Gute Seiten, schlechte Seiten. Seither sind über zehn Jahre vergangen. Dienstleistungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gute Seiten, schlechte Seiten. Seither sind über zehn Jahre vergangen. Dienstleistungen"

Transkript

1 Internetschmiede Calveslage: Autor Ralf Kunefke arbeitet seit neun Jahren für die Bitter & Company Werbeagentur im Calveslager Kathmannhaus und wurde 2005 in die Geschäftsführung berufen. Der 43-Jährige hat bis dato weit über 200 Internetauftritte projektiert. Sein Credo für gelungene Websites ist ebenso einfach wie effizient:»schnelle Ladezeiten, schnelle Navi, schnell zur Sache kommen im Prinzip wollen wir als User ja auch nichts anderes«. RALF KUNEFKE Gute Seiten, schlechte Seiten»Ich bin drin. Das war ja einfach! «Als Tennisprofi Boris Becker im Jahr 1999 dieses Erfolgserlebnis vermelden konnte, stellte sich noch niemand die brennende Frage, ob damit eine Besenkammer oder das Treppenhaus eines Londoner Nobelrestaurants gemeint war. Vielmehr gab der markige TV-Spot auch für die letzten mittelständischen und großen Unternehmen das endgültige Signal, sich auf eine völlig neue Art präsentieren zu müssen mit dem eigenen Auftritt im World Wide Web. 170 Seither sind über zehn Jahre vergangen und es steht außer Frage, dass alle Marktteilnehmer vom freiberuflichen Dienstleister bis zum produzierenden Großkonzern im Internet Flagge zeigen müssen. Die Qualität des Auftritts ist dabei ein entscheidendes Mittel geworden, um überhaupt wahrgenommen zu werden, sich von der Konkurrenz abzuheben und für eine stärkere Kundenbindung zu sorgen. Die Besucher stellen heute jedoch andere Ansprüche. Bunte Grafiken täuschen längst nicht mehr über gravierende Mängel in Sachen Güte und Nutzwert einer Website hinweg. Stattdessen nehmen heute das schnelle Finden der gewünschten Information, eine schlüssige Struktur, kurze Ladezeiten und Interaktion die vordersten Plätze in der Gunst der User ein. Nur am Rande: Jugendsünden Irgendwo in den untersten Windungen des Langzeitgedächtnisses schlummert bei vielen, die einmal ein Beratungsge - spräch mit Webdesignern geführt haben, der folgenschwere Satz:»Da machen wir erstmal ein schönes Flash-Intro, woll?«. Ich nehme mich da nicht aus und muss schamgerötet gestehen, in den Anfangstagen des Internets selbst mal solche nervtötenden Animationen aus hereinfliegenden Logo-Fetzen erstellt zu haben. Zum Glück ist dieser üble Vertreter aus der Gattung Zeitdiebe fast ausgerottet. Ein Schicksal, dass er sich ebenso zum Glück mit munterer Startseiten-Hintergrundmusik im Sound eines 1981-er-Mikrochips teilt. Ziele setzen Das Onlineangebot ist nicht nur die weltweit zugängliche Visitenkarte und der

2 Imagebotschafter eines Unternehmens, sondern sollte zudem drei grundlegende Funktionen erfüllen: sich mit dem Kunden befassen, eine Beziehung aufbauen und den Boden für weitere Besuche bereiten. Um diese Ziele zu erreichen, braucht es mehr als einen grafisch gelungenen Auftritt. Der Schönheitspreis ist sicherlich das willkommene Sahnehäubchen, aber ausschlaggebend ist»auf m Platz«. Inhalt Der Inhalt einer Website, neudeutsch gerne auch Content genannt, ist der mit Abstand wichtigste Grund, warum jemand eine bestimmte Seite einmalig oder regelmäßig besucht. Für eine gewerbliche Ho - mepage reicht es heute nicht mehr, neben dem üblichen»willkommen bei «-Text die digitale Kopie einer angestaubten Firmenbroschüre anzubieten schlimmstenfalls noch garniert mit News aus dem Jahr Die Besucher erwarten mehr. Verständliche, lesenswerte und klar strukturierte Informationen, aktuelle Neuigkeiten und die Nennung von Ansprechpartnern sind die Mindestvoraussetzungen für eine gewerbliche Homepage. Inhalte gilt es kurz, prägnant und verständlich zu formulieren und in angemessenem Maße mit erläuternden Medien wie Bild, Grafik oder Video zu versehen. Eine klare Gliederung mit Zwischenüberschriften sorgt auch bei längeren Textpassagen für den nötigen Überblick. Da es meist besser ist, eine Sache richtig gut zu machen, empfiehlt es sich für Unternehmen mit mehreren Geschäfts - bereichen durchaus, diese auf getrennten Websites zu präsentieren. Eine Portalseite unter leitet dann den User, der sich in diesem Moment meist Braucht keiner, will keiner und funktioniert auf keinem iphone der Welt: Klassische Flash- Startseite eines Internetauftritts mit»skip Intro«-Button, wie er bis vor drei Jahren die Web-Szene prägte.»ich will aber nicht warten«, so Autor Kunefke:»Ich will starten«. nur für ein einziges der Geschäftsfelder interessiert, zu genau den Inhalten seiner Wahl, ohne ihn durch nicht relavante Informationen zu überfordern. Eine Website kann als inhaltlich gelungen angesehen werden, wenn deren Besucher folgendes Fazit ziehen: die Seite bietet mir interessante Informationen ich kann die Inhalte dieser Seite vielleicht einmal gebrauchen die Inhalte waren für mich ohne Hilfsmittel verständlich oder Hilfen werden gegeben (Glossar oder Erläuterungen) die einzelnen Inhalte sind logisch miteinander verknüpft die Inhalte machen mich neugierig auf mehr die Seite lädt mich zur Interaktion ein (zum Beispiel Kontaktaufnahme) Guten Content für eine Website zu erstellen kostet viel Zeit, Geld oder beides. Doch ohne flüssige und saubere Texte brauchen Sie sich eigentlich gar keine Ge- FREESE & FELDHAUS Treuhandgesellschaft mbh Wirtschaftsprüfungsgesellschaft FREESE, FELDHAUS & CO. Steuerberatungsgesellschaft mbh An der Christoph-Bernhard-Bastei 8, Vechta Tel /8709-0, Fax 04441/ In Kooperation mit: VOSS & WILLENBORG Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Rechtsanwälte Steuerberater Dipl.-Kfm. Ernst Freese Dipl.-Kfm. Hubert Feldhaus Steuerberater Aloys Freese Steuerberater August Freese Steuerberater Dr. Michael Veltmann Dipl.-Kfm. (FH) Werner Tombrägel Dipl.-Kfm. (FH) Gerd Kathmann Dipl.-Kfm. (FH) Hartmut Moormann Dipl.-Kffr. Katja Meyer-Sieveke Wirtschaftsprüferin/Steuerberaterin Ludwig Voss Rechtsanwalt/Steuerberater Felix Willenborg Rechtsanwalt/Steuerberater Fachanwalt für Steuerrecht 171

3 Fotos: bitters.de Muss auf allen Browsern funktionieren: Bitter-&-Co.-Webprogrammierer Michael Bornhorst wäre froh, wenn jeder User»Firefox«einsetzte. Das echte Leben aber ist leider ganz anders... Laptop-Bildschirme sind kleiner und stellen nicht halb soviel dar, wie der 22-Zöller am Chef- Arbeitsplatz.»Die relevanten Informationen müssen schon in WXGA-Auflösung funktionieren«, weiß Dorothee Schubert, zurzeit Auszubildende bei Bitter & Company. danken um die folgenden Kriterien zu machen, denn Sie werden keine Besucher haben. Und nicht vergessen: Am schnellsten unprofessionell wirkt man mit einer glatten Sechs im das Grammatik und Rechtschraibunk. Geschwindigkeit Alle Untersuchungen belegen: auf die Geschwindigkeit kommt es an. Schnelle Seiten werden bevorzugt und langsame gemieden, weil sie negative Gefühle auslösen. Das Paradebeispiel für Geschwindigkeit ist der Suchmaschinengigant Google, der kurz nach seiner Markteinführung im Herbst 1998 spätestens aber seit 2002 alle damals führenden Suchmaschinen mit deutlich schnelleren Antwortzeiten verdrängt hat. Lange Ladezeiten werden vom Benutzer unmittelbar als ärgerliche Wartezeit erlebt und führen schon innerhalb weniger Sekunden dazu, sich anderweitig umzusehen. Dabei lassen sich die meisten Bremsen eigentlich schnell lösen. Navigations- und Infotexte, die als Bilddatei anstatt mit HTML-Code angelegt wurden, sind nicht nur der ärgste Feind aller Suchmaschinen, sondern erfordern auch erheblich längere Ladezeiten. Gleiches gilt für Farbflächen oder andere simple Konstrukte zur grafischen Seitenge - staltung. Was sich mit den Mitteln der im Internet verwendeten»sprache«html der Hypertext Markup Language darstellen lässt, sollte technisch auch damit und nicht mit Grafiken umgesetzt werden. Das größte Datenvolumen jedoch entfällt in der Regel auf die verwendeten Bilder. Jeder kennt sie: Abbildungen, die sich gähnend langsam Zeile für Zeile aufbauen. Was ist da los? Die Bilder werden zwar nur in einer Größe von z. B. 300 x 200 Pixeln auf dem Bildschirm angezeigt, wurden aber in ihrer Originalgröße von z. B x Pixeln auf den Server überspielt und anschließend einfach mit der Maus kleiner gezogen. Für den Betrachter bedeutet das, für einen visuellen Gewinn von null unnötig lange warten zu müssen, bis sich satte einskommafünf Megabytes pro Bild durch die Leitung gezwängt haben. Dabei würde ein um den Faktor 30 kleineres Bild genauso gut aussehen anständig geschärft sogar besser. Auf die optimale Größe skalieren und nachschärfen kann man Bilder schon mit jedem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm wie beispielsweise»gimp«. Als ein weiteres Ärgernis im Wartezimmer Internet werden Seiten empfunden, die durchgehend animiert sind. Trickreich aufklappende Textboxen, die sich nur langsam mit Zeilen füllen, während von links das Firmenlogo hineinschwebt, lassen eigentlich nur den Schluss zu, dass der Entwickler sich entweder an den verlockenden Funktionen seiner Software oder an getrockneten Pilzen berauscht. Beim ersten Mal (vielleicht) noch nett anzusehen, wirken selbst sekundenkurze Perma-Animationen spätestens beim dritten Aufruf nur noch lästig. Navigation und Bedienung Ob ein Onlineangebot als langsam oder schnell angesehen wird, hängt nicht nur von den Antwort- oder Ladezeiten ab, sondern in besonders hohem Maße von der Navigation und Bedienbarkeit. Vergleichen wir eine Website doch einmal mit einem öffentlichen Gebäude: Bei beiden muss man mit Gästen rechnen, die sich nicht auskennen und sich schon beim ersten Besuch gut zurechtfinden sollen. In Gebäuden ist die Verteilung der Zimmernummern oft ähnlich undurchsichtig wie das Fahrkartensystem der Deutschen Bahn. Und auf zu vielen Websites sucht man vergeblich nach einer simplen Telefonnummer. Navigation heißt, den Besucher schnell und sicher an sein Ziel zu bringen. Leider weiß man im Vorfeld nicht, was genau die User suchen. Sie lesen die Seiten nicht in einer vorgegebenen Reihenfolge, sondern springen darin herum. Besucher kommen auch nicht immer über die Startseite, sondern häufig via Suchmaschine direkt auf eine Unterseite. Eine gute Navigation ist deshalb konsistent und intuitiv. Sie erklärt sich selbst und muss nicht erlernt werden. Sie ist für den Besucher der Fixstern, dessen Position und Struktur sich nicht ändern sollten. Bei der Hauptnavigationsleiste hat sich eine Anzahl von fünf bis maximal sieben 172

4 Punkten als optimal herausgestellt, weil diese am ehesten dem verfügbaren RAM- Speicher des menschlichen Kurzzeitgedächtnisses entspricht. Eine gute Navigation verwendet aussagekräftige Beschriftungen und beachtet allgemeine Konventionen.»Startseite«und»Kontakt«sind eindeutig, doch was verbirgt sich wohl hinter dem Button»Info«? Eine gute Navigation bietet dem Besucher Alternativen. Die wichtigsten Inhalte sollten über mehrere Wege erreicht werden können, zum Beispiel über ein zusätzliches Menü am Seitenfuß oder eine inzwischen unverzichtbare Volltextsuche. Die Bedienung Ihrer Homepage ist innovativ? Schade! Damit legen Sie vielen Besuchern Steine in den Weg. Zu jeder Zeit sollten die Nutzer Ihrer Webseite bereits wissen, was sie erwartet, wenn sie irgendwo klicken. Nur dann ist eine Webseite intuitiv zu bedienen und erspart ihren Besuchern unangenehme Überraschungen. Fragen Sie sich: Welche Seiten besuchen meine Nutzer sonst noch? Welche Gewohnheiten haben Sie durch die Verwendung branchenüblicher Computerprogramme? Etablierte Standards und klug gemachte, alltagstaugliche Benutzerführungskonzepte zu adaptieren, ist keine Schande. Zu guter Letzt zeigt eine gute Navigation dem Besucher, wo er sich gerade befindet. Ähnlich wie ein in der Stadt aufgestellter Stadtplan eine»sie sind hier«- Markierung hat, sollte die Navigation dem Besucher farblich oder typografisch signalisieren, wo genau er sich innerhalb der Site befindet. Von vielen Besuchern geschätzt wird zudem die Anzeige und und Verlinkung des kompletten Navigationspfades (»Sie sind hier: Startseite > Schnelle Ladezeiten sind das A und O. Internet-Autorin Jessika Wollstein rät bei internationalen B2B-Projekten zu mehr Reduktion:»Nicht die ganze Welt ist mit DSL unterwegs«. Lesbarkeit erhöhen: Texter Matthias Koos sorgt für nutzerfreundliche Strukturen und schreibt anschließend die Texte einer Website:»Das muss einerseits schöne, knappe Prosa mit aussagekräftigen Sätzen und andererseits äußerst suchmaschinenfreundlich sein.«fotos: bitters.de KUNSTSTOFFE aus Südoldenburg Kunststoffe in Bestform Burwinkel Kunststoffwerk GmbH Rienshof Steinfeld/Mühlen Telefon: Fax:

5 Gelungener Firmengruppenauftritt mit ordentlicher Inhaltsmenge: Die inhaltliche Struktur einer guten Internetseite sollte sich auch im Layout widerspiegeln. Nur so findet sich der User sofort zurecht und das ist ja letztlich Sinn und Zweck der Übung. Produktübersicht > Mobile Sportgeräte > Bälle > Fußbälle). Unter Experten heißt so etwas in Anlehnung an das Hänsel-und- Gretel-Märchen der Brüder Grimm auch»brotkrumennavigation«(oder englisch»breadcrumbs«bzw.»breadcrumbs navigation«). Kompatibilität Alle Ersteller einer Homepage stehen vor dem gleichen Problem: Sie können nicht wissen, mit welchem Browser und Betriebssystem die Seite angezeigt wird. Während der üblichen Büro- und Geschäftszeiten sind die meisten Surfer mit dem Internet Explorer von Microsoft unterwegs. Aber schon hier spannen die Sorgenfalten der Programmierer zum ersten Mal kräftig nach: Version 6, 7 oder 8? Leider hält sich das Urgestein Internet Explorer 6 an beinahe keine der von dem unabhängigen WWW-Konsortium aufgestellten Regeln zur kompatiblen Web-Programmierung; der Programmierer muss die Homepage stattdessen mühsam mit speziellen Codes für diesen Oldtimer ergänzen. Nach Feierabend erlangt der Firefox-Browser leichte Oberhand, wobei er immer häufiger von den Kollegen Google- Chrome und Apple-Safari begleitet wird. Man sollte also darauf achten, dass alle gängigen Browser die Seite richtig darstellen. Das ist leider weder üblich noch trivial. Manche Browser oder Browser-Versionen lassen Seiten unlesbar aussehen, weil sie bestimmte Anweisungen gar nicht erst verstehen oder anders interpretieren. Außerdem sollte eine Homepage auch ohne Javascript und Cookies zumindest halbwegs funktionieren, denn nicht wenige Surfer schalten diese Funktionen aus Angst vor Viren erstmal ab. Gestaltung Die grafische Gestaltung bestimmt das Aussehen Ihrer Site und besteht aus verschiedenen Komponenten: Seitenlayout, Farbgebung, grafische Elemente, Schriftarten und -größen etc. Die grafische Gestaltung ist nicht unwichtig und bestimmt auch den ersten Eindruck; doch die Ästhetik von Webseiten wird häufig überschätzt. Das Auge isst zwar mit, aber Gestaltung ist kein Selbstzweck. Webseiten sind keine Gemälde, sie werden nicht betrachtet, sondern benutzt. Weder mit Google, noch mit Amazon oder ebay würde man einen gestalterischen Blumentopf gewinnen; und doch gehören diese drei Sites zu den erfolgreichsten überhaupt. Sie haben für die Benutzer relevanten Inhalt und die Gestaltung dient nur dazu, diesen möglichst effektiv zugänglich zu machen. Natürlich muss die grafische Gestaltung zum Angebot passen. Der Betreiber verfolgt mit seiner Homepage eine bestimmte Absicht: Er will Produkte verkaufen, sich selbst darstellen, Netzwerke aufbauen, informieren. Das Design muss dabei dem Zeck und der Zielgruppe entspre- Stark für das Oldenburger Münsterland Wir bieten Lösungen für ihr Business. Unser leistungsstarkes Logistikzentrum in Holdorf - direkt an der A1 - stellt eine optimale Schnittstelle für Unternehmen aus der Region an das Paul Schockemöhle Logistics Netzwerk dar. Unser Portfolio umfasst sämtliche Dienstleistungen für effiziente und zuverlässige Logistik, flächendeckend innerhalb Deutschlands und Europas. Sprechen Sie mit uns über Ihre Ideen. Wir entwickeln für Sie individuelle und innovative Lösungen. Paul Schockemöhle Logistics GmbH & Co. KG Rienshof Mühlen Tel Mühlen Holdorf Hennickendorf/Berlin Neustadt-Glewe Gronau Dessau Mannheim Damme Bottrop Krapkowice/Polen 174

6 Fröhliches Dutzend aus dem Landkreis Vechta: Die Kreativabteilung der Werbeagentur Bitter & Company in ihrem Fotostudio in Calveslage. chen. Wie heißt es so schön bei unserem Kunden Miavit:»Die Mischung macht s«. Eine ansprechende Gestaltung darf nicht zu Lasten der Navigation oder der Zugänglichkeit gehen. Umgekehrt muss ein Schwerpunkt auf Zugänglichkeit nicht bedeuten, dass eine Website aussieht wie Aschenputtel vor dem großen Fest. Auffindbarkeit Mindestens einmal pro Woche werden wir gefragt:»wie komme ich bei Google ganz nach oben?«nun ja: Wenn ich das wüsste, würde ich jetzt nicht im winterlichen Vechta sitzen und diesen Artikel schreiben, sondern auf Bora-Bora gemeinsam mit meiner Frau und einer Riesenschildkröte um die Wette schnorcheln. Leider verrät Branchenriese Google nicht bis ins Detail, welche Kriterien für die Rangfolge herangezogen werden. Doch Bitter & Co. wären keine guten Dienstleister, wenn sie nicht durch aufwändige Recherchen und zahlreiche Versuche viele Geheimnisse des Rankings gelüftet hätten. Grundsätzlich lässt sich der Rang schon mit einfachen Mitteln der Programmierung, Textformatierung und Verlinkung erheblich steigern, während beispielsweise der einst durchaus wirksame Metatag»Keywords«von Google inzwischen nicht mehr berücksichtigt wird. An dieser Stelle will ich freilich nicht viel mehr ausplaudern, denn neben Kreativität ist solches Wissen natürlich Teil unseres Agentur-Geschäftsmodells. Doch Websites, die ganz ohne jede bezahlte Werbung (Google AdWords) bei bestimmten Suchbegriffen an dritter oder vierter Stelle der Ergebnisseite auftauchen, erfüllen uns mit gewissem Stolz und lassen Kundengesichter strahlen wie den legendären Knirps von Brandt-Zwieback. Soviel sei an dieser Stelle verraten: Die berühmt-berüchtige Suchmaschinenoptimierung oder SEO (= Search Engine Optimization) ist so furchtbar kompliziert nun auch wieder nicht. Es gibt da manches schwarze Schaf in unserer Branche, das behautptet, den Stein der Weisen längst gefunden zu haben. Hat das Schaf nichts weiter vorzuweisen, setzten Sie es vor die Tür. Fazit Die sieben Kriterien Inhalt, Performance, Navigation, Bedienung, Kompatibilität, Gestaltung und Auffindbarkeit sind bei der Beurteilung der Qualität einer Website relevant und nützlich. Deren genaue Gewichtung ist je nach Einordnung des Angebots in das Kontinuum zwischen reiner Information und reiner Unterhaltung jedoch zu differenzieren. Gutes Internet zu machen, ist nicht so einfach, wie das oft vorgegaukelt wird. Aber es macht einen Riesenspaß. AUS DEM OLDENBURGER MÜNSTERLAND FÜR DAS OLDENBURGER MÜNSTERLAND Business- und Urlaubsreisen rund um den Globus, ein Tagesausflug nach Hamburg inklusive Ticket fürs Musical oder den Linien- und Schulbusverkehr: Wir machen s einfach, professionell und günstig. Vechta Große Str. 44 Tel Vechta Marschstr. 45 Tel

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet;

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet; Homepage von Anfang an Herzlich Willkommen! Caroline Morhart-Putz caroline.morhart@wellcomm.at Inhalt und Ziele!! HTML Grundlagen - die Sprache im Netz; HTML Syntax;!! Photoshop - Optimieren von Bildern,

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Die häufigsten Fehler bei der Erstellung einer Homepage!

Die häufigsten Fehler bei der Erstellung einer Homepage! 2014 Die häufigsten Fehler bei der Erstellung einer Homepage! mrr-fotolia.com Die Wichtigkeit einer professionellen Website wird unterschätzt! Eine Homepage stellt alle anderen Werbemöglichkeiten in den

Mehr

Gute Seiten, schlechte Seiten: 7 Qualitätskriterien zur Beurteilung von Webseiten und Web-Designern

Gute Seiten, schlechte Seiten: 7 Qualitätskriterien zur Beurteilung von Webseiten und Web-Designern Gute Seiten, schlechte Seiten: 7 Qualitätskriterien zur Beurteilung von Webseiten und Web-Designern (Von Peter Müller, 21.01.2009) Damit Sie sich bei der Beurteilung von Webseiten nicht allein auf Ihr

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

Website importieren oder erstellen?

Website importieren oder erstellen? 94 Eine Website aus Vorlagen Website importieren oder erstellen? Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, MAGIX Web Designer zu benutzen: entweder Sie haben bereits eine Website und wollen sie mit MAGIX

Mehr

Die Website als Selbstmarketing- Instrument. So wird als Energieberater für KMU. Ihre Website zu Ihrem besten Außendienstler

Die Website als Selbstmarketing- Instrument. So wird als Energieberater für KMU. Ihre Website zu Ihrem besten Außendienstler Die Website als Selbstmarketing- Instrument So wird als Energieberater für KMU Ihre Website zu Ihrem besten Außendienstler Elke Fleing. Berufung selbstständig Inhalte Übersicht ist Trumpf: Usability Konzept

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Checkliste für die Planung einer neun Website

Checkliste für die Planung einer neun Website Checkliste für die Planung einer neun Website Sie planen Ihre Webseite zu erneuern oder eine neue Website zu erstellen? Aber Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Sie wissen auch nicht, worauf Sie achten

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung!

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Definition: Search Engine Optimization (SEO) ist eine Maßnahme, die dazu dient, Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Marco Wilhelm Linke www.seo-marketing-guru.de

Marco Wilhelm Linke www.seo-marketing-guru.de Marco Wilhelm Linke www.seo-marketing-guru.de SEO in 4 Schritten 1 Idee finden Nach welchen Begriffen möchte ich gefunden werden? 2 Ideen prüfen Wonach suchen meine Kunden wirklich? 3 4 Kampagne erstellen

Mehr

NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING

NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING NETTBIZ WEB DESIGN GRAFIK PROGRAMMIERUNG HOSTING Jedes Unternehmen wird sich im Laufe der Zeit neuen Herausforderungen stellen und weiter entwickeln. Auch Ihre Kommunikation sollte in der Lage sein mit

Mehr

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"!

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das Keyword! Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"! Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit dem KEYWORD Marketing. Jede Suchmaschinenoptimierung einer Internetseite oder auch Webseite genannt fängt

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Sicherlich hat

Mehr

overheat 5 Usability Aspekte für eine bessere Nutzerführung Whitepaper Usability Inhalt: www.overheat.de T: +49 (0) 2263 7149480 E: info@overheat.

overheat 5 Usability Aspekte für eine bessere Nutzerführung Whitepaper Usability Inhalt: www.overheat.de T: +49 (0) 2263 7149480 E: info@overheat. www.overheat.de T: +49 (0) 2263 7149480 E: info@overheat.de Whitepaper Usability 5 Usability Aspekte für eine bessere Nutzerführung Inhalt: 1. Vorwort 2. Das macht eine gute Usability aus 3. Fünf Usability

Mehr

Der Nutzer am Ende? Oder: Wieso man den Nutzer früh im Entwicklungsprozess berücksichtigen sollte.

Der Nutzer am Ende? Oder: Wieso man den Nutzer früh im Entwicklungsprozess berücksichtigen sollte. Der Nutzer am Ende? Oder: Wieso man den Nutzer früh im Entwicklungsprozess berücksichtigen sollte. Was wir mit diesem Vortrag wollen Ihnen zeigen, wie Sie eine gute Website entwickeln können und Warum

Mehr

Ihr erstes eigenes profitables Content Portal: Geld verdienen mit einem Infoportal zu Ihrem Lieblingsthema, ohne etwas zu verkaufen

Ihr erstes eigenes profitables Content Portal: Geld verdienen mit einem Infoportal zu Ihrem Lieblingsthema, ohne etwas zu verkaufen Ihr erstes eigenes profitables Content Portal: Geld verdienen mit einem Infoportal zu Ihrem Lieblingsthema, ohne etwas zu verkaufen von Dr. Oliver Pott und Jörg Schieb www.founder-academy.de Dauer dieses

Mehr

Ihrer Kunden, auf die vorderen Suchmaschinenplätze zu bringen. Das hatten Sie sich

Ihrer Kunden, auf die vorderen Suchmaschinenplätze zu bringen. Das hatten Sie sich 1 von 6 25.10.2013 23:23.eu haben Sie heute in Ihrer Suchmaschine gefunden, um endlich Ihre Webseite - und die Ihrer Kunden, auf die vorderen Suchmaschinenplätze zu bringen. Das hatten Sie sich doch schon

Mehr

esales Media AUF DEN PUNKT GEBRACHT! WeBDeSign ecommerce online marketing

esales Media AUF DEN PUNKT GEBRACHT! WeBDeSign ecommerce online marketing esales Media AUF DEN PUNKT GEBRACHT! WeBDeSign ecommerce online marketing www.singlereisen.de www.achertal.de www.frammelsberger-holzhaus.de www.dastenstein.de esales Media AUF DEN PUNKT GEBRACHT! WEBDESIGN

Mehr

Die Bedeutung des. Tourismuswerbung

Die Bedeutung des. Tourismuswerbung Die Bedeutung des Internet in der Tourismuswerbung In 14 Schritten zur erfolgreichen Webseite Thomas Zapf, Innovationsoffensive Ostbayern (IOO) des BStM WIVT Präsenz auf dem Marktplatz Internet Prämissen

Mehr

DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren

DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren Infoveranstaltung DIE EIGENE HOMEPAGE Wie Sie sich im Internet optimal präsentieren Mario Di Bari Online Marketing Berater Tel: 07156 / 4308-54 dibari@bleicher-media.de Agenda 18:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung:

Mehr

IHR INTERNETAUFTRITT IST UNSER HANDWERK!

IHR INTERNETAUFTRITT IST UNSER HANDWERK! R+F PROWEB IHR INTERNETAUFTRITT IST UNSER HANDWERK! ÜBER 88 % DER MENSCHEN IN DEUTSCHLAND ZWISCHEN 30 UND 59 JAHREN SIND ONLINE 65 % DIESER NUTZER SUCHEN BEI BEDARF IM INTERNET GEZIELT NACH HANDWERKERN

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Suchmaschinen- optimierung (SEO)

Suchmaschinen- optimierung (SEO) Suchmaschinen- optimierung (SEO) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Hintergrund Immer mehr Menschen verlassen sich bei der Suche nach Unternehmen, Produkten

Mehr

Ein Blick in die Kristallkugel: Die Zukunft des Suchmaschinen-Marketings

Ein Blick in die Kristallkugel: Die Zukunft des Suchmaschinen-Marketings Ein Blick in die Kristallkugel: Die Zukunft des Suchmaschinen-Marketings Markus Hövener Bloofusion Germany GmbH Nordwalder Str 196 48282 Emsdetten Tel: +49 (25 72) 80 91 10 Email:info@bloofusion.de Web:

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

»Superkreativ, schön billig und am

»Superkreativ, schön billig und am »Superkreativ, schön billig und am besten gestern« Willkommen im Märchenland! Werbung & Agentur So kann es gehen: Es war einmal ein Kaiser, der bestellte bei seiner Agentur neue Kleider. Eigentlich bekam

Mehr

Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker -Webmarketing

Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker -Webmarketing Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker -Webmarketing Erfolgreiches Webmarketing mit einem eigenen Internetauftritt Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Webmarketing ist immer eine benutzer-freundliche

Mehr

CHECKLISTE B A C K L I N K S

CHECKLISTE B A C K L I N K S CHECKLISTE BACKLINKS Backlinks, also Rückverweise, die von anderen Internetseiten auf Ihre Website führen, sind ein äußerst effektives Instrument, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen und

Mehr

Kostenfreier Emailkurs

Kostenfreier Emailkurs Kostenfreier Emailkurs Lektion 6 Die eigene Homepage Ich bin gerade an zwei neuen Kampagnen dran, von denen ich mir sehr viel verspreche. Leider beginnen die Verkaufsseiten mit einem furchtbar langen Video.

Mehr

9.2 Weitergeben. 9.2.1 Online-Album. 9.2 Weitergeben. Flash-Player

9.2 Weitergeben. 9.2.1 Online-Album. 9.2 Weitergeben. Flash-Player 9.2 Weitergeben Das Weitergeben und das Erstellen unterscheiden sich eigentlich nur wenig. Beim Erstellen liegt das Augenmerk mehr auf dem Ausdrucken, bei der Weitergabe handelt es sich eher um die elektronische

Mehr

2. Begutachten Sie Ihre neuen Fotos und teilen Sie diese öffentlich. Fotos sind innerhalb weniger Tage online auf Google verfügbar.

2. Begutachten Sie Ihre neuen Fotos und teilen Sie diese öffentlich. Fotos sind innerhalb weniger Tage online auf Google verfügbar. 1. Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönlichen Fotoaufnahmen. Die Aufnahmen erfolgen ohne Störung des Betriebsablaufs und dauern in der Regel nicht einmal 1 Stunde. 2. Begutachten Sie Ihre neuen

Mehr

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt EIN KLEINER SCHRITT FÜR SIE, EIN GROSSER SCHRITT FÜR IHR UNTERNEHMEN! Erfahrung und Fachwissen, gepaart mit der Kreativität fester und freier Mitarbeiter.

Mehr

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht?

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Übersicht Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Was macht ein Internet-Redakteur? Wie bin ich dazu gekommen Internet-Redakteur zu werden? Wie positioniere ich mich? Welche Dienstleistungen biete ich

Mehr

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren 01.04.2015 Mit dem richtigen Targeting finden Sie auf Facebook viele potenzielle Kunden Es ist einer der großen Mythen auf Facebook: Leads

Mehr

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Inhalt 1 Vorbemerkung 3 2 Tipp 1 - Keywords 4 3 Tipp 2 - Linkpopularität ist wichtig 5 4 Tipp 3 - Content is King 6 5 Tipp 4 - Sponsored-Links 7

Mehr

Prüfbericht - Zertifizierung

Prüfbericht - Zertifizierung Dies ist ein Auszug aus einem Prüfbericht einer "Zertifizierung". Prüfbericht - Zertifizierung bei der Firma: Anschrift 2 83 Auftraggeber: Geprüft durch: quarterloop

Mehr

www.langfritz-consulting.de IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!)

www.langfritz-consulting.de IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!) Kursbeschreibung Intensiv - Lernkurs für sofortigen Web-Erfolg 2009 IHR ERSTE EIGENE PROFITABLE WEBSITE Geld verdienen ohne etwas zu verkaufen (!) www.langfritz-consulting.de Werner A. Langfritz Langfritz

Mehr

Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden

Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden die agentur für marketing, werbung, pressearbeit Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden 08.05.2010 Referentin: Karen Dörflinger 02 You never get a second chance for

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen Die eigene Webseite ist schon lange nicht mehr nur eine eigene Visitenkarte im Netz! Das Internet

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Thema des Interviews: Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Interviewpartner: Christian Mauer Informationen zum Interviewpartner: Christian Mauer ist Geschäftsführer der SUMO GmbH. SUMO ist

Mehr

Merkmale von gutem Webdesign

Merkmale von gutem Webdesign Geschäftsinhaberin: Nadine Wohlrabe Maxburgring 40b 76887 Bad Bergzabern mobil + 49 176 23861199 fon + 49 63 43 93 15 25 fax + 49 63 43 93 15 26 Merkmale von gutem Webdesign www.quadronet.de email@quadronet.de

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt.

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt. Die fünf typischen Fehler warum Ihre Webseite zu wenig neue Mandanten gewinnt. Fehler Nr. 1: Ihre Webseite steht in der Suchmaschine Google nicht auf der ersten Seite Nahezu jede Suche nach einer neuen

Mehr

Über den Autor 7. Einleitung 19

Über den Autor 7. Einleitung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einleitung 19 Über dieses Buch 19 Törichte Annahmen über den Leser 20 Konventionen in diesem Buch 20 Wie dieses Buch aufgebaut ist 21 Teil I: Eine Webseite an einem

Mehr

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Design in Funktion »Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Premium. Wir finden die beste Lösung für Sie. Fantasievolle Linienführung. Edle Funktionalität. RED DOT- Design-Award.

Mehr

Materialien für Veranstalter

Materialien für Veranstalter Fotos und Videos mit Zugangsschutz veröffentlichen Nicht immer wollen alle Teilnehmenden eines Seminar später auf Fotos oder Videos im Internet zu sehen sein. Oder Sie wollen eine Fotodokumentation im

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Google My Business für Unternehmen

Google My Business für Unternehmen Whitepaper Google My Business für Unternehmen 2015 morefiremedia GmbH Google für Unternehmen: Kunden gewinnen mit Google My Business & Co. Es soll sie immer noch geben: Menschen, die ihr Leben ohne Suchmaschinen

Mehr

Warum brauche ich eine Website?

Warum brauche ich eine Website? Der Internetauftritt: Anforderungen, Erfahrungswerte & Praxistipps Warum brauche ich eine Website? Seite 1 Warum brauche ich eine Website? IDas Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. IPatienten

Mehr

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB)

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Ein Beispiel Keepsmile Design 25.11.14 2 Vorteile Erhöhung der Online-Präsenz

Mehr

Leistungsstarke. Onlineplattform

Leistungsstarke. Onlineplattform Leistungsstarke Onlineplattform Endlich! Ein CMS, das auf Sie hört. 02 Unternehmen und Produkt Welche Software muss ich zur Pflege der Seite installieren?» Keine! SIENN ist vollständig browserbasiert.

Mehr

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN Marcel Moser möchte sich mit Hilfe dieses Fragebogens ein Bild von Ihren Wünschen und Vorstellungen für Ihre neuen Webseiten machen. Damit ich Ihnen ein unverbindliches

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG CHECKLISTE WEBSITE 1 Diese Checkliste soll Ihnen helfen herauszufinden, was Ihre neue Website beinhalten soll und welche Schritte für die Erstellung notwendig sind. Ihre Angaben dienen als Grundlage für

Mehr

1 Was sind Cascading Stylesheets?

1 Was sind Cascading Stylesheets? Im ersten Kapitel erkläre ich Ihnen, was sich hinter dem Begriff»Cascading Stylesheets«verbirgt und welche Vorteile Sie davon haben, mit Stylesheets zu arbeiten. Außerdem sehen Sie das erste Stylesheet

Mehr

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten

Responsive WebDesign. Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Responsive WebDesign Zukunftssicheres Webdesign für die optimale Darstellung auf allen Geräten Moderne Web-Konzepte punkten mit einer ansprechenden Visualisierung, professionellen Fotos und informativen

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

Die perfekte Praxis-Website

Die perfekte Praxis-Website Die perfekte Praxis-Website Erfolgskriterien für den gelungenen Auftritt Gute Gründe für eine eigene Praxis-Website Der Gesundheitsmarkt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Wegen des großen

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? your digital identity www.ecomplexx.com MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX WER WIR SIND ecomplexx in Kürze Referent Gegründet Umsatz Mitarbeiter Vorstand Headquarters Büros

Mehr

Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren

Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren... 1 Bilder für das Internet optimieren... 2 Auflösung bei Grafiken für Printmedien... 2 Auflösung bei Grafiken

Mehr

Warum Menschen bei Mobilität immer an X-pad denken.

Warum Menschen bei Mobilität immer an X-pad denken. Warum Menschen bei Mobilität immer an X-pad denken. Modular. Mobil. Moderner. modular Hier geht es nicht um Providerdienste, Webportale, Internet- Dienstleistungen üblichen Zuschnitts. Wir bieten Ihnen

Mehr

So kommen Sie in 12 Schritten. in Google auf Seite 1! Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater

So kommen Sie in 12 Schritten. in Google auf Seite 1! Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater Vortrag im TGZ Hanau Uwe Hiltmann - Internet- Unternehmensberater So kommen Sie in 12 Schritten in Google auf Seite 1! Thema In 12 Schritten in Google auf Seite 1 1 Aussagen aus Studien über die Nutzung

Mehr

... hab ich gegoogelt. webfinder. Suchmaschinenmarketing !!!!!!

... hab ich gegoogelt. webfinder. Suchmaschinenmarketing !!!!!! ... hab ich gegoogelt. webfinder Suchmaschinenmarketing G egoogelt ist längst zu einem geflügelten Wort geworden. Wer googlet, der sucht und wer sucht, soll Sie finden. Und zwar an vorderster Position,

Mehr

Wir stellen Ihnen den Webspace und die Datenbank für den OPAC zur Verfügung und richten Ihnen Ihren webopac auf unserem Webserver ein.

Wir stellen Ihnen den Webspace und die Datenbank für den OPAC zur Verfügung und richten Ihnen Ihren webopac auf unserem Webserver ein. I Der webopac die Online-Recherche Suchen, shoppen und steigern im Internet... Vor diesem Trend brauchen auch Sie nicht halt machen! Bieten Sie Ihrer Leserschaft den Service einer Online-Recherche in Ihrem

Mehr

Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen Oder: Warum Usability-Tests wichtig sind

Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen Oder: Warum Usability-Tests wichtig sind Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen Oder: Warum Usability-Tests wichtig sind 2 Hallo! Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Ihre Webseite ihr Potential voll ausschöpft? Ob es irgendwelche

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

WEB 2.0 NÜTZLICH FÜR MICH?

WEB 2.0 NÜTZLICH FÜR MICH? Seite 1 von 5 WEB 2.0 NÜTZLICH FÜR MICH? INHALT Kapitel 1 Blogs, Feeds, Podcast, Xing... 1 Erläuterungen... 1 Kapitel 2 Abonnieren von Blogs... 2 Anzeige von Blogs Internet Explorer bzw. Firefox:... 2

Mehr

Website-Check: Erfolgreiche Internet-Auftritte unter der Lupe

Website-Check: Erfolgreiche Internet-Auftritte unter der Lupe Agentur für Internet und Printmedien www.suscho.de 2009, Susanne Scholl, www.suscho.de 1 Über 42 Millionen Deutsche nutzen regelmäßig das Internet. (Quelle: Marktplatz Mittelstand, Stand 28.05.09) 2009,

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Website & Suchmaschine Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Gleich, welche konkreten Ziele mit einer Website verfolgt werden, soll

Mehr

Wussten Sie, dass über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung das Handy zur

Wussten Sie, dass über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung das Handy zur APP-SOLUT notwendig? Wussten Sie, dass über ein Drittel der österreichischen Bevölkerung das Handy zur mobilen Internetnutzung verwendet? Wie viele Besucher Ihre Website mit welchem Gerät schon jetzt von

Mehr

Mit Suchmaschinenmarketing nach oben Ein Handbuch für Entscheider

Mit Suchmaschinenmarketing nach oben Ein Handbuch für Entscheider Mit Suchmaschinenmarketing nach oben Ein Handbuch für Entscheider www.ecommerce-management.de 1 www.ecommerce-management.de Über mich, die Autorin Bettina Vier, freiberufliche E-Commerce- Managerin und

Mehr

Erfolg im E-Business

Erfolg im E-Business Erfolg im E-Business So machen Sie aus Besuchern Kunden Mit dem 1&1 Werbe-Paket garantieren wir Ihnen monatlich eine feste Anzahl von qualifizierten Besuchern auf Ihrer Homepage. Alle diese Besucher haben

Mehr

INSIDER-Report. Erfolgreich im Web. Weniger arbeiten und mehr verdienen. Manfred Gronych

INSIDER-Report. Erfolgreich im Web. Weniger arbeiten und mehr verdienen. Manfred Gronych INSIDER-Report Erfolgreich im Web Weniger arbeiten und mehr verdienen. Manfred Gronych Mai 2015 STOP! Bitte lesen Sie diesen Praxis-Report online, da er weiterführende Links enthält! ACHTUNG: Sie haben

Mehr

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht!

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! V I R T U A L P A S S I O N F O R R E T A I L Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! FAKT 1 Verlieren Sie im

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind.

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. 3 Suchmaschinen-Marketing. 4 Suchmaschinen. Facts. 5 Wie funktioniert Suchmaschinen-Optimierung? 6 Der erste Schritt. Analyse

Mehr

Erfolgreiche Webseiten: Zur Notwendigkeit die eigene(n) Zielgruppe(n) zu kennen und zu verstehen!

Erfolgreiche Webseiten: Zur Notwendigkeit die eigene(n) Zielgruppe(n) zu kennen und zu verstehen! Erfolgreiche Webseiten: Zur Notwendigkeit die eigene(n) Zielgruppe(n) zu kennen und zu verstehen! www.wee24.de. info@wee24.de. 08382 / 6040561 1 Experten sprechen Ihre Sprache. 2 Unternehmenswebseiten

Mehr

Schritt für Schritt zum Internetauftritt

Schritt für Schritt zum Internetauftritt Schritt für Schritt zum Internetauftritt 1. Vorbereitung 1.1. Recherche 1.2. Besprechung der Vision mit Zielfestlegung 1.3. Zielgruppen bestimmen 1.4. Materialsammlung (Fotos, Text, Tabellen, Prospekte...)

Mehr

Kommentartext Medien sinnvoll nutzen

Kommentartext Medien sinnvoll nutzen Kommentartext Medien sinnvoll nutzen 1. Kapitel: Wir alle nutzen Medien Das ist ein Computer. Und da ist einer. Auch das hier ist ein Computer. Wir alle kennen Computer und haben vielleicht auch schon

Mehr

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Science4Life Webinar 19.1.2016 Referenten knecht@chemie.de Tel. 030/204568-20 preuss@chemie.de Tel. 030/204568-15» Stefan Knecht» Rolf Preuß» Geschäftsführer

Mehr

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION Warum Suchmaschinenoptimierung? Mehr als 80% der Nutzer kommen über Suchmaschinen und Web-Verzeichnisse zu neuen Websites 33% aller Suchmaschinen User glauben, dass die zuerst

Mehr

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit Teamlike Kurzanleitung In Kooperation mit Inhaltsverzeichnis 03 Willkommen bei TeamLike 04 Anmeldung 05 Obere Menüleiste 06 Linke Menüleiste 07 Neuigkeiten 08 Profilseite einrichten 09 Seiten & Workspaces

Mehr

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau Fachkenntnisse auf höchstem Niveau sind und bleiben das Selbstverständnis unseres Berufsstandes. Auf den ersten Blick aber lässt sich die Qualität von Steuerberatungsleistungen nur schwer beurteilen. Hinzu

Mehr

James Bond Musik Szene aus James Bond ( Martini, gerührt und nicht geschüttelt ) Bayern 2-Hörerservice

James Bond Musik Szene aus James Bond ( Martini, gerührt und nicht geschüttelt ) Bayern 2-Hörerservice Manuskript Notizbuch Titel: Serie "Im Griff der Datenkraken": Wie Verbraucher im Netz getrackt werden Autor: Christian Sachsinger Redaktion: Philipp Grammes, Gesellschaft & Familie Sendedatum: 7. April

Mehr

The Art of Web Usability

The Art of Web Usability 'URS'RZQ0HQXHV,VWGHU(LQVDW]YRQ'+70/&DVFDGLQJ'URS'RZQ0HQXHVEHQXW]HUIUHXQGOLFK" 9RQ&ODXV:DJQHU The Art of Web Usability 7KHILQHOLQHEHWZHHQSOHDVXUHDQGSDLQ .DVNDGLHUHQGH0HQ V Mit dem Einsatz von DHTML (Dynamic

Mehr

LOS InS netz. Die Lösung für den professionellen Auftritt im Internet

LOS InS netz. Die Lösung für den professionellen Auftritt im Internet LOS InS netz Die Lösung für den professionellen Auftritt im Internet DIE VORTEILE EInER InTERnETPRÄSEnz Gefunden werden Zeitgemäße Präsenz zeigen Verfügbarkeit außerhalb der Geschäftszeiten Erreichen neuer

Mehr

Ihr Weg in die Suchmaschinen

Ihr Weg in die Suchmaschinen Ihr Weg in die Suchmaschinen Suchmaschinenoptimierung Durch Suchmaschinenoptimierung kann man eine höhere Platzierung von Homepages in den Ergebnislisten von Suchmaschinen erreichen und somit mehr Besucher

Mehr

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr