FXBook: Portal zum grössten Finanzmarkt der Welt. FXBook

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FXBook: Portal zum grössten Finanzmarkt der Welt. FXBook"

Transkript

1 FXBook: Portal zum grössten Finanzmarkt der Welt FXBook

2 Inhaltsverzeichnis 4 Einführung 5 7 FXBook anmelden Der Einstieg ins FXBook Die Handelsplattform Currency Panel Chart Panel Account Panel News Panel Menu Panel Der Handel mit dem FXBook Marge Leverage (Hebel) Handelszeiten Automatische Glattstellung Rollover Profit and Loss (P&L) Abrechnung Die Auftragsarten Market Order Limit Order Stop Order OCO Order (one cancels the other order) 19 Gold- und Silberhandel 20 Kosten und Konditionen FXBOOK 03

3 EINFÜHRUNG Als Forex (Foreign Exchange Market, FX Market, auch Devisenmarkt oder Währungsmarkt) bezeichnet man den globalen Markt, auf dem Währungen, beziehungsweise auf Währungen lautende Forderungen (Buchgeld oder Devisen) gehandelt werden. Der weltweite Devisenmarkt ist an keinen festen Standort gebunden, sondern wird durch das weltweite Netz der Interbankenbeziehungen gebildet. Der Devisenmarkt ist mit seinen rund drei Billionen USD Tagesumsatz (entspricht ungefähr einem Fünftel des jährlichen Bruttoinlandprodukts der USA) der grösste Finanzmarkt der Welt. Ein Devisengeschäft beinhaltet den gleichzeitigen Kauf- und Verkauf von zwei verschiedenen Währungen (ein Währungspaar) am Interbankenmarkt. Dadurch bilden sich Tauschverhältnisse, so dass der Wert jeder Währung in der jeweils anderen ausgedrückt werden kann. Auf dem Devisenmarkt bildet sich so der nominale Wechselkurs als Preisverhältnis zwischen zwei Währungen. Durch den Einsatz von Hebeln und Ausnützung des Hebeleffekts ist es möglich, mit dem hundertfachen des Eigenkapitals zu traden. Devisengeschäfte sind ihrem Wesen nach spekulativ; dies liegt insbesondere am hohen Hebeleffekt, der bei solchen Transaktionen zum Einsatz kommen kann. Dementsprechend bieten Devisentransaktionen Chancen auf hohe Gewinne, sind jedoch auch mit hohen Risiken behaftet, da schon geringe Veränderungen des Wechselkurses zu beträchtlichen Verlusten führen können. In diesem Zusammenhang muss darauf hingewiesen werden, dass der Devisenmarkt sehr volatil ist und es häufig zu unvorhergesehenen Marktbewegungen kommt. Forex-Trader gehen daher das Risiko ein, ihr eingesetztes Kapital innerhalb kürzester Zeit zu verlieren. Devisentransaktionen sind überaus riskant und können aufgrund ihrer Merkmale theoretisch zu unbegrenzt hohen Verlusten führen. Der mögliche Maximalverlust kann, sofern rechtzeitige Gegenmassnahmen unterbleiben oder fehlschlagen, die eforex Kreditlinie überschreiten. Glattstellungsgeschäfte, durch die Devisentransaktionsrisiken begrenzt oder ausgeschlossen werden sollen, können unter Umständen gar nicht oder nur zu einem sehr ungünstigen Kurs ausgeführt werden. Dies gilt sowohl für persönlich in Auftrag gegebene Glattstellungen als auch automatische Glattstellungen durch Swissquote. Der Devisenhandel eignet sich vor allem für dynamische Anleger, welche von kurzfristigen Kursbewegungen überproportional profitieren möchten und bereit sind, grössere Kursschwankungen in Kauf zu nehmen. In diesem Handbuch geben wir einen Einblick in die Benutzung des Instruments zum Handeln, das so genannte FXBook. FXBOOK 04

4 FXBOOK ANMELDEN Um auf dem Devisenmarkt mit Swissquote handeln zu können, müssen Sie sich vorgängig über Ihr Swissquote Tradingkonto registrieren bzw. das Antragsformular herunterladen. 1. Melden Sie sich in Ihrem Swissquote Tradingkonto an und klicken Sie auf eforex Account 2. Lesen Sie die wichtigen Informationen durch und klicken anschliessend auf Anmeldung, damit Sie zum eforex Vertrag gelangen. FXBOOK 05

5 3. Lesen Sie alle Punkte des Vertrags aufmerksam durch. Zudem müssen Sie unter Rubrik 4 Zusicherungen und Gewährleistungen jedes der 13 Kapitel einzeln akzeptieren, indem Sie jeweils auf der Seite unten links auf das Kästchen klicken. 4. Herzlichen Glückwunsch, sobald nachstehendes Bild erscheint, haben Sie sich erfolgreich angemeldet! FXBOOK 06

6 Der Einstieg in das FXBook 1. Klicken Sie auf Ihrem Swissquote Trading Konto auf Forex Account 2. Definieren Sie, wie viel Sie als Marge auf dem eforex Account bereitstellen wollen bzw. welcher Betrag in US$ auf dem Tradingkonto blockiert werden soll und drücken Sie auf Ausführen 3. Starten Sie nun die Plattform, in dem Sie auf FXBook drücken Sie werden nun aufgefordert Ihre Logindaten, welche Sie auch für das Tradingkonto benutzen, einzugeben. Nach erfolgtem Login öffnet sich nun das FXBook in einem separaten Browserfenster FXBOOK 07

7 DIE HANDELSPLATTFORM Die Handelsplattform ist in verschiedene Bereiche gegliedert. 1. Currency Panel 2. Chart Panel 3. Account Panel 4. News Panel 5. Menu Panel Currency Panel Das Currency Panel ist unterteilt in Quote Panel und Quote List. Im Quote Panel eingebettet befinden sich die von Ihnen definierten Währungspaare. Über das Symbol können Sie gewünschte Währungspaare beliebig hinzufügen oder entfernen. Durch das Klicken auf SELL oder BUY beim entsprechenden Währungspaar gelangen Sie auf dem schnellsten Weg auf die Auftragsmaske. In der Quote List finden Sie die identischen Währungspaare wie im Quote Panel mit dem Unterschied, dass sie tabellarisch dargestellt sind. Die Volumen bei Bid- bzw. Ask-Size sind in Millionen angegeben. Die Quotes werden in Realtime (ohne Verzögerung) angezeigt. FXBOOK 08

8 Chart Panel Innerhalb des Chart Panel lassen sich die Kursverläufe der von Ihnen selektierten Währungspaare verfolgen. Die beiden horizontalen Linien zeigen zudem den aktuellen Kurs an: Grüne Linie = Aktueller BUY Kurs Rote Linie = Aktueller SELL Kurs Symbolerklärungen Chart = Eröffnung Buy Position = Offener Buy Order = Geschlossene Buy Position = Eröffnung Sell Position = Offener Sell Order = Geschlossene Sell Position Sie haben zahlreiche Arbeitsflächen (WorkSpace) zur Verfügung. Klicken Sie auf + um zusätzliche Arbeitsflächen zu eröffnen. Über die Menuleiste haben Sie die Möglichkeit, die visuelle und grafische Darstellung zu verändern. Drop-Down Menu Währungen öffnen Sie bis zu 6 Charts gleichzeitig Printfunktion Wählen Sie zwischen 5 Charttypen Zeichnungstool Indikatoren Tool Definieren Sie die Häufigkeit (Frequenz) des Charts Chart Trading Klicken Sie im Chart auf die rechte Maustaste und platzieren Sie den Order direkt aus dem Chart Panel. FXBOOK 09

9 Account Panel Open positions: Hier finden Sie Ihre aktuell offenen Positionen. Über die Funktion close können Sie die entsprechende Position sofort schliessen bzw. über den Knopf protect einen Stop Loss oder take profit Order erfassen Open orders: Hier finden Sie Ihre aktuell offenen Orders. Löschen Sie den Auftrag über die Funktion delete oder ändern Sie den Auftrag mit dem Knopf modify ab. Closed positions: Hier können Sie die am jeweiligen Tag geschlossen Positionen mit dem realisierten P&L nachvollziehen Journal: Detailliertes Journal des jeweiligen Tages 2. # Ihre FXBook Nummer, entspricht gleichzeitig auch Ihrer Swissquote Tradingkonto Nummer Balance $ eforex Kreditlinie (auf dem Tradingkonto blockierter Betrag) Equity $ 23' Bereinigte eforex Kreditlinie (=Balance zu-/abzüglich Realized bzw. Unrealized P&L) Unrealized P&L $ Unrealisierter Gewinn/Verlust der offenen Position(en) Available margin $ Die noch zur Verfügung stehende Marge. Equity abzüglich bereits blockierter Marge Used Margin 0% Die für aktuell offenen Positionen blockierte Marge in % gegenüber dem Wert Equity USD 91 Die für aktuell offenen Positionen blockierte Marge (z.b. für CAD/CHF 10'000 braucht es 1% margin = CAD 100 bzw. in USD umgerechnet USD 91) FXBOOK 10

10 News Panel Im News Panel erhalten Sie in Realtime News und Infos zu den Internationalen Märkten, etc. Klicken Sie auf eine entsprechende Newszeile, um die Details dazu zu erhalten. Menu Panel Account Über Account können Sie zum Beispiel in die neutrale Order Maske einsteigen. Preferences Speichern Sie hier benutzerdefinierte Voreinstellungen (zum üblichen Trading Size, etc). Tools Über Tools lassen sich folgende Werkzeuge starten: Economic Calender (Wichtig für Börsenfeiertage) World Cross Rates Currency Converter Help Hier finden Sie unsere Kontaktdaten bzw. mit welcher FXBook Version Sie arbeiten. FXBOOK 11

11 DER HANDEL MIT DEM FXBOOK Marge Bevor Sie Ihren ersten Auftrag über das FXBook platzieren, müssen Sie dem Tool einen Betrag in USD zur Verfügung stellen, damit Sie Ihre Forex-Transaktionen abwickeln können. Sie können die Überweisung von Ihrem Swissquote Tradingkonto über die Funktion eforex Account tätigen. Erhöhung der Marge Der für das eforex eingegebene Betrag wird der Kaufkraft (Buyingpower) abgezogen und dem eforex Konto gutgeschrieben Kein Wechsel notwendig, da das USD Konto nicht belastet wird. Der Betrag wird lediglich auf dem Tradingkonto blockiert Der Cashbetrag wird somit auf dem Swissquote Tradingkonto weiterhin verzinst P&L (Profit & Loss) sowie Rolls werden jeweils über das USD Tradingkonto abgewickelt Falls Sie über keine USD im Swissquote Tradingkonto verfügen, ist es in der Regel sinnvoll, den Forexausgleich zu deaktivieren (Mein Profil -> Konto Optionen) Mindest Marginerhöhung USD Bezug/Reduktion der Marge Sofern Sie keine offenen Positionen im eforex haben, können Sie problemlos die Marge reduzieren oder ganz auflösen. Realisierte Gewinne werden erst am Folgetag auf dem Tradingkonto gebucht bzw. können erst dann bezogen werden. Beispiel: Blockierte Marge ist USD 5000., im eforex haben Sie heute einen Gewinn von USD gemacht. Die Balance ist somit USD Sie können heute lediglich USD zurückziehen. Der Profit von USD steht erst am nächsten Tag zum Bezug zur Verfügung. Leverage (Hebel) Der maximal anwendbare Leverage für Währungen ist 100 bzw. 50 für Edelmetalle. Mit einem Kapitaleinsatz von USD bewegen Sie USD 100'000. im Markt. Dieser Hebel wird automatisch zwischen Sonntag 23:00 Uhr und Freitag 22:00 Uhr angewendet. An den Wochenenden (Freitag 22:00 Sonntag 23:00 Uhr) wird der Leverage durch das System bei Währungen von 100 auf 33.3 bzw. bei Edelmetallen von 50 auf 16.6 umgestellt. Achtung: an Feiertagen werden betroffene Währungen nicht gehandelt! Handelszeiten Der Handel steht durchgehend von Sonntag 23:00 Uhr Freitag 23:00 Uhr 24/24 zur Verfügung. Während des Wochenendes (Freitag, 23:00 Uhr bis Sonntag, 23:00 Uhr) ist der Handel nicht möglich. Der weltweite Devisenhandel ist am Samstag und Sonntag geschlossen! Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Hebelumstellung die Marginanforderungen verdreifachen! FXBOOK 12

12 Automatische Glattstellung Damit Ihre Verluste nicht Ihre gesamte eforex Kreditlinie übersteigen, hat Swissquote ein System zur automatischen Glattstellung von offenen Positionen eingerichtet ( System der automatischen Glattstellung ) Das System kommt zur Anwendung, sobald die Marginerfordernisse (used margin) der offenen Positionen die bereinigte eforex Kreditlinie (Equity) um einen bestimmten Prozentsatz erreichen bzw. überschreiten. Es gibt insgesamt 3 Alert Levels, wobei Sie jeweils per eine entsprechende Avisierung erhalten. Level 1 ( 70%) Used margin > 70% der bereinigten eforex Kreditlinie ->informativer Charakter Level 2 (100%) Used margin > 100% der bereinigten eforex Kreditlinie nur noch Glattstellungen möglich Level 3 (200%) Used margin > 200% der bereinigten eforex Kreditlinie Alle offenen Positionen werden liquidiert Beispiel zu Level 3: Sie haben eine eforex Kreditlinie von USD Sie öffnen nun eine Position mit USD und benötigen hierfür ein Margin von USD Der Markt bewegt sich nun in die falsche Richtung und Sie haben plötzlich einen unrealisierten Verlust von USD 450. auf Ihrer Position. Die Position wird in diesem Falle nun automatisch glattgestellt. Bereinigte eforex Kreditlinie (Equity) = USD 450. (Balance 900 unrealisierter Verlust 450) Used Margin = USD 900. Somit entspricht die used Margin 200% der bereinigten eforex Kreditlinie! Rollover Die Lieferung der Währung ist nicht möglich. Das FXBook hat einen rein spekulativen Charakter. Falls Sie über Nacht eine Position offen behalten, wäre die Lieferung der Valuta die logische Konsequenz (Valuta: T + 2 Tage) Um dies zu verhindern, nimmt Swissquote über Nacht einen so genannten Rollover (d.h. eine automatische Erneuerung) Ihrer Devisenpositionen für den folgenden Valutatag vor. Mit dem Rollover, in der Form eines Overnight Swap oder Tomorrow Next (Tom-Next), kann der Valutatag der Transaktion jeweils um einen Werktag verschoben werden, solange bis Sie Ihre Positionen glattgestellt haben. Dieser Rollover-Mechanismus hat Konsequenzen für Ihr Bankkonto. Ihre Positionen bleiben zwar offen, doch wird dem Konto von Swissquote ein Betrag gutgeschrieben oder belastet, der Forward Pips genannt wird. Er wird anhand des jeweils geltenden Swapsatzes berechnet, der insbesondere die Differenz zwischen den für die beiden Devisen geltenden Zinssätze berücksichtigt. Der Rollover erfolgt automatisch zwischen 23:00 23:15 Uhr (CET). Die Belastung oder Gutschrift wird jeweils am Folgetag über Ihr Swissquote Tradingkonto verbucht. Nachstehend finden Sie das Beispiel einer Rollover Abrechnung (Long GBP/CHF ) FXBOOK 13

13 Profit and Loss (P&L) Abrechnungen Realisierte Gewinne bzw. Verluste werden jeweils am Folgetag auf dem Swissquote Tradingkonto gebucht. Jedes gehandelte Währungspaar wird einzeln abgerechnet. So kann es vorkommen, dass Sie gleich mehrere Abrechnungen unter den Transaktionen in Ihrem Tradingkonto vorfinden. Um die Details anschauen zu können, klicken Sie einfach auf die jeweilige Transaktions-Nr. FXBOOK 14

14 DIE AUFTRAGSARTEN Im nachfolgenden Abschnitt werden Ihnen die Auftragsarten und Auftragseingaben näher gebracht. Market Order Market (oder Bestens-) Aufträge können direkt mit einem Klick auf Buy oder Sell auf dem Quote Panel eingegeben werden. Aufgrund des bedeutenden Volumens im Forex Handel sind Market Orders weniger bedenklich als zum Beispiel im Aktienhandel. Im Quote Panel eingebettet befinden sich die einzelnen Währungstafeln (Currency Panel). In jedem der Currency Panels können Sie direkt Market Orders platzieren, indem Sie einfach auf Sell oder Buy klicken. Beachten Sie die Transaktionsvolumen und passen Sie allenfalls die geplante Investitionssumme im Drop-Down Menu an. One Click: Mit der Funktion One Click wird der Auftrag sofort ausgelöst, sobald Sie auf BUY oder SELL drücken. Keine zusätzliche Bestätigung mehr nötig. VORSICHT, ungewolltes Drücken kann verheerende Folgen haben. Sobald Sie den Market-Auftrag via Buy aufgegeben haben, erscheint das Place a market order Fenster. Sie bestätigen den Auftrag indem Sie im neuen Fenster auf PLACE ORDER klicken. Der Auftrag wird nun sofort zum aktuellen Marktpreis ausgeführt. Bitte beachten Sie, dass sich die eingegebenen Beträge immer auf das effektiv umgesetzte Volumen beziehen. FXBOOK 15

15 Limit Order Die Platzierung einer Limit Order erfolgt ebenfalls über Sell oder Buy im Currency Panel des gewünschten Währungspaares. Drücken Sie oben auf die Registerkarte Limit Im Feld LIMIT können Sie das gewünschte Limit eingeben oder bereits bestehende einfach übernehmen. Über das Menu EXPIRY TYPE kann zwischen folgenden Optionen ausgewählt werden: DAY Der Auftrag bleibt bis am Ende des jeweiligen Tages um 23:00 CET stehen. GTC Good Till Cancelled; Der Auftrag bleibt bis zu seiner Löschung oder seiner Ausführung offen GTD Good Till Date; Der Auftrag bleibt bis zu einem festzulegenden Datum oder bis zur Ausführung offen. Er verfällt am jeweiligen Tag um 23:00 CET Mit Hilfe des IF-DONE Orders können Sie bereits vor Ausführung Ihres ersten Auftrags den daraus resultierenden Verkaufs- oder Eindeckungsauftrag platzieren. So können Sie z.b. mit dem Stop Loss gegen unten absichern und/ oder bereits schon Limite in der Gewinnzone definieren, bei der Sie verkaufen wollen (Take Profit) FXBOOK 16

16 Stop Order Die Platzierung einer Stop Order erfolgt ebenfalls über Sell oder Buy im Currency Panel des gewünschten Währungspaares. Drücken Sie oben auf die Registerkarte Stop Stop Orders dienen Ihnen zur Absicherung von offenen Positionen oder wenn Sie erst ab einem höheren Preisniveau kaufen bzw. bei einem tieferen Preis verkaufen wollen. Sie steigen so zum Beispiel erst Long in den Markt ein, wenn ein bestimmter Widerstand überschritten wurde bzw. gehen eine Short Position ein, sobald eine Unterstützung unterschritten wurde. Über das Menu TYPE kann zwischen folgenden Optionen ausgewählt werden: Stop Sobald das von Ihnen als Stop bezeichnete Kursniveau erreicht wird, wird Ihr Auftrag aktiv und sofort als Market Order ausgeführt Stop Limit Sobald das von Ihnen als Stop bezeichnete Kursniveau erreicht wird, wird Ihr Auftrag mit dem von Ihnen platzierten Limit aktiv. Nun handelt es sich um einen normalen Limit Order. Trailing Stop Dieser nachgezogene Stop dient zur Absicherung von Buchgewinnen. Definieren Sie über TRAIL BY um wie viele PIPS der Stop jeweils nachgezogen werden soll Über die Funktion EXPIRY TYPE können Sie wie identisch zu den Limit Orders die Gültigkeit bestimmen. Auch hier haben Sie wie beim Limit Order die Möglichkeit einen IF-DONE Order zu platzieren. FXBOOK 17

17 OCO Order (One Cancels the other order) Die Platzierung einer OCO Order erfolgt ebenfalls über Sell oder Buy im Currency Panel des gewünschten Währungspaares. Drücken Sie oben auf die Registerkarte OCO Diese Auftragsart eignet sich für Händler, die zwei Aufträge gleichzeitig platzieren möchten, unter der Bedingung, dass die Ausführung des einen zur automatischen Löschung des anderen führt. OCO Order sind entweder zwei Kauf- oder zwei Verkaufsaufträge. Ein Beispiel: Der Kurs EUR/CHF ist aktuell bei Order 1: Kauf Limit Order bei , Kurs muss also vorerst sinken Order 2: Kauf Stop Order bei , Kurs muss also vorerst über den definierten Widerstand klettern Sobald Order 2 zum Beispiel ausgeführt wird, wird Order 1 sofort gelöscht. FXBOOK 18

18 GOLD- UND SILBERHANDEL Seit wenigen Monaten haben Sie nebst den unzähligen Währungspaaren auch die Möglichkeit, via das FXBook auf den Gold- und Silberpreis zu spekulieren. XAU = Gold XAG = Silber Edelmetalle werden identisch zu den Devisen auf der FXBook Plattform gehandelt. Es gibt ein paar wichtige Unterschiede, die zu beachten sind. Edelmetalle werden in Unzen gehandelt (Vorsicht, wenn Sie als Amount aufgeben, traden Sie somit Unzen! Minimum Units Gold = 100 Unzen Minimum Units Silver = Unzen Kunden mit US-Status ist es NICHT erlaubt Edelmetalle über das FXBook zu handeln FXBOOK 19

19 KOSTEN UND KONDITIONEN VON eforex Basis- und Abwicklungswährung USD Tarifklassen Mini Standard Premium Minimum Kreditlinie (Margin) $ 1000 $ $ Minimum Spread (Währungspaar)* Minimum Transaktionsgrösse 10'000 10'000 10'000 Maximum Transaktionsgrösse 5'000'000 * minimum Spreads können nicht gewährleistet werden und beziehen sich auf Hauptwährungspaare (z.b USD/EUR;USD/CHF) Handelbare Währungen EUR, USD, CHF, GBP, JPY, CAD, AUD, NZD, SEK, NOK Handelbare Währungspaare 40 Kreditlinien Erhöhungen Kreditlinien Reduktion jederzeit möglich nur wenn keine offenen Positionen vorhanden sind Währungen Maximaler Hebel (day & overnight) 100:1 Maximaler Hebel (weekend) 33,3:1 Edelmetalle Maximaler Hebel (day & overnight) 50:1 Maximaler Hebel (weekend) 16,6:1 Zeitpunkt der Hebelreduktion am Weekend Freitag 10pm CET (5pm EST) Margin Währungen 1% +/- P&L (3,33% +/- P&L am Wochenende) Margin Edelmetalle 2% +/- P&L (6,66% +/- P&L am Wochenende) Automatische Liquidation Equity < 50% of Used Margin Kommission keine Handelszeiten 24/24 Wochendzeiten (Handelsunterbruch) von Freitag 11pm bis Sonntag 11pm CET Cut-off Verbuchung P&L und Forward pips 11pm - 11:15pm CET Oeffnungszeiten Trading Desk Montag - Freitag 7am - 11pm CET (6pm EST) Support Nummer +41 (0) FXBOOK 20

20 Gland Headquarter Swissquote Bank SA Ch. de la Crétaux Gland Schweiz Geneva Office ACM FX Services of Swissquote Bank Rue du Rhône Genf Schweiz Customer Care Center T F Aus dem Ausland: T F

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

SmartOrder Benutzerhandbuch

SmartOrder Benutzerhandbuch SmartOrder Benutzerhandbuch (November 2010) ActivTrades PLC 1 Inhalt I. Einleitung... 3 II. Installation... 3 III. Starten der Anwendung... 3 IV. Funktionalitäten... 4 A. Ein Instrument auswählen... 4

Mehr

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch SmartOrder 2 Benutzerhandbuch (Juni 2012) ActivTrades PLC 1 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Installation... 3 3. Starten der Anwendung... 3 4. Aktualisieren der Anwendung... 4 5. Multi-Sprach

Mehr

Kurzhandbuch Futures

Kurzhandbuch Futures DAB bank Direkt Anlage Bank DAB Margin Trader die neue Handelsplattform der DAB Bank AG Kurzhandbuch Futures DAB Margin Trader 1 die neue Handelsplattform der DAB ank Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch METATRADER für iphone Benutzerhandbuch Version 1.0 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Wo kann ich MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen?... 1 2. Wie kann ich mich in ein existierendes

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

MetaTrader für IPhone. Benutzerhandbuch

MetaTrader für IPhone. Benutzerhandbuch MetaTrader für IPhone Benutzerhandbuch Inhalt Wo kann man MT4/5 für iphone und ipad herunterladen... 3 Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen... 3 1. Quotes

Mehr

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language Schnellstart-Leitfäden Weitere Informationen zu folgenden Themen: So handeln Sie mit Devisen So handeln Sie mit CFDs So handeln Sie Futures So handeln Sie gemanagte Fonds So handeln Sie mit Wertpapieren

Mehr

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Referent: Tobias Spreiter, Head of Sales Webinar mit der Traders media GmbH, 30.01.2013 Agenda 1. Merkmale des Devisenmarkts 2.

Mehr

Kontoauszüge lesen und verstehen

Kontoauszüge lesen und verstehen Kontoauszüge lesen und verstehen WHS ProStation WHS FutureStation Version: 16.06 2011 1 Die verschiedenen Kontoauszüge Gesamtkontobericht Kundentransaktion Detailbericht Kundenkonto Gesamtbericht Bietet

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

SmartLines Handbuch. E-Mail: support@activtrades.com Live-Chat: www.activtrades.com Telefon: +49 (0)69 2547 2476 Fax: +44 (0)207 680 7301

SmartLines Handbuch. E-Mail: support@activtrades.com Live-Chat: www.activtrades.com Telefon: +49 (0)69 2547 2476 Fax: +44 (0)207 680 7301 SmartLines Handbuch E-Mail: support@activtrades.com Live-Chat: www.activtrades.com Telefon: +49 (0)69 2547 2476 Fax: +44 (0)207 680 7301 1 Übersicht Verwenden Sie Chart-Trendlines, um Ihrem Handel neue

Mehr

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Orderarten: sofortige Ausführung. Pending Order. SL und TP Orderarten: sofortige Ausführung Die gängigste Orderart: Sie möchten jetzt zum gerade aktuellen

Mehr

Bedienungsanleitung NetTrader Kunde Rel.5.0

Bedienungsanleitung NetTrader Kunde Rel.5.0 Bedienungsanleitung NetTrader Kunde Rel.5.0 1) Einstieg Im Internet wird die Seite https://fxnet.akb.ch aufgerufen. Nachdem die JAVA Version geladen ist erscheint das Einstiegsbild. Kunde: Kunden Nr. eingeben

Mehr

MetaTrader 4/5 für Android. Benutzerhandbuch

MetaTrader 4/5 für Android. Benutzerhandbuch 1 MetaTrader 4/5 für Android Benutzerhandbuch 2 Inhalt Wo kann man MT4/5 für Android herunterladen... 3 Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen...3 1. Quotes...

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Kotierungs-Icon

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 QCentral - Ihre Tradingzentrale für den MetaTrader 5 (Wert 699 EUR) QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 Anwendung Aktuell stehen Ihnen vier Pads zur Auswahl:

Mehr

Orderarten im Wertpapierhandel

Orderarten im Wertpapierhandel Orderarten im Wertpapierhandel Varianten bei einer Wertpapierkauforder 1. Billigst Sie möchten Ihre Order so schnell wie möglich durchführen. Damit kaufen Sie das Wertpapier zum nächstmöglichen Kurs. Kurs

Mehr

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS SUCHEN EINES WERTES Kurzhandbuch SUCHEN EINES WERTES Es gibt mehrere Möglichkeiten, um in der Handelsplattform ein bestimmtes Wertpapier zu finden. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Methoden vor: SUCHEN

Mehr

Richten Sie sich nun weitere Chart-Tabs ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen vorhandenen Tab klicken und New Charting Tab wählen.

Richten Sie sich nun weitere Chart-Tabs ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen vorhandenen Tab klicken und New Charting Tab wählen. Die Platform ist in diese vier Fenster eingeteilt: 1. Schnellzugriff um eine Währung zu handeln. 2. Detailierter Einzel-Chart 3. Konten: aufgeteilt in: - Life Funds (Echtgeld) - Virtual Funds (Trainings-Geld)

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

Mit Limitzusätzen im VR-ProfiBroker erfolgreich handeln

Mit Limitzusätzen im VR-ProfiBroker erfolgreich handeln Seite 1 Mit Limitzusätzen im VR-ProfiBroker erfolgreich handeln DZ BANK AG Seite 2 Verfügbare Orderarten und deren Zusätze im VR-ProfiBroker Sofortige Orderaufträge ohne besondere Bedingungen Orderaufträge

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Das Aktivieren der verschiedenen Stops* in der WHS FutureStation

Das Aktivieren der verschiedenen Stops* in der WHS FutureStation Das Aktivieren der verschiedenen Stops* in der WHS FutureStation Info 1: Dieses Handbuch beschreibt die verschiedenen Stoparten der FutureStation und das implementieren klassischer Stopstrategien. Info

Mehr

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw.

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. An- und Verkauf von Wertpapieren [An- und Verkauf] Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. verkaufen. Anmerkung für die Börsenaufträge

Mehr

Devisenhandel kompakt

Devisenhandel kompakt Devisenhandel kompakt Devisen handeln aber wie? Einleitung 1 Der FOREX Broker 1 Handelszeiten 1 Die Währungen 2 Der Spread 2 Der Hebel (Leverage) 2 Das Lot 3 Der Devisenhandel kurz und knapp 3 Die Margin

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

1 Benutzeroberfläche gestalten

1 Benutzeroberfläche gestalten CFX Trader Quickstarter CFX Trader - Quick-Starter 1 Benutzeroberfläche gestalten Sehr geehrter Kunde, Mit unserem Quickstarter lernen Sie den Umgang mit unseren Handelsplattformen in wenigen einfachen

Mehr

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank 5trade Anleitung Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank LOGIN... 2 EINFÜHRUNG UND NAVIGATION... 2 2.1. NAVIGATION... 2 2.2. ÜBERSICHT STARTSEITE... 3 2.3. INDEX ÜBERSICHT... 4 TITELSUCHE...

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen Stand 05/2014 Einstieg und Grundprinzip... 2 Buchungen erfassen... 3 Neue Buchung eingeben... 4 Sonstige Buchungen erfassen... 8 Bestehende Buchungen bearbeiten

Mehr

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Klicken Sie auf Jetzt anmelden, um ein Demokonto zu eröffnen. Schritt 2: Adressdaten eingeben Nachdem Sie Ihre Adressdaten eingegeben haben, klicken Sie

Mehr

Kostensenkungskonzept

Kostensenkungskonzept Kostensenkungskonzept Senken Sie Ihre Kreditkosten bis zu 100% mit dem einzigartigen Kostensenkungskonzept für bestehende Euro oder Fremdwährungsdarlehen! Von Devisenkursschwankungen am internationalen

Mehr

Leitfaden Meine Daten ändern

Leitfaden Meine Daten ändern Finanzdirektion des Kantons Bern Einleitung BE-Login ist die elektronische Plattform des Kantons Bern. Nach erfolgter Registrierung und anschliessender Anmeldung können Sie diverse Behördengänge zentral

Mehr

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität ForexGT The right choice based on the right tools. Verantwortungsvolles Handeln ist bestimmt von Der Wunsch, transparente und faire Tools für den

Mehr

Mini.Terminal Handbuch

Mini.Terminal Handbuch Mini.Terminal Handbuch 1.Orderaufgabe über den 1-Click Trade Manager (Mini.Terminal) 1.1 Platzierung von Buy/Sell Orders Sobald das 1-Click Terminal aktiv ist, können Sie Kauf- und Verkaufsorders (Long

Mehr

CFX trader Quick-Starter devisen

CFX trader Quick-Starter devisen CFX trader Quick-Starter devisen CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für Devisen einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel des Quick-Starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

METATRADER 4 Benutzerhandbuch

METATRADER 4 Benutzerhandbuch METATRADER 4 Benutzerhandbuch Version 1.0 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der Handelsplattform... 1 1.1 Eröffnung eines Demokontos... 1 1.2 Login... 3 2. Hauptfenster... 5 2.1 Der Markt...

Mehr

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort STRONG SYSMEM V2&V3 Vorwort ich freue mich, dass Sie sich für mein System entschieden haben. Anbei erhalten Sie die Erforderlichen Systemdateien die im ZIP Datei gepackt sind. Durch Forex Trading Systeme

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Eurex Optionen und Futures Grundstrategien

Eurex Optionen und Futures Grundstrategien Eurex Optionen und Futures Grundstrategien optionen 3 Optionen 3 01 Inhaltsverzeichnis 3 Unterschiede Traded-Options vs. Warrants 5 6 8 Der Handel mit Traded-Options Handel mit Eurex-Optionen via Swissquote

Mehr

2. Kundendaten Damit Kunden SMS Bestätigungen erhalten, muss die Option SMS/Text Messaging im Profil des Kunden angehakt sein.

2. Kundendaten Damit Kunden SMS Bestätigungen erhalten, muss die Option SMS/Text Messaging im Profil des Kunden angehakt sein. Millennium SMS Service Bedienungsanleitung Seite 1 von 11 1. Grundsätzliches / Ablauf Kunden, welche eine Mobile/Handy Nummer angegeben haben können mit dem folgenden Service eine Bestätigung (Confirmation)

Mehr

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse.

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse. > Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 Transaktionen

Mehr

Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform

Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...3 3 Die CFD-Handelsplattform...4 3.1 Allgemeines...4 3.2 Menüleiste...6 3.2.1 Layouts...6 3.2.2 Instrumentensuche...7

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

Devisenhandel. Mit der SZKB als Partnerin am grössten Markt der Welt handeln

Devisenhandel. Mit der SZKB als Partnerin am grössten Markt der Welt handeln Devisenhandel Mit der SZKB als Partnerin am grössten Markt der Welt handeln Devisen handeln mit der SZKB Als Kunde der Schwyzer Kantonalbank nehmen Sie direkt an den weltweiten Finanzmärkten teil. Dazu

Mehr

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link.

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. FAQs Trading Masters Als erstes loggen Sie sich auf der Trading Masters Seite ein. Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. 1. Kauf: Bei jedem Kauf und

Mehr

Mobile Banking App Bedienungsanleitung

Mobile Banking App Bedienungsanleitung Mobile Banking App Bedienungsanleitung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 1.1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 1.2 Transaktionen zulassen 3 1.3 Mobilgerät aktivieren 3 2. Einstellungen ändern 4 2.1

Mehr

Die Limitfunktionen. im S ComfortDepot

Die Limitfunktionen. im S ComfortDepot Die Limitfunktionen im S ComfortDepot Mit Limitorder-Management auf Erfolgskurs Einführung Manche Börsenprofis halten Ordern ohne Limitsetzung für ebenso riskant wie Autofahren ohne Sicherheitsgurt. Der

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

domovea Programmierung tebis

domovea Programmierung tebis domovea Programmierung tebis INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. EINLEITUNG... 2 2. INTERNET-KONFIGURATIONSTOOL... 3 3. TAGESPROGRAMM... 5 4. WOCHENVORLAGE... 10 5. KALENDER... 18 6. HOME STATUS...

Mehr

Guide. Broker-Konto eröffnen

Guide. Broker-Konto eröffnen Guide Broker-Konto eröffnen Intro Dieser Guide richtet sich an elogic Kunden und erklärt die einzelnen Schritte zur Eröffnung eines Broker-Kontos. Schritt 1 / Onlineantrag für den Broker Account Der Antrag

Mehr

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden.

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden. Aktienindizes Datenblatt Einführung Aktienindexhandel Bei den Aktienindizes auf den eforex-plattformen von Swissquote handelt es sich um OTC- Derivatkontrakte mit einem Aktienindex als Basiswert. Händler

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben.

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben. QUICK REFERENCE-GUIDE HSH NORDBANK TRADER Start des Traders Den Internet-Browser öffnen und https://hsh-nordbank-trader.com/client.html eingeben Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren

Mehr

Handbuch FXFlat FX Optionen

Handbuch FXFlat FX Optionen Handbuch FXFlat FX Optionen FXFlat Traden mit FX Optionen Wenn Sie bei FXFlat ein FX Optionen-Konto eröffnen, können Sie Optionen auf Währungspaare 24 Stunden am Tag, 5.5 Tage in der Woche handeln. Das

Mehr

Abb.1. Zweiter Schritt: Risikoprofil-Analyse. Abb.2

Abb.1. Zweiter Schritt: Risikoprofil-Analyse. Abb.2 Gewinn/Verlust einer Facebook Covered Stock Position vor dem Kauf analysieren! Heute ist Sonntag der 26.08.2012 und ich will am Montag den 27.08.2012-100 Facebook Aktien kaufen und diese mit einer Put-Option

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen. 29. April 2015 Christopher Pawlik

Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen. 29. April 2015 Christopher Pawlik 1 Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen 29. April 2015 Christopher Pawlik Ordertypen an der Börse Frankfurt 2 Unlimited-Turbo Turbo Long-Turbo Smart-Mini-Short Mini Long Call-Sprinter

Mehr

Daueraufträge erfassen und verwalten

Daueraufträge erfassen und verwalten Hier erfahren Sie, wie Sie Daueraufträge im E-Banking erfassen und verwalten: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten; Oranger ES, Roter ES, Bankzahlung Inland und

Mehr

NanoTrader Neue KontoLeiste

NanoTrader Neue KontoLeiste NanoTrader Neue KontoLeiste Document Version 1.1 www.fipertec.com Inhalt 1 Funktionen der Neuen KontoLeiste... 3 1.1 Übersicht... 3 1.2 Die Neue KontoLeiste nutzen... 3 1.3 Die Anzeige der Unterpositionen

Mehr

Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können:

Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können: Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten; Oranger Einzahlungsschein, Roter Einzahlungsschein,

Mehr

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden.

Beim Handel mit Aktienindizes handelt es sich um Spekulationsgeschäfte, die von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden. Aktienindizes Datenblatt Einführung Aktienindexhandel Bei den Aktienindizes auf den eforex-plattformen von Swissquote handelt es sich um OTC- Derivatkontrakte mit einem Aktienindex als Basiswert. Händler

Mehr

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN WARUNG VOR RISIKOREICHEN INVESTITIONEN: Der Handel mit Devisen (Forex) und Differenzkontrakten (CFDs) ist hochspekulativ, sehr risikoreich und möglicherweise nicht

Mehr

Anleitung: Sammel-Rechnungen für Lizenzen bei Swiss Basketball

Anleitung: Sammel-Rechnungen für Lizenzen bei Swiss Basketball Anleitung: Sammel-Rechnungen für Lizenzen bei Swiss Basketball Inhalt 1. Login: Wo und Wie kann ich mich einloggen?... 2 Die Webseite: www.basketplan.ch... 2 Mein Klub-Login?... 2 2. Orientierung: Was

Mehr

Eigene Seiten erstellen

Eigene Seiten erstellen PhPepperShop Anleitung Datum: 3. Oktober 2013 Version: 2.1 Eigene Seiten erstellen Eigene Inhalte / CMS Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Erstellung von eigenen Inhalten/Links...3 1. Anmeldung

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 1 Expert Advisor Korrelator Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 2 Expert Advisor Korrelator 1. Beschreibung der Strategie: Die Strategie des Expert Advisor

Mehr

WHS ForexStation. Einsteigerhandbuch. WH SELFINVEST AG 11 Place Dargent L 1413 Luxemburg T: +352 42 80 42 83 info@whselfinvest.com

WHS ForexStation. Einsteigerhandbuch. WH SELFINVEST AG 11 Place Dargent L 1413 Luxemburg T: +352 42 80 42 83 info@whselfinvest.com WHS ForexStation Einsteigerhandbuch WH SELFINVEST AG 11 Place Dargent L 1413 Luxemburg T: +352 42 80 42 83 info@whselfinvest.com Copyright : Alle Urheberrechte an diesem Handbuch sind im Besitz von WH

Mehr

Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center

Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center November 2014 Aktivieren von Onlinediensten im Volume Licensing Service Center Über das Microsoft Volume Licensing Service Center können Kunden im Open- Programm ihre neuen Microsoft Online Services im

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Basis. Schritt 1 Anmelden am Projess Testserver

Basis. Schritt 1 Anmelden am Projess Testserver Basis 2 Schritt 1 Anmelden am Projess Testserver 2 Schritt 2 Arbeitsstunden auf die bereits erfassten Projekte buchen 3 Schritt 3 Kostenaufwand auf die bereits erfassten Projekte buchen 4 Schritt 4 Gebuchte

Mehr

CFX Trader Quick-starter CFDs

CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für CFDs einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **********************************************************************************

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Web Activation Manager003 Seite 1 von 12 Web-Aktivierungs-Manager...3 1. Web-Aktivierungs-Manager starten...3 Software-Aktivierung...3 PlanetPress Suite...3 PlanetPress

Mehr

Anleitung Einrichtung Hosted Exchange. Zusätzliches Outlookprofil einrichten

Anleitung Einrichtung Hosted Exchange. Zusätzliches Outlookprofil einrichten Anleitung Einrichtung Hosted Exchange Folgende Anleitung veranschaulicht die Einrichtung des IT-auf-Abruf Hosted Exchange Zugangs auf einem Windows XP Betriebssystem mit Microsoft Outlook 2003. Mindestvoraussetzungen:

Mehr

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Webshop für Volvo Car Lifestyle-Accessoires 1. Auswahl der Kundenrolle 2. Übersicht Startseite 3. Übersicht Infomenüs 4. Anmeldung

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

Einleitung. Verbindung mit FXCM herstellen. Anmeldeprozess FXCM. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware

Einleitung. Verbindung mit FXCM herstellen. Anmeldeprozess FXCM. Referenzsoftware. Hinweis zur Referenzsoftware Einleitung Um AGENA TRADER effektiv nutzen zu können, sind zwei Punkte essensiel. 1. Die Verbindung zu einem Broker 2. Die Verbindung zu einem Datenfeed Anbieter. FXCM stellt in diesem Fall beides zur

Mehr

Geldmarkt. Finanzmärkte

Geldmarkt. Finanzmärkte Finanzmärkte und ihre Funktionen Euromarkt Geldmarkt Inlands und Auslandsmärkte Kassa und Terminmärkte Finanzmärkte Kapitalmarkt Primärkapitalmarkt Sekundärkapitalmarkt Markt für Zinsmanagementinstrumente

Mehr

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst?

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Die gestrigen Trades EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Short 1,4250 Pips Short 1,6235 Pips Short 80,85 Pips 100% Kursziel 1,4180 70 100% Kursziel 1,6165 70 100%

Mehr

ConnectionGuide. Hinweis: Bei Eröffnung eines Dukascopy-Konto ist dieses standardmäßig als Hedged-Konto eingestellt.

ConnectionGuide. Hinweis: Bei Eröffnung eines Dukascopy-Konto ist dieses standardmäßig als Hedged-Konto eingestellt. ConnectionGuide Inhaltsverzeichnis 1) Konto eröffnen...1 2) Konto/Datenfeed-Verbindung aufbauen...3 3) Instrument-Definitionen...7 4) Instrument-Mappings...8 5) Herstellen der Verbindung...9 6) Simulations-Konto...10

Mehr

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem DAX Offenlegung komplettes Handelssystem Am 17.05. um 19:26 Uhr von Christian Stern Offenlegung eines kompletten Handelssystems (DAX) An dieser Stelle wollen wir Ihnen erstmals ein komplettes, eigenständiges

Mehr

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am IET-GG-1414-US richard mühlhoff So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am us-markt um Investment-elIte Liebe Leser, die besten Investoren der Welt haben ihren Anlagefokus auf US-Aktien gerichtet. Entsprechend

Mehr

Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung.

Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung. Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung. Inhalt: 1. Wie werde ich Mitglied. 2. Anmelden. 3. Ihr Benutzerkonto

Mehr

Wertschriftenhandel im E-Banking «Wertschriftenhandel» Informationen Handelszeiten Rechtlicher Hinweis Kauf «Kauf» neue Titel Suchbegriff

Wertschriftenhandel im E-Banking «Wertschriftenhandel» Informationen Handelszeiten Rechtlicher Hinweis Kauf «Kauf» neue Titel Suchbegriff Im Menü «Wertschriftenhandel» können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Informationen Handelszeiten Die Verarbeitung der Börsenaufträge erfolgt zum Teil zeitlich verzögert

Mehr

BKB FX-TRADING. Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009. BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21

BKB FX-TRADING. Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009. BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21 BKB FX-TRADING Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009 BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21 BKB - FXTrading Inhaltsverzeichnis 2 Erste Schritte 1. Applikationsstart 3 2. Anmeldung 3 3. Aenderung Passwort

Mehr

1. Download. 2. Installation

1. Download. 2. Installation 1. Download Klicken Sie auf den Link, den Sie per Email erhalten haben und laden Sie die Installationsdatei auf Ihre Festplatte herunter. Wichtig: Bitte merken Sie sich gut, wo auf Ihrer Festplatte Sie

Mehr

EVENTO-WEB KURSPROGRAMM ANLEITUNG

EVENTO-WEB KURSPROGRAMM ANLEITUNG EVENTO-WEB KURSPROGRAMM ANLEITUNG Dieses Dokument enthält allgemeine Hinweise sowie eine Anleitung für die Anmeldung an Weiterbildungskurse der W&B PH Zug. Was ist Evento-Web?... 2 Vorteile für Sie als

Mehr