Indikativ (Wirklichkeitsform) Konjunktiv (Mіglichkeitsform) Imperativ (Befehlsform) Person Numerus Modus Tempus Genus verbi laudo = ich lobe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Indikativ (Wirklichkeitsform) Konjunktiv (Mіglichkeitsform) Imperativ (Befehlsform) Person Numerus Modus Tempus Genus verbi laudo = ich lobe"

Transkript

1 Merkmale des Verbs Person Numerus = Zahl Singular = Einzahl Plural = Mehrzahl Modus = Aussageweise (Wirklichkeitsform) (Mіglichkeitsform) Imperativ (Befehlsform) Tempus = Zeit Plusquamperfekt Futur I Futur II Genus verbi = Verhaltensrichtung Aktiv = Tatform Passiv = Leideform Person Numerus Modus Tempus Genus verbi laudas laudamus laudem laudavi r = du lobst = wir loben laudat = er lobt = ich soll loben lauda! = lobe! = ich habe gelobt laudabam = ich lobte laudaveram = ich hatte gelobt laudabo = ich werde loben laudavero = ich werde gelobt haben = ich werde gelobt

2 Merkmale des Verbs Person Numerus = Zahl Singular = Einzahl Plural = Mehrzahl Modus = Aussageweise (Wirklichkeitsform) (Mіglichkeitsform) Imperativ (Befehlsform) Tempus = Zeit Plusquamperfekt Futur I Futur II Genus verbi = Verhaltensrichtung Aktiv = Tatform Passiv = Leideform Person Numerus Modus Tempus Genus verbi laudas laudamus laudem laudavi r = du lobst = wir loben laudat = er lobt = ich soll loben lauda! = lobe! = ich habe gelobt laudabam = ich lobte laudaveram = ich hatte gelobt laudabo = ich werde loben laudavero = ich werde gelobt haben = ich werde gelobt

3 Imperativ 1. lauda! laudate! 2. mone! monete! 3. audi! audite! 4. cape! capite! 5. lege! legite! 6. es! este!

4 Akt. laud-o lauda-s lauda-t lauda-mus lauda-tis lauda-nt lauda-ba-m lauda-ba-s lauda-ba-t lauda-ba-mus lauda-ba-tis lauda-ba-nt Futur I Akt. lauda-b-o lauda-bi-s lauda-bi-t lauda-bi-mus lauda-bi-tis lauda-bu-nt Akt. laud-e-m laud-e-s laud-e-t laud-e-mus laud-e-tis laud-e-nt laudare-m laudare-s laudare-t laudare-mus laudare-tis laudare-nt laudare (a-konjugation) laud-or lauda-ris lauda-tur lauda-mur lauda-mini lauda-ntur lauda-ba-r lauda-ba-ris lauda-ba-tur lauda-ba-mur lauda-ba-mini lauda-ba-ntur Futur I Pass. lauda-bo-r lauda-be-ris lauda-bi-tur lauda-bi-mur lauda-bi-mini lauda-bu-ntur laud-e-r laud-e-ris laud-e-tur laud-e-mur laud-e-mini laud-e-ntur laudare-r laudare-ris laudare-tur laudare-mur laudare-mini laudare-ntur Akt. lauda-v-i lauda-v-isti lauda-v-it lauda-v-imus lauda-v-istis lauda-v-чrunt lauda-v-eram lauda-v-eras lauda-v-erat lauda-v-eramus lauda-v-eratis lauda-v-erant Futur II Akt. lauda-v-ero lauda-v-eris lauda-v-erit lauda-v-erimus lauda-v-eritis lauda-v-erint Akt. lauda-v-erim lauda-v-eris lauda-v-erit lauda-v-erimus lauda-v-eritis lauda-v-erint lauda-v-issem lauda-v-isses lauda-v-isset lauda-v-issemus lauda-v-issetis lauda-v-issent Pass. lauda-t-us sum lauda-t-us es lauda-t-us est lauda-t-i sumus lauda-t-i estis lauda-t-i sunt lauda-t-us eram lauda-t-us eras lauda-t-us erat lauda-t-i eramus lauda-t-i eratis lauda-t-i erant Futur II Pass. lauda-t-us ero lauda-t-us eris lauda-t-us erit lauda-t-i erimus lauda-t-i eritis lauda-t-i erunt Pass. lauda-t-us sim lauda-t-us sis lauda-t-us sit lauda-t-i simus lauda-t-i sitis lauda-t-i sint lauda-t-us essem lauda-t-us esses lauda-t-us esset lauda-t-i essemus lauda-t-i essetis lauda-t-i essent

5 Akt. mone-o mone-s mone-t mone-mus mone-tis mone-nt mone-ba-m mone-ba-s mone-ba-t mone-ba-mus mone-ba-tis mone-ba-nt Futur I Akt. mone-b-o mone-bi-s mone-bi-t mone-bi-mus mone-bi-tis mone-bu-nt Akt. mone-a-m mone-a-s mone-a-t mone-a-mus mone-a-tis mone-a-nt monere-m monere-s monere-t monere-mus monere-tis monere-nt monчre (e-konjugation) mone-or mone-ris mone-tur mone-mur mone-mini mone-ntur mone-ba-r mone-ba-ris mone-ba-tur mone-ba-mur mone-ba-mini mone-ba-ntur Futur I Pass. mone-bo-r mone-be-ris mone-bi-tur mone-bi-mur mone-bi-mini mone-bu-ntur mone-a-r mone-a-ris mone-a-tur mone-a-mur mone-a-mini mone-a-ntur monere-r monere-ris monere-tur monere-mur monere-mini monere-ntur Akt. mon-u-i mon-u-isti mon-u-it mon-u-imus mon-u-istis mon-u-чrunt mon-u-eram mon-u-eras mon-u-erat mon-u-eramus mon-u-eratis mon-u-erant Futur II Akt. mon-u-ero mon-u-eris mon-u-erit mon-u-erimus mon-u-eritis mon-u-erint Akt. mon-u-erim mon-u-eris mon-u-erit mon-u-erimus mon-u-eritis mon-u-erint mon-u-issem mon-u-isses mon-u-isset mon-u-issemus mon-u-issetis mon-u-issent Pass. moni-t-us sum moni-t-us es moni-t-us est moni-t-i sumus moni-t-i estis moni-t-i sunt moni-t-us eram moni-t-us eras moni-t-us erat moni-t-i eramus moni-t-i eratis moni-t-i erant Futur II Pass. moni-t-us ero moni-t-us eris moni-t-us erit moni-t-i erimus moni-t-i eritis moni-t-i erunt Pass. moni-t-us sim moni-t-us sis moni-t-us sit moni-t-i simus moni-t-i sitis moni-t-i sint moni-t-us essem moni-t-us esses moni-t-us esset moni-t-i essemus moni-t-i essetis moni-t-i essent

6 Akt. audi-o audi-s audi-t audi-mus audi-tis audi-u-nt audi-eba-m audi-eba-s audi-eba-t audi-eba-mus audi-eba-tis audi-eba-nt Futur I Akt. audi-a-m audi-e-s audi-e-t audi-e-mus audi-e-tis audi-e-nt Akt. audi-a-m audi-a-s audi-a-t audi-a-mus audi-a-tis audi-a-nt audire-m audire-s audire-t audire-mus audire-tis audire-nt audire (i-konjugation) audi-or audi-ris audi-tur audi-mur audi-mini audi-u-ntur audi-eba-r audi-eba-ris audi-eba-tur audi-eba-mur audi-eba-mini audi-eba-ntur Futur I Pass. audi-a-r audi-e-ris audi-e-tur audi-e-mur audi-e-mini audi-e-ntur audi-a-r audi-a-ris audi-a-tur audi-a-mur audi-a-mini audi-a-ntur audire-r audire-ris audire-tur audire-mur audire-mini audire-ntur Akt. audi-v-i audi-v-isti audi-v-it audi-v-imus audi-v-istis audi-v-чrunt audi-v-eram audi-v-eras audi-v-erat audi-v-eramus audi-v-eratis audi-v-erant Futur II Akt. audi-v-ero audi-v-eris audi-v-erit audi-v-erimus audi-v-eritis audi-v-erint Akt. audi-v-erim audi-v-eris audi-v-erit audi-v-erimus audi-v-eritis audi-v-erint audi-v-issem audi-v-isses audi-v-isset audi-v-issemus audi-v-issetis audi-v-issent Pass. audi-t-us sum audi-t-us es audi-t-us est audi-t-i sumus audi-t-i estis audi-t-i sunt audi-t-us eram audi-t-us eras audi-t-us erat audi-t-i eramus audi-t-i eratis audi-t-i erant Futur II Pass. audi-t-us ero audi-t-us eris audi-t-us erit audi-t-i erimus audi-t-i eritis audi-t-i erunt Pass. audi-t-us sim audi-t-us sis audi-t-us sit audi-t-i simus audi-t-i sitis audi-t-i sint audi-t-us essem audi-t-us esses audi-t-us esset audi-t-i essemus audi-t-i essetis audi-t-i essent

7 Akt. capi-o capi-s capi-t capi-mus capi-tis capi-u-nt capi-eba-m capi-eba-s capi-eba-t capi-eba-mus capi-eba-tis capi-eba-nt Futur I Akt. capi-a-m capi-e-s capi-e-t capi-e-mus capi-e-tis capi-e-nt Akt. capi-a-m capi-a-s capi-a-t capi-a-mus capi-a-tis capi-a-nt capere-m capere-s capere-t capere-mus capere-tis capere-nt capere (gemischte-konjugation) capi-or cap-ris capi-tur capi-mur capi-mini capi-u-ntur capi-eba-r capi-eba-ris capi-eba-tur capi-eba-mur capi-eba-mini capi-eba-ntur Futur I Pass. capi-a-r capi-e-ris capi-e-tur capi-e-mur capi-e-mini capi-e-ntur capi-a-r capi-a-ris capi-a-tur capi-a-mur capi-a-mini capi-a-ntur capere-r capere-ris capere-tur capere-mur capere-mini capere-ntur Akt. cep-i cep-isti cep-it cep-imus cep-istis cep-чrunt cep-eram cep-eras cep-erat cep-eramus cep-eratis cep-erant Futur II Akt. cep-ero cep-eris cep-erit cep-erimus cep-eritis cep-erint Akt. cep-erim cep-eris cep-erit cep-erimus cep-eritis cep-erint cep-issem cep-isses cep-isset cep-issemus cep-issetis cep-issent Pass. cap-t-us sum cap-t-us es cap-t-us est cap-t-i sumus cap-t-i estis cap-t-i sunt cap-t-us eram cap-t-us eras cap-t-us erat cap-t-i eramus cap-t-i eratis cap-t-i erant Futur II Pass. cap-t-us ero cap-t-us eris cap-t-us erit cap-t-i erimus cap-t-i eritis cap-t-i erunt Pass. cap-t-us sim cap-t-us sis cap-t-us sit cap-t-i simus cap-t-i sitis cap-t-i sint cap-t-us essem cap-t-us esses cap-t-us esset cap-t-i essemus cap-t-i essetis cap-t-i essent

8 Akt. ag-o ag-i-s ag-i-t ag-i-mus ag-i-tis ag-u-nt ag-eba-m ag-eba-s ag-eba-t ag-eba-mus ag-eba-tis ag-eba-nt Futur I Akt. ag-a-m ag-e-s ag-e-t ag-e-mus ag-e-tis ag-e-nt Akt. ag-a-m ag-a-s ag-a-t ag-a-mus ag-a-tis ag-a-nt agere-m agere-s agere-t agere-mus agere-tis agere-nt agre (Konsonantische Konjugation) ag-or ag--ris ag-i-tur ag-i-mur ag-i-mini ag-u-ntur ag-eba-r ag-eba-ris ag-eba-tur ag-eba-mur ag-eba-mini ag-eba-ntur Futur I Pass. ag-a-r ag-ч-ris ag-e-tur ag-e-mur ag-e-mini ag-e-ntur ag-a-r ag-a-ris ag-a-tur ag-a-mur ag-a-mini ag-a-ntur agere-r agere-ris agere-tur agere-mur agere-mini agere-ntur Akt. eg-i eg-isti eg-it eg-imus eg-istis eg-чrunt eg-eram eg-eras eg-erat eg-eramus eg-eratis eg-erant Futur II Akt. eg-ero eg-eris eg-erit eg-erimus eg-eritis eg-erint Akt. eg-erim eg-eris eg-erit eg-erimus eg-eritis eg-erint eg-issem eg-isses eg-isset eg-issemus eg-issetis eg-issent Perf. Pass. ac-t-us sum ac-t-us es ac-t-us est ac-t-i sumus ac-t-i estis ac-t-i sunt Plqpf. Pass. ac-t-us eram ac-t-us eras ac-t-us erat ac-t-i eramus ac-t-i eratis ac-t-i erant Futur II Pass. ac-t-us ero ac-t-us eris ac-t-us erit ac-t-i erimus ac-t-i eritis ac-t-i erunt Pass. ac-t-us sim ac-t-us sis ac-t-us sit ac-t-i simus ac-t-i sitis ac-t-i sint Plqpf. Pass. ac-t-us essem ac-t-us esses ac-t-us esset ac-t-i essemus ac-t-i essetis ac-t-i essent

9 esse INDIKATIV PRФSENS su-m e-s es-t su-mus es-tis su-nt PERFEKT fu-i fu-isti fu-it fu-imus fu-istis fu-erunt IMPERFEKT era-m era-s era-t era-mus era-tis era-nt PLUSQUPF. fu-eram fu-eras fu-erat fu-eramus fu-eratis fu-erant FUTUR I er-o eri-s eri-t eri-mus eri-tis eru-nt FUTUR II fu-ero fu-eris fu-erit fu-erimus fu-eritis fu-erint KONJUNKTIV PRФSENS si-m si-s si-t si-mus si-tis si-nt PERFEKT fu-erim fu-eris fu-erit fu-erimus fu-eritis fu-erint IMPERFEKT esse-m esse-s esse-t esse-mus esse-tis esse-nt PLUSQUPF. fu-issem fu-isses fu-isset fu-issemus fu-issetis fu-issent

10 posse INDIKATIV PRФSENS pos-sum pot-es pot-est pos-sumus pot-estis pos-sunt PERFEKT pot-u-i pot-u-isti pot-u-it pot-u-imus pot-u-istis pot-u-erunt IMPERFEKT pot-eram pot-eras pot-erat pot-eramus pot-eratis pot-erant PLUSQUPF. pot-u-eram pot-u-eras pot-u-erat pot-u-eramus pot-u-eratis pot-u-erant FUTUR I pot-ero pot-eris pot-erit pot-erimus pot-eritis pot-erunt FUTUR II pot-u-ero pot-u-eris pot-u-erit pot-u-erimus pot-u-eritis pot-u-erint KONJUNKTIV PRФSENS pos-sim pos-sis pos-sit pos-simus pos-sitis pos-sint PERFEKT pot-u-erim pot-u-eris pot-u-erit pot-u-erimus pot-u-eritis pot-u-erint IMPERFEKT posse-m posse-s posse-t posse-mus posse-tis posse-nt PLUSQUPF. pot-u-issem pot-u-isses pot-u-isset pot-u-issemus pot-u-issetis pot-u-issent

11 prod-esse INDIKATIV PRФSENS pro-sum prod-es prod-est pro-sumus prod-estis pro-sunt PERFEKT pro-fui pro-fuisti pro-fuit pro-fuimus pro-fuistis pro-fuerunt IMPERFEKT prod-eram prod-eras prod-erat prod-eramus prod-eratis prod-erant PLUSQUPF. pro-fueram pro-fueras pro-fuerat pro-fueramus pro-fueratis pro-fuerant FUTUR I prod-ero prod-eris prod-erit prod-erimus prod-eritis prod-erunt FUTUR II pro-fuero pro-fueris pro-fuerit pro-fuerimus pro-fueritis pro-fuerint KONJUNKTIV PRФSENS pro-sim pro-sis pro-sit pro-simus pro-sitis pro-sint PERFEKT pro-fuerim pro-fueris pro-fuerit pro-fuerimus pro-fueritis pro-fuerint IMPERFEKT prodesse-m prodesse-s prodesse-t prodesse-mus prodesse-tis prodesse-nt PLUSQUPF. pro-fuissem pro-fuisses pro-fuisset pro-fuissemus pro-fuissetis pro-fuissent

12 Akt. fer-o fer-s fer-t fer-i-mus fer-tis fer-u-nt fer-eba-m fer-eba-s fer-eba-t fer-eba-mus fer-eba-tis fer-eba-nt Futur I Akt. fer-a-m fer-e-s fer-e-t fer-e-mus fer-e-tis fer-e-nt Akt. fer-a-m fer-a-s fer-a-t fer-a-mus fer-a-tis fer-a-nt ferre-m ferre-s ferre-t ferre-mus ferre-tis ferre-nt Imperativ fer! ferte! fer-or fer-ris fer-tur fer-i-mur fer-i-mini fer-u-ntur fer-eba-r fer-eba-ris fer-eba-tur fer-eba-mur fer-eba-mini fer-eba-ntur Futur I Pass. fer-a-r fer-e-ris fer-e-tur fer-e-mur fer-e-mini fer-e-ntur fer-a-r fer-a-ris fer-a-tur fer-a-mur fer-a-mini fer-a-ntur ferre-r ferre-ris ferre-tur ferre-mur ferre-mini ferre-ntur ferre Akt. tul-i tul-isti tul-it tul-imus tul-istis tul-чrunt tul-eram tul-eras tul-erat tul-eramus tul-eratis tul-erant Futur II Akt. tul-ero tul-eris tul-erit tul-erimus tul-eritis tul-erint Akt. tul-erim tul-eris tul-erit tul-erimus tul-eritis tul-erint tul-issem tul-isses tul-isset tul-issemus tul-issetis tul-issent Pass. lat-us sum lat-us es lat-us est lat-i sumus lat-i estis lat-i sunt lat-us eram lat-us eras lat-us erat lat-i eramus lat-i eratis lat-i erant Futur II Pass. lat-us ero lat-us eris lat-us erit lat-i erimus lat-i eritis lat-i erunt Pass. lat-us sim lat-us sis lat-us sit lat-i simus lat-i sitis lat-i sint lat-us essem lat-us esses lat-us esset lat-i essemus lat-i essetis lat-i essent Partizip Aktiv fere-ns, nt-is Infinitiv: fer-re fer-ri tul-isse latum esse Partizip Passiv latus, a, um

13 e-o ю-s i-t i-mus i-tis e-u-nt i-ba-m i-ba-s i-ba-t i-ba-mus i-ba-tis i-ba-nt Futur I i-bo i-bi-s i-bi-t i-bi-mus i-bi-tis i-bu-nt e-a-m e-a-s e-a-t e-a-mus e-a-tis e-a-nt ire-m ire-s ire-t ire-mus ire-tis ire-nt ire i-i юsti i-it i-imus юstis i-чrunt Plusquampf. i-eram i-eras i-erat i-eramus i-eratis i-erant Futur II i-ero i-eris i-erit i-erimus i-eritis i-erint i-erim i-eris i-erit i-erimus i-eritis i-erint Plusquampf. юssem юsses юsset юssemus юssetis юssent Imperativ i! i-te! Gerundium eu-n-di Infinitiv i-re Infinitiv юsse Infinitiv Futur i-t-ur-um, am, um esse Partizip Aktiv ie-ns, eu-nt-is Partizip Passiv i-t-um Partizip Futur Aktiv i-t-ur-us

14 velle, nolle, malle vol-o vi-s vul-t volu-mus vul-tis volu-nt nol-o non vi-s non vul-t nolu-mus non vul-tis nolu-nt mal-o mavi-s mavul-t malu-mus mavul-tis malu-nt vol-u-i vol-u-isti vol-u-it vol-u-imus vol-u-istis vol-u-чrunt nol-u-i nol-u-isti nol-u-it nol-u-imus nol-u-istis nol-u-чrunt mal-u-i mal-u-isti mal-u-it mal-u-imus mal-u-istis mal-u-чrunt vol-eba-m vol-eba-s vol-eba-t vol-eba-mus vol-eba-tis vol-eba-nt nol-eba-m nol-eba-s nol-eba-t nol-eba-mus nol-eba-tis nol-eba-nt mal-eba-m mal-eba-s mal-eba-t mal-eba-mus mal-eba-tis mal-eba-nt Plusqpf. vol-u-eram vol-u-eras vol-u-erat vol-u-eramus vol-u-eratis vol-u-erant Plusqpf. nol-u-eram nol-u-eras nol-u-erat nol-u-eramus nol-u-eratis nol-u-erant Plusqpf. mal-u-eram mal-u-eras mal-u-erat mal-u-eramus mal-u-eratis mal-u-erant Futur I vol-a-m vol-e-s vol-e-t vol-e-mus vol-e-tis vol-e-nt Futur I nol-a-m nol-e-s nol-e-t nol-e-mus nol-e-tis nol-e-nt Futur I mal-a-m mal-e-s mal-e-t mal-e-mus mal-e-tis mal-e-nt Futur II vol-u-ero vol-u-eris vol-u-erit vol-u-erimus vol-u-eritis vol-u-erint Futur II nol-u-ero nol-u-eris nol-u-erit nol-u-erimus nol-u-eritis nol-u-erint Futur II mal-u-ero mal-u-eris mal-u-erit mal-u-erimus mal-u-eritis mal-u-erint vel-i-m vel-i-s vel-i-t vel-i-mus vel-i-tis vel-i-nt nol-i-m nol-i-s nol-i-t nol-i-mus nol-i-tis nol-i-nt mal-i-m mal-i-s mal-i-t mal-i-mus mal-i-tis mal-i-nt vol-u-erim vol-u-eris vol-u-erit vol-u-erimus vol-u-eritis vol-u-erint nol-u-erim nol-u-eris nol-u-erit nol-u-erimus nol-u-eritis nol-u-erint mal-u-erim mal-u-eris mal-u-erit mal-u-erimus mal-u-eritis mal-u-erint velle-m velle-s velle-t velle-mus velle-tis velle-nt nolle-m nolle-s nolle-t nolle-mus nolle-tis nolle-nt malle-m malle-s malle-t malle-mus malle-tis malle-nt Plusqpf. vol-u-issem vol-u-isses vol-u-isset vol-u-issemus vol-u-issetis vol-u-issent Plusqpf. nol-u-issem nol-u-isses nol-u-isset nol-u-issemus nol-u-issetis nol-u-issent Plusqpf. mal-u-issem mal-u-isses mal-u-isset mal-u-issemus mal-u-issetis mal-u-issent Imperativ noli! nolite! Partizip vole-ns, nt-is nole-ns, nt-is Infinitive velle nolle malle vol-u-isse nol-u-isse mal-u-isse

15 Infinitive PRФS. AKT. PRФS. PASS. PERF. AKT. PERF. PASS. FUTUR AKT. lauda-re lauda-ri lauda-v-isse lauda-t-um esse lauda-t-ur-um esse monч-re mone-ri mon-u-isse moni-t-um esse moni-t-ur-um esse audi-re audi-ri audi-v-isse audi-t-um esse audi-t-ur-um esse cap-re cap-i cep-isse cap-t-um esse cap-t-ur-um esse leg-re leg-i leg-isse lec-t-um esse lec-t-ur-um esse es-se - fu-isse - fu-t-ur-um esse PRФS. AKT. PRФS. PASS. PERF. AKT. PERF. PASS. FUTUR AKT. fac-re fac-i fec-isse fac-t-um esse fac-t-ur-um esse duc-re duc-i dux-isse duc-t-um esse duc-t-ur-um esse mitt-re mitt-i mis-isse miss-um esse miss-ur-um esse ag-re ag-i eg-isse ac-t-um esse ac-t-ur-um esse

KONJUGATION DES LATEINISCHEN VERBS: Indikativ Präsens Aktiv und Passiv: Präsensstamm + (Bindevokal + ) Personalendung: Konjugation: voco (!) vocor (!

KONJUGATION DES LATEINISCHEN VERBS: Indikativ Präsens Aktiv und Passiv: Präsensstamm + (Bindevokal + ) Personalendung: Konjugation: voco (!) vocor (! KONJUGATION DES LATEINISCHEN VERBS: Indikativ Präsens Aktiv und Passiv: Präsensstamm + (Bindevokal + ) Personalendung: a-konjugation: voco (!) vocor (!) vocas vocaris vocat vocatur vocamus vocamur vocatis

Mehr

Die lateinische Konjugation

Die lateinische Konjugation Die Grundregeln der lateinischen Konjugation: KONJUGIEREN HEISST DAS BEUGEN EINES VERBUMS ( ZEIT - ODER TÄTIGKEITSWORTES ) DURCH DIE VERSCHIEDE- NEN TEMPORA ( ZEITEN ) IM AKTIV ( TATFORM ) UND PASSIV (

Mehr

GW Latein 6 Grammatik a-, o-, konsonantische Deklination

GW Latein 6 Grammatik a-, o-, konsonantische Deklination GW Latein 6 Grammatik a-, o-, konsonantische Deklination 1-5,7 1./a-Deklination amica amicae amicae amicarum amicae amicam amicas amica amicae amicā eques equitis equiti 3./kons. Deklination equitem eques

Mehr

Grammatikheft zur Lektürephase

Grammatikheft zur Lektürephase Grammatikheft zur Lektürephase Stand: September 2003 Martin Bode Teletta-Groß-Gymnasium Leer II Vorbemerkung Die Darstellung des Stoffes orientiert sich

Mehr

DAS WICHTIGSTE DER LATEINISCHEN FORMENLEHRE UND SATZLEHRE

DAS WICHTIGSTE DER LATEINISCHEN FORMENLEHRE UND SATZLEHRE 1 DAS WICHTIGSTE DER LATEINISCHEN FORMENLEHRE UND SATZLEHRE Das, was man nach 3 Jahren Latein unbedingt beherrschen muss! Zusammengestellt und aufbereitet von J.M.Opfermann, Grammaticus am Städtischen

Mehr

Fernkurs Latein Grammatik

Fernkurs Latein Grammatik FERNSTUDIUM EKD 1 Fernkurs Latein Grammatik erarbeitet von Eckhard Reichert unter Verwendung eines von Manfred Hänisch vorgelegten Lehrgangs Herausgeber: Arbeitsstelle Fernstudium der EKD Herzbachweg 2

Mehr

Download. Basics Latein Verben und Konjugationen. Basics Latein. Konjunktiv. Andreas Hausotter. Verben und Konjugationen

Download. Basics Latein Verben und Konjugationen. Basics Latein. Konjunktiv. Andreas Hausotter. Verben und Konjugationen Download Andreas Hausotter Basics Latein Verben und Konjugationen Konjunktiv Sekundarstufe I+II Andreas Hausotter Endlich einfach und effektiv n wiederholen! Lateinunterricht stellen Sie fest, dass Ihre

Mehr

Artikelspiel erstellt von L. Schikowski M.A., Universität Göttingen, IIK e.v. Göttingen, lschikowski@gmail.com, Gruppen-/Partnerarbeit

Artikelspiel erstellt von L. Schikowski M.A., Universität Göttingen, IIK e.v. Göttingen, lschikowski@gmail.com, Gruppen-/Partnerarbeit Genus Rede Kardinalzahl Prädikat Konsonant Modus Stamm Vokal Subjekt Plural Prä-/Suffix Genitiv Artikel mit Grammatikbegriffen üben Präteritum Numerus Funktionsverbgefüge Plusquamperfekt Konjugation Kasus

Mehr

a) Tribunus plebis apud populum orationem habuit. b) Hostes diu urbem obsidebant; incolae autem extrema virtute iis repugnabant.

a) Tribunus plebis apud populum orationem habuit. b) Hostes diu urbem obsidebant; incolae autem extrema virtute iis repugnabant. Ferienübungen Latein (bis Lektion 15) Seite 1 1 Von allem etwas 1.1 Übersetzen Sie die folgenden Sätze! a) Tribunus plebis apud populum orationem habuit. b) Hostes diu urbem obsidebant; incolae autem extrema

Mehr

1 Grammatik Formenlehre. 2 Grammatik Formenlehre. 3 Grammatik Formenlehre. 4 Grammatik Formenlehre

1 Grammatik Formenlehre. 2 Grammatik Formenlehre. 3 Grammatik Formenlehre. 4 Grammatik Formenlehre 1 1 Deklinationen: Deklination Substantiven - o-deklination z.b. amicus, amici - a-deklination z.b. puella, puellae - konsonantische Deklination z.b. gladiator, gladiatoris - u-deklination z.b. manus,

Mehr

Vorkurs Mediencode 7595-50. Die wichtigsten grammatikalischen Termini

Vorkurs Mediencode 7595-50. Die wichtigsten grammatikalischen Termini Vorkurs Mediencode 7595-50 Die wichtigsten grammatikalischen Termini Für die Arbeit mit Ihrem Lateinbuch benötigen Sie eine Reihe von grammatikalischen Fachbegriffen und auch ein Grundverständnis wichtiger

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernzirkel zu den lateinischen Konjugationen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernzirkel zu den lateinischen Konjugationen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernzirkel zu den lateinischen Konjugationen Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Lernzirkel zu den

Mehr

Konjunktivformen I + II

Konjunktivformen I + II www.klausschenck.de / Deutsch / Grammatik / Konjunktivformen / S. 1 von 5 Konjunktivformen I + II 1. an den Infinitivstamm werden die folgenden Konjunktiv- Endungen gehängt Singular Plural 1. Person -

Mehr

Langenscheidt Verbtabellen. Latein. Von Annerose Müller und Otmar Bilz

Langenscheidt Verbtabellen. Latein. Von Annerose Müller und Otmar Bilz Langenscheidt Verbtabellen Latein Von Annerose Müller und Otmar Bilz Impressum Herausgegeben von der Langenscheidt-Redaktion Lektorat: Sigrid Bohrmann Layout: Ute Weber Umschlaggestaltung: KW 43 BRANDDESIGN

Mehr

Das Verb. Die grammatischen Kategorien des Verbs

Das Verb. Die grammatischen Kategorien des Verbs Das Verb. Die grammatischen Kategorien des Verbs Das Verb ist eine Wortart, die eine Tätigkeit (eine Handlung), einen Vorgang oder einen Zustand ausdrückt. Das deutsche Verb hat folgende grammatische Kategorien:

Mehr

Lösung für Lehrerinnen und Lehrer Grammatik-Lapbook Teil 1: Wortarten

Lösung für Lehrerinnen und Lehrer Grammatik-Lapbook Teil 1: Wortarten Lösung für Lehrerinnen und Lehrer Grammatik-Lapbook Teil 1: Wortarten Es wird zunächst eine Grundform für das Lapbook erstellt. Dabei bietet es sich an, aus Tonkarton ein Buch zu falten (siehe auch Arbeitsblatt

Mehr

Die Autoren 7 Danksagungen 7. Einführung 19

Die Autoren 7 Danksagungen 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Die Autoren 7 Danksagungen 7 Einführung 19 Über dieses Buch 19 Konventionen in diesem Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist 21

Mehr

Übungsblätter zu den lateinischen Zeiten Präsens Aktiv

Übungsblätter zu den lateinischen Zeiten Präsens Aktiv Übungen zur a-/e-/i-konjugation Entscheide, zu welcher Konjugation (a-/e-/i-) die folgenden Verben gehören. Setze die Verben, die im Singular stehen, in den Plural, und die Verben, die im Plural stehen,

Mehr

Über den Autor 7. Einführung 19

Über den Autor 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 19 Über dieses Buch 19 Konventionen in diesem Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist 21 Teil I: Los geht's 21 Teil II:

Mehr

- Allgemeingültiges oder gewohnheitsmäßige Abläufe darstellen (generelles Präsens): Beispiele: Er besucht mich täglich. Eins plus eins ergibt zwei.

- Allgemeingültiges oder gewohnheitsmäßige Abläufe darstellen (generelles Präsens): Beispiele: Er besucht mich täglich. Eins plus eins ergibt zwei. Dr. Volker Hertel S. 1 SS 2015 Das Verb Verben sind die einzige Wortklasse, deren Elemente konjugiert werden können, d. h. in Person, Numerus, Tempus, Genus und Modus verändert werden können. Mit diesen

Mehr

Deutsche Grammatik. Verständliche Darstellung Übersichtliche Tabellen Zum Lernen und Wiederholen

Deutsche Grammatik. Verständliche Darstellung Übersichtliche Tabellen Zum Lernen und Wiederholen Deutsche Grammatik Verständliche Darstellung Übersichtliche Tabellen Zum Lernen und Wiederholen Verben Partizip II (Mittelwort II) als Attribut zu einem Substantiv Attribut: ein geprügelter Hund oder als

Mehr

Das Substantiv. a. f. b. n. c. m. d. f. e. m. f. m. g. n.

Das Substantiv. a. f. b. n. c. m. d. f. e. m. f. m. g. n. Das Substantiv 1 Das Substantiv Bestimmen Sie das Genus der folgenden Substantive aus der a- und o-deklination. Tragen Sie m., f. oder n. ein. a. cura b. forum c. hortus d. divitiae e. ager f. poeta g.

Mehr

Zeile Wort Wortart Zeile Wort Wortart

Zeile Wort Wortart Zeile Wort Wortart Cursus L : Wo bleibt sie denn?. Wortarten () Ergänze die folgende Tabelle anhand deiner Begleit-rammatik, S. 8: r. Fachbegriff deutscher Begriff Beispiel omina (Oberbegriff für Substantiv und djektiv)

Mehr

Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv)

Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv) Goetheschule Essen / Merkblätter Deutsch Name: Klasse: Grammatik / Wortarten / Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv) Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv) Es gibt zwei Handlungsarten oder Genera des Verbs:

Mehr

Die Fragekarten werden alle auf einen Stapel gelegt. (Müssen nicht nach Nummern vorsortiert

Die Fragekarten werden alle auf einen Stapel gelegt. (Müssen nicht nach Nummern vorsortiert Rund um das Verb Station 10 Spiel Verbenjäger Spielvorbereitung: ÿ 3 4 Personen ÿ 4 Notizblätter ÿ 4 Stifte ÿ 30 nummerierte Fragekarten ÿ 1 Kontrollblatt mit Lösungen ÿ 1 Zeitmesser (oder Mitspieler zählen)

Mehr

Deutsch. Verbtabellen. Langenscheidt. Alles Wichtige rund ums Verb von A bis Z. ab A1

Deutsch. Verbtabellen. Langenscheidt. Alles Wichtige rund ums Verb von A bis Z. ab A1 Langenscheidt Verbtabellen Alles Wichtige rund ums Verb von A bis Z Deutsch ab A1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Benutzerhinweise... 3 Abkürzungen... 7 Tipps & Tricks zum Konjugationstraining...

Mehr

Ferien auf dem Land. Auf dem Landgut W Wortschatz 144 F Substantive: a- / o-deklination (Nominativ)

Ferien auf dem Land. Auf dem Landgut W Wortschatz 144 F Substantive: a- / o-deklination (Nominativ) Ferien auf dem Land 12 1 14 Auf dem Landgut W Wortschatz 144 F Substantive: a- / o-deklination (Nominativ) 145 2 Ein Pferd in Gefahr 18 W Wortschatz 146 FF Verben: e-konjugation / esse (3. Person, Infinitiv)

Mehr

Personal-Pronomen (L 13) Possessiv-Pronomen (L 15) Reflexiv-Pronomen (L 15) = = Fürwort

Personal-Pronomen (L 13) Possessiv-Pronomen (L 15) Reflexiv-Pronomen (L 15) = = Fürwort Cursus L 6: en öttern sei ank! rammatik-erklärung zu Cursus L 6 () Pronomina-Wiederholung und -Ergänzung Bisher haben wir 3 rten von Pronomina kennengelernt: Personal-Pronomen (L 3) Possessiv-Pronomen

Mehr

Einführung in die deutsche Grammatik

Einführung in die deutsche Grammatik Als Grundlage des Lehrbuchs und unserer Grammatikvermittlung dient uns das Modell der Dependenzgrammatik. Sie beschreibt die einzelnen Elemente der Grammatik als voneinander abhängig. Das Verb steht dabei

Mehr

Latein. Vorbereitungsskript. Weitere Dokumente zur Prüfungsvorbereitung unter www.fernabitur.com

Latein. Vorbereitungsskript. Weitere Dokumente zur Prüfungsvorbereitung unter www.fernabitur.com Latein Vorbereitungsskript Weitere Dokumente zur Prüfungsvorbereitung unter www.fernabitur.com Dieses Skript entstand im Zuge der Vorbereitung auf meine mündliche Abiturprüfung im Fach Latein. Es handelt

Mehr

Fachcurriculum Latein G8

Fachcurriculum Latein G8 Johann-Heinrich-Voß-Schule Eutin Fachschaft Latein Fachcurriculum Latein G8 Vorbemerkungen: Voraussetzung für dieses Fachcurriculum ist ein vierstündiger Lateinunterricht in V und IV, ein dreistündiger

Mehr

Hueber. Deutsch. Sabine Dinsel / Susanne Geiger. Verbformen. Bildung & Gebrauch

Hueber. Deutsch. Sabine Dinsel / Susanne Geiger. Verbformen. Bildung & Gebrauch Hueber Deutsch Sabine Dinsel / Susanne Geiger Verbformen Bilng & Gebrauch Seite 4 Vorwort 5 Orientierung: In welcher Übung d was geübt? 7 Übungen 7 A. Alltag 19 B. Mitmenschen 33 C. Lernen & Beruf 49 D.

Mehr

Übungen aller Typen, die sich besonders für die Bearbeitung im Team eignen (auch arbeitsteilig), haben als Kennzeichnung ein Sechseck.

Übungen aller Typen, die sich besonders für die Bearbeitung im Team eignen (auch arbeitsteilig), haben als Kennzeichnung ein Sechseck. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen! Mit diesem Latein Grundkurs haben wir für euch, haben wir für Sie ein kompaktes Lehrwerk verfasst, mit dem wir vor allem zwei Wünsche verbinden:

Mehr

Grammatik und Sprachkompetenz. Zur Relevanz der lateinischen Grammatik Christian Touratiers für den Lateinunterricht an Schulen 1

Grammatik und Sprachkompetenz. Zur Relevanz der lateinischen Grammatik Christian Touratiers für den Lateinunterricht an Schulen 1 Seiten 151 bis 166 Bianca Liebermann Grammatik und Sprachkompetenz. Zur Relevanz der lateinischen Grammatik Christian Touratiers für den Lateinunterricht an Schulen 1 Wenn die Vorstellung der Lateinischen

Mehr

Jahrgangsstufe 6 Lösungen nicht für den Prüfling bestimmt 27. September 2012 Bearbeitungszeit: 45 Minuten

Jahrgangsstufe 6 Lösungen nicht für den Prüfling bestimmt 27. September 2012 Bearbeitungszeit: 45 Minuten Jahrgangsstufe 6 Lösungen nicht für den Prüfling bestimmt 27. September 2012 Bearbeitungszeit: 45 Minuten Bereich I: Sprachliche und inhaltliche Texterfassung 20 BE 1. Kreuze zu jeder Frage die jeweils

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Tempus 3 A Übung 3.1: Bilden Sie folgende Zeitformen! 1. Person Singular Präsens wohnen 2. Person Singular Präteritum gehen 3. Person Singular Perfekt lachen 1. Person Plural Futur

Mehr

Zentraler Lateintest. Jahrgangsstufe 6. Bearbeitungszeit: 45 Minuten

Zentraler Lateintest. Jahrgangsstufe 6. Bearbeitungszeit: 45 Minuten 1 Zentraler Lateintest Jahrgangsstufe 6 22. September 2005 Bearbeitungszeit: 45 Minuten 2 Herkules und Antäus Lies den folgenden Text genau durch und versuche, seinen Inhalt zu erfassen. Du brauchst ihn

Mehr

Latein lernen - gewusst wie! (Kurzfassung des Stoffes Cursus 1, Lektion 1-10)

Latein lernen - gewusst wie! (Kurzfassung des Stoffes Cursus 1, Lektion 1-10) Latein lernen - gewusst wie! (Kurzfassung des Stoffes Cursus 1, Lektion 1-10) Grundsätzliches Übersicht über die Fachbegriffe: Grammatik S.6 - sie sollten aber auch aus dem Deutschunterricht bekannt sein.

Mehr

Die Satzstellung im Deutschen in Haupt- und Nebensa tzen (Pra sens, Perfekt, Pra teritum, Plusquamperfekt und Futur I)

Die Satzstellung im Deutschen in Haupt- und Nebensa tzen (Pra sens, Perfekt, Pra teritum, Plusquamperfekt und Futur I) Die Satzstellung im Deutschen in Haupt- und Nebensa tzen (Pra sens, Perfekt, Pra teritum, Plusquamperfekt und Futur I) 1. PRÄSENS Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Deutsch, Englisch,

Mehr

Der Konjunktiv. Regeln zur Verwendung des Konjunktivs

Der Konjunktiv. Regeln zur Verwendung des Konjunktivs Der Konjunktiv Regeln zur Verwendung des Konjunktivs steht bei Wünschen und in der indirekten Rede. Möge er in Frieden ruhen! Sie fragte, ob er komme. Ist die form von der Konjunktivform nicht zu unterscheiden,

Mehr

1 2 3 4 Caesari cum id nuntiatum esset. 15 16 17 18 quam maximis potest itineribus,

1 2 3 4 Caesari cum id nuntiatum esset. 15 16 17 18 quam maximis potest itineribus, Caesar, de bello Gallico, I,7 1 2 3 4 Caesari cum id nuntiatum esset 5 6 7 8 9 10 eos per provinciam nostram iter facere conari 11 12 13 14 maturat ab urbe proficisci et, 15 16 17 18 quam maximis potest

Mehr

7 Verbformen bestimmen und bilden

7 Verbformen bestimmen und bilden 18 7 Verbformen bestimmen und bilden Konjugierte Verbformen setzen sich aus unterschiedlichen Teilen zusammen: aus Person (= 1., 2., 3. Person), Numerus (= Singular oder Plural), Modus (= Indikativ und

Mehr

Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl. Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl

Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl. Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl Mein Verben Mini Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl Mein Verben Mini Der Infinitiv - die

Mehr

Präteritum - Vergangenheit (D), Mitvergangenheit (A)

Präteritum - Vergangenheit (D), Mitvergangenheit (A) Präsens - Gegenwart Man verwendet die GEGENWART, wenn die Handlung, von der gesprochen wird, im Augenblick des Sprechens abläuft: Wo ist Tom? Er ist im Kino. wenn sich die Handlung, von der gesprochen

Mehr

Übersicht über alle LateinNachhilfeVideos!! Stand:02.2015

Übersicht über alle LateinNachhilfeVideos!! Stand:02.2015 Übersicht über alle LateinNachhilfeVideos!! Stand:02.2015 Tutorial Latein Nachhilfe 01 Texte vorbereiten.mp4.mp4 Tutorial Latein Nachhilfe 02 Texte vorbereiten.mp4.mp4 Tutorial Latein Nachhilfe 03 Ablativus

Mehr

Die Zukunft wird durch eine sogenannte Zukunftspräposition ausgedrückt. Im Arabischen gibt es auch noch den

Die Zukunft wird durch eine sogenannte Zukunftspräposition ausgedrückt. Im Arabischen gibt es auch noch den Die Verben Allgemeines Die Verben werden im Arabisch konjugiert, wie uns das ja aus dem Deutschen geläufig ist. Allerdings kennt man im Arabischen nur zwei Zeitformen: Perfekt (Der Junge hat seinen Apfel

Mehr

Wissen fürs 5./6. Deutsch Englisch Mathematik. Klasse

Wissen fürs 5./6. Deutsch Englisch Mathematik. Klasse Wissen fürs G8 Englisch Mathematik 5./6. Klasse 1.1 Die Wortarten erkennen und unterscheiden Partizip I (Partizip Präsens) Das Partizip I kann als Adjektiv, als Adverb oder als Substantiv verwendet werden.

Mehr

Lehrplan für das Schwerpunktfach Latein

Lehrplan für das Schwerpunktfach Latein Lehrplan für das Schwerpunktfach Latein Richtziele des schweizerischen Rahmenlehrplans Grundkenntnisse 1.1 Ausreichende Kenntnisse der lateinischen Sprache besitzen, um Originaltexte übersetzen zu können

Mehr

Diplomarbeit. Titel der Diplomarbeit. Modus und Tempus im Deutschen und Albanischen. Verfasserin. Vjosa Elezaj-Morina

Diplomarbeit. Titel der Diplomarbeit. Modus und Tempus im Deutschen und Albanischen. Verfasserin. Vjosa Elezaj-Morina Diplomarbeit Titel der Diplomarbeit Modus und Tempus im Deutschen und Albanischen Verfasserin Vjosa Elezaj-Morina angestrebter akademischer Grad Magistra der Philosophie (Mag. phil.) Wien, 2009 Studienkennzahl

Mehr

(Lernstand: Cursus C. Lektion 16)

(Lernstand: Cursus C. Lektion 16) (Lernstand: Cursus C. Lektion 16) Du weißt eigentlich gar nicht genau, wo deine Probleme liegen, bei den Vokabeln, bei den vielen Formen, bei bestimmten Konstruktionen ( z.b. AcI, Partizipien etc.) oder

Mehr

7.1 Einteilung der Verben nach morphologischen Kriterien

7.1 Einteilung der Verben nach morphologischen Kriterien 7. Das Verb "Verbum" bedeutet im Lateinischen "Wort", "Verba" also "Wörter". In unserem Sprachgebrauch ist Verb nur eine Wortart (nicht die Bezeichnung für alle Wörter). Das Verb gilt aus verschiedenen

Mehr

Latein Grundlagenfach

Latein Grundlagenfach 8. und 9. Schuljahr / Kulturgeschichte / Wortschatz / Sprachvergleich > 8. Schuljahr / Grammatik > 9. Schuljahr / Grammatik > 10. Schuljahr > 11. und 12. Schuljahr > Latein Grundlagenfach Allgemeine Bildungsziele

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Tempus 1 A haben mit den Lerneinheiten Konjugation, Präteritum, Perfekt und Futur viele grundlegende Fakten zur Charakterirung der Wortart Verb kennen gelernt. An dieser Stelle

Mehr

Übungstest 2: Formenteil

Übungstest 2: Formenteil Übungstest 2: Formenteil I) Stammformen,, Bildung von Einzelformen Hinweis: Beim Formenbilden geben Sie bitte für das den Nom. und Gen. Sg. an, für das PPP/PPM den Nom. Sg. aller drei Geschlechter in Kurzform.

Mehr

Liste der wählbaren Module der unterstützenden Förderung Stand 12.8.2015

Liste der wählbaren Module der unterstützenden Förderung Stand 12.8.2015 Chemie Ch 701 Chemische Reaktionen Klasse 7 Ch 801 Atombau und Periodentafel Klasse 8 Deutsch D 701 Sachtexte erschließen Texte gliedern und zusammenfassen Klasse 7 D 702 Zeichensetzung: Satzreihe, Satzgefüge

Mehr

Universität Leipzig Das Verb Modul Grammatische Grundlagen Institut für Germanistik Formenbildung Schulgrammatische Übung Dr. Volker Hertel SS 2015

Universität Leipzig Das Verb Modul Grammatische Grundlagen Institut für Germanistik Formenbildung Schulgrammatische Übung Dr. Volker Hertel SS 2015 Tempusbildung Inventar A Vollverb B werden C haben / sein * Operationen 1 Bildung der finiten Form (Pers.- und Numerus-Exponent) 2 Bildung des Präteritalstammes (st.v.: Ablaut; sw.v.: Dental) 3 Bildung

Mehr

Schulkurrikulum Italienisch

Schulkurrikulum Italienisch Mariengymnasium Jever Sekundarstufe II 10.1 Kurs In piazza Lezioni 1-3 (Corso elementare) sich vorstellen, eine Stadt beschreiben, sich über das Befinden erkundigen, sich entschuldigen Ortsangaben, einen

Mehr

1. Einfache gesprochene Begrüßungsphrasen 11 1.1 Erster Dialog: tashi delek 11

1. Einfache gesprochene Begrüßungsphrasen 11 1.1 Erster Dialog: tashi delek 11 Inhaltsverzeichnis 1. Einfache gesprochene Begrüßungsphrasen 11 1.1 Erster Dialog: tashi delek 11 AIJJISI 1.2 Erklärung zum Dialog 11 1.3 Satzkonstruktion aus Subjekt, Objekt und Verb mit Hilfsverb 13

Mehr

1 Alle Wege führen nach Rom. 2 Erlebnisse im alten Rom. Inhaltsverzeichnis. 6 sex

1 Alle Wege führen nach Rom. 2 Erlebnisse im alten Rom. Inhaltsverzeichnis. 6 sex Inhaltsverzeichnis Die folgenden aufgelisteten Angebote sind nicht obligatorisch abzuarbeiten. Die Auswahl der Übungen und Übungsteile richtet sich nach den Schwerpunkten des schulinternen Curriculums.

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Langenscheidt Verbtabellen Deutsch als Fremdsprache Verbformen nachschlagen und trainieren Deutsch als Fremdsprache Niveau A1-B2 Präsens Präteritum Konjunktiv I Konjunktiv II werde wurde werde würde st

Mehr

Beutekunst. In medias res. Erstelle eine Kurzbiographie Ciceros und informiere dich genauer über die Hintergründe des Verres-Prozesses.

Beutekunst. In medias res. Erstelle eine Kurzbiographie Ciceros und informiere dich genauer über die Hintergründe des Verres-Prozesses. In medias res Beutekunst Reichtümer anderer wecken mitunter Begehrlichkeiten. Schlimm genug, wenn sich Diebe an fremdem Eigentum vergreifen; noch schlimmer aber, wenn dies auch noch im Namen des Gesetzes

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 5. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 5. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Lesen und Raten 1. Rückwärts lesen, vorwärts schreiben 7. Ohrentraining 2. Rückwärts hören, vorwärts schreiben 8. Europäerinnen und Europäer 3. Fremdwortgalgen 9. Europäische Leckereien

Mehr

DAS VERBALSYSTEM IM NEUTESTAMENTLICHEN GRIECHISCH DER ALEXANDRINISCHE TEXTTYP UNTER DER LUP VON WILBUR N. PICKERING

DAS VERBALSYSTEM IM NEUTESTAMENTLICHEN GRIECHISCH DER ALEXANDRINISCHE TEXTTYP UNTER DER LUP VON WILBUR N. PICKERING DAS VERBALSYSTEM IM NEUTESTAMENTLICHEN GRIECHISCH DER ALEXANDRINISCHE TEXTTYP UNTER DER LUP VON WILBUR N. PICKERING Kapitel: Vorwort Titel: Autor/en: Das Verbalsystem im neutestamentlichen Griechisch [Leseprobe]

Mehr

KANTONSSCHULE ROMANSHORN LEHRPLAN FÜR DAS FACH LATEIN FASSUNG: 2013

KANTONSSCHULE ROMANSHORN LEHRPLAN FÜR DAS FACH LATEIN FASSUNG: 2013 KANTONSSCHULE ROMANSHORN LEHRPLAN FÜR DAS FACH LATEIN FASSUNG: 2013 I. Leitgedanken zum Kompetenzerwerb und zu den Bildungszielen Ein wesentliches Element des Lateinunterrichts ist die Sprach- und Textreflexion.

Mehr

Verben. Verben. Stamm Um Verben in verschiedenen Formen zu unterscheiden,

Verben. Verben. Stamm Um Verben in verschiedenen Formen zu unterscheiden, Verben Themenüberblick Zunächst wirst du begreifen, dass auch die lateinischen Verben nach denselben Bildungsprinzipien entstehen wie die deutschen, nämlich aus: Stamm, Suffix, Bindevokal und Endung Um

Mehr

Wortartendefinition (2) Wortartendefinition: Ansätze

Wortartendefinition (2) Wortartendefinition: Ansätze Wortartendefinition: Ansätze Wortartendefinition (2) morphologisch "kann dekliniert/konjugiert werden" syntaktisch "kann das Subjekt/Prädikat bilden" semantisch "drückt (prototypisch) einen Gegenstand/eine

Mehr

Grammatik kurz und bündig

Grammatik kurz und bündig Grammatik kurz und bündig Michael Bradtke aci... 15 ACI im Relativsatz... 21 Adjektive der i-deklination... 22 Adverb... 19 Akkusativ mit Infinitiv... 15 Aktiv - Perfektstamm... 4 Aktiv - Präsensstamm...

Mehr

Der Konjunktiv II 1. Forum Wirtschaftsdeutsch. Gebrauch Der Konjunktiv II wird u.a. verwendet

Der Konjunktiv II 1. Forum Wirtschaftsdeutsch. Gebrauch Der Konjunktiv II wird u.a. verwendet Der Konjunktiv II 1 Gebrauch Der Konjunktiv II wird u.a. verwendet 1. als Höflichkeitsform (Bitte oder Aufforderung in Form einer Frage): Könnten Sie mir einmal kurz helfen? Hätten Sie heute Abend Zeit?

Mehr

Fach Latein: Curriculum für die Klassen 6 8

Fach Latein: Curriculum für die Klassen 6 8 Humboldt-Gymnasium Karlsruhe Fach Latein: Curriculum für die Klassen 6 8 Vorbemerkungen: Der Unterricht in der 2. Fremdsprache beginnt am Humboldt-Gymnasium in Klasse 6. Daher können für das erste Lernjahr

Mehr

Voransicht. Präsens, Futur & Co Zeitformen erkennen und richtig verwenden

Voransicht. Präsens, Futur & Co Zeitformen erkennen und richtig verwenden V Grammatik und Rechtschreibung Beitrag 11 Zeiten 1 von 26 Präsens, Futur & Co Zeitformen erkennen und richtig verwenden Präteritum Plusquamperfekt Präsens Perfekt Futur I Futur II Von Birgit Lascho, Wiesbaden

Mehr

Grammatik im Überblick

Grammatik im Überblick Staatl. Landschulheim Marquartstein Grundwissenkatalog Deutsch der Klassen 5 und 6 Wortarten 1. Nomen / Substantiv 1.1. Genus 1.2. Numerus 1.3. Kasus 1.4. Deklinationsbeispiele 2. Verben 2.1. Infinite

Mehr

DAS ALPHABET. hat 26 Buchstaben, dazu gehören: 5 Selbstlaute (Vokale): a, e, i, o, u,

DAS ALPHABET. hat 26 Buchstaben, dazu gehören: 5 Selbstlaute (Vokale): a, e, i, o, u, Wortlehre DAS ALPHABET hat 26 Buchstaben, dazu gehören: 5 Selbstlaute (Vokale): a, e, i, o, u, 21 Mitlaute (Konsonanten): b, c, d, f, g, h, j, k, l, m, n, p, q, r, s, t, v, w, x, y, z Es kommen noch dazu:

Mehr

GRUNDBEGRIFFE GRAMMATIK

GRUNDBEGRIFFE GRAMMATIK Deutsch und Kommunikation GRUNDBEGRIFFE GRAMMATIK Kompendium zu den wichtigsten grammatischen Ausdrücken der deutschen Sprache mit Übungen und Hausübungen michael-e-luxner i Inhaltsverzeichnis i O Inhaltsverzeichnis

Mehr

Schulinternes Curriculum für das Fach Latein (L8) - 2 einstündige. Klassenarbeiten

Schulinternes Curriculum für das Fach Latein (L8) - 2 einstündige. Klassenarbeiten Schulinternes Curriculum für das Fach Latein (L8) Benutzte Ausgabe: - Lumina, Texte und Übungen (Vandenhoeck & Ruprecht) - Lumina, Begleitgrammatik - Lumina, Vokabelheft Stufe 8 Lektionen 1-8 Grammatische

Mehr

3. Lernjahr Aufgabenheft 1

3. Lernjahr Aufgabenheft 1 Datum: Klasse: Name: Selbsttest zum Unterrichtsertrag Latein 3. Lernjahr Aufgabenheft 1 BIFIE I Department Standardisierte kompetenzorientierte Reife- und Diplomprüfung Stella-Klein-Löw-Weg 15 / Rund Vier

Mehr

KURZÜBERSICHT SONDERTEIL

KURZÜBERSICHT SONDERTEIL 402 BERUFSKOLLEG / FACHOBERSCHULEN - Englisch - Inhalt - Kurzübersicht KURZÜBERSICHT SONDERTEIL 402 410 Inhaltsverzeichnis 411-439 Notizen 440 476 Language-Aufgaben (Vocabulary) 477-489 Notizen 490 506

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 6. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 6. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Beliebte Stolpersteine 1 1. Ableitung von b, d, g 7. -ig oder -lich im Auslaut 2. ai oder ei 8. end- oder ent- 1 3. f oder v oder w 9. end- oder ent- 2 4. W oder V, w oder v 10. seid

Mehr

DOWNLOAD. Deutsch-Tests 10. 7. Klasse: Sprache untersuchen und Zeichensetzung. Lernzielkontrollen Deutsch Tests in zwei Differenzierungsstufen

DOWNLOAD. Deutsch-Tests 10. 7. Klasse: Sprache untersuchen und Zeichensetzung. Lernzielkontrollen Deutsch Tests in zwei Differenzierungsstufen DOWNLOAD Anja Alwan / Kathrin Ebner Deutsch-Tests 10 : Sprache untersuchen und Zeichensetzung Anja Alwan, Kathrin Ebner Bergedorfer Unterrichtsideen Deutsch Downloadauszug aus dem Originaltitel: 7. 8.

Mehr

COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426. Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag

COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426. Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426 Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag Benutzerhinweise 9 Das Nomen/Substantiv 11 Das Geschlecht des Nomens 11 Die Endung des Nomens und das grammatische

Mehr

a. eine b. c. Die d. einen e. Der f. den g. eine h. i. ein j. ein k. der

a. eine b. c. Die d. einen e. Der f. den g. eine h. i. ein j. ein k. der Der Artikel 1 Der Artikel Ergänzen Sie im folgenden Brief den bestimmten, unbestimmten oder keinen Artikel. Liebe Maria, ich habe (a.)... neue Wohnung in (b.)... Köln. (c.)... Wohnung liegt sehr zentral.

Mehr

HIER GEHT DAS PROGRAMM WEITER

HIER GEHT DAS PROGRAMM WEITER ÜBERSICHT: Laufende Nr. 359-369: Grammatischer Stoff Reflexivpronomen Laufende Nr. 370-378: Grammatischer Stoff Reflexives Possessivpronomen Laufende Nr. 379-394: Grammatischer Stoff Participium coniunctum

Mehr

Verbenkonjugation für Minimalisten

Verbenkonjugation für Minimalisten Dr. Mohamed Abdel Aziz Verbenkonjugation für Minimalisten Ägyptisch-Arabisch 440 Verben aus dem Alltag Deutsch/phonetisch DIWAN-VERLAG II Copyright: DIWAN-VERLAG 1. Auflage 2014 Alle Rechte vorbehalten

Mehr

Was sollte man beim Lernen auf Prüfungen beachten?

Was sollte man beim Lernen auf Prüfungen beachten? Was sollte man beim Lernen auf Prüfungen beachten? Tipps für Schüler und Eltern 1) Allgemein a) Kontinuierliches Lernen Eine kontinuierliche Mitarbeit und eine zuverlässige Erledigung der Hausaufgaben

Mehr

Langenscheidt Verbtabellen. Deutsch. Von Sarah Fleer

Langenscheidt Verbtabellen. Deutsch. Von Sarah Fleer Langenscheidt Verbtabellen Deutsch Von Sarah Fleer Impressum Herausgegeben von der Langenscheidt-Redaktion Layout: Ute Weber Umschlaggestaltung: KW 43 BRANDDESIGN Laden Sie sich auf www.langenscheidt.de/verbtabellen

Mehr

Grundwissen 5. Klasse. Wortarten. konjugierbar Verb ( essen, üben )

Grundwissen 5. Klasse. Wortarten. konjugierbar Verb ( essen, üben ) Wortarten Wortarten im Überblick Wortarten flektierbar (durch Beugung veränderbar) nicht flektierbar (unveränderbar) deklinierbar Nomen ( Gabel, Lamm ) Artikel ( eine, das ) Pronomen ( ich, unser ) Adjektiv

Mehr

DAS ALPHABET. hat 26 Buchstaben, dazu gehören: 5 Selbstlaute (Vokale): a, e, i, o, u,

DAS ALPHABET. hat 26 Buchstaben, dazu gehören: 5 Selbstlaute (Vokale): a, e, i, o, u, Wortlehre DAS ALPHABET hat 26 Buchstaben, dazu gehören: 5 Selbstlaute (Vokale): a, e, i, o, u, 21 Mitlaute (Konsonanten): b, c, d, f, g, h, j, k, l, m, n, p, q, r, s, t, v, w, x, y, z Es kommen noch dazu:

Mehr

Gemeinsamkeiten und Unterschiede des hebräischen und des lateinischen Partizips und Hieronymus Übersetzung des Alten Testaments

Gemeinsamkeiten und Unterschiede des hebräischen und des lateinischen Partizips und Hieronymus Übersetzung des Alten Testaments Gemeinsamkeiten und Unterschiede des hebräischen und des lateinischen Partizips und Hieronymus Übersetzung des Alten Testaments Beitrag zum 3. Workshop des Arbeitskreises Latinistische Linguistik (2013)

Mehr

GRAMMATIKÜBERSICHT. Nomen. Artikelwörter und Pronomen

GRAMMATIKÜBERSICHT. Nomen. Artikelwörter und Pronomen GRAMMATIKÜBERSICHT Nomen Adjektive als Nomen: hübsch die Hübsche L01 Nominativ Akkusativ Dativ der Hübsche den Hübschen dem Hübschen ein Hübscher einen Hübschen einem Hübschen die Hübsche die Hübsche der

Mehr

Wortarten Überblicksübung

Wortarten Überblicksübung Gymbasis Deutsch: Grammatik Wortarten: Bestimmung Überblicksübung Lösung 1 Wortarten Überblicksübung Bestimme in den folgenden Sätzen sämtliche Wörter; das heisst: Gib die Wortart, falls möglich die Unterart,

Mehr

PROGRAM NAUKI JĘZYKA NIEMIECKIEGO

PROGRAM NAUKI JĘZYKA NIEMIECKIEGO Moduł 1 Moduł 2 PROGRAM NAUKI JĘZYKA NIEMIECKIEGO - 210 godzin (7 modułów) Studium Języków Obcych PW Podręcznik Materiał leksykalny Materiał gramatyczny Ćwiczone sprawności językowe 2A Lektion1 2A Lektion

Mehr

Inhalt. Einführung... 1 A Die lateinische Sprache... 1 B Wichtige latei nische Begriffe... 1

Inhalt. Einführung... 1 A Die lateinische Sprache... 1 B Wichtige latei nische Begriffe... 1 Inhalt Einführung........................... 1 A Die lateinische Sprache................. 1 B Wichtige latei nische Begriffe............. 1 Substantive.......................... 2 A a-deklination.........................

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Eine moderne und

Mehr

Indirekte Rede / Konjunktiv I

Indirekte Rede / Konjunktiv I Indirekte Rede / Knjunktiv I 1) Was man über den Knjunktiv I wissen sllte. Der Knjunktiv I wird in der indirekten Rede verwendet. In der indirekten Rede gibt ein Sprecher eine Äußerung eines anderen Sprechers

Mehr

Sprachen. l b. Deutsch Französisch Englisch. 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr 4. Lehrjahr. Stoffplan-Sitzung vom 24. April 2007

Sprachen. l b. Deutsch Französisch Englisch. 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr 4. Lehrjahr. Stoffplan-Sitzung vom 24. April 2007 Schweizerische Vereinigung der Lehrpersonen grafischer Berufe l b Stoffplan Polygraf EFZ Polygrafin EFZ Fachrichtung Gestaltung + Produktion Groupement suisse des enseignants des professions graphiques

Mehr

Dass- und Infinitiv-Sätze mit zu

Dass- und Infinitiv-Sätze mit zu Deutschkurse für Ausländer bei der Universität München Dass- und Infinitiv-Satz mit zu 08-04a Basisstufe II / GD Dass- und Infinitiv-Sätze mit zu 1. Dass-Satz oder Infinitiv-Satz mit zu? A. Hauptsatz Nebensatz

Mehr

Praxishilfen zur inneren Differenzierung im Lateinunterricht Berlin 07/12. Materialien. Gerhard Hey Kiel. Seite 1 von 50

Praxishilfen zur inneren Differenzierung im Lateinunterricht Berlin 07/12. Materialien. Gerhard Hey Kiel. Seite 1 von 50 Materialien Gerhard Hey Kiel Seite 1 von 50 Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 2 2. Ausgangsüberlegungen zur Inneren Differenzierung 4 3. Matrix zur Planung von Differenzierungsmaßnahmen 6 4. Differenziertes

Mehr

Außer den Familienmitgliedern gehörten auch die Sklaven zur familia.

Außer den Familienmitgliedern gehörten auch die Sklaven zur familia. Grundwissen Latein als 2. Fremdsprache für die 6. Jahrgangsstufe auf der Basis des Lehrbuches Prima, Ausgabe B 1. Sachwissen: Römischer Alltag familia Namen Außer den Familienmitgliedern gehörten auch

Mehr

Zentraler Lateintest

Zentraler Lateintest Zentraler Lateintest Jahrgangsstufe 6 04. Oktober 2013 Bearbeitungszeit: 45 Minuten Name: Klasse: Note: Lies den folgenden Text genau durch und versuche, seinen Inhalt zu erfassen! Du brauchst ihn nicht

Mehr

LOGBUCH DEUTSCH. Ich will lernen.de. Gamze Yanikgül, Sven-Olaf Miehe. Name, Vorname. Tutor. dragonboard group c h a n g e p i l o t s

LOGBUCH DEUTSCH. Ich will lernen.de. Gamze Yanikgül, Sven-Olaf Miehe. Name, Vorname. Tutor. dragonboard group c h a n g e p i l o t s Gamze Yanikgül, Sven-Olaf Miehe LOGBUCH DEUTSCH 2013 Ich will lernen.de dragonboard group c h a n g e p i l o t s Staatliche Gewerbeschule 8 Name, Vorname Tutor Gamze Yanikgül, Sven-Olaf Miehe in Kooperation

Mehr