STÄDTEREPORT SAARBRÜCKEN STABILE MIETEN, GERINGE FLUKTUATION

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STÄDTEREPORT SAARBRÜCKEN STABILE MIETEN, GERINGE FLUKTUATION"

Transkript

1 STÄDTEREPORT SAARBRÜCKEN STABILE MIETEN, GERINGE FLUKTUATION SEPTEMBER 2015

2 In Zahlen Bundesland: Saarland Einwohnerzahl: Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: + 0,1 % Arbeitslosenquote: 11,6 % Kaufkraftkennziffer: 97,2 Zentralitätskennziffer: 149,4 Relevante Shopping-Center: EUROPA-Galerie (C), Saarbasar (P) C = City, S = Stadtteil, P= Peripherie Quellen: Statistische Landesämter, Bundesagentur für Arbeit, GfK GeoMarketing GmbH 1A-Einzelhandelsmieten von in EUR / m² m² Modezentralität m² Ø Tsd. Einwohner bildet mit Luxemburg, Metz und Trier ein grenzüberschreitendes Netz von Oberzentren. Die nah an den Grenzen zu Frankreich und Luxemburg gelegene Landeshauptstadt des Saarlandes kann für sich in Anspruch nehmen, den Strukturwandel von einem Zentrum der Montanindustrie zum modernen Dienstleistungs- und Technologiestandort gemeistert zu haben. Als Universitäts-, Kongress-, Messe- und Einkaufsstadt bietet attraktive Möglichkeiten für unternehmerische Aktivitäten. Mit mehr als Unternehmen ist die Kommune Jobmotor für die gesamte Region. Aus Einzelhandelssicht gilt als die einzige Einkaufsstadt im Saarland mit überregionaler Bedeutung, daneben spielt nur Saarlouis noch eine gewisse Rolle. Das Einzugsgebiet und die Zentralität s sind bemerkenswert. Dazu trägt auch der hohe Pendlersaldo von rund ein Übriges bei. Allein aus Frankreich kommen täglich etwa Menschen zur Arbeit nach. Als Sitz der Universität des Saarlandes sowie verschiedener Hochschulen und Forschungsinstitute ist zudem eine recht junge Stadt. BEDEUTUNG DER STADT ALS EINZELHANDELSSTANDORT Einzugsgebiet In der Saarbrücker Innenstadt finden sich zahlreiche große Marken, die größten Warenhäuser der Region aber auch kleine, spezialisierte Fachgeschäfte mit Flair. Dabei sind die Wege in der City recht kurz und bequem. Aktuell werden auf der rund m² umfassenden Verkaufsfläche in der Innenstadt knapp 400 Millionen Euro umgesetzt. Der Umsatzanteil der innerstädtischen Verkaufsfläche am Gesamtumsatz der Stadt sowie der Anteil der Verkaufsfläche liegen bei rund 32 %. Dies entspricht dem Niveau von Städten mit vergleichbarer Einwohnerzahl, so COMFORT-Chefresearcher Olaf Petersen. Quellen: COMFORT Research & Consulting COMFORT Städtereport 2 von 7

3 INNENSTADTANTEIL VERKAUFSFLÄCHE* INNENSTADTANTEIL UMSATZ* KAUFKRAFT UND ZENTRALITÄT** Einzelhandelskaufkraft-Index 29,9% 31,6% 100,0 97,2 99,4 10,0 1,0 Ø 100T 200T Einwohner Ø 100T 200T Einwohner Zentralität Ø 100T 200T Einwohner 200,0 28,3% 34,4% 150,0 149,4 129,4 100,0 Ø 100T 200T Einwohner Quellen: *COMFORT Research & Consulting,**GfK GeoMarketing GmbH CHARAKTERISIERUNG DER 1A-LAGE Bahnhofstraße Vorrangig konsumige, breite Fußgängerzone, größtenteils mit Arkaden Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Altstadt Der sowohl auf die Frequenz als auch bezogen auf den Einzelhandelsbesatz stärkste Bereich liegt zwischen der Viktoriastraße und der Dudweilerstraße Direkte Anbindung des Shopping-Centers EUROPA-GALERIE an die Fußgängerzone Gehobener Mieterbesatz ab Dudweilerstraße bis zum St. Johanner Markt Neue Mieter: Vestino, Calzedonia, Freeman T. Porter und Vorwerk, er piu (Accessoires) Aktueller Mietpreis liegt bei 80,- EUR/m² (80 m² m² reine Verkaufsfläche) sowie 38,- EUR/m² (300 m² m² Verkaufsfläche) Bahnhofstraße COMFORT Städtereport 3 von 7

4 Einzige A-Lage mit überregionaler Bedeutung verfügt über ein grenzüberschreitendes Einzugsgebiet und profitiert nachhaltig von Shopping- Touristen aus Frankreich. Die größte Stadt im Saarland ist nämlich auch für Franzosen die größte regionale Stadt. Entsprechend hoch ist die Bedeutung s als Einzelhandelsstandort. Dies spiegelt sich auch beim Kernsortiment Mode deutlich wieder, wo die Zentralität einen überdurchschnittlichen Wert von nahezu 270 erreicht. Neben der unbestrittenen Stärke als einzige 1A-Lage der Region hat die Saarbrücker Innenstadt aber auch städtebauliche Schwächen. Bereits 2004 hatte der Stadtrat die strukturellen Probleme der Landeshauptstadt erkannt und den Startschuss zur grundlegenden Neuorientierung der Innenstadt mit dem Projekt Stadtmitte am Fluss gegeben. Hiermit können die negativen Folgen der offen geführten Autobahn A 620 in der Innenstadt behoben werden und eine Vielzahl von konkreten Verbesserungen für die Lebensbereiche Arbeiten, Einkaufen, Wohnen, Kultur und Freizeit erreicht werden. Kommerzieller Kern des Geschäftszentrums ist die Bahnhofstraße mit ihren Seitenstraßen. Entlang dieser zentralen Achse befinden sich die Kaufhäuser und größeren filialisierten Handelsbetriebe sowie einige kleinere Einzelhandelsfilialen. Auch neuere internationale Konzepte wie PRIMARK und TK Maxx sind hier bereits vertreten. Die Bahnhofstraße ist die einzige wirkliche 1A-Lage der Region, als B-Lagen sind die Berliner Promenade und Kaiserstraße einzuordnen. Durch den Umbau der Bahnhofstraße zur Fußgängerzone 1995 sowie den Umbau und die Neueröffnung des Shopping-Centers EUROPA-Galerie im Oktober 2010 wurde dieser Bereich erheblich kommerziell aufgewertet. Die Einkaufslage am Hauptbahnhof entwickelte sich seither zur relativ schwach frequentierten Ergänzung zur 1A-Lage. Auf der ca. 700 Meter langen Bahnhofstraße erwarten den Besucher und Kunden viele namhafte Filialisten, Kaufhäuser, zahlreiche Cafés und in den angrenzenden Straße viele alt eingesessene Fachgeschäfte. Rund um den St. Johanner Markt befindet sich der mittelalterlich-barocke Stadtkern St. Johanns. Durch eine erfolgreiche städtebauliche Sanierungsmaßnahme der 1970er bis 1990er Jahre ist dies heue ein attraktives Innenstadtquartier. Die Altstadt stellt aufgrund ihrer historischen Substanz und ihrer Funktion als Wohn-, Dienstleistungs-, Kneipen- und Restaurantviertel die gute Stube s dar. Der Bereich ist Die City bietet ein vielfältiges, gastronomisches Angebot. als Fußgängerzone ausgebildet und erlaubt über alle Jahreszeiten hinweg eine hohe Anzahl von Aktivitäten im Freien. Filialisten wie L Occitane, Basler, Marc Cain und Pandora werten diesen Bereich auf. Selbst konsumorientierte Einzelhändler wie beispielsweise Calzedonia sind hier zu finden. COMFORT Städtereport 4 von 7

5 Neben dem ansprechenden Besatz schafft der Charme der Altstadt im Vergleich zu den riesigen Betonbauten im nördlichen Bereich der Bahnhofstraße an dieser Stelle ein besonderes Einkaufsflair. Unterstützt wird dies noch durch die unterschiedlichen Märkte, die hier mehrfach in der Woche stattfinden. Zahlreiche gastronomische Konzepte runden das Angebot ab und sorgen zusätzlich für Verweilqualität, berichten die Einzelhandels- und Immobilienexperten von COMFORT. Die historischen Gebäude, die entspannte, fußgängerfreundliche Atmosphäre, die Mischung aus Wohnen, Einzelhandel und Gastronomie führten zu einem attraktiven Flair, mit dem sich positiv präsentieren kann. Ob trendige Boutiquen oder internationale Marken, alles konzentriert sich konsequent auf die Gegend rund um die Toplage Bahnhofstraße, berichtet COMFORT- Geschäftsführer Jürgen Kreutz. Bei einem Durchschnittsumsatz in der City von knapp EUR/m² ist dies absolut sinnvoll. Entsprechend stabil zeigt sich das Mietniveau in der 1A- Lage Bahnhofstraße, das aktuell bei 80 EUR/m² für Verkaufsflächen zwischen 80 und 120 Quadratmetern sowie 39 EUR/m² für Flächen von 300 bis 500 Quadratmetern liegt. Blick in die Altsadt INVESTMENT Aufgrund des großen Einzugsgebietes, der konkurrenzlosen Stellung in der Region und der beschriebenen positiven Entwicklung ist die Nachfrage in weiterhin gut. Auch Investoren bewerten den Standort durchaus positiv, was in diesem Segment ebenfalls eine konstant hohe Nachfrage nach sich zieht. KAUFPREISFAKTOR 17,0-19, Nachdem COMFORT 2014 das Büro- und Geschäftshaus Bahnhofstraße 72 einer Schweizer Fondsgesellschaft an einen deutschen Großinvestor vermittelte, konnte COMFORT 2015 auch den Verkauf des Geschäftshauses, Bahnhofstraße 39 mit Esprit als Hauptmieter, an die DIC als neuen Eigentümer strukturieren und erfolgreich begleiten. Immobilieninvestments in der richtigen Lage gelten in als vergleichsweise risikoarme Anlage. Geschäftshäuser in besten Lagen erzielen bei marktgerechten Mietkonditionen Kaufpreise bis zu mehr als dem fachen der Jahresnettomiete. Die Anfangsrendite liegt bei etwa 5,5 Prozent, in Einzelfällen auch darunter. COMFORT Städtereport 5 von 7

6 FAZIT UND PERSPEKTIVEN Stadt und Land unterstützen Investitionen des Einzelhandels und der Eigentümer Das von der EU geförderte Großprojekt Stadtmitte am Fluss wird städtebaulich zu einer weiteren Attraktivitätssteigerung der Innenstadt beitragen. Die Landeshauptstadt investierte rund 1,7 Mio. Euro in die Neugestaltung der Futter- und Sulzbachstraße, dem so genannten neuen Kaiserviertel in unmittelbarer Nähe der Bahnhofstraße. Eine direkte Auswirkung auf die Einzelhandelslandschaft der Stadt ist nach Ansicht der COMFORT-Experten nicht zu erwarten. Vor dem Hintergrund ihrer guten Zentralitäts- und Kaufkraftkennziffern ist nach Ansicht von Jürgen Kreutz auch künftig ein sehr guter Standort für den Einzelhandel, zumal sie im Saarland weiterhin als praktisch konkurrenzlos gilt. Geschäftshaus, Bahnhofstraße 39, Verkauf vermittelt durch COMFORT COMFORT Städtereport 6 von 7

7 KENNZAHLEN UND HÖCHSTMIETEN MIETPREISANGABE FÜR DIE 1A-LAGE in EUR/m² m² m² 38 Die aufgeführten Angaben zu Mietpreisen in den 1A-Lagen beziehen sich auf Neuabschlüsse von Mietverträgen in den letzten zwölf Monaten und auf ein standardisiertes, idealtypisches (fiktives) Ladenlokal mit ebenerdigem und stufenfreiem Zugang, rechtwinkligem Zuschnitt sowie einer baulichen Ausstattung gehobener Art und Güte. Weitere Höchstmieten können Sie unserem aktuellen High Street Report entnehmen COMFORT-CITY RANKING Demographie / (Sozio-) Ökonomie Einzelhandel Standort und Immobilien Beim COMFORT-City Ranking handelt sich um ein Benchmarking der wirtschaftlichen Basis, Anziehungskraft, Leistungsstärke und Performance des Einzelhandels bzw. der Handelsimmobilien einer Innenstadt; eine sachlich fundierte Argumentationsbasis für Mieten und Kaufpreise von innerstädtischen Handelsimmobilien in Deutschland. In technischer Hinsicht handelt es sich um den gewichteten Index der maßgeblichen Eckdaten und Parameter zu Demographie und (Sozio-)Ökonomie, Einzelhandel, Standort und Handelsimmobilien. Für die wichtigsten, in unserem HIGH STREETS-Report und Städtereporte dargestellten Einkaufsstädte gehen nunmehr insgesamt 35 aktuell für jede einzelne Stadt gleichartig ermittelte und mittels eines Scoring-Modells bewertete Parameter ein, und zwar für drei große Bereiche, für die auch eigene Teilindizes errechnet werden. Im Einzelnen handelt es sich dabei um: Demographie-/(Sozio-)Ökonomie-Ranking (Parameter zu Bevölkerung/Entwicklung, BIP, Beschäftigung, Arbeitslosigkeit, Tourismus, Einzelhandelskaufkraft) Einzelhandels-Ranking (Parameter zum Einzugsgebiet: Einwohnerzahl und Nachfragevolumen, Einzelhandelszentralitat, Modezentralitat, Innenstadtumsatz, -verkaufsfläche, -flachenproduktivität) Standort- und Immobilien-Ranking (Parameter zur Miete von Klein-/mittelgroßen Flächen, Lagen-/Flächenstruktur der Innenstadt, Branchen-/Betreibermix der Innenstadt, Mietnachfrage, Nachfrageintensität) Herausgeber: COMFORT Holding GmbH Kaistraße 8A Düsseldorf Über die COMFORT-Gruppe Die COMFORT-Gruppe ist seit ihrer Gründung im Jahr 1979 auf die Vermittlung von Geschäftshäusern und Ladenlokalen in den 1A-Lagen von Innenstädten spezialisiert. Als ausgewiesener Experte für Handelsimmobilien bietet COMFORT sein Know-how auch als Beratungsdienstleistung in Form von Expertisen, Second Opinion-Gutachten oder Due Diligence für Dritte an. Zum ergänzenden Angebot zählen ebenfalls Center Consulting und Centermanagement. Die COMFORT-Gruppe mit Hauptsitz in Düsseldorf unterhält Büros in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig, München, Wien und Zürich. Weitere Meldungen, Marktberichte, Städtereports u.v.m. finden Sie unter Kontakt COMFORT Düsseldorf Jürgen Kreutz Neuer Zollhof 1, Düsseldorf Tel: COMFORT Research & Consulting Olaf Petersen Mönckebergstraße 13, Hamburg Tel: Unternehmenskommunikation Frank Hinz Kaistraße 8A, Düsseldorf Tel: COMFORT Städtereport 7 von 7

SAARBRÜCKEN//Bahnhofstraße trotz ECE wie ein Fels in der Brandung 26. März 2013

SAARBRÜCKEN//Bahnhofstraße trotz ECE wie ein Fels in der Brandung 26. März 2013 SAARBRÜCKEN//Bahnhofstraße trotz ECE wie ein Fels in der Brandung 26. März 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 175.741 Bevölkerungsentwicklung: - 1,8 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 105.638 Arbeitslosenquote:

Mehr

ROSTOCK // Die stärkste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern 27. Mai 2013

ROSTOCK // Die stärkste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern 27. Mai 2013 ROSTOCK // Die stärkste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern 27. Mai 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 202.735 Bevölkerungsentwicklung: +1,7 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 79.240 Arbeitslosenquote:

Mehr

ROSTOCK // Attraktiver Einzelhandels- und Tourismusstandort mit Flair 11. April 2014

ROSTOCK // Attraktiver Einzelhandels- und Tourismusstandort mit Flair 11. April 2014 ROSTOCK // Attraktiver Einzelhandels- und Tourismusstandort mit Flair 11. April 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 202.887 Bevölkerungsentwicklung: +0,5 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 81.869 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT BONN. Die immer wiederkehrende Frage: Kommen die Bonner Großprojekte oder nicht?

STÄDTEREPORT BONN. Die immer wiederkehrende Frage: Kommen die Bonner Großprojekte oder nicht? STÄDTEREPORT BONN Die immer wiederkehrende Frage: Kommen die er Großprojekte oder nicht? FEBRUAR 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 311.287 Bevölkerungsentwicklung: +0,5 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

COMFORT bewertet 70 Innenstädte zur Performance von Einzelhandel und Handelsimmobilien

COMFORT bewertet 70 Innenstädte zur Performance von Einzelhandel und Handelsimmobilien 18. Februar 2015 COMFORT bewertet Innenstädte zur Performance von Einzelhandel und Handelsimmobilien Einen wesentlichen Bestandteil im aktuellen COMFORT High Streets-Report 2015 stellt das mit den neuesten

Mehr

STÄDTEREPORT PADERBORN CHANCEN DURCH NEUES HANDELS- UND ZENTRENKONZEPT

STÄDTEREPORT PADERBORN CHANCEN DURCH NEUES HANDELS- UND ZENTRENKONZEPT STÄDTEREPORT PADERBORN CHANCEN DURCH NEUES HANDELS- UND ZENTRENKONZEPT NOVEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 145.176 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig

Mehr

STÄDTEREPORT AACHEN ATTRAKTIVES SHOPPING RUND UM DAS WELTKULTURERBE

STÄDTEREPORT AACHEN ATTRAKTIVES SHOPPING RUND UM DAS WELTKULTURERBE STÄDTEREPORT AACHEN ATTRAKTIVES SHOPPING RUND UM DAS WELTKULTURERBE SEPTEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 241.683 Bevölkerungsentwicklung: +0,7 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland

Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland Thorsten Sondermann, COMFORT München Seite 1 von 21 Inhalt I. COMFORT / Die Gruppe......... 3 II. Ausgewählte Rahmenbedingungen....... 4 III. Eckdaten

Mehr

KONSTANZ // Gefragter Einzelhandelsstandort in Toplage 25. März 2014

KONSTANZ // Gefragter Einzelhandelsstandort in Toplage 25. März 2014 KONSTANZ // Gefragter Einzelhandelsstandort in Toplage 25. März 2014 In Zahlen Einwohnerzahl:* 79.645 Bevölkerungsentwicklung: +1,4 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 28.174 Arbeitslosenquote:

Mehr

KASSEL // Die Innenstadt profitiert vom großen Einzugsgebiet 15. Oktober 2014

KASSEL // Die Innenstadt profitiert vom großen Einzugsgebiet 15. Oktober 2014 KASSEL // Die Innenstadt profitiert vom großen Einzugsgebiet 15. Oktober 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 194.087 Bevölkerungsentwicklung: +0,6 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 101.710 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT DUISBURG PRIMA 1A-LAGE, ANSONSTEN TRISTESSE IM EINZELHANDEL

STÄDTEREPORT DUISBURG PRIMA 1A-LAGE, ANSONSTEN TRISTESSE IM EINZELHANDEL STÄDTEREPORT DUISBURG PRIMA 1A-LAGE, ANSONSTEN TRISTESSE IM EINZELHANDEL NOVEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 485.465 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig

Mehr

BAD HOMBURG // Konsumbereitschaft eröffnet Einzelhandelspotenziale 27. Januar 2014

BAD HOMBURG // Konsumbereitschaft eröffnet Einzelhandelspotenziale 27. Januar 2014 BAD HOMBURG // Konsumbereitschaft eröffnet Einzelhandelspotenziale 27. Januar 2014 In Zahlen Einwohnerzahl:* 51.625 Bevölkerungsentwicklung: +1,2 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 30.319 Arbeitslosenquote:

Mehr

AUGSBURG // Beträchtliche Stärke im innerstädtischen Einzelhandel 20. Juni 2013

AUGSBURG // Beträchtliche Stärke im innerstädtischen Einzelhandel 20. Juni 2013 AUGSBURG // Beträchtliche Stärke im innerstädtischen Einzelhandel 20. Juni 2013 In Zahlen Einwohnerzahl:* 269.402 Bevölkerungsentwicklung: + 0,8 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 127.730 Arbeitslosenquote:

Mehr

PADERBORN // Kontinuierlicher Erfolg in der westfälischen Provinz 29. Mai 2013

PADERBORN // Kontinuierlicher Erfolg in der westfälischen Provinz 29. Mai 2013 PADERBORN // Kontinuierlicher Erfolg in der westfälischen Provinz 29. Mai 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 146.283 Bevölkerungsentwicklung: +1,7 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 68.447 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT CHEMNITZ STADT DER MODERNE, AUCH IM EINZELHANDEL?

STÄDTEREPORT CHEMNITZ STADT DER MODERNE, AUCH IM EINZELHANDEL? STÄDTEREPORT CHEMNITZ STADT DER MODERNE, AUCH IM EINZELHANDEL? JUNII 2015 In Zahlen Bundesland: Sachsen Einwohnerzahl: 242.022 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +0,3 %

Mehr

WÜRZBURG // Begehrte Einzelhandelsdestination 20. März 2013

WÜRZBURG // Begehrte Einzelhandelsdestination 20. März 2013 WÜRZBURG // Begehrte Einzelhandelsdestination 20. März 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 133.799 Bevölkerungsentwicklung: - 0,1 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 78.995 Arbeitslosenquote: 4,7 %

Mehr

STÄDTEREPORT WIESBADEN STANDORT MIT EXZELLENTEN ECKDATEN

STÄDTEREPORT WIESBADEN STANDORT MIT EXZELLENTEN ECKDATEN STÄDTEREPORT WIESBADEN STANDORT MIT EXZELLENTEN ECKDATEN SEPTEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Hessen Einwohnerzahl: 273.871 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +0,5 % 126.858

Mehr

BIELEFELD // Viel Bewegung in den Einzelhandelslagen 5. Mai 2014

BIELEFELD // Viel Bewegung in den Einzelhandelslagen 5. Mai 2014 BIELEFELD // Viel Bewegung in den Einzelhandelslagen 5. Mai 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 328.314 Bevölkerungsentwicklung: +0,3 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 135.558 Arbeitslosenquote: 9,3

Mehr

STÄDTEREPORT DRESDEN HOHE DYNAMIK IN DRESDENS INNENSTADT

STÄDTEREPORT DRESDEN HOHE DYNAMIK IN DRESDENS INNENSTADT STÄDTEREPORT DRESDEN HOHE DYNAMIK IN DRESDENS INNENSTADT MÄRZ 2015 In Zahlen Bundesland: Sachsen Einwohnerzahl: 530.754 Bevölkerungsentwicklung: +1,1 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 243.660

Mehr

STÄDTEREPORT HEIDELBERG KLASSISCHER SHOPPING-STANDORT MIT PERSPEKTIVE

STÄDTEREPORT HEIDELBERG KLASSISCHER SHOPPING-STANDORT MIT PERSPEKTIVE STÄDTEREPORT HEIDELBERG KLASSISCHER SHOPPING-STANDORT MIT PERSPEKTIVE APRIL 2015 In Zahlen Bundesland: Baden-Württemberg Einwohnerzahl: 152.113 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

HEIDELBERG SCHÖNE UND BEGEHRTE FUSSGÄNGERZONE MIT POTENZIAL

HEIDELBERG SCHÖNE UND BEGEHRTE FUSSGÄNGERZONE MIT POTENZIAL HEIDELBERG SCHÖNE UND BEGEHRTE FUSSGÄNGERZONE MIT POTENZIAL JUNI 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Baden- Württemberg Die ehemalige Residenzstadt Heidelberg zählt zu einer der schönsten Städte Deutschlands und

Mehr

CHEMNITZ // Kontinuierliches Wirtschaftswachstum sorgt für stabile Mieten 28. Januar 2013

CHEMNITZ // Kontinuierliches Wirtschaftswachstum sorgt für stabile Mieten 28. Januar 2013 CHEMNITZ // Kontinuierliches Wirtschaftswachstum sorgt für stabile Mieten 28. Januar 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 243.248 Bevölkerungsentwicklung: -1,4 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 108.242

Mehr

REUTLINGEN // Vitale City mit erfreulichen Perspektiven für den Handel 13. Mai 2014

REUTLINGEN // Vitale City mit erfreulichen Perspektiven für den Handel 13. Mai 2014 REUTLINGEN // Vitale City mit erfreulichen Perspektiven für den Handel 13. Mai 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 110.681 Bevölkerungsentwicklung: +0,5 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 48.879 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT MÜNSTER DIE NUMMER 1 UNTER DEN MITTELSTÄDTEN

STÄDTEREPORT MÜNSTER DIE NUMMER 1 UNTER DEN MITTELSTÄDTEN STÄDTEREPORT MÜNSTER DIE NUMMER 1 UNTER DEN MITTELSTÄDTEN SEPTEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 299.708 Bevölkerungsentwicklung: +1,0 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

BONN // Bonner Loch und Viktoriakarree Fluch oder Segen? 25. Februar 2014

BONN // Bonner Loch und Viktoriakarree Fluch oder Segen? 25. Februar 2014 BONN // Bonner Loch und Viktoriakarree Fluch oder Segen? 25. Februar 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 309,869 Bevölkerungsentwicklung: +0,8 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 160.336 Arbeitslosenquote:

Mehr

MAGDEBURG // COMFORT befürwortet Entwicklung des Blauen Bock 05. März 2013

MAGDEBURG // COMFORT befürwortet Entwicklung des Blauen Bock 05. März 2013 MAGDEBURG // COMFORT befürwortet Entwicklung des Blauen Bock 05. März 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 231.525 Bevölkerungsentwicklung: +1,0 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 104.022 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT GÖTTINGEN GEFRAGTER HANDELSSTANDORT MIT SOLIDEN ECKDATEN

STÄDTEREPORT GÖTTINGEN GEFRAGTER HANDELSSTANDORT MIT SOLIDEN ECKDATEN STÄDTEREPORT GÖTTINGEN GEFRAGTER HANDELSSTANDORT MIT SOLIDEN ECKDATEN DEZEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Niedersachsen Einwohnerzahl: 117.665 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

Augsburgs Fußgängerzone erfindet sich neu!

Augsburgs Fußgängerzone erfindet sich neu! erfindet sich neu! Thorsten Sondermann, COMFORT München Seite 1 von 23 Inhalt I. COMFORT / Die Gruppe......... 3 II. Ausgewählte Rahmenbedingungen....... 4 III. Eckdaten zum Einzelhandel Augsburg......

Mehr

DUISBURG // Der Einzelhandel kämpft an vielen Fronten

DUISBURG // Der Einzelhandel kämpft an vielen Fronten DUISBURG // Der Einzelhandel kämpft an vielen Fronten 27. Juni 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 486.816 Bevölkerungsentwicklung: -0,1 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 159.693 Arbeitslosenquote:

Mehr

KASSEL HOHE INVESTITIONEN STÄRKEN DEN CITY-HANDEL MAI 2016

KASSEL HOHE INVESTITIONEN STÄRKEN DEN CITY-HANDEL MAI 2016 KASSEL HOHE INVESTITIONEN STÄRKEN DEN CITY-HANDEL MAI 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Hessen Einwohnerzahl: 194.747 Bevölkerungsentwicklung: +0,3 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 105.290 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT KIEL NEUE IMPULSE FÜR DEN CITY-EINZELHANDEL

STÄDTEREPORT KIEL NEUE IMPULSE FÜR DEN CITY-EINZELHANDEL STÄDTEREPORT KIEL NEUE IMPULSE FÜR DEN CITY-EINZELHANDEL NOVEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Schleswig-Holstein Einwohnerzahl: 241.533 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

NEUBRANDENBURG // Entwicklungspotenzial für den Handel 24. Januar 2014

NEUBRANDENBURG // Entwicklungspotenzial für den Handel 24. Januar 2014 NEUBRANDENBURG // Entwicklungspotenzial für den Handel 24. Januar 2014 In Zahlen Einwohnerzahl:* 63.509 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: -0,8 % 32.464 Arbeitslosenquote:

Mehr

INGOLSTADT // Kennzahlen und Center sind top, die Fußgängerzone flopt 09. Juli 2014

INGOLSTADT // Kennzahlen und Center sind top, die Fußgängerzone flopt 09. Juli 2014 INGOLSTADT // Kennzahlen und Center sind top, die Fußgängerzone flopt 09. Juli 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 127.886 Bevölkerungsentwicklung: +1,4 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 90,732 Arbeitslosenquote:

Mehr

ESSEN // Integrierte Shopping-Center stärken den Einzelhandelsstandort 28. April 2014

ESSEN // Integrierte Shopping-Center stärken den Einzelhandelsstandort 28. April 2014 ESSEN // Integrierte Shopping-Center stärken den Einzelhandelsstandort 28. April 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 566.862 Bevölkerungsentwicklung: +0,2 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 221.812

Mehr

Einzelhandelsstandort Bremen

Einzelhandelsstandort Bremen Einzelhandelsstandort Bremen Mit rd. 1,2 Mio. Konsumenten bildet Bremen das wirtschaftliche Oberzentrum im Nordwesten Deutschlands und ist damit ein überregional bedeutsamer Einzelhandelsstandort. Namhafte

Mehr

STÄDTEREPORT ESSEN IM AUFWIND

STÄDTEREPORT ESSEN IM AUFWIND STÄDTEREPORT ESSEN IM AUFWIND SEPTEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 569.884 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +0,5 % 228.540 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT FREIBURG. Traumhafte Bedingungen für den Einzelhandel

STÄDTEREPORT FREIBURG. Traumhafte Bedingungen für den Einzelhandel STÄDTEREPORT FREIBURG Traumhafte Bedingungen für den Einzelhandel MÄRZ 2015 In Zahlen Bundesland: Baden-Württemberg Einwohnerzahl: 220.286 Bevölkerungsentwicklung: +1,0 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

NÜRNBERG // Zu Recht in den Top 10 des COMFORT-City Rankings 17. Januar 2014

NÜRNBERG // Zu Recht in den Top 10 des COMFORT-City Rankings 17. Januar 2014 NÜRNBERG // Zu Recht in den Top 10 des COMFORT-City Rankings 17. Januar 2014 In Zahlen Einwohnerzahl:* 490.085 Bevölkerungsentwicklung: +1,9 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 275.210 Arbeitslosenquote:

Mehr

Stuttgart // Eine der begehrtesten Einzelhandelsstädte Deutschlands 23. Juli 2013

Stuttgart // Eine der begehrtesten Einzelhandelsstädte Deutschlands 23. Juli 2013 Stuttgart // Eine der begehrtesten Einzelhandelsstädte Deutschlands 23. Juli 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 591.015* Bevölkerungsentwicklung: +2,4 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 350.176 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT FLENSBURG EINZELHANDELSHOCH IM NORDEN

STÄDTEREPORT FLENSBURG EINZELHANDELSHOCH IM NORDEN STÄDTEREPORT FLENSBURG EINZELHANDELSHOCH IM NORDEN NOVEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Schleswig-Holstein Einwohnerzahl: 84.694 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: + 0,9

Mehr

WÜRZBURG TROTZ BEGRENZTER HOCHLEISTUNGSFLÄCHE TOP-EINZELHANDELSSTANDORT MAI 2016

WÜRZBURG TROTZ BEGRENZTER HOCHLEISTUNGSFLÄCHE TOP-EINZELHANDELSSTANDORT MAI 2016 WÜRZBURG TROTZ BEGRENZTER HOCHLEISTUNGSFLÄCHE TOP-EINZELHANDELSSTANDORT MAI 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Bayern Einwohnerzahl: 124.219 Bevölkerungsentwicklung: - 0,4 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

KARLSRUHE ATTRAKTIVE RAHMENBEDINGUNGEN ERFREUEN DEN EINZELHANDEL

KARLSRUHE ATTRAKTIVE RAHMENBEDINGUNGEN ERFREUEN DEN EINZELHANDEL KARLSRUHE ATTRAKTIVE RAHMENBEDINGUNGEN ERFREUEN DEN EINZELHANDEL APRIL 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Baden- Württemberg Einwohnerzahl: 300.051 Bevölkerungsentwicklung: + 0,3 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

COMFORT veröffentlicht detailscharfe Studie über Berliner Einzelhandelsmarkt

COMFORT veröffentlicht detailscharfe Studie über Berliner Einzelhandelsmarkt 29. September 2015 Presseinformation Berlin avanciert zur internationalen Einkaufsmetropole COMFORT veröffentlicht detailscharfe Studie über Berliner Einzelhandelsmarkt Der Spezialist für Einzelhandelsimmobilien

Mehr

STÄDTEREPORT DORTMUND SPITZE IM RUHRGEBIET

STÄDTEREPORT DORTMUND SPITZE IM RUHRGEBIET STÄDTEREPORT DORTMUND SPITZE IM RUHRGEBIET DEZEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 580.511 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +0,8 % 212.622

Mehr

ERFURT EINE STADT GLÄNZT MIT STABILITÄT NOVEMBER 2016

ERFURT EINE STADT GLÄNZT MIT STABILITÄT NOVEMBER 2016 ERFURT EINE STADT GLÄNZT MIT STABILITÄT NOVEMBER 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Thüringen Einwohnerzahl: 210.118 Bevölkerungsentwicklung: + 1,9 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 104.425 Arbeitslosenquote:

Mehr

MÜNSTER // Spitzenreiter bei den Mittelstädten 28. Juli 2014

MÜNSTER // Spitzenreiter bei den Mittelstädten 28. Juli 2014 MÜNSTER // Spitzenreiter bei den Mittelstädten 28. Juli 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 296.599 Bevölkerungsentwicklung: +1,1 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 148.554 Arbeitslosenquote: 6,0 %

Mehr

MANNHEIM // Die beliebte und begehrte Einkaufsstadt 03. Juni 2013

MANNHEIM // Die beliebte und begehrte Einkaufsstadt 03. Juni 2013 MANNHEIM // Die beliebte und begehrte Einkaufsstadt 03. Juni 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 313.174 Bevölkerungsentwicklung: +1,7 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 167.622 ist die zweitgrößte

Mehr

TRIER // Deutschlands Spitzenreiter bei der Modezentralität 18. November 2014

TRIER // Deutschlands Spitzenreiter bei der Modezentralität 18. November 2014 TRIER // Deutschlands Spitzenreiter bei der Modezentralität 18. November 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 107.233 Bevölkerungsentwicklung: +0,6 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 50.989 Arbeitslosenquote:

Mehr

DORTMUND // Dortmunds Einzelhandel spielt in der 1. Liga

DORTMUND // Dortmunds Einzelhandel spielt in der 1. Liga DORTMUND // Dortmunds Einzelhandel spielt in der 1. Liga 30. Oktober 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 575.944 Bevölkerungsentwicklung: +0,7 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 208.401 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT DARMSTADT GUTE VORAUSSETZUNGEN FÜR FLORIERENDE GESCHÄFTE

STÄDTEREPORT DARMSTADT GUTE VORAUSSETZUNGEN FÜR FLORIERENDE GESCHÄFTE STÄDTEREPORT DARMSTADT GUTE VORAUSSETZUNGEN FÜR FLORIERENDE GESCHÄFTE JULI 2015 In Zahlen Bundesland: Hessen Einwohnerzahl: 149.743 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +

Mehr

STÄDTEREPORT NÜRNBERG SOLIDER HANDEL ZAHLT SICH AUS!

STÄDTEREPORT NÜRNBERG SOLIDER HANDEL ZAHLT SICH AUS! STÄDTEREPORT NÜRNBERG SOLIDER HANDEL ZAHLT SICH AUS! OKTOBER 2015 In Zahlen Bundesland: Bayern Einwohnerzahl: 498.876 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: + 0,8 % 284.529

Mehr

FREIBURG BEIM EINZELHANDEL BEGEHRT AUGUST 2016

FREIBURG BEIM EINZELHANDEL BEGEHRT AUGUST 2016 FREIBURG BEIM EINZELHANDEL BEGEHRT AUGUST 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Baden- Württemberg Einwohnerzahl: 222.203 Bevölkerungsentwicklung: + 0,9 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 116.976 Arbeitslosenquote:

Mehr

BONN TOP-MODEZENTRALITÄT UND KAUFKRAFT - GROSSFLÄCHEN GESUCHT!

BONN TOP-MODEZENTRALITÄT UND KAUFKRAFT - GROSSFLÄCHEN GESUCHT! BONN TOP-MODEZENTRALITÄT UND KAUFKRAFT - GROSSFLÄCHEN GESUCHT! AUGUST 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Nordrhein- Westfalen Einwohnerzahl: 313.958 Bevölkerungsentwicklung: + 0,9 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien Stand: 10/2010 TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster weist als Oberzentrum und Universitätsstadt seit Jahren eine steigende Wertentwicklung der Wohnimmobilien auf. Insbesondere

Mehr

Köln // Beliebte, begehrte und bewegte Einzelhandelsflächen 28. August 2013

Köln // Beliebte, begehrte und bewegte Einzelhandelsflächen 28. August 2013 Köln // Beliebte, begehrte und bewegte Einzelhandelsflächen 28. August 2013 In Zahlen Einwohnerzahl:* 1.013.665 Bevölkerungsentwicklung: +2,4 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 475.258 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT DÜSSELDORF QUANTENSPRUNG ALS EINZELHANDELSSTANDORT

STÄDTEREPORT DÜSSELDORF QUANTENSPRUNG ALS EINZELHANDELSSTANDORT STÄDTEREPORT DÜSSELDORF QUANTENSPRUNG ALS EINZELHANDELSSTANDORT MAI 2015 In Zahlen Bundesland: Nordrhein-Westfalen Einwohnerzahl: 598.686 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

MÜNSTER AUCH AUS EINZELHANDELSSICHT IN DEN TOP 10

MÜNSTER AUCH AUS EINZELHANDELSSICHT IN DEN TOP 10 MÜNSTER AUCH AUS EINZELHANDELSSICHT IN DEN TOP 10 FEBRUAR 2017 IN ZAHLEN Bundesland: Nordrhein- Westfalen Die Regionalhauptstadt Münster ist das maßgebliche Wirtschafts-, Wissenschafts- und Dienstleistungszentrum

Mehr

Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich

Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich Dr. Wulff Aengevelt AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG Expo Real München 2015 Der Dresdner Immobilienmarkt: Rahmenbedingungen Dresden ist eine der wichtigsten Wachstumsregionen

Mehr

STÄDTEREPORT LÜNEBURG BENCHMARK IN PUNCTO URBANITÄT VON MITTELSTÄDTEN

STÄDTEREPORT LÜNEBURG BENCHMARK IN PUNCTO URBANITÄT VON MITTELSTÄDTEN STÄDTEREPORT LÜNEBURG BENCHMARK IN PUNCTO URBANITÄT VON MITTELSTÄDTEN DEZEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Niedersachsen Einwohnerzahl: 72.546 Bevölkerungsentwicklung: + 1,2 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

Retail City Profi le. Der Einzelhandelsmarkt Rostock. Rostock Gesamtjahr 2014 Erschienen im September 2014

Retail City Profi le. Der Einzelhandelsmarkt Rostock. Rostock Gesamtjahr 2014 Erschienen im September 2014 Retail City Profi le Gesamtjahr 2014 Erschienen im eptember 2014 Der Einzelhandelsmarkt Einzelhandelszentralitätskennziffer mit 102,0 leicht über Durchschnitt Kröpeliner traße mit 3.150 Passanten pro tunde

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

TRIER HÖCHSTE MODEZENTRALITÄT DEUTSCHLANDS AUGUST 2016

TRIER HÖCHSTE MODEZENTRALITÄT DEUTSCHLANDS AUGUST 2016 TRIER HÖCHSTE MODEZENTRALITÄT DEUTSCHLANDS AUGUST 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Rheinland-Pfalz Einwohnerzahl: 108.472 Bevölkerungsentwicklung: + 1,2 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 53.850 Arbeitslosenquote:

Mehr

STÄDTEREPORT OLDENBURG GUTE RAHMENBEDINGUNGEN UND PERFORMANCE SCHAFFEN TOP CITY RANKING

STÄDTEREPORT OLDENBURG GUTE RAHMENBEDINGUNGEN UND PERFORMANCE SCHAFFEN TOP CITY RANKING STÄDTEREPORT OLDENBURG GUTE RAHMENBEDINGUNGEN UND PERFORMANCE SCHAFFEN TOP CITY RANKING DEZEMBER 2015 In Zahlen Bundesland: Niedersachsen Einwohnerzahl: 160.907 Bevölkerungsentwicklung: Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Altötting. Herz Bayerns Shrine of Europe. Standortexposé Innenstadt

Altötting. Herz Bayerns Shrine of Europe. Standortexposé Innenstadt Altötting Herz Bayerns Shrine of Europe Standortexposé Innenstadt August 2010 Standort allgemein Die Kreisstadt Altötting ist gemeinsames Mittelzentrum mit Neuötting und hat derzeit 12.599 Einwohner. Im

Mehr

ROSTOCK ATTRAKTIVER EINZELHANDELS- UND TOURISMUS-STANDORT MIT FLAIR

ROSTOCK ATTRAKTIVER EINZELHANDELS- UND TOURISMUS-STANDORT MIT FLAIR ROSTOCK ATTRAKTIVER EINZELHANDELS- UND TOURISMUS-STANDORT MIT FLAIR MÄRZ 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Mecklenburg- Vorpommern Einwohnerzahl: 204.167 Bevölkerungsentwicklung: +0,4 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

HAMBURG // Tourismus und Business Improvement Districts beflügeln 11. November 2013

HAMBURG // Tourismus und Business Improvement Districts beflügeln 11. November 2013 HAMBURG // Tourismus und Business Improvement Districts beflügeln 11. November 2013 In Zahlen Einwohnerzahl:* 1.718.187 Bevölkerungsentwicklung: +2,5 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 854.629

Mehr

POTENZIALANALYSE für ein innerstädtisches Einkaufszentrum in Mainz

POTENZIALANALYSE für ein innerstädtisches Einkaufszentrum in Mainz research analysis consulting POTENZIALANALYSE für ein innerstädtisches Einkaufszentrum in Mainz Vortrag von Andrea-Back-Ihrig, Ralf-Peter Koschny LudwigsstraßenForum, Vorstellung der Ergebnisse Mainz,

Mehr

WIRTSCHAFTSRAUM COBURG. Ihr neuer Standort

WIRTSCHAFTSRAUM COBURG. Ihr neuer Standort WIRTSCHAFTSRAUM COBURG Ihr neuer Standort > DIESE STADT IST EINZIGARTIG Coburg ist nicht irgendeine Stadt. Coburg ist einzigartig. Coburg ist eine Stadt mit rund 41.000 Einwohnern spricht aber einen Einzugsbereich

Mehr

Obere Stockwerke eines EKZ in1a Innenstadtlage von Thionville, offen für alles, zu verkaufen

Obere Stockwerke eines EKZ in1a Innenstadtlage von Thionville, offen für alles, zu verkaufen Obere Stockwerke eines EKZ in1a Innenstadtlage von Thionville, offen für alles, zu Scout-ID: 62863326 Objekt-Nr.: 6600 Objektart: Wohn- und Geschäftshaus Grundstücksfläche: 3.000,00 m² Gesamtfläche ca.:

Mehr

Die Graf-Adolf-Straße. Tor zur Innenstadt

Die Graf-Adolf-Straße. Tor zur Innenstadt Die Graf-Adolf-Straße Tor zur Innenstadt Tor zur Innenstadt Die Graf-Adolf-Straße Mittendrin in Düsseldorf Die Graf-Adolf-Straße verbindet den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit dem Regierungsviertel und dem

Mehr

Shopping-Malls und Innenstadtentwicklung: Was gilt es zu beachten

Shopping-Malls und Innenstadtentwicklung: Was gilt es zu beachten : Was gilt es zu beachten SPD Dialog Stadt: City-Center ein richtiger Weg zu einer ganzheitlichen Entwicklung unserer Altstadt? Impulsreferat - Prof. Dr. Ivo Mossig Rahmenbedingungen Stagnierende Einzelhandelsumsätze

Mehr

DORTMUND AUS HANDELSSICHT DIE NR. 1 IM POTT JANUAR 2017

DORTMUND AUS HANDELSSICHT DIE NR. 1 IM POTT JANUAR 2017 DORTMUND AUS HANDELSSICHT DIE NR. 1 IM POTT JANUAR 2017 IN ZAHLEN Bundesland: Nordrhein- Westfalen Einwohnerzahl: 586.181 Bevölkerungsentwicklung: + 1,0 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 218.146

Mehr

Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012. Büroflächen, Produktionsräume, Ladenlokale, Lagerflächen und PKW-Stellplätze

Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012. Büroflächen, Produktionsräume, Ladenlokale, Lagerflächen und PKW-Stellplätze Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012 Büroflächen,, Ladenlokale, rflächen und PKW- Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012 Büroflächen,, Ladenlokale, rflächen und PKW- Durch einen Klick auf eine

Mehr

Leipzig TRANSAKTIONEN IN LEIPZIG

Leipzig TRANSAKTIONEN IN LEIPZIG Leipzig TD Premium verfügt neben 400.000 News und fundamentalen Strukturdaten über eine Vielzahl miteinander verknüpfter Informationen zu Projekten, Transaktionen und Firmen. Abonnenten greifen online

Mehr

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich research analysis consulting Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich Vortrag von Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin Immobilien Colloquium München, 18. Februar 2011 Nymphenburger Straße

Mehr

POTSDAM TOURISMUS UND BEVÖLKERUNGSWACHSTUM BRINGEN NACHHALTIG IMPULSE FÜR DIE CITY AUGUST 2016

POTSDAM TOURISMUS UND BEVÖLKERUNGSWACHSTUM BRINGEN NACHHALTIG IMPULSE FÜR DIE CITY AUGUST 2016 POTSDAM TOURISMUS UND BEVÖLKERUNGSWACHSTUM BRINGEN NACHHALTIG IMPULSE FÜR DIE CITY AUGUST 2016 IN ZAHLEN Bundesland: Brandenburg Einwohnerzahl: 164.042 Bevölkerungsentwicklung: +1,6 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

OLDENBURG // Erfolgreiche 1A-Lage, aber Strukturierungsbedarf des Centers 25. November 2014

OLDENBURG // Erfolgreiche 1A-Lage, aber Strukturierungsbedarf des Centers 25. November 2014 OLDENBURG // Erfolgreiche 1A-Lage, aber Strukturierungsbedarf des Centers 25. November 2014 In Zahlen Einwohnerzahl:* 159.610 Bevölkerungsentwicklung: +0,6 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:

Mehr

«Wir sind Colliers.» Kurzvortrag zur Preissensitivität von Standortfaktoren. Colliers CRA AG Felix Thurnheer Zürich, 11.

«Wir sind Colliers.» Kurzvortrag zur Preissensitivität von Standortfaktoren. Colliers CRA AG Felix Thurnheer Zürich, 11. «Wir sind Colliers.» Kurzvortrag zur Preissensitivität von Standortfaktoren Colliers CRA AG Felix Thurnheer Zürich, 11. September 2008 Colliers in der Schweiz Zur Preissensibilität von Standortfaktoren

Mehr

STÄDTEREPORT BRAUNSCHWEIG ALS EINKAUFSSTADT MIT AN DER SPITZE IHRER KLASSE

STÄDTEREPORT BRAUNSCHWEIG ALS EINKAUFSSTADT MIT AN DER SPITZE IHRER KLASSE STÄDTEREPORT BRAUNSCHWEIG ALS EINKAUFSSTADT MIT AN DER SPITZE IHRER KLASSE APRIL 2015 In Zahlen Bundesland: Niedersachsen Einwohnerzahl: 247.227 Bevölkerungsentwicklung: +0,6 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015 07. Januar 2016 DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE Starkes Schlussquartal und hohe Nachfrage lässt Flächenumsatz um 22 % auf 3,3 Mio. m² ansteigen Leerstand sinkt auf 15-Jahres-Tief Auch B-Lagen profitieren

Mehr

LÜBECK // Der Druck auf die Innenstadt nimmt zu 15. März 2013

LÜBECK // Der Druck auf die Innenstadt nimmt zu 15. März 2013 LÜBECK // Der Druck auf die Innenstadt nimmt zu 15. März 2013 In Zahlen Einwohnerzahl: 210.232 Bevölkerungsentwicklung: -0,8 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 85.213 Arbeitslosenquote: 10,6

Mehr

EXPOSÉ. 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2-4. Objektdaten. Ansprechpartner. Farah Johner

EXPOSÉ. 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2-4. Objektdaten. Ansprechpartner. Farah Johner EXPOSÉ 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2-4 Objektdaten Standort: Eigentümer: 66123 Saarbrücken, Neugrabenweg 2/4 TK Saar 60 GmbH, Frankfurt a.m. Baujahr: ab 1960 Grundstücksgröße: ca. 22.731 m² Gesamtmietfläche

Mehr

Partnerschaft ist unser Fundament. Trendbarometer 2014. Trends der Immobilienbranche auf dem Prüfstein. Die Expertenbefragung der Berlin Hyp AG

Partnerschaft ist unser Fundament. Trendbarometer 2014. Trends der Immobilienbranche auf dem Prüfstein. Die Expertenbefragung der Berlin Hyp AG Trendbarometer 2014 Trends der Immobilienbranche auf dem Prüfstein. Die Expertenbefragung der Berlin Hyp AG 1. Wie bewerten Sie aktuell die Attraktivität des deutschen Marktes für Gewerbeimmobilien im

Mehr

STÄDTEREPORT ERFURT. Gefragte Einkaufsdestination mit soliden Rahmenbedingungen

STÄDTEREPORT ERFURT. Gefragte Einkaufsdestination mit soliden Rahmenbedingungen STÄDTEREPORT ERFURT Gefragte Einkaufsdestination mit soliden Rahmenbedingungen MÄRZ 2015 In Zahlen Bundesland: Thüringen Einwohnerzahl: 204.880 Bevölkerungsentwicklung: +0,7 % Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Glacis-Galerie Neu-Ulm

Shopping Office Traffic Industries. Glacis-Galerie Neu-Ulm Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 19.03.2015 Verkaufsfläche ca. 27.800 m² Anzahl Shops ca. 100 Anzahl Verkaufsebenen 2 Parkplätze ca. 1.100 Neu-Ulms Neue Mitte WIRTSCHAFTLICHE ATTRAKTIVITÄT

Mehr

VERKAUFSEXPOSÉ. ATTRAKTIVES GESCHÄFTSHAUS Dessau-Roßlau, Antoinettenstraße 33. Provisionsfrei. Objektdaten. Stellplätze: 6

VERKAUFSEXPOSÉ. ATTRAKTIVES GESCHÄFTSHAUS Dessau-Roßlau, Antoinettenstraße 33. Provisionsfrei. Objektdaten. Stellplätze: 6 VERKAUFSEXPOSÉ ATTRAKTIVES GESCHÄFTSHAUS Provisionsfrei Objektdaten Standort: Zentrumsnah Baujahr: 1994 Grundstücksfläche: 809 m² Gesamtmietfläche: 2.553 m² Stellplätze: 6 Hauptmieter: Allianz AG Mieteinnahmen

Mehr

POTSDAM // Attraktive Shopping-Stadt mit Mangel an Großflächen 27. November 2014

POTSDAM // Attraktive Shopping-Stadt mit Mangel an Großflächen 27. November 2014 POTSDAM // Attraktive Shopping-Stadt mit Mangel an Großflächen 27. November 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 161.468 Bevölkerungsentwicklung: +1,3 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 78.426 Arbeitslosenquote:

Mehr

Vorwort: 1. Aufgabenstellung Gruppenarbeit. 2. Aufgabenstellung

Vorwort: 1. Aufgabenstellung Gruppenarbeit. 2. Aufgabenstellung Aufgaben Sommersemester 2015 - IMMOB 4 IV.2 Vorwort: Geeignete Einzelhandelsstandorte sind südliche von Frankfurt/Main Standorte mit einer Mindesteinwohnerzahl von 25.000 Einwohnern. Nördlich und östlich

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Promenaden Hauptbahnhof Leipzig

Shopping Office Traffic Industries. Promenaden Hauptbahnhof Leipzig Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 12.11.1997 Verkaufsfläche ca. 30.000 m² Büroflächen ca. 8.000 m² Arbeitsplätze ca. 1.000 Anzahl Shops ca. 140 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze

Mehr

München // Einzelhandel und Immobilien auf Top-Niveau

München // Einzelhandel und Immobilien auf Top-Niveau München // Einzelhandel und Immobilien auf Top-Niveau In Zahlen Einwohnerzahl:* Bevölkerungsentwicklung: 1.388.308 +1,7 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 754.269 Arbeitslosenquote: 5,2 % 4.

Mehr

Emmerich am Rhein. Golden Gate zum Niederrhein

Emmerich am Rhein. Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Grenzenlos einkaufen Dort, wo der Rhein in die Niederlande fließt, liegt Emmerich am Rhein

Mehr

Erweiterung Weserpark Bremen. Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de

Erweiterung Weserpark Bremen. Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de Erweiterung Weserpark Bremen Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de Ein starker Partner für wachsende Werte. Konzepte und Kompetenzen aus erster Hand für den Handel: Die MEC METRO- ECE Centermanagement

Mehr

1. Motivation. 2. Hintergrund

1. Motivation. 2. Hintergrund Martin Kliem Exposé zur Masterarbeit Betreuung: Dr. Jan Glatter Zweitkorrektor: Dr. Thomas Beyerle (Head of Research, IVG Immobilien AG) Anmeldung: 1. Oktober 2012 Die Attraktivität von Innenstädten hinsichtlich

Mehr

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl Immobilien Wörl - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Karlsberg 8 85221 Dachau Telefon 08131. 6166-0 www.immowoerl.de Marktbericht Gewerbeimmobilien 2015/16 Immobilien Wörl Erneut gibt Immobilien

Mehr

katharinenstrasse / brühl bernsteincarré leipzig

katharinenstrasse / brühl bernsteincarré leipzig katharinenstrasse / brühl bernsteincarré leipzig bernsteincarré leipzig leipzig diese Metropole wächst Kaum eine zweite deutsche Großstadt entwickelt sich so rasant wie Leipzig. Mit prozentualen Wachstumsraten

Mehr

Verkaufsflächen im etablierten Einkaufszentrum HEP in Frankfurt (Oder) provisionsfrei mieten

Verkaufsflächen im etablierten Einkaufszentrum HEP in Frankfurt (Oder) provisionsfrei mieten Verkaufsflächen im etablierten Einkaufszentrum HEP in Frankfurt (Oder) provisionsfrei mieten Am Hedwigsberg 4, 15232 Frankfurt (Oder) Eckdaten Bundesland: Ort: Brandenburg Frankfurt (Oder) Grundstücksfläche:

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Büroflächen im Zentrum von Jena. Highlights. Ansprechpartner. Exklusive Innenstadtlage. Repräsentatives Gebäude

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Büroflächen im Zentrum von Jena. Highlights. Ansprechpartner. Exklusive Innenstadtlage. Repräsentatives Gebäude EXPOSÉ Büroflächen im Zentrum von Jena Provisionsfrei Highlights Exklusive Innenstadtlage Repräsentatives Gebäude Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten Stellplätze in der Tiefgarage Nahversorgung im Objekt

Mehr

Einkaufszentrum KISS Kufstein

Einkaufszentrum KISS Kufstein Einkaufszentrum KISS Kufstein Kufstein ist eine Stadtgemeinde in Tirol, an der Grenze zum Freistaat Bayern, und der Verwaltungssitz des Bezirks Kufstein. Die Stadt liegt im Tiroler Unterland und Unterinntal

Mehr