Konkurrenz. belebt das Geschäft. einsteig 2/2013. ThemaDer Jurist im Verband. wissenschaften IK Sebastian Lottkus. heute ew mit RA Frank Dornseifer,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konkurrenz. belebt das Geschäft. einsteig 2/2013. ThemaDer Jurist im Verband. wissenschaften IK Sebastian Lottkus. heute ew mit RA Frank Dornseifer,"

Transkript

1 Konkurrenz belebt das Geschäft. Ma gaz in nd für Ref ere STUD Ber ufs ein are un d ste ige r Tm a g a z i n IM R E C H d a s Aktuelles f ü r ThemaDer Jurist im Verband cher Gewerbli heute tsschutz Recham Beispiel des Finanzmarktrechts ew mit RA Frank Dornseifer, erviinterview des Bundesverbands Ministerint Geschäftsführer jetzt st du das mus Alternative Investments e.v. Mädel, machen! Der exotische Studien- arsbericht Referend aufenthalt leien Ein Appell ndische Kanz Mittelstä an lität Studierende der RechtsIndividua Raum für wissenschaften IK Sebastian Lottkus NEUE RUBR Zukunft R und STUD.JU Recht im Karriere für elt der en der SchriftDie Rechtsw Grundlagen juristisch ds der Neue Tren satztechnik im elt Arbeitsw Dr. Alexander Stöhr 2/2013 ein Produ kt von Kanzl eien in Deuts Zivilprozess gazine Die Ma renten, Refe Studen u r d Be fs dare un r e einsteig chland Ausgabe 2/ Jahrgang ISSN j u r a s t u d e n t e n

2 steht für Transparenz und Informationsvielfalt Seit dem grundlegenden Beschluss des BGH vom , mit dem die Karlsruher Richter die überörtliche Sozietät erlaubten, hat sich der deutsche Rechtsmarkt grundlegend verändert. Über Juristen besitzen mittlerweile eine Zulassung als Rechtsanwälte. Internationale Kanzleien haben sich auch in etabliert. Durch Spin-Offs machen sich anerkannte Partner oder ambitionierte Nachwuchsanwälte renommierter Wirtschaftskanzleien selbstständig. Boutiquen etablieren sich in zunehmend mehr Rechtsgebieten. Das Angebot wird immer vielfältiger. Der Rechtssuchende blickt da schon lange nicht mehr durch. hat es sich zur Aufgabe gemacht, in einem zunehmend komplexen Markt Aufklärung zu betreiben. Durch die übersichtlichen, alphabetisch sortierten Profile der führenden Wirtschaftskanzleien wird dem Leser die Möglichkeit gegeben, zu einer schnellen Einschätzung der im Wirtschaftsrecht tätigen Sozietäten zu gelangen. Unsere unabhängige Redaktion aus praktisch erfahrenen Volljuristen bietet dem Leser profunde Informationen über Geschichte, Kernkompetenzen und Attraktivität der Kanzleien auch für den Nachwuchs. Die Darstellung der bedeutendsten wissenschaftlichen Tätigkeiten und die Charakterisierung der Kanzlei als Arbeitgeber sowie die Präsentation der wichtigsten statistischen Angaben sorgen im Ergebnis für mehr Transparenz und steuern somit einen wichtigen Beitrag zur Informationsvielfalt bei. Umfangreiche Register eröffnen den Nutzern zudem den Zugriff auf bestimmte Rechtsgebiete, Fachanwaltschaften, Fremdsprachenkenntnisse, Person sowie Kanzleistandorte im In- und Ausland. Schließlich informieren die Fachbeiträge über aktuelle Rechtsthemen, und das Who s Who stellt ausgesuchte Anwaltspersönlichkeiten vor. Für Rechtssuchende in Unternehmen, Verbänden, Institutionen und den juristischen Nachwuchs ist damit eine in dieser Form einmalige Arbeitshilfe. Ihre zahlreichen positiven Reaktionen, die uns nach der Veröffentlichung der letzten Ausgabe erreicht haben, zeigen uns, dass auch Sie einen hohen Stellenwert einräumen. Ich bin überzeugt, dass auch diese Auflage Ihren Erwartungen entsprechen wird und zur größeren Übersichtlichkeit des Angebots anwaltlicher Dienstleistungen beiträgt. Für Ihre Unterstützung möchte ich mich schon jetzt bedanken. RA Dr. Alfred Hoffmann, Verlagsleiter Eine Auswahl deutscher Wirtschaftsanwälte 15. Auflage 2014, Auflage Exemplare, Format 173 x 247 mm, ca S., geb., ca. 129, ISBN Erscheint ca. März 2014 Dr. Alfred Hoffmann, Verlagsleiter 2

3 2014 Das Handbuch wird exklusiver Um Jahr für Jahr die führenden Wirtschaftskanzleien unabhängig portraitieren zu können, bedarf es nicht nur einer hohen Marktkenntnis, sondern auch eines umfangreichen Teams; im Fall von sind dies rund 20 Redakteure, allesamt Volljuristen und zum großen Teil mit einer Anwaltszulassung. Deren Tätigkeit beginnt mit der Auswertung der fast 800 Fragebögen, welche im Frühsommer an die Wirtschaftskanzleien verschickt werden. Um ein umfassendes Bild einer Sozietät erlangen zu können, führt die Redaktion zahlreiche Kanzleigespräche und greift auf den umfassenden Wissensbestand von Nomos sowie die besondere Expertise des mit ihm verbundenen führenden juristischen Verlag C.H. Beck zurück. Schließlich verwendet sie öffentlich zugängliche Quellen als Recherchemittel, erkundigt sich aus dem großen Fundus der Autorenschaft und greift auf weitere Ressourcen des Verlags zurück. Aufgrund all dieser Eindrücke wägt die Redaktion dann sorgsam ab, welche die Liste der führenden Sozietäten aufgenommen werden und wie deren Darstellung ausfällt. Für das Jahr 2014 hat sich unsere Redaktion vorgenommen, noch exklusiver zu werden. Dies hat zur Folge, dass die Anzahl der enthaltenen Sozietäten vermindert und die Kriterien für eine Aufnahme erhöht werden. wird von den juristischen Entscheidungsträgern gelesen wird in einer Gesamtauflage von Stück kostenlos an juristische Entscheidungsträger verteilt, und zwar an: n über Unternehmensrechtsabteilungen; vom Familienbetrieb bis zum DAX-Konzern n über renommierte Wirtschaftsanwälte und Führungspersönlichkeiten der Sozietäten n sämtliche juristische Fakultäten, Referendargeschäftsstellen und Fachbibliotheken sowie an die jährlich über 400 juristischen Top-Promovenden von Nomos n Banken und Versicherungen n die juristische sowie wirtschaftliche Fach- und Tagespresse n Personal- und Kommunikationsagenturen n Rechtsanwaltskammern und Verbände n Handelskammern und Auslandsvertretungen n Forschungsinstitute. Durch diese Platzierung an den wirtschaftlich relevanten Schnittstellen werden der Bekanntheitsgrad und damit die Marktpräsenz der dargestellten Wirtschaftskanzleien entscheidend gestärkt. Präsentieren auch Sie sich in (1) Durchblick, fachlicher. Eine Redaktion aus kompetenten, praxiserfahrenen Volljuristen. Zugriff auf den Wissensbestand der führenden juristischen Verlagsgruppe Nomos und C.H. Beck. (2) Nachwuchs, wissenschaftlicher. Ein besonderer Adressatenkreis aus topqualifizierten Nomos-Doktoranden. Versorgung des kompletten juristischen Dissertationsjahrgangs des Verlags. (3) Analysen, passgenaue. Zitierfähige Kurzbeschreibungen statt scheingenauer Rankings an die Adresse von weit über Unternehmen, weiteren Kanzleien und anderen Institutionen. Handliche Texte aus einem Guss. Das sagen andere über Die umfassende und prägnante Darstellung, nicht nur der angebotenen Rechtsgebiete, sondern auch der Geschichte und Entwicklung der Kanzleien sowie der Kanzlei als Arbeitgeber informiert den interessierten Leser umfassend und präzise. Bei der Suche nach der passenden Kanzlei bzw. dem passenden Anwalt hilft zudem das ausführliche Personenregister. Insgesamt ist das Handbuch ein außerordentlich gelungenes Werk zum Markt deutscher Wirtschaftskanzleien sowie den dort tätigen Anwälten. RA. Dr. Robin Fritz, Sprecher der Geschäftsführung, FPS Rechtsanwälte Als Verband der Auslandsbanken werden wir von unseren Mitgliedern oft gefragt, welche Kanzlei wir für Umsetzungsprojekte, Outsourcing, Beratung oder auch zu bestimmten Fragestellungen empfehlen können. Getreu unserem Grundsatz der Wettbewerbsneutralität verweisen wir dabei stets auf eine Auswahl von Experten. Die Durchführung dieser Auswahl erleichtert das Handbuch in seiner 14. Auflage wie bereits seine Vorauflagen auf hervorragende Weise. Dr. Oliver Wagner, Geschäftsführer des Verbands der Auslandsbanken in e.v. 3

4 Die Struktur von zeichnet sich durch seine leichte Handhabung aus. Im Mittelpunkt des Werks stehen die Profile der führenden Wirtschaftskanzleien dieses Landes. Geschichte und Entwicklung Da die Historie einer Kanzlei viel über deren Selbstverständnis aussagt, starten die Profile mit einer Übersicht der wichtigsten geschichtlichen Etappen und stellen sodann die neuesten Entwicklungen dar. Marginalspalte Tabellarische Übersichten enthalten Strukturdaten, wie die Zahl der Berufsträger, Standorte im In- und Ausland, Fremdsprachenkenntnisse und Fachanwaltschaftsqualifikationen. Ein weiterer Ausbau ist geplant. Philosophie Lesen Sie nach, welche Grundsätze das Handeln einer Kanzlei bestimmen. Rechtsgebiete und Mandate Dieser besonders umfangreiche Abschnitt enthält Angaben zu den vornehmlich bearbeiteten Rechtsgebieten, stellt anhand von Mandatsbeispielen die Kernkompetenzen der Sozietäten dar, benennt deren herausragende Anwaltspersönlichkeiten und beschreibt die innere Struktur der Kanzlei. 4

5 Musterseite Redaktionell erstelltes Kanzleiprofil Veröffentlichungen und Vorträge Unsere Erfahrung als wissenschaftlicher Verlag zeigt, dass viele wirklich gute Anwälte regelmäßig publizieren oder in der Lehre aktiv sind und so Einfluss auf die Rechtsgestaltung nehmen. Die Kanzlei als Arbeitgeber informiert Studierende, Referendare und Berufseinsteiger über die Vorzüge potenzieller Arbeitgeber und beschreibt, welchen Stellenwert diese ihren Nachwuchskräften einräumen. Ein weiterer Ausbau ist geplant. Fazit Am Schluss der Profile steht das Fazit, im dem die besonderen Stärken der Kanzlei herausgearbeitet und Entwicklungsperspektiven aufgezeigt werden. Sofern geboten, nimmt die Redaktion hier auch eine kritische Betrachtung der Sozietät vor. Anzeige Im Umfeld der Kanzleiprofile können Anzeigen geschaltet werden. Die Sozietäten haben damit die Möglichkeit, dem redaktionellen Profil eine Eigendarstellung an die Seite zu stellen und so die Aufmerksamkeit der Mandanten, Wettbewerber und Nachwuchskräfte auf sich zu ziehen. 5

6 2014 Musterseite Who s Who Der Who s Who -Eintrag wird mithilfe eines Formulars erstellt, das eine max. Zeichenzahl von (inkl. Leerzeichen) zulässt. Stellen Sie in unserem Who s Who ausgesuchte Anwaltspersönlichkeiten Ihrer Kanzlei vor und steigern Sie so den Bekanntheitsgrad Ihrer wichtigsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 6

7 Musterseite Beitrag Stellen Sie mit einem Fachbeitrag zu aktuellen Rechtsthemen Ihre besondere Kompetenz heraus. Umseitig aufgelistete Fachgebiete stehen Ihnen dabei zur Auswahl. Auszug aus, 13. Auflage

8 Fachgebiete Fachbeiträge zur Herausstellung Ihrer Kernkompetenzen können in folgenden Rechtsgebieten verfasst werden: 1. Aktien- und Konzernrecht 2. Arbeitnehmererfindungsrecht 17. Gewerblicher Rechtsschutz 18. Handels- und Vertriebsrecht 31. Marken-, Geschmacksmuster- und Sortenschutzrecht 32. Medien- und Presserecht 43. Schifffahrtsrecht, maritimes Wirtschaftsrecht 44. Seerecht 3. Arbeitsrecht 4. Außenhandelrecht 5. Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht 6. Baurecht (Öffentliches) 7. Baurecht (Privates) 8. Berufsrecht 9. Datenschutzrecht 10. Energierecht 11. Entertainmentrecht 12. Erbrecht, 13. Europarecht 14. Familienrecht 15. Gesellschaftsrecht 16. Gesundheitsrecht 19. Immobilienrecht 20. Insolvenzrecht und- verwaltung 21. IT und Telekommunikation 22. Kapitalmarktrecht 23. Kartellrecht 24. Kommunalrecht 25. Land- und Forstwirtschaftrecht 26. Leasingrecht 27. Lebensmittelrecht 28. Lizenzrecht, Franchisingrecht 29. Luftverkehrsrecht 30. M&A 33. Medizin- und Pharmarecht, Biotechnologie 34. Miete und Wohneigentumsrecht 35. Nachfolge- und Stiftungsrecht 36. Öffentliches Wirtschaftsrecht 37. Patentrecht 38. Private Equity und Venture Capital 39. Privatisierungsrecht 40. Produkthaftung 41. Restitutionsrecht 42. Sanierungs- und Insolvenzrecht 45. Sozialrecht 46. Sportrecht 47. Steuerrecht 48. Transportrecht 49. Umweltrecht 50. Urheber- und Verlagsrecht 51. Vereinsrecht 52. Vergaberecht 53. Versicherungs- und Haftungsrecht 54. Wettbewerbsrecht 55. Wirtschafts- und Steuerstrafrecht 56. Weitere Rechtgebiete Ausführliche Register erleichtern den Überblick Folgende ausführliche Register zu den Strukturdaten sowie ein umfangreiches Personenverzeichnis unterstützen Rechts- und Ratsuchende bei der Recherche: n Index Rechtsgebiete n Index Rechtsgebiete nach Standorten n Index Fachanwaltschaftsqualifikationen n Index Personen n Index Fremdsprachenkenntnisse n Index inländische Standorte n Index ausländische Standorte (nach Staaten) Ein von Anwaltspraktikern sorgfältig getestetes Glossar erläutert die wichtigsten Fachbegriffe. 8

9 Anzeigenübersicht Doppelseite, über den Bund laufend 340 mm breit x 240 mm hoch* 8.900, 1/1 Seite 170 mm breit x 240 mm hoch* (Satzspiegel 141 mm x 209 mm) 5.400, 1/2 Seite 141 mm breit x 100 mm hoch, im Satzspiegel 2.900, Kleinanzeige 44 mm breit x 66 mm hoch 1.400, Who s Who (Anwaltsprofil) Text mit Bild, maximal Zeichen (inkl. aller Leerzeichen) 500, *(zzgl. 5 mm Beschnitt) Sonderwerbeformen n Rückseite 4c n Beitrag über Rechtsgebiete n Umschlagseiten innen 4c n Beilage n Vorschaltseiten 4c Spezielle Angebote für eine Anzeige im 4-Farb-Druck oder einen umfangreichen Co-Publishing-Beitrag erhalten Sie bei unserem Marketing-Partner sales friendly. Alle Preisangaben verstehen sich für eine 2c Anzeige (Schwarz/Pantone 556U), zzgl. gesetzl. MwSt. Druckvorlagen Druckverfahren Offsetdruck, 2c (Schwarz und Pantone 556 U), 60er Raster. In Ihren Dokumenten Pantone 556 U bitte als Magenta anlegen! Fotos für Fachbeiträge und Who s Who Die Größe der Fotos (s/w) sollte mindestens 3 x 3 cm betragen und eine Auflösung von 300 dpi besitzen. Datenübertragung Druckfertige PDF oder Tiff-Datei mit dem Betreff KID2014 per an: Bitte benennen Sie die Datei dabei nach Ihrem Kanzleinamen. Offene Dateien Für die Zusendung offener Dateien stellt der Verlag eine Bearbeitungspauschale i.h.v. 420, Euro in Rechnung. Druckunterlagenschluss: 13. Dezember 2013 Bis zu diesem Datum müssen alle Anzeigenvorlagen und Beiträge beim Verlag eingegangen sein. Technische Fragen Bei weitergehenden technischen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Grafikerin Stephanie Fath. Telefon: 07221/

10 Stellenticker steht für Nachwuchsförderung richtet sich auch an Nachwuchskräfte, namentlich Studenten, Referendare und Berufseinsteiger. Dieser Nomos ohnehin eng verbundenen Zielgruppe geben wir zum einen mit der Rubrik Die Kanzlei als Arbeitgeber und der Nennung eines Ansprechpartners in unserem Handbuch, zum anderen mit unseren zweimal jährlich erscheinenden Karrieremagazinen Karriere im Recht und STUD.JUR wertvolle Hinweise zur Planung der eigenen beruflichen Karriere. Das Handbuch wird an sämtlichen juristischen Fakultätsbibliotheken und die Bibliotheken der Landgerichte übermittelt. Die Karriere im Recht/STUD.JUR verteilen wir über die Universitätsbibliotheken in einer Auflage von Exemplaren kostenlos an Studierende und Referendare, außerdem an die jährlich über 400 Top- Promovenden von Nomos. Mit unserem großen Online-Stellenticker wird dieses Angebot für Studenten und Referendare noch erweitert. In den Rubriken Referendar-Station, Praktikumsplatz, Berufseinstieg, Stellenangebot, Nebentätigkeit, Bewerbermesse, Patentanwalt, Weiterbildungsangebot und Universität können Sie Ihre individuelle Anzeige schalten und so den juristischen Nachwuchs direkt ansprechen. Um eine möglichst große Zahl von Interessenten zu erreichen, veröffentlichen wir Ihre Stellenanzeige nicht nur auf unserer Homepage sondern verknüpfen dieses Online-Angebot auch mit der Nomos-Plattform für Lehrbuchliteratur, zusammen erreichen beide Seiten monatlich über Zugriffe! Ausschreibungen für Praktika sind stets kostenlos. Datenübertragung Per an: Systemvoraussetzungen: Wir benötigen Ihre Anzeige im GIF oder JPEG-Dateienformat mit einer Breite von 520 Pixeln. Zur Suchmaschinenoptimierung benötigen wir diese zudem in reiner Textform (PDF oder Word). Bei weitergehenden technischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Eileen Hecker unter 07221/ Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, Ihre Stellenanzeige in Kombination mit unseren Nachwuchsmagazinen Karriere im Recht und STUD.JUR zu einem günstigeren Tarif zu buchen. Mehr Informationen finden Sie auf Seite 13 dieser Mediadaten. Stellenticker n Drei Monate online inkl. monatlicher Aktualisierung: 490, n Anzeigen für Praktika online kostenlos 10

11 Die Online-Plattform zum Buch Finden Sie die Inhalte unseres Handbuchs auch online unter Dieser Newsticker enthält die Pressemeldungen führender Wirtschaftskanzleien. Wenn auch Sie kostenlos Ihre Erfolge auf mitteilen möchten, nehmen Sie einfach folgende - Adresse in Ihren Verteiler auf: Mit unserem wöchentlichen Newsletter bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. finden Sie auch auf Facebook. Registrieren Sie sich als Freund und werden Sie so Teil unseres sozialen Netzwerks. In ihren Nachrichten informiert die Redaktion von über aktuelle Rechtsentwicklungen. Unser Online-Stellenticker enthält zahlreiche Angebote von Kanzleien, Universitäten und Unternehmen. Wollen auch Sie mit Ihrer Online- Anzeige um den qualifiziertesten Nachwuchs werben? Weitergehende Informationen finden Sie auf der gegenüberliegenden Seite. Unser Glossar erläutert die wichtigsten Fachbegriffe des Wirtschaftsrechts. Hier finden Sie sämtliche Inhalte unseres beliebten Nachwuchsmagazins Karriere im Recht. 11

12 ein Produkt von Interview mit RA Frank Dornseifer, Geschäftsführer des Bundesverbands Alternative Investments e.v. Sebastian Lottkus Dr. Alexander Stöhr Ausgabe 2/ Jahrgang ISSN Karriere im Recht 2/2011 Vorschau IM RECHT Für Studenten, Referendare und Berufseinsteiger Ein Produkt von Innovative Gestaltung Karriere im Recht und STUD.JUR werden gemeinsam als Doppelheft vertrieben. In seiner äußerst innovativen Gestaltungsform dreht sich das Magazin in der Mitte um 180 Grad! da steckt viel drin! Karriere im Recht Karriere im Recht richtet sich mit leicht Magazin für Referendare und Berufseinsteiger verdaulicher Fachinformation an Studierende, Referendare und Berufsein- IM RECHT Aktuelles Thema Gewerblicher Rechtsschutz heute steiger. Das Magazin gibt Anregungen Ministerinterview Mädel, das musst du jetzt machen! zur Zukunftsplanung, stellt juristische Referendarsbericht Mittelständische Kanzleien Raum für Individualität Arbeitsplätze vor und lässt Berufseinsteiger sowie Referendare zu Wort kommen. NEUE RUBRIK Die Rechtswelt der Zukunft Neue Trends der juristischen Arbeitswelt Aktuelle Beiträge zu relevanten Rechtsthemen, ausführliche Interviews mit 2/2013 interessanten Persönlichkeiten und die abschließende Rubrik Das besondere Buch komplettieren einen ausgewogenen Mix unterhaltsamer und zukunftsrelevanter Themen. STUD.JUR S T U D STUD.JUR deckt das gesamte Interessenund Themenspektrum des juristischen d a s m a g a z i n f ü r j u r a s t u d e n t e n Studiums ab. Die Autoren in der Regel Der Jurist im Verband selbst mitten in der juristischen Ausbildung stehen für die Authentizität am Beispiel des Finanzmarktrechts Der exotische Studienaufenthalt Ein Appell an Studierende der Rechtswissenschaften der Beiträge und sorgen für die Identifikation der Leser mit den Inhalten. Die Grundlagen der Schriftsatztechnik im Zivilprozess Zeitschrift ist unabhängig, informativ und positioniert sich bewusst gegenüber wissenschaftlichen Zeitschriften. Durch die Verflechtung mit der Karriere im Recht erhält der Leser zudem eine optimale Weiterführung der ausbildungsbezogenen Themen hin zur eigenen Karriereplanung. Zeigen Sie als Kanzlei oder Unternehmen Präsenz! Gewinnen Sie mit Ihrer Anzeige die talentiertesten Köpfe für Ihre erfolgreiche Zukunft. Erscheinungstermin: Auflage: Verteiler: Jeweils zum Semesterstart im April und Oktober Stück Kostenlos an allen juristischen Fakultäten, Referendargeschäftsstellen und Fachbuchhandlungen sowie an die jährlich über 400 juristischen Top-Promovenden von Nomos 12

13 Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT Anzeigenübersicht Karriere im Recht & STUD.JUR 2. Umschlagseite 4c, 210 mm x 297 mm (zzgl. 5 mm Beschnitt) Doppelseite, über den Bund laufend 4c, 420 mm x 297 mm (zzgl. 5 mm Beschnitt) n Print 3.750, n Print & Stellenticker 4.040, zzgl. online 3 Monate n Print 4.950, n Print & Stellenticker 5.240, zzgl. online 3 Monate 1/1 Seite 4c, 210 mm x 297 mm (zzgl. 5 mm Beschnitt) n Print 2.950, n Print & Stellenticker 3.240, zzgl. online 3 Monate 1/2 Seite quer 4c, 180 mm x 124 mm n Print 1.580, n Print & Stellenticker 1.870, zzgl. online 3 Monate 1/2 Seite hoch 4c, 69,5 mm x 247 mm n Print 1.580, n Print & Stellenticker 1.870, zzgl. online 3 Monate Stellenticker n ausschließlich online 490, 3 Monate n Anzeigen für Praktika online kostenlos Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. Anzeigenverwaltung Anzeigen an: sales friendly Verlagsdienstleistungen ( Pfaffenweg Bonn Telefon: 0228 / Telefax: 0228 / Nicole Schmitz Bitte in die Betreffzeile»KIR«oder»STUD.JUR«13

14 Ihre Ansprechpartner Leitung Anzeigenmarketing Rechtsanwältin Dr. Anette Hartung Telefon: 07221/ Eileen Hecker Telefon: 07221/ Florian Hundt Telefon: 07221/ Redaktion: Ass. jur. Andrea Baronsky-Lauster Rechtsanwalt Dr. Steffen Bauer Rechtsanwältin Claudia Bonacker Ass. jur. Julia Brandt Rechtsanwältin Charlotte Frickinger Rechtsanwältin Jeanette Großmann Rechtsanwalt Dr. Stefan Grote Rechtsanwältin Iris Habighorst Rechtsanwältin Dr. Anette Hartung (Redaktionsleitung) Rechtsanwältin Eva Maria Hauke Rechtsanwältin Kerstin Hinrichsen-Dreyer Rechtsanwältin Anke Jordan Ass. jur. Christine Kirsch Rechtsanwalt Frank Knabe Rechtsanwalt Frank Michel Privatdozent Prof. Dr. Johannes Rux Ass. jur. Anne Schneller Rechtsanwältin Astrid Schrader Rechtsanwältin Sibylle Schwarz Ass. jur. Cornelia Steitz Ass. jur. Anke Maria Tröltzsch Ass. jur. Norbert Tüllmann Rechtsanwalt Florian Wörtz Ass. jur. Petra Wronewitz Nomos Verlagsgesellschaft Waldseestraße Baden-Baden Bettina Roos Zarpana Kretz Nicole Schmitz sales friendly Verlagsdienstleistungen Pfaffenweg Bonn Telefon: 0228 / Telefax: 0228 / Von Juristen für Juristen Das überarbeitete und weiterentwickelte Konzept greift verstärkt auf die bewährte Philosophie der vergangenen Jahre zurück, dass Juristen am besten wissen, was Juristen brauchen! Daher sind in der Redaktion ausschließlich erfahrene Volljuristen tätig, die auf ihren beruflichen Erfahrungen aufbauend ihr Fachgebiet betreuen und so ein Höchstmaß an Qualität sichern. 14

15 Eine Auswahl deutscher Wirtschaftsanwälte 15. Auflage Magazin für Referendare und Berufseinsteiger ein Produkt von Ausgabe 2/ Jahrgang ISSN d a s m a g a z i n f ü r j u r a s t u d e n t e n Aktuelles Thema Gewerblicher Rechtsschutz heute Der Jurist im Verband am Beispiel des Finanzmarktrechts Ministerinterview Mädel, das musst du jetzt Interview mit RA Frank Dornseifer, machen! Geschäftsführer des Bundesverbands Alternative Investments e.v. Referendarsbericht Mittelständische Kanzleien Der exotische Studienaufenthalt Ein Appell Raum für Individualität NEUE RUBRIK an Studierende der Rechtswissenschaften Die Rechtswelt der Zukunft Sebastian Lottkus Neue Trends der juristischen Arbeitswelt Grundlagen der Schriftsatztechnik im Zivilprozess Dr. Alexander Stöhr Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT Anzeigenbuchung: Bitte kreuzen Sie Ihre Auswahl an: 2014 S T U D IM RECHT Karriere im Recht & STUD.JUR /2013 Nomos Doppelseite, über den Bund laufend 340 mm x 240 mm* 8.900, Doppelseite, über den Bund laufend 4c, 420 mm x 297 mm * 4.950, 1/1 Seite 170 mm x 240 mm* (Satzspiegel 141 mm x 209 mm) 5.400, 2. Umschlagseite 4c, 210 mm x 297 mm* 3.750, 1/2 Seite 141 mm x 100 mm, im Satzspiegel 2.900, 1/1 Seite 4c, 210 mm x 297 mm* 2.950, Kleinanzeige 44 mm x 66 mm 1.400, 1/2 Seite quer 4c, 180 mm x 124 mm 1.580, Who s Who (Anwaltsprofil) Text mit Bild, maximal 1.1oo Zeichen (inkl. aller Leerzeichen) 500, 1/2 Seite hoch 4c, 69,5 mm x 247 mm 1.580, Sonderwerbeformen Umschlagseiten innen 4c Beilage Vorschaltseiten 4c Rückseite 4c Ich/Wir wünsche(n) ein Angebot für eine Anzeige im 4-Farb-Druck. Ich/Wir wünsche(n) ein Angebot für einen umfangreichen Co-Publishing Beitrag. Alle Preisangaben verstehen sich für eine 2c Anzeige (Schwarz/Pantone 556U) Plus 3 Monate Online-Stellenticker 290, (statt 490, ) *Anzeigen zzgl. 5 mm Beschnitt. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, abrufbar unter www. kanzleihanduch.de/mediadaten Bitte faxen an: 0228/ Kanzlei/Firma Ansprechpartner Straße, PLZ und Ort Telefon Datum, Unterschrift 15

16

Konkurrenz. belebt das Geschäft. STUD.JUR und Karriere im Recht. Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT

Konkurrenz. belebt das Geschäft. STUD.JUR und Karriere im Recht. Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT Konkurrenz belebt das Geschäft. Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT Aktuelles Thema Frauenquote für Unternehmensvorstände? Aktuelle Rechtsentwicklung Corporate Governance, oder: Was gehört

Mehr

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SZS

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SZS STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SZS SZS Schweizerische Zeitschrift für Sozial versicherung und berufliche Vorsorge Aktuelle Informationen aus dem Bereich des Sozialversicherungsrechts Die Schweizerische

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Gesundheit Mediation Begutachtung

Gesundheit Mediation Begutachtung Mediadaten MedR Medizinrecht : Rechtsanwälte, Fach anwälte, Gesund heitsund Versiche rungs experten PharmR Pharma Recht : Entscheider in Rechtsabteilungen, Rechtsanwälte, Fachanwälte SchiedsVZ Zeitschrift

Mehr

Der Service-Guide für Verbände und Organisationen

Der Service-Guide für Verbände und Organisationen TAGUNG Tagungshotels, Kongresszentren, Veranstaltungsagenturen/PCO, Destinationen, Tagungsdienstleister SOFTWARE Software für Verbände, CRM, Internet, Social Media, Mitglieder-Portale BERATUNG Verbandsberater,

Mehr

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE.

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. Müller-Hof Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. KANZLEI PROFIL Die Kanzlei der Rechtsanwälte Müller-Hof in Karlsruhe zählt seit

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2014 Stand: 07.01.2014 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Mediadaten 2014 Exklusive VIP Print-Edition der Börse am Sonntag + Auflage: 10.000

Mehr

Unsere Referendarausbildung

Unsere Referendarausbildung Unsere Referendarausbildung Wir suchen ständig Referendare (m/ w) in den Pflicht- und Wahlstationen Wir verstehen uns als Kanzlei, die erstklassige juristische Beratung bei individueller Betreuung bietet.

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Miet- und Immobilienrecht HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Kompetenz Integrität Transparenz Kontinuität Effizienz Willkommen Unsere Tätigkeit

Mehr

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband

Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Werben mit dem Deutschen Fundraising Verband Mediadaten 2015 Stand: 08.09.2015 Übersicht 1. Der Deutsche Fundraising Verband 2. Print:FUNDStücke Das Magazin 3. Email: FundStücke Der Online-Newsletter 4.

Mehr

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei fünf Rechtsanwälte an, welche insgesamt über acht Fachanwaltschaften verfügen und welche

Mehr

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog Anlagetrends 2016 Mediadaten + Print-Auflage: 40.500 Exemplare + Kiosk-Belegung: Deutschland + Aktive Verteilung durch Messehostessen zu den Börsentagen 2015/2016 + Online erhältlich im gängigen PDF-Format

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Neu: Einziges Online-Pflichtblatt der Börse Frankfurt/Main Mediadaten 2015 Exklusive

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen.

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen. Media-Daten 2015 Inhalt 1. Basisdaten 2. Leserstruktur 3. Reichweite 4. Anbieterverzeichnis & Preise 5. Anzeigenformate & Preise 6. Online-Werbeformate 7. Newsletter-Werbung 8. Kontaktdaten 1. Basisdaten

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Spezial Finanzen & Energiesparen

Spezial Finanzen & Energiesparen Spezial Finanzen & Energiesparen 1 BILD am SONNTAG ist LEBENSNÄHE & VIELFALT! BILD am SONNTAG ist so abwechslungsreich wie das Leben selbst. Vielfältige und lebendige Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Schweitzer Gutschein-Heft

Schweitzer Gutschein-Heft Gleich einlösen! Schweitzer Gutschein-Heft 8 Gutscheine zum Thema: Starter-Set für Berufseinsteiger 2015 / 2016 Schön, dass Sie Ihr Gutschein-Heft schon aufgeschlagen haben! Liebe Kundin, lieber Kunde,

Mehr

portfolio das neue Magazin rund ums Geld Basispräsentation

portfolio das neue Magazin rund ums Geld Basispräsentation portfolio das neue Magazin rund ums Geld Basispräsentation Einleitung 2015 startet das neue Magazin portfolio, das sich dem langfristigen Vermögensaufbau widmet Neu in 2015 Mit der Ausgabe 7/2015 erscheint

Mehr

M E D I A - D A T E N

M E D I A - D A T E N IHR PARTNER FÜR ZIELGENAUE FACHWERBUNG Insertionseinladung Der Bernhard Harzer Verlag bietet mit seinen Medien vielfältige Marketinginstrumente für Ihre Geschäftsentwicklung. Er ist damit der ideale Partner

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

DR. JUR. KLAUS-R. WAGNER Lessingstraße 10

DR. JUR. KLAUS-R. WAGNER Lessingstraße 10 DR. JUR. KLAUS-R. WAGNER Lessingstraße 10 Rechtsanwalt u. Notar Fachanwalt für Steuerrecht 65189 Wiesbaden Telefon (06 11) 3 92 04/5 Telefax (06 11) 30 72 51 Handy (01 71) 3 55 66 44 http://www.raun-wagner.de

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, {Verwaltungsrecht} 30.000 48.000 36.000 50.000 30.000 42.000 38.000 50.000 Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, 45.000 95.000 Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, Planungsrecht und

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch

Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Mediadaten 2010 Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Erscheinungsplan 2010 Die Zeitschrift IT-Security erscheint

Mehr

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument.

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Inhalt 1. Wohnen-im-Alter.de das Original 2. Die Zielgruppe erreichen 3. Vertrauen schaffen Image aufbauen 4. Pflege-Stellenmarkt

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de

Gesamtanzeigenleitung: Tatjana Moos Tel. (0211) 54 227-671, Fax (0211) 54 227 871, E-Mail tatjana.moos-kampermann@corps-verlag.de Preisliste Nr. 9 (gültig ab 1.1.2015) Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt. Das Kundenmagazin der Buhl Data Service GmbH Titelprofil: Das SteuerSparMagazin ist die Kundenzeitschrift von Buhl Data und

Mehr

Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016. stand ~ März 2015 I K I E L. Kommen Sie. an Bord! werden sie teil der Printmedien. von kiel.

Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016. stand ~ März 2015 I K I E L. Kommen Sie. an Bord! werden sie teil der Printmedien. von kiel. stand ~ März 2015 Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil der Printmedien von kiel.sailing city Mediadaten für 2016 MEDIADATEN URLAUBSKATALOG KIELER FÖRDE

Mehr

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015 Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 1. März 2015 Regionaler Dialogpartner für Informationen aus der Metropolregion Hamburg Das Online-Wirtschaftsportal

Mehr

2015 «Finanzplatz Schweiz» von «Schweizer Bank», der «Schweizer Versicherung», der «Handelszeitung» und «PME Magazine»

2015 «Finanzplatz Schweiz» von «Schweizer Bank», der «Schweizer Versicherung», der «Handelszeitung» und «PME Magazine» 2015 «Finanzplatz Schweiz» von «Schweizer Bank», der «Schweizer Versicherung», der «Handelszeitung» und «PME Magazine» Redaktionelles Konzept Der Finanzplatz Schweiz befindet sich in einem nie gesehenen

Mehr

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v.

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v. Mediaprofil Stand: Januar 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing richtet sich an Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Clubs, Gäste der Clubveranstaltungen

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

MEDIADATEN 2013 KONTAKT: Julia Fellinger, Deutsch-Norwegische Handelskammer Telefon: +47 22 12 82 11, E-Mail: fellinger@handelskammer.

MEDIADATEN 2013 KONTAKT: Julia Fellinger, Deutsch-Norwegische Handelskammer Telefon: +47 22 12 82 11, E-Mail: fellinger@handelskammer. MEDIADATEN 2013 KONTAKT: Julia Fellinger, Deutsch-Norwegische Handelskammer Telefon: +47 22 12 82 11, E-Mail: fellinger@handelskammer.no Drammensveien 111b, N-0273 Oslo www.handelskammer.no connect DAs

Mehr

Newsletter Arbeitsrecht

Newsletter Arbeitsrecht März 2012 Urlaubsansprüche langzeiterkrankter Arbeitnehmer können begrenzt werden Bisherige Rechtslage (ständige Rechtsprechung des BAG) Nach 7 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ist das Urlaubsjahr das Kalenderjahr.

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte KNH Rechtsanwälte ab 01.01.2015 auch in München IN EIGENER SACHE Zum 01.01.2015 eröffnen wir unser viertes Büro: Nach Berlin, Frankfurt

Mehr

Rechtsanwalt Christian Moritz

Rechtsanwalt Christian Moritz Adresse Felsberg Advogados Avenida Cidade Jardim 803 01453-000 Sao Paulo Brasilien Kontaktdaten Telefon: +55-11-30424424 Hotline/Mobil: +55-11-94743-7664 Telefax: +55-11-31419150 Qualifikation - Fachautor

Mehr

Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten

Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten Ein Projekt der Pharetis GmbH Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten... und Ihr Media-Partner Mediadaten 2012 Gültig ab Mai 2012 Was ist Unideal.de? Ihre Mehrwerte Größtes Shoppingblog von und

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage Das redaktionelle Profil Unter der gemeinsamen Marke informieren die Business-Newsletter der MBM Medien GmbH täglich bzw. wöchentlich über die wichtigsten Nachrichten zur deutschen Außenwirtschaft. Nach

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

tempra365 Mediadaten 2015

tempra365 Mediadaten 2015 tempra365 Mediadaten 2015 Gemeinsam noch mehr erreichen. Gewinnen Sie neue Kunden NEU 2015: 1. tempra365 Print & E-Book 2. bsb-partner und bsb-bildungseinrichtungen als Co-Autoren 3. tempra365 goes Social

Mehr

Der Branchentreff, auf dem Sie mit Ihrem Angebot glänzen!

Der Branchentreff, auf dem Sie mit Ihrem Angebot glänzen! Der Branchentreff, auf dem Sie mit Ihrem Angebot glänzen! Fakten Der Treffpunkt der Branche ist hier: Wann? 6. und 7. November 2015 Wo? Vogel Convention Center Max-Plack-Str. 7 97064 Würzburg Zielgruppe:

Mehr

Spezialausgaben it-security

Spezialausgaben it-security Mediadaten 2010 Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Erscheinungsplan 2010 Die Zeitschrift IT-Security erscheint

Mehr

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger Name: Funktion/Bereich: Organisation: Wolfgang Riegger Rechtsanwalt, insbesondere für Medien-, Urheberund Wettbewerbsrecht Kanzlei Riegger Kurzeinführung in das Titel-Thema: Im Rahmen unserer Competence

Mehr

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011)

Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern. Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011) Der direkte Weg zu neuen Franchise-Nehmern Werbemöglichkeiten und Preise (Stand: 10/2011) Jetzt den Erfolg buchen! Das FranchisePORTAL bietet Ihnen beste Möglichkeiten, auf Ihr Franchise-System, Ihre Dienstleistungen

Mehr

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen Die beck-ebibliothek Speziell für Hochschulen www.beck-online.de Die beck-ebibliothek Aktuelle Lehrbücher online Mit der beck-ebibliothek schließen Sie die Lücken im Regal ein für allemal. Die neue beck-ebibliothek

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Wesel und Bocholt und stehen Ihnen mit einem Team

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

Co-operation Partners 2015

Co-operation Partners 2015 Co-operation Partners 2015 Kooperationspartner Frankfurt/M Köln Düsseldorf Bernhard Schmitz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht Spezialist für Umwelt- und Planungsrecht Spezialist für Luftverkehrsplanungsrecht

Mehr

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015 Werben am Michel Anzeigenpreisliste Stand: März 2015 Englische Planke 1 20459 Hamburg Telefon: (040) 376 78-152 Fax: (040) 376 78-310 Mail: oeffentlichkeitsarbeit@st-michaelis.de Internet: www.st-michaelis.de

Mehr

Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht?

Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht? Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht? Eine Mitgliederumfrage Die Rechtsanwaltskammer München führte im Dezember 3 eine Befragung aller ihrer Mitglieder durch, weil sie erfahren wollte, ob diese weitere

Mehr

Mediadaten 2012. gültig ab 01.01.2012

Mediadaten 2012. gültig ab 01.01.2012 Mediadaten 2012 gültig ab 01.01.2012 Profil iphone, ipad & Co / www.appsundco.de / Apps, 'Apps&Co' und Apps&Co für ipad Das Magazin iphone, ipad & Co, das Portal www.appsundco.de und unsere Apps unterstützen

Mehr

K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker. Informationen zur Herbstinitiative 2010

K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker. Informationen zur Herbstinitiative 2010 K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker Informationen zur Herbstinitiative 2010 NEU! K-Ing. Karriere für Ingenieure und Techniker: Die Herbstinitiative 2010 Die WEKA FACHMEDIEN bündeln ihre Aktivitäten

Mehr

Günstiger Berufsunfähigkeitsschutz für Studenten und Rechtsreferendare!

Günstiger Berufsunfähigkeitsschutz für Studenten und Rechtsreferendare! Karriere-Newsletter hemmer.club-news Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen Liebe hemmer.club-mitglieder, wir möchten Sie in dieser Ausgabe auf das besondere Programm des Deutschen Anwaltstages für junge

Mehr

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle 1. Historisches Bereits nach dem Ersten Weltkrieg, also in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurden in der

Mehr

Die aktuellen JurGAP-Gerichtsentscheidungen im Oktober. LL-JuGAP-ZR 17/12-323 I, IV BGB: Kein Rücktritt bei Fristsetzung vor Fälligkeit

Die aktuellen JurGAP-Gerichtsentscheidungen im Oktober. LL-JuGAP-ZR 17/12-323 I, IV BGB: Kein Rücktritt bei Fristsetzung vor Fälligkeit Karriere-Newsletter hemmer.club-news Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen Liebe hemmer.club-mitglieder, eine Anwaltskanzlei braucht nicht nur den Anwalt, sie braucht vor allem den Unternehmer. Lernen Sie

Mehr

Ihr Wegweiser zur Luft- und Raumfahrt-Karriere! Mediadaten 2015

Ihr Wegweiser zur Luft- und Raumfahrt-Karriere! Mediadaten 2015 Mediadaten 2015 1. Ihr Nutzen Sie präsentieren Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber. So gewinnen Sie geeignete Bewerber, aus denen Sie die besten Nachwuchskräfte zur Gestaltung Ihrer Zukunft rekrutieren.

Mehr

25 Jahre. H&P Rechtsanwälte Dresden. Qualität Vertrauen Service

25 Jahre. H&P Rechtsanwälte Dresden. Qualität Vertrauen Service 25 Jahre H&P Rechtsanwälte Dresden Qualität Vertrauen Service Inhalt Vorwort 3 Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen 4 H&P Kanzleiverbund 8 9 Mitgliedskanzleien 10 Zertifizierungen 11 Spezialbereiche H&P

Mehr

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Kanzlei des Jahres für Pharma- und Medizinprodukterecht +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Überblick Seit Jahrzehnten

Mehr

Business Guide Deutschland Ukraine 2008

Business Guide Deutschland Ukraine 2008 Mediadaten Business Guide Deutschland Ukraine 2008 Jahrbuch der deutsch-ukrainischen Wirtschaftsbeziehungen Erscheint März 2008 Y Distribution der Publikation an 15.000 Top-Entscheider aus Wirtschaft und

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

MIT RECHT GUT BERATEN!

MIT RECHT GUT BERATEN! MIT RECHT GUT BERATEN! Buchta Bagnoli von Varel R e c h t s a n w ä l t e F a c h a n w ä l t e KANZLEI BBV Wir begreifen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen welches Ihnen bei Ihren rechtlichen

Mehr

Die Vertriebskosten für Asset Manager steigen, die Budgets sinken und die Ansprache institutioneller Investoren wird schwieriger.

Die Vertriebskosten für Asset Manager steigen, die Budgets sinken und die Ansprache institutioneller Investoren wird schwieriger. D A S I N N O V A T I V E K A P I T A L M A R K T - M E D I U M V O N P R O F I S F Ü R P R O F I S Mediadaten 01 / 2014 I H R D I R E K T E R Z U G A N G Z U M I N V E S T O R Das Konzept Hochwertige

Mehr

Contact Management. «Outsourcing Swiss Contact Trends 2015» MEDIADATEN ZUR SONDERAUSGABE. Magazine

Contact Management. «Outsourcing Swiss Contact Trends 2015» MEDIADATEN ZUR SONDERAUSGABE. Magazine Contact Management Magazine MEDIADATEN ZUR SONDERAUSGABE «Outsourcing Swiss Contact Trends 2015» DAS SCHWEIZER MAGAZIN FÜR CONTACTCENTER, KUNDENSERVICE UND KUNDENBEZIEHUNGSPFLEGE Contact Management Magazine

Mehr

Ihr Produktportfolio erweitern die eigene Abschlussquote erhöhen!

Ihr Produktportfolio erweitern die eigene Abschlussquote erhöhen! Ein Produkt des Ihr Produktportfolio erweitern die eigene Abschlussquote erhöhen! In Zusammenarbeit mit KURS - Zeitschrift für Finanzdienstleistung aus der Verlagsgruppe Handelsblatt Solution Forum die

Mehr

Das Netzwerk Design & Medien ist eine Initiative der Länder Oberösterreich und Salzburg. Clusterland Oberösterreich GmbH Hafenstraße 47-51 4020 Linz

Das Netzwerk Design & Medien ist eine Initiative der Länder Oberösterreich und Salzburg. Clusterland Oberösterreich GmbH Hafenstraße 47-51 4020 Linz Seite XX eintragen!! Das Netzwerk Design & Medien (NDM) Das Netzwerk Design & Medien (NDM) ist eine branchenübergreifende Infodrehscheibe zu den Themen Designmanagement, Produkt-, Kommunikations- und Erscheinungsdesign.

Mehr

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09 www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell WWW.IMMOBILIEN-ZEITUNG.DE AKTUALITÄT IST UNSERE MAXIME www.immobilien-zeitung.de hier

Mehr

Auszeichnung wissenschaftlicher Leistungen von praktischer Bedeutung.

Auszeichnung wissenschaftlicher Leistungen von praktischer Bedeutung. PRESSEMELDUNG 270613 Förderpreis für Strafrecht aus der Taufe gehoben Eimer Heuschmid Mehle Preis für die beste strafrechtliche Promotion wird ab 2014 an der Universität Bonn vergeben Eine der größten

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT Trend Trend Guide guide Mediadaten Gesundheits-IT 2014/15 Innovationen und Entwicklungen in Innovationen der Gesundheits-IT Entwicklungen in der Gesundheits IT EHEALTHCOMPENDIUM Trend Guide Gesundheits-IT

Mehr

Contact Management. «Contactcenter aus der Cloud» Mediadaten zum Themenspecial. Magazine

Contact Management. «Contactcenter aus der Cloud» Mediadaten zum Themenspecial. Magazine Contact Management Magazine Mediadaten zum Themenspecial «Contactcenter aus der Cloud» Das Schweizer Magazin für Contactcenter, Kundenservice und Kundenbeziehungspflege Contact Management Magazine Mediadaten

Mehr

Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Nicht alles. Aber besonders gut. Wilmesmeyer & Cie. Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Nicht alles. Aber besonders gut. Es gibt Rechtsanwälte, die können alles. Sagen sie zumindest. Und es gibt Rechtsanwälte,

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

Die Stadt. Das Marketing. Die Menschen. B-Magazin MEDIADATEN FÜR DIE PRINT- TABLETAUSGABEN 2015. Stand: Juni 2015

Die Stadt. Das Marketing. Die Menschen. B-Magazin MEDIADATEN FÜR DIE PRINT- TABLETAUSGABEN 2015. Stand: Juni 2015 Die Stadt. Das Marketing. Die Menschen. B-Magazin MEDIADATEN FÜR DIE PRINT- TABLETAUSGABEN 2015 Stand: Juni 2015 1 Media-Infos 2015 GUTE GRÜNDE FÜR IHRE BUCHUNG Sie erreichen die wichtigsten Entscheider

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz Medienrecht

Gewerblicher Rechtsschutz Medienrecht Mediadaten GRUR Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Zielgruppen: Patentanwälte, Rechtsanwälte, Fachanwälte, Juristen in der Wirtschaft GRUR Int Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Inter nationaler

Mehr

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014 Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net München, 1. Oktober 2014 Zusammenfassung Karrierenetzwerk e-fellows.net bietet ein einzigartiges Netzwerk für Studium und Karriere für motivierte Schüler,

Mehr

ANMELDUNG ZUR 3. BAYHOST - vbw - Hochschulmesse am 20. Mai 2010 im Audimax der Universität Regensburg

ANMELDUNG ZUR 3. BAYHOST - vbw - Hochschulmesse am 20. Mai 2010 im Audimax der Universität Regensburg ANMELDUNG ZUR 3. BAYHOST - vbw - Hochschulmesse am 20. Mai 2010 im Audimax der Universität Regensburg Institution: Anschrift: Telefon: Fax: E-Mail: URL: Ansprechpartner für Rückfragen: Name: Durchwahl:

Mehr

M E D I A - D A T E N

M E D I A - D A T E N IHR PARTNER FÜR ZIELGENAUE FACHWERBUNG Insertionseinladung Der Bernhard Harzer Verlag bietet mit seinen Medien vielfältige Marketinginstrumente für Ihre Geschäftsentwicklung. Er ist damit der ideale Partner

Mehr

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete: Ehe- und Familienrecht; Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen; Strafrecht; Wohnungseigentumsrecht; Bauträgerrecht

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete: Ehe- und Familienrecht; Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen; Strafrecht; Wohnungseigentumsrecht; Bauträgerrecht BATTLOGG, Dr. Michael Eintragung 2000 Gerichtsweg 2, 6780 Schruns Tel: 05556/72360, Fax: 05556/74455 E-Mail: dr.battlogg@rechtsanwalt-schruns.at Homepage: www.rechtsanwalt-schruns.at Ehe- und Familienrecht;

Mehr

KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER

KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER KANZLEIPORTRAIT - RECHTSBERATUNG -------------------------------------------------------------------- 04 - STEUERBERATUNG / WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

Mehr

Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang

Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang Reichweite und Orientierung im Bildungsverzeichnis der Süddeutschen Zeitung mba.sueddeutsche.de Wir schreiben über Ihr MBA-Programm. Im Bildungsverzeichnis

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Götting Meyer Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht Praxishandbuch Nomos Prof. Dr. Horst-Peter Götting Prof. Dr. Justus Meyer Dr. Ulf Vormbrock [Hrsg.] Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2008/2009 Unsere Philosophie Unser Denken und Handeln ist Wir verstehen uns als unternehmerisch denkender

Mehr

Bewerben Sie Ihre Veranstaltungen auf DAS INVESTMENT.com

Bewerben Sie Ihre Veranstaltungen auf DAS INVESTMENT.com Bewerben Sie Ihre Veranstaltungen auf DAS INVESTMENT.com Sie möchten, dass Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird? Ob Roadshow, Seminar, Webinar, Kongress oder Messe wir rücken Ihre Veranstaltung mit den passenden

Mehr

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Verbandszeitschrift des Schweizerischen Bankpersonalverbands Der Schweizerische Bankpersonalverband SBPV vertritt und fördert die sozialen,

Mehr

Die Ausbildungsmesse im Netz. Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS

Die Ausbildungsmesse im Netz. Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS Die Ausbildungsmesse im Netz Ein Projekt der Verlagsgruppe HCS Das Problem Jugendliche haben mangelnde Vorstellung von der Zukunft sind überfordert durch Informationsflut auf unterschiedlichster Art und

Mehr

Sponsoringkonzept zum BerufsInformationsTag (BIT) der Wirtschaftsjunioren Würzburg

Sponsoringkonzept zum BerufsInformationsTag (BIT) der Wirtschaftsjunioren Würzburg Sponsoringkonzept zum BerufsInformationsTag (BIT) der Wirtschaftsjunioren Würzburg Als Aussteller auf dem BIT können Sie aus den folgenden Paketen wählen. Ihre Standfläche von 4 x 3 Metern (Einzelfälle

Mehr

Kreativraum Stuttgart Pop-Open 2009 Fachtag Hörmedien 08. Mai 2009

Kreativraum Stuttgart Pop-Open 2009 Fachtag Hörmedien 08. Mai 2009 Kreativraum Stuttgart Pop-Open 2009 Fachtag Hörmedien 08. Mai 2009 Anmeldebogen Bitte ausgefüllt faxen an Miriam Schmid: 0711-2283555 Anmeldung für einen Messestand beim Fachtag Hörmedien im Hauptbahnhof

Mehr