In Webshops sicher und komfortabel bezahlen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "In Webshops sicher und komfortabel bezahlen"

Transkript

1 netpay, ein neues E-Payment-System von Erste Bank und Sparkassengruppe In Webshops sicher und komfortabel bezahlen Netpay wurde von der Erste Bank speziell für die Abwicklung der Bezahlung von Einkäufen in Online- Shops entwickelt und soll eine sowohl für Händler wie auch Konsumenten attraktive E-Payment-Variante bilden: Während für den Konsumenten vor allem die Sicherheit und der Komfort des Zahlungsvorgangs im Vordergrund stehen soll, gehe es für den Online-Händler in erster Linie darum, die Zahlung der online bestellten Ware sicherzustellen, also eine Zahlungsgarantie zu erhalten, wie Mag. Walter Jung, der bei der Erste Bank im Bereich E- Commerce und E-Finance tätig ist, ausführt. Die Erste Bank und die Sparkassengruppe offerieren mit netpay ein neues Online-Zahlungssystem, das sich durch hohe Sicherheit und Komfort für den Konsumenten auszeichnen und für den Internet-Händler dank Zahlungsgarantie große Attraktivität bieten soll. Durch die Trennung des Bestellvorgangs im Online-Shop vom Bezahlungsvorgang wird erreicht, daß der Kunde dem Shopbetreiber keinerlei sensible Daten zur Verfügung stellen muß. Das Grundprinzip von netpay basiert auf dem bekannten Online-Banking mit PIN und TAN-Logik, bei der Erste Bank und Sparkassengruppe Netbanking genannt. Das bedeutet zum einen, daß seitens der Konsumenten keine separate Anmeldung oder Registrierung für netpay erforderlich ist, wenn sie über ein Girokonto bei der Erste Bank oder einer Sparkasse verfügen derzeit konzentriert sich das neue Zahlungssystem auf die mehr als Netbanking-Kunden sowie die Kommerzkunden von Erste Bank und Sparkassen. Und andererseits bedeutet dies, daß der Zahlungsbetrag im Anschluß an einen elektronischen Einkauf sofort vom Kundenkonto abgebucht und an den Händler überwiesen wird. Es handelt sich also im Prinzip um eine Online-Überweisung, die am Ende eines Internet-Einkaufs steht. Mag. Walter Jung netpay wurde von der Erste Bank unter den Gesichtspunkten Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit konzipiert Der Ablauf im Detail Und so sieht der Ablauf das Zahlungsvorgangs im Detail aus: Nachdem der Kunde im Online-Shop seinen Warenkorb befüllt und zur Bezahlung die Option netpay gewählt hat, werden die Bezahldaten mittels XML-Stream an den netpay-bankrechner übermittelt. Dort wird die Anforderung des Händlers geprüft und die Authentifikation des Shop-Rechners durchgeführt. Im Anschluß daran retourniert der Bankrechner eine http-adresse, zu der der Kunde automatisch weiterge- 39

2 wählen, von welchem seiner Bankkonten die Überweisung erfolgen soll bzw. auch sein Online-Sparbuch, bei der Erste Bank ProfitCard genannt, zur Deckung heranziehen. Im Anschluß daran überprüft die Applikation automatisch, ob auf dem gewählten Konto ausreichend Deckung für den gewünschten Zahlungsvorgang vorhanden ist. Innerhalb weniger Sekunden kann die Bezahlung der im Webshop ausgewählten Waren via netpay erfolgen. Der Händler erhält bei netpay eine Zahlungsgarantie leitet wird, um sich genau wie beim Online-Banking mit seiner Netbanking-Verfügernummer und dem PIN-Code am Bankrechner einzuloggen. Nach erfolgter Identifikation werden dem Kunden die vom Rechner des Händlers aufgrund des Warenkorbs ermittelten Bezahldaten angezeigt. Er kann nun gegebenenfalls Schließlich bestätigt der Online-Shopper mit einer nur einmalig zu verwendenden Transaktionsnummer (TAN) die Bezahlung der soeben gekauften Waren, und der Bankrechner führt nun die Überweisung durch. Unmittelbar daran anschließend erhalten sowohl Kunde als auch Händler eine Bestätigung über die erfolgte Zahlung mit Angabe einer vom Händler vergebenen Referenznummer, die im Fall von Rückfragen oder Reklamationen die Identifizierung des Geschäftsfalls und eine eventuelle Übernahme in das ERP- System des Händlers erleichtert. Neben der Angabe von - Adresse und Telefonnummer des Webshop-Betreibers besteht für den Händler optional in Abhängigkeit der eingesetzten IT-Lösung auch die Möglichkeit, auf der Überweisungsbestätigung des Kunden den Inhalt des Warenkorbs nochmals aufzulisten, damit dieser über einen vollständigen Beleg seines Internet-Einkaufs verfügt. Zur Vermeidung von Verwirrungen beim Konsumenten, die durch unterschiedliche Namensbezeichnungen eines Händlers im Internet und der realen Welt resultieren, bietet netpay darüber hinaus die Möglichkeit eines Firmen-Alias an, wodurch die Bezeichnung des Händlers im Internet mit jener auf der Überweisungsbestätigung identisch ist. Hinter netpay verbirgt sich, unsichtbar für den Benutzer, ein hoher technischer Aufwand, um die Online-Zahlung rasch und zuverlässig abzuwickeln Auch anonymer Einkauf ist möglich Bei der Erste Bank sieht man in der Verwendung von netpay Vorteile sowohl für den Kun- 40

3 Im Online-Shop von BIPA bezahlt man auch mit netpay E-Payment mit Zahlungsgarantie in die betrieblichen Prozesse integriert Seit November vergangenen Jahres betreibt das zur BML- Gruppe (Billa, Eurobilla, Merkur, Mondo und Emma) gehörende Parfümerie- und Kosmetikunternehmen BIPA einen eigenen Online-Shop. Unter findet die interessierte Konsumentin oder der interessierte Konsument derzeit ein Sortiment von rund Artikeln aus den Bereichen Dekorative Kosmetik, Pflege, Wellness, Düfte und Fashion sowie eine Geschenksecke. Das über das E-Shop angebotene Sortiment umfaßt damit rund die Häflte der im stationären Handel verfügbaren Produkte: BIPA beziffert das in den österreichweit über 460 Filialen verfügbare Angebot mit rund Markenprodukten. Seit Sommer 2001 kann der Kunde im BIPA Online-Shop auch mit dem Zahlungssystem netpay der Erste Bank und Sparkassengruppe bezahlen. Das Online-Zahlungssystem ist vollständig in unsere IT-Struktur integriert und erlaubt uns daher eine reibungslose und mit geringem Aufwand verbundene Abwicklung, erläutert dazu Mag. Iris Otto, Content Manager bei BIPA. Das integrative Konzept beginnt bereits bei der Bestellung: Bei BIPA muß sich jeder Kunde vor dem Kauf registrieren. Diese Registrierung als Stammkunde bietet ihm nicht nur die Möglichkeit, regelmäßige Produktinformationen der Parfümeriekette (Newsletter) zu erhalten, sondern gestattet ihm auch die Abspeicherung eines einmal angelegten Warenkorbes. Insbesondere bei Produkten, die wiederkehrend eingekauft werden, machen die Kunden, so Mag. Otto, von dieser Möglichkeit Gebrauch. Wird eine Bestellung mit der Bezahloption netpay abgeschickt, so erfolgt nach abgeschlossenem Zahlungsvorgang nicht nur die entsprechende Information mit Zahlungsgarantie der Erste Bank bzw. Sparkasse an BIPA online, auch die entsprechenden Kontobelege werden BIPA in der Folge elektronisch zur Weiterverarbeitung im ERP- System zur Verfügung gestellt. Mag. Iris Otto Die netpay-abwicklung verursacht damit einen wesentlich geringeren Administrationsaufwand als der bei den Kunden immer noch gerne in Anspruch genommene Versand per Nachnahme. Generell ist man bei BIPA mit dem bisherigen Erfolg des Online-Shops sehr zufrieden, wie Mag. Otto bekräftigt. Kunden nutzen den Online-Shop, der an sieben Tagen pro Woche 24 Stunden geöffnet hat, nicht nur, um ihren wiederkehrenden Bedarf mit ihnen bekannten Artikeln abzudecken, sondern zunehmend auch, um neue Produkte, die sie im Online- Shop entdeckt haben, oder auch Produktvarianten zu ordern. Unsere Statistiken zeigen uns, daß oft auch einmal ein Lippenstift in einer neuen Farbe geordert wird erläutert dazu die BIPA Content Managerin, auch ätherische Öle oder verschiedene Kapseln werden zunehmend online gekauft. Insbesondere im Weihnachtsgeschäft 2001 konnte man eine starke Zunahme der Zahl der Zugriffe auf den BIPA-Website und einen Anstieg der Online-Verkäufe feststellen. Mag. Otto: Wir sehen in unserem Online- Shop, das rund um die Uhr geöffnet hat, nicht nur eine sehr gute Ergänzung zu unserem dichten Filialnetz, sondern betrachten es auch als virtuelles Schaufenster: Viele Kunden informieren sich auch in Ruhe zu Hause im E-Shop und auf den Informationsseiten über Produkte, die sie anschließend in einer der Filialen kaufen. wh 41

4 den als auch den Händler. Der Online-Käufer muß weder seine Identität noch seine Konto- oder Kreditkartennummer bekanntgeben, um mit einem netpay-shop ein Geschäft abzuschließen. Durch die Zwischenschaltung der Erste Bank als Payment- Dienstleister, der die Daten beider Seiten unter Wahrung der Vertraulichkeit verwaltet, können Konsumenten sogar völlig anonym beim Internet- Händler einkaufen. Das einzige, was der Verkäufer vom Kunden kennen muß, ist eine Zustelladresse für die gekaufte Ware. Für die Bezahlung bereits am nächsten (Bank-)Werktag garantiert netpay. Bisher nutzen sieben Webshops verschiedener Sparten mit unterschiedlicher Größe, differierendem Produktangebot und verschiedenen technischen Plattformen das netpay- System. Ihre Zahl soll durch geplante Marketing-Maßnahmen rasch wachsen So wie es in der realen Welt ein Portfolio aus mehreren Zahlungsformen für den Einkauf gibt, wird es auch beim Electronic Commerce nicht nur ein einziges Zahlungssystem geben. Ich sehe in der Zukunft durchaus ein Nebeneinander unterschiedlicher E- Payment-Lösungen. Für Mag. Walter Jung, bei der Erste Bank im Bereich E-Commerce und E-Finance tätig, wird die Zukunft des elektronischen Geschäftsverkehrs im B2C- Bereich ein Abbild des heutigen konventionellen Einkaufs sein. So wie es schon bisher in der realen Welt unterschiedliche Zahlungssysteme wie Bargeld, Bankomatkarten, Quick, Kreditkarten oder verschiedene Kundenkarten mit Zahlungsfunktion gibt, wird auch im Internet nicht ein System alles beherrschen können. Jedes System hat unterschiedliche Vorteile und eine unterschiedliche Eignung. Demzufolge sieht man bei der Erste Bank die Konkurrenzsituation mit den verschie- E-Commerce als Abbild der realen Welt Es wird nicht nur ein Zahlungssystem im E-Commerce geben denen am Markt verfügbaren Online- Payment-Systemen durchaus entspannt, wenngleich man natürlich hofft, mit dem bereits verfügbaren netpay-system punkten zu können. Unser System ist am Markt verfügbar und die ersten Praxistests haben unter Beweis gestellt, daß netpay die gestellten Ansprüche hinsichtlich Benutzerkomfort, Sicherheit und Zahlungsgarantie für den Händler erfüllt, ist Mag. Jung überzeugt. Wir sind bei der Entwicklung von netpay davon ausgegangen, daß es wichtig und notwendig ist, heute ein System für den sicheren E-Commerce zu schaffen und nicht auf verschiedene Ankündigungen über künftige Systeme zu warten. Denn wir glauben, daß dem Electronic Commerce in Österreich mehr gedient ist, wenn man in der Gegenwart ein sicheres Zahlungssystem anbietet, als auf die Zukunft und ihre Entwicklungen zu warten. wh Gewohnte Web- Umgebung schafft Vertrauen Worauf bei der Entwicklung von netpay besonders geachtet wurde, war die bereits bestehende Vertrautheit der mittlerweile mehr als Online Banking-Nutzer der Erste Bank und der Sparkassengruppe mit der Benutzeroberfläche ihres virtuellen Bankkontos auch im Online-Bezahlsystem. Wir wollten die vertraute Umgebung für den Konsumenten, der bei uns bereits Online-Banking betreibt, beibehalten, so Jung. Aus Kundensicht funktioniert netpay genauso wie eine normale Online-Überweisung, mit Eingabe von Verfügernummer und PIN-Code sowie der Vergabe eines TAN zur Durchführung von Transaktionen. Die TANs sind dabei die gleichen, wie sie auch für die Durchführung von Banküberweisungen benötigt werden. Einzige technische Voraussetzung auf Kundenseite ist die Verwendung eines Standardbrowsers. Es muß keine spezifische Software installiert wer- 42

5 Die Online-Services der Erste Bank und Sparkassen-Gruppe Finanzdienstleistungen über Internet und Handy Mit netpay hat die Bankengruppe von Erste Bank und Sparkassen nun einen weiteren Stein in das bereits umfangreiche Mosaik ihrer Online-Services gesetzt. Das neue Zahlungssystem für Internet-Einkäufe stellt die Ergänzung bereits etablierter Dienste wie phonebanking, netbanking, nettrading, mobilebanking und Telebanking dar. Damit verfolgen wir eine Multi-Channel-Strategie, die unseren Kunden unterschiedliche Zugangskanäle zu unseren Finanzdienstleistungen eröffnen, erklärt der im Bereich E- Commerce und E-Finance der Erste Bank tätige Mag. Walter Jung. netpay sei daher als zusätzliche Funktion im Rahmen des Online-Banking zu sehen, die sich neben den Giro- und Wertpapier-Bereich sowie das Online-Sparbuch ProfitCard stelle. netbanking Bei netbanking handelt es sich um das bekannte Online- Banking für private Endkunden, das die Abwicklung von Geldgeschäften über das Internet ermöglicht. Die Erledigungen täglicher Bankgeschäfte ist damit von jedem PC mit Internetzugang aus möglich, tagtäglich von 5.00 bis Uhr. Mit einer persönlichen Verfügernummer und einem verschlüsselten Paßwort ist der sichere Zugang gewährleistet. Bei Überweisungen kommen Transaktionsnummern (TAN) zum Einsatz, die nach der Verwendung ihre Gültigkeit verlieren. netbanking-kunden können via Internet eine Reihe von Diensten nutzen: Das Abfragen von Kontoständen und bewerteten Depotständen ist ebenso möglich wie Inlandsüberweisungen, die Eröffnung und Änderung von Daueraufträgen sowie Auslandsüberweisungen. Auch Nachrichten an den persönlichen Berater des Kunden können via netbanking gesendet werden. Nettrading Seit Anfang 2001 können Kunden der Erste Bank und der Sparkassen, die ihr Geld in Wertpapiere investieren wollen, eine umfassende Internet-Wertpapierplattform nutzen, die von der Erste Bank-Tochtergesellschaft ecetra betrieben wird. nettrading bietet Zugang zu über handelbaren Wertpapieren, die auf den wichtigsten internationalen Börseplätzen gehandelt werden. Neben Aktien kann in einem Angebot von rund 700 Fonds zu im Vergleich zum Bankschalter bis zu 70% vergünstigten Konditionen investiert werden. Für Kunden mit Wertpapierdepots steht im Rahmen des nettrading zusätzlich eine Wertpapierfunktion zur Verfügung. Je nach Risikoklasse des Kunden kann damit über ausgewählte Aktien und Fonds selbständig disponiert werden. Als Zusatzservice für angehende Anleger, die noch nicht über den nötigen Mut oder finanziellen Hintergrund verfügen, kann ein eigenes Beobachtungs-Depot zusammengestellt werden, mit dem fiktiv und ohne eigenen Kapitaleinsatz Wertpapiere gekauft und verkauft werden können. Neben der Auflistung aller Depotumsätze aus den letzten 6 Monaten bietet die Wertpapierfunktion auch Informationen über die Kursentwicklung ausgewählter Wertpapiere in- und ausländischer Börsen sowie aktuelle Entwicklungen in der Wirtschafts- und Finanzwelt. Zur Analyse und grafischen Aufbereitung der Entwicklung des eigenen Depots steht darüber hinaus eine Funktion zur Erstellung von Wertpapier- Charts zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die für Kunden der Erste Bank und der Sparkassen kostenlose Plattform ein umfassendes Informationsangebot mit aktuellen Meldungen internationaler Nachrichtenagenturen, täglichen und wöchentlichen Analysen und Berichten aus der Research-Abteilung der Erste Bank, Kursinformationen zu rund Wertpapieren sowie umfangreiche Unternehmensprofile. Über nettrading in Auftrag gegebene Orders werden in Quasi-Realtime oder in längstens 15 Minuten abgewickelt. Telebanking Das Online-Banking-Angebot für Kommerzkunden der Erste Bank und Sparkassen nennt sich Telebanking und erfordert im Unterschied zu netbanking die Installation eines eigenen Programms. Für Unternehmen, die Konten bei mehreren Kreditinstituten zu verwalten haben, bietet Telebanking mit MBS (für Multi Bank Standard) ein Tool, das den Zugriff auf Konten bei verschiedenen Banken ermöglicht. Zum Leistungsumfang des Telebanking-Dienstes gehört neben den obligaten aktuellen Kontoinformationen und Überweisungsfunktionen auch eine Stammdatenverwaltung, Skontoberechnung und Importfunktion von Zahlungsaufträgen aus der Finanzbuchhaltung und Lohnverrechnung über eine genormte Schnittstelle. Auch der Export von Retourdatenträgern und Kontoauszugsdaten ist mit der Telebanking-Software möglich. Mobilebanking Mit Mobilebanking erschließt sich den Kunden von Erste Bank und Sparkassen der Zugang zum eigenen Konto auch von unterwegs. Mit einem WAP-Handy können Überweisungen, Abfragen von Konto- und Depotstand sowie der Kontobewegungen ortsunabhängig erfolgen. Auf Wunsch werden Mobilebanking-Nutzer via SMS über ihren aktuellen Kontostand oder Kontobewegungen informiert. Die Konfigurationen können sie dabei selbst über das netbanking-interface einstellen. Für die Sicherheit bei der Übermittlung der Kontodaten wird eine verschlüsselte, hohem Sicherheitsstandard entsprechende Verbindung aufgebaut. Dazu muß das benutzte WAP-Handy allerdings eine WTLS-Verschlüsselung akzeptieren. km 43

6 den, wodurch der Bezahlvorgang auf unterschiedlichen Geräten etwa auch am Arbeitsplatz erfolgen kann. Wird netpay bald zum bankenübergreifenden System? Da gegenwärtig sämtliche Web-Shops, die eine netpay Zahlungsfunktion anbieten, ren österreichischen Banken laufen laut Mag. Jung derzeit an. Auch dann soll dem Konsumenten ein Maximum an Sicherheit geboten werden. Schließlich werden auch bei einer Öffnung des netpay- Konzepts alle Beteiligten Kunden einer heimischen Bank sein müssen. Zudem kann sich Mag. Jung vorstellen, die durch den Kunden ist unwiderruflich, erklärt Mag. Jung. netpay erhöht so nicht nur die Sicherheit für den Online- Händler, sondern ermöglicht auch eine raschere Lieferung, wie Mag. Walter Jung anmerkt: Unmittelbar verfügbare Dienstleistungen wie die Freigabe eines Software- Downloads oder eines Zu- Dritte und wichtigste Voraussetzung seitens des Händlers ist das Vorhandensein einer XML-Schnittstelle zu netpay. Hier kann der Händler auf die Information und Unterstützung durch die Bank setzen, wie Walter Jung versichert: Wir bieten fertige Schnittstellenmodule für unterschiedliche Plattformen an. Darüber hinaus offerieren wir eine kostenlose Erstberatung und Betreuung des Händlers, die teilweise durch externe Partner erfolgt. Weder für die Anschaltung noch für die Teilnahme bei netpay fallen für den Händler Fixkosten bzw,. Pauschalgebühren an, es gibt nur ein Transaktionsentgelt. Nach Anklicken der Bezahlungsart Netpay wird der Konsument durch ihm vom Online- Banking vertraute Bildschirme geführt. Den Abschluß bildet eine Auftragsbestätigung Die individuelle Anpassung an die spezifischen Gegebenheiten des Händlers sowie die Anbindungstests zum Bankrechner würden auf Seiten des Händlers nur einen geringen Aufwand von meist wenigen Personentagen benötigen. Darüber hinaus entstehen dem Webshop-Betreiber nur Kosten für erfolgte Transaktionen in Form einer Disagiogebühr, die sich unter dem Niveau der Kreditkartenorganisationen bewegt. Kunden und Vertragspartner der Erste Bank oder einer Sparkasse sind, sieht man in der Bankengruppe auch die Seriosität für den Internet-Einkauf gewährleistet. Trojaner, also rein virtuell bestehende und in der realen Welt nicht existente Unternehmen haben keine Möglichkeit, in das netpay-system aufgenommen zu werden. Für Mitte 2002 ist eine Ausweitung des Anwenderkreises auf Konsumenten und Händler geplant, die nicht Kunden der Erste Bank oder der Sparkassengruppe sind. Diesbezügliche Gespräche mit ande- auf der Homepage von netpay unter abrufbare Liste von Online- Shops, die dieses Zahlungssystem verwenden, mit bereits bestehenden Gütezeichen, beispielsweise der vom Handelsverband nach strenger Prüfung verliehenen Internet- Qualitätszeichen E-Commerce-Quality zu kennzeichnen. Die Vorteile für den Händler Der größte Vorteil für den Händler liegt in der Zahlungsgarantie, welche durch eine Bezahlung über netpay besteht. Denn die Überweisung gangs zu bestimmten Web-Services können damit ohne Zeitverzögerung erbracht werden. Der technischen Voraussetzungen Als Grundvoraussetzung für den Betrieb einer netpay-zahlfunktion im Rahmen eines Webshops gilt das Vorhandensein einer Firewall beim Händler, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen muß. Weiters muß vom Händler SSL mit 128 Bit-Verschlüsselung unterstützt werden, da der Datenaustausch zwischen Bankund Händlerrechner ausschließlich verschlüsselt erfolgt. Sonderaktion für Online-Shops Um das neue Zahlungssystem nach dem erfolgreichen Einsatz in bisher sieben Webshops verschiedener Sparten mit unterschiedlicher Größe, differierendem Produktangebot und verschiedenen technischen Plattformen nun verstärkt auf den Markt zu bringen, wird ab Anfang nächsten Jahres eine Sonderaktion gestartet, die den ersten 20 Händlern, die eine netpay-zahlungsfunktion in ihren Online-Shop integrieren, einen Zuschuß zu den Implementierungskosten in der Höhe von Euro gewährt. km/wh 44

Online-Zahlungssysteme

Online-Zahlungssysteme Banken starten einheitlichen E-Payment-Standard für Online-Zahlungen Durchbruch bei Online-Zahlungssystemen Es ist eine kleine Sensation, daß es tatsächlich gelungen ist, die vier größten österreichischen

Mehr

Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12

Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12 Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12 OnlineBanking, Seite 2 von 12 OnlineBanking Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Bankgeschäfte ganz einfach von

Mehr

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter https://www.bsi-fuer-buerger.de 1. PayPal Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter PayPal gehört zum ebay-konzern und ist Anbieter eines Bezahlkomplettsystems. Der Dienst positioniert sich dabei zwischen Käufer

Mehr

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter

Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter https://www.bsi-fuer-buerger.de Übersicht: Bezahlsystem-Anbieter 1. PayPal PayPal gehört zum ebay-konzern und ist Anbieter eines Bezahlkomplettsystems. Der Dienst positioniert sich dabei zwischen Käufer

Mehr

Wie sicher sind Zahlungen im Internet?

Wie sicher sind Zahlungen im Internet? Wie sicher sind Zahlungen im Internet? Internet ist ein öffentliches Medium, wie z. B. die Post auch. Wenn ich einen Brief aufgebe muss ich (leider) damit rechnen, dass er verloren gehen kann oder dass

Mehr

Bei SCS bezahlen Sie ohne Risiko. 1. Vorkasse. 2. Kreditkarte. Sie können zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen:

Bei SCS bezahlen Sie ohne Risiko. 1. Vorkasse. 2. Kreditkarte. Sie können zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen: Bei SCS bezahlen Sie ohne Risiko Sie können zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen: 1. Vorkasse 2. Kreditkarte 3. PayPal 4. SOFORT Überweisung 5. giropay 6. Rechnung (BillSAFE) 7. Bar oder EC-Karte

Mehr

Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt

Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt Presse-Information Hoya, 21.08.2015 Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt Lange Straße 74 27318 Hoya Ihr Ansprechpartner: Nicole Brunken Telefon 04251 828-167 Telefax

Mehr

Online-Banking. Inhaltsverzeichnis. 1. Was ist Online-Banking 3. 2. Anmeldung und Kontenstand 4. 3. Persönliche Seite 5

Online-Banking. Inhaltsverzeichnis. 1. Was ist Online-Banking 3. 2. Anmeldung und Kontenstand 4. 3. Persönliche Seite 5 Online-Banking Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Online-Banking 3 2. Anmeldung und Kontenstand 4 3. Persönliche Seite 5 4. Kontoinformationen 6 a. Kontoübersicht 6 b. Umsätze 7 c. Depot 9 Seite 1 5. Zahlungsverkehr

Mehr

Frequently Asked Questions (FAQ)

Frequently Asked Questions (FAQ) Frequently Asked Questions (FAQ) Inhalt: Informationen zu mopay: Was ist mopay? Wie nutze ich mopay? Was sind die Vorteile bei einer Zahlung mit mopay? Welche Mobilfunkanbieter unterstützen mopay? Ich

Mehr

Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen

Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen Präsentation für European E-Commerce Academy Pago etransaction Services GmbH 06. Oktober 2004 Informationen zu Pago Pago etransaction

Mehr

Handbuch SOFORT Überweisung

Handbuch SOFORT Überweisung Handbuch SOFORT Überweisung PaySquare SE Mainzer Landstraße 201 60326 Frankfurt Telefon : 0800 72 34 54 5 support.de@ecom.paysquare.eu Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch... 3 Konfiguration für SOFORT

Mehr

Online-Bezahlsysteme. Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover

Online-Bezahlsysteme. Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover Online-Bezahlsysteme Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover Im Online-Handel wird eine Vielzahl unterschiedlicher Bezahlverfahren angeboten. So verschieden die einzelnen Zahlungsverfahren

Mehr

Vielleicht ganz einfach: Elektronischer Zahlungsverkehr mit BusinessLine.

Vielleicht ganz einfach: Elektronischer Zahlungsverkehr mit BusinessLine. Vielleicht ganz einfach: Elektronischer Zahlungsverkehr mit BusinessLine. 2 Zahlungsverkehr. BusinessLine die anwender freundliche Softwarelösung zur Abwicklung Ihres gesamten Zahlungsverkehrs. Die Software

Mehr

Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de. Online-Banking leicht gemacht!

Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de. Online-Banking leicht gemacht! Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 7. 2010 Online-Banking leicht gemacht! Inhalt Seite Seite 1. Ihre Vorteile beim Online-Banking 2.

Mehr

Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Vorteile von Raiffeisen ELBA-internet im Überblick. www.raiffeisenbank.at Raiffeisen ELBA-internet: Ihr direkter Draht zur Raiffeisenbank. Erledigen

Mehr

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über MasterCard SecureCode TM

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über MasterCard SecureCode TM Informationen zu MasterCard SecureCode TM 3 1. Was ist der MasterCard SecureCode TM? 3 2. Wie funktioniert MasterCard SecureCode TM? 3 3. Wie schützt mich MasterCard SecureCode TM? 3 4. Ist der Umgang

Mehr

KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL. Überreicht durch: CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe

KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL. Überreicht durch: CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe Überreicht durch: KOMPLETT-LÖSUNGEN FÜR IHRE ZAHLUNGS AB - WICK LUNG IM VERSAND - HANDEL CardProcess GmbH Wachhausstraße 4 76227 Karlsruhe Geschäftsstelle Ettlingen Am Hardtwald 3 76275 Ettlingen Geschäftsstelle

Mehr

Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking.

Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking. Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking. 2 Die große Freiheit für Ihre Bankgeschäfte. Es gibt viele Gründe, die Bank erreichen

Mehr

Grundsätzliche Informationen zum Thema Zahlung und Zahlarten

Grundsätzliche Informationen zum Thema Zahlung und Zahlarten Grundsätzliche Informationen zum Thema Zahlung und Zahlarten Die Bezahlung in unserem Online-Shop ist für unsere Kunden wahlweise per PayPal, Sofortüberweisung.de, Kreditkarte, Rechnung, Vorkasse oder

Mehr

Textvorlagen MasterCard SecureCode TM / Verified by Visa Stufe 2 für Kreditgenossenschaften, die nicht die webbank als Contentsystem verwenden

Textvorlagen MasterCard SecureCode TM / Verified by Visa Stufe 2 für Kreditgenossenschaften, die nicht die webbank als Contentsystem verwenden Textvorlagen MasterCard SecureCode TM / Verified by Visa Stufe 2 für Kreditgenossenschaften, die nicht die webbank als Contentsystem verwenden Allgemeine Informationen...2 1. Content analog zu webbank-inhalt...3

Mehr

SICHER ZAHLEN MIT DER KREDITKARTE IM INTERNET. Sicher Online einkaufen

SICHER ZAHLEN MIT DER KREDITKARTE IM INTERNET. Sicher Online einkaufen SICHER ZAHLEN MIT DER KREDITKARTE IM INTERNET Sicher Online einkaufen Shopping per Mausklick Einkaufen im Internet wird zunehmend beliebter. Ob Kleidung, Schuhe, Elektrogeräte, Möbel, Reisen oder gar Lebensmittel.

Mehr

Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe?

Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe? Warum bieten Sie Ihren Kunden nicht mehr Möglichkeiten für Online-Einkäufe? Vielfältiger verkaufen mit den sicheren B+S Bezahllösungen für E-Commerce und Mailorder. Wie ermöglichen Sie Ihren Kunden sicherste

Mehr

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über Verified by Visa

Häufig gestellte Fragen Erfahren Sie mehr über Verified by Visa Informationen zu Verified by Visa 2 1. Was ist Verified by Visa? 2 2. Wie funktioniert Verified by Visa? 2 3. Wie schützt mich Verified by Visa? 2 4. Ist der Umgang mit Verified by Visa benutzerfreundlich?

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für PIN/TAN mit VR-NetKey und mobiletan - 1 - Vorbereitung zur Installation der VR-NetWorld Software Informationen

Mehr

Betr.: Neuerungen eps Online-Überweisung

Betr.: Neuerungen eps Online-Überweisung Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH. Tel. +43/1/505 32 80-0 Fax: +43/1/505 32 80-77 Internet: www.stuzza.at E-Mail: office@stuzza.at A-1070 Wien, Stiftgasse 15-17/8 Betr.: Neuerungen

Mehr

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wertpapiere* Managen Sie Ihr Portfolio bequem von zu Hause aus: Sie können per Mausklick Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Verschaffen Sie sich regelmäßig einen Überblick über den aktuellen Kurswert Ihrer

Mehr

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Vorteile von Raiffeisen ELBA-internet, Raiffeisen ELBA-mobil und der Raiffeisen Meine Bank App im Überblick. Raiffeisen ELBA-internet: Ihr direkter

Mehr

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Anleitung V1 1/14 Inhaltsverzeichnis Grundinstallation C7 Schnittstelle... 3 Schnittstelle in Mandanten einbinden... 4 Zugriff auf Shop konfigurieren... 5 Hinweise für

Mehr

DATENBLATT SHOPSYSTEME

DATENBLATT SHOPSYSTEME DATENBLATT SHOPSYSTEME Stand: 08/2003 Zahlungsmittel und -methoden im Internet Wie authentifiziert sich ein Käufer gegenüber dem Verkäufer und wie bezahlt er die bestellte Ware? Da sich jeder Internetnutzer

Mehr

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013 Mobile-Banking Meine Bank in der Hosentasche Zu meiner Person Sparkasse Hildesheim IT-Systems Administrator (IHK) Berater Online Banking Vertrieb Telefon 05121 580-5176 Speicherstraße 11 Telefax 05121

Mehr

Zahlungsmöglichkeiten u. Kaufpreiserstattung

Zahlungsmöglichkeiten u. Kaufpreiserstattung Zahlungsmöglichkeiten u. Kaufpreiserstattung (Stand 01.08.2012) 1. Kaufpreiserstattung Sobald Ihre Rücksendung bei uns eingetroffen ist und geprüft wurde, erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung

Mehr

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop 12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover An Online-Shops herrscht im Internet kein Mangel und der Wettbewerbsdruck nimmt weiter zu. Als Shop-Betreiber

Mehr

Zahlungssysteme im Web

Zahlungssysteme im Web Zahlungssysteme im Web Die Bezahlung nach Erhalt der Rechnung ist mit Abstand die beliebteste Zahlungs-Alternative im Internet. repräsentative Online-Umfragen für Ö & D Internet-Mehr-Themen-Umfragen (Web-Omnibus)

Mehr

apt-webshop-system Zahlungs-Schnittstellen

apt-webshop-system Zahlungs-Schnittstellen apt-webshop-system 1 Historie Version Datum Autor Kommentar 1 24.04.2008 Axel Uhlmann Ersterstellung 2 Ipayment ipayment unterstützt Ihren Geschäftserfolg im Internet, indem es Ihren Kunden die sichere

Mehr

1 Girokonto. Onlinebanking. 1.1 Sachinformationen 1.1.6

1 Girokonto. Onlinebanking. 1.1 Sachinformationen 1.1.6 1.1 Sachinformationen 1.1.6 Onlinebanking Als weitere Form des bargeldlosen Zahlungsverkehrs gewinnt das Onlinebanking immer größere Bedeutung. Mit Onlinebanking ist gemeint, dass bestimmte Bankgeschäfte

Mehr

Fragen-/Antworten-Sammlung (FAQs) Allgemeine Fragen

Fragen-/Antworten-Sammlung (FAQs) Allgemeine Fragen Fragen-/Antworten-Sammlung (FAQs) Allgemeine Fragen Was ist 3D Secure (Verified by Visa / MasterCard SecureCode )? Wie funktioniert das Bezahlen im Internet mit Verified by Visa / MasterCard SecureCode

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

Internet Zahlungssysteme aus Sicht des Konsumenten - Ergebnisse der Online-Umfrage IZV5

Internet Zahlungssysteme aus Sicht des Konsumenten - Ergebnisse der Online-Umfrage IZV5 Trierer Symposium: Digitales Geld Vortrag Universität Karlsruhe Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung Sektion Geld und Währung Prof. Dr. Karl-Heinz Ketterer Internet Zahlungssysteme

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Payment-Trendstudie: Diese Zahlungsmittel nutzt der europäische Onlinehandel

Payment-Trendstudie: Diese Zahlungsmittel nutzt der europäische Onlinehandel Payment-Trendstudie: Diese Zahlungsmittel nutzt der europäische Onlinehandel Berlin, 9.10.2014 Payment-Trendstudie: Diese Zahlungsmittel nutzt der europäische Onlinehandel Das meistverbreitete Zahlungsmittel

Mehr

Bestellvorgang... 2 FAQ... 7

Bestellvorgang... 2 FAQ... 7 Inhalt Bestellvorgang... 2 Produktdarstellung... 2 Warenkorb und "Bestelldaten auf einen Blick"... 2 Bezahlen mit T-Pay... 2 Details zum Anmeldevorgang bei T-Pay... 3 Bezahlen mit sofortueberweisung.de...

Mehr

Überall kassieren mit dem iphone

Überall kassieren mit dem iphone Überall kassieren mit dem iphone Die ConCardis epayment App macht Ihr iphone zum Bezahlterminal Zahlungsabwicklung für unterwegs: sicher, einfach und überall Sie möchten bargeldlose Zahlungen mobil und

Mehr

Online auf der Bank Bankgeschäfte übers Internet

Online auf der Bank Bankgeschäfte übers Internet Online auf der Bank Bankgeschäfte übers Internet Informationsveranstaltung im Rahmen der Kampagne Onlinerland Saar Thomas Volontieri, Bank 1 Saar Den Folienvortrag sowie weitere Informationen finden Sie

Mehr

Online-Banking aber sicher.

Online-Banking aber sicher. Online-Banking aber sicher. www.reiner-sct.com Zwei Online-Banking-Verfahren in der Übersicht Das FinTS- bzw. HBCI-Verfahren 3. Nach der Prüfung wird der Auftrag ausgeführt. 1. Überweisungsdaten eingeben.

Mehr

Fragen und Antworten zum

Fragen und Antworten zum Fragen und Antworten zum & Allgemeine Fragen Was ist 3D-Secure (Verified by Visa / MasterCard SecureCode )? Verified by Visa / MasterCard SecureCode bzw. 3D-Secure (der technische Begriff für beide Verfahren)

Mehr

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Rechnungskauf Online langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Warum überhaupt Rechnung anbieten? 2 Am liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen Kreditkarte und PayPal liegen gleichauf Häufigkeit,

Mehr

Identitäts-Check mit Online-Banking Handy-Signatur sofort freischalten NEU: Ab Mai 2015 erstmals für Bank Austria Kundinnen und Kunden

Identitäts-Check mit Online-Banking Handy-Signatur sofort freischalten NEU: Ab Mai 2015 erstmals für Bank Austria Kundinnen und Kunden SCHRITT-FÜR-SCHRITT Seite 1 von 9 BANKIDENT Identitäts-Check mit Online-Banking Handy-Signatur sofort freischalten NEU: Ab Mai 2015 erstmals für Bank Austria Kundinnen und Kunden Beim Bankident Verfahren

Mehr

Kurzanleitung Internetbanking

Kurzanleitung Internetbanking Kurzanleitung Internetbanking Sicherheitshinweise Verwenden Sie immer die vom Hersteller freigegebene, aktuellste Version, da nur bei diesen sichergestellt werden kann, dass diese die neuesten Sicherheitsupdates

Mehr

Information- und Preisblatt Stand: November 2010

Information- und Preisblatt Stand: November 2010 VR-Pay virtuell Komplettlösungen für Ihre Zahlungsabwicklung im Versandhandel «Elektronic Banking» Telefon 01802 876534* -mit Flatrate 06183 91841725 Telefax 06183 91841729 e-mail ebl@vrbank-mkb.de Internet

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für PIN/TAN mit VR-NetKey und Sm@rt-TAN plus optisch - 1 - Vorbereitung zur Installation der VR-NetWorld Software

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Der POSH-Service im Überblick

Der POSH-Service im Überblick Der POSH-Service im Überblick Die wichtigsten Informationen zu Ihrem virtuellen Terminal auf einen Blick Copyright Mai 2004 montrada GmbH Der POSH-Service im Überblick 2 1 Einführung... 3 2 Die Funktionen

Mehr

Damit jeder Ort zu Ihrer persönlichen Bankfiliale wird. ebanking

Damit jeder Ort zu Ihrer persönlichen Bankfiliale wird. ebanking Damit jeder Ort zu Ihrer persönlichen Bankfiliale wird ebanking 1 Inhalt Einfacher Bankgeschäfte tätigen die wichtigsten Vorzüge des ebanking 4 Alles aus einer Hand Dienstleistungen und Funktionen 6 Persönliche

Mehr

Der neue Comfort im Wertpapiergeschäft

Der neue Comfort im Wertpapiergeschäft Der neue Comfort im Wertpapiergeschäft Einleitung Genießen Sie Comfort, auch bei Ihren Wertpapiergeschäften. Ganz egal, ob Sie Profi oder Einsteiger im Wertpapiergeschäft sind, mit dem neuen S ComfortDepot

Mehr

BUSINESS. THE YAPITAL WAY.

BUSINESS. THE YAPITAL WAY. BUSINESS. THE YAPITAL WAY. WILLKOMMEN BEI YAPITAL. EINKAUFEN UND BEZAHLEN ÜBER ALLE KANÄLE HINWEG. EINFACH, SCHNELL UND SICHER Mit Yapital verkaufen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf einfache,

Mehr

S Sparkasse. GiroCheckout: Die Bezahllösung für Kommunen

S Sparkasse. GiroCheckout: Die Bezahllösung für Kommunen S Sparkasse GiroCheckout: Die Bezahllösung für Kommunen Das E-Government Gesetz (EGovG) Durch das E-Government Gesetz sind Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen künftig in der Lage, ihre Behördengänge

Mehr

Zahlungs-Online-Banking-Webseite

Zahlungs-Online-Banking-Webseite Anlage Zahlungs-Online-Banking-Webseite Im Online-Handel haben sich verschiedene Bezahlverfahren etabliert. In den letzten Jahren ist die sogenannte Online-Überweisung hinzugekommen. Hierbei können Kunden

Mehr

Manche Bankkonten sind unbeweglich.

Manche Bankkonten sind unbeweglich. Manche Bankkonten sind unbeweglich. Unsere MobileBanking App gibt Ihnen Freiheit. Andere sind sehr mobil. MobileBanking App. MobileBanking: eine App viele Funktionen. Ob Zuhause, am Arbeitsplatz, unterwegs

Mehr

GS-SHOP. Unterstützte Zahlungssysteme: Online-Zahlungen über ipayment (Kreditkarte, Bankeinzug, Paybox)

GS-SHOP. Unterstützte Zahlungssysteme: Online-Zahlungen über ipayment (Kreditkarte, Bankeinzug, Paybox) Seite 1 GS-SHOP Unterstützte Zahlungssysteme: Online-Zahlungen über ipayment (Kreditkarte, Bankeinzug, Paybox) Online-Zahlungen über transact Caesar-IPS (Kreditkarte, Bankeinzug, Paybox) Online-Clearing

Mehr

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Verein Thema Onlinekonto anlegen Version/Datum V 14.00.07.100 Um ein Online-Konto korrekt anzulegen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Bevor Sie den

Mehr

Service-Guide. Unser Service für Sie auf einen Blick.

Service-Guide. Unser Service für Sie auf einen Blick. Service-Guide Unser Service für Sie auf einen Blick. Inhalt Unser Konto Girokonto Mein Konto 4 Girokonto Mein Konto : alle Vorteile auf einen Blick 5 Geldautomat und giro-/maestro-/kreditkarten giro-/maestro-karte

Mehr

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Büro Thema Onlinekonto anlegen Version/Datum V 14.00.08.300 Um ein Online-Konto korrekt anzulegen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Bevor Sie den

Mehr

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. 2. Vertragspartner, Vertragsschluss Der Kaufvertrag kommt zustande mit der

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr

Produktpräsentation. Bekannt aus: Zertifiziert:

Produktpräsentation. Bekannt aus: Zertifiziert: Produktpräsentation Bekannt aus: Zertifiziert: Es gibt viele Internetnutzer, die bei Ihnen kaufen möchten! Es aber nicht können. Marktbedarf Das Barzahlen System erschließt Neukunden für Ihren Onlineshop

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Profitieren Sie von unserem Wissen und Know-how!

Profitieren Sie von unserem Wissen und Know-how! VR-Firmenkonto VR-Firmenkonto Leistungsstark! Wer sein Unternehmen erfolgreich führen will, braucht einen zuverlässigen, vertrauenswürdigen und kompetenten Finanzpartner. Profitieren Sie von unserem Wissen

Mehr

A CompuGROUP Company ONLINE TERMINKALENDER. Quick-Start Guide. Verwalten Sie Ihre Termine über unsere sichere Web-Plattform mittels Web Browser.

A CompuGROUP Company ONLINE TERMINKALENDER. Quick-Start Guide. Verwalten Sie Ihre Termine über unsere sichere Web-Plattform mittels Web Browser. ONLINE TERMINKALENDER Quick-Start Guide Verwalten Sie Ihre Termine über unsere sichere Web-Plattform mittels Web Browser. Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch...3 Sicherheit ist unser oberstes Prinzip!...4

Mehr

FAQs zum neuen Quick mit Kontaktlos-Funktion

FAQs zum neuen Quick mit Kontaktlos-Funktion Was ist kontaktlos? Kontaktlos basiert auf den Standards RFID (Radio Frequency Identication) und NFC (Near Field Communication) und ist die Möglichkeit, mit entsprechend ausgestatteten Bezahlkarten an

Mehr

Allgemeine Fragen Was ist 3D Secure (Verified by Visa / MasterCard SecureCode )?

Allgemeine Fragen Was ist 3D Secure (Verified by Visa / MasterCard SecureCode )? Allgemeine Fragen Was ist 3D Secure (Verified by Visa / MasterCard SecureCode )? Wie funktioniert das Bezahlen im Internet mit Verified by Visa / MasterCard SecureCode Wie sind Sie als Kreditkarteninhaber

Mehr

SAFE AND SIMPLE ONLINE PAYMENT.

SAFE AND SIMPLE ONLINE PAYMENT. SAFE AND SIMPLE ONLINE PAYMENT. Das Unternehmen Die -Unternehmensgruppe 1999 14 Mio. 16.000 Zu 100 % Gründung Kunden Anbieter Tochterunternehmen der zertifiziert PCI-DSS-zertifiziert Standorte: London,

Mehr

WICHTIGE FRAGEN ZUM THEMA 3D SECURE

WICHTIGE FRAGEN ZUM THEMA 3D SECURE _ FAQ WICHTIGE FRAGEN ZUM THEMA 3D SECURE Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Antworten auf Fragen zu den neuen Sicherheitsstandards. Inhalt Wichtige Fragen zum Thema 3D Secure 1 Allgemeine

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Bezahlen mit dem Handy wird zum Alltag Mein Handy, mein Schlüssel, mein Portemonnaie Das Mobiltelefon ist das persönlichste und meistverbreitete digitale Endgerät

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB's Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB's 1 Geltungsbereich Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. 2 Vertragspartner, Kundendienst Der Kaufvertrag kommt zustande mit

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 26: Februar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Außerbörslicher Handel immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

ELBA-business mit MBS. Electronic Banking fürs Büro

ELBA-business mit MBS. Electronic Banking fürs Büro ELBA-business mit MBS Electronic Banking fürs Büro Inhalt Allgemein Was ist ELBA-business mit MBS? Sicherheit Was ist neu in ELBA-business 5.3.3 Das Programm Programmaufbau Kontoinformation Zahlungsverkehr

Mehr

Lieferung und Bezahlung bei E-Shops

Lieferung und Bezahlung bei E-Shops Lieferung und Bezahlung bei E-Shops Die Funktionalität von Electronic-Shopping-Systemen deckt üblicherweise nur den Bestell- und den Bezahlvorgang ab; dem Fulfillment wird von vielen Shop-Betreibern noch

Mehr

NETBANKING PLUS. Ihr Portal zum Praktischen e-banking

NETBANKING PLUS. Ihr Portal zum Praktischen e-banking NETBANKING PLUS Ihr Portal zum Praktischen e-banking Ihre Bankfiliale zu Hause Mit unserer e-banking-lösung Net- Banking Plus holen Sie den Bankschalter in die eigenen vier Wände. Ihre Bankgeschäfte erledigen

Mehr

THE YAPITAL WAY MOBILE PAYMENT: CHANCEN UND LÖSUNGEN YAPITAL UND DIE IDEE EINES ECHTEN CROSS-CHANNEL-PAYMENTS

THE YAPITAL WAY MOBILE PAYMENT: CHANCEN UND LÖSUNGEN YAPITAL UND DIE IDEE EINES ECHTEN CROSS-CHANNEL-PAYMENTS MOBILE PAYMENT: CHANCEN UND LÖSUNGEN YAPITAL UND DIE IDEE EINES ECHTEN CROSS-CHANNEL-PAYMENTS Expert Forum, Frankfurt/Main, 26. September 2013 THE YAPITAL WAY 1 YAPITAL IST... 100% OTTO GROUP Electronic

Mehr

Leitfaden Online Shopping 1. Gastgeberinnen-Portal und Online-Einladungen 2. Online Plus 3. Klassisches Online Shopping (Einzelbestellung)

Leitfaden Online Shopping 1. Gastgeberinnen-Portal und Online-Einladungen 2. Online Plus 3. Klassisches Online Shopping (Einzelbestellung) Leitfaden Online Shopping 1. Gastgeberinnen-Portal und Online-Einladungen 2. Online Plus 3. Klassisches Online Shopping (Einzelbestellung) 1. Gastgeberinnen Portal und Online-Einladungen Sie als Gastgeberin

Mehr

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 10. Smart TAN plus Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 10. Smart TAN plus Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 10 Smart TAN plus Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung 3 2. Allgemeine Informationen 4 3. Schritt 1 die Anmeldung des Generators

Mehr

Fragen-/Antworten-Sammlung (FAQs) Allgemeine Fragen Was ist 3D-Secure (Verified by Visa/MasterCard SecureCode )?

Fragen-/Antworten-Sammlung (FAQs) Allgemeine Fragen Was ist 3D-Secure (Verified by Visa/MasterCard SecureCode )? Fragen-/Antworten-Sammlung (FAQs) Allgemeine Fragen Was ist 3D-Secure (Verified by Visa/MasterCard SecureCode )? Wie funktioniert das Bezahlen im Internet mit Verified by Visa/ MasterCard SecureCode Welche

Mehr

ishop - Standard E-Commerce Software

ishop - Standard E-Commerce Software ishop - Standard E-Commerce Software Schweizer Software seit 1995 Die benutzerfreundliche und umfangreiche Shop-Software zur Erstellung, Pflege und Auswertung Ihres Onlineshops im Internet. Ausgereift

Mehr

ESD einfach, schnell, digital. Electronic Software Distribution

ESD einfach, schnell, digital. Electronic Software Distribution ESD einfach, schnell, digital. Electronic Software Distribution Was ist ESD? ESD steht für Electronic Software Distribution Software Lizenzen jederzeit online kaufen und bezahlen Direkte digitale Lieferung

Mehr

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour 5 Fünf Gründe für Rechnungskauf 8 Kunden mit zufriedenen Kunden 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer?

Mehr

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse.

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse. > Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 Transaktionen

Mehr

Zahlungsmöglichkeiten bei apotal.de

Zahlungsmöglichkeiten bei apotal.de Die Zahlungsart können Sie im laufenden Bestellprozess wählen. Wenn Sie Ihren Warenkorb vollständig zusammengestellt haben, gelangen Sie über den Schritt zur Wahl der Zahlungsart. Zahlungsmöglichkeiten

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung Sparkasse Germersheim-Kandel führt neues Sicherungsverfahren für Mobile-Banking-Kunden ein Mehr Sicherheit und Komfort für Bankgeschäfte im Internet Schnell

Mehr

Das Online-Bezahlsystem PayPal. Alexander Lengen Berlin, 21. Juli 2009

Das Online-Bezahlsystem PayPal. Alexander Lengen Berlin, 21. Juli 2009 Das Online-Bezahlsystem PayPal Alexander Lengen Berlin, 21. Juli 2009 2 Agenda Zahlungsverkehr & ecommerce PayPal das Unternehmen Online Bezahlen in Deutschland Die PayPal-Philosophie 3 Agenda Zahlungsverkehr

Mehr

Wie sicher sind Online-Zahlungen?

Wie sicher sind Online-Zahlungen? Wie sicher sind Online-Zahlungen? Dr. Hans-Joachim Massenberg Bundesbank, Frankfurt am Main 15. Juni 2015 Symposium Zahlungsverkehr in Deutschland im Jahr 2015 Agenda Was sind Online-Zahlungen? Online-Banking

Mehr

2. Installationsanleitung CLX.NetBanking SZKB Edition

2. Installationsanleitung CLX.NetBanking SZKB Edition Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zum CLX.NetBanking SZKB Edition... 1 2. Installationsanleitung CLX.NetBanking SZKB Edition... 1 3. Import des Datenbestandes aus NetBanking in CLX.NetBanking

Mehr

Bezahlen im Internet aus Kundensicht

Bezahlen im Internet aus Kundensicht Bezahlen im Internet aus Kundensicht Ein kurzer Auszug aus den Marktforschungsergebnissen Berlin, September 2013 GfK 2012 Deutsche Kreditwirtschaft Bezahlen im Internet Quantitative Erhebung 1 Die Studie

Mehr

1. EINFÜHRUNG... 4 2. ZUGANG AUF DIE E-SERVICES SEITE... 4. 2.1 ZUGANG DURCH WEBSEITE www.sacmi.com... 4 2.2 DIREKTER ZUGRIFF AUF DEN SERVICE...

1. EINFÜHRUNG... 4 2. ZUGANG AUF DIE E-SERVICES SEITE... 4. 2.1 ZUGANG DURCH WEBSEITE www.sacmi.com... 4 2.2 DIREKTER ZUGRIFF AUF DEN SERVICE... INHALT 1. EINFÜHRUNG... 4 2. ZUGANG AUF DIE E-SERVICES SEITE... 4 2.1 ZUGANG DURCH WEBSEITE www.sacmi.com... 4 2.2 DIREKTER ZUGRIFF AUF DEN SERVICE... 5 3. AUSGANGSSEITE E-SERVICES SACMI... 6 3.1 REGISTRIERUNG

Mehr

Installationsanleitung CLX.NetBanking

Installationsanleitung CLX.NetBanking Installationsanleitung CLX.NetBanking Inhaltsverzeichnis 1 Installation und Datenübernahme... 2 2 Erste Schritte Verbindung zur Bank einrichten und Kontoinformationen beziehen.. 5 1. Installation und Datenübernahme

Mehr