König / Wolfgang König Bürgerbeteiligung in der Kommunal- und Verwaltungsreform Scott Stock Gissendanner Kommunale Integrationspolitik Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 9/2011)- Irak Henner Fürtig Der Irak als demokratischer "Musterstaat" in Nahost? Eine Zwischenbilanz 24

25 Karin Mlodoch Zwischen individueller Verarbeitung und gesamtgesellschaftlicher Versöhnung: Vergangenheitsbewältigung im Irak Birgit Svensson Von Frühling und Herbst der Pressefreiheit im neuen Irak - Essay Ferhad Ibrahim Droht eine Zerstörung der ethnischen und religiösen Vielfalt im Irak? James Dingley Kurdistan zwischen Autonomie und Selbstverantwortung Lamis Andoni Hat die arabische Welt den Irak vergessen? - Essay Loay Mudhoon Wandel der regionalen Ordnung und Aufstieg neuer Mächte in der Golfregion Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 10-11/2011)- Demografischer Wandel Björn Schwentker / James W. Vaupel Eine neue Kultur des Wandels - Essay Tilman Mayer Demografiepolitik - gestalten oder verwalten? Axel Börsch-Supan Ökonomische Auswirkungen des demografischen Wandels Norbert F. Schneider / Jürgen Dorbritz Wo bleiben die Kinder? Der niedrigen Geburtenrate auf der Spur Hans Dietrich von Loeffelholz Demografischer Wandel und Migration als Megatrends Thomas Bryant Alterungsangst und Todesgefahr - der deutsche Demografie-Diskurs ( ) Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 12/2011)- Ökonomische Bildung Hermann May Ökonomische Bildung als Allgemeinbildung Dirk Loerwald / Rudolf Schröder Zur Institutionalisierung ökonomischer Bildung im allgemeinbildenden Schulwesen Thomas Retzmann Kompetenzen und Standards der ökonomischen Bildung Hans Jürgen Schlösser / Maria Neubauer / Polia Tzanov Finanzielle Bildung Ilona Ebbers / Rebekka Klein Kultur der unternehmerischen Selbstständigkeit Andreas Liening 25

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Personalentwicklung 2.0. Community Manager

Personalentwicklung 2.0. Community Manager Vom Personalentwickler zum Community Manager: Ein Rollenbild im Wandel Personalentwicklung 2.0 Social CompuOng Evangelist Dr. Jochen Robes Otzenhausen, 26.10.2011 Unsere Geschichte Geschichte der CS Lernwerkzeuge

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

Students intentions to use wikis in higher education

Students intentions to use wikis in higher education Students intentions to use wikis in higher education Christian Kummer WI2013, 27.02.2013 Motivation Problem Web 2.0 changed the way that students search for, obtain, and share information Uncertainty about

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Telefon und Geseischaft

Telefon und Geseischaft Forschungsgruppe Telefonkommunikation (Hrsg.) Telefon und Geseischaft - _ Band 2: Ai. Internationaler Vergleich - Sprache und Telefon - Telefonseelsorge und Beratungsdienste - 'Telefoninterviews Volker

Mehr

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Heilbronn, 13. Juli 2010 von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Agenda Das Krisenjahr 2009 in der Containerschiffahrt Die Konsolidierung sowie Neuausrichtung (2010) Slow Steaming Capacity

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen Matthias Fischer (Hrsg.) Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen GABIER I Inhaltsverzeichnis Horst Köhler Geleitwort V Matthias Fischer Vorwort Der Herausgeber Die Autoren VII XI XIII Einleitung

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter!

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! FUBiS Newsletter March 2015 Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! This summer, our portfolio includes two special, cross-national course tracks. We will give you all the details

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Kontakt: Büro: A5,6 Raum 350 Sprechstunde (während des Semesters): Do 16-17 Uhr und nach Vereinbarung Mail: s.koehler@uni-mannheim.

Kontakt: Büro: A5,6 Raum 350 Sprechstunde (während des Semesters): Do 16-17 Uhr und nach Vereinbarung Mail: s.koehler@uni-mannheim. Universität Mannheim Lehrstuhl für Politische Wissenschaft II Prof. Dr. Thomas König Proseminar Globalisierung und internationale Handelsbeziehungen Herbstsemester 2008 Dozent: Sebastian Köhler M.A. I.

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Institutional Arbitration

Institutional Arbitration Institutional Arbitration Article-by-Article Commentary edited by Rolf A. Schütze with contributions by Christian Aschauer, Richard Happ, René-Alexander Hirth, Robert Hunter, Pierre A. Karrer, Thomas R.

Mehr

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Investors in People Best Practise in England Yvette Etcell LLB Business Development & HR Gavin Jones Ltd., UK Osnabrücker Baubetriebstage 2012 Die Seminarunterlagen

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006

eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006 eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006 Christine Leitner Head of eeurope Awards Secretariat European Institute of Public Administration

Mehr

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung und Governance (CGG) Exzellenzcluster Integrated Climate

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Das IGF zwischen allen Stühlen? Jeanette Hofmann, ESRC Centre for Analysis of Risk and Regulation www.lse.ac.uk/collections/carr/

Das IGF zwischen allen Stühlen? Jeanette Hofmann, ESRC Centre for Analysis of Risk and Regulation www.lse.ac.uk/collections/carr/ Das IGF zwischen allen Stühlen? Jeanette Hofmann, Ein IGF - viele Bedeutungen A new forum for multi-stakeholder policy dialogue (WSIS) "a kind of internationalized counterweight to perceived excessive

Mehr

Institute of Management Berlin (IMB)

Institute of Management Berlin (IMB) Institute of Berlin (IMB) MBA General Dual Award. Studienjahr US sws LP. Studienjahr US sws LP LV 8570 0 LV 8570 Strategic Financial Analysis Dynamics of Strategy IV: Business Simulation Game LV 857 Global

Mehr

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld

Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Workflows, Ansprüche und Grenzen der GNSS- Datenerfassung im Feld Alexander Fischer Senior Application Engineer Asset Collection & GIS 1 Leica Zeno GIS Agenda Erfassung im Feld VS Erfassung im Office Validierung

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto An Introduction to Monetary Theory Rudolf Peto 0 Copyright 2013 by Prof. Rudolf Peto, Bielefeld (Germany), www.peto-online.net 1 2 Preface This book is mainly a translation of the theoretical part of my

Mehr

Einstellungen zu Gesundheitssystemen und Ungleichheiten in der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen im internationalen Vergleich

Einstellungen zu Gesundheitssystemen und Ungleichheiten in der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen im internationalen Vergleich Monika Mischke, Claus Wendt Einstellungen zu Gesundheitssystemen und Ungleichheiten in der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen im internationalen Vergleich Literatur / Quellen: Reibling, Nadine und

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Socio-economic importance of water in the Alps

Socio-economic importance of water in the Alps Socio-economic importance of water in the Alps Thomas Egger Director of the Swiss center for mountain regions (SAB) Observer at the Alpine Convention for Euromontana Seilerstrasse 4, 3001 Bern Waterbalance

Mehr

Big city medicine Metropolitan Health

Big city medicine Metropolitan Health Big city medicine Metropolitan Health Global Compact City Program PD Dr. Lutz Fritsche MBA Deputy Medical Director Charité University Medicine Berlin Big cities big health challenges Metropolitan areas

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Clubs, Most und Bits, oder wo die Kreativen ihre Ideen herholen

Clubs, Most und Bits, oder wo die Kreativen ihre Ideen herholen Clubs, Most und Bits, oder wo die Kreativen ihre Ideen herholen Zur Identifikation und Messung von kreativem Spillover in der Frankfurter Kreativwirtschaft Dr. Pascal Goeke Institut für Humangeographie

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Cloud Computing ein Risiko beim Schutz der Privatsphäre??

Cloud Computing ein Risiko beim Schutz der Privatsphäre?? Cloud Computing ein Risiko beim Schutz der Privatsphäre?? Prof. Johann-Christoph Freytag, Ph.D. Datenbanken und Informationssysteme (DBIS) Humboldt-Universität zu Berlin Xinnovations 2012 Berlin, September

Mehr

Innovations through vertical Relations between Firms, Suppliers and Customers: A Study of German Firms

Innovations through vertical Relations between Firms, Suppliers and Customers: A Study of German Firms Series B: Reprint 98-04 Innovations through vertical Relations between Firms, Suppliers and Customers: A Study of German Firms Najib Harabi December 1998 Reprinted from: Industry and Innovation, Volume

Mehr

Too Many Cooks but How is the Broth?

Too Many Cooks but How is the Broth? Too Many Cooks but How is the Broth? The Political Economy of Fragmentation Effects on Compensation Payments Dissertation Presented for the Degree of Doctor of Economics at the Faculty of Economics and

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

& ihre Folgen. einführung von Prof. Dr. Michael Kulka

& ihre Folgen. einführung von Prof. Dr. Michael Kulka 6 Inhalt 14 einführung von Prof. Dr. Michael Kulka Die Finanzkrise & ihre Folgen 22 Globale Finanzmärkte nach der US-Subprime-Krise Fortschritte und Versäumnisse der Reregulierung Sebastian Dullien 42

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

White Collar Crisis Communication. Strategic Exercises and Top Level Media Management Training in Germany

White Collar Crisis Communication. Strategic Exercises and Top Level Media Management Training in Germany White Collar Crisis Communication. Strategic Exercises and Top Level Media Management Training in Germany Communicating Disaster Closing Conference: Dealing with the Disasters of Others Universität Bielefeld,

Mehr

Praktikum Entwicklung von Mediensystemen mit ios

Praktikum Entwicklung von Mediensystemen mit ios Praktikum Entwicklung von Mediensystemen mit ios WS 2011 Prof. Dr. Michael Rohs michael.rohs@ifi.lmu.de MHCI Lab, LMU München Today Heuristische Evaluation vorstellen Aktuellen Stand Software Prototyp

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

Austria Regional Kick-off

Austria Regional Kick-off Austria Regional Kick-off Andreas Dippelhofer Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) AZO Main Initiatives Andreas Dippelhofer 2 The Competition SPOT THE SPACE RELATION IN YOUR BUSINESS 3 Global

Mehr

Modul Strategic Management (PGM-07)

Modul Strategic Management (PGM-07) Modul Strategic Management (PGM-07) Beschreibung u. Ziele des Moduls Dieses Modul stellt als eine der wesentlichen Formen wirtschaftlichen Denkens und Handelns den strategischen Ansatz vor. Es gibt einen

Mehr

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung Julius-Maximilians-Universität Würzburg 07.02.2012 Erwerb von Kompetenzen

Mehr

Nachhaltiges Change Management

Nachhaltiges Change Management Frank Keuper I Heinz Groten (Hrsg.) Nachhaltiges Change Management Interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Erster Teil der Betriebswirtschaft - Monetarisierung nichtmonetarisierbarer

Mehr

EVERYTHING ABOUT FOOD

EVERYTHING ABOUT FOOD EVERYTHING ABOUT FOOD Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten im Englischunterricht erarbeitet von den Teilnehmern des Workshops Think big act locally der 49. BAG Tagung EVERYTHING ABOUT

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungs Bachelorstudiengang Modul- 01001 Einführung in die Grundlagen der Erziehungs

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seite 2 Seminardetails Termine Anmeldung: 08.02.2012, 18.00 Uhr, Uni Ost,

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Markenführung als Erfolgsfaktor für einzigartige und konsistente Geschäftsmodelle 3 RALF SAUTER und TIM WOLF (Horváth &

Mehr

Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009)

Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009) Veröffentlichungen und Konferenzbeiträge des Lehrstuhls für ABWL, insb. Internationales Management an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009) Botts, Moritz/

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011 1 Preliminary Program for the Schumpeter School Award for Business and Economic Analysis. This prize is awarded every two years (in odd years, so that there is no overlap with the conference of the International

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

CURRICULUM VITAE. Martin Gross. December 2014

CURRICULUM VITAE. Martin Gross. December 2014 1 CURRICULUM VITAE Martin Gross December 2014 Address: University of Mannheim School of Social Sciences Professorship of Political Science III, Comparative Government A 5, 6, Room 340 68159 Mannheim Phone:

Mehr

Participatory methodology at the Intersection of design and technology

Participatory methodology at the Intersection of design and technology Participatory methodology at the Intersection of design and technology Michael Rehberg, Fraunhofer Headquarters European TA Conference, March 2013, Prague motivation Transfer of information and participatory

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Überblick über SRI und ESG Investments Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Geschichte des nachhaltigen Investierens Geschichte des nachhaltigen Investierens 1969 Die Regierung der USA erlässt den

Mehr

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013 MOOCs Massive Open Online Courses Campus 2.0? Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.de MOOCs: Übersicht 1) Was sind & wie funktionieren MOOCs? 2) Wer

Mehr

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr.

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. und Beijing- Konsens Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. Ulrich Menzel Literaturhinweise Johnsons, Chalmers A. (1982): MITI and the Japanese Miracle. The growth of industrial

Mehr

Services und ihre Komposition

Services und ihre Komposition Oliver Kopp, Niels Lohmann (Hrsg.) Services und ihre Komposition Erster zentraleuropäischer Workshop, ZEUS 2009 Stuttgart, 2.-3. März 2009 Proceedings CEUR Workshop Proceedings Vol. 438 Herausgeber: Oliver

Mehr

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 24.11.2011 17:41 Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Vossloh AG 24.11.2011 17:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt

Mehr

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach Breakout Session Mind the Gap: Bridging U.S. Cross-border E-discovery and EU Data Protection Obligations Dr. Alexander Dix, LL.M. Berlin Commissioner

Mehr

Global Advanced Manufacturing Institute

Global Advanced Manufacturing Institute Global Advanced Manufacturing Institute Abschlussarbeiten und Praktika in Suzhou, China Stefan Ruhrmann Karlsruhe, December 11 th, 2013 Stefan Ruhrmann General Manager of GAMI / Suzhou SILU Production

Mehr

Addressing the Location in Spontaneous Networks

Addressing the Location in Spontaneous Networks Addressing the Location in Spontaneous Networks Enabling BOTH: Privacy and E-Commerce Design by Moritz Strasser 1 Disappearing computers Trends Mobility and Spontaneous Networks (MANET = Mobile Ad hoc

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Megastädte in der Dritten Welt : Können Städte Monstren sein?

Megastädte in der Dritten Welt : Können Städte Monstren sein? Megastädte in der Dritten Welt : http://cdn.list25.com/wp-content/uploads/2012/04/mexicocity.png 1. Megastädte haben einen schlechten Ruf because of their sheer size, megacities are critical sites of current

Mehr

Incident Management in the Canton of Bern

Incident Management in the Canton of Bern Incident Management in the Canton of Bern KKJPD Workshop Switzerland-Finland 26 February 2015 Kartause Ittingen (TG) Dr. Stephan Zellmeyer, KFO / BSM, Canton of Bern Agenda Federalist system Structure

Mehr

doing the right thing

doing the right thing doing the right thing Universität Zürich, September 2011 Stefan Büschi, Vice President, Orange Orange Communications SA restricted 1 the right thing reputation responsability social dialogue about change

Mehr

Systembeschreibungen nach Standards der World Health Organization (WHO):

Systembeschreibungen nach Standards der World Health Organization (WHO): Direktlinks zum Vorlesungsskript Gesundheitssysteme und Internationales Management SoSe 2014 Homepage des Lehrstuhls http://www.hem.bwl.uni-muenchen.de Pkt: Literaturhinweise: Systembeschreibungen nach

Mehr

Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen

Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen Bücher: Runkel, G. (Hrsg.) (2000): Die Stadt, 2. erweiterte Auflage, Lüneburg (Institut für Sozialforschung Lüneburg),142 S. Runkel, G. (2002): Allgemeine Soziologie:

Mehr