Handbuch TweetMeetsMage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch TweetMeetsMage"

Transkript

1 Handbuch TweetMeetsMage für Version Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert

2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Voraussetzungen Funktionsübersicht Installation Vorbereitung / eigenständige Installation Installation Extension Benutzung der Extension Allgemeiner Aufbau Einbinden via Block Einbinden via Widget Anpassung der Extension Template Files Services (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 2 von 11

3 1 Einleitung In diesem Handbuch finden Sie eine Übersicht über die Installation und Funktionsweise von TweetMeetsMage sowie eine kurze Anleitung. Wenn Sie zu einem bestimmten Thema keine Antworten in dieser Anleitung finden, schreiben Sie uns eine 1.1 Voraussetzungen TweetMeetsMage hat folgende Voraussetzungen: PHP Version 5.3.x Magento Commerce Community Edition 1.4.x, 1.5.x, 1.6.x PHP Extensions: php-curl Verfügbare Sprachen: Deutsch (de_de), Englisch (en_us) 1.2 Funktionsübersicht TweetMeetsMage besitzt zwei Grundfunktionalitäten: Twitter Anzeige der letzten Tweets eines Accounts Angabe des eines beliebigen Twitter Accounts Anzahl der letzten Posts Anzeige des Bilds des Twitter Accounts Wenn Sie weitere Funktionalitäten wünschen oder brauchen, schreiben Sie uns via an (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 3 von 11

4 2 Installation Die Installation von LexMeetsMage ist gesplittet in zwei Schritte: erstens die Installation der Extension selbst und zweitens die Erstellung einer Lizenz. 2.1 Vorbereitung / eigenständige Installation Eigenständige Installation Warnung: für die eigenständige Installation von TweetMeetsMage übernimmt meets-ecommerce keinerlei Haftung. Wir empfehlen die Installation auf einem Test Shop von Ihnen durchzuführen. Des Weiteren empfehlen wir bei der Übernahme in den Live Shop folgendes zu tun: Backup Ihrer Datenbank Backup Ihres kompletten Magento Ordners Extension installieren 2.2 Installation Extension Die Installation der Extension gestaltet sich sehr einfach. Folgen Sie bitte den folgenden Schritten: 1. Laden Sie sich die Extension herunter 2. Entpacken Sie das Archiv 3. Kopieren Sie den gesamten Inhalt aus dem Ordner src/ in Ihren Magento Hauptordner 4. Loggen Sie sich in Ihr Magento Backend > dort sollten Sie den Punkt meetsecommerce sehen. 5. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über meets-ecommerce und klicken dann auf Extension Verwaltung 6. Unter Ihre installierte Extensions sollte TweetMeetsMage zu sehen sein Bitte bedenken Sie, dass wenn die Extension nicht sichtbar sein sollte, Sie den Cache löschen und sich neu einloggen im Adminbereich. (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 4 von 11

5 3 Benutzung der Extension Hier finden Sie alle Details zur Nutzung der Extension. 3.1 Allgemeiner Aufbau Die Extension ist prinzipiell sehr simpel aufgebaut! Man kann Sie über zwei Wege in das Shop System integrieren: via Block (siehe 3.2) oder via Widget (siehe 3.3). Beide Varianten haben Pflichtangaben. Pflichtangeben und deren Bedeutung: Feld Twitter Account Post Count Headline Bedeutung Der Account der ausgelesen werden soll. Die Anzahl der Beiträge, die angezeigt werden sollen (neuste zuerst) Die Überschrift über der Box, in der die Tweets angezeigt werden sollen. 3.2 Einbinden via Block Das Einbinden über das Magento Block System kann auf zwei Wege passieren. Zum einen über die so genannten Layout XMLs oder im CMS System von Magento. Layout XMLs In diesem Beispiel soll die TweetMeetsMage Box immer in der rechten Spalte oben angezeigt werden. Damit diese Vorhaben gelingt, muss eine so genannte Layout XML bearbeitet werden. Wir nutzen dafür die Standard Layout XML, die Magento in jedem Fall immer läd die page.xml. Wenn Sie nach wie vor das Standard Layout von Magento nutzen, finden Sie die XML unter app/design/frontend/default/default/layout/page.xml Diese Datei öffnen Sie bitte mit einem beliebigen Editor Ihrer Wahl. (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 5 von 11

6 Ziemlich weit oben in der XML Struktur finden Sie <default>...</default>. Bitte fügen Sie den nachfolgenden XML Code in zwischen <default>...</default> ein. <reference name="right"> <block type="tweet/widget" before="-" name="tweet.widget" template="tweet/widget.phtml"> <action method="setheadline"> <value>our tweets</value> </action> <action method="setpostcount"> <value>5</value> </action> <action method="settwitteraccount"> <value>meetsecommerce</value> </action> </block> </reference> Listing 1: Einbinden in Layout XML Bevor Sie nun die Datei schließen, können Sie noch die Werte für sich einstellen. Aktuell sind folgende Werte konfiguriert: Überschrift (headline): Our tweets Tweet Anzahl (postcount): 5 Twitter Account (twitteraccount): meetsecommerce Ändern Sie ruhig die Werte nach Ihrem belieben. Danach speichern Sie die XML Datei und schließen Ihren Editor. Im nächsten Schritt sollten Sie Ihren Cache löschen (damit die Änderung der XML sichtbar wird). Gehen Sie dazu in Ihr Magento Admin Bereich auf System > Cache- Verwaltung und wählen Layouts aus und führen eine Aktualisierung durch. Abbildung 1: Cache leeren (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 6 von 11

7 Jetzt sollten Sie Ihren Tweet Block in Ihrem Shop sehen. Abbildung 2: Ansicht Frontend Ein gutes Tutorial finden Sie auf Magento CMS System Die Einbindung im Magento CMS System gestaltet sich ein wenig simpler wie die Einbindung über die Layout XML. Dennoch bringt diese Variante einen Nachteil mit sich: die Konfiguration bzw. Anzeige wird auf der Seite angezeigt, wo Sie diese auch tatsächlich konfigurieren. Im Endeffekt bedeutet das, dass Sie diese Einstellung auf jeder Seite konfigurieren müssen, wo Sie den Block angezeigt haben möchten. Zur Einbindung über das CMS System loggen Sie sich zu nächst in das Backend ein. Sobald Sie einloggt sind gehen Sie im oberen Menü auf CMS > Seiten verwalten. Abbildung 3: CMS > Seiten verwalten Wählen Sie nun eine beliebe Seite aus, in der Sie den Block einbinden möchten. Zum Beispiel Home page. (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 7 von 11

8 Wenn Sie Bearbeitungsseite geöffnet haben, sehen Sie links an der Seite eine Reiter-Bar. Klicken Sie dort auf den Punkt Gestaltung - es erscheint einer neuer Inhaltsbereich. Abbildung 4: CMS Seite bearbeiten / Gestaltung In Abbildung 4 sehen den bereits eingefügten Code. Den Code dazu finden Sie in Listing 1 (Seite 6). Bitte beachten Sie, dass die Box sich nun in die Rechte Spalte einfügen wird und zwar ganz oben. Die Positionierung der Box hängt natürlich von verschiedenen Parametern ab. Wenn Sie mehr über die Positionierung erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen folgendes Tutorial: 3.3 Einbinden via Widget Eine weitaus komfortable Variante ist die Nutzung von Widgets. Widgets können über den Adminbereich in beliebige Textfelder eingetragen werden. Die einfachste Form der Nutzung ist über den so genannten WYSIWYG Editor. Nehmen wir folgendes Beispiel an. Wir möchten gerne unsere letzten Tweets auf der Home page anzeigen. (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 8 von 11

9 Loggen Sie sich dazu bitte in Ihren Adminbereich ein. Gehen Sie auf CMS > Seiten verwalten und wählen Sie dort eine beliebige Seite (in unserem Beispiel Home page ). Jetzt wählen Sie Links in den Tabs Inhalt. Abbildung 5: Home page Tab Inhalt Bitte blenden Sie nun den Editor aus ( Editor anzeigen / ausblenden ). Jetzt können Sie via Oberfläche neue Widgets einfügen. Drücken Sie dazu auf den Button Insert Widget..., ein neues Fenster öffnet sich. Abbildung 6: Insert Widget... In dem Fenster können Sie nun verschiedene Widgets wählen. Klicken Sie nun Tweet Widget an. Abbildung 7: Widget-Auswahl (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 9 von 11

10 Sobald Sie das Tweet Widget ausgewählt haben, läd ein neuer Inhalt in dem Fenster. Abbildung 8: Widget konfiguration Nun können Sie das Widget konfigurieren. Bitte tragen Sie die erforderlichen Daten ein. Feld Twitter Account Post Count Headline Frontend Template Bedeutung Der Account der ausgelesen werden soll. Die Anzahl der Beiträge, die angezeigt werden sollen (neuste zuerst) Die Überschrift über der Box, in der die Tweets angezeigt werden sollen. Das Template das Sie zur Anzeige nutzen möchte. Wir nehmen nun die folgenden Daten: Twitter Account meets-ecommerce Post Count 5 Headline Our Tweets Frontend Template Standard Widget Sobald Sie Ihre Daten eingetragen haben, bestätigen Sie bitte das Einfügen des Widgets mit Widget einfügen. Jetzt sollte das der eingefügte Code in etwa so aussehen: {{widget type="tweet/widget" twitteraccount="meetsecommerce" headline="our Tweets" postcount="5" template="tweet/widget.phtml"}} (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 10 von 11

11 Speichern Sie nun nur die Content Seite. Nun können Sie den Eintrag auf Ihrer gewählten Seite prüfen. 4 Anpassung der Extension Abbildung 9: Widget im Frontend TweetMeetsMage ist 100% Open Source und daher lassen sich unsere Extensions so anpassen wie Sie das möchten. 4.1 Template Files Wir releasen alle unsere Extension für das Standard Layout von Magento. Wir wissen aber, dass die meisten Shop Besitzer Ihre eigenen Layouts haben. Daher bieten wir die Möglichkeit die Extensions anzupassen. Sie finden das Standard Widget File unter: app/design/frontend/default/default/template/tweet/widget.phtml 4.2 Services meets-ecommerce bietet seinen Kunden auch individuelle Anpassung Ihrer Extensions. Bitte fragen Sie dazu unter an. (c) 2012 meets-ecommerce Online Agentur GmbH v0.1 Seite 11 von 11

Handbuch ekomimeetsmage

Handbuch ekomimeetsmage Handbuch ekomimeetsmage für Version 0.9.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 18.05.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Handbuch LexMeetsMage CE

Handbuch LexMeetsMage CE Handbuch LexMeetsMage CE für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.2 Zuletzt geändert 11.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Handbuch ekomimeetsmage

Handbuch ekomimeetsmage Handbuch ekomimeetsmage für Version 1.0.0, 1.1.0, 1.2.0, 1.3.0, 1.4.0 Handbuch Version 0.6 Zuletzt geändert 16.05.2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 1.1 Voraussetzungen...3 1.2 Funktionsübersicht...3

Mehr

mehr funktionen, mehr e-commerce:

mehr funktionen, mehr e-commerce: mehr funktionen, mehr e-commerce: xt:commerce plugin Search Tag Cloud xt:commerce Plugin search tag cloud Wonach suchen Ihre Kunden? Nicht nur für andere Nutzer ist es interessant, welche Artikel Ihre

Mehr

Eigene Seiten erstellen

Eigene Seiten erstellen PhPepperShop Anleitung Datum: 3. Oktober 2013 Version: 2.1 Eigene Seiten erstellen Eigene Inhalte / CMS Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Erstellung von eigenen Inhalten/Links...3 1. Anmeldung

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installation des Shopsystems Die Installation des Shopsystems wird in mehreren Schritten durchgeführt. Sie werden mittels einer automatischen Installationsroutine durch die einzelnen Schritte geleitet.

Mehr

Bedienungsanleitung. ClipVilla Video Producer BEDIENUNGSANLEITUNG - CLIPVILLA VIDEO PRODUCER

Bedienungsanleitung. ClipVilla Video Producer BEDIENUNGSANLEITUNG - CLIPVILLA VIDEO PRODUCER Bedienungsanleitung ClipVilla Video Producer Contents Bedienungsanleitung 1 ClipVilla Video Producer 1 Contents 2 So bedienen Sie den ClipVilla Video Producer 3 1.1) Neue Einträge in Ihrem Backend 3 1.2)

Mehr

Handbuch: PlagScan PlugIn in Moodle 2.X und 3.X für den Administrator

Handbuch: PlagScan PlugIn in Moodle 2.X und 3.X für den Administrator Handbuch: PlagScan PlugIn in Moodle 2.X und 3.X für den Administrator Stand: November 2015 Inhaltsverzeichnis Phase 1: Registrierung Schritt 1 von 2: Nutzungsart Organisation wählen Schritt 2 von 2: Organisation

Mehr

Magento. Mehrsprachig. 30. Januar 2013. CMS: Magento 1.7.0.2 / Deutsch

Magento. Mehrsprachig. 30. Januar 2013. CMS: Magento 1.7.0.2 / Deutsch Mehrsprachig Magento 30. Januar 2013 1 1. Sprachfiles installieren a) Extencion-Key auslesen 1. Erstell von Deinem Shop ein Backup (Datenbank & FTP-Dateien) 2. Gehe auf http://www.magentocommerce.com/magento-connect/

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr

Joomla 1.5. Einführung in die Installation und Benützung

Joomla 1.5. Einführung in die Installation und Benützung Joomla 1.5 Einführung in die Installation und Benützung Programm Was ist Joomla Installation auf Ubuntu Benützung von Joomla Templates wechseln Nützliche Komponenten Weiterführende Informationen Was ist

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

Roundcube Webmail Installation HANDBUCH

Roundcube Webmail Installation HANDBUCH S e i t e 1 www.flatbooster.com Roundcube Webmail Installation HANDBUCH deutsche Auflage Datum: 28.05.2015 Version: 1.0 Download: http://flatbooster.com/support S e i t e 2 Wichtiger Hinweis: Bevor Sie

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Virtuemart-Template installieren? So geht es! (Virtuemart 2.0.x)

Virtuemart-Template installieren? So geht es! (Virtuemart 2.0.x) Virtuemart-Template installieren? So geht es! (Virtuemart 2.0.x) Navigation Systemvoraussetzungen! 1 1. Vorbereitung der Installation! 2 2. Installation des Templates! 2 3. Konfiguration des Yagendoo VirtueMart-Templates!

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX XT:COMMERCE PLUGIN BB SEO BOX Mit dem xt:commerce Plugin BB SEO Box sorgen Sie dafür, dass Ihr Shop von Suchmaschinen besser gelistet wird.

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Safeterms.de AGB Update Schnittstelle modified ecommerce Shopsoftware

Safeterms.de AGB Update Schnittstelle modified ecommerce Shopsoftware Installationsanleitung Safeterms.de AGB Update Schnittstelle modified ecommerce Shopsoftware Herausgeber / Impressum: Diese Installationsanleitung sowie die erste Version 0.1 wurden entwickelt und herausgegeben

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

1. Einloggen 2. Auswahl der Seite 3. Bearbeitung der Seite

1. Einloggen 2. Auswahl der Seite 3. Bearbeitung der Seite 1. Einloggen 1 2. Auswahl der Seite 2 3. Bearbeitung der Seite 2 1. Einfügen neuer Unterseiten 3 2. Titelauswahl und Aussehen (Templates) 4 3. Links erstellen 5 4. Pdfs einfügen 7 5. Bilder einfügen 7

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6 Inhalt Inhalt 2 Login 4 Übersicht 5 Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5 Datei hochladen 6 Bild oder PDF auf den Server laden 6 Exkurs: Bilder herunter rechnen 7 Web 7 Module 7 Seite 7 Liste

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP ist eine vollständig kostenlose, leicht zu installierende Apache-Distribution, die MySQL, PHP und Perl enthält. Das XAMPP

Mehr

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis Versionswechsel...2 Einleitung... 2 Was hat sich geändert?... 2 Allgemeine Änderungen... 2 Änderungen im Gästebuch... 2 Änderungen im Forum... 3 Änderungen in der

Mehr

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007 Joomla Schulung Projekt-Nr. 398 Open Source CM-System Projektteam: Christian Wüthrich, PL Thomas Haussener, MA 20. Juni 2007 BiCT AG Güterstrasse 5 3072 Ostermundigen Tel. 031 939 40 30 Fax 031 939 40

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

arboro Netto Report für Shopware 4.2.x Version 1.0.1

arboro Netto Report für Shopware 4.2.x Version 1.0.1 arboro Netto Report für Shopware 4.2.x Version 1.0.1 Inhaltsverzeichnis 1 Installation... 2 1.1 Über den Community Store... 2 1.2 Upload des Plug-Ins von unserer Homepage... 2 2 Konfiguration... 4 2.1

Mehr

Produktkonfigurator. Modul für xt:commerce 4. Plugin-Funktionen... Systemvoraussetzung... Template-Anpassungen...

Produktkonfigurator. Modul für xt:commerce 4. Plugin-Funktionen... Systemvoraussetzung... Template-Anpassungen... Produktkonfigurator Modul für xt:commerce 4 Plugin-Funktionen... 2 Systemvoraussetzung... 2 Installation... 3 Template-Anpassungen... 4 Konfiguration... 5 1 Plugin-Funktionen Mit dem Produktkonfigurator

Mehr

Software-Schutz Server Aktivierung

Software-Schutz Server Aktivierung Software-Schutz Server Aktivierung Anstelle eines Hardlock-Server-Dongles (parallel, USB) kann Ihre moveit@iss+ Netzwerkinstallation nun auch per Software-Schutz Server lizenziert werden. Dabei wird Ihre

Mehr

Konvertieren von Settingsdateien

Konvertieren von Settingsdateien Konvertieren von Settingsdateien Mit SetEdit können sie jedes der von diesem Programm unterstützten Settingsformate in jedes andere unterstützte Format konvertieren, sofern Sie das passende Modul (in Form

Mehr

Pixelart-W ebdesign.de

Pixelart-W ebdesign.de Pixelart-W ebdesign.de R a i n e r W i s c h o l e k Rainer Wischolek, Föckerskamp 3a, 46282 Dorsten Telefon: 02362-42454 Mail: info@i-wa.de Anleitung: Bildvergrößerungen mit Lightbox-Effekt SCHRITT 1:

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Stand September 2007 Inhalt Inhalt... 2 Anforderung aus der Praxis... 3 Die ReNoStar Drucker-Leiste... 3 Erstellen einer Vorlage... 3 Reihenfolge der Vorlagen

Mehr

Das neue Suite Content Management System

Das neue Suite Content Management System Das neue Suite Content Management System Eine Beschreibung des neuen 'Visual CMS', veröffentlicht mit emarketing Suite Version 8.0 im Mai, 2014 Mai 2014 1 Einführung in das Visual CMS Bitte beachten Sie:

Mehr

Anleitungen zu Inside FHNW

Anleitungen zu Inside FHNW Anleitungen zu Inside FHNW Jasmin Kämpf, Sabina Tschanz und Caroline Weibel, elearning.aps@fhnw.ch Version 1.0 20.8.14 Zürich, August 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1. Anleitung Inside FHNW Gruppe eröffnen

Mehr

Shopping Assistant. Magento Extension. Magento - Extension. Extension V1.6. Dokumentation Version 1.5

Shopping Assistant. Magento Extension. Magento - Extension. Extension V1.6. Dokumentation Version 1.5 Magento Extension Shopping Assistant Extension V1.6 Dokumentation Version 1.5 Magento - Extension SNM-Portal UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG Vorherstraße 17 80997München Tel.: (+49) 89 38156963 E-Mail:

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011

SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011 SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011 Benutzerhandbuch zur SharePoint Schnittstelle für MS CRM 2011 Schnittstellenversion: 5.2.2 Dokumentenversion: 3.1 Inhalt 1. Vorwort... 4 2. Funktionsbeschreibung...

Mehr

Advanced CMS. Copyright 2015 silbersaiten.de Service&Support: https://addons.prestashop.com/en/write-to-developper?

Advanced CMS. Copyright 2015 silbersaiten.de Service&Support: https://addons.prestashop.com/en/write-to-developper? Advanced CMS Copyright 2015 silbersaiten.de Service&Support: https://addons.prestashop.com/en/write-to-developper?id_product=19835 1. Installation Nachdem Sie das Modul Advanced CMS heruntergeladen und

Mehr

Magento MultiStore einrichten unter ispcp

Magento MultiStore einrichten unter ispcp Magento MultiStore einrichten unter ispcp Im Beispiel 3 Shops und 3 Websites, erreichbar unter 3 Domains Benötigte Zeit zum einrichten: 1 Stunde Voraussetzungen: Installiertes Magento Geänderte Dateien:

Mehr

TYPO3-Version 6.2: Die News-Meldungen in der Website

TYPO3-Version 6.2: Die News-Meldungen in der Website TYPO3-Webservice Leibniz Universität IT Services September 2015 TYPO3-Version 6.2: Die News-Meldungen in der Website 1. Die Extension tt_news In den TYPO3-Webauftritten der LUH ist standardmäßig die Extension

Mehr

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger

Nadine Edelmann // Klaudia Fernowka // Magdalena Kierat // Anne Schwertfeger Tutoring Projekt II // Master Druck- und Medientechnik // Beuth Hochschule für Technik Berlin // Berlin, 23.11.2013 Vorstellungsrunde Wer sind wir? Was machen wir? Webseite zum Kurs: http://beuthworkshop.wordpress.com

Mehr

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Eröffnung eines Demokontos beim CFX Broker. Jeder Schritt bis zur vollständigen Eröffnung wird Ihnen im Folgenden erklärt. Zur besseren

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Installation des edu-sharing Plug-Ins für Moodle

Installation des edu-sharing Plug-Ins für Moodle Installation des edu-sharing Plug-Ins für Moodle [Matthias Hupfer, Steffen Hippeli] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu-sharing.com

Mehr

Einrichten eines News-Systems in Typo3

Einrichten eines News-Systems in Typo3 Einrichten eines News-Systems in Typo3 Generelles: tt_news ist eine der beliebtesten Erweiterungen für Typo3 und wir bereits auf vielen Sites Vorarlberger Schulen verwendet: Beispiele: http://www.vobs.at/hsl

Mehr

redax24.de t3-system

redax24.de t3-system Grundlagenwissen redax24.de t3-system Copyright 2010 idee-produktion.de GmbH Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Begriffe Login Seiten erstellen Navigation Inhalt anlegen Text einfügen Text formatieren

Mehr

Tutorial Einrichtung eines lokalen MySQL-Servers für den Offline-Betrieb unter LiveView

Tutorial Einrichtung eines lokalen MySQL-Servers für den Offline-Betrieb unter LiveView Tutorial Einrichtung eines lokalen MySQL-Servers für den Offline-Betrieb unter LiveView IBO Internet Software OHG Wehrstr. 6 41199 Mönchengladbach Tel. +49 (0) 2166 9989 530 Fax +49 (0) 2166 9989 535 ibo@shoppilot.de

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

Installationsanleitung WordPress auf greenwebhosting

Installationsanleitung WordPress auf greenwebhosting Installationsanleitung WordPress auf greenwebhosting Kurzbeschreibung Ersteller Schritt-für-Schritt Anleitung für die Installation und Konfiguration von WordPress green.ch/customer Care Center Datum 30.06.2014

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Dokumentation: Balanced Scorecard

Dokumentation: Balanced Scorecard Dokumentation: Balanced Scorecard 1. Einleitung Eine Balanced Scorecard (BSC) ist eine kennzahlenbasierte Managementmethode, welche sowohl Visionen als auch Strategien eines Unternehmens und relevante

Mehr

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Projekt SharePoint Toolbox 2010 Office Integration Dokumententyp Dokumentation Autor Version M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Vom 03.07.2013 Letzte Bearbeitung 03.07.2013 Seite 2 1. EINLEITUNG... 4 2.

Mehr

GITS Steckbriefe 1.9 - Tutorial

GITS Steckbriefe 1.9 - Tutorial Allgemeines Die Steckbriefkomponente basiert auf der CONTACTS XTD Komponente von Kurt Banfi, welche erheblich modifiziert bzw. angepasst wurde. Zuerst war nur eine kleine Änderung der Komponente für ein

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP Das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Open Catalog Interface (OCI) Anbindung an VirtueMart

Open Catalog Interface (OCI) Anbindung an VirtueMart Ver. 2.5.1 Open Catalog Interface (OCI) Anbindung an VirtueMart Joomla 2.5 und Virtuemart 2.0.6 Ing. Karl Hirzberger www.hirzberger.at Inhaltsverzeichnis Begriffserklärung... 3 OCI für VirtueMart... 4

Mehr

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD 1 VR-Pay VR-Pay Installation & Beschreibung Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD aplido GmbH, Geschäftsführer: Lutz Teubert, Markus Pohl, Chamer Strasse 4, 93497 Willmering Telefon:

Mehr

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Type your presenta-on name here go to first slide in Master template Page 1 Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Voraussetzungen zur Ak-vierung des Skrill Quick Checkout Enterprise

Mehr

Python Installation. 1 Vorbereitung. 1.1 Download. Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt.

Python Installation. 1 Vorbereitung. 1.1 Download. Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt. Python Installation 1 Vorbereitung Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt. 1.1 Download Python kann online unter https://www.python.org/downloads/ heruntergeladen werden. Hinweis: Im CoderDojo verwenden

Mehr

erweiterte Suche Installation und Schnellstart

erweiterte Suche Installation und Schnellstart 1 erweiterte Suche Data Development erweiterte Suche Installation und Schnellstart Stand: 01.06.2012, Modulversion: 3.12.0 Bearbeiter: DS D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Matrix 2.2 by The Foxes Team http://digilander.libero.it/foxes/ Download der Matrix 2.2 Im Browser die Seite http://digilander.libero.it/foxes/download.htm

Mehr

Dokumentation: MediaWizard Installationsanleitung

Dokumentation: MediaWizard Installationsanleitung Dokumentation: MediaWizard Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Aufbau von MediaWizard... 2 2 Installation... 2 2.1 Bestehende Installation und Daten... 2 3 Übersicht, wo wird was installiert...

Mehr

Einrichten der BASE Projektbasis

Einrichten der BASE Projektbasis Einrichten der BASE Projektbasis So installieren Sie Weblication Laden Sie sich die Setup-Datei herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Webserver. Die aktuelle Setup-Datei erhalten Sie von http://www.dev5.weblication.de.

Mehr

LERNMATERIALIEN VERWALTEN. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015

LERNMATERIALIEN VERWALTEN. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 LERNMATERIALIEN VERWALTEN von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 Inhalt 1. Lernmaterialien verwalten... 2 1.1. LERNMATERIALEN HINZUFÜGEN... 2 1.2. LERNMATERIALIEN HINZUFÜGEN PER DRAG

Mehr

Einrichten der BASE Projektbasis

Einrichten der BASE Projektbasis Einrichten der BASE Projektbasis So installieren Sie Weblication Laden Sie sich die Setup-Datei herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Webserver. Die aktuelle Setup-Datei erhalten Sie von http://www.dev5.weblication.de.

Mehr

LimeSurvey -Anbindung

LimeSurvey -Anbindung LimeSurvey -Anbindung 1 Was ist LimeSurvey Inhalt 1 Was ist LimeSurvey... 3 2 Grundeinstellungen in CommSy... 4 3 Grundeinstellungen in LimeSurvey... 5 4 LimeSurvey-Umfrage erstellen... 7 4.1 So erstellen

Mehr

TYPO3 KNOW-HOW INHALT. von Alexander Busch, MCITP, MCSA 2003, CCA, VCS. Spam-Schutz für Typo3... 2. Robots.txt in Typo3... 2. Captcha Extension...

TYPO3 KNOW-HOW INHALT. von Alexander Busch, MCITP, MCSA 2003, CCA, VCS. Spam-Schutz für Typo3... 2. Robots.txt in Typo3... 2. Captcha Extension... TYPO3 KNOW-HOW von Alexander Busch, MCITP, MCSA 2003, CCA, VCS INHALT Spam-Schutz für Typo3... 2 Robots.txt in Typo3... 2 Captcha Extension... 3 Meta Angaben... 3 TYPO3 Update 4.1.10 auf 4.2.6... 4 SPAM-SCHUTZ

Mehr

Ich empfehle Ihnen als Testumgebung den lokalen Webserver XAMPP zu nutzen. Diese Software ist im Internet kostenlos erhältlich.

Ich empfehle Ihnen als Testumgebung den lokalen Webserver XAMPP zu nutzen. Diese Software ist im Internet kostenlos erhältlich. www.joomla-ebooks.de www.joomla-pdf-tutorial.de www.joomla-ebooks.de www.joomla-pdf-tutorial.de Was ist Joomla Joomla ist ein CMS (Content Management System), auch Redaktionssystem genannt. Redaktionssystem

Mehr

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein?

Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Keyweb FAQ Administrationssoftware Plesk Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Wie richte ich den DNS unter Plesk ein? Inhalt 1. Vorbetrachtungen 3 1.1. Warum muss ich den Nameserver konfigurieren?...3

Mehr

Spickzettel. Dokumentation zum Wordpress-Workshop. www.sternundberg.de

Spickzettel. Dokumentation zum Wordpress-Workshop. www.sternundberg.de Spickzettel Dokumentation zum Wordpress-Workshop www.sternundberg.de Inhaltsverzeichnis Was ist Wordpress? Login Benutzer / Benutzergruppen Wordpress-Benutzeroberfläche Backend Eine Seite erstellen Unterschied

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Hinweis... 2 Update für Versionen kleiner als 1.2.4 auf 1.3.x... 3 Update für Versionen ab 1.2.4 auf 1.3.x... 6 Update für Versionen ab 1.3.x auf 2.x.x... 7

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Dipl.-Ing. (FH) Peter Knoll UNTERNEHMENSBERATUNG

Dipl.-Ing. (FH) Peter Knoll UNTERNEHMENSBERATUNG Dipl.-Ing. (FH) Peter Knoll UNTERNEHMENSBERATUNG www.ipsylon-brilon.de Internetseiten erstellen und pflegen mit 1 www.ipsylon-brilon.de lesen Browser starten (z.b. Internet-Explorer, Mozilla Firefox )

Mehr

Konfiguration eines Magento Shops (Version 1.7):

Konfiguration eines Magento Shops (Version 1.7): Konfiguration eines Magento Shops (Version 1.7): Bevor Sie die AuctionStudio Online-Schnittstelle zu Magento 1.7 nutzen können sind einige Vorbereitungen nötig. Diese betreffen in erster Linie Ihren Magento-Shop.

Mehr

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie den Konnektor kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie den Konnektor einstellen und wie das System funktioniert,

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Die folgenden Abläufe sind notwendig. Wir werden sie Schritt für Schritt nachfolgend im Detail beschreiben.

Die folgenden Abläufe sind notwendig. Wir werden sie Schritt für Schritt nachfolgend im Detail beschreiben. 1 Vorwort: VirtueMart das ultimative Onlineshopsystem. Kein anderes Shopsystem bietet Ihnen diese Flexibilität. In Verbindung mit Joomla stehen Ihnen tausende von Erweiterungen zur Verfügung. Damit lässt

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr