Medienart: Print Medientyp: Fachpresse Auflage: 10'922 Erscheinungsweise: 10x jährlich. Schweizer Fibus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Medienart: Print Medientyp: Fachpresse Auflage: 10'922 Erscheinungsweise: 10x jährlich. Schweizer Fibus"

Transkript

1 Datum Auflage 0'922 Erscheinungsweise 0x jährlich ThemenNr AboNr Fläche 246'46 mm² Schweizer Fibus vor und Von Ren a Dubach Der aus der Wolke Die Nutzung von Cloudbasierten FibuLösungen ist auch in der Schweiz ein Trend. Wir stellen 8 Lösungen für KMU zeigen, was es bei der Evaluation zu beachten gilt. SoftwareasaServiceMarkt ist weltweit stark im Wachsen begriffen. Wie die Marktforscher von IDC melden, wurden vergangenes Jahr global knapp 46 Milliarden Dollar umgesetzt, und für die kommenden vier Jahre wird ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 23 Prozent erwartet. Der Löwenanteil bei den Public CloudDiensten entfällt mit einem Anteil von 24 Prozent auf den EnterpriseResourceManagementBereich, gefolgt von CustomerRelationshipAnwendungen mit 8 Prozent. Auch in der Schweiz nutzen immer mehr KMU CloudServices und migrieren BusinessAnwendungen wie Finanzbuchhaltung, CRM oder Personalmanagement zu einem CloudAnbieter. Die Vorteile sind denn auch kaum von der Hand zu weisen «Hosting, Updates und Wartung werden durch den Vertriebspartner übernommen, so dass sich das KMU ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann», erklärt etwa AbacusGeschäftsleitungsmitglied Thomas Köberl. Und Peter Herger, Geschäftsführer von ProffixSoftware ergänzt «Bei Unternehmen mit Mitarbeitenden mit hoher Reisetätigkeit ist der grösste Vorteil sicher der mobile, ortsunabhängige Zugriff.» Miteinander statt Verdrängung Ob Cloudbasierte Lösungen wie die 8 Finanzbuchhaltungslösungen, die wir in der nachfolgenden Marktübersicht präsentieren, dereinst klassische On PremiseInstallationen gänzlich ablösen werden, ist allerdings fraglich. Bei den einschlägigen Anbietern herrscht zu diesem Thema jedenfalls Uneinigkeit Während Stef Brunner, Marketing Manager bei Easysys überzeugt ist, dass On PremiseAnwendungen «eher früher als später» verdrängt werden, sieht ProffixMann Peter Herger eher «ein Miteinander der beiden Konzepte». Ebenso urteilt ReststepGeschäftsführer Andreas Schmid, der von einem «Miteinander für noch sehr viele weitere Jahre» ausgeht. Am überzeugendsten äussert sich hierzu JeanJacques Suter, CEO von Sage Schweiz «Die OnlineAngebote werden die installierten Lösungen ebenso wenig verdrängen, wie die EDV das papierlose Büro gebracht hat.» Entsprechend wird ein Umstieg auf eine Cloudbasierte Lösung denn auch nicht in jedem Fall empfohlen. Dabei sind die Gründe, welche für eine VorOrt Installation sprechen, vielfältig. Laut Sascha Maurer, Geschäftsleitungsmitglied bei Comatic, ist «grösseren Unternehmen mit heiklen Daten, bei denen die Datensicherheit und die ständige Verfügbarkeit eine zentrale Rolle spielen, eher von SaaSLösungen abzuraten». Eine wichtige Rolle spielen in diesem Zusammenhang offenbar auch die bereits getätigten Installationen. Europa3000 Verkaufsleiter Dominic Achermann würde etwa Unternehmen von einer OnlineFibu abraten, «die vor kurzem in eine neue HardwareInfrastruktur investiert haben». Für VemagGeschäftsführer Edgar Koller ist zudem auch die Performance ein Argument für eine VorOrtInstallation «Bei Unternehmen mit einer kompletten ERPLösung ist ab einer gewissen Anzahl User eine lnouselösung immer performanter.» Ec3mGeschäftsführer Christian Menz führt weiter auch die Komplexität der Geschäftsprozesse ins Feld «Grossbetriebe, die sehr komplexe und individuelle Prozesse abbilden müssen, werden mit einer meist für die breitere Masse konzipierten Softwarelösung nicht glücklich.» Ähnlich urteilt auch Thomas Köberl von Abacus «Je mehr Programme unterschiedlicher Anbieter mit Schnittstellen zueinander bei einem KNU zum Einsatz kommen sollen, umso eher wird eine im Unternehmen selbst betriebene Lösung in Frage kommen.» Sicherheitsbedenken Wenn man bei Schweizer KMU dem SaaSKonzept kritisch gegenübersteht, dann oftmals wegen Sicherheitsfragen. Angesichts der jüngsten NASAbhöraffären legen mittlerweile offenbar auch viele Kunden Wert darauf, dass die Daten nicht irgendwo im Ausland abgelegt werden. «Viele Kunden wünschen explizit, dass die Daten in der Schweiz gespeichert werden; wir werden regelmässig diesbezüglich angefragt», erklärt etwa Christian Merz von Ec3m und auch Europa3000 Rüdigerstrasse 5, Postfach, 8027 Zürich Tel , Fax Ausschnitt Seite 6

2 Datum Auflage 0'922 Erscheinungsweise 0x jährlich ThemenNr AboNr Fläche 246'46 mm² Verkaufsleiter Achermann meint klipp und klar «Es ist aus unserer Sicht das wichtigste Verkaufsargument.» Allerdings empfiehlt es sich, dies in manchen Fällen genauer abzuklären, denn laut WInoffice Geschäftsführer Josef Mercurio leidet der Nutzen bei der Datenspeicherung im Inland, wenn «die Daten zwar in einem Rechenzentrum in der Schweiz gehostet werden, die RZBetreiberin jedoch ein Tochterunternehmen eines ausländischen Konzerns ist.» Wie ein Blick auf die in unserer Marktübersicht vorgestellten Lösungen zeigt, erfolgt beim Grossteil der Anbieter die Datenspeicherung hierzulande. Von den wenigen FibuAnbietern, welche die Daten auch ausserhalb der Schweiz speichern, wird der Faktor Datenstandort denn auch relativiert So gibt sich Roland Scheidegger, Gründer und Inhaber von 03, überzeugt, dass «Datendiebstahl praktisch standortunabhängig möglich ist», und auch SageSchweizCEO Suter argumentiert «Letztlich ist es nicht entscheidend, wo die Daten gespeichert werden, sondern wie der Kunde mit heiklen Daten firmenintern umgeht.» Mobilität ist Trumpf Ein Punkt, der bei SaaSAnwendungen quasi immer als Vorteil par excellence ins Feld geführt wird, ist die Flexibilität beim mobilen Zugriff; wie auch DaturaCEO Gerhard Weber bemerkt, «ein MussKriterium bei der Wahl einer SaaSLösung». Laut Sascha Maurer von Comatic entscheiden sich denn auch «die meisten Kunden gerade wegen der Flexibilität des mobilen Zugriffs für eine Software in der Cloud». Wie die nachfolgende Tabelle zeigt, stellen diverse Anbieter ihren Kunden eine dedizierte Mobile App zur Verfügung, wobei meist die Betriebssysteme Android und ios unterstützt werden. Der Funktionsumfang wird damit vielfach nicht komplett zur Verfügung gestellt, doch bieten die Apps meist Zugriff auf die wichtigsten Funktionen und stellen diese auch auf Smartphones und Tablets zur Verfügung. Wird eine MobileApp offeriert, wird offenbar auch häufig davon Gebrauch gemacht. So erklärt Easysys Mann Brunner «Derzeit werden via App täglich zwei bis dreihundert Belege mobil erfasst, dabei handelt es sich insbesondere um Spesenbelege und Kreditorenrechnungen.» Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Feststellungen von WinofficeGeschäftsführer Josef Mercurio «Spannenderweise steigen die Zugriffe von mobilen Endgeräten vor allem auch abends, höchstwahrscheinlich dann mit dem Tablet zu Hause vom Sofa aus oder vor dem zu Bett gehen.» Preisentwicklung Angesichts stetig sinkender Preise bei CloudAngeboten stellt sich die Frage, ob sich die Preisspirale auch bei den CloudFibuAnbietern weiter nach unten dreht. «Eher nicht», meint etwa ReststepGeschäftsführer Schmid. «Die Preise sind auf internationalem Niveau, obwohl die Kosten höher sind.» Auch Roland Scheidegger von 03 glaubt nicht an sinkende Preise «Eher wird das Funktionsvolumen für die gleichen Kosten zunehmen.» Anders sieht man das bei Abacus «Der Wettbewerb bei den SaaSAngeboten findet statt und dies führt tendenziell zu tieferen Preisen.» Gleichzeitig hält Thomas Köberl aber auch fest, dass KMU gut beraten sind, «nicht nur die Preise, sondern auch die Leistung und Funktionen, welche eine CloudLösung bietet, zu vergleichen». Bei den in der Marktübersicht vorgestellten OnlineFibus ist die PreisBandbreite relativ hoch Sie bewegt sich zwischen knapp 0 und 239 Franken pro Anwender und Monat, wobei zu beachten ist, dass der Preis bei steigender User Zahl in vielen Fällen sinkt. Ebenfalls mit ins Kalkül einzubeziehen sind neben den reinen «Mietpreisen» die Kosten für Schulung und Support. Bevor man sich für eine Lösung entscheidet, empfiehlt es sich ohnehin, sich über die allerorts kostenlos verfügbaren DemoVersionen einen Eindruck zu verschaffen.. Rüdigerstrasse 5, Postfach, 8027 Zürich Tel , Fax Ausschnitt Seite 26

3 i Fr. 3 Datum Auflage 0'922 Erscheinungsweise 0x jährlich ThemenNr AboNr Fläche 246'46 mm² 8 ONLINEFIBULÖSUNGEN FÜR KMU HERSTELLER Produktname Proeakne e ABACUS ARACUS RESEAR RESSARTM Abavveb Arhivret Business Eware,sSoftware er r COMATIC Comatic Finanzbuchhaltung Cloud DATURA INFORMATIK + ORGANISATIOK Econoffice Eceizelfce Datenhaltung Pstenhaltung int ' rh Browserunabhängig Browderanabhängig Mobile App AUSRITUNG Treuhänder und Finanzdienstleister Snanzdienstleister itaitrawwithite+st Kleine!Mittlere Unternehmen Anzahl Kunden in EIGENSAFTEN Meluplalzfahig Mehrplatzfähig Anzahl Anuitl Marldänten. Mandanten,,iribegrenzt Mitgelieferte Kontenpläne KontenpläneKäfer, Käfer, KMU, Sammelbuchungen 5arriteepetRigell Semmel u. rsaintw'trageat Stornobuchungen legen, ui Anzahl KontonummerStellen Nummernkreise Aniematisierte Automatisierte Zinnberechnungen Zinsberechnungen bsteut)siuktionoo Belegsuchfunktionen Transit. Rückbuchungen (wiederkehrende Buchungen Rudiurigen überlange ngg Geschäftsjahre Geschäftäguhre " Nurrmertikrete ' Monatsbudgell Monatsbudget Jahresbudget jahresbudget e.e Betriebswirtschaftliche Kennzahlen Konsolidierung efliegelownwhele243.,a Anzahl Kostenstellen Kapitalflussrechnung.WeerileidbMWPA.mreilje4, Datenaustausch mit Treuhänder Freut Freie Gestaltung der Auswertungen Provisorische Bilanz und Erfolgsrechnung Elektronische Archivierung (Belegscanning) WÄHRUNGSMWSTSUPPORT Fremdwährmert Fremdwährungen unh=orenzt Eurekompatibel ttlel (Euro als ats Parallelwährung PeReTAIVetefflg9 i Ii Automatischer Valutaf ValutaKursausgleich bnesillegrei Update nötig bei MWSTErhöhungen MWST vereinnahmtvereinbart vereinbart MWSTVerprobungKontrolle e Electronic Banking SIERHEIT Passwortschutz Rechteverwaltung I Benutzergruppen SUPPORT & SERVICES DemoVersion Pfichborsportvertrage Pflichtsupportverträge Kosten Hotline Kosten Schulung ERGÄNZENDE SOFTWARELÖSUNGEN Kostenrechnung Betriebsbuchhaltung Anlagebuchhaltung Lohnwesen (30fiie Adressverwaltung.Adressverwaltung.I Personalmanagement hafierniiikeliag Leistungserfassung Ad& Auftragsbearbeitung Fakturierung!Bestellwesen, Bestellwesen. Einkauf Artikel u. Lagerverwaltung WebShop 'I!eia.sioo, InII. 3 I liin. (mit AbaVision) seelieffl,e392inü er; Englkeu jenlää*w2,724apegffli,illinaleg$477.. u mim I.m r';.4st teilweise, vertragsabhang8 ; Fr. 560.Trug 560.Tag 0 Wf. I. via eigene via eigene Strukturen ',ruhtkumt Finanzbuchhaltung (. thed Usw pro Monat) ab Fr. 25. Fr. 25. ab Fr. 30. Kosten weiterer User (pro Monat) Debitorenbuchhaltung (Kreditorenbuchhaltung ab Fr. 25. ab Fr ab,e Fr. 25. Fr 2.5o 50 ; Fr. 8.! Fr. 8. individuell inklusive! inklusive M Mindestvertragsdauern Monat i keine kcdne 3 Monate (individuell vereinbar) Info.www.abacus.ch nrh. )www.comatic.ch irvwcoritktilre,th fikerkirechrlöffizgei iwww.econoffice.net = ja, 0 J = nein; KA k.a = = keine Angaben; ) ) Deutscher Kontenplan, HeimKontenplan, BauKontenplan; 2) 2) via via Drittannieten Drittanbieter; 3) 3) 20% 20% Rabatt innerhalb von von 3o 30 Tagen 5500 l Käfer, KMU 6. I. BI, 490, 490. al I f 'IStR IN Akt 0' UIU 449igre;, HAb4i0.0ZeC " Ii' I. Käfer. KMLI, SGV u.a. diverse via eigene Strukturen! SNITTSTELLEN Export nachin Excel, Word. OpenOffice, ASCII, ODBC, Excel, Word, PDF u.a. 009C, Excel, Word u.a. PREISE XML, PDF EI LJ Fr. 2.50Minute r'ime Rüdigerstrasse 5, Postfach, 8027 Zürich Tel , Fax Ausschnitt

4 " Datum Auflage 0'922 Erscheinungsweise 0x jährlich ThemenNr AboNr Fläche 246'46 mm² EASYSYS Ear.y7,7a Easysys ECSM EC3M fihs Fibu3 EUROPAMAX) EUROPA3000 Europa3000 PROFFIX SOFTWARE Proffix u.a. in Entwicklung ull diverse UU 0, optional 5 Käfer, KMU 999 Kater, KMU, SKR03, SKR03. Garagen I., 6 (pararnetrierbar) k.a. ' linintrenit KMU (5 Varianten) ' 25 5 ibegrengt J J J 7 7, ;IZ J J J I UI. CI ".7" ;477..7," unbeifeit IJ ' 'elft II (externes Scanning) optional 'Zül2 %..ieer,. rn ', 4' J'.'''r,,..atir 99, '5" 5f." 4 4 '7";"C BI 0.7 "L' i,f3 ' ',' 5.,Irt CI.,. '5. 7,,..io. '#' '''',%'2,.,,,t,,v, UI. U I,,''=i4z,.v,),,4;;7.,,',..;es,r, ',ir,,,!;, e5axe4.,9,,; rzs3,,,,?4,,.ek 2, U 'zifatieitowif, ; j44+ Excel, zusätzlich API Excel, csv *Word, Excel, PDF, XML 0D36, TXT, XML, CSV, Excel, Word, t74»,,.7 '0 B HTML, PDF r 0 nin la II II.J ' g( kostenlos ' C ( ) Fr. 3.50Minute Fr. 3.5oMinute J (online) geplant (Fr pro Person)Halbtag) PersonHalbtag) Fr pro PersonTag Fr. 70.Stunde 70.5tunde DI2.',C2I a 4 J Ni riüid Iii ' ; Il 27.9,zjettnela,,Atio ab Fr. r.,5ke 29. Fr., (;..7,4,7,,,t, L;, ab Fr. 62. Fr. 25. Fr. to to. bis Fr. 5. na ab Fr. 62. Fr (Rabatte ab 6 6) inklusive inidusnie inklusive "»Infiel' inklusive inklusive felei58if5; max. 80. pro Modulmax. redureax.80.;fifittatukleifietfreiej So. pro Modul Fr. 3. Fr. 3. 'keine Monat 3 Monate 6 Monate rwww.easysy iwee.cfnuich? tviireuropa3oo0th Quelle Swiss IT Magazine Rüdigerstrasse 5, Postfach, 8027 Zürich Tel , Fax Ausschnitt Seite 46

5 Datum Auflage 0'922 Erscheinungsweise 0x jährlich ThemenNr AboNr Fläche 246'46 mm² 8 ONLINEFBULÖSUNGEN ONLINEFIBULÖSUNGEN FÜR KMUU HERSTELLER 27Legeigig4N,,e Produktname Datenhaltung in Browserunabhängig LWrAtieli idiee Mobile App AUSRITUNG Treuhander Treuhänder und Finanzdienstleister Kleine Mittlere Unternehmen Anzahl Kunden in in Cl Anzahl Mandanten iotteitiegirieeigiertofflizelz.z." Mitgelieferte Kontenpläne Käfer, KMU, Branchen Kater, Käfer, KMU, Branchen KMU KNU KMU KNIU KMU,,elilid*CctAWAimterel>oWeinge Sammelbuchungen Sammel u. Stornobuchungen ;Ni" ZetakteS,;.. Z 7 'w(u 3iiiiiiiikfflimieragt, Belegsuchfunktionen )3,,. EIGENSAFTEN Mehrplatzfähig Betriebswirtschaftliche Kennzahlen Konsolidierung Anzahl Kostenstellen, u b,geqzt Kapitalfleisuerhnung Kapitalflussrechnung J J Däm.süt,t Datenaustausch Memetiid4 mit Treuhänder.. Freie Gestaltung der Auswertungen Provisorische Bilanz und Erfolgsrechnung Elektronische Archivierung (Belegscanning) WÄHRUNGSMIWSTSUPPORT Fremdwährungen Euro Eurokompatibel (Euro als Parallelwährung lzrealle,' U itno7 UI. Automatischer ValutaKursausgleich Update nötig bei MWSTErhöhungen MWST vereinnahmt vereinbart Im 7 III UI. MWSTVerprobungKontrolle optional optional et i SNITTSTELLEN I Export nachin CSV, XML, Excel 05, XML. Excel Excel, Word, PDF Excel, Word, PDF Electronic Banking SIERHEIT Passwortschutz ER Rechteverwaltung I Benutzergruppen lili MAO SUPPORT» & SERVICES ERGÄNZENDE, SOFTWARELÖSUNGEN Kostenrechnung Betriebsbuchhaltung Anlagebuchhaltung I Lohnwesen Adressverwaftung Adressverwaltung Personalmanagement Leistungserfassung I Auftragsbearbeitung Fakturierung Bestellwesen, Einkauf Artikel u. Lagerverwaltung WebShop SOFTWARE ' 63 CO SOFTWARE ' RESTSTEP RESTSTEP ' RUN MV ACCOUN ACCOUI.. 'Zr,43itatillhait»Ini. 03 Buchhaltung 03 Business Standard Global, Run my Accounts Westeuropa Westeuropa E ii,z.ail,m. ;*,; ;3c,7,' o.t= u u o U 4ret'jhi > ' > (total) 250 (total) ; DemoVersion Tee r i E04 Pflichtsupportverträge U U J44 Kosten.tlin.iectii.,` Hotline. Fr. 3.60Minute Fr. 3.60Minute Kosten Schulung ab Fr. Fr 95.Person ab Fr. 495.Person PREISE Finanzbuchhaltung (. User pro Monat) ab Fr. 69. Mg Bim CI L..u. wie Anzahl KontonummerStellen Nummernkreise Automatisierte Zinsberechnungen Zinnberechnungen J la Transit. Rückbuchungen I wiederkehrende,i3 III M0 CI Buchungen. C3 ;0 Überlange Geschäftsjahre Monatsbudget Jahresbudget fahresbudget II II U J I Lt C, Lt 4e.e4tme " ZH4XA34=5» J (= L3. ; CI arm.la A3.u U UIU 0 El CI 2easmv.,zeze = 44 j ab Fr Kosten weiterer User (pro Monat) ab Fr. 29. ab Fr. 79. inbegriffen inbegriffen Fr Debitorenbuchhaltung Kreditorenbuchhaltung Fr., "Iime>. Fr. 79. inklusive inklusive item inklusive imik.k&a.444getibigalinslifie inklusive inklusive inklusive inklusive inklus Mindestvertragsdauer 6 Monate 6 Monate keine keine 3 Monate Info ; 4i4.47 ;;WeZ2.4Z7 ',. MeilidliiitiMMVAIffletei, `owwiestitemtt, ;'%idwiiiiiffleeeloimiffliii =ja. =ja, CI = = nein; nein, k.a k A= keine keine Angaben; Angaben, ) ) Käfer, KMU, EMU, SFIV, SHV, Buschor, HRM, MM, HFM2; BRAU, 2) Artikelverwaltung; 3) CSV. CSV, Excel, XML, Json, (son, RESTAPI; RESTAPI, 4) 0 o. Wartungsvertrag, Wartungsvertrag; EJ.auu 3, optional ;3. optional, j Bin,J Lt = J 7. CI Fr. 30. i Fr. 60. Fr. 9. Fr. 2.30Minute E. Fr 40.Stunde mim li» ;.LI (via API) Rüdigerstrasse 5, Postfach, 8027 Zürich Tel , Fax Ausschnitt Seite 56

6 Datum Auflage 0'922 Erscheinungsweise 0x jährlich ThemenNr AboNr Fläche 246'46 mm² te7. SAGE SWEIZ SAGE SWEIZ SKIP5 SOLVAXIS ONLINE VEMAG COMPUTER ;ININOFFICE WINOFFICE Sage (nie One Sage 50 Skip5Fibu 5 Ibn ; Au42 Amanda 0 Online otis; Vfinanz Winoffice Prime UK LH Lf UI th ' 'j Aliggt e4`r 650 KMU KNIU Lite Kater, Kafer, KMU, KMU. SGV, nrlr.j J 2 Le4; in Entwicklung '36'000,P I. in, 'Uta aro Mit) ata optional 999 KMU Kafer Käfer KMU i 5 UI , 4 50 Excel ;7 all iodbc, Excel!. II 0 J J UI., = J BI IN NI 3 Dl INhrZuthilisate, Dl AmoitieAte 7engetiffikillee ; Dl Dl NI aua et42e6.' Dl "Ani 3 IM! et. (( lezriele.w3elne?ak an wezestmai 0 Atieffletenlffli,,ele> I I ;L] '.0080, Excel, Word u.a. ODBC, Excel, Word. XML u.a. Excel, PDE XML, HTML in atz!tz Uta! Dl 3 inbegriffen inbegriffen Fr = Dl C. Dl cl cl 70.Stunde "eiqge Fr. 70.5tu Stunden!inbegriffen nach Aufwand Fr. 4.50Minute 4, Fr Grundschulung in begriffen Fr (Kurs).3 Dl cl Dl WIR zwo ZUM 03 J aro =i Mlinget, JIINK;;A. atz BAI Ui. in atz mim ZAR mim 40Aval,, oto 7 0!Fr. 9. ab Fr. 35. ab Fr. 45. ab Fr. 25. Fr. 90.!Fr na Fr e ab 8e4c;., 89 ab Fr. 5. je Fr. 45. (in Auftrag).64VOL Fr, Fr inklusive inklusive Fr. 20. Fr. 75. Fr. 75. Fr Fr in Debitoren Monat 3 Monate EIJahr 3 Monate jahr Jahr Jahr geeftieilt 'ivweiiiiteigr44' wtwixsage50.ch ;www.skip5.com 5) aber über Schnittstellen Quelle Swiss T ftmxgezrne Magazine Rüdigerstrasse 5, Postfach, 8027 Zürich Tel , Fax Ausschnitt Seite 66

Das Angebot an Finanzbuchhaltungs-

Das Angebot an Finanzbuchhaltungs- -Flut für die Kleinen Das Angebot an Finanzbuchhaltungs-Software ist riesig. Swiss IT Magazine liefert einen Überblick und klärt, welchen Kriterien KMU bei der Auswahl Beachtung schenken sollten. Vo n

Mehr

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise Cloud Basis Zugang Vertragsdauer Basis Zugang - Pro Benutzer 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre Zugang zu Cloud, Verschlüsselte Datenübertragung Benutzer mit Passwort Serverstandort Schweiz Datensicherung, 4 mal täglich

Mehr

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist.

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. Finanzpaket Finanzbuchhaltung Fakturierungspaket Scan / Archivierung Lohnbuchhaltung Electronic

Mehr

Einladung zum Treuhänder-Event bei META10. ABACUS AbaWebTreuhand und Cloud Computing Donnerstag, 3. November 2011

Einladung zum Treuhänder-Event bei META10. ABACUS AbaWebTreuhand und Cloud Computing Donnerstag, 3. November 2011 Einladung zum Treuhänder-Event bei META10 ABACUS AbaWebTreuhand und Cloud Computing Donnerstag, 3. November 2011 META10 ist Schweizer Marktführer für Desktop Service Providing (DSP). Mit Hilfe von modernster

Mehr

ABACUS AbaWebTreuhand. Die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden

ABACUS AbaWebTreuhand. Die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden ABACUS AbaWebTreuhand Die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service Die ABACUS Business Software bietet

Mehr

ABACUS AbaWebTreuhand

ABACUS AbaWebTreuhand ABACUS AbaWebTreuhand Die kooperative Software für den Treuhänder Software as a Service für den Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service 4 Die ABACUS Business Software bietet ab der Version

Mehr

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten

pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten pds Handwerkersoftware in 2:39 Minuten 011001011010101010110101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101 > 01100101101010101011 0101010110101110010100111010101001110101011010110010110101010101

Mehr

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service Die ABACUS Business Software bietet Treuhandunternehmen

Mehr

Sage Start Einfach starten. Erfolgreich wachsen.

Sage Start Einfach starten. Erfolgreich wachsen. Sage Start Einfach starten. Erfolgreich wachsen. Jetzt 60 Tage kostenlos testen! www.sagestart.ch Fakturierung Finanzbuchhaltung Lohnbuchhaltung Sage Start Buchhaltung Modul Finanzbuchhaltung Debitoren-

Mehr

THINK BIG START SMALL ABACUS SMALL BUSINESS DAS SOFTWARE-GESAMTPAKET FÜR KMU

THINK BIG START SMALL ABACUS SMALL BUSINESS DAS SOFTWARE-GESAMTPAKET FÜR KMU THINK BIG START SMALL ABACUS SMALL BUSINESS DAS SOFTWARE-GESAMTPAKET FÜR KMU KLEIN IM PREIS GROSS IN QUALITÄT UND LEISTUNG ABACUS Small Business ist eine durchdachte Auswahl von ABACUS Enterprise-Programmen

Mehr

AbaWebTreuhand Software aus der Cloud. treuhand

AbaWebTreuhand Software aus der Cloud. treuhand AbaWebTreuhand Software aus der Cloud treuhand AbaWebTreuhand zu Ihrem Vorteil Günstige, klar definierte und kalkulierbare monatliche Kosten Keine Installation der ABACUS Software, entsprechend auch keine

Mehr

Software-as-a-Service. treuhand business software

Software-as-a-Service. treuhand business software Software-as-a-Service treuhand business software Die ortsunabhängige Nutzung der Software im Büro, zu Hause oder unterwegs schafft hohe Fleibilität. InTrO 3 Mit AbaWebTreuhand, der modernen, zukunfts orientierten

Mehr

Dialogik Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Dialogik Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Dialogik Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Dialogik Cloud Cloud Box unterwegs im Büro Dialogik Cloud Anwendungen, welche über das Internet zur Verfügung stehen. unterwegs Zugriff

Mehr

Preisliste gültig ab Februar 2015

Preisliste gültig ab Februar 2015 CashMan Auftrag D i e a u s g e r e i f t e A u f t r a g s b e a r b e i t u n g Preisliste gültig ab Februar 2015 Anzahl Benutzer EP(1) MP(3) + 1 User + 5 User + 20 User CashMan Order 1 950 2 925 585

Mehr

ABACUS Small Business. Software-Gesamtlösung

ABACUS Small Business. Software-Gesamtlösung Qualität und Leistung, die sich nun jeder leisten kann ABACUS Small Business Software-Gesamtlösung für KMU ABACUS Small Business das Beste zu einem unschlagbaren Preis ABACUS Small Business I ABACUS Small

Mehr

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht AbaWeb-Treuhand Angebotsübersicht Inhaltsverzeichnis: 1. Fibu Vorerfassung 2. Fibu komplett 3. Lohn Vorerfassung 4. Lohn Abrechnung 5. Lohn komplett 6. Finanzpaket 1 7. Finanzpaket 2 8. Preisliste 1. Fibu

Mehr

Produktvergleich Q4 / 2010

Produktvergleich Q4 / 2010 Produktvergleich, Sage 100, Sage 30 und Produktvergleich, Sage 100, Sage 30 und 2/7 Claim Einfaches Buchhaltungsprogramm mit Fakturierung und Lohn Einfaches Buchhaltungsprogramm mit Fakturierung und Lohn

Mehr

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht AbaWeb-Treuhand Angebotsübersicht Inhaltsverzeichnis: 1. Fibu 1 2. Fibu 2 3. Fibu 3 4. Lohn Vorerfassung 5. Lohn Abrechnung 6. Lohn komplett 7. Finanzpaket 1 8. Finanzpaket 2 9. Finanzpaket 3 10. Preisliste

Mehr

Software-as-a-Service. treuhand business software

Software-as-a-Service. treuhand business software Software-as-a-Service treuhand business software Die ortsunabhängige Nutzung der Software im Büro, zu Hause oder unterwegs schafft hohe Fleibilität. InTrO 3 Mit AbaWebTreuhand, der modernen, zukunfts orientierten

Mehr

blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware.

blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware. blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware. RUOSS-KISTLER AG CH - 8863 Buttikon SZ Telefon: (+41) 055 464 35 15 E-Mail: handel@ruoss-kistler.ch Internet: www.ruoss-kistler.ch blue office Die

Mehr

Software-as-a-Service. treuhand business software

Software-as-a-Service. treuhand business software Software-as-a-Service treuhand business software AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder Die ABACUS Business Software bietet Treuhandunternehmen die Mög lichkeit, ihren Kunden bestimmte,

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Medieninformation Hamburg/Bonn, 23. Januar 2013 Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Telekom und Microsoft bringen Office 365 aus der Wolke ab sofort

Mehr

Axept Business Software geht Customizing Gold-Partnerschaft mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen ein

Axept Business Software geht Customizing Gold-Partnerschaft mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen ein Medienmitteilung: Axept Business Software geht Customizing Gold-Partnerschaft mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen ein Schönbühl, 15.11.2012: Der erfolgreiche ABACUS Vertriebspartner Axept Business

Mehr

redit Informatik mit System Der Weg von pebeglobal zu pebe FINANCE

redit Informatik mit System Der Weg von pebeglobal zu pebe FINANCE Der Weg von pebeglobal zu pebe FINANCE Gründe für eine neue Softwaregeneration Projektablauf und Status Investitionen / Investitionsschutz Nutzen für unsere Kunden 24.10.2005 / 1 Unsere Finanzlösungen

Mehr

Preisliste gültig ab Februar 2015

Preisliste gültig ab Februar 2015 Preisliste gültig ab Februar 2015 Anzahl Benutzer EP(1) MP(3) + 1 User + 5 User + 20 User CashMan Finance 1 450 2 175 435 1 450 4 350 Unbeschränkte mandantenfähig, mehrstufige und beliebige Anzahl von

Mehr

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung Mit uns ans ZIEL! Wir bieten prozessorientierte ERP - Softwarelösungen Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung www.profitex-software.eu 1 Die Auswahl einer neuen ERP-Lösung ist für jedes Unternehmen

Mehr

Unsere Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen Unsere Dienstleistungen ABACUS Gesamtlösung ABACUS-Software Wir finden die passende ABACUS-Lösung für Sie und übernehmen die komplette Beschaffung, Installation, Einführung und Schulung. Selbstverständlich

Mehr

Lite Standard Zusatzlizenz Professional Zusatzlizenz Lizenz 549. 1 529. 420. 3 490. 960.

Lite Standard Zusatzlizenz Professional Zusatzlizenz Lizenz 549. 1 529. 420. 3 490. 960. Preisliste Gültig ab 29. Oktober 204 Paket Enterprise Mit dem Paket Enterprise erhalten Sie den gesamten Funktionsumfang von Sage Start mit allen Modulen in einem Angebot. Sie profitieren vom unschlagbaren

Mehr

Branchenlösung SwissIsol

Branchenlösung SwissIsol Branchenlösung SwissIsol Das komplette Programmpaket für die Auftragsbearbeitung bei Isolierfirmen. Erstellen von Offerten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen etc., mittels der Kalkulationsgrundlagen ISOLSUISSE

Mehr

Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen

Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen Oracle EBS Web ADI Integrator selber erstellen Dirk Blaurock Dirk Blaurock IT-Consulting Pinneberg Schlüsselworte: Oracle E-Business Suite, Web ADI, Datenintegration Einleitung Die Oracle E-Business Suite

Mehr

The sophisticated controlling software. Zahlen bitte! Sophisticated Controlling

The sophisticated controlling software. Zahlen bitte! Sophisticated Controlling Zahlen bitte! Sophisticated Controlling LOCAL EDITION SENECA LOCAL bietet den perfekten Einstieg für Start-Ups, kleinere Unternehmen oder Unternehmensberater. Die SaaS-Lösung erlaubt es dem Nutzer, schnell

Mehr

Cloud Lösungen für KMUs Nicht nur was für Große

Cloud Lösungen für KMUs Nicht nur was für Große Cloud Lösungen für KMUs Nicht nur was für Große Oliver Herzig Mitglied der Geschäftsführung Sage Software GmbH Jan Friedrich Leiter Online Business, Geschäftsbereich SMB Sage Software GmbH Marek Kraus

Mehr

Winware. Preisliste Gültig ab 1. Dezember 2007

Winware. Preisliste Gültig ab 1. Dezember 2007 Winware Preisliste Gültig ab 1. Dezember 2007 Finanzbuchhaltung Standard Produkt 890. 190. Plus Pack pro Jahr 380. 80. Update von 7.4 311. 66. Update von 7.x 7.3 623. 133. Gold Produkt 1 940. 390. Plus

Mehr

Bestellformular ABACUS Finanzbuchhaltung Version 2004

Bestellformular ABACUS Finanzbuchhaltung Version 2004 Bestellformular ABACUS Finanzbuchhaltung Version 2004 Benutzer FIBU: bis 6 Benutzer Grundversion (ABACUS Tool-Kit Voraussetzung) 3 400.-- 4 760.-- 5 100.-- Option Mandanten 1 500.-- 2 100.-- 2 250.-- Option

Mehr

Sage 100 Version 2012. Preisliste. gültig ab dem 2. April 2012

Sage 100 Version 2012. Preisliste. gültig ab dem 2. April 2012 Sage 100 Version 2012 Preisliste gültig ab dem 2. April 2012 Produkt / Modul Finanzbuchhaltung Produkt / Softwarelizenz 590.00 930.00 200.00 Plus Pack (pro Jahr) 177.00 280.00 80.00 Software Pack (pro

Mehr

Die IT-Lösung für Treuhänder

Die IT-Lösung für Treuhänder Die IT-Lösung für Treuhänder Die Ziele im Dienste unserer Mandanten sind moderne Dienstleistungen und vereinfachte Arbeitsabläufe. Schon vor längerer Zeit haben wir uns deshalb für das Treuhand-Cockpit

Mehr

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013.

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013. Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013 Anleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 3 2.0 Kombination Sage 50 und

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche ERP-Software für KMU s Prozesse optimieren Effizienz steigern Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. Leonardo da Vinci Effektivität

Mehr

FUNKTIONSLISTE TOPAL SOLUTIONS «FINANZBUCHHALTUNG», V. 7.0

FUNKTIONSLISTE TOPAL SOLUTIONS «FINANZBUCHHALTUNG», V. 7.0 FUNKTIONSLISTE TOPAL SOLUTIONS «FINANZBUCHHALTUNG», V. 7.0 Das Basispaket Finanzbuchhaltung erlaubt das Führen bis zu 5 Mandanten und schliesst 2 Benutzer mit ein. Lizenziert wird nach dem named User-Modell.

Mehr

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift.

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift. 1 Einfach Software BigShift BigShift BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach BigShift BigShift BigShift Web www.bigshift.ch email info@bigshift.ch 2 Stärken und Einsatz Stärken

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Der Internet-Treuhänder 3 das ist der internet-treuhänder Flexible Lösung für Ihre Buchhaltung Der Internet-Treuhänder

Mehr

Bestellformular ABACUS Finanzbuchhaltung Version 2003

Bestellformular ABACUS Finanzbuchhaltung Version 2003 Bestellformular ABACUS Finanzbuchhaltung Version 2003 Benutzer FIBU: Grundversion (ABACUS Tool-Kit Voraussetzung) 3 400.-- 4 760.-- 5 100.-- Option Mandanten 1 500.-- 2 100.-- 2 250.-- Option Geschäftsbereiche

Mehr

Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing

Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing Internet User (Mio.) 2,000 Wie zahlreiche Studien prognostizieren, wird sich Mobile Marketing in den kommenden Jahren vom sporadischen zum wesentlichen Bestandteil

Mehr

Auftrag. Fibu. eshop. Preisliste. in CHF. gültig ab 01.01.2015

Auftrag. Fibu. eshop. Preisliste. in CHF. gültig ab 01.01.2015 Auftrag Preisliste in CHF Fibu gültig ab 01.01.2015 Allgemeine Informationen Gültigkeit Diese Preisliste ist gültig ab 01.01.2015 und ersetzt alle vorangegangenen Preislisten. Alle Preise verstehen sich

Mehr

Preisliste. Gültig ab 1. Mai 2006. Winware

Preisliste. Gültig ab 1. Mai 2006. Winware Preisliste Gültig ab 1. Mai 2006 Winware Finanzbuchhaltung Produkt / Modul Standalone Basislizenz Zusatzlizenz Fibu Standard Produkt 890. 1 020. 180. Update von 7.4 300. 350. 60. Update von 6.x 7.3 630.

Mehr

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Treuhand Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Treuhand Cloud Server Server Treuhand-Büro Home-Office Treuhand-Kunde Treuhand-Büro Interne IT-Infrastruktur des Treuhänders. Zugriff auf

Mehr

AbaWebTreuhand Version 2012

AbaWebTreuhand Version 2012 AbaWebTreuhand Version 2012 Können Sie sich vorstellen, die Abacus Software einzusetzen, ohne diese kaufen zu müssen? die Abacus Software zu nutzen, ohne diese auf Ihrem PC zu installieren? von zu Hause

Mehr

Präsentation. Eine Lösung für alle Bereiche. Markttrend & Kunden. Zielgruppe. Beschreibung. Schlüsselfunktionen. Industrie.

Präsentation. Eine Lösung für alle Bereiche. Markttrend & Kunden. Zielgruppe. Beschreibung. Schlüsselfunktionen. Industrie. Eine Lösung für alle Bereiche Markttrend & Kunden Klein- und mittelständische Unternehmen haben einen stetig wachsenden Bedarf Aufgaben, Abläufe und Projekte zu strukturieren. Mitarbeiter die häufig außer

Mehr

myfactory.übersicht Leistungsstarke Software für Ihren Erfolg! Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil PRIVATE CLOUD PUBLIC CLOUD

myfactory.übersicht Leistungsstarke Software für Ihren Erfolg! Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil PRIVATE CLOUD PUBLIC CLOUD Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil Leistungsstarke Software für Ihren Erfolg! PUBLIC PRIVATE LIZENZ- INSTALLATI- ON 1. Wofür steht myfactory? myfactory steht für zeitgemäße und

Mehr

Module Gültig ab: 01.04.2006

Module Gültig ab: 01.04.2006 Finanzbuchhaltung Ein Baustein des opus ware ERP Systems Module Gültig ab: 01.04.2006 Modul Modul 1 Kurzbeschreibung Grundmodul M3 Menüsystem Modul 1 Anmeldung (Login), Steuerung der Menüstruktur Debitorenbuchhaltung

Mehr

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Medienmitteilung: in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 in4u AG lanciert gemeinsam mit Axept Business Software AG die AXvicloud Eine neu entwickelte und

Mehr

INTUS TREUHANDMODUL UND MANDATSMANAGEMENT

INTUS TREUHANDMODUL UND MANDATSMANAGEMENT INTUS TREUHANDMODUL UND MANDATSMANAGEMENT HIGHLIGHTS Mandantenrelevante Informationen an einem Ort Mandanten & Firmenübersicht Mitarbeiter Statistik mit Kennzahlen zur Performance Effiziente Steuerung

Mehr

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung November 2012

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung November 2012 Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung November 2012 Anleitung Combo Sage 50 und Sage Start 29.11.2012 2/8 1 Einleitung...

Mehr

Winware. Preisliste Gültig ab 29. Oktober 2007

Winware. Preisliste Gültig ab 29. Oktober 2007 Winware Preisliste Gültig ab 29. Oktober 2007 B_O_P_ für das kmugewerbe gmbh Dorfbachstrasse 12 6430 Schwyz Telefon: 041 813 00 15 Fax: 041 813 00 16 E-Mail: info@kmugewerbe.ch www.kmugewerbe.ch Finanzbuchhaltung

Mehr

Was passiert mit den Daten nach der Scheidung mit der Cloud Lösung?

Was passiert mit den Daten nach der Scheidung mit der Cloud Lösung? Was passiert mit den Daten nach der Scheidung mit der Cloud Lösung? Christoph Groß Inhaber Supply Chain Competence Center Groß & Partner 1 2012 Supply Chain Competence Center Groß & Partner www.scc-center.de

Mehr

ABACUS ist die führende ERP-Software der Schweiz KMU vertrauen auf ABACUS

ABACUS ist die führende ERP-Software der Schweiz KMU vertrauen auf ABACUS ABACUS ist die führende ERP-Software der Schweiz KMU vertrauen auf ABACUS Untersuchung der Fachhochschule Nordwestschweiz Die Programme von sind die am häufigsten eingesetzte Business Software der Schweizer

Mehr

Kriterienkatalog Fundraising Software. 1 Fragen zum Produkt. Hersteller. ANT Informatik AG Hufgasse 17 CH 8008 Zürich Website: www.sextant npo.

Kriterienkatalog Fundraising Software. 1 Fragen zum Produkt. Hersteller. ANT Informatik AG Hufgasse 17 CH 8008 Zürich Website: www.sextant npo. Kriterienkatalog Fundraising Software 1 Fragen zum Produkt Hersteller ANT Informatik AG Hufgasse 17 CH 8008 Zürich Website: www.sextant npo.net Ansprechpartner: Thomas Walther Geschäftsführer Telefon +41

Mehr

Sage 50. Die bewährte Business Software für kleine und mittlere Unternehmen mit hohen Ansprüchen

Sage 50. Die bewährte Business Software für kleine und mittlere Unternehmen mit hohen Ansprüchen Sage 50 Die bewährte Business Software für kleine und mittlere Unternehmen mit hohen Ansprüchen Ihr Business. Unser Anliegen. Kleine und mittelgrosse Unternehmen sind das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft.

Mehr

AbaWeb. wirtschaftlich vorteilhaft für Treuhänder und Kunden. Ihr Vertriebspartner für

AbaWeb. wirtschaftlich vorteilhaft für Treuhänder und Kunden. Ihr Vertriebspartner für AbaWeb wirtschaftlich vorteilhaft für Treuhänder und Kunden Ihr Vertriebspartner für AbaWeb was ist das? Der Treuhandkunde startet via Internet die ABACUS-Software seines Treuhänders und arbeitet direkt

Mehr

Betriebswirtschaftliche Software für Sport- und Freizeitanbieter

Betriebswirtschaftliche Software für Sport- und Freizeitanbieter Betriebswirtschaftliche Software für Sport- und Freizeitanbieter AcePowerPLUS - die moderne zukunftsorientierte Softwarelösung. Die modular aufgebaute Software bietet je nach Bedürfnis und Grösse der Institution,

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

ABACUS BUSINESS SOFTWARE DIE ENTERPRISE-LÖSUNG

ABACUS BUSINESS SOFTWARE DIE ENTERPRISE-LÖSUNG ABACUS BUSINESS SOFTWARE DIE ENTERPRISE-LÖSUNG ABACUS ENTERPRISE SCHWEIZER SOFTWARE FÜR KMU Erfolgreicher arbeiten mit bewährter Schweizer Business Software > Erprobt in über 35 000 Unternehmen jeder Grösse

Mehr

E-Mobility am Gemeindeamt

E-Mobility am Gemeindeamt E-Mobility am Gemeindeamt im Kontext zur Softwareumgebung und den Anforderungen von Gemeinden Mag. (FH) Reinhard Haider Amtsleiter Marktgemeinde Kremsmünster E-Government-Beauftragter Oö. Gemeindebund

Mehr

Professionelle IT-Gesamtlösungen für KMU Unsere Erfahrung. Ihr Gewinn.

Professionelle IT-Gesamtlösungen für KMU Unsere Erfahrung. Ihr Gewinn. Professionelle IT-Gesamtlösungen für KMU Unsere Erfahrung. Ihr Gewinn. Webhosting für höchste Ansprüche und Sicherheit Leistungsstarkes Webhosting für Ihren Internetauftritt Wir stellen Ihnen beste Performance,

Mehr

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Dr. Karsten Sontow, Vorstand, Trovarit AG Software-Einsatz im ERP-Umfeld (Auszug) Integrierte ERP-Software Speziallösung

Mehr

FibuQUICK. Inhaltsverzeichnis

FibuQUICK. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1.1. Welchen Zweck verfolgt SORBAFIBU?... 3 1.2. Programmstart... 4 1.3. Was befindet sich im FIBU-Journal?... 4 1.4. Allgemeine Einstellungen... 5 1.5. Buchungs-Perioden... 6 1.5.1.

Mehr

Die Enterprise-Lösung

Die Enterprise-Lösung ABACUS Business Software Die Enterprise-Lösung ABACUS ENTERPRISE SCHWEIZER SOFTWARE FÜR KMU Die ABACUS Enterprise Business Software ermöglicht Unternehmen ihre Geschäftsprozesse optimal zu unterstützen

Mehr

Preisliste 2013 Aduna Software, gültig ab 16.10.2012

Preisliste 2013 Aduna Software, gültig ab 16.10.2012 Preisliste 2013 Aduna Software, gültig ab 16.10.2012 Inhalt Lizenz, Wartung und Abzahlung 3 Aduna Kalkulation 4 Aduna Office 5 Aduna Portal 6 Topal Finanzen 7 Topal Lohnbuchhaltung 8 Stundensätze 9 Konditionen

Mehr

Sage 50 Version 2012. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Änderungen behalten wir uns vor. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Professional

Sage 50 Version 2012. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Änderungen behalten wir uns vor. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Professional Version 2012 Neuheiten Finanzbuchhaltung Funktionalität Daten, Kontenplan, buchen Im Fenster «Beleg bearbeiten» (=Buchen / Strg + B) kann in den Feldern für Soll & Haben-Konten neu auch die Kontobezeichnung

Mehr

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG WORKSHOP 09.10.2014 BREMEN ROLAND BÖHME SENIOR CONSULTANT www.udg.de/heimsheim Die UDG Heimsheim bietet 360 Performance Marketing Relevante Besucher & Verbesserung der Conversionrate

Mehr

Arbeitskreis EDV Büro 2.0 Neue Technologien - Möglichkeiten und Risiken

Arbeitskreis EDV Büro 2.0 Neue Technologien - Möglichkeiten und Risiken Arbeitskreis EDV Büro 2.0 Neue Technologien - Möglichkeiten und Risiken Erfahrungen mit dem Arbeiten in der Wolke Anwender berichten aus der Praxis Ihre Referenten: Christian Kruse, Steuerberater, Westerstede

Mehr

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Sven Launspach, Geschäfstführer Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Silvia Bürmann, Geschäftsführerin Scopevisio Sales & Consulting GmbH Scopevisio Sales&

Mehr

ABAWEBTREUHAND. Software-as-a-Service

ABAWEBTREUHAND. Software-as-a-Service Verfügbare ABONNEMENTE 1 ABAWEBTREUHAND Software-as-a-Service Einführung 3 Optimieren Sie mit AbaWebTreuhand die Zusammenarbeit mit Ihrem Treuhand kunden durch eine moderne, zukunfts orientierte Software.

Mehr

FUNKTIONSLISTE "FINANZBUCHHALTUNG"

FUNKTIONSLISTE FINANZBUCHHALTUNG TOPAL SOLUTIONS FUNKTIONSLISTE "FINANZBUCHHALTUNG" Das Basispaket der Topal Finanzbuchhaltung beinhaltet 2 Benutzerlizenzen nach dem named User-Modell und erlaubt das Führen von bis zu 5 Mandanten. Folgende

Mehr

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013 Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013 Anleitung Combo Sage 50 und Sage Start 26.09.2013 2/8 1 Einleitung... 3

Mehr

Partnertag 2014 Visionen und Trends Die Contrexx Roadmap

Partnertag 2014 Visionen und Trends Die Contrexx Roadmap Visionen und Trends Die Contrexx Roadmap Ivan Schmid Inhalt 1. Rückblick 2013 o Lessons learned o Massnahmen 2. Ausblick o Gartner Trends 2014-2016 o Die Rolle von Contrexx 3. Contrexx Roadmap Rückblick

Mehr

ABACUS BUSINESS SOFTWARE. Die Enterprise-Lösung

ABACUS BUSINESS SOFTWARE. Die Enterprise-Lösung ABACUS BUSINESS SOFTWARE Die Enterprise-Lösung ABACUS ENTERPRISE SCHWEIZER SOFTWARE FÜR KMU Die ABACUS Enterprise Business Software ermöglicht Unternehmen ihre Geschäftsprozesse optimal zu unterstützen

Mehr

Plantivo. Ackerschlagkartei Produkt-Informationen. Ackerbau Apps Excel Schlagkartei Online ASK

Plantivo. Ackerschlagkartei Produkt-Informationen. Ackerbau Apps Excel Schlagkartei Online ASK Plantivo Ackerschlagkartei Produkt-Informationen Ackerbau Apps Excel Schlagkartei Online ASK Plantivo bietet moderne, einfach zu bedienende Agrar-Software für PC (Browser und Excel), Smartphone und Tablet

Mehr

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP QM-Handbuch in 10 Minuten! So einfach kann Qualitätsmanagement (QM) in der Praxis funktionieren. Mit der

Mehr

Gemeinsam in die Zukunft!

Gemeinsam in die Zukunft! Gemeinsam in die Zukunft! Rückblick, Erste Erfolge, Aktuelles, Vision, Roadmap Ivan Schmid, Mitgründer und Partner Thomas Däppen, CEO, Leiter Entwicklung Rückblick der letzten 12 Monate Die 5 wichtigsten

Mehr

13. Business Breakfast der Initiative UBIT Impulse für Unternehmerinnen der Fachgruppe UBIT Wien

13. Business Breakfast der Initiative UBIT Impulse für Unternehmerinnen der Fachgruppe UBIT Wien 13. Business Breakfast der Initiative UBIT Impulse für Unternehmerinnen der Fachgruppe UBIT Wien 26. November 2014 13. Business Breakfast der Initiative UBIT I Was bedeutet Cloudsoftware oder Cloudcomputing?

Mehr

Sicheres Zahlenwerk für die Unternehmensführung und den M&A Prozess. 17.07.2014 - Business Breakfast

Sicheres Zahlenwerk für die Unternehmensführung und den M&A Prozess. 17.07.2014 - Business Breakfast Sicheres Zahlenwerk für die Unternehmensführung und den M&A Prozess 17.07.2014 - Business Breakfast Referent Dirk Freiherr von Pechmann CEO Seneca Business Software GmbH www.seneca-control.com 17.07.2014

Mehr

AbaWeb Treuhand. Hüsser Gmür + Partner AG November 2010

AbaWeb Treuhand. Hüsser Gmür + Partner AG November 2010 AbaWeb Treuhand Hüsser Gmür + Partner AG November 2010 Inhalt Was ist AbaWeb Treuhand? 3 Treuhand Heute und Morgen 4 Sicherheit 5 Technische Voraussetzungen 6 Kundenvorteile 7 Unsere Vorteile = Ihre Vorteile

Mehr

DESIGN THE FUTURE FIBU LIGHT LOHN LIGHT. Jetzt auch für Mac OS X

DESIGN THE FUTURE FIBU LIGHT LOHN LIGHT. Jetzt auch für Mac OS X DESIGN THE FUTURE FIBU LIGHT LOHN LIGHT Jetzt auch für Mac OS X FIBU LIGHT Funktionen von FibuLight ABACUS FibuLight ist eine Finanzbuchhaltungssoftware, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Be triebe

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft. care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt.

Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft. care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. IT-Rundumversorgung für die Sozialwirtschaft Dienstleister in der Sozialwirtschaft stehen vor großen

Mehr

Basispaket mit 5 Lizenzen Gültig ab: 01.01.2007

Basispaket mit 5 Lizenzen Gültig ab: 01.01.2007 Warenwirtschaftssystem für den technischen Groß- und Einzelhandel mit Fertigung und Projektmanagement. Ein Baustein des opus ware ERP Systems. mit 5 Lizenzen Gültig ab: 01.01.2007 Das ist die Finanzierungsalternative

Mehr

Sage Treuhandaustausch onesage Version 2.2

Sage Treuhandaustausch onesage Version 2.2 Sage Treuhandaustausch onesage Version 2.2 Versionsunabhängiger Datenaustausch Sage 50 zu Sage 50 Für die Versionen 2012, 2011 und 2009 Sage Treuhandaustausch Sage 50 / Sage 50 08.05.2012 2/10 Einleitung...

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen Apps am Smartphone Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen 1 Inhalt Was sind Apps Woher bekomme ich Apps Sind Apps kostenlos Wie sicher sind Apps Wie funktionieren Apps App-Vorstellung Die Google

Mehr

Verbuchung 100 % Vorsteuer

Verbuchung 100 % Vorsteuer Verbuchung 100 % Vorsteuer Richtiges Buchen von Zollrechnungen Warum 100 % Vorsteuer, Mehrwertsteuer, Einfuhrumsatzsteuer? Importiert eine in der Schweiz ansässige Firma Waren aus dem Ausland, ist bei

Mehr

Mit Sicherheit: EIN GEWINN. Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand

Mit Sicherheit: EIN GEWINN. Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand Mit Sicherheit: EIN GEWINN Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand 2015 Mit Sicherheit ETABLIERT Gegründet 1978 Drei Niederlassungen Österreich: Mauerbach/Wien (Headquarter) Deutschland:

Mehr

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG www.axept.ch Medienmitteilung: Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG lanciert mit AXvicloud eine

Mehr

pds abacus ist ein Produkt von

pds abacus ist ein Produkt von pds abacus ist ein Produkt von pds abacus ist die neue Handwerkersoftware, mit der Sie die kaufmännischen und handwerklichen Prozesse Ihres Unternehmens jederzeit im Griff haben, denn pds abacus ist: innovativ,

Mehr

Sage Start Version 2013. Rechnungswesen

Sage Start Version 2013. Rechnungswesen Version 2013 Rechnungswesen Für Ihr Rechnungswesen mit sind das Modul Finanzbuchhaltung und das Buchhaltungspaket erhältlich. Die Basis bilden die allgemeinen Funktionen von. Im Buchhaltungspaket sind

Mehr

Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand

Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand Moderne Web-Lösungen für den Mittelstand Sunny ist Ihr Spezialist für Vertriebs- und Internet-Lösungen. Wir kümmern uns um Ihren Erfolg. Andreas Kordwig, Geschäftsführung Unsere Kunden 02 74% der Internetbenutzer

Mehr

Bill Editionvergleich

Bill Editionvergleich Bill Premium Bill Comfort Bill Base Bill Editionvergleich Überblick Produktversionen t elec ommunication a ccounting solutions Bill Editionvergleich TCA Ware Bill Produktversionen TCA Ware Bill Produktversionen

Mehr

Einladung BEWIDA Conference 2015

Einladung BEWIDA Conference 2015 version internet Einladung BEWIDA Conference 2015 ABACUS Neuerungen und Zukunftsperspektiven mit mobilen Lösungen ABACUS Research AG, Abacus-Platz 1, 9300 Wittenbach St.Gallen Donnerstag, 11. Juni 2015,

Mehr