Schneiden mit Final Cut Pro X

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schneiden mit Final Cut Pro X"

Transkript

1 Schneiden mit Final Cut Pro X Erste Schritte Kamera via USB mit Computer verbinden Auf dem Display der Kamera mit PC verbinden oder Entsprechendes anwählen Falls iphoto automatisch öffnet, iphoto wieder schliessen Auf dem Schreibtisch erscheint ein externes Laufwerk mit Namen «NO_NAME» oder «CAM_SD» Projekt starten 1. Final Cut Pro X starten. 2. Erstelle eine Mediathek mittels «Ablage > Neu > Mediathek...» und beschrifte sie mit deinem Namen. Wähle einen sinnvollen Speicherort, z.b die externe Festplattm. 3. Beschrifte das automatisch erstellte Ereignis (Sternsymbol) mit deinem Projektnamen (langsamer Doppelklick). 4. Importiere deine Videos via «Ablage > Importieren > Medien...». 5. Im Fenster «Medien Importieren» erscheint oben links deine Kamera 6. Unten rechts auf «Alle importieren» klicken. 7. Im erscheinenden Dialogfenster die Punkte wie symbolisiert auswählen und dann auf «Importieren» klicken. fcp_x_anleitung_2014_phzh.docx Seite 1 von 6

2 8. Die importierten Videos erscheinen in der «Medienübersicht» (1) Medien werden automatisch nach Aufnahmedatum sortiert Um nun mit dem Schnitt zu beginnen, muss ein Projekt erstellt werden. Wähle «Ablage > Neu > Projekt...». Gib deinem Projekt (=Schnitt) einen sinnvollen Namen, klick «OK» Rohschnitt 1. In der Medienübersicht erscheint nun das Projekt (1) 1 2. Wähle in dem Clip mit der Maus den Bereich aus, den du in deinem Film verwenden möchtest (2) 2 3. Nun kann der Bereich des Clips mit der Maus in die Timeline (3) gezogen werden. Der erste Clip wird jeweils automatisch in die sogenannte «Primäre Handlung» (dunkle Spur) an den Anfang gelegt. Es ist wichtig, dass der Hauptschnitt in dieser Spur liegt, da die anderen Clips sich an dieser Spur orientieren. Liegt nun ein Clip in der dunklen Hauptspur kann ein weiterer Clip an eine beliebige Position gelegt werden Unten rechts in der Medienübersicht kannst du, mittels dem Schieberegler (4) die Anzeigegrösse verändern. Neben dem Schieberegler kannst du die Clipdarstellung ändern. 3 3 fcp_x_anleitung_2014_phzh.docx Seite 2 von 6

3 Feinschnitt 1. Werkzeuge: «A» Auswahlwerkzeug: auswählen, rohschneiden, navigieren und Clips magnetisch verschieben. «T» Trimmwerkzeug: Clips kürzen oder verlängern, Schnittmarken verschieben und Bildinhalt verschieben. Wird je nach Position in der Timeline zum jeweiligen Werkzeug. Doppelklick auf eine Schnittmarke öffnet den Trimmeditor. Mit den Tasten, (Komma) und. (Punkt) kann bildgenau gearbeitet werden. «P» Positionswerkzeug: Bewegt oder verschiebt die Clips frei in der Timeline. «R» Bereichsauswahlwerkzeug: Zur Auswahl eines bestimmten Bereichs innerhalb eines Clips. «B» Schneidewerkzeug (Rasierklinge): Clips an der Abspiel- oder Mausposition schneiden oder B 2. Das Trimmwerkzeug (T) ist das Hauptwerkzeug für die feinen Anpassungen. Wird damit am Ende oder Anfang eines Clips geklickt und gehalten, kann die Länge des betreffenden Clips je nach Bewegung der Maus verlängert oder verkürzt werden und das gesamte Projekt passt sich der neuen Länge an. Wird dies auf einen Schnittpunkt angewendet so wird dieser verschoben und verlängert den einen Clip und verkürzt den anderen. Direkt auf dem Clip angewendet, wird der Clipinhalt verschoben. Im Viewer wird der neue Start- und End-Punkt des Clips angezeigt. Mit einmaligem Klick auf eine der drei Positionen kann danach mit den Tasten, (Komma) und. (Punkt) bildgenau verschoben werden. Um das Audio separat zu trimmen, auf den betreffenden Clip Rechtsklicken und den Befehl «Audio/Video erweitern» ctrl S anwählen. Unter «Darstellung->Audio-/Video-Clips erweitern» werden alle Clips ausgeklappt, bzw. eingeklappt. Audio 1. In den «Informationen» (Fenster rechts oben) unter «Audio» findest du die wesentlichen Einstellungsmöglichkeiten des jeweils ausgewählten Clips. 2. In der «Kanalkonfiguration» muss «Dual-Mono» angewählt werden. fcp_x_anleitung_2014_phzh.docx Seite 3 von 6

4 3. Die Audiolautstärke wird in der Timeline mittels der Linie in der Wellenformanzeige eingestellt. Um die Lautstärke bei «Dual-Mono» der einzelnen Spuren des Clips einzustellen, mache einen Rechtsklick auf den betreffenden Clip und wähle «Audiokomponenten erweitern». 4. Zusätzliche Keyframes für Audiolautstärke, Ein- und Ausblenden: «alt & klick» auf die Lautstärkelinie im Clip. Titel 1. Die Titel befinden sich unter diesem Button. In der linken Spalte kannst du die Anzeige eingrenzen. Die meisten Titel haben eine eingebaute Animation, wenn du mit der Maus darüber fährst erscheint eine Vorschau im Viewer. Einen «Normalen Titel» ohne Animation wird mit dem Titel «Eigene» erstellt. Die Titel werden mit der Maus auf die Timeline über den gewünschten Clip gezogen. dabei muss der Titel in der Time- Angepasst und bearbeitet wird der Titel in den Informationen line ausgewählt sein! Effekte / Audioverbesserungen 1. Übergänge: Die Auswahl befindet sich unter diesem Button. In der linken Spalte kann die Ansicht nach Themen eingegrenzt werden. Fährst du mit der Maus darüber wird eine Vorschau im Viewer angezeigt. Zum Anwenden den gewünschten Übergang auf den entsprechenden Schnittpunkt ziehen. Anpassungen können im Fenster «Informationen» 4 vorgenommen werden. Direkt in der Timeline kannst du mit der Maus Dauer und Position anpassen sowie den Übergang entfernen. Eine «normale Überblendung» findest du gleich als erstes in der Liste mit dem Namen «Überblenden» 2. Videofilter (Effekte): 5 öffnet die Übersicht für Audio- und Videoeffekte. In der linken Spalte kann die Ansicht nach Themen eingegrenzt werden. Fährst du mit der Maus über einen Effekt wird im Viewer eine Vorschau in Bezug auf das eigene Bildmaterial angezeigt (manchmal dauert es ein wenig). Bei Audioeffekten wird eine Vorhörversion in Bezug auf das eigene Material abgespielt. Um einen Effekt anzuwenden, ziehe den gewünschten Effekt mit der Maus auf den betreffenden Clip. fcp_x_anleitung_2014_phzh.docx Seite 4 von 6

5 Im Fenster «Informationen» 4 unter «Effekte» wird der Effekt und seine einstellbaren Parameter aufgelistet. Um den Effekt zu löschen, in den «Informationen» auf den Namen des Effekts klicken und «Backspace» drücken. Es können beliebig viele Effekte auf einen Clip angewendet werden. Um einen oder mehrere Effekte auf einen anderen Clip zu kopieren, den Ausgangsclip auswählen C drücken, Zielclip auswählen und unter «Bearbeiten->Effekte einsetzen» V auswählen. 3. Audiofilter Effekte: Die Audioeffekte sind am selben Ort wie die Videoeffekte und sind in der Bearbeitung gleich. Will man einen Effekt nur in eine Spur des Clips anwenden so müssen die «Audiokomponenten» des entsprechenden Clips erweitert werden (Rechtsklick auf den gewünschten Clip > «Audiokomponenten erweitern») ^ S. 4. Generatoren: mit diesem Button erscheint die Übersicht der Generatoren. (Du findest Hintergründe und Oberflächenstrukturen, die in einen Film integriert werden können.) In der linken Spalte kann die Ansicht nach Themen eingegrenzt werden. Fährst du mit der Maus über einen Generator wird im Viewer eine Vorschau angezeigt. Um einen Generator anzuwenden, den gewünschten Generator an die entsprechende Stelle in der Timeline ziehen. Im Fenster «Informationen» 4 können Anpassungen vorgenommen werden. Die Generatoren verhalten sich in der Timeline wie Clips und können genau gleich bearbeitet und getrimmt werden. 5. Retiming: mit diesem Button wird ein Pulldown-Menu geöffnet, das verschiedene Möglichkeiten zur Tempoveränderung bietet. Auch Standbilder können hier erstellt werden (mit dem Befehl Halten ). Das Rückwärts abspielen ist ebenfalls möglich ( Clip Umkehren ). Der Button kann nur angewählt werden wenn ein Clip oder ein Bereich (Bereichsauswahl R) ausgewählt ist. Die Befehle beziehen sich demzufolge auf den oder die ausgewählten Clips in der Timeline. Über den Clips erscheint ein Balken mit visueller Anzeige namens «Retime editor» R Blau = Schneller, Orange = Langsamer, Grün = Normal, Rot = Standbild. An den Enden dieser Balken kann mit der Maus die Länge verändert werden. 6. Der Zauberstab: ist ein Schnellzugriff auf die «Verbesserungen» Möglichkeiten die im Fenster «Information» 4 auch zu finden sind. 7. Beschneiden Verzerren Transformieren: Im Fenster «Information» 4 finden sich die Parameter um das Bild zu transformieren (Grösse ändern), beschneiden und verzerren. Um direkt im Viewer diese Bearbeitung vorzunehmen, muss mit diesem Button links vom Viewer der entsprechende Editor Aktiviert werden. 5. Audioverbesserungen: unten Bei «Audioverbesserungen» unter «Entzerrung» ist ein Equalizer mit Voreinstellungen und grafischer fcp_x_anleitung_2014_phzh.docx Seite 5 von 6

6 Ansicht vorhanden. Unter «Audioanalyse» findet sich «Loudness», ein vereinfachter Compressor zur Lautstärkeanhebung (gut bei Interviews schlecht für Ambientton). «Hintergrundgeräusch entfernen» wird zur Unterdrückung unerwünschter Geräusche wie Lüfter, Wind ec. verwendet (mit Vorsicht anwenden!) «Brummen entfernen» um Brummgeräusche aus elektrischen Quellen zu entfernen (50Hz). Export 1. Exportfunktionen (Bereitstellen): mit diesem Button oder «Ablage -> Bereitstellen» erscheint ein Dialogfenster das verschiedene voreingestellte Exportmöglichkeiten bietet. Exportempfehlung: Wählen sie «Apple-Geräte 720p...» oder «Apple-Geräte 1080p...» 2. Speicherort festlegen: Unter «Einstellungen» «Zur Wiedergabeliste hinzufügen» wählen sie «Keine Aktion». Danach klicke unten rechts auf «Weiter...», wähle deinen Speicherort. 3. Für detaillierte Export-Funktionen muss der zu exportierende Film an das Programm «Compressor» gesendet werden. Klicke «Ablage -> an Compressor senden» Wichtig, die Timeline muss aktiv sein! Rohdaten sicher ablegen 1. Kamera-Laufwerksymbol auf dem Schreibtisch zusätzlich auf einer Harddisk mittels copy paste c V ein zweites mal speichern. fcp_x_anleitung_2014_phzh.docx Seite 6 von 6

Kurzanleitung imovie 10

Kurzanleitung imovie 10 Kurzanleitung imovie 0 Aufnahmen importieren Wenn imovie geöffnet ist und eine Kamera angeschlossen wird, öffnet sich automatisch das Importfenster und die Clips werden angezeigt.. Kameras: Alle verfügbaren

Mehr

imovie09 - erweiterter Videoschnitt

imovie09 - erweiterter Videoschnitt imovie09 - erweiterter Videoschnitt imovie bietet eine Reihe von Möglichkeiten, den zunächst grob zusammengesetzten Film weiter zu bearbeiten. Bildgenauer Schnitt, Farbanpassungen, separater Schnitt von

Mehr

Handreichung zur Erstellung von Videos mit dem Movie Maker

Handreichung zur Erstellung von Videos mit dem Movie Maker Handreichung zur Erstellung von Videos mit dem Movie Maker Bildschirmaufbau: 4 1 2 3 5 6 7 1. Titelleiste 2. Befehlsleiste 3. Symbolleiste 4. Bereich für Aufgaben 5. Bereich für Sammlungen 6. Vorschaufenster

Mehr

6. Hinzufügen von Ton

6. Hinzufügen von Ton imovie HD 6 Erstelle professionelle Filme Mit imovie HD 6 kannst du aus deinen privaten Videos schnell und leicht eigene Kinofilme erstellen. imovie HD ist das perfekte Begleitprogramm für die neuesten

Mehr

Einführung in Final Cut Studio 2

Einführung in Final Cut Studio 2 Einführung in Final Cut Studio 2 Vorhandene Themen: 1. Vorbereitungen + Neues Projekt anlegen und sichern 2. Videofilm von DV Kassette importieren 3. Filmsequenzen ausschneiden 4. Übergänge einfügen und

Mehr

Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip einfügen. Ein Clip ist ein einzelner Film.

Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip einfügen. Ein Clip ist ein einzelner Film. Hier fügt man eine Videodatei (z.b. mp4) hinzu. Man wählt die gewünschte Datei aus und drückt auf öffnen. Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip

Mehr

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren.

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren. Movie Maker 2.6 Der Movie Maker 2.6 ist grundsätzlich für Windows Vista gedacht, funktioniert allerdings auch mit Windows 7. Die Funktionsweise ist nahezu identisch mit der Version 2.1 für Windows XP.

Mehr

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker 1. Bilder aufnehmen und auf den Computer übertragen Ein Trickfilm entsteht, indem einzeln aufgenommene Bilder in schneller Folge abspielt werden. Diese

Mehr

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 2 1 3 4 5 Camtasia- Arbeitsfläche ist in 5 Bereiche unterteilt. Der 1. Bereich ist das Hauptmenü, wie bei jeder Software.

Mehr

Dejan Simonović Grundlagen zum Videoschnitt mit Premiere Elements 2.0

Dejan Simonović Grundlagen zum Videoschnitt mit Premiere Elements 2.0 Dejan Simonović Grundlagen zum Videoschnitt mit Premiere Elements 2.0 1. Projekt erstellen Premiere Elements starten, Neue Projekt einen Namen geben und Speicherort wählen 2. Video einspielen (Capturen)

Mehr

Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen

Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen Windows Movie Maker 2012 Diese Version läuft ab Windows 7 Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen, für Windows Vista der Live Movie Maker 1.0 Der eigentliche Sinn des Programms ist, eine

Mehr

FCP X 10.2. FCP X 10.2 Complete. Praxis Handbuch. Die Weitergabe, Verbreitung oder Nutzung von Dritten ist nicht erlaubt.

FCP X 10.2. FCP X 10.2 Complete. Praxis Handbuch. Die Weitergabe, Verbreitung oder Nutzung von Dritten ist nicht erlaubt. FCP X 10.2 FCP X 10.2 Complete Praxis Handbuch Copyright Andrea Käsch Die Weitergabe, Verbreitung oder Nutzung von Dritten ist nicht erlaubt. www.gutecutter.de FINAL CUT PRO X 10.2, PRAXIS HANDBUCH COMPLETE

Mehr

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden:

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: Windows Movie Maker Abkürzung=WMM Version 2.1 Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: 1. Video aufnehmen: - vom Gerät (DV-Kamera) aufnehmen - bestehenden Film importieren -

Mehr

Comic Life 2.x. Fortbildung zum Mediencurriculum

Comic Life 2.x. Fortbildung zum Mediencurriculum Comic Life 2.x Fortbildung zum Mediencurriculum - 1 - Comic Life Eine kurze Einführung in die Bedienung von Comic Life 2.x. - 2 - Starten von Comic Life Bitte starte das Programm Comic Life. Es befindet

Mehr

Inhalt. TEIL I Final Cut Pro X. 1 Los gehťs - das erste Projekt. Vorwort... 19

Inhalt. TEIL I Final Cut Pro X. 1 Los gehťs - das erste Projekt. Vorwort... 19 Inhalt Vorwort... 19 TEIL I Final Cut Pro X 1 Los gehťs - das erste Projekt 1.1 Die Benutzeroberfläche... 24 1.2 Wichtige Grundbegriffe 25 1.3 Medien importieren... 26 1.4 Ein neues Projekt anlegen...

Mehr

StudioGuide. Inhalt. Quick Start...4. Import Audio...14. Import Video...26. Import Session...14. Preset Midi...26. Preset Recording...

StudioGuide. Inhalt. Quick Start...4. Import Audio...14. Import Video...26. Import Session...14. Preset Midi...26. Preset Recording... Inhalt Quick Start...4 Import Audio...14 Import Video...26 Import Session...14 Preset Midi...26 Preset Recording...14 Preset Midi...26 Arbeiten mit Pro Tools...14 Unbedingt in Reihenfolge einschalten!

Mehr

Sound und Video hinzufügen

Sound und Video hinzufügen 9 Sound und Video hinzufügen n Audioclip hinzufügen In diesem Kapitel: n Wiedergabe eines Audioclips bearbeiten n Videoclip hinzufügen n Anzeige des Videofensters anpassen n Wiedergabe eines Videoclips

Mehr

Apple Pro Training Series. Final Cut Pro 7. Diana Weynand. Apple Certified

Apple Pro Training Series. Final Cut Pro 7. Diana Weynand. Apple Certified Apple Pro Training Series Final Cut Pro 7 Diana Weynand Apple Certified Überblick Rohschnitt Lektion 1 Lektion 2 Lektion 3 Videoschnitt in Final Cut Pro................................. 11 Den Rohschnitt

Mehr

Videoschnitt mit imovie 11

Videoschnitt mit imovie 11 Videoschnitt mit imovie 11 imovie Benutzeroberfläche Rohschnitt / Feinschnitt Titel / Nachvertonen Exportieren Tipps und Tricks / Technik Autor: Markus Oertly, PHTG Die Benutzeroberfläche von imovie 11

Mehr

Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung

Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung medien-lab www.medien-lab.ch/ Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung Roland Fischer, Thomas Stierli 2009 medien-lab phzh roland.fischer@phzh.ch Seite 1/17 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Einführung Medieninformatik. Einführung in Adobe Audition

Einführung Medieninformatik. Einführung in Adobe Audition Einführung in Adobe Audition Adobe Audition ist die Soundbearbeitungs-Software in der Adobe Suite. Es stellt alle gängigen Funktionen zur Zusammenstellung eines Audiotracks bereit und wird vom Lehrstuhl

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Final Cut Pro Basics. Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. 1. Aufbau des Programms. Kerstin Liebig Kerstin Sebold

Final Cut Pro Basics. Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. 1. Aufbau des Programms. Kerstin Liebig Kerstin Sebold Inhaltsverzeichnis Final Cut Pro Basics Kerstin Liebig Kerstin Sebold 1. Aufbau des Programms 2. Projekt erstellen 3. Voreinstellungen 4. Importieren von Videomaterial 5. Ordnen von Videomaterial 6. Erstellen

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz)

Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz) Windows Live Movie Maker 1.0 Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz) Was den Videoschnitt betrifft,

Mehr

Radio macht Schule. Erklärungen zu technischen Geräten

Radio macht Schule. Erklärungen zu technischen Geräten Radio macht Schule Erklärungen zu technischen Geräten Zusammengestellt von Denis Baden, HEP Vaud, 2009 Überarbeitung: Fachstelle fri-tic und ATEM, PH Freiburg, 2009 Radiobox / Medien und ICT / 2009 1/12

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

FHNW Kalender Setup via Exchange

FHNW Kalender Setup via Exchange FHNW Kalender Setup via Exchange Schritt 1 > Apfel-Menu > Systemeinstellungen > Internet & Drahtlose Kommunikation > Mail, Kontakte & Kalender Schritt 2 Voraussetzung ist, dass Sie den kompletten FHNW

Mehr

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Dienstleistungen Zentrum Medienbildung Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Systemvoraussetzungen - Windows Vista oder Windows 7 - USB-Anschluss Um von einer

Mehr

3.0 Videos schneiden. 3.1 Der Zwischenschnitt CD-ROM. Digitale Videos bearbeiten ISBN 3-8272-6467-7

3.0 Videos schneiden. 3.1 Der Zwischenschnitt CD-ROM. Digitale Videos bearbeiten ISBN 3-8272-6467-7 Digitale Videos bearbeiten ISBN 3-8272-6467-7 3.0 Videos schneiden Die einfachsten Schnittmethoden haben wir schon kennen gelernt: Das Trimmen und Löschen von Szenen. Auch das Ändern der Reihenfolge zählt

Mehr

Windows Live Movie Maker

Windows Live Movie Maker Windows Live Movie Maker Microsoft bietet mit dem Windows Live Movie Maker ein kostenloses Videoschnittprogramm an, das zwar nicht mit den großen Konkurrenten von Adobe, Pinnacle und Magix mithalten kann,

Mehr

Videobearbeitung mit Movie Maker

Videobearbeitung mit Movie Maker PH Bern Institut Sekundarstufe I Studienfach Informatik Videobearbeitung mit Movie Maker Inhalt 1. Movie Maker Benutzeroberfläche 2. Videomaterial bereit stellen Video importieren Video aufnehmen Aufnehmen

Mehr

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Einführung in die Videobearbeitung mit EVE v2 von MainConcept 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Eve?... 3 2. Systemvoraussetzungen... 3 3. Was Sie bereits kennen sollten...

Mehr

Kurzanleitung zu Kdenlive. Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück

Kurzanleitung zu Kdenlive. Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Erstellen eines neuen Projekts 5 2 Hinzufügen von Clips 7

Mehr

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Kurzanleitung Audacity

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Kurzanleitung Audacity Dienstleistungen Zentrum Medienbildung Kurzanleitung Audacity Start mit internem Mikrofon: Audacity starten. Roten runden Knopf drücken. Eine Tonspur wird automatisch eröffnet; die Aufnahme beginnt mittels

Mehr

Final Cut Pro Arbeitsplatz

Final Cut Pro Arbeitsplatz Final Cut Pro Arbeitsplatz Login für den TFT-Pool Vergabe erfolgt im Media Point für den nächsten Werktag. Login ist semesterweise befristet und muss im Anschluss verlängert werden. 2 Wochen Bearbeitungszeit

Mehr

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge BENUTZEROBERFLÄCHE Menüleiste Steuerungsleiste Werkzeuge versteckte Werkzeuge Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder durch längeres Klicken auf die Dreiecke auf den Werkzeugen einzublenden

Mehr

Anleitungen zum Arbeiten mit den Flashrecordern der Medienwerkstatt. - Aufnahmen vom Flashrecorder auf den Computer laden

Anleitungen zum Arbeiten mit den Flashrecordern der Medienwerkstatt. - Aufnahmen vom Flashrecorder auf den Computer laden AUDIO (Version August 2012) Anleitungen zum Arbeiten mit den Flashrecordern der Medienwerkstatt Inhalt: - vom Radio aufnehmen - Sprachaufnahme mit dem Flashrecorder - Aufnahmen vom Flashrecorder auf den

Mehr

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 13 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle

Mehr

Die Arbeitsweise von Flash

Die Arbeitsweise von Flash Die Arbeitsweise von Flash Daten importieren Wenn man auf das Datei-Menü in Flash klickt kann man einfach eine Datei aus Photoshop oder anderen Grafik-Programmen einfügen. Dazu klickt man auf den Befehl

Mehr

Anleitung zum Überspielen von alten VHS Videokassettenbändern

Anleitung zum Überspielen von alten VHS Videokassettenbändern KUVN20/28.8.08/ntr Anleitung zum Überspielen von alten VHS Videokassettenbändern auf DVD Vorbemerkung: Drei verschiedene Wege führen zum Ziel: 1. Haben Sie eine Videokassette und wollen davon eine DVD

Mehr

3D Objekte in einen Clip integrieren

3D Objekte in einen Clip integrieren 3D Objekte in einen Clip integrieren Benötigt wird: MAXON Cinema 4D R14 Adobe After Effects CS6 (im Folgenden mit C4D bezeichnet) (im Folgenden mit AE bezeichnet) Unter der Cloud-Lösung Adobe CC gibt es

Mehr

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden.

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Audiobearbeitung mit Audacity 1.3.3 Download und Installation: Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Die Auswahl

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Sony Movie Studio 11 HD Platinum & prodad Plugins

Sony Movie Studio 11 HD Platinum & prodad Plugins Sony Movie Studio 11 HD Platinum & prodad Plugins VidCom 30th-century S.L. 2011 Autor: Uwe Wenz www.30th-century.com 1 Inhaltsverzeichnis Willkommen Copyright / Rechtliches Vorwort Sony Movie Studio 11

Mehr

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen imovie Mit imovie kann man Filme schneiden, nachvertonen und mit zusätzlichen Features wie Beschriftungen oder Hintergrundmusik versehen. Ein weiteres Einsatzszenario ist das Erstellen von Videopodcasts.

Mehr

Tastatur & Mause Befehle

Tastatur & Mause Befehle Tastatur & Mause Befehle Ebeneneigenschaften ein/ausblenden mit F4 Werkzeugleiste ein/ausblenden mit F5 Verlaufsfenster ein/ausblenden mit F6 Ebenenfenster ein/ausblenden mit F7 Farbfenster ein/ausblenden

Mehr

G S Z G S Z. Tutorial. Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen. Inhalte: Videodateien importieren. Florian Ewald. Übergänge gestalten

G S Z G S Z. Tutorial. Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen. Inhalte: Videodateien importieren. Florian Ewald. Übergänge gestalten Tutorial Inhalte: Videodateien importieren Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen Florian Ewald Übergänge gestalten Videoeffekte einstellen Vor-, und Abspann einfügen Video fertig stellen und speichern

Mehr

Anleitung v3.1. Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums

Anleitung v3.1. Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums 3 Fotos und Text einfügen und ordnen Oben im Programmfenster sehen Sie zwei Registerkarten: Anleitung v3.1 Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums Doppelklicken

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Windows Movie Maker 2 Kurzanleitung

Windows Movie Maker 2 Kurzanleitung Windows Movie Maker 2 Kurzanleitung Autor: Markus Oertly Version 2.2 Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung Inhalt: 1. Aufbau des Systems 3 2. Importieren der Videosequenzen (Clips)

Mehr

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved.

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Camtasia Studio Release 7.0.0 March 2010 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Inhaltsverzeichnis Camtasia Studio...1...1 Inhaltsverzeichnis...2 Camtasia...3 Dateiformate - Übersicht...4 Ein

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr

Anleitung zum Importieren, Durchführen und Auswerten von Umfragen in Blackboard

Anleitung zum Importieren, Durchführen und Auswerten von Umfragen in Blackboard Center für Digitale Systeme Kompetenzzentrum e-learning / Multimedia Arbeitsbereich e-learning: Qualitätsförderung und Schulung evaluation@cedis.fu-berlin.de April 2010 Anleitung zum Importieren, Durchführen

Mehr

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH www.osram.de/lms TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH Touchpanel Designer ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, mit der Bildschirme für das DALI PROFESSIONAL Touchpanel zur Steuerung der Beleuchtung

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Grundschulung. ActivInspire

Grundschulung. ActivInspire Grundschulung ActivInspire Themen: Handhabung Active Board Handhabung des Activpen (Stift) Start mit dem ActivInspire Dashboard Übersicht über ActivInspire Die Werkzeugleiste Erstellen und Verwalten von

Mehr

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen Das Startmenü Über das Startmenü gelangen Sie zu allen Programmen und Funktionen des Computers. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start. Die meistgenutzten Programme finden Sie in der linken Liste.

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Einführung für das Videoschnittprogramm Final Cut Pro

Einführung für das Videoschnittprogramm Final Cut Pro Einführung für das Videoschnittprogramm Final Cut Pro Martin Gruber Rechner an- und ausschalten Final Cut öffnen 1. Rechner anschalten am runden Knopf in der Mitte der Vorderseite 2. Final Cut durch klicken

Mehr

Anleitung Mini-Page-CMS

Anleitung Mini-Page-CMS Anleitung Mini-Page-CMS 1. Login... 2 2. Inhalte bearbeiten... 3 2.1 Startseite... 3 2.2 Rubriken ohne Unterrubriken... 4 2.3 Rubriken mit Unterrubriken... 4 2.4 Rubriken mit mehreren Bildern pro Unterrubrik...

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Fotos bearbeiten mit Microsoft Foto Designer Pro 10

Fotos bearbeiten mit Microsoft Foto Designer Pro 10 Computer & Medien-Werkstatt Am Sand - Activité parascolaire Fotos bearbeiten mit Microsoft Foto Designer Pro 10 1. Eine Person freistellen: RANDERKENNUNG! Auswahl ganz aufheben: ESC! Auswahl schrittweise

Mehr

Videos in Premiere bearbeiten

Videos in Premiere bearbeiten Videos in Premiere bearbeiten Videos in Premiere bearbeiten 1 Das Fenster von Premiere 1 Projektfenster 1 Monitorfenster 1 Ein Video betrachten 2 Das Schnittfenster 2 Ein neues Premiere-Projekt erstellen

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Filmen und Schneiden mit der Panasonic-HDC-SD300

Filmen und Schneiden mit der Panasonic-HDC-SD300 Multimedia-Labor Prof. Dr.-Ing. Stephan Breide FH Südwestfalen Standort Meschede Filmen und Schneiden mit der Panasonic-HDC-SD300 Autor: Dipl.-Ing Eckhard Stoll Bedienungsanleitung Für die Kamera gibt

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Videos importieren und bearbeiten

Videos importieren und bearbeiten Videos importieren und bearbeiten Macromedia Flash MX 2004 und Macromedia Flash MX Professional 2004 enthalten einen Videoimportassistenten mit Bearbeitungsfunktionen. Der Assistent ermöglicht die Steuerung

Mehr

Windows Movie Maker. Die Oberfläche von Windows Movie Maker

Windows Movie Maker. Die Oberfläche von Windows Movie Maker Windows Movie Maker Diese Anleitung soll helfen mit dem Programm Windows Movie Maker wer Windows XP zu Hause hat findet diese Programm entweder unter Start Alle Programme [eventuell muss noch Zubehör angeklickt

Mehr

Videobearbeitung in Movie Maker

Videobearbeitung in Movie Maker Informatikunterricht OSS Aeschi-Krattigen Name: Videobearbeitung in Movie Maker Einführung Gehe auf Start (Windows-Knopf unten rechts) und gib ins Suchfeld Movie Maker ein, um den Windows Movie Maker zu

Mehr

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen FOTOSTORY 3 Fotostory 3 ist eine Software von Microsoft zur Erstellung einer Slide-Show unter Einbindung von bewegten Fotos / Bildern, Texten, Kommentaren und Musik. Die Slide-Show wird im windowseigenen

Mehr

Movie Maker 12 1

Movie Maker 12 1 22.09.2016 Movie Maker 12 1 Vorbemerkungen Bis Windows 7 gehörte der Movie Maker zum Betriebssystem Windows Movie Maker 12 ist eine alte Version, läuft auch unter Windows 10. Der Support ist bis Januar

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Inhaltsverzeichnis. v.2008 Job Center i

Inhaltsverzeichnis. v.2008 Job Center i Job Center v.2008 20331608 Inhaltsverzeichnis Was ist das JOB CENTER?...1 Das Fenster des JOB CENTERS...2 Konfigurationen...4 Layout konfigurieren...4 Fertige Jobs automatisch löschen und archivieren...4

Mehr

Der PDF-Druck. EDIORG Software GmbH, Linz

Der PDF-Druck. EDIORG Software GmbH, Linz Der PDF-Druck Der Makler hat nun auch die Möglichkeit, ein als PDF generiertes Angebot per E-Mail 1. als Anhang oder 2. als Link zu versenden oder 3. wie bisher das PDF über WORD zu generieren. Es soll

Mehr

Word-Automation. zum automatischen einfügen von Bildern in Word. Dieses Programm funktioniert nur in Verbindung mit der Word-Version 2002 oder höher!

Word-Automation. zum automatischen einfügen von Bildern in Word. Dieses Programm funktioniert nur in Verbindung mit der Word-Version 2002 oder höher! Word-Automation zum automatischen einfügen von Bildern in Word Dieses Programm funktioniert nur in Verbindung mit der Word-Version 2002 oder höher! Das Zusatz-Programm Word-Automation erstellt Ihnen aus

Mehr

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PP.006, Version 1.0 22.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PowerPoint 2010 weist im Umgang mit Video-Dateien verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es werden

Mehr

12. Anleitung Movie Maker 2 [WMM]

12. Anleitung Movie Maker 2 [WMM] 12. Anleitung Movie Maker 2 [WMM] Diese Anleitung finden Sie auch im BSCW- Server im Ordner MPT / Video. 12.1 Das Programmfenster Das Programmfenster wird in vier Abschnitte unterteilt: 1. Aufgabenbereich

Mehr

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten.

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten. Anwendungsbeispiel Wir über uns Seite erstellen In diesem Anwendungsbeispiel wird zunächst eine Übersichtstabelle zu allen Mitarbeitern Ihres Büros erstellt. Hinter jeder Person ist dann eine neue Seite

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Erweiterte Fernbedienung mit dem Tool M34-RC

Erweiterte Fernbedienung mit dem Tool M34-RC Mit dem Gigaset M34 USB wird eine Anwendung zum Fernsteuern von PC-Applikationen mitgeliefert und automatisch installiert ( PC-Fernsteuerung ). Dabei können Funktionen der PC-Applikation, die über Funktionstasten

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Novell Filr Inhaltsverzeichnis

Novell Filr Inhaltsverzeichnis Novell Filr Inhaltsverzeichnis 1. Webanwendung...2 1.1 Aufbau...2 1.2 Funktionen...2 1.2.1 Meine Dateien...2 1.2.2 Für mich freigegeben...3 1.2.3 Von mir freigegeben...4 1.2.4 Netzwerkordner...4 1.2.5

Mehr

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster "Importieren von"

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster Importieren von Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Imporierens von Fotos von Ihrer Kamera auf Ihren Computer mit der leistungsstarken "Importieren von"-funktion von ACDSee. von" bietet

Mehr

Kapitel 15: Tastaturbefehle

Kapitel 15: Tastaturbefehle 528 Kapitel 15: Viele Befehle und Schaltflächen verfügen über Entsprechungen auf der Tastatur. Auf diese Weise können Sie Aufgaben mit minimalem Mauseinsatz ausführen. Sie können außerdem hinzufügen oder

Mehr

Schilfkurs. Brennerprogramm Nero OmniPage Scannen Drucken

Schilfkurs. Brennerprogramm Nero OmniPage Scannen Drucken Brennerprogramm Nero OmniPage Scannen Drucken Nero Burning ROM Schilfkurs Dieses Programm verwenden sie um ihre Daten auf eine CD ROM zu brennen. Mit dem Zusatzprogramm nero Cover Designer können sie die

Mehr

Trickfilm «Hexe» mit PowerPoint PC PowerPoint 2007

Trickfilm «Hexe» mit PowerPoint PC PowerPoint 2007 PC PowerPoint 2007 Einleitung PowerPoint ist als Präsentations-Tool bekannt. Mit PowerPoint lassen sich jedoch auch kreative Arbeiten herstellen, die sich dann filmartig präsentieren. Als vorgängige Arbeit

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

Adobe Photoshop CS2 Teil 1

Adobe Photoshop CS2 Teil 1 Adobe Photoshop CS2 Teil 1 Das Programm starten Auf die WINDOWS-STARTSCHALTFLÄCHE klicken Im Menü die Schaltfläche Im Untermenü auf die Schaltfläche klicken Im geöffneten Ordner das Programm mit der Schaltfläche

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen.

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zur 3. Auflage der Wissensbilanz-Toolbox. Nachstehend finden

Mehr

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Ein Projekt der Durchgeführt durch das Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Inhalt Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity... 1 1 Übersicht Audio-Aufnahmegeräte... 2 2 Voreinstellungen für

Mehr

Trickfilm- Geburtstag

Trickfilm- Geburtstag Trickfilm- Geburtstag Zeitliche Dauer: 2-2,5 Stunden Beschreibung/ Ablauf/ Aufbau Auch in dieser Trickfilm- Variante wird im Stop- Motion - Verfahren gearbeitet. Das bedeutet, dass der Film aus einzelnen

Mehr

3"PRÄSENTATION ERSTELLEN

3PRÄSENTATION ERSTELLEN Präsentation erstellen PowerPoint effektiv 3"PRÄSENTATION ERSTELLEN 3.1." Leere Präsentation erstellen Beim Öffnen von PowerPoint erscheint eine leere Präsentation, von der Ihnen die leere Titelseite angezeigt

Mehr

2 Windows- Grundlagen

2 Windows- Grundlagen 2 Windows- Grundlagen 2.1 Der Windows-Desktop Windows bezeichnet den gesamten Monitorbildschirm des Computers inklusive der Taskleiste als Schreibtisch oder als Desktop. Zum besseren Verständnis möchte

Mehr

Video-Podcasts erstellen mit dem Windows Movie Maker

Video-Podcasts erstellen mit dem Windows Movie Maker Video-Podcasts Verbesserung der Medienkompetenz von Lernenden und Lehrenden am FG im Rahmen des Projekts Schule mitentwickeln von Stefanie Schrader im Januar 2009 Video-Podcasts erstellen mit dem Windows

Mehr