IONIEN GRIECHEN 2:1 2:1 2:1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IONIEN GRIECHEN 2:1 2:1 2:1"

Transkript

1 GRIECHEN 2:1 2: Hekte (2,55g). 330 v. Chr. Vs.: Jugendlicher Kopf mit Ammonshorn n. r. Rs.: Sich umwendender Adler in quadratischem Feld. Bodenstedt 104. Elektron! Gutes ss 500, /4 Stater (2,77g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf n. r. Rs.: MY/T-I, Kithara, l. Plektron. SNG Aul. 1745; SNG Cop. 376ff. R! Tönung, ss 150, IONIEN 2: INCERTI. Milesischer Standard, Trite (4,70g). Spätes 7. Jh. v. Chr. Vs.: Tier auf gestricheltem Hintergrund. Rs.: Zwei Incusa. SNG Kayhan - ; Rosen -. Vismara, Elektron - ; Weidauer - ; RRR! Elektron! ss 1.000, Das Stück schließt sich einer Gruppe an, die vor allem durch die Eigenart hervorsticht, das Bildmotiv auf einen gestrichelten Hintergrund zu setzten (Weidauer 10ff.). Leider ist das Bildmotiv (eine Ziege?) am vorliegenden Exemplar und auch an der stempelgleichen nachfolgenden Hekte kaum zu erkennen. 2: /12 Stater (1,26g). ca v. Chr. Vs.: Zwei gegenständige Eberköpfe. Darüber ΛΕ. Rs.: Quadratum Incusum. SNG Aul. 7712f. (Var.). vz 150, 3: EPHESOS. 1/24 Stater (0,60g). 1. Hälfte 6. Jh. v. Chr. Vs.: Löwenpranke. Rs.: Unregelmäßiges Quadratum Incusum. Karwiese Serie 1 Taf.1a.72 (stgl.?). R! Elektron! vz 200, 1655 Triobol (Billon). (0,99g). ca v. Chr. Vs.: Mädchenkopf n. l. Rs.: M/Y, Löwenkopf n. r. in vertieftem Feld. SNG Aul. - ; SNG Cop RR! Dunklegrüne Patina, ss 200, 3: /48 Stater (0,26g). 2. Hälfte 7. Jh. v. Chr. Vs.: Löwenpranke. Rs.: Unregelmäßiges Quadratum Incusum. Karwiese Serie 1 (vgl. bes. Nr.5ff). R! Elektron! vz 150, 1656 AE (3,89g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf n. r. Rs.: MY/T-I, Kithara, unten zwei Monogramme. SNG Aul. 1747f. SNG Cop R! Braune Patina, fast vz 100, 1661 Tetradrachme (14,77g). ca v. Chr. Vs.: Ε Φ, Biene. Rs.: Vorderteil eines rückwärtsblickenden Hirsches n. r., davor [ΧΑΙ]ΡΙΤΗΣ, dahinter Palme. Head S. 36. ss 300, 2:1 2: INSELN BEI LESBOS. PORDOSELENE Obol (0,60g). um 400 v. Chr. Vs.: Jugendlicher, männlicher Kopf mit Binde n. r. Rs.: ΠΟΡΔ, Krabbe. RRR! 2. bek. Exemplar? Dunkle Tönung, ss 250, Das andere publizierte Stück in: CNG 79, 2008, Tetradrachme (15,20g). ca v. Chr. Vs.: Ε Φ, Biene. Rs.: Vorderteil eines rückwärtsblickenden Hirsches n. r., davor ΕΠΙΓΟΝΟΣ, dahinter Palme. Head S. 34. Ph. Kinns, Ephesus, Class C Vs. Stempel O 21. ss 300, 79

2 GRIECHEN 1663 Cistophor (12,60g). Vor 133 v. Chr. Vs.: Cista mystica in Efeukranz. Rs.: ΕΦΕ, zwei Schlangen um Köcher mit Bogen, l. Stern, r. Zweig mit herabhängender Binde. SNG Cop ss 120, 1668 AE Drachme (3,82g) v. Chr. Vs.: E-Φ, Biene. Rs.: Hirsch vor Palme n. r. stehend, im Felde r. BIANΩP. SNG Cop Breiter Schrötling, gutes ss 200, 1669 Drachme (3,97g) v.chr. Vs.: Biene zwischen Ε Φ. Rs.: Stehender Hirsch vor einer Palme, vorne Beamtenname ΧΑΡΜΙΝΟΣ. Head Period X S.57. Dunke Tönung, ss 150, 1664 Cistophor (12,61g). 130 v.chr. Vs.: Cista mystica in Efeukranz. Rs.: ΕΦΕ, zwei Schlangen winden sich um einen Köcher, auf dem ein Dreifuß steht, im rechten Feld Fackel, oben Jahreszahl Δ (= 4). SNG Aul. - ; SNG Cop Überprägungsspuren, ss 120, 1670 Hemidrachme (1,45g). Ende 6. v. Chr. Vs.: Biene mit geraden Flügeln. Rs.: Unregelmäßiges (figürliches?) Incusum. Karwiese Serie V (Var.). Dunkle Tönung, ss 120, 2:1 2: Didrachme (7,33g). ca v. Chr. Vs.: Ε Φ, Biene mit geschwungenen Flügeln. Rs.: Viergeteiltes Quadratum Incusum. Head Group III Taf R! Dunkle Tönung, ss Ex Kricheldorf 28, 1984, Nr , 1671 Obol (0,62g). ca v. Chr. Vs.: Biene mit gebogenen Flügeln. Rs.: Unregelmäßiges Quadratum Incusum. Slg. Klein 36; Head - ; Karwiese - (vgl. Serie 6); SNG Cop. - ; RRR! Zarte Tönung, vz 120, 2: Didrachme (6,37g). ca v. Chr. Vs.: Büste der Artemis mit geschultertem Köcher n. r. Rs.: ΝΙΚΙΑΣ, Hirschprotome n. r. zwischen Ε Φ. Rechts im Feld Biene. Head S.52; SNG Cop ss 400, 1672 ERYTHRAI. Hekte (2,59g) v. Chr. Vs.: Kopf des Herakles mit Löwenskalp n. l. Rs.: Viergeteiltes Quadratum incusum. Traité Taf. 5. 1; SNG Aul Traité Taf.5.1. R! Elektron! Vs. kleine Kratzter, ss 400, 1667 Didrachme (6,27g). ca v. Chr. Vs.: Büste der Artemis mit geschultertem Köcher n. r. Rs.: ΠΡΩΤΙΩΝ, Hirschprotome n. r. zwischen Ε Φ. Rechts im Feld Biene. Head S.52. Feiner Schrötlingsriss, Tönung, gutes ss 400, 1673 Drachme (3,43g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Herakles mit Löwenskalp n. r. Rs.: EPY, Eule, Keule und Goryt mit Bogen. Dazwischen Beamtenname ΑΣΚΛΗΠΙΑ ΔΗΣ / ΔΗΜΑΔΟΣ. BMC 99; SNG Aul. - (vgl mit dem gleichen Beamtennamen) SNG Cop. -. Dunkle Tönung, ss 100, 80

3 GRIECHEN 1674 Trihemiobol (1,31g). 5. Jh. v. Chr. Vs.: Pegasos n. r., darüber Pilos. Rs.: Rosette in vertieftem Quadrat. Im Feld Ε Ρ Υ Θ. Slg. Klein 386; SNG Cop R! ss 150, 2:1 2: Hemiobol (0,31g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Viergeteiltes Incusum mit Punkt. Slg. Klein 401. SNG Aul R! Dunkle Tönung, ss 120, 2: HERAKLEIA AM LATMOS. Tetradrachme (16,75g). ca v. Chr. Vs.: Athenakopf mit attischem Helm r. Rs.: Keule, darüber ΗΡΑΚΛΕΩΤΩΝ, darunter zwei Monogramme und Nike. Das Ganze in Eichenkranz. SNG Aul. - ; SNG Lockett Leichte Tönung, scharf ausgeprägt, vz 500, 1680 Hemiobol (0,35g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Viergeteiltes Incusum mit granulierten Feldern. Slg. Klein 401. R! Dunkle Tönung, ss 100, 3: Tetartemorion (0,17g). 2. Hälfte 6. Jh. v. Chr. Vs.: Archaischer Apollonkopf mit langem, gewellten Haar n. l. Rs.: Incusum. SNG Kayan 343ff. R! ss 120, 1676 KLAZOMENAI. AE (1,76g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf der Athena mit attischem Helm n. l. auf dem Helmkessel Greif. Rs.: ΑΕΤΥΚΡ[...]ΙΗΣ, Widderkopf n. r. BMC 35ff. (Var.); SNG Aul. - ; SNG Cop. 33ff. (Var.). Schwarzgrüne Patina, ss 120, 2:1 2: Tetartemorion (0,23g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Viergeteiltes Incusum mit Punkt im Zentrum. Slg. Klein 401 (Hemiobol). R! Dunkle Tönung, ss 100, 1677 AE (1,32g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf der Athena mit attischem Helm n. l. Rs.: Α[...]ΝΑΙΟ, n. l. liegender Widder. BMC 55 (Var.); SNG Aul. - ; SNG Cop. 50ff. (Var.). Schwarzgrüne Patina, ss 120, 1678 KOLOPHON. Drachme (5,42g). ca v.chr. Vs.: Jugendlicher Apollonkopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Kithara in vertieftem Feld. SNG Aul. 2000f. (Var.). SNG München 534 (Var.); Feiner frühklassischer Stil, Tönung, ss 200, 1683 MAGNESIA AM MÄANDER. Tetradrachme (16,71g). nach 190 v. Chr. Vs.: Büste der Artemis mit geschultertem Köcher n. r. Rs.: Apoll mit Wollbinden in der Linken an Dreifuß gelehnt, ΜΑΓΝΗΤΩΝ / ΕΥΦΗΜΟΣ ΠΑΥΣΑ ΝΙΟΥ, das Ganze in Lorbeerkranz. BMC 36. Vs. Stempelriss, vz 500, Ex SBV 38, 1995,

4 GRIECHEN 1684 Tetradrachme (16,78g). nach 190 v. Chr. Vs.: Büste der Artemis mit geschultertem Köcher n. r. Rs.: Apoll mit Wollbinden in der Linken an Dreifuß gelehnt, ΜΑΓΝΗΤΩΝ / ΕΥΦΗΜΟΣ ΠΑΥΣΑΝΙΟΥ, das Ganze in Lorbeerkranz. BMC 36. Vs. etwas dezentriert, sonst vz 400, 1685 Obol (0,81g). ca v. Chr. Vs.: Athenakopf mit bekränztem attischen Helm n. r. Rs.: Dreizack zwischen M - A, das Ganze in Mäanderband. SNG Aul SNG Cop. 810; R! Tönung, ss 100, 1689 Drachme (5,07g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. l. Rs.: Sich umwendender Löwe n. r., darüber Stern, davor Monogramme; im Abschnitt ΣΤΡΑΤΟΚ[ΛΗΣ]. Deppert-Lippitz 641 (stgl.). ss 120, 1690 Drachme (4,94g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Sich umwendender Löwe n. l., darüber Stern, davor Monogramme; im Abschnitt [...]ΡΙΣΤ [...]. Deppert-Lippitz - ; Kinns, NC 146, 1986, - ; Kinns, NC 163, 2003, -. RRR! ss 120, 1686 MILET. EL-Stater (13,89g). 7./frühes 6. Jh. v. Chr. Vs.: Löwe mit zurückgewandtem Kopf n. l. lagernd in Doppelrechteck. Rs.: Drei Incusa, im mittleren Fuchs und diagonaler Strich, im unteren Hirschkopf, im oberen florales Ornament. Rosen - ; Weidauer 126 (andere Stempel); RR! Elektron! ss 1.200, 1691 Hemidrachme (1,51g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. l. Rs.: Sich umwendender Löwe n. l., darüber Stern, davor Monogramm; im Abschnitt [ΔΙ]ΟΠΟΜΠΟ[Σ]. Deppert-Lippitz 237ff. Fein getönt, gut zentriert, ss-vz 150, 1692 Hemidrachme (2,52g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Sich umwendender Löwe n. r., darüber Stern, davor Monogramme; im Abschnitt [ΔΙΟ]ΝΥΣΙΟΣ. Deppert-Lippitz 668ff. Dunkle Tönung, ss 120, 2:1 2: /12 Stater (1,16g). 7. / frühes 6. Jh. v. Chr. Vs.: Löwenkopf n. r. Rs.: Incusum mit fünf Punkten im Kreuz. Slg. Klein 415. R! Elektron! ss 120, Bei Weidauer sind von diesem Typus nur Statere und Hekten aufgeführt! (Vgl. Nr ) Hemidrachme (2,52g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Sich umwendender Löwe n. r., darüber Stern, davor Monogramme; im Abschnitt ΒΙΩΝ. Deppert-Lippitz 651ff. Dunkle Tönung, ss 120, 3: /24 Stater (0,59g). 6. Jh.v.Chr. Mzst. Samos(?). Vs.: Frontaler Löwenkopf. Rs.: Incusum. Slg. Klein 416; SNG Aul. 1802f.; Vismara, Elektron 109. Weidauer - ; Elektron! ss 200, 1694 AE (3,84g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Sich umwendender Löwe n. r., darüber Stern, im Abschnitt Beamtenname (außerhalb des Schrötlings). Deppert-Lippitz 336ff. Schwarzbraune Patina, gutes ss 100, 82

5 GRIECHEN 2: PHOKAIA. Hekte (2,60g). 502 v. Chr. Vs.: Löwenkopf n. l. mit Perlkragen, dahinter Robbe(?). Rs.: Incusum. Bodenstedt 38. RR! Elektron! ss 400, 2: Trihemiobol (1,24g). 4. Viertel 6. Jh. v. Chr. Vs.: Mädchenkopf mit Haube n. l. Rs.: Vierteiliges Quadratum Incusum. Rosen 597. Cahn, in FS Price 59 ff. Taf. 15.9; Feiner ionischer Stil, gut zentriert, vz 150, 2: Hekte (2,55g). ca. 476 v. Chr. Vs.: Ziegenkopf n. l., darunter Robbe. Rs.: Mehrteiliges Quadratum Incusum. Bodenstedt 51. Elektron! vz 750, 1701 SMYRNA. AE (8,15g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: ΣΜΥΡΝΑΙΩΝ / ΠΑΣΙ ΚΡΑΤΗΣ, sitzender Homer. Links im Feld zwei Monogramme. BMC 93. SNG Aul. - ; Grüne Patina, ss 100, 2: Hekte (2,45g). 402 v. Chr. Vs.: Kopf des jugendlichen Pan mit Stirnhörnern und Efeukranz n. l. Rs.: Viergeteiltes Quadratum Incusum. Bodenstedt 97. Elektron! ss 600, 1702 AE (6,93g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: ΣΜΥΡΝΑΙΩΝ / ΠΑΣΙΚΡΑΤΗΣ, sitzender Homer. Links im Feld zwei Monogramme. BMC 93. SNG Aul. - ; Grüne Patina, ss 100, 2: Hekte (2,48g) v. Chr. Vs.: Weiblicher Kopf mit Lorbeerkranz und Sakkos n. l., darunter Robbe. Rs.: Viergeteiltes Quadratum Incusum. Bodenstedt 102. Elektron! ss 600, 1703 AE (11,42g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: ΣΜΥΡΝΑΙΩΝ / ΠΑΣΙΚΡΑΤΗΣ, sitzender Homer. Links im Feld Stern. BMC 111. Grüne Patina, ss 100, 2: Hekte (2,54g). 330 v. Chr. Vs.: Kopf der Demeter mit Ährenkranz n. l. Rs.: Viergeteiltes Quadratum Incusum. Bodenstedt 109. R! Elektron! ss 400, 1704 AE (15,19g). Zeit des Mithradates VI. Eupator ( v.chr.). Vs.: Porträt des Mithradates mit Königsbinde n. r. Rs.: ΣΜΥΡΝΑΙΩΝ, Nike mit Plamzweig n. r. bekränzt den Stadtnamen, Beamtenname: ΕΡΜΟΓΕΝΗΣ ΦΡΙΞΟΣ, r. im Feld Monogramm. BMC f. (Var. ohne Monogramm). SNG Aul. - ; SNG Cop. -. Schöne dunkelgrüne Patina, gutes Porträt, vz 250, 83

6 GRIECHEN 1705 TEOS. Stater (11,91g). ca. 510 v. Chr. Vs.: T - H, Greif n. r. sitzend, das l. Vorderbein erhoben, davor E. Rs.: Viergeteiltes Quadratum Incusum mit unregelmäßigen Feldern. Kunstfreund 11 (Vs. stgl.); Balcer 12. Tönung, ss 500, Ex Lanz 138, 2007, Trihemiobol (1,72g). Mitte 6. Jh. v. Chr. Vs.: Greifenprotome n. r. Rs.: Quadratum Incusum. M.Matzke, Die frühe Münzprägung von Teos in Ionien, JNG 50, 2000, S.44 Nr.34ff. Leichte Tönung, ss 150, INSELN VOR IONIEN 1712 CHIOS. Drachme (3,71g). frühes 5. Jh. v. Chr. Vs.: Sphinx sitzt n. l. vor Amphora und Weinrebe. Rs.: Viergeteiltes Incusum mit unregelmäßigen Feldern. Baldwin Taf ff. R! Fein getönt, ss 150, 1706 Stater (11,87g). ca. 495/ v. Chr. Vs.: Greif nach r. sitzend, das l. Vorderbein erhoben, r. im Feld unklare Symbole, Unter dem Bauch THI/ON. Rs.: Viergeteiltes Quadratum Incusum. Balcer 29 (stgl.). Außergewöhnlicher Stil, gutes ss 500, 1713 SAMOS. Drachme (3,73g). nach 526 v. Chr. Vs.: Geflügelte Eberprotome n. l. Rs.: Frontaler Löwenskalp. Barron Class A i. Taf.1f. Nr.16ff. Schöne dunkle Tönung, gutes ss 200, 1707 Stater (11,66g). ca /05 v. Chr. Vs.: Greif nach r. sitzend, das l. Vorderbein erhoben. Unter dem Bauch NV. Rs.: Viergeteiltes, granuliertes Quadratum Incusum. Balcer 8 (stgl.). Dunkle Tönung, ss 200, 1714 Tetrobol (2,67g). um v. Chr. Vs.: Frontaler Löwenskalp. Rs.: Stierprotome n. r., darüber ΣΑΜΙΩΝ, r. Kornähre, unten Monogramm und Amphora. Barron Taf (stgl.) Fein getönt, fast vz 200, 1708 Hemidrachme (1,32g) Jh. v. Chr. Vs.: Greif nach r. sitzend, das l. Vorderbein erhoben. Rs.: THI, Kantharos, im Feld Beamtenname ΔΙΟΓΕΝΗΣ. BMC 27. SNG Cop. 1445; Tönung, ss/vz 200, 2:1 2: Hemidrachme (1,46g) Jh. v. Chr. Vs.: Greif nach r. sitzend, das l. Vorderbein erhoben. Rs.: THI, Kantharos, im Feld Beamtenname ΔΙΟΓΕΝΗΣ. BMC 27. SNG Cop. 1445; Tönung, ss-vz 100, 1715 Triobol (1,09g). nach 526 v. Chr. Vs.: Geflügelte Eberprotome n. r. Rs.: Löwenkopf n. r. Barron S. 194 Class 2 Taf.15 Nr.13ff. Flaue Stempel, ss 100, 1710 Diobol (0,90g). ca v. Chr. Vs.: Greif n. r. sitzend, ein Vorderbein erhoben. Rs.: Lyra, rechts Beamtenname [...]ΕΝΤΩ[..]. SNG Cop. - ; SNG Kayhan 610ff. (Var.). Tönung, ss 120, 2:1 2: Trihemiobol (0,60g) v. Chr. Vs.: Schiffsbug n. r. Rs.: ΣΑ, Spitzamphora, r. Ölzweig. Barron S.198 mit Taf. 16 BMC 120. SNG Aul Leichte Tönung, vz 150, 84

7 GRIECHEN 2:1 2: Trihemiobol (1,12g) v. Chr. Vs.: Frontaler Löwenskalp. Rs.: Schiffsbug n. r., darunter ΣΑ. Barron Taf.21. BMC Schöne dunkle Tönung, vz 200, 2:1 2: Obol (0,70g). Anfang 5. Jh. v. Chr. Vs.: Löwenkopf n. r. Rs.: Fliegender Adler. S.Hurter in FS Hersh, Taf.8.13ff. R! Tönung, ss 120, 2:1 KARIEN 2:1 2: INCERTUM. Diobol (1,18g). 6. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Stierkopf n. l. Rs. Incusum mit Löwen(?) n. r. RR! Leichte Tönung, ss 350, Stempelgleiches Parallelstück in CNG Electronic Auction 175, 2007, Hemiobol (0,28g). 6. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Stierkopf n. l. Rs. Incusum mit zentralem Punkt und Stegen. Klein - ; Rosen - ; SNG Kayhan - ; SNG Keckman -. RR! Leichte Tönung, ss 150, 2: Hemiobol (0,34g). Ende 6. / Anfang 5. Jh. v. Chr. Vs. Löwenkopf mit Vorderpranke n. l. Rs.: Quadratum incusum. Cahn, Knidos - ; Troxell, Carians in Miniature - ; Klein - ; SNG Kayhan - ; SNG Keckman - ; RR! Dunkle Tönung, ss 150, 1719 Diobol 5. Jh. v. Chr. Vs.: Zwei gegenständige Stierprotomen. Rs.: Sierkopf in Quadratum Incusum n. l. SNG Kayhan SNG Keckman - (vgl. 911ff.) R! Tönung, ss 200, Der Typ in Auktionen z.b. Peus 382, 2005, 194 ("unpubliziert") KARISCHE DYNASTEN. Hekatomnos, ca /76 v. Chr. Drachme (4,03g). Vs.: Löwenkopf mit aufgerissenem Rachen nach l. Darüber EKA. Rs.: Sternenförmiges Ornament. SNG Keckman 275. Tönung, fast vz 150, 2:1 2: Obol (0,65g). Anfang 5. Jh. v. Chr. Vs.: Löwenprotome n. r. Rs.: Frontaler Löwenkopf. S.Hurter in FS Hersh, Taf.8.21ff. R! Schöne Tönung, vz 120, 1726 Hekatomnos, ca /76 v. Chr. Drachme (4,10g). Vs.: Löwenkopf mit aufgerissenem Rachen nach l. Darüber E[KA]. Rs.: Sternenförmiges Ornament. SNG Keckman 275. Vs. partieller Hornsilberbelag, sonst vz 150, 2:1 2: Obol Anfang 5. Jh. v. Chr. Vs.: Mädchenkopf mit Haube n. l. Rs.: Frontaler Löwenkopf. S.Hurter in FS Hersh, Taf.9.33ff. R! Schöne Tönung, ss 120, 1727 Hekatomnos, ca /76 v. Chr. Diobol (1,23g). Mzst. Mylasa Vs.: Apollonkopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Stierprotome mit E auf der Schulter n. l. RRR! Schöne Tönung, ss/vz 300, Parallelstück in CNG Electronic Auction 215, 2009, 200. Ansonsten anscheinend unpubliziert. 85

8 GRIECHEN 2:1 2: Hekatomnos, ca /76 v. Chr. Hemiobol (0,41g). ca v. Chr. Mzst. Mylasa? Vs.: Löwenkopf n. r. darunter Vorderbein n. r. Rs.: In vertieftem Feld frontaler Löwenkopf mit beiden Vorderpranken. Klein - (vgl. 506). SNG Aul. - (vgl. 1819); SNG Kayhan - ; SNG Keckman -. Troxell, Carians - (vgl. Taf ). Seltene Variante mit nach rechts gewandtem Löwenkopf! Schöne Tönung, fast vz 100, 1,5: Hidrieus, v.chr. Trihemiobol (0,69g). Vs.: Apollonkopf leicht nach r. gewandt. Rs.: Ι Δ Ρ Ι, Blütenornament. BMC 7. SNG Aul. 2370f.; Breiter Schrötling, Tönung, gutes ss 120, 2:1 2: Hekatomnos, ca /76 v. Chr. Tetartemorion (0,23g). Vs.: Löwenkopf mit aufgerissenem Rachen n. l. Rs.: Kopf des Apoll in Dreiviertelansicht n. l. SNG Aul. 1820; SNG Kayhan Troxell, Carians Taf Tönung, vz 100, 2:1 2: Hekatomnos, ca /76 v. Chr. Tetartemorion (0,23g). Vs.: Löwenkopf mit aufgerissenem Rachen n. l. Rs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz in Dreiviertelansicht n. r. SNG Aul (Var.). SNG Kayhan 1867 (Var.); Troxell, Carians Taf.40.2 (Var.). Tönung, vz 100, 1734 Pixodaros, v. Chr. Didrachme (6,61g). Vs.: Apollonkopf leicht nach r. gewandt. Rs.: ΠΙΞΟΔΑΡΟΥ, Zeus Labraundos mit Zepter und Doppelaxt n. r. stehend. SNG Aul. 2375f. SNG Cop. 597; Tönung, ss 300, 1735 BARGYLIA. Hemidrachme (2,37g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Verschleierte Büste der Artemis Kindyas n. r. Rs.: ΒΑΡΓΥ/ΛΙΗΤΩΝ, stehender Hirsch n. r. Darunter Rose. W. Weiser, Zur Münzprägung von Iasos und Bargylia in: W.Blümel (Hrsg.), Die Inschriften von Iasos (1985) S.182; SNG Aul Leichte Tönung, ss 150, 1736 HALIKARNASSOS. Drachme (3,57g). 4. Jh.v.Chr. Vs.: Apollonkopf in Dreiviertelansicht n. r. Rs.: ΑΛΙ/ΚΑΡ, Adler n.r., davor Olivenzweig. SNG Keckman 41. ss 150, Ex Rauch 43, 1989, Nr Maussollos, v. Chr. Tetradrachme (14,85g). Vs.: Apollonkopf leicht n. r. gewandt. Rs.: ΜΑΥΣΣΩΛΛΟΥ, Zeus Labraundos mit Zepter und Doppelaxt n. r. stehend. SNG Aul. 2359f.; Vs. Korrosionsspuren, gutes ss 1.200, 1737 Hemidrachme (2,49g) Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: ΑΛΙΚΑΡ/ΝΑΣΣΕΩΝ, Barbiton, darüber undeutliche Beischrift. BMC 48 (Var.); SNG Aul (Var.); SNG Keckman 44ff. (Var.). Leichte Tönung, vz 120, 2:1 2: Hidrieus, v.chr. Trihemiobol (0,82g). Vs.: Apollonkopf leicht nach r. gewandt. Rs.: Ι Δ Ρ Ι, Blütenornament. BMC 7. SNG Aul. 2370f.; Hohes Relief, vz 150, 2:1 2: Hemiobol (0,49g). 5. Jh.v.Chr. Vs.: Widderkopf n. r. Rs.: Jugendlicher Kopf n. r. In den Feldern zwei Buchstaben. H. A. Troxell, Carians in Miniature in Festschrift für Leo Mildenberg (1984) S a. SNG Keckman 868ff.; Randausbruch, sonst vz 100, 86

9 GRIECHEN 1739 IASOS. AE (3,83g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf mit Lorbeerkranz r. Rs.: IA[...], Hermias hält sich an der Rückenflosse eines Delfines fest. Darunter [Α]ΝΑΞΙΠΠ [ΟΣ]. W. Weiser, Zur Münzprägung von Iasos und Bargylia in: W.Blümel (Hrsg.), Die Inschriften von Iasos (1985) S.174. BMC 6. R! Schwarzgrüne Patina, ss 120, 1745 Hemidrachme (1,07g). ca v. Chr. Vs.: Kopf der Athena mit korinthischem Helm r. Rs.: Schwert in Scheide zwischen K und Monogramm. Darüber ΚΤΗΤΟΣ, links Piloshelm(?) BMC Nr.14f (Var.); SNG Aul. 2568ff. (Var.). Dunkle Tönung, ss-vz 120, 1740 KAUNOS. Stater (11,41g). ca v. Chr. Vs.: Götterbotin Iris im Knielaufschema n. r. eilend. Rs.: Baithylos in unregelmäßigem Incusum. Konuk, in: FS Price 10 (stgl.). ss 300, 1746 Trihemiobol (1,45g). ca v. Chr. Vs: Götterbotin Iris im Knielaufschema nach rechts eilend. Rs.: Greif mit erhobener Vorderpranke in vertieftem Rechteck n. l. Konuk, in: FS Price S (stgl.). ss 200, 1741 Stater (11,83g). ca v. Chr. Vs.: Götterbotin Iris mit Kerykeion in der Rechten und Kranz in der Linken im Knielaufschema nach links eilend. Rs.: Baithylos mit Henkeln zwischen zwei Wolken(?). Konuk, in: FS Price 90 (Vs. stgl.); Troxell, in: FS Thom Taf Tönung, ss 350, 1747 Trihemiobol (1,14g). ca v. Chr. Vs: Götterbotin Iris im Knielaufschema nach links eilend. Rs.: Greif mit erhobener Vorderpranke in vertieftem Rechteck n. l. Konuk, in: FS Price S.203 Nr.56 (stgl.). ss 150, 1742 Stater (11,65g). ca v. Chr. Vs.: Götterbotin Iris mit Kerykeion in der Rechten und Kranz in der Linken im Knielaufschema nach links eilend. Rs.: Baithylos, im Feld Δ Γ. Konuk, in: FS Price 101 (stgl). Tönung, ss 300, 1748 KERAMOS. AE (5,11g). Vs.: Kopf des Apoll in archaistischem Stil mit langen Locken n. r. Rs.: ΚΕΡΑΜΙΗ[...] / ΕΡΜΟΦΑΝΤΟΣ Bukranion. BMC - ; SNG Aul. - (vgl. 2580); SNG Kayhan - (vgl. 809); SNG München - (vgl.270). RR! Dunkelgrüne Patina, ss 150, Parallelstück in Aufhäuser 9, 1992, 162 = Sammlung Karl, Lanz 131, 2006, Drachme (2,75g). Mitte 2. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Blitzbündel zwischen K und Monogramm. Oben ΚΤΗ ΤΟΣ, links Füllhorn. Schöne Tönung, vz 200, 1749 KNIDOS. Drachme (3,37g) v.chr. Vs.: Löwenprotome n. r. Rs.: Kopf der Aphrodite mit Sakkos n. r., darunter [ΚΝ]ΙΔΙ[ΩΝ]. SNG Aul. - ; SNG Cop Fein getönt, ss 150, 1744 Hemidrachme (2,60g). ca v. Chr. Vs: Götterbotin Iris im Knielaufschema nach rechts eilend. Rs.: Greif mit erhobener Vorderpranke in vertieftem Rechteck n. l. Konuk, in: FS Price S.201 Nr.35 (stgl.). ss 250, 1750 Hemidrachme (1,22g). ca v. Chr. Vs.: Kopf der Aphrodite nach r. Rs.: ΚΝΙ ΜΝΑΣΙΘ[ΕΟΣ], frontaler Stierkopf. SNG Cop. 302; SNG Keckman 188. ss 120, 87

10 GRIECHEN 1751 Trihemiobol (1,76g) v. Chr. Vs.: Löwenprotome n. r. Rs.: Kopf der Aphrodite in vertieftem Feld n. r. Cahn, Knidos Taf.2.17 (stgl.). Zarte Tönung, vz 300, 1758 AE (3,31g). nach 81 v. Chr. Vs.: Kopf der Hekate mit Mondsichel n. r. Rs.: ΣΤΡΑΤΟΝΙΚΕΩΝ, Pegasos n. l. Im Feld r. B. BMC 28; SNG Aul Schwarzgrüne Patina, ss 100, 2:1 2: Hemiobol (0,36g) v. Chr. Vs.: Löwenprotome n. r. Rs.: Kopf der Aphrodite in vertieftem Feld n. r. Cahn, Knidos 104. RR! Raue Oberfläche, vz 200, 1753 KRANAOS. AE (1,30g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Helios in Dreiviertelansicht nach rechts. Rs.: KPAN, Weintraube mit Ranke, unten Garnele. Klein 535; SNG Keckman 219f. RR! Schwarzgrüne Patina, ss 150, 1759 TABAI. Drachme (2,77g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des bärtigen Herakles n. r. Rs.: ΑΡΤΕΜΩΝ ΠΑΠΙΟΥ ΑΡ ΤΑΒΗΝΩΝ, rechtshin stehende Artemis mit gesenkter Fackel. SNG Cop R! Dunkle Tönung, ss 120, Zur Datierung. s. RPC I S MYLASA. AE (1,66g) Jh. v. Chr. Vs.: Pferd n. r. Rs.: Dreizack. SNG Aul Dunkelgrüne Patina, ss 100, KARISCHE INSELN 1760 KOS. Didrachme (6,62g) v.chr. Vs.: Kopf des Herakles mit Löwenskalp n. r. Rs.: Verschleierter weiblicher Kopf n. l., dahinter MA, darunter ΚΩΙΟΝ. SNG Aul (Var.); SNG Cop Tönung, Rs. leicht gelättetete Korrosionsspuren, fast vz/ss 400, 1755 MYNDOS. Drachme (4,21g). 2./1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Zeus n. r. Rs.: ΜΥΝΔΙΩΝ ΘΕΟΔΟΡΟΣ, dazwischen Isiskrone, darunter Blitzbündel. BMC 6. SNG Keckman 236f.; ss 150, 1756 Hemidrachme (2,32g). 2./1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Dionysos mit Efeukranz nach r. Rs.: ΜΥΝΔΙΩΝ ΜΗΝΙΦΙΛΟΣ, dazwischen Blitzbündel. BMC - ; SNG Aul. - ; SNG Cop. - ; SNG Keckman -. R! Fast vz 150, 1761 AE (11,08g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: ΚΩΙΩΝ / ΑΡΙΣΤΟ, Lyra. SNG Aul. 8179; SNG Keckman 297. R! Schöne grüne Patina, ss 120, 1757 STRATONIKAIA. Hemidrachme (1,44g). 2./1. Jh. v. Chr. Vs.: Zeuskopf n. r. Rs.: Adler n. r., im Feld C-T, oben Beamtenname ΔΡΑΚΩΝ. Rechts Bipennis. A.R.Meadows, NC 162, S (stgl.). Attraktive Tönung, fast vz 120, 1762 AE (5,83g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Asklepios n. r. Rs.: ΚΩΙΩΝ / ΚΛΕΥΜΑ, Schlangenstab. SNG Aul. 8174; SNG Cop. 670ff. (Var.). Dunkelbraune Patina, vz/ss 150, 88

11 GRIECHEN 1763 RHODOS. Tetradrachme (13,47g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkranz leicht nach r. gewandt. Rs.: Rose zwischen Ρ Ο, darüber ΘΑΡΣΥΤΑΣ, l. im Feld Adler mit ausgebreiteten Schwingen auf einem Blitzbündel. SNG Aul. 2802; SNG Cop SNG Keckman 550; Tönung, ss 400, 1768 Drachme (2,76g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone nach r. Rs.: Ρ Ο, Rose, darüber ΞΕΝΟΚΡΑΤΗΣ, im Feld unten links Lyra. Jenkins, Plinthophoroi Group A Nr.16. Attraktive dunkle Tönung, fast vz 150, 1769 Drachme (2,95g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone nach r. Rs.: Ρ Ο, Rose, darüber ΜΕΛΑΝΤΑ[Σ], im Feld unten rechts Hand. Jenkins, Plinthophoroi - (vgl. Group D Nr.84, Hemidrachme). R! Fein getönt, vz 150, 1764 Didrachme (6,35g) v. Chr. Vs.: Kopf des Helios von vorn leicht nach r. gewandt. Rs.: Rose, links Kanne und EY. Ashton, RN 30, 1988, Taf (Vs. stgl.). SNG Keckman 461; Leichte Tönung, ss 120, 1765 Didrachme (6,65g) v. Chr. Vs.: Frontaler, leicht n. r. gewandter Helioskopf mit Strahlenkranz. Rs.: Rose zwischen P - O, darüber ΜΝΑΣΙΜΑΧΟΣ, l. Athena mit Aphlaston. BMC 143. SNG Keckman 537ff.; Dunkle Tönung, ss 200, 1770 Drachme (4,03g). 40 v. Chr n. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone in Dreiviertelansicht n. r. Rs.: P - O, Rosenblüte von oben im Perlkranz. Daneben Aphlaston. Beamtenname ΑΡΙΣΤΟΜΑΧΟΣ. Ashton - Weiss, NC Breiter Schrötling, attraktive Tönung, Schrötlingsriss, ss 200, 1771 Hemidrachme (1,87g). 408/7-405/4 v. Chr. Vs.: Kopf des Helios von vorn leicht nach r. gewandt. Rs.: Ρ Ο/Δ Ι, Kopf der Nymphe Rhodos mit Haube n. r. R.Ashton, A Revised Arrangement of the Earliest Coinage of Rhodes in: Essays Carson / Jenkins (1993) S.14 Nr.19 (stgl.). SNG Keckman 360. RR! Rs. Stempelbruch am Rand, Tönung, ss-vz 300, 1766 Didrachme (6,89g) v. Chr. Vs.: Kopf des Helios von vorn leicht nach r. gewandt. Rs.: Rose, darüber ΡΟΔΙΟΝ, l. im Feld Weintraube, unten E. SNG Aul SNG Keckman 436ff.; Gut zentriert auf breitem Schrötling, leichte Tönung, kleine Korrosionsspuren, gutes ss 250, 1772 Hemidrachme (1,76g) v. Chr. Vs.: Kopf des Helios von vorn leicht nach r. gewandt. Rs.: Rosenblüte, links P, rechts korinthischer Helm. SNG Aul. -. SNG Keckman 370; ss 120, 1767 Drachme (2,64g) v. Chr. Vs.: Frontaler, leicht n. r. gewandter Helioskopf. Rs.: Rose, darüber ΓΟΡΓΟΣ, l. Gorytos mit Bogen. SNG Keckman 582ff. Tönung, ss-vz 120, 1773 Hemidrachme (1,68g) v. Chr. Vs.: Kopf des Helios von vorn leicht nach r. gewandt. Rs.: Rosenblüte mit einer Knospe rechts. Links Efeublatt, E, PO. SNG Keckman 483 (stgl.). Tönung, ss 100, 89

12 GRIECHEN 1774 Hemidrachme (1,21g). ca v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone fast frontal über die rechte Schulter blickend. Rs.: Ρ Ο, Rose, darüber ΑΝΤΑΙΟΣ, im Feld unten links Kerykeion. Jenkins, Plinthophoroi Group D Nr.107. Herrliche Tönung, perfekt zentriert auf breitem Schrötling, vz 150, 2: "Valvel" 1/12 Stater (1,18g). Um v. Chr. Vs.: Löwenkopf mit offenem Rachen n. l., davor Buchstabenreste. Rs.: Quadratisches Incusum. Beidseitig stgl. mit dem Exemplar Gorny & Mosch 190, 20010, 294. Rosen - (Vs. stgl. mit 657, Hekte); Weidauer 113; R! Elektron! ss 400, 1775 Diobol (1,08g) v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone n. r. Rs.: Ρ Ο, zwei Rosenknospen entspringen einem Blattkelch. Darüber Ε. Ashton, RN 30, 1988, SNG Keckman 430ff.; R! Dunkle Tönung, ss 100, 1776 Diobol (0,82g) v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone n. r. Rs.: Rosenblüte zwischen zwei Blättern. SNG Cop. 848ff. (Var.); SNG Keckman 693ff. (Var. ohne Ethnikon und Beizeichen) Tönung, breiter Schrötling, ss 100, 2: Unbestimmter König 1/12 Stater (1,17g). um v. Chr. Vs.: Löwenkopf mit offenem Rachen und glatter Stirnwarze nach r. Rs.: Quadratisches Incusum. Weidauer 90. Elektron! ss 350, 2: Unbestimmter König 1/12 Stater (1,09g). um v. Chr. Vs.: Löwenkopf mit offenem Rachen und glatter Stirnwarze nach r. Rs.: Quadratisches Incusum. Weidauer 90. Elektron! ss 300, 1777 AE (4,47g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone n. l. Rs.: ΡΟΔΙΩΝ, Rosenblüte von oben in Perlkreis, unten Aphlaston. SNG Keckman 756. RR! Dunkelgrüne Patina, ss 100, 1778 RHODISCHE PERAIA. Drachme (2,76g). ca v.chr. Mzst. in Thessalien. Vs.: Frontaler, leicht n. r. gewandter Helioskopf. Rs.: Rose, darüber ΕΡΜΙΑΣ, neben dem Stengel Ζ Ω. BMC - ; SNG Keckman 793. Scharf ausgeprägt, vz 100, s. R.H.J.Ashton, Pseudo-Rhodian Drachms from Mainland Greece, NC 148, 1988, 21ff Kroisos, v. Chr. Silberstater (10,50g). Mzst. Sardeis. Vs.: Löwen- und Stiervorderteil einander gegenüber. Rs.: Zwei unregelmäßige Incusa. Traité I Taf.10,7; SNG Aul. 2873; SNG München 6. Attraktive Tönung, gutes ss 800, 1784 Kroisos, v. Chr. Siglos (5,31g). Vs.: Löwen- und Stiervorderteil einander gegenüber. Rs.: Zwei unregelmäßige Incusa. SNG Tübingen 3656; Dewing 2428; Rosen 663ff.; SNG Cop Zarte Tönung, ss 350, KÖNIGREICH LYDIEN 1779 "Valvel" Trite (4,72g). Um v. Chr. Vs.: Löwenkopf mit offenem Rachen und glatter Stirnwarze n. l., davor Λ. Rs.: Zwei quadratische Incusa. Rosen - ; Weidauer R! Elektron! ss 1.000, 1785 Kroisos, v. Chr. Siglos (5,31g). Wie vorher. SNG Tübingen 3656; Dewing 2428; Rosen 663ff.; SNG Cop Leichte Tönung, ss 200, 90

13 GRIECHEN 2: Kroisos, v. Chr. 1/6 Silberstater (1,69g). Mzst. Sardeis. Vs.: Löwen- und Stiervorderteil einander gegenüber. Rs.: Zwei unregelmäßige Incusa. Rosen 667. SNG München - ; R! Attraktive Tönung, vz 300, 1791 PHILADELPHIA. AE (5,22g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Gestaffelte Büsten der Dioskuren(?). Rs.: ΦΙΛΑΔΕΛΦΕΩΝ, Monogramm zwischen Dioskurenmützen. BMC 19; SNG Cop Schöne dunkelgrüne Patina, guter Stil, ss 100, 2: Kroisos, v. Chr. 1/12 Silberstater (0,86g). Mzst. Sardeis. Vs.: Löwen- und Stiervorderteil einander gegenüber. Rs.: Unregelmäßiges Incusum. Carradice - ; Rosen 668. SNG Aul. 2880; SNG München - ; R! ss 400, 1792 SARDEIS. Cistophor (12,22g). Vs.: Cista mystica in Efeukranz. Rs.: Bogen in Goryt; herum winden sich zwei Schlangen, rechts Tellerfackel. Links CAP, r. Omphalos mit Schlange. BMC 6. Kleiner-Noe Taf Tönung, ss 120, 2: Kroisos, v. Chr. 1/24 Stater (0,42g). Vs.: Löwenund Stiervorderteil einander gegenüber. Rs.: Incusum. Carradice Taf.X 5. Dewing -, Rosen - ; SNG Aul. - ; SNG München -, RR! Zarte Tönung, ss 200, 1793 TRALLEIS. Cistophor (12,61g). ca v. Chr. Vs.: Cista mystica mit Schlange in Efeukranz. Rs.: ΤΡΑΛ, zwei Schlangen, dazwischen Gorytos, r. im Feld Athena Promachos. Kleiner-Noe Ser. 17. SNG Aul. 3243ff. (Var.); Schöne Tönung, fast vz 150, 2: Lydische Könige nach 546 v. Chr. (Kyros II. - Kambyses), 1/12 Stater (0,68g). Mzst. Sardeis, Vs.: Löwen- und Stiervorderteil einander gegenüber. Rs.: Unregelmäßiges Incusum. SNG München 9. R! ss 200, 1794 Didrachme (6,11g). Vs.: Keule und Löwenfell in Kranz. Rs.: Weintraube auf Weinblättern, rechts im Feld Tyche mit Füllhorn und ΔΑΙ, l. ΤΡΑΛ und Kranz. Kleiner-Noe Ser.34; SNG Aul. 3265ff. (Var.). R! Gutes ss 200, LYDIEN 1790 BLAUNDOS. (7,27g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz r. Rs.: ΜΛΑΥΝΔΕΩΝ, stehender Hermes mit Kerykeion. l. zwei Monogramme. Das Ganze in Lorbeerkranz. BMC 20; SNG Cop. 69. Schwarzbraune Patina, gutes ss 100, 1795 AE (6,31g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: ΔΙΟΣ ΤΡΑΛ/ΛΙΑΝΩΝ, Blitzbündel in Lorbeerkranz. SNG Aul. - ; SNG Kayhan Ausgezeichneter Stil, schöne schwarzbraune Patina, vz 100, 91

14 GRIECHEN PHRYGIEN 1796 KIBYRA. Drachme (2,53g). Vs.: Männlicher Kopf mit Helm n. r. Rs.: ΚΙΒΥΡΑΤΩΝ, gerüsteter Reiter mit Lanze n. r. Hinten auf der Lanze sitzt ein Adler. BMC 8ff.; SNG Aul. -. Schöne Tönung, ss-vz 150, 1801 Stater (9,17g). ca v. Chr. Mzst. unbestimmt. Vs.: Eberprotome l. mit geschmückter Schulter. Rs.: Vertieftes quadratisches Feld mit Löwenkopf n. l. SNG Aul. -. Vismara, Lycia II 39. Leichte Tönung, Rs. Kratzer, ss 150, 1797 Drachme (3,08g). Vs.: Männlicher Kopf mit Helm n. r. Rs.: ΚΙΒΥΡΑΤΩΝ, gerüsteter Reiter mit Lanze n. r. Darunter OP. BMC 11f.; SNG Aul. -. ss 120, 1802 Stater (9,77g) v. Chr. Vs.: Nach r. abhebender Pegasos auf Rundschild, zwischen den Beinen Zeichen. Rs.: Triskeles mit Zeichen und Punkt in rundem Incusum. SNG Aul (stgl.). Traité - ; Vismara -. ss 200, LYKIEN 1798 UNBESTIMMTER DYNAST. Stater (9,69g). ca. 500 / 480 v. Chr. Mzst. unbestimmt Vs.: Eberprotome l. mit Perlstab an der Schulter, dahinter gepunktete Zierleiste. Rs.: Vertieftes Feld mit erhabenen diagonalen Linien. SNG Aul. 4049f. Vismara, Lycia II 14ff. Leichte Tönung, Vs. Doppelschlag, sonst vz 300, 1803 Stater (9,90g) v. Chr. Vs.: Nach r. abhebender Pegasos auf Rundschild, zwischen den Beinen Zeichen. Rs.: Triskeles mit Zeichen und Punkt in rundem Incusum. SNG Aul (Var.). Traité - ; Vismara -. ss 150, 1799 Stater (9,66g). ca v. Chr. Mzst. unbestimmt. Vs.: Eberprotome r. mit geschmückter Schulter. Rs.: Vertieftes quadratisches Feld, darin Triskeles. SNG Aul Vismara, Lycia - ; Leichte Tönung, ss 120, 1804 DYNASTEN. Kuprilli Stater (9,70g). 470 / 440 v. Chr. Mzst. Limyra. Vs.: Kniende Ziege n. l. Davor Triskeles, darüber korinthischer Helm. Rs.: Triskeles in rundem Incusum mit Perlrahmen. BMC - ; SNG Aul. - ; Vismara II 74. RR! Tönung, ss 300, Ex Künker 97, 2005, 851; ex Künker 54, 2000, 2055 (Sammlung Marowsky) Stater (9,31g). ca v. Chr. Mzst. unbestimmt. Vs.: Eberprotome r. mit geschmückter Schulter. Rs.: Vertieftes quadratisches Feld mit Löwenskalp. SNG Aul. -. Vismara, Lycia II 42. Leichte Tönung, ss 250, 1805 Kuprilli 1/6 Stater (1,25g). 470 / 440 v. Chr. Mzst. unbest. Vs.: Stierprotome n. l. Rs.: "koprll", Triskeles in quadratischem Incusum mit Perlrahmen. BMC - ; Slg. Reuter - ; SNG Aul. - ; SNG Cop. - ; Traité - ; Vismara -. RR! ss 120, 92

15 GRIECHEN 1806 Vekhssere I., ca v. Chr. Stater (7,88g). Vs.: Sich umwendender Esel n. l. Darüber Zeichen. Rs.: 'wachssebe limi', Triskeles. Slg. Reuter - ; Hurter, Tissaphernes-Fund - ; SNG Aul. - ; SNG Cop. - ; Traité - (vgl. 432 = Vimara I 3-4, kleinere Nominale). Unpubliziert? ss 350, Zur Lesung der Legende; Morkholm-Neumann 23 M 208 und Vismara I S Masikytes Hemidrachme (1,94g). ca v. Chr. Vs.: Apollonkopf n. r. Rs.: Lyra zwischen M-A, l. im Feld Zweig; im vertieften Quadrat. SNG Aul. 4334; SNG Cop. 84. ss 120, 1812 Phaselis Drachme (2,68g). 2. Jh. v. Chr. Vs.: Apollonkopf mit Lorbeerkranz r. Rs.: ΦΑΣΗΛΙ, Dreifuß zwischen Blitzbündel und Fackel. Troxell S Leichte Tönung, ssvz 100, 2: Wedrei 1/12 Stater (0,59g). 440 / 410 v. Chr. Vs.: Kopf des Dynasten mit persischer Kyrbasia l. Rs.: Frontaler Aphroditekopf mit Polos. SMG Cop. Suppl. 502 = Lanz 62, 1992, 376. SNG Aul. - ; Vismara - ; Winzer -. RR! Dunkle Tönung, ss/vz 150, 1813 PHASELIS. Stater (10,96g). ca v. Chr. Vs.: Schiffsbug mit Eberprotome n. l. Rs.: Quadratisches Incusum mit zwei Querlinien und angesetztem Winkel. Heipp- Tamer (Vs. stgl.). R! Leichte Tönung, ss 350, 2: Kherei oder Ddenevele Obol (0,65g). 440 / 410 v. Chr. Mzst. Xanthos. Vs.: Kopf der Athena mit attischem Helm r. Rs.: Kopf des Dynasten mit persischer Kyrbasia l. in quadratischem Incusum. Slg. Reuter - (vgl. 87, Stater). SNG Cop. - (vgl. Suppl. 449ff.) RR! Rs. Stempelbruch, ss 120, 1814 XANTHOS. 1/12 Stater (0,46g). um 400 v. Chr. Vs.: Kopf der Athena r. mit attischem Helm. Rs.: Kopf der Athena l. mit korinthischem Helm. R! Tönung, ss 120, PAMPHYLIEN 1809 Perikle Tetrobol (2,97g). 380 / 360 v. Chr. Mzst. unbestimmt. Vs.: Frontaler Löwenskalp. Rs.:"perikle" um Triskeles. SNG Aul. 4255; SNG Cop. 32. Tönung, vz 200, 1815 ASPENDOS. Stater (10,77g) v. Chr. Vs.: Zwei Ringer. Rs.: ΕΣΤΦ, Schleuderer n. r., davor Triskeles. SNG Aul (Var.); SNG BN 45ff. (Var.). R! Tönung, ss 150, 1810 LYKISCHER BUND. Kragos Hemidrachme (1,98g). ca. 30 v. Chr. Vs.: Apollonkopf zwischen Λ Υ n. r. Rs.: Kithara zwischen K-R, r. im Feld Palmzweig. Troxell 104 (Var.). Leichte Tönung, vz 120, 1816 Stater (1,05g) v. Chr. Vs.: Zwei Ringer. Rs.: ΕΣΤFEΔΙΙ, Schleuderer n. r., davor Triskeles. SNG Aul (Vs. stgl.); SNG BN 49ff. (Var.). R! Vs. aus flauem Stempel, ss 150, 93

16 GRIECHEN 1822 AE (4,80g) Jh. v.chr. Vs.: Pferdeprotome n. r. Rs.: Schleuder. SNG BN 126ff.; SNG PfPs 27ff. (Var.). ss 100, 1817 Stater (9,75g). um 300 v. Chr. Vs.: Zwei nackte Ringer, dazwischen E. Rs.: ΕΣΤFΕΔΙY, Schleuderer nach r., davor Triskeles und Keule. Zwischen den Beinen O. SNG Aul. 4575ff.; SNG Cop Leichter Doppelschlag, fast vz 300, 1818 Stater (11,06g). Spätes Jh. v. Chr. Vs.: Zwei nackte Ringer, dazwischen ΛΦ. Rs.: ΕΣΤFΕΔΙΙΥΣ, Schleuderer nach r., davor Triskeles. SNG BN 83. Tönung, etwas dezentriert, ss 150, 1823 PERGE. Tetradrachme (15,68g). 3. Jh. v.chr. Vs.: Kopf der Artemis mit Lorbeerkranz n.r., dahinter Köcher. Rs.: ΑΡΤΕ ΜΙΔΟΣ ΠΕΡΓΑΙΑΣ, Artemis mit kurzem Gewand, Köcher und Bogen n.l., in der r. Hand Kranz, l. langes Zepter, vor ihr Hirsch. Vs. stgl. mit dem Exemplar Gemini I, 2005, 185; Colin Taf.1ff. (diese Stempel nicht bei Colin!) R! Korrosionsspuren, ss 200, 1824 Drachme (4,14g). 3. Jh. v.chr. Vs.: Kopf der Artemis mit Lorbeerkranz n.r., dahinter Köcher. Rs.: ΑΡΤΕΜΙΔΟΣ ΠΕΡΓΑΙΑΣ, Artemis mit kurzem Gewand, Köcher und Bogen n.l., in der r. Hand Kranz, l. langes Zepter, vor ihr Hirsch. Colin Taf (stgl.). Tönung, gutes ss 400, 1819 Stater (10,28g). Spätes Jh. v. Chr. Vs.: Zwei nackte Ringer, dazwischen KI. Rs.: ΕΣΤFΕΔΙΙΥΣ, Schleuderer nach r., davor Triskeles. SNG Aul. 4557; SNG BN 104. Dunkle Tönung, ss 150, 1820 Stater (10,69g). Wie vorher. SNG Aul. 4557; SNG BN 104. Dunkle Tönung, flaue Stempel, ss 120, 1825 SIDE. Stater (9,98g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Athena mit Helm, Schild und Lanze n. l. stehend, auf der ausgestreckten R. Eule, darunter Granatapfel. Rs.: Apollon mit Schultermantel nach l. stehend, in der R. Zweig, in der L. Bogen, davor Altar, dahinter Adler. Atlan 72 (stgl.); SNG BN 636ff. ss 150, 1821 Siglos (5,21g). ca v. Chr. Vs.: Reitender Heros Mopsos lanzenschwingend n. r. Rs.: ΕΣΤFΕΛΙΙΥ, Eber mit einem Speer in der Seite n. l. N. Olcay - O.Morkholm, The Coin Hoard from Podalia, NC 1971, Taf (stgl.); SNG Aul. - ; SNG BN - ; SNG Cop. - ; SNG PfPs -. R! Attraktive Tönung, ss 200, 1826 Stater (10,59g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Athena mit Helm, Schild und Lanze nach l. stehend, auf der ausgestreckten R. Nike, darunter Granatapfel. r. Zeichen. Rs.: Apollon mit Schultermantel nach l. stehend, in der R. Opferschale, die L. auf Zepter gestützt, davor Altar, rechts Schrift. Atlan 127ff. (Var.). SNG BN - ; SNG Cop ss 200, Ex GM 56, 1991,

17 GRIECHEN 1827 Stater (10,69g). ca v.chr. Vs.: Granatapfel in umlaufendem Ornament. Rs.: Athenakopf mit korinthischem Helm n. r. in vertieftem Feld. Davor Olivenzweig. Atlan 38 (stgl.). Prägeschwächen, ss 150, 1832 Obol (0,74g). 1. Hälfte 4. Jh. v.chr. Vs.: Löwenkopf mit aufgerissenem Maul n. l. Rs.: Athenakopf mit korinthischem Helm n. r. in vertieftem Feld. Atlan 94 (stgl.). SNG BN 739. R! Dunkle Tönung, ss 100, 1833 AE (3,16g). 3. / 2. Jh. v.chr. Vs.: Kopf des Apoll mit Lorbeerkranz r. Rs.: ΣΙΔΗΤΩΝ, Athena schreitet begleitet von einer Schlange n. l. SNG BN 776ff.; SNG PfPs 563ff. Dunkelgrüne Patina, vz 100, 1828 Tetradrachme (15,99g) Jh. v. Chr. Vs.: Athenakopf mit korinthischem Helm n. r. Rs.: Von rechts heranfliegende Nike mit Kranz, l. im Feld Granatapfel und Beamtenname ΚΛΕ ΥΧ. BMC 42/43. SNG Aul. 4797; Schöne Tönung, ss 120, 1834 AE (3,50g). 4. / 3. Jh. v.chr. Vs.: Kopf der Athena mit korinthischem Helm r. Rs.: ΣΙΔΗΤ[ΩΝ], Granatapfel, l. im Feld Palmwedel. SNG BN - ; SNG PfPs 489ff. Dunkelgrüne Patina, vz 100, 1829 AE Tetradrachme (16,66g) Jh. v. Chr. Vs.: Athenakopf mit korinthischem Helm n. r. Rs.: ΚΛΕ ΥΧ, Nike mit Kranz fliegt n. l., im Feld l. Granatapfel. SNG Aul. 4797; SNG BN 696 ff. Vs. Gegenstempel (Anker), dunkle Tönung, ss 120, 1835 SILLYON. AE (2,86g). 3. Jh. v. Chr. Vs.: Behelmter Kopf des Ares r. Rs.: ΣΕΛΥΝΙΥΣ, Mann mit erhobenem linken Arm n. l. stehend, l. Arm. SNG BN 953ff. (Var.); SNG PfPS 901ff. (Var.). R! Schöne dunkelgrüne Patina, vz 100, 1830 Drachme (3,99g). Ende 3. - Anfang 2. Jh. v. Chr. Vs.: Athenakopf mit korinthischem Helm n. r. Rs.: Von rechts heranfliegende Nike mit Kranz, l. im Feld Granatapfel u. CT. SNG Aul Tönung, ss 120, 2:1 2:1 PISIDIEN 1836 SELGE. AE Hemiobol (0,41g). Vs.: Gorgoneion. Rs.: Löwenkopf n. r. Slg. Klein 633; SNG BN RR! Schöne dunkle Tönung, fast vz 150, 2:1 2: Obol (0,79g). 1. Hälfte 4. Jh. v.chr. Vs.: Löwenkopf mit aufgerissenem Maul n. r. Rs.: Athenakopf mit korinthischem Helm n. r. in vertieftem Feld. Atlan 76 (stgl.). SNG BN 731 (stgl.). R! Schöne dunkle Tönung, vz 150, 1837 AE (5,31g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Rundschild mit Zeichen. R.: Triskeles. BMC 58. SNG Aul. 5298; R! Dunkelgrüne Patina, ss 100, 95

18 GRIECHEN KILIKIEN 1838 INCERTUM. Obol (0,70g). Vs.: Kopf der Athena mit attischem Helm n. r. Rs.: Rechtshin thronender Baaltars mit Adler und Zepter. SNG Aul. 5428; SNG Levante 244; Traité 1380 (Tarsos). Schöne dunkle Tönung, vz 120, Ex Aufhäuser 9, 1992, MYRIANDROS. Mazaios, v. Chr. Stater (10,20g). Vs.: Baaltars mit Adlerzepter thront n. l., l. im Feld Thymiaterion, r. im Feld "Baaltars". Rs.: Löwe schreitet n. l., darüber "Mazaios". SNG BN 431. SNG Levante 187; R! Dunkle Tönung, Vs. Punze und Prüfhieb, ss 250, 1839 Obol (0,44g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Linkshin thronender Baaltars, l. Kornähre. Rs.: Wolfsprotome n. r., darüber Mondsichel. SNG BN 453ff.; SNG Levante 255ff. Dunkle Tönung, vz 100, 1845 NAGIDOS. Stater (10,64g) v. Chr. Vs.: Kopf des bärtigen Dionysos n. r. Rs.: ΝΑΓΙΔΕΩΝ, Kopf der Aphrodite n. r. BMC SNG BN 5; Leichte Tönung, Vs. Prüfhieb, vz 500, 1,5: Mazaios, v.chr. Obol (0,57g). Mzst. Tarsos(?). Vs.: Persischer Großkönig mit Speer und Bogen n. r. Rs.: Kopf des Satrapen mit Kyrbasia n. r. SNG Kayhan 1066 (Euagoras II. von Salamis). Winzer Tönung, ss 500, 1846 Stater (10,83g). ca v. Chr. Vs.: Aphrodite mit Phiale thront n. l. u. wird von vor ihr fliegendem Eros bekränzt. Rs.: ΝΑΓΙΔ, Dionysos mit Zepter u. Weintrauben n. l. SNG Aul. - ; SNG BN 2 (stgl.) Prägeschwächen, ss 200, 1841 KELENDERIS. Stater (9,60g). ca v.chr. Vs.: Nackter Jüngling springt von einem nach rechts galoppierenden Pferd. Rs.: ΚΕΛ, sich umwendende Ziege n. l. SNG Aul. -. SNG BN 75; SNG Levante - ; ss 150, 1847 Stater (10,66g). ca v. Chr. Vs.: Aphrodite thront n. l. u. opfert aus Phiale über Altar, r. wird sie von Eros bekränzt. Rs.: ΝΑΓΙΔΕΩ Ν, Dionysos mit Zepter u. Weintraube. SNG BN 21. Vs. kleiner Stempelriss, vz 350, 1842 Obol (0,76g). ca v.chr. Vs.: Pegasosprotome n. r. Rs.: ΚΕΛ, sich umwendende Ziege n. r. SNG BN 80ff.; SNG Levante 27f. Schöne dunkle Tönung, vz 120, 1843 AE (3,53g). 2. / 1. Jh. v.chr. Vs.: Kopf eines Königs(?) n. r. Rs.: ΚΕΛΕΝΔΕΡΙΤΩΝ, sich umwendende Ziege n. l. Darüber Monogramm. SNG BN 726; SNG Levante 530. Schwarzgrüne Patina, ss 100, 1848 Stater (9,99g). ca v. Chr. Vs.: Aphrodite mit Phiale thront n. l. u. wird von vor ihr fliegendem Eros bekränzt, unter dem Thron eine Maus. Rs.: ΝΑΓΙΔΙΚΟΝ, Dionysos mit Zepter u. Weintraube, l. oben im Feld Monogramm, l. unten Λ. SNG Aul. 5758f. (Var.); SNG BN 31 (Var.). Tönung, Rs. Gegenstempel mit n. r. schreitendem Stier, ss 150, 96

19 GRIECHEN 1849 Obol (0,90g). ca v.chr. Vs.: Satyrkopf n. r. Rs.: ΝΑΓΙ, Kopf des bärtigen Dionysos n. r. SNG BN 16ff. SNG Levante 4. R! vz 120, 1855 SOLOI. Stater (9,79g) v. Chr. Vs.: Kopf der Athena mit korinthischem Helm n. r. Rs.: ΣΟΛΕΩΝ / ΜΟΣ, Weintraube mit Ranke, Kantharos, r. Eule. SNG BN - ; SNG Levante 51. Attraktive Tönung, gutes ss 300, 1,5:1 1,5: Obol (0,79g). ca v.chr. Vs.: Kopf des bärtigen Dionysos Pogon n. l. Rs.: Kopf der Aphrodite n. l. SNG BN 7. SNG Levante - ; R! Leichte Tönung, vz 120, 1,5:1 1,5:1 2:1 2: Hemiobol (0,25g). ca v. Chr. Vs.: Kopf einer Amazone n. l. Rs.: Weintraube. SNG BN 154ff.; SNG Levante - (vgl. 42, Obol). Leichte Tönung, vz 120, 1851 Obol (0,71g). ca v.chr. Vs.: Kopf des bärtigen Dionysos Pogon n. r. Rs.: Kopf der Aphrodite n. r. SNG BN 15; SNG Levante 3. R! Herrliche dunkle Tönung, vz 120, 1,5:1 1,5: Obol (0,67g). ca v.chr. Vs.: Kopf des bärtigen Dionysos Pogon n. r. Rs.: Kopf der Aphrodite n. r. SNG BN 14; SNG Levante 3. R! vz 120, 1857 TARSOS. Pharnabazos, v. Chr. Stater (10,92g). Vs.: Nach links thronender Baaltars mit Zepter, r. im Feld "Baaltars". Rs.: Kopf des bärtigen Ares mit attischem Helm n. l., Umschrift "Pharnabazos Kilikien". SNG BN 251ff. SNG Levante 71f.; Vs. Stempelfehler, sonst vz 600, 1853 SELEUKIA AM KALYKADNOS. AE (1,54g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf des Apoll mit geschultertem Köcher n. r. Rs.: Blüte. SNG BN 929 (Var.); SNG Levante 699f. (Var.). R! Dunkelgrüne Patina, ss 100, 1858 Pharnabazos, v.chr. Stater (10,45g). Vs.: Nymphenkopf in Dreiviertelansicht. Rs.: Kopf des bärtigen Ares mit attischem Helm n. l., davor Umschrift "Pharnabazos", dahinter Zeichen. SNG BN 245; SNG Levante 69. Dunkle Tönung, Prüfhieb, ss 200, 1854 AE (12,76g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Drapierte Büste der Artemis n. r. mit umgeworfenem Köcher und Bogen. Vor der Brust Zweig. Rs.: ΣΕΛΕΥΚΕΩΝ ΕΠΙ ΔΗΜΗΤΡΙΟΥ, drapierte Büste der Athena nach rechts. SNG BN 952. Schöne dunkelbraune Patina, vz 150, 1859 Datames, v. Chr. Stater (10,47g). Vs.: Rechtshin sitzender Baaltars neben Thymiaterion, in der Linken Kornähre und Weinrebe, in der Rechten Adlerzepter, l. "BLTRZ". Rs.: Naiskos mit einem Thymiaterion zwischen Ana und Datames. Vor der rechten Figur "TRDMW". SNG BN 290ff. Aus unsauberen Stempeln, Rs. Kratzer, sonst vz 300, 97

20 GRIECHEN 1860 Datames, v.chr. Stater (10,36g). Vs.: Frauenkopf in Dreiviertelansicht (Arethusa?). Rs.: Bärtiger Kopf mit attischem Helm n. r. SNG Aul. 5936ff. SNG BN 258ff.; Dunkle Tönung, Rs. Gegenstempel "Stier", ss 250, 1865 AE (5,38g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Kopf der Tyche mit Mauerkrone n. r. Rs.: ΤΑΡΣΕΩΝ, linkshin tronender Zeus, r. zwei Monogramme. SNG BN 1285ff. (Var.); SNG Levante 912ff. (Var.). Schöne schwarzgrüne Patina, vz 100, 1861 Datames, v.chr. Obol (0,86g). Vs.: Kopf einer Frau n. r. Rs.: Kriegerkopf mit attischem Helm n. r. SNG BN 278ff.; SNG Levante 81. Vs. Korrosionsspuren, fast vz 120, KAPPADOKIEN 1866 Kappadokische Könige. Ariarathes III., ca v.chr. AE (5,74g). Mzst. Eusebeia Tyana. Vs.: Kopf mit Bashlik n. r. Rs.: ΑΡΙΑΡΑΘ / ΔΣ / ΤΥΑΝΑ, galoppierender Reiter n. r. davor Palme. Simonetta S.19. 2a. SNG Aul. 6259; Schöne schwarze Patina, ss 300, 1862 Mazaios, v. Chr. Stater (10,51g). Vs.: Nach links thronender Baaltars mit Zepter in der Linken. In der Rechten Kornähre und Weinrebe, r. im Feld "Baaltars", unter dem Thron Zeichen. Rs.: Ein Löwe reißt einen zusammenbrechenden Hirschen, darüber "Mazaios". r. unten aramäisches Zeichen. SNG BN 319 (Var.); SNG Levante 110 (Var.). Tönung, ss 300, Ex Giessener Münzhandlung 31, 1985, Ariarathes IX. Eusebes Philopator, v.chr. Drachme (4,13g). Mzst. Eusebeia Tyana. Vs.: Kopf mit Binde n. r. Rs.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΑΡΙΑΡΑΘΟΥ / ΕΥΣΕΒΟΥΣ, behelmte Athena hält in der Linken Lanze und Schild, in der rechten Nike, links Monogramm, im Abschnitt Jahreszahl B(?) (Jahr 2). Simonetta S.38 Nr.3. Dunkle Tönung, gut zentriert auf breitem Schrötling, Rs. flau, sonst vz 150, ZYPERN 1863 Mazaios, v. Chr. Stater (10,89g). Vs.: Nach links thronender Baaltars mit dem Kopf n. l. In der rechten Lotoszepter. Links im Feld Kornähre, r. im Feld "Baaltars" Rs.: Ein Löwe reißt einen zusammenbrechenden Stier, darunter zwei Statdtmauern mit je vier Türmen, darüber Keule und B. SNG BN 362; SNG Levante -. Rs. Prüfhieb, gutes ss 300, 1868 PAPHOS. König Pny... Stater (10,98g). ca v. Chr. Vs.: n. l. stehendes Rind. Rs.: Adlerkopf in vertieftem Quadrat mit Perlrahmen. Links oben Palmette, darunter Flechtband. BMC 6. Asyut 785 (Var.). Rosen 751; Tziambazis 75; RR! ss 750, 1864 Balakros, v.chr. Obol (0,73g). Vs.: Kopf der Athena mit attischen Helm n. r. Rs.: Böotischer Schild, l. B. Dunkle Tönung, vz 100, 1869 SALAMIS. Euagoras, ca /3 v.chr. Stater (10,63g). Vs.: Herakleskopf n. r. Rs.: Liegende Ziege n. r., darüber Korn. BMC 57.55; SNG Cop. 47. R! Schrötlingsfehler, ss 800, 98

! # %! # & ( ( ) + (, , + (,

! # %! # & ( ( ) + (, , + (, ! # %! # & ( ( ) + (,, + (, 578 Tetradrachme 3.Jh.v.Chr. 15,93 g. Kopf des Herakles r. im Löwenfell / Zeus thront l. mit Zepter und Adler, l. Beizeichen Lorbeerkranz. SNG Mün.936var. f.vz/f. 380,- Triumvirat,

Mehr

www.tempelhofer-muenzenhaus.de 3

www.tempelhofer-muenzenhaus.de 3 www.tempelhofer-muenzenhaus.de 3 Fränkisches Reich Ludwig der Fromme 814 840 Karolinger 1 Denar, Melle 1,62 g Morrison/ Grunthal 398 var.... Sehr schön 150,- Karl der Kahle 840 877 2 Denar(ab 864), Blois

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

II. Mátyás (1608-1619)

II. Mátyás (1608-1619) II. Mátyás (1608-1619) 440 441 440. Dukát (Au) 1609 Körmöcbánya /Kremnitz/ Av: MATTHIAS II D - G REX HVN &C álló király palástban, oldalt verdejegy /stehender König n. r., im Ornat, zur Seite Mzz./ K-B

Mehr

Römisch Deutsches Reich

Römisch Deutsches Reich 4 Römisch Deutsches Reich Haus Habsburg Ferdinand I. 1521 1564 1 Taler o.j., Hall. 28,2 g. Voglh. 48/I. Dav. 8026... Korrodiert, schön 80,- 2 Prager Groschen 1541, Kuttenberg. 2,8 g. Dietiker 16.... Dunkle

Mehr

Die Firma Otto Klein in Hanau ist wegen der Herstellung

Die Firma Otto Klein in Hanau ist wegen der Herstellung OTTO KLEIN & CO. Die Firma Otto Klein in Hanau ist wegen der Herstellung der offiziellen Version des Eichenlaubs mit Schwerter und Diamanten und des extrem seltenen Goldenen Eichenlaubs mit Schwertern

Mehr

Woche 1-12 makebodyfit Personal Coach: Torge Wessels. Woche 1

Woche 1-12 makebodyfit Personal Coach: Torge Wessels. Woche 1 Woche 1 3 x max. Anzahl Dips für die untere Brust 4 x 12 Bizeps Curls Langhantel (folglich LH) 3 x 12 Nosebreaker LH 3 x 12 Kniebeuge mit unterleg Scheiben 3 x 12 Kreuzheben gestreckte Beine 3 x 20 Waden

Mehr

Geld. Geld BAND 78 BAND 78. www.wasistwas.de BAND 78

Geld. Geld BAND 78 BAND 78. www.wasistwas.de BAND 78 Geld Die Autorin: Geld Verblüfft betrachtet der Weltreisende Marco Polo das fliegende Papier, mit dem am Hof des Kublai Khan in Peking bezahlt wird. Solch merkwürdiges Geld hat er noch nie gesehen... Bevor

Mehr

Materialien Das Gold der Makedonen

Materialien Das Gold der Makedonen Aristoteles Universität Thessaloniki Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie Masterstudiengang: Sprache und Kultur im deutschsprachigen Raum -----------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

AUKTION 322. Sammlung Dr. Charles F. Wasserman. Europäische Herrscher in Gold von Alexander dem Grossen bis zu Queen Victoria

AUKTION 322. Sammlung Dr. Charles F. Wasserman. Europäische Herrscher in Gold von Alexander dem Grossen bis zu Queen Victoria AUKTION 322 Sammlung Dr. Charles F. Wasserman Europäische Herrscher in Gold von Alexander dem Grossen bis zu Queen Victoria Freitag, 26. Oktober 2012 16.30-19.00 Uhr Veranstaltungsort: Petit Palais Hotel

Mehr

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES Ein kompositorischer Prozess C h r i s t o p h H e r n d l e r Was bedeutet GEGENTEIL? Ist MANN das Gegenteil von FRAU? Ist + das Gegenteil

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

Signalvorschrift. Auf der Anschlussbahn sind folgende Signale vorhanden bzw. anzuwenden:

Signalvorschrift. Auf der Anschlussbahn sind folgende Signale vorhanden bzw. anzuwenden: Anlage 2 Signalvorschrift Auf der Anschlussbahn sind folgende Signale vorhanden bzw. anzuwenden: 1) Weichensignale ( Wn ) Weichensignale zeigen an, für welchen Fahrweg die Weiche gestellt ist. 1.1) Signal

Mehr

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Beweglich bleiben mit der KKH Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Inhalt Allgemeine Übungsanleitung 4 Armbeuger (Bizeps) 5 Armstrecker (Trizeps) 5 Nackenmuskulatur 6 Rückenmuskeln 6 Bauchmuskeln

Mehr

Die Graugans. Der Schmetterling

Die Graugans. Der Schmetterling Der Schmetterling Schmetterling * Der Schmetterling ist orange. Der Schmetterling ist schwarz. Der Schmetterling ist weiß. Der Schmetterling ist ganz leise. mag Schmetterlinge. Die Graugans Graugans *

Mehr

! # %! # & ( ( ) + (, , + (,

! # %! # & ( ( ) + (, , + (, ! # %! # & ( ( ) + (,, + (, 1191 Pfennig um 1300, Wien. 0,75 g. Drache l. / Schild. Luschin 92. übliche Prägeschwäche, f.ss 45,- 1192 Pfennig um 1300, Wien. 0,80 g. Schild zwischen zwei Fischen (?) / Königskopf

Mehr

Aus Auktion H.D. Rauch 72., No. 2019. Aus Auktion H.D. Rauch 63., No. 1748.

Aus Auktion H.D. Rauch 72., No. 2019. Aus Auktion H.D. Rauch 63., No. 1748. 1128 1129 1130 1128. 2 Dukát (Au) 1765 Körmöcbánya /Kremnitz/ mint elôzô, de nagyobb verdejegy /wie vorher, aber größeres Mzz./ Av: M THER D:G R I -G H B R A A D B C T Rv: PATRONA REGNI -HUNGARIÆ 1764

Mehr

Statut für das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Statut für das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich Statut für das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich StF: BGBl. Nr. 54/1953 idf: BGBl. Nr. 199/1954, BGBl. Nr. 197/1956, BGBl. Nr. 188/1957. BGBl.Nr. 54/1953 idf: BGBl. Nr. 199/1954 BGBl.

Mehr

Die (Kultur-) Geschichte der Türkei

Die (Kultur-) Geschichte der Türkei Die (Kultur-) Geschichte der Türkei s [1] Seminarbeitrag im Modul Terrestrische Ökosysteme (2101-232) Botanisches Institut (210) Universität Hohenheim Stuttgart vorgetragen von Felix Giera am 15.01.2014

Mehr

Training. Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen

Training. Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen Po Training Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen PLatt Wird rund kräftigt die gesäßmuskulatur und formt einen schönen Po SchWach Wird Stark auch Bauch, rücken und Schultern

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE

DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE Das Geheimnis im Schachspielen von Keykhosrow Mansouri 1. Auflage DER SCHLÜSSEL IN DER STRATEGIE Mansouri schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten

So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten Diese Übungsblätter zu Meine bunte Welt 3/4 (Arbeitsbuch) unterstützen dich beim Lernen und helfen dir, dein Wissen im Sachunterricht zu festigen, zu erweitern

Mehr

Römer in Trier! Museums-Quiz durch das Landesmuseum Ab Klasse 6

Römer in Trier! Museums-Quiz durch das Landesmuseum Ab Klasse 6 Römer in Trier! Museums-Quiz durch das Landesmuseum Ab Klasse 6 Viele Dinge aus der römischen Zeit sind in Trier erhalten geblieben. Im Rheinischen Landesmuseum Trier kannst Du Dir Dinge ansehen, die vom

Mehr

Presse-Charts: Beauty-Studie. Zufriedenheit mit dem Aussehen, Problemzonen, Einstellung zu Schönheitsoperationen

Presse-Charts: Beauty-Studie. Zufriedenheit mit dem Aussehen, Problemzonen, Einstellung zu Schönheitsoperationen Presse-Charts: Beauty-Studie Zufriedenheit mit dem Aussehen, Problemzonen, Einstellung zu Schönheitsoperationen April 2011 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

- SCHÜLERQUIZ - Tierpark Wolgast

- SCHÜLERQUIZ - Tierpark Wolgast - SCHÜLERQUIZ - Tierpark Wolgast Versuche die nachfolgenden Fragen zu beantworten und teste damit Dein Wissen! Die Auflösung findest Du auf Seite 7. Viel Spaß 1) Zu welcher Tierart gehört das größte Raubtier

Mehr

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach)

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Kräftigung der Brustmuskulatur Nebenziele: Kräftigung der Schulter- und Armmuskulatur Schulter-Horizontal-Adduktoren, Schultergürtel-Protraktoren, Ellbogen-Extensoren

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

Die drei??? und der seltsame Wecker

Die drei??? und der seltsame Wecker Die??? und der seltsame Wecker 2 5 Briefrätsel Die drei??? und der seltsame Wecker 1. Brief Zwischen Rhein und Flughafen. 1. Wort: Eitle Vögel könnens so gut wie übermütige Akrobaten. 2. Wort: Im Namen

Mehr

Widerstandsband Übungen

Widerstandsband Übungen Widerstandsband-Übungen für Anfänger bis Fortgeschrittene Widerstandsband Übungen HERUNTERLADBARES ÜBUNGSBUCH Inhalt Disclaimer Produktpflege Sicherheit Körperzonen Bilder der Übungen Übungsguide Türverankerung

Mehr

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT Wie man die Übungen während der Schwangerschaft abändern kann... Bitte vergewissere dich, dass du all diese Abänderungen verstehst und dass du weißt, wie du sie in der

Mehr

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Version 1.5 im November 2013 Erstellt durch Martin Alt Bundestrainer Drachenboot 1. Übungsdurchführung Maximalkraft (gemäß

Mehr

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Weihnachtskrippe der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Die Krippe in der Pfarrei Heilig Kreuz Die Krippe zu Binningen umfasst

Mehr

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Der Schulweg 1 Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Lehrplanbezug: Die optische Wahrnehmung verfeinern und das Symbolverständnis für optische Zeichen erweitern:

Mehr

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material:

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material: Kurzbeschreibung: Entlang eines gelben Weges, der sich von einem zum nächsten Blatt fortsetzt, entwerfen die Schüler bunte Fantasiehäuser. Gestaltungstechnik: Malen und kleben Zeitaufwand: 4 Doppelstunden

Mehr

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur speziell für das Pistolenschießen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. Kraftausdauer-Untersuchung einiger Muskelgruppen 4 3. Konditionstest-Kraft,

Mehr

Aktive Pause am Arbeitsplatz

Aktive Pause am Arbeitsplatz Aktive Pause am Arbeitsplatz Inhaltsübersicht Richtig Sitzen am Arbeitsplatz Mobilisation Wirbelsäule/ Schulter-Nacken-Bereich Kräftigung Rumpfmuskulatur Übungen für die Augen ein bewegter Arbeitstag Richtig

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Bewertungskriterien für Gürtelprüfungen nach WKA Reglement

Bewertungskriterien für Gürtelprüfungen nach WKA Reglement Bewertungskriterien für Gürtelprüfungen nach WKA Reglement Gürtelfarbe Erreichbare Punkte (1-10) Min. zum Bestehen Gelb 70 Punkte 60 % Orange 70 Punkte 60 % Grün 80 Punkte 60 % Blau 90 Punkte 70 % Braun

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Stilfragen Wie soll ich schreiben?

Stilfragen Wie soll ich schreiben? Stilfragen Wie soll ich schreiben? G. Mohr Dezember 2008 AG 2 Stilfragen I wichtig ist schnelle Lesbarkeit und Verständlichkeit (in Sprache und Gliederung) scheue nicht davor zurück, den Leser, die Leserin

Mehr

easy Sports-Graphics 6 bedienen

easy Sports-Graphics 6 bedienen 1 Handbuch für easy Sports-Graphics 6, easy Sports-Software easy Sports-Graphics 6 bedienen Inhalt Das neue easy Sports-Graphics 6... 3 Ein komplett neues Programm... 3 Bildausschnitt wählen ähnlich wie

Mehr

Fehlerquellen beim Bogenschießen Ursachen und Lösungswege

Fehlerquellen beim Bogenschießen Ursachen und Lösungswege Deutscher Schützenbund KFS Kollegium zur Förderung der Schießtechnik im Bogensport Fehlerquellen beim Bogenschießen Ursachen und Lösungswege KFS- Unterlagen Instruktoren-Seminar Konzept: Robert Hesse,

Mehr

Entspannung von Hals und Nacken

Entspannung von Hals und Nacken Entspannung von Hals und Nacken Entlastung von Hals- und Nackenmuskulatur Halten Sie sich mit beiden Händen am Stuhlsitz fest. Neigen Sie dann den Kopf langsam zur Seite, so dass sich das Ohr in Richtung

Mehr

Weiter im Einmaleins. 100 nur das Schaf schaut noch verwundert. bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n.

Weiter im Einmaleins. 100 nur das Schaf schaut noch verwundert. bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n. Weiter im Einmaleins bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n. Grabi kann das Jumbo frisst sie Biene Maja schlecht seh'n. und entspannt sich. rechnet fleißig. das Huhn meint

Mehr

Ein römisches Schlüsselfragment aus einer Brunnenfüllung bei Berzdorf

Ein römisches Schlüsselfragment aus einer Brunnenfüllung bei Berzdorf Ein römisches Schlüsselfragment aus einer Brunnenfüllung bei Berzdorf von Eric Biermann Köln 2006 Bei der Ausgrabung einer ca 7.600 qm großen Projektfläche mit römischem Villenbereich zwischen Brühl, Berzdorf

Mehr

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1 ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst GRIECHISCHE KUNST > Archaik > Klassik > Hellenismus ARCHAIK 7. 6. JH. V. CHR. Themen/ Motive: zwei Grundtypen, der Kouros

Mehr

Aspendos H OTEL S ELÜN Resort H H H & H SPA H Aspendos h a l l Xanthos Conference Facilities Selin Dimensions Cocktail Parties Dinners Banquet School Type Theatre Type Aspendos 37mx20m 500 450 500 600

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Sie können Texte ansprechender gestalten, indem Sie diese mit Bildern auflockern.

Sie können Texte ansprechender gestalten, indem Sie diese mit Bildern auflockern. Gestaltung Word 2007 effektiv 4 GESTALTUNG Sie können Texte ansprechender gestalten, indem Sie diese mit Bildern auflockern. 4.1 Fotos Im Register Einfügen, Gruppe Illustrationen, öffnen Sie mit der Schaltfläche

Mehr

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst 1 Bleiben Sie fit Machen Sie mit! Wer jeden Tag, auf dem Fahrersitz dafür sorgt, dass Bahn und Bus sich

Mehr

Land Wert Währung Jäger Motiv oder Regierungsze Jahr Münz- Erh. Material Preise in Euro

Land Wert Währung Jäger Motiv oder Regierungsze Jahr Münz- Erh. Material Preise in Euro Afghanistan 500 Afghanis Fussball WM 1994 in de 1992 PP Ag 40,00 Ägypten 1 Gunayh Hand Sadats Hält Fried 1980 Stgl. Ag 15,00 Ägypten 5 Gunayh 50 Jahre Erdölförderges 1984 Stgl. Ag 20,00 Ägypten 5 Livres

Mehr

Wie löst man Mathematikaufgaben?

Wie löst man Mathematikaufgaben? Wie löst man Mathematikaufgaben? Manfred Dobrowolski Universität Würzburg Wie löst man Mathematikaufgaben? 1 Das Schubfachprinzip 2 Das Invarianzprinzip 3 Das Extremalprinzip Das Schubfachprinzip Verteilt

Mehr

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern

Mehr

USB-Sticks. ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 512 MB 1 GB 128 MB 256 MB 1 GB 64 MB

USB-Sticks. ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 512 MB 1 GB 128 MB 256 MB 1 GB 64 MB 00210020021021020002201212021022222000012100122221001212102222102222100002222 USB-Sticks ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 0210020021021020002201212021022222000012100122221001212102222102222100002222200001222100122221001212102222102212102222102222100002222

Mehr

F e n g S h u i B e r a t u n g. Eigentumswohnung in Berlin-Mitte. Familie A.

F e n g S h u i B e r a t u n g. Eigentumswohnung in Berlin-Mitte. Familie A. F e n g S h u i B e r a t u n g Eigentumswohnung in Berlin-Mitte Familie A. Inhalt der Analyse sichtbar - Sonnenumlauf Himmel unsichtbar - Räumliche Aspekte: Ba Zhai - Räumliche Aspekte: Bagua - Zeitliche

Mehr

Programme deinstallieren,

Programme deinstallieren, Programme deinstallieren, Programme mit Windows deinstallieren: Sie haben Programme auf Ihrem Rechner, die Sie gar nicht oder nicht mehr gebrauchen. Sie sollten solche Programme deinstallieren, denn die

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile 1. Programm starten, Seite und Kopfzeile einrichten Es soll ein Brief werden, bei dem wir einige Möglichkeiten des Textverarbeitungsprogramms Word kennenlernen: Seiten-, Absatz- und Zeichenformatierungen

Mehr

GYÖRGY NÉMETH OSTRAKA IN HEIDELBERG. aus: Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik 100 (1994) 383 384. Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn

GYÖRGY NÉMETH OSTRAKA IN HEIDELBERG. aus: Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik 100 (1994) 383 384. Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn GYÖRGY NÉMETH OSTRAKA IN HEIDELBERG aus: Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik 100 (1994) 383 384 Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn 383 OSTRAKA IN HEIDELBERG * (Tafel XXI b,c,d) A.E. Raubitschek gewidmet

Mehr

Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm

Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm Teil 1 & 3 A A }6m Teil 2 B A: Laufübungen B: Zurückrennen B! FELDVORBEREITUNG A: Running exercise B: Jog back 6 Markierungen sind im Abstand von ca. 5 6 m in zwei

Mehr

WS 301 Gladiator Workout-Best of!

WS 301 Gladiator Workout-Best of! WS 301 Gladiator Workout-Best of! Gladiator Workout - Die 5 motorischen Eigenschaften (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination) werden hier fürs Gruppentraining neu definiert. Lass

Mehr

Objekte ausrichten in CorelDRAW 12 Von Steve Bain

Objekte ausrichten in CorelDRAW 12 Von Steve Bain Objekte ausrichten in CorelDRAW 12 Von Steve Bain Haben Sie auch schon einmal stundenlang erfolglos versucht, den Cursor an einem Objekt auszurichten? Dank den neu gestalteten Ausrichtungsfunktionen in

Mehr

Die bequeme Babyhose mit nur einer Naht

Die bequeme Babyhose mit nur einer Naht RAS Die bequeme Babyhose mit nur einer Naht Dieses Freebook beinhaltet eine ausführliche und bebilderte Nähanleitung und das Schnittmuster für die Babyhose RAS von Nähfrosch in den Größen 56-92. Das Freebook

Mehr

Bedienung des digitalen Hautfaltenmessers WARRIOR

Bedienung des digitalen Hautfaltenmessers WARRIOR Bedienung des digitalen Hautfaltenmessers WARRIOR Es gibt 3 Tasten für die Nutzer auf der linken Seite des Displays: Pfeil nach OBEN, Unten und ENTER Die OBEN und UNTEN Pfeile werden verwendet, um Eingaben

Mehr

Zoologische Staatssammlung München;download: http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezentrum.at SPIXIANA

Zoologische Staatssammlung München;download: http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezentrum.at SPIXIANA SPIXIANA Abb. 1: Strombus k. kleckhamae Cernohorsky, 1971, dorsal und ventral 320 Abb. 2: Strombus k. boholensis n. subsp., Typus, dorsal und ventral Gehäusefärbung: Die ersten 3-^ "Windungen sind bräunlich

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15 Hebel vertikal stellen und auf Sitz setzen. Sitzhöhe justieren, dass Oberarme waagerecht bewegt werden können. Ellenbogen hinter Armpolster legen. Unterarme zeigen nach

Mehr

Fitnessplan: Wochen 7 12

Fitnessplan: Wochen 7 12 Fitnessplan: Wochen 7 12 Jetzt haben Sie sich mit unserem einführenden Fitnessprogramm eine Fitnessbasis aufgebaut und sind bereit für unser Fitnessprogramm für Fortgeschrittene. Auch hier haben Sie die

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

Römer auf Zeit - Ausrüstungsverleih für erlebte Geschichte Leihliste Römer (Männer und Knaben)

Römer auf Zeit - Ausrüstungsverleih für erlebte Geschichte Leihliste Römer (Männer und Knaben) Römer auf Zeit - Ausrüstungsverleih für erlebte Geschichte Leihliste Römer (Männer und n) Wir verleihen im Auftrag des Naturpark Altmühltals alle Ausrüstungsgegenstände einzeln oder als Gesamtpakete. Wir

Mehr

Trailer für eine Fernsehserie. Diplomprojekt 3D-Visualisierung und Animation EB Zürich. Ron Amacher

Trailer für eine Fernsehserie. Diplomprojekt 3D-Visualisierung und Animation EB Zürich. Ron Amacher Trailer für eine Fernsehserie Diplomprojekt 3D-Visualisierung und Animation EB Zürich 16.11.04 All FUTURE APART Materials And Designs 2004 Story Trailer für eine Fernsehserie 0/1 16.11.04 FUTURE APART

Mehr

Die Euro-Banknoten Sieben Bekannte, eine Neue. specimen

Die Euro-Banknoten Sieben Bekannte, eine Neue. specimen Sieben Bekannte, eine Neue Seiten 2/3 Inhalt Euro-Bargeld... 4 Banknoten und Münzen Euro-Banknoten... 5 Neue Euro-Serie Euro-Serien... 6 Unterschiede und Gemeinsamkeiten Euro-Banknoten... 8 Allgemeine

Mehr

Liko GleitMatte Fix, Modell 100, 110, 120

Liko GleitMatte Fix, Modell 100, 110, 120 Liko GleitMatte Fix, Modell 100, 110, 120 Gebrauchsanweisung Deutsch 7DE160188-02 Liko GleitMatte Fix Lang Liko GleitMatte Fix Kurz Liko GleitMatte Fix Breit Produktübersicht Produkt Modell Art.-Nr. Größe

Mehr

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Hallo, Hallo, schön, dass du da bist Die Hacken und die Spitzen wollen nicht mehr sitzen, die Hacken und die Zehen wollen weiter gehen Die Hacken und die Spitzen wollen

Mehr

Handbuch für Webseitenmenü vertikal Inhalte bearbeiten Seite 4-5

Handbuch für Webseitenmenü vertikal Inhalte bearbeiten Seite 4-5 Inhaltsverzeichnis: Handbuch zur Bedienung Ihrer Webseite Einführung und Einloggen Seite 2-3 Handbuch für Webseitenmenü vertikal Inhalte bearbeiten Seite 4-5 Allgemein Seite 6-7 Text Seite 8 Medien Seite

Mehr

Inhalt Das Zeichnen von Strukturformeln mit ISIS/Draw

Inhalt Das Zeichnen von Strukturformeln mit ISIS/Draw Inhalt Das Zeichnen von Strukturformeln mit ISIS/Draw 2 A Zeichnen von Strukturen mit Hilfe der Vorlagen und Zeichenwerkzeuge 2 B Vorlagen von den Vorlageseiten verwenden 3 C Zeichnen von Bindungen und

Mehr

Leitfaden zur Schulung

Leitfaden zur Schulung AWO Ortsverein Sehnde Reiner Luck Straße des Großen Freien 5 awo-sehnde.de PC Verwaltung für Vereine Leitfaden zur Schulung Inhalt Sortieren nach Geburtsdaten... 2 Sortieren nach Ort, Nachname, Vorname...

Mehr

Schleswig-Holsteinische Ergänzung der Musteraufgaben für den hilfsmittelfreien Teil der schriftlichen Abiturprüfung im Fach Mathematik ab 2015

Schleswig-Holsteinische Ergänzung der Musteraufgaben für den hilfsmittelfreien Teil der schriftlichen Abiturprüfung im Fach Mathematik ab 2015 ische Ergänzung der für den hilfsmittelfreien Teil der schriftlichen Abiturprüfung im Fach Mathematik ab 2015 Ministerium für ildung und Wissenschaft des Landes Juni 2013 1 für Aufgabenpool 1 Analysis

Mehr

Kolumnen in der Bernerzeitung BZ 12. Mai bis 26. Juni 2010 von Marianne Grimm

Kolumnen in der Bernerzeitung BZ 12. Mai bis 26. Juni 2010 von Marianne Grimm Kolumnen in der Bernerzeitung BZ 12. Mai bis 26. Juni 2010 von Marianne Grimm Wertvolle Zeit! Griechenland wird von den Zeitungen seit Wochen mit negativen Schlagzeilen eingedeckt. Halten wir einen Moment

Mehr

Der Schönheitsatlas Ausgabe 2/2009. präsentiert von

Der Schönheitsatlas Ausgabe 2/2009. präsentiert von Der Schönheitsatlas Ausgabe 2/2009 präsentiert von 1 Agenda 1 Hintergrund-Information 2 Verteilung nach Alter und Geschlecht 3 Häufigste Behandlungsarten 4 Häufigste Behandlungswünsche bei Frauen 5 Häufigste

Mehr

Antike Welten - Sammlung griechischer Kunst im Alten Museum

Antike Welten - Sammlung griechischer Kunst im Alten Museum Antike Welten in neuer Darstellung sind seit dem 24. Februar 2011 im Alten Museum zu erleben: Nach den Etruskern und Römern, die seit Mitte 2010 in einem halben Jahr 250.000 Besucher begeistert haben,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder lesen Bücher - Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder lesen Bücher - Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinder lesen Bücher - Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

EXPERTENWISSEN. Reinigungsritual

EXPERTENWISSEN. Reinigungsritual EXPERTENWISSEN Reinigungsritual Abklatsch mit Reinigungsritual Reinigungsvorschriften für Priester Berlin, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Inv. IG XII, 4,72 Um bestimmte Tätigkeiten

Mehr

Fallstudie: Schadenshäufigkeiten bei Kfz-Versicherungen

Fallstudie: Schadenshäufigkeiten bei Kfz-Versicherungen Fallstudie: Schadenshäufigkeiten bei Kfz-Versicherungen Stefan Lang 12 Oktober 2005 WS 05/06 Datensatzbeschreibung (1) Daten Versicherungsdaten für Belgien ca 160000 Beobachtungen Ziel Analyse der Risikostruktur

Mehr

senkrecht Drehung Geradeausflug Rückwärts

senkrecht Drehung Geradeausflug Rückwärts Die Rückenschutzsysteme bei neu mustergeprüften Gleitschirmgurtzeugen werden zusehends dünner, kleiner und leichter konstruiert. Teilweise ist es offensichtlich, dass die Rückenprotektoren in erster Linie

Mehr

Präsentation I. Schülermaterial. Version für Impress. (Open Office und Libre Office)

Präsentation I. Schülermaterial. Version für Impress. (Open Office und Libre Office) Materialien zur Informationstechnischen Grundbildung (ITG) Präsentation I Schülermaterial Version für Impress (Open Office und Libre Office) Schülermaterial Präsentation I von Miriam Wesner, Hendrik Büdding

Mehr

www.klausschenck.de / Deutsch / Literatur /0 Max Frisch: Homo faber / S. 1 von 26 03 Mythologische Bezüge Nicole Göbel / WG 12.

www.klausschenck.de / Deutsch / Literatur /0 Max Frisch: Homo faber / S. 1 von 26 03 Mythologische Bezüge Nicole Göbel / WG 12. www.klausschenck.de / Deutsch / Literatur /0 Max Frisch: Homo faber / S. 1 von 03 Mythologische Bezüge Nicole Göbel / WG 12.1 / 2014/2015 Inhaltsverzeichnis Charaktere...2 Ödipus...3 1. Personenkonstellation...3

Mehr

Konventionelle Boardkarten (blau und grün) werden 2012 wieder eingeführt

Konventionelle Boardkarten (blau und grün) werden 2012 wieder eingeführt Wichtige Informationen für CP s, Start und Ziel sowie Zeiterfassung I. Einleitung: Bald ist es soweit und die 19. Rallye Breslau wird offiziell gestartet. Vor diesem Hintergrund möchten wir mit diesem

Mehr

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Erfolg = workout + rollout Massieren Kräftigen Dehnen Mobilisieren Einführung Übungen mit der Black Roll können Verspannungen im Gesäss- und Rückenbereich lösen.

Mehr

Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice

Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice Visitenkarten mit OpenOffice http://lfs.at.vu/lfs Seite 1 Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice 1.) Programm Zeichnung von OpenOffice starten. 2.) Mit einem rechten Maustastenklick auf das leere Zeichenblatt

Mehr

FREIZEIT 2015 UNTERRICHTSENTWURF SEPTEMBER. Schönheit

FREIZEIT 2015 UNTERRICHTSENTWURF SEPTEMBER. Schönheit Seite 1 von 8 Didaktisierungsvorschläge zum Kalender FREIZEIT 2015 UNTERRICHTSENTWURF SEPTEMBER Schönheit - Unterrichtsvorschläge und Arbeitsblätter - Abkürzungen LK: Lehrkraft L: Lernende UE: Unterrichtseinheiten

Mehr

RÖMISCHE SPIELE. Ludi Pilae - BALLSPIELE. Die Römer kannten das Ballspiel als Sport und zur Erholung, und zwar für Erwachsene und Kinder.

RÖMISCHE SPIELE. Ludi Pilae - BALLSPIELE. Die Römer kannten das Ballspiel als Sport und zur Erholung, und zwar für Erwachsene und Kinder. Ludi Pilae - BALLSPIELE RÖMISCHE SPIELE Die Römer kannten das Ballspiel als Sport und zur Erholung, und zwar für Erwachsene und Kinder. Ihre Bälle waren entweder aus Leder und mit Luft gefüllt oder aus

Mehr

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Sie berechnen für jedes Messwertpaar den Mittelwert der beiden Methoden nach der Formel: (messwert_verfahren1 + messwert_verfahren2)/2, im Beispiel =(A5+B5)/2:

Mehr