AgenturInfo. *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AgenturInfo. *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich"

Transkript

1 AgenturInfo Allgemein Die Germania Flug AG mit Sitz in Glattbrugg Zürich wurde im August 2014 mit dem Ziel gegründet, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu etablieren, das auf die Bedürfnisse und hohen Anforderungen des Schweizer Marktes zugeschnitten ist. Flotte Die Germania Flug AG startet mit 3 Flugzeugen der erfolgreichen Airbus Familie aus der Schweiz zu beliebten Feriendestinationen sowie ethnische Flüge in die Balkanregion. Unsere 2 Airbus A319 mit je 150 Sitzen und unser Airbus A321 mit 215 Sitzen überzeugen durch ihr angenehmes Raumgefühl, komfortable Sitze und ein innovatives Lichtsystem. Buchungen über das Buchungssystem der Germania Flug AG, alle gängigen GDS, Reiseveranstalter und diverse Online-Buchungsportale telefonisch über Service Center (nur Endkunden) unter +41 (43) mit Kreditkarte Umbuchungen nur innerhalb von max. 6 Monaten ab dem ersten gebuchten Flugdatum (Flextarif: 12 Monate) bei einem zum Zeitpunkt der Umbuchung höheren Flugpreis erhöht sich der Flugpreis um den Differenzbetrag zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 50* (change booking fee) pro Fluggast und Strecke nach Abflug ist keine Umbuchung mehr möglich Namensänderung pauschale Erhöhung des Flugpreises um CHF 165,00** (name change fee) pro Fluggast nach Abflug ist keine Änderung mehr möglich Stornierung an mit Buchungsnummer vor Reiseantritt oder per Fax an +41 (43) Eingangsdatum entscheidend, keine Stornierung nach Reiseantritt möglich bei Storno oder Nichtantritt bleibt der Fluggast zur Begleichung des Flugpreises sowie bereits geleisteter Zusatzentgelte verpflichtet passagierbezogene Entgeltanteile (wie pro Passagier berechnete Gebühren oder Entgelte) können erstattet werden *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich

2 Allgemeine Informationen TARIFE Basic Economy (B-Klasse) Im Tarif Basic Economy sind Umbuchungen und Namensänderungen nicht möglich. Classic Economy (H, K, L, M, Q, S, T, X - Klasse) Im Tarif Classic Economy sind Umbuchungen kostenpflichtig und bis zwei Stunden vor Abflug möglich. Namensänderungen sind kostenpflichtig und bis zwei Stunden vor Abflug der ersten Flugstrecke möglich. Flex Economy (Y-Klasse) Im Tarif Flex Economy ist die Umbuchung des Flugdatums kostenlos und bis zwei Stunden vor Abflug möglich. Namensänderungen sind kostenlos und bis zwei Stunden vor Abflug der ersten Flugstrecke möglich. Erstattbar gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 30. Gepäckbestimmungen Freigepäck Erwachsene und Kinder ab 2 hren: 20 kg; Kleinkinder (Infants) unter 2 hren: 10 kg; Pro Kleinkind (bis zum vollendeten 2. Lebensjahr) kann ein Kinderwagen, Buggy, Kindersitz oder ein Kinderreisebett kostenlos befördert werden. Handgepäck 6 kg (max. 55 cm Länge x 40 cm Breite x 20 cm Höhe) Übergepäck CHF 12 pro kg und Strecke, zu bezahlen am Swissport Ticket Center. Langzeitaufenthalt Bei einem Aufenthalt von 28 oder mehr Tagen können Fluggäste, die Ihren Hin- und Rückflug mit der Germania Flug AG in einer Buchung nachweisen können, bis zu 30 kg Freigepäck mitnehmen. Sitzplatzreservierungen Allgemeine Sitzplatzreservierung Standardsitzplätze können gegen eine Gebühr von 15 CHF reserviert werden. XL-Seats Für die Vergabe von XL Seats fällt eine Gebühr von 30 CHF an. Zusätzlich können XL Seats am Check in Schalter gebucht werden. Die 30 CHF können mit Kreditkarte / EC-Karte oder in bar am Swissport Ticket Center beglichen werden. Vorabend Check-in Ein Reisender kann mehrere Personen unter Vorlage der Reisepässe/ Personalausweise einchecken und erhält die Bordkarten aller Mitfliegenden. Diese müssen nicht persönlich beim Vorabend Check-in anwesend sein Aktuelle Informationen zum Vorabend Check-In erhalten Sie am Flughafen oder auf

3 Vor und während der Reise Sonderanmeldungen Bis spätestens 2 Werktage vor Abflug per an alternativ per Fax an +41 (43) nur für Abflüge innerhalb von 72 Stunden telefonisch bei der Agenturbetreuung unter +41 (43) Sportausrüstung & Sondergepäck Sportgeräte und Sondergepäck müssen aufgrund der begrenzten Ladekapazitäten angemeldet werden. CHF 60 pro Strecke und Stück, zu zahlen am Swissport Ticket Center. Das Sondergepäck darf ein maximales Gewicht von 30 kg nicht überschreiten. Art des Gepäcks Hinweis Gebühr je Strecke Anmeldung Handgepäck bis 6 kg, (max. 55cm x 40cm x 20cm) Nein Freigepäck 20 kg Nein Übergepäck über Freigepäckgrenze hinaus CHF 12 / kg Nein Med. Übergepäck Schlafapnoe/Respirator/ CPAP-Geräte Rollstuhl Bei verfügbarer Kapazität und unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmungen. Nur persönlicher Bedarf, mit ärztl. Attest. zur eigenen Verwendung klappbar und in Hülle o.ä. verpackt (max.135 kg) Rollator Nein Kinderwagen/Buggy ein Kinderwagen oder Buggy pro mitreisendem Kleinkind in Hülle o.ä. verpackt, Verdeck und Sonnenschirm, separat verpackt Sonnenschirm gefaltet und gebunden Nein Golfausrüstung verpackt, max. 30 kg CHF 60 Fahrrad in Karton oder Koffer verpackt CHF 60 Tauchgepäck ohne Pressluftflaschen, Tauchscheinwerfer unterliegen der Gefahrgutvorschriften und gehören ins Handgepäck CHF 60 Sailboard verpackt CHF 60 Surfbrett in Hülle o.ä. verpackt, Finne herausziehen CHF 60 Hängegleiter verpackt, max. Länge 3,50 m CHF 60 Paraglider in Tasche verpackt CHF 60 Skier (Paar), Snowboard 1 Paar Ski + Skischuhe oder 1 Snowboard + Schuhe CHF 60 Faltboot zerlegt und verpackt, Kanus und sonstige Boote werden nicht befördert CHF 60 Fun- oder Bodyboard verpackt, max. 3 kg CHF 60 Kickboard verpackt, max. 3 kg CHF 60 Beförderung des Haustiers in der Kabine (max. 6 kg) Beförderung des Haustiers im Frachtraum (über 6 kg) Hunde, Katzen, Schildkröten im geeigneten Behältnis (55x40x20 cm), auslaufsicher und mit ausreichend Luftzufuhr Haustiere müssen in einem geschlossenen, auslauf- und ausbruchsicheren Behälter untergebracht sein. Sie müssen über angemessenen Raum verfügen, um in ihrer normalen Stellung stehen zu können; ferner müssen sie über Raum zum Liegen verfügen. Eine solche Transportbox ist vom Fluggast zu stellen. Bitte beachten Sie, dass an allen Transportboxen für Tiere im Frachtraum ein Wasser-/Futterbehälter vorhanden sein muss, der von aussen befüllt werden kann. Der Behälter darf während des Fluges nicht befüllt sein. CHF 60 CHF 90 Waffen Waffen werden nur beschränkt befördert CHF 120 Nein Nein

4 Reisevorbereitungen für Personen mit besonderen Bedürfnissen Barrierefreies Reisen Fluggästen, die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und bei längeren Wegstrecken am Flughafen sowie beim Ein- und Ausstieg in das Flugzeug Hilfe benötigen, bieten wir einen kostenlosen, auf Ihre Bedürfnisse angepassten Service an. Für eine bestmögliche Vorbereitung informieren Sie uns bitte bis spätestens zwei Werktage vor Abflug über die erforderlichen Hilfeleistungen. Sauerstoff an Bord Wenn Sie auf die Gabe von zusätzlichem Sauerstoff während des Fluges angewiesen sind, bringen Sie bitte Ihr eigenes Sauerstoffgerät mit an Bord. Dazu brauchen wir vorab Ihre Anmeldung mit ärztlichem Attest Ihrer Flugtauglichkeit. Nach den im Luftverkehr geltenden Gefahrgutvorschriften, darf Ihre Sauerstoffflasche in befülltem Zustand maximal 5 kg wiegen. Flüssigsauerstoffsysteme sind grundsätzlich vom Transport ausgeschlossen. Anmeldungen nehmen wir bis spätestens zwei Werktage vor Abflug entgegen. Blindenhunde Fluggäste, die auf einen Assistenz- oder Blindenhund angewiesen sind, können das Tier selbstverständlich kostenfrei mit in die Flugzeugkabine nehmen. Ein spezieller Transportbehälter für Ihren Hund ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Sie die Mitnahme bei uns anmelden müssen und für alle benötigten Dokumente für die Ein- und Ausreise (gültiger Tierpass, Impf- und Gesundheitszeugnisse usw.) verantwortlich sind. Anmeldungen nehmen wir bis spätestens zwei Werktage vor Abflug entgegen. Medizinisches Sondergepäck Medizinisches Sondergepäck (Beatmungsgeräte, Inhalatoren, Gehhilfen etc.) wird gegen Vorlage eines Attestes (ärztliche Bescheinigung) kostenlos transportiert. Ebenfalls können Medikamente mit einer ärztlichen Verordnung (Rezept) kostenlos mitgeführt werden. Kostenloses medizinisches Sondergepäck darf ausschliesslich medizinische Hilfsgeräte oder ärztlich verordnete Medikamente enthalten, ansonsten tritt die gewöhnliche Gepäckregelung in Kraft. Die Mitnahme eines medizinischen Sondergepäcks ist bei verfügbarer Kapazität und unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmungen erlaubt. Das medizinische Gepäck wird nicht auf das Freigepäck angerechnet. Alle medizinischen Hilfsmittel sind aus Sicherheitsgründen bis 2 Werktage vor Abflug anmeldepflichtig. Schwangerschaft Wir befördern Schwangere bis zur Vollendung der 36. Schwangerschaftswoche unter Vorlage einer ärztliche Bescheinigung (Mutterpass), die ihr Schwangerschaftsstadium belegt. Fliegen mit Kindern Baby an Bord (Kleinkinder bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres) Die Beförderung erfolgt auf dem Schoss der Eltern. Die Sicherung erfolgt durch einen Schlaufengurt (Loopbelt). Babynahrung und Fläschchen, die während des Fluges an Bord benötigt werden, dürfen Sie mit an Bord nehmen. Diese sind vom Flüssigkeitsverbot ausgenommen. Alleinreisende Kinder Unbegleitete Kinder (5 11 hre) werden befördert, wenn sie bei der Abfertigung die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten (Formular Elterliche Zustimmung für alleinreisende Kinder (5-11 hre) und UM Anmeldung) vorweisen können. Unsere Servicegebühr für die Kinderbetreuung beträgt CHF pro Kind pro Strecke. Beachten Sie bitte, dass Ihre Kinder Ihre schriftliche Einverständniserklärung mitführen müssen. Jugendliche (12 17 hre) ohne Begleitung werden befördert, wenn sie bei der Abfertigung die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten (Formular Elterliche Zustimmung für alleinreisende Jugendliche (12-17 hre)) vorweisen können. Gebühr/Strecke: CHF 60 Kinderrückhaltesysteme (KRS) Kleinkinder müssen gemäß EU-OPS und EU-OPS auf dem Schoss der erwachsenen Begleitperson und mit Sicherung durch einen Schlaufengurt (Loopbelt), der gekoppelt ist mit dem Sicherheitsgurt der Begleitperson, befördert werden, sofern kein anderes KRS verwendet wird. Die Germania Flug AG akzeptiert neben der Sicherung von Kleinkindern mit Loopbelts, welche an Bord zur Verfügung stehen, auch andere Kinderrückhaltesysteme (KRS) für Kleinkinder und Kinder, sofern diese zertifiziert und gekennzeichnet sind und der Fluggast sie selbst mit an Bord bringt. Für Infants welche jünger als 2 hre sind und ein eigener Sitzplatz gebucht wurde, kann der eigene Kindersitz an Bord mitgenommen werden. Der Kindersitz muss auf Flugreisen zugelassen sein und auf unsere Sitze passen. Die Installation des Sitzes erfolgt auf eigene Verantwortung, sollte jedoch Hilfe benötigt werden, steht unsere Crew gerne zur Verfügung.

5 An Bord Speisen Snacks...kostenfrei Ab 2h 45 Min. ein warmes Essen...kostenfrei Auswahl salziger und süsser Snacks... kostenpflichtig Unterhaltungsprogramm Radio-Programme mit aktuellen Tophits, klassischer Musik und zz sowie abhängig von der Flugdauer BordTV mit Serien, Cartoons und Spielfilmen Getränke Nicht-alkoholische Getränke, sowie Kaffee und Tee... kostenfrei Alkoholische Getränke... kostenpflichtig Bordshop Ausgewähltes Angebot an Parfüms und trendigen Accessoires, Spielzeug für unsere kleinen Fluggäste sowie viele nützliche Dinge für Ihr Urlaubsgepäck. Zahlung mit VISA- und MasterCard sowie bar in CHF Kontakt Agenturservice Telefon (43) Fax (43) Öffnungszeiten... Mo-Fr: Uhr Gruppenbuchung unverbindliche Anfrage auch unter Fax (43) Lost & Found Fax (43) Auslandsvertretungen Reklamationen Fax (43) Service Center nur für Endkunden, sowie ausserhalb der Öffnungszeiten der Agenturbetreuung Telefon (43) Fax (43)

6 Flotte 1x Airbus A321 Anzahl Total 1 Sitzplätze Number of seats 215 Länge Length 44,51 m Höhe Height 11,76 m Spannweite Wingspan 35,70 m Max. Reichweite Max. flying range km Max. Reiseflughöhe Max. flying altitude km Reisegeschwindigkeit Cruising speed 806 km/h 2x Airbus A319 Anzahl Total 2 Sitzplätze Number of seats 150 Länge Length 33,84 m Höhe Height 11,76 m Spannweite Wingspan 34,10 m Max. Reichweite Max. flying range km Max. Reiseflughöhe Max. flying altitude km Reisegeschwindigkeit Cruising speed 787 km/h Herausgeber: Germania Flug AG Flughofstrasse Glattbrugg Switzerland Stand: Mai 2016 (Alle Angaben vorbehaltlich Änderungen)

AgenturInfo. *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich

AgenturInfo. *CHF 75 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich AgenturInfo Allgemein Die Germania Flug AG mit Sitz in Glattbrugg Zürich wurde im August 2014 mit dem Ziel gegründet, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu etablieren, das auf die Bedürfnisse und hohen

Mehr

AgenturInfo. *50 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich

AgenturInfo. *50 im GDS **keine Namensänderung bei GDS Buchungen möglich AgenturInfo Allgemein Die Germania Fluggesellschaft ist eine der traditionsreichsten deutschen Airlines und kann im Jubiläumsjahr 2016 auf drei Jahrzehnte Firmengeschichte zurückblicken: Seit nunmehr 30

Mehr

Für unsere Kunden das extra

Für unsere Kunden das extra Für unsere Kunden das extra an service. airberlin Zusatzleistungen auf einen Blick Der airberlin Familienservice Buchung und Ermäßigungen Kinder unter 2 Jahren* erhalten auf allen Kurz- und Mittelstreckenflügen

Mehr

bis 20-tägigem Aufenthalt und Buchung von Hin- und Rückflug p. P. 20 kg (bei Aufenthalt ab 21 Tagen 30 kg) bei Oneway-Flügen 20 kg

bis 20-tägigem Aufenthalt und Buchung von Hin- und Rückflug p. P. 20 kg (bei Aufenthalt ab 21 Tagen 30 kg) bei Oneway-Flügen 20 kg Zulässiges Freigepäck bis 20-tägigem Aufenthalt und Buchung von Hin- und Rückflug p. P. 20 kg (bei Aufenthalt ab 21 Tagen 30 kg) bei Oneway-Flügen 20 kg Infant / Baby / Child Babys ohne Sitzplatzanspruch

Mehr

Neue Gepäckregelung bei IBERIA

Neue Gepäckregelung bei IBERIA Neue Gepäckregelung bei Iberia 18/04/2008 Gültig ab 6. Mai 2008 Ab dem 6. Mai 2008 führt Iberia eine neue Gepäckregelung ein, die die Abläufe vereinfachen und die Information der Reisenden erleichtern

Mehr

FLIEGEN WIE PRIVAT. WINTER 2016/2017. Flugzeiten, Tarife und Reiseinformationen

FLIEGEN WIE PRIVAT. WINTER 2016/2017. Flugzeiten, Tarife und Reiseinformationen FLIEGEN WIE PRIVAT. WINTER 2016/2017 Flugzeiten, Tarife und Reiseinformationen HERZLICH WILLKOMMEN! WIE VIEL GEPÄCK DARF ICH KOSTENFREI MITNEHMEN? Handgepäck bis zu 8 kg, Freigepäck bis zu 20 kg MIT UNS

Mehr

Fragen und Antworten. zu flugreisen mit kindern

Fragen und Antworten. zu flugreisen mit kindern Fragen und Antworten zu flugreisen mit kindern Buchen Tickets und Preise Muss ich für mein Kind einen eigenen Sitzplatz buchen? Ab welchem Alter kann mein Kind auf meinem Schoß mitfliegen? Kann ich einen

Mehr

Sitzplatzreservierung Reisebüro FAQs

Sitzplatzreservierung Reisebüro FAQs Sitzplatzreservierung Reisebüro FAQs 1. Für welche Klassen und Tarifarten ist eine Sitzplatzgebühr anwendbar? Economy Class Special und Saver Tarife für alle Tickets, die ab dem 3. Oktober 2016 neu ausgestellt

Mehr

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket FAQ BILD DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket BILD DB-Ticket Was ist das BILD DB-Ticket? Das BILD DB-Ticket ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Kooperation mit BILD für eine

Mehr

WINTERFLUGPLAN. Gültig vom Linienflüge pro Woche von Deutschland nach Tunesien.

WINTERFLUGPLAN. Gültig vom Linienflüge pro Woche von Deutschland nach Tunesien. WINTERFLUGPLAN Gültig vom 31.10.2016-25.03.2017 23 Linienflüge pro Woche von Deutschland nach Tunesien Infos wie im Flug Economy Gepäckstück mit 23kg Business Gepäckstück mit 32kg In der Economy-Class

Mehr

AIRBERLIN & NIKI IN CETS

AIRBERLIN & NIKI IN CETS AIRBERLIN & NIKI IN CETS Buchungsanleitung Allgemein CODE IM FELD VERANSTALTER/KATALOG AIRB 010 BUCHUNGSKLASSEN UND TARIFAUSWAHL Z JustFly Kurz- und Mittelstrecke Economy Class E FlyDeal Kurz-, Mittel-

Mehr

BESTE URLAUBSFLUGGESELLSCHAFT DER WELT

BESTE URLAUBSFLUGGESELLSCHAFT DER WELT BESTE URLAUBSFLUGGESELLSCHAFT DER WELT WILLKOMMEN AN BORD! Seit 25 Jahren ist Air Transat für den freundlichen Service und die Aufmerksamkeit bekannt, die ein angenehmes Flugerlebnis ausmachen. Die herzliche

Mehr

Mobil eingeschränkt barrierefrei fliegen

Mobil eingeschränkt barrierefrei fliegen Mobil eingeschränkt barrierefrei fliegen Ebnet weltweit Wege: Der Lufthansa Betreuungsservice lufthansa.com Rund um den Globus möglichst unabhängig reisen Mobil eingeschränkt sein und sich auf eine ganz

Mehr

Als kleine Hilfe erklären wir Ihnen hier unsere Unterscheidung zwischen Kleinkindern und Kindern:

Als kleine Hilfe erklären wir Ihnen hier unsere Unterscheidung zwischen Kleinkindern und Kindern: Fragen und Antworten Fliegen mit Kindern Bei easyjet wollen wir Ihnen das Reisen als Familie so einfach wie möglich machen. Deshalb haben wir Antworten zu den meistgestellten Fragen zusammengestellt, die

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA)

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Stand: 12. März 2009 Inhalt 1 Vorbemerkungen...5 2 Übersicht der Aktionen bei TUIfly...6 3 Erstellung einer Buchung...7 3.1 Gerätevakanz...7 3.2 Buchungsanfrage...8

Mehr

!!!!!!!!!! Ist es ausnahmslos möglich, mit Beatmung oder Sauerstoffnutzung einen Urlaub durchzuführen? Mirco Mengel

!!!!!!!!!! Ist es ausnahmslos möglich, mit Beatmung oder Sauerstoffnutzung einen Urlaub durchzuführen? Mirco Mengel Ist es ausnahmslos möglich, mit Beatmung oder Sauerstoffnutzung einen Urlaub durchzuführen? Mirco Mengel über: - eigene Reiseorganisation - Behindertenverbände - herkömmliche Reiseveranstalter - Spezialreiseveranstalter

Mehr

SCIC-IRT. T710.2 Züge mit Marktpreisen. Ausgabe:

SCIC-IRT. T710.2 Züge mit Marktpreisen. Ausgabe: SCIC-IRT T710.2 Züge mit Marktpreisen Ausgabe: 01.06.2014 Inhaltsverzeichnis SCIC-IRT... 1 T710.2 Züge mit Marktpreisen... 1 Ausgabe: 01.06.2014... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1.0 TGV / ICE Frankreich -

Mehr

FLUGINFORMATIONEN HOTEL PASSAGIER(E) Sun, 31May15 16:35Std. Sun, 31May15 14:15Std. Helmut Meyer

FLUGINFORMATIONEN HOTEL PASSAGIER(E) Sun, 31May15 16:35Std. Sun, 31May15 14:15Std. Helmut Meyer Helmut Meyer Von: itinerary@ryanair.com Gesendet: Donnerstag, 28. Mai 201511:42 An: helmut@meyer-heilbronn.de Betreff: Ryanair Buchungsbestätigung FLUGRESERVIERUNGSNUMMER BDTZKL FLUGSTATUS BESTÄTIGT VIELEN

Mehr

FAQ DB weg.de Ticket

FAQ DB weg.de Ticket FAQ DB weg.de Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum DB weg.de Ticket DB weg.de Tickets Was ist das DB weg.de Ticket? Das DB weg.de Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation mit

Mehr

21 Linienflüge pro Woche von Deutschland nach Tunesien.

21 Linienflüge pro Woche von Deutschland nach Tunesien. 21 Linienflüge pro Woche von Deutschland nach Tunesien www.tunisair.de Economy Business Tunisair fliegt Sie in die Sonne: Ab Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg und Berlin erreichen Sie Tunesien in

Mehr

1 Begriffserklärung. 2 Festsetzung und Geltungsbereich der Beförderungsentgelte

1 Begriffserklärung. 2 Festsetzung und Geltungsbereich der Beförderungsentgelte BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE BEFÖRDERUNGSENTGELTE UND - BEDINGUNGEN FÜR DEN VERKEHR MIT TAXEN (TAXITARIFORDNUNG) IM LANDKREIS UNTERALLGÄU vom 30. November 2015 (KABl 2015 S. 384) Das Landratsamt Unterallgäu

Mehr

Reisegepäcktransport. (vom seco unterstütztes Regio-Plus-Projekt) Dokumentation Angebot Schweiz und Berner Oberland

Reisegepäcktransport. (vom seco unterstütztes Regio-Plus-Projekt) Dokumentation Angebot Schweiz und Berner Oberland Reisegepäcktransport (vom seco unterstütztes Regio-Plus-Projekt) Dokumentation Angebot Schweiz und Berner Oberland 1 Informationen zum Gepäcktransport Berner Oberland Das SBB-Produkt schnelles Reisegepäck

Mehr

Besondere Beförderungsbedingungen Lufthansa Airport Bus (BB Bus)

Besondere Beförderungsbedingungen Lufthansa Airport Bus (BB Bus) Besondere Beförderungsbedingungen Lufthansa Airport Bus (BB Bus) Frankfurt, Oktober 2014 Herausgeber: Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft 1. Anwendungs- und Geltungsbereich Für die Beförderung von Fahrgästen

Mehr

JUMP AWAY GROUP JETS

JUMP AWAY GROUP JETS JUMP AWAY GROUP JETS JUMP AWAY GROUP JETS Verschenken Sie keine Zeit. Zeitliche Flexibilität, individueller Komfort und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis zeichnen JUMP AWAY GROUP JETS aus. Das

Mehr

FREIGEPÄCK UND ÜBERGEPÄCKGEBÜHREN FÜR AB 26. JANUAR 2015 AUSGESTELLTE TICKETS

FREIGEPÄCK UND ÜBERGEPÄCKGEBÜHREN FÜR AB 26. JANUAR 2015 AUSGESTELLTE TICKETS FRIGPÄCK UND ÜBRGPÄCKGBÜHRN FÜR AB 6. JANUAR 01 AUSGSTLLT TICKTS In der Spalte Übergepäckgebühren sind die Werte in den folgenden Währungen angegeben: UR (ab uropa, Osteuropa und Japan),CAD (ab Kanada)

Mehr

Was darf in mein Gepäck?

Was darf in mein Gepäck? Was darf in mein Gepäck? Mit einem Klick auf die entsprechende Kategorie finden Sie einen Überblick über das korrekte Mitführen folgender Gegenstände: Batterien und Akkus Powerbanks Elektronische Geräte

Mehr

Ihre Fragen von uns beantwortet

Ihre Fragen von uns beantwortet Ihre Fragen von uns beantwortet Buchung, Umbuchung Zahlungsabwicklung Reiseversicherung und Serviceangebote Reiseunterlagen Anreise, Gepäck Allgemeines Buchen und Umbuchen Gibt es einen Katalog von Vtours?

Mehr

Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013

Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013 Golfgepäckbeförderung / Stand April 2013 Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw.

Mehr

Gepäckbestimmungen bei Air France und KLM

Gepäckbestimmungen bei Air France und KLM Gepäckbestimmungen bei Air France und KLM Oktober 2009 Freigepäckgrenzen auf einen Blick Die Freigepäckgrenze (kostenlose Beförderung des Gepäcks nach Gewicht oder Stückzahl) hängt von folgenden Parametern

Mehr

Preis-Leistungs-Verzeichnis der VIP-Services. Liebe Kundin, lieber Kunde, Gültig ab 18. Januar 2017

Preis-Leistungs-Verzeichnis der VIP-Services. Liebe Kundin, lieber Kunde, Gültig ab 18. Januar 2017 Preis-Leistungs-Verzeichnis der VIP-Services Gültig ab 18. Januar 2017 Liebe Kundin, lieber Kunde, wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse an unserem Service. Ihre Reisemöglichkeiten bei der Buchung

Mehr

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de FLUGPLAN WINTER 1/1.10.1 -.0.1 Genießen Sie x wöchentlich das Plus an Komfort und Service. Auf der Strecke ankfurt Tunis ankfurt. In unserer B u si n e s s- C l a s s. Check-In am eigenen Schalter kg eigepäck

Mehr

VERSCHIEDENE PASSAGIERTYPEN MIT BESONDEREN BEDÜRFNISSEN

VERSCHIEDENE PASSAGIERTYPEN MIT BESONDEREN BEDÜRFNISSEN Bitte teilen Sie uns Ihre besonderen Bedürfnisse mindestens 48 Stunden vor Abflug mit, damit wir Ihre Reise so angenehm wie möglich machen können. Sie können dies direkt bei der Buchung tun, während des

Mehr

Preise/Buchungs- und Zahlungsmodalitäten

Preise/Buchungs- und Zahlungsmodalitäten TUIfly Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB), gültig ab 22. März 2009 Allgemeine Buchungs- und Reservierungsbedingungen der Hapag-Lloyd Express GmbH (nachfolgend auch TUIfly oder X3 genannt) bei online

Mehr

Liebe MANGO Tours Gäste,

Liebe MANGO Tours Gäste, Liebe MANGO Tours Gäste, nun ist es bald soweit und MANGO Tours würde Euch gerne auf den folgenden Seiten noch ein paar Tipps zur Reisevorbereitung geben! Vorher erledigen / wichtige Reiseutensilien, die

Mehr

Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB) der Germania Flug AG ( Germania )

Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB) der Germania Flug AG ( Germania ) Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB) der Germania Flug AG ( Germania ) 1. Anwendungsbereich Diese ABB gelten für jegliche Beförderung von Fluggästen und Gepäck, einschliesslich der damit zusammenhängenden

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA)

Dokumentation. Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Buchungsanleitung Amadeus Tour Market (TOMA) Stand: 30. März 2010 Inhalt 1 Vorbemerkungen...4 2 Übersicht der Aktionen bei TUIfly...5 3 Erstellung einer Buchung...6 3.1 Gerätevakanz...6 3.2 Buchungsanfrage...7

Mehr

HECKLISTE. für einen entspannten Urlaub.

HECKLISTE. für einen entspannten Urlaub. HECKLISTE für einen entspannten Urlaub. Liebe Gäste, bald beginnt für Sie die schönste Zeit des Jahres Ihr AIDA Urlaub! Unsere Checkliste hilft Ihnen bei der Reisevorbereitung. Einfach downloaden, ausdrucken,

Mehr

1 Bedeutung der Zielgruppe _ 3. 2 Zugangsregelungen zur Reiseplanung 3. 3 Zugangsregelungen zu Hilfeleistungen an Bahnhöfen _ 5.

1 Bedeutung der Zielgruppe _ 3. 2 Zugangsregelungen zur Reiseplanung 3. 3 Zugangsregelungen zu Hilfeleistungen an Bahnhöfen _ 5. Zugangsregelungen für Personen mit Behinderungen und Personen mit eingeschränkter Mobilität gemäß der EU-Passagierrechtsverordnung (VO) 1371/2007 bei der DB Station&Service AG I.SHO Januar 2012 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Qualitätsstandards. 1. Einleitung. 2. Definition PRM. 3. Anmeldeverfahren. 4. Hilfeleistungen / Ausrüstung. 5. Meldepunkte. 6.

Qualitätsstandards. 1. Einleitung. 2. Definition PRM. 3. Anmeldeverfahren. 4. Hilfeleistungen / Ausrüstung. 5. Meldepunkte. 6. Qualitätsstandards der Hilfeleistung für behinderte und in der Mobilität eingeschränkte Fluggäste am Flughafen Rostock-Laage gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1107/2006 ( PRM ) 1. Einleitung 2. Definition

Mehr

Marina Wolfsbruch - Informationen zur Basis und

Marina Wolfsbruch - Informationen zur Basis und Marina Wolfsbruch - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier

Mehr

Zone 5 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers. 4-5 Pers. 6-8 Pers. Abholzeit

Zone 5 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers. 4-5 Pers. 6-8 Pers. Abholzeit Fritzsche GmbH - Chemnitzer Str. 147-09217 Burgstädt Flughafentransfer Preisliste Tel.: 0 37 24/13 13 66 Nebensaison Abflüge 01. Nov. - 31. März 2007 Fax.: 0 37 24/13 13 36 Stauversicherung inklusive Gültig

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Germania Fluggesellschaft mbh

Allgemeine Geschäftsbedingungen Germania Fluggesellschaft mbh Allgemeine Geschäftsbedingungen Germania Fluggesellschaft mbh Allgemeine Geschäftsbedingungen Es gelten ergänzend die Germania Fluggesellschaft mbh Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB), die Teil der

Mehr

Optional Service Fees

Optional Service Fees Freigepäck Im Flugticket inbegriffen Anwendungsbreich / Kabine Bitte beachten Sie: Freigepäck generell Class Class Für sämtliche Gepäckstücke gilt die Maximalabmessung von 158 cm pro Gepäckstück. Das Maximalgewicht

Mehr

ANGEBOTE UND PREISE. Inhaltsverzeichnis. Portrait, Beauty & Fashion Seite 2. Akt & Dessous Seite 3. Baby, Kinder & Familie Seite 4

ANGEBOTE UND PREISE. Inhaltsverzeichnis. Portrait, Beauty & Fashion Seite 2. Akt & Dessous Seite 3. Baby, Kinder & Familie Seite 4 ANGEBOTE UND PREISE gültig ab 01.02.2015 Inhaltsverzeichnis Portrait, Beauty & Fashion Seite 2 Akt & Dessous Seite 3 Baby, Kinder & Familie Seite 4 Paare, Freunde & Geschwister Seite 5 Business & Bewerbung

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR. Flugreisen

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR. Flugreisen WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR Flugreisen 1 VOR DEM FLUG Insbesondere für diejenigen, die in ihrem Leben noch nicht oft die Möglichkeit hatten zu fliegen, stellt ein Flug ein aufregendes Ereignis dar. Damit

Mehr

1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr.

1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr. 1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr. Die SBB Handicap Service Leistung bietet allen Reisenden mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, im Zug mit fahrbaren

Mehr

Neues Preiskonzept auf Europa-Strecken. Produktüberblick. August 2015

Neues Preiskonzept auf Europa-Strecken. Produktüberblick. August 2015 Neues Preiskonzept auf Europa-Strecken Produktüberblick August 2015 Die wichtigsten Aussagen zum neuen Preiskonzept auf Europa-Strecken und die größten Vorteile für den Kunden Mehr Auswahl und auf die

Mehr

Fragen und Antworten zum

Fragen und Antworten zum Fragen und Antworten zum 1. Fragen zum Produkt IC Bus 1.1 Wodurch zeichnen sich die IC Busse der Deutschen Bahn aus? Die IC Busse der Deutschen Bahn ergänzen das Angebots-(Linien)netz der DB Fernverkehr

Mehr

Presseinformation Nr. 16-16 vom 20. Juni 2016

Presseinformation Nr. 16-16 vom 20. Juni 2016 Hannover Airport: Ferienbeginn in Niedersachsen. Informationen und Tipps vom Urlaubsflughafen Hannover Airport. Last Minute buchen lohnt sich! Niedersachsen ist ganz vorne mit dabei: Der frühe Ferienstart

Mehr

Anleitung: Einchecken am Automaten. Einchecken am Automaten

Anleitung: Einchecken am Automaten. Einchecken am Automaten Sie möchten für Ihren Flug am Flughafen einchecken? Dann nutzen Sie den Lufthansa Check-in Automaten. Sie erhalten hier für sich und Ihre Begleitpersonen schnell und bequem Ihre Bordkarte ganz gleich,

Mehr

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business)

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Für Inhaber der "topbonus

Mehr

Presseinformation Nr vom 20. Juli 2015

Presseinformation Nr vom 20. Juli 2015 Hannover Airport: Ferienbeginn in Niedersachsen. Tipps und Informationen vom Urlaubsflughafen Hannover Airport Am 23. Juli beginnen in Niedersachsen die Sommerferien und Hunderte von Urlaubern starten

Mehr

Buchen und Umbuchen... 2 Zahlungsabwicklung... 4 Reiseversicherung und Serviceangebote... 4 Reiseunterlagen... 4 Anreise, Gepäck... 4 Allgemeines...

Buchen und Umbuchen... 2 Zahlungsabwicklung... 4 Reiseversicherung und Serviceangebote... 4 Reiseunterlagen... 4 Anreise, Gepäck... 4 Allgemeines... Ihre Fragen von uns beantwortet Buchen und Umbuchen... 2 Zahlungsabwicklung... 4 Reiseversicherung und Serviceangebote... 4 Reiseunterlagen... 4 Anreise, Gepäck... 4 Allgemeines... 6-1- Buchen und Umbuchen

Mehr

Allgemeines vor Reiseantritt

Allgemeines vor Reiseantritt Personen mit eingeschränkter Mobilität Allgemeines vor Reiseantritt Bitte melden Sie sich an! Sie sollen sich an unserem Flughafen wohl fühlen. Damit Sie den Service erhalten, den Sie wünschen und benötigen,

Mehr

FRA. Comfort. Services. Mehr Leichtigkeit. Mehr Zeit. Mehr Urlaub.

FRA. Comfort. Services. Mehr Leichtigkeit. Mehr Zeit. Mehr Urlaub. FRA Comfort Services Mehr Leichtigkeit. Mehr Zeit. Mehr Urlaub. Gate to Gate Service Umsteigen leicht gemacht entspannt die Halbzeit genießen. Umsteigen und nur eine Stunde Zeit! Das alles an einem großen,

Mehr

Taxitarifordnung. Verordnung: Geltungsbereich

Taxitarifordnung. Verordnung: Geltungsbereich 64/1450.3 Verordnung des Landratsamtes Pfaffenhofen a.d.ilm über Beförderungsentgelte und Beförderungsbedingungen für den Verkehr mit Taxen im Landkreis Pfaffenhofen a.d.ilm Taxitarifordnung Das Landratsamt

Mehr

EINE EINLADUNG NACH KANADA

EINE EINLADUNG NACH KANADA EINE EINLADUNG NACH KANADA 2016 AUF EINEN BLICK 18 SEAT SELECTION WÄHLEN SIE IHREN SITZPLATZ 34 SOZIALES ENGAGEMENT 33 PERSÖNLICHES ENTERTAINMENT AN BORD 4 DIREKTE FLÜGE NACH KANADA 6CLUB CLASS EINE INDIVIDUALISIERTE

Mehr

Benutzungsordnung für die Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Lippstadt

Benutzungsordnung für die Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Lippstadt Benutzungsordnung für die Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Lippstadt 1 Allgemeines 1.1 Die Thomas-Valentin-Stadtbücherei (im Folgendem Stadtbücherei) ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Lippstadt.

Mehr

Verordnung des Landratsamtes Ebersberg über Beförderungsentgelte und Beförderungsbedingungen im Taxenverkehr (Taxitarifordnung Ebersberg TTO EBE)

Verordnung des Landratsamtes Ebersberg über Beförderungsentgelte und Beförderungsbedingungen im Taxenverkehr (Taxitarifordnung Ebersberg TTO EBE) Verordnung des Landratsamtes Ebersberg über Beförderungsentgelte und Beförderungsbedingungen im Taxenverkehr (Taxitarifordnung Ebersberg TTO EBE) Aufgrund des 51 Abs. 1 Sätze 1 und 3 des Personenbeförderungsgesetzes

Mehr

Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai)

Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai) Flüge mit EMIRATES auf die MALEDIVEN 2 x täglich - ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg (via Dubai) 01.05.-15.07.15 781 U 3.030 I 5.790 A 685 2.471 5.790 838 B 4.180 C 728 3.334 896 M 771 1.011

Mehr

Geänderte Regelungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ab dem 31. Januar 2014

Geänderte Regelungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ab dem 31. Januar 2014 Geänderte Regelungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ab dem 31. Januar 2014 Fragen und Antworten zur Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck 1. Warum bestehen Beschränkungen für die Mitnahme

Mehr

Leistungskatalog. PRM Service (passengers with reduced mobility) Behinderte Flugreisende und Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität

Leistungskatalog. PRM Service (passengers with reduced mobility) Behinderte Flugreisende und Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität PRM Service (passengers with reduced mobility) Behinderte Flugreisende und Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität EU-Verordnung 1107/2006 Leistungskatalog Inhalt 1. PRM Definition 2. PRM Service Generelles

Mehr

Einchecken mit dem Online Check-in. Einchecken mit dem Online Check-in

Einchecken mit dem Online Check-in. Einchecken mit dem Online Check-in Ob zuhause oder am Arbeitsplatz überall dort, wo Ihnen Internet zur Verfügung steht, können Sie mit dem Lufthansa Online Check-in für Ihren Flug einchecken. Ganz einfach und flexibel, alleine oder mit

Mehr

airberlin business benefits

airberlin business benefits airberlin business benefits Individuelle Produkte für Firmenkunden Ob kleine Arztpraxis, Anwaltskanzlei, Mittelständler oder Großkonzern, airberlin hat für jedes Unternehmen ein passendes Angebot, das

Mehr

FLUGPLAN DIE INSELFLIEGER

FLUGPLAN DIE INSELFLIEGER Sie haben ein Navigationsgerät? Flugplatz Harle, Am Harlesiel 1 26409 Wittmund-Carolinensiel LFH Luftverkehr Friesland Brunzema u. Partner GmbH & Co. KG FLUGPLAN DIE INSELFLIEGER 2014 PRINT MEDIA WERBUNG

Mehr

Fragen & Antworten (FAQ)

Fragen & Antworten (FAQ) Fragen & Antworten (FAQ) Anmeldung/Termine Wann muss ich mich für eine Führung anmelden? Die Anmeldung sollte spätestens Donnerstag oder früher für die folgende Kalenderwoche sein. Bitte beachten, dass

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREM TRANSFER-SERVICE

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREM TRANSFER-SERVICE WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREM TRANSFER-SERVICE Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um diese Informationen zu lesen. Wir rufen Sie 1 Tag vor Abflug an und teilen Ihnen die Abholzeit mit. Falls

Mehr

www.passagier.at Ihr Recht. Unser Auftrag.

www.passagier.at Ihr Recht. Unser Auftrag. www.passagier.at Ihr Recht. Unser Auftrag. ZWEI DREI Die Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (apf) ist ein Service des Verkehrsministeriums für den Bahn-, Bus-, Schiffs- und Flugverkehr. Einfach,

Mehr

Die neuen Europa-Tarife Factsheet

Die neuen Europa-Tarife Factsheet Die neuen Europa-e Factsheet So individuell wie die Reisewünsche Ihrer Kunden Mit Light, Classic und Flex können Ihre Kunden bei Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS jetzt aus drei neuen Economy Class

Mehr

DFB-POKALFINALE OLYMPIASTADION BERLIN 2016 & 2017

DFB-POKALFINALE OLYMPIASTADION BERLIN 2016 & 2017 DFB-POKALFINALE OLYMPIASTADION BERLIN 2016 & 2017 DFB-POKALFINALE 2016 & 2017 OLYMPIASTADION BERLIN 3 LOGEN LOGEN PREIS PRO PERSON 10er VIP-LOGE DFB-Pokalfinale 2016: EUR 1.250 DFB-Pokalfinale 2016 &

Mehr

JUMBO-PACKAGE - XXL GEPÄCK 40 KG NEU: MIT AIRBUS 350

JUMBO-PACKAGE - XXL GEPÄCK 40 KG NEU: MIT AIRBUS 350 Webers tr. 26, 53 113 Bonn Tel.: (+49) 228 854 280 Fax.: (+49) 228 2 11 838 Webpage: http://www.philair.de E-Mail: philair@t-online.de Wir bieten internationale Pauschalreisen, Balikbayan Flüge, Hotelbuchungen,

Mehr

PRESSEINFORMATION 1. PM: T TUNISAIR AUF EXPANSIONSKURS S.1 DESTINATIONEN 2. PM: T TUNISAIR FÜHRT NEUE GEPÄCKREGELUNG EIN S.3 S.5 S.8 S.

PRESSEINFORMATION 1. PM: T TUNISAIR AUF EXPANSIONSKURS S.1 DESTINATIONEN 2. PM: T TUNISAIR FÜHRT NEUE GEPÄCKREGELUNG EIN S.3 S.5 S.8 S. PRESSEINFORMATION 1. PM: T TUNISAIR AUF EXPANSIONSKURS NEUE FLUGFREQUENZEN, NEUE FLUGZEUGE, NEUE DESTINATIONEN S.1 2. PM: T TUNISAIR FÜHRT NEUE GEPÄCKREGELUNG EIN S.3 PIECEE CONCEPT AB MÄRZ 2015 GÜLTIG

Mehr

CHECKLISTE ZUR ONLINE BUCHUNG LIEBER REISEGAST, Jana Gebhardt

CHECKLISTE ZUR ONLINE BUCHUNG LIEBER REISEGAST, Jana Gebhardt LIEBER REISEGAST, Herzlich willkommen zum Download meiner Checkliste zur Online Buchung. Hier finden Sie viele nützliche Tipps und Informationen, wie oder warum Sie Ihre Traumreise bei uns buchen sollten.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Die nachstehenden AGB gelten für sämtliche Veranstaltungen, die das Helene-Weber- Haus (nachfolgend: HWH) als Weiterbildungseinrichtung für Erwachsene und Familien

Mehr

Allgemeine Geschäfts-und Beförderungsbedingungen ÖGER TÜRK TUR GmbH

Allgemeine Geschäfts-und Beförderungsbedingungen ÖGER TÜRK TUR GmbH Allgemeine Geschäfts-und Beförderungsbedingungen ÖGER TÜRK TUR GmbH 1. Abschluss des Vertrages Die Buchung eines Nurfluges kann schriftlich, mündlich, fernmündlich, über das Internet, über unsere Vertriebspartner

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen im Rahmen der Lidl-Reisen-Aktion (AGB der Condor Flugdienst GmbH) gültig ausschließlich für

Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen im Rahmen der Lidl-Reisen-Aktion (AGB der Condor Flugdienst GmbH) gültig ausschließlich für Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen im Rahmen der Lidl-Reisen-Aktion (AGB der Condor Flugdienst GmbH) gültig ausschließlich für Teilnehmer der Lidl- Reisen-Aktion für Abflüge vom 08.01.2017

Mehr

Mit einem Lächeln in die Ferien So beginnt der Urlaub schon am Flughafen

Mit einem Lächeln in die Ferien So beginnt der Urlaub schon am Flughafen Beitrag: Mit einem Lächeln in die Ferien So beginnt der Urlaub schon am Flughafen 1:24 Minuten Anmoderationsvorschlag: Endlich stehen die Sommerferien vor der Tür und wir Deutschen sind ja immerhin Reiseweltmeister!

Mehr

Gesendet: Samstag, 05. April :37 An: Bestätigung der Flugreservierung Wien - Dublin,

Gesendet: Samstag, 05. April :37 An: Bestätigung der Flugreservierung Wien - Dublin, Von: reservation@de.customer-travel-care.com Gesendet: Samstag, 05. April 2014 02:37 An: Betreff: Bestätigung der Flugreservierung Wien - Dublin, Kundendienst & Hilfe 01805.892040 von Montag bis Freitag

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite

Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite Allgemeine Geschäftsbedingungen airberlin exquisite Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Personen, welche an dem Programm airberlin exquisite der Airberlin PLC & Co. Luftverkehrs

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen (AGB der Condor Flugdienst GmbH)

Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen (AGB der Condor Flugdienst GmbH) Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen (AGB der Condor Flugdienst GmbH) Stand 17. Juni 2015 Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen (AGB der Condor Flugdienst GmbH) Inhaltsverzeichnis

Mehr

CAMPING CASA DI CACCIA

CAMPING CASA DI CACCIA A. ANMELDUNG B. TV G. BAR - RESTAURANT - PIZZERIA C. ARZTZIMMER E. ZEITUNGEN H. KALTE DUSCHEN STELLPLÄTZE D. DIENSTLEISTUNGEN FÜR BEHINDERTE J. WIR UND DUSCHEN K. ANIMATION AKTIVITÄTEN WOHNMOBILE CAMPINGPLATZ-ORDNUNG

Mehr

Die Event Schifffahrt Haider e.u. begrüßt Sie sehr herzlich an der schönen blauen Donau.

Die Event Schifffahrt Haider e.u. begrüßt Sie sehr herzlich an der schönen blauen Donau. Die Event Schifffahrt Haider e.u. begrüßt Sie sehr herzlich an der schönen blauen Donau. Als Event Unternehmen sind wir insbesondere darum bemüht, Ihnen unvergesslich schöne Stunden an der Donau zu bereiten.

Mehr

Reisebestätigung für Buchungsnummer: 2DQNDW

Reisebestätigung für Buchungsnummer: 2DQNDW Reisebestätigung für Buchungsnummer: 2DQNDW Von: An: Datum: bookingsde@aerlingus.com KATRIN.ENDRES@WEB.DE 24.04.2016 16:05:14 Vielen Dank für Ihre Buchung bei Aer Lingus. Diese E-Mail enthält Ihre Reiseroute

Mehr

mittels Direktabfrage in allen gängigen Buchungssystemen alle gängigen Preisvergleichssysteme Transfer im in der Regel inklusive

mittels Direktabfrage in allen gängigen Buchungssystemen alle gängigen Preisvergleichssysteme Transfer im in der Regel inklusive Mit alltours-x und byebye zu mehr Umsatz Die dynamischen Marken von alltours sollten heute in keiner Kundenberatung mehr fehlen. Mit alltours-x und byebye bieten sich Ihnen mehr Flexibilität, mehr Flugkapazität

Mehr

Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB) der Germania Fluggesellschaft mbh ( Germania )

Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB) der Germania Fluggesellschaft mbh ( Germania ) Allgemeine Beförderungsbedingungen (ABB) der Germania Fluggesellschaft mbh ( Germania ) 1. Anwendungsbereich Diese ABB gelten für jegliche Beförderung von Fluggästen und Gepäck, einschließlich der damit

Mehr

Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Sitzplatz handelt, könnte der Sitzplatz auch vor der Ticketausstellung reserviert werden.

Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Sitzplatz handelt, könnte der Sitzplatz auch vor der Ticketausstellung reserviert werden. Kostenpflichtige Swiss-Sitzplatzbuchung Schliessen Sie eine Swiss-Buchung ab: Berechnen Sie den Preis: Tarifberechnung mit z. B. der Eingabe FQ machen: In diesem Fall wurde ein Light-Tarif berechnet bei

Mehr

Antrag zum Blitzgutachten

Antrag zum Blitzgutachten Stand 16. Mai 2008 Anträge für Eltern/ Begleitpersonen: Seiten 2 bis 4 Antrag für den behandelnden Arzt: Seite 5 Anträge für die Fluggesellschaften: Seiten 6 bis 7 Seite 1 von 7 für Kindersitze behinderter

Mehr

Charterflug Volkswagen Poznań. Braunschweig Poznań Braunschweig

Charterflug Volkswagen Poznań. Braunschweig Poznań Braunschweig Charterflug Volkswagen Poznań Braunschweig Poznań Braunschweig Neue Regelung Shuttle-Flieger BS-POZ-BS Montag Braunschweig Poznań 07.30-08.40 Poznań Braunschweig 18.00-19.10 Shuttle: Werk 1-16.30, Werk

Mehr

Tarifbestimmungen der Locomore GmbH & Co. KG. Genehmigte Fassung. Stand:

Tarifbestimmungen der Locomore GmbH & Co. KG. Genehmigte Fassung. Stand: Tarifbestimmungen der Locomore GmbH & Co. KG Genehmigte Fassung. Stand: 08.11.2016 1. Allgemeines 2. Fahrkarten 3. Fahrpreise 4. Nachträgliche Änderungen und Stornierungen - - - 1. Allgemeines Die Tarifbestimmungen

Mehr

Fact Sheet. 01/2015 Deutsch. 1/20 flyedelweiss.com

Fact Sheet. 01/2015 Deutsch. 1/20 flyedelweiss.com Fact Sheet 01/2015 Deutsch 1/20 flyedelweiss.com Gut zu wissen In dieser Broschüre finden Sie alle wichtigen Informationen zum Flugbetrieb von Edelweiss. Als Mitglied der SWISS/Lufthansa-Group setzt Edelweiss

Mehr

Checkliste für die US-Einreise

Checkliste für die US-Einreise Checkliste für die US-Einreise Durch die angespannte Sicherheitslage des letzten Jahrzehnts haben sich die Einreisemodalitäten für die Vereinigten Staaten von Amerika deutlich geändert. Damit es bei Ihrer

Mehr

Warum startet die Europäische Kommission eine Kampagne, um die Reisenden auf ihre Rechte aufmerksam zu machen?

Warum startet die Europäische Kommission eine Kampagne, um die Reisenden auf ihre Rechte aufmerksam zu machen? MEMO/10/281 Brüssel, den 29. Juni 2010 Fluggastrechte Informationskampagne Warum startet die Europäische Kommission eine Kampagne, um die Reisenden auf ihre Rechte aufmerksam zu machen? Die Europäische

Mehr

Mit den efly Services bequem einchecken. Die Bordkarte online oder per Handy empfangen. Um das Wichtigste zu nutzen, nämlich Zeit.

Mit den efly Services bequem einchecken. Die Bordkarte online oder per Handy empfangen. Um das Wichtigste zu nutzen, nämlich Zeit. Mit den efly Services bequem einchecken. Die Bordkarte online oder per Handy empfangen. Um das Wichtigste zu nutzen, nämlich Zeit. Alles für diesen Moment. Lufthansa efly Services Bequem und flexibel einchecken

Mehr

Rundum immer bestens informiert

Rundum immer bestens informiert Rundum immer bestens informiert Bei weiteren Fragen steht der Momentum-Patientenservice auch telefonisch zur Verfügung. Bei generellen Fragen zu Abläufen und Handhabung: Momentum-Patientenservice Tel.:

Mehr

FAQ Mytrain DB-Ticket

FAQ Mytrain DB-Ticket FAQ Mytrain DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Mytrain DB-Ticket Das Mytrain DB-Ticket Was ist das Mytrain DB-Ticket? Das Mytrain DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation

Mehr

Aenderungen der unten aufgefuehrten Flugzeiten bleiben vorbehalten. FLUG: ZURICH IBIZA

Aenderungen der unten aufgefuehrten Flugzeiten bleiben vorbehalten. FLUG: ZURICH IBIZA . HERR JOSE VAZQUEZ Orpheon PRATERSTRASSE 13/1/3 1020 WIEN OESTERREICH E R S E T Z T R E C H N U N G vom 13.12.04 : Reisebuero : AIR BERLIN / Internet ENDKUNDEN DE AB TIX Vorgangsnr. : E287838/2 Druckdatum

Mehr

Seite 1. Vorbemerkungen 1 2. Reiseberechtigung 1 3. Reisebuchung Allgemeines Identitätsnummer Weg der Reisebuchung

Seite 1. Vorbemerkungen 1 2. Reiseberechtigung 1 3. Reisebuchung Allgemeines Identitätsnummer Weg der Reisebuchung BENUTZERHINWEISE FÜR REISENDE IM LUFTVERKEHR DES BUNDES Stand: November 2009 Mit diesen Benutzerhinweisen informiert das Bundesamt für Güterverkehr über Organisation und Abwicklung von Dienstreisen, die

Mehr

Fliegen mit der (Jugend-) Gruppe 2015

Fliegen mit der (Jugend-) Gruppe 2015 GAELTACHT IRLAND REISEN Reisebüro + Reiseveranstalter für Irland - seit über 30 Jahren - Schwarzer Weg 25 47447 Moers Tel: 02841-930 123 Fax: 02841-30665 gruppen@gaeltacht.de www.gaeltacht.de Fliegen mit

Mehr

Hinweis: Reisepässe werden zentral von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt. Vorläufige Reisepässe werden von der Passbehörde hergestellt.

Hinweis: Reisepässe werden zentral von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt. Vorläufige Reisepässe werden von der Passbehörde hergestellt. Reisepass beantragen Deutsche Staatsangehörige müssen einen Reisepass mit sich führen und auf Verlangen vorzeigen, wenn sie über die Grenze der Bundesrepublik Deutschland ausreisen oder wieder einreisen.

Mehr

Flugregeln für stressfreie Tauchreisen Daniel Steffen, AirBusiness Consultants AG CH-Bern 17. Oktober 2006

Flugregeln für stressfreie Tauchreisen Daniel Steffen, AirBusiness Consultants AG CH-Bern 17. Oktober 2006 Flugregeln für stressfreie Tauchreisen Daniel Steffen, AirBusiness Consultants AG CH-Bern 17. Oktober 2006 Für viele Taucher beginnt der Urlaubsstress schon am Check-in und bereits bei der Reisevorbereitung

Mehr