Mit dieser Erweiterung setzt PVS auch qualitativ neue Maßstäbe in der Fashion-Logistik, so Gerald Stallecker, Logistikleiter der PVS Fulfillment.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit dieser Erweiterung setzt PVS auch qualitativ neue Maßstäbe in der Fashion-Logistik, so Gerald Stallecker, Logistikleiter der PVS Fulfillment."

Transkript

1 Ausgabe 2010 News Berichte Trends Informationen für Kunden und Geschäftspartner Editorial Liebe Leserinnen und Leser, PVS hat ihre Kompetenz im Bereich Mode wesentlich gestärkt. Hierzu haben wir die Logistik in Neckarsulm komplett umgebaut. Um den Anforderungen unserer Kunden im Bereich Mode gerecht zu werden, haben wir knapp eine Million Euro in neue Lagerund Fördertechniken investiert. PVS kann somit unter anderem auch hängende Ware durchgehend fachgerecht behandeln (siehe nachfolgenden Bericht). Im Bereich Mode konnte die PVS-Gruppe bekannte Marken wie z. B. Falke, Burlington oder auch Mac Mode von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugen und ist somit eine feste Größe im e-commerce in diesem Marktsegment. Neben Herstellern bieten inzwischen auch viele Händler ihre Produkte online an. Für die Firmen Calamar und BabyOne führen wir das gesamte Fulfillment durch. Das jeweils sehr umfangreiche Sortiment stellte neben den ehrgeizigen Einführungsterminen eine besondere Herausforderung für die logistische Umsetzung dar. Wie PVS diese Herausforderung gemeistert hat, beschreiben wir in dieser Ausgabe der. PVS investiert knapp 1 Mio. Euro in neue Fashion-Logistik Das Logistikgebäude in der Werner-Haas- Straße in Neckarsulm erlebt den größten Umbau seit seiner Entstehung im Jahre Auf einer Fläche von m² entsteht eine neue Kommissionieranlage für liegende und hängende Textilien. Mit dieser Erweiterung setzt PVS auch qualitativ neue Maßstäbe in der Fashion-Logistik, so Gerald Stallecker, Logistikleiter der PVS Fulfillment. Parallel zur Erweiterung der Kommissioniertechnik wird ein neues Lagerverwaltungssystem implementiert, welches die Warenflüsse steuert und transparent macht. Diese Investition soll den raschen Änderungen in der Lagerlogistik (in den Abläufen und den benötigten Prozessen) Rechnung tragen. Die neue IT wird die unterschiedlichsten Prozesse kundenspezifisch unterstützen. Dementsprechend ist eine Lagersoftware gefragt, die leicht konfigurierbar und flexibel einsetzbar ist. LX One der Firma Aqcon ist ein solches System. Erfahrungen mit LX One lagen bereits vor, da einzelne Module schon seit Jahren bei PVS im Einsatz sind. Mit dieser Investition von knapp 1 Mio. Euro sichert PVS ihre Marktführerschaft unter den mittelständischen inhabergeführten Fulfillmentunternehmen. Fakten Lagerverwaltungsrechner Mandantenfähig Mehrsprachenfähig Chargen-/ Serien-/ MHD-Verwaltung Gefahrstoffabwicklung Barcode-gestützter Warenfluss Datenfunk Kein e-commerce ohne Zahlung per Kreditkarte oder Micropayments, über welche sehr hohe Geldbeträge abgewickelt werden. Ein ideales Spielfeld für Betrüger. Um diesen entgegenzuwirken, hat die Payment Card Industry (kurz PCI) in einem umfangreichen Regelwerk Datensicherheitsstandards herausgegeben, um die Sicherheit von Zahlungs- und Kontodaten zu erhöhen. Gemäß diesen Standards wurde die PVS-Software zertifiziert. Näheres hierzu und den daraus resultierenden Vorteilen für unsere Geschäftspartner lesen Sie nachstehend. Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß und Informationsgewinn beim Lesen der. Ihr Heinz Karow PVS Fulfillment-Service GmbH, DVG Deutsche Vertriebsgesellschaft für Publikationen und Filme mbh, PVS Verlags- Service GmbH, PVS Kunden-Service GmbH & Co. KG, PVS Fashion-Service GmbH & Co. KG

2 Jubiläum 10 Jahre PAYBACK Vor 10 Jahren unterzeichneten die Vertragspartner PAYBACK und PVS erstmals einen Vertrag über die Erbringung von umfangreichen Fulfillmentdienstleistungen und besiegelten damit ihre damals wie heute erfolgreiche Zusammenarbeit. Ein Grund zum Feiern! Und diese Feier fand am 23. Juli 2010 in Anwesenheit des PAYBACK Bereichsleiters Operations, Herrn Detlev Rubant, und Herrn Heinz Karow, Geschäftsführer der PVS Fulfillment, sowie den Mitarbeitern beider Firmen in Waghäusel statt. Waren es am Anfang wenige exklusive Firmen aus Handel und Dienstleistung, so sind heute unzählige Topunternehmen aus den verschiedensten Branchen offizielle PAYBACK-Partner. Rund 1.5 Millionen mal pro Tag werden die PAYBACK-Karten an den Kassen und in Onlineshops vorgezeigt. Mit durchschlagendem Erfolg auf den PAYBACK-Prämien-shop: Weit über 1.5 Millionen Prämienaus-sendungen wickelt PVS mittlerweile jährlich für PAYBACK ab. Aufgrund dieser starken Expansion war es notwendig, die logistische Abwicklung für PAYBACK am Standort Waghäusel zu konzentrieren. Die Abwicklung in Neckarsulm in - klusive der Außenlager wurde aufgelöst und die Maschinen, Anlagen sowie Waren wurden sukzessive nach Waghäusel verlagert. Um die besten Voraussetzungen für eine effiziente Abwicklung des steigenden PAYBACK-Volumens zu schaffen, wurde hier nicht nur der Wareneingangsbereich komplett neu gestaltet. Auch die Kommissio nierung wurde umgebaut, damit Schnelldreher und Mehrartikelbestellungen logistisch optimal bearbeitet werden können. PVS wünscht PAYBACK auch für die kommenden 10 Jahre viel Erfolg und weiterhin eine glückliche Hand bei der Auswahl der Prämien. PVS Standort Waghäusel Tobias Geretzhuber, PAYBACK Operations Begrüßung der Gäste durch Bernd Mitterhuber, Geschäftsführer der PVS Verlags-Service GmbH Begrüßung durch Herrn Detlev Rubant, PAYBACK Bereichsleiter Operations

3 Neukunde: BabyOne Babys sind unser Thema PVS übernimmt das komplette Multichannel-Fulfillment für die Fachmarktkette BabyOne. Die Geburtsstunde des ersten Fachmarktkonzeptes für Baby- und Kleinkindbedarf in Deutschland war 1988 in Freudenberg bei Siegen. Seitdem ist BabyOne stetig gewachsen und ist heute Deutschlands Fachmarktkette Nummer eins für Baby- und Kleinkindbedarf. Das Erfolgsrezept: Alles was ein Baby braucht unter einem Dach. Das Besondere daran: Die richtige Mischung beim Warenangebot und die konsequente Kundenorientierung. BabyOne-Fachmärkte bieten als Komplettanbieter alles, was ein Baby und Kleinkind braucht: von klassischen Bedarfsartikeln wie Schnuller und Textilien bis hin zu Kinderwagen, Spielzeug und kompletten Kinderzimmern. Das breite Sortiment umfasst Modemarken wie Esprit, s.oliver oder Mexx, preisaktive Marken und Eigenmarken. BabyOne-Fachmärkte gibt es in Deutschland und in Österreich: ob in Berlin, Leipzig, Osnabrück, Stuttgart oder Wien. Geführt werden die Märkte von Franchise-Partnern, die als selbstständige Unternehmer vor Ort die Verantwortung tragen und von den Leistungen der Systemzentrale und dem guten Image der Dachmarke profitieren. Seit November 2009 ist die Fachmarktkette nun auch im Web unter mit einem Webshop vertreten, um den Kunden auf allen Kanälen die Möglichkeit zu geben, online zu kaufen. Und hier setzt das Fulfillment von PVS ein. PVS übernimmt für BabyOne den kompletten kaufmännischen und logistischen Service, von der kaufmännischen Bestellbearbeitung und Debitorenbuchhaltung, über die Lagerhaltung und den Versand, bis hin zur Retourenbear- beitung. Geschulte Call Center-Agents beraten die Kunden im hauseigenen Kundenservice- Center bei der Bestellung und stehen für weitere Fragen zur Verfügung. Mit der Anbindung von ca. 80 Filialen wird dem Kunden außerdem die Möglichkeit gegeben, sich seine Bestellung in eine Filiale seiner Wahl liefern zu lassen und gegebenenfalls Artikel in dieser zu retournieren. BabyOne erreicht mit dieser Multichannel-Strategie nicht nur eine Frequenzerhöhung im stationären Handel mit resultierendem Umsatzzuwachs, sondern auch eine Stärkung der Marke. Mit PVS haben wir einen leistungsfähigen Fulfillment-Partner, der uns bei der Umsetzung unserer langfristigen Ziele zuverlässig unterstützt., so Frau Bianca Menzel, e-commerce Verantwortliche von BabyOne.

4 Merchandising Reduzierte Durchlaufzeiten für Fanartikel-Versand Die PVS-Gruppe hat zur Merchandising-Abwicklung ihre Prozessabläufe weiter optimiert. Der Versandhandel des Hamburger SV, durch die DVG realisiert, ist nun nach Einführung einer durchgängig scannergesteuerten Organisation noch effizienter. Mittels Scan-Technik können die Artikel einfach und schnell identifiziert werden Bereits im Wareneingang wird durch einen mobilen Wareneingangsscanner eine lückenlose Dokumentation der vereinnahmten Artikel gewährleistet. Mit Hilfe des Barcodes (EAN-Codes) auf den Artikeln werden alle einzulagernden Artikel erkannt, den entsprechenden Artikelfächern zugeordnet und im Warenwirtschaftssystem verbucht. Auch in der Kommissionierung werden die Sendungen mit Hilfe der Scan-Technik gepackt und alle Artikel einzeln identifiziert. Somit gewährleistet die DVG eine fehlerlose Sendungszusammenstellung und kann damit die Durchlaufzeiten weiter reduzieren. Nicht zuletzt sorgt die Anbindung an das IT-System des Bundesligisten für eine tägliche Übermittlung aller relevanten Daten. Nach Übergabe der Sendungen und Sendungsdaten an den Transportdienstleister erzeugt das automatische Versandsystem eine an den Empfänger mit aktuellen Statusdaten und dem bekannten Track & Trace- Link. Auf Wunsch beinhaltet diese Versandinformation auch bereits die Originalrechnung als PDF-Datei. Die PVS-Gruppe hat ihre Zusammenarbeit mit dem Hamburger SV erst vor kurzem verlängert. Calamar / Bültel International Fashion Group Fullservice e-commerce für Calamar Menswear Seit Ende des vergangenen Jahres ist die Modemarke Calamar mit einem eigenen Onlineshop an den Start gegangen. Neben dem Franchisekonzept stellt der Web shop einen weiteren wichtigen Verkaufs kanal für das Modeunternehmen aus Salzbergen dar. Da virtueller Handel und stationärer Shop sich gegenseitig unterstützen, war die Entscheidung, künftig die gesamte Kollektion auch online anzubieten, ein logischer Schritt für Calamar. Im Shop findet sich auch ein Filial-Finder, der dem Kunden den Weg in den stationären Handel zeigt. Die ZYRES digital media systems GmbH aus Frankfurt, einer der Partner der PVS für die Realisierung von Onlineshops und Online- Marketing-Kampagnen, erstellte den Webshop und arbeitete dabei eng mit der Marketingund Kommunikationsagentur Lach GmbH & Co. KG aus Mönchengladbach zusammen, die für Markenauftritt und Kommunikation verantwortlich ist. Für CALAMAR ist gerade der Onlineshop ein wichtiger Bestandteil im Multichannel-Konzept für die junge Modemarke. Letztlich bespielen wir alle Kanäle, um den Endverbraucher von unserer Kollektion zu begeistern. Alle Bemühungen münden so im stationären Handel und eben im Onlineshop. Schneller und effektiver können wir CALAMAR kaum distribuieren, so Rainer Jobst, Marken- Chef von Calamar. Die PVS übernimmt seit dem Start des Shops neben der kaufmännischen und logistischen Abwicklung aller Kundenbestellungen auch den kompletten Kundenservice. Vom Logistikstandort in Neckarsulm werden alle Endkundenbestellungen versendet.

5 Sicherheitsstandards bei Kreditkartentransaktionen Payment Card Industry Data Security Standards Sicherheitsstandards bei Karten- und Transaktionsdaten PVS-Software bei der Zertifizierung dabei. In Deutschland sind über 25 Millionen Kreditkarten verschiedener Institute im Umlauf. Europaweit hat beispielsweise Mastercard in 2009 die 200-Millionen-Schwelle schon überschritten. Unsere Onlinehändler wissen, wie wichtig dieser Personenkreis für ihr e-commerce ist. Denn Endkunden, die gerne im Internet einkaufen, verfügen meistens über eine Kreditkarte und sind auch bereit, diese für die Bezahlung der online bestellten Artikel einzusetzen, vorausgesetzt, die Sicherheit ihrer Daten ist gewährleistet. Doch auch der Onlinehandel bleibt vor Betrügern nicht verschont. Der Datendiebstahl über das Internet hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen, mit dem Ergebnis, dass Konsumenten verunsichert sind und Händler finanzielle Verluste erlitten. Ein Thema, welches in regelmäßigen Abständen immer wieder durch die Presse geht. Die wichtigsten Kreditkartenorganisationen haben daher beschlossen, gemeinsame Sicherheitsstandards für den Umgang mit Karten- und Transaktionsdaten auf globaler Ebene festzulegen, um das Vertrauen der Verbraucher in die Bezahlform Kreditkarte zu stärken und die Händler vor Zahlungsausfällen zu schützen. Die Payment Card Industry Data Security Standards, kurz PCI genannt, umfassen eine Reihe von verbindlichen Regeln für alle Parteien, die Kartendaten verarbeiten, speichern oder weiterleiten. Wie sieht die Lösung bei PVS aus? Bei den teilnehmenden Händlern erfolgt der Datenaustausch für Kreditkartenzahlungen nicht mehr wie bisher direkt bei Bestellung über das Auftrags- bzw. e-shop-system. Die Transaktionsdaten werden vom Payment- Provider an eine Clearingstelle bei unseren IT-Partnern weitergegeben. PVS arbeitet dann nur noch mit einer Referenznummer, ohne die eigentlichen Kreditkartendaten zu kennen. Somit werden nach abgeschlossener Zertifizierung alle Paymentabwicklungen PCI-konform ausgeführt. Die Vorteile für unsere Mandanten liegen auf der Hand: Die Daten der Besteller werden besser geschützt, das Vertrauen in die Datensicherheit gestärkt und finanzielle Verluste reduziert. Mit dieser Lösung bietet PVS ihren Mandanten ein Höchstmaß an Sicherheit bei Kreditkartentransaktionen. PVS Fashion-Service PVS goes fashion Ihre Mode, die ankommt! Die PVS Gruppe entwickelt seit über 10 Jahren als konzernunabhängiges, mittelständisches Unternehmen inno vative Lösungen im Segment des e-commerce-outsourcings und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Warehousing, Shoplösungen, Kundenservice und Debitorenmanagement an. Das Segment e-commerce gewann im Hause PVS eine immer größere Bedeutung. Insbesondere die Modebranche erzielt hohe Umsatzzuwächse durch diesen neuen Vertriebskanal. Um sich vom Wettbewerb abzusetzen, benötigen die Fashionspezialisten immer ausgefeiltere, multikanalfähige Shoplösungen, Online-Marketing, Paymentmethoden und Services, die den Endkunden begeistern. Dieses Know-how bietet PVS gebündelt in der seit 1. Juli 2010 aktiven PVS Fashion-Service GmbH & Co. KG. Die bereits für Marken wie z. B. Mexx, Falke, bellybutton, Drykorn u. a. bestehende Fulfillmentlösung der PVS wird nahtlos qualitativ und inhaltlich durch ein professionelles, modeaffines Kompetenzteam betreut und entwickelt. PVS hat ihre klassischen Fulfillmentleistungen an die Besonderheiten der Modebranche adaptiert und bietet Services wie beispielsweise Online- und Social- Marketing, Fotoshooting und Textilaufbereitung. Dies hatte organisatorische, IT-technische und strukturelle Änderungsprozesse zur Folge. Konsequenterweise wurde ein Expertenteam für den Fashionbereich aufgebaut, welches Ihnen mit Rat und Tat bezüglich aller Prozesse zur Seite steht. Darüber hinaus wurden einzelne Logistikstandorte für eine moderne, kundenorientierte Abwicklung fit gemacht, erläutert Andreas Kreickmann, Geschäftsleitung Vertrieb der PVS Fashion-Service. Er fügt hinzu, dass die PVS mit Fashionlabels in eine Win-Win-Partnerschaft auf Basis gemeinsamer Wachstumsund Qualitätsziele eintritt. Unser Verbandsnetzwerk F4E Fulfillment for Europe bestehend aus renommierten nationalen mittelständischen Textil-Fulfillmentdienstleistern ähnlicher Philosophie sorgt für einen reibungslosen Ablauf des europaweiten Onlineversand- und Retourenprozesses. Trends, Wissenswertes, News und auch Amüsantes aus dem Mode-e-Commerce-Business stellt PVS seinen Kunden regelmäßig im Newsletter Aus dem Nähkästchen zur Verfügung. Wir möchten mit unseren Kunden wachsen, gemeinsam attraktive Produkte für den Endkunden schnüren und immer auf der Spur von modischen Details sein. Hinten: Stephanie Mayer, Jürgen Blannarsch, Andreas Kreickmann, Kurt Korbmann, Michael Peters Vorne: Cornelia Beck, Anastasia Brecht, Barbara Köchling Ihr e-commerce-business soll unsere gemeinsame Erfolgsstory werden!

6 Personelles Leiter IT & Projektmanagement Herr Thomas Fetzer Leiter IT & Projektmanagement Die PVS-Gruppe (Neckarsulm) hat zum 1. Februar 2009 Thomas Fetzer als neuen Leiter IT & Projektmanagement (PM) verpflichtet. Der diplomierte Volkswirt verfügt über 15 Jahre Erfahrung in führenden IT-Positionen, speziell im Versandhandels- und e-commerce Umfeld. Der Bereich IT & Projektmanagement wurde im Jahr 2009 durch Herauslösen aus dem Bereich der kaufmännischen Services neu geschaffen. Mit diesem Schritt trägt die PVS den Anforderungen der zunehmend komp lexer werdenden Implementierungsprojekte Rechnung. Wir haben uns das Ziel gesetzt, methodisch und inhaltlich bestens aufgestellt, IT- und Kundenprojekte qualitativ hochwertig in kurzer Frist abzuwickeln und dies alles, ohne die Flexibilität eines leistungsfähigen Mittelständlers aufzugeben. Das IT & PM Team der PVS konstituiert sich aus erfahrenen IT-Spezialisten und Eigengewächsen, die konsequent an die immer wieder neuen Herausforderungen anspruchsvoller Projekte herangeführt werden. Ein neues Mitglied im Vertriebsteam Frau Cornelia Beck Vertriebsassistentin Seit Dezember 2009 ist Cornelia Beck als Vertriebsassistentin bei der PVS Fulfill - ment-service GmbH tätig. Cornelia Beck studierte an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena BWL mit dem Schwerpunkt Marketing / Vertrieb. In 2009 beendete sie ihr Studium erfolgreich. Erste Praxiserfahrungen sammelte Frau Beck durch diverse Praktika in verschiedenen Unternehmen. Diese Praxiserfahrungen und ihre fun dierten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse bringt sie mit Erfolg in ihre Tätigkeit als Vertriebsassistentin ein. Der Vertrieb komplexer Dienstleistungen eines Full-Service-Dienstleisters erfordert nicht nur kundenorientiertes Denken, sondern auch technisches Verständnis. Cornelia Beck unterstützt den Vertrieb in der Bearbeitung von Anfragen, in der Angebotserstellung sowie in der Betreuung von Ausschreibungsprozessen. Daneben zählt die Organisation von Messen und diversen Marketingmaßnahmen zur ihren Aufgaben. Ich freue mich, mit Cornelia Beck eine engagierte und kreative Mitarbeiterin für unser Vertriebsteam gewonnen zu haben., so Andreas Kreickmann, Leiter Vertrieb der PVS. PVS Kunden-Service Julia Freitag, Key Account Managerin e-commerce Frau Julia Freitag, Key Account Managerin Im September 2006 begann Julia Freitag ihr Studium mit Schwerpunkt Warenwirtschaft und Logistik an der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW). In diesem Dualen System werden die Studierenden je zur Hälfte von der DHBW (Theorie) und einem Unternehmen der Wirtschaft (Praxis) ausgebildet. Und diese praktische Hälfte erfolgte bei der PVS Fulfillment-Service GmbH. Die Ausbildung umfasste in den 3 Jahren Studienzeit alle Geschäftsbereiche der PVS. Am 30. September 2009 beendete Frau Freitag erfolgreich ihr Betriebswirtschaftsstudium und wechselte zum 1. Oktober 2009 innerhalb der PVS-Gruppe zur PVS Kunden-Service GmbH & Co. KG. Bei PVS Kunden-Service ist sie als Key Account Managerin schwerpunktmäßig für den Bereich e-commerce zuständig. Sie betreut vor allem Mandanten aus dem B2C-Bereich, von denen viele sie noch aus der Zeit der Ausbildung kennen. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Frau Freitag und wünschen ihr viel Erfolg in ihrem neuen Aufgabenbereich. Impressum Herausgeber: PVS Fulfillment-Service GmbH Verantwortlich: Gerti Perdue Konrad-Zuse-Straße Neckarsulm Telefon Telefax Gestaltung: blösch.partner werbeagentur gmbh Otto-Hahn-Straße Eppingen Telefon Telefax Druck: Kepner Druck, Eppingen

Erfolgsfaktor Payment

Erfolgsfaktor Payment Zahlen bitte einfach, schnell und sicher! Erfolgsfaktor Payment SIX Card Solutions Deutschland GmbH Johannes F. Sutter 2011 www.saferpay.com Erfolgsfaktor Zahlungsmittel 1. Mehr Zahlungsmittel mehr Umsatz!

Mehr

Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen

Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen Der Markt der Zukunft liegt im Internet Nur online wird es möglich sein, global zu akzeptablen Kosten anzubieten. Sie haben diesen Trend erkannt

Mehr

Zahlen bitte - einfach, schnell und sicher! E-Payment-Lösungen für Profis und Einsteiger

Zahlen bitte - einfach, schnell und sicher! E-Payment-Lösungen für Profis und Einsteiger Zahlen bitte - einfach, schnell und sicher! E-Payment-Lösungen für Profis und Einsteiger SIX Card Solutions Deutschland GmbH Christoph Bellinghausen 2011 Agenda Zahlen bitte - einfach, schnell und sicher!

Mehr

I t n t erna i ti l ona Z er h a l hlungsverk h ehr Handeln ohne Grenzen Johannes F. Sutter Sutter 2008

I t n t erna i ti l ona Z er h a l hlungsverk h ehr Handeln ohne Grenzen Johannes F. Sutter Sutter 2008 Internationaler ti Zahlungsverkehr h Handeln ohne Grenzen Johannes F. Sutter 2008 SIX Card Solutions Ihr Profi für die technische Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs & bedeutendster Plattformanbieter

Mehr

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Die Online-Käufe nehmen zu, die Bedenken der User ab!

Mehr

Vertrauen als Erfolgsfaktor im Franchisesystem

Vertrauen als Erfolgsfaktor im Franchisesystem BabyOne: Vertrauen als Erfolgsfaktor im Franchisesystem Das beste Franchisesystem ist wertlos, wenn innerhalb des Netzwerks das Vertrauen zueinander fehlt. Vertrauen basiert auf Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit

Mehr

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade...

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Speed4Trade Premium ecommerce Solutions ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Multi-Channel Standardsoftware ecommerce Software Versandhandel Shop-Design API Webservices Online-Handel Web-Portale Komplettlösungen

Mehr

Erfolgsfaktor E-Payment. Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH www.six-payment-services.com I www.saferpay.com

Erfolgsfaktor E-Payment. Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH www.six-payment-services.com I www.saferpay.com Erfolgsfaktor E-Payment Horst Kühn I SIX Payment Services (Germany) GmbH wwwsix-payment-servicescom I wwwsaferpaycom Erfolgsfaktor Elektronische Zahlungsmittel E-Payment-Sicherheit E-Payment-Lösung Erfolgsfaktor

Mehr

SCHILD ONLINESHOP. Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION

SCHILD ONLINESHOP. Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION SCHILD ONLINESHOP Espresso@Google Medienfrühstück 27. März 2013 INHALT EINLEITUNG FACTS & FIGURES SCHILD ONLINESHOP MARKETING UND KOMMUNIKATION ZUKUNFT 2 SCHILD TRADITIONSREICHES QUALITÄTSUNTERNEHMEN ZUKUNFT

Mehr

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden.

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. Sage Pay Sage Pay ist einer der führenden Payment Service Provider Europas und Teil der Sage Group, einer der weltweit führenden

Mehr

by E+P LFS optimiert Fashionlogistik bei der Popken Fashion Group

by E+P LFS optimiert Fashionlogistik bei der Popken Fashion Group Customer Case Study Warehouse Management by E+P Best running Warehouse Ulla Popken Ulla Popken gmbh Herausforderung Multichannel-Abwicklung aus einem Lager heraus Versandhandel, Filial- und Franchisegeschäft

Mehr

Account Information Security Programme - Allgemeine Informationen -

Account Information Security Programme - Allgemeine Informationen - Account Information Security Programme - Allgemeine Informationen - Neue Sicherheitsstandards für die Aufbewahrung und Weiterverarbeitung sensibler Karteninhaberdaten Kreditkartenzahlungen erfreuen sich

Mehr

KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL. Überreicht durch: CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe

KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL. Überreicht durch: CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe Überreicht durch: KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe Geschäftsstelle Ettlingen Am Hardtwald 3 76275 Ettlingen Geschäftsstelle

Mehr

Maßgeschneidert und aus einer Hand

Maßgeschneidert und aus einer Hand ecommerce: Maßgeschneidert und aus einer Hand Beschaffung Lagerung Distribution Fulfillment Werbemittel- Outsourcing. In Vertriebs- und Marketingabteilungen wird es immer wichtiger, Ressourcen so knapp

Mehr

Fashion und Fulfilment: Die Rolle der Back-Office-Prozesse im E-Commerce am Beispiel von yalook.com. Hamburg, 10. Mai 2010

Fashion und Fulfilment: Die Rolle der Back-Office-Prozesse im E-Commerce am Beispiel von yalook.com. Hamburg, 10. Mai 2010 Fashion und Fulfilment: Die Rolle der Back-Office-Prozesse im E-Commerce am Beispiel von yalook.com Hamburg, 10. Mai 2010 Agenda Erfolgsfaktoren eines Online-Fashion-Stores am Beispiel von yalook Anforderungen

Mehr

Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe?

Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe? Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe? Vielfältiger verkaufen mit den sicheren B+S Bezahllösungen für E-Commerce und Mailorder. Wie ermöglichen Sie Ihren Kunden sicherste

Mehr

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Globales Payment Processing im Omni-Channel-Vertrieb ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE Internationalisierung Potenziale nutzen Quelle: European

Mehr

Zahlen bitte einfach, schnell und sicher! Erfolgsfaktor E-Payment Johannes F. Sutter SIX Card Solutions Deutschland GmbH www.saferpay.

Zahlen bitte einfach, schnell und sicher! Erfolgsfaktor E-Payment Johannes F. Sutter SIX Card Solutions Deutschland GmbH www.saferpay. Zahlen bitte einfach, schnell und sicher! Erfolgsfaktor E-Payment Johannes F. Sutter SIX Card Solutions Deutschland GmbH www.saferpay.com Erfolgsfaktor Zahlungsmittel Haben Zahlungsverfahren einen Einfluss

Mehr

Logimat Fachforum TradeWorld Fulfillment das Rundum-Sorglos-Paket? Stuttgart, 27.02.2014

Logimat Fachforum TradeWorld Fulfillment das Rundum-Sorglos-Paket? Stuttgart, 27.02.2014 Logimat Fachforum TradeWorld Fulfillment das Rundum-Sorglos-Paket? Stuttgart, 27.02.2014 Die Geschäftsbereiche der BLG Gruppe CONTAINER AUTOMOBILE CONTRACT See- & Binnen- Terminals Intermodale Transporte

Mehr

apt-webshop-system Zahlungs-Schnittstellen

apt-webshop-system Zahlungs-Schnittstellen apt-webshop-system 1 Historie Version Datum Autor Kommentar 1 24.04.2008 Axel Uhlmann Ersterstellung 2 Ipayment ipayment unterstützt Ihren Geschäftserfolg im Internet, indem es Ihren Kunden die sichere

Mehr

TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV SÜD Management Service GmbH Produktinformation zum Thema Internet-Zertifizierung Einkaufen im Internet hat viele Dimensionen. Für einige User ist es einfach praktisch. Für andere ist das Bummeln in Online-Shops zum Freizeiterlebnis

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale ist eine preisgekürte und zertifizierte

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale360 ist eine preisgekürte und

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

Information- und Preisblatt Stand: November 2010

Information- und Preisblatt Stand: November 2010 VR-Pay virtuell Komplettlösungen für Ihre Zahlungsabwicklung im Versandhandel «Elektronic Banking» Telefon 01802 876534* -mit Flatrate 06183 91841725 Telefax 06183 91841729 e-mail ebl@vrbank-mkb.de Internet

Mehr

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Die Zukunft des Fashion-Handels beginnt heute Der Traum eines jeden Händlers ist es, sein Produkt der ganzen Welt zum Kauf anzubieten. Der Vertriebsweg Internet

Mehr

PKZ gestern - heute. Papa kann zahlen

PKZ gestern - heute. Papa kann zahlen PKZ Gruppe PKZ gestern - heute Papa kann zahlen PKZ Gruppe gestern 1881: Paul Kehl gründet in Winterthur die erste Kleiderfabrik 1984: Eintritt der 4. Generation in die Firma mit Ph. Olivier Burger 1995:

Mehr

Missbrauchsbekämpfungsmaßnahmen

Missbrauchsbekämpfungsmaßnahmen Anlage für Servicevereinbarung zur Kartenakzeptanz Sicherheitsstandards für die Aufbewahrung und Weiterverarbeitung sensibler Karteninhaberdaten Kreditkartenzahlungen erfreuen sich einer immer größer werdenden

Mehr

Wie sicher sind Zahlungen im Internet?

Wie sicher sind Zahlungen im Internet? Wie sicher sind Zahlungen im Internet? Internet ist ein öffentliches Medium, wie z. B. die Post auch. Wenn ich einen Brief aufgebe muss ich (leider) damit rechnen, dass er verloren gehen kann oder dass

Mehr

e-commerce und Distanzhandel - Herausforderung für die Logistik Stefan Regli, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics

e-commerce und Distanzhandel - Herausforderung für die Logistik Stefan Regli, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics e-commerce und Distanzhandel - Herausforderung für die Logistik Stefan Regli, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion

Mehr

RHENUS FULFILLMENT SOLUTIONS. Ihr Partner für ecommerce und Multi-Channel

RHENUS FULFILLMENT SOLUTIONS. Ihr Partner für ecommerce und Multi-Channel RHENUS FULFILLMENT SOLUTIONS Ihr Partner für ecommerce und Multi-Channel ECOMMERCE AUF DER ÜBERHOLSPUR Echte Kundenbegeisterung braucht Profis Kaum eine Branche wächst und entwickelt sich so rasant wie

Mehr

Die 10 größten Irrtümer im E-Payment

Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Wo das E-Payment immer wieder für Fragenzeichen sorgt ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE EXPERCASH GmbH Einer der führenden Full-Service Provider für komplettes

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Praktikant/in Online-Marketing - Schwerpunkt SEM

Praktikant/in Online-Marketing - Schwerpunkt SEM Praktikant/in Online-Marketing - Schwerpunkt SEM Auf dem expandierenden Markt 50plus ist die in Weiden einer der führenden Kanäle herausfordernde Ziele gesetzt. Werden Sie Teil des dynamischen Teams und

Mehr

Aduno Gruppe. the smart way to pay 26.08.2014

Aduno Gruppe. the smart way to pay 26.08.2014 Aduno Gruppe the smart way to pay 26.08.2014 Inhaltsübersicht Key Facts Aduno Gruppe Bezahllösungen der Aduno Payment Services Innovative Lösungen Mobile & Loyalty Entwicklung und Prognosen E-Commerce

Mehr

:PROFILE. Kontinuität & Innovation. JubiläumsEdition. 5 JahrE :PROFILE. Das Magazin für Macher Marken Märkte. SchwERPunkt

:PROFILE. Kontinuität & Innovation. JubiläumsEdition. 5 JahrE :PROFILE. Das Magazin für Macher Marken Märkte. SchwERPunkt # 1/2013 6 Euro www.m-profile.de Das Magazin für Macher Marken Märkte :PROFILE SchwERPunkt Kontinuität & Innovation Fächerstrategie Warum die Automobilhersteller beim Antrieb in alle Richtungen forschen

Mehr

Inkubator für junge Labels. Modemacher sollen Mode machen, Merchstore kümmert sich um den Rest.

Inkubator für junge Labels. Modemacher sollen Mode machen, Merchstore kümmert sich um den Rest. 1 Inkubator für junge Labels. Modemacher sollen Mode machen, Merchstore kümmert sich um den Rest. Full-Service aus einer Hand. Merchstore ist das Dienstleistungs-Rückrat für kreative Modeschöpfer. Konzentriere

Mehr

GRUPPEN DYNAMIK FÜR IHREN ERFOLG

GRUPPEN DYNAMIK FÜR IHREN ERFOLG GRUPPEN DYNAMIK FÜR IHREN ERFOLG INHALT 04 Handeln mit Verantwortung 07 Erfolg kommt nicht von allein 08 Mit der Kraft der Gemeinschaft 11 Einkauf 12 Zentralregulierung 15 Konzepte und Marketing 16 Individuelle

Mehr

Einkaufen 4.0 Der Einfluss von E-Commerce auf Lebensqualität und Einkaufsverhalten

Einkaufen 4.0 Der Einfluss von E-Commerce auf Lebensqualität und Einkaufsverhalten Jürgen Gerdes, Konzernvorstand BRIEF Deutsche Post DHL Einkaufen 4.0 Der Einfluss von E-Commerce auf Lebensqualität und Einkaufsverhalten Berlin, 9. Februar 2012 Die Studie Einkaufen 4.0 Die erste Studie,

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für Hotels Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality Solution

Mehr

CASE STUDY. Wie Online-Werbung den Filialumsatz steigert die ROPO-Effekte im Multichannel-Konzept von Ernsting s family

CASE STUDY. Wie Online-Werbung den Filialumsatz steigert die ROPO-Effekte im Multichannel-Konzept von Ernsting s family CASE STUDY Wie Online-Werbung den Filialumsatz steigert die ROPO-Effekte im Multichannel-Konzept von Ernsting s family Eine Case Study von bluesummit und Ernsting`s family Wie Online-Werbung den Filialumsatz

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Informationsblatt Missbrauchsbekämpfungsmaßnahmen Sicherheitsprogramme Kreditkartenakzeptanz Anlage zum Vertrag über die Kartenakzeptanz

Informationsblatt Missbrauchsbekämpfungsmaßnahmen Sicherheitsprogramme Kreditkartenakzeptanz Anlage zum Vertrag über die Kartenakzeptanz Sicherheitsstandards für die Aufbewahrung und Weiterverarbeitung sensibler Karteninhaberdaten Kreditkartenzahlungen erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Der Schutz von Kreditkarteninformationen

Mehr

Hörbücher bewegen auch digital

Hörbücher bewegen auch digital Hörbücher bewegen auch digital Digitale Inhalte, Produkte und Services Partner für Ihren Erfolg 2014 www.home.libri.de 0 Das größte Barsortimentslager Deutschlands Als führender Buchgroßhändler ist Libri

Mehr

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe Land: Deutschland Branche: Treppenbau Produkt / Modul: DOCUframe, WWS V Das Unternehmen: Die Bucher GmbH ist mit mehr als 100 Mitarbeitern eines der größten Treppenbau-Unternehmen in Süddeutschland. Als

Mehr

we bring epayment to life!

we bring epayment to life! we bring epayment to life! Gutscheinkarten Prepaid Mobilfunk Eigene Gutscheinkarten Zahlungsverkehr ecommerce Corporate Incentives Firmenstruktur Euronet Worldwide, Inc. steht seit mehr als 20 Jahren für

Mehr

Zahlungsmöglichkeiten u. Kaufpreiserstattung

Zahlungsmöglichkeiten u. Kaufpreiserstattung Zahlungsmöglichkeiten u. Kaufpreiserstattung (Stand 01.08.2012) 1. Kaufpreiserstattung Sobald Ihre Rücksendung bei uns eingetroffen ist und geprüft wurde, erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Stark in Mode 50plus 1 Hans-Joachim Heuer Bereichsleiter Logistik

Mehr

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris

Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Herausforderung Cross-Channel Management für den Handel Best Practice by Ex Libris Filialen Online-Shop Mobile-App Call Center Jürg Bühler 1 Agenda 1. Kurz-Profil Ex Libris 2. Hauptziele 3. Herausforderungen

Mehr

SAGAFLOR SETZT AUF MULTI-CHANNEL: INNOVATIVE MITGLIEDERLÖSUNG FÜR VERNETZTE HANDELSPROZESSE

SAGAFLOR SETZT AUF MULTI-CHANNEL: INNOVATIVE MITGLIEDERLÖSUNG FÜR VERNETZTE HANDELSPROZESSE SAGAFLOR SETZT AUF MULTI-CHANNEL: INNOVATIVE MITGLIEDERLÖSUNG FÜR VERNETZTE HANDELSPROZESSE REFERENTEN Jörg Panthöfer Seit 2007 IT-Leiter der SAGAFLOR AG, seit 2010 Prokurist 1995-2007 in Führungspositionen

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz

Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz Die ausschlaggebenden Parameter für eine effiziente Zahlungsabwicklung im Online-Shop ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE 2009 EXPERCASH

Mehr

Globale Payment-Strategie, umfangreiche Betrugsprävention und Compliance

Globale Payment-Strategie, umfangreiche Betrugsprävention und Compliance Computop Paygate Cartridges Globale Payment-Strategie, umfangreiche Betrugsprävention und Compliance Qual der Wahl Die optimale Cartridge für Ihr Shop- oder ERP-System Unternehmen können heute unter vielen

Mehr

www.dug-software.de Online, Offline, Multichannel: So bringen Sie alle Vertriebskanäle unter einen Hut

www.dug-software.de Online, Offline, Multichannel: So bringen Sie alle Vertriebskanäle unter einen Hut Online, Offline, Multichannel: So bringen Sie alle Vertriebskanäle unter einen Hut Unter diesem Titel zeigen wir Ihnen anhand von zwei Praxisbeispielen unserer Kunden, wie eine erfolgreiche Multichannel-Strategie

Mehr

MeinPaket.de meets Magento

MeinPaket.de meets Magento MeinPaket.de meets Magento Christian Metzner Leipzig, 4. November 2010 Zuverlässiger Versand im ecommerce zentraler Erfolgfaktor Situation Onlinehandel Kriterien bei Wahl des Onlineshops in Prozent Preis

Mehr

Mobile Payment Neue Dynamik im Markt. Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012

Mobile Payment Neue Dynamik im Markt. Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012 Mobile Payment Neue Dynamik im Markt Robert Beer, Bereichsleiter Product Management & Marketing, 19. Juli 2012 Agenda Entwicklungen: Was tut sich im Markt? Lösungen der B+S Ausblick 2 Entwicklungen: Was

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

DATENBLATT SHOPSYSTEME

DATENBLATT SHOPSYSTEME DATENBLATT SHOPSYSTEME Stand: 08/2003 Zahlungsmittel und -methoden im Internet Wie authentifiziert sich ein Käufer gegenüber dem Verkäufer und wie bezahlt er die bestellte Ware? Da sich jeder Internetnutzer

Mehr

Pressemappe. Bartelt Familienunternehmen seit 1936

Pressemappe. Bartelt Familienunternehmen seit 1936 Pressemappe Bartelt Familienunternehmen seit 1936 Die Firma Bartelt ist eine der führenden Labor-Komplettausstatter in Österreich und wurde vor knapp 80 Jahren, im Jahr 1936 damals noch als Glasinstrumenten-Fertigung

Mehr

Erfolgreiches Retourenmanagement

Erfolgreiches Retourenmanagement Erfolgreiches Retourenmanagement Retourenquote reduzieren, Verwaltungsaufwand verringern Nach einer aktuellen Studie von ibi Research stellt ein zielgerichtetes Retourenmanagement einen wesentlichen Erfolgsfaktor

Mehr

Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop. Projekt: Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren.

Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop. Projekt: Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren. case study Nr. 05 Projekt: Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren. Der Kunde Style and More ist ein neu gegründeter

Mehr

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen Deutsche Payment mehr als nur ein Zahlungsdienstleister Fallbeispiel: Ein Kunde möchte in Ihrem Online- Shop einen Artikel bestellen, bricht aber den Bestellvorgang ab. Unsere

Mehr

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel E-Fulfillment Logistik und mehr für den Online-Handel Vom elektronischen Marktplatz bis zur physischen Distribution. Wir machen das für Sie! Mit E-Fulfillment bietet Ihnen Logwin ein komplettes, gebündeltes

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN.

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN. Und jetzt sind Sie dran! Unsere aktuellen Stellenangebote und die Chance, sich online zu bewerben, finden Sie unter www.loyaltypartner-jobs.com Loyalty Partner GmbH Theresienhöhe 12 80339 München Tel.:

Mehr

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung MSU Consulting GmbH Management-Beratung für Strategie und Umsetzung Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung Tannenwaldallee 6 61348 Bad Homburg v.d.h. Tel.: +49

Mehr

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst.

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Die clevere Auftragserfassung Unsere Produkte Das smarte Lagerverwaltungssystem Die Warenwirtschaft für den Handel Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss.

Mehr

Produktpräsentation. Bekannt aus: Zertifiziert:

Produktpräsentation. Bekannt aus: Zertifiziert: Produktpräsentation Bekannt aus: Zertifiziert: Es gibt viele Internetnutzer, die bei Ihnen kaufen möchten! Es aber nicht können. Marktbedarf Das Barzahlen System erschließt Neukunden für Ihren Onlineshop

Mehr

Multichannel bei BRAX Erfahrungen und Herausforderungen. Rüdiger Traub, Leitung E-Commerce. München, 27.03.2012

Multichannel bei BRAX Erfahrungen und Herausforderungen. Rüdiger Traub, Leitung E-Commerce. München, 27.03.2012 Multichannel bei BRAX München, 27.03.2012 Der Kunde 2012 Er kauft bei P&C in Düsseldorf eine BRAX Hose (Fachhandel/Fremdsysteme) Er reklamiert diese Hose im BRAX Store in Köln (eigener Retail/BRAX Wawi)

Mehr

Der POSH-Service im Überblick

Der POSH-Service im Überblick Der POSH-Service im Überblick Die wichtigsten Informationen zu Ihrem virtuellen Terminal auf einen Blick Copyright Mai 2004 montrada GmbH Der POSH-Service im Überblick 2 1 Einführung... 3 2 Die Funktionen

Mehr

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft 22. Januar 2014 Vortragende Mag. Harald Gutschi Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe Mag.

Mehr

Mode, Management und mehr Ausbildung bei Peek & Cloppenburg

Mode, Management und mehr Ausbildung bei Peek & Cloppenburg Mode, Management und mehr Ausbildung bei Peek & Cloppenburg 1901 Gründung durch J. T. Peek und H. A. Cloppenburg und Eröffnung der Häuser in Berlin und Düsseldorf. 1911 Durch Gründung einer weiteren Firma

Mehr

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern Haslauer setzt auf avista.erp E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern 10.06.15 Autor / Redakteur: Ulrich Reinbeck / Gesine Herzberger Der Online Shop der Firma Haslauer sollte nicht nur

Mehr

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz 1 Boost your Business! Now for tomorrow! Andreas Schulz, Senior Sales Executive ClickandBuy ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr

Mehr

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop ist der optimale Webshop für BüroWARE ERP Durch die Shopintegration sol:fusion wird der OXID eshop und BüroWARE ERP zu einer unschlagbaren Kombination

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Datacenter April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden unabhängigen Anbieter

Mehr

ConCardis Fernabsatzlösungen für E-Commerce und Mail-/Telephone-Order. Kreditkartenakzeptanz. E-Payment-Lösung: ConCardis PayEngine

ConCardis Fernabsatzlösungen für E-Commerce und Mail-/Telephone-Order. Kreditkartenakzeptanz. E-Payment-Lösung: ConCardis PayEngine ConCardis Fernabsatzlösungen für E-Commerce und Mail-/Telephone-Order Kreditkartenakzeptanz E-Payment-Lösung: ConCardis PayEngine ConCardis Kreditkartenakzeptanz im E-Commerce und Mail-/Telephone-Order

Mehr

Maßanfertigungen im Internet bestellen

Maßanfertigungen im Internet bestellen Pressemitteilung Maßanfertigungen im Internet bestellen Verena Christmann Couture eröffnet Online-Filiale Saarbrücken Februar 2013 Das saarländische Modeunternehmen Verena Christmann Couture begrüßt seine

Mehr

Die komfortablen Lösung im ecommerce Backend. Konsequente Trennung von und Backend Logik - die vollständige Abwicklung der Transaktion erfolgt in der FMCE Commmerce Process Platform. Die Mandantenfähigkeit

Mehr

Thomas Grabner Prokurist

Thomas Grabner Prokurist Die Rolle eines PSPs bei der Akzeptanz von Zahlungen über das Internet OÖ Exporttag 2006, WKO Oberösterreich, 16 Oktober 2006 QENTA paymentsolutions Beratungs und Informations GmbH Thomas Grabner Prokurist

Mehr

Kurz Mal Weg Die Nr.1 für Kurzreisen. www.kurz-mal-weg.de

Kurz Mal Weg Die Nr.1 für Kurzreisen. www.kurz-mal-weg.de Kurz Mal Weg Die Nr.1 für Kurzreisen www.kurz-mal-weg.de Inhalt Kennzahlen Dafür steht kurz-mal-weg.de Daten und Fakten zu kurz-mal-weg.de Warum eine Partnerschaft mit kurz-mal-weg.de Kooperation Hotelpartner

Mehr

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys.

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011 Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin Andreas Post IMT M.Sc. 2007 Vertiefung: Kommunikationstechnologien Direkteinstieg Matthias

Mehr

Rattenscharfe. Kundenumfrage

Rattenscharfe. Kundenumfrage Rattenscharfe Kundenumfrage Bitte zutreffendes ankreuzen. Die Bewertung erfolgt durch Schulnoten. (von =ungenügend bis =sehr gut) Erscheinungsbild Die Flyerline nutzt viele Kanäle, um sich in der Öffentlichkeit

Mehr

MIT NEUEN SERVICES DER POST MEHR ERFOLG FÜR IHREN WEBSHOP

MIT NEUEN SERVICES DER POST MEHR ERFOLG FÜR IHREN WEBSHOP Generating success Tourismus Salzburg DIE POST ALS FULFILLMENT- PARTNER PHYSISCHE UND ELEKTRONISCHE MAIL- SOLUTIONS UND FULL- SERVICE- LOGISTIK MARTIN FERGER X-plus-Management MIT NEUEN SERVICES DER POST

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Pago Report 2007. Trends im Kauf- und Zahlverhalten in den relevanten E- Commerce-Branchen

Pago Report 2007. Trends im Kauf- und Zahlverhalten in den relevanten E- Commerce-Branchen Pago Report 2007 Trends im Kauf- und Zahlverhalten in den relevanten E- Commerce-Branchen Übersicht Porträt alles, was Sie über Pago wissen sollten Pago Report Insiderwissen über Online-Handel Pago Report

Mehr

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Herzlich Willkommen in der Infoarena II zum Vortrag von Igor Leko, brickfox GmbH 19.03.2013 2013 brickfox GmbH 1 Agenda Abgrenzung des Begriffs Multichannel Status

Mehr

9. 10. April 2014 Messe Zürich

9. 10. April 2014 Messe Zürich Information ebusiness-park 9. 10. April 2014 Messe Zürich 6. Schweizer Fachmesse für Digital Marketing & E-Commerce www.swiss-online-marketing.ch EDITORIAL Werden Sie Teil des grössten Events für Digital

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer! 2. Shopware Community Day, 01.06.2012 Ingmar Dorp, Key Account Manager Seit über 10 Jahren. Das führende Gütesiegel für den Onlinehandel in Europa! Mehr als

Mehr

PCI-Compliance Sichere Bezahlung mit Kreditkarten im Internet

PCI-Compliance Sichere Bezahlung mit Kreditkarten im Internet PCI-Compliance Sichere Bezahlung mit Kreditkarten im Internet Dr.-Ing. Patrick Theobald, usd.de ag 2. Darmstädter Informationsrechtstag 23. Juni 2006 Vorstellung Dr.-Ing. Patrick Theobald Vorstand usd.de

Mehr

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING NEUE MEDIEN E-COMMERCE ONLINE MARKETING WWW.WEBNEO.DE AGENTUR ONLINE MARKETING AUS ERFAHRUNG E-COMMERCE AUS ÜBERZEUGUNG NEUE MEDIEN AUS LEIDENSCHAFT AGENTUR Willkommen

Mehr