Köln, Sept Alles über elektronisches Informations-, Dokumenten- und Speicher management und technische Dokumentation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Köln, 25.-27. Sept. 2007. www.dms-expo.de. Alles über elektronisches Informations-, Dokumenten- und Speicher management und technische Dokumentation"

Transkript

1 Alles über elektronisches Informations-, Dokumenten- und Speicher management und technische Dokumentation Köln, Sept Geld sparen, Zeit sparen! Kostenloser Eintritt bei Registrierung unter Ideeller Träger Diamond-Sponsor Gold-Sponsor Gold-Sponsor

2 02 DMS EXPO 2007 DMS EXPO Sie wollen Schwerpunkte auf der DMS 1/2 Ihre Dokumenten- und -Flut in den Griff bekommen, die Suchzeiten für all Ihre Dokumente auf wenige Sekunden beschränken, die Reaktionszeit für den Kunden deutlich kürzen, den Speicherbedarf für Ihre Daten signifikant reduzieren, gesetzliche Vorschriften zur Aufbe - wahrung steuerrelevanter Unterlagen leichter einhalten, die Erstellung technischer Dokumente erheblich vereinfachen oder den Dokumentenversand deutlich günstiger gestalten? Wir haben die Lösung(en): DMS EXPO, September 2007, Köln. Alles über elektronisches Informations-, Dokumenten- und Speichermanagement und Technische Dokumentation. Ideeller Träger der Fachmesse und der Konferenzinhalte ist der VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme e.v. Die DMS EXPO in Köln präsentiert Ihnen die gesamte Bandbreite softwaregestützter Lösungen, die Ihre Arbeitsabläufe effizienter, einfacher und sicherer gestalten. Rund 100 frei zugängliche Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops in der Messehalle und im angrenzenden Congress-Centrum führen Sie in die Thematik ein und zeigen Ihnen den wirtschaftlichen Nutzen, den Sie aus solchen Lösungen ziehen können. Sehen und prüfen Sie selbst! Schwerpunkt Business Process Management Die größte Ersparnis liegt oft weniger in den Produkten als vielmehr in den Prozessen. Wir zeigen Ihnen, wie geeignete Tools für Business Process Management helfen können, Ihre Unternehmensprozesse zu analysieren, zu modellieren und kontinuierlich zu optimieren. Serviceorientierte Software-Architekturen (SOA) ermöglichen heute die optimale Ausrichtung der Unternehmenssoftware auf Ihre Geschäftsprozesse und nicht mehr umgekehrt! Schwerpunkt Technische Dokumentation Die Erstellung produktbegleitender technischer Dokumente wie Aufbau- und Gebrauchsanleitungen, Kataloge oder On linehilfen bindet oft erhebliche Ressourcen und erfordert einen komplexen Abstimmungsprozess. Auf der DMS 2007 finden Sie Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleister, die diesen Prozess deutlich vereinfachen und auch die Übersetzung umfassender Dokumentationen nicht mehr zum Unternehmensrisiko werden lassen.

3 04 DMS EXPO 2007 Schwerpunkte auf der DMS 2/2 DMS EXPO DMS 2007 parallel mit dem DMS Storage Forum und der Net Solutions Expo Schwerpunkt Langzeitarchivierung und Archivformate Sie müssen Dokumente langfristig aufbewahren? Sie wollen auch nach 30 oder mehr Jahren noch uneingeschränkten Zugriff auf die elektronisch archivierten Daten haben? Das PDF/A Competence-Center auf der DMS 2007 informiert Sie umfassend, welche elektronischen Formate nicht nur sicher, sondern auch (Speicher-)Platz sparend sind. Erfahren Sie, worauf Sie z.b. achten müssen, damit sich auch Ihre PDF- Dateien für die revisionssichere Langzeitarchivierung eignen. Postbearbeitung im Digitalen Büro Das Competence-Center Postbearbeitung des Verbandes Organisations- und Informationssysteme (VOI) demonstriert Ihnen auch zur DMS 2007 einfach und nachvollziehbar, wie Sie Ihren gesamten Posteingang einscannen, um ihn anschließend rein elektronisch weiterzuleiten, zu bearbeiten und zu archivieren. Ausgehende Post wird automatisiert erstellt und portooptimiert versandt bei vollständiger Kostentransparenz und -zuordnung. Zögern Sie nicht bestellen Sie noch heute unter Ihre kostenlose Eintrittskarte einschließlich Zugang zum hoch informativen Vortragsprogramm. Die DMS EXPO beschäftigt sich nicht nur intensiv mit der Archivierung und dem problemlosen Auffinden von Daten und Dokumenten, sondern auch mit der Integration intelligenter Speichersysteme für eine ständige und sichere Verfügbarkeit Ihrer Daten. Das Storage Forum der DMS EXPO gibt Ihnen wertvolle Tipps und zeigt Ihnen, wie und wo Sie Ihre Daten optimal speichern sollten. Was passt dazu besser, als eine parallele Veranstaltung für IT-Netzwerklösungen? Zeitgleich findet auf dem Kölner Messegelände die Net Solutions Expo statt, die sich mit Hardware, Software und Dienstleistungen rund um IT-Netzwerke beschäftigt. Mehr finden Sie unter Der Zugang zur Net Solutions Expo erfolgt über das DMS Storage Forum im zentralen Messeboulevard und ist mit Ihrem DMS-Ticket kostenlos und problemlos möglich! Wir führen Sie mit kompetenten Fachberatern Auf der DMS 2007 nehmen wir Sie an die Hand: Ausgewiesene, langjährige Branchenexperten führen Sie kostenlos, neutral und unverbindlich über die Messe, beantworten Ihre Fragen und zeigen den Mehrwert von DMS-Lösungen auch für Ihr Unternehmen auf. Die Führungen beginnen ab Uhr zu jeder vollen Stunde im Eingangsbereich der DMS EXPO. Verschaffen Sie sich den besten Überblick!

4 06 Keynotes und DMS-Vortragsprogramm Keynotes und Highlights der DMS 2007 Vortragsforen DMS Medienpartner 07 Starke Partner der DMS 2007: Die Medien Welche Rolle spielt DMS in Zukunft? Status und Ausblick einer erfolgreichen Branche auf dem Weg zum unverzichtbaren Infrastrukturlieferanten Bernhard Zöller, Mitglied im VOI-Vorstand (25.9.,11.00 h) DMS trifft SOA (service-orientierte Architektur) - neue Potentiale erkennen und innovativ umsetzen Dr. Wolfgang Martin, Chairman Wolfgang Martin Team (25.9.,12.00 h) Podiumsdiskussion: Die Zukunft von Enterprise Content Management Moderation: Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH (25.9.,13.00 h) Podiumsdiskussion: Welche Qualifikation braucht der ECM-Anwender? Moderation: Elisabeth Grenzebach, Chefredaktion ECMguide.de (25.9.,14.15 h) Zahlreiche Fachmedien berichten jedes Jahr nicht nur von überzeugenden Praxisbeispielen aus dem Bereich elektronischer Informations- und Dokumentenmanagementlösungen, sondern weisen auch explizit auf die DMS EXPO hin, wo solche Lösungen umfassend getestet und erworben werden können. Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken, insbesondere bei: BT Business Information Technology Compliance: Rechtliche Anforderungen an das Informationsmanagement Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH (26.9.,10.00 h) ECM - in 7 Schritten zum Erfolg Renate Karl, Geschäftsführerin dsk-beratungs-gmbh (26.9., h) Aktenzeichen ECM - Geschäftsprozesse gelöst Dr. Daniel Holz, Sales Lead Germany, IBM Enterprise Content Management und Stefan Pfeiffer, Marketing Lead, IBM Enterprise Content Management (26.9.,12.00 h) Podiumsdiskussion: Aktuelle Speichertechnologien im Vergleich Moderation: Bernhard Zöller, Geschäftsführer Zöller & Partner GmbH (26.9.,13.00 h) Podiumsdiskussion: Technische Dokumentation mehr als eine lästige Pflicht? Moderation: Elisabeth Grenzebach, Chefredaktion ECMguide.de (26.9.,14.15 h) ECM-Strategien zur Konsolidierung der Systemvielfalt Bernhard Zöller, Geschäftsführer Zöller & Partner GmbH (27.9.,11.00 h) Wirtschaftlichkeit und Nutzen durch ECM-Lösungen: wie denken und handeln die Entscheider? Prof. Dr. Stefan Otto Sorg, Geschäftsführer IOT Dr. Sorg Unternehmensberatung (27.9., h) Podiumsdiskussion: Elektronische Archivierung - das Gedächtnis der Informationsgesellschaft Moderation: Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH (27.9.,13.00 h)

5 08 Konferenzprogramm Konferenzprogramm 09 Das Konferenzprogramm des VOI-Forums auf der DMS 2007 Das ebenfalls hochkarätig besetzte VOI-Forum des Verbandes Organisations- und Informationssysteme greift aktuelle Themen auf und setzt sich intensiv mit Anwenderfragen auseinander. Das detaillierte Programm aller Foren der DMS 2007 finden Sie unter VOI Forum, Dienstag, 25. September :00-10:30 Automatische Bearbeitung der Eingangspost Dipl.-Ing. Peter Manias Consultec Dr. Ernst GmbH 10:30-11:00 Kosten und Zeit sparen durch automatisierte Posteingangsbearbeitung: Technologie, Anwendungen, Kundennutzen Leo Vondenbusch Docutec AG 11:00-11:30 Kosten und Benchmarking von Postprozessen Dipl.-Wi.-Ing. Klaus Gettwart MailConsult GmbH 11:30-12:00 Ist automatisierte Posteingangsbearbeitung eine Toolfrage? Guido Schmitz Pentadoc AG 12:00-12:30 Trend Shared Service Center jetzt auch im Bereich Finanzdienstleister Ralf Göbel foxray AG 13:00-13:30 DMS/ECM erfolgreich einführen Hans Kemeny BVMW e. V. 13:30-14:00 Absicherung und Zertifizierung von DMS/ECM am Beispiel der VOI Prüfkriterien für Dokumentenmanagementlösungen (PK-DML) Dipl. Inform. Ralf Kaspras InnoDataTech Ralf Kaspras 14:00-14:30 Verfahrensdokumentation für eine wirksame Projektund Prozesssteuerung nutzen Dr. Klaus-Peter Elpel Consultec Dr. Ernst GmbH 14:30-15:00 DMS Zertifizierung und Compliance Dipl. Phys. Jörg Rogalla C:1 Solutions GmbH 15:00-15:30 Talkrunde: Wie kann die Verwendung von Standards und Normen DMS / ECM-Lösungen absichern und optimieren? VOI Forum, Mittwoch, 26. September :30-10:00 Outsourcing Fokus & Ziele Wilhelm F. Flintrop 1st.-consulting 10:10-10:40 Outsourcing Chancen & Risiken Lothar Leger B&L Management Consulting GmbH 10:50-11:20 Outsourcing Wirtschaftlichkeit und ROI Friedrich Lothar Walther Ulshöfer IT GmbH & Co. KG 11:30-12:00 Outsourcing Anwenderbeispiele aus der Praxis Günther Schröer dms GmbH 12:00-12:45 GDPdU Finanzgerichte erweitern Recht auf Datenzugriff. Aktuelle Urteile. Was sind steuerlich relevante Daten? Welche Mindestauswertungsmöglichkeiten sind bereitzustellen? Steuern / Recht Outsourcing Planung und Einführung Postbearbeitung Stefan Groß Peters Schönberger & Partner GbR Martin Lamm Peters Schönberger & Partner GbR 12:50-13:35 Haftungsfragen des Informationsmanagements. Welche rechtlichen Auswirkungen haben s? Rechtsverbindliche Verträge über ? Haftungsfragen. Fragen des Datenschutzes. Dr. Jens Bücking esb Rechtsanwälte Thorsten Brand Zöller & Partner GmbH 13:40-14:25 Elektronische Abrechnung Chancen und Risiken aus praxisorientierter Sicht. Thesen zur Signatur und Abrechnung, werden auf ihre Fakten und die Bedeutung in der Praxis hin überprüft Oliver Berndt B&L Management Consulting GmbH Walter Steigauf UnITeK GmbH 14:30-15:00 Überblick Digitale Akte Joachim Matzkows IWiS IT-Consult GmbH 15:00-15:30 Personalakte Andreas Kalz OPTIMAL SYSTEMS GmbH 15:30-16:00 Einführung der Digitalen Akte anhand einer Muster GmbH Markus Wenig SRZ Berlin 16:00-16:30 Archivformate für die Digitale Akte Carsten Heiermann LuraTech Europe GmbH 16:30-17:00 Anwenderbericht : Kommunale Wasserwerke Leipzig Sven Golz Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH VOI Forum, Donnerstag, 27. September :30-10:10 Von der Gehirnforschung für das Wissensmanagement lernen Hans-Peter Schnurr Ontoprise GmbH 10:10-10:50 Informationsmanagement in serviceorientierten Architekturen Ulf Freiberg B&L Management Consulting GmbH 10:50-11:30 Optimiertes Informationsmanagement beim TÜV Austria - Erfahrungen bei der Implementierung und Nutzung von durchgängigen ECM Services Axel Morgner Inxire GmbH 11:30-12:00 Die Value Connect Initiative des VOI - Die Nutzung der Collaboration Services des VOI Ulf Freiberg stellv. Vorstandsvorsitzender, VOI e. V. 12:00-12:45 Case Study: "Vorteile des Document Lifecycle Management am Beispiel der HUK Coburg Versicherung" Karl-Heinz Reiß Kühn & Weyh Software GmbH 12:45-13:30 Geschäftsprozesse machen den Unterschied Vom Mehrwert einer integrierten ECM Plattform Stefan Pfeiffer FileNet GmbH, an IBM Company 13:30-14:15 Semi-automatische Datenerfassung als Alternative zur Capture-Strecke Johannes Schacht OCÉ Document Technologies GmbH Knowledge und SOA Digitale Akte Steuern und Recht

6 10 Messegelände Daten und Fakten 11 Die DMS 2007 auf dem Kölner Messegelände Daten und Fakten Hauptbahnhof Rheinterrassen Theater am Tanzbrunnen Hohenzollernbrücke Rheinpark Rheinparkhallen Auenweg Eingang West Messeallee West Messeallee Süd Eingang Süd A57 Zoobrücke Barmer Str. Boulevard Deutz-Mülheimer-Str. Messeallee Nord Messeplatz Messe-Kreisel Bahnhof Köln Messe/Deutz Sonderhalte ICE- und IC-Züge Pfälzischer Ring Eingang Ost Congress-Centrum Ost Eingang Nord Congress-Centrum Nord 3,4 Haltestelle Koelnmesse A3/A4 Autobahnkreuz Köln-Ost A3 Frankfurt/ Oberhausen A4 Olpe Termin, Ort und Öffnungszeiten Dienstag, 25. September bis Donnerstag, 27. September 2007 Messegelände Köln, Eingang Nord Dienstag und Mittwoch 9.00 bis Uhr Donnerstag 9.00 bis Uhr Eintrittspreise Tageskarte: Messekasse EUR 52,- (inkl. Katalog) Dauerkarte: Messekasse EUR 83,- (inkl. Katalog) Katalog: Messekasse EUR 16,- Dom Deutzer Brücke Fußweg Taxi 1, 9 1, 9 U Opladener Straße 3,4 Fähre: /Hbf S-Bahn Justinianstraße Kölnarena A4, Aachen A59, Flughafen Köln/Bonn Straßenbahnhaltestelle S-Bahn Koelnmesse Flughafen Köln/Bonn Kostenlose Eintrittskarte bei Vorregistrierung Bei einer Vorregistrierung unter erhalten Sie als Besucher kostenlos eine Dauerkarte für die Messe im Wert von EUR 83,- einschließlich Messekatalog! Pendelbus Bahnhof Tor Parkplatz DMS Mit einem Klick mittendrin Die beste Vorbereitung für Ihren Messebesuch: Hier finden Sie alles, was Sie für eine optimale Planung brauchen: alle Daten und Fakten zur DMS EXPO und viele Service-Angebote, z. B. zu Anreise und Zimmerreservierung. Außerdem steht Ihnen die aktuelle Aussteller-Datenbank zur Verfügung. Stellen Sie sich Ihr eigenes Messeprogramm zusammen schnell, übersichtlich und effizient. Eintrittskarte = Fahrausweis Die Besucher der DMS 2007 können mit ihren Eintrittskarten kostenlos Busse, Bahnen und Züge (2. Klasse) im Bereich des VRS Verkehrsverbund Rhein-Sieg benutzen. Hiervon ausgenommen sind zuschlagspflichtige Züge der Deutschen Bahn AG. DMS EXPO auf einen Blick Detaillierte Informationen über die Messe und das begleitende Konferenzprogramm erhalten Sie auch auf unserer Homepage

7 Köln faszinierend und lebenswert Köln ist eine faszinierende Stadt im Zentrum der internationalen Märkte. Köln verfügt über eine Top-Infrastruktur mit erstklassiger Anbindung an alle nationalen und internationalen Verkehrswege. Der Flughafen Köln/Bonn wird von 50 Flughäfen in aller Welt direkt angeflogen und ist Drehkreuz von attraktiven Lowcost-Carriern. Zu fünf internationalen Flughäfen (CGN, DUS, FRA, AMS, BRU) bestehen direkte Hochgeschwindigkeitsverbindungen ab Messebahnhof. Autobahnen aus allen Richtungen führen direkt zum Messegelände. Darüber hinaus besticht die Metropole am Rhein mit kulturellen Highlights, Einkaufsmöglichkeiten auf internationalem Niveau sowie einem faszinierenden Nightlife. Krönen Sie erfolgreiche Messetage mit einem Besuch der weltberühmten Philharmonie oder vertiefen Sie Messekontakte bei einem Kölsch in den traditionell urigen Brauhäusern der Altstadt. Herzlich willkommen in Köln! Koelnmesse GmbH Messeplatz 1, Köln Telefon Telefax

DMS EXPO. www.dms-expo.de. Lösungen für digitales Informations - management haben einen Namen: Köln, 9.-11. Sept. 2008

DMS EXPO. www.dms-expo.de. Lösungen für digitales Informations - management haben einen Namen: Köln, 9.-11. Sept. 2008 www.dms-expo.de Lösungen für digitales Informations - management haben einen Namen: DMS EXPO Köln, 9.-11. Sept. 2008 Geld sparen, Zeit sparen! Kostenloser Eintritt bei Registrierung unter www.dms-expo.de

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

Your Global Flagship Event. EuroShop

Your Global Flagship Event. EuroShop Your Global Flagship Event. EuroShop The World s Leading Retail Trade Fair 16 20 February 2014 Düsseldorf Germany www.euroshop.de D www.euroshop.de/besucherwelt Quad GmbH Halle 6 / A58 QUAD GmbH Premium-Distribution

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business ECM, Input/Output Solutions CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Global Event for Digital Business CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business 2 Die CeBIT bietet Entscheidern aus internationalen

Mehr

Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln

Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln Wir sind umgezogen. Seit April 2013 befinden wir uns in der schönen Kölner Südstadt, nur wenige Meter vom Volksgarten entfernt.

Mehr

8» gueti Gründ «für Schweizer. Jetzt Gratis-Tageskarte sichern!

8» gueti Gründ «für Schweizer. Jetzt Gratis-Tageskarte sichern! 8» gueti Gründ «für Schweizer Einladung Business ohne Grenzen Betriebliche Abläufe digital abzubilden, sie zu steuern und zu verknüpfen über Abteilungen, Unternehmen und Grenzen hinweg zählt zu den wichtigsten

Mehr

EuroCIS. Inspiration Innovation Vision. 24 26 February 2015. Besucherinformation. The Leading Trade Fair for Retail Technology

EuroCIS. Inspiration Innovation Vision. 24 26 February 2015. Besucherinformation. The Leading Trade Fair for Retail Technology EuroShop Trade Fairs Inspiration Innovation Vision EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 24 26 February 2015 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com D Besucherinformation Nr. 1 in Europa: EuroCIS

Mehr

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Im SAP-Umfeld bieten wir Komplett-Lösungen auf Basis von Folders Management, Business Workflow und Add-on Produkten an. BeGlobal Unübersichtlicher Markt Über 300 mittelständische

Mehr

EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology

EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology D EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 28.2. 1.3.2012 Düsseldorf, Germany w w w. e u r o c i s. c o m Besucherinformation mit Rahmenprogramm Axis Communications GmbH Halle 9 / A10 - Gebäudesicherheit

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

Wege zum Psychologiestudium 26/01/2013

Wege zum Psychologiestudium 26/01/2013 26/01/2013 Schloßwenderstr. Berliner Allee die Uni Osnabrück für das Wintersemester 2012/13 für die 89 Studienplätze Studienmöglichkeiten an ausländischen Unis aufgezeigt, an denen die Zulassungschancen

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

CSI Informationstechnik. consulting solutions. Vertragsmanagement: Fragen Idee Sicherheit Ablegen Wiederfinden Verteilen Verwalten 1

CSI Informationstechnik. consulting solutions. Vertragsmanagement: Fragen Idee Sicherheit Ablegen Wiederfinden Verteilen Verwalten 1 CSI Informationstechnik consulting solutions it-education Vertragsmanagement: Fragen Idee Sicherheit Ablegen Wiederfinden Verteilen Verwalten 1 consulting Organisationsberatung und IT-Dienstleistungen

Mehr

Mythos Revisionssicherheit' - warum es kein revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem gibt... eine Verfahrensdokumentation jedoch hilft!

Mythos Revisionssicherheit' - warum es kein revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem gibt... eine Verfahrensdokumentation jedoch hilft! Willkommen zum Webinar: Mythos Revisionssicherheit "Der Irrtum wiederholt sich immerfort in der der Tat. Deswegen muss man das Wahre unermüdlich in Worten wiederholen. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher

Mehr

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de Besucherinformation Part of IT & Business Aktionscode: 20TECHT15 messeticketservice.de Zusammen wachsen Das L-Bank Forum (Halle 1). Hard- und Software im Unternehmen dienen einem Ziel: betriebliche Abläufe

Mehr

ELOECM Fachkongress2011

ELOECM Fachkongress2011 ELOECM Fachkongress2011 ECM-en für effizient gestaltete Geschäftsprozesse 26. Januar 2011 Stuttgart, Schwabenlandhalle Enterprise-Content-Management Ihre persönliche Einladung Mit neuen Impulsen ins Jahr

Mehr

Konjunktur und Trends in der ECM-Branche

Konjunktur und Trends in der ECM-Branche Konjunktur und Trends in der ECM-Branche Mit Bernhard Zöller, stellv. Vorstandsvorsitzender des Kompetenzbereichs ECM Hannover, 10.03.2014 ECM-Markt wächst in Deutschland auf 1,7 Mrd. Euro Entwicklung

Mehr

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Scheduling Workshop Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Sehr geehrte Damen und Herren, zu unseren deutschsprachigen

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Raum für die Zukunft.

Raum für die Zukunft. Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbh Raum für die Zukunft. nscale for SAP und advice IT Service Provider zur revisionssicheren Archivierung Über die BGW Die BGW ist der größte Immobilien

Mehr

EuroShop Trade Fairs. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 24 26 February 2015. Düsseldorf, Germany www.eurocis.com.

EuroShop Trade Fairs. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 24 26 February 2015. Düsseldorf, Germany www.eurocis.com. EuroShop Trade Fairs EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 24 26 February 2015 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com D Service-Kit Unser Service-Kit für Ihren Messebesuch. Wichtige Infos und

Mehr

Düsseldorf, 24. 27. Sept. 2014

Düsseldorf, 24. 27. Sept. 2014 Information für Besucher mit fachberuflichem Interesse Düsseldorf, 24. 27. Sept. 2014 www.rehacare.de Fachmesse und Kongress Selbstbestimmt leben Treffpunkt der Experten! Die technischen Möglichkeiten

Mehr

Dokumentenmanagement ist ein Muss

Dokumentenmanagement ist ein Muss Dokumentenmanagement ist ein Muss Geführt von Johannes Tenge Hamburg, 2013 Dokumentenmanagement ist ein Muss Elektronische Dokumente gewinnen im Geschäftsalltag zunehmend an Bedeutung. Auch mittelständische

Mehr

Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze

Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze 2. Workshop der Fachgruppe ECM- Systeme und IHE der Entscheiderfabrik 03. September 2013, Lübeck Dr. Carl

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger« Workshop»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«Frankfurt am Main, 02.12.2014 In Zusammenarbeit mit: THEMATIK Transparenz, Kontrolle

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On Live Demo von SAP NW SSO Referenzberichte über praktische Anwendung direkt von Kunden

Mehr

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick Presse November 2014 Internationale Messe der Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktion Johannes Weber Tel. +49 69 75 75-6866 johannes.weber@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.com

Mehr

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck 2. Juli 2014 Fürstenfeldbruck SolutionDay 2014»Die innovativste Konferenz für den Mittelstand«Zusammen mit unseren marktführenden Partnern präsentieren wir Ihnen einen Tag geballte Informationen im Veranstaltungsforum

Mehr

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe Programm 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement Konferenz für Unternehmer, Personalmanager, Berater und Wissenschaftler 6. November 2014 Novotel München Messe 9.

Mehr

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?« Workshop» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«In Zusammenarbeit mit: Frankfurt am Main, 05.03.2015 Auszug unserer Netzwerkpartner THEMATIK Transparenz, Kontrolle und

Mehr

Unternehmensvorstellung

Unternehmensvorstellung Unternehmensvorstellung Thorsten Dietz Geschäftsführer, Gesellschafter (Leitung Prof. Service) Ulrich Lahme-André Geschäftsführer, Gesellschafter (Leitung Bereich DMS) Unser Unternehmen - Firmensitz Laufenberg

Mehr

Enterprise Content Management. Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung.

Enterprise Content Management. Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung. Enterprise Content Management P R O J E C T C O N S U L T GmbH GmbH 1 Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung. Agenda State of the Art: Enterprise

Mehr

20 Trends für 2007. Dr. Ulrich Kampffmeyer. Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH

20 Trends für 2007. Dr. Ulrich Kampffmeyer. Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Dr. Ulrich Kampffmeyer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Hamburg 2007 20 Trends für 2007 Von Dr. Ulrich Kampffmeyer Geschäftsführer der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung

Mehr

Facts & Figures Aussteller

Facts & Figures Aussteller Facts & Figures Aussteller LEADING THE GLOBAL DIGITAL INDUSTRY dmexco Web : dmexco.com dmexco App dmexco Facebook: facebook.com/dmexco dmexco Google+: dmexco.com/googleplus dmexco Twitter: twitter.com/dmexco

Mehr

NetWork Shop SAP Solution Manager 7.1

NetWork Shop SAP Solution Manager 7.1 NetWork Shop SAP Solution Manager 7.1 Termin 1 - Neuerungen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung Hamburg,.1.2012 15:00 Uhr 17:30 Uhr Diese Eröffnungsveranstaltung soll Ihnen neben einem allgemeinem

Mehr

Marktforschungsstudie Spiegel ECM Status 2008 und Ausblick 2010

Marktforschungsstudie Spiegel ECM Status 2008 und Ausblick 2010 Spiegel ECM Marktforschungsstudie Spiegel ECM 1 Anwender vs. Hersteller oder welche Angebote spiegeln die Bedürfnisse der Anwender wirklich? 2 Christoph Tylla, Analyst Guido Schmitz, Mitglied des Vorstandes

Mehr

Standards und Normen im Umfeld ECM

Standards und Normen im Umfeld ECM Standards und Normen im Umfeld ECM Leitfaden für organisatorische und technische Anforderungen Oliver Berndt Thorsten Brand Dr. Klaus-Peter Elpel Joachim Faulhaber Carsten Heiermann Wolfgang Heinrich Werner

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechtsund revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf zertifizierten

Mehr

DIE GESCHÄFTSREISEMESSE DEUTSCHLANDS IHRE EINLADUNG VON

DIE GESCHÄFTSREISEMESSE DEUTSCHLANDS IHRE EINLADUNG VON DIE GESCHÄFTSREISEMESSE DEUTSCHLANDS IHRE EINLADUNG VON Sie sind herzlich eingeladen zur sechsten Business Travel Show vom 30. September bis 1. Oktober 2009 in Düsseldorf. Geschäftsreisen und Meetings

Mehr

Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch?

Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch? Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch? André Hüttemann CONTENiT AG 2014 by CONTENiT AG Ersteller: Andre Hüttemann, E-Mail andre.huettemann@contenit.de

Mehr

Vorbereitung und alles Notwendige während Ihres Aufenthalts

Vorbereitung und alles Notwendige während Ihres Aufenthalts Seite 1 von 7 Apartment Stay-Hannover wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Hannover und erfolgreichen Messebesuch! CHECKLISTE Hannover Messebesuch - Vorbereitung und alles Notwendige während Ihres

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechts- und revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf

Mehr

Agfa HealthCare IT-Forum

Agfa HealthCare IT-Forum 16. Agfa HealthCare IT-Forum 30.-31. Oktober 2012, Köln Agfa HealthCare IT-Forum Partnerschaft, die bewegt. Industrie-Messe Kongress Akademie networking Der Branchentreff für Healthcare IT 09. 11. April

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

Herzlich Willkommen! DKM-Forum BiPRO Live Vorträge und Live-Präsentationen. Dortmund, 25. Oktober 2012

Herzlich Willkommen! DKM-Forum BiPRO Live Vorträge und Live-Präsentationen. Dortmund, 25. Oktober 2012 Herzlich Willkommen! DKM-Forum BiPRO Live Vorträge und Live-Präsentationen Dortmund, 25. Oktober 2012 Agenda Übersicht Zeiten Thema 09:15 Prozessoptimierung: Wenn BiPRO in Prozessen steckt - Unternehmen

Mehr

Improve Digital s DMEXCO GUIDE 2015. Ihr persönlicher Guide für eine erfolgreiche DMEXCO 2015. Sie finden uns in Halle 8/E040

Improve Digital s DMEXCO GUIDE 2015. Ihr persönlicher Guide für eine erfolgreiche DMEXCO 2015. Sie finden uns in Halle 8/E040 Improve Digital s DMEXCO GUIDE 2015 Ihr persönlicher Guide für eine erfolgreiche DMEXCO 2015 Über die DMEXCO Wann? 16. & 17. September 2015 Öffnungszeiten? 16. September: 9:30 Uhr 18:30 Uhr 17. September:

Mehr

Systemvoraussetzungen & technische Details

Systemvoraussetzungen & technische Details Systemvoraussetzungen & technische Details economic system independent module server Prozessor Datenbank Java NAS-Systeme Speicherkapazität Netzwerkfähigkeit Plattformübergreifend OCR / Volltextindizierung

Mehr

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn Anreise mit dem Flugzeug Der Flughafen Leipzig/Halle ist den Anforderungen des neuen Jahrtausends gewachsen. Mit exzellenten innerdeutschen Flugverbindungen von und nach Leipzig garantieren Ihnen zeitlich

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

21/22 APRIL 2015 KÖLN. Wichtige Informationen. Finde Deinen Job! Die Jobmesse für Studenten, Absolventen und Professionals

21/22 APRIL 2015 KÖLN. Wichtige Informationen. Finde Deinen Job! Die Jobmesse für Studenten, Absolventen und Professionals Die Jobmesse für Studenten, Absolventen und Professionals Wichtige Informationen APRIL 2015 21/22 KÖLN Top Stellen Top Arbeitgeber Vorträge Workshops Finde Deinen Job! www.campus-china.de VERANSTALTER

Mehr

Willkommen in Köln. Hotelempfehlungen und Anfahrtsplan

Willkommen in Köln. Hotelempfehlungen und Anfahrtsplan Willkommen in Köln Hotelempfehlungen und Anfahrtsplan SECTOR Cert GmbH Büro Campus Deutz 22c D-5067 Köln Telefon:+ (0)22-5 0-0 www.sector-cert.com HOTELS IN KÖLN Hotel Alexander *** Tempelstraße 6 5067

Mehr

Informationen zum Tagungsort X-POST Köln

Informationen zum Tagungsort X-POST Köln Informationen zum Tagungsort X-POST Köln Die Jahrestagung findet in der Kölner X-POST statt. Die zentrale Lage zwischen Innerer Kanalstraße und Hansaring ermöglicht eine schnelle und einfache Anreise mit

Mehr

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014 2014 Cloud-Ecosystem 10:15 Uhr bis 10:45 Uhr Die Cloud 2.0 für ISV Ralf Hülsmann, T-Systems International GmbH 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr Einladung zum Höhenflug

Mehr

AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio. ECM-Tag, Baden 12. November 2013. Für Sie in Bewegung

AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio. ECM-Tag, Baden 12. November 2013. Für Sie in Bewegung AGILITA AG ECM-Lösungsportfolio ECM-Tag, Baden 12. November 2013 Für Sie in Bewegung AGILITA stellt sich vor Schwesterfirma als SAP Service-Partner ABILITA AG, 8105 Regensdorf Standorte: Althardstrasse

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig.

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Kundennah. Ihre Anforderungen & Ihre Prozesse Mit HyperDoc lässt sich die ansonsten ressourcenintensive Dokumentenverwaltung praxisorientiert,

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Name: Martin Rohte Geburtsjahr: 1964 Familienstand / Kinder: Nationalität: Verfügbar ab: Mobilität: Kontaktdaten: verheiratet / zwei Deutsch nach Absprache Ja - uneingeschränkt

Mehr

Universitätsklinikum Köln

Universitätsklinikum Köln Frauenklinik, Brustzentrum Kerpener Str. 34 50931 Köln Gebäude 47 Telefon: 0221 / 478 4910 (Telefonzentrale) 0221 478 86545/87743 (Brustzentrum) Fax: 0221 / 478 86546 E-Mail: brustzentrum@uk-koeln.de www.brustkrebsschwerpunkt-koeln.de

Mehr

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise Ihr Anreise- laner www.bauma.de/anreise Ihr Weg zur Weltleitmesse Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt dafür, dass Sie, unsere Besucher, schnell und reibungslos auf die bauma 2013 kommen. Informieren

Mehr

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Der neue Microsoft Office SharePoint Server 2007 in der öffentlichen Verwaltung Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Günter Thurner ECM Solution Sales Specialist Microsoft

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

PM Doc~Flow. Dokumenten-Management-Systeme. Informationen im Unternehmen effizient nutzen 7-IT 27.09.2004. Lösungen brauchen Konzepte.

PM Doc~Flow. Dokumenten-Management-Systeme. Informationen im Unternehmen effizient nutzen 7-IT 27.09.2004. Lösungen brauchen Konzepte. PM Doc~Flow Lösungen brauchen Konzepte Dokumenten-Management-Systeme Informationen im Unternehmen effizient nutzen 7-IT 27.09.2004 Seite 1 Agenda Grundlagen des DMS (Einsatzgebiete, Architektur, Funktionalität)

Mehr

Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen

Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen, M.Sc. IM Universität Koblenz-Landau Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik Professur für Betriebliche

Mehr

NEUES MESSE KONZEPT READY FOR THE FUTURE 6. 9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG

NEUES MESSE KONZEPT READY FOR THE FUTURE 6. 9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG NEUES MESSE KONZEPT READY FOR THE FUTURE 6. 9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG W W W. B W S - H O L Z B A U. AT Bild: ARCHIPICTURE/Franz Koppelstätter E R S T M A L S M I T: DIE FACHMESSE FÜR HOLZ UND

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen.

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

EuroCIS 2. 4.3.2010. Europas führende Fachmesse für IT und Sicherheit im Handel. Besucherinformation mit Rahmenprogramm

EuroCIS 2. 4.3.2010. Europas führende Fachmesse für IT und Sicherheit im Handel. Besucherinformation mit Rahmenprogramm D EuroCIS Europas führende Fachmesse für IT und Sicherheit im Handel 2. 4.3.2010 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Besucherinformation mit Rahmenprogramm IT-Profis konzentrieren sich aufs We sentliche.

Mehr

Trends DMS EXPO 2001. Trends. Dr. Ulrich Kampffmeyer. Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH

Trends DMS EXPO 2001. Trends. Dr. Ulrich Kampffmeyer. Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Trends Dr. Ulrich Kampffmeyer P R O J E C T C O N S U L T Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Hamburg 2001 Trends Von Dr. Ulrich Kampffmeyer Geschäftsführer der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung

Mehr

USER GROUP. 10. Arbeitstreffen Köln, 5./6. Mai 2014

USER GROUP. 10. Arbeitstreffen Köln, 5./6. Mai 2014 USER GROUP 10. Arbeitstreffen Köln, 5./6. Mai 2014 Themenschwerpunkte Aufbau einer Facharchitektur - Organisation, Rollen, Prozesse EAM-Erfolge - Mitgliedsunternehmen berichten aus der Praxis Ausgewählte

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Elektronische Archivierung und GoBD. 10 Merksätze für die Unternehmenspraxis. www.bitkom.org

Elektronische Archivierung und GoBD. 10 Merksätze für die Unternehmenspraxis. www.bitkom.org Elektronische Archivierung und GoBD www.bitkom.org Elektronische Archivierung und GoBD 2 Mit dem Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 14. November 2014 zu»grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung

Mehr

Governance in SAP Anwenderunternehmen

Governance in SAP Anwenderunternehmen Governance in SAP Anwenderunternehmen Agieren im Spannungsfeld zwischen Standardisierung und Individualität 6. September 2007, Casino, Zug/Switzerland Veranstalter: wikima4 The Leaders in Turning Your

Mehr

An die Aussteller der id mitte 2015

An die Aussteller der id mitte 2015 Quintessenz Verlags GmbH Ifenpfad 2 4 12107 Berlin Tel.: 030 76180 814 Fax: 030 76180 692 hofmann@quintessenz.de An die Aussteller der id mitte 2015 Berlin, 06. Oktober 2015 AUSSTELLERINFORMATIONEN ZUR

Mehr

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen ANFAHRTSBESCHREIBUNG und UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN Studien- und Lehrgangszentrum: DHfPG / BSA-Akademie München Rosenheimer Str. 145h 81671 München-Haidhausen Telefon: 089-45029048 Fax: 089-45029050 Ihr

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Lebenszyklus. Content Management. Dr. Ulrich Kampffmeyer. Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH

Lebenszyklus. Content Management. Dr. Ulrich Kampffmeyer. Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Content Management Dr. Ulrich Kampffmeyer P R O J E C T C O N S U L T Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Hamburg 2004 Lebenszyklus Von Dr. Ulrich Kampffmeyer Geschäftsführer der PROJECT CONSULT

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Exhibition & Conference 11. + 12. 5. 2015. Cisco. Meet the mobile experts! Baidu. mobikon.com. Wearable World

Exhibition & Conference 11. + 12. 5. 2015. Cisco. Meet the mobile experts! Baidu. mobikon.com. Wearable World Exhibition & Conference Cisco Baidu 11. + 12. 5. 2015 Meet the mobile experts! mobikon.com Wearable World Treffen Sie die Experts aus den relevanten Unternehmensbereichen und entdecken Sie die effizienten

Mehr

PDF/A Document Lifecycle Der ISO Standard und Projekte in der Praxis Ulrich Altorfer, Head of Sales EMEA, PDF Tools AG

PDF/A Document Lifecycle Der ISO Standard und Projekte in der Praxis Ulrich Altorfer, Head of Sales EMEA, PDF Tools AG PDF/A Document Lifecycle Der ISO Standard und Projekte in der Praxis Ulrich Altorfer, Head of Sales EMEA, PDF Tools AG PDF Tools AG Facts Sheet Gründung Marktleistung Positionierung Kunden ISO PDF/A Competence

Mehr

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Stuttgart 5. Oktober 2010 Daten reduzieren bei Sicherung und Archivierung Deduplizierung: Mehr Speicherplatz statt Redundanz Deduplizierung: Mehr Speicherplatz

Mehr

analysieren. beraten. helfen. WELT DER VORTEILE

analysieren. beraten. helfen. WELT DER VORTEILE analysieren. beraten. helfen. WELT DER VORTEILE WELT DER VORTEILE IM EINKAUF LIEGT GEWINN Die ständig wachsende Zahl an bpa-mitgliedern ermöglicht es der bpa servicegesellschaft, für unterschiedlichste

Mehr

Connect.ZUGFeRD. Herzlich willkommen! Techno Summit 03. Juli 2014. Christian Bruzsa

Connect.ZUGFeRD. Herzlich willkommen! Techno Summit 03. Juli 2014. Christian Bruzsa Connect.ZUGFeRD Herzlich willkommen! Techno Summit 03. Juli 2014 Christian Bruzsa Schnittstelle zum elektronischen Rechnungsaustausch callas software GmbH Schönhauser Allee 6/7 10119 Berlin COI GmbH Am

Mehr

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM VERGESSEN SIE DAS ALTE ARCHIV ...IHR NEUES ARCHIV KANN MEHR! EINFACH, KOSTENGUNSTIG, SICHER UND RECHTSKONFORM Die Menge der im Unternehmen

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

Ganz einfach bereit sein für alle E-Mail-Ansprüche. Mit nscale for E-Mail. PROBLEME LÖSEN.

Ganz einfach bereit sein für alle E-Mail-Ansprüche. Mit nscale for E-Mail. PROBLEME LÖSEN. for E-Mail Ohne E-Mail ist der moderne Geschäfts verkehr heute nicht denkbar. Allerdings wird eine wahre E-Mail-Flut für viele Unter nehmen schnell zu einem Problem. Lang wieriges Suchen von E-Mails und

Mehr

EINLADUNG CAPS LIVE 2012

EINLADUNG CAPS LIVE 2012 EINLADUNG CAPS LIVE 2012 SPEZIAL Katamaran CIRRUS & KKL Luzern Donnerstag, 27. September 2012 auf dem Katamaran CIRRUS in Luzern Wir laden Sie herzlich zu unserem CAPS LIVE Event 2012 auf dem Katamaran

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr