eine stabile Nachfrage auf hohem Niveau, die preistreibend für die Top-Lagen wirkt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "eine stabile Nachfrage auf hohem Niveau, die preistreibend für die Top-Lagen wirkt"

Transkript

1 ORIENTIERUNGSRAHMEN GEWERBEMIETEN Orientierungsrahmen für Einzelhandelsmieten 2014 Der Berliner Markt ist in 2014 gekennzeichnet durch: eine stabile Nachfrage auf hohem Niveau, die preistreibend für die Top-Lagen wirkt einen starken Trend in die Zentren, bei gleichzeitig zunehmendem Leerstand in den B-Lagen einen beginnenden online geht offline Trend, der in B-Lagen zu kürzeren Vertragslaufzeiten und steigenden Anforderungen an die Flächenflexibilität führt Im Einzelhandel wird die Fläche zunehmend durch Information ersetzt. Das heißt, die Verkaufsfläche bei den offlinern wird eher reduziert und auf ein virtuell erweitertes Flächenkonzept umgestellt. Neue Unternehmen aus dem Online- Bereich fragen hingegen erstmalig Präsenzstandorte nach. Die Reichweite einer lokalen Präsenz wird außerhalb der gut kalkulierbaren Standorte getestet, so dass die Nachfrage nach kurzen Laufzeiten steigt. Die weiterhin hohe Nachfrage nach Flächen läßt daher nicht in allen Lagen und Flächenkonstellationen die Preise steigen. Die dynamischen Entwicklungen von Standorten und Stadtteillagen zeichnen ein sehr differenziertes Bild bei den Miethöhen. In unserer Kartenübersicht sind erstmalig alle Kontaktdaten der Geschäftsstrasseninitiativen enthalten. Hier können Gewerbetreibenden detaillierte Auskünfte zur Entwicklung einzelner Kieze erhalten. Hinweise zur Benutzung der Google-Karte: Bewegen über die Karte: Die Darstellung basiert auf einer google-karte, auf der sich der Nutzer frei bewegen kann. Durch einmaliges Klicken und Gedrückthalten der linken Maustaste auf der Karte und anschließende Bewegung der Maus können Sie sich an die gewünschten Stellen begeben. Darüber hinaus können auch konkrete Adressen über das Suchfeld gefunden werden. Zoom: Mit Hilfe der Buttons "+" und "-" in der rechten unteren Ecke des Kartenausschnitts oder mit Hilfe des Mausrads können Sie in der Karte hinein- und herauszoomen. Ansicht: Über den Button in der linken unteren Ecke des Kartenausschnitts können Sie zwischen einfacher Karte und Satellitenansicht wechseln. ganzseitige Karte: Durch Klicken auf das durchbrochene Viereck rechts oben wird die Karte in Bildschirmgröße geöffnet. Informationen zu den Gebieten: Durch Klicken auf die jeweiligen Markierungen erhalten Sie Informationen zu den Mietpreisspannen. Hinweis: Diese Seite ist nicht mobil optimiert, zur Desktopversion gelangen Sie hier.

2 You are running an unsupported browser, some features may not work. Weitere Informationen Einzelhandelsmieten auf einer größeren Karte anzeigen TOP-Lagen m², mind. 5m Front m² mind. 7m Front Tauentzienstraße (KaDeWe-Seite) 300,00 340,00 240,00 300,00 Kurfürstendamm (ab Karstadt bis Meinekestraße) 270,00 290,00 200,00 270,00 Alexanderplatz 140,00 190,00 110,00 150,00 Potsdamer Platz/Leipziger Platz 80,00 150,00 50,00 80,00 Kurfürstendamm (Teilabschnitt Joachimstaler Str. bis Knesebeckstr.) Kurfürstendamm (Teilabschnitt Knesebeckstr. bis Olivaer Platz) Kurfürstendamm(Olivaer Platz bis Adenauer Platz) Nebenstrassen des Kurfürstendamm und Tauentzien 90,00 250,00 50,00 60,00 120,00 220,00 60,00 70,00 70,00 35,00 40,00 50,00 110,00 40,00 80,00 Schlosstrasse ( Steglitz) 85,00 115,00 60,00 85,00 Passantenfrequenz pro Stunde: A Lagen

3 m², mind. 5m Front m², mind. 7m Front Friedrichstraße (Bahnhof-Unter den Linden) 150,00 220,00 110,00 150,00 - (Unter den Linden-Leipziger Strasse) 80,00 140,00 60,00 90,00 - (Checkpoint Charly und nördlich des Bahnhofes) 40,00 90,00 20,00 40,00 - (ab Rudi-Dutschke-Strasse). 15,00 25,00 10,00 20,00 Alte Schönhauser Straße 50,00 90,00 40,00 80,00 Neue Schönhauser Straße 80,00 140,00 50,00 90,00 Münzstraße 80,00 120,00 70,00 90,00 Oranienburger Straße 50,00 70,00 40,00 60,00 Rosenthaler Straße 100,00 130,00 50,00 70,00 Hackescher Markt 80,00 130,00 40,00 80,00 Weinmeisterstrasse 40,00 70,00 30,00 50,00 Unter den Linden 70,00 110,00 40,00 60,00 südliche Rosenthaler 80,00 150,00 nördliche Rosenthaler 50,00 Wilmersdorfer Strasse 40,00 100,00 20,00 50,00 Kantstrasse 25,00 70,00 20,00 50,00 Hauptzentren m², mind. 5m Front m², mind. 7m Front Wedding: Müllerstraße (zw. Triftstraße und Seestraße), Neukölln: Karl-Marx-Straße (zw. Forum Neuköln und Karl-Marx-Platz), Altstadt Spandau (Carl-Schurz-Straße zw. Rathaus und Am Juliusturm, Breite Straße zw. Mauerstraße und Am Juliusturm, Markt),

4 Tegel: Berliner Straße (zw. Hallen am Borsigturm und Alt-Tegel) / Gorkistraße (zw. Buddestraße und Berliner Straße), Köpenick: Bahnhofstraße (zw. S-Bhf. und Friedrichshagener Straße) / Forum Köpenick, 25,00 75,00 20,00 55,00 Friedrichshain: Frankfurter Allee (zw. S-Bhf. Frankfurter Allee und Rathaus-Passagen), Pankow: Breite Straße (zw. Rathaus und Kirche) / Berliner Straße (zw. Breite Straße und S-Bhf. Pankow) Zehlendorf: Zehlendorf Mitte, Teltower Damm ( ab Berliner Str. bis S-Bhf ) * zum Teil bis 90 Stadtteillagen/Einzelhandelslagen m², mind. 5m Front m², mind. 7m Front Wedding: Badstraße/Pankstraße, Lichtenrade: Bahnhofstraße, Friedrichshagen: Bölschestraße *zum Teil höhere n 25,00 45,00 10,00 20,00 Neukölln: Herrmannstraße, Prenzlauer Berg: Schönhauser Allee, 30,00 50,00 20,00 40,00 Reinickendorf: Kurt-Schumacher-Platz, Märkisches Zentrum, Residenzstraße/Markstraße Schöneberg: Kaiser-Wilhelm-Platz, Rheinstrasse,Hauptstraße Köpenick: Bölschestraße, Wilhelminenhofstraße/Edisonstraße 20,00 40,00 10,00 25,00 20,00 40,00 10,00 25,00 25,00 35,00 Pankow: Breite Straße 30,00 40,00 Friedrichshain: Karl-Marx-Allee, Lankwitz: Leonorenstraße (direkte Umgebung Lankwitz Kirche), 15,00 40,00 Tempelhof: Tempelhofer Damm

5 Nahversorgungszentren Beispielstraßen Weißensee: Berliner Allee, Marzahn: Marzahner Promenade, Prenzlauer Berg: Greifswalder Straße Friedrichshain: Karl-Marx-Allee, Tempelhof: Mariendorfer Damm, Manfred v. Richthofen-Str. Steglitz: Rheinstrasse Friedrichsfelde: Am Tierpark Lichtenberg: Weitlingstraße Mietpreisspanne in 10,00-35,00 Tendenz Nebenlagen/Wohnstraßen Mietpreisspanne in Tendenz 5,00-10,00 DOKUMENT-NR ANSPRECHPARTNER Karla Leyendecker Telefon: Fax: IHK Berlin ISO 9001 Datenschutzerklärung Haftung Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.

6 ORIENTIERUNGSRAHMEN GEWERBEMIETEN Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2014 Die Büromieten in Berlin sind in 2014 gekennzeichnet durch eine stabile Nachfrage leicht steigende Spitzenmieten um 22 /qm eine weiterhin konzentrierte Nachfrage auf die Bezirke Mitte, Friedrichshain und Kreuzberg und in Wilmersdorf auf den Kurfürstendamm eine größer werdende Nachfrage nach Kurzfristanmietungen für kleine Flächen in Top Lagen eine größer werdende Nachfrage nach Langfristverträgen bei Vertragserneuerungen eine starke Differenzierung außerhalb der Spitzenlagen Bisher übertrifft der kumulierte Büroflächenumsatz mit rund m² das Vorjahresergebnis um 11 %. Die Leerstandsrate sinkt um weitere 0,6 %-Punkte und liegt bei ca. 8 %. Die gewichtete Durchschnittsmiete stieg in den vergangenen zwölf Monaten um 1,7 % auf rund 13 /m²/monat, während die Spitzenmiete stabil bei 22,50 /m²/monat geblieben ist. In 2014 liegt das kumulierte Investmentvolumen um 12 % mit 2,5 MRD Euro, deutlich über dem des Vorjahreszeitraums. Das heißt, Büroobjekte bleiben die beliebteste Assetklasse mit einem Anteil von ausländischen Investoren von gut 40 %. Die Bautätigkeit auch der Büroflächen nimmt zu, allerdings wird es auch zukünftig für Anfragen ab 2500 qm nur ein geringes Angebot geben. Künftig ist mit einer weiteren Etablierung und einem steigenden Anteil an der Flächennachfrage der Kreativwirtschaft zu rechnen. Wegen des zunehmenden Preisdrucks in den 1A Lagen werden zunehmend B- und periphere Lagen in den Fokus rücken. Mit mehr als Beschäftigten stellt das Cluster "IKT, Medien, Kreativwirtschaft" für den Büromarkt einen relevanten Faktor dar. Dies entspricht annähernd 25 % des aktuellen Büroflächenbestandes. Zu berücksichtigen ist dabei, dass in der Kreativbranche eine verstärkte Nachfrage nach flexiblen, oftmals nur kurzfristigen Flächen vorherrscht. Konzepte wie Co-Working Spaces werden immer wichtiger. Hinweise zur Benutzung der Google-Karte: Bewegen über die Karte: Die Darstellung basiert auf einer google-karte, auf der sich der Nutzer frei bewegen kann. Durch einmaliges Klicken und Gedrückthalten der linken Maustaste auf der Karte und anschließende Bewegung der Maus können Sie sich an die gewünschten Stellen begeben. Darüber hinaus können auch konkrete Adressen über das Suchfeld gefunden werden. Zoom: Mit Hilfe der Buttons "+" und "-" in der rechten unteren Ecke des Kartenausschnitts oder mit Hilfe des Mausrads können Sie in der Karte hinein- und herauszoomen. Ansicht: Über den Button in der linken unteren Ecke des Kartenausschnitts können Sie zwischen einfacher Karte und Satelitenansicht wechseln.

7 ganzseitige Karte: Durch Klicken auf das durchbrochene Viereck rechts oben wird die Karte in Bildschirmgröße geöffnet. Informationen zu den Gebieten: Durch Klicken auf die jeweiligen Markierungen erhalten Sie Informationen zu den Mietpreisspannen. Hinweis: Die Seite ist nicht mobil optimiert, zur Desktopversion gelangen Sie hier. You are running an unsupported browser, some features may not work. Weitere Informationen Büromieten etc. auf einer größeren Karte anzeigen Top-Lagen bis 100 m² ab 100 m² Joachimstaler Str. (Augsburger Str. bis Bhf. Zoo), Kurfürstendamm (Gedächtniskirche bis Adenauerplatz), Tauentzienstr., Breitscheidplatz Charlottenburg 1A: westlicher Teil Kudamm u. z.t. Seitenstrassen, Mitte 1A: Gendarmenmarkt, Teilstücke Charlottenstraße, Mohrenstraße, Französische Straße, Markgrafenstraße, Alexanderplatz, Leipziger Strasse bis S-Bahnhof, Regierungsviertel, Hackscher Markt Markgrafenstr., Leipziger Platz, Unter den Linden, Potsdamer Platz, Friedrichstr. (südlich bis S-Bhf.) Potsdamer Platz/Leipziger Platz, Markgrafenstrasse, Taubenstrasse, Charlottenstr 14,00 23,00 13,00 20,00 10,00 19,00 10,00 19,00 13,00 22,00 12,00 19,00 14,00 22,50 14,00 22,00 Pariser Platz 30,00 40,00 nähere Umgebung TOP-Lagen

8 bis 100 m² ab 100 m² Nebenstraßen des Kurfürstendamms, Nebenstraßen der Tauentzienstr. (nördlich bis Kurfürstenstr., südlich bis Lietzenburger Str.), Kantstr., Friedrichstr. (nördlich bis S-Bhf.), Nebenstraße der Friedrichstr. (zwischen Glinkastr. / Neustädtische Kirchstr. und Charlottenstr.), Nikolaiviertel, Karl-Liebknecht-Str., Rathausstr., Gendarmenmarkt, Mohrenstr., Markgrafenstr., Charlottenstr. (Teilbereiche), 9,00 18,00 7,00 14,50 Stralauer Platz, Alt-Moabit Chausseestrasse Brückenstrasse, Wallstrasse, Torstrasse Hauptzentren bis 100 m² ab 100 m² Steglitz: Ritterstr., Schloßstr. (zwischen Walter- Schreiber-Platz und Rathaus Steglitz), Charlottenburg: Wilmersdorfer Str. (zwischen S- Bhf. und Bismarckstr.), Olivaer Platz, Bismarckstraße Neukölln: Karl-Marx-Str. (zwischen Forum Neukölln und Karl-Marx-Platz), Altstadt Spandau (Carl-Schurz-Str. zwischen Rathaus und Am Juliusturm, Breite Str. zwischen Mauerstr. und Am Juliusturm, Markt), Tegel: Berliner Str. / Gorkistr. (Berliner Str. zwischen Hallen am Borsigturm und Alt-Tegel, Gorkistr. zwischen Buddestr. und Berliner Str.), 7,00 14,00 5,00 11,00

9 Köpenick: Bahnhofstr. / Forum Köpenick (Bahnhofstr. zwischen S-Bhf. und Friedrichshagener Str.), Friedrichshain: Frankfurter Allee, Kreuzberg: Paul-Lincke-Ufer, Pankow: Breite Str. / Berliner Str. Lützowplatz, Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. Bezirkszentren Weißensee: Torstr. / Berliner Allee, Lichtenrade: Bahnhofstr., Prenzlauer Berg: Greifswalder Str., Hellersdorf: Helle Mitte, Neukölln: Hermannstr., Friedrichshain: Karl-Marx-Allee / Stralauer Allee / Mühlenstr., Reinickendorf: Kurt-Schumacher-Platz, Steglitz-Zehlendorf: Leonorenstr. (direkte Umgebung Lankwitz Kirche), 6,50-10,00 Marzahn: Marzahner Promenade, Tiergarten: Turmstr., Zehlendorf: Zehlendorf Mitte, Kreuzberg / Neukölln: Hermannplatz / Kottbusser Damm, Wedding: Müllerstr (zwischen Triftstr. und Seestr.), Hohenschönhausen: Prerower Platz, Schöneberg: Tempelhofer Damm / Sachsendamm, Kreuzberg: Paul-Lincke-Ufer, Mitte: Chausseestr.

10 Weißensee: Gustav-Adolf-Str. DGZ Ring * ab 4 Nahversorgungszentren Wedding: Badstr. / Pankstr., Friedrichshagen: Bölschestr., Schöneberg: Bahnhofstr. / Kaiser-Wilhelm-Platz, Halensee: Kurfürstendamm, Reinickendorf: Märkisches Zentrum, Spandau: Pichelsdorfer Str. / Siemensstadt Zentrum, 6,50-8,50 Charlottenburg: Reichsstr., Friedrichsfelde: Am Tierpark, Lichtenberg: Weitlingstr., Frohnau: Zeltlinger Platz, Köpenick: Wilhelminenhofstr. / Edisonstr., Neukölln: Sonnenallee Nebenlagen / Wohnstraßen Beispielstraßen Mietpreisspanne Tendenz Brandenburgische Str., Landsberger Allee, Skalitzer Str., Frankfurter Allee, 4,00-8,50 Gneisenaustrasse, Areal Flughafen BER Mietpreisspanne in Tendenz 8,00-18,00 DOKUMENT-NR ANSPRECHPARTNER

11 Karla Leyendecker Telefon: Fax: IHK Berlin ISO 9001 Datenschutzerklärung Haftung Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.

12 ORIENTIERUNGSRAHMEN GEWERBEMIETEN Orientierungsrahmen für Hallen, Werkstätten, Fabriketagen 2014 Anziehende Mietpreise im Innenstadtbereich bei gleichzeitig ausreichendem Flächenanagebot Berlin verzeichnet eine hohe Nachfrage nach Werkstatt-Hallen-und Fabriketagenflächen, bzw. nach einem Mix daraus. In Berlin wurden rund 9 % mehr Flächen umgesetzt als im Vorjahr. Geprägt wurde das Umsatzgeschehen von Unternehmen aus der Branche Transport/Verkehr/Lagerhaltung. Mit deutlichem Abstand bleibt Berlin allerdings mit einer von durchschnittlich 4,70 Euro/m²/Monat der günstigste Markt der Metropolen in Deutschland. Die höchsten Werte werden in München (6,40 Euro/m²/Monat) und Frankfurt (6,00 Euro/m²/Monat) gezahlt. In Hamburg und Düsseldorf liegen sie bei 5,60 Euro bzw. 5,40 Euro/m²/Monat. Preistreibend wirkt sich das vor allem im Innenstadtbereich aus. Starke Flächennachfrage aus dem Kreativ- und Medienbereich nach zuvor als Industrie- und Gewerbeflächen genutzten Immobilien. In den nächsten Monaten ist daher von einer weiterhin stabilen Entwicklung auszugehen. Vor dem Hintergrund der beträchtlichen Strukturveränderungen, die die Nutzernachfrage ankurbeln, dürften die n eher steigen. Mehrheitlich liegt die Mietspanne zwischen 3,50 EUR/m² und 5,00 EUR/m². Höchstwerte bei 12,-- innerstädtisch für Fabriketagen. In den guten Lagen sind für kleinere Flächen bis m² im Maximum n von 7,50 EUR/m² möglich. Hinweise zur Benutzung der Google-Karte: Bewegen über die Karte: Die Darstellung basiert auf einer google-karte, auf der sich der Nutzer frei bewegen kann. Durch einmaliges Klicken und Gedrückthalten der linken Maustaste auf der Karte und anschließende Bewegung der Maus können Sie sich an die gewünschten Stellen begeben. Darüber hinaus können auch konkrete Adressen über das Suchfeld gefunden werden. Zoom: Mit Hilfe der Buttons "+" und "-" in der rechten unteren Ecke des Kartenausschnitts oder mit Hilfe des Mausrads können Sie in der Karte hinein- und herauszoomen. Ansicht: Über den Button in der linken unteren Ecke des Kartenausschnitts können Sie zwischen einfacher Karte und Satelitenansicht wechseln. ganzseitige Karte: Durch Klicken auf das durchbrochene Viereck rechts oben wird die Karte in Bildschirmgröße geöffnet. Informationen zu den Gebieten: Durch Klicken auf die jeweiligen Markierungen erhalten Sie Informationen zu den Mietpreisspannen. Hinweis: Die Seite ist nicht mobil optimiert, zur Desktopversion gelangen Sie hier. You are running an unsupported browser, Nord some features may not work. Weitere Informationen West

13 Innerstädtisch Ost Süd Sondergebiet BER Industriehallen etc. auf einer größeren Karte anzeigen Hallen (ab ca. 500 m²) Beispielstraßen Lage Qualität Kaltmietniveau (in /m² und Monat) Alboinstraße, Sonnenallee, Sickingenstraße innerstädtisch (bis S-Bahnring und markante Ausfallstraßen) Bestand 5,50-6,50 (kaum Angebot) neubauähnlich 6,00-8,50 Großbeerenstraße (Mariendorf), Holzhauser Straße, Wolfener Straße, Ahrensfelder Chaussee typ. Industriegebiete (in den Außenbezirken) Bestand 3,50-5,50 neubauähnlich 5,50-7,00 Serviceflächen, Werkstätten (bis ca. 500 m²) Beispielstraßen Lage Qualität Kaltmietniveau (in /m² und Monat) Kaiserin-Augusta-Straße, Kottbusser Tor, Kiefholzstraße, Wilhelm-Kabus- Straße innerstädtisch (bis S-Bahnring und markante Ausfallstraßen) Bestand 5,00-8,00 neubauähnlich 6,50-9,50 Ullsteinstraße, Rhinstraße, Motzener Straße, Gartenfelder Straße typ. Industriegebiete (in den Außenbezirken) Bestand 4,50-6,50 ab 2,75 (Lager) ab 4,50 (Produktion) neubauähnlich 5,50-7,50 Fabriketagen Beispielstraßen Lage Qualität Kaltmietniveau (in /m² und Monat) (Erdgeschoss: eher die max-, Obergeschoss: eher min- ) starker Einfluss der Kiezlage innerstädtisch ausstattungsabhängig 6,00-12,00 Blumberger Damm in den Außenbezirken ausstattungsabhängig 4,50-8,00

14 Sondergebiet Beispielstraßen Lage Qualität Kaltmietniveau (in /m² und Monat) (Erdgeschoss: eher die max-, Obergeschoss: eher min- ) Alexander-Meißner-Straße, Waßmannsdorfer Chaussee Flughafen BER (Neubau) i.d.r. Neubaustandard ab 4,90 (Hallen) ab 7,00 (Serviceflächen) DOKUMENT-NR ANSPRECHPARTNER Karla Leyendecker Telefon: Fax: IHK Berlin ISO 9001 Datenschutzerklärung Haftung Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.

Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2013

Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2013 ORIENTIERUNGSRAHMEN GEWERBEMIETEN Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2013 Der Trend bei den Büromieten geht leicht nach oben, vor allem dort wo die Nachfrage sich weiterhin konzentriert,

Mehr

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 10/2007

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 10/2007 Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 10/2007 Seite Wichtige Vorbemerkungen 2 Büro- und 3 Gewerberäume für Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie 5 Hallen, Lager, Werkstätten und Fabriketagen

Mehr

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2010

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2010 Miete Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 87246 Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2010 Für Berlin gibt es keinen Mietspiegel für Gewerberäume. Um Mietern

Mehr

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2010

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2010 Miete Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 21065 Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2010 Für Berlin gibt es keinen Mietspiegel für Gewerberäume. Um Mietern

Mehr

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2009

Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2009 Branche Allg. Dienstleistungen, Bau- und Immobilienwirtschaft Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2009 Seite 1. Vorbemerkungen 2 2. Die wichtigsten Aussagen auf einen Blick 3 3. Büro- und Praxisräume

Mehr

Einwohnermeldeämter in Berlin

Einwohnermeldeämter in Berlin Einwohnermeldeämter in Berlin Anschrift Einwohnermeldeamt Berlin Mitte: Rathaus Mitte Karl-Marx-Allee 31 10178 Berlin Telefon Zu den Sprechzeiten: 030 / 901-843-210 Callcenter: 030 / 901-843-210 Fax 030

Mehr

Kundenzentren, Kunden- und Fundbüros

Kundenzentren, Kunden- und Fundbüros U Adenauerplatz Reisemarkt In der Vorhalle 07.0021.00 09.0020.00 09.0020.00 S Adlershof DB Service Store Auf dem Bahnhsteig 06.0022.00 06.0022.00 06.0022.00 S Ahrensfelde DB Service Store Bahnsteigende

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Fördertag Berlin-Brandenburg 2012 06.06.2012 Michael Wowra, Hans Witkowski 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir

Mehr

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin Schach für Kinder und Jugendliche in Berlin INFORMATIONEN UND ADRESSEN Stand: 04.10.2012 Schachjugend in Berlin Ausgewählte Vereine mit Jugendarbeit: In der folgenden Liste ist nur ein kleiner Teil der

Mehr

Charlottenburg Wilmersdorf. » Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf. Friedrichshain Kreuzberg

Charlottenburg Wilmersdorf. » Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf. Friedrichshain Kreuzberg Übersicht der Anlaufstellen für Möbel, Einrichtungshilfen und Kleidung Charlottenburg Wilmersdorf KLEIDUNG, Möbel und Einrichtungsgegenstände» Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf

Mehr

Vermietung. Kati Molin - Fotolia.com. Oberschöneweide, Berlin Köpenick

Vermietung. Kati Molin - Fotolia.com. Oberschöneweide, Berlin Köpenick Vermietung Kati Molin - Fotolia.com Oberschöneweide, Berlin Köpenick Macrostandort A 10 Berliner Ring / Hamburg / Rostock Berliner Ring A 10 Stettin / Prenzlau Flughafen Tegel REINICKENDORF PANKOW LICHTENBERG

Mehr

Übersicht Notaufnahmen/Rettungsstellen in Berlin. Spandauer Damm 130. Caspar Theyß Str. 27 29 14193 Berlin

Übersicht Notaufnahmen/Rettungsstellen in Berlin. Spandauer Damm 130. Caspar Theyß Str. 27 29 14193 Berlin Charlottenburg Wilmersdorf DRK Kliniken Berlin Westend Spandauer Damm 130 www.drk kliniken berlin.de (030) 30 35 40 04 14050 Berlin Martin Luther Krankenhaus (030) 89 55 0 (030) 89 55 31 50 Schlosspark

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft

Mit Sicherheit in die Zukunft Mit Sicherheit in die Zukunft Fördertag Berlin-Brandenburg 2011 08.06.2011 Michael Wowra, Hans Witkowski BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir verbürgen

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH BPW - Finanzforum Gründung finanzieren 30.März 2011, Mathias Wendt 1 Gemeinsam seit 50 Jahren: Spitzenleistungen Hand in

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 VORWORT. Der Trend der sich im Laufe des vergangenen Jahres auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt abgezeichnet hat, bestätigt sich zum Jahresende und kann nun in Zahlen

Mehr

EXHIBITION IN PUBLIC SPACE / AUSSTELLUNG IM ÖFFENTLICHEN RAUM. MANSOUR CISS KANAKASSY Billboards / Großbildflächen

EXHIBITION IN PUBLIC SPACE / AUSSTELLUNG IM ÖFFENTLICHEN RAUM. MANSOUR CISS KANAKASSY Billboards / Großbildflächen EXHIBITION IN PUBLIC SPACE / AUSSTELLUNG IM ÖFFENTLICHEN RAUM MANSOUR CISS KANAKASSY Billboards / Großbildflächen 22.10. 11.11.2013 Mitte, LINIENSTRASSE 198 AUTOPORTRAIT 1, 1997 12.11. 02.12.2013 Mitte,

Mehr

BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin

BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin BPW Finanzforum Sicherheiten für Ihren Kredit 13.03.2014, Mathias Wendt 1 Bürgschaften und Garantien bis: 1,25 Mio. EUR, keine Untergrenze für: kleine und

Mehr

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Wir hören zu nicht weg Kontakt Wir können: Informieren Prävention leisten Gemeinsame Lösungen mit Ihnen erarbeiten z. B. Ratenvereinbarungen

Mehr

Berlin 1. 4. Quartal 2013. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht.

Berlin 1. 4. Quartal 2013. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht. Berlin 1. 4. Quartal 213 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Marktbericht Gewerbe Berlin 1. 4. Quartal 213 Bürovermietung Bürovermietung Kennzahlen Büro Q

Mehr

Pressemitteilung. Immobilienmärkte in Berlin und ostdeutschen Wachstumszentren profitieren von positiver Dynamik

Pressemitteilung. Immobilienmärkte in Berlin und ostdeutschen Wachstumszentren profitieren von positiver Dynamik Pressemitteilung Immobilienmärkte in Berlin und ostdeutschen Wachstumszentren profitieren von positiver Dynamik Stabile Mieten und steigende Preise an den Gewerbeimmobilienmärkten von Berlin, Potsdam,

Mehr

Berlin 1. 4. Quartal 2014. Marktbericht Gewerbe GERMAN PROPERTY PARTNERS. Bürovermietung

Berlin 1. 4. Quartal 2014. Marktbericht Gewerbe GERMAN PROPERTY PARTNERS. Bürovermietung Berlin 1. 4. Quartal 214 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. GERMAN PROPERTY PARTNERS Marktbericht Gewerbe Berlin 1. 4. Quartal 214 Bürovermietung Bürovermietung

Mehr

Umzugsratgeber STIFTUNG SYNANON Zweckbetrieb Umzüge

Umzugsratgeber STIFTUNG SYNANON Zweckbetrieb Umzüge Tel.: 030 55 000-555 Fax: 030 55 000-550 E-Mail: umzuege@synanon.de Internet: www.synanon.de Umzugsratgeber STIFTUNG SYNANON Zweckbetrieb Umzüge Wir über uns Synanon ist eine Suchtselbsthilfegemeinschaft,

Mehr

Berlin 1. 4. Quartal 2012. Marktbericht Gewerbe. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht.

Berlin 1. 4. Quartal 2012. Marktbericht Gewerbe. Märkte transparent. Grossmann & Berger macht. Berlin 1. 4. Quartal 212 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Investment Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Marktbericht Gewerbe Berlin 1. 4. Quartal 212 Bürovermietung Bürovermietung Kennzahlen

Mehr

Tag des Wohnens. SituaJon auf dem Berliner Wohnungsmarkt und besondere Angebote der Wohnungsunternehmen

Tag des Wohnens. SituaJon auf dem Berliner Wohnungsmarkt und besondere Angebote der Wohnungsunternehmen Tag des Wohnens SituaJon auf dem Berliner Wohnungsmarkt und besondere Angebote der Wohnungsunternehmen BBU Verband Berlin- Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.v. Lentzeallee 107 14195 Berlin Tel. 030-897

Mehr

Charlottenburg - Wilmersdorf

Charlottenburg - Wilmersdorf Übersicht von Rechtsanwälten für Sozialrecht, Beratungsstellen für Mietrecht, Schuldner und Insolvenzberatung, Mietschulden, nach Stadtteilen. Charlottenburg - Wilmersdorf RECHTSANWÄLTE FÜR SOZIALRECHT»

Mehr

VERKAUFSSTELLEN DER BERLIN WELCOME CARD / SALES POINTS OF THE BERLIN WELCOMECARD. Köpenicker Str.

VERKAUFSSTELLEN DER BERLIN WELCOME CARD / SALES POINTS OF THE BERLIN WELCOMECARD. Köpenicker Str. 25 hours hotel bikini berlin 2A Hostel A & B Apartment & Boardinghouse Berlin A&O Hostel & Hotel Berlin Mitte A&O Hostel Berlin Friedrichshain A&O Hostel Berlin Hauptbahnhof ABACUS Tierpark Hotel ABBA

Mehr

Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015

Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015 Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015 Park Hotel Blub Buschkrugallee 60-62 12359 Berlin www.parkhotelblub.de Tel.: 030 / 600 03 600 Fax: 030 / 600 03 777 Buchungscode: Management Circle 97,50

Mehr

wenn es bei Menschen mit Schwerbehinderung um die Teilhabe am Arbeitsleben geht Berliner Integrationsfachdienste Aufgaben, Angebote, Ansprechpartner

wenn es bei Menschen mit Schwerbehinderung um die Teilhabe am Arbeitsleben geht Berliner Integrationsfachdienste Aufgaben, Angebote, Ansprechpartner wenn es bei Menschen mit Schwerbehinderung um die Teilhabe am Arbeitsleben geht Berliner Integrationsfachdienste Aufgaben, Angebote, Ansprechpartner Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über die

Mehr

Wohnen und Abheben Attraktive Angebote im Umfeld des Airport Berlin Brandenburg International (BBI)

Wohnen und Abheben Attraktive Angebote im Umfeld des Airport Berlin Brandenburg International (BBI) degewo AG Potsdamer Straße 60 10785 Berlin Tel.: 030 26485-0 Fax: 030 26485-4320 www.degewo.de Wohnen und Abheben Attraktive Angebote im Umfeld des Airport Berlin Brandenburg International (BBI) BBI-Perspektiven

Mehr

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten Europäisches Haus Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in bester 1A-Lage im Bereich des historischen Berliner Stadtzentrums am Pariser Platz. Über die anliegende Straße Unter den Linden ist die Anbindung

Mehr

Senatsverwaltung für. Bildung, Jugend und Sport. Informationen für Eltern

Senatsverwaltung für. Bildung, Jugend und Sport. Informationen für Eltern Senatsverwaltung für 1 Bildung, Jugend und Sport Informationen für Eltern Herausgeber: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Beuthstr. 6-8, 10117 Berlin Telefon: (0 30) 90 26 7 Fax: (0 30) 90

Mehr

A N S I C H T S K A R T E N

A N S I C H T S K A R T E N 19 5168 Werbung 44 verschiedene ungelaufene moderne überwiegend ausländische Werbekarten...42x sauber 24,- 5169 Zeughaus-Verwaltung 9 verschiedene ungelaufene Karten aus der Zeit vor 1945, amtliche Ausgabe

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

MARKTBERICHT ANLAGEIMMOBILIEN IN BERLIN 2013 / 2014. zinshausteam-kenbo.de

MARKTBERICHT ANLAGEIMMOBILIEN IN BERLIN 2013 / 2014. zinshausteam-kenbo.de MARKTBERICHT ANLAGEIMMOBILIEN IN BERLIN 2013 / 2014 zinshausteam-kenbo.de 9 EDITORIAL Sven Oliver Nüss, Geschäftsführer Berlin ist ohne Frage die Metropole in Euro-Schuldenkrise und der flauen mehr so

Mehr

Berlin. live! Reichstagskuppel > Herrliche Aussichten Museumsinsel > Die Tempel der Künste Kurfürstendamm > Glanz im alten Westen

Berlin. live! Reichstagskuppel > Herrliche Aussichten Museumsinsel > Die Tempel der Künste Kurfürstendamm > Glanz im alten Westen live! Berlin Reichstagskuppel > Herrliche Aussichten Museumsinsel > Die Tempel der Künste Kurfürstendamm > Glanz im alten Westen & Kartenatlas im Buch Extra-Karte zum Herausnehmen live! Berlin Gisela Buddée

Mehr

Einzug leicht gemacht! Das degewo-einzugspaket für Neumieter

Einzug leicht gemacht! Das degewo-einzugspaket für Neumieter Einzug leicht gemacht! Das degewo-einzugspaket für Neumieter Unsere Angebote für Ihren Einzug Umzugs-Flatrate das Pauschalangebot für Ihren Umzug 4 Miet-Transporter & LKW von Hertz 5 Handwerker Ihres Vertrauens

Mehr

DRK Standortübersicht Altkleider-Container - Vielen Dank für Ihre Spende

DRK Standortübersicht Altkleider-Container - Vielen Dank für Ihre Spende 1 Alt Lietzow/Parkpl. REICHELT 10587 Charlottenburg 2 Alt Lietzow/Parkpl. REICHELT 10587 Charlottenburg 3 Franklinstr. 26 10587 Charlottenburg 4 Fritschestr. 51/Pestalozzistr. 10627 Charlottenburg 5 Fürstenbrunner

Mehr

Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 18934

Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 18934 Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 18934 Reisegewerbekarte Um zunächst einem Irrtum vorzubeugen: Unter dem sogenannten Reisegewerbe versteht die Gewerbeordnung nicht den

Mehr

Berlin Geschäftsräume zur Miete 030-89 50 30 00 Sortierung innerhalb einer Raumart nach ex_verwaltungsbezirken und Mietpreisen

Berlin Geschäftsräume zur Miete 030-89 50 30 00 Sortierung innerhalb einer Raumart nach ex_verwaltungsbezirken und Mietpreisen GewerbeImmobilien Preuss -GIP-, Seite 1 von 7 07. 07. 2012, Uhr: 17:00 Bei Geschäftsflächen ab 500 qm siehe Rubrik Gebäude Berlin Lagerräume (Mietangebote) 530.0314 Charlottenburg (Areal Schloss, südl.

Mehr

Einzug leicht gemacht! Das degewo-einzugspaket für Neumieter

Einzug leicht gemacht! Das degewo-einzugspaket für Neumieter Einzug leicht gemacht! Das degewo-einzugspaket für Neumieter Willkommen 3 Unsere Angebote für Ihren Einzug Umzugs-Flatrate das Pauschalangebot für Ihren Umzug 4 Miet-Transporter & LKW von Hertz 5 Handwerker

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung Flächenreport 2013 Stadt Offenbach am Main Wirtschaftsförderung Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2013 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen

Mehr

St. Martinsfeiern im Erzbistum Berlin 2012

St. Martinsfeiern im Erzbistum Berlin 2012 St. Martinsfeiern im Erzbistum Berlin 2012 Mitte Herz Jesu Fehrbelliner Str. 98/99, Prenzlauer Berg: 11.11., 16.30 Uhr, Andacht mit Spiel, anschl. Umzug rund um die Kirche, Ausklang im Pfarrhof. St. Joseph

Mehr

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT KONTOPFÄNDUNG GESPERRT WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... ACHTUNG 1 Wenn die Bank nicht zahlt... kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Einer dieser Gründe könnte eine Kontopfändung sein. Eine Kontopfändung

Mehr

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT KONTOPFÄNDUNG GESPERRT WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... ACHTUNG 1 Wenn die Bank nicht zahlt... kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Einer dieser Gründe könnte eine Kontopfändung sein. Wann kann es zu

Mehr

Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz. Einzelhandelsflächen

Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz. Einzelhandelsflächen Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz Einzelhandelsflächen Schloßstraße 20 dominante Ecklage, hohe Visibility Schloßstraße 20, Berlin-Steglitz Büroflächen Sept 2009 2 Schloßstraße

Mehr

Haltestellennamen SMS-Nr. Linie Richtung Aalemannufer 102722 b 136 Gatower Str./Heerstr. Aalemannufer 104413 b 136 S Hennigsdorf Abgeordnetenhaus

Haltestellennamen SMS-Nr. Linie Richtung Aalemannufer 102722 b 136 Gatower Str./Heerstr. Aalemannufer 104413 b 136 S Hennigsdorf Abgeordnetenhaus Haltestellennamen SMS-Nr. Linie Richtung Aalemannufer 102722 b 136 Gatower Str./Heerstr. Aalemannufer 104413 b 136 S Hennigsdorf Abgeordnetenhaus 103636 b 123 S Anhalter Bahnhof Abgeordnetenhaus 103636

Mehr

Berlin aktuell Aufschwung in Berlin Wo sind die Arbeitsplätze?

Berlin aktuell Aufschwung in Berlin Wo sind die Arbeitsplätze? aktuell Aufschwung in Wo sind die Arbeitsplätze? 21. Januar 11 Aufschwung in : Wo sind die Arbeitsplätze? im Strukturwandel Der Einbruch der er Industrie in den Jahren nach der Maueröffnung führte im Zuge

Mehr

Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5

Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5 BÜROMARKT DEUTSCHLAND Property Report 2015 INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2015 INHALT Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5 Büro-Investment... 10 Berlin... 12 Düsseldorf... 16 Essen... 20 Frankfurt...

Mehr

INHALT IMPRESSUM. klimaneutral natureoffice.com DE-140-412007 gedruckt INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2014

INHALT IMPRESSUM. klimaneutral natureoffice.com DE-140-412007 gedruckt INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2014 BÜROMARKT DEUTSCHLAND Property Report 2014 INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2014 INHALT Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5 Büro-Investment... 10 Berlin... 12 Düsseldorf... 16 Essen... 20 Frankfurt...

Mehr

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT KONTOPFÄNDUNG GESPERRT WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... ACHTUNG 1 Wenn die Bank nicht zahlt... kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Einer dieser Gründe könnte eine Kontopfändung sein. Eine Kontopfändung

Mehr

Spandauer Forst A10. Grunewald. Frankfurt/ Oder. Dresden

Spandauer Forst A10. Grunewald. Frankfurt/ Oder. Dresden Hamburg Flughafen Tegel vorraussichtliche Schließung 2011 Flughafen Tempelhof am 30.10.2008 geschlossen A24 A10 A111 A114 A11 A10 Spandauer Forst Grunewald Tegeler Forst Tiergarten Bucher Forst Havel Tegeler

Mehr

Lage. Flughafen SXF/ BBI

Lage. Flughafen SXF/ BBI EXPOSÉ Provisionsfrei Berlin, Paradiesstr. 206, 206a-c Highlights Standort: Lage: Paradiesstr. 206, 206a-c 12526 Berlin Nähe Flughafen Schönefeld Verm. Fläche: 2.295 m² / 252 m² Nutzung: Mietzins: Büro/

Mehr

arbeiterwohlfahrt kompetent zukunftsorientiert Landesverband Berlin e. V.

arbeiterwohlfahrt kompetent zukunftsorientiert Landesverband Berlin e. V. arbeiterwohlfahrt zukunftsorientiert kompetent Landesverband Berlin e. V. Leitsätze der Arbeiterwohlfahrt Wir bestimmen vor unserem geschichtlichen Hintergrund als Teil der Arbeiterbewegung unser Handeln

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment Marktbericht Berlin 213/214 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Berlin IN ZAHLEN Einwohner 3.292. Arbeitslosenquote 11,6 % Sozialversicherungspflichtige 1.214. Beschäftigte EZH-Kaufkraftkennziffer

Mehr

IMMOBILIENMARKT BERLIN!

IMMOBILIENMARKT BERLIN! IMMOBILIENMARKT BERLIN! Zahlen, Daten, Fakten! ZIA-BFW-Kongress Berlin! Andreas Schulten! 28. August 2014! Wallstraße 61! 10179 Berlin! Tel. (030) 27 87 68-0! Fax (030) 27 87 68-68! info@bulwiengesa.de!

Mehr

Geschäftsstraßeninitiativen

Geschäftsstraßeninitiativen Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 78388 Geschäftsstraßeninitiativen Die Geschäftsstraßeninitiativen spiegeln die vielseitige Handelslandschaft Berlins wider. Organisiert

Mehr

MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN

MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN Samstag, 7. bis Samstag, 14. November 2015 BERLIN Charlottenburg-Wilmersdorf Heilig Geist, Bayernallee 28, 14052 Berlin-Charlottenburg Mi, 11.11.2015, 16:30 Uhr, Beginn

Mehr

JAHRESPRESSEKONFERENZ BERLIN des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V.

JAHRESPRESSEKONFERENZ BERLIN des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. JAHRESPRESSEKONFERENZ BERLIN des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. am Donnerstag, den 22. Mai 2014 *SPERRFRIST 22.05.2014, 10:00 Uhr* Maren Kern Vorstand BBU Verband Berlin-Brandenburgischer

Mehr

Sachspenden für Flüchtlinge

Sachspenden für Flüchtlinge Sachspenden für Flüchtlinge Annahmenstellen Bitte jeweils BEDARFSLISTEN und ÖFFNUNGSZEITEN beachten!!! An einigen Standorten sind zeitweilig die Lagerkapazitäten für Sachspenden erschöpft und es kann dann

Mehr

Kinderbetreuung in Berlin Empfehlungen für Eltern und Unternehmen bei besonderem Bedarf

Kinderbetreuung in Berlin Empfehlungen für Eltern und Unternehmen bei besonderem Bedarf Kinderbetreuung in Berlin Empfehlungen für Eltern und Unternehmen bei besonderem Bedarf Kinderbetreuung in Berlin ein Standortvorteil für Eltern und Unternehmen Berufstätigkeit und Kinderbetreuung zu vereinbaren

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2012 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Wohnimmobilien- Marktübersicht Berlin

Wohnimmobilien- Marktübersicht Berlin Wohnimmobilien- Marktübersicht Berlin Kaufpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Bauland sowie Mietpreise, aktuelle Projekte, Trends und Perspektiven. Juli 2014 2 Wohnimmobilienmarkt Stadt Berlin Berlin:

Mehr

1a-PARK-HOTEL BERLIN Schloss Kaulsdorf Brodauer Str. 33/35 12621 Berlin 2A Hostel Saalestr. 76 12055 Berlin A&O Berlin Hauptbahnhof Lehrter Str.

1a-PARK-HOTEL BERLIN Schloss Kaulsdorf Brodauer Str. 33/35 12621 Berlin 2A Hostel Saalestr. 76 12055 Berlin A&O Berlin Hauptbahnhof Lehrter Str. 1a-PARK-HOTEL BERLIN Schloss Kaulsdorf Brodauer Str. 33/35 12621 Berlin 2A Hostel Saalestr. 76 12055 Berlin A&O Berlin Hauptbahnhof Lehrter Str. 12-15 10557 Berlin A&O Hostel & Hotel Mitte Köpenicker Str.

Mehr

Glossar der Krankenhäuser, Heil- und Pflegeanstalten und Hospitäler - 1 -

Glossar der Krankenhäuser, Heil- und Pflegeanstalten und Hospitäler - 1 - Glossar der Krankenhäuser, Heil- und Pflegeanstalten und Hospitäler - 1 - Städtische Heil- und Pflegeanstalt Buch 1906 III. Städtische Irrenanstalt 1926 Heil- und Pflegeanstalt Buch 1940 Schließung der

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex 121,4 Büroflächenbestand 7,57 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

Verzeichnis der Krankenhäuser, Universitätskliniken, Sonderkrankenhäuser und Privatentbindungsanstalten in Berlin 01.06.2013

Verzeichnis der Krankenhäuser, Universitätskliniken, Sonderkrankenhäuser und Privatentbindungsanstalten in Berlin 01.06.2013 Verzeichnis der Krankenhäuser, Universitätskliniken, Sonderkrankenhäuser und Privatentbindungsanstalten in Berlin 01.06.2013 Inhalt: I. Erläuterungen II. Alphabetisches Verzeichnis der Krankenhäuser III.

Mehr

Sehr guter Auftakt am Berliner Büromarkt

Sehr guter Auftakt am Berliner Büromarkt DTZ Research PROPERTY TIMES Sehr guter Auftakt am Berliner Büromarkt Berlin Büromarkt Q1 2015 22. April 2015 Inhalt Wirtschaftliches Umfeld 2 Büromarkt 3 Kennzahlen 6 Mietpreisspannen 7 Definitionen 8

Mehr

Lützow Center. Besonderer Raum für Ihr Büro.

Lützow Center. Besonderer Raum für Ihr Büro. Lützow Besonderer Raum für Ihr Büro. Besonderer Raum für Ihr Büro. Weil ein Büro eben nicht einfach nur ein Arbeitsplatz ist. Weil in unserer modernen Zeit hohe Flexibilität und Veränderungen die Grundpfeiler

Mehr

MIETANGEBOT. Büro-Mohn-/Geschäftshaus "Engel hardt-hof' Danckelmannstraße 9b-d 14059 Berlin BNP PARIBAS REAL ESTATE

MIETANGEBOT. Büro-Mohn-/Geschäftshaus Engel hardt-hof' Danckelmannstraße 9b-d 14059 Berlin BNP PARIBAS REAL ESTATE MIETANGEBOT Büro-Mohn-/Geschäftshaus "Engel hardt-hof' Danckelmannstraße 9b-d 14059 Berlin Büromarktzone 1 Lage Objekt-Standort 2.5 Charlottenburg Charlottenburg Die Danckelmannstraße befindet sich im

Mehr

ANFAHRT AUS RICHTUNG DRESDEN UND FRANKFURT/ODER

ANFAHRT AUS RICHTUNG DRESDEN UND FRANKFURT/ODER STANDORT BERLIN - MIT DEM AUTO ANFAHRT AUS RICHTUNG DRESDEN UND FRANKFURT/ODER A 113 in Richtung Berlin Zentrum, dann der B 96a in Richtung Berlin-Mitte folgen. Der Mühlenstraße bis zur Kreuzung Alexanderstraße

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

Büromarktuntersuchung Hannover 2009

Büromarktuntersuchung Hannover 2009 research analysis consulting Büromarktuntersuchung Hannover 2009 - Ergebnisse - 25. Juni 2009 Über die Studie Zielstellung Methodik Erstmals wurde der Büroflächenbestand des Büromarktes Hannover (Städte

Mehr

Umsatzrekord am Berliner Büromarkt

Umsatzrekord am Berliner Büromarkt DTZ Research PROPERTY TIMES Umsatzrekord am Berliner Büromarkt Berlin Büromarkt 214 3. Januar 215 In Berlin wurde 214 mit einem Take-up von 656. m² der höchste Flächenumsatz der Top 5 Märkte erzielt. Dieses

Mehr

Hilfen für Existenzgründer/innen und Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit

Hilfen für Existenzgründer/innen und Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit Hilfen für Existenzgründer/innen und Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit Zentrale Internetplattform für Existenzgründungen in Berlin www.gruenden-in-berlin.de Hilfen von Industrie- und Handelskammer

Mehr

Berlin mit höchstem Zuwachs in ITK-Branche Schwache Finanzbranche bremst Frankfurt aus Immobilienwirtschaft mit wenig Beschäftigungsaufbau

Berlin mit höchstem Zuwachs in ITK-Branche Schwache Finanzbranche bremst Frankfurt aus Immobilienwirtschaft mit wenig Beschäftigungsaufbau P R E S S E M I T T E I L U N G Neue Untersuchung zu Top-15 Bürostandorten 2,2 Millionen mehr Bürobeschäftigte seit Finanzbranche auf Schrumpfkurs und Immobilienwirtschaft mit wenig Beschäftigungsaufbau

Mehr

Was Vermieter und Mieter wissen müssen. Gewerbliches Mietrecht für Praktiker

Was Vermieter und Mieter wissen müssen. Gewerbliches Mietrecht für Praktiker Vortrag 2 Gewerbliche Mieten Erfahrungen aus der Praxis Referent: Heinz P. Hinterecker Mitglied des Vorstandes der Rheinischen Immobilienbörse (e.v) Was Vermieter und Mieter wissen müssen Gewerbliches

Mehr

Gewerblicher Mietpreisspiegel der SIHK zu Hagen

Gewerblicher Mietpreisspiegel der SIHK zu Hagen Gewerblicher Mietpreisspiegel der SIHK zu Hagen Umfragergebnisse 2010 Hagen, September 2010 Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen Bahnhofstraße 18, 58095 Hagen Postfach 42 65, 58085 Hagen

Mehr

Ihre degewo-services. Angebote, Ansprechpartner und Termine

Ihre degewo-services. Angebote, Ansprechpartner und Termine Ihre degewo-services Angebote, Ansprechpartner und Termine Einleitung 3 Die degewo-kundenzentren Liebe Mieterinnen, liebe Mieter, 1 Kundenzentrum City Potsdamer Straße 60 10785 Berlin Tel.: 030 26485-2288

Mehr

Mitte Plazza unweit vom Hauptbahnhof

Mitte Plazza unweit vom Hauptbahnhof Mitte Plazza unweit vom Hauptbahnhof Beschreibung Objektbeschreibung Grundstücksfläche: 2.800 m² Grundbuch: Mitte Grundbuchblatt: 683N, 684N Gemarkung: Mitte Flur: 121 Flurstück: 218 (1.381 m²) 86 (1.419m²)

Mehr

Vielseitig nutzbare Gewerbelofts

Vielseitig nutzbare Gewerbelofts Vielseitig nutzbare Gewerbelofts in repräsentativem Quartier mit Industriecharakter Provisionsfrei, direkt vom Vermieter! Goerzallee Berlin-Zehlendorf Kurzprofil Das Objekt Denkmalgeschützter Gewerbehof

Mehr

empirica Forschung und Beratung Kurfürstendamm 234 10719 Berlin

empirica Forschung und Beratung Kurfürstendamm 234 10719 Berlin Forschung und Beratung Kurfürstendamm 234 10719 Berlin REGIONALE UND DESKRIPTIVE ANALYSE VON BÜROMIETEN Möglichkeiten der -Preisdatenbank Ludger Baba September 2007 paper Nr. 160 http://www.-institut.de/kua/empi160lb.pdf

Mehr

Katharina Holder & Holger Gärtner

Katharina Holder & Holger Gärtner Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. Abitur Berlin 2014 Ergebnisbericht Katharina Holder & Holger Gärtner ISQ Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin

Mehr

Flächenreport 2014 irtschaftsförderung W

Flächenreport 2014 irtschaftsförderung W Wirtschaftsförderung Flächenreport 2014 Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2014 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen sowie Ladenflächen

Mehr

Inhalt. Vorwort. Der Standort Berlin. Immobilienmarkt Berlin im Allgemeinen. Transaktionsmarkt Wohnen. Mietwohnungen/Teileigentum.

Inhalt. Vorwort. Der Standort Berlin. Immobilienmarkt Berlin im Allgemeinen. Transaktionsmarkt Wohnen. Mietwohnungen/Teileigentum. Immobilienmarkt Berlin 2014/2015 Inhalt 3 4 7 8 9 10 12 14 15 16 Vorwort Der Standort Berlin Immobilienmarkt Berlin im Allgemeinen Transaktionsmarkt Wohnen Mietwohnungen/Teileigentum Einzelhandel Büromarkt/Büro-

Mehr

Eine Terminvereinbarung per Telefon wird dringend angeraten und ist teilweise Voraussetzung!

Eine Terminvereinbarung per Telefon wird dringend angeraten und ist teilweise Voraussetzung! Anlaufstellen in Berlin für Ausfüllhilfen bei Anträgen der Arbeitsagenturen und Jobcenter Stand: Mai 2012 (teilweise aktualisiert Mai 2015 alle Angaben ohne Gewähr Hier finden Sie Anlaufstellen, die Ihnen

Mehr

Kältehilfe Berlin Wegweiser 2013/2014

Kältehilfe Berlin Wegweiser 2013/2014 Ohne Gewähr! Verantwortlich i. S. d. P. Robert Veltmann, GEBEWO pro ggmbh www.gebewopro.de Stand: 04.02.2014 Kältehilfe Berlin Wegweiser Herzlichen Dank an das Diakonische Werk Berlin Brandenburg schlesische

Mehr

Büromarkt Berlin MarketView

Büromarkt Berlin MarketView Büromarkt Berlin MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214 -,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA-STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ BERLIN 1,8 % Sep. 214 1 Quick

Mehr

LA TOUR Grafenberger Allee 125 40237 Düsseldorf

LA TOUR Grafenberger Allee 125 40237 Düsseldorf Objektbeschreibung / Ausstattung Geschossanzahl: 11 Besondere Merkmale: repräsentative Eingangshalle markante Ecklage ausreichend Stellplätze behindertengerechtes WC barrierefreier Zugang 4 Personenaufzüge

Mehr

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe Verkaufsangebot Moderne Büro, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig An der B1 / Flughafennähe Wickede Freundlieb Immobilien Management GmbH und Co. KG Hörder Burgstraße 15, 44263 Dortmund Hörde Tel.: 0231

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

EINZELHANDELSREPORT BERLIN

EINZELHANDELSREPORT BERLIN EINZELHANDELSREPORT BERLIN CBRE I JUNI 2014 C Einzelhandel Special Report Juni 2014 CBRE Global Research and Consulting Inhaltsübersicht Berlin Kompakt Key Facts über den Berlin Wirtschafts- und Einzelhandelsstandort...

Mehr

Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom

Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom Märkische Allee 176-178 in 12681 Berlin Eckdaten Bundesland: Berlin Stadtteil: Marzahn-Hellersdorf Grundstücksfläche: 29.973 m² Mietfläche: 581 m² Mietdauer

Mehr

BURDA IMMOBILIEN Burda Immobilien GmbH Frankfurter Chaussee 56 15370 Vogelsdorf Tel. 033638 86 201 Fax 033638 86 191. Verkehr 3

BURDA IMMOBILIEN Burda Immobilien GmbH Frankfurter Chaussee 56 15370 Vogelsdorf Tel. 033638 86 201 Fax 033638 86 191. Verkehr 3 Inhalt Unternehmen 2 Lage 3 Verkehr 3 Grundstück 3 Gebäude 4 Hallen-, Lager- und Serviceflächen 25.066 qm 4 Bauteil 1.1 / 1.2 / 1.3 Halle, teilbar 3.456 qm 4 Bauteil 2.1 / 2.2 / 2.3 Lager / Werkstatt,

Mehr

PRESSEMITTEILUNG IVD:

PRESSEMITTEILUNG IVD: PRESSEMITTEILUNG IVD: Gute Konjunktur lässt Büromieten moderat steigen Mieten steigen trotz sinkendem Flächenumsatz Büroleerstand geht weiter zurück Berlin, 08.10.2013 Die anhaltend gute konjunkturelle

Mehr