Prüfungsverwaltung. Fakultät Electronic Media. Fakultät Druck und Medien. Fakultät Information und Kommunikation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prüfungsverwaltung. Fakultät Electronic Media. Fakultät Druck und Medien. Fakultät Information und Kommunikation"

Transkript

1 Prüfungsverwaltung Die Kolleginnen aus der Prüfungsverwaltung unterstützen Sie gerne bei Fragen oder den Formalitäten zur Einhaltung der Studien- und Prüfungsordnung zum Praxissemester (Auslands- und Urlaubsemester läuft über das Studienbüro) des Prüfungsverfahrens (Anmeldung, Abmeldung, Krankmeldung) zur Abschlussarbeit (Anmeldung / Verlängerung) Sie erhalten dort auf Anfrage verschiedene Bescheinigungen (Bestätigung Praxissemester / Bestätigung zur Bachelorarbeit) Zwischen- und Abschlusszeugnisse Fakultät Druck und Medien Print-Media-Management, Computer Science and Media (Master): Ilka Brand (Raum 113) Telefon: , Telefax: Öffnungszeiten: Mo-Do: 9-12 Uhr, Di, Do: 13:30-15 Uhr, Fr: Uhr Verpackungstechnik, Deutsch-Chinesischer Studiengang Druckund Medientechnologie, Deutsch-Chinesischer Studiengang Verpackungstechnik, Packaging Development Management (Master): Ilse Feldmann (Raum 113) Telefon: , Telefax: Öffnungszeiten: Mo-Do: 9-12 Uhr, Di, Do: 13:30-15 Uhr, Fr: Uhr Druck- und Medientechnologie, Mediapublishing, Crossmedia Publishing & Management (Master): Regina Bähring (Raum 114) Telefon: , Telefax: Öffnungszeiten: Di, Do und Fr: 9-12 Uhr, Mi: Uhr Medieninformatik, Mobile Medien: Christel Luscher-Jost (Raum 114) Telefon: , Telefax: Öffnungszeiten: Mo-Di, Do-Fr: 9-12 Uhr Fakultät Electronic Media Audiovisuelle Medien, Crossmedia-Redaktion/Public Relations, Audiovisuelle Medien (Master): Ines Hochstetter (Raum 315) Telefon: , Telefax: Öffnungszeiten: Mo-Do: 9-12 und Uhr, Fr: 9-12 Uhr Medienwirtschaft, Werbung und Marktkommunikation, Medienmanagement (Master), Unternehmenskommunikation (Master): Agneta Fogas-Braun (Raum 222) Telefon: , Telefax: Öffnungszeiten: Mo-Fr: Uhr Fakultät Information und Kommunikation Bibliotheks- und Informationsmanagement, Informationsdesign, Online-Medien-Management, Wirtschaftsinformatik und digitale Medien Simone Anthes (Raum I120) Telefon: Ilka Brand (in Vertretung)

2 Studierendenwerk Stuttgart Rosenbergstraße Stuttgart Telefon: Alle Informationen und Ansprechpartner finden Sie auch auf der Internetseite des Studierendenwerks: BAföG Telefon: oder Infotelefon: Mo - Do 9-11 Uhr und Uhr Studierendenwerk Stuttgart Amt für Ausbildungsförderung Holzgartenstraße Stuttgart Infothek: Mo - Do 9-15 Uhr, Fr 9-12 Uhr Telefonsprechzeiten der Sachbearbeiter: Mo - Do 9-11 Uhr Darlehen Esther Kollmann Telefon: Sprechzeiten: Mo - Fr 9-11 Uhr und Mo - Do Uhr Gastronomie (Mensen und Cafeterien) Manfred Hutter Telefon: Sozialberatung, Behindertenbeauftragte Psychotherapeutische Beratungsstelle Telefon: Studierendenwerk Stuttgart Psychotherapeutische Beratungsstelle Rosenbergstraße Stuttgart Terminvereinbarungen während der Telefonzeiten: Mo - Fr 13:30-14:30 Uhr Kinderbetreuung Gabriele Wegmann Telefon: Wohnen Elvira Dogan Telefon: Infotelefon: Mo - Do 9-15:30 Uhr und Fr 9-12 Uhr Rechtsberatung Rechtsanwalt Tobias Grösche (rechtliche Erstberatung) Termine nur nach telefonischer Voranmeldung: Mo - Do 8-16 Uhr und Fr 8-12 Uhr Telefon: Bitte bringen Sie zur Beratung Ihren gültigen Studienausweis mit! Ronald Friedrich Telefon:

3 Studienbüro Das Studienbüro ist Anlaufstelle für allgemeine studentische Angelegenheiten. Es erteilt in erster Linie Auskünfte zum Ablauf der Zulassungsverfahren, zur Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation. Nobelstraße 10, Raum 033/034, Stuttgart Ansprechpartner: Bachelorstudiengänge Bibliotheks- und Informations management, Informationsdesign, Mobile Medien, Online-Medien- Management, Wirtschaftsinformatik und digitale Medien und Masterstudiengänge Bibliotheks- und Informations management, Packaging Development Management, International Business, Media Research: Sabine Bartel Telefon: Bachelorstudiengänge Mediapublishing, Verpackungstechnik, Deutsch-Chinesischer Studiengang Verpackungstechnik, Werbung und Marktkommunikation: Ansprechpartner: N.N. Bachelorstudiengänge Audiovisuelle Medien, Crossmedia-Redaktion/Public Relations, Medienwirtschaft: Sibel Aktikkalmaz Telefon: Bachelorstudiengänge Druck- und Medientechnologie, Deutsch-Chinesischer Studiengang Druck- und Medientechnologie, Medieninformatik, Print-Media-Management und Masterstudiengänge Computer Science and Media, Wirtschaftsinformatik, Deutsch-Chinesischer Studiengang Drucktechnologie und Mangagement: Sylvia Weiß Telefon: Masterstudiengänge Audiovisuelle Medien, Crossmedia Publishing & Management, Medienmanagement, Unternehmenskommunikation: Irene Stief Telefon: Zentrale Studienberatung Die zentrale Studienberatung der HdM berät fächerübergreifend bei Orientierungs- und Entscheidungsfragen vor und während des Studiums z. B. zur Studienfachwahl und Studienfachwechsel, zu den Anforderungen eines Studiums, zur Studienfinanzierung, Studienorganisation, zu Alternativen zum Studium bei Studienabbruch usw. Weitere Informationen: Offene Sprechstunde während der Vorlesungszeit (ohne Anmeldung): Mo Uhr, Mi Uhr, Didaktikzentrum, Raum 182 (N10). Einen Termin für ein ausführlicheres persönliches Beratungsgespräch können Sie jederzeit per oder telefonisch vereinbaren. Ansprechpartnerin: Katrin Sauermann Telefon: Für eine gezielte Fachstudienberatung für einzelne Studiengänge sind die Leiter der jeweiligen Studiengänge (Studiendekane) zuständig. BAföG-Beauftragte Fakultät Druck und Medien und Electronic Media Prof. Dr. Gerhard Schumm Telefon: Fakultät Information und Kommunikation Prof. Markus Hennies Telefon: , Telefax:

4 Die HdM Bibliothek - Ihre Zentrale Medienbibliothek Die Bibliothek der HdM ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek. Sie beschafft, erschließt, archiviert und vermittelt Fachinformationen in digitaler und konventioneller Form. Durch Fachportale und Kataloge bietet sie Zugriff auf weltweite Informationsresourcen und versorgt Dozenten und Studierende sowie Forschung und Lehre mit notwendiger Fachinformation. Was nicht am Ort vorhanden ist kann über die Online-Fernleihe kostengünstig bestellt werden. In Form von Beratung und Schulungsangeboten fördert die Bibliothek die Medien- und Informationskompetenz ihrer Nutzer. Auf großzügigen Flächen finden die Bibliothekskunden reichlich Platz für selbstgesteuertes Lernen an Gruppen- und Einzelarbeitsplätzen. Das Dienstleistungsangebot der Bibliothek wird zielgruppenorientiert ständig angepasst, erweitert und optimiert. Die HdM- Bibliothek umfasst aktuell ca Medien mit interessanten Spezialbeständen und Sammlungen u.a. Bücher und Fachzeitschriften aktuelle FilmDVDs Online-Datenbanken Sammlung ausgesuchter Kinder- und Jugendmedien Comic Sammlung E-Books und E-Journals Tages- und Wochenzeitungen Seminarapparate prämierte Bücher der Stiftung Buchkunst Wertarchiv mit alten Drucken und Zimelien Bibliothek heißt mehr als Bücher in Regalen Schauen Sie doch mal rein und lassen Sie sich überraschen! Ansprechpartner Wir wollen, dass Sie effektiv studieren und Ihre Studienzeit optimal nutzen. Wir unterstützen Sie bei Ihren Informationswünschen und beraten Sie auf Wunsch auch individuell. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder oder im direkten persönlichen Gespräch. Nobelstraße 8, Stuttgart Telefon: Telefax: Die Bibliothek schläft NIE - Wir haben von allen Einrichtungen der Hochschule hat die Bibliothek die längsten Öffnungszeiten und unsere digitalen Angebote können Sie selbstverständlich 24 Stunden rund um die Uhr erreichen. Erstsemester-Infos zur Bibliotheksbenutzung Benutzerausweis Studierende der HdM sind Sie automatisch als Benutzer der Bibliothek registriert und erhalten ein Benutzerkonto. Eine spezielle persönliche Anmeldung ist nicht notwendig. Ihre HdM-Karte ist gleichzeitig Ihr Bibliotheksausweis. Die Ausweis- und Kontonummer finden Sie auf der Kartenrückseite, direkt unter dem Barcode. Leihfristen für Bücher 4 Wochen für Zeitschriften, CDs und DVDs 1 Woche Präsenzbestand Nicht ausleihbar sind Seminarapparate und der Präsenzbestand (Medien mit rotem Signaturschild). Eine Ausleihe dieser Medien ab 16 Uhr über Nacht ist aber auf Anfrage möglich. Auch die jeweils aktuellsten Ausgaben von Fachzeitschriften sind temporärer Präsenzbestand und können nur innerhalb der Bibliotheksräumlichkeiten genutzt werden. Verlängerungen Entliehene Medien können Sie bis zu 5 x selbstständig über den Online-Katalog verlängern (erst zehn Tage vor Ablauf der Leihfrist möglich). Verlängerungen sind nur möglich wenn das Medium nicht anderweitig vorgemerkt ist. Selbstverständlich können sie aktuell ausgeliehene Medien über die Selbstbedienungsfunktion ihres Online Kontos für sich vormerken. Fernleihen sind von der Verlängerung ausgeschlossen. Gebühren Leihfristüberschreitung wird kostenpflichtig angemahnt. Aktuelle Gebühren pro Medium: 1. Mahnung 1,50 Euro 2. Mahnung + 5,00 Euro 3. und 4. Mahnung je +10,00 Euro Öffnungszeiten und weitere Infos unter:

5 Haustechnik und Hausmeister Die Serviceleistungen der Abteilung Infrastruktur: Der Betrieb der Gebäude und Anlagen, die Aushändigung von Schlüsseln, die Betreuung der Hörsäle (beispielsweise Hilfe bei Problemen mit der technischen Ausstattung, Beleuchtung, Belüftung), die Reinigung, die Betreuung der Kopierer, die Erteilung von Entlastungsvermerken, die Bereitstellung und Ausstattung von Räumlichkeiten für Veranstaltungen, die Verwaltung und Betreuung der Außenanlagen. Außerdem ist sie Ansprechpartner in Sachen interner und externer Veranstaltungen und gibt Hilfestellung bei handwerklichen Arbeiten beispielsweise im Zusammenhang mit Studioproduktionen. Folgende Gebäue und Räumlichkeiten stehen den Studenten zur Verfügung. Gebäude in der Nobelstraße N8, N10 und Pavillon Studentische Arbeitsplätze wie z. B. die Lernwelt Hörsäle und und Labore Ansprechpartner: Leiter der Abteilung Infrastruktur Planung und Koordination aller Baumaßnahmen, Veranstaltungsmanagement, Raumvermietung, Brandschutz- und Sicherheitsfragen, Reinigungsdienst: Peter Bollinger, Dipl.-Ing. (FH) Haustechnik Schlüsselverwaltung, Zugangskontrolle, Fundsachen, Kopierer, Entlastungsvermerk für Exmatrikulation: Fedele Gaudino Telefon: Ferhat Özkan Telefon: Hermann Reyer Telefon: Informationszentrum IT (IZ IT) Informationen für Erst- und Neueinschreiber Den Studierenden stehen folgende IT-Ressourcen zur Verfügung: -Postfach mit 500 MB Speicherplatz Heimatsverzeichnis inkl. Webspace mit 1000 MB Speicherplatz Zugang zu zentralen Poolräumen mit insgesamt 70 Rechnern Nutzung mehrerer Ricoh-Großkopierer und -drucker WLAN-Zugang Für die Nutzung all dieser internen Ressourcen ist ein studentischer Account an der HdM nötig Informationen über die Aktivierung des studentischen Accounts wurden zusammen mit der Immatrikulationsbestätigung verschickt. Weitergehende Informationen zu den IT-Ressourcen können auf der Intranetseite der Abteilung IT des Informationszentrums eingesehen werden: Bitte installieren Sie hierfür das Rootzertifikat der HdM. Für einige Dienste auf den Internetseiten der HdM sind verschlüsselte Verbindungen notwendig, die mittels kryptographischer Zertifikate hergestellt werden. Zur Überprüfung der Echtheit dieser Zertifikate können die nachfolgend abgedruckten Fingerabdrücke mit den Fingerabdrücken derjenigen Zertifikate verglichen werden, die beim Seitenaufruf an den Browser übermittelt werden. Rootzertifikat der Hochschule der Medien Fingerabdruck (MD5): 3C:06:14:77:1E:1B:88:7E:12:19:DD:F5:D0:33:4A:1F Fingerabdruck (SHA-1): CF:2F:41:74:6C:33:BF:5E:0D:B9:93:C4:C6:3C:33:9B:F8:35:D7:58

6 Studentische Gruppen HORADS 88,6 Deine Alternative im Radio. Und das Beste: Du kannst mitmachen! In der Redaktion, als Moderator/in, im Technik- oder PR-Team. Bei uns kannst du deine Interessen und Fähigkeiten einbringen oder einfach mal etwas Neues ausprobieren und so dein Studium um praktische Erfahrungen ergänzen. HORADS 88,6 sendet 24/7 in Stuttgart über 88,6 MHz, weltweit im Livestream und via HORADSapp für Android und ios. Kontakt: David Dübel Telefon: , stufe stufe - das HdM webcast TV - ist das Studentenfernsehen der Hochschule der Medien und sendet seit dem Wintersemester 2005/06. Die stufe-teammitglieder konzipieren, produzieren und realisieren Videobeiträge nach ihren eigenen Ideen. Während des Semesters entstehen so mit viel Engagement regelmäßig Sendungen, die online als Stream abrufbar sind. Da stufe selbstorganisiert arbeitet, können sich auch alle Studenten der HdM einbringen. Vorkenntnisse im Bereich Technik oder Schnitt werden nicht vorausgesetzt, jedoch der Spaß an der Sache! Kontakt: HdM guide Skripte auf dem Weg zur Hochschule lesen. Wissen, wann und wo die nächste Vorlesung stattfindet. Einen Termin mit dem Professor vereinbaren und den Gang in die Mensa planen: Die App HdM guide bringt die Hochschulwelt auf mobile Endgeräte. Sie erleichtert neuen Studenten den Einstieg in den HdM-Alltag. Auch für alte Hasen ist sie ein praktisches Werkzeug. Stundenplan Nach dem Login mit persönlichem Kürzel und Passwort können Studenten via HdM guide direkt auf das Stundenplansystem der HdM zugreifen. Dort wird angezeigt, wann und wo Veranstaltungen stattfinden, ob sie verschoben wurden oder ganz ausfallen. Speisepläne Jeden Tag die gleiche Frage: Mensa oder S-Bar? Der HdM guide hilft bei der Entscheidung. Soll es das Tagesgericht vor Ort sein? Oder lieber der Renner in der Uni-Mensa? Sofern verfügbar, werden auch die Preise der Gerichte angezeigt. Universalsuche Egal was, die Suchfunktion des HdM guide findet es: Sie ist mit dem Intranet der HdM verknüpft und liefert Kontaktdaten, Eventankündigungen oder Vorlesungstermine. Wer etwa nach Mitstudenten sucht, bekommt automatisch das HdM-interne Kürzel angezeigt und kann ohne Umwege eine schicken. Räume werden in 3D-Ansicht auf einer Karte angezeigt. Skripte Alle Skripte, die Dozenten in den Skriptebereich des persönlichen Stundenplans hochgeladen haben, stehen an einer Stelle zum Download. Wenn man Push-Mitteilungen aktiviert, wird angezeigt, wenn es ein neues Skript gibt. Noten Nie wieder die SB-Funktionen der HdM-Website neu laden: Der HdM guide zeigt an, welche Noten für Klausuren oder Seminararbeiten vergeben wurden. Links Wie lautet nochmal die URL der Bibliotheks-Homepage? Des Hochschulsports? Und wo wird eigentlich BAföG beantragt? Der HdM guide hilft weiter mit nützlichen Links zu wichtigen Bereichen auf der HdM-Website, beim Studentenwerk oder anderen Einrichtungen. hdm-stuttgart.de/hdmguide

7 Verfasste Studierendenschaft Die Verfasste Studierendenschaft (VS) ist die demokratische Organisation aller Studenten mit dem Ziel, die Bedingungen für Studenten an der HdM zu verbessern. Sie arbeitet mit allen zusammen, steht Studenten als Kommunikationsplattform zur Verfügung, bietet Services, lädt zum Mitmachen ein, organisiert und realisiert und hat vor allem viel Spaß dabei. Die Angebote der VS: Für Erstsemester: Die VS kümmert sich mit verschiedenen Veranstaltungen, wie dem Küken-Grillen, um die Betreuung und Begrüßung der Erstsemester. Kontakt: Florian Christein (fc011) Filmrausch: Das Kino der HdM. Mittwochs ab 19:30 Uhr gibt es für nur ein Euro einen sehenswerten Film im Treppenstudio (2U12). Für kühle Getränke, Popcorn und Nachos ist gesorgt. Kontakt: Elke Ramminger (er026) und Linda Günther (lg030) Unterbelichtet: Die Fotoinitiative Unterbelichtet ist eine Gruppe kreativer Fotobegeisterte (egal ob digital, analog, Profi oder Anfänger). Einmal in der Woche treffen wir uns und tauschen Fotos und Erfahrungen aus. Abwechslungsreiche Fotowalks und spannende Workshops warten auch in diesem Semester auf Euch. Kontakt: Jennifer Kemler (jk147) und Adrian Liedtke (al091) VS-Academy: Die VS bietet jedes Semester Workshops (Photoshop, etc.) von und für Studenten an. Unser eigener imac-raum steht euch jederzeit zur Verfügung! Für einen Zugang einfach das Formular auf der VS-Website unter Services/iMac-Raum ausfüllen.kontakt: Theater: Ein bunt zusammengewürfelter Haufen engagierter Studenten, die Spaß am Theaterspielen haben. Kontakt: Johannes Kahlhöfer (jk142), Aliena Leonhard (al093), Valerie Beck (vb038) VielSeitig: Die studentische Zeitschrift der HdM. Das Redaktionsteam berichtet kritisch, objektiv und mit einer Prise Satire über aktuelle hochschulpolitische Themen und fungiert dabei als penetranter Verbesserer. Kontakt: Carolin Martinov (cm090), Vanessa Schwab (vs061) Projekte: Die VS fördert studentische Projekte. Wenn ihr eine Idee habt, schaut vorbei unter: Spiele: Flucht aus der digitalen Welt, Spaß im realen Leben! Kontakt: Serbay Sömnez (ss381) 3D: Du willst mit 3D-Druck arbeiten, dann werde Tutor, lerne alles über 3D-Druck und setze Deine Ideen mit dem VS-3D-Drucker um. Kontakt: Manuel Hodius (mh201) Rainbow-Café: Alle zwei Wochen, lasst euch überraschen! #GayIsOK #NOH8. Kontakt: Arabella Tressel (at051) und Philipp Lang (pl040) Kanonenfutter: Improvisationstheater - ein Wort aus dem Publikum reicht, um eine großartige Geschichte entstehen zu lassen. Theater ganz spontan! Kontakt: Johannes Kahlhöfer (jk142) Kulturinitiative: Gemäß dem Motto wir bringen euch dahin, wo es interessant ist, vermitteln wir euch einen Einblick in die bunte Kulturszene Stuttgarts. Zusammen besuchen wir Poetry Slams, Opernvorstellungen und interessante Medienunternehmen. Kontakt: Johanna Fleckenstein (jf068) Eventteam: Egal ob die Infomesse, die Küken-Begrüßung oder das Grillen an der Medianight, das Eventteam kümmert sich darum! Kontakt: Florian Christein (fc011) Sportinitiative: Im Wintersemester trifft sich unsere Fußballgruppe meist montags ab 20 Uhr im Soccerolymp in Fellbach. Kontakt: HdM-Band: Die Band wurde im Jahr 2003 von Professor Dr. Helmut Graebe als offenes Projekt gegründet. Seitdem bilden sich in jedem Semester neue Besetzungen. Jeder HdM-Hochschulangehörige und jeder Ehemalige ist herzlich willkommen mitzumachen. Kontakt: Cihan Azak (ca030) Weitere Infos online unter: Nachhaltigkeitsinitiative: Du interessierst dich für Fair Trade, Ökologie und Umweltschutz? Dann mach mit bei unseren Projekten, Events und Aktionen rund ums Thema Nachhaltigkeit. Kontakt: Norman Groth (ng042) und Philipp Hofer (ph054) Schließfächer: Gegen 40 Euro Pfand könnt ihr ein Schließfach mieten. Schreibt an: Per Guth (pg032) Studienplanung / Härtefallberatung: Wir helfen und beraten, wenn das Studium Schwierigkeiten macht! Studium mit Kind: Brauchst du Hilfe oder Unterstützung bei Fragen zum Studieren mit Kind/ern, Familienwunsch oder als Studentin in der Schwangerschaft? Dann wende dich an unsere anonyme Anlaufstelle. Kontakt: Jana Schulze (js208) Exchange Network: Eine studentische Initiative der Hochschule, die sich um die Betreuung der Gaststudierenden aus dem Ausland kümmert. Kontakt: KLAUS: Das Online-Archiv für Klausuren. Hier werden Klausuren mit oder ohne Lösungen gesammelt. klaus.hdm-stuttgart.de Kontakt: Adrian Bejan (ab147) und klaus.hdm-stuttgart.de BAföG-Anträge: gibt es im VS-Büro (ohne Beratung), Kontakt zum Studierendenwerk bieten Marisa Kurz (mk244), Kasimir Blust (kb081) Kontakt Tel Weitere Infos online unter: vs.hdm-stuttgart.de VS-Büro: Raum 020 (im Foyer, hinter dem grünen Ei), Nobelstraße 10, Stuttgart

8 Sprachenzentrum (SZ) Das Sprachenzentrum der HdM öffnet die Türen für alle, die eine Fremdsprache erlernen oder verbessern wollen. Als zentrale Einrichtung der Hochschule bietet das SZ Studierenden und Beschäftigten die Möglichkeit anerkannte Zusatzqualifikationen vor allem im Bereich Fremdsprachen zu erwerben. Das Angebot umfasst neun Fremdsprachen und bereitet die Studierenden auf einen Auslandsaufenthalt, als besonders wertvolle Erfahrung, vor. So ein Aufenthalt ist nicht nur die effektivste Möglichkeit, andere Länder, Kulturen und Sprachen kennenzulernen, sondern erweist sich zunehmend als Grundlage für den akademischen und beruflichen Erfolg. Das Sprachenzentrum verfügt über ein sprachdidaktisch modernes Kursangebot, das sich an den neuesten wissenschaftlichen Standards orientiert und im europäischen Kontext Vergleichbarkeit garantiert. Die Sprachkurse haben hochschulspezifischen Charakter und sind entsprechend den Bedürfnissen von allgemein-bis fachsprachlich ausgerichtet. Der Bereich Deutsch als Fremdsprache bietet internationalen Studierenden die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse studienbegleitend oder im Intensivkurs zu vertiefen und ihre Fachterminologie zu erweitern. Es werden außerdem wichtige Informationen über das Leben und Studium in Deutschland angeboten. Für den Besuch eines Kurses sind keinerlei formale Voraussetzungen notwendig. Für jede mit Erfolg besuchte Lehrveranstaltung wird ein benoteter Leistungsnachweis ausgestellt und das erreichte Niveau in einem Zertifikat festgehalten. Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich für die Lehrveranstaltungen ECTS- Punkte anrechnen zu lassen. Neben den Sprachkursen bietet das Sprachenzentrum Lernberatung und Spracheinstufung an (Oxford Online Placement Test, OnDaf), damit sich Interessenten je nach persönlichen Vorkenntnissen und angestrebten Zielen auf eine Zertifikatsprüfung oder ein Studium im Ausland vorbereiten können. Die Fremdsprachen- und Deutschkurse sind Teil des Verbundes für Sprachenangelegenheiten (VESPA). Durch den Verbund können Studierende der HdM weitere Sprachkurse an unseren Partnerhochschulen in Stuttgart (Hochschule für Technik, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst) besuchen. Sprechzeiten: Montag bis Freitag, Uhr Raum: 121 Ansprechpartner: Leiterin des Sprachenzentrums und VESPA Wissenschaftliche Leiterin: Dr. Barbara Garzia-Jansen Raum 121 (Nobelstrasse 10) Telefon: Telefax: VESPA-Projektkoordinatorin: Janett Münch Raum 121 (Nobelstraße 10) Telefon: Telefax: Sekretariat: Petra Barner Raum 121 (Nobelstraße 10) Telefon: Telefax:

9 Akademisches Auslandsamt (AAA) Das Akademische Auslandsamt ist eine Anlaufstelle für deutsche und ausländische Hochschulangehörige. Es koordiniert und pflegt Auslandskontakte und Hochschulpartnerschaften. Außerdem betreut das Auslandsamt die ausländischen Studierenden an der HdM und gibt Hilfestellungen bei Alltagsproblemen sowie bei besonderen fachlichen Schwierigkeiten. Das Auslandsamt berät aber auch deutsche Studierende, die einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren möchten und informiert insbesondere über Stipendien und Studienmöglichkeiten. Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag, Uhr Räume: 123, 124, 125 Ansprechpartner: Gottfried Ohnmacht-Neugebauer Telefon: Martina Schumacher Telefon: Su Karcher Telefon: Termine des AAA: Bewerbungsschluss für die Austauschplätze an Partnerhochschulen in den USA im WS 16/ , 13:15 Uhr Welcome Back! Herzliche Einladung zum Get-together und Erfahrungsaustausch an alle HdM-Studenten, die im SS 2015 zu Studium oder Praktikum im Ausland waren. Anmeldung bitte bis an , 13:20 Uhr Informationsveranstaltung Studium im Ausland, Raum I003 (N8) mit Martina Schumacher , 13:20 Uhr Informationsveranstaltung Praktikum im Ausland, Raum 056 (N10) mit Gottfried Ohnmacht-Neugebauer 23. bis International Week International Day (www.hdm-stuttgart.de/internationalday) Bewerbungsschluss für einen Austauschplatz an einer HdM-Partnerhochschule im Wintersemester 2016/

10 The HdM Library - Your Central Media Library First-year information The library of the Stuttgart Media University is a specialized scientific library. It procures, develops, archives and provides technical information in digital and conventional form. Through specialized portals and catalogs it provides access to global information resources and provides faculty and students as well as research and teaching with the necessary specialized information. What is not available locally can be purchased inexpensively via the online interlibrary loan. In the form of consulting and training services, the library promotes media and information literacy of its users. Library customers will find plenty of room for self-directed learning in group and individual work places.the services offered by the library are constantly adapted, enhanced and optimized. The HdM library currently includes approximately 70,000 media with interesting special holdings and collections: Books and journals current FilmDVDs Online databases collection of selected children and youth media Comic Collection E-books and e-journals Daily and weekly newspapers Seminar apparatus award-winning books of Book Art Foundation value archive with old prints and relics Library means more than books on shelves... Check it out pure and surprise yourself! Contacts We want you to study effectively and use your study time optimal. We assist you with your information requirements and advise you individually on request. Contact us by phone or or in direct personal interview. HdM Library, Nobelstr. 8, Stuttgart Telefon: Telefax: The library is sleeping NEVER - we have all the facilities of the college, the library has the longest opening times and our digital offerings can be reached around the clock, of course 24 hours. User ID Students of the HdM you are automatically considered Users of the library and obtain a user account. A special personal registration is not necessary. Your HdM card is also your library card. The ID and account number can be found on the reverse side, directly below the barcode. Loan Periods Books for 4 weeks for magazines, CDs and DVDs 1 week Not for loan are seminar equipment, recent issues of journals and the Reference library (media with red signature plate). A loan of this media is only possible overnight and on request. Borrowed media can be extended up to 5 x through the online catalog. Renewals are possible only if the medium is not otherwise on loan. Interlibrary loans are excluded from the extension. Dues Exceeded loan period is called for a charge. Current fees for each medium are: 1st reminder 1.50 Euro 2nd reminder Euro 3rd and 4th reminder each Euro Opening times and further information at:

Fakultätssekretariate

Fakultätssekretariate Fakultätssekretariate Die Fakultätssekretariate unterstützen Sie bei: An- und Abmeldungen (auch Krankmeldungen) zu Prüfungen und Scheinen; Leistungsnachweisen und Bescheinigungen; rund um die Abschlussarbeit

Mehr

STUDIUM RUND UM DIE MEDIEN

STUDIUM RUND UM DIE MEDIEN STEP_IN STUDIUM RUND UM DIE MEDIEN Die Hochschule der Medien (HdM) bildet als staatliche Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf dem Campus in Stuttgart-Vaihingen Spezialisten und Allrounder für die

Mehr

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag Herzlich Willkommen zum Masterinfotag ZAHLEN UND FAKTEN Gründung im September 2001 durch Fusion der Hochschule für Druck und Medien (HDM) und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI)

Mehr

Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien!

Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien! Herzlich willkommen zum Masterinfotag an der Hochschule der Medien! Die Hochschule der Medien Gründung im September 2001 durch Fusion Hochschule für Druck und Medien Hochschule für Bibliothekswesen und

Mehr

Das Bohren dicker Bretter. Die Einführung von Informationskompetenz- Schulungen an der HdM durch BI-Studierende

Das Bohren dicker Bretter. Die Einführung von Informationskompetenz- Schulungen an der HdM durch BI-Studierende Das Bohren dicker Bretter. Die Einführung von Informationskompetenz- Schulungen an der HdM durch BI-Studierende Landesgruppe Baden-Württemberg: 1. Forum Bibliothekspädagogik - Pluspunkt Bildungspartnerschaft

Mehr

Die FernUniversität. Die einzige FernUniversität in Deutschland. Gegründet im Dezember 1974

Die FernUniversität. Die einzige FernUniversität in Deutschland. Gegründet im Dezember 1974 Die FernUniversität Die einzige FernUniversität in Deutschland Gegründet im Dezember 1974 Etwa 67000 Studierende (Stand WS 2009/10) Profil der Studierenden 45 % Frauenanteil 80 % Berufstätig 38 % Bereits

Mehr

Informationen zum Studium. Julian Studienberatung 11.04.2014

Informationen zum Studium. Julian Studienberatung 11.04.2014 Informationen zum Studium Julian Studienberatung Agenda Aufbau der Studiengänge Was muss ich als nächstes tun? Seminare + SQ Sonstiges 2 Aufbau Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Wahlpflichtfächer:

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus. 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus

Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus. 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus Herzlich Willkommen in der Bibliothek des RheinAhrCampus 15.07.2015 Bibliothek RheinAhrCampus 1 Öffnungszeiten Semester: Mo - Fr 8.00-18.00 Uhr Sa 9.00-13.00 Uhr Vorlesungsfreie Zeit: Mo - Do 9.00-16.00

Mehr

Studium an der Freien Universität Berlin. Studienorganisation und Campus Management ISFU Internationale Studierende an der Freien Universität Berlin

Studium an der Freien Universität Berlin. Studienorganisation und Campus Management ISFU Internationale Studierende an der Freien Universität Berlin Studium an der Freien Universität Berlin Studienorganisation und Campus Management ISFU Internationale Studierende an der Freien Universität Berlin 1 Worum geht es bei dieser Veranstaltung? Studienorganisation

Mehr

Informationen für ERASMUS-Incoming Studenten der Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Informationen für ERASMUS-Incoming Studenten der Betriebswirtschaftslehre (BWL) ACHTUNG! WICHTIGE INFORMATIONEN! NICHT VERLIEREN! ATTENTION! IMPORTANT INFORMATION! DO NOT LOSE! Informationen für ERASMUS-Incoming Studenten der Betriebswirtschaftslehre (BWL) Eure Ansprechpartner für

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik. Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt.

Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik. Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt. Anlaufstellen für Studierende FachbereichInformatik Autoren: Karsten Weihe (Dekan), Wolfgang Kleine email: dekan@informatik.tu-darmstadt.de Version vom 20. Oktober 2008 1 Inhaltsverzeichnis 1 Fachbereich

Mehr

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Jürgen Diet Bavarian State Library, Music Department diet@bsb-muenchen.de IAML-Conference

Mehr

Einführung SoSe 2015 Introductory Event summer semester 2015 MSc Wirtschaftsinformatik / Information Systems Management

Einführung SoSe 2015 Introductory Event summer semester 2015 MSc Wirtschaftsinformatik / Information Systems Management Fotolia/buchachon Einführung SoSe 2015 Introductory Event summer semester 2015 MSc Wirtschaftsinformatik / Information Systems Management Prof. Dr. Ing. Stefan Tai 13.04.2015 Willkommen Welcome Die nächsten

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Organisatorisches zum Auslandssemester

Organisatorisches zum Auslandssemester Organisatorisches zum Auslandssemester Formalitäten rechtzeitig erledigen Im Studiengang Elektrotechnik/Automatisierungstechnik International wird das 5. Semester als Studiensemester an einer ausländischen

Mehr

Ein Leitfaden für Leipziger Studierende

Ein Leitfaden für Leipziger Studierende Liebe/r Buddy, wir freuen uns, dass du dich dazu entschieden hast, einem internationalen Studierenden den Einstieg in das Studium in Leipzig zu erleichtern! Dieser Leitfaden soll dir helfen, einen Überblick

Mehr

Nutzung der IT-Services an der Fachhochschule Bielefeld 09/2015

Nutzung der IT-Services an der Fachhochschule Bielefeld 09/2015 Nutzung der IT-Services an der Fachhochschule Bielefeld 09/2015 Übersicht Räumlichkeiten Benutzername / E-Mail FHCard IT-Services Zertifizierungen / Software Ansprechpartner 2 Nutzung der IT-Services der

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

Spezielles Studienangebot Informatik und Wirtschaftsinformatik

Spezielles Studienangebot Informatik und Wirtschaftsinformatik Spezielles Studienangebot Informatik und Wirtschaftsinformatik Dr. Korbinian Herrmann Fakultät für Informatik Koordinator Studienbeginn 2011 Agenda Abgabe Abiturzeugnisse Immatrikulation Studienplan: Spezielles

Mehr

Ordnung zum Study Abroad Experience Certificate 30.10.2013

Ordnung zum Study Abroad Experience Certificate 30.10.2013 Ordnung zum Study Abroad Experience Certificate 30.10.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Zielgruppe / Voraussetzungen für die Teilnahme 2. Ziel / Zweck des Zertifikats 3. Dauer des Programms 4. Anmeldung zum Zertifikat

Mehr

international-students Newsletter des International Office

international-students Newsletter des International Office international-students Newsletter des International Office September 2014 Bild: HHU / Ivo Mayr international-students September 2014 Liebe Leser/innen, aus dem Sommerloch zurückgekehrt senden wir Ihnen

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Nutzung der IT-Services der Fachhochschule Bielefeld. Eine Einführung für neue Studierende. Sabine Demoliner 9/2013

Nutzung der IT-Services der Fachhochschule Bielefeld. Eine Einführung für neue Studierende. Sabine Demoliner 9/2013 Nutzung der IT-Services der Fachhochschule Bielefeld Eine Einführung für neue Studierende Sabine Demoliner 9/2013 Übersicht FHCard Räumlichkeiten Benutzername / E-Mail IT-Services Zertifizierungen / Software

Mehr

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM)

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM Mai 2012 Seite 1 MVM im Überblick Beteiligte Hochschulen Zielgruppe Abschluss Studiendauer

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Willkommen... an der TH Köln am Campus Gummersbach im Institut für Informatik

Willkommen... an der TH Köln am Campus Gummersbach im Institut für Informatik Technische Hochschule Köln TH Köln Willkommen... an der TH Köln am Campus Gummersbach im Institut für Informatik 29. September 2015 Seite 1 Und nur das bitte mitschreiben: Prof. Dr. Heide Faeskorn-Woyke

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

UAS Landshut. Internationalisierung an der HaW Landshut. Ziele: Strukturvoraussetzung: Umsetzungsvarianten: Vernetzung von Wissenschaft und Forschung

UAS Landshut. Internationalisierung an der HaW Landshut. Ziele: Strukturvoraussetzung: Umsetzungsvarianten: Vernetzung von Wissenschaft und Forschung Ziele: Qualifizierung von Studierenden für den internationalen Einsatz Ausbildung von Fachkräften für einheimische Unternehmen und Institutionen Vernetzung von Wissenschaft und Forschung Strukturvoraussetzung:

Mehr

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) -Informationsblatt für ausländische Studierende- -Information for foreign students-

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) -Informationsblatt für ausländische Studierende- -Information for foreign students- Allgemeiner Studierendenausschuss Greifswald Friedrich-Loeffler-Straße 28 17489 Greifswald Tel.: +49(0) 3834 861750 Fax.: +49(0) 3834861752 www.asta-greifswald.de asta@uni-greifswald.de Allgemeiner Studierendenausschuss

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

Informationsveranstaltung. für Studierende im Bachelor Studiengang

Informationsveranstaltung. für Studierende im Bachelor Studiengang Informationsveranstaltung für Studierende im Bachelor Studiengang Übersicht Überblick über das Studium Auslandsaufenthalt Allgemeines Ansprechpartner 7. Oktober 2014 Fachbereich Informatik Studiendekanat

Mehr

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Webseite: http://www.southwales.ac.uk/ Allgemeines: Gegründet im Jahre 1975 als Gwent College für höhere Bildung, angeschlossen an die

Mehr

Veranstaltungsinfos zum Studienbeginn

Veranstaltungsinfos zum Studienbeginn Veranstaltungsinfos zum Studienbeginn 1. Zusatz-Angebote der Quantitativen Methoden 2. Infos zum Fach Buchführung 2.1. Anrechnung einer abgeschlossenen Ausbildung 2.2. Crash-Kurs 3. International Study

Mehr

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM)

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM Herbst 2011 Seite 1 MVM im Überblick Beteiligte Hochschulen Zielgruppe Abschluss Studiendauer

Mehr

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF ==> Download: WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF - Are you searching for Wie Wird Man Zum Daytrader Books? Now, you will be happy that at this

Mehr

Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM März 2013

Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM März 2013 Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM März 2013 Seite 1 MVM im Überblick Beteiligte Hochschulen Zielgruppe Abschluss Studiendauer

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

QIS-Student Online-Prüfungsanmeldung am FB 09

QIS-Student Online-Prüfungsanmeldung am FB 09 QIS-Student Online-Prüfungsanmeldung am FB 09 Informationsveranstaltung für Studierende zur QIS-Student im Fachbereich 09 Freitag, 09.10.2015, 10:00 Uhr Heute: 1.) Überblick: Was ist QIS-Student und warum

Mehr

IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31. Mai 2011 REGIONALZENTRUM NÜRNBERG

IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31. Mai 2011 REGIONALZENTRUM NÜRNBERG IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31. Mai 2011 Die FernUniversität in Hagen die einzige staatliche Fernuniversität im deutschsprachigen Raum errichtet im Dezember 1974 75.950 Studierende

Mehr

Sozial- und Förderberatung des ASTA

Sozial- und Förderberatung des ASTA 13.01.2014 Ausgabe 02/14 Termine 13.01.2014 2. ordentliche StuPa-Sitzung 15.01.2014 15.01.2014 17.01.2014 Sozial- und Förderberatung des ASTA Spor orum im langen Heinrich Horbach-Seminar Sozial- und Förderberatung

Mehr

Things First! 01 Account-Aktivierung. Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. Technik gestaltung Wirtschaft

Things First! 01 Account-Aktivierung. Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. Technik gestaltung Wirtschaft First Things First! Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. 01 Account-Aktivierung im PC-Pool der FH Technik gestaltung Wirtschaft Der blaue Bogen mit dem Erst-

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Office International Relations, Joana Rosenkranz

Office International Relations, Joana Rosenkranz Herzlich willkommen bei der Universität Groningen! Hartelijk welkom bij de Universiteit Groningen! Welcome at the University Groningen! 2/10/2009 1 Office International Relations, Joana Rosenkranz 2/10/2009

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Bachelor Medieninformatik (MIB) Bachelor Mobile Medien (MMB) Gemeinsame Begrüß

Bachelor Medieninformatik (MIB) Bachelor Mobile Medien (MMB) Gemeinsame Begrüß Bachelor Medieninformatik (MIB) Bachelor Mobile Medien (MMB) Gemeinsame Begrüß üßung an der HdM Prof. Dr. Martin Goik,, Studiendekan MIB Prof. Dr. Joachim Charzinski,, Studiendekan MMB Studienkonzept Ressourcen

Mehr

Elternwegweiser HS Wismar: Beratungsangebote an der Hochschule

Elternwegweiser HS Wismar: Beratungsangebote an der Hochschule Beratungsangebote an der Hochschule a. Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule Wismar b. Studienberatung c. Service-Point d. Sozialberatung e. BAföG-Beratung f. Psychologische Beratung g. Rechtsberatung

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

Medienwirtschaft (Bachelor) 53556/223110 Tutorium. Semester: SS 2015

Medienwirtschaft (Bachelor) 53556/223110 Tutorium. Semester: SS 2015 Medienwirtschaft (Bachelor) 53556/223110 Tutorium Girls Day Semester: SS 2015 Anzahl der Tutoriumsplätze: 4-6 Am 26.04.2015 findet an der HdM wieder der Girls Day statt. Auch der Studiengang Medienwirtschaft

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

Merkblatt für Student(inn)en der Prüfungsordnung 2015 des Studiengangs Wirtschaftsinformatik B.Sc.

Merkblatt für Student(inn)en der Prüfungsordnung 2015 des Studiengangs Wirtschaftsinformatik B.Sc. Merkblatt für Student(inn)en der Prüfungsordnung 2015 des Studiengangs Wirtschaftsinformatik B.Sc. Wir freuen uns, dass Du Dich für das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Augsburg entschieden

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Informationskompetenz - Was macht die Bibliothek der Universität Konstanz?

Informationskompetenz - Was macht die Bibliothek der Universität Konstanz? Informationskompetenz - Was macht die Bibliothek der Universität Konstanz? Vortrag im Rahmen der Weiterbildung zum Thema Informationskompetenz Oberwolfach, 24.-28. Oktober 2005 Überblick 1. Die Ausgangssituation

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Diploma Supplement im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Antrag auf Ausstellung eines Diploma Supplement im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule Technik und Wirtschaft STUDIENGANG WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN Antrag auf Ausstellung eines Diploma Supplement im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Name: Vorname: Matrikel-Nr.: SPO-Version:

Mehr

Studieneingangsphase. fit4study. 2. Plenum am 20.10.2014

Studieneingangsphase. fit4study. 2. Plenum am 20.10.2014 Studieneingangsphase fit4study 2. Plenum am 20.10.2014 Studieneingangsphase fit4study sprachen internationale aktivitäten www.th-wildau.de/sprachen Mediothek, Haus 100 / 419 Mediothek, Haus 100 / 419 Öffnungszeiten

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM)

Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) Fachhochschule der Medien (MFM) staatlich anerkannt Medien, Kommunikation und Design akkreditierte Studiengänge (Bachelor of Arts) persönliches und praxisnahes

Mehr

Fachbereich Informatik und Medien

Fachbereich Informatik und Medien Fachbereich Informatik und Medien Studiengang Bachelor Medieninformatik Erstsemesterinfo WS 2014/15 Übersicht Ansprechpersonen im Studiengang Aufbau des Studiengangs Stundenpläne Belegen von Modulen Beuth

Mehr

Einführung in die Prüfungsordnung. Volkswirtschaftslehre (Economics) U N I V E R S I T Ä T S I E G E N

Einführung in die Prüfungsordnung. Volkswirtschaftslehre (Economics) U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Einführung in die Prüfungsordnung U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht P r ü f u n g s a m t für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau.

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau. Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN Wissen was geht Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse www.fau.de Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen der DSH-Kurse, mit dieser Broschüre

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

WELCOME TO WIN SETUP. (deine RZ-Kennung bekommst du bei erstmaliger Anmeldung auf dem QIS-Server)

WELCOME TO WIN SETUP. (deine RZ-Kennung bekommst du bei erstmaliger Anmeldung auf dem QIS-Server) WELCOME TO WIN SETUP Herzlich Willkommen auf der Quick-Start -Seite des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der Universität Augsburg. Du hast deine RZ-Kennung bereits bekommen? Dann kannst du gleich starten

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics

Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Professuren für Wirtschaftsinformatik Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics Wirtschaftsinformatik an der TU Chemnitz Professur Wirtschaftsinformatik

Mehr

Etablierung des Studierenden- Service-Centers (SSC) der Freien Universität Berlin

Etablierung des Studierenden- Service-Centers (SSC) der Freien Universität Berlin Titel, Vorname, Name Abteilung, Fachbereich oder Institut Etablierung des Studierenden- Service-Centers (SSC) der Freien Universität Berlin Tagungsbeitrag am 4.12.14 Kennzeichen und Struktur der Freien

Mehr

IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element

IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element IT Security Tag der Lehre Lehrorganisation als didaktisches Element FH Prof. Dipl.-Ing. Johann Haag Studiengangsleiter IT Security FH St.Pölten Agenda Motivation Begleitende Maßnahmen bei der Einführung

Mehr

Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015

Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015 Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015 30.03. 02.04. 2015 Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger, herzlich Willkommen an der Otto-von-Guericke-Universität

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums?

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums? Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Master-Absolventen des Studienganges International Business and Marketing aus? Was sind die Inhalte des Studiums? Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Nutzung der IT-Ressourcen der Fachhochschule Bielefeld

Nutzung der IT-Ressourcen der Fachhochschule Bielefeld Nutzung der IT-Ressourcen der Fachhochschule Bielefeld Eine Einführung für neue Studierende am Standort Gütersloh Vanessa Prott-Warner Mitschreiben? - Nicht nötig! Sie finden die Präsentation unter http://www.fh-bielefeld.de/guetersloh/downloads

Mehr

Major Marketing Studienplanung Q&A Session

Major Marketing Studienplanung Q&A Session Major Studienplanung Q&A Session 19. Oktober 2015 1 Major Major semester compulsory elective (5 x 6 CP) 1 MCM01: Market-oriented Leadership (6 CP) MCM04: Advanced Market Research (6 CP) MCM07: CRM and

Mehr

Messebau Eventmarketing Vermietung

Messebau Eventmarketing Vermietung Messe Der Messekontakt zum Kunden ist unersetzlich. Und mit Messebau Mieck für Sie weltweit schlüsselfertig. Als Full-Service-Dienstleister bietet Ihnen Messebau Mieck individuelle Konzepte und umfassende

Mehr

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt

Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt Medizinische Informationen finden und nutzen Inhalt 1. Recherche nach E-Books und Büchern... 2 2. Fachinformationsseiten Medizin Einstieg zur Recherche nach E-Journals und in Datenbanken... 3 3. E-Journals

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

U N I V E R S I T Ä T S I E G E N

U N I V E R S I T Ä T S I E G E N U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik i f tik und Wirtschaftsrecht ht P r ü f u n g s a m t Dr. Jürgen Ehlgen (Leiter des Prüfungsamts) P r ü f u n

Mehr

Das UniRZ der Technischen Universität Ilmenau. Service, Hilfe und noch mehr

Das UniRZ der Technischen Universität Ilmenau. Service, Hilfe und noch mehr Das UniRZ der Technischen Universität Ilmenau Service, Hilfe und noch mehr Unser Service für Studierende 30.09.2013 Seite 2 Deine E-Mail-Adresse und E-Mail-Box Besteht in der Regel aus vorname.nachname@tu-ilmenau.de

Mehr

Betriebswirtschaftslehre Energiewirtschaft und Finanzwirtschaft (M.Sc.)

Betriebswirtschaftslehre Energiewirtschaft und Finanzwirtschaft (M.Sc.) Betriebswirtschaftslehre Energiewirtschaft und Finanzwirtschaft (M.Sc.) Vorbemerkung Es wird darauf hingewiesen, dass der Studiengang Master Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsökonomik und Management

Mehr

Wege zum Buch. Benutzungsausweis Standorte Ausleihkonditionen

Wege zum Buch. Benutzungsausweis Standorte Ausleihkonditionen Wege zum Buch Benutzungsausweis Standorte Ausleihkonditionen Ein Benutzungsausweis - mehrere Funktionen Sie können damit... Medien ausleihen, vormerken, aus dem geschlossenen Magazin bestellen Ihr Benutzerkonto

Mehr

Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.)

Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.) Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.) Vorbemerkung Ab dem WS 2015/2016 wird der Studiengang Master Betriebswirtschaftslehre Energy and Finance (M.Sc.) als bilingualer Studiengang angeboten.

Mehr

Herzlich willkommen zur Info- und Fragestunde des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft 17. November 2011

Herzlich willkommen zur Info- und Fragestunde des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft 17. November 2011 Hochschule Kempten / Prof. Dr. Hopfmann Fachstudienberatung BW Herzlich willkommen zur Info- und Fragestunde des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft 17. November 2011 Aktuelle Informationen im Internet:!

Mehr

1 Rückmeldung Anreise/ Reply for Arrival Universität Bayreuth WS 2010/11

1 Rückmeldung Anreise/ Reply for Arrival Universität Bayreuth WS 2010/11 1 Rückmeldung Anreise/ Reply for Arrival Universität Bayreuth WS 2010/11 Wann kommst du an? When do you arrive? Datum/Date Uhrzeit/Time Willst du den Shuttle-Service vom Bahnhof zur Universität (04.10-08.10.

Mehr

Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science

Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer Institut für Marketing Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science - Informationen, Vorgehen, Richtlinien Stand: August 2012 www.marketingworld.de Übersicht

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Wirtschaftswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

Wirtschaftswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin Wirtschaftswissenschaften an der Berlin, 21.05.2015 Dr. Anja Schwerk, Referentin für Studium und Lehre, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 1 Was Sie schon immer über das Studium an der WiWi-Fakultät

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO European Master in Project Management Euro MPM Master of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de European

Mehr

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT Planung, Vorbereitung, Durchführung ÜBER MICH Jan Schacht Fakultät III, Medien - Information - Design Bachelor of Arts Informationsmanagement

Mehr

Wir haben Sie gefragt so haben Sie geantwortet. Online-Kundenbefragung der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen 10. Juli 06.

Wir haben Sie gefragt so haben Sie geantwortet. Online-Kundenbefragung der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen 10. Juli 06. Wir haben Sie gefragt so haben Sie geantwortet Online-Kundenbefragung der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen 10. Juli 06. August 2006 Die TeilnehmerInnen Zahl der TeilnehmerInnen Status der TeilnehmerInnen

Mehr

Kurzportrait des Rechenzentrums

Kurzportrait des Rechenzentrums Kurzportrait des Rechenzentrums Wintersemester 2014/2015 Christopher Kaschke Universität Augsburg Rechenzentrum Leistungen des Rechenzentrums RZ-Benutzerkennung Ermöglicht den Zugriff auf die meisten IT-Angebote

Mehr

GLIEDERUNG. Vorstellung JOGU-StINe Ilias Readerplus Outlook Remote Desktop Verbindung Kopieren/Drucken/Scannen

GLIEDERUNG. Vorstellung JOGU-StINe Ilias Readerplus Outlook Remote Desktop Verbindung Kopieren/Drucken/Scannen ERSTI TUTORIUM GLIEDERUNG Vorstellung JOGU-StINe Ilias Readerplus Outlook Remote Desktop Verbindung Kopieren/Drucken/Scannen TUTORINNEN Simone Renker simone-renker@gmx.de 4. Semester Gerne auch auf dem

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Lehrangebot am Institut für Marketing

Lehrangebot am Institut für Marketing Institut für Marketing Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer Lehrangebot am Institut für Marketing für Master of Science - Informationen, Vorgehen, Richtlinien Stand: Oktober 2011 www.marketing.bwl.lmu.de Übersicht

Mehr