Green Building. Siemens-Zentrale Düsseldorf

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Green Building. Siemens-Zentrale Düsseldorf"

Transkript

1 Green Building Siemens-Zentrale Düsseldorf

2 Wer wir sind HESSE NEWMAN CAPITAL: INNOVATIV AUS TRADITION Unsere Expertise: Geschlossene Fonds Schiffe Immobilien alternative Investments Unser Unternehmen gründet sich auf 230 Jahre hanseatische Tradition Auftakt 1777: Isaac Hesse eröffnet sein Bankhaus in Hamburg, Erste Elbstraße 49 Unsere Philosophie: Aus Tradition innovativ Wir verbinden hohe Kompetenz und modernen Service in hanseatischer Bankhaustradition mit einem sehr altmodischen Prinzip: Dem Dienst am Kunden. Seit 1777 haben sich unsere Mittel geändert, nicht unser Anspruch. HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 2

3 Wer wir sind HESSE NEWMAN IST EIN BÖRSENNOTIERTES EMISSIONSHAUS Management und Team mit hoher Produktkompetenz und langjähriger Expertise Engagierter und kapitalstarker Gesellschafter: Klaus Mutschler Exzellente Marktzugänge über langjährig bewährtes Netzwerk z.b. deren Schweizer Family Office Swiss Rock Kontinuität durch Hauptaktionär ~ 80 % Aktiver Aufsichtsrat mit langjähriger Erfahrung in der Finanzindustrie 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verwaltung von 11 Fondsgesellschaften, Anleger > 1,0 Mrd. Euro Anlegerkapital HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 3

4 Warum Immobilien?

5 Immobilienfonds: Beruhigungsmittel für das Depot Russland -Krise Hightech- Bubble 9/11 Irak- Krieg Wirtschaftskrise Dax Deka Immobilienfonds Quelle: Comdirect HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 5

6 Immobilien bieten Schutz vor Inflation HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite Rendite von Immobilienfonds Inflationsrate Quelle: Destatis, BVI

7 Expertenmeinung Neben einem prognostizierbaren Cash-Flow, der mit der Verzinsung einer Anleihe vergleichbar ist, verfügt die Immobilie auch über einen so genannten equity kicker, der über Ertragssteigerungen zu erreichen ist. Handelsblatt Gewerbeimmobilien bieten im Vergleich zu Staats- und Unternehmensanleihen derzeit ein ungewöhnlich attraktives Renditeniveau. Keith Sutton, Direktor für europäische Immobilieninvestments bei Fidelity International Quelle: CBRE HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 7

8 Guter Investitionszeitpunkt Quelle: Degi Eine bereits absehbare Erholung der Märkte wird die Immobilienpreise früher als erwartet in die Höhe treiben Keith Sutton, Direktor für europäische Immobilieninvestments bei Fidelity International HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 8

9 Die Lage Warum in Deutschland investieren

10 Wachstumsprognose 2010 Bruttoinlandsprodukt Irland Spanien Schw eiz Niederlande Belgien Frankreich Österreich Europäische Union (27 Länder) Rumänien Luxemburg (Grand-Duché) Italien Vereinigtes Königreich Deutschland Schw eden Polen 0,3-3 -2,5-2 -1,5-1 -0,5 0 0,5 1 Deutschland bleibt auch 2010 Wachstumslokomotive HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 10

11 Bruttoinlandsprodukt 2010 Anteil in Europa Rest 28% Deutschland 19% Niederlande 5% Spanien 8% Italien 12% Vereinigtes Königreich 13% Frankreich 15% Deutschland mit Abstand größte und wichtigste Volkswirtschaft in Europa HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 11

12 Deutschland ist Europas größter und stabilster Büromarkt Stark gestiegene Immobilienpreise zwischen 2003 und 2006 in Europa durch Yield Compression Investoren zahlten deutlich höhere Preise, da sie deutlich niedrigere Anfangsrenditen akzeptierten In Großbritannien und Irland trug die Yield Compression mit über 30 % zur Wertentwicklung bei Stark gegenläufige Bewegung ab Ende 2008 (Yield Improvement) Deutschland -3 Deutlich fallende Immobilienpreise in diesen Ländern Schweiz 2 In Deutschland gab es bis 2006 Italien 5 keinerlei Yield-Compression Portugal 6 Stabiler Markt ohne große Volatilität Niederlande 10 Frankreich 13 Norwegen 18 Dänemark 25 Schweden 29 UK 34 Irland HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 12

13 Warum in Deutschland investieren? GESTÄRKT DURCH DIE KRISE Der deutsche Immobilienmarkt gewinnt in der Krise an Attraktivität. Bei akzeptablen Renditen sind die Risiken hierzulande deutlich niedriger als in den Boomregionen früherer Jahre. Helmut Trappmann, Leiter des Immobilienbereichs PwC Der deutsche Markt bietet aufgrund seiner dezentralen Struktur den Vorteil, dass die Volatilität deutlich geringer (als in Frankreich und Großbritannien) ist. Aufgrund der stabileren Preise sind Immobilieninvestments in Deutschland die Basis für ein robustes europäisches Immobilienportfolio. Viel Potenzial sehe ich insbesondere bei anleiheartigen Immobilieninvestments, die den Anlegern stetige Einkünfte sichern Keith Sutton, Direktor für europäische Immobilieninvestments bei Fidelity International HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 13

14 Warum in Deutschland investieren? GESTÄRKT DURCH DIE KRISE Deutschland stellt gerade angesichts der durchlittenen weltweiten Finanzkrise qua Größe und relativer Stabilität aktuell zweifellos einen der interessantesten Märkte für CORE-Investments dar. Dies gilt insbesondere bezogen auf die größten Immobilienmärkte der Big Six Ein Investition zum aktuellen Zeitpunkt scheint interessant zu sein, da die Krise in den verlangten Preisen bereits vielfach ihren Niederschlag gefunden hat, so dass Wertzuwächse mittel- bis längerfristig eine sehr reale Perspektiven haben dürften. In diversen ausländischen Märkten sind tendenziell höhere Renditen zu erzielen; korrespondierend allerdings mit deutlich höheren Risiken. Gerade für kleinere Märkte wie z.b. die Niederlande ist auf eine größere Volatilität der Märkte hinzuweisen. Olaf Petersen, Managing Director GFK Geomarketing Das Investoreninteresse ist ganz eindeutig auf Spitzenimmobilien in A-Lagen der Kernmärkte fokussiert, in denen der Cashflow stimmt Chris Staveley, Leiter der Pan European Capital Markets von Jones Lang LaSalle HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 14

15 Die Lage Düsseldorf / Airport City

16 Makro-Lage: Düsseldorf HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 16

17 Makro-Lage: Düsseldorf STANDORT DÜSSELDORF REIN-RUHR-GEBIET Rhein-Ruhr-Gebiet ist drittgrößter Wirtschaftsraum Europas vergleichbar mit London oder Paris 11,5 Mio. Einwohner, ca. 5,3 Mio. Beschäftigte Im Umkreis von 500 km leben 40 Prozent aller EU-Bürger Ca Firmen in Düsseldorf: u.a. Henkel, Degussa, Metro, E.ON Bruttowertschöpfung: 36 Mrd. Euro Führender internationaler Messestandort 43 Messen pro Jahr Ca. 2,2 Mio. Besucher Quelle: Colliers HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 17

18 Makro-Lage BÜROMARKT DÜSSELDORF Big-Six Büromarkt Deutschlands Büroflächenbestand: 7,4 Mio. qm Büroflächenumsatz: rund qm (2008) Durchschnittsmiete: 14,40 EUR/qm Spitzenmiete: 23 EUR/qm Quelle: Colliers Fazit: Mittel- bis langfristig gute bis sehr gute Entwicklungsperspektiven HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 18

19 Makro-Lage ENTWICKLUNG DER LEERSTANDSRATE: DÜSSELDORF ,2 11,9 10,2 10,0 8,7 8,4 9, Quelle: Colliers HJ 2009 Seit Jahren stabiler Markt in Büroflächennutzung HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 19

20 Makro-Lage MIETENTWICKLUNG IM RAUM DÜSSELDORF Mietpreise in EUR 30,00 21,00 Spitzenmiete 21,10 22,00 25,00 23,00 20,00 12,4 12,70 13,70 13,40 14,40 10,00 Durchschnittsmiete 0, HJ 2009 Quelle: Colliers HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 20

21 Makro-Lage: Zentrale Lage in NRW optimale Anbindung an Köln / Ruhrgebiet & Niederrhein HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 21

22 Mikro-Lage HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 22

23 Mikro-Lage: Airport City DÜSSELDORF FLUGHAFEN Drittgrößter Flughafen Deutschlands Rund 80 Airlines starten zu über 180 Zielen weltweit Über 18 Mio. Passagiere in 2008 Ca Mitarbeiter Ca. 230 Unternehmen ansässig Umsatz 2008: EUR 417,9 Mio. (+ 4 % ggü. Vorjahr) Quelle: Düsseldorf Airport Wachstumsmotor Flughafen HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 23

24 Mikro-Lage DÜSSELDORF AIRPORT CITY Hochwertiger Büro- und Dienstleistungsstandort Größe: 23 Hektar (= ca. 33 Fußballfelder) qm moderne Büroflächen Nicht reproduzierbare Lage - letzte Freiflächen: Entwicklung EON AG- Firmenzentrale ( qm) und Expansionsfläche für Siemens Mietpreisniveau zwischen 13,50 EUR und 17,00 EUR je qm Bürofläche Quelle: Colliers Anlagesicherheit durch nicht reproduzierbare Lage HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 24

25 Mikro-Lage: Airport City Fußweg vom Terminal HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 25

26 Mikro-Lage: Mieten in der Airportcity Air Park Airport Gardens Pantha Rhei Maritim Hotel Airport Miete: 15,75 /qm Miete: ca. 16 /qm Miete: ca. 16,50 /qm Miete: Hotel E.ON VDI-Zentrale Miete: k.a. Miete: k.a. Siemens Airgate Miete: 14,9 /qm Miete: 15,50 /qm Porsche Airport Office III Miete: k.a. Miete: 15,75 /qm Air Berlin u.a. Le Ciel Airport Office II Airport Office I Miete: ca. 17 /qm Miete: ca. 15 /qm Miete: ca. 17 /qm Miete: ca. 15 /qm Quelle: Colliers HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 26

27 Airport City - Impressionen HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 27

28 Airport City - Impressionen HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 28

29 Airport City - Impressionen HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 29

30 Airport City - Impressionen HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 30

31 Airport City - Impressionen HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 31

32 Das Objekt Siemens Düsseldorf

33 Das Objekt HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 33

34 Das Objekt SIEMENS-ZENTRALE, KLAUS-BUNGERT-STRASSE 6 Fußläufig vom Flughafenterminal Vielfältiges Gastronomie- und Einkaufsangebot 10 Autominuten in die Innenstadt Optimale Verkehrsanbindung über A 52, A 44 sowie A 3 Sky-Train und S-Bahn Anschluss Düsseldorf Flughafen ICE-Bahnhof in unmittelbarer Nähe eine Station mit Sky-Train Quelle: Colliers Attraktive Mobilitätslösung in zwei Dimensionen: Starker Wirtschaftsstandort + Anbindung an das internationale Flugnetz HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 34

35 Das Objekt SIEMENS-ZENTRALE AIRPORT CITY Neue Niederlassung für die Region West (Vertrieb und Verwaltung) qm Bürofläche 600 Mitarbeiter Siemens investiert siebenstelligen Betrag in den Ausbau (z.b. moderne Kantine, Verkabelung) Ausreichend Stellplätze durch Tiefgarage mit 224 Stellplätzen Moderner Bürostandard durch Kühldecken, Doppelböden etc. Quelle: Colliers Vermietungssicherheit durch modernen Bürostandard HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 35

36 Das Objekt SIEMENS-ZENTRALE AIRPORT CITY - VERMIETBARKEIT Langfristige Mietsicherheit durch einfache Anschlussvermietung Kammartige Struktur mit drei Bauteilen mit jeweils einem Eingang Jede der 4 Büroetagen ist auf 7 Mietbereiche aufteilbar Optimale Flexibilität in der Raumaufteilung sowohl Gruppenbüros, Großraumbüros wie auch Einzelbüros möglich Quelle: Colliers Sicherheit durch Flexibilität in der Vermietung HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 36

37 Das Objekt EU-GREEN-BUILDING-STANDARD Objekt erfüllt EU-Standard als Green Building Steigende Energiepreise Klimawandel 40 % des europaweiten Energieverbrauches entfallen auf Gebäude 10 %-Punkte mehr als der gesamte Verkehrssektor 65 % davon Heizung, Warmwasser und Beleuchtung Innovative Heizungsanlagen, Dämmung, Kühlung, Lüftung sowie Energiemanagement notwendig Industrie 28% Verkehr 31% Haushalte 26% Gewerbliche gebäude 15% HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 37

38 Das Objekt EU-GREEN-BUILDING-STANDARD Maßgebliche CO 2 -Reduzierung Höheres Mietpotenzial durch niedrige 2. Miete Gebäude erfüllt EU-Greenbuilding-Standards Ca. 40 % geringere Energiekosten als Standard Betriebskostenreduktion für Mieter in Höhe von bis zu 1,00 EUR/qm HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 38

39 Das Objekt MIETER: SIEMENS AG Mitarbeiter in Deutschland Mitarbeiter in 84 Niederlassungen und Werke Rating Standard & Poor s: A+; Moody s: A1 Unternehmensergebnis 2008 Umsatz 77,33 Mrd. EUR Bilanzsumme 94,46 Mrd. EUR Eigenkapital 25,40 Mrd. EUR Nachsteuerergebnis 5,73 Mrd. EUR Quelle: siemens.de Sicherheit durch bonitätsstarken Mieter HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 39

40 Das Objekt MIETVERTRAG Mieter: Laufzeit Mietvertrag: 100 % Siemens AG 10 Jahre Büroflächenmiete: EUR 14,90 EUR/qm Inflationsschutz: Anstieg des Verbraucherindex um 10 % Anpassung von 90 % der Miete Gesamt-Jahresmiete gesamt: EUR Instandhaltung bis auf Dach und Fach trägt der Mieter (Double-Net) Begrenzung auf 3 % der Miete p.a. Sicherheit: Inflationsschutz durch indexierten 10-Jahres-Mietvertrag Quelle: Colliers HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 40

41 Das Objekt ENTWICKLER: HOCHTIEF PROJEKTENTWICKLUNG Führender Developer in Deutschland Gründung im Jahr 1991 Über 50 Projekte Büro-, Hotel-, Misch- und Spezialimmobilien, überwiegend in Innenstadtlagen und citynahen Regionen 16 Standorte in Deutschland und Europa Tochter der Hochtief Aktiengesellschaft Marktkapitalisierung > Euro 4 Mrd. Gewinn 2008 Gewinn 1. HJ 2009 Euro 175 Mio. Euro 68 Mio. HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 41

42 Das Objekt DATEN Kaufpreis: Grundstücksgröße: Grundstückswert: Mietfläche: Stellplätze: 36,1 Mio. EUR (16,7-fache der Jahresmiete) qm > EUR 5 Mio qm davon 224 in TG Fertigstellung: September 2010 Quelle: Colliers HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 42

43 Der Fonds DATEN* Eigenkapital EUR 22,16 Mio. ca. 50% d. Gesamtvolumens Laufzeit (geplant) Ca. 13 Jahre bis zum Mindestzeichnungssumme EUR ,-- zzgl. Agio Agio 5% Auszahlungen 6% p.a. Gesamtrückfluss ca. 177 % Einkunftsart Vermietung und Verpachtung Steuerliches Ergebnis Kumuliert steuerfrei bis 2013, insgesamt bis 2022 nur 28,8 % * Prognose HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 43

44 Vorteile GUTE GRÜNDE Sicherheit 10-Jahres-Mietvertrag mit einem der größten DAX-Konzerne Siemens AG Sachwertinvestition in attraktiven + hochwertigen Green Building Neubau Wertstabilität in nicht reproduzierbarer Lage in europäischer Geschäftsmetropole Inflationsschutz durch indexierten Mietvertrag Rendite Ca. 177% Gesamtausschüttung prognostiziert Nur ca. 9 % Steuerzahlung über 12 Jahre* * Prognose, Steuersatz 30 % zzgl. 5,5 % Solidaritätszuschlag unterstellt HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 44

45 HESSE NEWMAN CAPITAL AG Gorch-Fock-Wall Hamburg

46 VDI HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 46

47 Airport Gardens HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 47

48 Pantha Rei HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 48

49 Airgate HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 49

50 Airpark HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 50

51 Airport Office I & II HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 51

52 Airport Office III HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 52

53 Le Ciel HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 53

54 DISCLAIMER Diese Präsentation ist eine unvollständige und unverbindliche Kurzinformation. Es handelt sich weder um eine Anlageempfehlung noch um ein Verkaufsangebot. Eine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der enthaltenen Informationen kann nicht übernommen werden. Maßgeblich für das öffentliche Angebot von Beteiligungen an der Düsseldorf Airport City GmbH & Co. KG ist allein der jeweils von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gestattete und noch zu veröffentlichte Verkaufsprospekt in seiner jeweils gültigen Fassung. Dieser enthält detaillierte Informationen zu den rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Einzelheiten sowie insbesondere auch zu den Risiken einer Beteiligung. Der Verkaufsprospekt wird nach Erscheinen bei der Hesse Newman Capital AG, Gorch-Fock-Wall 3, Hamburg, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten und auch unter abrufbar sein. Interessenten wird empfohlen, vor Unterzeichnung der Beitrittserklärung den gesamten Verkaufsprospekt aufmerksam zu lesen und sich von einem fachkundigen Dritten beraten zu lassen. HESSE NEWMAN CAPITAL, November 2009, Seite 54

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

Offene Immobilienfonds: Ausgewogene Portfoliostruktur sichert Stabilität. Objektgrößen, Nutzungsarten und Mietvertragslaufzeiten

Offene Immobilienfonds: Ausgewogene Portfoliostruktur sichert Stabilität. Objektgrößen, Nutzungsarten und Mietvertragslaufzeiten Investment-Information Offene Immobilienfonds: Ausgewogene Portfoliostruktur sichert Stabilität Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Objektgrößen, Nutzungsarten und Mietvertragslaufzeiten

Mehr

DFH Immobilienfonds 98 Vodafone Campus Düsseldorf

DFH Immobilienfonds 98 Vodafone Campus Düsseldorf DFH Immobilienfonds 98 Vodafone Campus Düsseldorf 1 Die Phasen eines Fonds: Akquisition Konzeption Verwaltung/ Management Standort Objekt Mieter Fremdkapital Kalkulation/ Prognose Aktives Management Exit

Mehr

INVESTIEREN MIT SUBSTANZ IN WEST UND OST

INVESTIEREN MIT SUBSTANZ IN WEST UND OST ECO Business-Immobilien AG INVESTIEREN MIT SUBSTANZ IN WEST UND OST 5. März 2008 1 Der europäische für Business-Immobilien 2007 > Ein Jahr des Wachstums am europäischen Business- Immobilienmarkt Steigerungen

Mehr

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Thomas Schmengler 13. Dezember 2001 Gliederung 1. European Regional Economic Growth Index E-REGI Kurz- und mittelfristige Wachstumschancen europäischer

Mehr

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa.

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Das s Zentrum in Stuttgart ist nur eine von vielen Immobilien in Bestlage. Seien Sie dabei mit Anteilen an europäischen Premium-Objekten. Neue Perspektiven

Mehr

VERMIETUNGS-EXPOSÉ. Neuer Zollhof 3 Düsseldorf

VERMIETUNGS-EXPOSÉ. Neuer Zollhof 3 Düsseldorf VERMIETUNGS-EXPOSÉ Neuer Zollhof 3 Düsseldorf CR Investment Management GmbH Neue Mainzer Straße 26, 60311 Frankfurt am Main Stand Q2 2014 LAGE Makrolage Mikrolage Objekt Neuer Zollhof 3 Düsseldorf Anbindung

Mehr

Geschlossene Immobilienfonds

Geschlossene Immobilienfonds Steffen Möller, Managing Director Bernhard Dames, Senior Executive Analyst Scope Analysis SCOPE CIRCLES Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds Geschlossene Fonds Eckdaten Geschlossene Fonds

Mehr

BNP Paribas Real Estate

BNP Paribas Real Estate INVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND FÜR GEWERBEIMMOBILIEN 1. Halbjahr 2013 1 BNP Paribas Real Estate BNP Paribas Real Estate GmbH 2013 Agenda Unternehmensprofil 11 Standorte 1) Kurzvorstellung BNP Paribas Real

Mehr

CFB-Fonds 176. Flugzeugfonds Airbus A319 I. Fondsinformation

CFB-Fonds 176. Flugzeugfonds Airbus A319 I. Fondsinformation CFB-Fonds 176 Flugzeugfonds Airbus A319 I Fondsinformation 2 CFB-Fonds 176 Invest before flight mit dem neuen Flugzeugfonds der CFB! Investieren Sie in eines der weltweit am stärksten nachgefragten Flugzeuge

Mehr

[id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN. fonds [id] Emissionshaus

[id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN. fonds [id] Emissionshaus [id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN t Laufzei 4 Ja h r e p. a. ahlung z s u A 7% inlage apitale K e i d f au bezogen

Mehr

Investieren in Immobilienfonds Risiken vermeiden stabile Wertanlage sichern

Investieren in Immobilienfonds Risiken vermeiden stabile Wertanlage sichern Dies ist eine Werbeinformation Investieren in Immobilienfonds Risiken vermeiden stabile Wertanlage sichern Holger Freitag Paderborn, 5. November 2013 Agenda 1. Auslöser der Immobilienkrise 2. Überblick

Mehr

Entwicklung des Hamburger Hafens

Entwicklung des Hamburger Hafens Logistikimmobilienmarkt Metropolregion Hamburg Frank Freitag National Director Hamburg, 21. Juni 2007 Entwicklung des Hamburger Hafens Prognosen bis 2015 Verdoppelung des heutigen Containerumschlags von

Mehr

Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick. HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick. HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Mit Sachwerten der Krise trotzen: Der Zweitmarkt bietet hohe Sicherheit und erstklassige

Mehr

Die Fakten im Überblick. HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Die Fakten im Überblick. HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Die Fakten im Überblick HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Erstklassig im Zweitmarkt Ein überzeugendes Konzept Immer mehr Anleger entdecken die Vorteile von Investitionen in gebrauchte geschlossene

Mehr

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Eine Veröffentlichung der DSC Deutsche SachCapital GmbH Wichtige Hinweise Die vorliegende Präsentation ist eine unvollständige, unverbindliche

Mehr

Offene Immobilienfonds haben Auslandsanteil weiter ausgebaut. Breites Spektrum unterschiedlicher Größen im Objektbestand. Investment-Information

Offene Immobilienfonds haben Auslandsanteil weiter ausgebaut. Breites Spektrum unterschiedlicher Größen im Objektbestand. Investment-Information Investment-Information Offene Immobilienfonds haben Auslandsanteil weiter ausgebaut Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Breites Spektrum unterschiedlicher Größen im Objektbestand Frankfurt

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Anteil der Aktionäre an der Gesamtbevölkerung in ausgewählten Industrieländern in Prozent 1965 1980 1981 1983 1984 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1994 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006

Mehr

family invest ein Beteiligungsangebot der invest connect GmbH & Co. KG

family invest ein Beteiligungsangebot der invest connect GmbH & Co. KG family invest ein Beteiligungsangebot der invest connect GmbH & Co. KG Wünsche haben ist menschlich. Immobilieneigentum und stabiles Wachstum des privaten Vermögens zählen zu den wichtigsten Zielen der

Mehr

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds Buss Capital Immobilieninvestments über geschlossene Fonds 1 Agenda 1. Warum geschlossene Immobilienfonds? 2. Exkurs: Welche anderen Anlagevehikel gibt es? 3. In welche Märkte investieren? 4. Worauf achten

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD Fonds (NordEstate Wohnimmobilien Deutschland) FONDSKONZEPT Ziel des Fonds Ziel des Fonds NordEstate Wohnimmobilien Deutschland ist der Aufbau eines langfristigen,

Mehr

Wo liegen die größten Investitionspotenziale für Offene Immobilienfonds in Europa? Commerz Real AG I Andreas Suffrian I MMM Messe I 17.

Wo liegen die größten Investitionspotenziale für Offene Immobilienfonds in Europa? Commerz Real AG I Andreas Suffrian I MMM Messe I 17. Wo liegen die größten Investitionspotenziale für Offene Immobilienfonds in Europa? Real AG I MMM Messe I 17. März 2015 hausinvest kauft ein damit der Fonds auch in den nächsten Jahren erfolgreich bleibt!

Mehr

Bayernfonds Deutschland 21 Regensburg E.ON. Stand Mai 2010

Bayernfonds Deutschland 21 Regensburg E.ON. Stand Mai 2010 Bayernfonds Deutschland 21 Regensburg E.ON Stand Mai 2010 Nutzen Sie ENERGIE für Ihren Erfolg Stark: Erstklassiger Mieter E.ON Bayern AG und Gold zertifizierte Immobilie Nachhaltig: Langfristiger Mietervertrag

Mehr

Immobilieninvestition in Deutschland: Bestandshaltung versus Projektentwicklung

Immobilieninvestition in Deutschland: Bestandshaltung versus Projektentwicklung Immobilieninvestition in Deutschland: Bestandshaltung versus Projektentwicklung Wien 4. Österreichischer Kongress 18. Februar 2009 Allgemeine Statements Deutscher Markt gilt als stabil Ergebnis einer Umfrage

Mehr

D F V S E E H O T E L A M K A I S E R S T R A N D I M M O B I L I E N F O N D S G M B H & C O. K G

D F V S E E H O T E L A M K A I S E R S T R A N D I M M O B I L I E N F O N D S G M B H & C O. K G M I T S I C H E R H E I T G U T I N V E S T I E R T Nur zum internen Gebrauch. Nicht zur Weitergabe an Anleger geeignet. D F V S E E H O T E L A M K A I S E R S T R A N D I M M O B I L I E N F O N D S

Mehr

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Hinweis: Diese Präsentation ist ausschließlich für Vertriebspartner im Bereich B2B bestimmt. ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Erstes Wohnimmobilienprojekt mittelbar

Mehr

1 Hamburg, 11. Dezember Union Investment investiert 30 Mio. Euro in Ausbau des Wandsbek Quarree in Hamburg

1 Hamburg, 11. Dezember Union Investment investiert 30 Mio. Euro in Ausbau des Wandsbek Quarree in Hamburg 1 Hamburg, 11. Dezember 2008 PRESSEINFORMATION Union Investment investiert 30 Mio. Euro in Ausbau des Wandsbek Quarree in Hamburg Pirelli RE als Projektentwickler beauftragt Die Union Investment Real Estate

Mehr

Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG

Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Mit starken Partnern

Mehr

Präsentation Herr Pelzer

Präsentation Herr Pelzer Präsentation Herr Pelzer Gliederung 1.Aktuelle Situation 2.Marktteilnehmer 3.Investitionsmöglichkeiten in Immobilien 4.Situation Europa Deutschland Köln 5.Fazit 3 1. Aktuelle Situation - anhaltende Niedrigzinsphase

Mehr

Immobilie 3 Buss Immobilienfonds 3 Almere, Niederlande

Immobilie 3 Buss Immobilienfonds 3 Almere, Niederlande Immobilie 3 Ein intelligentes Investment: Hochwertiger Neubau in erstklassiger Lage, für 14,5 Jahre an einen niederländischen Hochschulträger vermietet. Buss Immobilienfonds 3 Almere, Niederlande Warm

Mehr

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick Werbung ANLAGEKLASSE Immobilien Deutschland WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé Investition mit Weitblick Ten Towers München Das Wichtigste im Überblick Immobilie Beteiligungsform

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien.

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. DWS ACCESS Wohnen 2 Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. Stand: September 2010 Wohnimmobilien als Anlageform Der Wohlfühlfaktor spielt wie im heimischen Wohnzimmer auch bei der Finanzanlage

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

WOC Nachhaltigkeits Fonds 03 Solarstrom in Frankreich

WOC Nachhaltigkeits Fonds 03 Solarstrom in Frankreich Sustainable Investments Vorabinformation Solarstrom in Frankreich Nur für den internen Gebrauch! Der Fonds Die Eckdaten Sachwertinvestition in ein Portfolio aus Solarkraftwerken in Frankreich; bereits

Mehr

PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds. Europa Professional Invest. Judith Klein, Equity Group, September 2006

PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds. Europa Professional Invest. Judith Klein, Equity Group, September 2006 PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds Europa Professional Invest Judith Klein, Equity Group, September 2006 Der europäische Immobilienmarkt Gute Perspektiven für die europäischen Kern-Immobilienmärkte

Mehr

VATTENFALL-Cyclassics

VATTENFALL-Cyclassics 55km total men women total men women total men women Dänemark Dominica Dominikanische Republik Dschibuti Frankreich Italien Luxemburg Neuseeland Niederlande Österreich Polen Rumänien Schweden Schweiz Vereinigte

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

»Investment Portfolio II«

»Investment Portfolio II« Kurzexposé»Investment Portfolio II«Renditebeteiligung 66 Diversifikation Ein gutes Portfolio ist mehr als eine lange Liste von Wertpapieren. Es ist eine ausbalancierte Einheit, die dem Investor gleichermaßen

Mehr

DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG!

DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG! DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG Aktuelle Marktentwicklung und Perspektive Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin München 2. A 3 Immobilienkongress Wirtschaftsraum Augsburg Augsburg, 25. November 2014

Mehr

Setzen Sie auf attraktive Anteile an europäischen Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa.

Setzen Sie auf attraktive Anteile an europäischen Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Immobilienfonds Setzen Sie auf attraktive Anteile an europäischen Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Das s Zentrum in Stuttgart ist nur eine von vielen Immobilien in Bestlage. Sichern Sie sich

Mehr

Vertreterversammlung der Volksbank Lindenberg eg. Schuldenkrise in Europa. Lindenberg, 8. Juni 2011

Vertreterversammlung der Volksbank Lindenberg eg. Schuldenkrise in Europa. Lindenberg, 8. Juni 2011 Vertreterversammlung der Volksbank Lindenberg eg Schuldenkrise in Europa kommt nun n die große Inflation? Lindenberg, 8. Juni 2011 Staatsschulden und kein Ende Staatsverschuldung in Prozent des Bruttoinlandsprodukts

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Hausinvest ISIN: DE0009807016 WKN: 980701 Emittent: Commerz Real Investment GmbH Wertpapierart / Anlageart Es handelt sich um einen offenen Immobilienfond, der weltweit in Gewerbeimmobilien

Mehr

Beurteilung von Immobilienportfolien

Beurteilung von Immobilienportfolien Beurteilung von Immobilienportfolien Das Scope-Rating für offene Immobilienfonds Informationsveranstaltung Immobilienfonds 18. Juni 2012 Inhalt Kurzdarstellung der Scope Gruppe Ratingmethodik für die Offenen

Mehr

CBRE INDUSTRIAL EXPOSÉ

CBRE INDUSTRIAL EXPOSÉ MULTIFUNKTIONALE GEWERBEFLÄCHEN EUROPAALLEE 50-52 50226 FRECHEN VERKAUFSEXPOSÉ 2013 Microsoft Corporation 2013 NAVTEQ Standort Nutzung: Verfügbare Nutzfläche: Verfügbare Gesamtfläche: Kaufpreis: Frechen

Mehr

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015 07. Januar 2016 DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE Starkes Schlussquartal und hohe Nachfrage lässt Flächenumsatz um 22 % auf 3,3 Mio. m² ansteigen Leerstand sinkt auf 15-Jahres-Tief Auch B-Lagen profitieren

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Natürliche Renditen außerhalb des Finanzsystems

Natürliche Renditen außerhalb des Finanzsystems Natürliche Renditen außerhalb des Finanzsystems Dr. Ute Geipel-Faber, Senior Director Client Portfolio Management Oktober 2015 This document is for Professional Clients only in Dubai, Ireland, the UK and

Mehr

Auslandsimmobilienfonds versus Deutsche Immobilienfonds

Auslandsimmobilienfonds versus Deutsche Immobilienfonds Auslandsimmobilienfonds versus Deutsche Immobilienfonds Dipl.-Kfm. Hans-Georg Acker H.F.S. HYPO-Fondsbeteiligungen für Sachwerte GmbH Funds & Finance 2006 1 Wirtschaftliche Entwicklung der H.F.S. Platziertes

Mehr

H C HANSE CAPITAL GRUPPE

H C HANSE CAPITAL GRUPPE H C HANSE CAPITAL GRUPPE Vorab-Information HC Krisen-Gewinner II Tradition hat Zukunft Vorwort Liebe Investoren, in Europa wird über die Insolvenzgefahr der PIGS-Staaten (Portugal, Italien, Griechenland

Mehr

Der Nobelpreis für Ihr Portfolio. Jens Paulsen MPC Capital AG

Der Nobelpreis für Ihr Portfolio. Jens Paulsen MPC Capital AG Der Nobelpreis für Ihr Portfolio Jens Paulsen MPC Capital AG Moderne Vermögensstrukturierung Der Nobelpreis für Ihr Vermögen Harry M. Markowitz Prof. Busse Infinanz Moderne Vermögensstrukturierung Mehr

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Aktionärszahlen in verschiedenen n Land Anteil der Aktionäre an der Gesamtbevölkerung in % Zahl der Aktionäre Methodische Anmerkungen Belgien 5,0 500.000 Deutschland 7,0 4.532.000 Infratest-Umfragen im

Mehr

Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds

Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds Wir machen es einfach. Unabhängige Analysten bestätigen hohe Qualität: sehr gut (1-) Bestmögliches Rating: volle Transparenz Bestmögliche Note für

Mehr

SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds

SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds Vorteile des SemperReal Estate Stetige Erträge bei geringen Schwankungen Sichere Erträge aus Top-Vermietungsquote Performance des SemperReal Estate basiert auf

Mehr

LEAD-MAKLER-AUFTRAG - FORTY FOUR Rolandstraße 44 40476 Düsseldorf

LEAD-MAKLER-AUFTRAG - FORTY FOUR Rolandstraße 44 40476 Düsseldorf Objektbeschreibung / Ausstattung Baujahr: 1977/2013 Geschossanzahl: 9 Besondere Merkmale: Großzügiges Foyer Codekartensystem hauseigene Tiefgarage Personenaufzug Green Building Zertifizierung (LEED Gold)

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

LA TOUR Grafenberger Allee 125 40237 Düsseldorf

LA TOUR Grafenberger Allee 125 40237 Düsseldorf Objektbeschreibung / Ausstattung Geschossanzahl: 11 Besondere Merkmale: repräsentative Eingangshalle markante Ecklage ausreichend Stellplätze behindertengerechtes WC barrierefreier Zugang 4 Personenaufzüge

Mehr

Real Asset Management

Real Asset Management Real Asset Management Real Asset Management Mit Hesse Newman verbindet sich die mehr als 230 Jahre alte Tradition einer der ältesten Hamburger Privatbanken. Im Segment der Sachwertanlagen ist die Hesse

Mehr

KanAm grundinvest Fonds

KanAm grundinvest Fonds KanAm grundinvest Fonds Investition in reale Werte Beteiligung an Premium-Immobilien International aufgestelltes Portfolio Der KanAm grundinvest Fonds ist ein Offener Immobilienfonds, dessen PremiumPortfolio

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2012 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Investieren in den deutschen Einzelhandel

Investieren in den deutschen Einzelhandel Einzelhandelsfonds Deutschland 1 Investieren in den deutschen Einzelhandel Einzelhandel in Deutschland Der Einzelhandel ist der drittgrößte Wirtschaftszweig Deutschlands mit ca. 400.000 Unternehmen, ca.

Mehr

EXPOSÉ. 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2-4. Objektdaten. Ansprechpartner. Farah Johner

EXPOSÉ. 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2-4. Objektdaten. Ansprechpartner. Farah Johner EXPOSÉ 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2-4 Objektdaten Standort: Eigentümer: 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2/4 TK Saar 60 GmbH, Frankfurt a.m. Baujahr: ab 1960 Grundstücksgröße: ca. 22.731 m² Gesamtmietfläche

Mehr

Bauen Sie auf ausgewählte europäische Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa.

Bauen Sie auf ausgewählte europäische Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Bauen Sie auf ausgewählte europäische Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Das s Zentrum in Stuttgart ist nur eine von vielen Immobilien in Bestlage. Seien Sie dabei mit Anteilen an europäischen

Mehr

Der Schweizer Immobilienmarkt im internationalen Vergleich

Der Schweizer Immobilienmarkt im internationalen Vergleich Der Schweizer Immobilienmarkt im internationalen Vergleich Prof. Dr. Roland Füss Veranstaltungsreihe: : «Immobilien Sicherer Hafen oder zunehmend riskant?» 27. Februar 2015, Weiterbildungszentrum Holzweid

Mehr

Geschlossener Immobilienfonds Substanzwerte Deutschland 7. Beste Verbindungen für Ihr Depot 203

Geschlossener Immobilienfonds Substanzwerte Deutschland 7. Beste Verbindungen für Ihr Depot 203 Geschlossener Immobilienfonds Substanzwerte Deutschland 7 Beste Verbindungen für Ihr Depot 203 Eine neue Stadt macht Business für die Welt. Wer hier ankommt, landet mitten in Europa in der Frankfurter

Mehr

Einzelhandel Investment & Vermietung

Einzelhandel Investment & Vermietung Einzelhandel Investment & Vermietung 30. Oktober 2014 Wir sind JLL JLL (NYSE:JLL) ist ein Finanz-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Immobilienbereich. Das Unternehmen bietet integrierte Dienstleistungen

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Breite StraSSe 29-31 düsseldorf Die Immobilie mit Verstand. Das BroadwayOffice: elegant Das 8-stöckige BroadwayOffice mit seinen begrünten Innenhöfen setzt im Bankenviertel

Mehr

Immobilienfonds und -aktien: Vorteile gegenüber dem direkten Kauf

Immobilienfonds und -aktien: Vorteile gegenüber dem direkten Kauf 1 von 5 18.04.2016 11:15 - Finanznachrichten auf Cash.Online - http://www.cash-online.de - Immobilienfonds und -aktien: Vorteile gegenüber dem direkten Kauf Posted By lennert On 18. April 2016 @ 08:04

Mehr

Strategien für Ihr Family Office bei der Auswahl geeigneter Immobilien. Family Office Forum Wiesbaden, 09. Mai 2012 Dr.

Strategien für Ihr Family Office bei der Auswahl geeigneter Immobilien. Family Office Forum Wiesbaden, 09. Mai 2012 Dr. Strategien für Ihr Family Office bei der Auswahl geeigneter Immobilien Family Office Forum Wiesbaden, 09. Mai 2012 Dr. Lutz Aengevelt AENGEVELT stellt sich vor AENGEVELT IMMOBILIEN 102 Jahre Immobiliendienstleistung

Mehr

D U B A I F O N D S M I T G A R A N T I E Dubai Forum Project A G & C O. K G

D U B A I F O N D S M I T G A R A N T I E Dubai Forum Project A G & C O. K G DUBAI FONDS MIT GARANTIE Dubai Forum Project A G & C O. K G DUBAI FORUM FONDS I DUBAI FONDS MIT GARANTIE Gut gewählte Beteiligungen in Sachwerte ermöglichen Anlegern besonders in Zeiten wirtschaftlicher

Mehr

Presseinformation. Immobilien-Investmentmärkte gefangen im Sog der Finanzmarkt- und Konjunkturkrise

Presseinformation. Immobilien-Investmentmärkte gefangen im Sog der Finanzmarkt- und Konjunkturkrise Presseinformation Kontakt: Marcus Lemli, Leiter Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1220 +49 (0) 40

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds

Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Investmentprofil der Immobilienfonds von Raiffeisen Investment profile Raiffeisen Real Estate Funds Die aktuelle Investitionsstrategie der Raiffeisen Immobilien KAG The current investment strategy of Raiffeisen

Mehr

Werkstattbericht Nr. 10/2001. Werkstattbericht. Werkstattbericht

Werkstattbericht Nr. 10/2001. Werkstattbericht. Werkstattbericht Werkstattbericht Nr. 10/2001 Werkstattbericht Werkstattbericht Werkstattbericht Nr. 10/2001 Werkstattbericht Nr. 10/2001 Werkstattbericht Nr. 10/2001 Ausländische Beschäftigte in den EU-Staaten nach Nationalität

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

conwert Immobilien Invest SE

conwert Immobilien Invest SE conwert Immobilien Invest SE UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Roadshow #5 17. April 2008 + conwert ist mehr wert CONWERT: VOLL INTEGRIERTER EUROPÄISCHER WOHNIMMOBILIENKONZERN Investments & Services mit Fokus auf

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Investitionsfokus Beispielhaft dargestellt

Investitionsfokus Beispielhaft dargestellt Investitionsfokus Beispielhaft dargestellt Wichtiger Hinweis Diese Präsentation wurde von der HTB Hanseatische Fondsinvest GmbH (im Folgenden HTB) zu Schulungs- und Informationszwecken erstellt. Sie enthält

Mehr

Frankfurter Allee Plaza Frankfurter Allee 71-77 10247 Berlin-Friedrichshain

Frankfurter Allee Plaza Frankfurter Allee 71-77 10247 Berlin-Friedrichshain Objektbeschreibung/Ausstattung repräsentativer Neubau mit Einzelhandelsflächen und einem Hotel großzügiger Eingang Personenaufzüge Schließanlage mit Code-Kartensystem 24 Stunden-Sicherheitsdienst flexible

Mehr

65760 Eschborn, Frankfurter Straße 63-69

65760 Eschborn, Frankfurter Straße 63-69 Kontakt Herr Stefan Nesiba Union Investment Real Estate GmbH Asset Management Deutschland Asset Manager Tenant Relations Baseler Str. 10 60329 Frankfurt am Main Telefon: 0 69 / 2567 3592 Telefax: 0 69

Mehr

ASSETKLASSE IMMOBILIEN. Oktober 31, 2012 Monique,Pyl;Eva,Reissler;Anja,Lutz;Benedict,Behrendt

ASSETKLASSE IMMOBILIEN. Oktober 31, 2012 Monique,Pyl;Eva,Reissler;Anja,Lutz;Benedict,Behrendt 1 ASSETKLASSE IMMOBILIEN 2 AGENDA 1. Immobilien Allgemeines 2. Lage 3. Nutzungsart 4. Unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten 5. Ausblick 6. Fazit 3 IMMOBILIEN - ALLGEMEINES Sehr alte Form der Kapitalanlage

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger MIETEXPOSÉ Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger Norden 22145 Hamburg Bargkoppelweg 60 Kurzprofil Effiziente Büro und Hallenflächen im Gewerbegebiet Objektprofil Kurzcharakteristik Zu vermieten

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER STERN IMMOBILIEN AG. 45. m:access Analystenkonferenz, 24. Juni 2014, München

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER STERN IMMOBILIEN AG. 45. m:access Analystenkonferenz, 24. Juni 2014, München HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER STERN IMMOBILIEN AG 45. m:access Analystenkonferenz, 24. Juni 2014, München Inhaltsverzeichnis 1. Unternehmensüberblick Seite 3 2. Geschäftsmodell Seite 5 3. Märkte Seite 9

Mehr

Accelerating success. Colliers International Zürich AG

Accelerating success. Colliers International Zürich AG Accelerating success. Experten für Immobilien Colliers International Zürich AG Colliers Schweiz Leistungsstarke Partner - Gebündelte Kernkompetenzen - Umfassendes Dienstleistungsangebot 2 Colliers International

Mehr

Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a

Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a EXPOSÉ Provisionsfrei Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a Highlights Büros mit Weitblick Service-/ Lagerflächen in Kombination mit Büroflächen Anlieferung (ebenerdig und Rampe) Tiefgaragen-

Mehr

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus.

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. E G A T E O R Ü B EINE TOP 250 qm igentümer irekt vom E D i: e r f s n io Provis MAX PLANCK 9 Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. Die Lage Essen/Ruhrgebiet 39 km Flughafen Düsseldorf 22 km

Mehr

Regionale Investments für regionale Investoren

Regionale Investments für regionale Investoren Regionale Investments für regionale Investoren Anlage in geschlossenen Immobilienfonds Kontinuität und Sicherheit für Ihr Depot Immobilien gelten von jeher als solide Investition mit geringem spekulativem

Mehr

Auslandsinvestitionen

Auslandsinvestitionen Mai 2015 Auslandsinvestitionen Daten für den Maschinenbau Der Bestand der deutschen Investitionen im ausländischen Maschinenbau hat sich in 2013 verhaltener entwickelt als im Vorjahr. Dies ergibt sich

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

Die Wirtschaft Nordrhein-Westfalens auf einen Blick Die wirtschaftliche Beziehung Japans mit Nordrhein-Westfalen

Die Wirtschaft Nordrhein-Westfalens auf einen Blick Die wirtschaftliche Beziehung Japans mit Nordrhein-Westfalen Die Wirtschaft Nordrhein-Westfalens auf einen Blick Die wirtschaftliche Beziehung Japans mit Nordrhein-Westfalen August 2013 Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf Nordrhein-Westfalen: Gesamtfläche: 34.092

Mehr

VIER BRIC-STAATEN. Capital

VIER BRIC-STAATEN. Capital Private Immobilienfonds Equity Dachfonds Schiffsbeteiligungen Schiffsbeteiligungen Private Equity Immobilienfonds Dachfonds LOREM HCI REAL IPSUM ESTATE NEORM NE- BRIC + ORM UNT DER IMMOBILIEN- IN UNT HORTENSIA

Mehr

Die Immobilienmärkte aus gesamtwirtschaftlicher Sicht. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Frankfurt am Main, 26.

Die Immobilienmärkte aus gesamtwirtschaftlicher Sicht. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Frankfurt am Main, 26. Die Immobilienmärkte aus gesamtwirtschaftlicher Sicht Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Frankfurt am Main, 26. März 2009 Forschungsstelle Immobilienökonomik Das Institut der

Mehr

Unternehmen nach Beschäftigtengrößenklassen im europäischen Vergleich

Unternehmen nach Beschäftigtengrößenklassen im europäischen Vergleich Unternehmen nach n im europäischen Vergleich Unternehmen Anzahl Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Europäische Union (28) : : : : : : : : : : : : : Belgien

Mehr

Stabiler Cashflow bei Immobilien

Stabiler Cashflow bei Immobilien Stabiler Cashflow bei Immobilien Alessandro Bronda, Head of Global Property Investor Solutions Aberdeen Asset Management SCOPE CIRCLES General Conference Institutionelle Immobilieninvestments Nur für professionelle

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr