75 Jahre Flugplatz Meiringen. Bildertagebuch vom Liebe Flieger- und Bilderfans

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "75 Jahre Flugplatz Meiringen. Bildertagebuch vom Liebe Flieger- und Bilderfans"

Transkript

1 75 Jahre Flugplatz Meiringen Bildertagebuch vom Liebe Flieger- und Bilderfans Heute Mittwoch geht der Flugbetrieb mit den KampfJets weiter wie bisher jeden Tag. Wir sind sehr gespannt, was morgen am Probetag besonders sein wird und dann natürlich während den offiziellen Vorführtagen. Während dem Donnerstag, dem Probetag, werden die Gastflugzeuge hier erwartet. Fraglich ist die Meteo. Heute schön, morgen kritisch. Sichtfliegern wird geraten, heute schon nach Meiringen zu kommen!!

2 08:54:09 Der Doppelsitzer kommt zurück vom ersten Einsatz heute Morgen.

3 08:54:35 J-5010 landet.

4 10:36 Die erste Überraschung im weissen Kleid, das erste Gastflugzeug in Meiringen.

5 Hunterverein Obersimmenthal Im November 1993 führte die Fliegerstaffel 15 auf dem Flugplatz von St.Stephan ihren letzten WK durch. Zu diesem Anlass entstand aus dem Hunter F Mk. 58 der heutige Papyrus-Hunter.

6 10:41 Der nächste Gast hat sich angemeldet zur Landung.

7 Er kommt aus Altenrhein und orientiert sich hier im Haslital.

8 Inzwischen ist einiges los am Boden. Im Vordergrund der bekannte Gate Guard vor der Zuschauerterrasse. Links davon ein ausgestellter Jet der Fliegerstaffel 11 neben einem Panzer der Armee und einem Fahrrad neben dem Panzer. Die drei waren stundenlang das Zentrum eines Werbefilmes. Die drei Schauspieler (vor dem rechten Tigerflügel sichtbar) übten Stundenlang das Anmarschieren und Einsteigen (wie es für einen 15Sekunden Spott üblich ist). Der F/A-18 rechts vom Tiger rollt zum nächsten Einsatz zum Start Piste 10.

9 Auch die Milizpiloten sind wieder im Training gegen die Hornets. Der PS-Tiger überquert die Strasse nach Unterbach. Im Hintergrund staut sich der Autoverkehr vor der Barriere. Was wir im Nachhinein wissen, unten bereitet sich die Militärpolizei vor zur Ausstellung ihrer Aufgaben.

10 Der nächste Tiger unterwegs zum Start Piste 10. Die Fussgänger, Velofahrer, Panzerfahrer und Jetpilot, stehen nach wie vor unter der Diktatur des Regisseurs.

11 10:47 Soeben ist der Vampire Trainer aus Altenrhein gelandet.

12 39 DH-115 Mk 55 VampireTrainer waren von 1953 bis 1990 im Einsatz. Registrationen: U-1201 bis U-1239 Sie kamen als Blindflugtrainer in der Schweizer Luftwaffe zum Einsatz. Der Pressholzrumpf, das Doppelleitwerk und das unverwechselbare Pfeifen des DeHavilland GoblinRadialtriebwerks charakterisieren die Vampire. (Zitat Fliegermuseum Altenrhein)

13 DH-115 MK 55 Vampire Trainer Baujahr 1959 Registriert HB-RVJ Eintragungsdatum

14 10:50 Herzlich willkommen in Meiringen-Unterbach.

15 10:57 Die Fliegerstaffel 11 setzt sich erneut in Bewegung.

16 Ein Bild mit Seltenheitswert. 4 F/A-18, erfasst in einem Klick, beim Rollen zum Start Piste 10.

17 11:01 Schon wieder ein Bild mit Seltenheitswert: Spitze trifft Spitze

18 Vorbei zur Arbeit rollt unser F/A-18, vorbei an einem Filmteam mit Jet, Panzer und Velo.

19 Die erste der vier Maschinen ist bereits in der Luft. Gear up

20 Es folgt der zweite Jet. Gear up

21 Eine junge Schleppmaschine und ein alter Kampfjet. Harmonisch!

22 Pilatus PC-7 rollt nach der Landung zum Abstellplatz

23 11:43 Gelandet ein F-5E Tiger mit einem besonderem Design auf dem Seitenleitwerk.

24 11:44 landet

25 11:45 gelandet

26 11:46 J-5236 landet Bemerkung: Eine ganz normale Landung auf dem Hauptfahrwerk. Das Bugrad wird langsam abgesenkt und anschliessend die Luftbremse zwischen den Seitenleitwerken aktiviert. Es gibt Kampfjets, die anders ihre Geschwindigkeit reduzieren. (Beispiel folgt später)

27 11:46 Das besondere Design am Seitenleitwerk: Die neue Bemalung des Tiger wurde für die letzte RS Tiger gemacht. Während 35 Jahren haben hunderte Milizangehörige die Fliegersoldat-Rekrutenschule absolviert und wurden im Rahmen ihres Militärdienstes am Flugzeug F-5 Tiger geschult. Dieses Jahr ging mit dem Abschluss der letzten Tiger-Rekrutenschule eine Ära zu Ende, zu deren Ehren der Tiger mit der Immatrikulation J-3074 eine Sonderbemalung erhielt Lehrverband Flieger 31, Kdo Fl VBA/OS 82 (Zitat Luftwaffe)

28 13:25 Ankunft nach dem Mittag bei bestem Flugwetter. Anflug Piste 28 in der Glissade. Markant die Spitze vom Ballenberg Wer ist das? Dewoitine D.26, im Einsatz von 1931 bis 1948.

29 14:06 Landeanflug Piste 28 Die Douglas DC-3 ist ein Flugzeug, das in 10'655 Exemplaren im Original und in 5'424 Exemplaren in Lizenz gebaut wurde. Genau so eine amerikanische Maschine verunglückte 1946 auf dem Gauligletscher. Der Militärflugplatz Meiringen spielte bei der ersten Luftrettung eine entscheidende Rolle, unbewusst damals war es die Geburtsstunde der REGA. (Mehr zur Sonderausstellung folgt später.)

30 14:11 Landeanflug Piste 28. Der militärische Patrouille Suisse -Jet hier im WK.

31 14:16 Landeanflug Piste 28 F/A-18, der modernste Jet unserer Luftwaffe. Verwendungszweck: Abfangjäger Im Einsatz seit: 1997 Anzahl beschaffter Flugzeuge: 34 Anzahl Flugzeuge noch im Einsatz: 31 (Bestand im Januar 2016) (Zitat Luftwaffe)

32 Passender Text zum gleichen Flugzeug: Hornet über der Brünigpass-Strasse...fliegt in Richtung Brienz bzw. zur Landung Piste 28.

33 14:24 Die Schweizer Luftwaffe nahm im Mai 2016 mit rund 50 Mitarbeitenden, davon 14 Piloten, an der internation. Luftverteidigungs-Übung TigerMeet in Spanien teil. Neben der Schweizer Delegation, welche mit vier Hornets plus einem ReserveJet präsent waren, nahmen 20 Staffeln aus 14 Ländern teil. (Soviel zum NATO-Tiger auf dem Seitenleitwerk.) Hier, am 15. Juni 2016, sind wir wieder beim Landen in Meiringen-Unterbach. Und wir Flugzeugspotter und Bildergeschichtenschreiber machen jetzt Pause, denn die 3 Ausstellungstage sind noch pendent. St.Gallen, 8. Juli 2016 Hermann Bigler

75 Jahre Flugplatz Meiringen. Bildertagebuch vom Liebe Flieger- und Bilderfans

75 Jahre Flugplatz Meiringen. Bildertagebuch vom Liebe Flieger- und Bilderfans 75 Jahre Flugplatz Meiringen Bildertagebuch vom 14.6.16 Liebe Flieger- und Bilderfans Dienstag ist's! Und immer noch gibt es kein so schönes Eingangstor wie hier im Bild aus der Ausstellung vom... das

Mehr

75 Jahre Militärflugplatz Meiringen 17. und 18. Juni 2016

75 Jahre Militärflugplatz Meiringen 17. und 18. Juni 2016 75 Jahre Militärflugplatz Meiringen 17. und 18. Juni 2016 Freitagvormittag, 17. Juni. Wir bewegen uns in der Flugzeug-Ausstellung. Die REGA sehe ich hier in Verbindung mit der FieselerStorch Rettungsaktion

Mehr

16. Juni Jahre Militärflugplatz Meiringen Die Ankunft eines besonderen Gastflugzeuges

16. Juni Jahre Militärflugplatz Meiringen Die Ankunft eines besonderen Gastflugzeuges 16. Juni 2016 75 Jahre Militärflugplatz Meiringen Die Ankunft eines besonderen Gastflugzeuges Dieses fliegerische Wunderwerk aus der Zeit des zweiten Weltkrieges werden wir in der Flugzeugausstellung noch

Mehr

75 Jahre Militärflugplatz Meiringen 17. und 18. Juni 2016

75 Jahre Militärflugplatz Meiringen 17. und 18. Juni 2016 75 Jahre Militärflugplatz Meiringen 17. und 18. Juni 2016 Samstag, 18. Juni 2016. Der zweite von zwei sogenannten Showtagen. Ein paar Stimmungsbilder stehen noch einmal im Zentrum der Geschichte aus Meiringen.

Mehr

Kennen sie Rom, den Petersdom und den Petersplatz? Carlos war da, am 2. Januar 2016. FS-Pilot Carlos Bigler in Rom Viel Vergnügen und äs guets Nöis!

Kennen sie Rom, den Petersdom und den Petersplatz? Carlos war da, am 2. Januar 2016. FS-Pilot Carlos Bigler in Rom Viel Vergnügen und äs guets Nöis! Kennen sie Rom, den Petersdom und den Petersplatz? Carlos war da, am 2. Januar 2016. FS-Pilot Carlos Bigler in Rom Viel Vergnügen und äs guets Nöis! 2. Januar 2016 mit den besten Wünschen ins neue Jahr!

Mehr

Trainingslager für Streckenfluganfänger Klippeneck

Trainingslager für Streckenfluganfänger Klippeneck Trainingslager für Streckenfluganfänger Klippeneck Bereits kurz nach dem Erlangen meiner Segelfluglizenz lernte ich Guido Halter in Altenrhein kennen. Er machte bereits damals Werbung für sein Trainingslager

Mehr

SWISS Hornet Display Team

SWISS Hornet Display Team SKYHAWK TITANIUM Mit Lichtantrieb (ECO-DRIVE) Funkgesteuerte Ganggenauigkeit Titangehäuse Saphirglas Wasserdicht 200 Meter 1/100 Sek. Chronograph Weltzeitanzeige von 43 Städten 99 Minuten Countdown Timer

Mehr

Pressespiegel vom Überflug A380. Ostsee-Zeitung , Titelseite

Pressespiegel vom Überflug A380. Ostsee-Zeitung , Titelseite Pressespiegel vom 09.06.2010 Überflug A380 Ostsee-Zeitung 09.06.2010, Titelseite Ostsee-Zeitung 09.06.2010, Seite 5 Nordeutsche Neueste Nachrichten (NNN) 09.06.2010 Titel und Schweriner Volkszeitung Ausgabe

Mehr

Einmal Island und zurück

Einmal Island und zurück Einmal Island und zurück Nach einer intensiven Planungsphase war es am 11. Mai 2016 endlich so weit. Die Crew Thomas Stadler, Fabian Bitzer und Markus Walz - war startklar und unser Flieger in einem Top-Zustand.

Mehr

Antrag Temporärer Flugbeschränkungsraum für Flugvorführungen

Antrag Temporärer Flugbeschränkungsraum für Flugvorführungen Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Schweizer Armee Luftwaffe AOC / Flusizelle OMS Antrag Temporärer Flugbeschränkungsraum für Flugvorführungen (Akrobatik-Training

Mehr

TRAUMJOB FLUGLOTSE SICHERHEIT LIEGT IN DER LUFT

TRAUMJOB FLUGLOTSE SICHERHEIT LIEGT IN DER LUFT TRAUMJOB FLUGLOTSE SICHERHEIT LIEGT IN DER LUFT TRAUMJOB FLUGLOTSE Als Fluglotse garantieren Sie die Sicherheit von Passagieren und Flugzeugen. Vom Anlassen der Triebwerke bis zum Verlassen des österreichischen

Mehr

flugplatznews sonderausgabe sommer 2015 Einleitung Liebe Leserin, lieber Leser

flugplatznews sonderausgabe sommer 2015 Einleitung Liebe Leserin, lieber Leser flugplatznews sonderausgabe sommer 2015 Einleitung Liebe Leserin, lieber Leser Die Militärfliegerei ist eine dynamische Sache. Dies gilt in der Luft wie am Boden. Piloten, Bodencrew und Material stehen

Mehr

Bulletin 2/2015. Flugplatzkommando Emmen. Flugplatzkommando. Die Luftwaffe Organisation Einsatz LW. Emmen

Bulletin 2/2015. Flugplatzkommando Emmen.  Flugplatzkommando. Die Luftwaffe Organisation Einsatz LW. Emmen Bulletin 2/2015 Pilatus PC-9 vor dem Tower des Militärflugplatzes Emmen www.luftwaffe.ch Die Luftwaffe Organisation Einsatz LW Flugplatzkommando Emmen Impressionen vom Militärflugplatz Emmen Der Kommandant

Mehr

Das Flughafen-ABC II. Zusätzliche Informationen. Weiterführende Ideen

Das Flughafen-ABC II. Zusätzliche Informationen. Weiterführende Ideen Anleitung LP Ziel: Die Schüler erfahren in einem kleinen Postenlauf Weiteres zum Aufbau des Flughafens. Sie festigen das Gelernte und üben das selbstständige Lernen. Arbeitsauftrag: Die Schüler lesen sich

Mehr

Modellflug-Briefing. Herzlich Willkommen auf dem Flugplatz Samedan. Europas höchstgelegener Airport

Modellflug-Briefing. Herzlich Willkommen auf dem Flugplatz Samedan. Europas höchstgelegener Airport Modellflug-Briefing Herzlich Willkommen auf dem Flugplatz Samedan Europas höchstgelegener Airport 1 Index Version: 1.10 Status: Endversion Ausgabedatum: 11. April 2013 Autor: Engadin Airport AG Inhaber:

Mehr

Mit nur zwei Triebwerken?

Mit nur zwei Triebwerken? Mit nur zwei Triebwerken? In den Pionier-Zeiten der Luftfahrt war der Flug über den Atlantik noch ein großes Abenteuer. Piloten, die auf der einen Seite abhoben, konnten sich nicht sicher sein, ob sie

Mehr

Issues Management im Web 2.0. Neue Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Webscout Kongress Oktober

Issues Management im Web 2.0. Neue Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Webscout Kongress Oktober www.lufthansa.com Webscout Kongress 2010 13. Oktober 2010 Issues Management im Web 2.0 Andreas Bartels Head of Media Relations Deutsche Lufthansa AG Neue Anforderungen an die Unternehmenskommunikation

Mehr

Reglement d. Ausbildungsreglement der vsaf

Reglement d. Ausbildungsreglement der vsaf Reglement 31.01 d Ausbildungsreglement der vsaf Markus Schindler, 7. Dezember 2005 Ausbildungsreglement der vsaf Reglement 31.01 d Inhalt: 1. Allgemeine Bestimmungen...1 1.1 Gültigkeit des vorliegenden

Mehr

Vortex Generators für Experimental Flugzeuge

Vortex Generators für Experimental Flugzeuge Vortex Generators für Experimental Flugzeuge Mit über 250 Flugstunden Erfahrungen mit Vortex Generators (VGs) bin ich überzeugt, dass diese mit minimalem Aufwand einen riesigen Gewinn an Flugsicherheit

Mehr

Checkflug für das VATSIM P2 Rating

Checkflug für das VATSIM P2 Rating Checkflug für das Liebe Piloten, in diesem Dokument erhaltet ihr alle Informationen über den Checkflug für das VATSIM P2 Rating. Wir werden versuchen, alle notwendigen Hinweise hier aufzuführen. Ihr seid

Mehr

Bitterwasser Als Ursache wurde die verschmutzte

Bitterwasser Als Ursache wurde die verschmutzte Bitterwasser 2010 Hans Limmer Als wir, das heißt Hans-Georg Raschke und ich am 6.11.2010 in Bitterwasser ankommen, steht unser DUO DISKUS D-KKSM bereits zusammengesteckt in der Halle. Lediglich das Höhenleitwerk

Mehr

edgs.hangar premium miethangar für privatpiloten

edgs.hangar premium miethangar für privatpiloten premium miethangar für privatpiloten Willkommen. Am Siegerland Flughafen. Mitten im Schnittpunkt des Dreiländerecks Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen ist der erste Privathangar am Flughafen

Mehr

Vereinigung der Schützen-Veteranen Olten-Gösgen VSVOG

Vereinigung der Schützen-Veteranen Olten-Gösgen VSVOG Die veteranen besuchten die Homebase der MFGO Am 25. April 2013 begaben sich über 50 Veteraninnen und Veteranen der auf die Reise für die Besichtigung des Regionalflughafens Grenchen auf welchem u.a. auch

Mehr

130 französische Ultraleicht-Flugzeuge waren zu Gast in Tannheim

130 französische Ultraleicht-Flugzeuge waren zu Gast in Tannheim 130 französische Ultraleicht-Flugzeuge waren zu Gast in Tannheim Tannheim Bei guten Wetterbedingungen landeten am späten Dienstagnachmittag 130 französische Ultraleichtflugzeuge auf dem Flugplatz Tannheim

Mehr

Ziel: Die Schüler kennen den Ablauf eines Fluges von der Buchung bis zur Ankunft. Die Schüler kennen Berufe, welche im Flugbetrieb notwendig sind.

Ziel: Die Schüler kennen den Ablauf eines Fluges von der Buchung bis zur Ankunft. Die Schüler kennen Berufe, welche im Flugbetrieb notwendig sind. Anleitung Lehrperson Ziel: Die Schüler kennen den Ablauf eines Fluges von der Buchung bis zur Ankunft. Die Schüler kennen Berufe, welche im Flugbetrieb notwendig sind. Arbeitsauftrag: Die Lehrperson teilt

Mehr

flugplatznews2/2007 Flugplatzkommando Meiringen Im Banne des Lichts

flugplatznews2/2007 Flugplatzkommando Meiringen Im Banne des Lichts info.blwbb@vtg.admin.ch, www.luftwaffe.ch Sehr geehrte Leserinnen und Leser Seit Jahresbeginn zeichne ich nun als Flugplatzkommandant sowohl für die militärische als auch für die zivile Führung verantwortlich.

Mehr

edgs.hangar premium miethangar für privatpiloten

edgs.hangar premium miethangar für privatpiloten premium miethangar für privatpiloten Willkommen. Am Siegerland Flughafen. Mitten im Schnittpunkt des Dreiländerecks Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen entsteht der erste Privathangar am Flughafen

Mehr

Zum Andenken an die SegelflugGummiseilstarts in der Schweiz

Zum Andenken an die SegelflugGummiseilstarts in der Schweiz 1 Zum Andenken an die SegelflugGummiseilstarts in der Schweiz Ein Bericht von Peter Urscheler, übersetzt von Lilly-A. Grundbacher (Als Zusatz zum Bericht Fliegen wie unsere Väter und Grossväter ) Seit

Mehr

DOSI Vorwort. Viel Spass!

DOSI Vorwort. Viel Spass! DOSI 2009 Vorwort Diese Programmbeschreibung richtet sich an die Kunstflugpiloten, welche gerne etwas mehr fliegen möchten, als "nur" das Prüfungsprogramm. Sie ist keine Anleitung für Piloten ohne Kunstflug-berechtigung!

Mehr

Trainingsraum Schweiz: Erfolgsfaktor für unsere Luftwaffe NEIN zur Volksinitiative «Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten»!

Trainingsraum Schweiz: Erfolgsfaktor für unsere Luftwaffe NEIN zur Volksinitiative «Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten»! Trainingsraum Schweiz: Erfolgsfaktor für unsere Luftwaffe NEIN zur Volksinitiative «Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten»! Arbeitsgemeinschaft für eine wirksame und friedenssichernde Milizarmee (AWM)

Mehr

Nach dem Start und dem Verlassen der Kontrollzone von Jerez ist eine Anmeldung bei der Luftkontrolle (Sevillia Controll) obligatorisch.

Nach dem Start und dem Verlassen der Kontrollzone von Jerez ist eine Anmeldung bei der Luftkontrolle (Sevillia Controll) obligatorisch. 4 Länder, 3 große Internationale Flughäfen und 2 Kontinente - ein Flug mit der Echo Klasse (C172) von Jerez (Südspanien) nach Gibraltar - hier ein Reisebericht. Für unseren Frühjahrstrip haben wir Jerez

Mehr

Wiesbaden Army Airfield, Clay-Kaserne Informationen zum Flugbetrieb

Wiesbaden Army Airfield, Clay-Kaserne Informationen zum Flugbetrieb Wiesbaden Army Airfield, Clay-Kaserne Informationen zum Flugbetrieb Allgemeine Informationen zum Flugplatz Zugeteilte Flugzeuge: 19 - Flächenflugzeuge: 9 - Hubschrauber: 10 Die dem Flugplatz Wiesbaden

Mehr

Bericht Auslandspraktikum 2016

Bericht Auslandspraktikum 2016 Bericht Auslandspraktikum 2016 Marcel Matthes FGM 2013 MTU-BB Die Vorbereitung Bereits zu Beginn meiner Ausbildung wusste ich von der Möglichkeit eines Auslandspraktikums. Im Sommerurlaub 2014 wurde ich

Mehr

F/A-18 Absturz vom 23. Oktober 2013: Ergebnisse der Flugunfalluntersuchung

F/A-18 Absturz vom 23. Oktober 2013: Ergebnisse der Flugunfalluntersuchung Militärjustiz Kommunikation Medienrohstoff Sperrfrist: Montag, 23. Juni 2014, 10.00 Uhr Bern, 20. Juni 2014 F/A-18 Absturz vom 23. Oktober 2013: Ergebnisse der Flugunfalluntersuchung Vorgeschichte Am 23.

Mehr

Peter Bachmann / Jürgen Mies. Perfekt und sicher fliegen Flugpraxis für Fortgeschrittene

Peter Bachmann / Jürgen Mies. Perfekt und sicher fliegen Flugpraxis für Fortgeschrittene Peter Bachmann / Jürgen Mies Perfekt und sicher fliegen Flugpraxis für Fortgeschrittene Inhalt Vorwort 9 1. Einführung Flugerfahrung sammeln 12 Professionell fliegen 13 Kenntnisse erweitern 14 2. Erlaubnisse

Mehr

Ausschreibung Salzmann Cup 2016 Vereinsmeisterschaften im Segelkunstflug

Ausschreibung Salzmann Cup 2016 Vereinsmeisterschaften im Segelkunstflug Sinn: Ausschreibung Salzmann Cup 2016 Vereinsmeisterschaften im Segelkunstflug Förderung des Segelkunstflugs in den Luftsportvereinen Heranführung an den Wettbewerbs - Segelkunstflug Zweck: Ermittlung

Mehr

POSTENLAUF rund um den Flughafen Zürich

POSTENLAUF rund um den Flughafen Zürich POSTENLAUF rund um den Flughafen Zürich Mit 5 Antworten kommst Du zum Ziel! Sponsored by: «Ich heisse Elly und bin Pilotin» «Als ich noch klein war, hat mich bereits alles, was fliegen kann, fasziniert.

Mehr

Bulletin 2/2010. Flugplatzkommando Emmen. www.luftwaffe.ch. Flugplatz - kommando Emmen. Die Luftwaffe Organisation Einsatz LW

Bulletin 2/2010. Flugplatzkommando Emmen. www.luftwaffe.ch. Flugplatz - kommando Emmen. Die Luftwaffe Organisation Einsatz LW Bulletin 2/2010 Der Flugsimulator des Helikopters Super Puma auf dem Militärflugplatz Emmen www.luftwaffe.ch Die Luftwaffe Organisation Einsatz LW Flugplatz - kommando Emmen 2010 brachte viele spannende

Mehr

Vorwort. Haftungsausschluss

Vorwort. Haftungsausschluss Vorwort Das Flugfest Hagenbuch ist eine private Veranstaltung auf öffentlichem Grund. Die Grundeigentümer stellen das Land wohlwollend zur Verfügung mit der Voraussetzung, dass Sorge getragen wird. Alle

Mehr

Liechtensteinisches Gymnasium

Liechtensteinisches Gymnasium Schriftliche Matura Liechtensteinisches Gymnasium Prüfer: Huber Sven Klassen 7Sa / 7Wa Zeit: 240 Minuten Name: Klasse: Instruktionen: 1) Geben Sie die zur Rechnung nötigen Einzelschritte an. 2) Skizzen

Mehr

Vertrauen und Teamgeist sind das A und 0

Vertrauen und Teamgeist sind das A und 0 Schon im «Schlaatemer» Kindergarten träumte Michael «Maestro» Meistervon der Fliegerei - heute gehört er zu den besten Kunstfliegern der Welt Vertrauen und Teamgeist sind das A und 0 SCHLEITHEIM/KERZERS.

Mehr

Ein Traum wird wahr: Segelfliegen unter namibischer Sonne

Ein Traum wird wahr: Segelfliegen unter namibischer Sonne Ein Traum wird wahr: Segelfliegen unter namibischer Sonne Vorgeschichte Es ist nun ziemlich genau ein Jahr her, seit ich meinen Bruder Reto per E-Mail gefragt habe, was er von einem Aufenthalt in Bitterwasser

Mehr

Flug zur Zugspitze. Bericht von Andreas Krautinger, Sternreporter Sparte Flugsport

Flug zur Zugspitze. Bericht von Andreas Krautinger, Sternreporter Sparte Flugsport Flug zur Zugspitze Bericht von Andreas Krautinger, Sternreporter Sparte Flugsport Hier ein kleiner Bericht über den Flug zur Zugspitze am 9. April 2006. Ein geheimer Wunsch von mir ist, mal die hohen Berge

Mehr

Gefahren und Risikoanalyse Regionalflugplatz Birrfeld (LSZF)

Gefahren und Risikoanalyse Regionalflugplatz Birrfeld (LSZF) Regionalverband Aargau des Aero-Club s der Schweiz Gefahren und Risikoanalyse Regionalflugplatz Birrfeld (LSZF) HAZID LSZF, Version 1 vom 11.06.1213 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 1.1 Ausgangslage...

Mehr

DER COUNTDOWN FÜR DEN PC-24 BUSINESSJET LÄUFT: ROLLOUT AM 1. AUGUST 2014 UM UHR!

DER COUNTDOWN FÜR DEN PC-24 BUSINESSJET LÄUFT: ROLLOUT AM 1. AUGUST 2014 UM UHR! MEDIENMITTEILUNG Stans, 24. Juli 2014 DER COUNTDOWN FÜR DEN PC-24 BUSINESSJET LÄUFT: ROLLOUT AM 1. AUGUST 2014 UM 10.00 UHR! Ein historischer Moment für die Pilatus Flugzeugwerke AG und ein Meilenstein

Mehr

Schnee am Flughafen. Lösungsblatt. Sozialform. Einführung ins Thema

Schnee am Flughafen. Lösungsblatt. Sozialform. Einführung ins Thema Lehrerkommentar MST Ziele Arbeitsauftrag Material Sozialform Zeit Die Kinder überlegen sich, was Schnee und Eis für Flughafen und Flugzeuge bedeuten und was im Vergleich zu Auto und Strasse dagegen unternommen

Mehr

Untersuchungsbericht

Untersuchungsbericht Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Untersuchungsbericht Der Untersuchungsbericht wurde gemäß 18 FlUUG summarisch abgeschlossen, d.h. ausschließlich mit Darstellung der Fakten. Identifikation Art des

Mehr

Günstiges Wetter: jedes Wetter Beispielfoto:

Günstiges Wetter: jedes Wetter Beispielfoto: Fotoposition 1 Terrasse Terminal 1 (Zeiten für Juni, Sommerzeit) 11:00 bis 22:00 06:00 bis 22:00 06:00 bis 22:00 Nachtfotos Vorfeld: Taxiway (generell): x x x x x x x x Autobahnausfahrt "Salzburg Flughafen"

Mehr

Info & News. Geschrieben 27. Jan :05 Uhr

Info & News. Geschrieben 27. Jan :05 Uhr Info & News Naturausstellung zur Evolution des Fluges am Fraport :: Info & News : Info & News: Naturausstellung zur Evolution des Fluges am Fraport Geschrieben 27. Jan 2017-12:05 Uhr Was haben Tintenfische

Mehr

SBAV Sicherheitsseminar 2015. Rechtliche Konsequenzen von Luftraumverletzungen. Need to know für Ballonpiloten

SBAV Sicherheitsseminar 2015. Rechtliche Konsequenzen von Luftraumverletzungen. Need to know für Ballonpiloten SBAV Sicherheitsseminar 2015 Rechtliche von Luftraumverletzungen Need to know für Ballonpiloten Prof. Dr. iur. Roland Müller, Rechtsanwalt/Fluglehrer Titularprofessor an den Universitäten St.Gallen und

Mehr

Verfahrens-und Verhaltensregeln des Flugbetriebes Segelfluggelände Leibertingen. Stand 2012

Verfahrens-und Verhaltensregeln des Flugbetriebes Segelfluggelände Leibertingen. Stand 2012 Verfahrens-und Verhaltensregeln des Flugbetriebes Segelfluggelände Leibertingen Stand 2012 Segelflug Startplatz WEST Startaufstellung N Keine Tragfläche in der Landebahn Abstand zur Verlängerung des Seilrückholweg

Mehr

AeCS. Modellfluggruppe Amriswil FLUGPLATZREGLEMENT

AeCS. Modellfluggruppe Amriswil FLUGPLATZREGLEMENT AeCS Modellfluggruppe Amriswil FLUGPLATZREGLEMENT Genehmigt durch den MGA-Vorstand 4.3.2014 -2- FLUGPLATZREGLEMENT MGA FLUGPLATZREGLEMENT MGA -3- FLUGPLATZREGLEMENT MODELLFLUGPLATZ in BIESSENHOFEN der

Mehr

Mit der PC-12 nach Ibiza

Mit der PC-12 nach Ibiza Mit der PC-12 nach Ibiza Diesmal möchte ich einen Flugbericht der besonderen Art abliefern. Besonders, weil er nicht von einem Vereinsflieger handelt und besonders, weil es sich um ein wahrlich besonderes

Mehr

Geschrieben von: Christian Bellin Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 19:36 Uhr - Aktualisiert Dienstag, den 23. Oktober 2012 um 20:14 Uhr

Geschrieben von: Christian Bellin Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 19:36 Uhr - Aktualisiert Dienstag, den 23. Oktober 2012 um 20:14 Uhr Mit D-MTNN nach Wangerooge einigen Jahren wollte ich endlich einmal wie " Strecke" gehen eine mehrtägige Tour unternehmen. Nordsee sollte das Ziel sein. Hier bietet sich als besones fliegerisches Highlight

Mehr

Nr.182 / November 2014

Nr.182 / November 2014 Nr.182 / November 2014 Eva-Maria Leiber Sonnenuntergang Fast jeden Abend sitze ich und warte auf ein Schauspiel, das ohne Eintrittsgeld hier gespielt wird. Im Juli früh, im Herbst viel später geht die

Mehr

Luf treklame de. Fühlen Sie sich wie der König der Lüfte!

Luf treklame de. Fühlen Sie sich wie der König der Lüfte! Fühlen Sie sich wie der König der Lüfte! Kein Mitbewerber am Horizont! Über uns Herzlich Willkommen bei Luftreklame.de Wir fliegen für Sie im Allgäu, Kleinwalsertal, Stuttgart, Freiburg und Augsburg! In

Mehr

CHECKLISTE DA Mai 05 Seite 1. a Fahrwerksbügel, Radverkleidung. b Pitot Statiksonde Pitotschutz entfernen sauber, offen

CHECKLISTE DA Mai 05 Seite 1. a Fahrwerksbügel, Radverkleidung. b Pitot Statiksonde Pitotschutz entfernen sauber, offen AUSSENKONTROLLE 1 Linkes Hauptfahrwerk CHECKLISTE DA40-180 Mai 05 Seite 1 a Fahrwerksbügel, Radverkleidung b Reifendruck, Rutschmarke 2 Linke Tragfläche a Überziehwarnung prüfen, saugen b Pitot Statiksonde

Mehr

Studienkolleg der TU- Berlin

Studienkolleg der TU- Berlin Aufnahmetest Studienkolleg der TU- Berlin a) Hörtext Stadtolympiade 5 10 15 20 25 Seit 1896 finden alle vier Jahre die modernen Olympischen Spiele statt, bei denen Spitzensportler der ganzen Welt ihre

Mehr

Teneriffa, 27. 3. 1977: zwei Boeing 747 kollidieren (9)

Teneriffa, 27. 3. 1977: zwei Boeing 747 kollidieren (9) 1 Herwig Duschek, 10. 11. 2012 www.gralsmacht.com 1046. Artikel zu den Zeitereignissen Teneriffa, 27. 3. 1977: zwei Boeing 747 kollidieren (9) (Ich schließe an Artikel 1045 an.) Ich fahre mit der Wiederholung

Mehr

Cool Wir fliegen mit dem Jet

Cool Wir fliegen mit dem Jet Kinderuniversität Winterthur JSC Cool Wir fliegen mit dem Jet Willkommen an Bord! Jürg Suter 21. November 2012 Wer die Erde von oben betrachtet, sieht keine Grenzen. Charles Lindbergh 1 l 21.11.2012 l

Mehr

The Flying Legends - Duxford Airshow 2015

The Flying Legends - Duxford Airshow 2015 Besuche & Erlebe mit uns die größte und schönste Warbird-Airshow Europas! The Flying Legends - Duxford Airshow 2015 Fliege mit uns nach England! Ballenstedt - Stadtlohn - Calais - Duxford Wann? Von Mittwoch,

Mehr

PARA-OPERATIONEN AB LSZU VERSION 1 VOM 10.MAI 2012

PARA-OPERATIONEN AB LSZU VERSION 1 VOM 10.MAI 2012 PARA-OPERATIONEN AB LSZU VERSION 1 VOM 10.MAI 2012 Weisungen über den Ablauf von Fallschirm-Betrieb ab dem Flugplatz Buttwil / LSZU Allgemeines: Bei Nichtbefolgung dieser Regeln behält sich der Flugplatzhalter

Mehr

Aktuelles zum Wettergeschehen

Aktuelles zum Wettergeschehen Aktuelles zum Wettergeschehen 23. Januar 2009 / Bernd Konantz, Daniel Gerstgrasser Orkantief "Joris" Wetterlage Bereits seit einigen Tagen liegt die Schweiz im Einflussbereich von einer markanten Westströmung.

Mehr

ein Geheimtip. Trotzdem wurde häufig

ein Geheimtip. Trotzdem wurde häufig ein Geheimtip. Trotzdem wurde häufig Abb. 5: Ankunft am Flugplatz von Bushehr Zwischenlandung war in Schiraz. Man sehen Baustelle und Wohncamp beträgt ca. 2 km. Wir steuern jetzt direkt den Supermarkt

Mehr

Bedeutung der Meteorologie sowie Liberalisierung der Flugsicherung und ihre Bedeutung für skyguide

Bedeutung der Meteorologie sowie Liberalisierung der Flugsicherung und ihre Bedeutung für skyguide Bedeutung der Meteorologie sowie Liberalisierung der Flugsicherung und ihre Bedeutung für skyguide Center for Aviation Competence Dienstag, 30. Oktober 2012 18:15 20:00 Uhr Universität St. Gallen, Raum

Mehr

Trainingslager für Streckenfluganfänger Klippeneck

Trainingslager für Streckenfluganfänger Klippeneck Trainingslager für Streckenfluganfänger Klippeneck Bereits im vergangenen Jahr habe ich am Trainingslager auf dem Klippeneck teilgenommen. Im vergangenen Lager konnte ich sehr viel lernen, weshalb ich

Mehr

Den Verkehrsflughafen Frankfurt betreffend: Flugrouten und Lärmbelästigung bei Betriebsrichtung 07 ( 70 -> NOO ) (eine Grafik, drei Text-Auszüge)

Den Verkehrsflughafen Frankfurt betreffend: Flugrouten und Lärmbelästigung bei Betriebsrichtung 07 ( 70 -> NOO ) (eine Grafik, drei Text-Auszüge) Den Verkehrsflughafen Frankfurt betreffend: Flugrouten und Lärmbelästigung bei Betriebsrichtung 07 ( 70 -> NOO ) (eine Grafik, drei Text-Auszüge) Flugrouten und Lärmbelästigung bei Betriebsrichtung 25

Mehr

Flugschiff Dornier Do X. Kurzchronik.

Flugschiff Dornier Do X. Kurzchronik. Flugschiff Dornier Do X. Kurzchronik. Produktion - Erstflug: 1924, 27. September 1. Entwurf 1190 P Riesenflugboot Projekt. 1925, Dezember Auswahl und Kauf des Grundstücks in Altenrhein. 1926, Januar Gründung

Mehr

Segelflugbetrieb innerhalb CTR Grenchen bei aktivierten BRAVO BRAVO Sektoren

Segelflugbetrieb innerhalb CTR Grenchen bei aktivierten BRAVO BRAVO Sektoren Segelflugbetrieb innerhalb CTR Grenchen bei aktivierten BRAVO BRAVO Sektoren version Distributed and signed V3.0 Vereinbarung zwischen Skyguide Schweizerische Aktiengesellschaft für zivile und militärische

Mehr

Führung HB Zürich: Eine Stadt ein Bahnhof

Führung HB Zürich: Eine Stadt ein Bahnhof Kurs 21/16: Führung: Samstag, 5. November 2016 14.00-16.00 Uhr Führung HB Zürich: Eine Stadt ein Bahnhof Letztes Jahr hatten wir eine Führung mit der Technik im Vordergrund. Diesmal liegt der Schwerpunkt

Mehr

Der Erfahrungsbericht eines Teilnehmers

Der Erfahrungsbericht eines Teilnehmers Der Erfahrungsbericht eines Teilnehmers Bild 1: Teilnehmer des Kompaktseminars 2008 auf dem höchsten Punkt im Skigebiet, dem Issentalkopf Bericht von Patrick Stolze 1 Das Skigebiet: Bild 2: Ehrwalder Alm

Mehr

Pinch Hitter Lehrgang im FSC-Miltenberg e.v.

Pinch Hitter Lehrgang im FSC-Miltenberg e.v. Pinch Hitter Lehrgang im FSC-Miltenberg e.v. Der Schnupperkurs zum Fliegen lernen Bei fast allen Flügen der privaten Luftfahrt ist der Flugzeugführer die einzige Person an Bord, die das Luftfahrzeug führen

Mehr

Auch dieses Jahr war das Lager in jeder Beziehung wiederum ein voller Erfolg. Mit einmaligen und unvergesslichen Flügen und vielen OLC km.

Auch dieses Jahr war das Lager in jeder Beziehung wiederum ein voller Erfolg. Mit einmaligen und unvergesslichen Flügen und vielen OLC km. LAGERBERICHT VINON/FR 2010 SF Birrfeld von Hansueli Grenacher Wie letztes Jahr wurde auch dieses Jahr der Termin von Mitte Juli (Sa. 17.7.) bis anfangs August (Sa. 7.8.) festgelegt. Dieser Termin scheint

Mehr

WIRTSCHAFTSBRUNCH Frühjahr 2016

WIRTSCHAFTSBRUNCH Frühjahr 2016 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten VERBUNDEN VERBINDEND VERBINDLICH Textmasterformate durch Klicken bearbeiten WIRTSCHAFTSBRUNCH Zweite Ebene Dritte Ebene Vierte Ebene Fünfte Ebene Frühjahr 2016

Mehr

Die Grundgliederung der Schweizer Armee

Die Grundgliederung der Schweizer Armee Die Grundgliederung der Schweizer Armee Die drei Aufträge Raumsicherung und Verteidigung Einsätze zur Raumsicherung dienen dem Schutz wichtiger Einrichtungen und Achsen sowie des Luftraums. Bei der Verteidigung

Mehr

Reisebericht: Meissen - Dresden - Bad Kissingen - Coburg vom 20. bis 25. April 2014!

Reisebericht: Meissen - Dresden - Bad Kissingen - Coburg vom 20. bis 25. April 2014! Reisebericht: Meissen - Dresden - Bad Kissingen - Coburg vom 20. bis 25. April 2014 20.04.2014 Speck (LSZK) - Hohenems (LOIH) - Riesa (EDAU) - Niederlommatzsch (mit Velo) Einmal mehr fliegen wir als erstes

Mehr

Checkflug für das VATSIM P3 Rating

Checkflug für das VATSIM P3 Rating Checkflug für das Liebe Piloten, in diesem Dokument erhaltet ihr alle Informationen über den Checkflug für das VATSIM P3 Rating. Wir werden versuchen, alle notwendigen Hinweise hier aufzuführen. Für den

Mehr

Cheats. Grand Theft Auto - San Andreas (xbox 360)

Cheats. Grand Theft Auto - San Andreas (xbox 360) Cheats Grand Theft Auto - San Andreas (xbox 360) Spielfigur-Cheats: Lebensenergie, Rüstung, 250000 Dollar (*) unverwundbar gegenüber Pistolenschüssen und Schlägen höhere Sprünge Super-Schlag schneller

Mehr

Alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr!

Alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr! CM 2/2011 Nr. 328 Offizielles Mitteilungsorgan der Fluggruppe Zofingen / Redaktion H. Lüscher Die Patrouille de France eröffnete die Airshow in Dubai mit einer sehr schönen, 25-minütigen Darbietung, die

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM: Akupunktur / Kräuter) Praktikum. Report and brief note of patient treated with TCM methods.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM: Akupunktur / Kräuter) Praktikum. Report and brief note of patient treated with TCM methods. Praktikant Lehrer Behandlungsanfang Behandlungsende 1.Besprechung 2.Besprechung Beschreibung Referenzen Topic Herr Petit Nicolas Herr K.Y. Toh 2011, Januar 2011, Juni Report and brief note of patient treated

Mehr

Schnupperflug-Events

Schnupperflug-Events Schnupperflug-Events Flugbetrieb Aero-Beta GmbH & Co. Flughafen Stuttgart General Aviation Terminal (GAT) 70629 Stuttgart Telefon: 0711 / 79 68 58 / Telefax: 0711 / 7 94 22 75 Info@aero-beta.de Information

Mehr

Rede des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Thomas Geisel bei der Präsentation der Tour de France 2017 am in Paris

Rede des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Thomas Geisel bei der Präsentation der Tour de France 2017 am in Paris Rede des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Thomas Geisel bei der Präsentation der Tour de France 2017 am 18.10.2016 in Paris - Es gilt das gesprochene Wort - Meine sehr geehrten Damen und Herren, es ist

Mehr

Management der Luftfahrt. Problembereiche und Lösungsansätze

Management der Luftfahrt. Problembereiche und Lösungsansätze Öffentliche Vorlesungen Herbst 2008 Management der Luftfahrt Problembereiche und Lösungsansätze Prof. Dr. Roland Müller, Präsident CFAC-HSG Dr. Andreas Wittmer, Geschäftsführer CFAC-HSG Folie 1 FAI ehrt

Mehr

September 82 Vereinsausflug: Spanienreise nach Castellon

September 82 Vereinsausflug: Spanienreise nach Castellon September 82 Vereinsausflug: Spanienreise nach Castellon Organisator und Reiseleiter: Eugen Eberhardt Busfahrer und Jugendbetreuer: Claus Becker Eine Woche lang genießen die Teilnehmer auf dieser Reise

Mehr

HR-Forum 31. August 2015

HR-Forum 31. August 2015 HR-Forum 31. August 2015 Herzlich willkommen Vanessa Bigler / Daniel Morand Was sehen Sie? 2 Wer sieht die Kuh? 3 Schnurknoten mal anders 4 Reflexion Was hat mir geholfen? Weshalb? Was hat mich gehindert?

Mehr

Barcelonnette 2008 Teil 2

Barcelonnette 2008 Teil 2 Barcelonnette 2008 Teil 2 16.08-29.08.2008 Mitte August 2008 sind nun auch die zweite kleine SGSM Truppe, d.h. Till (ASW-20) und Peter (Discus) mit Familie im Ubaye-Tal. Nach dem Kurzaufenthalt von Marc

Mehr

RFDS Base Jandakot (Perth) Western Operations Inc.

RFDS Base Jandakot (Perth) Western Operations Inc. RFDS Base Jandakot (Perth) Western Operations Inc. Freitag, 27. Februar 2009 (Bericht Dr. Hans-Ullrich Henschel) Perth sagt man nach, die abgeschiedenste Stadt der Welt zu sein. Ihr nächster Nachbar Adelaide

Mehr

FALLSCHIRM TANDEMABSPRUNG

FALLSCHIRM TANDEMABSPRUNG Auskunft / Buchung : +41 (0)81 911 52 50 Büro Öffnungszeiten Nov. bis April: Mo. bis Fr. 15:00-18:00 Uhr Ab Mai: 8:00-12:00 Uhr / 14:00-18:00 Uhr www.swissraft.ch FALLSCHIRM TANDEMABSPRUNG Tandem Fallschirmpringen,

Mehr

Die Auswahl der Flugzeuge der Schweizer Fliegertruppe Zusammengestellt und kommentiert von Hans Giger

Die Auswahl der Flugzeuge der Schweizer Fliegertruppe Zusammengestellt und kommentiert von Hans Giger Die Auswahl der Flugzeuge der Schweizer Fliegertruppe Zusammengestellt und kommentiert von Hans Giger Die Auswahlverfahren haben sich im Laufe der Zeit stark verändert. Versuchte man am Anfang durch Ändern

Mehr

NCPC7 - Planet One (1:72)

NCPC7 - Planet One (1:72) NCPC7 - Planet One (1:72) von Thomas Muggli IPMS-CH September 2009 Seit mehr als 25 Jahren beginnt die Karriere jedes Schweizer Militärpiloten auf dem Pilatus PC-7. Das heisst nun aber nicht, dass der

Mehr

TU Ilmenau, Spracheninstitut, Modellprüfung DSH Hörvortrag DSH Juli 05

TU Ilmenau, Spracheninstitut, Modellprüfung DSH Hörvortrag DSH Juli 05 TU Ilmenau, Spracheninstitut, Modellprüfung DSH Hörvortrag DSH Juli 05 Meine Damen und Herren, Sie haben sicherlich in den letzten Wochen gehört oder gelesen, welche Schwierigkeiten die Europäer mit einer

Mehr

Hängegleiter im Oberengadin Version

Hängegleiter im Oberengadin Version Hängegleiter im Oberengadin Version 12.2008 1 Inhaltsverzeichnis Beteiligte Seite 3 Gesetzliches Seite 4 Letter of Agreement (Luftarena) Seiten 5 / 6 Situation Sommer heute Seite 7 Situation Winter heute

Mehr

trainingsplan tough mudder

trainingsplan tough mudder trainingsplan tough mudder 30% EiweiSS 0,5% Fett Mit diesem Trainingsplan werdet ihr fit für den Tough Mudder! Eine Mischung aus Ausdauerund sowie Lauftraining bereitet euch optimal auf alle Herausforderungen

Mehr

Warum kann ein Flugzeug fliegen?

Warum kann ein Flugzeug fliegen? 4. Dezember 2003 Warum kann ein Flugzeug fliegen? Wer oder was kann fliegen? Warum können Hexen und Harry Potter fliegen? Joanne K. Rowling / Carlsen Verlag GmbH Weil sie zaubern können! Wer oder was kann

Mehr

Motorkunstflug. Die Kunstflugbox

Motorkunstflug. Die Kunstflugbox Die Kunstflugbox Beim (Wettbewerbs-)Kunstflug kommt es darauf an, dass man seine Figuren nicht irgendwo fliegt, sondern sie so präsentiert, dass ein harmonischer Gesamteindruck entsteht. Auch fliegt man

Mehr

ATIR entstehen u.a aufgrund von AI=Airspace Infringements=Luftraumverletzungen

ATIR entstehen u.a aufgrund von AI=Airspace Infringements=Luftraumverletzungen Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL ATIR = Air Traffic Incident Report ATIR entstehen u.a aufgrund von AI=Airspace Infringements=Luftraumverletzungen 1. Teil: - Statistik BAZL - Wie behandelt das BAZL Luftraumverletzungen

Mehr

Swiss Air Force. D. Siegenthaler Schweizer Luftwaffe. Wieso eine Luftwaffe?

Swiss Air Force. D. Siegenthaler Schweizer Luftwaffe. Wieso eine Luftwaffe? Swiss Air Force DEFENSE FORCES AERIENNES DEFENSIUN DIFESA AVIATICA FORZE MILITARA AEREE D. Siegenthaler Schweizer Luftwaffe Wieso eine Luftwaffe? Gesellschaft ohne Gewalt ist möglich - unter drei Bedingungen,

Mehr

Untersuchungsbericht

Untersuchungsbericht Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Untersuchungsbericht Der Untersuchungsbericht wurde gemäß 18 FlUUG summarisch abgeschlossen, d.h. ausschließlich mit Darstellung der Fakten. Identifikation Art des

Mehr

Ein neuer AllSTAR am Doppelsitzerhimmel. Erfahrungen mit dem SZD-54 Perkoz Prototyp Nr. 2

Ein neuer AllSTAR am Doppelsitzerhimmel. Erfahrungen mit dem SZD-54 Perkoz Prototyp Nr. 2 Ein neuer AllSTAR am Doppelsitzerhimmel Erfahrungen mit dem SZD-54 Perkoz Prototyp Nr. 2 Ich hatte nun schon mehrfach die Gelegenheit den zweiten Prototypen des neuen Doppelsitzers SZD-54 Perkoz vom polnischen

Mehr

Bericht: Schleppdemonstration in Schänis

Bericht: Schleppdemonstration in Schänis MCR 01 M HB-YMD Bericht: Schleppdemonstration in Schänis MCR01M Schleppdemo in Schänis.doc 04.11.2005 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Beschreibung MCR 01 M...3 Ziel...4 Messbericht...4 Wetter...4 Flugplatz...4

Mehr