LEHRGANGSINFORMATION. Umschulung Fachinformatiker / Fachinformatikerin IHK Systemintegration / Anwendungsentwicklung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LEHRGANGSINFORMATION. Umschulung Fachinformatiker / Fachinformatikerin IHK Systemintegration / Anwendungsentwicklung 19.08.2015 18.08."

Transkript

1 LEHRGANGSINFORMATION Umschulung Fachinformatiker / Fachinformatikerin IHK Systemintegration / Anwendungsentwicklung Lehrgangsziel: Zukunftsträchtiger Beruf Folgende Abschlüsse stehen zur Auswahl: - Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration - Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung Sie als Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration realisieren kunden- bzw. unternehmensspezifische Lösungen in der IT-Infrastruktur. Sie vernetzen Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Als Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Sie individuelle Software nach Wünschen und Vorgaben Ihrer Kunden oder ihres Unternehmens. In beiden Fällen tragen Sie als IT-Spezialist wesentlich dazu bei, Kommunikations- und Leistungsprozesse zu ermöglichen bzw. maßgeblich zu steigern. Aussichtreicher Arbeitsmarkt Für Sie als IT-Fachkraft ist der Arbeitsmarkt sehr gut! Der Bedarf an Bewerbern und Bewerberinnen in dieser Branche wird in den nächsten Jahren stetig steigen. Zum einen sinkt die Anzahl der Bewerber aufgrund der demografischen Entwicklung. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die Leistungsfähigkeit der IT ständig wächst, so dass es immer wieder innovative Lösungen gibt, mit denen eine stetige Erneuerung bestehender IT-Infrastrukturen und Softwarelösungen einhergehen. Ziel: Praxis überwiegt Sie werden als TeilnehmerIn des Lehrgangs, auch außerhalb der vorgesehenen Praktika, praxisorientiert in den Beruf des Fachinformatikers bzw. der Fachinformatikerin eingeführt. Als IT-Dienstleister ist Lutz & Grub AG mit den täglichen IT-Prozessen sowie den Softwareanforderungen in Unternehmen bestens vertraut. Sie werden anhand von praxisorientierten Problemstellungen lernen, die ganze Bandbreite des anspruchsvollen Berufes des Fachinformatikers bzw. der Fachinformatikerin auszufüllen. Hierfür steht ihnen im Fachbereich Systemintegration eine virtuelle und mit den neuesten Versionen ausgestattete Arbeitsumgebung zur Verfügung. Absolventen und Absolventinnen des Fachbereichs Softwareentwicklung werden mit der Entwicklungsumgebung VisualStudio 2010 also mit einer zeitgemäßen Arbeitsumgebung arbeiten und sich an aktuellen Problemstellungen von Unternehmen orientieren. Leistungsbeweise Neben dem Berufsabschluss zum Fachinformatiker/Fachinformatikerin des jeweiligen Fachbereichs werden Sie zusätzlich folgende Zertifizierungen erwerben: Fachrichtung: Systemintegration: MCSA Windows 2012 Server Administrator Installing and Configuration Win Server

2 Administering Win Server Configuring Advanced Win Server Core Solution of Microsoft Exchange Server 2013 Fachrichtung: Anwendungsentwicklung: Programming in HTML5 with Java Script and CSS Programming C# Beide Fachrichtungen: Basiszertifikats im Projektmanagement (GPM) Diese Zertifikate sind in der IT-Branche sehr geschätzt. Sie helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Aufgaben während der praktischen Phase der Ausbildung, da Sie mit dem Erwerb der Zertifikate bereits fundierte Fachkenntnisse unter Beweis stellen! Im Zusammenhang mit dem Berufsabschluss zum Fachinformatiker/zur Fachinformatikerin sind Sie mit der Zertifikaten für Ihren weiteren beruflichen Werdegang exzellent gerüstet! Zielgruppe: Dauer: Dieser Lehrgang richtet sich an Interessenten mit gutem Schulabschluss, abgebrochenem Studium oder abgebrochener Ausbildung oder an Bewerber, die bereits einen Beruf erlernt haben und diesen nicht ausüben können oder wollen. Die Gesamtdauer der Ausbildung beträgt 24 Monate. Die praktische Phase in einem Unternehmen dauert 9 ½ Monate. Inhalte: Einführung 1 Tage Arbeitsorganisation/Techniken Lerntechniken Problemlösungen Datensammlung Brainstorming Teamarbeit Mind-Mapping Präsentation Kommunikation Moderation Konflikte IT Grundlagen Digitale Logik Rechnerarchitektur bzw. Strukturen Mikroprozessor Multi-Core Prozessoren RISC Digitale Signalprozessoren PC-Motherboard Speicher und Speichermodule Datenträger/Formate DDR-RAM Speichermedien PC-Schnittstellen und Anschlüsse Grafikkarte, Lautsprecher, Mikrofone Digitale Datenübertragung Audio/Video Dateiformate, Dateikomprimierung, Streaming Drucker, Scanner, digitale Fotografie 2 7 Tage 7 Tage

3 Biometrische Authentifizierung Display-Technologien, Flachbildanzeigen, Datenprojektoren Netzteile, Batterien Umwelt und Klima Übersicht der Softwareentwicklung, Programmiersprachen und Umgebungen Vorgehensmodelle, Testing, Qualitätsmanagement Programmdokumentation Programmiersprachensymbole Abschlusstest. Microsoft Office Anwendungen MS WORD 2013 MS Excel 2013 PowerPoint 2013 VISIO 2013 IT-Englisch 11 Tage 10 Tage Netzwerkgrundlagen 7 Tage Begriffsklärungen, Normen, Topologien, Kabelmedien EIA-TIA 567, Ethernet, Zugriffsverfahren (CSMA/CD, Token Ring) Unterschiede Hub / Switch, IP-Addressierung, Subnetzmasken, Gateway IPV6, Kommunikationsablauf TCPIP, ARP-Auflösung Statisches Routing, Namensauflösungen Planung eines Netzwerkes, Überblick Hardware Abschlusstest. Netzwerkadministration Grundlagen der Virtualisierung Windows 8/10 Einführung Netzwerk Einfache Administration Firewall Paketfirewall und SPI inkl. Regeln programmieren LINUX Server Abschlusstest. Datenbank-Design, SQL-Programmierung, SQL-Server 2012* *Alternativ kann auch ein anderes oder aktuelleres DBMS eingesetzt werden. Programmiergrundlagen, Einführung in die Programmierung mit C# und die.net Plattform Programmiergrundlagen, Algorithmen Projektmanagement Projektmanagement (4 Tage) Projektanalyse, Durchführung, Kontrolle, Abschluss, Übergabe. 27 Tage 15 Tage 20 Tage 12 Tage Praktisches Projektmanagement MS Project 2013 (5 Tage) Prüfungsvorbereitung GPM Basiszertifizierung (3 Tage) Vertiefung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung 93 Tage Vertiefung Systemintegration (Zertifizierung MCITP Windows Server 2012/ MCTS Exchange) Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 (70-410) 20 Tage Einführung in die Hardwarevoraussetzungen von Windows Server

4 Planen und Bereitstellen von Windows Server 2012 Migrationspfade MAP Toolkit zum Bewerten von Windows Infrastrukturen Alternative Tools und Methoden zum MAP Toolkit Bereitstellen von Microsoft Servern Verschiedene Installationsmethoden Grundlagen der Build-Bereitstellung Vorteile und Möglichkeiten von Build-Umgebungen Referenzabbilder für jedes passende Szenario erstellen Arbeiten mit MDT LTI/ZTI Ansatz Server Management und Remotezugriffsmöglichkeiten Neue Möglichkeiten des neuen Server Managers Einstellungen der Remote Steuerung Remoteverwaltung von Windows 8 aus Erstellen von definierten Servergruppen Sammeln von Ereignis Indikatoren Dienstüberwachung Installieren und Deinstallieren von Server Rollen und Features PowerShell Automatisierung Zeitgesteuerte Aufgaben erstellen Warnungen im Dashboard auswerten Bereitstellung eines Domänencontrollers AD DS Bereitstellungsszenarien Neue Gesamtstruktur neu erstellen Einer vorhanden Gesamtstruktur beitreten Konfigurationsassistent und seine Möglichkeiten Bereitstellung über die PowerShell Überprüfung der Domäneninstallation Deinstallation einer Domäne/struktur Verwaltung von Active Directory Überblick über das Verwaltungscenter von AD Verwalten von Objekten im AD Suchfunktionen im AD Fortgeschrittene Funktionen im ADAC Papierkorbfunktion des AD Kennwortrichtlinien definieren Benutzerkontenverwaltung mit der PowerShell Cmdlets für die AD Verwaltung Netzwerkadministration DHCP Server DHCP Konzept unter Windows 2008 R2 oder älter DHCP Konzept unter Windows Server 2012 DHCP Failover Grundlagen DHCP Failover Installation und Konfiguration Verwaltung des DHCP Servers DNSSEC Installation DNSSEC Funktionsweise und Bereitstellung PowerShell Befehle zur Verwaltung des Netzwerkes Beispiele der Verwaltung TCP IPv4 und IPv6 IPv6 Terminologie und Konzept IPv6 Adresse und Adresszuweisung IPv6 Übergangstechnologie Ansätze in der Praxis 4

5 ISATAP Hyper-V Virtualisierung Planung und Bereitstellung von Hyper-V Konfigurationsmöglichkeiten des Hyper-V Planung und Einsatz von virtuellen Maschinen Bereitstellung von virtuellen Maschinen Optimierungsmöglichkeiten der VM Netzwerk Festplatten CPU Lastenausgleich usw. Snapshot Mechanik Überwachungsmöglichkeiten Core Variante des Hyper-V Dateidienste und Massenspeicher Grundlagen und Bereitstellung von Storage Spaces Planung und Implementierung von Storage Spaces Freigabe von Netzwerkspeicher SMB Freigaben Verwalten von Netzwerkfreigaben Grundlagen und Bereitstellung iscsi Speicher Konfigurieren von Zielservern mit iscsi Speicher iscsi Initiator Druck- und Dokumentdienst Verwaltung und Bereitstellung von Druckservern Verwaltungskonsole Verwalten und Erstellen von Gruppenrichtlinien Planen von GPOs Sicherheitseinstellungen konfigurieren Verwalten von erstellen Gruppenrichtlinien Verknüpfungen von GPO Einstellungen Remoteaktualisierung von GPO Einstellungen Sichern und Wiederherstellen von GPOs PowerShell GPO Möglichkeiten GPO Grundlagen Einstellungen Erweiterte GPO Windows Einstellungen Erweiterte GPO Systemsteuerungseinstellungen Windows Firewall und IPsec Grundlagen der Windows Firewall Erweiterte Sicherheit der Windows Firewall Verwalten der Windows Firewall Konfigurieren der Windows Firewall IPsec Grundlagentechnik der Verbindungssicherheit IPsec Einstellungen Verbindungssicherheitsregeln und IPsec Administrieren von Windows Server 2012 (70-411) 20 Tage Einführung in die Hardwarevoraussetzungen von Windows Server 2012 Bereitstellen von Windows Server 2012 Automatisieren der Bereitstellung von Windows 2012-Abbildern 5

6 Aktualisierung und Wartung von bereitgestellten Servern Verwalten von Dienstkonten und Kontorichtlinien Abgestimmte Kennwortrichtlinie Nutzung von gruppenverwalteten Dienstkonten Konfigurieren der Namensauflösung DNS-Zonen und Weiterleitungen WINS und GlobalNames-Zonen Erweiterte DNS-Optionen Verwalten von Active Directory Das Verwalten von Domänencontrollern Warten und Pflegen von Domänencontrollern Wiederherstellung von AD Verwalten von GPOs Warten von GPO Einstellungen Anwendung von GPO Einstellungen Gruppenrichtlinieneinstellungen Ordnerumleitungen, Softwareinstallation und Skripte Administrative Vorlagen Gruppenrichtlinieneinstellungen Verwalten von Netzwerkrichtlinien Netzwerkrichtlinienserver NAP Erzwingungsmöglichkeiten Netzwerkzugriffsschutz für Infrastrukturen Verwalten von Remote Zugriffen auf die Infrastruktur Einrichten von VPN und Routing Bereitstellung von DirectAccess Das Verwalten von Dateidiensten Konfiguration des RMFS Konfiguration von DFS Datei- und Laufwerksverschlüsselung Überwachung von Windows Server 2012 Überwachung von Sever Erweiterte Überwachungsrichtlinien Praktische Übungen in den einzelnen Kapiteln dienen zur Vertiefung der gelernten Inhalte. Vorbereitung auf die Prüfung , Administrieren von Windows Server 2012 Konfigurieren von Windows Server 2012 erweiterte Dienste (70-412) 20 Tage Implementierung von weiterführenden Netzwerk-Diensten Netzwerkdienste Erweiterte Dateidienste und Funktionen Erweiterte Dateiberechtigungen (Dynamic Access Control) Globale ADDS Standort ADDS Replikationen Umsetzung von Zertifikatsdiensten AD RMS AD FS NLB MS Failover Cluster Dienste Hyper-V und Hyper-V Cluster Disaster Recovery und Backup Praktische Übungen in den einzelnen Kapiteln dienen zur Vertiefung der gelernten Inhalte. Vorbereitung auf die Prüfung , Konfigurieren von Windows Server 2012 erweiterten Diensten 6

7 Exchange Server 2013 (20 Tage) Installation von Exchange Server 2013 Grundlagen der Verwaltung von Exchange Server 2013 Verwaltung von Empfängerobjekten Verwaltung von Datenbanken -Transport Richtlinientreue Verwalten von Clientzugriffsservern Sichern und Wiederherstellen von Microsoft Exchange Server 2013 Einrichten der Sicherheit für Exchange Server 2013 Vorbereitung auf die Prüfung , Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 Vertiefung Fortgeschrittene OOP mit C# 5.0 und dem Framework.NET Tage Grundlagen der objektorientierten Softwareentwicklung Grundlagen objektorientierter Softwareentwicklung (OOP) mit C# Tage/ 189 UE Einführung in die Architektur und Aufbau von.net 4.5 Elementare Sprachelemente, Syntax und Semantik der Programmiersprache C# 5.0 Die integrierte Entwicklungsumgebung Visual Studio 2013 Prof essional Edition Grundprinzipien der objektorientierten Softwareentwicklung (Klassen und Objekte, Kapselung, Delegation, Vererbung, Interfaces und Polymorphie) Grundlagen zur Programmierung mit der Reflection-API Logging und Debugging Fehlerbehandlung Daten Ein- und Ausgabe mit Streams Zeichenkettenverarbeitung und formatierte Ausgaben Collections und generische Klassen Fortgeschrittene OOP mit C# 5.0 und dem Framework.NET Tage/ 189 UE Charakteristische Merkmale und Möglichkeiten von C# bis zur aktuellen Version 4.5 Typinferenz, Lambda-Ausdrücke, Erweiterungsmethoden, Objektinitialisierung, anonyme Typen Abfragen von Daten mit LINQ (language-integrated Query) XML als Datenaustauschformat und XML-Schema Dateien Serialisierung (Binär, XML, JSON und Data Contract) Threading, asynchrone Methodenaufrufe Windows-Dienste programmieren und verwalten Sicherheitsaspekte von.net 4.5 Einführung in das Framework ADO.NET 4.5 für Datenbank-Zugriffe Grundlagen Design-Pattern und UML Tage/ 45 UE UML-Grundlagen: Objekt- und Klassendiagramme, Assoziationen Grundlegende Design-Patterns GUI-Programmierung mit WPF und ADO.NET 20 Tage/ 180 UE Einführung XAML (Extensible Application Markup Language) Zusammenhang von XAML und.net Code Ereignisbehandlung Einführung WPF (Windows Presentation Foundation) Steuerelemente (Controls) von WPF verwenden und erstellen,

8 Übersicht über die wichtigsten Steuerelemente und Typen, Erstellungneuer WPF- Steuerelemente Layout-Anpassung einer WPF-Anwendung Datenbindung an Collections und Geschäftsobjekte Benutzerdaten validieren TypeConverter implementieren Datenbankzugriffe mit LINQ to SQL und EntityFramework Datenanbindung an Datenbanken Lokalisieren einer WPF-Anwendung Dokumentenmanagement in einer WPF-Anwendung Grafik und Multimedia Anwendung mit WPF-Technologie Konfiguration und Bereitstellung von WPF-Anwendungen Vorbereitung auf die Microsoft-Prüfung für die Zertifizierung zum MCTS: Programming in C#, Prüfungsnummer Einführung Webtechnologien Einführung in Web-Programmierung mit ASP.NET/HTML 13 Tage/ 117 UE Netzwerkgrundlagen: TCP/IP, HTTP-Protokoll, Web-Server IIS HTML-Grundlagen : Hier werden die wichtigen HTML-Befehle und die Zusammenhänge mit CSS und JavaScript vermittelt CSS3 für das Design von Webseiten benutzen Programmierung von Web Anwendungen mit Active Server Pages.NET (ASP.NET) Das Ausführungsmodell von ASP.NET Seiten Standardwebcontrols und benutzerdefinierte Steuerelemente Ablaufverfolgung, Konfiguration, Veröffentlichen von ASP.NET Anwendungen Sicherheitaspekte wie Authentifizierung und Autorisierung realisieren Verwaltung von ASP.NET Anwendung im IIS Server von Microsoft Web-Anwendungen für das Framework MVC 4 erstellen Programmierung in HTML5 with JavaScript and CSS3 13 Tage/ 117 UE Struktur einer Web-App JavaScript-Vertiefung: hier werden die wichtigsten Sprachkonzepte (Variablen, Kontrollstrukturen, Objektorientierung) vermittelt Dynamische Webseiten mit JavaScript ( HTML DOM, Einführung jquery) Formulare für Dateneingabe und Validierung Kommunizieren mit einer Remote-Datenquelle (XMLHTTPRequest) Asynchrone Requests mit Ajax und jquery realisieren Implementieren HTML5-APIs : localstorage, Geolocation und FileSytem Erstellen Grafiken mit SVP und Html5- Canvas-Element Empfangen von Nachrichten mit HTML5 WebSocket-Schnittstelle Erstellen eines Web-Worker-Prozesses Benutzeroberfläche mit Animationen Vorbereitung auf die Microsoft-Prüfung Exam Vertiefung für beide Fachrichtungen IHK-Tage (in den 93 Tagen enthalten): IHK Beispielprojekt (10 Tage) Dient zur Orientierung für die spätere IHK Projektabschlussarbeit im Praktikumsumfeld. Dient auch hier zur Lernkontrolle und der Einschätzung der Teilnehmer auf den Verlauf der IHK Prüfung. Betriebswirtschaftslehre Leistungserstellung und Verwertung Betriebliche Organisation Beschaffung Markt und Kundenbeziehungen 8 10 Tage

9 Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (Controlling) Planen und Organisieren Einsatzfelder und Entwicklungstrends Wirtschafts- und Sozialkunde Stellung, Rechtsform und Struktur von Unternehmen Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit Vorbereitung auf die schriftl. IHK-Prüfungen und auf die Projektpräsentation 10 Tage 9 Tage Potentialanalyse/Standortbestimmung Den Job im Visier Bewerbungstraining Coaching der Bewerbungsaktivitäten Praktikum in einem Unternehmen Unterstützung Projektarbeit während des Praktikums Gesamtunterrichtszeiten (Theorie) je Teilnehmer: 6 Tage lfd. 189 Tage 20 Tage 265 Tage /2385 UE Voraussetzungen: Prüfung / Zertifizierungen: Sie sollten, neben hohem Interesse an Informationstechnologie, einen routinierten Umgang mit einem Windows-Betriebssystem mitbringen. Gute Kenntnisse in Standardanwendungen (z.b. MS Office) sollten Sie ebenfalls haben. Eine gute Auffassungsgabe, analytisches Abstraktionsvermögen und gute Englischkenntnisse sind für den Beruf ebenfalls sehr wichtig. Neben diesen Bedingungen sind folgende Voraussetzungen in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen: Eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf ( als PDF), insbesondere die Darstellung der beruflichen Stationen und der IT-Kenntnisse Ein Beratungsgespräch Bestehen der Lutz & Grub Aufnahmeprüfung Die schriftliche Anmeldung auf den dafür vorgesehenen Formularen Vorlage einer Kostenerstattungszusage, bei Förderung nach SGB III die Vorlage eines entsprechenden Bildungsgutscheins Alle Teilnehmer des Lehrgangs werden intensiv auf alle Prüfungen vorbereitet. Die Kosten für die in dieser Lehrgangsinformation ausgewiesenen Zertifizierungen und Prüfungen sind in den Lehrgangsgebühren enthalten: Die schriftliche und mündliche Prüfungen zum Fachinformatiker werden vor dem Prüfungsausschüssen der für die Regionen zuständigen IHK abgelegt. Folgende Abschlüsse stehen zur Auswahl: - Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (130,00 ) - Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (130,00 ) Neben dem IHK- Berufsabschluss zum Fachinformatiker/ Fachinformatikerin werden weitere Herstellerzertifizierungen des Marktführers Microsoft sowie der Basiszertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement angeboten: Fachrichtung: Systemintegration: MCSA Windows Server 2012 (504,00 ) MCTS Exchange Server 2013 (168,00 ) Fachrichtung: Anwendungsentwicklung: 9

10 Programming in C# (70-483) (168,00 ) Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 (70-480) (168,00 ) Beide Fachrichtungen: Basiszertifikats im Projektmanagement (GPM) (225,00 ) Partnerschaften: Seminarräume: Der Unterricht wird in folgenden Seminarräumen durchgeführt: Innovationsfabrik Heilbronn GmbH Weipertstr Heilbronn Der Lehrgang findet in einem Seminarraum von ca. 60 m² statt. Es steht zusätzlich ein Büroraum für Einzelgespräche und Gruppenarbeit zur Verfügung. Die Seminarräume sind hell, geräumig und modern möbliert. Ausstattung: Unsere Lehrgänge sind so ausgestattet, dass für jeden Teilnehmer ein entsprechender Computer zur Verfügung steht. Zusätzlich erfolgt die Schulung über einen Beamer, mit dem Unterrichtsinhalte projiziert werden. Die Computerwerkstatt ermöglicht eigenständiges arbeiten mit der Hardware- Umgebung. Wir verfügen über helle, geräumige und modern möblierte Räumlichkeiten. Lernmittel: Sie erhalten umfangreiche Fachliteratur, die sie über das Lehrgangsende hinaus verwenden und behalten werden. Die Lernmittel und Softwareversionen werden entsprechend den aktuellen Entwicklungen in der Branche laufend angepasst. Es wird die jeweils aktuellste Softwareversion geschult. Vorgesehene Literatur kann sich gegebenenfalls auch kurzfristig aufgrund von Neuerscheinungen ändern. Microsoft DreamSpark Premium für LUTZ & GRUB AG Teilnehmer Sie wollen eine Windows 8 App oder eine Windows Phone App entwickeln? Jedoch fehlen Ihnen die Tools, um dieses Ziel zu erreichen? Kein Problem, denn als Teilnehmer der LUTZ & GRUB AG bekommen Sie über DreamSpark Premium, kostenlos jede Menge Microsoft Software, u. a. Windows Server 2012 Datacenter und Visual Studio Ultimate 2012! Was ist DreamSpark Premium? DreamSpark Premium (früher MSDN AA) ist ein Programm für Lehreinrichtungen im MINT-Bereich. LUTZ & GRUB AG nimmt an diesem Programm teil. Daher können Sie kostenlos diverse Microsoft Entwicklerund Designertools herunterladen. Die Software darf nicht kommerziell eingesetzt werden und dient der Fortbildung. Trainer: Wir setzen qualifizierte Trainer aus den Bereichen Datenverarbeitung und Projektmanagement mit entsprechender erwachsenenpädagogischer Eignung ein. Darüber hinaus kommen zu speziellen Themengebieten 10

11 Fachreferenten zum Einsatz. Unterstützung: Wir bieten allen Teilnehmern optimale Unterstützung! Das gilt bei der Suche für ein möglichst nutzenbringendes Praktikum ebenso wie für den Einstieg bzw. Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt! Zu Erreichung dieser Ziele steht Ihnen ein Coach zur Verfügung, der Sie tatkräftig unterstützt und Sie berät! Er entwickelt mit Ihnen zusammen einen Bewerbungsstrategieplan, der Ihnen als Leitfaden für gezielte Bewerbungsaktivitäten während des gesamten Lehrgangs dient. Lutz & Grub verfügt über zahlreiche Firmenkontakte. Bei Einstellungsanfragen unserer Firmenkunden empfehlen wir Sie gerne, vorausgesetzt Sie entsprechen dem gesuchten Anforderungsprofil! So sind wir in der Lage, aktiv neue Beschäftigungsverhältnisse zu fördern bzw. zu initiieren! Unterrichtszeiten: Ferien: Die Unterrichtszeiten sind von montags bis donnerstags: 8:15 16:30 Uhr, freitags: 8:15 15:00 Uhr. Morgens und nachmittags haben Sie je eine 1/4 Stunde Pause, die Mittagspause beträgt eine 3/4 Stunde (5) (1) (3) (14) (2) (8) (4) (12) Kosten: Die Lutz & Grub AG ist als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung zertifiziert und zugelassen (Zulassung unter Nummer: ). Der vorliegende Lehrgang ist von der fachkundigen Stelle CERT-IT GmbH zertifiziert und kann öffentlich gefördert werden. Die Lehrgangsgebühren sind aufgrund der gesetzlichen Anerkennung nach SGB III 85 nach 4 Nr. 21a) Umsatzsteuergesetz von der Umsatzsteuer befreit. Wenn Sie arbeitslos, oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, besteht die Möglichkeit der vollen Kostenübernahme durch Ihre zuständige Arbeitsagentur. Dazu kann Ihnen die Arbeitsagentur einen Bildungsgutschein für diesen Lehrgang ausstellen. Sprechen Sie am besten direkt mit Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler Ihrer örtlichen Arbeitsagentur. Sind Sie Soldat oder Soldat in der beruflichen Neuorientierung, so können die Lehrgangskosten über den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr gefördert werden. Als Selbstzahler bieten wie Ihnen eine individuelle Ratenzahlung an. Sozialversicherungsträger können unter bestimmten Bedingungen Kosten für eine Weiterbildung tragen. Informieren Sei sich bei der DRV oder den Berufsgenossenschaften über die entsprechenden Voraussetzungen. Gerne helfen wir bei Fragen zur Finanzierung weiter. Ansprechpartner bei der Lutz & Grub AG: Walter Lahmann Telefon:

12 12

LEHRGANGSINFORMATION. Certified Application Developer.NET 4.5/ C# 26.10.2015 03.05.2016

LEHRGANGSINFORMATION. Certified Application Developer.NET 4.5/ C# 26.10.2015 03.05.2016 LEHRGANGSINFORMATION Certified Application Developer.NET 4.5/ C# 26.10.2015 03.05.2016 Ziele: Lernziele: Planen Sie Ihren weiteren beruflichen Werdegang als Softwareentwickler für individuelle Anwendungen

Mehr

LEHRGANGSINFORMATION Maßnahme-Nr.: 631/45/12

LEHRGANGSINFORMATION Maßnahme-Nr.: 631/45/12 LEHRGANGSINFORMATION Maßnahme-Nr.: 631/45/12 Sharepoint Application Development C#.NET 4.0 07.10.2014 24.02.2015 Ziele: SharePoint ermöglicht es Unternehmen, schnell und effizient Unternehmensportale zu

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes MCSE-Zertifizierung: Microsoft Certified Solutions Expert Server Infrastructure 2012 (MCSE komplett) in Dresden Angebot-Nr. 00622902 Angebot-Nr. 00622902 Bereich Berufliche Weiterbildung Termin 04.05.2015-02.10.2015

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate) Windows Server 2012 (70-410, 70-411, 70-412) Individueller Einstieg möglich

MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate) Windows Server 2012 (70-410, 70-411, 70-412) Individueller Einstieg möglich MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate) Windows Server 2012 (70-410, 70-411, 70-412) Angebot-Nr. 00573960 Angebot-Nr. 00573960 Bereich Preis Berufliche Weiterbildung 1.990,00 (MwSt. fällt Anbieter

Mehr

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme /kaiserslautern Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme Microsoft Office mit - Einsteigerkurs Word Excel PowerPoint Outlook Word Grundlagen für Anwender 2 Tage 18 UE Word-Übersicht Texte formatieren

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste

MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste Unterrichtseinheit 1: Implementieren der Active Directory -Domänendienste In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Active Directory-Domänendienste

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3 Inhalt Powershell - Scripting - Grundlagen... 2 PHP - Grundlagen... 3 XML - Grundlagen... 4 VBS - Visual Basic Script - Grundlagen... 5 Access 2010 - Teil 1... 6 Access 2010 - Teil 2... 7 VBA... 8 VBA

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... Inhalt MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 2 MS Windows Server 2008 R2 Aufbauseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 3 Patchmanagement

Mehr

LEHRGANGSINFORMATION IT-Support Administrator

LEHRGANGSINFORMATION IT-Support Administrator LEHRGANGSINFORMATION IT-Support Administrator 08.07.2014 30.10.2014 Lehrgangsziele: Beschäftigungsmöglichkeiten: Der Lehrgang ist auf die qualifizierte Arbeit in IT-Abteilungen ausgerichtet. Die Zertifikate

Mehr

Netzwerkadministrator Windows (IHK)

Netzwerkadministrator Windows (IHK) IHK-Zertifikatslehrgang Netzwerkadministrator Windows (IHK) - in Zusammenarbeit mit MARCANT GmbH - Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie GmbH Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina

Mehr

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals All in One Weiterbildung für IT-Professionals Wir haben die Bausteine für Ihre berufliche Zukunft Diese Broschüre ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg als IT-Professional. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops UT Netzwerkdienste Administration Beratung Ausbildung Schulung Trainings, Seminare und Workshops Trainings und Seminare Seite 1 Schulungen, Seminare, Trainings und Workshops Die im Folgenden gelisteten

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008

Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008 Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008 Dieser Kurs unterstützt bei der Vorbereitung auf die folgende Microsoft Certified Professional-Prüfung 70-642:

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Administering Microsoft SQL Server Databases

Administering Microsoft SQL Server Databases Administering Microsoft SQL Server Databases Dauer: 5 Tage Kursnummer: M20462 Überblick: Im Rahmen dieses fünftägigen Kurses vermitteln wir Ihnen das nötige Know-How und die notwendigen Fertigkeiten, um

Mehr

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll.

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll. Nassauerring 15 47798 Krefeld Telefon: (0 2151) 763 71 96 E.Mail: akademie@business-enterprise.de Ansprechpartner: Katja Erdmann, Rainer Jost Ausbildungswünsche bitte per Fax an die Nummer (0 21 51) 763

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

IT-Standardseminare - Übersicht der Themen und Preiskategorien für Rahmenvertrag "Standardangebot IT-Fortbildung"

IT-Standardseminare - Übersicht der Themen und Preiskategorien für Rahmenvertrag Standardangebot IT-Fortbildung IT-Standardseminare - Übersicht der Themen und n Access Access Datenbankentwicklung Aufbau ACCESSDBF PK 9 PK 9 PK 9 Access Access Datenbankentwicklung Grundlagen ACCESSDB PK 1 PK 9 PK 9 Access Access Grundlagen

Mehr

Ausbildung Informationstechnologie Technik/Informatik

Ausbildung Informationstechnologie Technik/Informatik Ausbildung Informationstechnologie Technik/Informatik Grundausbildung Wiederholung Grundlagen / EDV 20 UE Wiederholung der Inhalte des Office Paketes MS Windows; MS Word; MS Excel Bei Bedarf: MS Access

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

www.innovation-company.de

www.innovation-company.de Profil Gaby Haake NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung nach

Mehr

Angebote in der Microsoft IT Academy:

Angebote in der Microsoft IT Academy: 1. Titel des Angebots / elearning-academy (Microsoft IT Academy) CC VISU Titel des Moduls 2. Kurze Beschreibung Microsoft IT Academy des Angebots Mit dem Microsoft IT Academy Programm bietet das Competence

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer

Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Microsoft Modul 1 Basis Programm Erste Lerneinheit Einführung

Mehr

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings www.com-stuttgart.de Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings Inhalt. Willkommen 03 After-Work-Trainings 04 Anwender-Trainings 06 Trainings für IT-Professionals 08 Firmen-Trainings 10.. Kontakt. ComCenter

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

IT-Fortbildungsprogramm

IT-Fortbildungsprogramm IT-Fortbildungsprogramm 2015 Lehrgangstermine 10.08.2015-31.12.2015 Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Herausgeber: Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes

Mehr

und http://www.it-pruefungen.de/

und http://www.it-pruefungen.de/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer : 70-646 Prüfungsname fungsname: Windows Server

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Grundlagen. Sprachen. Anwendungsentwicklung. Grundlagen der Programmierung. Erstellung eines Pflichtenheftes. Visual Basic I.

Grundlagen. Sprachen. Anwendungsentwicklung. Grundlagen der Programmierung. Erstellung eines Pflichtenheftes. Visual Basic I. Grundlagen Produkt Nr. 1412 Windows Historische Entwicklung Überblick über Programmiersprachen Ablaufdiagramme Nassi-Shneiderman-Diagramm Einführung Boolsche Algebra Abhandlungen nach De Morgan Anweisungen

Mehr

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012 mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Wissen für den beruflichen Erfolg! IT-Sicherheit: Hacking für Administratoren Schwachstellen

Mehr

Praxisbuch SharePoint-Entwicklung

Praxisbuch SharePoint-Entwicklung Fabian Moritz, Rene Hezser Praxisbuch SharePoint-Entwicklung Galileo Press Auf einen Blick 1 SharePoint als Entwicklungsplattform 13 2 SharePoint-Entwicklungswerkzeuge 69 3 Das erste SharePoint-Projekt

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 (MUPG) - Java Ausb... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 (MUPG) http://www.zfj.ch/mupg Weitere Infos finden Sie

Mehr

NET.Compact Framework

NET.Compact Framework FRANZIS PROFESSIONAL SERIES Robert Panther Programmieren mit dem NET.Compact Framework Pocket PC - Smartphone - Handheld Mit 178 Abbildungen FRANZIS Vorwort 9 Einleitung 11 1.1 Warum dieses Buch? 11 1.2

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung Update auf MCSA Windows Server 2012 (M20417) MCS02A 3 Tage Seminarziel Dieses Seminar behandelt neue Features und Funktionalitäten in Windows Server 2012 in Bezug auf Management, Netzwerkinfrastruktur,

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis Mag. Christian Zahler, August 2011 1 Windows Server 2008 R2: Active Directory

reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis Mag. Christian Zahler, August 2011 1 Windows Server 2008 R2: Active Directory Tree Domain reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis 1 Das Active Directory-Domänenkonzept von Windows Server 2008 R2 13 1.1 Bestandteile der Active Directory Domain Services 13 1.2 Forest - - 14 1.3 Entstehung

Mehr

Inhaltsverzeichnis .NET 3.5. WPF, WCF, LINQ, C# 2008, VB 2008 und ASP.NET AJAX. Herausgegeben von Holger Schwichtenberg ISBN: 978-3-446-41045-9

Inhaltsverzeichnis .NET 3.5. WPF, WCF, LINQ, C# 2008, VB 2008 und ASP.NET AJAX. Herausgegeben von Holger Schwichtenberg ISBN: 978-3-446-41045-9 sverzeichnis Walter Doberenz, Matthias Fischer, Jana Frank, Thomas Gewinnus, Jörg Krause, Patrick A. Lorenz, Jörg Neumann, Holger Schwichtenberg.NET 3.5 WPF, WCF, LINQ, C# 2008, VB 2008 und ASP.NET AJAX

Mehr

Neuerungen in Windows Server 2012 R2. Marc Grote

Neuerungen in Windows Server 2012 R2. Marc Grote Neuerungen in Windows Server 2012 R2 Marc Grote Agenda Was ist neu in Windows Server 2012 R2 Neue Funktionen in Windows Server 2012 R2 Hyper-V Wer bin ich? Marc Grote Seit 1989 hauptberuflich ITler Seit

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012 Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung STUDENT Pack Professional Courseware Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2 7 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 19 Vorbereiten des Windows Server 2008 R2 Enterprise-Computers... 19 Einrichten

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch in Ihrer Facharbeiterprüfung

Mehr

IT-System-Elektroniker/-in

IT-System-Elektroniker/-in IT-System-Elektroniker/-in Schwerpunkte in der Praxis Planen und Installieren von IT-Systemen und Netzwerken einschließlich deren Stromversorgung Service und Support für interne und externe Kunden Anpassen

Mehr

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-414-deutsch Prüfungsname: Implementing an Advanced Server Infrastructure Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ 1. Ihr Firmennetzwerk umfasst eine Active Directory-Domänendienste

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Android Kurs Online Kurs Entwicklung auf Android-Handys

Android Kurs Online Kurs Entwicklung auf Android-Handys Android Kurs Online Kurs Entwicklung auf Android-Handys Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses Modul Eins - Programmierung J2ee 1) Grundlegende Java - Programmierung : Grundlegende

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

Visual Studio LightSwitch 2011

Visual Studio LightSwitch 2011 1 Visual Studio LightSwitch 2011 Vereinfachte Softwareentwicklung im Eiltempo W3L AG info@w3l.de 2012 2 Agenda Motivation Softwareentwicklung im Eiltempo Was ist LightSwitch? Merkmale Zielgruppe LightSwitch

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung MCSA Windows Server 2012 (Seminare M20410, M20411, M20412) MCS01A Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: 10 Tage Seminarziel Dieses Seminarpaket besteht aus einer

Mehr

Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten. Eine zukunftsorientierte Ausbildung am Hans-Sachs-Berufskolleg

Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten. Eine zukunftsorientierte Ausbildung am Hans-Sachs-Berufskolleg Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten Eine zukunftsorientierte Ausbildung am Hans-Sachs-Berufskolleg Allgemeines Eure Chancen nach der ITA - Ausbildung Fachhochschulreife mit anschließendem

Mehr

Trainerprofil. MCSA 2003 (Microsoft Certified Systems Administrator) Schulungserfahrung - ca. 4.100 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. MCSA 2003 (Microsoft Certified Systems Administrator) Schulungserfahrung - ca. 4.100 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

www.innovation-company.de

www.innovation-company.de Profil Claudia Ewert NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Windows Server 2012: MOC 20417 E / 21417 D - Erweitern der Kenntnisse auf MCSA Windows Server 2012 (Kurs-ID: 104) Seminarziel Zielgruppe sind erfahrene MSWindows Server 2008 (R2)-Administratoren, die

Mehr

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS Microsoft Backoffice Im Microsoft Backoffice hat sich viel getan: Microsoft SQL Server 2008, Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007, ISA Server 2006. Microsoft wirbt mit vielen neuen Funktionen rund

Mehr

Sachwortverzeichnis... 251

Sachwortverzeichnis... 251 Inhalt Vorwort... V 1 WWW World Wide Web... 1 1.1 Das Internet Infrastruktur und Administration... 2 1.2 Datenübertragung... 4 1.3 Sprachen im Web... 6 1.4 Webseiten... 7 1.4.1 Clientseitige Dynamik...

Mehr

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE BERATER: JAHRGANG: 1967 KONTAKT: IT-Systeme, Software und Schulung Tel.: 0179 74 71 690 info@lappsoft.de BILDUNGSABSCHLUSS: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung MCPD Windows Application.NET 4 EINSATZORTE:

Mehr

Java Developer (w/m)

Java Developer (w/m) Java Developer (w/m) Unser Auftraggeber mit Sitz im Land Salzburg ist ein international erfolgreicher Anbieter von innovativen Softwarelösungen. Aufgrund der sehr guten Unternehmensentwicklung werden zusätzliche

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

Willkommen zum 3. Admin-Stammtisch

Willkommen zum 3. Admin-Stammtisch Willkommen zum 3. Admin-Stammtisch Karlsruhe, ComCenter 15.05.2009 Rainer Borell Consumer Marketing Rainer Borell 1 Agenda Begrüßung Windows Server 2008 Die Neuerungen im Überblick Windows Server 2008

Mehr

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie Online-Kursnummer Kursname 2695 Digitale Kompetenz: Computergrundlagen 2696 Digitale Kompetenz: Das Internet, Cloud-Dienste und das World Wide Web 2697 Digitale Kompetenz: Produktivitätsprogramme 2698

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI Name Jahrgang Nationalität Herr Jürgen Landler 1971 deutsch Wohnort Familienstand Geburtsort Zirndorf Verheiratet, 2 Kinder Nürnberg Ausbildung Hobbys Funktionen DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Fotografie, Musik

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen.

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen. Seit 1995 haben wir Trainingserfahrung mit weit über 52.000 Teilnehmertagen im Unternehmensumfeld. Im Laufe der Jahre etablierten wir uns bei unserem beständig wachsenden Kundenstamm als professioneller

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung.

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. Sie wollen Ihr Ziel schnell erreichen? Sie suchen eine kompakte Weiterbildung, um Ihre professionellen Kenntnisse nachweisen

Mehr

Prüfungsnummer: 70-410. Prüfungsname: Installing and. Version: Demo. Configuring Windows Server 2012. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-410. Prüfungsname: Installing and. Version: Demo. Configuring Windows Server 2012. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-410 Prüfungsname: Installing and Configuring Windows Server 2012 Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-410 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence]

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence] besser vernetzt Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li Windows Server 2008 R2 Eric Tierling ISBN 978-3-8273-2907-3 1680 Seiten, 1 DVD 69,80 [D] / 71,80 [A] / sfr 115,00* Mit

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3339 Systemadministrator und Service-Manager (BMC, MS-Office, Tivoli, Windows) Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK Weiterbildung, Zertifikate: - Fernstudium

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Herabstufung 96. Inhaltsverzeichnis. 1.3 Entstehung des Active Directory-Konzepts 17

Inhaltsverzeichnis. Herabstufung 96. Inhaltsverzeichnis. 1.3 Entstehung des Active Directory-Konzepts 17 & ''(> Q edmondfs Tree Domain Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Das Active DirectoryDomänenkonzept von Windows Server 2012 13 1.1 Bestandteile der Active Directory Domain Services 13 1.2 Forest

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten

09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten Aktuelle Themen der Wirtschaftsinformatik Zusammenfassung 09.06.2003 André Maurer andre@maurer.name www.andre.maurer.name Wirtschaftsinformatik FH 3.5 Fachhochschule Solothurn, Olten 1 Serverseitige Webprogrammierung

Mehr

Geförderte Qualifizierung

Geförderte Qualifizierung Seminar- Nr. Thema PC Anwendertraining 28844 Word 2007 Einführung 28845 Word 2007 Fortgeschrittene 28842 Outlook 2007 Einführung 28848 PowerPoint 2007 Einführung 28849 PowerPoint 2007 Fortgeschrittene

Mehr

Sachverzeichnis. Ausschnitt PowerShell ISE, 157 Azure Umgang mit virtuellen Maschinen, 460 Azure-Cmdlets Die ersten Schritte, 460 Überblick, 458

Sachverzeichnis. Ausschnitt PowerShell ISE, 157 Azure Umgang mit virtuellen Maschinen, 460 Azure-Cmdlets Die ersten Schritte, 460 Überblick, 458 Sachverzeichnis Operator, 66 $_, 71 $Args, 185, 201 $Args-Variable, 184 $Input-Variable, 186 PowerShell-Pipeline, 68 $PSBoundParameters, 185 $PSUnsupportedConsoleApplications, 151 $PSVersionTable, 169.NET

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda ROK Vorteile Extended Live Migration Extended Hyper-V Replica Hyper-V Cluster Erweiterungen Storage Quality of Service Auswahl geeigneter Serversysteme

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg Schulungskalender 2010 Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg it-connect.de Vertrauensgarantie: Sie als unser Kunde haben das Recht auf Qualität und Kompetenz. Sollten Sie mit unserer Leistung in einem

Mehr

Microsoft Windows Server 2008 R2

Microsoft Windows Server 2008 R2 Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Student Pack Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr