Wir bringen Sie auf Kurs.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir bringen Sie auf Kurs."

Transkript

1 WIFI Niederösterreich Wir bringen Sie auf Kurs. KURSÜBERSICHT WIFI MÖDLING und WIFI-BIZ (Berufsinformationszentrum) August 2013 Juni 2014 WIFI. Wissen Ist Für Immer.

2 Vorwort Sichern Sie mit dem WIFI Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg! KommR Gottfried Wieland Mag. Andreas Hartl Wissen ist Macht nichts wissen macht auch nichts! Sie kennen diesen Sager. Natürlich ist der falsch vor allem der zweite Teil. Am ersten ist schon was dran. Wissen ist zweifelsohne eine wesentliche Basis für berufliche und private Kompetenz. Ob Sie es als Macht oder einfach als Möglichkeit Erfolge zu erzielen bezeichnen, ist Geschmackssache. Jedenfalls ist aktuelles Wissen oder Know-how unumgänglich um im Beruf voranzukommen. Der Grundstein wird in der Schule und darauf aufbauenden Ausbildungen gelegt. Und wenn diese beendet sind, dann ist es in unserer Wissensgesellschaft unabdingbar, permanent an der Aktualisierung oder der Erweiterung zu arbeiten. Sei es informell, in dem man von interessanten Menschen neue Dinge erfährt, sich ein gutes Buch kauft und es auch liest, sich mittels neuer Medien im Internet informiert oder, was wir stark hoffen, Sie sich in einem WIFI-Kurs weiterbildet. Gefährlich ist das sogenannte Halbwissen. Schnell irgendwo ein paar kluge Sager aufgeschnappt, versuchen manche Menschen sich richtig in Szene zu setzen und zu glänzen. Meist sehr schnell wird dem wirklich Wissenden klar mit wem er es (wahrscheinlich nicht mehr lange) zu tun hat. So verstehen wir unser Kursangebot auch als Beitrag wider das gefährliche Halbwissen. Die Trennblätter zu den einzelnen Kursbereichen nehmen dieses Thema humorvoll aufs Korn. Mit über Kursen und Seminaren in diesem Kursbuch halten wir wieder eine breite Palette von Möglichkeiten für Ihr Wissens-Update bereit. Greifen Sie zu! KommR Gottfried Wieland Kurator WIFI NÖ Mag. Andreas Hartl Institutsleiter WIFI NÖ Johann Wagner, MBA Das Kursangebot im Überblick In die Programmplanung 2013/14 wurde das Angebot an Tageskursen verstärkt aufgenommen und ermöglicht den Besuch von Veranstaltungen mit anerkannten Abschlüssen und Zertifikaten. Die Durchführungssicherheit und methodisch/didaktische Aufbereitung der Inhalte sowie die zeitliche Flexibilität von Kursen waren dabei Prämissen. Damit können unternehmens- und/oder personenbezogene Bedarfe - oftmals kurzfristig - durchgeführt werden. Die Inhalte bieten allen Weiterbildungsinteressierten eine Palette von Seminaren und Lehrgängen und reichen von Berufsinformationen bis zu akademischen Abschlüssen. Tages-, Abend- oder Wochenendkurse? Blockoder Individualveranstaltungen? Zur Abdeckung der unterschiedlichsten Kundenwünsche wurde das Kursangebot in verschiedenen Durchführungsformen erweitert. Frei nach dem Motto: wann lerne ich am besten bzw. welcher Kurs entspricht meinen Anforderungen? Und sollte sich kein Angebot Ihrer Wünsche finden: wir beraten Sie gerne und sind überzeugt, ein für Sie richtiges Angebot schnüren zu können. Wir freuen uns auf Sie! Johann Wagner, MBA WIFI-Zweigstellenleiter Mödling 2

3 Inhalt MANAGEMENT 6 Unternehmensführung/Organisation 6 Personalentwicklung/Mitarbeiterführung 6 Unternehmensgründung 6 PERSÖNLICHKEIT 6 Kommunikation 6 Persönliche Arbeitstechniken 7 Selbstmanagement 7 Wellness 8 Gesundheit 8 Soziale und beratende Berufe 8 SPRACHEN 8 Englisch 8 Italienisch 9 Spanisch 9 Ostsprachen 9 BETRIEBSWIRTSCHAFT 9 Marketing/Verkauf 9 Einkauf/Lager/Logistik 10 Außenhandel/Zoll 10 Finanz- und Rechnungswesen 10 Sekretariat 11 Recht 12 EDV / IT 12 EDV-Grundwissen 12 ECDL /ECDL Advanced 12 Anwenderprogramme 12 Grafik/Bild/Multimedia 13 Internet/Web 13 IT-Management 13 Technik 13 Konstruktionstechnik/Design 13 Betriebsorganisation 13 Elektrotechnik/Elektronik 13 Umwelt-, Energie- und Gebäudetechnik 14 Arbeitnehmerschutz/Sicherheitstechnik 14 Branchen 14 Gewerbe/Handwerk 14 Transport, Verkehr 15 Tourismus und Freizeitwirtschaft 15 Information/Consulting 16 Berufsreifeprüfung 16 Berufsreifeprüfung 16 berufsinformation 17 Beratungs- und Bildungsangebot 17 information Förderungen 4 Fax-Formular 18 AGBs 19 Wir sind gerne für Sie da! WIFI-Zweigstelle Mödling Für Ihre Fragen zum WIFI-Weiterbildungsangebot (Kursinformation, Beratung, Förderungen) und zur Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. T F E I Gertrude Bauer Angelika Pohl WIFI-BIZ Mödling Berufs- und Bildungsberatung, Lehrlingsauswahl, Potenzialanalyse für Jugendliche und Erwachsene (siehe Seite 17) Für Ihre Fragen zum Angebot des WIFI-Berufsinformationszentrums und zur Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. T F E I wifi-biz.at Manuela Hecher Nicole Minicher Brigitte Pichler Guntramsdorfer Straße 101, 2340 Mödling Bürozeiten: Mo Fr In schulfreien Zeiten: Mo Do , Fr Zeichenerklärung NEU Dies kennzeichnet unsere neuen Weiterbildungsangebote. Kennzeichnet Veranstaltungen, die bereits ab einer Anmeldung durchgeführt werden (= Durchführungsgarantie). Damit sind Veranstaltungen gekennzeichnet, die Sie gratis ein zweites Mal besuchen können, wenn Sie die Prüfung nicht bestanden haben! Kennzeichnet Veranstaltungen, für die der Bildungsscheck des Landes NÖ von EPU und Kleinunternehmen (max. 50 %, innerhalb von 3 Jahren, 2.500) eingelöst werden kann. Weiterbildungsangebot der WIFI-Unternehmerakademie speziell für Unternehmer/innen. Weiterbildungsangebot speziell für Unternehmer/innen, die ein Ein-Personen-Unternehmen führen. Bei Kursen mit diesem Logo kann der AK-Bildungsbonus eingelöst werden. Genaue Infos finden Sie auf Seite 4. TE TE ist die Abkürzung für Trainingseinheiten. 1 TE = 50 Minuten. Ortskürzel: MD Mödling 3

4 Förderungen Stand: März 2013 FÖRDERUNGEN Online buchen auf FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR PRIVATPERSONEN Förderungsaktion: Zielsetzung: Zielgruppe: Nähere Infos: NÖ Bildungsförderung Während eines Zeitraums von 6 Jahren ab Erstantragstellung können höchstens Euro Förderung in Anspruch genommen werden. 50 % der Kurskosten: Arbeitnehmer/innen unter 45 Jahren und jene die Kinderbetreuungsgeld beziehen 80 % der Kurskosten: Wiedereinsteiger/innen nach der Kinderkarenz, die beim AMS arbeitsuchend gemeldet sind, Arbeitnehmer/innen über 45 Jahre, Sozialhilfebezieher/innen. österr. Staatsbürger/in oder Bürger/in eines EWR-Mitgliedstaates mit Hauptwohnsitz in NÖ und Besuch eines berufsspezi schen Weiterbildungskurses bei einem in NÖ zerti zierten Bildungsträger (z. B. WIFI) NÖ Landesregierung, Abt. Allg. Förderung F3, Arbeitnehmerförderung Landhausplatz St. Pölten T , E AK-Bildungsbonus Für alle mit dem AK plus-logo gekennzeichneten Kurse gibt es für Mitglieder der Arbeiterkammer NÖ den Bildungsbonus. Die Förderausschüttung erfolgt nach Abschluss des Kurses. Gefördert werden 50 % der Kurskosten bis zu max. 100 Euro (bzw. 150 Euro für Mitglieder, die Kinderbetreuungsgeld beziehen oder 200 Euro für Mitglieder, die eine Leistung vom AMS beziehen) pro Kalenderjahr. Das Online-Antragsformular ist nach Kursabschluss über die AKNÖ-Website einreichbar. Arbeiterkammer NÖ-Mitglieder Als Mitglied der Arbeiterkammer Wien muss der AK-plus Bildungsbonus im Vorhinein unter angefordert und am 1. Kurstag abgegeben werden. AK NÖ -Hotline T , E bildungsbonus Begabtenförderung der Wirtschaftskammern Die Entscheidung über die Weiterführung der Förderung fällt im März 2013 Förderung der Kurskosten, max Euro pro Antrag. Gefördert werden: Kurse für Selbstständig werden im Inund Ausland, Kurse für Höherquali zierung im In- und Ausland, fachspezi sche Höherquali zierungskurse. Lehrlinge und Lehrabsolventinnen/-absolventen unter 35 Jahren deren Lebensmittelpunkt in Österreich ist IFA Verein, Roswitha Hinterstein, Rainergasse 38, 1050 Wien, T Förderung Berufsreifeprüfung der WKNÖ Alle Teilnehmer/innen, die im WIFI NÖ Vorbereitungskurse auf die Berufsreifeprüfung besucht und absolviert haben, fördert die WKNÖ ihre besondere Leistung mit 400 Euro. Personen mit Wohnsitz in NÖ, die im WIFI NÖ alle Teilprüfungen zur Berufsreifeprüfung abgelegt haben. Wirtschaftskammer NÖ, Abteilung Bildung Landsbergerstr. 1, 3100 St. Pölten, T , Zuschuss zur Berufsreifeprüfung Über diesen Zuschuss werden pro Teilmodul der Berufsreifeprüfung 100 Euro gefördert. Mitglieder der AKNÖ, die Module für die Berufsreifeprüfung positiv absolvieren. AK NÖ -Hotline Tel.: , Josef-Hesoun-Fonds der Arbeiterkammer Die Kursbeihilfen werden an Arbeitnehmer/innen vergeben, die nach ihrer Lehrausbildung Fachkurse besuchen, die einer beru ichen Quali zierung dienen bzw. die aufgrund der technischen und wirtschaftlichen Entwicklung erforderlich sind. arbeiterkammerumlagep ichtige Arbeitnehmer/innen aus NÖ mit geringem Einkommen Arbeiterkammer NÖ Windmühlgasse 28, 1060 Wien, T E TOP-Kursgeld für Lehrlinge Zusatzquali kation auf den Gebieten: EDV: ECDL berufsspezi sche Zusatzquali kation Fremdsprachen persönlichkeitsbildende Programme Förderhöhe: einmalig bis zu 400 Euro. Lehrlinge mit Hauptwohnsitz in NÖ, aufrechtem Lehrverhältnis und Nachweis über Zusatzquali kation NÖ Landesakademie Adelheid Hagenauer PF 80, 3109 St. Pölten, T oder FÖRDERUNGEN Berufs ausbildungs maßnahmen für Land- und Forstwirtschaft Bildungskonto des Landes OÖ Besuch von mit landwirtschaftlichen Tätigkeiten betrauten Personen von Veranstaltungen mit einer Mindestdauer von 8 Einheiten. Gefördert werden 50 % bzw. 70 % (Personen ohne formalen Bildungsabschluss oder mit Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld) der Kurskosten bis zu den jeweiligen Höchstbeträgen. Bewirtschafter/in eines landund forstwirtschaftlichen Betriebs, mitarbeitende Familienangehörige, landund forstwirtschaftliche/r Lohnarbeiter/in Personen, mit Hauptwohnsitz zu Kursbeginn in OÖ Landwirtschaftl. Koordinationsstelle beim Amt der NÖ LR, Frauentorgasse 72-74, 3430 Tulln, T Amt der OÖ Landesregierung, Bahnhofplatz 1, 4021 Linz, T , E waff Weiterbildungskonto Mit dem Weiterbildungskonto unterstützt der waff berufsbezogene Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Gefördert werden 50 % bis 80 % der Kurskosten bis zu den Höchstbeträgen. Arbeitslose oder beschäftigte Personen, die in Wien gemeldet sind. waff - Weiterbildungskonto Nordbahnstraße 36, 1020 Wien T E FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR UNTERNEHMEN WK-Bildungsscheck Der WK-Bildungsscheck im Wert von 100 Euro ist die nanzielle Unterstützung der Wirtschaftskammer NÖ für ihre Mitglieder. Er kann beim Besuch einer Weiterbildungsveranstaltung in allen WIFIs in Österreich eingelöst werden. Für Veranstaltungen im Bereich Energie wird der Betrag des WK-Bildungsschecks verdoppelt. Mitglieder der Fachgruppe Gastronomie/Hotellerie der WKNÖ sowie deren Mitarbeiter werden zusätzlich mit einem Guthaben von 200 Euro für Veranstaltungen des WIFI NÖ aus dem Bereich Tourismus, ausgenommen HACCP-Kurse, durch die Fachgruppe gesponsert. Gilt nur für die ersten 50 Anmeldungen! Mitglieder der Wirtschaftskammer NÖ (Unternehmer/in, Geschäftsführer/in, Prokurist/in) WIFI NÖ, Mariazeller Str. 97, 3100 St. Pölten, T , E 26 4

5 Nähere Informationen unter T förderungen FÖRDERUNGEN Bildungsscheck Quali zierungsoffensive für Kleinbetriebe Gegenstand der Förderung sind genau de nierte Weiterbildungsmaßnahmen, die die strategische Ausrichtung von Unternehmen wesentlich verbessern. Die Kurskosten werden bis zu einem Pauschalbetrag von Euro innerhalb von 3 Jahren zu 50 % refundiert. Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die Mitglied der WKNÖ sind: aktive Eigentümer/innen aktive Geschäftsführer/innen Prokuristinnen/Prokuristen NÖ Landesregierung, Abt. Wirtschaft, Tourismus, Technologie Landhausplatz St. Pölten T , E Stand: März 2013 Top-Stipendium Betriebsnachfolge Förderung der Quali kationen von familieninternen Betriebsnachfolger/innen. Gefördert werden Studien und de nierte Aus- und Weiterbildung bis zu einer Höhe von Euro. Betriebsnachfolger/in innerhalb der Familie für ein NÖ Unternehmen bis max. 100 Mitarbeiter/innen NÖ Landesakademie Mag. Ronald Kaupa PF 80, 3109 St. Pölten, T oder Lehre.Fördern der WK Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge: Zusatzausbildungen über das Berufsbild hinaus im Ausmaß von 75 % der Kosten bis zu einer Gesamthöhe von Euro. Zusätzlich werden Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung bis zu einer Gesamthöhe von 250 Euro gefördert. Weiterbildung der Ausbilder/innen: Weiterbildungsmaßnahmen im Ausmaß von 75 % der Kosten bis zu einer Gesamthöhe von Euro pro Jahr. Unternehmen, die berechtigt sind, Lehrlinge nach dem Berufsaus bildungsgesetz oder dem Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetz auszubilden. Weitere Fördermöglichkeiten für Lehrlinge erfahren Sie bei der WKNÖ WKNÖ Lehrlingsstelle - Förderreferat Landsbergstr.1, 3100 St. Pölten T F E Sparte Industrie, Fachgruppe Maschinen & Metallwaren Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern Ausund Weiterbildungsmaßnahmen. Diese werden mit 50 % der externen Kosten, max netto pro Mitglied und Jahr, gefördert. Mitglieder der Fachgruppe Maschinen & Metallwaren der Wirtschaftskammer NÖ, die ihren unternehmerischen Schwerpunkt in der Maschinenund Metallwaren-Industrie haben (gemessen an den Grundumlagenzahlungen). WKNÖ Sparte Industrie, Fachgruppe Maschinen & Metallwaren T E Quali zierungs förderung für Beschäftigte im Rahmen des ESF (Ziel 2) Das Arbeitsmarktservice (AMS) fördert mit dieser Beihilfe die Kosten der Quali zierungsmaßnahmen von Arbeitnehmer/innen. Ziel ist es, einerseits die Beschäftigung von Arbeitnehmer/innen durch Quali zierung zu sichern andererseits die Weiterbildungsaktivitäten für die Arbeitgeber zu erleichtern. Personen ab 45 Jahre Frauen mit höchstens Lehrausbildung/mittlerer Schule Wiedereinsteiger/innen Personen unter 45 Jahre im Rahmen von Productive- Aging-Konzepten in Quali zierungsverbünden die sich in einem vollversicherungsp ichtigen Arbeitsverhältnis bzw. Elternkarenz be nden. Regionale Geschäftsstelle des AMS Quali zierungsförderung für Beschäftigte in Kurzarbeit im Rahmen des ESF (Ziel 2) Arbeitsplatznahe Quali zierung (ANQ) Beihilfe für die Kosten der Quali zierungsmaßnahmen von Arbeitnehmer/innen in Kurzarbeit. Ziel ist es, im Rahmen von Kurzarbeit die ausfallende Arbeitszeit für Quali zierung zu nutzen, damit durch Quali zierung in der Krise die Betriebe ihre Anpassungsfähigkeit und die von Kurzarbeit betroffenen Arbeitnehmer/innen ihre Chancen auf eine nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit erhöhen. Mithilfe von ANQ haben Unternehmen die Möglichkeit, Arbeitssuchende entsprechend den innerbetrieblichen Arbeitserfordernissen auszubilden. Arbeitnehmer/innen, die im Rahmen einer Kurzarbeitsvereinbarung mind. 16 Ausfallstunden für förderbare Quali zierungsmaßnahmen verwenden und hierfür eine geförderte Quali zierungsunterstützung beziehen. Unternehmen aus NÖ, die eine offene Stelle (muss beim AMS gemeldet sein) zu besetzen haben. STEUERLICHE ABSETZMÖGLICHKEITEN UND SONSTIGE AKTIONEN BIZ Beratungsförderung Start up Bildungskarenz Aufwendungen für Aus- und Fortbildungsmaßnahmen Bildungsfreibetrag für Unternehmen Einzelberatungen für Jugendliche werden mit 20 Euro pro Beratung durch die Wirtschaftskammer NÖ gefördert. Alle Mitgliedsbetriebe der WKNÖ können bis zu 6 Bewerber/innen für eine Lehrstelle im WIFI-BIZ kostenlos testen lassen. Arbeitssuchenden Personen den (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern. Sofern das Arbeitsverhältnis ununterbrochen 6 Monate gedauert hat, kann eine Bildungskarenz, gegen Entfall des Arbeitsentgeltes, für die Dauer von mind. zwei Monaten bis zu 1 Jahr vereinbart werden. 16 EStG. Förderung der Ausbildungsinvestitionen als Werbungskosten für unselbstständig Erwerbstätige. 4 EStG: Förderung der Ausbildungsinvestitionen der Betriebe durch einen 20 %igen Bildungsfreibetrag. Jugendliche und Mitgliedsbetriebe der Wirtschaftskammer NÖ Langzeitarbeitslose oder von Langzeitarbeitslosigkeit bedrohte Personen mit Wohnsitz in NÖ Arbeitnehmer/innen Arbeitnehmer/innen Unternehmen Regionale Geschäftsstelle des AMS Regionale Geschäftsstelle des AMS WIFI NÖ T E WIFI-BIZ Rödlgasse 1, 3100 St. Pölten, T , E -biz.at Verein Jugend und Arbeit Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten T , Regionalgeschäftsstelle des AMS 001_infoblatt_bildungskarenz.pdf regionales Finanzamt oder regionales Finanzamt oder Genauere Informationen nden Sie auf der WIFI NÖ-Homepage unter der Registerkarte Förderungen oder in der Datenbank zur Weiterbildungsförderung unter Alle Angaben ohne Gewähr. FÖRDERUNGEN 27 5

6 KURSÜBERSICHT Online buchen auf Management Unternehmensführung/Organisation INFO-Veranstaltung Business Management, MAS MD , Do v Advanced Academic Business Management, MBA MD, Linz, Klagenfurt MEINE MEINUNG: v Die anschließende Teilnahme am MBA-Programm nach dem MAS-Studium hat mein bereits erlangtes Wissen noch einmal ergänzt und vertieft. Gerade das Denken in größeren Zusammenhängen hat das MBA- Programm ermöglicht. Alle vortragenden Professoren vermittelt dies auf sehr hohem Niveau, wobei aber zugleich die Verknüpfung auf die Anwendung in die Praxis immer einen wichtigen Stellenwert eingenommen hat. Das Denken und Handeln im gesamtheitlichen Kontext, hilft mir die Märkte und meine Kunden besser zu verstehen und unsere Verkaufsstrategien in Südeuropa gezielter zu managen. Die Zusammenarbeit mit den Studienkollegen hat besonders dazu beigetragen, dass dieses eine Jahr harter Arbeit neben dem Beruf erfolgreich war. Für mich eine der besten Erfahrungen in meinem Leben. Gerald Kretschmer, MAS, MBA Troy Corporation, Verkaufsleiter Europa Essen gegen Stress 130 MD , Mi v Einzelprojektmanagement 310 MD , Di, Mi v Projektmanagement für Führungskräfte 200 MD , Fr v NEU Von der Vision zur Innovation 380 MD , Fr, Sa v MD , Fr, Sa v NEU Mit kompetentem Verhalten Fallen und Stolpersteine im Projektmanagement überwinden 310 MD , Fr, Sa v Reklamations-, Beschwerde- und Servicemanagement 260 MD , Fr v NEU Lehrgang Personalentwicklung kompakt MD , Do-Sa Ausbilderkurs MD , Do MD , Mo-Fr MD , Mo v v v v Ausbilderkurs - Blended Learning 410 MD , Do v MD , Mo, Di v Vom Kollegen zur Führungskraft 370 MD , Do, Fr v Follow-up - Vom Kollegen zur Führungskraft 190 MD , Di v Führungskompetenz für Meister 370 MD , Mo, Di v NEU Führen durch Wandel und Veränderung - Changemanagement 310 MD , Do, Fr v NEU Raum für g sundes Führen 50 MD , Do v Standortbestimmung für Führungskräfte 790 MD , und Mi, Di , , 20. und Mi, Do v Unternehmensgründung INFO-Veranstaltung Akademie für Kleinstunternehmerinnen MD , Mi v Akademie für Kleinstunternehmerinnen 610 MD , Fr , Sa , Coaching Mi v Unternehmertraining MD , Do , Fr , Sa , Prüfung: , Fr MD , Fr , Sa , Prüfung: , Sa Persönlichkeit v v Personalentwicklung/Mitarbeiterführung NEU Personalsuche professionell und wirkungsvoll 210 MD , Do v MD , Do v NEU Personalsuche und -auswahl als wesentlicher Faktor zu langfristigem Unternehmenserfolg 390 MD , Fr, Sa v MD , Mo, Di v Mitarbeitergespräche erfolgreich führen 310 MD , Fr, Sa v Kommunikation INFO-Veranstaltung Rhetorik-Akademie MD , Mo v Rhetorik-Akademie MD , Fr , Sa v Rhetorik I (Grundseminar) 310 MD , Di, Mi v MD , Di, Mi v 6

7 Nähere Informationen unter T WIFI MÖDLING Rhetorik II (Aufbauseminar) 310 MD , Mo, Di v MD , Mo, Di v Rhetorik III (Argumentation - Diskussion) 310 MD , Di, Mi v MD , Di, Mi v Rhetorik IV (Körpersprache) 310 MD , Mi, Do v Rhetorik V (Klangfarbe Stimme) 310 MD , Di, Mi v NEU Ohne Stimme kein Sprechen 280 MD , Sa , elearning-teil individuell vereinbar v Aus für Lampenfieber und Zitterstimme - Erfolgsfaktoren der Rhetorik 310 MD , Di, Mi v Der gute Draht - sicher und wirkungsvoll kommunizieren 310 MD , Di, Mi v NEU Schon wieder ein Konflikt! 310 MD , Di, Mi v Schwierige Gespräche ergebnisorientiert führen 190 MD , Do v Verhandlungsführung 310 MD , Do, Fr v Präsentationstechnik - Ideen perfekt präsentieren 310 MD , Mi, Do v Meetings und Besprechungen leiten und moderieren 310 MD , Mo, Di v Besser telefonieren 190 MD , Fr v Persönliche Arbeitstechniken NEU Zeitmanagement für Eilige 210 MD , Di v Zeitmanagement mit Microsoft Outlook 190 MD , Fr v Lehrgang Legasthenietrainer MD , Sa , Prüfung: , Sa Prüfungsbeitrag v NEU Lernstrategien für Prüfungen 80 MD , Sa v MD , Sa v INFO-Veranstaltung Lehrgang Mentaltrainer MD , Di Lehrgang Mentaltrainer MD , Fr , Sa , Prüfung: , Sa v v Aufbaumodul Kindermentaltraining 420 MD , Di, Mi v Mentaltraining - Erfolg beginnt im Kopf 310 MD , Mi, Do v Selbstmanagement NEU Meine Persönlichkeit im Spiegel 210 MD , Di v NEU Woman Confidence 310 MD , Di, Mi v NEU Zielerreichung - gewusst wie! 210 MD , Di v NEU Keep cool - raus aus der Ärgerfalle 380 MD , Do, Fr v NEU Ist das Burn-out? 210 MD , Mi v NEU Lehrgang Burn-out-Berater 970 MD , Di, Do v ESSEN GEGEN STRESS! RICHTIGE ERNÄHRUNG FÜR MEHR LEISTUNG. Gesündere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht nur produktiver, sie sind auch motivierter. Doch was tun, wenn der Arbeitsstress seine Spitze erreicht und trotzdem voller Einsatz notwendig ist? Erfahren Sie, wie Sie die eigene Leistung und die Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt durch das richtige Essen halten und steigern können. Egal, ob bei körperlicher Arbeit, sitzender Tätigkeit, im Schichtbetrieb oder im Außendienst in unserem Seminarhighlight lernen Sie hilfreiche Tipps und Tricks für jede Alltagssituation kennen. Sagen Sie Stress, Anspannung, Belastung und Leistungsdruck den Kampf an, mit Erfolgs-REZEPTEN von einer aus dem österreichischen TV bekannten Ernährungsexpertin! Termin: , Mi 13 bis Uhr, Ort: WIFI Mödling, Teilnahmebeitrag: 130 Fordern Sie nähere Informationen unter T oder E an. SEMINAR HIGH LIGHT 7

8 KURSÜBERSICHT Online buchen auf Wellness Wünschelrute und Pendel - Angewandte Radiästhesie 280 MD , Do , Fr, Sa v Gesundheit INFO-Veranstaltung Lehrgang Ernährungsvorsorgetrainer MD , Mo NEU Lehrgang Ernährungsvorsorgetrainer MD , Fr , Sa , Prüfung: , Sa v v NEU Ernährungsvorsorgetrainer-Basismodul 970 MD , Fr , Sa v NEU Ernährung-Aufbaumodul Diäten 210 MD , Fr , Sa v NEU Ernährung-Aufbaumodul Altern 210 MD , Fr , Sa v NEU Ernährung-Aufbaumodul Kinder 210 MD , Fr , Sa v NEU Ernährung-Qualifizierung und Prüfung 180 MD , Fr , Sa v NEU Ernährung: Geldbörse schonen, Gaumen verwöhnen! 210 MD , Do v Soziale und beratende Berufe NEU Coach dich selbst und andere 210 MD , Do v NEU Die Rollen des unternehmensinternen Coaches 210 MD , Mi v NEU Business-Etikette 50 MD , Do v NEU Überzeugen durch authentisches Image 210 MD , Mi v MD , Sa v Sprachen Englisch Englisch A2 - English Conversation A2 175 MD , Mo MD , Mi v v MD , Do v MD , Mi v MD , Do v MD , Mo v MD , Do v MD , Mo v MD , Mi v Englisch A2 - Business Conversation Basics A2 310 MD , Mo v MD , Do v Englisch A2 - Business Conversation Advanced A2 310 MD , Do v MD , Mo v NEU Englisch A2 - Business Correspondence A2 195 MD , Di, Do v Englisch A1 - English Conversation Week A1 220 MD , Mo-Fr v Englisch A1 - English Course 1 A1 155 MD , Mi v MD , Do v MD , Mo v Englisch A1 - English Course 2 A1 155 MD , Di v MD , Mi v MD , Do v Englisch A1 - English Course 3 A1 165 MD , Mo v MD , Di v MD , Mi v Englisch A1 - Morning Class 1 A1 155 MD , Di v Englisch A1 - Morning Class 2 A1 155 MD , Di v Englisch A1 - Morning Class 3 A1 165 MD , Di v NEU Englisch A2 - Morning Class 1 A2 165 MD , Mo v NEU Englisch A2 - Morning Class 2 A2 175 MD , Mo v NEU Englisch A2 - Morning Class 3 A2 175 MD , Mo v Englisch A2 - English Course 1 A2 165 MD , Do v MD , Mo v MD , Di v Englisch A2 - English Course 2 A2 175 MD , Do v MD , Mo v Englisch A2 - English Course 3 A2 175 MD , Do v Mehr Geld für meine Weiterbildung! Die AKNÖ fördert Kurse, die in diesem Kursprogramm das - Logo tragen, mit 50 % der Kurskosten bis zu 100 Euro pro Kalenderjahr. AKNÖ-Mitglieder mit Kinderbetreuungsgeldbezug bekommen bis zu 150 Euro und Arbeitslose sogar 75 % der Kurskosten bis maximal 200 Euro pro Jahr. Einfach anrufen und informieren: noe.arbeiterkammer.at/bildungsbonus 8

9 Nähere Informationen unter T WIFI MÖDLING Englisch A2 - English Course 7 A2 190 MD , Di v Italienisch Italienisch A1 - Corso d`italiano 1 A1 155 MD , Di v MD , Mo v MD , Mi v Italienisch A1 - Corso d`italiano 2 A1 155 MD , Di v MD , Di v Italienisch A1 - Corso d`italiano 3 A1 165 MD , Do v MD , Di v Italienisch A2 - Corso di conversazione A2 175 MD , Mi v MD , Mi v MD , Mi v Spanisch Spanisch A1 - Curso de Espanol 1 A1 155 MD , Do v MD , Di v MD , Mi v Spanisch A1 - Curso de Espanol 2 A1 155 MD , Do v MD , Di v Spanisch A1 - Curso de Espanol 3 A1 165 MD , Do v Ostsprachen Russisch A1 - Russisch Kurs 1 A1 155 MD , Mo v Russisch A1 - Russisch Kurs 2 A1 155 MD , Mo v Russisch A1 - Russisch Kurs 3 A1 165 MD , Mo v NEU Low Budget-Marketing 210 MD , Fr v NEU E-Marketing und Social Media 310 MD , Fr , Sa v Neukunden gewinnen 290 MD , Mo, Di v NEU 1000 Worte oder ein Pressebild 210 MD , Fr v Verkaufsfördernd texten und kommunizieren 190 MD , Mi v NEU Produktmarketing - begeisternd präsentieren 210 MD , Fr v INFO-Veranstaltung Lehrgang Produktmanagement MD , Mi MD , Di Lehrgang Produktmanagement MD , Fr , Sa INFO-Veranstaltung - WIFI-Lehrgang Verkaufsmanagement MD , Mi WIFI-Lehrgang Verkaufsmanagement MD , Fr , Sa v v v v v Direktvertrieb - Chance für die Zukunft 240 MD , Fr, Sa v NEU Aktiv und lebendig verkaufen 460 MD , Di-Do v Mein Kunde und ich - eine gute Beziehung 310 MD , Do, Fr v Mehr Umsatz für EPU 380 MD , Fr , Sa v MD , Fr , Sa v Verkauf im Außendienst 760 MD , Mi, Do v Betriebswirtschaft Marketing/Verkauf NEU INFO-Veranstaltung Lehrgang Marketing MD , Mo v NEU Lehrgang Marketing, 1. Semester MD , Fr , Sa v NEU Lehrgang Marketing, 2. Semester MD , Fr , Sa v Marketing Crash-Kurs 790 MD , Sa v Verkauf am Telefon 190 MD , Do v Professionell verkaufen und verhandeln - Blended Learning 290 MD , Mi, Do Lehrgang Verkauf im Handel MD , Mo , Prüfung: , Di v v Aktiv Verkaufen am Point of Sale 180 MD , Mo , Modul 1 des Lehrgangs Verkauf im Handel v Zielorientierte Kommunikation für Verkäufer/innen 180 MD , Mo , Modul 2 des Lehrgangs Verkauf im Handel v Erfolgreiche Verkaufsgespräche führen 180 MD , Mo , Modul 3 des Lehrgangs Verkauf im Handel v 9

10 KURSÜBERSICHT Online buchen auf Lösungsorientiertes Kundenservice und Beschwerdemanagement 180 MD , Mo , Modul 4 des Lehrgangs Verkauf im Handel v Einkauf/Lager/Logistik Lehrgang Materialwirtschaft und Unternehmenslogistik MD , Mi Lagerlehrgang - Ausbildung zum Lagerprofi MD , Mi Außenhandel/Zoll v v Incoterms MD , Di v Präferenzielle Ursprungsnachweise korrekt ausstellen 170 MD , Di v MD , Di v Basisworkshop Export/Import 170 MD , Di v MD , Di v Finanz- und Rechnungswesen Buchhaltung I (für Anfänger/innen) MD , Mo-Fr MD , Mo, Mi MD , Mo-Fr MD , Di, Do MD , Mo-Fr Buchhaltung II (für Fortgeschrittene) MD , Mo-Fr MD , Mo, Mi MD , Mo-Fr MD , Di, Do MD , Mo-Fr Die Buchhaltungsassistenz MD , Di, Do MD , Mo-Fr MD , Mo-Fr MD , Mo, Mi MD , Mo-Fr v v v v v 450 Prüfungsbeitrag v v v v v 450 Prüfungsbeitrag v v v v v Die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung 260 MD , Mo, Mi v MD , Di, Do v FIRMENINTERNE TRAININGS Betriebssteuerung mit der Saldenliste 120 MD , Di v Der Businessplan als Wegweiser für Ihre Unternehmensentwicklung können individuell durchgeführt werden. 120 MD , Di v Maßgeschneidert nach Ihren Wünschen! Vorbereitungslehrgang auf die Bilanzbuchhaltungsprüfung - Teil FIT - Firmen-Intern-Training: T Prüfungsbeitrag 300 MD E , Fr , I Sa v MD , Fr , Sa v Vorbereitungslehrgang auf die Bilanzbuchhaltungsprüfung - Teil Prüfungsbeitrag 400 MD , Fr , Sa v MD , Fr , Sa v NEU Ergänzungsmodul für Bilanzbuchhaltungsberufe nach BibuG 370 Prüfungsbeitrag 180 MD , Fr , Sa v IFRS-Lehrgang 620 MD , Fr , Sa v MD , Fr , Sa v Steuerrecht - Update für Bilanzbuchhalter 300 MD , Fr , Sa v MD , Fr , Sa v Kostenrechnung - Update für Bilanzbuchhalter 220 MD , Do v NEU Praxisseminar Umsatzsteuer 100 MD , Do v NEU Praxisseminar Einkommensteuer und Körperschaftsteuer 100 MD , Do v NEU Modul Wirtschaftsrecht 100 MD , Do v NEU Praxisseminar Buchhaltung/Bilanzierung 100 MD , Do v NEU Praxisseminar Berufsrecht 100 MD , Do v NEU Bilanzierungspraxis 1 - der Einzelabschluss 450 MD , Mo, Mi v NEU Bilanzierungspraxis 2 - ausgewählte Themen und Konzernabschluss 450 MD , Mo, Mi v NEU Bilanzierung 2013, Steuern 2013/ MD , Fr , Sa v NEU Neuerungen bei der Bilanzierung nach Unternehmensgesetzbuch (UGB) 200 MD , Fr , Sa v NEU IFRS-Neuerungen - aktuell 100 MD , Do v Einzeltrainings - nur für Sie! ONE-TO-ONE- TRAINING FIT - Firmen-Intern-Training: T E I 10

11 Nähere Informationen unter T WIFI MÖDLING NEU Praxis der Berichterstattung nach International Financial Reporting Standards (IFRS) 100 MD , Mo v NEU Erfahrungsaustausch für Bilanzbuchhalter und Controller 100 MD , Di v Lehrgang Betriebswirtschaft 890 MD , Fr , Sa v SAVE - Saving Activities Visibility Explorer % Kostenmanagement 220 MD , Fr v Deckungsbeitragsrechnung 195 MD , Sa v Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Nicht-Betriebswirte 290 MD , Sa v Die wichtigsten Kennzahlen im Unternehmen 200 MD , Sa v Der/Die Betriebsprüfer/in kommt - was tun? 120 MD , Di v Der Preis einer Arbeitsstunde (Stundensatzkalkulation) 210 MD , Do v Vorbereitungskurs auf die Kostenrechnungsprüfung und Financial Controlling MD , Sa Prüfungsbeitrag v Personalverrechnung - Grundlagen 290 MD , Di, Do v MD , Di, Do v Lehrgang Personalverrechnung Prüfungsbeitrag 230 MD , Di, Do , 4x Sa v MD , Mo, Mi , 5x Sa v MD , Di-Do und fallweise Montag v NEU Personalverrechnerprüfung - Intensivvorbereitung 290 MD , Fr , Sa MD , Fr , Sa MD , Fr , Sa MD , Fr , Sa v v v v Personalverrechnungsprüfung 230 MD , Mi Schriftliche Prüfung MD , Fr Schriftliche Prüfung MD , Fr Schriftliche Prüfung MD , Mi Schriftliche Prüfung v v v v Neuerungen in der Personalverrechnung 120 MD , Mi v MD , Do v NEU Dienstreisen aus Sicht der Personalverrechnung 100 MD , Di v NEU Entsendungen von und nach Österreich 100 MD , Sa v NEU ERFA Personalverrechnung 100 MD , Do v NEU Ergänzungsmodul für Personalverrechner nach BibuG 370 MD , Di, Do v NEU Lohnpfändung aus Sicht der Personalverrechnung 100 MD , Fr v NEU Personalverrechnung für Arbeitskräfteüberlassung 100 MD , Do v NEU Praktikerseminar zur sicheren Abrechnung von Sonderzahlungen 100 MD , Fr v NEU Besonderheiten der Personalverrechnung im Gastgewerbe 100 MD , Mi v Personalverrechner-Kongress 320 MD , Di v Aktien und Anleihen - Grundlagen 240 MD , Fr , Sa v Aktien, Anleihen und Zinsen 240 MD , Fr , Sa v Grundlagen des Bankgeschäftes und Anwendungsbeispiele mit Excel 210 MD , Fr v Wie liest man eine Bilanz? 220 MD , Di v Betriebsnachfolge - Niedergang oder zweiter Frühling? 120 MD , Do v Sekretariat Intensivtraining für Chefsekretär und Assistent 290 MD , Mo, Di v Planung von Tagungen und Sitzungen 290 MD , Mi, Do v Professionelle Protokollführung 220 MD , Fr v Das ABC der Büroorganisation 220 MD , Mi v Professioneller Kunden- und Klientenempfang 290 MD , Mi, Do v Zeitmanagement im Office 220 MD , Di v statt E-Müll 220 MD , Mi v Online buchen auf Noch mehr Informationen erhalten Sie im Online-Kursbuch unter Hier können Sie auch gleich online buchen. 11

12 KURSÜBERSICHT Online buchen auf NEU Bleiben Sie am Ball 220 MD , Mi v NEU Die Assistentin als Eventmanagerin 290 MD , Mo, Di v Form und Norm 220 MD , Do v Recht Der gewerberechtliche Geschäftsführer 120 MD , Mi v ECDL /ECDL Advanced NEU WIFI ECDL Base-Lehrgang MD , Mo-Do MD , Mo-Do MD , Mo-Do v v v WIFI ECDL Standard-Lehrgang MD , Mo-Do MD , Mo-Do MD , Mo-Do v v v Arbeitsrecht im Personalwesen MD , Mi , Fr , Sa v Arbeitsrecht für die betriebliche Praxis 120 MD , Di v EDV / IT EDV-Grundwissen INFO-Veranstaltung für EDV-Kurse und elearning MD , Mi v MD , Mi v PC-Einsteiger 210 MD , Mo-Mi v MD , Mo-Mi v MD , Mo-Mi v PC-Einsteiger - Aufbaukurs 290 MD , Mo-Mi v Facebook & Co - für die Generation MD , Mi v MD , Di v Schreibtraining - 10-Finger-System in nur 5 Stunden! 140 MD , Mo, Di v MD , Mi, Do v MD , Mo, Di v MD , Mo, Di v Schreibtraining für Kids - 10-Finger-System in nur 5 Stunden! 140 MD , Mo, Di v Wissen ist etwas wert, wenn es sich beweisen lässt. WIFI-Abschlüsse sind national und international anerkannt! WIFI Niederösterreich Anwenderprogramme Microsoft Word - optimal nutzen (mit Tipps & Tricks) 190 MD , Mi v MD , Fr v Microsoft Word - optimal nutzen (mit Tipps & Tricks) - Aufbau 190 MD , Mo v Microsoft Word - gestalten und layouten - schnell und einfach 140 MD , Di v Microsoft Word - wissenschaftliche Arbeiten, lange Dokumente - schnell und einfach 190 MD , Fr v Microsoft Word - Serienbriefe und Newsletter - schnell und einfach 190 MD , Do v Microsoft Word der schnelle Umstieg 90 MD , Mi v Microsoft Office - die besten Tipps - schnell und einfach 450 MD , Mo, Mi v Microsoft Excel Einführung 350 MD , Mi, Do v MD , Mo-Do v MD , Mi, Do v MD , Mo-Do v MD , Mi, Do v MD , Mi, Do v Microsoft Excel Aufbau 350 MD , Mi, Do v MD , Mi, Do v MD , Mo-Do v MD , Mo, Di v MD , Mo-Do v MD , Mi, Do v MD , Mi, Do v Microsoft Excel Perfektion 360 MD , Mi, Do v Microsoft Excel der schnelle Umstieg 90 MD , Di v Microsoft PowerPoint Einführung 340 MD , Mi, Do v Microsoft PowerPoint Aufbau 290 MD , Mi, Do v 12

13 Nähere Informationen unter T WIFI MÖDLING Microsoft PowerPoint (Tipps & Tricks) - Präsentieren wie Profis! 200 MD , Di v Microsoft Access Einführung 340 MD , Mi, Do v Microsoft Access Aufbau 340 MD , Mi, Do v Microsoft Access der schnelle Umstieg 90 MD , Di v Microsoft Visio Einführung 230 MD , Di v Die kostenlose EDV-Grundausstattung für Ihren Unternehmenserfolg! 120 MD , Do v Microsoft Project Einführung 380 MD , Di, Mi v MD , Do, Fr v Microsoft Project Aufbau 380 MD , Mi, Do v Grafik/Bild/Multimedia Adobe Photoshop Einführung 370 MD , Do, Fr v Adobe Photoshop Aufbau 370 MD , Do, Fr v MD , Di, Mi v Professionelle Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop (LAB und RAW) 370 MD , Mi, Do v Adobe Photoshop Lightroom 230 MD , Mi v Adobe InDesign Einführung 370 MD , Do, Fr v MD , Di, Mi v Adobe InDesign Aufbau 370 MD , Mo, Di v Adobe InDesign Perfektion 370 MD , Mo, Di v Microsoft Publisher - Gestalten Sie Ihre Werbemittel 190 MD , Fr v Meine Digitalkamera - schnell und einfach 140 MD , Mo, Di v Digitale Fotografie 390 MD , Mo, Mi v Internet/Web Grundlagen der Mediengestaltung: Printgrafik und Webdesign MD , Fr , Sa v Webseiten einfach und schnell mit Joomla - Einführung 360 MD , Fr, Sa v Webseiten einfach und schnell mit Joomla - Aufbau 210 MD , Sa v Erstellen und Bearbeiten von Webseiten mit Adobe Dreamweaver 360 MD , Fr, Sa v Bieten, kaufen und verkaufen bei ebay 100 MD , Fr v NEU Erfolgreich werben im Internet mit Google AdWords 120 MD , Fr v IT-Management INFO-Veranstaltung Management in Information and Business Technologies, MAS MD , Mi v Universitätslehrgang Management in Information and Business Technologies, MAS MD , Fr , Sa v Einsatz mobiler Technologien im Unternehmen 290 MD , Do v ITIL Foundation MD , Mi-Fr v Mobile Security 290 MD , Mi v Technik Konstruktionstechnik/Design AutoCAD und AutoCAD Lt Stufe I - Grundkurs 790 MD , Mo-Do , Fr v AutoCAD und AutoCAD Lt Stufe II - Aufbaukurs 690 MD , Mo-Do v MD , Mo-Do v AutoCAD 3D 690 MD , Mo-Do v Betriebsorganisation Intensivlehrgang Qualitätsmanagement 960 MD , Do, Fr v Elektrotechnik/Elektronik Prüfung elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen 250 MD , Fr v Elektroanlagenbuch mit Dokumentationserstellung in Theorie und Praxis lt. E MD , Do v Erdung neu laut ÖVE/ÖNORM E MD , Do v Nullung neu laut ÖVE/ÖNORM E /A4 150 MD , Do v Elektroerrichtungsnorm ÖVE/ÖNORM E MD , Di, Mi v 13

14 KURSÜBERSICHT Online buchen auf Überprüfen elektrischer Anlagen laut neuer ÖVE/ÖNORM E MD , Mo v Wiederkehrende Überprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel ÖVE E MD , Do v Betrieb elektrischer Anlagen und allgemeine Unterweisung lt. EN MD , Fr v Befähigungsnachweis für Arbeiten unter Niederspannung - Theorie und Praxis 410 MD , Mo, Di v Umwelt-, Energie- und Gebäudetechnik Lehrgang zum Abfallbeauftragten 780 MD , Do, Fr , Mo-Mi v Klassische und regenerative Energiewandlung MD , Fr, Sa v Sachkundenachweis im Umgang mit Gift 640 MD , Do , Fr , Sa , Praxis: in Baden (PH NÖ), Sa v Die 82b Überprüfung - Selbstdurchführung lt. 82b GeWO 450 MD , Di v Technische Prüfpflichten - Prüftermine effizient verwalten 450 MD , Mi v Behördenmanagement - Rechtssicherheit bei Betriebsanlagen 450 MD , Mo v Arbeitnehmerschutz/Sicherheitstechnik Lehrgang für das Führen flurgesteuerter Lauf-, Bock- und 190 Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane MD , Di , Mi , Prüfung: , Mi v Lehrgang für das Führen von Fahrzeug- und Ladekranen bis 300 knm (30 tm) MD , Mo, Di , Mi , Prüfung: , Mi MD , Mo, Di , Mi , Prüfung: , Mi v v Lehrgang für das Führen von Fahrzeug- und 530 Ladekranen über 300 knm (30 tm) MD , Mo, Di, Do , Mi , Fr , Prüfung: , Fr v MD , Mo, Di, Do , Mi , Fr , Prüfung: , Fr v 260 Lehrgang für das Führen von Hubstaplern MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di v MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di v MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di v MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di v MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di v MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di MD , Mi , Do , Fr , Prüfung: , Di v v v v v v Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson 270 MD , Mo-Mi v MD , Mo-Mi v MD , Mo-Mi v Refreshing für Sicherheitsvertrauenspersonen 95 MD , Do v VEXAT - Verordnung über explosionsfähige Atmosphären 230 MD , Do v Gefahrgutbeauftragte - Allgemeiner Teil und Transport auf der Straße 810 Prüfungsbeitrag 130 MD , Do-Sa , Prüfung: , Di v MD , Do-Sa , Prüfung: , Di v Fortbildungsschulung für Gefahrgutbeauftragte - Allgemeiner Teil und Transport auf der Straße 380 Prüfungsbeitrag 130 MD , Fr, Sa , Prüfung: , Di v MD , Fr, Sa , Prüfung: , Di v Vorbereitung auf die Dampfkesselwärterprüfung 510 MD , Mo-Do , Fr v Ausbildung zum Brandschutzwart / Brandschutzbeauftragten - Teil MD , Mo v Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten - Teil MD , Di, Mi v Informationstag für Brandschutzbeauftragte 120 MD , Do v Sprinkleranlagen 280 MD , Do v Branchen Gewerbe/Handwerk Elektrotechnische Sicherheitsvorschriften als Voraussetzung für den Gewerbezugang 650 MD , Mo-Fr , Prüfung: , Fr 8.00 INFO-Veranstaltung Zertifizierter Photovoltaik-Techniker bzw. -Planer MD , Mi v v Zertifizierter Photovoltaik-Techniker bzw. -Planer MD , , kursfrei: , Prüfung: , Mo v 14

15 Nähere Informationen unter T WIFI MÖDLING Lymphdrainage 1 für die Kosmetik Hals und Dekolleté MD , Mo, Di , Prüfung: Lehrgang Fingernageldesign MD , wochentags , 1x Mi , fallweise Sa MD , wochentags , 1x Mi , fallweise Sa v v v Lehrgang Fingernageldesign - Perfektion 180 MD , Di v MD , Di v Lehrgang Fingernageldesign - Prüfung 195 MD , Do v MD , Fr v NEU Schablonentechnik-Acryl 190 MD , Do v MD , Do v NEU Der erste Schritt im Nail-Art 190 MD , Fr v MD , Fr v NEU Die ersten Schritte in der One-Stroke-Technik 240 MD , Mi v MD , Mi v Der Visagismus und sein Geheimnis, Schönheit zu schaffen 190 MD , Sa v INFO-Veranstaltung Ausbildung Medizinischer Masseur MD , Mi Ausbildung Medizinischer Masseur MD , Mo-Fr , teilweise auch Sa bzw. Fr Spezialqualifikation Elektrotherapie MD , Mo-Fr Fußreflexzonenmassage MD , Mo-Fr Akupunkt Meridian Massage 1: Meridian-Kurs MD , Mo , Di-Fr Akupunkt Meridian Massage 2: Punkte-Kurs MD , Mo-Fr Lymphdrainage 1 für die Massage MD , Mo-Fr v Wir sagen Ihnen, wo es Geld für s Lernen Gibt! Holen Sie sich jetzt Geld für Ihre Aus- und Weiterbildung. Wir informieren Sie gerne v v v v v v WIFI Niederösterreich Lymphdrainage 2 - Therapiekurs MD , Mo-Sa Bindegewebsmassage MD , Mo-Fr Segmentmassage MD , Mo-Fr Elektrotechnische Sicherheitsvorschriften für fachübergreifende Tätigkeiten MD , Mo-Fr , Prüfung: , Do 9.00 Transport, Verkehr Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung im Güterbeförderungsgewerbe MD , Do-Sa Vorbereitungskurs auf die Taxilenkerprüfung MD , Di , Prüfung: , Do 9.00 MD , Di , Prüfung: , Mi 9.00 MD , Di , Prüfung: , Di 9.00 MD , Do , Prüfung: , Do 9.00 MD , Di , Prüfung: , Do 9.00 MD , Di , Prüfung: , Do 9.00 MD , Di , Prüfung: , Di v v v v v v v v v v v v Weiterbildung Sicherheitstechnik (Modul 1) 140 MD , Mo v MD , Mo v Weiterbildung Eco-Training (Modul 2/BUS) 210 MD , Di v MD , Di v Weiterbildung Eco-Training (Modul 2/LKW) 210 MD , Di v MD , Di v Weiterbildung Sicherheit und Komfort der Fahrgäste (Modul 3/Bus) 140 MD , Mi v MD , Mi v Weiterbildung Ladungssicherung (Modul 3/LKW) 140 MD , Mi v MD , Mi v Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/Bus) 140 MD , Do v MD , Do v Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/LKW) 140 MD , Do v MD , Do v Weiterbildung Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit (Modul 5) 140 MD , Fr v MD , Fr v Tourismus und Freizeitwirtschaft Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Gastgewerbe - Modul 1 (schriftlich) MD , Mo-Mi Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Gastgewerbe - Modul 2 (mündlich) MD , Do-Sa v v 15

16 KURSÜBERSICHT Online buchen auf GHP und HACCP für Praktiker - Lebensmittelhygiene in Gastronomie und Hotellerie 140 MD , Do v NEU Ambiente schaffen - Ambiente erwarten 220 MD , Di v NEU Gäste schätzen Menschen, nicht Leitbilder 95 MD , Mo v NEU Einfach großzügig - großzügig einfach 190 MD , Di v Getränke- und Speisenkarte als Verkaufsargument 95 MD , Di v Lehrgang Jungsommelier MD , Mo-Sa , Prüfung: , Sa 8.00 Lehrgang Sommelier Österreich v Prüfungsbeitrag 310 Die Ausbildung zur/zum Diplom-Sommelière/Sommelier erfolgt in zwei Ausbildungsstufen. Die erste davon ist die Ausbildung zur/zum Sommelière/Sommelier Österreich. In diesem umfangreichen Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen um den österreichischen Wein und die allgemeine Getränkekunde in ihrer Vielfalt. MD , Mo, Di , Prüfung: 28. und v Prüfung Sommelier Österreich 310 MD , Fr, Sa v Wein 1 - Weine richtig verkosten MD , Di Wein 2 - Von der Rebe zum Wein MD , Di v v Prüfung Weinforum 80 MD , Di v Events - praktisch umgesetzt 290 MD , Mo, Di v Lehrgang zum Wedding Planner MD , Fr , Sa , Prüfung: , Sa 9.00 Information/Consulting v Lehrgang Versicherungsmakler MD , Fr, Sa v Grundlagen für den Immobilienmakler 330 MD , Mo, Di v Berufsreifeprüfung Berufsreifeprüfung INFO-Veranstaltung zur Berufsreifeprüfung MD , Mo MD , Do MD , Mo v v v Basiskurs Berufsreifeprüfung Deutsch 190 MD , Di, Fr v MD , Mo, Fr v Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Deutsch MD , Di, Fr MD , Di MD , Mo, Fr Prüfungsbeitrag v v v Basiskurs Berufsreifeprüfung Englisch 210 MD , Mi , Sa v MD , Do , Sa v Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Englisch MD , Mo, Mi MD , Mi MD , Di, Do Prüfungsbeitrag v v v Basiskurs Berufsreifeprüfung Mathematik 190 MD , Mo, Do v MD , Di, Mi v Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Mathematik MD , Mo, Do MD , Do MD , Di, Mi Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Informationsmanagement und -technologie 950 Prüfungsbeitrag v v v Prüfungsbeitrag 120 MD , Fr , Sa v Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Volkswirtschaft Prüfungsbeitrag 120 MD , Fr , Sa v gratis parken für wifi-kursteilnehmer/innen WIFI Niederösterreich 16

17 Nähere Informationen unter T WIFI MÖDLING Berufsinformation Potenzialanalyse für Jugendliche 60 Berufsplanung ist Lebensplanung Geht Ihr Kind in die 8. oder 9. Schulstufe und steht vor der Berufs- bzw. Schulwahl? Wir bieten Ihnen Unterstützung bei dieser Entscheidung an: Mit praxisorientierten und computerunterstützten Tests wird die Interessens-, Begabungs- und Persönlichkeitsstruktur ermittelt und dann in einem persönlichen Beratungsgespräch mit unseren erfahrenen und geschulten Psychologinnen/Psychologen besprochen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für Sie! Termine vereinbaren Sie bitte mit dem WIFI-BIZ. Wir sind auch in den Ferien für Sie da! Potenzialanalyse für Erwachsene 90 Einsteigen - Aufsteigen - Umsteigen Haben Sie Fragen betreffend Ihrer Berufsorientierung? Wir bieten Ihnen ein kostenloses Informationsgespräch an. Streben Sie eine Höherqualifizierung an oder wollen Sie (wieder) in das Berufsleben einsteigen? Sie haben verschiedene Ideen, aber noch kein konkretes Ziel vor Augen? Dann sind Sie bei uns richtig! Mittels verschiedener Testverfahren werden Interessen, Neigungen, Persönlichkeitsmerkmale und Fähigkeiten erhoben. Die Ergebnisse dieser Tests sind neben Ihren Wünschen und Vorstellungen Thema der Bildungsberatung, um gemeinsam mit einer Psychologin/einem Psychologen einen zielgerichteten Karriereplan zu erstellen. Termine vereinbaren Sie bitte mit dem WIFI-BIZ. Sie suchen Lehrlinge? Wir helfen Ihnen geeignete auszuwählen 60 Unterstützung bei der Lehrlingsauswahl! Wenn Sie vor der Entscheidung stehen, welchen Lehrling Sie einstellen sollen, bieten wir Ihnen neben Ihren eigenen Kriterien noch eine zusätzliche Entscheidungshilfe. Sie erhalten ein Ergebnisblatt des praxisorientierten Testverfahrens. Diesem können Sie die Fähigkeiten der/des Jugendlichen, wie Arm-, Hand-, Fingergeschicklichkeit, räumliches Vorstellungsvermögen, Merkfähigkeit, Auffassungsfähigkeit, Belastbarkeit, Kontaktfähigkeit, technisches Verständnis, entnehmen. Die Psychologinnen/Psychologen des WIFI-BIZ stehen Ihnen gerne telefonisch für nähere Auskünfte über das Testergebnis zur Verfügung. Mit Unterstützung von Interessens- und Persönlichkeitsfragebögen wird auch ersichtlich, ob die Erwartungen der Jugendlichen mit dem Berufsbild übereinstimmen. Die/Der Jugendliche erhält ein Orientierungsblatt mit den Testergebnissen, das zuvor in einem Beratungsgespräch mit unseren geschulten Psychologinnen/Psychologen und zumindest einem Elternteil besprochen wird. Jedes Unternehmen kann in den WIFI-Berufsinformationszentren bis zu 6 Jugendliche/Jahr kostenlos testen lassen. Für jede/n weitere/n Jugendliche/n gilt die bisherige Förderung von 20 Euro. Termine vereinbaren Sie bitte mit dem WIFI-BIZ. Nachhilfe für Lehrlinge Fachliche Unterstützung zum positiven Berufsschulzeugnis Jugendliche, die in einem oder mehreren theoretischen Berufsschulfächern Unterstützung brauchen, können diese kostenlos anfordern. Möglichst vor Ort wird von uns ein/e geeignete/r Nachhilfelehrer/in gesucht. Diese/r nimmt persönlich Kontakt zum Lehrling auf und erstellt einen Vorschlag für die weitere Vorgehensweise. Die Gestaltung und Anzahl der Trainingseinheiten des weiteren Unterrichts gestaltet sich individuell. Pro Gegenstand werden 10 Trainingseinheiten genehmigt. Voraussetzung für die Lehrlingsnachhilfe ist die Note genügend bzw. nicht genügend. Zielgruppe: Jeder Lehrling der in einem NÖ-Lehrbetrieb ein aufrechtes Lehrverhältnis hat. Termine vereinbaren Sie bitte mit dem WIFI Lernorganisation - Lernen können Sie lernen 50 Erfolgreich lernen Sie wollen Ihre Lernsituation besser organisieren? Lernberater/innen helfen Hemmnisse zu überwinden und das Lernziel zu erreichen. Stärken, Schwierigkeiten, Methoden und Erfahrungen werden reflektiert und angemessene Maßnahmen entwickelt. Sie erfahren in Einzelgesprächen: wie Sie effizientes Lernen gestalten. wie Sie gute Lernbedingungen schaffen. wie Sie mit Angst umgehen und Freude beim Lernen verspüren. wie Sie Prüfungen bewältigen. Zielgruppe: All jene, die ihren Lernerfolg mit fundiertem Beratungsgespräch steigern möchten. Wir wenden uns an Schüler/innen, Maturantinnen/Maturanten, Studentinnen/Studenten, Erwachsene in Fort- und Weiterbildung, Wiedereinsteiger/innen, Mitarbeiter/innen in Unternehmen, Unternehmensgründer/innen. Termine vereinbaren Sie bitte mit dem WIFI-BIZ. INFO-Veranstaltung für UNI-Lehrgang Berufs- und Bildungsberatung Sie erhalten einen Überblick über die Ziele und Inhalte des Lehrgangs. P , Do v UNI-Lehrgang Berufs- und Bildungsberatung Informelle Kompetenzen und Professionalisierung Dieser postgraduale Universitätslehrgang, der in Kooperation mit der Donau-Universität Krems durchgeführt wird, trägt der Professionalisierung der Bildungs- und Berufsberatung Rechnung. Es ist das besondere Ziel dieses Lehrgangs, die Kompetenzen der Teilnehmer/innen auf wissenschaftlicher Grundlage berufsfeldbezogen zu erfassen, auszubauen und zu einer fachlichen, beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung beizutragen. Der Lehrgang richtet sich an Bildungs- und Berufsberater/innen im deutschsprachigen Raum, die Beratungserfahrung in Gruppen- oder Einzelberatung aufweisen und/oder ergänzend zu ihrer praktischen Erfahrung bereits spezifische, facheinschlägige Weiterbildungsveranstaltungen oder nicht offizielle anerkannte Ausbildungen absolviert haben. Weiters wendet sich dieser Lehrgang an Personen, die verwandte Ausbildungen abgeschlossen haben (z. B. Coaching-Ausbildung) und die sich als Bildungs- und Berufsberater/innen zertifizieren lassen möchten. Es besteht die Option zwischen zwei akademischen Abschlüssen: AKADEMISCHE/R EXPERTIN/EXPERTE Nach positiver Absolvierung von vier Kompetenzfeldern (Online-Test, Assessment-Center, Projektarbeit und Präsenzmodul) ist ein Abschluss mit der Bezeichnung Akademische/r Expertin/Experte sowie der Erwerb des ECGC-Zertifikats vorgesehen. Die Kosten von beinhalten den Online-Test, Assessment-Center sowie die Anteile an der Donau-Universität. Sie erhalten einen Einblick in die Testinhalte. Sie können erkennen, wie weit Ihr Wissen bereits ausreicht, den Test zu bestehen bzw. inwiefern noch Nachholbedarf besteht. Sie erhalten ein umfangreiches Skriptum, das Ihnen bei der Selbstevaluation hilft bzw. auch offene Fragen abdeckt. MASTER OF ARTS gesamt Der Erwerb des Master of Arts Abschlusses ist ebenfalls möglich (90 ECTS). Dieser ist zur Gänze an der Donau-Universität zu erlangen.bei positiver Absolvierung aller sieben Kompetenzfelder und dem Abfassen einer Master-Thesis wird der Abschluss Master of Arts erworben. Gesamtpreis inkl. akademische/r Expertin/Experte. P , Mi (Online-Test Vorbereitung) v P , Di (Online-Test) v P , Mi (Assessment-Center Vorbereitung) v P , Mi (Assessment-Center) v 17

18 WIFI-ANmeldefax Kursübersicht Ich melde mich an: (Bitte gut lesbar in Blockschrift ausfüllen!) Anmeldung auch ganz einfach im Internet unter: Veranstaltung 1 Kursnummer Veranstaltungsort Termin 2 Kursnummer Veranstaltungsort Termin 3 Kursnummer Veranstaltungsort Termin Teilnehmer/in Vor- und Zuname Titel Geburtsdatum und -ort Straße, Haus-Nr. PLZ ( ) Ort Telefon Datum ( tagsüber ) Stornobedingungen: 14 Tage vor Kurs beginn kostenlos, bis Kursbeginn 50 %, ab dem Tag der Veranstaltung 100 % des Teilnahmebeitrages. Unterschrift (bzw. Firmenstempel) Ja, senden Sie mir gratis den monatl. WIFI -Newsletter (Abmeldung nach jedem Versand möglich). Meine Interessensgebiete sind: Rechnung an (zutreffendes bitte ankreuzen) Privat (siehe oben) Firma Firma Straße, Haus-Nr. PLZ ( ) Ort Telefon Einfach online anmelden: WIFI-Zweigstelle Mödling per Telefon per Post Guntramsdorfer Str. 101, 2340 Mödling per per Fax

19 Stand: März 2013 AGBs Allgemeine Geschäftsbedingungen RASCHE ANMELDUNG SICHERT IHREN KURSPLATZ Um die Effizienz der WIFI-Veranstaltungen zu gewährleisten, ist die Teilnehmer/innenzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden nach dem Datum des Einlangens gereiht. Sichern Sie sich durch frühzeitige Anmeldung Ihren Kursplatz! DER TEILNAHMEBEITRAG Teilnahmebeitrag und Prüfungsbeiträge enthalten keine Umsatzsteuer, weil die Wirtschaftskammer als Körperschaft öffentlichen Rechts nicht unter den Begriff Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetzes 1994 fällt. Zahlen Sie den Teilnahme- bzw. Prüfungsbeitrag jeweils vor Veranstaltungsbeginn ein. Im Teilnahmebeitrag enthaltene Prüfungsbeiträge gelten nur für den ersten vorgegebenen Prüfungstermin. Werden von uns gutgeschriebene Beträge nicht binnen drei Jahren nach ihrem Entstehen rückgefordert oder eingelöst, sind die gutgeschriebenen Beträge verfallen. Bei Seminaren, die in einem Seminarhotel stattfinden, sind die Aufenthaltskosten nicht im Teilnahmebeitrag enthalten. STORNOBEDINGUNGEN Stornierungen werden vom WIFI grundsätzlich nur schriftlich entgegengenommen. Die Teilnahme an einer Veranstaltung kann, sofern in der Einladung nicht anders angegeben, bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn, im WIFI einlangend, kostenlos storniert werden. Bei nicht rechtzeitiger Stornierung wird eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrags verrechnet. Bei Stornierungen am Tag des Veranstaltungsbeginns bzw. nach Beginn der Veranstaltung wird der komplette Teilnahmebeitrag fällig. Die Nominierung einer Ersatzteilnehmerin/eines Ersatzteilnehmers ist möglich, diese/r muss jedoch den Teilnahmevoraussetzungen entsprechen. Der/ Die ursprüngliche Teilnehmer/in bleibt jedoch für die Kurskosten haftbar. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Der Teilnahmebeitrag ist vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn mittels Zahlschein, den Sie von uns nach erfolgter Anmeldung erhalten haben, so rechtzeitig zu entrichten, dass er spätestens am Tag des Kursbeginns auf dem im Zahlschein angegebenen Konto eingelangt ist. Bei Versäumnis von Zahlungsfristen behalten wir uns, abgesehen von der Möglichkeit der gerichtlichen Geltendmachung, auch die außergerichtliche Geltendmachung unserer Forderungen durch einen Anwalt oder durch ein Inkassobüro vor. Wir sind berechtigt, die dabei zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen und angemessenen Kosten in Rechnung zu stellen. DIE ARBEITSUNTERLAGEN In den Teilnahmebeiträgen sind grundsätzlich die Arbeitsunterlagen inkludiert, falls nicht ausdrücklich etwas anderes bekannt gegeben wird. Ein gesonderter Kauf von Lernmaterial im WIFI ist nicht möglich. DIE TEILNAHMEBESTÄTIGUNG Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mindestens 75 % der Veranstaltung besucht und den Teilnahmebeitrag eingezahlt haben. PRÜFUNGEN Zu Prüfungen werden im Allgemeinen nur Personen zugelassen, die mindestens 75 % des vorangegangenen Lehrganges oder Kurses besucht haben. Über die Zulassung entscheidet das WIFI Niederösterreich. DUPLIKATE VON ZEUGNISSEN UND AUSWEISEN Zeugnisse und Ausweise können als Duplikat angefordert werden. Die Duplikatsgebühr beträgt 30 Euro. ÄNDERUNGEN IM VERANSTALTUNGSPROGRAMM Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt von einer Mindestteilnahme ab. Das WIFI behält sich Änderungen von Terminen, Veranstaltungsorten und Kursinhalten (ausgenommen Lehrgänge in Kooperation mit der Fachhochschule), insbesondere aufgrund gesetzlicher Vorschriften, sowie eventuelle Absagen vor. Die Teilnehmenden werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Ansprüche gegenüber dem WIFI sind daraus nicht abzuleiten. DURCHFÜHRUNGSGARANTIE Die Durchführungsgarantie gilt für alle gekennzeichneten Veranstaltungen, wenn zehn Tage vor Kursstart mindestens eine Person angemeldet ist. TRAININGSEINHEITEN (TE) Die Dauer der Veranstaltungen ist in Trainingseinheiten (TE) angegeben. Eine Trainingseinheit dauert 50 Minuten (Ausnahme Werkmeisterschule und Lehrgänge in Kooperation mit der Fachhochschule: 1 TE à 45 Minuten). VERANSTALTUNGSABSAGE Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Teilnahmebeiträgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen, z. B. Fahrtkosten, Verdienstentgang, etc. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der/des Vortragenden oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. RÜCKTRITTSRECHT VON DER KURSANMELDUNG IM SINNE DES FERNABSATZGESETZES Erfolgt die Buchung eines Kurses/Seminars im Fernabsatz, insbesondere also telefonisch, per Fax oder , steht dem/der Teilnehmer/in als Konsument im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fernabsatzgesetzes binnen sieben Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Kurse/ Seminare, die bereits innerhalb dieser sieben Werktage ab dem Vertragsabschluss beginnen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. RÜCKTRITT VOM AUSBILDUNGSVERTRAG Das WIFI behält sich vor, auch ohne Angabe von Gründen, Teilnehmer/ innen vom Veranstaltungsbesuch auszuschließen. Der bereits eingezahlte Kursbeitrag wird aliquot zurückgezahlt. DATENSCHUTZ/TELEKOMMUNIKATIONSGESETZ Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/innen und Interessentinnen/Interessenten werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich WIFI-internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation. Mit der Anmeldung bzw. mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessentinnen/Interessenten ein, dass alle personenbezogenen Daten (Name, Titel, Telefonnummer, -Adresse, Geburtsdatum, Zusendeadresse, Privatadresse, Firmenname, Firmenadresse) die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, abgespeichert und für die Übermittlung von Informationen des WIFI NÖ verwendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand des -Newsletter an die bekannt gegebene(n) -Adresse(n) mit ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. 19

20 KURSÜBERSICHT Kursübersicht WIFI-Zweigstelle Mödling und WIFI-BIZ (Berufsinformationszentrum) August 2013 Juni 2014 Auszug aus dem WIFI-Kursbuch 2013/14 WIFI-Zweigstelle Mödling Guntramsdorfer Straße Mödling T E 20 Online buchen auf Impressum Medieninhaber und Herausgeber: Wirtschaftskammer NÖ, Landsbergerstraße 1, 3100 St. Pölten Gestaltung: Heavystudios Ltd., 3100 St. Pölten Druck: Ueberreuter Print GmbH, 2100 Korneuburg Verlagspostamt: 3100 St. Pölten

Wir bringen Sie auf Kurs.

Wir bringen Sie auf Kurs. WIFI Niederösterreich Wir bringen Sie auf Kurs. KURSÜBERSICHT WIFI NIEDERÖSTERREICH September Oktober 2013 WIFI. Wissen Ist Für Immer. www.noe.wifi.at Vorwort Sichern Sie mit dem WIFI Ihren beruflichen

Mehr

NEU. Mi 17.30-22.00. Mo 17.30-22.00. Mi 17.30-22.00. Di 17.30-22.00. Mo 17.30-22.00. Do 17.30-22.00 NEU. Di 17.30-22.00. Do 17.30-22.

NEU. Mi 17.30-22.00. Mo 17.30-22.00. Mi 17.30-22.00. Di 17.30-22.00. Mo 17.30-22.00. Do 17.30-22.00 NEU. Di 17.30-22.00. Do 17.30-22. Nähere Informationen unter T 02742 890-2000 Buchhaltung/Bilanzbuchhaltung Praxisseminar Berufsrecht Praxisseminar Umsatzsteuer Sie vertiefen anhand von praktischen Beispielen umsatzsteuerrechtliches Wissen

Mehr

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb Informelle Kompetenzen und Professionalisierung Bildungs- und Berufsberatung Postgradualer Universitätslehrgang Akademische/r Experte/in, 3 Semester, berufsbegleitend Postgradualer Universitätslehrgang

Mehr

WIFI Kursangebote. Juni - September 2014. Sommer- Programm

WIFI Kursangebote. Juni - September 2014. Sommer- Programm WIFI Kursangebote Juni - September 2014 Sommer- Programm WIFI MANAGEMENT / UNTERNEHMENSFÜHRUNG 10504013 Geldbildung Wissen für Ihr Kapital 17.07.2014-18.07.2014, Di, Mi 8.30-12.30 190,00 PERSÖNLICHKEIT

Mehr

Bildungsförderungen INFORMATIONEN. Eine Servicebroschüre des BHW NÖ. Mit Informationen über:

Bildungsförderungen INFORMATIONEN. Eine Servicebroschüre des BHW NÖ. Mit Informationen über: INFORMATIONEN Bildungsförderungen Eine Servicebroschüre des BHW NÖ Mit Informationen über: Förderstellen in Niederösterreich Beratungs- und Kontaktstellen Finanzielle Unterstützung AMS Österreich 3 Institution:

Mehr

Lehrgang Natur-Kinesiologie

Lehrgang Natur-Kinesiologie Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Gerade in unserer heutigen stressbeladenen Zeit suchen immer mehr Menschen nach ihrem energetischen Gleichgewicht. Aber was ist das überhaupt? Wie

Mehr

Lehrgang zum Tiertrainer

Lehrgang zum Tiertrainer Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Sie haben hohes Interesse an der Arbeit mit Tieren? Sie möchten sich in diesem Feld professionalisieren und Ihr Know-how erweitern? Erfahren Sie,

Mehr

Diplomlehrgang Projektmanagement

Diplomlehrgang Projektmanagement Bild: Copyright Zsolt Nyulaszi Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. Henry Ford I. (1863 1947) Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

Mehr

INFORMATIONSMAPPE Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Massage

INFORMATIONSMAPPE Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Massage INFORMATIONSMAPPE Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Massage Änderungen und Druckfehler vorbehalten Ausgabestand: 04/10 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Im letzten Jahrzehnt

Mehr

INFORMATIONSMAPPE Lehrgang zum NLP-Mental-Coach

INFORMATIONSMAPPE Lehrgang zum NLP-Mental-Coach INFORMATIONSMAPPE Lehrgang zum NLP-Mental-Coach Änderungen und Druckfehler vorbehalten Ausgabestand: 08/11 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Privat und beruflich erfolgreich mit entsprechender

Mehr

Förderungen für Privatzahler

Förderungen für Privatzahler Förderungen Stand November 2015 ACHTUNG: Förderungsrichtlinien können sich während des Kursjahres ändern! Förderinformationen unbedingt mit der zuständigen Förderstelle abklären! Die BAUAkademie OÖ stellt

Mehr

Lehrgang Farb- und Stilberaterin Informationsmappe

Lehrgang Farb- und Stilberaterin Informationsmappe Informationsmappe 04/15 Sehr geehrte Interessentin, Sehr geehrter Interessent, noch bevor Sie ein Wort sagen, haben Sie schon Ihre äußere Visitenkarte abgegeben: mit der Wahl Ihrer Kleidung, der Art Ihrer

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 89 174 112 000 Fax: +43 1 89 174 312 000 E-Mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Bildungs- und Berufsberatung

Bildungs- und Berufsberatung MA AE Bildungs- und Berufsberatung Postgradualer Universitätslehrgang, berufsbegleitend Akademische/r Experte/in 3 Semester, 60 ECTS Master of Arts 4 Semester, 90 ECTS www.donau-uni.ac.at/bbb in Kooperation

Mehr

Informationen zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung

Informationen zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung Informationen zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung 53070 Version: 11.1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Ich gratuliere Ihnen den ersten Schritt in einen neuen Berufsabschnitt

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) für Erste Hilfe Bevölkerungskurse des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Steiermark (Stand: 2014/06) BEREICH EVENTL. ABTEILUNG WWW.ROTESKREUZ.AT INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Leadership für Frauen in Führungspositionen

Leadership für Frauen in Führungspositionen SEITE 1 Leadership für Frauen in Führungspositionen www.ak-vorarlberg.at Die Berufsreifeprüfung am AK-Bildungscenter. SEITE 2 SEITE 3 Leadership für Frauen in Führungspositionen Die Präsenz von Frauen

Mehr

Förderungen Stand Mai 2014

Förderungen Stand Mai 2014 Förderungen Stand Mai 2014 ACHTUNG: Förderungsrichtlinien können sich während des Kursjahres ändern! Förderinformationen unbedingt mit der zuständigen Förderstelle abklären! Die BAUAkademie OÖ stellt nur

Mehr

Leadership für Frauen in Führungspositionen

Leadership für Frauen in Führungspositionen SEITE 1 Leadership für Frauen in Führungspositionen www.ak-vorarlberg.at Die Berufsreifeprüfung am AK-Bildungscenter. SEITE 2 SEITE 3 Leadership für Frauen in Führungspositionen Die Präsenz von Frauen

Mehr

Lehrgang Einkaufsberater Personal Shopper Informationsmappe

Lehrgang Einkaufsberater Personal Shopper Informationsmappe Lehrgang Einkaufsberater Personal Shopper Informationsmappe 04/15 Sehr geehrte Interessentin, Sehr geehrter Interessent, der Personal Shopper mit dem Schwerpunkt Mode und Design begleitet und berät Personen

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Diplomlehrgang Jugend-Coach Informationsmappe

Diplomlehrgang Jugend-Coach Informationsmappe Informationsmappe 10/14 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Der Lehrgang zum Jugend-Coach unterstützt Personen, die in Jugendarbeit, Beratung, Aus- und Weiterbildung tätig sind, nachhaltige

Mehr

Förderungen Für Mechatroniker

Förderungen Für Mechatroniker Förderungen Für Mechatroniker Sehr geehrte Damen und Herren! Auf den folgenden Seiten dieses Folders finden Sie einen Überblick über Förderungen für Mechatroniker durch die Landesinnung der Mechatroniker

Mehr

Personal-Coach im tiergestützten Setting Informationsmappe

Personal-Coach im tiergestützten Setting Informationsmappe Informationsmappe 04/15 Sehr geehrte Interessentin, Sehr geehrter Interessent, Pferde im Management-Training, Hunde als Tröster im Krankenhaus, Katzen und Vögel im Seniorenheim - viele Studien belegen

Mehr

www.uranschek.at NEU: Lernen ist immer ein Gewinn. RECHNUNGSWESEN-AKADEMIE 3 Lehrgänge mit Fachprüfung uranschek

www.uranschek.at NEU: Lernen ist immer ein Gewinn. RECHNUNGSWESEN-AKADEMIE 3 Lehrgänge mit Fachprüfung uranschek uranschek Lernen ist immer ein Gewinn. 2015/16 RECHNUNGSWESEN-AKADEMIE Buchhaltung Bilanzbuchhaltung Kostenrechnung www.uranschek.at NEU: 3 Lehrgänge mit Fachprüfung Basiswissen Buchhaltung Basiswissen

Mehr

Speziallehrgang: Führungskräfte-Training I Führungskompetenz

Speziallehrgang: Führungskräfte-Training I Führungskompetenz Speziallehrgang: Führungskräfte-Training I Führungskompetenz Das Personal ist für Nonprofit Organisationen (NPOs) aufgrund des personalintensiven Charakters ihrer Dienstleistungen die wichtigste Ressource.

Mehr

Sommer- Programm. WIFI Kursangebote. Juli - August 2010

Sommer- Programm. WIFI Kursangebote. Juli - August 2010 Sommer- Programm WIFI Kursangebote Juli - August 2010 www.wifi.at/salzburg WIFI WIFI Salzburg PERSÖNLICHKEIT 97000149 Informationsabend Berufsreifeprüfung Kurstermin: 07.07.2010, Mi 18.00-20.00 Informationsabend

Mehr

FÖRDERUNGEN ( S T A N D J U N I 2 0 1 3 )

FÖRDERUNGEN ( S T A N D J U N I 2 0 1 3 ) FÖRDERUNGEN Stand Juni 2013 1 FÖRDERUNGEN ( S T A N D J U N I 2 0 1 3 ) ACHTUNG: Förderungsrichtlinien können sich während des Kursjahres ändern! Förderinformationen unbedingt mit der zuständigen Förderstelle

Mehr

Speziallehrgang: Führungskräfte-Training II MitarbeiterInnenführung

Speziallehrgang: Führungskräfte-Training II MitarbeiterInnenführung Speziallehrgang: Führungskräfte-Training II MitarbeiterInnenführung Eine der wichtigsten Aufgaben von Führungskräften zur Zielerreichung von Nonprofit Organisationen (NPOs) ist die Führung von MitarbeiterInnen.

Mehr

Zertifikats-Lehrgang mit 5 CP (ECTS) 2015/2016 Geprüfte Finanzbuchhalterin / Geprüfter Finanzbuchhalter Sozialwirtschaft

Zertifikats-Lehrgang mit 5 CP (ECTS) 2015/2016 Geprüfte Finanzbuchhalterin / Geprüfter Finanzbuchhalter Sozialwirtschaft Zertifikats-Lehrgang mit 5 CP (ECTS) 2015/2016 Geprüfte Finanzbuchhalterin / Geprüfter Finanzbuchhalter Sozialwirtschaft Zertifikats-Lehrgang mit 5 CP (ECTS) 081521 Geprüfte Finanzbuchhalterin / Geprüfter

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 810 80 67 Fax: +43 1 810 80 67 76 110 E-mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Ausbildung zum Webdesigner

Ausbildung zum Webdesigner Name Erwin Richter Geburtsdatum 31.07.1958 Wohnsitz Industriestraße 17, 2601 Sollenau Nebenwohnsitz Siedlergasse 28, 7201 Neudörfl Tel.: 0676/ 46 13 045 E-Mail: erwin.richter@ars17.at Webside: www.ars17.at

Mehr

Steuerrecht und Personalverrechnung. Einladung 2. Salzburger Bilanzbuchhaltertage

Steuerrecht und Personalverrechnung. Einladung 2. Salzburger Bilanzbuchhaltertage Einladung 2. Salzburger Bilanzbuchhaltertage Steuerrecht und Personalverrechnung Nutzen sie den Frühbucherbonus Freitag, 20.03. und Samstag, 21.03.2015 WKS Plenarsaal Julius-Raab-Platz 1 Fachgruppe für

Mehr

Lehrgang diplomierter Wellness- und Fitnesstrainer Informationsmappe

Lehrgang diplomierter Wellness- und Fitnesstrainer Informationsmappe Lehrgang diplomierter Wellness- und Fitnesstrainer Informationsmappe 04/15 Sehr geehrte Interessentin, Sehr geehrter Interessent, immer mehr Menschen erkennen die positiven Auswirkungen von Sport und schließen

Mehr

Lehrgang. PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) PM-Lehrgang IPMA /pma Level C (5-Tage + ½ Tag Einzelcoaching)

Lehrgang. PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) PM-Lehrgang IPMA /pma Level C (5-Tage + ½ Tag Einzelcoaching) Lehrgang PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) In diesem intensiven Lehrgang werden die Projektmanagement Grundlagen nach IPMA/pma vermittelt inkl. Zertifizierungsvorbereitung pma Level-D. ab EUR 1.100,-

Mehr

Weiterbildung zum basalen und mittleren Pflegemanagement gem. 64 GuKG (WB 10)

Weiterbildung zum basalen und mittleren Pflegemanagement gem. 64 GuKG (WB 10) Weiterbildung zum basalen und mittleren Pflegemanagement gem. 64 GuKG berufsbegleitend Durch diese Weiterbildung werden Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege auf die Leitung

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen

Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Investieren Sie in Ihren Karriere-Aufschwung www.wifiwien.at/finanzakademie www.facebook.com/wifi-finanzakademie WIFI Wien

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Ihr Begleiter auf dem Weg nach oben!

Ihr Begleiter auf dem Weg nach oben! FIRMENSEMINARE Bildungs- und Schulungs-Institut ggmbh Karl-Götz-Straße 26 97424 Schweinfurt Tel.: 09721 9472-0 E-Mail: info@bsi-schweinfurt.de www.bsi-schweinfurt.de Ihr Begleiter auf dem Weg nach oben!

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. LEHRGANG PERSONALVERRECHNUNG Herbst 2015 Innsbruck SICHERHEIT FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT www.bfi -tirol.at LEHRGANG PERSONALVERRECHNUNG Sicherheit für Ihre berufliche Zukunft

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. LEHRGANG BILANZBUCHHALTUNG Herbst 2015 Innsbruck SICHERHEIT FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT www.bfi -tirol.at LEHRGANG BILANZBUCHHALTUNG Sicherheit für Ihre berufliche Zukunft VORWORT

Mehr

Praxis Know-how für Kultur-Veranstalter und NPOs Wie Sie aus Ihrem Event eine professionelle und erfolgreiche Veranstaltung machen.

Praxis Know-how für Kultur-Veranstalter und NPOs Wie Sie aus Ihrem Event eine professionelle und erfolgreiche Veranstaltung machen. Praxis Know-how für Kultur-Veranstalter und NPOs Wie Sie aus Ihrem Event eine professionelle und erfolgreiche Veranstaltung machen. Die Durchführung von Veranstaltungen ist für viele Kulturbetriebe und

Mehr

WIFI-Ausbildungsprogramm. Berufsausbildungen

WIFI-Ausbildungsprogramm. Berufsausbildungen WIFI-Ausbildungsprogramm Berufsausbildungen wifi.at/ooe WIFI Oberösterreich VORWORT VORWORT T 05 7000-77 Das Thema des lebenslangen und lebensbegleitenden Lernens gewinnt an Bedeutung und damit steigt

Mehr

Das WIFI beim Tag der Weiterbildung 2012

Das WIFI beim Tag der Weiterbildung 2012 5. Juni 2012 WIFI Salzburg Thema: Erlebnis Bildung 17:00 bis 21:00 Uhr Zielgruppe: Weiterbildungsinteressierte, Unternehmer/innen, HR- Manager/innen WIFI Salzburg Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg 17.00-19.30:

Mehr

Mikronährstoff-Coach - Kompaktkurs Bis dato Ärzten und Apothekern vorbehalten Fortbildung gem. 63 GuKG

Mikronährstoff-Coach - Kompaktkurs Bis dato Ärzten und Apothekern vorbehalten Fortbildung gem. 63 GuKG Mikronährstoff-Coach - Kompaktkurs Bis dato Ärzten und Apothekern vorbehalten Fortbildung gem. 63 GuKG Kursleiterin: Lisa Ressi, MSc Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester Kompaktkurs: Wurde bis dato

Mehr

Zielgruppen: Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung: http://www.other-sight.com/gefahrgut/kurs- Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung.

Zielgruppen: Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung: http://www.other-sight.com/gefahrgut/kurs- Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung. Gefahrgutbeauftragtenausbildung: Erst- und Fortbildung - Kombikurs (durch anerkannten Schulungsveranstalter Sieglinde Eisterer TUGIS Gefahrguttransport) Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung:

Mehr

Speziallehrgang: Finanzen und Controlling in NPOs

Speziallehrgang: Finanzen und Controlling in NPOs Speziallehrgang: Finanzen und Controlling in NPOs Nonprofit Organisationen (NPOs) verspüren in den letzten Jahren zunehmenden Kostendruck. Die Ursachen dafür sind verschieden: profitorientierte Unternehmen

Mehr

WIFI Kursangebote. Juni September 2015 Sommer- Programm

WIFI Kursangebote. Juni September 2015 Sommer- Programm WIFI Kursangebote Juni September 2015 Sommer- Programm www.wifi.at/salzburg WIFI Salzburg Management / Persönlichkeit / Sprachen Management / Unternehmensführung 95001044 Informationsabend Business Manager

Mehr

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Dieser Workshop richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, die ihre eigene interkulturelle Handlungskompetenz

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. DIE PERSONALVERRECHNUNGS-AKADEMIE VON PROFIS FÜR PROFIS Diese Ausbildung ist eine anerkannte Fortbildung im Sinne des 68 (3) BibuG. HIER BILDET SICH MEHR ALS NUR WISSEN Mit dem

Mehr

Führungskompetenztraining

Führungskompetenztraining Anforderung Ausbildung und Berufserfahrung 7 Jahre Berufserfahrung oder Schulung oder ersatzweise Berufserfahrung in der Mitarbeiterführung Evaluierung Zertifizierungsantrag Projektarbeit Lehrabschluss

Mehr

Human Resource Management

Human Resource Management Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol Egger-Lienz-Straße 116 6020 Innsbruck t: 05 90 90 5-7777 f: 05 90 90 5-7448 e: info@wktirol.at www.wifi.at/tirol Human Resource Management Seite

Mehr

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D)

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Kurs: Projektmanagement (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) JBL bietet speziell für

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

7185 Modul 5 - Betriebswirtschaft-Basisausbildung Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

7185 Modul 5 - Betriebswirtschaft-Basisausbildung Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung Im Kurs eignen Sie sich eine betriebswirtschaftliche Grundausbildung an und bereiten sich auf die Unternehmerprüfung sowie die unternehmerische Praxis vor. Die Inhalte: Der Kurs vermittelt die für die

Mehr

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester AKADEMISCHER INDUSTRIAL ENGINEER Mit dem TU-WIFI-College Lehrgangsziel: Sie möchten einen akademischen Abschluss im technischen Bereich? Und dies praxisnahe und berufsbegleitend? Dann sind Sie bei diesem

Mehr

Praxisseminar für erfolgreiche Lehrlingsausbilder/innen

Praxisseminar für erfolgreiche Lehrlingsausbilder/innen Praxisseminar für erfolgreiche Lehrlingsausbilder/innen Rechtsfragen in der betrieblichen Praxis I Neuerungen bei den Förderungen für Lehrbetriebe I Kündigung von Lehrverträgen I professioneller Umgang

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

RAHMENBEDINGUNGEN. für Seminare, Schulungen sowie andere Aus- und Fortbildungsveranstaltungen

RAHMENBEDINGUNGEN. für Seminare, Schulungen sowie andere Aus- und Fortbildungsveranstaltungen RAHMENBEDINGUNGEN für Seminare, Schulungen sowie andere Aus- und Fortbildungsveranstaltungen der HEALTH CONSULT Sicherheitstechnik GmbH 1110 Wien, Guglgasse 8/2/6.OG/B1 I. Geltungsbereich: Diese Rahmenbedingungen

Mehr

Informationsmappe. Fachakademie Automatisierungstechnik. Wo Mikroprozessoren alles steuern, dort steuern Sie die Prozesse!

Informationsmappe. Fachakademie Automatisierungstechnik. Wo Mikroprozessoren alles steuern, dort steuern Sie die Prozesse! Informationsmappe Fachakademie Automatisierungstechnik Wo Mikroprozessoren alles steuern, dort steuern Sie die Prozesse! Änderungen und Druckfehler vorbehalten Ausgabestand: April 2011 Sehr geehrte/r Interessent/in!

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN - DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN www.bfi-wien.at European Business Competence Licence Der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBC*L) ist das Betriebswirtschaftszertifikat für die Praxis und Ihr

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Sneak Preview: Weiterbildungsangebot 2016

Sneak Preview: Weiterbildungsangebot 2016 Sneak Preview: Weiterbildungsangebot 2016 Planen Sie schon jetzt Ihre Weiterbildung für 2016 und sichern sich Ihren Platz für eine Vielzahl von Veranstaltungen noch bevor das Weiterbildungsprogramm erschienen

Mehr

Märkte Menschen Möglichkeiten

Märkte Menschen Möglichkeiten Märkte Menschen Möglichkeiten Stark aufgestellt für Sie Seminarkalender Unser Seminarangebot für Ihr Unternehmen Stark aufgestellt für Sie! Fachliche und persönliche Kompetenzen entscheiden über die Entwicklung

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

Lehrgang. PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) PM-Lehrgang IPMA /pma Level C (5-Tage + ½ Tag Einzelcoaching)

Lehrgang. PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) PM-Lehrgang IPMA /pma Level C (5-Tage + ½ Tag Einzelcoaching) Lehrgang PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) In diesem intensiven Lehrgang werden die Projektmanagement Grundlagen nach IPMA/pma vermittelt inkl. Zertifizierungsvorbereitung pma Level-D. ab EUR 1.100,-

Mehr

PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe

PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe Kursleiter: LfGK Bernhard Adelsberger, MBA Studium Gesundheits- und Sozialmanagement Akad. Lehrer für Gesundheits- und Krankenpflege Sonderausbildung

Mehr

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Allgemein Die Tätigkeit des/der Bildungsmanagers/Bildungsmanagerin umfasst vielseitige Aufgaben und erfordert daher Kompetenzen in fachlicher, persönlicher,

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EINZELHANDELSKAUFMANN/-FRAU BÜROKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung HERBST 2015 www.bfi-tirol.at EINZELHANDELSKAUFMANN/-FRAU BÜROKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung

Mehr

Begabtenförderung für Mobilitätsprojekte

Begabtenförderung für Mobilitätsprojekte Begabtenförderung für Mobilitätsprojekte Die Begabtenförderung ist ein Förderprogramm der österreichischen Wirtschaftskammern und des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Bisher

Mehr

Business Frauen Center ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. 1. BFC Seminare und BFC Weiterbildungsprogramme

Business Frauen Center ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. 1. BFC Seminare und BFC Weiterbildungsprogramme Business Frauen Center ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Wir danken Ihnen für die Inanspruchnahme unserer BFC Leistungen, mit der Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. 1. BFC Seminare

Mehr

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt?

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? So planen Sie Veranstaltungen Marketing Aktion: Termin: Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? 1. Idee, Ziel und Größe der Aktion festlegen ca. 12-24 Wochen 2. Detail Konzept ca. 12 Wochen

Mehr

Intensivkurs: Ganzheitlich medizinisch fundierte Phyto-Aromatherapie

Intensivkurs: Ganzheitlich medizinisch fundierte Phyto-Aromatherapie Intensivkurs: Ganzheitlich medizinisch fundierte Phyto-Aromatherapie u.a. basierend auf den wissenschaftlichen Forschungen von Gary Young In der wunderschönen Hochsteiermark und somit im Herzen Österreichs

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I5 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Ihre Ansprechpartner/-innen

Mehr

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder Ausbildung der Ausbilder (gem. AEVO) Intensiv-Kurz-Seminar für Fachwirte Foto: Fotolia.de Seminarziel: An nur 2 Unterrichtstagen bereiten unsere erfahrenen Dozenten Sie auf die praktische Prüfung Ausbildung

Mehr

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Deutsches Bildungsressort Bereich deutsche Berufsbildung PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Dipartimento istruzione e formazione tedesca Area formazione professionale

Mehr

Lehrgang diplomierter Wellness- und Fitnesstrainer Informationsmappe

Lehrgang diplomierter Wellness- und Fitnesstrainer Informationsmappe Lehrgang diplomierter Wellness- und Fitnesstrainer Informationsmappe 04/14 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Immer mehr Menschen erkennen die positiven Auswirkungen von Sport und schließen

Mehr

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen Word, Excel, Outlook, Korrespondenz WIEDEREINSTIEG INS BERUFSLEBEN FÜR KAUFFRAUEN Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Zielgruppe Sie sind Wiedereinsteigerin

Mehr

Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent!

Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Die Fachakademie für Angewandte Informatik (kurz FAAI) wird seit Beginn der 90er Jahre im WIFI Niederösterreich durchgeführt und gehört damit langfristig

Mehr

Management / Marketing. Elektro-Bauleiter KZEI

Management / Marketing. Elektro-Bauleiter KZEI Management / Marketing Elektro-Bauleiter KZEI 2 Elektro-Bauleiter KZEI (Kantonalverband Zürcher Elektro-Installationsfirmen) Abschluss: KZEI-Zertifikat Voraussetzung: Alle Kursblöcke besucht. KZEI-Diplom

Mehr

BILDUNGSKARENZ VORAUSSETZUNGEN, AUSWIRKUNGEN UND FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

BILDUNGSKARENZ VORAUSSETZUNGEN, AUSWIRKUNGEN UND FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG BILDUNGSKARENZ VORAUSSETZUNGEN, AUSWIRKUNGEN UND FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG www.arbeiterkammer.com IHR RECHT IM JOB Allein im vergangenen Jahr musste die AK für oberösterreichische Arbeitnehmer/-innen fast

Mehr

Man kann einen anderen nicht überholen, wenn man in seine Fussstapfen tritt. Fr. Truffaut

Man kann einen anderen nicht überholen, wenn man in seine Fussstapfen tritt. Fr. Truffaut Der Arzt, Zahnarzt, Tierarzt als Unternehmer Man kann einen anderen nicht überholen, wenn man in seine Fussstapfen tritt. Fr. Truffaut Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Zwänge wird die effiziente Führung

Mehr

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als Neu- oder Wiedereinsteigerin

Mehr

> Bilanzbuchhalterin EKD/ Bilanzbuchhalter EKD Berufliche Fortbildung für die Qualifizierung von kirchlichen Finanzfachkräften

> Bilanzbuchhalterin EKD/ Bilanzbuchhalter EKD Berufliche Fortbildung für die Qualifizierung von kirchlichen Finanzfachkräften > Bilanzbuchhalterin EKD/ Bilanzbuchhalter EKD Berufliche Fortbildung für die Qualifizierung von kirchlichen Finanzfachkräften Bundesakademie für Kirche und Diakonie ggmbh (BAKD) Heinrich-Mann-Straße 29

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU VERSICHERUNGSFACHMANN/-FRAU KOMPETENZVORSPRUNG FÜR IHREN BERUF www.bfi-tirol.at VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Mehr

Handwerkskammer für Ostthüringen

Handwerkskammer für Ostthüringen Handwerkskammer für Ostthüringen Aktuelle Weiterbildungsangebote / Veranstaltungen Januar März 2016 Weiterbildungsangebote Datum Seminar Ort Kosten Ansprechpartner fortlaufend fortlaufend 05.01.-07.01.2016

Mehr

für Marketing Fachkaufmann/frau Fit durch Fortbildung für Marketing = Experte/Expertin im Vertrieb 21. DHV-Vorbereitungslehrgang als geprüfte/r

für Marketing Fachkaufmann/frau Fit durch Fortbildung für Marketing = Experte/Expertin im Vertrieb 21. DHV-Vorbereitungslehrgang als geprüfte/r Fit durch Fortbildung 21. DHV-Vorbereitungslehrgang als geprüfte/r Fachkaufmann/frau für Marketing Fachkaufmann/frau für Marketing = Experte/Expertin im Vertrieb 7 Nov. 2015 bis Frühjahr 2017 in Freiburg

Mehr

Leitfaden IT-Techniker Vorbereitungslehrgang für die außerordentliche LAP Kursjahr 2014/2015. Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Leitfaden IT-Techniker Vorbereitungslehrgang für die außerordentliche LAP Kursjahr 2014/2015. Änderungen und Druckfehler vorbehalten Leitfaden IT-Techniker Vorbereitungslehrgang für die außerordentliche LAP Kursjahr 2014/2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Mit dem Vorbereitungslehrgang

Mehr

20.APRIL 24. APRIL 2015

20.APRIL 24. APRIL 2015 KooperationspartnerInnen Meidling und Liesing Wir sind für Sie da: AMS Arbeitsmarktservice Wien Das AMS Wien unterstützt Arbeitsuchende und (Wieder-) EinsteigerInnen ins Berufsleben durch finanzielle Förderungen

Mehr

EDV- 4BILDUNG. Monika Böcker Telefon 0421 4499-656 m.boecker@wisoak.de. Susanne Rippien Telefon 0421 4499-811 s.rippien@wisoak.de

EDV- 4BILDUNG. Monika Böcker Telefon 0421 4499-656 m.boecker@wisoak.de. Susanne Rippien Telefon 0421 4499-811 s.rippien@wisoak.de 2 6 4BILDUNG Kaum ein anderer Bereich symbolisiert so deutlich die Notwendigkeit zum lebenslangen Lernen wie die Elektronische Datenverarbeitung (EDV). Permanenter Wandel und technischer Fortschritt sind

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Ihre persönliche Einladung zum ultimativen Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Die gekonnte Führung von Mitarbeiter-Gesprächen Max. 8 Teilnehmer ermöglicht

Mehr

Konzept MINT & Family Weiterbildung für Männer und Frauen in Eltern- oder Pflegezeit

Konzept MINT & Family Weiterbildung für Männer und Frauen in Eltern- oder Pflegezeit Konzept MINT & Family Weiterbildung für Männer und Frauen in Eltern- oder Pflegezeit Prof. Dr. Susanne Nonnast Daniela Schötz WiSe 2013/2014 Nonnast / Schötz 1 Grobkonzept Titel Zielgruppe Ziele MINT&Family

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

001 FÖRDERUNGEN, WENN DIE/DER TEILNEHMER/IN DIE WEITERBILDUNG BEZAHLT

001 FÖRDERUNGEN, WENN DIE/DER TEILNEHMER/IN DIE WEITERBILDUNG BEZAHLT 001 FÖRDERUNGEN, WENN DIE/DER TEILNEHMER/IN DIE WEITERBILDUNG BEZAHLT Förderung durch das allgemeine & spezielle Bildungskonto des Landes OÖ Voraussetzungen Für DienstnehmerInnen, Arbeitslosengeld-BezieherInnen

Mehr

Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main

Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte für den Studienbereich Rechtsund Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Mein Büro und ich Effizientes Büro- und Selbstmanagement

Mein Büro und ich Effizientes Büro- und Selbstmanagement Die bsw Beratung, Service & Weiterbildung GmbH ist zertifiziert Mein Büro und ich Effizientes Büro- und Selbstmanagement Die Teilnehmerinnen erkennen Zeitdiebe am eigenen Arbeitsplatz und lernen neue effektive

Mehr

Kursangebote im Arbeitsmarktservice Murau

Kursangebote im Arbeitsmarktservice Murau Kursangebote im Arbeitsmarktservice Murau Bildungsberatung Unter Terminvereinbarung mit der/dem zuständigen AMS BeraterIn, laufend Beratungen möglich Information über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Mehr

Arbeitgeber investiert in Weiterbildung seiner Mitarbeiter Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (AMS)... 1

Arbeitgeber investiert in Weiterbildung seiner Mitarbeiter Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (AMS)... 1 Inhalt Arbeitgeber investiert in Weiterbildung seiner Mitarbeiter Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (AMS)... 1 Arbeitnehmer investiert in eigene Weiterbildung Bildungszuschuss - Bildungsprämie

Mehr