contact April editorial Lesen Sie diesmal unter anderem: UMWELTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG ÜBERPRÜFEN Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "contact April editorial Lesen Sie diesmal unter anderem: UMWELTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG ÜBERPRÜFEN Liebe Leserinnen, liebe Leser,"

Transkript

1 April 2010 editorial Foto: corepics Unternehmen sollten das Umgebungsrisiko so weit wie möglich abschätzen und den eigenen Haftpflichtversicherungsschutz optimal ausgestalten. UMWELTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG ÜBERPRÜFEN Übergreifende Feuerschäden Bei Großschäden infolge Brand, Explosion oder Rohrbrüchen kommt einer ausreichenden Versicherungsdeckung oftmals existentielle Bedeutung zu. In der Regel geraten dabei die eigenen Versicherungsdeckungen in den Fokus, wie die Feuerversicherung oder die Betriebsunterbrechungsversicherung. Immer öfter kommt dabei allerdings auch der eigenen Umwelthaftpflichtver - sicherung erhebliche Bedeutung zu. Insbesondere dann, wenn infolge eines Brand- oder Explosionsschadens das Eigentum von anderen Betrieben, die in unmittelbarer Nachbarschaft liegen, in Mitleidenschaft gezogen wird, berichtet Frank Sakrzewa, Rechtsanwalt und Leiter der Abteilung Haftpflicht-Schaden bei LEUE & NILL. Die geschädigten Nachbarunternehmen haben, neben einem verschuldensabhängigen Schadensersatzanspruch aus 823 BGB wenn auch nur subsidiär einen verschuldensunabhängigen Ausgleichsanspruch gem. 906 II 2, 1004 BGB analog.» Weiter auf S. 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser, im zurückliegenden Winter kam es aufgrund starker Schneelasten zu einer Vielzahl von Gebäudeschäden. Wir geben Ihnen in dieser Tipps, wie sich Industriebauten schützen lassen. In unserer Titelgeschichte empfehlen wir, die Umwelthaftpflichtversicherung für Ihr Unternehmen zu überprüfen. Insbesondere bei Großschäden durch Feuer oder Explosion kann ihr eine erhebliche Bedeutung zukommen. Außerdem informieren wir Sie über internationale Kfz-Versicherungsprogramme, die für Unternehmen mit Niederlassungen im europäischen Ausland Vorteile bieten. Im Frühjahr macht es wieder Spaß, sich sportlich zu bewegen. Leider ist dabei niemand vor einem Unfall gefeit. Die LEUE & NILL Premiumpolice, die wir Ihnen in dieser Ausgabe vorstellen, ermöglicht es, den Lebensstandard auch nach einem Unfall zu sichern. Viel Spaß bei der Lektüre der neuen wünscht Ihnen Ihr Stefan Nill Lesen Sie diesmal unter anderem: LEUE & NILL PREMIUMPOLICE Lebensstandard nach Unfall sichern» Seite 3 SCHÄDEN DURCH SCHNEELAST Die teuren Folgen des Winters» Seite 4 INTERNATIONALE PROGRAMME Koordinierter Kfz-Versicherungsschutz» Seite 7

2 titelthema Foto: 06photo Eine ausreichende Versicherungsdeckung kann für Unternehmen schnell eine existentielle Bedeutung bekommen. Die Umwelthaftpflichtversicherung spielt dabei eine zunehmend wichtige Rolle. HAFTPFLICHTVERSICHERUNG OPTIMIEREN Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den nachbarrechtlichen Ausgleichsanspruch durch analoge Anwendung des 906 II 2 BGB quasi zu einer grundstücksbezogenen Verursachungshaftung ausgeweitet. Durch die von der Rechtsprechung vorgenommene Ausweitung der Anwendungsfälle hat sich der Deckungssummenbedarf der Haftpflichtdeckung deutlich erhöht. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei der Ermittlung des Deckungssummenbedarfs die Risiken des zu versichernden Unternehmens bekannt und damit kalkulierbar sind. Im Gegensatz dazu sind die auf die Umgebung ausstrahlenden Risiken bei übergreifenden (Feuer-)Schäden in der Regel nicht greifbar. Ein Gedanke an den kleinen Imbissstand am Werkstor oder an den Gewerbebetrieb neben einem Chipproduzenten im Industriegebiet, von denen ein Feuer auf den Nachbarn überspringen und einen Millionenschaden verursachen könnte, zeigt die mögliche Brisanz auf. Die,übergreifenden Schäden sind bezüglich des zu ermittelnden Deckungssummenbedarfes deshalb problematisch, weil gegenüber Dritten kein wie auch immer gearteter Auskunftsanspruch besteht. Im Umkehrschluss kann den zu Versichernden auch keine Erkundigungspflicht auferlegt werden. Es bleibt mithin ein nicht greifbares bzw. nicht sicher kalkulierbares Umgebungsrisiko, erklärt Frank Sakrzewa, der die Abteilung Haftpflicht-Schaden bei LEUE & NILL leitet. Deckungssummen, die gestaffelte Anteile für übergreifende (Feuer-)Schäden vorsehen, werden eintretenden Schäden in zwei- bis dreistelligen Millionenbeträgen nicht gerecht. Mit Regressverzichtsklauseln ist das Problem allenfalls dann zu lösen, wenn in den regelmäßig vorangehenden Feuerversicherungsdeckungen der Nachbarunternehmen eine entsprechende Klausel enthalten wäre, die einen Regress gegenüber Dritten bei Ansprüchen aus 906 II 2 BGB analog ausschließt. Die Umsetzung ist allerdings illusorisch. Was den Unternehmen bleibt, ist mithin den eigenen Versicherungsschutz so optimal wie eben möglich auszugestalten, das ansonsten nicht sicher greifbare Umgebungsrisiko so weit wie möglich abzuschätzen und entsprechend ausgerichtete Deckungssummen vorzuhalten, empfiehlt der erfahrene Haftpflicht-Experte von LEUE & NILL. Fraglich ist, ob die Versicherer bereit wären, ohne wesentliche Auflagen oder Einschränkungen entsprechende Deckungssummen bereitzustellen. Wenn dies der Fall sein sollte, ist auch von Interesse, ob dies durch separierte Deckungssummen mit gestaffelten Anteilen für übergreifende Schäden, Rahmenvereinbarungen oder Exzedenten-Lösungen realisierbar ist. Wenn die Versicherer eine adäquate Lösung anbieten, bleibt die Entscheidung der Deckungsoptimierung allerdings beim Kunden. Schließlich werden die Versicherer für die zusätzliche Deckung entsprechende Prämien aufrufen, nicht zuletzt aufgrund des auch für sie schwer kalkulierbaren Risikopotentials. Frank Sakrzewa Rechtsanwalt und Leiter Haftpflicht-Schaden Tel.: Fax: April 10

3 EXPERTENTIPPS Ladungssicherung im Pkw Viele Unternehmen nutzen ihren Fuhrpark nicht nur zum Transport von Personen, sondern ebenfalls für Güter. Da wird auch mal ein Pkw-Kombi zum Transport von Kisten umfunktioniert. Die Ladefläche des Firmenwagens eines Außendienstmitarbeiters füllt sich schnell mit Warenproben oder Prospektordnern. Das Risiko durch mangelhafte Ladungssicherung im Pkw bei einer Vollbremsung oder einem Verkehrsunfall wird häufig unterschätzt. zum 50-fachen ihres Eigengewichtes beschleunigen. Sicherheitsexperten empfehlen, Gegenstände nicht frei auf der Ladefläche oder auf dem Rücksitz stehen zu lassen. Besser platziert sind sie im Kofferraum oder zumindest im hinteren Fußraum. Beim Beladen sollte das Gewicht gleichmäßig verteilt und besonders schwere Gegenstände vorzugsweise im unbesetzten Beifahrer-Fußraum oder im Fußraum hinter dem Sitz verstaut und verkeilt werden. Dabei können ein im Pkw liegendes Handy, ein Autoatlas, ein Laptop oder ein Regenschirm schnell zur lebensbedrohlichen Gefahr werden. Ein Frontaufprall mit 50 km/h kann ungesicherte Ladung bis Mitarbeiter nutzen den Pkw-Kombi gerne auch mal als Transportwagen. Wird die Ladung nicht gut gesichtert, birgt das Risiken. LEUE & NILL PREMIUMPOLICE Lebensstandard nach Unfall sichern Ein Unfall ist schnell passiert, die Folgen dauern manchmal ein Leben lang. Die Gefahr lauert überall, ob beim Mountainbiking und Radeln, beim Rodeln und Eislaufen oder beim Skiund Snow boardfahren. Obwohl heute vermehrt mit Helmen gefahren wird, ist leider niemand vor einem folgenschweren Unfall gefeit. Die LEUE & NILL Premiumpolice, die gemeinsam mit dem Partner Zürich Versicherung aufgelegt wurde, ermöglicht es, den Lebensstandard auch nach einem Unfall zu sichern. Mit der Invaliditätsleistung, die als Einmal-Zahlung geleistet wird, können beispielsweise Reha-Maßnahmen, eine Haushaltshilfe oder Spezial-Ausbildungen und notwendige Umbauten finanziert werden. Geld also, das im Fall der Fälle dringend benötigt wird, erklärt Wigbert Brescher, Leiter der Abteilung Privatversicherungen und Prokurist bei LEUE & NILL. Besonders wichtig bei einer Unfallversicherung ist, dass die Invaliditätsleistungen durch eine sogenannte Progressionsstaffel ergänzt werden. Das bedeutet, dass, je schwerer der Grad der durch den Unfall verursachten Behinderung ist, die Geldleistung umso höher ausfällt. Ergänzend hierzu empfiehlt Brescher, gegebenenfalls eine lebenslange Unfallrente abzuschließen, um laufende Kosten abzusichern. Wichtige Leistungsmerkmale der LEUE & NILL Premiumunfallversicherung sind beitragsfreie Kur- und Bergungskosten, Kostenübernahme bei kosmetischen Operationen und Schulausfallgeld. Bei Abschluss eines Krankenhaustagegeldes sind auch die Kosten für eine Haushaltshilfe sowie Rooming-in-Leistungen eingeschlossen. Behindertengerechte Umbauten und bestimmte Krebserkrankungen sind ebenfalls mitversichert. Bei Oberschenkelhalsbruch wird eine Sofortleistung fällig. Sämtliche Leistungsverbesserungen sind für unsere langjährigen Zürich Bestandskunden prämienfrei und automatisch in ihre Verträge eingeschlossen worden, erläutert Brescher. Der Privatversicherungs - experte empfiehlt, überprüfen zu lassen, ob die Versicherungssumme noch dem eigenen Versorgungsanspruch entspricht. Die Mitarbeiter des Bereiches LEUE & NILL Privatkunden erstellen Interessierten zudem gerne ein unverbindliches Angebot. Obwohl heute vermehrt mit Helmen gefahren wird, ist leider niemand vor einem folgenschweren Unfall gefeit. Foto: Lane V. Erickson Wigbert Brescher Leiter Privatversicherungen Tel.: Fax:

4 produkt & leistung SCHÄDEN DURCH SCHNEELAST MITVERSICHERN Die teuren Folgen des Winters In diesem Jahr hat Deutschland einen der härtesten Winter seit vier Jahrzehnten erlebt. Vereiste Wege und Straßen sorgten für Rutschpartien und zahlreiche Knochenbrüche. Außerdem kam es aufgrund starker Schneelasten in Folge der hohen Niederschläge zu einer Vielzahl von Gebäudeschäden. Die technische Ausführung vieler Gebäude ist den sich häufenden Launen der Natur nicht immer gewachsen. So hatten wir im Kreise unserer Kunden einige Schäden, bei denen die Statik teilweise stark beschädigt war, erklärt Dipl.-Ing. Reinhold Bommes, Prokurist und Leiter der Abteilung Industrielle Sachversicherungen bei LEUE & NILL. Neben Sofortmaßnahmen des Technischen Hilfswerks kam es sogar zu vorübergehenden Schließungen von Betrieben. Viele Reparaturen der tragenden Elemente stehen noch aus. Die hohen Schneelasten gefährden vor allem Industriebauten mit ihren typischen Flachdächern. Insbesondere bei wechselnden Wetterlagen oder schlecht isolierten Dächern kommt es immer wieder zu einem Antauen der Schneeschichten, die mit dem erneuten Gefrieren zu Eis werden. Zudem verstopfen gerade bei Flachdächern die Ablaufkanäle schnell durch Herbstlaub oder Schnee. Mit der Zeit können sich dadurch bedrohliche Wassermengen auf den Dächern ansammeln, warnt Bommes. Der Experte rät, gerade Flachdächer regelmäßig auf die vorhandene Schneelast zu überprüfen, und falls nötig zu räumen. Vor allem wenn die Wetterdienste vor starken Schneefällen und verwehungen warnen, sollte man das Dach gegebenenfalls vorsorglich von der Schneelast befreien. Denn der nächste Niederschlag könnte bereits die zulässige Last so weit überschreiten, dass das Dach bricht. Je nach den baulichen Gegebenheiten schränken organisatorische oder bauliche Maßnahmen mögliche Schäden ein oder verhindern sie gänzlich. Zum Beispiel ist es ratsam, dass nach einem Winter mit hohen Schneelasten ein Fachmann den Zustand des Dachtragwerks prüft. Darüber hinaus sollten unsere Kunden im Rahmen der Risikobewertung abwägen, die verbleibenden Risiken auf einen Versicherer zu übertragen, so Bommes. Kommt es dann trotz aller Vorsicht zum Schaden, minimiert eine Mitversicherung von Schneedruckschäden im Rahmen der Sachversicherung die finanziellen Folgen. Die Optimierung des Versicherungsschutzes wurde mit Blick auf die Witterungsverhältnisse der Vergangenheit selten gewünscht. Wir raten unseren Kunden jedoch jetzt, dies gegen eine geringe Mehrprämie vorzunehmen und bitten sie, ihren Kundenberater zu kontaktieren, so Bommes. Dipl.-Ing. Reinhold Bommes Leiter Industrielle Sachversicherungen Tel: Fax: April 10

5 info Wieviel Schneelast? Die maximal zulässige Schneelast für ein Dach ist in der DIN geregelt und in kn/m 2 (Kilonewton pro Quadratmeter) angegeben. Diese wird unter Einbeziehung des Standortes, der Schneelastzone sowie der Neigung und Konstruktion des Daches ermittelt. Bei einer zulässigen Schneelast von 1 kn/m 2 sind zum Beispiel 100 Kilogramm (kg) Schnee bezogen auf 1 m 2 Grundfläche des Daches erlaubt. Entscheidend ist allerdings nicht die Höhe des Schnees, sondern dessen Gewicht: So ergibt sich bei zehn Zentimetern Pulverschnee eine Last von 1 kg/m 2, bei Pappschnee 4 kg/m 2 und bei Eis sogar 9 kg/m 2. Für neuere Gebäude sind die Angaben über die maximale Schneelast in dem so genannten Standsicherheitsnachweis als Teil der Bauabnahme zu finden. Für ältere Bauten erhalten Betriebe die Informationen entweder von der Bauaufsichtsbehörde oder einem örtlichen Architekten- oder Ingenieurbüro. Foto: Mikhail Dudarev Waren im Wert von über acht Milliarden Euro werden jedes Jahr in der Europäischen Union auf dem Transportweg gestohlen. WARENWERTE IN MILLIONENHÖHE Lkw gegen Diebstahl sichern Lkw, die hochwertige Waren geladen haben, sind zunehmend durch Räuber und Diebe bedroht. Waren im Wert von über acht Milliarden Euro werden jedes Jahr in der Europäischen Union auf dem Transportweg gestohlen. Jeder sechste Lkw- Fahrer in der EU wurde in den letzten fünf Jahren überfallen. Erschreckende Zahlen. In diesem harten Winter kam es aufgrund starker Schneelasten zu einer Vielzahl von Gebäudeschäden. Vor allem Industriebauten mit Flach - dächern sind gefährdet. Rund 42 Prozent aller Diebstähle von Lkw-Ladungen passieren auf Parkplätzen, so eine Studie der Internationalen Straßentransport-Union. Rund 70 Prozent der Überfälle, bei denen oft der gesamte Lkw entwendet wird, geschehen in der Nacht zwischen 22 Uhr und 6 Uhr früh. Warenwerte zwischen drei und sechs Millionen Euro kommen schnell zusammen, wenn Computer, Mobiltelefone, Zigaretten oder Alkoholika geladen sind. Sicherheitsexperten empfehlen Transportunternehmern sichere Parkplätze persönlich auszukundschaften und die Fahrer anzuweisen, nur solche Parkplätze anzufahren. Parken im Konvoi und mit der Lkw-Rückwand in Richtung Wand, Gebäude oder Zaun erhöht die Sicherheit. Moderne GPS-Überwachungstechnik kann zusätzlich helfen, Waren und Fahrzeuge vor Diebstahl zu schützen. Wenn möglich sollten Auflieger auf einem gesicherten Gelände des Kunden abgestellt werden. Außerdem wird geraten, nicht vor dem Eingang eines Herstellers hochwertiger Ware zu parken. Denn das erlaubt Dieben einen Rückschluss auf wertvolle Ladung. April 10 5

6 know-how GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN AUSBAUEN Japan Business Division Rund 1100 japanische Unternehmen sind in Deutschland wirtschaftlich aktiv. Mit der neu gegründeten Japan Business Division verstärkt LEUE & NILL seine Aktivitäten für diese Firmen. Viele der japanischen Niederlassungen spielen nicht nur eine wichtige Rolle im deutschen Geschäftsleben. Sie fungieren gleichzeitig auch als Schaltstelle und wichtiger Zugang für das Business in ganz Europa. Über 40 Prozent der japanischen Gesellschaften haben sich in Nordrhein-Westfalen angesiedelt. Ihre Aktivitäten sind dabei nicht auf das Geschäftsleben beschränkt. Gemeinsame Tagungen, saisonale Treffen, kulturelle Veranstaltungen oder der Japan Tag sind nur einige Beispiele von Ereignissen, die die ohnehin schon engen und freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschen und Japanern weiter stärken. LEUE & NILL möchte seine Geschäftsbeziehungen zu den japanischen Unternehmen weiter ausbauen und hat deshalb innerhalb seiner International Business Unit eine Japan Business Division gegründet. Masakazu Kubo, ehemaliger Repräsentant einer renommierten japanischen Versicherungsgesellschaft in Düsseldorf, verstärkt das Team der Foto: Stephen Finn neuen Abteilung in seiner Funktion als Leiter der Japan Business Division. Mit der Gründung der neuen Abteilung konnte LEUE & NILL gleichzeitig die Bestellung als Versicherungsmakler für zwei der weltweit größten japanischen Unternehmen feiern. Die Mitarbeiter der Japan Business Division versprechen besten Service und stehen interessierten Unternehmen für alle Versicherungsfragen und Anliegen im Bereich Risk Management jederzeit gerne zur Verfügung. Masakazu Kubo Head of Japan Business Division Tel.: Fax: Internationales Netzwerk Assurex Global In den Vorstand von Assurex Global, dem weltweit größten Netzwerk unabhängiger Versicherungsmakler, ist Stefan Nill bei einer Tagung des Netzwerks in Buenos Aires gewählt worden. Gleichzeitig ist der geschäftsführende Gesellschafter von LEUE & NILL Vorsitzender der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika von Assurex Global. Der Dortmunder Versicherungsmakler LEUE & NILL ist Gründungsmitglied und einziger deutscher Repräsentant des Netzwerkes. Die Wahl in den Vorstand von Assurex Global ist auch eine Würdigung des langjährigen Engagements von LEUE & NILL in diesem internationalen Netzwerk. In dieser Position können wir die Interessen unserer international agierenden Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe noch besser vertreten, sagt Stefan Nill. Assurex Global gehören aktuell 109 unabhängige Partner mit rund Mitarbeitern und über 500 Standorten in fast 90 Ländern an. Assurex Global verwaltet ein jährliches Prämienvolumen von rund 30 Milliarden US-Dollar. Bei den Mitgliedern handelt es sich in der Regel um inhabergeführte, mittelständische Unternehmen, die in ihren Heimatländern eine führende Position innehaben. Der weltweite Verbund betreut ausschließlich große und mittelständische Unternehmen und bietet alle Versicherungen von der Feuer- und Haftpflichtversicherung bis zur betrieblichen Altersvorsorge an. Stefan Nill ist gleichzeitig Vorsitzender der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika von Assurex Global. 6 April 10

7 INTERNATIONALE KFZ-VERSICHERUNGSPROGRAMME Koordinierter Schutz Für Unternehmen mit ausländischen Niederlassungen bieten internationale Kfz-Versicherungsprogramme entscheidende Vorteile. Sie sorgen für Transparenz bei den Kfz-Versicherungen und ermöglichen optimale Lösungen. Für Unternehmen, die neben ihrem Hauptsitz in Deutschland über mindestens eine weitere Niederlassung im europäischen Ausland mit einer eigenen Kfz-Flotte verfügen, empfiehlt sich ein koordinierter Versicherungsschutz, sagt Reimar Widera, Leiter Kraftfahrtversicherungen und Prokurist bei LEUE & NILL. Bei dieser Lösung werden alle Versicherungsangelegenheiten vom Hauptsitz in Deutschland aus koordiniert. Dies setzt allerdings voraus, dass eine zentrale Versicherungsabteilung Zugriff auf die einzelnen ausländischen Niederlassungen hat. Darüber hinaus sind je nach Versicherer bestimmte Kriterien zu erfüllen, wie beispielsweise eine Mindestgröße der Fahrzeugflotte oder eine Mindestprämie des gesamten Programms. Mit einem koordinierten Versicherungsprogramm verfügen die international aufgestellten Unternehmen über einen zentralen Ansprechpartner beim Versicherer für Verhandlungen, Steuerung und Kontrolle. Das entlastet nicht nur die Unternehmen, sondern vereinfacht und beschleunigt auch die Prozesse, erläutert Widera. Darüber hinaus werden die Versicherungssummen und Deckungsstandards sowie die Grundsätze der Prämienkalkulation für alle Länder durch den sogenannten Mastercover vereinheitlicht. Kfz-Versicherungsexperten von LEUE & NILL unterstützen gemeinsam mit den Partnern von Assurex Global, dem weltweit größten Netzwerk unabhängiger Versicherungsmakler, Unternehmen dabei, ein koordiniertes Programm europaweit umzusetzen. Im ersten Schritt wird dazu eine genaue Ist- Analyse über alle Fahrzeugflotten im In- und Ausland erstellt. Neben der Anzahl der Fahrzeuge und Fahrzeugarten pro Land sowie der Schadenverläufe werden auch Deckungssummen und Deckungserweiterungen sowie Policen und Versicherer unter die Lupe genommen. Auf Basis dieser Analyse erstellen wir ein Gesamtkonzept unter Berücksichtigung der Versicherer, die für ein internationales Kfz-Versicherungsprogramm in Frage kommen. Bei der Implementierung legen wir vor allem auf ein gutes Kommunikationskonzept zwischen dem Unternehmen, dem Versicherer und uns großen Wert, berichtet Widera. Aufgrund der internationalen Aufstellung und der langjährigen Erfahrung mit derartigen Lösungen ist LEUE & NILL der richtige Partner für interessierte Unternehmen. Reimar Widera Bereichsleiter Kraftfahrt Tel.: Fax: Foto: carroteater Für Unternehmen, die über mindestens eine Niederlassung im europäischen Ausland mit einer eigenen Kfz-Flotte verfügen, empfiehlt sich ein koordinierter Versicherungsschutz. April 10 7

8 abspann Neuer Auftritt im Internet Fotos: Leue & Nill Der 40 Tonnen schwere Läufer des Generators muss nun aufwändig repariert werden. schaden Der Internetauftritt von LEUE & NILL ist neu gestaltet worden. Ab sofort präsentiert sich in neuem Design. Der neue Webauftritt bietet ein benutzerfreundlicheres Navigationskonzept und eine bessere technische Gestaltung. Die Benutzer finden dort eine Vielzahl an unternehmensrelevanten Informationen und können die wichtigsten Themen nun schneller auffinden. Generatorschaden an der Elfenbeinküste In einem Gaskraftwerk an der Elfenbeinküste kam es an dem 165 MW Läufer eines Generators zu einem Schaden. Vermutet wird, dass dieser ursächlich auf einen Montagefehler bei der letzten Wartung zurückzuführen ist. Nach dem Ausfall des 220 Tonnen schweren Generators wurde dieser zerlegt, der Läufer ausgebaut und eingehend untersucht. Um Zeit und Kosten für den Lufttransport des 40 Tonnen schweren Läufers in die Schweiz zu sparen, wurde für die Reparatur eigens eine klimatisierte Halle errichtet und Spezialwerkzeug angeliefert. Trotz des außergewöhnlichen Engagements des Kunden hat aufgrund der erheblichen Beschaffungszeit für die Ersatzteile und der erforderlichen Logistik für die Reparatur der schadenbedingte Ausfall des Kraftwerks nahezu drei Monate gedauert. Nach ersten Schätzungen wird der Sach- und Vermögensschaden deutlich über fünf Millionen Euro liegen. Autofahrer oft zu schnell unterwegs Autofahrer in Deutschland haben es häufig eilig und drücken dann auch gerne zu fest aufs Gaspedal. Im dem Verkehrssicherheits-Report eines namhaften Versicherers räumen 49 Prozent der befragten deutschen Autofahrer ein, in Ortschaften gelegentlich zu schnell zu fahren. Im europäischen Durchschnitt gaben das nur 41 Prozent der Fahrer an. Punkte aus Flensburg wirken lediglich auf eine Minderheit abschreckend: gerade einmal 27 Prozent verhalten sich wegen der möglichen Folgen für ihr Punktekonto zurückhaltender. 57 Prozent der Eintragungen in der Verkehrssünderkartei im Jahr 2008 gehen auf überhöhte Geschwindigkeit zurück. Noch nicht Fast die Hälfte der befragten deutschen einmal ein Viertel der Befragten haben ihre Fahrweise wegen der zum 1. Februar 2009 erhöhten Autofahrer räumte ein, in Ortschaften gelegentlich zu schnell zu fahren. Strafen im Bußgeldkatalog verändert. Im europäischen Schnitt wirkte sich dagegen eine strengere Ahndung von Verkehrsverstößen auf 40 Prozent der EU-Fahrer mäßigend aus. 73 Prozent der Befragten in Deutschland betrachten sich als ziemlich gute oder sehr gute Fahrer. Gut die Hälfte meint, sie führen besser als andere Europäer. Das deckt sich mit der Meinung im Ausland: Die Mehrheit aller europäischen Teilnehmer hält die Deutschen für die besten Fahrer. Foto: Yellow Herausgeber LEUE & NILL GmbH + Co. KG Hohenzollernstr Dortmund Telefon: Redaktion Zilla Medienagentur Grafik und Layout SeitenPlan GmbH impressum Druck color-offset-wälter GmbH & Co. KG 8 April 10

Haftpflicht- und Unfall schutz Pferde-Lebensversicherung. Rundum-Schutz für Pferd und Reiter

Haftpflicht- und Unfall schutz Pferde-Lebensversicherung. Rundum-Schutz für Pferd und Reiter Haftpflicht- und Unfall schutz Pferde-Lebensversicherung Rundum-Schutz für Pferd und Reiter Pferdehalter-Haftpflicht Schützen Sie sich vor Haftpflichtansprüchen Wie schnell ist es passiert: Ihr Pferd bricht

Mehr

Die Absicherung Ihrer Familie ist genau so wichtig als der Schutz Ihres Hauses

Die Absicherung Ihrer Familie ist genau so wichtig als der Schutz Ihres Hauses Die Absicherung Ihrer Familie ist genau so wichtig als der Schutz Ihres Hauses LFA 07 DA 053 A V1 Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Ihren Versicherungsmakler wenden. Auf Anfrage auch auf

Mehr

Aktiv leben - mit Sicherheit!

Aktiv leben - mit Sicherheit! Aktiv leben - mit Sicherheit! Unfallversicherung Leben mit Sicherheit gestalten. Ihr Partner. Ihre Unfallversicherung. Über 8 Millionen Menschen verunglücken jährlich in Deutschland. Die gesetzliche Unfallversicherung

Mehr

Stark reduzierte Versicherungsprämien durch Verbandskraft

Stark reduzierte Versicherungsprämien durch Verbandskraft Stark reduzierte Versicherungsprämien durch Verbandskraft 1. Was ist die Idee? Es ist bekannt, dass Grösstunternehmen tiefere Prämiensätze bei umfassenderen Deckungskonzepten vereinbaren können als KMU-Betriebe.

Mehr

Rundum gut versichert. Die Unfall-Versicherung der PRINAS Assekuranz. www.prinas.de. Ein Tochterunternehmen der

Rundum gut versichert. Die Unfall-Versicherung der PRINAS Assekuranz. www.prinas.de. Ein Tochterunternehmen der Rundum gut versichert. Die Unfall-Versicherung der PRINAS Assekuranz. www.prinas.de Ein Tochterunternehmen der Alle Versicherungen aus einer Hand: Von A wie Auto- bis Z wie Zahnzusatzversicherung. Wir

Mehr

Der Exklusivtarif Ihre Kfz-Versicherung.

Der Exklusivtarif Ihre Kfz-Versicherung. Der Exklusivtarif Ihre Kfz-Versicherung. Starten Sie jetzt durch! www.continentale.de Eine saubere Sache: Der Continentale Exklusivtarif! Viele Versicherer stellen im Schadenfall unangenehme Fragen nach

Mehr

Vermögensversicherung Bauversicherungen. Auf uns können Sie bauen

Vermögensversicherung Bauversicherungen. Auf uns können Sie bauen Vermögensversicherung Bauversicherungen Auf uns können Sie bauen Vermögensversicherung Vaudoise Eine sichere Basis für Ihr Haus Ein Neubau oder eine Renovation bedeutet für den Eigentümer eine beträchtliche

Mehr

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt.

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Sparkassen-Finanzgruppe PrivatSchutz Haushalt: Versicherungsschutz für Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall

Mehr

Der passende Schutz für alle Ansprüche. Zurich Kfz-Versicherung

Der passende Schutz für alle Ansprüche. Zurich Kfz-Versicherung Der passende Schutz für alle Ansprüche Zurich Kfz-Versicherung Für jeden genau das Richtige Wenn es um den passenden Schutz für Sie und Ihr Fahrzeug geht, kommt es darauf an, eine Versicherung zu finden,

Mehr

Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung. Hier kommt Freude auf! www.continentale.de

Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung. Hier kommt Freude auf! www.continentale.de Der Fahrleistungstarif Ihre Kfz-Versicherung. Hier kommt Freude auf! www.continentale.de Pure Freude: Der Continentale Fahrleistungstarif! Sie wählen die Leistungen aus. Wir berücksichtigen Ihr persönliches

Mehr

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER Hunderttausende junge Leute machen jedes Jahr den Pkw-Führerschein. Fahranfänger sind aber keine routinierten Fahrer. Gas

Mehr

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Basler ExistenzSicherung Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz diese drei Eigenschaften

Mehr

BVSK-Information für Kfz-Reparaturbetriebe / Autofahrer / Rechtsanwälte

BVSK-Information für Kfz-Reparaturbetriebe / Autofahrer / Rechtsanwälte BVSK-Information für Kfz-Reparaturbetriebe / Autofahrer / Rechtsanwälte Fälle zur 130 %-Grenze Vorbemerkung Die Abrechnung im Rahmen der so genannten 130 %-Grenze gehört zu den Besonderheiten des deutschen

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Vorsorge für Sie, Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter. Gruppen-Unfallversicherung für Firmen. Ansichtsexemplar

Vorsorge für Sie, Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter. Gruppen-Unfallversicherung für Firmen. Ansichtsexemplar Vorsorge für Sie, Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter Gruppen-Unfallversicherung für Firmen Die gesetzliche Unfallversicherung nur eine Grundabsicherung Vor einem Unfall ist niemand sicher: Alle 4 Sekunden

Mehr

Name des Ansprechpartners: Semir Fersadi Durchwahl: 089 5116-1335 Anschrift: Balanstrasse 55-59

Name des Ansprechpartners: Semir Fersadi Durchwahl: 089 5116-1335 Anschrift: Balanstrasse 55-59 VERSICHERUNGEN Betrieblicher Versicherungsschutz - Was ist sinnvoll? Ob junge Firma, mittelständischer Betrieb oder Großkonzern jedes Unternehmen lebt mit allgemeinen und spezifischen Betriebsrisiken.

Mehr

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten Mehrwert ohne Mehrkosten Der Kunde steht im Mittelpunkt 2 Die Qualität unserer Dienstleistungen sowie die von uns angebotenen Versicherungsprodukte und deren Preis ständig zu verbessern, sehen wir als

Mehr

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind.

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind. VERSICHERUNGSINFO VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG Oberösterreich Tourismus führte 2008 bei sämtlichen Tourismusverbänden in Oberösterreich eine Umfrage hinsichtlich einer Beteiligung an einer möglichen

Mehr

Hauptsache, gut versichert!

Hauptsache, gut versichert! Allianz Kfz-Versicherung Hauptsache, gut versichert! Allianz ein Partner für alle Fälle. Allianz Kfz-Versicherung. Im Fall der Fälle können Sie sich auf uns verlassen. Denn egal, wie die Situation ausgeht:

Mehr

KOMBINIERTE BAULEISTUNGS- UND HAFTPFLICHTVERSICHERUNG ZUSAMMENFASSUNG

KOMBINIERTE BAULEISTUNGS- UND HAFTPFLICHTVERSICHERUNG ZUSAMMENFASSUNG Versicherungsschein-Nr. Versicherungsnehmerin CCH Immobilien GmbH & Co. KG Überseeallee 1 20457 Hamburg Mitversicherte Mitversichert gelten: alle Unternehmer, die von der Versicherungsnehmerin mit Bau-

Mehr

VAV Versicherung präsentiert Umfrage: Wie gut kennen die Österreicher ihre Versicherung? Die Befindlichkeit der Bevölkerung zu ihrer KFZ-Versicherung

VAV Versicherung präsentiert Umfrage: Wie gut kennen die Österreicher ihre Versicherung? Die Befindlichkeit der Bevölkerung zu ihrer KFZ-Versicherung PRESSEINFORMATION 07. Jänner 2009 VAV Versicherung präsentiert Umfrage: Wie gut kennen die Österreicher ihre Versicherung? Die Befindlichkeit der Bevölkerung zu ihrer KFZ-Versicherung Wie intensiv sind

Mehr

Maier Service Konzept "Kfz-Stückkostenmodell"

Maier Service Konzept Kfz-Stückkostenmodell "Kfz-Stückkostenmodell" Maier Service Konze "Kfz-Stückkostenmodell" Sollte es doch mal zu einem Schaden kommen, stehen Ihnen unsere Service-Teams per Hotline und E-Mail rund um die Uhr zur Verfügung. Die

Mehr

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Kurzreferat Informationen über die Betriebshaftpflichtversicherung Marcel Quadri Unternehmensberater Schaffhausen, 10.06.2008 Generalagentur Gerhard Schwyn Themen

Mehr

Merkblatt Bauvorhaben

Merkblatt Bauvorhaben Merkblatt Bauvorhaben Lesen Sie in diesem Merkblatt: 1. Bauherren-Haftpflichtversicherung 2. Feuer-Rohbauversicherung 3. Bauwesen-/Bauleistungsversicherung 4. Gesetzliche Unfallversicherung 5. Baufertigstellungsversicherung

Mehr

Art Privat Versicherung

Art Privat Versicherung Sicherheit zu Hause Art Privat Versicherung Wir versichern Wertvolles nach allen Regeln der Kunst und sorgen für lückenlose Sicherheit. Wir versichern Ihre Leidenschaften. Hinter jedem Kunstwerk steckt

Mehr

Versicherungen am Bau Versicherungsmöglichkeiten und Lösungen

Versicherungen am Bau Versicherungsmöglichkeiten und Lösungen Ein Informationsprodukt von SchneiderConsult - Kurt Schneider 6973 Höchst, Gärtnerweg 28a Makler und Berater in Versicherungsangelegenheiten Gew.Reg.Nr. 802 8412 DVR: 2108870 Tel: +43(0)5578 73211 Fax:

Mehr

Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag

Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag Auf den folgenden 6 Seiten haben wir Ihnen die Neuerungen dargestellt.

Mehr

Sachversicherung und Schadensersatzpflicht des Mieters. 09.03.2007 Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Humboldt Universität zu Berlin

Sachversicherung und Schadensersatzpflicht des Mieters. 09.03.2007 Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Humboldt Universität zu Berlin Sachversicherung und Schadensersatzpflicht des Mieters Typische Fallgestaltung Mieter beteiligt sich an den Kosten der Gebäudeversicherung über die (Nebenkosten zur) Miete. Gebäude brennt durch Verschulden

Mehr

VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich

VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich VDEB warnt: Mittelständische IT-Unternehmen leben gefährlich Die Zahlen sind alarmierend: Fast 40 Prozent der kleineren IT-Unternehmen verfügen über keinen Versicherungsschutz für IT-Vermögensschäden.

Mehr

Warum eine Rechtsschutzversicherung?

Warum eine Rechtsschutzversicherung? Rechtsschutzversicherung? Recht haben ist das eine, recht bekommen das andere Weil Sie nicht sicher sein können, nicht um Ihr gutes Recht streiten zu müssen. Dies kann auch jedem Crewmitglied passieren.

Mehr

PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG: SCHWERPUNKT FAMILIEN- HAFTPFLICHT SCHUTZ FÜR DIE GANZE FAMILIE

PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG: SCHWERPUNKT FAMILIEN- HAFTPFLICHT SCHUTZ FÜR DIE GANZE FAMILIE PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG: SCHWERPUNKT FAMILIEN- HAFTPFLICHT SCHUTZ FÜR DIE GANZE FAMILIE INHALT 1. Welche Personen können mitversichert werden? 03 2. Was ist bei deliktunfähigen Kindern zu beachten?

Mehr

BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte

BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte BOXplus Aktiv die maßgeschneiderte Absicherung für alle ab 55 Spezialist für den Öffentlichen Dienst Am Plärrer 35 90443 Nürnberg Tel.: 0911/9292-100 Fax: 0911/9292-101 www.helmsauer-preuss.de Eine Versicherung,

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de

OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de Direkt beim Opel Partner versichern und viele Vorteile nutzen. Bei Ihrem Opel Partner sind Sie in allen Fragen rund um Ihr Auto in besten

Mehr

In schneearmen Gebieten zählt das Anbringen von Schneefanggittern oder besonderen Schutzvorrichtungen zur Verhinderung eines Abgangs einer

In schneearmen Gebieten zählt das Anbringen von Schneefanggittern oder besonderen Schutzvorrichtungen zur Verhinderung eines Abgangs einer Die Verantwortlichkeit des Betreuers für die Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten der vom Betreuten vermieteten Wohn- und Geschäftsräumen bei Gefahr von Dachlawinen Der Betreuer steht dem Betreuten

Mehr

Das Plus für Ihren Erfolg

Das Plus für Ihren Erfolg Das Plus für Ihren Erfolg Vorwort Risiken managen Existenzen sichern Risiken existieren sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich. Sie zu managen haben wir uns zur Aufgabe gemacht mit innovativen,

Mehr

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen ebenso wie Hauptamtliche bei ihrer Arbeit Risiken ein.

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein.

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Versicherungsschutz im Ehrenamt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Ein Ehrenamt darf nicht mit einem unkalkulierbaren Risiko verbunden

Mehr

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Finden Sie die richtige Versicherung für Sie und Ihr Auto Welche Kfz-Versicherung passt zu mir? Die richtige Police für Sie und Ihr Fahrzeug finden Ein Haftpflichtversicherung

Mehr

Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG

Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG Seite: 2 Agenda / Einleitung - Unternehmensprofil BGV/Badische Versicherungen / Versicherungsschutz Im Rahmen der Veranstalter-Haftpflichtversicherung

Mehr

PRESSEINFORMATION 18. Juni 2013

PRESSEINFORMATION 18. Juni 2013 PRESSEINFORMATION 18. Juni 2013 Reisen mit dem PKW: Sommer, Sonne, Schadensfall - VAV Umfrage: Österreicher schätzen Risiken falsch ein! - Unterschiedlicher Kfz-Versicherungsschutz im Ausland führt zu

Mehr

Unfallfragebogen zum Antrag auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch SGB II (zu Abschnitt 8b des Hauptantrages) Eingangsstempel

Unfallfragebogen zum Antrag auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch SGB II (zu Abschnitt 8b des Hauptantrages) Eingangsstempel Anlage UF Unfallfragebogen zum Antrag auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch SGB II (zu Abschnitt 8b des Hauptantrages) Eingangsstempel Familienname, Vorname der Antragstellerin/des Antragstellers

Mehr

Art Privat Versicherung

Art Privat Versicherung Sicherheit zu Hause Art Privat Versicherung Wir versichern Wertvolles nach allen Regeln der Kunst und sorgen für lückenlose Sicherheit. Wir versichern Ihre Leidenschaften. Hinter jedem Kunstwerk steckt

Mehr

1. Soll das Haftpflichtversicherungsobligatorium für Fahrräder abgeschafft werden? X Nein

1. Soll das Haftpflichtversicherungsobligatorium für Fahrräder abgeschafft werden? X Nein Fragenkatalog - Abschaffung der Fahrradnummer 1. Soll das Haftpflichtversicherungsobligatorium für Fahrräder abgeschafft werden? Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz lehnt die Abschaffung der Velovignette

Mehr

Merkblatt Versicherungen für Tiere

Merkblatt Versicherungen für Tiere Merkblatt Versicherungen für Tiere Die Tierhalterhaftpflichtversicherung stellt für private Hunde- und Pferdehalter oder gewerbliche Nutzer von Tieren einen sehr wichtigen Versicherungsschutz dar. In der

Mehr

Unabhängig besser beraten

Unabhängig besser beraten Sicherheit durch unabhängige Beratung Die BRW Versicherungsmanagement GmbH, der BRW-Gruppe, bietet mit mehr als 60 Kooperationspartnern das gesamte Leistungsspektrum eines unabhängigen Versicherungsmaklers.

Mehr

Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken

Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken Haftungsrisiken für Unternehmen der IT-Branche die richtige Strategie zur Absicherung von IT-Risiken Name: Funktion/Bereich: Organisation: Dirk Kalinowski Branchenverantwortlicher IT AXA Versicherung AG

Mehr

Finanzielle Absicherung für Sportvereine. Copyright 2008 Deutsche Vermögensberatung AG

Finanzielle Absicherung für Sportvereine. Copyright 2008 Deutsche Vermögensberatung AG Finanzielle Absicherung für Sportvereine Copyright 2008 Deutsche Vermögensberatung AG 1 Persönliche Vorstellung Andreas F. Mayer 36 Jahre verheiratet, 2 Kinder Seit 11 Jahren in der Deutschen Vermögensberatung

Mehr

ALLENSBACHER KUNDENBEFRAGUNG ZU PERSONENVERSICHERUNGEN 2004 FÜR DIE MECKLENBURGISCHE VERSICHERUNGSGRUPPE

ALLENSBACHER KUNDENBEFRAGUNG ZU PERSONENVERSICHERUNGEN 2004 FÜR DIE MECKLENBURGISCHE VERSICHERUNGSGRUPPE ALLENSBACHER KUNDENBEFRAGUNG ZU PERSONENVERSICHERUNGEN 004 FÜR DIE MECKLENBURGISCHE VERSICHERUNGSGRUPPE Im folgenden werden die wichtigsten Befunde einer Allensbacher Befragung von Kunden der Mecklenburgischen

Mehr

ENTLASTUNG. Versicherungen aus Sicht des Verwalters. Michael Commans I 24.08.2012

ENTLASTUNG. Versicherungen aus Sicht des Verwalters. Michael Commans I 24.08.2012 ENTLASTUNG UND ENTHAFTUNG Versicherungen aus Sicht des Verwalters Michael Commans I 24.08.2012 Einleitung it BEST GRUPPE 2 Einleitung 1. Ziele des Hausverwalters Hausverwaltung Reduktion des eigenen Kosten-

Mehr

Basler Police für Kfz-Werkstätten und Kfz-Lackierbetriebe. Die Komplettlösung à la Basler. Maximale Sicherheit bei minimalem Aufwand.

Basler Police für Kfz-Werkstätten und Kfz-Lackierbetriebe. Die Komplettlösung à la Basler. Maximale Sicherheit bei minimalem Aufwand. Basler Police für Kfz-Werkstätten und Kfz-Lackierbetriebe Die Komplettlösung à la Basler. Maximale Sicherheit bei minimalem Aufwand. Auf welchen Airbag können Sie verzichten? Sach-Versicherung Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Mehr

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen Absicherung Ihrer Lebensrisiken Unser Leistungsversprechen Unser Angebot: Absicherung Ihrer Lebensrisiken Im vertrauten und kontinuierlichen Dialog entwickelt unser Private Banking individuelle Lösungen.

Mehr

Die Leistungsfreiheit beim Kraftfahrzeug- Haftpflichtschaden

Die Leistungsfreiheit beim Kraftfahrzeug- Haftpflichtschaden 2006 Die Leistungsfreiheit beim Kraftfahrzeug- Haftpflichtschaden Mit besonderer Berücksichtigung von Kraft- rädern Ein Überblick zur Ausgleichung zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer sowie den

Mehr

News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 08.05.12 Velovignette Verlag Fuchs AG

News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 08.05.12 Velovignette Verlag Fuchs AG News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht 08.05.12 Velovignette Die Velovignette ist tot wer zahlt jetzt bei Schäden? Seit 1. Januar 2012 ist die Velovignette nicht mehr nötig. Die Vignette 2011

Mehr

Autohaus-Police. Das Rundum-Paket à la Basler. Damit Sie alles im Griff haben.

Autohaus-Police. Das Rundum-Paket à la Basler. Damit Sie alles im Griff haben. Autohaus-Police Das Rundum-Paket à la Basler. Damit Sie alles im Griff haben. Auf welchen Airbag können Sie verzichten? Sach-Versicherung Betriebsunterbrechungs-Versicherung Haftpflicht-Versicherung Kfz-Versicherung

Mehr

Hilft auch, wenn sich Dinge nicht so einfach erklären lassen: Die Kfz-Versicherung der SV.

Hilft auch, wenn sich Dinge nicht so einfach erklären lassen: Die Kfz-Versicherung der SV. Hilft auch, wenn sich Dinge nicht so einfach erklären lassen: Die Kfz-Versicherung der SV. Sparkassen-Finanzgruppe Ohne Hick-Hack, Stress und Papierkram. Dafür mit Sofort-Garantie. Hand auf s Herz: Was

Mehr

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen!

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Das DEVK-Vorsorgekonzept: Für Mitgliedsvereine und deren Landes- oder Ortsgruppen im Verband für das Deutsche Hundewesen

Mehr

Versichertes Berufsbild in der Berufshaftpflichtversicherung

Versichertes Berufsbild in der Berufshaftpflichtversicherung Versichertes Berufsbild in der Berufshaftpflichtversicherung mit Hinweisen zu den Grenzen des Versicherungsschutzes Schweinfurt, 6.11.2014 Michael Aon Risk Twittmann, Solutions Geschäftsführer PISA Versicherungsmakler

Mehr

Bei uns haben Sie jederzeit Vorfahrt.

Bei uns haben Sie jederzeit Vorfahrt. Bei uns haben Sie jederzeit Vorfahrt. Unser Versprechen: Genießen Sie das Gefühl, rundum gut aufgehoben zu sein. Clever sparen Wir stehen für innovative Versicherungen zu besonders günstigen Preisen ohne

Mehr

Versicherungskonzepte für die Logistikbranche

Versicherungskonzepte für die Logistikbranche Aon Risk Solutions Logistics Versicherungskonzepte für die Logistikbranche Bringen Sie Ihre Aufträge mit Sicherheit ans Ziel. Risk. Reinsurance. Human Resources. Das Risiko kennt viele Wege. Änderungen

Mehr

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter stehen wir auf der Seite

Mehr

Die Pferdehalter-Haftpflicht

Die Pferdehalter-Haftpflicht Die Absicherung für Reiter und Pferdehalter Rundum versichert in der Freizeit und auf dem Turnier Zukunf t gestalten mit Sicherheit VERSICHERUNGEN Umfassende Sicherheit für Pferdehalter Talent und Leistung

Mehr

Nummer. Unfallversicherung. Der verlässliche Unfallschutz mit. frauenspezifischen Besonderheiten.

Nummer. Unfallversicherung. Der verlässliche Unfallschutz mit. frauenspezifischen Besonderheiten. 1 Die Nummer Unfallversicherung. Der verlässliche Unfallschutz mit frauenspezifischen Besonderheiten. Unverhofft kommt oft. Genau genommen alle vier Sekunden. Rein statistisch gesehen ereignet sich in

Mehr

Existenzgründung in der Musikbranche

Existenzgründung in der Musikbranche Existenzgründung in der Musikbranche Teil 4 Die wichtigsten Versicherungen im Überblick Popakademie Baden-Württemberg GmbH Sami Ahmed Hafenstr. 33 68159 Mannheim Tel.: 06 21/53 39 72 53 Fax: 06 21/53 39

Mehr

Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen

Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen Vortrag im Rahmen der Vorständeschulung 2011 von Andreas Heinrich 10. September 2011 im Kolpinghaus Trier Überblick im Auftrag

Mehr

Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler

Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler Inhaber: Andreas Treffer Büro Beilngrieser Strasse 11 93333 Neustadt/ OT Marching Telefon 09445/8004 Mobil: 0160/98396714 Email: andreas.treffer@vfm.de

Mehr

Versicherungsmanagement seit 1918

Versicherungsmanagement seit 1918 Zuverlässigkeit sowie professionelles Handling Ihres Mandates, neutrale Beratung in allen Versicherungsfragen und aktive Unterstützung im Schadenfall dies ist die Maxime unseres Handelns. Viele unserer

Mehr

Betriebliche Versicherungen für Existenzgründer. Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer

Betriebliche Versicherungen für Existenzgründer. Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer Betriebliche Versicherungen für Existenzgründer Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin Telefon 0385 5103 307, Telefax:

Mehr

Was ist ein Ehrenamt?

Was ist ein Ehrenamt? Frank Schultz Ecclesia Gruppe, Detmold Was ist ein Ehrenamt? Fünf Merkmale bestimmen das Ehrenamt: 1. Es ist freiwillig 2. Es ist unentgeltlich 3. Es erfolgt für andere 4. Es findet in einem organisatorischen

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT

SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT Schützen Sie sich jetzt mit geringen Beiträgen vor hohen Selbstkosten beim Zahnarzt. Der Moment ist günstig. Sie erhalten einen Zahn-Zusatzschutz, der auch die Experten

Mehr

Und plötzlich stockt die Produktion. Auch für Lieferkettenbeziehungen gilt: sie sind nur so. stark wie ihr schwächstes Glied. Diese Gesetzmäßigkeit

Und plötzlich stockt die Produktion. Auch für Lieferkettenbeziehungen gilt: sie sind nur so. stark wie ihr schwächstes Glied. Diese Gesetzmäßigkeit Zurich-ExpertenThema Und plötzlich stockt die Produktion Zurich Gruppe Deutschland Unternehmenskommunikation Bernd O. Engelien Poppelsdorfer Allee 25-33 53115 Bonn Deutschland Telefon +49 (0) 228 268 2725

Mehr

Fraumünster Insurance Brokers

Fraumünster Insurance Brokers Fraumünster Insurance Brokers Berufshaftpflicht-Versicherung für die Mitglieder der Kammer Unabhängiger Bauherrenberater KUB 2 Gegenstand der Berufshaftpflicht- Versicherung Die Berufshaftpflichtversicherung

Mehr

Versicherungs-Ratgeber für Eigentümer von Anlageimmobilien

Versicherungs-Ratgeber für Eigentümer von Anlageimmobilien Versicherungs-Ratgeber für Eigentümer von Anlageimmobilien Gut informiert, bestens beraten - Ihr optimaler Versicherungsschutz. 1 2 3 4 Die wichtigsten im Überblick Die optimale Gebäudeversicherung Ihr

Mehr

Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall

Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall Unfallschutz à la Basler: Ihr Gips ist mehr wert, als Sie denken. Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall Wir bieten im Rahmen unserer Unfallversicherung

Mehr

Hauptsitz in Bubendorf BL Niederlassung: Gümligen und Ostermundigen Partner der Ärztekasse Versicherungsspezialist des VSAO in der Nordwestschweiz

Hauptsitz in Bubendorf BL Niederlassung: Gümligen und Ostermundigen Partner der Ärztekasse Versicherungsspezialist des VSAO in der Nordwestschweiz Hauptsitz in Bubendorf BL Niederlassung: Gümligen und Ostermundigen Partner der Ärztekasse Versicherungsspezialist des VSAO in der Nordwestschweiz Beratungsstelle Ärztekrankenkasse Makler für KMU s und

Mehr

JAN HÖNLE. Checkliste Tierversicherungen

JAN HÖNLE. Checkliste Tierversicherungen JAN HÖNLE Checkliste Tierversicherungen Auf diese Insider Tipps müssen Sie achten, um Ihr Haustier richtig, gut und günstig zu versichern Die Checkliste für Ihre Tierversicherungen Auf diese Insider-Tipps

Mehr

VERSICHERUNGEN BEI REISEN UND FREIZEIT

VERSICHERUNGEN BEI REISEN UND FREIZEIT VERSICHERUNGEN BEI REISEN UND FREIZEIT SO SIND DIE SCHÜLER UND LEHRER RUNDUM GUT VERSICHERT 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gesetzliche Regelungen 1.1 Gesetzliche Unfallversicherung 1.2 Krankenversicherung 2 Ergänzende

Mehr

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU)

Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung (MFBU) Inhaltsverzeichnis Nr. Inhalt Seite 9. Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung 9.1 Vertragsgrundlagen 2 9.2 Geltungs- und Anwendungsbereich

Mehr

AL _UNFALL Privat. So klingt Ihr Glück im Unglück. Wir sichern die Folgen eines Unfalls finanziell für Sie ab.

AL _UNFALL Privat. So klingt Ihr Glück im Unglück. Wir sichern die Folgen eines Unfalls finanziell für Sie ab. AL _UNFALL Privat So klingt Ihr Glück im Unglück Wir sichern die Folgen eines Unfalls finanziell für Sie ab. Das Leben ist kein Wunschkonzert. Ein Unfall kann Menschen schnell aus dem Takt bringen. Bei

Mehr

persönliche und betriebliche

persönliche und betriebliche Workshop op persönliche und betriebliche Absicherung Inhalte : Versicherungen für den Unternehmer (Person) Versicherungen für Arbeitnehmer Risikoabsicherung im Unternehmen * * * * * * * * * Altersvorsorge

Mehr

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug.

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. AL_KFZ Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. Mit Ihrem Kfz sicher unterwegs! Sei es die Fahrt zur Arbeit, in den Urlaub oder

Mehr

Nummer der Bedarfsgemeinschaft:

Nummer der Bedarfsgemeinschaft: UNFALL-FRAGEBOGEN ZUM ANTRAG AUF LEISTUNGEN NACH DEM ZWEITEN BUCH SOZIALGESETZBUCH SGB II Zuständige Stelle/Behörde Nummer der Bedarfsgemeinschaft: Falls Ihnen Leistungen als Folge einer Schädigung durch

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Sicherheitsgefühl österreichischer

Sicherheitsgefühl österreichischer Sicherheitsgefühl österreichischer Unternehmen Projektleiter: Studien-Nr.: ppa. Dr. David Pfarrhofer F.9.P.T Diese Studie wurde im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt. Dokumentation der

Mehr

Versicherungen und Vorsorge für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen

Versicherungen und Vorsorge für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen Versicherungen und Vorsorge für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.v. (BeB) kooperiert mit den Versicherern im Raum der Kirchen (BRUDERHILFE

Mehr

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute HDI Starter-Paket Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute Wer an alles denkt, kann Freiheit unbeschwert genießen. Die Zukunft beginnt jetzt. No risk more fun! Unabhängig sein, Pläne schmieden,

Mehr

Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung

Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung Willis GmbH & Co. KG Nymphenburger Str. 5 80335 München Airbus Group Zulieferer Versicherungsprogramm Luftfahrt Produkthaftpflichtversicherung Sie erhalten diese Information als Zulieferer von Materialien,

Mehr

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Liebe Bürgerinnen und Bürger, für viele Menschen

Mehr

Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Unfallversicherung für Beruf und Freizeit

Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Unfallversicherung für Beruf und Freizeit Gesucht: Eine verlässliche Absicherung nach einem Unfall bei hlung a z l a nm ung Mit Ei rkrank E r e r schwe Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Unfallversicherung für Beruf und Freizeit Wozu brauche ich

Mehr

Vorsorgestatus auf einen Blick

Vorsorgestatus auf einen Blick Vorsorgestatus auf einen Blick Existenzbedrohende Risiken Existenzbedrohende Risiken sind Risiken, welche bei Schadeneintritt Ihre Existenz gefährden könnten. Durch das Eintreten eines Schadenfalls in

Mehr

Schutz und Sicherheit für Sie und Ihre Yacht. Jetzt anfragen! Fordern Sie Ihr individuelles. Spezialisten an. Top-Angebot vom Yacht-

Schutz und Sicherheit für Sie und Ihre Yacht. Jetzt anfragen! Fordern Sie Ihr individuelles. Spezialisten an. Top-Angebot vom Yacht- Schutz und Sicherheit für Sie und Ihre Yacht Jetzt anfragen! Fordern Sie Ihr individuelles Top-Angebot vom Yacht- Spezialisten an. Bei Yachtversicherungen sind wir ganz in unserem Element. Das belegen

Mehr

Synopse der BBR 109 Stand 01/03 und der BBR 109 Stand 07/06

Synopse der BBR 109 Stand 01/03 und der BBR 109 Stand 07/06 Synopse der BBR 109 Stand 01/03 und der BBR 109 Stand 07/06 BBR 109 Stand 01/03 Neue BBR 109 Stand 07/06 Erster Absatz Der Versicherungsschutz für die im Antrag beschriebene Tätigkeit wird auf Grundlage

Mehr

Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum.

Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude. Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Die Helvetia AllRisk Versicherung bietet innovativen Schutz für Ihren Privatbesitz. Die Komplettlösung für Ihr Eigentum

Mehr

Versicherungspaket der

Versicherungspaket der Versicherungspaket der SalzburgerHeimatvereine Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 1 -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 2

Mehr