PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED"

Transkript

1 Aktien Verkaufsprospekt der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED

2 PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED MUSTER MUSTER MUSTER Muster Aktie Wertpapiere für die erste Tranche über Stück

3 Sehr geehrte Anlegerinnen und Anleger, Sponsoren und Förderer, die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED betätigt sich auf dem globalen Markt der Cannabis-Legalisierung und mit dem Vertrieb und der Vermarktung von legalen Hanfprodukten in Deutschland. Wir haben uns zum Ziel gesetzt die Menschen über Hanf aufzuklären und Vorurteilen zu beseitigen. Unser oberstes Ziel ist die Legalisierung von Hanf in Deutschland voranzutreiben, sowie die Vermarktung und den Vertrieb von legalen Hanfprodukten aufzubauen. Nach der Legalisierung von Cannabis wird die Gesellschaft in die Produktion und den Vertrieb von weiteren Cannabis Produkten in Deutschland aufnehmen. Weitere Unternehmenszweige sollen dann zeitnah erschlossen werden. Durch innovative Einstellungen den Märkten und den Kunden gegenüber soll dem Hanf zu mehr Wirtschaftlichkeit und Rentabilität verholfen werden. Wir wollen eine Ideen- und Realisierungsschmiede sein und gleichzeitig unseren sozialen Verbindlichkeiten gerecht zu werden. Daher wird der Cannabis Verband Bayern auch dafür Sorgen, dass nach der Legalisierung die Bürger ihr Recht im Bezug auf Hanf wahrnehmen können und sich die dann neue Rechtslage seitens der Legislative und Exekutive eingehalten wird. Weiter wird darauf geachtet, dass die Cannabis Social Clubs ihre Rechte wahrnehmen können und dabei dem Jugendschutz nachgegangen wird. Wussten Sie schon, dass Cannabis für über Produkte aus dem Bereichen Werkstoff, Baumaterial, Kosmetika, Medikamente, Nahrung- und Futtermittel, Biomasse, Öle, Ölprodukte, also auch Treibstoff und Kunststoffe, sowie Papiere, Vliese, Zellstoffe, natürliche Dämmstoffe und jede Art von textilen Stoffen, wie Kleidung, Netze, Seile, Tücher, oder Teppiche verwendet werden kann? Hanf ist Öko-Werkstoff. Und beim Hanf besteht noch ein Bedarf an effizienten Projekten. Hanf- Produkte sind dabei vielseitig. Mit seinen bisher bekannten überragenden Eigenschaften kann er genutzt werden um viele Probleme in der Energieversorgung, im Gesundheitswesen, im ökologischem Umgang mit der Natur und in vielen anderen Bereichen umweltfreundlich und dauerhaft zu lösen. X X L M E S S E Hanf ist eine der am schnellsten wachsenden, jährlich wiederkehrenden Pflanzen in der Flora mit sehr reichhaltiger Faserernte. Im Vergleich zur Baumwolle hat die Hanffaser eine 9-fache Reißstärke (Zugkraft). Die starke Wurzel der Pflanze verhindert zudem die Erosion des Unterbodens. Dabei ist die Pflanze im Wachstum äußerst umweltfreundlich, weil sie weder mit Pestiziden noch mit Dünger behandelt werden muss und dem Boden sogar Nährstoffe zuführt. Für den Start der Geschäftsaktivitäten hat sich die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED die vorhandenen Entwicklungsergebnisse von mehreren außergewöhnlich erfolgversprechenden internationalen Konzepten angeeignet und hierfür Vermarktungsstrategien erarbeitet, die nun zügig und sicher umgesetzt werden sollen - auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit für die Legalisierung. Denn hierauf liegt unsere oberste Priorität. Anziehungspunkt im Jahr 2015 wird deshalb die Internationale Messe Cannabis XXL sein. Sie findet erstmals vom 10. bis 12. Juli 2015 statt und wird einem Gästekreis aus ganz Deutschland und Europa neue Impulse geben. X X L KONGRESS Die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED baut auf die Erfahrung und das Know-How von Topexperten. Um im nationalem und internationalem Rahmen schnell und erfolgreich Marktchancen nutzen zu können, ist eine finanzielle Unabhängigkeit bzw. ein ausreichendes finanzielles Potenzial unabdingbar. Mit dem vorliegenden Verkaufsprospekt bieten wir Ihnen die äußerst aussichtsreiche Beteiligung an der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED an. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam die Chancen Hanf-Marktes nutzen und die Früchte dieser Arbeit mit Ihnen teilen. Der vorliegende Verkaufsprospekt informiert Sie ausführlich über das Unternehmen und die dahinter stehenden Personen. Aber auch die Chancen und die Risiken der Aktien Beteiligung werden erläutert. Wir würden uns freuen, Sie als Aktieninhaber begrüßen zu können und bedanken uns bereits jetzt für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Vaclav Cerveny Direktor X X L FESTIVAL

4 Eine Kapitalanlage mit hohem Nutzen für die Legalisierung - Gesundheit - Wirtschaft - Umweltschutz Mit einem Aktienkauf unterstützen Sie in erster Linie den Kampf für die Legalisierung des Hanfs in Bayern und Deutschland. Sie beteiligen sich mit uns am Hanf-Markt der Gegenwart und der Zukunft. Alternativ können Sie Ihren Aktienkauf aber auch als eine Spende für den guten Zweck betrachten. Im Gegensatz zu einer normalen Spende, für die Sie eine Quittung erhalten, sind Sie mit einem Aktienkauf aber ein Mitglied unseres Unternehmens und können an den Jahresversammlungen teilnehmen und sich vielleicht auch über Renditen freuen. Bis zu einer Legalisierung in Deutschland werden alle Gewinne der Gesellschaft ausschließlich für die Legalisierung verwendet. Nach der Legalisierung werden die Gewinne aber an die Anteilseigner ausgeschüttet und die Aktien werden zur Wertanlage und Sie als Aktieninhaber auch Ihren Vorteil an der wirtschaftlichen Nutzung des Hanfs. Denn nach der Legalisierung geht unsere Arbeit weiter und Sie profitieren immer an unserer Seite. Sie sehen also anstatt einer Spende können Sie mit dem gleichem Geldbetrag bei uns Legalisierungs- Aktien erwerben. Nach dem Kauf erhalten Sie (auf Hanfpapier) gedrucktes, dekoratives personalisiertes Wertpapier das Sie als Anteileigner ausweist. Dieses können Sie im Rahmen aufhängen und damit ihre Unterstützung für den Hanf eindrucksvoll präsentieren. Gehören auch Sie jetzt zu den ersten und bestellen Sie Ihre Aktien ab April 2015 direkt über unser Büro oder unseren Online Shop. Nach Eingang des Kaufvertrages und der Zahlung erhalten Sie 14 Tage später Ihre persönliche Aktie (auf Hanfpapier gedruckt) per Post zugestellt. 2

5 Investoren setzen ihr Kapital nur dort ein, wo Gewinne durch ein funktionierendes und nachhaltiges Konzept erwirtschaftet werden. Die Chancen und die Risiken einer Beteiligung werden nach ausgewählten Kriterien beurteilt. Als Gegenleistung für die Beteiligung wird eine hohe Rendite erwartet. Auch die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED und Sie haben Ihr Kapital nicht zu verschenken. Unsere überdurchschnittliche Rendite wird nicht in Form von Zinsen sondern in Form einer Wertsteigerung des Unternehmens gesucht. Ablauf eines Beteiligungshearings Erst die Vorauswahl, dann die Projektprüfung, Detailprüfung, Verhandlungen und eine eventuelle Einigung. Für diese Hearings wird eine intensive, professionelle Vorbereitung vorausgesetzt und es bedarf einer genauen strategischen Planung. Aus diesen Gründen nimmt die Bedeutung einer individuellen und fachlichen Beratung durch qualifizierte Unternehmen immer mehr zu. Lassen Sie sich von uns bei Ihren Entscheidungen unterstützen. Ihr Ziel sollte es sein, die vorhandenen Finanzmittel optimal einzusetzen, um den bestmöglichen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Wir helfen Ihnen, indem wir Sie über unser Projekt bis ins Detail informieren und hoffen, dass wir Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen befriedigen können. Aus diesem Grunde stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich für weitere Beratung und alle weiteren Fragen immer zur Verfügung. Im Grunde gibt es ein einfaches Mittel für Erfolg Nämlich den gesunden Menschenverstand - klingt plausibel, dennoch leider oft zu selten gebraucht. Unternehmer mit gesundem Menschenverstand lernen besser Möglichkeiten zu erkennen und schneller auf Änderungen im Markt zu reagieren. In der Idee und Umsetzung eines marktfähigen Produktes liegt die wesentliche Leistung des Unternehmers. Erst im Vertrieb und der Behauptung im Markt liegt jedoch der Erfolg. Marktfähig Mit den Verkaufserlösen des Produktes lassen sich die betrieblichen Kosten decken und es bleibt genug Geld übrig, um davon überdurchschnittliche Renditen erfüllen zu können. Über die Marktfähigkeit eines Produktes entscheidet nicht der Business Plan - sondern ausschließlich der Markt. Es muss auch dafür gesorgt werden, dass das Produkt bzw. die Dienstleistung durch stetige Ausrichtung auf den Markt wettbewerbsfähig bleibt. Dies haben die reichsten deutschen Unternehmer, die Gebrüder Albrecht, frühzeitig erkannt. Wie Veröffentlichungen zu entnehmen ist, haben sie in der Anfangszeit ihres Unternehmens Zeit und Geld mit kostspieligen Budgetplanungssitzungen und anschließenden unerschöpflichen Soll-Ist- Abweichungs-Analysen vergeudet. Chancen Die Aktieninhaber partizipieren am Jahresüberschuss der Gesellschaft durch die Gewinnbeteiligung und werden von der Gesellschaft in Form von Dividenden bedient. Antizyklisch investieren um in neue Märkte und neue Projekte mit Immobiliensicherheit zu investieren. Denn die aktuelle Situation des öffentlichen Kapitalmarkts sollte von institutionellen Investoren als günstige Gelegenheit gesehen werden. Keine Flucht in festverzinsliche Wertpapiere, sondern antizyklisches Investitionsverhalten ist in der vorherrschenden Wirtschaftslage notwendig, um langfristig überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Die Geschäftsleitung unserer Gesellschaft verfügt über hervorragende Kontakte und langjährige Erfahrungen in der Szene. Das Risiko der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED wird durch die vielfältigen Aktivitäten gestreut, so dass die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED unempfindlicher gegen lokale Schwankungen und Rezessionen ist. Auch ein späterer Börsengang würde sich positiv auf die getätigten Beteiligungen auswirken. Emissionsprospekt 4 Aktien PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED München 17. April

6 Risiken Die Entwicklung von Konkurrenz kann nicht ausgeschlossen werden. Diese würde zum Verlust von Marktanteilen für die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED führen und ihre Umsatzerlöse schmälern. Die Realisierbarkeit und die Kosten eines Projektes sowie die Absatzchancen eines neu entwickelten Konzepts lassen sich im voraus nur schwer einschätzen. Es besteht das Risiko, dass die Gesellschaft Projekte in Angriff nimmt, die nicht realisierbar sind oder Produkte vertreibt, die am Markt nicht abgesetzt werden können. Dabei würde die Gesellschaft die Entwicklungskosten tragen müssen, ohne entsprechende, diese Kosten zumindest kompensierende, Umsatzerlöse erzielen zu können. Die Aktien sind am Verlust der Gesellschaft beteiligt. Die Rekapitalisierung des investierten Kapitals des Kapitalanlegers ist nur durch Verkauf an Dritte am freien Markt möglich. Eine solche Veräußerung kann sich allerdings als schwierig erweisen. Daher kann die Veräußerbarkeit der Aktie unter Umständen stark eingeschränkt sein. Gewichtung von Chancen und Risiken Die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED ist ein junges, flexibel ausgerichtetes Unternehmen mit einzigartigen Veranstaltungs- und Marketingstrategien in der Legalisierungs- Szene. Hinsichtlich der Devise "know your Shareholder" pflegen gerade US-Unternehmen den direkten Kontakt zu Ihren Kunden. Aktien ermöglichen der Gesellschaft eine neue Qualität der Investor- Relationship-Arbeit. Dadurch ergibt sich auch eine zusätzliche Kundenbindung an unsere Legalisierungsarbeit. Die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED hat bereits im Vorfeld großes Interesse bei möglichen Investoren geweckt und es bestehen gute Vermarktungschancen. Insgesamt überwiegen daher bei der Aktien-Beteiligung an der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED die Chancen die Risiken. Wagnishinweis Dieser Beteiligungsprospekt lädt ein zu einer langfristigen unternehmerischen Aktien-Beteiligung an der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED mit guten Gewinnchancen, aber auch mit entsprechenden Risiken. Denn jede unternehmerische Tätigkeit stellt ein Wagnis dar und unterliegt betrieblichen und marktbedingten Schwankungen. Dies gilt in gleichem Maß auch für eine unternehmerische Beteiligung; sie ist stets eine R i s i k o a n l a g e. Den erhöhten Renditechancen aus der unmittelbaren Beteiligung an einem Unternehmen stehen entsprechende allgemeine und spezielle unternehmerische Risiken gegenüber. Somit kann prinzipiell auch ein Verlust des eingesetzten Wagniskapitals eines Anlegers nicht ausgeschlossen werden. Einen solchen denkbaren Verlust sollte der Kapitalanleger vor dem Hintergrund seiner eigenen Vermögensverhältnisse und Anlageziele bedenken und gegebenfalls wirtschaftlich verkraften können. Die Anlegergelder werden nicht in ein einzelnes, vorher bestimmtes Objekt bzw. Projekt investiert, sondern werden für die unternehmerische Tätigkeit im Rahmen des satzungsmäßig bestimmten operativen Geschäfts der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED für mehrere, z. T. auch später festzulegende Vorhaben verwendet. Die Beteiligung an der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMA- NY) LIMITED ist weder mündelsicher noch besteht eine sonstige Einlagensicherung. Die unternehmerischen Beteiligungsgelder unterliegen zudem keiner gesonderten staatlichen Aufsicht, so dass es sich in erster Linie um eine Vertrauensinvestition des Anlegers mit guten Chancen aber auch allen unternehmerischen Risiken handelt. 4 5

7 Werdegang des Unternehmens Der Cannabis Verband Bayern organisierte und führte seit dem Februar 2014 mehrere Demonstrationen zum Thema Cannabis in München durch. Während der ersten Demonstrationen hat sich eine Gruppe organisiert und es entstand das Volksbegehren-Team. Das Volksbegehren Team Beauftragter: Vaclav Wenzel Cerveny - stellvertretender Beauftragter: Torsten Hergesell weitere Beaufragte: Manfred Gotzler, Ursula Steiner, Dominik Grilz, Christian Teske Im späten Frühjahr erarbeitete der Cannabis Verband Bayern zusammen mit dem Volksbegehren Team das Volksbegehren "JA zur Legalisierung von Cannabis in Bayern" und sammelt seit Ende April 2014 Unterschriften hierfür. Weiterhin organisierte der Cannabis Verband Bayern die Grüne Münchner Wochen, um in der Münchner Fußgängerzone Aufklärungsarbeit zum Thema Cannabis zu leisten und Unterschriften für das Volksbegehren zu sammeln. Innerhalb einer Woche kamen so Unterschriften zusammen. Im August 2014 traf der Cannabis Verband Bayern die Entscheidung die Legalisierung in Zukunft als Limited mit Shares fortzuführen. Die PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED wurde gegründet. Die Eintragung der Gesellschaft erfolgte am 2. September Der Cannabis Verband Bayern ist seit diesem Zeitpunkt eine selbständige Abteilung der Limited. Im September 2014 fand die zweite Grüne Münchner Woche statt und weitere Unterschriften wurden fürs Volksbegehren gesammelt. Auch die Vorbereitungen für eine Hanfmesse wurden abgeschlossen. Nach über elf Jahren wird wieder eine Hanf Messe in Deutschland, die Cannabis XXL vom 10. bis 12. Juli 2015 stattfinden, organisiert und durchgeführt von unserer PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED. X X L M E S S E Die Messe Die Cannabis XXL soll einen Rahmen bilden für das Volksbegehren als politisches Happening. Zudem soll die Messe als Kulturevent und der Weiterbildung dienen. Das offizielle Einreichen des Volksbegehrens "JA zur Legalisierung von Cannabis in Bayern" wird daher am 10. Juli 2015 um 10:00 Uhr beim Bayerischem Landtag mit über Unterschriften ein großes Medienaufsehen erregen. Die anschließende politische Podiumsdiskussion auf dem Messegelände weckt bereits im Vorfeld großes Interesse, denn es haben sich mehrere Bundestagsabgeordnete und Landtagsabgeordnete bereit erklärt auf der Bühne mitzuwirken. Durch diesen politischen Hintergrund wird die Cannabis XXL Messe im Fokus der Berichterstattung stehen. Der Cannabis Verband hat sich in 2014 auch auf den Hanfmessen in Zürich, Wien, Prag und in 2015 auf der Hanfmesse in Barcelona der Szene vorgestellt und einige wichtige Kontakte knüpfen können. Wichtige Kontakte konnten auch im Dezember 2014 im Bundestag, während einer Cannabis- Legalisierungsdebatte gestärkt werden. Seit Ende Januar 2015 ist auch unsere Homepage online. X X L KONGRESS HANF Laden und weiteres Vorgehen Seit März hat die Gesellschaft Ihre Geschäftsräume am Isartor Platz in der Morassistraße 4, München, inklusive einem HANF der etwas andere Bio Laden. Hier könnt Ihr einen Einblick in unsere Arbeit gewinnen oder vor Ort für das Volksbegehren unterschreiben. Zudem haben Sie auch die Möglichkeit legale Lebensmittel und Getränke wie z.b. Hanfmehl, Hanf-Öl, Hanfsamen, CBD-Öl, den Cannabis Energy Drink und anderes zu erwerben und vorab zu probieren. Seit April bis Juli 2015 finden weitere Grüne Münchner Tage in der Münchner Fußgängerzone und anderen Städten in Bayern statt, um die nötigen Unterschriften zu erreichen X X L FESTIVAL Emissionsprospekt 6 Aktien PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED München 17. April

8 Gegenstand des Prospektes Gegenstand des Angebotes dieses Wertpapier-Verkaufsprospektes ist der Verkauf der ersten Charge von Stück Aktien an der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED nach EU Recht. Die Aktien werden in Sammelurkunden zu maximal 100 Stück pro Aktienurkunde als Namensaktie elektronisch verbrieft. Einmalig erhält jeder Erwerber dieser erster Charge eine persönliche Namensaktienurkunde auf Hanfpapier gedruckt zugestellt. Einsichtnahme in die Unterlagen Die in diesem Prospekt genannten Unterlagen, welche die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED betreffen, können von ernsthaft interessierten Anlegern in den Geschäftsräumen der Gesellschaft nach vorheriger Absprache mit der Geschäftsleitung während der Geschäftszeiten eingesehen werden. Zielplanungen Dieser Prospekt enthält zukunftsgerichtete Aussagen - insbesondere subjektive Zielvorstellungen zur künftigen Entwicklung der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED, die jedoch mit Unsicherheiten und Risiken verbunden sind. Diese Aussagen geben die gegenwärtigen Einschätzungen und Erwartungen des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wieder. Diese Einschätzungen können Wahrnehmungs- oder Beurteilungsfehler beinhalten und können sich somit als unzutreffend erweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Vielzahl von Faktoren (siehe Risikobelehrung im Prospektteil) dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens erheblich von den in diesem Prospekt geäußerten Zielvorstellungen abweicht. Verantwortlichkeit für den Prospektinhalt Für den Inhalt dieses Emissionsprospektes übernimmt die PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED Bayerwald Str München Büro & Hanfladen: Morassi Str München Telefon: 089 / Mobil: 0157 / Fax: 089 / Internet: Direktor: Vaclav Cerveny die Verantwortung. Sie erklärt, dass ihres Wissens die Angaben richtig und keine wesentlichen Umstände ausgelassen worden sind. München, 17. April 2015 Vaclav Cerveny, Direktor 6

9 Die nächsten Ziele des Unternehmens im Hanfbusiness Cannabis XXL Messe & Cannabis Verband Büro mit Hanfshop In unseren Geschäftsräumen könnt Ihr seit Mitte März 2015 für das bevorstehende Volksbegehren unterschreiben und euch über zukünftige Aktionen informieren. Hier habt Ihr auch die Möglichkeit euch uns im Legasisierungskampf anzuschließen. Mit gesundem Hanföl, Hanfmehl, Hanfpasta und einer Vielzahl von legalen Lebensmitteln präsentieren wir Hanfprodukte im Hanfshop zum probieren. Testet Euch durch das bemerkenswerte Angebot und erlebt, wie vielseitig der gesunde Hanf in der Küche eingesetzt werden kann. Um nur einiges zu nennen: Gesunde Hanfsamen, Hanfkekse, Hanfpralinen, Hanfbratwurst, Hanfcrèpes und Hanfwaffeln. Vertriebs-Marktplatz Wir sichern uns die Vertriebsrechte neuer und bereits bestehender Hanf-Lebensmittel und legalen Hanf- Produkten am Markt. Diese Dienstleistungen können insbesondere kleine Start-Up Unternehmen nutzen und sich ausschließlich auf die Entwicklung und Produktion ihrer Produkte konzentrieren. Wir nutzen unsere überregionalen Verbindungen und Vertriebsnetze um die Produkte über die Grenzen hinaus bekannt zu machen und an die Verbraucher zu bringen. Gerne würden wir auch Ihr hochwertiges Hanfprodukt unter die Leute bringen, egal ob es Lebensmittel, Textilien, Kosmetik, Wellness oder etwas Innovatives ist. Hanf als Rohstoff für den Bau Wusstet Ihr schon, dass man ökologisch und naturverbunden ein komplettes Haus nur aus Hanf bauen könnte? Einfach genial. Lernt mit uns die Vielseitigkeit von Hanf kennen. Für 2016 ist ein Muster-Hanfhaus in der Nähe von München geplant. Vorgespräche mit einem Architekten-Team haben diesbezüglich bereits im Herbst 2014 stattgefunden. Dieses Muster-Hanfhaus soll dann öffentlich zugänglich sein und als eine Art Hanfmuseum dienen. Nach Vorbild des Muster-Hanfhauses könnte dann auch euer Haus entstehen. Solltet euer Betrieb Hanf-Energiebaustoffe anbieten und an einer Zusammenarbeit interessiert sein, dann bitten wir euch, euch bei uns melden. Cannabis Social Clubs Das Ziel vom Cannabis Verband Bayern für 2015 ist die Vernetzung in den 90 Wahlkreisen in Bayern, um dort jeweils einen Cannabis Social Club zu gründen. Ein Stimmkreis umfasste zur Landtagswahl 2013 rund Einwohner. Somit wären wir in jedem Wahlkreis Bayerns vertreten und könnten für jeden Social Club einen Antrag auf Anbausondergenehmigung stellen und damit gleichzeitig beim gesamten Landtag mit 90 Anträgen Druck ausüben. Der CSC Weiden e.v. ist der erste bereits eingetragene CSC Club in Bayern. Für 2016 ist dann auch ein eigenes Muster CSC Hanfclubhaus geplant - mit allem was dazu gehört. Vereinsräume und Eventräume, eine Musteranbauhalle mit Labor und vieles mehr. Dieses Muster CSC Hanfclubhaus soll der Politik in Pionierarbeit zeigen wie ein legaler Anbau realisiert werden kann. Bis zur Legalisierung werden die Mitglieder in den Anbauräume ihren grünen Daumen mit der Züchtung von Tomaten und Peperoni schulen. Bis heute wurden bereits 12 CSC Clubs gegründet und die Notarielen Anmeldungen ins Vereinsregister sind vollzogen. Cannabis XXL Hotel & Resort - Cannabis XXL Burger and Friends Nach den Erfahrungen des Muster-Hanfhauses, ist dann für 2017 ein Hanfhotel, ausschließlich aus Hanf- Baustoffen, geplant. In diesem Cannabis XXL Hotel & Resort sollen dem Gast die Vorteile der gesamten Hanfprodukte näher gebracht werden. Angefangen mit Hanfhandtüchern, Hanfbettwäsche, Hanfmatratzen und Hanfbetten bis hin zu den Hanf-Körperpflegemitteln. Im eigenem Hotelrestaurant Cannabis XXL Burger & Friends wird der Gast mit internationalen Hanfspeisen und Hanfgetränken verköstigt. Energie aus Hanf Wusstet Ihr, dass wir keine Energiekrise hätten, würden wir Hanf als Energieträger einsetzen? Dass der Hanfmarkt derzeit weltweit boomt, liegt vor allem an dem enormen ökologischen Potenzial der Powerpflanze - ob als Hanfbriketts oder Hanfpellets. Erlebt auf der Messe, wie man Hanfbriketts daheim nutzen kann. Hanfbriketts haben einen hohen Brennwert, etwa wie Buchenholz.Hanf leistet einen wichtigen Beitrag zum globalen Kampf gegen den Klimawandel. Informiert euch am Gemeinschaftsstand der Baubranche auf der Cannabis XXL. Cannabis als Medizin Das Thema Cannabismedizin reicht zurück, soweit wir denken können. Auf der Bühne des Cannabis XXL -Kongresses tauschen sich Experten, Unternehmer und Journalisten über die neusten Alternativen auf Cannabisbasis aus. Unter anderem werden Top-Gastredner aus Israel und den USA über ihre Erfahrungswerte mit Cannabis als Medizin berichten. Einen besonderen Stellenwert wollen wir der Nutzung von CBD-Öl widmen, damit Ihr erfahren könnt, wie man es anwenden kann. (In Deutschland und in vielen Ländern sind CBD-Öle jetzt schon erlaubt). Festival vom 10. bis 12. Juli 2015 während der Hanfmesse Ab 20:00 Uhr werden Top-Künstler für Unterhaltung und beste Stimmung sorgen. Auf der Bühne werden weltbekannte Namen auftreten. Unter anderem Hans Söllner & Friends und Uwe Banton & Friends, lasst euch überraschen. Für das leibliche Wohl sorgen diverse Stände mit Hanfspezialitäten und für Entspannung zwischendurch finden im Außenbereich auch tagsüber Unterhaltung und Livemusik statt. 7

10 Unternehmens Daten PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED Im Handelsregister von Großbritannien (Companies House) ist unter der Firmennummer (Registration Number) die PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED mit Sitz in (Registered Office) in The Picasso Building, Caldervale Road, Wakefield WF1 5PF, West Yorkshire, Großbritannien, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht, eingetragen. Die Eintragung erfolgte am 2. September Gegenstand des Unternehmens ist: Die Legalisierung von Cannabis in Deutschland voranzutreiben. Die Vermarktung und Vertrieb von legalen Hanfprodukten. Betreiben des Geschäfts einer allgemeinen Handelsgesellschaft. Betreiben von Handel oder anderen Geschäften, die nach Meinung des Board of Directors für die Gesellschaft von Vorteil sind, sowie ausführen aller Handlungen, die zum Erreichen der Geschäftsziele geeignet und förderlich sind. Das von dem Gesellschafter gezeichnete Kapital der Gesellschaft beträgt Pfund Sterling. Sacheinlagen wurden weder vereinbart noch geleistet. Der Gesellschaftsvertrag wurde am 1. September 2014 auf unbestimmte Zeit geschlossen. Alleiniger Director (Geschäftsführer) der Gesellschaft ist Vaclav Cerveny, geboren in Klattau, am 24. Mai 1961, Bayerwaldstraße 31, München. Die Gesellschaft wird durch mindestens einen Director (Geschäftsführer) vertreten. Die Directors (Geschäftsführer) der Gesellschaft vertreten die Gesellschaft gemeinschaftlich. Ist nur ein Director (Geschäftsführer) der Gesellschaft bestellt, so vertritt dieser die Gesellschaft allein. Im Handelsregister Amtsgericht München unter HRB eingetragen Die PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED hat in Deutschland eine Zweigniederlassung unter der Firma PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED Niederlassung Deutschland mit Sitz in Bayerwaldstraße 31, München. Die inländische Geschäftsanschrift der Zweigniederlassung: Bayerwaldstraße 31, München Gegenstand der Zweigniederlassung ist Das oberste Ziel ist, die Legalisierung von Cannabis in Deutschland voranzutreiben. Die Vermarktung, Vernetzung und Vertrieb von legalen Hanfprodukten auszubauen. Nach der Legalisierung wird die Gesellschaft in die Produktion und den Vertrieb von Cannabispflanzen und deren Produkten in Deutschland einsteigen. Der Cannabis Verband Bayern wird dafür Sorge tragen, dass nach der Legalisierung der Jugendschutz gewährleistet ist, die Vertriebsregeln eingehalten werden, die Bürger zu ihrem Recht kommen und die Politik sich auch an die neue Rechtslage hält. Seit dem 1. März 2015 neue Geschäftsräume bezogen: HANF der etwas andere Bio Laden & Büro vom Volksbegehren und der Cannabis XXL Messe Morassistraße 4, München Tel Fax geöffnet Dienstag bis Samstag 11:00 bis 18:00 Uhr 8 weitere Unternehmenszweige werden zu den schon bestehenden kommen Online Shop (www.shop-cannabis.de) Cannabis Messe (www.cannabisxxl.de) Getränke Vertrieb (www.cannabis-energy.de) Fast Food (www.hanfburger.com) Verwaltung (www.cannabis-verband.de)

11 2015 Das Jahr der Cannabis Legalisierung in Deutschland? Nach über elf Jahren wird wieder eine Cannabis-Messe in Deutschland stattfinden. Und dies ausgerechnet im "bravsten" Bundesland Bayern. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um neue Kunden zu gewinnen und um ein Teil der Legalisierung in Deutschland und Europa zu werden! Während unserer Unterschriftensammlung zum Volksbegehren "JA zu Cannabis in Bayern" hat die überwiegende Mehrheit der Befürworter ein reges Interesse an mehr Informationen bekundet. Viele wissen zwar "irgendwie Bescheid, sind aber trotzdem immer wieder überrascht, wie viele Facetten Hanf als Rohstoff, Nahrung, Genußmittel und Medizin hat. Die Aussicht selbst Teil einer "Legalisierung" zu sein, erfüllt viele mit Spannung und Aufregung. Man spürt wahrhaftig eine Art "Aufbruchsstimmung". Die Menschen erkennen, dass sich die Zeiten geändert haben. Nutzen Sie das zunehmende Interesse und diese Aufbruchsstimmung, um Ihren Kundenkreis zu erweitern und um nach der Legalisierung von Cannabis in Bayern gleich einer der ersten am Markt zu sein! Durch ihre Teilnahme an der Münchner Hanfmesse tragen auch Sie einen großen Beitrag zur Legalisierung in Deutschland bei. Denn durch Ihre Anwesenheit erhält das bayerische Volksbegehren "JA zur Legalisierung von Cannabis in Bayern" einen höheren Stellenwert bei der Presse und im Bewußtsein der Bevölkerung. Bedenken Sie: "fällt" Bayern, wird der Rest von Deutschland folgen müssen! Das offizielle Einreichen des Volksbegehrens am 10. Juli 2015 um 10:00 Uhr beim Bayerischem Landtag mit über Unterschriften wird ein großes Medienaufsehen erregen und die in diesem Rahmen stattfindende Hanf-Messe wird einen starken Fokus der Berichterstattung erfahren. Dies bietet ideale Möglichkeiten sich und Ihre Produkte zu präsentieren! Also sehen wir uns im Juli 2015 in München und gehen gemeinsam in den Käfig des bayerischen Löwen, um ihn in Sachen Hanf zu zähmen! Wir haben die ersten Schritte vorbereitet. Sie können nun ihren Stand anmelden und mit uns gemeinsam eine erfolgreiche Veranstaltung 2015 erleben. Nur gemeinsam sind wir stark. Nur gemeinsam können wir die Legalisierung erreichen! Lassen Sie sich diesen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Legalisierung nicht entgehen! Kommen und präsentieren Sie sich in München! Und vormerken: 8. bis 10 Juli Cannabis XXL, die Zweite PETITIONING TO LEGALISE CANNABIS (GERMANY) LIMITED Cannabis Verband Bayern Bayerwald Str München Büro & Hanfladen: Morassi Str München Tel.: 089 / Fax: 089 / Mobil:

12 Einige Anregungen zum Nachlesen über die zukünftige Möglichkeiten von Hanf Homepage des Hash Marihuana Hemp Museum Amsterdam Hanffasern für Industrielle Zwecke Die Fasern der Hanfpflanze gehören zu den längsten und kräftigsten Pflanzenfasern überhaupt. In der Galerie des Hash Marihuana & Hemp Museums können Hanffaserstränge aus verschiedenen Verarbeitungsstadien von Besuchern besichtigt und angefasst werden. Obwohl Hanfstoffe früher in dem Ruf standen, eher rau und grob zu sein, beweisen die ausgestellten Textilien aus Hanf und Hanfmischgewebe, dass diese äußerst vielseitige Faser so zäh wie ein Schiffstau, aber gleichzeitig seidenweich sein kann. Die ersten Kleider wurden aus Hanffasern hergestellt Erst der Hanfanbau hat es der Menschheit ermöglicht, das Tragen von Tierhäuten und Fellen aufzugeben zu Gunsten von fortschrittlicherer Bekleidung aus Webstoffen. Die ältesten bekannten Gewebe wurden nämlich aus Hanf hergestellt. Hierfür wurden die langen, starken Pflanzenfasern zuerst zu einem einfachen Faden gedreht; dann wurden die Fadenstränge zur Verstärkung der Reihe nach miteinander verflochten. Verkreuztes Weben ermöglichte die Verarbeitung der Stränge zu Netzen für die Fischerei oder die Jagd. Im Zuge der Weiterentwicklung der Webtechnik konnte man die Fadennetze immer weiter verfeinern, bis aus dem groben Netz echte Stoffgewebe geworden sind. Eines der Highlights der Museums-Sammlung ist eine chinesische Festtracht, die, gemäß der jahrtausendelanger Tradition aus Hanf von Hand angefertigt wurde. Hanf und die Geschichte der Segelschiffe Nach Holz war Hanf das beim Schiffbau am zweithäufigsten benutzte Material und spielte somit eine ausschlaggebende Rolle bei der Erforschung und Besiedlung des Erdballs durch den Menschen. Seit der Zeit vor den Phöniziern (also vor dem 5. Jahrhundert v. Chr.) bis zum späten 19. Jahrhundert hat man sich bei allen langen Seereisen auf Segel, Taue und Takelage aus Hanf verlassen. Keine andere Naturfaser ist nämlich imstande, den Naturgewalten des offenen Meeres und der dauernden Belastung durch Salzwasser zu widerstehen. Für einen typischen Dreimaster verbrauchte man zwischen 60 und 100 Tonnen Hanf für Segel und die Takelage. Die entscheidende Rolle des Hanfs im Zeitalter der Entdeckungen wird in den prächtigen, bis ins Detail nachgebauten, Schiffsmodellen deutlich, die im Museum und in der Museums-Galerie ausgestellt sind. Darüber hinaus zeigt das Museum zahlreiche Beispiele für Hanfstränge, vom feinen Faden bis zum mächtigen Ankerseil mit 30 cm Umfang. Außerdem hatte Hanf auch eine wichtige Funktion beim Abdichten der Schiffe. Bei der Kombination von Hanfstängeln und Fasern mit Kiefernholz-Teer entsteht eine Dichtungsmasse, die man Kalfaterwerg nennt. Dieses alte Verbundmaterial wurde als Abdichtungsmittel der Fugen zwischen den losen oder grünen Holzplanken eines Schiffsrumpfs verwendet. Moderne Verwendungen der Hanffaser Die Hanffaser ist das naheliegende Material für haltbare Kleidung, und so wurde sie auch von Levi Strauss ausgewählt, als er Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Anfertigung von Hanfgewebe-Overalls für Bergarbeiter begann. Diese strapazierfähigen Hosen waren die original 'Levi's' - und damit die direkten Vorfahren der Levi's Kultjeans. Dieselben Qualitäten, die Hanf zur einzigen geeigneten Faser für Seereisen werden ließen, machen ihn auch zum idealen Schuhmaterial. Daher haben sowohl Nike als auch Addidas Laufschuhe aus Hanf hergestellt, die im Museum zu sehen sind. Moderne Verarbeitungstechniken ermöglichten die Herstellung von Hanftextilien, die viel weicher sind als traditionelle Hanfkleidung, zugleich aber dieselbe Festigkeit und Haltbarkeit aufweisen. Hanfkleidung ist einer der am schnellsten wachsenden Sektoren moderner industriellen Hanfnutzung denn die heutige junge Generation hat die erstaunlichen Vorzüge von Kleidung aus Hanf allmählich wiederentdeckt. Hanf contra Baumwolle Hanfkleidung steht der Baumwolle in punkto Weichheit und Vielseitigkeit in nichts nach, ist jedoch fester und haltbarer und kann zudem Wasser besser absorbieren. Baumwolle laugt den Boden, auf dem sie angebaut wird, rasch aus. Doch wenn Hanf richtig angebaut wird, wahrt er die Qualität des Bodens oder verbessert sie sogar. Der industrielle Baumwollanbau erfordert zusätzlich enorme Mengen an Chemikalien zum Züchten und Weiterverarbeiten der Pflanze. Ganz im Gegensatz zu Hanf, bei dem dies nicht der Fall ist. Alles in allem bestechen Hanftextilien durch eine hochwertigere Qualität 10

13 Hanfsamenöl für Industrielle Zwecke Früher war Hanfsamenöl ein alltäglicher, wesentlicher Bestandteil eines durchschnittlichen Haushalts. Beispielsweise wurden die Heime unserer Vorfahren von Öllampen erleuchtet wie die im Hash Marihuana & Hemp Museum ausgestellte Lampe, die noch stets mit klarem grünen Hanfsamenöl gefüllt ist. Unsere Vorfahren benutzten außerdem Seifen und Waschmittel auf der Basis von Hanföl, um sich selbst und ihre Kleidung zu waschen. Darüber hinaus eigneten sich die nährenden und konservierenden Eigenschaften des Hanföls perfekt zur Pflege von Lederwaren. Die Vielseitigkeit des Hanföls Das aus Hanfsamen extrahierte Öl kann ohne weitere Verarbeitung als Nahrungsmittel oder zu industriellen Zwecken verwendet werden. Die Vielseitigkeit des Hanfsamenöls machte ihn bis ins frühe 20. Jahrhundert hinein zu einem weitverbreiteten und wertvollen Produkt des Hanfanbaus. Hanföl wurde zum Beispiel in Farben, Lacken, Dichtungsstoffen und Schmiermitteln für Maschinen und Druckfarben verwendet. Mit Ölfarben auf Basis von Hanföl haben die alten niederländischen Meister ihre Kunstwerke gemalt, die in der Museums-Galerie ausgestellt sind. Hanföl für Pferde Dass Hanföl auch bei Pflege von Pferden eingesetzt werden kann, gehört sicherlich zu den weniger bekannten Anwendungen der Cannabispflanze. Tatsächlich wurde Hanfsamenöl jahrhundertelang zur Behandlung von Pferdehufen verwendet, da es ein sehr effektives Mittel gegen das Spalten und Ablösen des Hufes ist, ein Leiden das zu ernsten Gesundheitsproblemen führen kann, wenn sich der Spalt entzündet. Hanfsamenöl wird ebenfalls zur Pflege von Sattel und Zaumzeugs genutzt, denn es hält das Leder geschmeidig und ist witterungs- und schweißbeständig. So fühlen sich sowohl das Pferd als auch der Reiter einfach wohler. Das Leder- und Huföl auf Hanfbasis können in der Galerie des Hash Marihuana & Hemp Museums besichtigt werden. Die Zukunft des Hanföls Bei der Zusammensetzung der Hanfsamenöle offenbart sich eine bemerkenswerte Bandbreite; einige von ihnen sind darum nützlicher für industrielle Zwecke als andere. Entsprechende Züchtungsprogramme, bei denen gezielt diejenigen Sorten gezüchtet und veredelt werden, deren Samen einen hohen Gehalt der gewünschten Inhaltsstoffe aufweisen, sind bereits angelaufen. Zurzeit ist das Interesse am Potential des Hanfsamenöls als Treibstoff und als Bindemittel in Hanfplastik besonders groß, denn auf Erdöl basierende Treibstoffe und Kunststoffe verursachen beträchtliche Umweltschäden und werden voraussichtlich wesentlich teurer, wenn das Erdöl in Zukunft immer knapper wird. Hanf Für Industrielle Zwecke: Plastik Hanfplastik, das hört sich ganz nach dem Material der Zukunft an: Leicht, langlebig, aber biologisch abbaubar; also ein potentielles Ersatzmaterial für viele aus Erdöl hergestellte Kunststoffe, ein Material das weit weniger umweltschädlich produziert werden kann. Tatsache ist, dass Plastikwerkstoffe in der industriellen Nutzung von Hanfs keineswegs neu sind. Wegen des hohen Zellulosegehalts beruhten bereits die ersten Kunststoffe auch auf einer Komponente aus Hanf. Zellulose sorgt für die Stabilität der Pflanzenzellwände. Diese Plastikarten sind unter dem Namen Biokunststoffe bekannt, um sie von den auf Erdöl basierten Materialien zu unterscheiden. Hanfplastik-Produkte für das 21. Jahrhundert Zurzeit ist die zum Kauf angebotene Menge von Produkten aus Hanfplastik ziemlich begrenzt, ein Umstand der hauptsächlich an den fast weltweiten Restriktionen des industriellen Hanfanbaus (ebenso wie des Anbaus aller anderen Cannabisarten) liegt. Es gibt jedoch durchaus Unternehmen, die mit bemerkenswertem Erfolg daran sind, Hanfplastik populär zu machen. Sie verwenden das Material in Massenartikeln wie CD- und DVD-Hüllen, in der Unterhaltungselektronik und sogar bei Musikinstrumenten verwenden. Beispiele solcher Artikel können im Hash Marihuana & Hemp Museum besichtigt werden, darunter auch ein Highlights dieser Sammlung: eine elektrische Gitarre mit einem ganz und gar aus Hanfplastik bestehenden Klangkörper. Emissionsprospekt 12 Aktien PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED München 17. April

14 Hunderte von Anwendungsmöglichkeiten Zelluloid wird, wie schon der Name sagt, aus Zellulose hergestellt. Es war einer der ersten Kunststoffe. Das Material wurde 1869 als Alternative zu Elfenbein, das schon damals nur mehr begrenzt verfügbar war, entwickelt und ursprünglich für Billardbälle verwendet. Nun begannen die Hersteller mit verschiedenen Formeln zu experimentieren und entdeckten hunderte neuer Anwendungsmöglichkeiten. Unter anderem Verpackungsmaterialien, Röhren, Telefonapparate, elektrische Isolierungen, Fußballhelme und natürlich Zellophan. Das Effizienteste Gewächs für Biokunststoffe Nach der Abtrennung der Fasern von den Hanfstängeln besteht das übrigbleibende Werg zu 77 % aus Zellulose, was Hanf zum effizientesten Gewächs für pflanzliche, biologisch abbaubare Kunststoffe macht. So liefert Holz nur 40 bis 50 % Zellulose und kann in Bezug auf die Erntemenge pro Quadratmeter, die Wachstumsgeschwindigkeit und Umweltverträglichkeit nicht mit industriell genutztem Hanf konkurrieren. Leider brachten das Hanfverbot und die Dämonisierung von Cannabis unter dem Namen Marihuana die Erforschung des industriellen Potentials von Hanf als Werkstoffkomponente ausgerechnet in dem Moment zum Erliegen, als die Kunststoffindustrie kurz vor dem Durchbruch stand. Das Comeback von Hanfplastik In den letzten Jahren hat Hanfplastik jedoch einen neuerlichen Aufschwung erlebt, der immer mehr an Fahrt gewinnt. Eine wachsende Zahl von weitblickenden Unternehmen wendet sich umweltfreundlichen Produkten und Verfahren zu, weil sie erkennen, dass der langfristige Schaden für unseren Planeten nicht durch den kurzfristigen Gewinn einer Industrie aufgewogen wird, die nicht nachhaltig wirtschaftet. Einer der Faktoren, die Plastik so populär gemacht haben, war sein niedriger Preis für den Verbraucher. Daher sind die großen, ausschließlich am Gewinn orientierten Unternehmen nun gezwungen, nach Alternativen zu Plastik zu suchen, wenn sie ihre Kunden behalten wollen, denn der Nachschub an billigem Erdöl, dem Hauptbestandteil aller aus Öl gefertigten Kunststoffe beginnt zu schwinden, was den Preis des Endprodukts zwangsläufig in die Höhe treibt. Henry Fords Hanfauto Eine der bekannteren Anwendungen von Hanfplastik dürfte wohl Henry Fords experimentelles Plastikauto auf pflanzlicher Basis sein, das sich zu 70 % aus Zellulosefasern aus Hanf, Stroh und Sisal zusammensetzte. Das Auto wurde 1941 entwickelt, also während der vorübergehenden, erneuten Legalisierung von Hanf. Dahinter stand die Absicht, mit Hilfe der Hanfgewächse amerikanischen Bauern ein Auto zu bauen, welches diese sich leisten konnten. Schon ein Jahr später wurden dieselben Bauern zum Hanfanbau für Kriegszwecke geradezu ermutigt, dies durch einen Film mit dem Titel Hemp For Victory (Hanf für den Sieg). Leider wurde das Hanfplastikauto nicht der Massenproduktion übergeben. Bei den restlichen 30 % des Materials von Fords Hanfplastikauto handelte es sich um einen Harzbinder. Die Bindemittel für Hanfplastik können aus Naturmaterialien hergestellt werden, unter anderem auch aus dem Öl der Hanfsamen. Moderne Hanfkunststoffe sind beispielsweise unter Verwendung von Altpapier und Zucker als Bindemittel produziert worden. Verminderung der Erderwärmung Wie alle nachhaltigen Hanfprodukte und andere Baumaterialien auf Pflanzenbasis verschließt Hanfplastik Kohlenstoff. Hanfpflanzen absorbieren bei ihrem Wachstum nämlich CO2, wobei sie den Kohlenstoff (das Grundelement aller Pflanzen und Tiere) speichern und den Sauerstoff freisetzen. Der geerntete Hanf besteht also im Wesentlichen aus dem aus der Atmosphäre absorbierten Kohlenstoff. Wenn Hanf zur Herstellung von langlebigen Materialien verwendet wird, dann verhindert dies, dass dieser Kohlenstoff wieder als CO2 an die Atmosphäre abgegeben wird. So hilft diese Fähigkeit des Hanfs bei der Bekämpfung der Erderwärmung, wohingegen die Produktion von Kunststoffen aus 2 Erdöl enorme CO Emissionen verursacht und giftige Nebenprodukte freisetzt. 12

15 Hanf als Nahrungsmittel Hanfsamen gehören zu den nahrhaftesten Getreidekörnern die wir kennen. Reich an hochwertigem Protein und arm an gesättigten Fetten, enthalten sie alle für den Menschen essenziellen Fettsäuren. Der Verzehr der Samen dieser Pflanze war höchstwahrscheinlich die früheste Begegnung der Menschheit mit Cannabis, als Jäger und Sammler die zahllosen Vögel und andere Tiere nachahmten, die die nahrhaften Hanfsamen ebenfalls hamsterten. Das Hash Marihuana & Hemp Museum Das Hash Marihuana & Hemp Museum zeigt eine Auswahl moderner, auf Hanfsamen basierender Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Die Besucher können aber auch Bücher mit Informationen und Rezepten über die Ernährung mit Hanf durchblättern. Hier kann jeder, vom gelegentlichen Cannabiskoch bis hin zum Gourmet-Chefkoch, Ideen für gesunde, neue Gerichte finden. Im Geschenkeshop des Museums kann man diverse Rezeptbücher erwerben. Wichtiger Hinweis: Die Hanfsamen und Ernährungsprodukte, die aus ihnen gewonnen werden, enthalten keinerlei psychotrope Bestandteile (da diese vornehmlich in den Blüten der reifen weiblichen Pflanze produziert werden, und weil essbare Hanfsamen stets von industriell genutztem Hanf stammen). Hanfsamen und Hanfsamenprodukte können also von Menschen jeden Alters und Lebensstils gegessen werden. Ihr Genuss wird keinerlei berauschende Wirkung haben und in jedem Fall nur gesundheitsfördernd sein! Hanfsamen, die für den menschlichen Verzehr hergestellt werden, enthalten normalerweise etwa 25 % Protein, 34 % Kohlenhydrate und 31 % Fett (hauptsächlich in Form von Hanfsamenöl) ebenso wie einen hohen Anteil an Ballaststoffen und verschiedene wertvolle Vitamine und Mineralien. Auch Hanfsamenkerne sind eine gesunde, nicht-allergene Alternative zu Nüssen, da sie roh oder als Hanfnuss- Butter zubereitet verzehrt werden können. Diese und weitere Information über die zukünftige Möglichkeiten Hanf & Cannabis wieder näher an alle Menschen zu bringen erfahren Sie auch auf der Website des Hash Marihuana Hemp Museum Amsterdam unter Emissionsprospekt 14 Aktien PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED München 17. April

16 PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED Bayerwald Str München Cannabis Verband Büro & Hanfladen: Morassi Str. 4 Telefon: 089 / München Mobil: 0157 / Fax: 089 / Neukunde bestehender Kunde X X L M E S S E Beteiligungserklärung (Zeichnungsschein) für Aktien Beteiligung nach EU Recht Herr Frau Firma geboren/gegründet am Vorname Name Strasse PLZ / Ort Telefon Fam.-Stand Beruf Bank BLZ Konto-Nr. Ich, der/die Unterzeichnende, zeichne und übernehme hiermit die nachfolgend bezeichnete Anzahl der Aktien der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED. Aktien zu 100, Agio Summe: entfällt Euro Euro Euro (in Worten ) (in Worten ) (in Worten ) Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf unser Konto. Kontoinhaber: Cerveny Kontonummer: Bankleitzahl: IBAN: DE BIC: INGDDEFF Bank: Ing-DiBa Franfurt am Main Die Gewährung von Aktien gegen Einzahlung von Stammkapital in Höhe von insgesamt Stück Aktien und einem Gesamtvolumen von beruht auf den Aktien Bedingungen im Verkaufsprospekt in Verbindung mit den oben genannten Beteiligungskonditionen. Der Inhalt des Verkaufsprospektes der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED vom 17. April 2015, insbesondere die dort Angabenvorbehalte und Risikohinweise sind mir bekannt. Den Verkaufsprospekt sowie eine Durchschrift dieser Beitrittserklärung habe ich mit Datum meiner Unterschrift mir ausgedruckt. Ich willige in die Verarbeitung, Auskunftserteilung sowie Nachfrage meiner Daten bei Dritten ein. Die Bezahlung der Beteiligungs Aktien Anteile erfolgt auch über die online Bestellung und das dort angebotene Bestellformular und die dort angebotenen Zahlungsmöglichkeiten. Die Aktien Anteile werden nach erfolgtem Zahlungseingang dann auf Hanfpapier mit Ihrem Namen und Daten gedruckt und nach Ablauf der 14 tätiger Wiederrufszeit per Post an Sie persönlich zugestellt. Chancen und Risikohinweise Ort / Datum Unterschrift Bei diesem Angebot zur Beteiligung mit Aktien Kapital handelt es sich nicht um eine sogenannte mündelsichere Kapitalanlage, sondern um eine Unternehmensbeteiligung mit den im Prospekt beschriebenen Chancen und Risiken. Eine Kapitalanlage in eine Unternehmensbeteiligung stellt wie jede unternehmerische Tätigkeit ein Wagnis dar. Somit kann prinzipiell ein Verlust des eingesetzten Kapitals des Anlegers nicht ausgeschlossen werden. Der Kapitalanleger sollte daher stets einen Teil- oder gar Totalverlust aus dieser Anlage wirtschaftlich verkraften können (siehe Risikobelehrung im Emissionsprospekt). Widerrufsbelehrung Meine Beitrittserklärung als Aktien Beteiligter an der PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED kann ich widerrufen. Der Widerruf kann ohne Begründung in Textform innerhalb von zwei Wochen erfolgen. Die Frist beginnt mit der Bestätigung und Unterzeichnung eines Exemplars dieser Beteiligungserklärung und des Emissionsprospekts. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Der Widerruf ist zu richten an: PETITIONING TO LEGALIZE CANNABIS (GERMANY) LIMITED Bayerwald Str München Büro & Hanfaden: Morassi Str München Dienstag bis Samstag von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet Ort / Datum Unterschrift Ort / Datum Unterschrift Geschäftsführung Kopie dieser Beteiligungserklärung per Post, Fax oder einsenden oder in der Morassi Str. 4 abgeben

D H V. Legalisierung ist vernünftig. Verbraucherschutz und Arbeitsplätze statt Schwarzmarkt und Gangster

D H V. Legalisierung ist vernünftig. Verbraucherschutz und Arbeitsplätze statt Schwarzmarkt und Gangster D H V Legalisierung ist vernünftig Das Verbot von Cannabis zeigt keine positiven Auswirkungen. Vor allem die gewünschte Reduzierung von Angebot und Nachfrage konnte nicht annähernd erreicht werden. Es

Mehr

Gütesiegel swiss+cotton TVS Textilverband Schweiz. Erstklassige Baumwoll-Rohstoffe und Schweizer Verarbeitung fördern den Verkaufserfolg

Gütesiegel swiss+cotton TVS Textilverband Schweiz. Erstklassige Baumwoll-Rohstoffe und Schweizer Verarbeitung fördern den Verkaufserfolg Gütesiegel swiss+cotton TVS Textilverband Schweiz Erstklassige Baumwoll-Rohstoffe und Schweizer Verarbeitung fördern den Verkaufserfolg Das Gütezeichen swiss+cotton bürgt für hochwertige Schweizer Verarbeitung

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser.

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser. Virtuelles Wasser Virtuelles Wasser Ob in Lebensmitteln, Autos, Rosen oder Getreide Wasser verbirgt sich in fast allen Produkten. Den Wert, der angibt, wie viel Wasser nötig ist, um diese Produkte herzustellen,

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Nachwachsende Rohstoffe

Nachwachsende Rohstoffe Nachwachsende Rohstoffe Megatrend oder Zeitgeist? W. Diepenbrock Martin Luther Universität Halle Wittenberg Nachwachsende Rohstoffe (NaWaRo, NawaRo, Nawaro, NR, NWR) sind organische Rohstoffe, die aus

Mehr

Fragebogen. Name:.. Vorname:.. Anschrift:.. Geburtsdatum:. Telefon:.. Telefax:.. E-Mail:... Internet:... Beruf:...

Fragebogen. Name:.. Vorname:.. Anschrift:.. Geburtsdatum:. Telefon:.. Telefax:.. E-Mail:... Internet:... Beruf:... Fragebogen I. Persönliche Angaben Name:.. Vorname:.. Anschrift:.. Geburtsdatum:. Telefon:.. Telefax:.. E-Mail:... Internet:... Beruf:.... II. Rechtsschutzversicherung: Rechtschutzversicherung besteht seit:...

Mehr

natürlich für uns macht glücklich.

natürlich für uns macht glücklich. natürlich für uns macht glücklich. Guten Tag! Wir dürfen uns kurz vorstellen: Zum Glück gibt es: natürlich für uns ist eine über 300 Produkte umfassende Biomarke, die schlichtweg Sie, die Natur und unsere

Mehr

Orderschuldverschreibungen

Orderschuldverschreibungen Orderschuldverschreibungen Liebe Leserinnen, liebe Leser, Nachhaltigkeit ist in unserer heutigen Gesellschaft zu einem Schlüsselbegriff geworden, der in der Verantwortung gegenüber sich selbst, der Umwelt

Mehr

1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können

1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können 1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können 1.1 Börsengang Die Luxus Automobil AG ist ein Premiumhersteller von zweisitzigen Sportwagen (Roadstern). Die AG ist bisher

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013 CMC Spätsommeraktion 2013 August 2013 1. Allgemeines 1.1. Die CMC Spätsommeraktion 2013 ist ein Angebot der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben Das Familienunternehmen mit Tradition und Innovation 1958 Firmengründung durch Fritz Greutmann 1965 Produktion von Farben, 1968 Gründung der Aktiengesellschaft

Mehr

Personal Financial Services Anlagefonds

Personal Financial Services Anlagefonds Personal Financial Services Anlagefonds Investitionen in Anlagefonds versprechen eine attraktive bei kontrolliertem. Informieren Sie sich hier, wie Anlagefonds funktionieren. 2 Machen auch Sie mehr aus

Mehr

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen)

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) E U ER M USTEST Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) Zwischen Name Straße PLZ, Wohnort als Kreditgeber und der Uferwerk Werder eg (Nr. GnR 445 P) Luisenstraße 17 14542 Werder (Havel) als Kreditnehmerin

Mehr

werde ich wie folgt erbringen:

werde ich wie folgt erbringen: BEITRITTSERKLÄRUNG Beitrittserklärung zur Wald:Energie Fonds Nr. 2 GmbH & Co. KG, Michaelkirchstraße 13, 10179 Berlin Ich, die/der Unterzeichnende (nachfolgend: Erwerber ) Frau/Herr, Geburtsort Vorname(n)

Mehr

Die Revitalisierung von heute ist die Zukunft von morgen. NPL INVESTOR AG & CO. KG. Angebot im Überblick

Die Revitalisierung von heute ist die Zukunft von morgen. NPL INVESTOR AG & CO. KG. Angebot im Überblick Die Revitalisierung von heute ist die Zukunft von morgen. NPL INVESTOR AG & CO. KG Angebot im Überblick Vorwort Das Angebot Sehr geehrte Investoren, die Finanzkrise scheint vielerorts bereits wieder Geschichte

Mehr

Herausforderungen der Zeit

Herausforderungen der Zeit 02 Steinwert Vermögenstreuhand Herausforderungen der Zeit Herzlich willkommen, kaum ein Thema hat in den vergangenen Jahren so an Bedeutung gewonnen und ist so massiv in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins

Mehr

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Debolon Projekt P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Es beginnt mit Ihrer Idee. 02 Elf Gründe für Vinylboden aus Dessau 05 Der geeignete Aufbau 12 Das passende Dessin 13 Die exakte Farbe

Mehr

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten?

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? hilft! Hoffentlich Allianz. hilft Ihnen, Ihren heutigen Lebensstandard zu erhalten. Sie haben ein monatliches

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server

Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server Allgemeine Geschäftsbedingungen inftech Computer / Server Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr Unsere Angebote,

Mehr

Nachwachsende und fossile Rohstoffe Arbeitsblatt

Nachwachsende und fossile Rohstoffe Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Was sind nachwachsende Rohstoffe? Die SuS erfahren die Bedeutung und vergleichen die nachwachsenden mit fossilen Rohstoffen. Mit Informationstexten und verschiedenen

Mehr

Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen.

Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen. Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen. Unter dem Motto Gemeinsam sind wir stark! wurde vor nunmehr 15 Monaten das Actebis Network aus der Taufe gehoben. Aus einem ursprünglich losen Verbund

Mehr

9. Juni 2015. BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1. gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz ("WpPG")

9. Juni 2015. BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1. gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) 9. Juni 2015 BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) zu dem Basisprospekt vom 18. Mai 2015 zur Begebung von

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz vom 22. Februar 2013 zum Wertpapierprospekt vom 07. Dezember 2012 für das öffentliche Angebot und die Einbeziehung in den Entry Standard an der Frankfurter

Mehr

Weniger Fleisch. Dafür besseres. Aus der Nähe und zur richtigen Zeit. Für Gerechtigkeit sorgen. Besser Bio.

Weniger Fleisch. Dafür besseres. Aus der Nähe und zur richtigen Zeit. Für Gerechtigkeit sorgen. Besser Bio. Weniger Fleisch. Dafür besseres. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sagt: Gesund sind rund 15 Kilo Fleisch im Jahr. Deutschland liegt bei 90 Kilo. Massenhaft billiges Fleisch ist ohne Tierquälerei

Mehr

Schlosshotel Mespelbrunn Herr Christian Schreck

Schlosshotel Mespelbrunn Herr Christian Schreck Königswall. 28 45657 Recklinghausen Telefon: 02361 / 9053648 Fax: 02361 / 9053647 info@.de www..de seo..de Webdesign Agentur - Königswall 28 45657 Recklinghausen Schlosshotel Mespelbrunn Herr Christian

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur mit Landesrat Rudi Anschober und Dr. David Pfarrhofer (market-institut) am 16. Dezember 2008 zum Thema "Aktuelle market-meinungsumfrage Die große OÖ Klimaumfrage: Oberösterreicherinnen

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Die Gründung der Unternehmergesellschaft

Die Gründung der Unternehmergesellschaft Die Gründung der Es gibt 3 Möglichkeiten eine zu gründen 1. Das sind: Die Gründung einer haftungsbeschränkten Einpersonen- mit mindestens 1 Stammkapital unter Verwendung des Muster-Protokolls 2 oder die

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

FINANZSACHVERSTÄNDIGER

FINANZSACHVERSTÄNDIGER FINANZSACHVERSTÄNDIGER Hintergrundrecherchen bei Geldanlagebetrug und Kapitalmarktverlusten Fragebogen Anlageschaden Lehman Brothers-Zertifikate Fragebogen zur Feststellung des Vorliegens einer fehlerhaften

Mehr

Nachtrag Nr. 2 vom 17. Februar 2014. zum. Wertpapierprospekt. vom 11. Juni 2013. gemäß 6 WpPG

Nachtrag Nr. 2 vom 17. Februar 2014. zum. Wertpapierprospekt. vom 11. Juni 2013. gemäß 6 WpPG Nachtrag Nr. 2 vom 17. Februar 2014 zum Wertpapierprospekt vom 11. Juni 2013 gemäß 6 WpPG für das öffentliche Angebot von 15.000 auf den Inhaber lautenden Teilschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag

Mehr

Rosenberger OSI Infoservice Ausgabe 01/2015-17.06.2015

Rosenberger OSI Infoservice Ausgabe 01/2015-17.06.2015 Rosenberger OSI Infoservice Ausgabe 01/2015-17.06.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, Flexibilität ist eine unserer echten Erfolgsfaktoren, die uns ermöglicht grundsätzlich Ja zu Veränderungen zu sagen.

Mehr

Der 1. Hamburger Drachenboot-Club e.v. Hamburg Syndicate Hanse Draxx. Hafencup 2014

Der 1. Hamburger Drachenboot-Club e.v. Hamburg Syndicate Hanse Draxx. Hafencup 2014 Hafencup 2014 Einladung zu den Drachenboot-Funrennen für Firmen- und Funteams am Sonntag, 11. Mai 2014 Der 1. Hamburger Drachenboot-Club e.v. lädt Sie herzlich ein, anlässlich des 825. Hafengeburtstags

Mehr

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation

Posten 3: Strom aus Wasserkraft Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch lösen in Gruppen den vorliegenden Posten unter Einbezug der vorhandenen Unterlagen und Materialien. Ziel Material Die Sch sind in der Lage, die unterschiedlichen

Mehr

Effektiv Sales Leads generieren mit Video

Effektiv Sales Leads generieren mit Video Effektiv Sales Leads generieren mit Video...mit internen Ressourcen und online Präsentationen Reto Huber VidMa Video Marketing MAI 2012 B2B Marketing wurde in den letzten Jahren immer effektiver wenn es

Mehr

SEO und Online-Marketing

SEO und Online-Marketing SEO und Online-Marketing Grundlegendes Fachwissen aus der SEO Welt Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team Inhaltsverzeichnis Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team 1 Einführung in

Mehr

// HERZLICH WILLKOMMEN

// HERZLICH WILLKOMMEN // HERZLICH WILLKOMMEN // WIR SIND GERNE FÜR SIE DA Willkommen bei der St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK). Wir freuen uns, Sie in unserem Kundenkreis begrüssen zu dürfen. Rund 300 Mitarbeitende

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Mit Biogas können Sie sich als Kundin oder Kunde der IBAarau Erdgas AG noch stärker für die Umwelt engagieren. Sie können frei entscheiden, ob

Mehr

... «Anlegernr» Hamburg, 29. April 2014

... «Anlegernr» Hamburg, 29. April 2014 «Anlegernr» «Anschriftszeile_1» «Anschriftszeile_2» «Anschriftszeile_3» «Anschriftszeile_4» «Anschriftszeile_5» «Anschriftszeile_6» «Anschriftszeile_7» Hamburg, 29. April 2014 MS "Piro" GmbH & Co. KG Ergebnis

Mehr

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. 2. Vertragspartner, Vertragsschluss Der Kaufvertrag kommt zustande mit der

Mehr

Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations)

Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations) Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations) Sehr geehrte Frau/Herr Dr., Anfragen um eine finanzielle oder materielle Unterstützung (Spende) - so genannte Grants & Donations - werden bei GSK

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com Premium-Qualität in Holz Ressource und Werkstoff für morgen www.rettenmeier.com Liebe Leserin, lieber Leser, das Bewusstsein gegenüber und der Umgang mit unserer Umwelt befinden sich in einem umgreifenden

Mehr

Patenschaften in Indien

Patenschaften in Indien Patenschaften in Indien WER DAHINTER STEHT Die Schroff-Stiftungen wurden 1984 von Ingrid und Gunther Schroff aus ihrem Privatvermögen anlässlich des 25-Jahr Jubiläums ihrer Unternehmensgruppe gegründet.

Mehr

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite Repräsentative Umfrage bei 1.026 Deutschen von KAS BANK und forsa

Mehr

DIREKTE BELASTUNG DER OSTSEE DURCH DEN MENSCHEN

DIREKTE BELASTUNG DER OSTSEE DURCH DEN MENSCHEN DIREKTE BELASTUNG DER OSTSEE DURCH DEN MENSCHEN Viele Dinge belasten die Ostsee: Landwirtschaft, Medikamente und Abwasser. An vielem ist der Mensch direkt schuld. In der Ostsee landet vieles, was nicht

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft. Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v.

Antrag auf Mitgliedschaft. Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v. Antrag auf Mitgliedschaft im Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v. Sehr geehrte Damen und Herren, Ihr Verband hat sich entschieden, einen Antrag auf Mitgliedschaft im SpiFa zu stellen. Das

Mehr

Kompetenz für Tribologie und Chemie

Kompetenz für Tribologie und Chemie Kompetenz für Tribologie und Chemie Tribologie So läuft alles wie geschmiert Mit medias -T bestimmen Sie schnell und zuverlässig den passenden Schmierstoff für Ihre Anwendung Normalerweise ist guter Kontakt

Mehr

Eingebettete Überwachung mit MIDAS boom

Eingebettete Überwachung mit MIDAS boom Anwenderfall Eingebettete Überwachung mit MIDAS boom IT-Überwachung und das Internet der Dinge". Inhalt Situation... 3 Lösung... 4 Kontakt... 6 Blue Elephant Systems... 6 Copyright... 6 BLUE ELEPHANT SYSTEMS

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v.

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE GESUNDHEITSFÖRDERNDEN NÄHRSTOFFE UNSERER TOP 10 1 BLAUBEEREN: Der dunkelblaue Farbstoff

Mehr

IHR steinway investment

IHR steinway investment IHR steinway investment Die Zeiten ändern sich, an den Märkten geht es auf und ab, aber seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten ist jedes handgefertigte Steinway Instrument im Wert gestiegen. Wie sieht

Mehr

Erstkontaktfragebogen für Zeichner von britischen oder deutschen Lebensversicherungsfonds

Erstkontaktfragebogen für Zeichner von britischen oder deutschen Lebensversicherungsfonds Erstkontaktfragebogen für Zeichner von britischen oder deutschen Lebensversicherungsfonds Name, Vorname Firma Geburtsdatum Telefon Mobil-Nr. Fax-Nr. E-Mail Anschrift PLZ, Ort Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherungsnummer

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 des Tierschutzgesetzes

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 des Tierschutzgesetzes EINGANG:_ Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 des Tierschutzgesetzes Hiermit beantrage ich, Name Vorname Geburtsdatum Straße PLZ, Ort Telefon Fax E-Mail Beruf Homepage eine Erlaubnis nach 11 des

Mehr

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien Fragen und Antworten (F&A) Berlin; im Mai 2011 1 / 10 Inhalt Inhalt 2 1 Allgemeines 4 1.1 Was sind Namensaktien? 4 1.2 Was ist das Aktienregister? 4 1.3 Wie

Mehr

Erneuerbare Energien - Energien der Zukunft?

Erneuerbare Energien - Energien der Zukunft? erneuerbare Energien Erneuerbare Energien - Energien der Zukunft? Die Ressourcen fossiler Energielieferanten wie Erdöl und Kohle werden bald erschöpft sein. Erneuerbare Energien aus z. B. aus Biomasse,

Mehr

Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen

Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand Erste Bank Thomas Schaufler,

Mehr

Kundeninformationen. Weitere Informationen Bestellvorgang Bestellung als gewerblicher Kunde Vertragstext Auslandsversand. 1.

Kundeninformationen. Weitere Informationen Bestellvorgang Bestellung als gewerblicher Kunde Vertragstext Auslandsversand. 1. Frank Lebkuchen GmbH Gewerbering 9 95659 Arzberg Tel.: +49 9233 / 780 80 Fax : +49 9233 / 28 38 Email: info@frank-lebkuchen.de Internet: www.frank-lebkuchen.de Sitz der Gesellschaft: Arzberg Handelsregistergericht:

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008 Nachtrag Nr. 1 vom zum Prospekt vom 29. Mai 2008 für das öffentliche Angebot von 415.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus der von der ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Exklusiver Gast-Workshop Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Hintergrund "Innovation can be systematically managed if one knows where and how to look." Peter Drucker, Professor of Management

Mehr

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE Irene Begus geboren am 10.4.1972, verheiratet in Katzelsdorf, 2 Kinder PROFIL IRENE BEGUS Basis meiner Arbeit und mein wichtigstes

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien.

Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien. Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien. Die Patenschaft der Schülerinnen und Schüler der Volksschule Allershausen für die kleinen Patientinnen

Mehr

Fragebogen Kapitalanlagen. I. Persönliche Angaben

Fragebogen Kapitalanlagen. I. Persönliche Angaben Fragebogen Kapitalanlagen Füllen Sie den Fragebogen möglichst vollständig aus! Bitte beschränken Sie sich nicht auf Verweise auf die beigefügten Anlagen! Wichtig: Anlagen können auch in Kopie beigefügt

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

ready to use companies - GmbH -

ready to use companies - GmbH - ready to use companies - GmbH - Confidenta - 1 - Confidenta Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Vorratsgesellschaft. Bei einem Kauf werden zwingend die Firmenbezeichnung und der Unternehmensgegenstand

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Bäume - mehr als ein Stück Holz

Bäume - mehr als ein Stück Holz Bäume - mehr als ein Stück Holz Unser Wald ist Rohstofflieferant und Devisenbringer, ein wichtiger Schutz im Gebirge vor Erdrutschen und Lawinen. Er reguliert das Klima, speichert und filtert unser Wasser.

Mehr

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking.

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Kommen Sie doch auf ein Familientreffen vorbei. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Ihr Vermögen in den besten Händen. Von Generation zu Generation. Der schönste Erfolg ist, wenn Vermögen Generationen

Mehr

Die Sch erklären die Funktion und den Begriff Börse.

Die Sch erklären die Funktion und den Begriff Börse. 05a Wirtschaft Arbeitsbeschreibung Börse verstehen und nachspielen. Arbeitsauftrag: Die Sch kombinierten die bis jetzt erhaltenen Informationen und versuchen die Börse zu erklären. Zuerst wird in offener

Mehr

SATZUNG. der Regionalen Beiräte der Royal Academy of Dance ggmbh für Deutschland, Österreich und die Schweiz

SATZUNG. der Regionalen Beiräte der Royal Academy of Dance ggmbh für Deutschland, Österreich und die Schweiz SATZUNG der Regionalen Beiräte der Royal Academy of Dance ggmbh für Deutschland, Österreich und die Schweiz VORBEMERKUNG Zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben in Deutschland und Österreich hat die Royal Academy

Mehr

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit Genomat Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit potentielle Kunden suchen Schutz vor Altersarmut und Finanzierungsgefahren sowie sichere Kapitalanlagen haben jedoch häufig nur limitierte Möglichkeiten

Mehr

Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen

Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen Wirtschaftlichkeit Praktikabilität Sicherheit Hygiene Mobilität kostengünstig einfach und schnell keine Scherben und entsprechende Verletzungsgefahr

Mehr

Erstkontaktfragebogen für Zeichner von US-Lebensversicherungsfonds

Erstkontaktfragebogen für Zeichner von US-Lebensversicherungsfonds Erstkontaktfragebogen für Zeichner von US-Lebensversicherungsfonds Name, Vorname Firma Geburtsdatum Telefon Mobil-Nr. Fax-Nr. E-Mail Anschrift PLZ, Ort Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherungsnummer

Mehr

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Sehr geehrte Optionstrader und interessenten In unserem dritten Exemplar des OptionsUniversum Newsletters wollen wir Ihnen sowohl einen Tipp zum effizienteren Arbeiten mit der Trader Work Station (TWS)

Mehr

INDOMVEST. Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Ihnen Immobilienkredite, aufgestellt durch Indomvest, vorstellen.

INDOMVEST. Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Ihnen Immobilienkredite, aufgestellt durch Indomvest, vorstellen. INDOMVEST Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Ihnen Immobilienkredite, aufgestellt durch Indomvest, vorstellen. Stellen wir uns einen rollenden Ball vor. Wenn nichts im Weg liegt, könnte dieser

Mehr

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Investment Vertrag die Vertragsbedingungen im Überblick Diese Zusammenfassung dient ausschließlich der Übersichtlichkeit. Ihre Lektüre

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Das Netzwerk,,Bioaktive pflanzliche Lebensmittel

Das Netzwerk,,Bioaktive pflanzliche Lebensmittel Das Netzwerk,,Bioaktive pflanzliche Lebensmittel Netzwerk Warum? Bündelung und Sichtbarmachung der Kompetenz im Bereich Lebensmittel/Ernährung vorrangig in Baden- Württemberg Interdisziplinäre Vernetzung

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack

Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Herausforderung Bioabfall Ein-Blick in den Zürisack Niels Michel Fachleitung Prävention UZH Zürich Zentrum, 5. März 2013 ERZ Entsorgung + Recycling Zürich I Überblick - ERZ Entsorgung + Recycling Zürich

Mehr