» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise September 2016

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "» Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise September 2016"

Transkript

1 » Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without guarantee Netto Preise exklusive Mehrwertsteuer Net prices excluding VAT Datum/Date: Durchschnitt Average Vormonat previous month aktueller Monat current month Bandbreite price range (min. - max.) Unterschied Vormonat Difference to previous month akt. MwSt./ current VAT rate Austria Belgium Bulgaria Czech Republic Estonia France Greece Ireland Latvia Luxembourg Netherlands Poland Romania Serbia Slovenia Sweden Turkey United Kingdom Preis/Price /lt Preis/Price /lt Preis/Price /lt Preis/Price /lt Preis/Price /lt /lt % % 0,907 0,810 0,831 0,820 0,841 0,021 2,59 4,50 0,955 0,878 0,892 0,883 0,919 0,014 1,59 20,00 0,631 0,478 0,488 0,477 0,504 0,010 2,09 20,00 1,005 0,973 1,003 0,999 1,013 0,030 3,08 21,00 0,863 0,796 0,822 0,778 0,864 0,026 3,27 17,00 0,944 0,838 0,839 0,835 0,844 0,001 0,12 20,00 0,968 0,863 0,875 0,870 0,886 0,012 1,39 25,00 0,962 0,799 0,814 0,809 0,818 0,015 1,88 21,00 1,070 0,965 0,978 0,959 0,996 0,013 1,35 25,00 0,926 0,884 0,891 0,886 0,899 0,007 0,79 20,00 1,089 1,035 1,056 1,046 1,069 0,021 2,03 24,00 1,011 0,955 0,959 0,953 0,975 0,004 0,42 20,00 0,973 0,908 0,938 0,913 0,992 0,030 3,30 19,00 0,965 0,876 0,889 0,872 0,907 0,013 1,48 23,00 0,957 0,840 0,859 0,853 0,875 0,019 2,26 27,00 1,133 1,020 1,041 1,026 1,073 0,021 2,06 23,00 1,193 1,109 1,126 1,117 1,141 0,017 1,53 22,00 0,888 0,808 0,819 0,802 0,834 0,011 1,36 21,00 0,900 0,788 0,806 0,792 0,822 0,018 2,28 21,00 0,872 0,781 0,797 0,786 0,804 0,016 2,05 17,00 0,696 0,583 0,621 0,563 0,689 0,038 6,52 20,00 1,070 0,978 1,006 0,996 1,013 0,028 2,86 21,00 1,197 1,069 1,085 1,018 1,112 0,016 1,50 25,00 0,887 0,795 0,815 0,809 0,821 0,020 2,52 23,00 0,991 0,960 0,979 0,964 0,995 0,019 1,98 23,00 1,041 0,899 0,918 0,911 0,934 0,019 2,11 20,00 0,483 0,420 0,418 0,413 0,425-0,002-0,48 18,00 1,010 0,945 0,943 0,930 0,955-0,002-0,21 20,00 0,958 0,879 0,900 0,897 0,911 0,021 2,39 20,00 0,964 0,883 0,905 0,900 0,911 0,022 2,49 22,00 0,945 0,877 0,884 0,877 0,894 0,007 0,80 21,00 1,155 1,087 1,094 1,088 1,106 0,007 0,64 25,00 1,390 1,273 1,291 1,266 1,323 0,018 1,41 8,00 1,125 0,960 1,022 0,973 1,046 0,062 6,46 18,00 0,774 0,717 0,678 0,657 0,702-0,039-5,44 20,00 1,395 1,137 1,151 1,130 1,162 0,014 1,23 20,00 Die tatsächlichen Preise können auf Grund des lokalen Wettbewerbs abweichen Actual prices may vary due to local competition DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG I Balcke-Dürr-Allee 3 I D Ratingen 1

2 » Diesel-Verkaufspreise in Europa Brutto Preise gross prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without guarantee Brutto Preise inklusive Mehrwertsteuer Gross prices including VAT Datum/Date: Austria Belgium Bulgaria Czech Republic Estonia France Greece Ireland Latvia Luxembourg Netherlands Poland Romania Serbia Slovenia Sweden Turkey United Kingdom 2015 Durchschnitt Average Vormonat previous month aktueller Monat current month Bandbreite price range (min. - max.) Unterschied Vormonat Difference to previous month akt. MwSt./ current VAT rate Preis/Price /lt Preis/Price /lt Preis/Price /lt Preis/Price /lt Preis/Price /lt /lt % % 0,948 0,846 0,868 0,857 0,879 0,022 2,60 4,50 1,146 1,054 1,070 1,059 1,102 0,016 1,52 20,00 0,757 0,574 0,585 0,572 0,605 0,011 1,92 20,00 1,216 1,177 1,214 1,209 1,226 0,037 3,14 21,00 1,010 0,931 0,962 0,911 1,011 0,031 3,33 17,00 1,133 1,006 1,007 1,003 1,013 0,001 0,10 20,00 1,210 1,078 1,094 1,087 1,107 0,016 1,48 25,00 1,164 0,966 0,985 0,979 0,990 0,019 1,97 21,00 1,338 1,207 1,222 1,198 1,245 0,015 1,24 25,00 1,111 1,061 1,070 1,063 1,079 0,009 0,85 20,00 1,350 1,283 1,309 1,297 1,325 0,026 2,03 24,00 1,214 1,146 1,151 1,144 1,169 0,005 0,44 20,00 1,157 1,080 1,117 1,087 1,181 0,037 3,43 19,00 1,187 1,077 1,094 1,072 1,115 0,017 1,58 23,00 1,216 1,067 1,091 1,083 1,111 0,024 2,25 27,00 1,394 1,254 1,281 1,262 1,319 0,027 2,15 23,00 1,455 1,353 1,373 1,363 1,393 0,020 1,48 22,00 1,074 0,978 0,991 0,971 1,009 0,013 1,33 21,00 1,089 0,954 0,975 0,958 0,994 0,021 2,20 21,00 1,020 0,914 0,932 0,920 0,941 0,018 1,97 17,00 0,836 0,700 0,745 0,676 0,826 0,045 6,43 20,00 1,294 1,183 1,217 1,206 1,225 0,034 2,87 21,00 1,497 1,337 1,356 1,272 1,390 0,019 1,42 25,00 1,091 0,977 1,003 0,995 1,010 0,026 2,66 23,00 1,219 1,181 1,204 1,185 1,223 0,023 1,95 23,00 1,249 1,079 1,102 1,093 1,121 0,023 2,13 20,00 0,569 0,496 0,493 0,487 0,502-0,003-0,60 18,00 1,213 1,134 1,132 1,117 1,146-0,002-0,18 20,00 1,150 1,055 1,080 1,077 1,093 0,025 2,37 20,00 1,177 1,077 1,104 1,098 1,112 0,027 2,51 22,00 1,144 1,062 1,070 1,061 1,082 0,008 0,75 21,00 1,444 1,359 1,367 1,360 1,382 0,008 0,59 25,00 1,502 1,375 1,395 1,367 1,429 0,020 1,45 8,00 1,328 1,133 1,206 1,148 1,235 0,073 6,44 18,00 0,928 0,860 0,814 0,788 0,842-0,046-5,35 20,00 1,674 1,365 1,381 1,357 1,395 0,016 1,17 20,00 Die tatsächlichen Preise können auf Grund des lokalen Wettbewerbs abweichen Actual prices may vary due to local competition DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG I Balcke-Dürr-Allee 3 I D Ratingen 2

3 Ø Dieselpreise -- Dieselprices (Auf Basis von DKV Transaktionen -- based on DKV transactions) 2,0 Netto/Net MwSt/VAT 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 Preis in pro Liter/Price in per litre 0,2 0,0 Länder/Countries DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG I Balcke-Dürr-Allee 3 I D Ratingen 3

4 Ø Dieselpreise Netto -- net Diesel prices (Auf Basis von DKV Transaktionen -- based on DKV transactions) 2, Durchschnitt/ Average aktueller Monat/Current month 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 Preis in pro Liter/Price in per litre 0,2 0,0 Länder/Countries DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG I Balcke-Dürr-Allee 3 I D Ratingen 4

5 Dieselverkaufspreisvergleich nach Serviceländern (in pro Liter "Diagonale") und Preisvorteile bzw.- nachteile als Index Comparison of Diesel prices with price-index showing price-advantages and -disadvantages Bruttoverkaufspreise: blau (inklusive Mehrwertsteuer) -- Gross selling price (Incl. VAT) Preisindex aus Kundenlandsicht / Preisvorteil im Serviceland gegenüber Eigenland: schwarz Preisindex aus Kundenlandsicht / Preisnachteil im Serviceland gegenüber Eigenland: rot Price Index from customer country perspective / price advantage in the Service country compared to customer country: black Price Index from customer country perspective / price disadvantage in the Service country compared to customer country: red #### = Preis nicht Verfügbar -- price not available Serviceland/Service Country MwSt.-Satz/VAT rate Kundenland AD AT BY BE BA BG HR CZ DK EE FI FR GE GR HU IE IT LV LT LU MD NL NO PL PT RO RU RS SK SI ES SE CH TR UA UK (AD) 4,5% 0, Austria (AT) 20,0% 81 1, (BY) 20,0% , Belgium (BE) 21,0% , (BA) 17,0% , Bulgaria (BG) 20,0% , (HR) 25,0% , Czech Republic (CZ) 21,0% , (DK) 25,0% , Estonia (EE) 20,0% , (FI) 24,0% , France (FR) 20,0% , (GE) 19,0% , Greece (GR) 23,0% , (HU) 27,0% , Ireland (IE) 23,0% , (IT) 22,0% , Latvia (LV) 21,0% , (LT) 21,0% , Luxembourg (LU) 17,0% , (MD) 20,0% , Netherlands (NL) 21,0% , (NO) 25,0% , Poland (PL) 23,0% , (PT) 23,0% , Romania (RO) 20,0% , (RU) 18,0% , Serbia (RS) 20,0% , (SK) 20,0% , Slovenia (SI) 22,0% , (SP) 21,0% , Sweden (SE) 25,0% , (CH) 8,0% , Turkey (TR) 18,0% , (UA) 20,0% , United Kingdom (UK) 20,0% ,381 DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG I Balcke-Dürr-Allee 3 I D Ratingen 5

6 Dieselverkaufspreisvergleich nach Serviceländern (in pro Liter "Diagonale") und Preisvorteile bzw.- nachteile als Index Comparison of Diesel prices with price-index showing price-advantages and -disadvantages Nettoverkaufspreise: gelb (exklusive Mehrwertsteuer) -- Net selling price (Excl. VAT) Preisindex aus Kundenlandsicht / Preisvorteil im Serviceland gegenüber Eigenland: schwarz Preisindex aus Kundenlandsicht / Preisnachteil im Serviceland gegenüber Eigenland: rot Price Index from customer country perspective / price advantage in the Service country compared to customer country: black Price Index from customer country perspective / price disadvantage in the Service country compared to customer country: red #### = Preis nicht Verfügbar -- price not available Serviceland/Service Country MwSt.-Satz/VAT rate Kundenland AD AT BY BE BA BG HR CZ DK EE FI FR GE GR HU IE IT LV LT LU MD NL NO PL PT RO RU RS SK SI ES SE CH TR UA UK (AD) 4,5% 0, Austria (AT) 20,0% 93 0, (BY) 20,0% , Belgium (BE) 21,0% , (BA) 17,0% , Bulgaria (BG) 20,0% , (HR) 25,0% , Czech Republic (CZ) 21,0% , (DK) 25,0% , Estonia (EE) 20,0% , (FI) 24,0% , France (FR) 20,0% , (GE) 19,0% , Greece (GR) 23,0% , (HU) 27,0% , Ireland (IE) 23,0% , (IT) 22,0% , Latvia (LV) 21,0% , (LT) 21,0% , Luxembourg (LU) 17,0% , (MD) 20,0% , Netherlands (NL) 21,0% , (NO) 25,0% , Poland (PL) 23,0% , (PT) 23,0% , Romania (RO) 20,0% , (RU) 18,0% , Serbia (RS) 20,0% , (SK) 20,0% , Slovenia (SI) 22,0% , (SP) 21,0% , Sweden (SE) 25,0% , (CH) 8,0% , Turkey (TR) 18,0% , (UA) 20,0% , United Kingdom (UK) 20,0% ,151 DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG I Balcke-Dürr-Allee 3 I D Ratingen 6

Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe b UStDV)

Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe b UStDV) DHL Express Germany GmbH Heinrich-Brüning-Str. 5 53113 Bonn Datum Oct 25, 2013 Bescheinigung für Umsatzsteuerzwecke über die Versendung ins übrige Gemeinschaftsgebiet (gemäß 17a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe

Mehr

Krise in der EU. Mögliche Zukunftsoptionen. Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor. MCI, Innsbruck 13. Oktober Wir bewegen Informationen

Krise in der EU. Mögliche Zukunftsoptionen. Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor. MCI, Innsbruck 13. Oktober Wir bewegen Informationen Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor Krise in der EU MCI, Innsbruck 13. Oktober 2015 Mögliche Zukunftsoptionen www.statistik.at Wir bewegen Informationen Überblick Wirtschaftskrise in der EU und deren

Mehr

Europäische Meinungsumfrage zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Repräsentative Ergebnisse in den 27 Mitgliedsländern der Europäischen Union

Europäische Meinungsumfrage zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Repräsentative Ergebnisse in den 27 Mitgliedsländern der Europäischen Union Europäische Meinungsumfrage zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Repräsentative Ergebnisse in den 2 Mitgliedsländern der Europäischen Union Zusammenstellung enthält Ergebnisse für die EU2 und Österreich

Mehr

Der schweizerische Telekommunikationsmarkt im internationalen Vergleich

Der schweizerische Telekommunikationsmarkt im internationalen Vergleich Bundesamt für Kommunikation Der schweizerische Telekommunikationsmarkt im internationalen Vergleich, Vizedirektor Leiter Abteilung Telecomdienste BAKOM-Mediengespräch, 7. Juli 2010 Internationales Internationales

Mehr

Flash Eurobarometer 401 (Young People and Drugs)

Flash Eurobarometer 401 (Young People and Drugs) Flash Eurobarometer 401 (Young People and Drugs) Country Questionnaire Austria ZA5947 FL401 - Youth Attitudes on Drugs - AT country Staat FR - France 1 BE - Belgium 2 NE - The Netherlands 3 DE - Germany

Mehr

Das Mehrwertsteuer Informations-Austausch-System der EU (MIAS)

Das Mehrwertsteuer Informations-Austausch-System der EU (MIAS) Das Mehrwertsteuer Informations-Austausch-System der EU (MIAS) Salzburg, 26.02.2009 Binnenmarkt i.g.l im MS A Erwerb in MS B CUSTOMS Verkauf A B Preis VAT 100 0 % Wegfall Formalitäten Erklärung VAT (20%)

Mehr

The cities Helsinki, Finland Oslo, Norway Stockholm, Sweden

The cities Helsinki, Finland Oslo, Norway Stockholm, Sweden European Green Index The cities Quelle: http://www.siemens.com/entry/cc/features/greencityindex_international/all/de/pdf/report_de.pdf The cities, Finland, Norway, Sweden, Estonia, Latvia, Denmark, Lithuania,

Mehr

Die aktuelle Situation im europäischen Bahnverkehr aus Schweizer Sicht

Die aktuelle Situation im europäischen Bahnverkehr aus Schweizer Sicht Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Die aktuelle Situation im europäischen Bahnverkehr aus Schweizer Sicht Toni Eder, Bundesamt für

Mehr

Mindestlohn in Europa 21 von 28 EU-Staaten haben ihn warum Deutschland nicht?

Mindestlohn in Europa 21 von 28 EU-Staaten haben ihn warum Deutschland nicht? Mindestlohn in Europa 21 von 28 EU-Staaten haben ihn warum Deutschland nicht? DGB /FES Internationale Tagung Mindestlohn hilft allen und überall Berlin, 7. Oktober 2013 Inhalt 1. Mindestlohnsysteme in

Mehr

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Prof. Dr. Bruno Klauk Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Gliederung 1. Vorbemerkungen 2. Demografische Veränderungen in Europa (EU27 Europa gesamt) 3. Fazit Vorbemerkungen Vorbemerkungen

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union Die Europäische Union Grundlagen Institutionen Recherche-Tools EU-Mitgliedstaaten 28 Länder > 500 Millionen Menschen 24 Amtssprachen EU-Mitglieder EU-Beitrittskandidaten Schritte der Integration Kompetenzverteilung

Mehr

Praktika in Europa mit dem EU-Programm Erasmus+

Praktika in Europa mit dem EU-Programm Erasmus+ Herzlich Willkommen Praktika in Europa mit dem EU-Programm Erasmus+ gefördert durch das LEONARDO-Büro Brandenburg LEONARDO-Büro Brandenburg Das LEONARDO-Büro Brandenburg hat seinen Sitz an der BTU Cottbus

Mehr

TEPZZ 7Z868_A T EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

TEPZZ 7Z868_A T EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (19) TEPZZ 7Z868_A T (11) EP 2 708 681 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 19.03.2014 Patentblatt 2014/12 (21) Anmeldenummer: 13182643.0 (1) Int Cl.: E0B 9/04 (2006.01) E0B 47/06

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/21

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/21 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 324 974 A1 (43) Veröffentlichungstag: 25.05.2011 Patentblatt 2011/21 (21) Anmeldenummer: 09400054.4 (51) Int Cl.: B26D 3/30 (2006.01) B26D 7/02 (2006.01)

Mehr

GRENZENLOSE AUSBEUTUNG ODER FAIRE MOBILITÄT?

GRENZENLOSE AUSBEUTUNG ODER FAIRE MOBILITÄT? Arbeitnehmerfreizügigkeit sozial, gerecht und aktiv GRENZENLOSE AUSBEUTUNG ODER FAIRE MOBILITÄT? DGB BILDUNGSWERK 1 BUND BILDUNGSMODULE ZUR EUROPÄISCHEN ARBEITSMIGRATION ERGÄNZUNGSMATERIAL PRÄSENTATION

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN: Nalco Europe SARL wird mit der Ecolab Europe GmbH am 15. April 2013 verschmolzen

WICHTIGE INFORMATIONEN: Nalco Europe SARL wird mit der Ecolab Europe GmbH am 15. April 2013 verschmolzen CH-8304 Wallisellen Switzerland 12. April Sehr geehrte Damen und Herren, WICHTIGE INFORMATIONEN: wird mit der am verschmolzen Im Dezember 2012 haben wir Sie bereits über den bevorstehenden Zusammenschluss

Mehr

Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey

Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey Institut für Soziologie, Karl Franzens Universität Graz Johanna.muckenhuber@uni-graz.at Daten 5 th European Working

Mehr

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2008/41

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2008/41 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 978 437 A2 (43) Veröffentlichungstag: 08..08 Patentblatt 08/41 (1) Int Cl.: G06F 3/02 (06.01) G06F 3/023 (06.01) (21) Anmeldenummer: 07370.3 (22) Anmeldetag:

Mehr

Tarifpolitik in Europa unter dem Druck von Krise und Austeritätspolitik Die Herausbildung eines neuen europäischen Interventionismus

Tarifpolitik in Europa unter dem Druck von Krise und Austeritätspolitik Die Herausbildung eines neuen europäischen Interventionismus Tarifpolitik in Europa unter dem Druck von Krise und Austeritätspolitik Die Herausbildung eines neuen europäischen Interventionismus WSI Tarifpolitische Tagung 2012 Faire Löhne und Gute Arbeit Düsseldorf,

Mehr

TEPZZ 7Z9_5_A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

TEPZZ 7Z9_5_A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (19) TEPZZ 7Z9_5_A_T (11) EP 2 709 151 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 19.03.2014 Patentblatt 2014/12 (21) Anmeldenummer: 13184804.6 (51) Int Cl.: H01L 23/31 (2006.01) H01L

Mehr

worldwide industry group Nutzen auch Sie unser Know-how! KOLLER CZECH REPUBLIC KOLLER Spain KOLLER Malta KOLLER UK

worldwide industry group Nutzen auch Sie unser Know-how! KOLLER CZECH REPUBLIC KOLLER Spain KOLLER Malta KOLLER UK 10.469 Möbelbeschläge Nutzen auch Sie unser Know-how! KOLLER AUSTRIA KOLLER CZECH REPUBLIC KOLLER Malta KOLLER Spain KOLLER UK Edelstahl-Stangengriff V2A gebürstet, inkl. 2 Schrauben und Verpackung Griffstärke:

Mehr

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/18

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/18 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 317 621 A2 (43) Veröffentlichungstag: 04.05.2011 Patentblatt 2011/18 (51) Int Cl.: H02G 3/12 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 10013009.5 (22) Anmeldetag: 01.10.2010

Mehr

Einflussfaktoren und Entwicklung des europäischen Arbeitsmarktes für Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Einflussfaktoren und Entwicklung des europäischen Arbeitsmarktes für Mitarbeiter im Gesundheitswesen Einflussfaktoren und Entwicklung des europäischen Arbeitsmarktes für Mitarbeiter im Gesundheitswesen Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH FG Management im Gesundheitswesen, Technische Universität Berlin

Mehr

EU-Strukturfonds in Sachsen-Anhalt

EU-Strukturfonds in Sachsen-Anhalt EU-Strukturfonds 2007-13 in Sachsen-Anhalt Ausgangssituation und gesamtwirtschaftliche Wirkungen Magdeburg 3. August 2006 Dr. Gerhard Untiedt GEFRA -Gesellschaft für Finanz- und Regionalanalysen, Ludgeristr.

Mehr

1 3Wilo-Drain TMT/TMC

1 3Wilo-Drain TMT/TMC 1 3Wilo-Drain TMT/TMC D Einbau- und Betriebsanleitung HU Be p t si s zemeltet si utas t s US Installation and operating instructions PL Instrukcja monta 1 7u i obs 1 7ugi F Notice de montage et de mise

Mehr

Schulpraktikum im Ausland. Kathinka Rosenkranz Partnerschulkolleg

Schulpraktikum im Ausland. Kathinka Rosenkranz Partnerschulkolleg Schulpraktikum im Ausland Kathinka Rosenkranz Partnerschulkolleg Informationsveranstaltung 17. November 2016 Schulpraktikum im Ausland Programm Erfahrungsberichte aus Frankreich und Kolumbien (Mechthild

Mehr

Fakten & Zahlen Prix Ars Electronica 2009

Fakten & Zahlen Prix Ars Electronica 2009 Fakten & Zahlen Prix Ars Electronica 2009 Anzahl der Einreichungen Computer Animation / Film / VFX 578 Digital Communities 213 Digital Musics 539 Interactive Art 481 Hybrid Art 384 u19 freestyle computing

Mehr

Herausforderungen der EU-Mitgliedstaaten bei der Implementierung europäischer Abfallgesetzgebung

Herausforderungen der EU-Mitgliedstaaten bei der Implementierung europäischer Abfallgesetzgebung Herausforderungen der EU-Mitgliedstaaten bei der Implementierung europäischer Abfallgesetzgebung Ausblick auf die Umsetzung in verschiedenen europäischen Ländern und die Schlussfolgerungen der EU-Kommission

Mehr

Unverbindliche Preisempfehlung

Unverbindliche Preisempfehlung QLOCKTWO CLASSIC 45 x 45 cm Korpus aus Holz (weiß lackiert) Korpus aus Holz (schwarz lackiert) mit QOLOR 1.185, EUR (Acrylglas) mit STAINLESS STEEL 1.450, EUR (Edelstahl, gebürstet) mit BLACK / WHITE /

Mehr

Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria. Status 16. Jänner 2008

Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria. Status 16. Jänner 2008 Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria Status 16. Jänner 2008 TMA hat bereits sehr attraktive Datenroaming-Preise gelauncht Zonal Roaming Zone 1 Zone 2 Zone 3 Zone 4 Zone 5

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2009/29

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2009/29 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 078 538 A1 (43) Veröffentlichungstag: 15.07.2009 Patentblatt 2009/29 (21) Anmeldenummer: 08170250.8 (51) Int Cl.: A62C 2/06 (2006.01) A62C 3/07 (2006.01)

Mehr

Die europäischen Weiterbildungserhebungen CVTS und AES. Dick Moraal

Die europäischen Weiterbildungserhebungen CVTS und AES. Dick Moraal Die europäischen Weiterbildungserhebungen CVTS und AES Dick Moraal Europäische Weiterbildungserhebungen 1) Continuing Vocational Training Survey (CVTS) Unternehmensbefragung zur betrieblichen Weiterbildung

Mehr

Erasmus in Österreich

Erasmus in Österreich Erasmus in Österreich Statistischer Überblick (Stand: September 216) Studierendenmobilität a) Teilnehmende Studierende (Europa und Österreich) bis zum Studienjahr b) Zahl der teilnehmenden Länder am Erasmus-Programm

Mehr

Der niederländische Fall

Der niederländische Fall Fachtagung: Europäisches Sozialmodell der österreichische Wohnbau als Best Practice? Alexis Mundt Der niederländische Fall Konsequenzen für EU-Staaten Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH. PF

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2007/17

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2007/17 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 777 903 A1 (43) Veröffentlichungstag: 25.04.2007 Patentblatt 2007/17 (51) Int Cl.: H04L 25/02 (2006.01) G08B 17/00 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 05109695.6

Mehr

EPSAS-Einführung Der Vorschlag der EU-Kommission

EPSAS-Einführung Der Vorschlag der EU-Kommission IDW Symposion zur Harmonisierung der öffentlichen Rechnungslegung in Europa Was kommt auf Deutschland zu? 25. Februar 2015, Berlin EPSAS-Einführung Der Vorschlag der EU-Kommission Alexandre Makaronidis,

Mehr

Arm trotz Arbeit: Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland

Arm trotz Arbeit: Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland Folien zum Vortrag Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen Kulturwissenschaftliches Institut Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie Institut Arbeit und Technik Arm trotz Arbeit: Niedriglohnbeschäftigung

Mehr

Eee Pad Schnelleinstieg

Eee Pad Schnelleinstieg Eee Pad Schnelleinstieg TF101G 3G-Verbindungsmanager Installieren der SIM-Karte G6779 1. Benutzen Sie im Auswurfloch eine gerade gebogene Büroklammer, um den SIM-Karteneinschub auszufahren. 3. Entfernen

Mehr

Juni 2011 Jährliche Inflationsrate im Euroraum unverändert bei 2,7% In der EU auf 3,1% gesunken

Juni 2011 Jährliche Inflationsrate im Euroraum unverändert bei 2,7% In der EU auf 3,1% gesunken SPERRFRIST: Donnerstag, 14. Juli 2011-11:00 Uhr MEZ 104/2011-14. Juli 2011 Juni 2011 Jährliche Inflationsrate im unverändert bei 2,7% In der EU auf 3,1% gesunken Die jährliche Inflationsrate im 1 lag im

Mehr

EU-ETS Erfahrungen aus der ersten Periode, NAP-2 und Ausblick post Mag. Christopher Lamport, BMLFUW Energiegespräche, 27.

EU-ETS Erfahrungen aus der ersten Periode, NAP-2 und Ausblick post Mag. Christopher Lamport, BMLFUW Energiegespräche, 27. EU-ETS Erfahrungen aus der ersten Periode, NAP-2 und Ausblick post-2012 Mag. Christopher Lamport, BMLFUW Energiegespräche, 27. November 2007 Seite 1 28.11.2007 Inhalt >> Ausgangssituation für die erste

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2012/42

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2012/42 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 511 913 A1 (43) Veröffentlichungstag: 17.10.2012 Patentblatt 2012/42 (21) Anmeldenummer: 11305435.7 (51) Int Cl.: H01B 11/10 (2006.01) H01B 3/44 (2006.01)

Mehr

MEET HIDDEN CHAMPIONS

MEET HIDDEN CHAMPIONS MEET HIDDEN CHAMPIONS TU GRAZ 16.11.216 Mag.(FH) Wolfgang Kresch, MA REMUS, Bärnbach SEBRING, Voitsberg REMUS WERK 2, Sanski Most REMUS USA, California REMUS China, Shanghai One-Stop-Shop Auspuff Technologie

Mehr

WIESO SIND DIE ÖSTERREICHER BESSER?

WIESO SIND DIE ÖSTERREICHER BESSER? WIESO SIND DIE ÖSTERREICHER BESSER? Erwin Janda Recyclingkongress Gemeinden 2014 CH-Solothurn, 16.01.2014 WEIL WIR WEITER SPRINGEN KÖNNEN. Vierschanzentournee 2014: 1 Diethart, T. 1012.6 2 Morgenstern,

Mehr

Das Ende der Zuckerquote 2017: Wie wettbewerbsfähig ist die deutsche Zuckerwirtschaft?

Das Ende der Zuckerquote 2017: Wie wettbewerbsfähig ist die deutsche Zuckerwirtschaft? Nordzucker AG Symposium der Edmund Rehwinkel-Stiftung Das Ende der Zuckerquote 2017: Wie wettbewerbsfähig ist die deutsche Zuckerwirtschaft? Marlen Haß und Martin Banse Thünen-Institut für Marktanalyse

Mehr

Design für alle Bereiche design for all areas

Design für alle Bereiche design for all areas Leuchten Design für alle Bereiche design for all areas Art-Ceiling-ROUND Deckenleuchte aus eloxiertem Aluminium Version: starr bestückbar mit LED-Leuchtmitel GU10 oder Halogen GU10 Schutzart: IP20 Gehäusefarbe

Mehr

im europäischen Vergleich?

im europäischen Vergleich? Wie gut sind unsere Krankenhäuser im europäischen Vergleich? Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH FG Management im Gesundheitswesen, Technische Universität Berlin (WHO Collaborating Centre for Health

Mehr

Wohin wandert die Milch?

Wohin wandert die Milch? Institut für Betriebswirtschaft Wohin wandert die Milch? Methoden, Ergebnisse, Belastbarkeit Prof. Dr. Folkhard Februar 2009 Ein akademisches Thema? Fakt ist: In vielen Wirtschaftszweigen findet eine immer

Mehr

BERICHT DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DEN RAT

BERICHT DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DEN RAT EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 11.11.2015 COM(2015) 563 final BERICHT DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DEN RAT über die Maßnahmen der Mitgliedstaaten im Jahr 2013 zur Erreichung eines

Mehr

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: G01L 9/00 ( )

EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: G01L 9/00 ( ) (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 612 531 A2 (43) Veröffentlichungstag: 04.01.2006 Patentblatt 2006/01 (51) Int Cl.:

Mehr

26. AUGUST 29. AUGUST DEMO DAY 25. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY

26. AUGUST 29. AUGUST DEMO DAY 25. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY 2015 26. AUGUST 29. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 25. AUGUST AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY DIE EUROBIKE BIKE BUSINESS OHNE GRENZEN WELTLEITMESSE 46.300 Fachbesucher aus insgesamt

Mehr

Programm Sparkling Science Facts & Figures

Programm Sparkling Science Facts & Figures Prgramm Sparkling Science Facts & Figures Stand März 2015 Prgrammlaufzeit: 2007 bis 2017 Eckdaten zu den ersten fünf Ausschreibungen 1 Zahl der Frschungsprjekte: 202 Fördermittel: insgesamt 28,2 Mi. Eur

Mehr

EN ISO ÖNORM. Gasflaschen Terminologie (ISO 10286:2015) (mehrsprachige Fassung: en/fr/de)

EN ISO ÖNORM. Gasflaschen Terminologie (ISO 10286:2015) (mehrsprachige Fassung: en/fr/de) ÖNORM EN ISO 10286 Ausgabe/Edition: 2015-10-01 Gasflaschen Terminologie (ISO 10286:2015) (mehrsprachige Fassung: en/fr/de) Gas cylinders Terminology (ISO 10286:2015) (multilingual version: en/fr/de) Bouteilles

Mehr

Soziale Ungleichheit und Gesundheit Wissensstand und Herausforderungen

Soziale Ungleichheit und Gesundheit Wissensstand und Herausforderungen Fachtagung Friedrich-Ebert-Stiftung 26. Juni 2008 Soziale Ungleichheit und Gesundheit Wissensstand und Herausforderungen Olaf v.d. Knesebeck Institut für Medizin-Soziologie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Mehr

Strommarktöffnung in der EU und Folgerungen für die Schweiz

Strommarktöffnung in der EU und Folgerungen für die Schweiz Strommarktöffnung in der EU und Folgerungen für die Schweiz Studie im Auftrag des DSV Zürich, 6. November 2015 Dr. Urs Trinkner, Managing Partner Ausgangslage EU: Vollständige Marktöffnung 2007 vollzogen

Mehr

Energiemanagement für Österreich Erfahrungen mit EMAS, Neuerungen im UMG

Energiemanagement für Österreich Erfahrungen mit EMAS, Neuerungen im UMG Energiemanagement für Österreich Erfahrungen mit EMAS, Neuerungen im UMG Hier steht ein thematisches Foto Seite 1 Kompetenzen Abt. VI/5 Lebensministerium Legistische Aufgaben Umsetzung von EMAS / Umweltmanagementgesetz

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/18

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2011/18 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 317 526 A1 (43) Veröffentlichungstag: 04.05.2011 Patentblatt 2011/18 (51) Int Cl.: H01B 12/16 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 09306039.0 (22) Anmeldetag: 30.10.2009

Mehr

Gesamtwirtschaftliche Konsequenzen der Energiewende und Reformansätze. Prof. Dr. Christoph M. Schmidt RWI, RUB und Sachverständigenrat

Gesamtwirtschaftliche Konsequenzen der Energiewende und Reformansätze. Prof. Dr. Christoph M. Schmidt RWI, RUB und Sachverständigenrat Gesamtwirtschaftliche Konsequenzen der Energiewende und Reformansätze Prof. Dr. Christoph M. Schmidt RWI, RUB und Sachverständigenrat Ausblick I. Überblick II. Die Energiewende und ihre Folgen III. Konsequenzen

Mehr

PRÄFERENZURSPRUNG Informationstabelle II Stand 1. März 2003

PRÄFERENZURSPRUNG Informationstabelle II Stand 1. März 2003 1 EWR (EEA): Island (IS), Norwegen (NO), Liechtenstein (LI) EFTA-Staaten: Island (IS), Norwegen (NO), Schweiz (CH), Liechtenstein (LI) Slowenien (SI), Slowakei (SK), Tschechien (CZ), Bulgarien (BG), Rumänien

Mehr

*EP A1* EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2004/39

*EP A1* EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2004/39 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP001460396A1* (11) EP 1 460 396 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 22.09.2004 Patentblatt 2004/39

Mehr

Das Democracy Ranking 2011 of the Quality of Democracy : Erstveröffentlichung Konzept und Kontext

Das Democracy Ranking 2011 of the Quality of Democracy : Erstveröffentlichung Konzept und Kontext Das Democracy Ranking 2011 of the Quality of Democracy : Erstveröffentlichung Konzept und Kontext David F. J. Campbell Paul Pölzlbauer Thorsten D. Barth Georg Pölzlbauer (13. Dezember 2011) Empfohlene

Mehr

12. Symposium Energieinnovation

12. Symposium Energieinnovation 12. Symposium Energieinnovation 1 Elektrische Versorgungsqualität im Europäischen Umfeld Werner FRIEDL Übersicht Einleitung/Hintergrund Versorgungszuverlässigkeit Spannungsqualität Kommerzielle Qualität

Mehr

Referat Technologiepolitik, Technologieförderung Christoph Zimmer-Conrad. Technologietransfer wichtige Säule der sächsischen Technologiepolitik

Referat Technologiepolitik, Technologieförderung Christoph Zimmer-Conrad. Technologietransfer wichtige Säule der sächsischen Technologiepolitik Referat Technologiepolitik, Technologieförderung Christoph Zimmer-Conrad Technologietransfer wichtige Säule der sächsischen Technologiepolitik Fit für die Zukunft Anknüpfungspunkte für marktgerechte Forschung

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2000/15

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2000/15 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets (11) EP 0 992 304 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 12.04.2000 Patentblatt 2000/1 (1) Int. Cl.

Mehr

TEPZZ 86884ZA_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: E04G 21/32 ( ) F16B 13/08 (2006.

TEPZZ 86884ZA_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: E04G 21/32 ( ) F16B 13/08 (2006. (19) TEPZZ 86884ZA_T (11) EP 2 868 840 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 06.0.201 Patentblatt 201/19 (1) Int Cl.: E04G 21/32 (2006.01) F16B 13/08 (2006.01) (21) Anmeldenummer:

Mehr

SOFT MOBILITY. Maßnahmen für eine klimaverträgliche Verkehrspolitik in Europa Michael Cramer, MdEP.

SOFT MOBILITY. Maßnahmen für eine klimaverträgliche Verkehrspolitik in Europa Michael Cramer, MdEP. SOFT MOBILITY Maßnahmen für eine klimaverträgliche Verkehrspolitik in Europa Michael Cramer, MdEP www.michael-cramer.eu Die Ausgangssituation Quelle: Eurostat Die Emission von Treibhausgasen aus dem Verkehr

Mehr

TIGER 2-1 PiP. Pulver in Pulver Powder in Powder. green coating A GREENER FINISH. FOR A BETTER WORLD. a finish by TIGER Coatings GmbH & Co.

TIGER 2-1 PiP. Pulver in Pulver Powder in Powder. green coating A GREENER FINISH. FOR A BETTER WORLD. a finish by TIGER Coatings GmbH & Co. 2-1 TIGER 2-1 PiP Pulver in Pulver Powder in Powder green coating A GREENER FINISH. FOR A BETTER WORLD. a finish by TIGER Coatings GmbH & Co. KG TIGER 2-1 2 x Sprühen und 1 x Einbrennen Effizienzsteigerung

Mehr

English Version. This Technical Report was approved by CEN on 20 March It has been drawn up by the Technical Committee CEN/TC 207.

English Version. This Technical Report was approved by CEN on 20 March It has been drawn up by the Technical Committee CEN/TC 207. TECHNICAL REPORT RAPPORT TECHNIQUE TECHNISCHER BERICHT CEN/TR 16015 April 2010 ICS 01.040.97; 97.140 English Version Hardware for furniture - Terms for locking mechanisms Quincaillerie d'ameublement -

Mehr

TEPZZ 59485_A T EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: F24C 15/10 ( )

TEPZZ 59485_A T EP A2 (19) (11) EP A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: F24C 15/10 ( ) (19) TEPZZ 948_A T (11) EP 2 94 81 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 22.0.2013 Patentblatt 2013/21 (1) Int Cl.: F24C 1/10 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 12191722.3 (22) Anmeldetag:

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2012/10

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2012/10 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 426 676 A1 (43) Veröffentlichungstag: 07.03.2012 Patentblatt 2012/10 (51) Int Cl.: H01B 12/02 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 10305941.6 (22) Anmeldetag: 02.09.2010

Mehr

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22.

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22. albanien - al Fläche : 29.000 km 2 3,4 Millionen Dichte: 119 Einwohner/km 2 andorra - and Fläche : 468 km 2 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 belgien - b Fläche : 30.500 km 2 10,1 Millionen Dichte:

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: B01D 53/26 ( ) H02K 9/26 ( )

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: B01D 53/26 ( ) H02K 9/26 ( ) (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 02 667 A1 (43) Veröffentlichungstag: 26.09.2012 Patentblatt 2012/39 (1) Int Cl.: B01D 3/26 (2006.01) H02K 9/26 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 1119368.7 (22)

Mehr

Arbeitsschutz Gesundheitsförderung: Europäische Perspektiven

Arbeitsschutz Gesundheitsförderung: Europäische Perspektiven Arbeitsschutz Gesundheitsförderung: Europäische Perspektiven Christa Sedlatschek Direktorin Dresden 12. November 2015 Safety and health at work is everyone s concern. It s good for you. It s good for business.

Mehr

Eingetragen / Registered 30/04/2015. No Der Präsident / The President. António Campinos EINTRAGUNGSURKUNDE CERTIFICATE OF REGISTRATION

Eingetragen / Registered 30/04/2015. No Der Präsident / The President. António Campinos EINTRAGUNGSURKUNDE CERTIFICATE OF REGISTRATION Eingetragen / Registered 30/04/2015 No 002693028-0001 HABM HARMONISIERUNGSAMT FÜR DEN BINNENMARKT EINTRAGUNGSURKUNDE Diese Eintragungsurkunde wird für das unten genannte eingetragene Gemeinschaftsgeschmackmuster

Mehr

TOP-Industriestandort Niederösterreich: ecoplus als Partner für F&E, Technologie, Internationalisierung und Investoren

TOP-Industriestandort Niederösterreich: ecoplus als Partner für F&E, Technologie, Internationalisierung und Investoren TOP-Industriestandort Niederösterreich: ecoplus als Partner für F&E, Technologie, Internationalisierung und Investoren Mag. Helmut Miernicki, 12.12.2007 Niederösterreich das Land um Wien größtes Bundesland

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2006/16

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2006/16 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 648 157 A1 (43) Veröffentlichungstag: 19.04.2006 Patentblatt 2006/16 (51) Int Cl.:

Mehr

Gesundheitsversorgung braucht Steuerung: Optimale Behandlung nachhaltig finanzieren. Mag. a Dr. in Andrea Wesenauer Direktorin OÖGKK

Gesundheitsversorgung braucht Steuerung: Optimale Behandlung nachhaltig finanzieren. Mag. a Dr. in Andrea Wesenauer Direktorin OÖGKK Gesundheitsversorgung braucht Steuerung: Optimale Behandlung nachhaltig finanzieren Mag. a Dr. in Andrea Wesenauer Direktorin OÖGKK Einleitung Gesundheit das wertvollste Gut Voraussetzung für erfülltes

Mehr

ZTE Blade III WCDMA-/GSM- Mobiltelefon Kurzanleitung

ZTE Blade III WCDMA-/GSM- Mobiltelefon Kurzanleitung ZTE Blade III WCDMA-/GSM- Mobiltelefon Kurzanleitung 61 RECHTLICHE HINWEISE Copyright 2012 ZTE. Alle Rechte vorbehalten. Teile dieses Benutzerhandbuchs dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung

Mehr

Energiewende aus Mietersicht

Energiewende aus Mietersicht Energiewende aus Mietersicht Fachtagung Schweizerische Energiestiftung und Schweizerischer Mieterinnen- und Mieterverband (SMV/ASLOCA/ASI) Bern, 3. Juli 2015 Best practice aus verschiedenen Ländern Barbara

Mehr

blickt auf eine mehrjährige Erfahrung in der Beantragung von

blickt auf eine mehrjährige Erfahrung in der Beantragung von 1 LTD Sehr geehrte Damen und Herren, das Unternehmen blickt auf eine mehrjährige Erfahrung in der Beantragung von Wiedererteilungen von Führerscheinen zurück. Aufgrund der Zuverlässigkeit in der Abwicklung

Mehr

*EP A1* EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2004/08

*EP A1* EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2004/08 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP00138973A1* (11) EP 1 389 73 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 18.02.2004 Patentblatt 2004/08

Mehr

TEPZZ 8Z Z66A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

TEPZZ 8Z Z66A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (19) TEPZZ 8Z Z66A_T (11) EP 2 802 066 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 12.11.14 Patentblatt 14/46 (21) Anmeldenummer: 1418669.3 (1) Int Cl.: H02M 7/06 (06.01) H02H 7/16 (06.01)

Mehr

TEPZZ 958Z8 A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2015/52

TEPZZ 958Z8 A_T EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2015/52 (19) TEPZZ 98Z8 A_T (11) EP 2 98 083 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 23.12.1 Patentblatt 1/2 (1) Int Cl.: G07C 9/00 (06.01) (21) Anmeldenummer: 141732. (22) Anmeldetag: 18.06.14

Mehr

Press release - Pressemitteilung. Zuerich,

Press release - Pressemitteilung. Zuerich, Greece overtakes USA; Ireland passes Germany: SolarSuperState 2012 Ranking "Wind" Germany outdistances Vatican; Italy outpaces Czech Republic: 2012 ranking photovoltaics Press release - Pressemitteilung

Mehr

Europäischer Energiepreisindex für Haushalte (HEPI) Strompreise stabil, Energie wird aber doch teurer

Europäischer Energiepreisindex für Haushalte (HEPI) Strompreise stabil, Energie wird aber doch teurer Presseinformation Europäischer Energiepreisindex für Haushalte (HEPI) Strompreise stabil, Energie wird aber doch teurer Kräftiger Anstieg bei Gaspreisen und Steuern in einigen Ländern Wien (10. November

Mehr

Impulsreferat bei GKV live Krankenhausreform Katalysator für den Strukturwandel? Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH

Impulsreferat bei GKV live Krankenhausreform Katalysator für den Strukturwandel? Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH Impulsreferat bei GKV live Krankenhausreform Katalysator für den Strukturwandel? Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH 16. Juni 2015 Überlegungen zur Krankenhausreform 2 Wovon reden wir, wenn wir von

Mehr

*EP A1* EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2002/19

*EP A1* EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2002/19 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP0013961A1* (11) EP 1 3 961 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 08.0.02 Patentblatt 02/19 (1)

Mehr

Exklusion. Theorie der. Regelschule. Bildungsunfähige 4/25. Dr. Carmen Dorrance

Exklusion. Theorie der. Regelschule. Bildungsunfähige 4/25. Dr. Carmen Dorrance Quelle: Carmen Dorrance nach Hans Wocken (2009) Workshop: Inklusion als Herausforderung für die frühkindliche Bildung 4/25 Exklusion Theorie der Bildungsunfähigkeit Regelschule Bildungsunfähige 5/25 Separation

Mehr

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2012/39

EP A1 (19) (11) EP A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: Patentblatt 2012/39 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 03 481 A1 (43) Veröffentlichungstag: 26.09.12 Patentblatt 12/39 (21) Anmeldenummer: 1119626.8 (1) Int Cl.: G06F 21/00 (06.01) G06F 21/24 (06.01) G06F 19/00

Mehr

HDS -Fräser. -Special. -Endmills. Increase in productivity at low tool cost thanks to newly developed tool material HARDAL SUPRA

HDS -Fräser. -Special. -Endmills. Increase in productivity at low tool cost thanks to newly developed tool material HARDAL SUPRA -Special SP102/2015-DE/GB/WV HDS -Fräser -Endmills Die leistungsstarke Alternative zu konventionellen HSS- und VHM-Fräsern. The powerful alternative compared with conventional H.S.S.-and carbide endmills.

Mehr

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8 Re ch n e n m it Term e n I n h a l t B e re c h n e n vo n Z a h l e n te r m e n........................................................ We rt e vo n Te r m e n b e re c h n e n........................................................

Mehr

Der Bellman Visit 868 Armbandempfänger, BE1560 und das Bellman Visit Ladegerät des Armbandempfängers

Der Bellman Visit 868 Armbandempfänger, BE1560 und das Bellman Visit Ladegerät des Armbandempfängers 2 Der Bellman Visit 868 Armbandempfänger, BE1560 und das Bellman Visit Ladegerät des Armbandempfängers Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für Produkte von Bellman & Symfon entschieden haben. Das Bellman

Mehr

Statistik kurz gefasst

Statistik kurz gefasst Gemeinschaftliche Innovationsstatistiken Innovationsaktivitäten und ihre Folgen Statistik kurz gefasst WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE 113/2007 Autor Sergiu-Valentin PARVAN Inhalt Verbesserung der Qualität

Mehr

simply.smart.solutions.

simply.smart.solutions. 15:21 Seite 1 simply.smart.solutions. seminario dos Tischsystem dr 15:21 Seite 2 seminario dos Tischsystem Universelles, flexibles Tischsystem für die Bereiche: Seminar, Konferenz, Workshop, Schulung,

Mehr

Betriebliche Weiterbildung in Deutschland

Betriebliche Weiterbildung in Deutschland Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Friederike Behringer Gudrun Schönfeld Betriebliche Weiterbildung in Deutschland Ein Vergleich mit den EU-M Mitgliedstaaten auf der Grundlage der vier Kernindikatoren

Mehr

Reflector Type STANDARD: Reflector Type CUSTOM:

Reflector Type STANDARD: Reflector Type CUSTOM: options rot red blau blue grün green weiß (5600K) white warmweiß (3500K) warmwhite ultraweiß (6500K) ultrawhite RGB (nicht für Komplettlösungen verfügbar) RGB (not available for assembled solution) Ø 5

Mehr

HELLA Leuchtenprogramm

HELLA Leuchtenprogramm HELLA nprogramm HELLA Hauptscheinwerfer 138 x 124mm 12V: 1101, 1501 Mit Positionslicht und angeflanschter Blinkleuchte, H4 24V: 1102, 1502 E1-34463, E1-32670 194 x 136mm 12V: 1101, 1501 H4 E1-24461, E1-24460

Mehr

Warum ist ein Rauchstopp so schwer, wenn doch sein gesundheitlicher Nutzen so groß ist? Weltnichtrauchertag 2016 in der StädteRegion Aachen

Warum ist ein Rauchstopp so schwer, wenn doch sein gesundheitlicher Nutzen so groß ist? Weltnichtrauchertag 2016 in der StädteRegion Aachen Warum ist ein Rauchstopp so schwer, wenn doch sein gesundheitlicher Nutzen so groß ist? Weltnichtrauchertag 2016 in der StädteRegion Aachen Dr. Christof Prugger Institut für Public Health Charité Universitätsmedizin

Mehr

STIEL FÜR R3B, R4B, R5B - HANDLE FOR R3B, R4B, R5B

STIEL FÜR R3B, R4B, R5B - HANDLE FOR R3B, R4B, R5B Seite - Page: 1 von 5 STIEL FÜR R3B, R4B, R5B - HANDLE FOR R3B, R4B, R5B FOTOS - PICTURES 0 Seite - Page: 2 von 5 STIEL FÜR R3B, R4B, R5B - HANDLE FOR R3B, R4B, R5B FOTOS - PICTURES 3 3.4 1 2 3.1 3.2 3.3

Mehr

KONTAKTbyte på Utbytesfläkt

KONTAKTbyte på Utbytesfläkt SIT 507- Utbytesfläkt 40 KOTAKTbyte på Utbytesfläkt SE GB DE SERVICEISTRUKTIO Kontaktbyte på utbytesfläkt SERVICE ISTRUCTIOS Connector replacement on replacement fan SERVICEALEITUG Anschlusswechsel am

Mehr

Aluminium Normalien AFN

Aluminium Normalien AFN Aluminium Normalien AFN Für Bemusterungen, Prototypenbau und Kleinserien bis 100.000 Teile Werkzeuggrößen von 125 x 125 mm bis 296 x 296 mm Beliebige Größe in kurzer Zeit lieferbar Hohe Flexibilität Geringes

Mehr