Ihr bodenständiger Makler für Gewerbe und mittelständische Unternehmer!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ihr bodenständiger Makler für Gewerbe und mittelständische Unternehmer!"

Transkript

1 Ihr bodenständiger Makler für Gewerbe und mittelständische Unternehmer! 1

2 Firmengeschichte Firmengeschichte 1976 Siegfried Gauggel vermittelt nebenberuflich Versicherungen 1977 Beginn seiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einem Versicherer 1980 Wechsel zum Mehrfachagent und Einstellung 1. Mitarbeiterin 1983 Ausbau des Dachgeschoßes zum Büro 1986 Wechsel zum Versicherungsmakler 1990 Wechsel der Gesellschaftsform - Gründung einer GmbH Siegfried Gauggel ist Vorsitzender des Versicherungs Makler-Verbandes in Baden-Württemberg 1997 Umzug in ein größeres Büro im Nachbargebäude 2007 Erstmalige ISO-Zertifizierung nach DIN ISO Abspaltung des Investmentgeschäftes durch Gründung einer zusätzlichen GbR 2013 Umzug in das neue Büro mit über 200m² Fläche 2

3 Begrüßung / Vorstellung Siegfried Gauggel Guten Tag, tragendes Element einer langjährigen und guten Zusammenarbeit ist Ihre Zufriedenheit als Mandant. Für uns stellt dies täglich eine neue Herausforderung Ihnen gegenüber dar. Wie können wir erreichen, dass Sie mit uns zufrieden sind? In zahlreichen Gesprächen mit unseren Mandanten haben sich folgende Kriterien heraus kristallisiert: Unabhängigkeit nur den Interessen unserer Mandanten verpflichtet Sie sparen so bis zu 30% Ihrer Beiträge. Noch wichtiger, damit Sie im Schadensfall gut gesichert sind, optimieren wir Ihre Leistungen (Bedingungen). Qualifizierte Beratung und Betreuung durch fachkundige Spezialisten. Im Rahmen einer Umfrage honorierten 2013 unsere Mandanten dies mit der Schulnote 1,40. Unterstützung bei der Schadensregulierung waren wir unseren Mandanten bei 462 Schäden behilflich. Auch in diesem Bereich wurden wir von unseren Auftraggebern mit der Note 1,45 bewertet. Umfangreiche Serviceleistungen Mehr Informationen erhalten Sie auf den Folgeseiten! Herzlichst, Ihr Siegfried Gauggel Würde ich ein bestimmtes Angebot so auch meinen Kindern empfehlen? Wenn ich diese Frage mit ja beantworten kann, dann habe ich ein ruhiges Gewissen und empfehle eine solche Versorgungslösung auch meinen Mandanten! so die nachvollziehbare Aussage unseres Geschäftsführers. Wenn er in Zukunft etwas kürzer treten möchte, dann weiß er seine Firma bei seiner Tochter Nadja und seinem Sohn Tobias in guten Händen. Mehr freie Zeit für seine Hobbys joggen und walken, die Natur genießen, mit den Enkelkindern was unternehmen darauf freut er sich! Geschäftsführender Gesellschafter Spezialist für Gewerbekunden 3

4 Unser Team Nadja Goldmann Bankkauffrau / Versicherungskauffrau (BWV) Spezialistin für Lebens- und Risikoversicherungen im Privatbereich Im Betrieb seit 1995 Tobias Gauggel Kaufmännischer Angestellter Spezialist für Sachversicherungen im Privat- und Gewerbebereich Im Betrieb seit 1999 Carsten Endriß Versicherungsfachmann (IHK), Fachwirt für Finanzberatung (IHK) Spezialist für Lösungen betrieblicher Altersvorsorge Krankenversicherung / Altersvorsorge - Kapitalbildung / Generationenberatung Im Betrieb seit 2009 Monika Gaiser Kauffrau Groß und Außenhandel Spezialistin für Kfz-Versicherungen / Fahrzeugflotten Im Betrieb seit 1990 Jutta Trappel Kaufmännische Angestellte Buchhaltung / Abrechnung Im Betrieb seit 2011 Domenico Festinese Auszubildender Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Im Betrieb seit

5 Unsere Serviceleistungen Kundenfreundliche Öffnungszeiten von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 18:00 Uhr Terminvereinbarungen auch außerhalb der Öffnungszeiten Mehrmalige Newsletter pro Jahr mit aktuellen und wissenswerten Themen und Infos Schadensmeldungen rund um die Uhr über unsere Homepage möglich Kostenlose Kundenparkplätze ISO-Zertifizierung nach DIN 9001 Notfall-Schadenshandy auch am Wochenende Einzelbüros mit angenehmer Gesprächsatmosphäre Kostenlose Hilfe und Betreuung im Schadensfall 5

6 Unsere Vision - unser Antrieb Kunde und Berater sind Partner! Mit dieser Vision begann Siegfried Gauggel 1976 nebenberuflich Versicherungen zu vermitteln wechselte er hauptberuflich zu einem großen Lebens und Sachversicherer fühlte sich Siegfried Gauggel unwohl in der Umklammerung eines einzelnen Versicherers. In einigen Sparten war dieser Versicherer recht günstig, bei anderen Angeboten jedoch teuer. Interessenskonflikte waren vorprogrammiert. Die Vision des "gemeinsamen Gewinnens" geriet in Gefahr, wenn ein Partner benachteiligt wurde. Deshalb kam der fällige Schritt zum Mehrfachagent und sechs Jahr später letztendlich zum Versicherungsmakler. Oberstes Ziel ist und bleibt nach wie vor, auf die sich ändernden Bedürfnisse unserer Mandanten laufend zu reagieren. Das gegenseitige voneinander profitieren (Win-Win Situation) zwischen Berater und Mandant - diese Richtschnur bleibt dabei die Vision, die Herr Gauggel bereits seit 1977 unverändert verfolgt. Um unsere eigenen Vorgaben noch besser erreichen zu können, nutzen wir mittlerweile die Dienstleistung der VEMA e.g., einem genossenschaftlichen Zusammenschluss von über bundesweit tätigen Versicherungsmaklern. Über diesen Einkaufs-Verbund erreichen wir für unsere Mandanten günstigere Preise bei noch besseren Bedingungen. Ebenso sind wir seit 1980 Mitglied der AKMNet in Stuttgart einem Zusammenschluss mehrerer regionaler, leistungsstarker Versicherungsmakler. Hier findet ein Erfahrungsaustausch im kleineren Kollegenkreis statt. Damit Kunde und Berater Partner sein können und beide langfristig voneinander profitieren, ist ein gegenseitiges Vertrauen erforderlich. Dieses Vertrauen können wir nur durch absolute Zuverlässigkeit und Seriosität erreichen. 6

7 Beratungskreislauf Eine professionelle Beratung beginnt, wie ein Kreis, immer wieder von vorne! Gerade bei Firmen ist ein ständiger Austausch zwischen Makler und Mandant wichtig, damit die Versicherungen immer auf dem aktuellsten Stand sind. 7

8 Absicherungspyramide Beim Abschluss der Versicherungen ist es wichtig, die richtige Reihenfolge einzuhalten. Häufig erleben wir, dass Mandanten zwar in der Spitze der Pyramide sehr gut abgesichert sind, aber Basisabsicherungen komplett fehlen. Ein solcher Fehler kann die gesamte Existenz kosten! Welche Versicherungen genau benötigt werden und wie wichtig die unterschiedlichen Absicherungen sind, muss individuell betrachtet werden. Jede Branche und jedes Unternehmen hat hier unterschiedliche Anforderungen! 8

9 Vertreter, Mehrfachagent, Strukturvertrieb oder Makler? Unterschiede zwischen Vertreter, Mehrfachagent, Strukturvertrieb und Makler! Versicherungsvertreter ist die häufigste Vermittlerform in Deutschland. In der Regel sind diese nur für ein Unternehmen/Konzern als selbstständige Vertreter tätig. Allerdings bedeutet selbstständig nicht unabhängig. Denn fast immer stehen dem Vertreter ausschließlich die Produkte seines eigenen Hauses zur Verfügung. Zudem sind die Vertreter oftmals an Vertriebspläne gebunden. Das bedeutet, sie müssen bestimmte Produkte in ausreichender Anzahl verkaufen. Zudem ist unwahrscheinlich, dass ein einziges Unternehmen über alle verschiedenen Sparten hinweg, die für Sie optimalen Lösungen bieten kann. Die Mitarbeiter eines Strukturvertriebs sind in ein streng hierarchisch organisiertes Netzwerk eingebunden. Gerne bezeichnen sich diese als Allfinanzberatung, Finanzoptimierer etc. Die Provisionen werden anhand vorgegebener Schlüssel in der Struktur aufgeteilt. Die Mitarbeiter sind oftmals an strenge Verkaufsvorgaben gebunden und müssen bestimmte Umsatzziele erreichen. Ein hoher Verkaufsdruck ist häufig kennzeichnend für diese Art des Vertriebes. Seltener sind die Mehrfirmenvertreter. Sie haben Anbindungen an verschiedene Versicherungsunternehmen. Diese Vermittlerart kann bereits auf eine deutlich größere Produktpalette zurückgreifen, ist aber dennoch nicht unabhängig. Kunde Versicherung & Vertre- Diese drei Vertriebsarten sind nach dem Bundesgerichtshof (BGH) eher dem Lager des Versicherers zuzuordnen. Der Versicherungsmakler ist freier Unternehmer und unabhängig von den Versicherungsgesellschaften. Er hat in der Regel Kooperationsverträge mit vielen verschiedenen Gesellschaften um die passende Versicherungslösung für den Kunden zu finden. Für seine Beratungs- und Vermittlungstätigkeit erhält er eine Courtage von den Versicherungsunternehmen. Der Makler ist im Auftrag des Kunden tätig. Anders als die oben genannten Vermittlerarten steht der Makler auch rechtlich auf der Seite des Kunden. Nur so kann er dessen Interessen auch wirklich vertreten. Kunde & Versicherungsmakler Versicherung Der BGH beschrieb den Makler als: treuhändischer Sachwalter des Kunden! 9

10 Geschichte des Maklers Der Ursprung des Versicherungswesens liegt bei den frühen Hochkulturen. Die Steinmetze in Ägypten hatten bereits 2500 v. Chr. einen eigenen Begräbnisverein. Die Karawanenteilnehmer in Babylonien schlossen sich schon 2000 v. Chr. zusammen, um die Verluste aus Raubüberfällen gemeinsam zu tragen. Das finanzielle Risiko des Einzelnen wurde damit auf die Gemeinschaft verteilt. Ausgewählte Ehrenmänner erhielten die Aufgabe, das Geld der Karawanenmitglieder einzusammeln, zu verwalten und im Schadensfall auszuzahlen. Im Mittelalter waren es vor allem die Zünfte und Gilden, die ihren Mitgliedern Vorsorge für Krankheit, Invalidität und Alter anboten. Die erste registrierte Lebensversicherung wurde 1583 in England abgeschlossen den heutigen Qualitätskriterien entspräche sie allerdings nicht. In Deutschland kennt man aus dem 16. Jahrhundert überwiegend Versicherungen im Zusammenhang mit der Seefahrt oder dem Feuerschutz. Der älteste in Deutschland bekannte und von einem Makler vermittelte Versicherungsvertrag stammt aus dem Jahre Eine der ersten Verordnungen wie Versicherungsmäkler in Deutschland arbeiten sollten, fanden sich in der Hamburgischen Maklerverordnung von Zum damaligen Zeitpunkt durften nur gute, tüchtige Personen zu geschworenen Mäklern angenommen werden. In dieser Verordnung gab es ein Verbot um an Sonntagen zu mäkeln. Später wurden noch verschiedene Grundsätze des Mäklertums festgeschrieben: Aufrichtigkeit, Treue, Verschwiegenheit. Der damalige Mäkler wurde vereidigt und erhielt als Kennzeichen eines echten Mäklers ab 1687 den sog. Mäklerstock mit einem silbernen Knauf. Mäklerstock der Firma Gauggel überreicht 1986 In den folgenden Jahrhunderten wurden viele neue Anordnungen, Ergänzungen und Gesetze geschaffen um die rechtliche Situation des heutigen Maklers festzumachen. Heute geht man von rund selbstständigen Vermittlern im Deutschland aus, wovon jedoch nur eine geringere Zahl die Kriterien eines Maklers erfüllt. Mit den zunehmend komplexeren Richtlinien und der großen Produktvielfalt erleben die Prinzipien des Mäklertums eine Renaissance. Der Bundesgerichtshof hat 1985 in seinem Urteil bestätigt, dass ein Makler treuhändischer Sachwalter seiner Mandanten ist. Wir orientieren uns somit ausschließlich an den Bedürfnissen und Wünschen des Mandanten. 10

11 Auszug unserer Partner 11

12 Impressum: Firmenname: Geschäftsführer: Unternehmenszweck: Gauggel Versicherungs- und Finanzmakler GmbH Siegfried Gauggel Versicherungs- und Finanzmakler Postanschrift: Hohenzollernstr. 31, Winterlingen-Benzingen Telefon: / Telefax: / Adresse: Homepage: Zulassungspflichtige Tätigkeiten: Erlaubnis 34c GewO vom (Landratsamt Zollernalbkreis) Erlaubnis 34d GewO Eintragung ins Handelsregister am Handelsregister: HRB , Amtsgericht Stuttgart Steuernummer: Zuständige IHK: IHK Reutlingen, Hindenburgstr. 54 in Reutlingen IHK-Register-Nr. D-2J6E-WNMI8-95 (Siegfried Gauggel) Berufsbezeichnung: Beteiligungen: Schlichtungsstellen zur außergerichtlichen Einigung: Finanz- und Versicherungsmakler Es bestehen keine Beteiligungen an und von Banken oder Versicherungsunternehmen Versicherungsombudsmann e.v. Postfach , Berlin Berufsrechtliche Regelungen 34c + d Gewerbeordnung, VVG, VerVermV Imagebroschüre Gewerbe - Stand: Zertifizierung: Qualitätsmanagement DIN EN-ISO 9001 VEMA-Zert (Verbundzertifizierung) seit

Culina. Maklerbüro Culina Schwandorf Reparaturbüro für Versicherungsverträge. überblicken.handeln.sparen.

Culina. Maklerbüro Culina Schwandorf Reparaturbüro für Versicherungsverträge. überblicken.handeln.sparen. V Culina Maklerbüro Culina Schwandorf Reparaturbüro für Versicherungsverträge überblicken.handeln.sparen. FIRMENPHILOSOPHIE Verbraucherzentralen bestätigen nahezu jährlich, dass mehr als 90 % aller Verbraucher

Mehr

Was ist ein Versicherungsmakler?

Was ist ein Versicherungsmakler? Was ist ein Versicherungsmakler? unabhängige Beratung und Betreuung Versicherungscheck vorhandener Versicherungen Versicherungsvergleich von über 100 Versicherungsgesellschaften lebensbegleitende Versicherungskonzepte

Mehr

KOMPETENZ GIBT SICHERHEIT. Versicherungslösungen mit Perspektive

KOMPETENZ GIBT SICHERHEIT. Versicherungslösungen mit Perspektive KOMPETENZ GIBT SICHERHEIT Versicherungslösungen mit Perspektive Über 30 Jahre Erfahrung 1978: Gründung der Martin Keller KG 2003: Martin Keller wird in den Aufsichtsrat der VEMA Versicherungs- Makler-Genossenschaft

Mehr

Musterbeispiele für Erstinformationen (HaufeIndex: 1720300)

Musterbeispiele für Erstinformationen (HaufeIndex: 1720300) Musterbeispiele für Erstinformationen (HaufeIndex: 1720300) Die Gesetzesbegründung nennt die Visitenkarte als geeignetes Medium zur Umsetzung der Erstinformationspflicht. Viele Versicherer wollen diese

Mehr

Unabhängig besser beraten

Unabhängig besser beraten Sicherheit durch unabhängige Beratung Die BRW Versicherungsmanagement GmbH, der BRW-Gruppe, bietet mit mehr als 60 Kooperationspartnern das gesamte Leistungsspektrum eines unabhängigen Versicherungsmaklers.

Mehr

Historie der Versicherungsmakler

Historie der Versicherungsmakler Historie der Versicherungsmakler Die Geschichte der Versicherungsvermittlung ist zugleich die Geschichte der Versicherungsmakler. Der Blick zurück in die Vergangenheit zeigt, dass im 14.Jahrhundert erstmals

Mehr

INTERNET-IMPRESSUM Zusätzliche Angaben für Versicherungsvermittler und berater erforderlich:

INTERNET-IMPRESSUM Zusätzliche Angaben für Versicherungsvermittler und berater erforderlich: MERKBLATT INTERNET-IMPRESSUM Zusätzliche Angaben für Versicherungsvermittler und berater erforderlich: Versicherungsvermittler und berater unterliegen einer Erlaubnis- und Registrierungspflicht nach 11

Mehr

Inhaltsverzeichnis: - Vorwort (Seite 2) - Statusinformationen nach 11 VersVermV (Seite 3) - Unsere Beratungsphilosophie (Seite 5) Seite 1

Inhaltsverzeichnis: - Vorwort (Seite 2) - Statusinformationen nach 11 VersVermV (Seite 3) - Unsere Beratungsphilosophie (Seite 5) Seite 1 Inhaltsverzeichnis: - Vorwort (Seite 2) - Statusinformationen nach 11 VersVermV (Seite 3) - Unsere Beratungsphilosophie (Seite 5) Seite 1 Vorwort: In Deutschland war die berufliche Tätigkeit des Versicherungsvermittlers

Mehr

Ansprechpartner: Stand: September 2010 Astrid Schenk Assessor Jürgen Redlin

Ansprechpartner: Stand: September 2010 Astrid Schenk Assessor Jürgen Redlin MERKBLATT Recht und Steuern INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKON- TAKT Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und beratung (VersVermV) haben Versicherungsvermittler und berater

Mehr

Internet-Impressum: Zusätzliche Angaben für Versicherungsvermittler und -berater erforderlich

Internet-Impressum: Zusätzliche Angaben für Versicherungsvermittler und -berater erforderlich Stand: 21. Dezember 2011 Internet-Impressum: Zusätzliche Angaben für Versicherungsvermittler und -berater erforderlich Aufgrund der Erlaubnis- und Registrierungspflicht für Versicherungsvermittler und

Mehr

Kindl & Schönberger GmbH

Kindl & Schönberger GmbH Ihr Versicherungsmakler seit 1982 Wir sind Mitglied im und arbeiten u.a. mit folgenden Gesellschaften Seit über 30 Jahren steht die Kindl & Schönberger GmbH für Zuverlässigkeit Service Kundennähe Fairness,

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Newsletter für Versicherungsvermittler

Newsletter für Versicherungsvermittler Newsletter für Versicherungsvermittler August 2007 Thema: Pflichtangaben im Internet-Impressum Rechtsfolgen bei Verstößen: Abmahnung und Schadensersatz Paluka Sobola & Partner Neupfarrplatz 10 93047 Regensburg

Mehr

Vertrauen verpflichtet

Vertrauen verpflichtet Vertrauen verpflichtet München Hamburg Düsseldorf Nürnberg Pantaenius Über uns In der Vermittlung von Versicherungen sind wir als Familienunternehmen seit 1899 erfolgreich tätig. Mehr als 250 Mitarbeiter

Mehr

Sven Stopka Versicherungsmakler

Sven Stopka Versicherungsmakler Sven Stopka Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT

INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT MERKBLATT INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und beratung (VersVermV) haben Versicherungsvermittler und berater die Pflicht, dem

Mehr

Risikoschutz für Existenzgründer

Risikoschutz für Existenzgründer Yann-Aretin Eggert Fachwirt für Versicherungen und Finanzen Risikoschutz für Existenzgründer Absicherung unternehmerischer und privater Risiken Agenda Entstehung der Assekuranz Die Sozialversicherungen

Mehr

Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer VERSICHERUNGSFRITZ. Stefan Fritz. www.versicherungsfritz.

Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer VERSICHERUNGSFRITZ. Stefan Fritz. www.versicherungsfritz. Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer VERSICHERUNGSFRITZ Stefan Fritz www.versicherungsfritz.com Warum überhaupt versichern? Die Wort-Halte- Garantie Wenn ich

Mehr

Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn*

Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn* Bereich Sach- und Fachkundeprüfung Merkblatt zur Februar 2007 Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn* Anmerkung: Wir haben in dieser Fassung bereits den Verordnungsentwurf vom 18.12.2006

Mehr

a) als Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung, aa) mit Erlaubnis nach 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung

a) als Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung, aa) mit Erlaubnis nach 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und beratung (VersVermV) haben Versicherungsvermittler und berater die Pflicht, dem Kunden beim

Mehr

Leibniz Universität Hannover Institut für Versicherungsbetriebslehre Otto-Brenner-Straße 1 30159 Hannover

Leibniz Universität Hannover Institut für Versicherungsbetriebslehre Otto-Brenner-Straße 1 30159 Hannover Leibniz Universität Hannover Institut für Versicherungsbetriebslehre Otto-Brenner-Straße 1 30159 Hannover Fragebogen zur Qualität im Versicherungsvertrieb Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen einer

Mehr

Aktiv leben - mit Sicherheit!

Aktiv leben - mit Sicherheit! Aktiv leben - mit Sicherheit! Unfallversicherung Leben mit Sicherheit gestalten. Ihr Partner. Ihre Unfallversicherung. Über 8 Millionen Menschen verunglücken jährlich in Deutschland. Die gesetzliche Unfallversicherung

Mehr

Die Umsetzung der EU-Richtlinie über Versicherungsvermittlung

Die Umsetzung der EU-Richtlinie über Versicherungsvermittlung Praktikerseminar Europäische Versicherungswirtschaft und Privatrecht Nürnberg, 25. Juni 2003 Die Umsetzung der EU-Richtlinie über Versicherungsvermittlung Berufszulassung von Versicherungsvermittlern Rechtsanwalt

Mehr

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler -

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Versicherungsmaklervertrag zwischen und Frau Ursula Dreyer Max-Keith-Str. 66 45136 Essen - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Der Kunde beauftragt den Makler, ihm künftig Versicherungsverträge

Mehr

Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg

Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg Tel.: 0931 / 460 09 61 Fax: 0931 / 460 09 68 service@finest-brokers.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren,

Mehr

sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Privatkunden

sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Privatkunden sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Privatkunden Ihre neurauter-versichert Basisleistungen! Ihre umfassende Risikoanalyse: Gemeinsam mit Ihnen erheben

Mehr

Qualität im Versicherungsvertrieb

Qualität im Versicherungsvertrieb Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen. Abhängig von der Art der Frage, schreiben Sie bitte die Angabe direkt in das vorgesehene weiße Feld oder setzten ein Kreuz in das gewünschte Feld. 1 Herzlichen

Mehr

VERSICHERUNGSVERMITTLER MIT ERLAUBNISBEFREIUNG

VERSICHERUNGSVERMITTLER MIT ERLAUBNISBEFREIUNG MERKBLATT Recht und Fairplay VERSICHERUNGSVERMITTLER MIT ERLAUBNISBEFREIUNG Versicherungsvermittler, die als gewerbsmäßig als Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter tätig sind, benötigen grds.

Mehr

DIE ANFÄNGE 1987. Unser Slogan: jede dritte Mark umsonst. Haben Sie auch das Gefühl, dass Sie zuviel an Versicherungsbeiträgen bezahlen?

DIE ANFÄNGE 1987. Unser Slogan: jede dritte Mark umsonst. Haben Sie auch das Gefühl, dass Sie zuviel an Versicherungsbeiträgen bezahlen? Mit Sicherheit besser leben 1 DIE ANFÄNGE 1987 AM KARL-THEODOR-PLATZ IN TRAUNSTEIN Unser Slogan: jede dritte Mark umsonst. Haben Sie auch das Gefühl, dass Sie zuviel an Versicherungsbeiträgen bezahlen?

Mehr

Merk blatt INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT

Merk blatt INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT Stand: 1. September 2015 Merk blatt INFORMATIONSPFLICHTEN BEIM ERSTEN GESCHÄFTSKONTAKT Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV) haben Versicherungsvermittler und

Mehr

Honorarberatung für Versicherungsverträge Eine Chance für Vermittler

Honorarberatung für Versicherungsverträge Eine Chance für Vermittler Christian Becker Versicherungspraxis, November 2014 Versicherungsvermittlung Honorarberatung für Versicherungsverträge Eine Chance für Vermittler 1. EINLEITUNG Versicherungsmakler diskutieren seit längerem

Mehr

sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Firmenkunden

sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Firmenkunden sicher ist sicher Unser Konzept für Beratung, Betreuung, Service & Sicherheit für unsere Firmenkunden Ihre neurauter-versichert Basisleistungen! Ihre umfassende Risikoanalyse: Gemeinsam mit Ihnen erheben

Mehr

Ärzte im Fokus. Mandanteninformation. Beratungsgemeinschaft für Ärzte und Zahnärzte GmbH

Ärzte im Fokus. Mandanteninformation. Beratungsgemeinschaft für Ärzte und Zahnärzte GmbH Ärzte im Fokus Mandanteninformation Beratungsgemeinschaft für Ärzte und Zahnärzte GmbH Echte Werte vor Ort Versicherungsvermittlung Integrität und Nachhaltigkeit. Von Norden bis Süden und Osten nach Westen.

Mehr

Un t e r n e h m e n s pr o f i l d e r ACIO Pr e m iu m v o r s o r g e Gm bh

Un t e r n e h m e n s pr o f i l d e r ACIO Pr e m iu m v o r s o r g e Gm bh Un t e r n e h m e n s pr o f i l d e r ACIO Pr e m iu m v o r s o r g e Gm bh Stand: Juni 2015, ACIO Premiumvorsorge GmbH Ag e n d a 1. Historie 2. Un t e r n e h m e n s p h i l o s o ph i e 3. Wir s

Mehr

Versicherungsvermittler oder Tippgeber? (LG Hamburg vom 30. April 2010 408 O 95/09)

Versicherungsvermittler oder Tippgeber? (LG Hamburg vom 30. April 2010 408 O 95/09) Christian Becker, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht, Wilhelm Rechtsanwälte, Düsseldorf, www.wilhelm-rae.de Versicherungsvermittler oder Tippgeber? (LG Hamburg vom 30. April 2010 408 O

Mehr

Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall

Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall Kunde/Interessent: Welche Versicherungen bestehen: _ Versicherungsart 1 VN VP Gesellschaft Versicherungsnummer Versicherungssumme Bezugsberechtigt

Mehr

Wenn Sie sich lieber um Pferde als um Versicherungen kümmern, sind wir Ihre professionelle und kostenneutrale Lösung!

Wenn Sie sich lieber um Pferde als um Versicherungen kümmern, sind wir Ihre professionelle und kostenneutrale Lösung! Wenn Sie sich lieber um Pferde als um Versicherungen kümmern, sind wir Ihre professionelle und kostenneutrale Lösung! Wo drückt der Schuh? Schadenabwicklung Marktübersicht Risikoanalyse Zeit Ihr Zusatzjob?

Mehr

Asstel. Jeden Tag passend versichert.

Asstel. Jeden Tag passend versichert. Asstel. Jeden Tag passend versichert. Stand: November 2014 Asstel Direktversicherer der Gothaer 1 DER VERSICHERUNGSMARKT IN DEUTSCHLAND. In Deutschland leben aktuell 80,8 Millionen Menschen, für die private

Mehr

BASIS-PRESSETEXT. Testurteil: Exzellenter Versicherungsmakler

BASIS-PRESSETEXT. Testurteil: Exzellenter Versicherungsmakler BASIS-PRESSETEXT Plückthun & Braune Versicherungsmakler GmbH Guerickestraße 25 80805 München Telefon: (089) 27 82 54-0 Fax: (089) 27 82 54-44 www.plueckthun.de Ansprechpartner für die Medien: Dirk Ostheimer

Mehr

verantwortlich: Stand 28. August 2007 Hinweis:

verantwortlich: Stand 28. August 2007 Hinweis: verantwortlich: Christian Grupe Geschäftsbereich Berufsbildung IHK Nürnberg für Mittelfranken, IHK Akademie Mittelfranken, Walter-Braun-Straße 15, 90425 Nürnberg Tel.: 0911/1335-124 Fax: 0911/1335-131

Mehr

Phone: 089-2000 47 5700 E-Mail: info@procheck24.de

Phone: 089-2000 47 5700 E-Mail: info@procheck24.de Kredite einfach vermitteln. Phone: 089-2000 47 5700 E-Mail: info@procheck24.de PROCHECK24-NEWSLETTER Nr. 7/2010 Sehr geehrte Vertriebspartner, heute startet offiziell unser neuer Vergleichsrechner für

Mehr

APRIL Deutschland Ihr starker Partner

APRIL Deutschland Ihr starker Partner APRIL Deutschland Ihr starker Partner APRIL Deutschland Ihr starker Partner Kompetente Lösungen für Ihren Erfolg Wer national oder international nach innovativen Dienstleistungen in den Bereichen Outsourcing

Mehr

Erlaubnisbefreiungsverfahren für produktakzessorische Versicherungsvermittler, beispielsweise Kfz.-Händler

Erlaubnisbefreiungsverfahren für produktakzessorische Versicherungsvermittler, beispielsweise Kfz.-Händler Erlaubnisbefreiungsverfahren für produktakzessorische Versicherungsvermittler, beispielsweise Kfz.-Händler Versicherungsvermittler, die Versicherungen als Ergänzung der im Rahmen ihrer Haupttätigkeit angebotenen

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht Nachricht aus Vertrieb & Marketing vom 11.3.2013 Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht Aus Sicht der Versicherungsmakler leisten die Nürnberger in der Kranken- und Schadenversicherung,

Mehr

Diese Verpflichtung trifft auch produktakzessorische Versicherungsvermittler, die Inhaber einer Erlaubnisbefreiung nach 34 d Abs. 3 GewO sind.

Diese Verpflichtung trifft auch produktakzessorische Versicherungsvermittler, die Inhaber einer Erlaubnisbefreiung nach 34 d Abs. 3 GewO sind. Informationspflichten beim ersten Geschäftskontakt I. Pflichtangaben nach 11 VersVermV Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV) haben gewerbetreibende Versicherungsvermittler

Mehr

Erlaubnisverfahren für ungebundene Versicherungsvermittler

Erlaubnisverfahren für ungebundene Versicherungsvermittler Stand: 16. Mai 2011 Erlaubnisverfahren für ungebundene Versicherungsvermittler 1. Was ist unter Erlaubnispflicht zu verstehen? Nach 34d Absatz 1 Gewerbeordnung (GewO) bedarf einer Erlaubnis der zuständigen

Mehr

Beraterprofil: Bewertung und Feedback

Beraterprofil: Bewertung und Feedback Beraterprofil: Bewertung und Feedback Name: Frau Ute Herold tätig seit: 1990 positive Bewertungen (207 Kundenmeinungen) Schwerpunkte: Qualifikationen: Beratungsphilosophie: Private Krankenversicherung

Mehr

Versicherungschinesisch?

Versicherungschinesisch? Versicherungschinesisch? Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin, Sie brauchen überhaupt kein Versicherungschinesisch zu verstehen Sie benötigen nur jemanden der es für Sie übersetzt. Als erfahrener

Mehr

Informations-, Beratungs- und Dokumentations- pflichten für Versicherungsvermittler

Informations-, Beratungs- und Dokumentations- pflichten für Versicherungsvermittler Informations-, Beratungs- und Dokumentations- pflichten für Versicherungsvermittler 1. Welche neuen Vorschriften gelten im Umgang mit dem Kunden? Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung

Mehr

Alles bestens. Sicherheit von der Küste. Seit 1818.

Alles bestens. Sicherheit von der Küste. Seit 1818. NV-Versicherungen VVaG Alles bestens. Sicherheit von der Küste. Seit 1818. Vertrauen Sie auf fast 200 Jahre Erfahrung. Ruhige See, schönes Wetter und eine sanfte Brise. Ein guter Tag, um zum Krabbenfang

Mehr

Wir vermitteln sicherheit

Wir vermitteln sicherheit Wir vermitteln sicherheit 2 3 Eine solide basis für unabhängige Beratung wir vermitteln sicherheit Als unabhängiger Versicherungsmakler sind wir für unsere Geschäfts- und Privatkunden seit 1994 der kompetente

Mehr

MANDANTENINFORMATION. KVM Kulmbacher Versicherungsmakler GmbH

MANDANTENINFORMATION. KVM Kulmbacher Versicherungsmakler GmbH MANDANTENINFORMATION KVM Kulmbacher Versicherungsmakler GmbH Inhalt Philosophie Informationen über unser Haus Philosophie Seite 3 Informationen über unser Haus Seite 3 Portfolio Seite 4 Leistungsumfang

Mehr

Merkblatt für Versicherungsvermittler/Versicherungsberater

Merkblatt für Versicherungsvermittler/Versicherungsberater Ein Merkblatt Ihrer IHK Merkblatt für Versicherungsvermittler/Versicherungsberater Die gewerbsmäßige Vermittlung von Versicherungen ist in Deutschland entsprechend 34 d der Gewerbeordnung (GewO) ein erlaubnispflichtiges

Mehr

Joachim Merkel. Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds.

Joachim Merkel. Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds. Joachim Merkel Versicherungsvergleich. Finanzierungen. Investmentfonds. Unabhängige Beratung seit 1991 Person Ich bin Geschäftsführer mit über 20 Jahren Erfahrung in der Versicherungsberatung. Seit 1991

Mehr

Wüba Basler R+V Versicherungskammer Bayern Zurich AXA Arag Concordia Central Deutscher Ring Ergo Haftpflichtkasse Darmstadt UniVersa Volkswohl Bund

Wüba Basler R+V Versicherungskammer Bayern Zurich AXA Arag Concordia Central Deutscher Ring Ergo Haftpflichtkasse Darmstadt UniVersa Volkswohl Bund Wüba Basler R+V Versicherungskammer Bayern Zurich AXA Arag Concordia Central Deutscher Ring Ergo Haftpflichtkasse Darmstadt UniVersa Volkswohl Bund VHV Bayerische Beamtenkrankenkasse Gothaer HDI-Gerling

Mehr

Ihre Zukunft im Blick. ASSTEL Versicherungsgruppe

Ihre Zukunft im Blick. ASSTEL Versicherungsgruppe SICHTWEISEN. Ihre Zukunft im Blick. ASSTEL Versicherungsgruppe ABSICHT. Philosophie Von Beginn an haben wir uns ein klares Ziel gesteckt die Zufriedenheit unserer Kunden. Darauf ist unsere gesamte Unternehmensphilosophie

Mehr

Das Internetportal für Ihre Gesundheit

Das Internetportal für Ihre Gesundheit Das Internetportal für Ihre Gesundheit Bausteine für Ihren persönlichen Krankenversicherungsschutz Private Finance Lösungen Financial Services Das Gesundheitsportal speziell für SPF-Kunden Krankenversicherungen

Mehr

HELMUT KAISER IHR VERSICHERUNGSMAKLER MIT HANDSCHLAG-QUALITÄT VERSICHERUNGSMAKLER GESELLSCHAFT M.B.H. & CO KG

HELMUT KAISER IHR VERSICHERUNGSMAKLER MIT HANDSCHLAG-QUALITÄT VERSICHERUNGSMAKLER GESELLSCHAFT M.B.H. & CO KG VERSICHERUNGSMAKLER GESELLSCHAFT M.B.H. & CO KG IHR VERSICHERUNGSMAKLER MIT HANDSCHLAG-QUALITÄT www.helmut-kaiser.at A-5020 Salzburg Innsbrucker Bundesstraße 67 WARUM SIE EINEN VERSICHERUNGSMAKLER EINSCHALTEN

Mehr

Ihr Partner für innovatives Finanzmanagement

Ihr Partner für innovatives Finanzmanagement Ihr Partner für innovatives Finanzmanagement HFS Neutral Unabhängig Kompetent Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt, wir leben den ganzheitlichen Beratungsansatz! Unsere Philosophie HFS 30 Jahre Erfahrung

Mehr

Auswirkungen des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) auf die Versicherungsbranche

Auswirkungen des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) auf die Versicherungsbranche Auswirkungen des Lebensversicherungsreformgesetzes Gerald Archangeli BVK-Vizepräsident Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft 09.09.2014, Berlin Agenda I. 1994 BAV R 5/95 II. 2013 Der Sündenfall

Mehr

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler Marion Zwick Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler Rechtsgrundlagen, Anbieter, Leistungsvergleich Marion

Mehr

Mit Sicherheit Ihr Partner

Mit Sicherheit Ihr Partner Plan F - Das Unternehmen Plan F gehört in Süddeutschland zu den führenden unabhängigen Finanzdienstleistungsunternehmen für anspruchsvolle Privatkunden. Die Plan F Tübingen GmbH firmiert seit 2000 am Markt

Mehr

WIR STELLEN UNS VOR WIR LEBEN BERATUNG

WIR STELLEN UNS VOR WIR LEBEN BERATUNG WIR STELLEN UNS VOR WIR LEBEN BERATUNG Das Unternehmen Die NVS Netfonds Versicherungsservice AG ist ein junges Unternehmen innerhalb der Netfonds Gruppe und zu 100 % Tochter der Netfonds AG. Sie wurde

Mehr

Phone: 089-2000 47 5700 E-Mail: info@procheck24.de

Phone: 089-2000 47 5700 E-Mail: info@procheck24.de Kredite einfach vermitteln. Phone: 089-2000 47 5700 E-Mail: info@procheck24.de PROCHECK24-NEWSLETTER Nr. 9/2010 Sehr geehrte Vertriebspartner, das Vertriebsjahr geht dem Ende zu. Diese Zeit nutzen viele

Mehr

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht

Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht 1 von 6 07.04.2014 12:51 Nachricht aus Vertrieb & Marketing vom 31.3.2014 Die servicestärksten Versicherer und Pools aus Maklersicht Aus Sicht der Versicherungsmakler leisten die Helvetia in der Lebensversicherung,

Mehr

Was macht TARIFCHECK24?

Was macht TARIFCHECK24? Was macht TARIFCHECK24? TARIFCHECK24 ist ein großes Online- Vergleichsportal, bei dem Verbraucher nach passenden Tarifen aus verschiedenen Sparten suchen können Leistungsstarke Vergleichsrechner ermitteln

Mehr

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung BerufsUnfähigkeitsschutz bu-schutz arbeitskraft absichern Arbeitskraftabsicherung vermittlercheck Wo sind die Unterschiede pro Makler! Versicherungsmakler, -vertreter, -agent, -verkäufer, -berater und

Mehr

Ein guter Plan. gvp. Gesellschaft Versicherungsprüfung

Ein guter Plan. gvp. Gesellschaft Versicherungsprüfung Ein guter Plan für Ihre Versicherungen gvp Gesellschaft für Versicherungsprüfung UNABHÄNGIG NEUTRAL KOMPETENt Zu unseren Kunden gehören Groß- und Mittelunternehmen sowie kommunale und staatliche Einrichtungen.

Mehr

PROFESSIONELLE UND UNBHÄNGIGE HONORARBERATUNG FÜR IHRE FINANZIELLEN BEDÜFRNISSE

PROFESSIONELLE UND UNBHÄNGIGE HONORARBERATUNG FÜR IHRE FINANZIELLEN BEDÜFRNISSE Bildquelle: aboutpixel.de N N DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE NEUE FORM DER FINANZDIENSTLEISTUNG PROFESSIONELLE UND UNBHÄNGIGE HONORARBERATUNG FÜR IHRE FINANZIELLEN BEDÜFRNISSE RISIKOVORSORGE - FINANZIERUNG

Mehr

MAKLERAUFTRAG. S & K Gesellschaft für Finanzdienstleistungen und Unternehmensführung mbh Frohnhauserstr. 65 45127 Essen.

MAKLERAUFTRAG. S & K Gesellschaft für Finanzdienstleistungen und Unternehmensführung mbh Frohnhauserstr. 65 45127 Essen. MAKLERAUFTRAG Zwischen nachfolgend - Auftraggeber - und S & K Gesellschaft für Finanzdienstleistungen und Unternehmensführung mbh Frohnhauserstr. 65 45127 Essen nachfolgend -Versicherungsmakler - 1 Vertragspartner

Mehr

Vermieten ohne Kaution kann so sicher sein...

Vermieten ohne Kaution kann so sicher sein... Die Mietkaution für mehr Freiheit Vermieten ohne Kaution kann so sicher sein... der starke Mietpartner In exklusiver Zusammenarbeit mit namhaften Versicherungsgesellschaften (unter an- Mit EuroKaution

Mehr

DURSTIN & KOLLEGEN VERSICHERUNGSBERATER

DURSTIN & KOLLEGEN VERSICHERUNGSBERATER Lebenslanges - und Vorsorgekonzept Erstellt von: Georg Pitzl, Versicherungsberater Kanzlei Durstin & Kollegen Johann-Lipp-Str. 6 86415 Mering Telefon: (0 82 33) 79 33-0 Telefax: (0 82 33) 79 33-19 E-Mail:

Mehr

MORGEN & MORGEN RATGEBER. Versicherungen, klar und transparent. NEUTRAlE BERATUNGSBASIS

MORGEN & MORGEN RATGEBER. Versicherungen, klar und transparent. NEUTRAlE BERATUNGSBASIS MORGEN & MORGEN RATGEBER Versicherungen, klar und transparent NEUTRAlE BERATUNGSBASIS & EDITORIAl Liebe Leserinnen und Leser, dieser Ratgeber soll Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Versicherungen

Mehr

Versicherungsmaklervertrag

Versicherungsmaklervertrag Versicherungsmaklervertrag zwischen (nachstehend Auftraggeber genannt) und Gesellschaft für Anlagen- und Hauptsitz: Telefon: 0821-4800718 Telefax: 0821-4800789 e-mail: info@secuwert.de www.secuwert.de

Mehr

Erlaubnisverfahren für Versicherungsvermittler

Erlaubnisverfahren für Versicherungsvermittler Stand: 01. Januar 2012 Erlaubnisverfahren für Versicherungsvermittler Versicherungsvermittler (Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter), die gewerbsmäßig den Abschluss von Versicherungen vermitteln,

Mehr

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns.

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Weil jeder anders ist! Mit Sicherheit mehr Service! Lehramtsstudenten, Referendare, Lehrer und Angestellte im öffent lichen Dienst zeichnen

Mehr

Stellungnahme des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.v.

Stellungnahme des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.v. BUNDESVERBAND DEUTSCHER VERSICHERUNGSKAUFLEUTE e.v. Stellungnahme des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.v. zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Mehr

Informationspflichten für Versicherungsvermittler/ -berater, Finanzanlagenvermittler und Honorar- Finanzanlagenberater

Informationspflichten für Versicherungsvermittler/ -berater, Finanzanlagenvermittler und Honorar- Finanzanlagenberater Informationspflichten für Versicherungsvermittler/ -berater, Finanzanlagenvermittler und Honorar- Finanzanlagenberater Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV)

Mehr

Risikosituation und Versicherungsbedarf nach Lebensphasen

Risikosituation und Versicherungsbedarf nach Lebensphasen Risikosituation und Versicherungsbedarf nach Lebensphasen 0-25 25-40 40-55 55-70 70+ Ausbildung Beruf Konsolidierung Vorruhestand Ruhestand 1 Was bedeutet Vorsorge? Risikoabsicherung Risikosituation verändert

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

- GUT ZU WISSEN - Das Wichtigste über Versicherungsmakler und andere Vermittler

- GUT ZU WISSEN - Das Wichtigste über Versicherungsmakler und andere Vermittler - GUT ZU WISSEN - Das Wichtigste über Versicherungsmakler und andere Vermittler In diesem Booklet finden Sie in kurzer und übersichtlicher Form viele Informationen und Antworten auf Fragen zu Produktvermittlern

Mehr

Holger Krause Versicherungsmakler

Holger Krause Versicherungsmakler Holger Krause Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung Pflegeversicherung

Mehr

Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.v., Bonn

Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.v., Bonn Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.v., Bonn Stellungnahme zum Entwurf der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (Versicherungsvermittlungsverordnung VersVerm VO) vom

Mehr

Erfahrung und Vertrauen seit 1985. Siegfried Sailer Finanzierungen.Versicherungen.Kapitalanlagen.

Erfahrung und Vertrauen seit 1985. Siegfried Sailer Finanzierungen.Versicherungen.Kapitalanlagen. Erfahrung und Vertrauen seit 1985 Siegfried Sailer Finanzierungen.Versicherungen.Kapitalanlagen. Endlich nach Hause kommen: Das eigene Haus ist immer noch der Deutschen liebstes Ziel: Jetzt ist die Gelegenheit

Mehr

Wirtschaftsdienst GmbH des BDP. Informationen zu den Themen Maklervertrag, Maklervollmacht, Datenschutzeinwilligung und Beratungsdokumentation

Wirtschaftsdienst GmbH des BDP. Informationen zu den Themen Maklervertrag, Maklervollmacht, Datenschutzeinwilligung und Beratungsdokumentation Wirtschaftsdienst GmbH des BDP ROLAND Canada Life Janitos Volkswohl Bund Verungsvertreter Generali DKV ARAG Versicherungsmakler Haftpflichtkasse Darmstadt Mannheimer Wirtschaftsdienst GmbH des BDP Nürnberger

Mehr

Beratungs-, Dokumentations-, Informationspflichten

Beratungs-, Dokumentations-, Informationspflichten Gewerberecht Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 24951 Beratungs-, Dokumentations-, Informationspflichten - Informationen für Versicherungsvermittler und -berater - Nach

Mehr

Objektive Beratung, individuelle Betreuung, spezifische Angebote

Objektive Beratung, individuelle Betreuung, spezifische Angebote 3 e r - V E R S I C H E R U N G S M A K L E R G M B H b e r a t u n g I f i n a n z e n I s i c h e r h e i t Objektive Beratung, individuelle Betreuung, spezifische Angebote Bei uns sind Sie der König,

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR VERSICHERUNGSVERMITTLER/-BERATER, FINANZ- ANLAGENVERMITTLER UND HONORAR-FINANZANLAGENBERATER

INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR VERSICHERUNGSVERMITTLER/-BERATER, FINANZ- ANLAGENVERMITTLER UND HONORAR-FINANZANLAGENBERATER MERKBLATT INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR VERSICHERUNGSVERMITTLER/-BERATER, FINANZ- ANLAGENVERMITTLER UND HONORAR-FINANZANLAGENBERATER Stand: 11. August 2015 Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung

Mehr

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 108525 Vermögensschadenshaftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler, -berater Versicherungsvermittler (Versicherungsvertreter,

Mehr

Münchener Verein Unternehmenspräsentation

Münchener Verein Unternehmenspräsentation Münchener Verein Der Münchener Verein auf einen Blick Gründung: 1922 als genossenschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für Handwerk und Gewerbe Mittelständischer Versicherer 750 Mitarbeiter/innen im Innendienst,

Mehr

Beratung. Produkte. Entwicklung. Versicherungen * Vermittler * Banken * Firmenkunden. Christopher Scheck. Düsseldorf, 22.09.2011

Beratung. Produkte. Entwicklung. Versicherungen * Vermittler * Banken * Firmenkunden. Christopher Scheck. Düsseldorf, 22.09.2011 Beratung Produkte Entwicklung Versicherungen * Vermittler * Banken * Firmenkunden Düsseldorf, 22.09.2011 Risikoanalysen im Prozess TAA Gewerbe teckpro AG Das Projekt IMS Risikoanalysen Fragestellungen

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Weil der Einkauf von Risikoabsicherung Sachverstand erfordert

Weil der Einkauf von Risikoabsicherung Sachverstand erfordert Weil der Einkauf von Risikoabsicherung Sachverstand erfordert Versicherungs Versicherungs Statusinformationen gem. 11 Versicherungsvermittlungsordnung 1. Geschäftsmodell & Beratungsgrundlage 2. Unternehmen

Mehr

Erlaubnisverfahren für Versicherungsberater, 34e GewO

Erlaubnisverfahren für Versicherungsberater, 34e GewO Erlaubnisverfahren für Versicherungsberater, 34e GewO Auch derjenige, der gewerbsmäßig Dritte über Versicherungen beraten will, ohne von einem Versicherungsunternehmen einen wirtschaftlichen Vorteil zu

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR VERSICHERUNGSVERMITT- LER/-BERATER, FINANZANLAGENVERMITTLER UND HONORAR-FINANZANLAGENBERATER

INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR VERSICHERUNGSVERMITT- LER/-BERATER, FINANZANLAGENVERMITTLER UND HONORAR-FINANZANLAGENBERATER MERKBLATT Recht und Steuern INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR VERSICHERUNGSVERMITT- LER/-BERATER, FINANZANLAGENVERMITTLER UND HONORAR-FINANZANLAGENBERATER Nach 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung

Mehr

Zusätzlich bleibt weiterhin die Gewerbeanzeige nach 14 GewO beim örtlichen Gewerbeamt erforderlich.

Zusätzlich bleibt weiterhin die Gewerbeanzeige nach 14 GewO beim örtlichen Gewerbeamt erforderlich. Erlaubnisverfahren für Versicherungsmakler und Mehrfachagenten Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter, die gewerbsmäßig den Abschluss von Versicherungen vermitteln wollen, bedürfen nach 34d Abs.

Mehr

HERAUSGEBER: bbg Betriebsberatungs GmbH, Bayreuth. Wickert Institute, Hildesheim. SMARTcompagnie GmbH, Heidenrod

HERAUSGEBER: bbg Betriebsberatungs GmbH, Bayreuth. Wickert Institute, Hildesheim. SMARTcompagnie GmbH, Heidenrod HERAUSGEBER: bbg Betriebsberatungs GmbH, Bayreuth Wickert Institute, Hildesheim SMARTcompagnie GmbH, Heidenrod ANLAGE DER STUDIEN Zielsetzung: - Erhebung der Einschätzungen von Finanz und Versicherungsmaklern

Mehr

Marscheider. Versicherungsmakler GmbH & Co. KG

Marscheider. Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Marscheider Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Marscheider Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Erfahrungsschatz Wir entwickeln individuelle, strategische Lösungskonzepte, die auf Kontinuität setzen. Mit diesen

Mehr

Das Profil der Proximus Versicherung AG

Das Profil der Proximus Versicherung AG Das Profil der Proximus Versicherung AG Auszug aus Proximus 3, Versicherungsbedingungen und Tarife, Stand 24.11.2014 Proximus Versicherung AG - über 125 Jahre Erfahrung PROFIL Konzernstruktur Proximus

Mehr