November Schulblatt. des Kantons St.Gallen. Separat-Druck Buchbesprechungen. Nr.11

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "November 2007. Schulblatt. des Kantons St.Gallen. Separat-Druck Buchbesprechungen. Nr.11"

Transkript

1 November 2007 Schulblatt des Kantons St.Gallen Separat-Druck Buchbesprechungen Nr.11

2 INHALTSVERZEICHNIS Schulblatt Nr Buchbesprechungen Zum Geleit 1 Weihnachten und Winter 2 Kinderbücher 11 JM Jugendbücher Mittelstufe Jahre 38 JO Jugendbücher Oberstufe Jahre 50 Sachbuch alle Stufen 61 Hörbücher und CD-ROM 72 Buchreihen alle Stufen 78 In die Hand der Lehrkräfte und Erziehenden 84 Neuauflagen 89 Für Schulbibliotheken ungeeignet 92

3 Schulblatt Nr BUCHBESPRECHUNGEN NOVEMBER 2007 Zum Geleit Dieses Mal möchte ich ein paar spezielle Hinweise an den Anfang setzen: Beachten Sie bitte, dass in der ersten Abteilung Weihnachten und Winter sämtliche Medien aufgeführt sind, die wir erhalten haben. Hier finden Sie Bilderbücher, Bastelanleitungen, Weihnachtsbücher, Gedichtesammlungen, Krippenspiele, Wintergeschichten, aber auch Sachbücher und CD-Tipps, Neuauflagen und Bücher für die Lehrpersonen und Erwachsenen. Hinweisen möchte ich auch darauf, dass wir Autorinnen aus unserem Kanton möglichst speziell hervorheben, sofern wir davon Kenntnis haben. Ich denke da an Alice Gabathuler aus dem Rheintal mit ihrem fesselnden Krimi oder an Christine Schmid aus St.Gallen mit ihrem Strassenkind-Bilderbuch Stephan für die Mittelstufe. Im letzten Amtsblatt wurde das 4-bändige Bilderbuch-Werk Tamika vorgestellt. Dazu gibt es inzwischen ein Heft zum Ausmalen, ein Puzzle, ein speziell herausforderndes Memory und ein grosses, sehr anspruchsvolles Spiel. Wer mehr darüber erfahren möchte, nimmt am besten mit der Autorin Kontakt auf unter In diesem Separatdruck lesen Sie die letzten Rezensionen von Ursula Loepfe. Sie hat während 18 Jahren sehr begeistert und engagiert über 100 Bücher pro Jahr gelesen und besprochen. Ihre Texte enthalten sehr viel geschichtliches Hintergrundwissen und kulturelle Kenntnis in verschiedener Hinsicht. Das breit gefächerte Interesse und ihre kritische Auseinandersetzung mit Fakten, Text und Bild kam unseren Lesern und Leserinnen sehr zugut. Sie rang beim Schreiben stets um Korrektheit und Ehrlichkeit. Als Lehrerin war sie ihren Kollegen und Kolleginnen, als auch ihren Schülern und Schülerinnen nahe. In unserer Gruppe waren wir stets fasziniert über ihre tiefsinnigen Beiträge. Mit grossem Einsatz und viel Aufwand hat sie während unseren Sitzungen übersichtlich klare Protokolle verfasst und die Einleitungen für die Buchreihen exakt zusammengestellt. Ihre Besprechungen trafen immer weit vor dem abgemachten Abgabetermin ein und waren durchdacht verfasst. Liebe Ursula, wir danken dir ganz herzlich für dein jahrelanges Engagement für Kinder- und Jugendliteratur. Du warst für uns eine bescheidene, stille Perle. Wir gönnen dir nun deine freie Zeit, in der du lesen kannst, was dir gefällt, in der du der Sonne entgegen wandern kannst und in der du deine Familie geniessen kannst. Wir werden in aufrichtiger Dankbarkeit gerne an dich denken. Vielen DANK für deine unzähligen Stunden, während denen du gelesen, gerungen und geschrieben hast! Diesem Abschied folgt ein Aufruf an Sie: Lesen Sie gerne Kinder- und Jugendbücher? Können Sie mit Stresssituationen umgehen? Schreiben Sie gerne reflektiv? Arbeiten Sie gerne selbständig? Ganz toll wäre es, wenn sich auch ein Mann oder gar mehrere Männer angesprochen fühlten, denn nicht alle Bücher sind nur für Mädchen geschrieben. Dass Männer eher technische Vorlieben haben und Bücher für Jungen besprechen, ist sehr wichtig. Ich wünsche Ihnen, geschätzte Leserinnen und Leser, dass Sie Zeit finden, unsere Buchbesprechungen in Ruhe zu lesen und sich dies oder jenes anzukreuzen. Ich bin mir durchaus bewusst, dass es streng ist, diesen feien Druck zu lesen. Es braucht Überwindung dazu. Aber dann fesseln Sie hoffentlich unsere Texte und animieren zum Weiterlesen Die Gruppenleiterin Ruth Müller-Schumacher, Dorfstrasse 20, 9220 Waldkirch Adresse für Bücher- und Mediensendungen: Begutachtung Jugendliteratur Kantonsbibliothek Vadiana Notkerstrasse 22 CH-9000 St.Gallen Die Rezensentinnen und Rezensenten dieser Ausgabe: Amberg Elvira, Jona Papadopoulos Beatrice, Azmoos Bürki Monika, Au Walser Isabelle, Teufen Eckerle Daniela, Eggersriet Züger Roland, Hinterforst Gschwend Erna, Abtwil Haller Anna, St.Gallen Häne Irène, Kirchberg Loepfe Ursula, Wattwil Loop Sabine, Weite Moesch Irene, Teufen Morger Barbara, Speicher Müller Ruth, Waldkirch 1

4 Schulblatt Nr Legende K JM JO E L = Kinderbuch (bis 9 Jahre) = Jugendbuch Mittelstufe (von 10 bis 12 Jahren) = Jugendbuch Oberstufe (von 13 bis 16 Jahren) = Erwachsene = Lehrer Weihnachten und Winter Alle Medien alle Altersstufen Andersen, Hans Christian / Bernadette: Die schönsten Wintermärchen K Märchen K Vorlesen NordSüd Zürich * ab 5 * 110 Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Drei Erzählungen Andersens, die Bernadette in ihrer unnachahmlichen Art illustrierte (Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern 1983, Die Schneekönigin 1987 und Der Tannenbaum 1990) wurden zusammen neu aufgelegt. Die Aufmachung des Buches ist seinem Inhalt absolut ebenbürtig, ein Kleinod in die Hand einer Erzählerin, eines Erzählers. Zum Selberlesen ist es wohl eher nicht zu empfehlen, denn die Texte stellen doch grosse Anforderungen, so dass nicht anzunehmen ist, dass ein Erstleser sie schon bewältigen kann. R. Züger / Andersen, Hans Christian / Raidt, Gerda: Der Tannenbaum K Weihnachten K Bilderbuch * ab 5 * Sauerländer Düsseldorf Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Ein kleines Tannenbäumchen hat einen schönen Platz im Wald. Es bekommt viel Sonne und wird rundherum von vielen andern Tannen beschützt. Das Tannenbäumchen ist jedoch sehr ungeduldig. Es möchte zu gerne schon gross sein und natürlich besonders schön sein und es möchte dies und das. Sein grösster Wunsch ist es aber, an Weihnachten festlich geschmückt in einer Stube zu stehen. Und endlich geht dieser Wunsch in Erfüllung. Nur leider sind der Stolz und die Freude von kurzer Dauer. Nur allzu schnell steht der Tannenbaum vergessen auf dem Dachboden. Das bekannte Märchen von H.Ch. Andersen, das von der Sehnsucht nach Grösserem und Schönerem erzählt, hat Gerda Raidt in eindrücklichen und lieblichen Bildern umgesetzt. Sie zeigen, dass man das, was man hat, geniessen soll. B. Morger Badstuber, Martina: Ein Weihnachtsbaum für Frau Elefant K Weihnachten K Lustiges ab 3 Residenz St.Pölten Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Frau Elefant liebt Weihnachtsbäume. Leider kann sie sich von ihrem kargen Gehalt keinen leisten, so viel wirft ihr Job im Zoo nicht ab. Zwar bringen die Besucher nach den Feiertagen ihre Bäume in den Zoo, aber dann rieseln die Nadeln, und Weihnachten ist schon vorbei. So stellt sich Frau Elefant auf ein trauriges Weihnachtsfest ein. Ihre Nachbarin Lilo aber will sie überraschen. Sie verschafft Frau Elefant den Baum ihrer Träume: frisch, grün und wunderschön. Am Weihnachtsabend schmückt Lilo ihren Baum mit Glitzersternen, Glaskugeln und Zuckerzeug. Zur selben Zeit schmücken Frau Elefant und Kanarienvogel Helmut ihren Baum auf ungewöhnliche Weise: mit Orangen, brauner Butter und Zimtzucker. Während Lilo mit ihren Eltern feiert, legt Frau Elefant ihren Festtagsschmaus aufs Backblech. Und als Lilo anklopft, um Frau Elefant und Helmut fröhliche Weihnachten zu wünschen, wird ihr ein ungewöhnlicher Leckerbissen angeboten. Fröhlich illustriert und ganz m Sinn von Weihnachten: Dem andern etwas zuliebe tun! 2

5 Baguley, Elizabeth / Chapman, Jane: Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster Loewe Bindlach K Bilderbücher Unpag. geb. farbig ill. Fr ab 3 ISBN Obwohl der kleine Hase seine grosse Familie sehr liebt, wünscht er sich ein bisschen Platz für sich. Heimlich macht er sich auf die Reise ins ferne Land des Nordsterns. Dort findet er viel Platz. Aber schnell wird ihm kalt und er fühlt sich schrecklich einsam. Wie gerne würde er nahe bei seinen Geschwistern sein. Ein Bilderbuch mit hübschen Bildern. M. Bürki Baltscheit, M. / Ulf, K.: Der kleine Herr Paul im Schnee K Weihnachten K Freundschaft K Vorlesen Altberliner München ab 6 + E 77 Seiten geb. ill. Titelvignetten Fr ISBN Wunderschöne Geschichten zum Träumen, Entspannen und Schmunzeln. Die feinen Titel in kursiver Schrift scheinen den Leser bereits ins Träumen zu verlocken. Den kleinen Herrn Paul muss man einfach lieb haben. Er spricht mit Schneemännern, denkt an Weihnachtsgeschenke, will sogar mit dem riesigen Eisberg reden, der plötzlich im See des Stadtparks schwamm. Die allerschönste Geschichte aber ist jene mit dem Geschenk für die liebliche Frau Knopf für Menschen, die das Einfache lieben! Zum Selberlesen ab 9. Bergmann, Peter: Strupf wird Samichlaus-Esel K Weihnachten K Tier: Esel K Vorlesen * ab 5 * + E Zytglogge Oberhofen am Thunersee Unpag. geb. farbig ill. Fr. 36. ISBN Wer Peter Bergmanns frühere 6 Bilderbücher von Tieren kennt, wird sich beeilen, diesen neuen Band zu erwerben; denn der Autor und Illustrator schafft Bilderbücher als Kunstwerke. Solche Bücher gehören zu den auserlesenen Kostbarkeiten. Hier ist die Eselin «Strupf» im Mittelpunkt. Zuerst lernt man deren Mutter kennen, erlebt die Geburt und Aufzucht des Jungen und freut sich darüber, dass der Samichlaus persönlich Strupf als seine Eselin haben möchte. So ist der Betrachter dann im Heim des Samichlaus, weit weg von aller Zivilisation. Das Schönste aber ist dann der grosse Moment: der 6. Dezember. Eine bezaubernde Geschichte mit langem Atem, detailliert erzählt und illustriert durch feine Skizzen und ganzseitige, wunderschöne Naturbilder. Sehr empfohlen für den Kindergarten oder die Unterstufe! Bestle-Körfer, Regina / Stollenwerk, Annemarie: Fröhliche Weihnachten in aller Welt Sauerländer Düsseldorf Brauchtum, Weihnachten 79 Seiten geb. farbig ill. Fr Basteln ISBN ab 6 + E + L Liebevoll illustriert, bietet dieses Buch allerlei Themen rund ums Weihnachtsfest. So findet man Geschichten zu Bräuchen aus anderen Ländern, Lieder, Bastelvorschläge, Gedichte, Rezepte, Spiele und vieles mehr. Ein gelungenes Sammelsurium rund um die Weihnachtszeit mit vielen Anregungen. B. Papadopoulos Bock, Erika / Lützner, Kathleen: Zauberhafte Weihnachtssterne Basteln ab 8 + E + L Christophorus Freiburg im Br Seiten geb. Fotos Fr ISBN Ob als Schmuck fürs Fenster, den Tisch oder den Weihnachtsbaum, in diesem Buch werden traditionelle Papiersterne zum Nachfalten, Flechten oder Schneiden vorgestellt. Im Anhang ist ein Vorlageheft beigelegt, in welchem alle Sterne Schritt für Schritt nachgebastelt werden können. Wer etwas Neues oder Aussergewöhnliches sucht, kommt nicht auf seine Kosten. Dafür bietet das Buch eine stattliche Sammlung von Sternen, bei denen man das Gefühl hat, sie schon irgendwo einmal gesehen zu haben. B. Papadopoulos Boehme, Julia: Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest K Weihnachten K Mädchen K Familie Reihe: Meine Freundin Conni Bd. 10 ab 8 Carlsen Hamburg Seiten geb. ill. Fr ISBN Die 3. Klässlerin Conni erlebt eine turbulente Vorweihnachtszeit. Als Engel singt sie im Weihnachtsspiel, der fast vergessene Onkel Albert besucht Connis Familie mit seinem Hund über die Festtage und ihr kleiner Bruder hält alle in Trab. Aber alles halb so schlimm, wenn nur ihr Vater endlich einmal das Türschloss geölt hätte! Denn nun müssen die Familie und ihre Gäste den Weihnachtsabend ungewollt in der Nachbarschaft verbringen. Aber auch dieses Fest wird sehr schön und eben speziell! 3

6 Schulblatt Nr Dieser neue Conni-Band lässt Mädchen wieder teilhaben an den Freuden und Sorgen ihrer Protagonistin. Das liebevoll gestaltete Buch eignet sich als fröhliche Weihnachtsgeschichte, aber auch zur Weiterführung der Reihe. Goldene Sterne und Kugeln auf dem Einband verlocken zum Griff nach dem Buch. Also zugreifen! I. Moesch Böhler, Irmgard (Red.): Weihnachten Basteln Bastelspass für kleine Hände ab 5 Christophorus Freiburg i. Br Seiten geb. Fotos Vorlagen Fr ISBN Das Buch ist sehr klar aufgebaut, enthält übersichtliche Anleitungen und grossformatige Fotos der fertigen Objekte. Es können Tischdekorationen, Baumschmuck, Raumschmuck und kleine Geschenke hergestellt werden, insgesamt 27 Modelle. Es wird v. a. mit Papier, Karton und Filz gearbeitet, ausserdem braucht es für einige Dinge Gläser, Dosen, Windlichter, Perlen, Blumentöpfchen oder Kerzen. Auf gut 20 Seiten findet man die Vorlagen in Originalgrösse, ausser für 3 Faltarbeiten. Für diese gibt es klare Anleitungen. Was mir nicht gefällt: Die meisten Gegenstände wirken flach und irgendwie seelenlos. Und für meinen Geschmack sind Elch, Rentier, Maus und Wichtel nicht sehr weihnachtlich. A. Haller Carolat, Greta / Winterhager, Daniele: Christkind, komm in unser Haus K Weihnachten K Vorlesen Allererste Geschichten vom Christkind ab 4 Edition Bücherbär Würzburg Unpag. geb. kart. farbig ill. Fr ISBN Ein schönes Buch mit rotem Samtrücken im Mass von 17,5 x 19,5 cm erzählt auf jeder Doppelseite eine vorweihnachtliche Geschichte von den grossen und kleinen Engeln im Himmel, wie sie sich auf Weihnachten vorbereiten. In der letzten Geschichte ist dann wirklich Weihnachten und die Kinder freuen sich. Sehr fein und sanft illustriert in der bezaubernden Art von Daniele Winterhager. Das Hausbuch der Weihnachtszeit K Weihnachten K Vorlesen ab 6 Illustrationen von Rotraut Susanne Berner Gerstenberg Hildesheim Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Eine Sammlung von über 150 Gedichten, Geschichten und klassischen, zum Teil in Vergessenheit geratenen Liedern. Man findet Altvertrautes, Traditionelles, Neues zum Nachdenken, Lachen, Gruseln, Wundern und Wünschen. Das Buch lädt ein zum Schmökern von November bis Frühlingsbeginn. Aufgelockert durch viele Illustrationen von Rotraut Susanne Berner. Erweiterte Neuausgabe von Apfel, Nuss und Schneeballschlacht. E. Amberg Emmerich, Gaby van: Merits Reise ins Schneeland K Bilderbuch K Abenteuer K Vorlesen ab 4 Edition Bücherbär Würzburg Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Merit hat einen Schneemann gebaut. In den Abendnachrichten erfährt sie, dass es über Nacht tauen würde. Sie will das nicht wahr haben. Im Bett spricht sie mit ihrem Plüsch-Eisbären, der bei Tante Elis im Schneeland Rat holen will. Mit der Ufo-Schneekugel reisen sie weg. Im Schneeland fühlen sich unsere Schneemänner auch den Sommer über wohl. Eine verträumte, aber auch etwas verwirrende Geschichte mit liebevollen, bunten, fröhlich ansprechenden Bildern. Ein Winterbuch für Stubenhocker. Endres, Brigitte / Mizdalski, Beate: Die Weihnachts-Zeit-Maschine K Weihnachten K Abenteuer ab 9 Pattloch München Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Die Zwillinge Joschi und Lara sind an Weihnachten nicht zufrieden mit ihren Geschenken. Sie sind enttäuscht von Weihnachten. Plötzlich aber werden sie noch am Weihnachtsabend durch eine geheimnisvolle Spieluhr in die Vergangenheit katapultiert. So erleben sie ein Weihnachtfest im Jahr 1900 und Sie entdecken eine ganz neue Seite an diesem Fest der Liebe. Als sie wieder in der Gegenwart ankommen, feiern sie ein neues, fröhliches Weihnachten. Sie haben den wahren Sinn von Weihnachten erfasst. Spannend, lehrreich und unterhaltsam zugleich! 4

7 Franz, Sabine (Hrsg.): Die Weihnachtskatze im Tannenbaum K Weihnachten * ab 9 * + E Geschichten, Lieder und viele Ideen für die schönste Zeit des Jahres Arena Würzburg Seiten brosch. ill. Fr ISBN Dieses Taschenbuch ist übervoll mit Geschichten, Gedichten, Rezepten und Bastelideen. Auch für die Schule findet man manch guten Tipp. Ein Familienbuch, in dem bestimmt jeder etwas findet, um die dunklen Tage kürzer werden zu lassen. Gantschev, Ivan: Ein Weihnachtsfest für den Bären K Weihnachten K Bilderbuch K Vorlesen * ab 5 * NordSüd Zürich Unpag. geb. farbig ill. mit Hörfux-Code Fr ISBN Ein Hase flüchtet vor den Jägern ausgerechnet in die Winterhöhle eines Bären. Dieser erwacht und erzählt dem Hasen seinen Traum. Es ist die Weihnachtsgeschichte von Maria, Josef und dem Jesuskind, die der Bär geträumt hat. Der Hase klärt den Bären über die Weihnachtsgeschehnisse, die dieser bisher regelmässig verschlafen hat, auf. Als darauf die Jäger den Bären erblicken, fliehen sie angsterfüllt. Mit den zurückgelassenen vollen Provianttaschen kommen die beiden Tiere in der Bärenhöhle zu einem feinen Weihnachtsschmaus. Anschliessend setzt der Bär zufrieden seinen Winterschlaf fort. Wieder einmal eine Weihnachtsgeschichte aus einem neuen Blickwinkel. Die Bilder ganz in Gantchev-Manier unterstreichen die warmherzige Geschichte. Sehr stimmig in Wort und Bild. Der im Einband eingeklebte Hörfux-Zugangscode ermöglicht das Herunterladen einer MP3-Datei aus dem Internet mit dem Hörbuch zum Bilderbuch. I. Moesch / I. Walser Göth, Martin; Krenzer, Rolf: Lasst uns gehen nach Bethlehem 398 Weihnachten: Brauchtum Krippenspiele für Kita, Schule und Gemeinde ab 5 + L Don Bosco München Seiten brosch. farbig ill. Fr. 46. ISBN Die 14 im Buch enthaltenen Spiellieder, Krippenspiele oder Weihnachts-Musicals können teilweise schon im Kindergarten eingesetzt werden. Die einzelnen Stücke sind mit detaillierten Angaben zur Anzahl der Mitwirkenden, zu Requisiten und zur Bühnengestaltung versehen. Beigelegt ist eine CD, mit der die eingängigen Musikstücke zu den einzelnen weihnächtlichen Theaterstücken problemlos eingeübt werden können. Schade ist nur, dass die anspruchsvolleren Lieder, die im Original professionell begleitet sind, nicht auch als Playback vorhanden sind. Eine Fundgrube an Möglichkeiten, die Weihnachtsfeier im Kindergarten, der Primarschule oder an einem öffentlichen Anlass zu gestalten. R. Züger Hämmerle, Susa: Heut gehen wir Ski fahren K Bilderbuch ab 4 Annette Betz Wien Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Simon fährt mit seiner Familie in die Berge zum Ski fahren. Er kann es kaum erwarten, das erste Mal auf den Skiern zu stehen. Vom Aussuchen der passenden Skis über die Fahrt auf dem Lift bis zum ersten Skirennen kann man Simon begleiten und erfährt nebenbei einiges rund ums Skifahren. Eine gelungene Mischung zwischen Bilderbuch und Sachbuch, für die kommende Skisaison vor allem für Skineulinge bestens zu empfehlen. B. Papadopoulos Hartl, Sonja (Hrsg.): Mein Weihnachts-Vorlesebuch K Weihnachten ab 9 K Vorlesen ab 6 Carlsen Hamburg Seiten brosch. ill. Fr ISBN Die Sammlung enthält 32 Geschichten bekannter Kinderbuchautorinnen und -autoren. Ob feierlich oder eher klamaukhaft, gehaltvoll oder harmlos es werden verschiedene Genres abgedeckt. Deshalb ist das Werk für unterschiedliche Anlässe geeignet. Viel Inhalt für wenig Geld! Erschien erstmals beim Thienemann Verlag A. Haller Hebert, Esther / Rensmann, Gesa / Spinková, Martina: Max und Leonie feiern Weihnachten Don Bosco München K Weihnachten K Vorlesen K Familie * ab 4 * 62 Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN

8 Schulblatt Nr In Max und Leonies Familie wird ab dem ersten Adventstag gefeiert: Adventskranz, Kerzen, Schmücken des Daheims, Basteln, Backen Zum Advent gehören auch die Weihnachtsgeschichte, die Legende von Nikolaus aus Myra, die besonderen kirchlichen Anlässe, der Besuch eines Krippenspieles und vieles mehr. Mit Max und Leonie können die kleinen Zuhörer die wohl intensivste Zeit des Jahres vom ersten Adventssonntag bis zum Auftreten der Sternsinger Anfang Januar genüsslich miterleben und vielleicht den einen oder anderen Impuls zur Gestaltung dieser Feste übernehmen. I. Walser Kiesel, Harald: So himmlisch ist Weihnachten JM Weihnachten ab 10 Reihe: Willi wills wissen Bd. 16 Das Buch nach der bekannten TV-Serie Baumhaus Frankfurt am Main Seiten geb. farbig ill. Fotos Fr ISBN Willi will alles über Weihnachten wissen. Er geht der Frage nach, warum es überhaupt die Advents und die Weihnachtszeit gibt, welche Geschichte Weihnachtsmärkte haben, warum es Adventskalender, Lichterketten, feines Gebäck und vieles andere mehr gibt. Er geht auf Besuch zum Weihnachtspostamt, zum Weihnachtsmann und zum Christkind, spricht mit Tannenbaumzüchtern und schaut sich eine Stollenbäckerei von innen an. Musik gehört zu Weihnachten und Willi lässt den Leser auch hier Interessantes erfahren. Ein sehr aufschlussreiches Buch mit vielen Neuigkeiten, mit doppelseitigen Themen, speziellen Wissenskästchen und zahlreichen Fotos. Zum Schmökern für Jung und Alt! Kreusch-Jakob, Dorothée / Mair, Martina: Ich schenk dir einen Glitzerstern JM Weihnachten Lieder und Geschichten zur Weihnachtszeit JM Familie ab 11 Schott Mainz Seiten geb. farbig ill. + CD Fr ISBN Ein Weihnachtsbuch aus einem Musikalienverlag stellt das Liedgut in den Vordergrund. Tatsächlich ist der Notendruck sehr gut lesbar. Die Melodie ist mit Akkordangaben versehen. Ein CD-Zeichen deutet darauf hin, dass das Lied, das Gedicht oder die Geschichte auf der beiliegenden CD zu hören ist. Der Leser trifft auf Bekanntes und Unbekanntes. Die vielen Rezepte möchten einmal ausprobiert werden; schade, dass da kein «Versuecherli» dabei ist. Hier gilt es, selbst Hand anzulegen. Zahlreiche praktische Bastelvorschläge mit wenig Aufwand verkürzen die Zeit der Erwartung im Advent. Ein richtiges Familienbuch, in dem bestimmt jedes Familienmitglied etwas Tolles findet. Zum Backen oder Basteln lässt sich die beiliegende CD hören: Ein Genuss! Janisch, Heinz / Daviddi, Evelyn: Der Kleine Nikolaus K Weihnachten K Bilderbuch * ab 5 * Annette Betz Wien Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Als der Nikolaus zu Besuch in den Kindergarten kommt, verrät ihm Sebastian mit fester Stimme, dass er Nikolaus werden wolle. Schon nach einer Woche kommt ein Paket im Kindergarten an. Der Inhalt: ein grosser roter Mantel, eine rote Mütze, ein Jutesack, ein weisser Bart und eine beschriebene Karte. Sebastian soll bis zum nächsten Jahr üben! Ungewöhnlich, spritzig-frech, sympathisch die Geschichte lebendig und witzig die Illustrationen übersichtlich und witzig-schräg das Layout! I. Walser Klassen, Lena / Waldmann-Brun, Sabine: Die Erzählung vom heiligen Nikolaus K Weihnachten ab 7 Gabriel Stuttgart K Vorlesen ab 5 Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Die Autorin erzählt aus dem Leben des reichen Erben Nikolaus, der vor über tausend Jahren im Gebiet der heutigen Türkei viel Gutes tat und zum Bischof gewählt wurde. Die Illustratorin hat dazu Bilder in vielen warmen Farbtönen gemalt. Dieses Buch zeigt die Grundlage für unseren Nikolaus. A. Haller Langenstein, Bernhard / Paule, Irmgard: Der kleine schwarze König K Weihnachten K Bilderbuch ab 5 Pattloch München Unpag geb. farbig ill. Fr ISBN Durch die funkelnde Glitzerfolie lockt das schön gestaltete Cover dieser einmal etwas anderen Weihnachtsgeschichte. Der kleine schwarze König folgt mit zwei hellhäutigen Königen dem Stern. Immer wieder bekommt er zu spüren, dass er wegen seiner Hautfarbe anders ist. Als sie in Bethlehem vor der Krippe ankommen, versteckt er scheu sein Gesicht hinter den Händen, um das kleine Kind nicht zu erschrecken. Doch dem Jesuskind ist das Innere wichtiger: Es sieht das Herz des kleinen Königs leuchten. Als sich dann beide anstrahlen, geht im Stall und in den Herzen der Menschen ein 6

9 helles Licht auf. Die wunderschön gestalteten Illustrationen lassen diese Buch bestimmt zu einem Lieblingsbuch werden! Laubsägen Basteln; Holzarbeiten * ab 8 * + E + L Deko-Ideen zur Weihnachtszeit Christophorus Freiburg im Br Seiten geb. Fotos, Vorlagen und Vorlagebogen Fr ISBN Dieses sehr sorgfältig und ansprechend aufgemachte Bastelbuch ist voll von guten Geschenk- und Deko-Ideen für die Advents- und Weihnachtszeit. Die Wahl fällt schwer zwischen Türschildern, Türstehern, Fensterdeko, Tischdeko, Serviettenringen, Namenskärtchen und anderem mehr. Es gibt hübsche Nikoläuse, fröhliche Engel, schöne Tiere, lustige Schneemänner und spezielle Sterne und Tannen in verschiedenen Grössen. Die Arbeitsanleitungen sind exakt beschrieben. Wer gerne mit Holz arbeitet, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Das Viererteam hat Super-Arbeit geleistet. Vielen Dank! Lindermann, Karin: Die Weihnachtsgeschichte K Weihnachten K Bilderbuch ab 3 Gabriel Stuttgart Unpag. geb. kart. Fotos Fr ISBN Die Weihnachtsgeschichte von der Verkündigung bis zum Besuch der Weisen aus dem Morgenland in sehr geraffter Form und in kindgerechter Sprache. Die Szenen mit den Krippenfiguren sind sehr liebevoll und detailgetreu dargestellt. Als Ganzes betrachtet, wirken die Illustrationen eher statisch. I. Walser Lobe, Mira / Opgenoorth, Winfried: Es ging ein Schneemann durch das Land K Bilderbuch Jungbrunnen Wien K Abenteuer * ab 5 * Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Die kleine Lisa gibt dem Schneemann vor dem Haus eine Tasse Tee, damit er nicht so kalt hat. So kommt Leben in den kalten Schneemann. Er geht aus dem Garten. In der Stadt fühlt er sich am falschen Ort. Ein Junge zeigt ihm, wohin es aufs Land geht. Auf dem weiten, weissen Feld erzählt ihm eine Krähe vom sommerlichen Klee. So kommt der Schneemann bis übers Meer zu den Eisbären. Hier fühlt er sich wohl. Eine wunderbare Geschichte, die durch grosse Bilder ergänzt wird, die selbst sprechen und erzählen in ihrer enormen Vielfalt und Einzigartigkeit. Was es da alles zu entdecken gibt! Einfach super! Mai, Manfred: Manfred Mai erzählt Weihnachtsgeschichten K Vorlesen K Weihnachten ab 5 Loewe Bindlach Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Sieben Weihnachtsgeschichten, eine von Manfred Mai, die anderen nacherzählt, sind in diesem sehr speziellen Buch enthalten. Da wird vom Christkind und vom Nikolaus erzählt, Tiere feiern Weihnachten und auch die Geschichte der Geburt Jesu fehlt nicht. Das Spezielle an diesen Geschichten ist aber die Aufmachung. Jede Geschichte ist auf zwei ausklappbaren, festen Kartonseiten erzählt und bebildert. Die Bilder von Jan Lieffering lassen die Zuhörerinnen und Zuhörer vieles entdecken, denn sie sind gross und in kräftigen Farben gestaltet. Ein ideales Buch für Erzählstunden vor Weihnachten. R. Züger Meadows, Daisy: Das gestohlene Zauberleuchten K Weihnachten ab 8 Aus dem Englischen Reihe: Die fabelhaften Zauberfeen Loewe Bindlach Seiten geb. ill. Fr ISBN Der böse Zauberer Jack Frost hat den Feen die drei lichtzaubernden Gegenstände gestohlen. Ohne die Zauberkerze, den Zauberstern und die magische Zauberkugel droht das Weihnachtsfest auf Erden in Dunkelheit stattzufinden. In ihrer Verzweiflung wendet sich Lucia, die Lichterfee, an Kathy und Mona. Die beiden Freundinnen sind sofort bereit zu helfen und schaffen es mit viel Mut und Geschick, das Weihnachtsfest zu retten. Von der Aufmachung her ein sehr ansprechendes Buch, welches den Lesern schon vom Umschlagbild entgegenfunkelt. Der Inhalt ist leichte Kost und die erlebten Abenteuer der beiden Mädchen vermögen den Leser bzw. die Leserin nicht zu packen. B. Papadopoulos 7

10 Schulblatt Nr Müller, Claudia (Hrsg.): Die schönsten Geschichten zu Weihnachten K Weihnachten K Vorlesen Ellermann Hamburg * ab 4 * 189 Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Weihnachtswünsche, Schneemänner, Engel, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsgeschenke und der Heilige Abend selbst Alle diese Themen erscheinen in diesem Vorlesebuch. Die Autorinnen und Autoren, wie Abedi, Boie, Krüss, Lindgren, Nöstlinger, Pressler, Schnurre, Andersen, Nahrgang, Michel und andere mehr, sind Garanten für wunderschöne, kindgerechte Geschichten auch zu dieser wichtigen Zeit des Jahres! Bereichert wird der Band durch die aussagekräftigen, gewählt gestreuten Illustrationen von Heike Vogel. Eine herrliche Einstimmung für die Vorweihnachtszeit bis zum Heiligen Abend! I. Walser Obrecht, Bettina: Nick und der Weihnachtsengel K Weihnachten K Freundschaft * ab 7 * Reihe: Sonne, Mond und Sterne Oetinger Hamburg Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Bei einem Krippenspiel ist die Rollenverteilung meist die grösste Herausforderung. In dieser Geschichte wollen Nick und seine Freundin Ayla beide einen Engel spielen. Aber leider gibt es in der Weihnachtsgeschichte nur einen. Um sich aber schon mal auf die Rolle vorzubereiten, üben sich die beiden mit guten Taten als Engel. Wer bekommt nun aber die Engelrolle? Für jüngere Leser eine schöne Weihnachtsgeschichte, deren Inhalt man sich sehr gut im Alltag der Kinder vorstellen kann. S. Loop Ostheeren, Ingrid / Unzner, Christa: Der echte Nikolaus bin ich! K Weihnachten ab 6 NordSüd Zürich Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Neuauflage des 1993 erschienenen Originals im kleineren Format 17 x 23 cm. Der echte Nikolaus kommt vollbepackt in die Stadt und trifft auf viele andere Nikoläuse. Alle meinen, auch er sei einer von ihnen. Er ist traurig und fühlt sich unnötig, als ihm eine alte, freundliche Dame begegnet. Sie lässt sein Nikolaus-Herz wieder höher schlagen, denn sie hat gute Vorschläge für ihn. Obwohl es sich hier um eine Neuausgabe handelt, wirkt die Geschichte sehr zeitgemäss, witzig und warmherzig. Auch die vielen stimmungsvollen Bilder überzeugen. A. Haller / Pestum, Jo: Die Lametta-Bande K Weihnachten K Krimi ab 9 Ein Weihnachtskrimi in 24 Kapiteln Arena Würzburg Unpag. geb. ill. Seiten zum Aufschneiden Fr ISBN Hier ein Adventskalender der besonderen Art: Ein Buch mit 24 kurzen Kapiteln auf je einer Doppelseite, die zuerst geöffnet werden muss. Lesen geht also nicht ohne Brieföffner oder Messer. Eigentlich wollten Philipp und Lutz nur zelten: im Winter, im Schnee, und Würstchen grillen. Dann aber stecken sie plötzlich mitten im Abenteuer um entführte Katzen und Hunde. Die Angst um diese lieben Tiere spornt sie zu Einsatz und Mut an, den Tierdieben auf die Spur zu kommen. Spannend! Gut, dass die nächste Seite eben verschlossen ist, sonst würde man das Buch gleich von der ersten bis zur letzten Seite lesen. Klar, dass dieses Öffnen nur beim ersten Lesen möglich ist. Nachher ist es ein Winterkrimi der harmlosen Art, aber fesselnd genug für Kinder, die nicht warten können. Scheer, Bettina / Gulden, Elke: Kli Kla Klang-Geschichten K Weihnachten K Gedichte K Erzählungen zur Advents- und Weihnachtszeit ab 6 + E Don Bosco München Seiten brosch. ill. Fr ISBN Bei jeder der 60 Klanggeschichten sind zuerst die notwendigen Orff-Instrumente abgebildet. Alle Verse und Geschichten, die meist sehr kurz sind, beziehen sich auf die Advents- und Weihnachtszeit Anhand der grafischen Notationen sieht die Lehrkraft genau, wie die Instrumente eingesetzt werden können. Die Klanggeschichten eigenen sich auch bestens für «Miniaufführungen» zur Weihnachtsfeier. S. Loop 8

11 Scheffler, Ursel / Timm, Jutta: Rufus hilft den Weihnachtsmännern K Weihnachten K Fantasy Ein Weihnachtsabenteuer in 24 Geschichten K Vorlesen ab 4 Ellermann Hamburg Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Eigentlich wollte Rufus mit seinem Heissluftballon von Grönland aus nach Norden fliegen. Aus unerklärlichen Gründen ist er aber abgestürzt und findet sich im Weihnachtsdorf wieder. Dort lernt er das Dorfleben, die Weihnachtsvorbereitungen und die kleinen Geheimnisse um Weihnachten kennen. Ideal zum Vorlesen in der Adventszeit. Die witzigen Geschichten sind nicht zu lang und mit schönen Bildern illustriert. Und das Leben im Weihnachtsdorf entspricht auch den heutigen Standards wie Computer, Maschinen, Natel und Helikopter. Passend zum Buch gibt es ein Hörbuch: S. Loop Scheffler, Ursel: Rufus hilft den Weihnachtsmännern K Weihnachten K Fantasy ab 4 Ein Weihnachtsabenteuer in 24 Geschichten Ungekürzte Lesung von Wolfgang Rüter Oetinger Hamburg CDs ca. 112 min Fr ISBN Schneeflöckchen, Kuss & Kerzenschein JO Mädchen JO Liebe JO Erzählung ab 12 Reihe: Freche Mädchen Freche Bücher Thienemann Stuttgart Seiten brosch. Titelvignetten Fr ISBN Die Abende werden länger, das Wetter wird kälter, stürmischer. Vielleicht gibt es sogar wieder einmal richtig Schnee. Was gäbe es da Schöneres, als gemütlich mit einem Schmöker im Warmen zu sitzen. In diesen acht Winter-Kuschel- Geschichten kann man den Lebkuchenduft förmlich riechen, kann beim Herzschmerz mitleiden oder auch herzlich lachen. Garantiert kommt keine Langeweile auf. Bekannte Autorinnen, wie Sabine Both, Christamaria Fiedler, Sissi Flegel, Bianka Minte-König und andere sorgen in diesen flotten und frechen Teenager-Geschichten für beste Unterhaltung. B. Morger Steffensmeier, Alexander: Lieselotte im Schnee K Bilderbuch K Tier: Kuh K Lustiges ab 4 Sauerländer Düsseldorf Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Nachdem Lieselotte mit dem Briefträger die Weihnachtspakete ausgetragen hat, verläuft sie sich im tiefen Schnee. Natürlich erlebt sie dabei einige Missgeschicke und dadurch geraten die Geschenke für die Tiere und die Familie auf dem Bauernhof durcheinander. Amüsante Geschichte mit tollen Bildern, welche bei genauem Hinsehen viele kleine lustige Details enthalten. S. Loop Stubner, Angelika (Hrsg.): 24 Leselöwen-Geschichten zum Advent K Weihnachten K Vorlesen ab 7 Reihe: Leselöwen Loewe Bindlach Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Das vorliegende Buch ist die überarbeitete Neuauflage aus dem Jahre Alle Geschichten sind zudem früher in andern Weihnachts-, Winter-, Advents- oder Engelsgeschichten aus dem Loewe Verlag erschienen. Der Band präsentiert sich als willkommene Adventsgeschichten-Sammlung. Viele Geschichten eignen sich auch zum Vorlesen auf der Unterstufe. U. Loepfe Stubner, Angelika: Das geheime Buch vom Weihnachtsmann K Weihnachten K Bilderbuch ab 5 Loewe Bindlach Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Ein rotes Buch fällt vom Himmel. Es ist dem Weihnachtsmann auf seiner Reise aus den Händen geglitten und landet direkt vor den Füssen der Pinguine. Sie lassen sich von den weihnächtlichen Bildern im Buch verzaubern, bauen daraus wundersame Skulpturen aus Eis und Schnee nach, legen sich gruppenweise in Sternenform auf den Boden. Das bemerkt 9

12 Schulblatt Nr der Weihnachtsmann und macht mit seinen Rentieren Halt am Südpol. Wie erfreut er ist, als er sein geheimes Buch neben den Pinguinen liegend wieder findet! Bevor der Weihnachtsmann jedoch weiterzieht, feiern alle zusammen ein fröhliches Weihnachtsfest. Dieses originelle Weihnachtsbuch ist aussagestark und abwechslungsreich illustriert. Die Miniaturausgabe des geheimen Buches des Weihnachtsmannes, in dem die Wünsche der Kinder notiert sind und das mit vielen Bildern versehen ist, ist am Bilderbuch angeknotet. U. Loepfe Thuswaldner, Werner / Ingpen, Robert: Stille Nacht Heilige Nacht K Weihnachten K Bilderbuch Ein Lied für die Welt * ab 6 * Minedition Kiel Unpag. geb. farbig ill. + CD Fr ISBN Die Entstehung des in aller Welt gesungenen Weihnachtsliedes «Stille Nacht Heilige Nacht»! Die Kinder lernen den Dichter Joseph Mohr und den Komponisten Franz Xaver Gruber kennen, sowie die damaligen wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse, die den Erfolg des Weihnachtsliedes begünstigten. Was wir nicht erfahren, ist, dass das Lied ursprünglich sechs Strophen hatte und dass wir heute Strophen 1, 6 und 2 singen. Auf der beigefügten CD werden die Liedstrophen nicht mit dem gleichen Wortlaut wie im Buch gedruckt gesungen. Das Beeindruckendste an diesem Bilderbuch ist die Illustration: stimmungsvoll, zart, weihnächtlich, winterlich genau so, wie wir uns Weihnachten vorstellen. U. Loepfe Weihnachtsleuchten JO Weihnachten * ab 14 * + L + E Gedichte und Erzählungen zur Advents- und Weihnachtszeit Don Bosco München Seiten geb. Fotos, Ornamente Fr ISBN Hier liegt eine Sammlung alter und neuer Weihnachtsgedichte und -geschichten vor, die ich gerne jedem in die Hand drücke, der auf der Suche nach etwas Auflockerung und Stimmung für einen Anlass ist. Das Buch ist mit den schwungvollen Ornamenten sehr gediegen aufgemacht. Ruhe und Stimmung bringen die sehr schönen Fotos mit sich. Diese Texte leuchten tatsächlich in die dunkle Zeit hinein. Lehrpersonen finden in dieser Vielfalt bestimmt etwas für ihre Klasse, sei es ein klassisches oder ein neues Gedicht, eine alte oder neue Geschichte. Wunderbar, dass es solche Bücher gibt, die wahrlich das Adjektiv «gehaltvoll» verdienen! Weihnachtszeit tief verschneit K Weihnachten K Vorlesen * ab 5 * Die schönsten Weihnachtsgeschichten NordSüd Zürich Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Diese Sammlung enthält fünf Bilderbücher mit den Titeln: Ein Geschenk für Nikolaus (Dorothea Lachner und Maja Dusíková), Luftpost für den Nikolaus (Brigitte Weninger und Anne Möller), Joschis grösster Wunsch (Udo Weigelt und Pirkko Vainio), Ochs und Esel (Günter Spang und Loek Koopmans) und Das Geschenk fürs Christkind (Tina Jähnert und Alessandra Roberti). Ein wunderschönes, abwechslungsreiches Weihnachtsbuch mit sehr stimmungsvollen Geschichten und verschiedenartigen Illustrationen. 10

13 Kinderbücher (bis 9 Jahre) Abedi, Isabel / Korhues, Barbara: Hallo, Baby! K Bilderbuch * ab 4 * Luise und Max bekommen ein Geschwisterchen Ellermann Hamburg Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Dauernd ist es Mama übel. Und das hat einen guten Grund. Mama ist schwanger. Max und Luise sind begeistert. Sie bekommen ein Geschwisterchen. Max möchte einen Bruder, Luise natürlich eine Schwester. Alle möglichen Namen werden ausprobiert. Wie wärs mit Pia-Priscilla? Max ist eher für King Kong-Kunibert. Mama jedoch möchte lieber eine Babette und Papa einen Helmut. Gut, dass es doch noch einige Zeit dauert, bis das Kleine da ist. Max und Luise können es kaum erwarten. Und Mamas Bauch wächst und wächst. Wenns nur kein Elefant wird, ängstigt sich Max. Aber das wird es natürlich nicht. Am Ende bekommt Max ein Brüderchen und Luise ein Schwesterchen, Moritz und Lotte. Lustige und liebevolle Bilder dokumentieren die turbulente Zeit der Schwangerschaft und verkürzen den Geschwistern die lange Wartezeit. B. Morger Alles für eine Gute Nacht K Vorlesen ab 3 Thienemann Stuttgart Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Kurze Geschichten von bekannten Autoren sind in diesem Buch. Aber auch Schlaflieder, Fingerspiele, Reime und Gebete fehlen nicht. Im Elternkapitel sind Tipps für das Einschlafritual aufgeführt. M. Bürki Andersen, Hans Christian / Jakobs, Günther: Die wilden Schwäne K Bilderbuch K Märchen ab 5 Thienemann Stuttgart Unpag. geb. farbig ill. Fr. 23. ISBN Ein bekanntes Märchen von Hans Christian Andersen neu illustriert. Der Text über die Prinzessin Elsa und ihre elf Brüder ist zeitgemäss überarbeitet worden von Sonja Hartl, hat glücklicherweise von seiner Märchenhaftigkeit nichts verloren. Die sich aufs Wesentliche beschränkenden Bilder vermitteln den Betrachtenden, mitten im Geschehen zu sein. U. Loepfe Auer, Ingrid; Wolf, Conny: Der kleine Engel, der nicht wachsen wollte K Bilderbuch ab 5 Ekonja Amstetten Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Ein kleiner Engel wächst nicht wie vorgesehen. Alle fragen sich warum, bis er dem Erzengel Michael anvertraut, dass er nicht sicher ist, ob er seinen Aufgaben als Schutzengel wohl gewachsen ist. Der kleine Engel darf sich weiter Zeit nehmen. Als er die kleine Lisa entdeckt, die sich im Schwimmen übernimmt und in Gefahr gerät, hilft er ihr, bis Rettung kommt. Ohne es zu wollen, ist er in seine neue Rolle hineingeschlüpft und siehe da, er ist mit seiner Tat gewachsen. Er wird jetzt der Schutzengel des kleinen Mädchens. Ein Beitrag zum Thema «Engel» im Kindergarten ist das Buch allemal. Ob jetzt die Engel immer noch goldene Flügel brauchen, kann man sich bestimmt fragen. Immerhin tragen sie anstatt ihrer Harfen nun auch Fussbälle mit sich herum. Autorin und Illustratorin haben aber eine schwierige Gratwanderung, nämlich die Vermittlung eines Bildes von etwas Unsichtbarem, recht ansprechend gelöst. R. Züger Baeten, Lieve: Die schlaue kleine Hexe K Bilderbuch K Vorlesen ab 3 Aus dem Flämischen Oetinger Hamburg Unpag. geb. farbig ill. + DVD Fr ISBN Eines Tages findet Lisbet einen Koffer vor ihrem Hexenhaus. Leider lässt sich dieser mit ihrem Zauberspruch nicht öffnen. Sie macht sich auf die Suche nach anderen Hexen mit einem Koffer. Vielleicht können die ihr helfen. So erfährt die kleine Hexe, dass dies der Koffer für grosse Hexen ist. Nach einigem Nachdenken findet sie den Weg, ihn zu öffnen und darf nun in die Hexenschule. Eine Neuauflage des lieblichen und lustigen Bilderbuches, zusätzlich mit einem kleinen Bilderbuchfilm von 6,5 Minuten auf DVD. E. Amberg 11

14 Schulblatt Nr Baltscheit, Martin / Schwarz, Christine: Ich bin für mich K Politisches K Bilderbuch ab 5 Der Wahlkampf der Tiere Bajazzo Zürich Unpag. geb. farbig ill. Fr. 23. ISBN Wahljahr 2007 Ein Bilderbuch zur politischen Bildung der Kleinsten! In den vergangenen Jahren war der Löwe unbestritten immer der Kronfavorit für das Amt des Königs. Doch diesmal fordert das graue Mäuschen Gegenkandidaturen. Nun werden die unterschiedlichen Wünsche der Tiere zu Plakat gebracht! Das Schaf plädiert dafür, dass die Wolle ihm gehöre, das Rind vertritt «Hände weg vom Rindfleisch», die Katze will «Mehr Mäuse!», die Ameise fordert «Für alle mehr als 20 Stunden Arbeit am Tag!», der Fuchs will offene Grenzen usw. Der Löwe wird abgewählt! Jedes der anderen Tiere hat sich nämlich an der geheimen Abstimmung die eigene Stimme gegeben! Das totale Chaos bricht aus: Die Tiere verfolgen mit Tunnelröhrenblick ihre rein subjektiven Interessen. Was bleibt dem Löwen übrig? «Neuwahlen!», schreit er. Eine scheue Anmerkung: Die Botschaft des Buches könnte bei anderer Aufmachung (nicht als Bilderbuch) wohl noch eine grössere Zahl von Primarschülern erreichen und ebenso einen wichtigen Beitrag zur Grundlage politischen Denkens / zu demokratischen Überlegungen bilden. I. Walser Baltscheit, Martin; Kamm, Katja: Hauptsache es wird kein Hund K Bilderbuch ab 5 Bajazzo Zürich (zum Selberlesen ab 7) Unpag. geb. farbig ill. Fr. 24. ISBN Meine Mama hat einen dicken Bauch. Papa sagt: «Deine Mama bekommt ein Kind.» Ich sage: «Wozu? Sie hat doch schon eins!» Und auf Papas Antwort auf die vielen Fragen, was es denn wohl werden würde: «Hauptsache, es wird kein Hund!», beginnt die Schwester des erwarteten Kindes nachzudenken, welche Vor- und Nachteile verschiedene Tiere als Geschwister hätten. Schlussendlich ist sie auch mit einem Mädchen zufrieden. Ein bisschen zerknautscht vielleicht, aber Grossflächige und knallbunte Bilder lassen Raum zum Fabulieren und Diskutieren. Die Texte lassen sich schnell selber lesen, da sie kurz gehalten und gross gesetzt sind. R. Züger Bansch, Helga: Ein schräger Vogel K Bilderbuch ab 5 Beltz & Gelberg Weinheim Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Der Rabe Robert nervt die anderen Raben mit falschem Gesang, unpassendem Verhalten und bunten Kleidern. Sie jagen ihn fort. Als er anderswo auf Wohlwollen stösst, ist er glücklich und kann sich entfalten. Die schwarzen Raben zu Hause beginnen ihn schon zu vermissen Die ausdrucksvollen Rabenbilder sind einfach köstlich. Ein humorvolles Buch über Anpassungsdruck und Identität. A. Haller Baumbach, Martina / Lieffering, Jan: Das Schatzsucherfest K Bilderbuch K Fest ab 5 oder Rikes ganz besonderer Geburtstag Gabriel Stuttgart Unpag. geb. farbig ill. Fr. 23. ISBN Rike weiss, dass sie an ihrem Geburtstag ihren Freundinnen und Freunden aus dem Kindergarten nicht das gleiche bieten kann wie andere in der Gruppe, denn Rikes Eltern haben nicht die finanziellen Mittel dazu. Das macht Rike traurig und sie hat überhaupt keine Lust dazu, ihren Geburtstag zu feiern. Doch Rikes Eltern setzen alles daran, den kleinen Gästen einen unvergesslichen Nachmittag zu bieten, auch ohne Geld. Das gelingt ihnen mit einer spannenden Schatzsuche im Freien, von der alle begeistert sind. Eine warmherzige Geschichte, die in der Realität wohl selten so abläuft. U. Loepfe Baumgart, Klaus / Neudert, Cornelia: Laura und das Pony K Erstes Lesealter K Tier: Pony ab 7 Baumhaus Frankfurt am Main Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Wer kennt sie nicht, die kleine Laura mit dem Glitzerstern! In dieser bezaubernden Geschichte wünscht sich Laura von Herzen ein Pferd. Für die Eltern ist dieser Wunsch unmöglich. Plötzlich aber begegnet sie auf der Strasse einem Mann vom Zirkus, der für sein Pony einen Winterplatz sucht. Schliesslich findet Laura ein Plätzchen und ihr Wunsch ist Tatsache geworden; alles ist ihrem wundersamen Glitzerstern zu verdanken. 12

15 Berger, Senta (Hrg.): Im Mondlicht tanzt ein Traum K Vorlesen K Anthologie * ab 4 * Die schönsten Geschichten und Gedichte zur Guten Nacht Cbj München Seiten geb. farbig ill. + CD Fr ISBN (mit CD) ISBN (ohne CD) Die bekannte Schauspielerin Senta Berger hat ihre Lieblingsgeschichten und -gedichte zur Guten Nacht zusammengetragen. Klassische Autoren wie Storm (Der kleine Häwelmann), Gebrüder Grimm (Die Sterntaler), Claudius (Der Mond ist aufgegangen) und von Fallersleben stehen neben zeitgenössischen Schriftstellern wie Maar, Krüss, Ende und Preussler. Die 17 Beiträge erzählen vom Einschlafen, vom Mond, den Sternen, dem Wünschen, dem Träumen und auch von kleinen Gespensterchen. Bezaubernde Bilder in Pastellfarben von Sophie Schmid bereichern die Anthologie. Auf der CD liest Senta Berger ihre liebsten Gutnacht-Geschichten und -Gedichte, die bis auf zwei im Buch enthalten sind. Ein wunderschönes Familienbuch, zum Selberlesen, zum Vorlesen und zum Anschauen. I. Moesch Beskow, Elsa: Annika K Bilderbuch ab 7 Aus dem Schwedischen Urachhaus Stuttgart Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Erstmals erschien dieses Buch 1941 bei Bonnier Carlsen, Schweden. Annika und ihre Eltern wohnen auf dem Land und haben eine Kuh mit Namen Maja. Weil ein Loch im Zaun ist, geht Annika die Kuh hüten. Unterwegs erlebt sie allerlei. Sogar Wichtel lernt sie kennen. Und weil sie ihnen ein bisschen Milch von Maja überlässt, füllen diese ihr Sandeimerchen mit Walderdbeeren. Annika ist einerseits kindlich, andererseits aber selbständig und couragiert. Sie hilft ihren Eltern gerne und begegnet allen Wesen mit Respekt. Nostalgiker können dieses Buch verschenken oder in die Bibliothek stellen. Es gefällt auch Kindern von heute. A. Haller Bilderbuch: Mit Jakob die Stadt entdecken K Bilderbuch ab 2 spielen und lernen Velber Freiburg i.br Unpag. kart. farbig ill. Fr ISBN Was gibt es nicht alles in einer Stadt zu sehen und zu erleben! Prächtige Kaufhäuser, Rolltreppen, Busse, aber auch Baustellen, viele Leute, breite Strassen und vieles mehr. Farbenfrohe Wimmelbilder erzählen viele Geschichten vom Leben in der Stadt. Die dicken Seiten sind ideal für Kleinkinder. B. Morger Bill, Martin Jr / Carle, Eric: Kleiner Bär, kleiner Bär, was siehst Du da? K Tier K Bilderbuch ab 3 Aus dem Amerikanischen Gerstenberg Hildesheim Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Ein Bilderbuch mit wenig Text und sehr grossen Tierbildern im unverkennbaren Stil des Künstlers. Immer wieder steht am Anfang die gleiche Frage: «Was siehst du da?» Ein Tier gibt sie an das nächste weiter. Mit diesem Werk möchten die Autoren schon den Kleinsten die Augen für die Schönheit der Tierwelt öffnen und uns alle daran erinnern, wie faszinierend und schützenswert sie ist. Bintig, Ilse: Däumelinchen K Erstes Lesealter K Märchen ab 7 Reihe: Der Bücherbär Arena Würzburg Seiten geb. farbig ill. Fr. 14. ISBN Das Andersen-Märchen von Däumelinchen ist in gut leserlicher Sprache erzählt. Die kleine Märchenfigur ist in einer Tulpenblüte geboren und muss nach einer Entführung viele Gefahren überstehen, bis sie mit dem König der Blumen ihr Glück findet. Jede Seite ist mit hübschen Zeichnungen, passend zum Text, gestaltet. Ein Klassiker für Erstleser, der in seiner Neufassung sehr anspricht. E. Gschwend 13

16 Schulblatt Nr Boehme, Julia: Conni rettet Oma K Familie ab 7 Carlsen Hamburg Seiten brosch. ill. Fr. 9. ISBN Dieses Jahr darf Conni zum ersten Mal mit Oma und Opa auf den Campingplatz. Immer zu ihrem Hochzeitstag fahren die beiden mit ihrem Wohnwagen an den grossen See. Conni geniesst die Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wird. Als Conni und ihre Grossmutter sich eines Morgens auf den Vita-Parcours begeben, bricht diese vor Connis Augen zusammen. Geistesgegenwärtig ruft das Mädchen die Ambulanz und rettet so ihre Grossmutter. Zum ersten Mal wird ihr bewusst, dass jedes Leben vergänglich ist. Eine einfühlsame Geschichte, welche den Tod auf eine sehr kindgerechte Art thematisiert. B. Papadopoulos Boie, Kirsten: Wieder Nix! K Fantasy K Lustiges ab 8 Oetinger Hamburg Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Als bei der Nachbarin eingebrochen und ganz komische Fussabdrücke festgestellt wurden, ist für Jonathan sofort klar, dass der Nix wieder zurück ist. Der Nix ist ein kleiner Wassermann, der nur sichtbar wird, wenn Wasser läuft. Und er spricht immer in Reimen. Jonathan und seine Freundin Leonie kennen den Nix schon und wollen ihn deshalb beschützen. Denn, wenn er gefunden wird, kommt er sicher in ein Forschungslabor oder in einen Zoo. Eine amüsante Geschichte, die mit farbigen Bildern von Stefanie Scharnberg illustriert ist. Dieses Buch ist die Fortsetzung der Geschichte «Verflixt Ein Nix!». S. Loop Brami, Maïa / Barroux, Stéphane: Probier doch wenigstens! K Bilderbuch K Problem Jungbrunnen Wien K Familienkonflikt ab 5 Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Leo hat ein Problem. Er mag nur Nudeln. Alles andere verweigert er. Da greift seine Mutter zu einem Trick. Listig verändert sie die bekannten Gutnacht-Geschichten derart, dass der Prinzessin die Erbse fehlt oder dem Hans die Wunderbohne. Erzürnt steigen diese Protagonisten aus dem Buch und fordern von Leo die Erbse und die Bohne. Genau diese aber hat Leo beim Essen zurückgewiesen. Nun ist Leo zwar verunsichert, ob er aber fortan wenigstens probieren will, bleibt offen. Kraftvolle Farbbilder, wo es um die Mutter und Leo geht, wechseln ab mit gelbgetönten Skizzen, wo es um die Märchenfiguren geht. Eine neue, kreative Idee mit dem Essproblem von Kindern umzugehen. Empfehlenswert. I. Moesch Büchner, Sabine: Für immer Sieben K Bilderbuch K Lustiges ab 4 Carlsen Hamburg Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Eine Holzkiste wird jeden Tag zu einem neuen Gebrauchsgegenstand umfunktioniert; zufälligerweise und immer von einem anderen Lebewesen. Am Schluss treffen sich alle sieben Erbauer und nutzen die umgebaute Kiste als Heim für alle. Das Bilderbuch zeigt, wie eine normale Holzkiste je nach Betrachtungsweise und je nach Betrachter absolut anders interpretiert und genutzt werden kann. Die Bilder sind in hellen Farben und mit witzigen Figuren gezeichnet. S. Loop Busch, Wilhelm / Ensikat, Klaus: Es sitzt ein Vogel auf dem Leim K Gedichte ab 8 + E Poesie für Kinder Kindermann Berlin Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Sorgfältig ausgesuchte Gedichte von Wilhelm Busch, gesammelt in diesem Sonderband zum 100. Todestag des bekannten und beliebten Dichters. Gedichte, die das Schaffen Buschs widerspiegeln. Mal bissig, mal fröhlich, witzig und immer voller Lebensweisheit. Die liebevoll und meisterhaft gestalteten Bilder von Klaus Ensikat machen dieses Buch zu einem kleinen Kunstwerk. Ein Bilderbuch nicht nur für Kinder. B. Morger Carolat, Greta / Mais, Susanne: Mir ist ja sooo langweilig, sagt Monty Maulwurf K Bilderbuch Edition Bücherbär Würzburg K Vorlesen ab 5 Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN

17 Monty hat schlimme Langeweile und schlechte Laune. Mama Maulwurf weiss nicht mehr, wie sie ihn aufheitern soll. Jetzt können nur noch Montys beste Freunde Didi und Bianca helfen. Mit dem Baumhausrestaurant und dem Erzählen von Montys lustigen Einfällen schaffen sie es schliesslich, ihn aufzuheitern. Eine lustige Geschichte eines alltäglichen Problems. E. Amberg Chapman, Linda: Lucys geheimes Elfenbuch K Fantasie K Mädchen ab 9 Reihe: Stardust Bd. 8 Kosmos Stuttgart Seiten geb. ill. Fr ISBN Der schön gestaltete Einband verlockt bestimmt viele Mädchen zum Griff dieses Buches. Doch das Lesen erweist sich weit schwieriger: Es ist eine verzauberte Feenwelt, manchmal ist der Text im Tagebuch von Lucy sehr langatmig, dann wieder wird in Gedanken gesprungen. Auf jeden Fall schreibt kaum jemand auf diese Weise Tagebuch. Interessant sind die Naturbeobachtungen, aber für mich sind sie viel zu oberflächlich. Was machen denn diese Mädchen tagsüber, so frage ich mich. Wann schlafen sie, wenn sie in der Nacht Elfen sind? Märchenhaft gestaltet, fein illustriert, aber nicht ganz durchdacht. Schade! Chapman, Linda: Magischer Sternenregen K Fantasy K Tier: Pferde ab 8 Aus dem Englischen Reihe: Sternenschweif Kosmos Stuttgart Seiten geb. ill. Fr ISBN Sternenschweif ist tagsüber ein ganz normales Pony, nachts aber, wenn Laura den Zauberspruch sagt, verwandelt es sich in ein Einhorn mit Zauberkräften. Als Shadow, das Pony von Lauras Freundin Mel schwer erkrankt, helfen aber auch seine Zauberkräfte nichts. Laura und Sternenschweif machen sich auf die Reise, um den Ältestenrat der Einhörner um Hilfe zu bitten. Laura ist unsicher, ob sie Shadow retten können und hat Angst, dass ihr geliebtes Einhorn nach diesem Treffen mit seinen Gefährten für immer nach Arcadia reisen wird. Als Leserin schwebt man zwischen Realität und Magie. Schon für Pferdefans in der Unterstufe ein gut lesbares Buch auf Grund des Umfangs, der Schriftgrösse, der Gliederung und Auflockerung durch Illustrationen. E. Amberg Chidolue, Dagmar: Millie in Hollywood K Mädchen K Reisen K Lustiges ab 8 Illustriert von Gitte Spee Dressler Hamburg Seiten geb. ill. Fr ISBN Millie ist jetzt in der 2. Klasse und hat natürlich schon vieles gelernt. Zusammen mit ihren Eltern und der kleinen Schwester Trudel darf sie in den Herbstferien verreisen nach Amerika. Zuerst landen sie in San Francisco. Mit dem Bus entdecken sie die Stadt und erleben schon bald die ersten Überraschungen. Durch einen Nationalpark und die Wüste Nevada gelangen sie endlich ins ersehnte Hollywood. Hollywood mit dem Walk of Fame! Dort wird Millie tatsächlich gefilmt! Millie gibt sich selber als Reiseleiterin. Mit Witz und Schlagfertigkeit offenbart sie Hollywood. I. Häne Colfer, Eoin: Tim und der schrecklichste Bruder der Welt K Familie ab 8 Aus dem Englischen Beltz & Gelberg Weinheim Seiten geb. ill. Fr ISBN Tim hat keinen, dem er sein Leid klagen könnte. Mutter und Vater sind immer schon von einem seiner vier Brüder belegt und er hat das Nachsehen. Also muss sich Tim jemanden anderen suchen. Jemand, der ein guter Zuhörer ist und viel Freizeit hat. Und für diese Rolle ist niemand Geringerer als Opa prädestiniert. So vereinbaren die beiden, sich gegenseitig ihre Trauergeschichten zu erzählen, und um das Ganze noch etwas zu steigern, wetteifern sie um die schlimmste Geschichte, die sie je erlebt haben. Opa, ein pensionierter Leuchtturmwärter, kann da mit viel Seemannsgarn aufwarten und Tim muss sich mächtig anstrengen, um mitzuhalten. Auch der inzwischen dritte Band von Tim und seinen Brüdern bietet Leselust pur mit höchstem Unterhaltungswert. Ein ideales Einsteiger-Buch für Lesemuffel. B. Papadopoulos 15

18 Schulblatt Nr Colshorn, Carl & Theodor / Cars, Claudia: Der verzauberte Topf K Bilderbuch K Märchen ab 5 minedition Bargteheide Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Dieses Märchen der beiden Brüder aus Hannover stammt aus dem Jahr Renate Raecke hat es für uns nacherzählt. Eine Hungersnot zieht übers Land und die Frau Müllerin kocht den letzten Brei. Als der Mann davon probieren will, verwehrt es ihm die Frau. Der Müller will Gewalt brauchen, da nimmt die Frau den Topf auf den Kopf und eilt davon, der Mann hinterher und die Tochter rennt nach. In einem Wald verliert das Mädchen den Schuh und sucht ihn. So hat es die Spur seiner Eltern nicht mehr. Es weint bitterlich. Plötzlich steht eine alte Frau vor ihr, reicht ihr einen königlichen Schuh und gibt ihr einen besonderen Auftrag. Faszinierend sind die dreidimensional wirkenden Bilder. Beim Betrachten meint man, man sei mitten unter diesen Menschen vor 150 Jahren in einer zauberhaften Welt voller Details. Ein ganz besonderes Erlebnis! Echter Tipp für Liebhaber spezieller Bilderbücher. Diedrich, Doris / Zabala, Javier: Der einsame Drache K Bilderbuch K Freundschaft ab 4 bohem press Zürich Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Da ein Drache aus Prinzip gefährlich ist, haben alle Leute Angst vor dem Drachen auf der Burg. Aber eigentlich ist er gar nicht böse, sondern sehr einsam. Genau so einsam ist Matthias. Als er die traurigen Lieder vom Drachen hört, nimmt er allen Mut zusammen und wagt sich auf die Burg. Als sie zusammentreffen, erschrecken beide zuerst. Doch ganz schnell merken sie, dass sie Freunde werden können. Eine schöne Geschichte über Vorurteile und Freundschaft. Die Bilder des mehrfach ausgezeichneten Illustrators Javier Zabala sind sehr speziell: Der Illustrator hat verschiedene Papiere und Techniken verwendet. Zum Teil hat er aus verschiedenen Einzelteilen Collagen gestaltet oder die Collagen weiter bearbeitet. Man denkt an vielschichtige Bilder von Kindern, die einen vielseitigen Kunstunterricht genossen haben. Die Geschichte spricht Kinder bestimmt an. Doch diese Art Illustration braucht eine Empfehlung der Bibliothekarin. S. Loop /A. Haller Die Himmelslaterne K Vorlesen K Lustiges K Abenteuer * ab 4 * und 66 andere kleine Vorlesegeschichten Loewe Bindlach Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN In jedem Themenkreis (Indianer, Dschungel, Stadt, Bauernhof, Wasser, Piraten, Gespenster, Eisbären) finden sich eine oder zwei Hauptfiguren. Ihre kurzen, abgeschlossenen Abenteuergeschichten sind grundsätzlich sehr wohlwollend, witzig und kindgerecht. Die leicht veränderten Auszüge aus früheren Einzelausgaben der Reihe Vorlesebären bilden einen wahren Geschichten-Schatz. Hervorzuheben ist auch, dass die farbenfrohen, detailgetreuen und lebendigen Illustrationen uneingeschränkt zum Verweilen und Darübersprechen locken! I. Walser Die schönsten Geschichten für starke Mädchen K Vorlesen K Lustiges K Familie ab 5 Jubiläumsband Reihe: Der Bücherbär Edition Bücherbär Würzburg Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN Vier Geschichten in einem Pocket-Format-Büchlein: Anna-Lena überwindet ihr Lampenfieber / Zwillingsmädchen spielen damit, verwechselt zu werden und wollen trotzdem ihre eigene Identität wahren / Lena schwänzt die Sportstunde und handelt mutig nach einem beobachteten Trickdiebstahl / Marie, die Kindergärtlerin, meistert schon eine ganze Menge ungewohnter Situationen! Christa Zeuch, Ingrid Kötter, Frauke Nahrgang und Anne Steinwart zeichnen als Autorinnen. Ein ansprechendes Bändchen zum 15-Jahre-Bücherbär-Jubiläum. I. Walser Drescher, Daniela: Die Regentrude K Bilderbuch K Märchen K Vorlesen ab 5 Nach einer Erzählung von Theodor Storm Urachhaus Stuttgart Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Es herrscht eine grosse Trockenheit, die sich verheerend auswirkt. Da macht sich die junge Maren mutig auf den Weg, die sagenhafte Regentrude zu wecken. Mit Hilfe ihres Geliebten steigt sie in die unterirdische Welt hinunter, wo sie die 16

19 Trude findet. Von ihr bekommt sie den Auftrag, den versiegten Brunnen aufzuschliessen. Nun strömt der Regen wieder fruchtbringend über die Erde. Mit märchenhaften doppelseitigen Bildern, denen immer eine andere Farbe zugrunde liegt, schildert die Illustratorin das Geschehen. Reizende Umsetzung des Storm-Märchens. I. Moesch Egitz, Waltraud / Scuderi, Lucia: Der kleine Bär sucht das Glück K Bilderbuch * ab 6 * bohem press Zürich Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Der kleine Bär macht sich auf, das Glück zu suchen. Auf seiner Wanderung begegnet er verschiedenen anderen Tieren und erlebt mit ihnen viel Schönes. Er rettet z.b. einem kleinen Vogel das Leben und musiziert mit den Fröschen. Er findet einen Freund, den grossen Bären. Dieser öffnet ihm die Augen dafür, dass er das Glück schon gefunden hat. Die grossflächigen Bilder in klaren Farben sind sehr stimmungsvoll. Fast auf jedem sind irgendwo farbige Blüten und kleine Lebewesen wie Vögel, Libellen oder weisse Hasen zu sehen. Das Buch eignet sich wunderbar als Gutenachtgeschichte. Denn nach der goldenen Suppe vom roten Feuer kuschelt sich der Kleine an den Grossen. Wenn das keine schönen Träume gibt! A. Haller Ende, Michael / Haas, Cornelia: Der Teddy und die Tiere K Bilderbuch ab 4 Thienemann Stuttgart Unpag. geb. farbig ill. Fr. 23. ISBN Der alte, oftmals geflickte Teddy Washable hat nichts anderes mehr zu tun, als in der Sofaecke zu sitzen. Er ist sehr traurig, dass ihn niemand mehr knuddelt und gern hat. Wozu ist er denn eigentlich da? Washable kann sich die Frage einfach nicht beantworten. So macht er sich kurzerhand auf den Weg und fragt alle, die er trifft, nach dem Sinn des Daseins. Natürlich bekommt er die unterschiedlichsten Antworten. Müde und verwirrt setzt er sich hin. Da kommt ein kleines Mädchen vorbei und nimmt den Teddy mit nach Hause. Eine schöne, witzige Geschichte mit lustigen Bildern illustriert. B. Morger Frey, Jana / Gotzen-Beek, Betina: Immer ich! Immer ich! K Bilderbuch K Vorlesen ab 4 Loewe Bindlach Unpag. geb. farbig ill. Fr ISBN Die kleine Elfe Emma soll Mama dies und das helfen. Doch Emma wird dieses Helfen zu viel, weil sie meint, ihre Kameraden dürften nur immer draussen spielen. Eigentlich will sie beim ältesten Elfen Rat holen. Der aber schläft friedlich in der Hängematte. Emma nimmt schnell den Zauberstab und wünscht sich, einmal ihr Freund Egon zu sein. Es klappt. Doch kaum wird sie von Egons Papa gesehen, erhält sie jede Menge Befehle und Aufträge. Plötzlich stösst sie mit dem echten Egon zusammen. Sie gibt sich zu erkennen und gibt zu, dass sie ihm unrecht getan hat. Fröhlich darf sie wieder in ihre Haut schlüpfen. Eigentlich sollte jedes Kind einmal die Möglichkeit haben, in die Haut eines Kindes zu schlüpfen, von dem es überzeugt ist, dass es nie helfen muss. Doch leider gibt es bei uns keinen Zauberstab zu entwenden! Fröhlich und witzig illustriert. Kinder werden das Buch gern haben. Ein Zauberstab ist dabei. Friedrich, Joachim: Mein bester Freund und das Verlieben K Erstes Lesealter K Freundschaft Mit Bildern von Heribert Schulmeyer K Vorlesen ab 9 Thienemann Stuttgart Seiten geb. farbig ill. Fr. 18. ISBN Moritz und Max versuchen herauszufinden, wie sich verliebt sein anfühlt. Sie fragen Frau Meise, ihre Lehrerin die tollste Lehrerin der Welt. Sie versucht es ihnen zu erklären. Aber eine Erklärung allein hilft den beiden Neugierigen nicht weiter. Sie wollen es mit Evi und Sarah ausprobieren. Dass diese zuerst von der Idee gar nicht begeistert sind, ist zu erwarten. Ob es doch noch klappt? Ist Küssen wirklich schön? Eine neue Geschichte von Moritz und seinem Freund humorvoll, herzlich und einfühlsam. I. Häne Friese, Julia / Duda, Christian: Alle seine Entchen K Bilderbuch K Tiere * ab 5 * Bajazzo Zürich Unpag. geb. farbig ill. Fr. 28. ISBN Von einem Entenkücken mit «Papa» angesprochen zu werden, lässt den bösesten Fuchs lammfromm werden und den knurrenden Magen zum Schweigen bringen. Als Papa obliegen nun dem Fuchs Konrad auch Erziehungspflichten seinem Entensohn Lorenz gegenüber, und die nimmt er wahr. Später zieht gar eine Entendame ins Haus ein und ein Entenge- 17

20 Schulblatt Nr lege wird mit Konrads Unterstützung ausgebrütet und aufgezogen. Das stetig wiederkehrende Magenknurren hätte Konrad gerne abgestellt. Er müsste ja bloss eine Ente essen. Ein «gluschtiges» Entenrezept ist dazu abgedruckt. Aber Konrad hält sich zurück. Dieses Verhalten ist sogar den Tieren im Wald zu unheimlich. Die Geschichte endet nicht, wie erwartet, mit einem den Hunger stillenden Schnapp! Nein, Konrad wird alt und älter, müde und müder, schliesst eines Tages für immer die Augen und wird von seiner Entenfamilie begraben. Der Fuchs in einer völlig atypischen Rolle witzig, liebenswürdig, ungewöhnlich. Ebenso ungewöhnlich sind die Illustrationen: teils collageartig, teils skizzenartig, ideenreich. U. Loepfe Friot, Bernard / Louis, Catherine: Willst du meine Mama sein? K Bilderbuch ab 3 Aus dem Französischen NordSüd Zürich Unpag. kart. farbig ill. Fr ISBN Friot, Bernard / Louis, Catherine: Nein, nein, nein! K Bilderbuch ab 3 Aus dem Französischen NordSüd Zürich 2007 Unpag. kart. farbig ill. Fr ISBN Diese beiden Kartonbüchlein für die Kleinen greifen Probleme aus dem Alltag auf. Mama verlangt etwas, das dem Kind nicht passt, da möchte man gerne eine andere Mama. Der kleine Clown geht auf die Suche. Jedoch jede andere angesprochene Mama verlangt etwas anderes, das ihm missfällt. So ist doch die eigene Mama die beste. Beim anderen Buch ist «Nein» das Thema. Wer kennt diese Phase nicht! Erst auf die Frage: «Hast du nein gesagt?», kommt ein bestimmtes «Ja». Ausdrucksstark illustriert! E. Amberg / Funke, Cornelia: Cornelia Funke erzählt von Bücherfressern, K Erzählungen K Vorlesen ab 8 Dachbodengespenstern und anderen Helden Loewe Bindlach Seiten geb. farbig ill. Fr ISBN sehr verschiedenartige Geschichten warten aufs Erzähltwerden. Jede Geschichte ist anders, jede Geschichte ist spannend, jede Geschichte hat ein gutes Ende. Aber in jeder Geschichte spielen Kinder die Hauptrolle. Kinder sind Helden, auch wenn das die Erwachsenen nicht merken. Kinder bringen Farbe ins Leben. Kinder hören diese Geschichten bestimmt gerne. Viele Illustrationen sind von der Autorin selbst. Im Anhang finden wir ein Quellenverzeichnis. Dabei stellen wir fest, dass jede dieser Geschichten schon irgendwo in einem Buch geschrieben ist. Es macht aber viel Spass, sie alle bunt gemischt in diesem Band lesen zu können! Funke, Cornelia / Meyer, Kerstin: Käpten Knitterbart und seine Bande K Bilderbuch ab 4 Oetinger Hamburg Unpag. geb. farbig ill. mit DVD Fr ISBN Käpten Knitterbart und seine Gesellen machen die Meere unsicher. Nicht einmal vor Molly einem kleinen Mädchen, welches mit seinem Bötchen unterwegs zu seiner Oma ist, machen sie Halt. Kurzerhand wird das Mädchen auf ihr Schiff geladen und muss viele Arbeiten verrichten. Knitterbart erhofft sich ein Lösegeld für das Mädchen, doch dieses weigert sich den Namen ihrer Eltern bekannt zu geben. Als eines Tages ein Piratenschiff ihren Kurs kreuzt, kann er noch nicht wissen, dass es die Wilde Berta mit ihrer weiblichen Besatzung ist und Mollys Mutter. Ein höchst vergnügliches Bilderbuch von einem unerschrockenen Mädchen und seiner Piratenmutter. Als besondere Zugabe gibt es eine Bilderbuch-DVD. Auf ihr wird in bewegten Bildern das Bilderbuch erzählt. B. Papadopoulos Gemmel, Stefan: Ohne dich! K Bilderbuch ab 4 bohem press Zürich Unpag. farbig ill. Fr ISBN Eigentlich wäre Bodo ja zu beneiden. Der grasgrüne Drache ist eine wahre Frohnatur und verfügt über viel Zeit, die er ausschliesslich mit seinen Lieblingsbeschäftigungen ausfüllt. So schaut er fürs Leben gerne Schmetterlingen beim Fliegen zu, übt mit Glühwürmchen neue Tänze ein oder bläst kleine Rauchwölkchen in die Luft. Seine Zufriedenheit und Ausgeglichenheit überträgt sich auch auf seine Umgebung. Bis ihn eines Tages der König der Tiere besucht. Dieser sähe es lieber, wenn Bodo laut und grausam wäre, um potenzielle Störenfriede zu vertreiben. Trotz allen Bemühens, gelingt 18

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag 48 Seiten, 20,5 x 13 cm, Rückstichbroschur, zahlreiche farbige Abbildungen ISBN 9783746241876 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Weihnachten auf der Spur

Weihnachten auf der Spur Weihnachten auf der Spur Detektiv Erzähler Kind 1 Kind 2 Maria Engel Soldat 1 Soldat 2 Dorfbewohner 1 Dorfbewohner 2 Dorfbewohner 3 Hirte 1 Hirte 2 Hirte 3 Optionen für weniger Kinder: -Hirten und Engel

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Interview mit Martin Widmark

Interview mit Martin Widmark Das folgende Interview wurde per Email durchgeführt, da Martin Widmark zurzeit in Melbourne (Australien) weilt. Sein Wunsch war, dieses Interview in der Du-Form zu führen. Deshalb finden sich im Gespräch

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse Mit Motiven für dein Geschichtenheft! 222 Aufsatz Deutsch 3. Klasse Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................................................................... 1 Was man alles schreiben

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Von der Wehnacht zur Weihnacht Predigt zum Heiligen Abend 2010 von Pfarrerin Clarissa Graz

Von der Wehnacht zur Weihnacht Predigt zum Heiligen Abend 2010 von Pfarrerin Clarissa Graz Von der Wehnacht zur Weihnacht Predigt zum Heiligen Abend 2010 von Pfarrerin Clarissa Graz Liebe Gemeinde der Heiligen Nacht! Warum aus Wehnacht Weihnacht wird so möchte ich meine Predigt heute zur Heiligen

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Wocher-Koffer. Wocher-Koffer. 18 Begegnungen mit dem Thun-Panorama. Aufträge

Wocher-Koffer. Wocher-Koffer. 18 Begegnungen mit dem Thun-Panorama. Aufträge Wocher-Koffer Wocher-Koffer 18 Begegnungen mit dem Thun-Panorama Aufträge Impressum Der Wocher-Koffer wurde 2009 von Myriam Aline Loepfe mit Studierenden der PHBern und Schüler_innen des Gymnasiums Seefeld

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

OHREN SPITZEN. in der Krippe. Geräuschen lauschen. AKuSTIScHE umwelt

OHREN SPITZEN. in der Krippe. Geräuschen lauschen. AKuSTIScHE umwelt OHREN SPITZEN in der Krippe AKuSTIScHE umwelt 1 Geräuschen lauschen Start Durch Fenster und Tür kommen Geräusche herein. Sollen wir das Fenster oder die Türe öffnen? Zum Hören braucht ihr nichts außer

Mehr

Minimale Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen Minimale Systemanforderungen Multimedia-PC: 486 DX Prozessor 8 MB Hauptspeicher 4-fach-Speed CD-ROM-Laufwerk Windows kompatible Soundkarte MS-Windows 3.1x oder Windows 95 256 Farben bei 640 x 480 Bildpunkten

Mehr

Oma Lulu zum 75. Geburtstag

Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu zum 75. Geburtstag von: Inhalt Liebe Oma Lulu Vorwort Seite 5 Beiträge: Herzlichen Glückwunsch von Lisa Seite 6 Zum

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Das neue Jahr begrüßen

Das neue Jahr begrüßen Das neue Jahr begrüßen Unterrichtsstunde zum Schuljahresbeginn oder Jahreswechsel Julia Born, RPZ Heilsbronn 1. Vorüberlegungen Ein Neubeginn ist immer ein Einschnitt, der zu Reflexion und Begleitung aufruft.

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

5 Tipps für angehende Autoren

5 Tipps für angehende Autoren 5 Tipps für angehende Autoren von Markus Kessler Ihr Coach auf dem Weg zum eigenen Buch Ich weiss, wie schwer es ist, immer wieder die Herausforderung des leeren Bildschirms anzunehmen. Ich weiss aber

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Hallo, Hallo, schön, dass du da bist Die Hacken und die Spitzen wollen nicht mehr sitzen, die Hacken und die Zehen wollen weiter gehen Die Hacken und die Spitzen wollen

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

ZUM LESEN VERLOCKEN. Brigitte Blobel. Eine Erarbeitung von Grit Richter

ZUM LESEN VERLOCKEN. Brigitte Blobel. Eine Erarbeitung von Grit Richter ZUM LESEN VERLOCKEN ZUM LESEN VERLOCKEN ARENA Neue Materialien für den Unterricht Klassen 4 bis 6 Brigitte Blobel Falsche Freundschaft Gefahr aus dem Internet Arena-Taschenbuch ISBN 978-3-401-02962-7 167

Mehr

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 Es ist oft schwer zu erkennen, ob dass oder das geschrieben gehört. Das hilft dir beim Schreiben:Ersetze das durch welches oder dieses!

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT N E W S O U T H W A L E S HIGHER SCHOOL CERTIICATE EXAMINATION 1998 GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT 2 ITEM 1 Hallo, Vati! M Na, endlich Veronika. Es ist fast Mitternacht. Wo bist du denn?

Mehr

Anton ist tot. 1. Das ist Anton

Anton ist tot. 1. Das ist Anton Anton ist tot 1. Das ist Anton Kennst du meinen kleinen Bruder Anton? Gerne möchte ich dir von ihm erzählen. Ich heiße Steffi und bin 16 Jahre alt. Ich bin Antons große Schwester. Anton ist ein Junge mit

Mehr

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Weihnachtskrippe der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Die Krippe in der Pfarrei Heilig Kreuz Die Krippe zu Binningen umfasst

Mehr

Wir sind Helden Nur ein Wort

Wir sind Helden Nur ein Wort Wir sind Helden Nur ein Wort Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wirsindhelden.de Wir sind Helden Nur ein Wort

Mehr

Musikverlag CIRCLE OF MUSIC

Musikverlag CIRCLE OF MUSIC Ursula Raue Wühlmaus Schimanski Wann kommt der Frühling? mi Musikverlag MUSIC Ein Kniebuch mit heiteren Frühlingsliedern H mt H mt mi örb Hö Hö buc r buc r örb u h u h C -CD Dmit Hörbuch-C Dmit Hörbuch-C

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RENTE NEIN DANKE! In Rente gehen mit 67, 65 oder 63 Jahren manche älteren Menschen in Deutschland können sich das nicht vorstellen. Sie fühlen sich fit und gesund und stehen noch mitten im Berufsleben,

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden.

Warum. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Zeit, Gott zu fragen. Zeit, gemeinsam Antworten zu finden. Warum? wer hätte diese Frage noch nie gestellt. Sie kann ein Stoßseufzer, sie kann ein Aufschrei sein. Es sind Leid, Schmerz und Ratlosigkeit,

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Die Verwendung des richtigen Kasus (Falles) kann immer wieder Probleme bereiten. Lernen Sie hier die gängigsten Stolpersteine kennen, um auf darauf vorbereitet

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr