Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelwerken

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelwerken"

Transkript

1 Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelwerken Kapazitätsdimensionierung in Supply Chains: Entwurf eines risikoorientierten Lösungsansatzes, in: Risikomanagement in Supply Chains, hrsg. v. C. Siepermann, R. Vahrenkamp und M. Siepermann, 2. Aufl., Berlin 2015, S Dienstleistungsmodularisierung auf der Grundlage pfadspezifischer Design Structure Matrizen - Entwurf eines Entscheidungsmodells zur revolvierenden Planung, in: Service Management. Research on Operations Management and Marketing. Post- Proceedings zur Frühjahrstagung 2013 der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft Köln e. V., hrsg. v. H. Corsten, R. Gössinger und A. Meyer, Konstanz/München 2014, S Dienstleistungsmodularisierung - Entwurf zweier alternativer Modellierungsvorschläge, in: Kompetenz, Interdisziplinarität und Komplexität in der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. W. Kersten und J. Wittmann, Wiesbaden 2013, S (gemeinsam mit H. Salewski) Robust Optimization in Distribution-based Demand Planning - A Model for Negotiation Support, in: Journal of Business Economics, Vol. 83 (2013), S (gemeinsam mit L. Badel und P. Wolff) Produktionscontrolling in Dienstleistungsunternehmungen, in: Controlling, 25. Jg. (2013), S (gemeinsam mit M. Corsten) Dienstleistungsmodularisierung im Krankenhaus - Theoretischer Rahmen und Anwendung, in: Dienstleistungsmanagement im Krankenhaus I: Prozesse, Produktivität und Diversität, hrsg. v. R.B. Bouncken, M.A. Pfannstiel und A.J. Reuschl, Wiesbaden 2013, S (gemeinsam mit H. Salewski) Modularisierung von Dienstleistungen in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 42. Jg. (2013), S (gemeinsam mit M. Corsten und H. Salewski) Nachhaltigkeit als integratives Konzept, in: Nachhaltigkeit - Unternehmerisches Handeln in globaler Verantwortung, hrsg. v. H. Corsten und S. Roth, Wiesbaden 2012, S (gemeinsam mit S. Roth) ATP - Available-to-promise, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik, hrsg. v. K. Kurbel et al., 5. Aufl., Produktionsplanungs--und--steuerungssysteme/ATP/index.html Montagesteuerung, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik, hrsg. v. K. Kurbel et al., 5. Aufl., die/lexikon/informationssysteme/sektorspezifische-anwendungssysteme/produktions planungs--und--steuerungssystem/computer-integrated-manufacturing-%28 CIM%29/ Montagesteuerung/index.html (gemeinsam mit M. Corsten) 1

2 Design of Modular Services with Routing Flexibility, in: Seventeenth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 3, hrsg. v. R. W. Grubbström und H. H. Hinterhuber, Innsbruck 2012, S (gemeinsam mit R. Gössinger und H. Salewski) Öko-Controlling, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 40. Jg (2011), S (gemeinsam mit M. Corsten) Alternative Quantitative Approaches for Designing Modular Services - A Comparative Analysis of Steward s Partitioning and Tearing Approach, in: Operations Research Proceedings Selected Papers of the Annual International Conference of the German Operations Research Society (GOR) at Universität der Bundeswehr München, hrsg. v. B. Hu et al., Berlin et al., 2011, S (gemeinsam mit R. Gössinger und H. Salewski) Modularisierte Dienstleistungsproduktion auf der Basis von Design-Structure-Matrizen - Eine vergleichende Analyse heuristischer Ansätze, in: Zehntes Dienstleistungskolloquium am an der Universität Hohenheim, Nr. 91 der Schriften zum Produktionsmanagement, hrsg. v. H. Corsten, Kaiserslautern 2011, S (gemeinsam mit R. Gössinger und H. Salewski) Numerische Analyse der Anreizwirkungen von Entgeltregeln kombinatorischer Auktionen in Produktionsnetzwerken, in: Dezentrale Koordination ökonomischer Aktivitäten. Märkte, Hierarchien, Hybride, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, Berlin 2011, S (gemeinsam mit R. Gössinger und S. Niebling) ATP - Available-to-promise, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik, hrsg. v. K. Kurbel et al., 4. Aufl., Produktionsplanungs--und--steuerungssysteme/ATP/index.html Montagesteuerung, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik, hrsg. v. K. Kurbel et al., 4. Aufl., die/lexikon/informationssysteme/sektorspezifische-anwendungssysteme/produktions planungs--und--steuerungssystem/computer-integrated-manufacturing-%28 CIM%29/ Montagesteuerung/index.html (gemeinsam mit M. Corsten) The Pricing-per-column Rule in Combinatorial Auctions for Task Allocation in Heterarchical Production Networks - An Analysis of Incentive Compatibility, in: Sixteenth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 3, hrsg. v. R.W. Grubbström und H.H. Hinterhuber, Innsbruck 2010, S (gemeinsam mit R. Gössinger und S. Niebling) Prozess-Beziehungsmatrizen als Grundlage für die Modularisierung von Dienstleistungen, in: Kundenintegration und Kundenbindung, hrsg. v. K. Gelbrich und R. Souren, Wiesbaden 2009, S (gemeinsam mit K.-M. Dresch und R. Gössinger) Dienstleistungsproduktion - Eine produktionstheoretische Betrachtung, in: 50 Jahre produktionswirtschaftliche Forschung und Lehre, hrsg. v. G. Rimane, A.-K. Schröder und I. Wegner, München 2009, S

3 Capacity Management in Order-Driven Production Networks - A Flexibility-Oriented Approach to Determine the Size of a Network, in: International Journal of Production Economics, Vol. 118 (2009), S (gemeinsam mit K.-H. Ahlert und R. Gössinger) Nachhaltige Produktgestaltung, in: Nachhaltiges Wirtschaften, hrsg. v. M. v. Hauff, V. Lingnau und K.-J. Zink, München 2008, S Ziele, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S Unternehmungsnetzwerke, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S Produktionsprogrammplanung, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S Lineare Optimierung, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S Lebenszyklusmodelle, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S Kapazität, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Entscheidungsbaum, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Balanced Scorecard, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, 5. Aufl., München/Wien 2008, S Individualisierung von Dienstleistungen - Eine Analyse auf der Grundlage produktionstheoretischer Überlegungen, in: Beiträge zum siebten Dienstleistungskolloquium, am 19. Oktober 2007 an der Universität Dortmund, hrsg. v. R. Gössinger, Dortmund 2008, S (gemeinsam mit R. Gössinger und S. Niebling) Produktivität, in: Wirtschaftslexikon, hrsg. v. A. Woll, 10. Aufl., München/Wien 2008, S Produktionsfaktoren, in: Wirtschaftslexikon, hrsg. v. A. Woll, 10. Aufl., München/Wien 2008, S Lebenszykluskonzepte, in: Wirtschaftslexikon, hrsg. v. A. Woll, 10. Aufl., München/Wien 2008, S

4 Determining the Degree of Service Customisation - An Analysis based on Production Theory, in: Fifteenth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 1, o.hrsg., Innsbruck 2008, S (gemeinsam mit R. Gössinger und S. Niebling) Beschaffung, in: Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, 4. Aufl., München/Wien 2008, S Modularisierung von Dienstleistungen - Untersucht am Beispiel von Logistikdienstleistungen, in: Service Excellence als Impulsgeber. Strategien - Management - Innovationen - Branchen, hrsg. v. M. Gouthier et al., Wiesbaden 2007, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Technologie-Markt-Portfolio, in: Vahlens Großes Auditing-Lexikon, hrsg. v. C. Freidank, L. Lachnit und J. Tesch, München 2007, S Netzplantechnik, Einsatz bei der Prüfungsplanung, in: Vahlens Großes Auditing-Lexikon, hrsg. v. C. Freidank, L. Lachnit und J. Tesch, München 2007, S (gemeinsam mit M. Corsten) Dienstleistungscontrolling, in: Vahlens Großes Auditing-Lexikon, hrsg. v. C. Freidank, L. Lachnit und J. Tesch, München 2007, S Flexibilitätsorientierte Losgrößenplanung auf der Grundlage der opportunistischen Koordinierung, in: Produktions- und Logistikmanagement, hrsg. v. H. Corsten und H. Missbauer, München 2007, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Dienstleistungsbetriebe, in: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, hrsg. v. R. Köhler, H.-U. Küpper und A. Pfingsten, 6. Aufl., Stuttgart 2007, Sp Risikoorientiertes Kapazitätsmanagement in Supply Chains, in: Risikomanagement in Supply Chains, hrsg. v. R. Vahrenkamp und C. Siepermann, Berlin 2007, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Gestaltung Modularer Dienstleitungsproduktion, in: Forum Dienstleitungsmanagement Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleitungen, hrsg. von M. Bruhn und B. Stauss, Wiesbaden 2007, S (gemeinsam mit K.-M. Dresch und R. Gössinger) Kapazitätsmanagement in auftragsorientierten Produktionsnetzwerken - Ein flexibilitätsorientierter Ansatz, in: Management logistischer Netzwerke. Entscheidungsunterstützung, Informationssysteme und OR-Tools, hrsg. v. H.-O. Günther, D.C. Mattfeld und L. Suhl, Heidelberg 2007, S (gemeinsam mit K.-H. Ahlert und R. Gössinger) Dienstleistungsproduktion, in: Wirtschafts-Lexikon. Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. Handelsblatt, Stuttgart 2006, S

5 Dienstleitungsbetriebe, in: Wirtschafts-Lexikon. Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. Handelsblatt, Stuttgart 2006, S Modular Service Production - A Coordination-focused Analysis, in: IFSAM VIIIth World Congress Enhancing Managerial Responsiveness to Global Challenges, , Online-Proceedings, Berlin, S (verfügbar: (gemeinsam mit K.-M. Dresch und R. Gössinger) Modularisierung von Dienstleistungen im Kontext hybrider Wettbewerbsstrategien - Eine mikroökonomische Analyse, in: Fünftes Dienstleistungskolloquium am an der Universität Kaiserslautern, Nr. 82 der Schriften zum Produktionsmanagement, hrsg. v. H. Corsten, Kaiserslautern 2006, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Output Flexibility of Service Enterprises - An Analysis Based on Production Theory, in: International Journal of Production Economics, Vol. 104 (2006), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Material- und Informationsflüsse in Supply Chains - Ansatzpunkte für eine gemeinsame Lagerhaltungspolitik, in: Wertschöpfungsnetzwerke, hrsg. v. T. Blecker und H.G. Gemünden, Berlin 2006, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Produktionstheoretische Analyse logistischer Leistungserstellungsprozesse, in: Quantitative Methoden der Logistik und des Supply Chain Management, hrsg. v. M. Jaquemin, R. Pibernik und E. Sucky, Hamburg 2006, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Auftragsfreigabe bei Werkstattproduktion - Eine vergleichende Analyse von Auftragsfreigabeverfahren, in: 10. Symposium Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe: Neuere Werkzeuge und Anwendungen aus der Praxis, Braunlage, , hrsg. v. J. Biethahn, Göttingen 2006, S (gemeinsam mit C. Sartor) Capacity Management in Order-driven Production Networks - A Flexibility-oriented Approach, in: Fourteenth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 2, o. Hrsg., Igls/Innsbruck 2006, S (gemeinsam mit K.-H. Ahlert und R. Gössinger) Output-Flexibilität in der Dienstleistungsproduktion - Eine produktionstheoretische Analyse, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 76. Jg. (2006), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Beiträge der Strategieforschung für Dienstleistungen, in: Dienstleistungsökonomie. Beiträge zu einer theoretischen Fundierung, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, Berlin 2005, S (gemeinsam mit K.-M. Dresch und R. Gössinger) Entwurf eines produktionstheoretischen Rahmens für Dienstleistungen, in: Dienstleistungsökonomie. Beiträge zu einer theoretischen Fundierung, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, Berlin 2005, S (gemeinsam mit R. Gössinger) 5

6 Kapazitätssteuerung im Revenue Management, in: Revenue Management, ZfB- Ergänzungsheft 1/2005, hrsg. v. G. Fandel und H.B. v. Portatius, Wiesbaden 2005, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Flexibility-driven Order Releases in Job-Shop Production, in: Technovation, Vol. 25 (2005), S (gemeinsam mit R. Gössinger und N. Wolf) Simulationsuntersuchungen zur Auftragsfreigabe bei Werkstattproduktion, in: Zeitschrift für Planung, 16. Jg. (2005), S (gemeinsam mit C. Sartor) Flexibilitätsgestaltung in Dienstleistungsunternehmungen auf der Grundlage einer eigenschaftsorientierten Analyse, in: Erfolgsfaktor Flexibilität. Strategien und Konzepte für wandlungsfähige Unternehmen, hrsg. v. B. Kaluza und T. Blecker, Berlin 2005, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Theoriediskussion in der Bankbetriebslehre. Eine Replik zu den Beiträgen von Stephan Paul, Martin Reckenfelderbäumer und Joachim Süchting in dem gleichnamigen Band, in: Die Zukunft der Bankbetriebslehre, hrsg. v. O. Lucius, Wien 2004, S (gemeinsam mit M. Klose) Überlegungen zur Produktionstheorie - Zugleich Stellungnahme und Ergänzung zu dem Beitrag Neukonzeption der Produktionstheorie von Harald Dyckhoff in der ZfB, 73. Jg. (2003), S , in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 74. Jg. (2004), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Beschaffungscontrolling, in: Controlling. Lerneinheiten zum Wissensnetzwerk Controlling, hrsg. v. L. Grob u.a., München 2004, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Zum Verhältnis von Wirtschaftszweiglehren und Funktionslehren - Eine Analyse am Beispiel der Industriebetriebslehre und der Produktionswirtschaft, in: Spezialisierung und Internationalisierung - Entwicklungstendenzen der deutschen Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. U. Döring und H. Kußmaul, München 2004, S Zum Aufbau und Einsatz eines produktionswirtschaftlichen Value-Reporting-Systems, in: Corporate Governance und Controlling, hrsg. von C.-C. Freidank, Heidelberg 2004, S (gemeinsam mit V. Lingnau) Modellierung von Dienstleistungen. Perspektiven einer integrativen Vorgehensweise, in: Forum Dienstleistungsmanagement. Dienstleistungsinnovationen, hrsg. v. M. Bruhn und B. Stauss, Wiesbaden 2004, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Opportunistic Coordination of Operations in Job-Shop Production, in: Technovation, Vol. 24 (2004), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Output Flexibility of Services Enterprises - An Analysis Based on Production Theory, in: Thirteenth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 2, Igls/Innsbruck 2004, S (gemeinsam mit R. Gössinger) 6

7 Gestaltung der Output-Flexibilität in Dienstleistungsunternehmungen - Eine produktionstheoretische Analyse, in: Entwicklungen im Produktionsmanagement, hrsg. v. A. Braßler und H. Corsten, München 2004, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Dienstleistungscontrolling - Konzeptioneller Rahmen und Gestaltungsfelder, in: Trendberichte zum Controlling, hrsg. v. F. Bensberg, J.v. Brocke und M.B. Schultz, Heidelberg 2004, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Qualitätszirkel, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 6. Aufl., München/Wien 2004, S Fertigungssegmentierung, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 6. Aufl., München/Wien 2004, S Fertigungsinseln, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 6. Aufl., München/Wien 2004, S Flexibilitätsorientierte Auftragsfreigabe bei Werkstattproduktion, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 73. Jg. (2003), S (gemeinsam mit R. Gössinger und N. Wolf) Lagerhaltungspolitik in Supply Chains. Ökonomische Aspekte und Gestaltungsempfehlungen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 32. Jg. (2003), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Dienstleistungsmanagement - Theoretische und konzeptionelle Überlegungen, in: Industrie Management, 19. Jg. (2003), H. 4, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Produktion ist mehr als die Gestaltung von Prozessen, in: Der große BWL-Führer, hrsg. v. K. Küting und H.-C. Noack, Frankfurt a.m. 2003, S Zwischen Aufgabe und Zuwachs an Autonomie - Unternehmungsnetzwerke, in: Der große BWL-Führer, hrsg. v. K. Küting und H.-C. Noack, Frankfurt a.m. 2003, S Blocktarife, in: Das Wirtschaftsstudium, 32. Jg. (2003), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Flexibilitätsorientierte Produktionsplanung und -steuerung auf der Grundlage der opportunistischen Koordinierung - Entwurf eines Rahmenkonzeptes, in: Nachhaltige Unternehmensführung. Systemperspektiven, hrsg. v. R. Leisten und H.-C. Krcal, Wiesbaden 2003, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Finanzdienstleistungsnetzwerke, in: Dienstleistungsmanagement Jahrbuch Dienstleistungsnetzwerke, hrsg. v. M. Bruhn und B. Stauss, Wiesbaden 2003, S (gemeinsam mit R. Gössinger und M. Klose) Wie präsentiert man eine Seminararbeit, in: Das Wirtschaftsstudium, 32. Jg. (2003), S. I - III (gemeinsam mit J. Deppe) 7

8 Produktivität in Dienstleistungsunternehmungen, in: Vahlens Großes Controllinglexikon, hrsg. v. P. Horváth und T. Reichmann, 2. Aufl., München 2003, S Kostenrechnung in Dienstleistungsunternehmungen, in: Vahlens Großes Controllinglexikon, hrsg. v. P. Horváth und T. Reichmann, 2. Aufl., München 2003, S Interaktionen im Dienstleistungserstellungsprozeß, in: Vahlens Großes Controllinglexikon, hrsg. v. P. Horváth und T. Reichmann, 2. Aufl., München 2003, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Dienstleistungscontrolling, in: Vahlens Großes Controllinglexikon, hrsg. v. P. Horváth und T. Reichmann, 2. Aufl., München 2003, S Neuere Entwicklungen im Erfolgsmanagement, in: Management-Handbuch Accounting, Controlling & Finance, hrsg. v. C.-C. Freidank und J. Tanski, München 2003, Teil II.2, S Peitschenschlageffekt, in: Zeitschrift für Planung, 13. Jg. (2002), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Herausforderungen an das Supply Chain Management im internationalen Unternehmungsverbund, in: Handbuch Internationales Management, hrsg. v. K. Macharzina und M.-J. Oesterle, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S Determinanten der Gründungsentscheidung - Ein empirischer Befund, in: Dimensionen der Unternehmungsgründung - Erfolgsaspekte der Selbständigkeit, hrsg. v. H. Corsten, Berlin 2002, S E-Business in Produktionsnetzwerken, in: Electronic Business und Mobile Business. Ansätze, Konzepte und Geschäftsmodelle, hrsg. v. F. Keuper, Wiesbaden 2002, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Wie zitiert man Online-Quellen, in: Das Wirtschaftsstudium, 31. Jg. (2002), S. I - III (gemeinsam mit J. Deppe) Advanced Planning Systems, in: Zeitschrift für Planung, 13. Jg. (2002), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Flexibility-oriented Order Release Planning in a Job-shop Environment, in: Twelfth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 2, Igls/Innsbruck 2002, S (gemeinsam mit R. Gössinger und N. Wolf) Controlling der Dienstleistungsproduktion, in: Aktuelle Aspekte des Controllings. Festschrift für Hans-Jörg Hoitsch, hrsg. v. V. Lingnau und H. Schmitz, Heidelberg 2002, S Transportkoordination bei Werkstattfertigung - Lösungsansatz auf der Grundlage eines Multiagentensystems, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 71. Jg. (2001), S (gemeinsam mit R. Gössinger) 8

9 Determinanten zur Bestimmung des Kundenauftragsentkoppelungspunktes in der Supply Chain, in: PPS Management, Zeitschrift für Produktionsplanung und -steuerung, 6. Jg. (2001), H. 4, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Auftragsorientierte Produktionsprogrammplanung auf der Grundlage der opportunistischen Koordinierung, in: Zeitschrift für Planung, 12. Jg. (2001), S (gemeinsam mit R. Gössinger und K. Schneiker) Kapazitätsplanung in Dienstleistungsunternehmungen unter besonderer Berücksichtigung des externen Faktors, in: Handbuch Dienstleistungsmanagement, hrsg. v. M. Bruhn und H. Meffert, 2. Aufl., Wiesbaden 2001, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Ansatzpunkte für ein integratives Dienstleistungsmanagement, in: Handbuch Dienstleistungsmanagement, hrsg. v. M. Bruhn und H. Meffert, 2. Aufl., Wiesbaden 2001, S Ansatzpunkte für die opportunistische Koordinierung in der auftragsorientierten Produktionsprogrammplanung, in: Innovatives Produktions- und Technologiemanagement, hrsg. v. H.-G. Gemünden und T. Blecker, Heidelberg 2001, S Allokation von Produktionsaufträgen in virtuellen Produktionsnetzwerken, in: Kompetenzen moderner Unternehmensführung, hrsg. v. D. von der Oelsnitz und A. Kammel, Bern/Stuttgart/Wien 2001, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Advanced Planning Systems - Anspruch und Wirklichkeit, in: PPS Management, Zeitschrift für Produktionsplanung und -steuerung, 6. Jg. (2001), H. 2, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Supply Chain Management - Grundlagen und Konzept, in: Unternehmungsnetzwerke. Formen unternehmungsübergreifender Zusammenarbeit, hrsg. v. H. Corsten, München/Wien 2001, S Auktionen zur marktlichen Koordination in Unternehmungsnetzwerken, in: Unternehmungsnetzwerke. Formen unternehmungsübergreifender Zusammenarbeit, hrsg. v. H. Corsten, München/Wien 2001, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Grundlagen der Koordination in Unternehmungsnetzwerken, in: Unternehmungsnetzwerke. Formen unternehmungsübergreifender Zusammenarbeit, hrsg. v. H. Corsten, München/Wien 2001, S Hybride Wettbewerbsstrategien im Kontext virtueller Unternehmungen, in: Trends im internationalen Management: Strategien, Instrumente und Methoden, hrsg. v. S. Grabner-Kräuter und G.A. Wührer, Linz 2001, S Auftragsdekomposition und -allokation in Unternehmungsnetzwerken, in: PPS Management, Zeitschrift für Produktionsplanung und -steuerung, 6. Jg. (2001), H. 1, S (gemeinsam mit R. Gössinger) 9

10 Die Integration des externen Faktors und ihre Auswirkungen auf das Kapazitätsmanagement von Dienstleistungsunternehmungen, in: Dienstleistungsmanagement Jahrbuch 2001, hrsg. v. M. Bruhn und B. Stauss, Wiesbaden 2001, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Lean Production, in: Lexikon des Qualitätsmanagement, hrsg. v. H.-D. Zollondz, München/Wien 2001, S Fallstudie zur Layoutplanung bei Werkstattfertigung, in: PPS Management, Zeitschrift für Produktionsplanung und -steuerung, 5. Jg. (2000), H. 4, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Produktionsplanung und -steuerung in virtuellen Produktionsnetzwerken, in: Produktionsund Logistikmanagement in Virtuellen Unternehmen und Unternehmensnetzwerken, hrsg. v. B. Kaluza und T. Blecker, Berlin u.a. 2000, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Verordnung über die Preise bei öffentlichen Aufträgen, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 4. Aufl., München/Wien 2000, S Simultaneous Engineering, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 4. Aufl., München/Wien 2000, S Partizipation, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 4. Aufl., München/Wien 2000, S Lean Production, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 4. Aufl., München/Wien 2000, S (gemeinsam mit T. Will) Global Sourcing, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 4. Aufl., München/Wien 2000, S Discourse on the Production Economics for Financial Services, in: The Current State of Business Disciplines, Volume Three: Finance, hrsg. v. S.B. Dahiya, Rohtak 2000, S (gemeinsam mit M. Klose) Opportunistische Koordinierung bei Werkstattfertigung - Ein multiagentensystemgestützter Lösungsansatz, in: Management und Zeit, hrsg. v. U. Götze, B. Mikus und J. Bloech, Heidelberg 2000, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Zur Anwendbarkeit der opportunistischen Koordinierung bei Werkstattfertigung, in: Proceedings zum 7. Symposium: Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe: Neuere Werkzeuge und Anwendungen aus der Praxis, Braunlage, , hrsg. v. J. Biethahn, Göttingen 2000, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Der Integrationsgrad des externen Faktors als Gestaltungsparameter von Dienstleistungsunternehmungen - Voraussetzungen und Möglichkeiten der Externalisierung und Internalisierung, in: Dienstleistungsqualität. Konzepte - Methoden - Erfahrungen, hrsg. v. M. Bruhn und B. Stauss, 3. Aufl., Wiesbaden 2000, S

11 Produktivität, in: Wirtschaftslexikon, hrsg. v. A. Woll, 9. Aufl. München/Wien 2000, S Produktionsfaktoren, in: Wirtschaftslexikon, hrsg. v. A. Woll, 9. Aufl. München/Wien 2000, S Lebenszykluskonzepte, in: Wirtschaftslexikon, hrsg. v. A. Woll, 9. Aufl. München/Wien 2000, S Beschaffung, in: Übungsbuch zur Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, München/Wien 2000, S und S Stücklistenorganisation bei Variantenproduktion, in: Zeitschrift für Planung, 10. Jg. (1999), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Integrative Wirkungen monetärer Dienstleistungen auf der Anbieterseite, in: Integration von Finanzdienstleistungen. BankAssurance - AssuranceBanking - Allfinanz, hrsg. v. H. Corsten und W. Hilke, Wiesbaden 1999, S (gemeinsam mit M. Klose) Kapazitätsmanagement, in: Marketing- und Managementhandbuch für Rechtsanwälte, hrsg. v. W. Hartung und V. Römermann, München 1999, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Konzeption und Ausgestaltung des Produktionscontrolling, in: Einführung in das Produktionscontrolling, hrsg. v. H. Corsten und B. Friedl, München 1999, S (gemeinsam mit B. Friedl) Beschaffung, in: Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, 3. Aufl., München/Wien 1999, S Dienstleistungen in ökonomischer Sicht, in: Mark - Kunde - Vertrauen - Zukunft diakonischer Dienstleistungen, 3. Management-Symposium der Diakonischen Heime in Kästorf e.v. am 30./31. Oktober 1998, hrsg. v. E. Kahle, Lüneburg 1999, S Multiagentensystemgestützte dezentrale Produktionsplanung und -steuerung - Untersuchung zur Leistungsfähigkeit unterschiedlicher Allokationsmechanismen, in: Workshop Intelligente Softwareagenten und betriebswirtschaftliche Anwendungsszenarien, hrsg. v. S. Kirn und M. Petsch, Ilmenau 1999, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Anwendung der opportunistischen Koordinierung in dezentralen PPS-Systemen. Ein Ansatz auf der Basis von Multiagentensystemen, in: Produktionswirtschaft Perspektiven für die Fabrik der Zukunft, hrsg. v. K. Nagel, R. Erben und F. Piller, Wiesbaden 1999, S Die opportunistische Koordinierung als Leitidee für die Produktionsplanung und -steuerung, in: Innovationen in der Produktionssteuerung, hrsg. v. A. Tuma, S. Franke und H.- D. Haasis, Bremen 1999, S (gemeinsam mit R. Gössinger) 11

12 Materialbedarfsplanung, in: Lexikon der Logistik, hrsg. v. C. Schulte, München/Wien 1999, S Dezentrale Koordination der Produktionsplanung und -steuerung als unternehmungsinterne Dienstleistung, in: Wettbewerbsfaktor Dienstleistung, hrsg. v. H. Corsten und H. Schneider, München 1999, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Yield-Management - Ein Ansatz zur Kapazitätssteuerung in Dienstleistungsunternehmungen, in: Wettbewerbsfaktor Dienstleistung, hrsg. v. H. Corsten und H. Schneider, München 1999, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Von generischen zu hybriden Wettbewerbsstrategien, in: Das Wirtschaftsstudium, 27. Jg. (1998), S Produktionsplanung und -steuerung auf der Grundlage der opportunistischen Koordinierung, in: Zeitschrift für Planung, 9. Jg. (1998), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Multiagentensysteme als integratives Konzept zur Produktionsplanung und -steuerung, in: Dezentrale Produktionsplanungs- und -steuerungs-systeme. Eine Einführung in zehn Lektionen, hrsg. v. H. Corsten und R. Gössinger, Stuttgart/Berlin/Köln 1998, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Zur Mehrstufigkeit in der Dienstleistungsproduktion, in: Dienstleistungsmanagement - Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung, hrsg. v. M. Bruhn und H. Meffert, Wiesbaden 1998, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Ansatzpunkte für ein integratives Dienstleistungsmanagement, in: Dienstleistungsmanagement - Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung, hrsg. v. M. Bruhn und H. Meffert, Wiesbaden 1998, S Capacity Management in Service Organisations, in: Technovation, Vol. 18. (1998), S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Multiagentensysteme, in: Das Wirtschaftsstudium, 27. Jg. (1998), S (gemeinsam mit R. Gössinger) Störungsbehandlung auf der Grundlage der opportunistischen Koordinierung, in: PPS Management, Zeitschrift für Produktionsplanung und -steuerung, 3. Jg. (1998), H. 2, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Simultaneous Engineering als Managementkonzept für Produktentwicklungsprozesse, in: Integrationsmanagement für neue Produkte, hrsg. v. P. Horváth und G. Fleig, Stuttgart 1998, S Produktionssteuerung für die Zementproduktion auf der Grundlage Neuronaler Netze, in: Betriebswirtschaftliche Anwendungen des Softcomputing, hrsg. v. J. Biethahn u.a., Braunschweig/Wiesbaden 1998, S (gemeinsam mit C. May) 12

13 Ansatzpunkte für ein Rationalisierungsmanagement von Dienstleistungs-Anbietern, in: Handbuch Dienstleistungs-Marketing, hrsg. v. A. Meyer, Stuttgart 1998, S Kapazitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmungen, in: Handbuch Dienstleistungs- Marketing, hrsg. v. A. Meyer, Stuttgart 1998, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Multiagentensysteme zur integrativen Unterstützung der Produktionsplanung und -steuerung unter besonderer Berücksichtigung der Störungsbehandlung auf der Grundlage der opportunistischen Koordinierung, in: Logistik auf Umweltkurs: Chancen und Herausforderungen, 3. Magdeburger Logistiktagung, November 1997, hrsg. v. K. Inderfurth, M. Schenk und D. Ziems, Magdeburg 1997, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Multiagentensysteme: Eine Konzeptidee für PPS-Systeme, in: Produktion als Dienstleistung. 10. Ilmenauer Wirtschaftsforum, 6. November 1997, hrsg. v. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Ilmenau, Ilmenau 1997, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Das GAP-Modell als Orientierungsrahmen für ein Kapazitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmungen, in: Kapazitätsmanagement in Dienstleistungsunter-nehmungen. Theoretische Grundlagen und praktische Gestaltungsmöglichkeiten, hrsg. v. H. Corsten und S. Stuhlmann, Wiesbaden 1997, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Multiagentensystem zur Unterstützung der Produktionsplanung und -steuerung, in: Information Management, 12. Jg. (1997), H. 3, S (gemeinsam mit R. Gössinger) Ökologiemanagement in Banken, in: Visionen im Bankmanagement, hrsg. v. S. Hörter und A. Wagner, München 1997, S Simultaneous Engineering, in: Lexikon der Logistik, hrsg. v. J. Bloech und G.B. Ihde, München 1997, S Produktionslogistik, in: Lexikon der Logistik, hrsg. v. J. Bloech und G.B. Ihde, München 1997, S Produktionsfaktoren, logistische, in: Lexikon der Logistik, hrsg. v. J. Bloech und G.B. Ihde, München 1997, S Produktion, in: Lexikon der Logistik, hrsg. v. J. Bloech und G.B. Ihde, München 1997, S Kuppelproduktion, in: Lexikon der Logistik, hrsg. v. J. Bloech und G.B. Ihde, München 1997, S Grundlagen eines rechtzeitigen Kostenmanagement, in: Frühzeitiges Kostenmanagement. Kalkulationsmethoden und DV-Unterstützung, hrsg. v. W. Männel, Wiesbaden 1997, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) 13

14 Geschäftsprozeßmanagement. Grundlagen, Elemente und Konzepte, in: Management von Geschäftsprozessen. Theoretische Ansätze - Praktische Beispiele, hrsg. v. H. Corsten, Stuttgart/Berlin/Köln 1997, S Beschaffung, in: Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, 2. Aufl., München/Wien 1996, S Grundlagen des Prozeßmanagement, in: Das Wirtschaftsstudium, 25. Jg. (1996), S Literaturüberblick: Wissenschaftliches Arbeiten, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 25. Jg. (1996), S Produktionsstrukturen - aktuelle Trends und künftige Entwicklungen, in: Zukunftsorientiertes Management. Handlungshinweise für die Praxis, hrsg. v. H. Bruch, M. Eickhoff und H. Thiem, Frankfurt a. M. 1996, S Anwendungsfelder Neuronaler Netze und ihre Umsetzung, in: Neuronale Netze in der Betriebswirtschaft. Anwendung in Prognose, Klassifikation und Optimierung, hrsg. v. H. Corsten und C. May, Wiesbaden 1996, S (gemeinsam mit C. May) Artificial Neural Networks for Supporting Production Planning and Control, in: Technovation, Vol. 16 (1996), S (gemeinsam mit C. May) Künstliche Neuronale Netze - Aufbau, Funktionsweisen und Anwendungsfelder, in: Das Wirtschaftsstudium, 25. Jg. (1996), S (gemeinsam mit C. May) Grundlagen eines rechtzeitigen Kostenmanagement, in: Kostenrechnungspraxis, Sonderheft 1 Frühzeitiges Kostenmanagement, hrsg. v. W. Männel, Wiesbaden 1996, S (gemeinsam mit S. Stuhlmann) Controlling in Dienstleistungsunternehmungen, in: Lexikon des Controlling, hrsg. v. Chr. Schulte, München/Wien 1996, S Dienstleistungsproduktion, in: Handwörterbuch der Produktionswirtschaft, hrsg. v. W. Kern, H.-H. Schröder und J. Weber, 2. Aufl., Stuttgart 1996, Sp Rekonfiguration von Wertketten durch Aufbau netzwerkfähiger Strukturen - zur Komplementarität innerbetrieblicher Center-Konzepte und Unternehmungsübergreifender Kooperationsformen, in: Unterehmungsführung im Wandel, hrsg. v. H. Corsten und T. Will, Stuttgart/Berlin/Köln 1995, S (gemeinsam mit T. Will) Unterstützungspotential Künstlicher Neuronaler Netze für die Produktionsplanung und - steuerung, in: Information Management, 10. Jg. (1995), S (gemeinsam mit C. May) Beschaffungsmanagement, in: Handbuch Unternehmungsführung, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, Wiesbaden 1995, S

15 Wettbewerbsstrategien - Möglichkeiten einer simultanen Strategieverfolgung, in: Handbuch Unternehmungsführung, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, Wiesbaden 1995, S Schnittstellenfokussierte Unternehmungsführung, in: Handbuch Unternehmungsführung, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, Wiesbaden 1995, S (gemeinsam mit M. Reiß) Verordnung über die Preise bei öffentlichen Aufträgen, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 3. Aufl., München/Wien 1995, S Simultaneous Engineering, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 3. Aufl., München/Wien 1995, S Partizipation, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 3. Aufl., München/Wien 1995, S Lean Production, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 3. Aufl., München/Wien 1995, S (gemeinsam mit T. Will) Global Sourcing, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 3. Aufl., München/Wien 1995, S Integrated Production Concepts - Structural Reasons for Superior Competitive Performance, in: Management International Review, Vol. 35 (1995), S (gemeinsam mit T. Will) Bedeutung der Produktionswirtschaft für die Industrie, in: CIM Management, 11. Jg. (1995), S Competitive Advantage through Simultaneous Business Strategies - Support Potential by Integrated Production Concepts, in: Business Strategies and Applications for the Year 2000 and Beyond. Proceedings of the First World Congress on a Holistic Approach to Business/Management, Vol. 1, Sydney, hrsg. v. R.K. Agrawal und H.T. Suchard, Sydney 1995, S (gemeinsam mit T. Will) Wettbewerbsvorteile durch strategiegerechte Produktionsorganisation - Von der Alternativzur Simultaneitätshypothese, in: Produktion als Wettbewerbsfaktor, hrsg. v. H. Corsten, Wiesbaden 1995, S (gemeinsam mit T. Will) Global Sourcing - Ein Konzept zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmungen, in: Die Unternehmung im internationalen Wettbewerb, hrsg. v. L. Schuster, Berlin 1994, S Simultaneität von Kostenführerschaft und Differenzierung durch strategiegerechte Produktionsorganisation - Neuere informationstechnologische und arbeitsorganisatorische Unterstützungspotentiale, in: Zeitschrift Führung und Organisation, 64. Jg. (1994), S (gemeinsam mit T. Will) 15

16 Lean Production - eine kritische Würdigung, in: Das Wirtschaftsstudium, 22. Jg. (1994), S (gemeinsam mit T. Will) Produktivitätsmanagement bilateraler personenbezogener Dienstleistungen, in: Dienstleistungsproduktion, hrsg. v. H. Corsten und W. Hilke, Wiesbaden 1994, S Dienstleistungsmanagement - Von einer funktionsorientierten zu einer integrativen Betrachtung, in: Integratives Dienstleistungsmanagement, hrsg. v. H. Corsten, Wiesbaden 1994, S Simultaneously Supporting Generic Competitive Strategies by Production Management - Supportive Concepts of Information Technology and Work Organisation, in: Technovation, Vol. 14 (1994), S (gemeinsam mit T. Will) Competitive Advantages through Integrated Production Concepts - Design Features and Implementation Effects, in: Eighth International Working Seminar on Production Economics, Vol. 1, Igls/Innsbruck 1994, S (gemeinsam mit T. Will) Versicherungsproduktion - Vergleichende Analyse des Versicherungsschutzkonzeptes und des Informationskonzeptes der Versicherung, in: Dieter Farny und die Versicherungswissenschaft, hrsg. v. R. Schwebler und den Mitgliedern des Vorstandes des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaften, Karlsruhe 1994, S Betriebliche Umweltinformationssysteme, in: Handbuch Produktionsmanagement, hrsg. v. H. Corsten, Wiesbaden 1994, S (gemeinsam mit F. Götzelmann) Besonderheiten der Produktion in der Verfahrensindustrie und ihre Auswirkungen auf PPS- Systeme, in: Handbuch Produktionsmanagement, hrsg. v. H. Corsten, Wiesbaden 1994, S (gemeinsam mit C. May) Wettbewerbsstrategien und Produktionsorganisation, in: Handbuch Produktions-mana gement, hrsg. v. H. Corsten, Wiesbaden 1994, S (gemeinsam mit T. Will) Gestaltungsbereiche des Produktionsmanagement, in: Handbuch Produktionsmanagement, hrsg. v. H. Corsten, Wiesbaden 1994, S Das Entropiegesetz - Begriff und Anwendung aus betriebswirtschaftlicher Perspektive, in: Das Wirtschaftsstudium, 23. Jg. (1994), S (gemeinsam mit H. Rieger) Dezentral organisierte Produktionsplanungs- und -steuerungssysteme - Unterstützungspotential und Gestaltungsoptionen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 23. Jg. (1994), S (gemeinsam mit C. May) Beschaffung, in: Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten und M. Reiß, München/Wien 1994, S

17 Materialbedarfsermittlung, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 2. Aufl., München/Wien 1993, S Kontrolle, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 2. Aufl., München/Wien 1993, S Beschaffung, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, 2. Aufl., München/Wien 1993, S Strategieunterstützung durch CIM - Simultaneität von Kostenführerschaft und Differenzierung durch neuere informationstechnologische Produktionskonzepte, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 22. Jg. (1993), S (gemeinsam mit T. Will) Qualitätszirkel, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S Layoutplanung, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S (gemeinsam mit F. Götzelmann) Kanban, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S Instandhaltung, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S Fertigungssegmentierung, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S Fertigungsinsel, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S Bestellpolitik, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, hrsg. v. W. Lück, 5. Aufl., München 1993, S (gemeinsam mit F. Götzelmann) Reflections on Competitive Strategy and its Impact on Modern Production Concepts, in: Management International Review, Vol. 33 (1993), S (gemeinsam mit T. Will) Simultaneous Achievement of Cost Leadership and Differentiation by Strategic Production Organisation. Support Potential by Information Technology and Work Organisation, in: Proceedings of the International Conference on Advances in Production Management Systems, September 1993 Athens, hrsg. v. I.A. Pappas und I.P. Tatsiopoulos, Amsterdam 1993, S (gemeinsam mit T. Will) Simultaneität von Kostenführerschaft und Differenzierung durch neuere informationstechnologische und arbeitsorganisatorische Produktionskonzepte, in: Lean Production - Schlanke Produktionsstrukturen als Erfolgsfaktor, hrsg. v. H. Corsten und T. Will, Stuttgart/Berlin/Köln 1993, S (gemeinsam mit T. Will) 17

18 Basic Points for a Strategic Production Organization Requiring Simultaneous Strategies, in: Technovation, Vol. 12 (1993), S (gemeinsam mit T. Will) Betriebliche Umweltinformationssysteme - Analyse bestehender Problemfelder und Perspektiven zu ihrer Überwindung, in: Zeitschrift Angewandte Umweltforschung, 6. Jg. (1993), S (gemeinsam mit F. Götzelmann) Dienstleistungsproduktion, in: Handwörterbuch der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. W. Wittmann, W. Kern, R. Köhler, H.-U. Küpper und K. v. Wysocki, 5. Aufl., Stuttgart 1993, Sp Ansatzpunkte zu einer strategiegerechten Produktionsorganisation bei simultanen Strategieanforderungen, in: Zeitschrift Führung und Organisation, 62. Jg. (1992), S (gemeinsam mit T. Will) Strategieunterstützung durch Fertigungssegmentierung - Möglichkeiten und Grenzen, in: Das Wirtschaftsstudium, 21. Jg. (1992), S (gemeinsam mit T. Will) Kapazitätsplanung in Dienstleistungsunternehmungen, in: Kapazitätsmessung, Kapazitätsgestaltung, Kapazitätsoptimierung - eine betriebswirtschaftliche Kernfrage, hrsg. v. H. Corsten, R. Köhler, H. Müller-Merbach und H.-H. Schröder, Stuttgart 1992, S Systemische Integrationsansätze im Produktentstehungsprozeß, in: Integrationsmanagement für neue Produkte, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung-Sonderheft 30, hrsg. v. R.A. Hanssen und W. Kern, Düsseldorf/Frankfurt a.m. 1992, S (gemeinsam mit M. Reiß) Integrative Führungssysteme, in: Integrationsmanagement für neue Produkte, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung-Sonderheft 30, hrsg. v. R.A. Hanssen und W. Kern, Düsseldorf/Frankfurt a.m. 1992, S (gemeinsam mit M. Reiß) Integrationsbedarfe im Produktentstehungsprozeß, in: Integrationsmanagement für neue Produkte, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung-Sonderheft 30, hrsg. v. R.A. Hanssen und W. Kern, Düsseldorf/Frankfurt a.m. 1992, S (gemeinsam mit M. Reiß) Das House of Integration als Leitidee, in: Integrationsmanagement für neue Produkte, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung-Sonderheft 30, hrsg. v. R.A. Hanssen und W. Kern, Düsseldorf/Frankfurt a.m. 1992, S (gemeinsam mit M. Reiß) Das Konzept generischer Wettbewerbsstrategien - Kennzeichen und kritische Analyse, in: Das Wirtschaftsstudium, 21. Jg. (1992), S (gemeinsam mit T. Will) Abfallvermeidung und Reststoffverwertung - Eine produkt- und verfahrensorientierte Analyse, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 44. Jg. (1992), S (gemeinsam mit F. Götzelmann) 18

19 Materialbedarfsermittlung, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, München/Wien 1992, S Kontrolle, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, München/Wien 1992, S Beschaffung, in: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. H. Corsten, München/Wien 1992, S Gestaltungsdomänen des Kostenmanagements, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. v. W. Männel, Wiesbaden 1992, S (gemeinsam mit M. Reiß) Externalisierung und Internalisierung als strategische Optionen von Dienstleistungsunternehmungen, in: Dienstleistungsqualität, hrsg. v. M. Bruhn und B. Stauss, Wiesbaden 1991, S Personale Aspekte neuerer Konzepte der Produktionsorganisation, in: Die soziale Dimension der Unternehmung, hrsg. v. H. Corsten, L. Schuster und B. Stauss, Berlin 1991, S Recycling in PPS-Systemen, in: Die Betriebswirtschaft, 51. Jg. (1991), S (gemeinsam mit M. Reiß) Das Kooperationsprinzip in umweltpolitischer und unternehmerischer Sicht, in: Das Wirtschaftsstudium, 20. Jg. (1991) (gemeinsam mit F. Götzelmann) Teil I: S Teil II: S Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Kostenmanagements, in: Wirtschaftswissen schaftliches Studium, 19. Jg. (1990), S (gemeinsam mit M. Reiß) Grundformen der Produktionsorganisation, in: Das Wirtschaftsstudium, 19. Jg. (1990), Studienblatt (gemeinsam mit M. Reiß) Betriebswirtschaftliche Vergleichsformen, in: Das Wirtschaftsstudium, 18. Jg. (1989), S (gemeinsam mit M. Reiß) Technologietransfer kleiner und mittlerer Unternehmungen - Eine explorative Untersuchung, in: Internationales Gewerbearchiv, 37. Jg. (1989), S Ökologische Aspekte des betrieblichen Leistungsprozesses, in: Das Wirtschaftsstudium, 18. Jg. (1989), Teil I: S , Teil II: S ; wieder abgedruckt in: Betriebliche Umweltökonomie. Reader zur ökologieorientierten Betriebswirtschaftslehre ( ), hrsg. von E. Seidel und H. Strebel, Wiesbaden 1993, S (gemeinsam mit F. Götzelmann) 19

20 Überlegungen zu einem Innovationsmanagement - organisationale und personale Aspekte, in: Die Gestaltung von Innovationsprozessen. Hindernisse und Erfolgsfaktoren im Organisations-, Finanz- und Informationsbereich, hrsg. v. H. Corsten, Berlin 1989, S.1-56 Dienstleistungsmarketing. Elemente und Strategien, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 35. Jg. (1989), S Ansatzpunkte zur Bildung von Kontrollschwerpunkten, in: Das Wirtschaftsstudium, 17. Jg. (1988), S Komponenten und Instrumente der produktionswirtschaftlichen Flexibilität, in: Das Wirtschaftsstudium, 17. Jg. (1988), Studienblatt Innovation Practice in Small and Medium-Sized Enterprises: An Empirical Survey of the Member States of the European Communities, in: Technovation, Vol. 7 (1988), S (geminsam mit O. Lang) An Utilization Policy for Europe as Part of an European Technology Community, in: European Symposium on the Utilization of the Results of Public Research and Development. Proceedings of the Conference Held in Luxembourg September 1986, hrsg. v. H. Corsten und K.-O. Junginger-Dittel, Brussels/Luxembourg 1988, S (gemeinsam mit K.-O. Junginger-Dittel) Improving the Efficiency of Public or Publicly-Funded R & D: General Aspects, in: European Symposium on the Utilization of the Results of Public Research and Development. Proceedings of the Conference Held in Luxembourg September 1986, hrsg. v. H. Corsten und K.-O. Junginger-Dittel, Brussels/Luxembourg 1988, S Dissemination of Findings as Part of the Utilization of R & D-Results, in: European Symposium on the Utilization of the Results of Public Research and Development. Proceedings of the Conference Held in Luxembourg September 1986, hrsg. v. H. Corsten und K.-O. Junginger-Dittel, Brussels/Luxembourg 1988, S Problems with the Dissemination and Exploitation of R & D - Results from Major Research Centres, in: European Symposium on the Utilization of the Results of Public Research and Development. Proceedings of the Conference Held in Luxembourg Sept. 1986, hrsg. v. H. Corsten und K.-O. Junginger-Dittel, Brussels/Luxembourg 1988, S Problems of Small and Medium-Sized Enterprises Working with Universities - Results of a Survey, in: European Symposium on the Utilization of the Results of Public Research and Development. Proceedings of the Conference Held in Luxembourg September 1986, hrsg. v. H. Corsten und K.-O. Junginger-Dittel, Brussels/Luxembourg 1988, S Zielbildung als interaktiver Prozeß, in: Das Wirtschaftsstudium, 17. Jg. (1988), S

Produktions- und Kostentheorie, Stuttgart 1999 (gemeinsam mit H. Corsten)

Produktions- und Kostentheorie, Stuttgart 1999 (gemeinsam mit H. Corsten) 1 Veröffentlichungen Monographien Produktions- und Logistikmanagement, Konstanz/München 2013 (gemeinsam mit H. Corsten) Übungsbuch zur Produktionswirtschaft (gemeinsam mit H. Corsten) 4. Aufl., München

Mehr

Studienverlaufspläne des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre (technische Linien)

Studienverlaufspläne des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre (technische Linien) Studienverlaufspläne des Masterstudiengangs (technische Linien) mit den Vertiefungslinien Business Analytics Supply Chain and Logistics Telecommunications Bitte beachten: in Modulen mit Wahlmöglichkeiten

Mehr

Deutsch-Französisches Management

Deutsch-Französisches Management Studienplan für den Master-Studiengang Deutsch-Französisches Management 2014/15 Änderungen vorbehalten Modulgruppe A: Interkultureller Bereich (24 LP) A.1 Wirtschaftssprachen (max. 8 LP) Englisch Business

Mehr

Modulliste - Anlage 1 PO

Modulliste - Anlage 1 PO BA-WW-EKBW BA-WW-ERG-2605 BA-WW-ERG-1106 D-WW-ISW BA-WW-ERG-2410 D-WW-IB BA-WW-PPSYCH BA-WW-ERG-2601 D-WW-ERG-2601 BA-WW-BWL-0201 D-WW-WIWI-0201 BA-WW-BWL-0202 D-WW-WIWI-0202 BA-WW-BWL-0203 D-WW-WIWI-0203

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24 Anhang 1: Nebenfach Betriebswirtschaftslehre 24 Anhang 1.1: Minor Accounting (24 ) Betriebswirtschaftliche Steuerlehre I Betriebswirtschaftliche Steuerlehre II International Taxation Internationale Rechnungslegung

Mehr

Vorlesung Supply Chain Management II (SCM II) WT 2014

Vorlesung Supply Chain Management II (SCM II) WT 2014 Vorlesung Supply Chain Management II (SCM II) WT 2014 Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierenden im 11. Trimester des Master WOW des Vertiefungsfelds Management marktorientierter Wertschöpfungsketten,

Mehr

Positivliste für Module

Positivliste für Module Prüfungsamt Positivliste für Module Erwerb eines Leistungsnachweises über ein nicht-mathematisches Mastermodul (10 ECTS) im Studiengang Master of Science in Mathematik Im Rahmen des Masterstudiengangs

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement"

Weiterbildungsveranstaltung Industrieintensivseminar Produktionsmanagement Industrieintensivseminar Produktionsmanagement 1 Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement" Fachliche Verantwortung: o.univ.-prof. Dr. Bernd Kaluza Ass.Prof. Dr. Herwig

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

Produktions-Management

Produktions-Management Produktions-Management Grundlagen der Produktionsplanung und-steuerung von Dr. Stefan Kiener Dr. Nicolas Maier-Scheubeck Prof. Dr. Robert Obermaier und Dr. Manfred Weiß 10., verbesserte und erweiterte

Mehr

Faix, A./Büttgen, M. (1999): Neue Entwicklungen im Marketing, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg., 1999, S. 496-500

Faix, A./Büttgen, M. (1999): Neue Entwicklungen im Marketing, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg., 1999, S. 496-500 Veröffentlichungen Bücher Büttgen, M. (Hrsg.) (2009): Web 2.0-Anwendungen zur Informationsgewinnung von Unternehmen Nutzungsmöglichkeiten für Marktforschung, Innovationsmanagement und CRM, Schriftenreihe

Mehr

Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014

Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014 Lehrstuhl für Produktionswirtschaft Prof. Dr. Marion Steven ProduktionsManagement Sommersemester 2014 Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014 Liebe Studierende, bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

Studienverlaufspläne des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre (technische Linien)

Studienverlaufspläne des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre (technische Linien) Studienverlaufspläne des Masterstudiengangs (technische Linien) mit den Vertiefungslinien Business Analytics Supply Chain and Logistics Telecommunications Bitte beachten: in Modulen mit Wahlmöglichkeiten

Mehr

Termine für die Klausureinsichten (Bachelor/Master) im Wintersemester 2015/2016

Termine für die Klausureinsichten (Bachelor/Master) im Wintersemester 2015/2016 Termine für die Klausureinsichten (Bachelor/Master) im Wintersemester 2015/2016 -Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg- Stand: 29. September 2015 Bitte mögliche Voranmeldungen

Mehr

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 6 LP WiSe. Buchführung 6 LP WiSe. Einführung in Organisation, Führung und Personal 6 LP SoSe

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 6 LP WiSe. Buchführung 6 LP WiSe. Einführung in Organisation, Führung und Personal 6 LP SoSe Veranstaltungen im Bachelor BWL: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 6 LP WiSe Buchführung 6 LP WiSe Einführung in Organisation, Führung und Personal 6 LP SoSe Einführung in das Marketing 6 LP WiSe

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU für JKU Studierende (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: Pflichtfächer/-module (8 ECTS) (JKU) "General Management Competence"

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Schwerpunkt Operations and Supply Chain Management

Schwerpunkt Operations and Supply Chain Management Verkehr Schwerpunkt Operations and Supply Chain Management http://www.uni-hamburg.de/oscm Quantitative Methoden 25. Mai 2013 Prof. Dr. Hartmut Stadtler Viele kompetente & motivierte Mitarbeiter Amelie

Mehr

Zuordnung der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2002

Zuordnung der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2002 Zuordnung der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2002 BWL, insbes. Controlling Luhmer Unternehmensplanung und kontrolle 1398 2 Vorlesung Unternehmensrechnung/Controlling Luhmer Controlling I 1400 2

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Electronic Business und Mobile Business

Electronic Business und Mobile Business Frank Keuper (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Electronic Business und Mobile Business Ansätze,

Mehr

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2015

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2015 Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2015 Montag 13.07.2015 () M 172 Entrepreneurship 14.00-15.30 3.06.S 27 Mittwoch 15.07.2015 () M 1831 General Management Entscheidungen Fallstudien

Mehr

Major / Minor Operations & Information Management (O&IM)

Major / Minor Operations & Information Management (O&IM) Major / Minor Operations & Information (O&IM) Ich möchte ein neues Handy! Hallo Apple, ich möchte ein neues iphone! Hallo Zulieferer, ich brauche für mein iphone Rohstoffe und Ressourcen! Material Information

Mehr

Bei Fragen zum Anwendungsfach haben Sie seitens des Fachbereichs Informatik folgende Kontaktmöglichkeiten:

Bei Fragen zum Anwendungsfach haben Sie seitens des Fachbereichs Informatik folgende Kontaktmöglichkeiten: Studienberatung Bei Fragen zum Anwendungsfach haben Sie seitens des Fachbereichs Informatik folgende Kontaktmöglichkeiten: Das Beratungssystem des Studiendekanats unter https://www.fsb.informatik.tu-darmstadt.de/

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Vorlesung Supply Chain Management I (SCM I) HT 2012

Vorlesung Supply Chain Management I (SCM I) HT 2012 Vorlesung Supply Chain Management I (SCM I) HT 2012 Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierenden im 10. Trimester des Master WOW des Vertiefungsfelds Management marktorientierter Wertschöpfungsketten,

Mehr

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht.

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und 1420 Handelsrecht 5501-090 Recht I: Zivilrecht I 5501-140 Recht 2: Wirtschaftsrecht 5510-080 Recht

Mehr

PROF. DR. BRIGITTE WERNERS UNTERNEHMENSFORSCHUNG UND RECHNUNGSWESEN

PROF. DR. BRIGITTE WERNERS UNTERNEHMENSFORSCHUNG UND RECHNUNGSWESEN PROF. DR. BRIGITTE WERNERS UNTERNEHMENSFORSCHUNG UND RECHNUNGSWESEN INFORMATIONEN ZU DEN WAHLPFLICHTMODULEN IM BACHELORSTUDIENGANG IN MANAGEMENT & ECONOMICS AGENDA Was ist OR / Management Science Wer kann

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden

Mehr

B1 Integriertes Management (ehemals Strategisches Personalmangement)

B1 Integriertes Management (ehemals Strategisches Personalmangement) Block A Marketing A1 Marktforschung I Diplom/ Bachelor A2 Käuferverhalten Diplom/ Bachelor A3 Marketing- Instrumente Diplom/ Bachelor A4 Empirische Forschungsmethoden II (ehemals Mafo) II Diplom/ Master

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Modulbeschreibung Controlling. WI Wirtschaftsingenieurwesen (Industrie) Wirtschaftsingenieurwesen (Informationstechnik) Controlling WI-1.

Modulbeschreibung Controlling. WI Wirtschaftsingenieurwesen (Industrie) Wirtschaftsingenieurwesen (Informationstechnik) Controlling WI-1. Modulbeschreibung Modulname Modulnummer -/Wahlpflicht-/ Modul-Verantwortlicher Inhalt Niveaustufe/Kategorie (Ba=, Ma=2) Voraussetzungen für die Leistungspunkten Verwendbarkeit des Moduls Leistungspunkte:

Mehr

Profil der Controlling-Ausbildung im Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Trier

Profil der Controlling-Ausbildung im Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Trier Profil der Controlling-Ausbildung im Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Trier Bachelor-Studiengänge: Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Bachelor of Arts International Business Bachelor of Science

Mehr

Analyse und Prognose als Basis des Managementprozesses: Umweltbereiche; Analyseverfahren; Prognoseverfahren

Analyse und Prognose als Basis des Managementprozesses: Umweltbereiche; Analyseverfahren; Prognoseverfahren Management Management wird als Planung, Entscheidung, Umsetzung und Kontrolle von Strukturen, Aktivitäten und Verhalten auf normativer, strategischer und operativer Ebenen zur Entwicklung des Unternehmens

Mehr

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Master-Orientierungsphase Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im Major/Minor Strategy & Information:

Mehr

Servicemanagement. Prof. Dr. Karsten Hadwich. Sommersemester 2010

Servicemanagement. Prof. Dr. Karsten Hadwich. Sommersemester 2010 Prof. Dr. Karsten Hadwich Servicemanagement Sommersemester 2010 Prof. Dr. Karsten Hadwich Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement Institut für Betriebswirtschaftslehre Universität Hohenheim Wollgrasweg

Mehr

SCHRIFTENVERZEICHNIS

SCHRIFTENVERZEICHNIS SCHRIFTENVERZEICHNIS Monographien Kern, E.-M. (2005): Verteilte Produktentwicklung - Rahmenkonzept und Vorgehensweise zur organisatorischen Gestaltung, Berlin Kern, E.-M. (1997): Hochtemperaturverwertung

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

PROF. DR. BRIGITTE WERNERS UNTERNEHMENSFORSCHUNG UND RECHNUNGSWESEN

PROF. DR. BRIGITTE WERNERS UNTERNEHMENSFORSCHUNG UND RECHNUNGSWESEN PROF. DR. BRIGITTE WERNERS UNTERNEHMENSFORSCHUNG UND RECHNUNGSWESEN INFORMATIONEN ZU DEN WAHLPFLICHTMODULEN IM BACHELORSTUDIENGANG IN MANAGEMENT & ECONOMICS AGENDA Was ist OR / Management Science? Wer

Mehr

RZ Karlsruhe. RZ Hannover. RZ Hamburg. Herford. Krefeld

RZ Karlsruhe. RZ Hannover. RZ Hamburg. Herford. Krefeld Mentorielle Betreuung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft FernUni WS 2015 (Stand: 29.09.2015) = in diesen Regional- und Studienzentren wird voraussichtlich mentorielle Betreuung des betreffenden Moduls/Fachs

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung Dr. Thomas Deelmann Kontakt: thomas.deelmann@telekom.de 1. Treffen GI Arbeitskreis IV-Beratung Ilmenau, 20. Februar 2009 IT als Einstiegspunkt

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seite 2 Seminardetails Termine Anmeldung: 08.02.2012, 18.00 Uhr, Uni Ost,

Mehr

Schwerpunkt Operations and Supply Chain Management

Schwerpunkt Operations and Supply Chain Management Verkehr Schwerpunkt and Supply Chain Management http://www.uni-hamburg.de/oscm Quantitative Methoden 7. Mai 2014 Prof. Dr. Malte Fliedner Institute und deren Leiter im Schwerpunkt OSCM Prof. Dr. M. Fliedner

Mehr

Exportangebote an die Innenstadtfakultäten seitens der Fachgruppe BWL

Exportangebote an die Innenstadtfakultäten seitens der Fachgruppe BWL Exportangebote an die Innenstadtfakultäten seitens der Fachgruppe BWL - differenziert nach / /Überbrückungsangebot - Stand: 07.06.2011 BWL-Fach Finanzcontrolling (Muck) Betriebliche Steuerlehre (Egner)

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Meldefristen sind Ausschlussfristen!

Meldefristen sind Ausschlussfristen! und Informationen - vom 21.05.2013-24.06.2013 PRÜFUNGSZEITRAUM SOMMERSEMESTER 2013 für den 1. und 2. sabschnitt vom 21.05.2013-24.06.2013 (en, die ggf. vor Ablauf der Anmeldefrist stattfinden, haben gesonderte

Mehr

Übersicht zu den Vorlesungsinhalten im Studiengang Logistikmanager/in (VWA)

Übersicht zu den Vorlesungsinhalten im Studiengang Logistikmanager/in (VWA) manager/in (VWA) Studieninhalte für das 1. Semester Einführung in die betriebswirtschaftliche P. Klaus: Die dritte Bedeutung der Prof. Otto - als Rationalisierung von Transport-, Umschlagund Lagerprozessen

Mehr

Ringvorlesung Forschungsschwerpunkte

Ringvorlesung Forschungsschwerpunkte Ringvorlesung Forschungsschwerpunkte Prof. Dr. Thorsten Poddig Universität Bremen Agenda Vorstellung des Lehrstuhls für Finanzwirtschaft Eigene Forschungsfelder Industrieprojekte Veröffentlichungen Entscheidungstheorie

Mehr

Risikomanagement in Supply Chains

Risikomanagement in Supply Chains Risikomanagement in Supply Chains Gefahren abwehren, Chancen nutzen, Erfolg generieren Herausgegeben von Richard Vahrenkamp, Christoph Siepermann Mit Beiträgen von Markus Amann, Stefan Behrens, Stefan

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes

Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes T. Eymann G. Fridgen T. Kessler M. Röglinger J. Schlüchtermann S. Seifert N. Urbach TOP Berufsperspektiven Ziel: Vorbereitung

Mehr

Modulübersicht WS 12-13 Master-Studiengang Unternehmensführung

Modulübersicht WS 12-13 Master-Studiengang Unternehmensführung Modulübersicht WS 12-13 Master-Studiengang Unternehmensführung Es müssen Leistungen im Umfang von insgesamt wenigstens 120 C nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen erfolgreich absolviert werden. 1.

Mehr

Vertiefung "Beschaffungs- und Produktionsmanagement"

Vertiefung Beschaffungs- und Produktionsmanagement Fakultät WiSo Seite: 1 Vertiefung Beschaffungs- und Produktionsmanagement Die Module der Vertiefung: Die Vertiefung wird in einem einjährigen Rhythmus - mit Start im Wintersemester angeboten. Daraus ergibt

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE

UNIVERSITÄT HOHENHEIM INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT HOHENHEIM INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE Lehrstuhl für Unternehmensführung, Organisation und Personalwesen Prof. Dr. Profs. h.c. Dr. h.c. Klaus Macharzina Dipl. oec. Alexander Rief (koordiniert

Mehr

Prof. Dr. Dorothea Alewell Publikationen in referierten Fachzeitschriften

Prof. Dr. Dorothea Alewell Publikationen in referierten Fachzeitschriften Prof. Dr. Dorothea Alewell Publikationen in referierten Fachzeitschriften 1 2 3 4 5 Publikation VHB Jourqual Ranking Punkte der Zeitschrift im Handelsblatt Ranking (p) Eigene Autoren- Punkte Handelsblatt-

Mehr

Veranstaltungsplanung im Hohenheimer Management-Master, Stand 10/2014

Veranstaltungsplanung im Hohenheimer Management-Master, Stand 10/2014 Veranstaltungsplanung im Hohenheimer -Master, Stand 10/2014 Inhalt Allgemeine Hinweise zur Veranstaltungsübersicht... I Grundlegender Masterbereich (gültig ab Jahrgang 2012)... 1 Advanced Topics of Health

Mehr

Wirtschaft, Recht und Management

Wirtschaft, Recht und Management Studiengang: Schwerpunkt: Modul: Modus: Anzahl der LP: Workload: Turnus: Veranstaltung I: Umwelttechnik und Ressourcenmanagement Nachhaltige Prozess- und Umwelttechnik Wirtschaft, Recht und Management

Mehr

Vorstellung des JKU-Forschungsprojektes Wirtschaftliche Bedeutung der Benediktinerklöster

Vorstellung des JKU-Forschungsprojektes Wirtschaftliche Bedeutung der Benediktinerklöster Vorstellung des JKU-Forschungsprojektes Wirtschaftliche Bedeutung der Benediktinerklöster Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller Institut für Controlling und Consulting Johannes Kepler Universität

Mehr

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Einführungsveranstaltung für Studienanfänger 8. Oktober 2015. Masterstudiengang Value Chain Management

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Einführungsveranstaltung für Studienanfänger 8. Oktober 2015. Masterstudiengang Value Chain Management 8. Oktober 2015 Masterstudiengang Value Chain Management Value Chain Management Management betrieblicher Wertschöpfungsketten Der Weg eines Produktes vom Lieferanten über den Hersteller hin zum Endkunden

Mehr

zuständiger Lehrstuhl Tag Datum Uhrzeit Klausur

zuständiger Lehrstuhl Tag Datum Uhrzeit Klausur 1 21.07. 08.30 Uhr Mathematik für Ökonomen I (2-stündig) Mathematik Krätschmer Econometrics for MA Students Quant Meth/VWL Seidel Investitions- und Finanzierungstheorie Banken Rolfes 11.00 Uhr Mathematik

Mehr

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

Liste der Veröffentlichungen

Liste der Veröffentlichungen Dr. Stefan Süß Theodor-Fontane-Straße 22 42289 Wuppertal (Stand: 12.06.2006) a) Bücher 1. Internationales Personalmanagement. Eine theoretische Betrachtung, Rainer-Hampp- Verlag, München und Mering 2004

Mehr

Veröffentlichungen. PROF. DR. WOLFGANG MÜLLER Stand: Juli 2014

Veröffentlichungen. PROF. DR. WOLFGANG MÜLLER Stand: Juli 2014 Veröffentlichungen 100) Müller, W. (2015), Quantitatives Marketing mit Excel. Ein Lehr- und Übungsbuch, UTB Wissenschaften, Tübingen (Gustav Fischer) (in Vorbereitung). 99) Müller, W. (2015): Innovationsmarketing.

Mehr

Publications in German

Publications in German Dept. of Production Management Technical University of Berlin Prof. Dr. H.O. Günther E Mail: hans otto.guenther@tu berlin.de http://www.pm.tu berlin.de Publications in German (as of January 24, 2007) Books

Mehr

Modul IAWS-E-COM-M: E-Commerce-Systeme

Modul IAWS-E-COM-M: E-Commerce-Systeme Modul IAWS-E-COM-M: E-Commerce-Systeme Modulgruppen Lernziele / Kompetenzen Wirtschaftsinformatik ->FG Wirtschaftsinformatik ->Fach: Industrielle Anwendungssysteme Kenntnis des Modells der E-Commerce-Systemarchitektur

Mehr

MARKETING-CONTROLLING IM TOURISMUS

MARKETING-CONTROLLING IM TOURISMUS 1 von 5 12.12.2008 11:38 EMPAT :: Mitarbeiter :: Lehre :: FAQ :: Forschung :: Publikationen :: Tourismus Journal :: Kooperationen :: Anfahrt :: Sprach- und Abteilungswahl Studiengebiete :: Lehrgebiete/-bereiche

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

Profilgruppe. Supply Chain Management

Profilgruppe. Supply Chain Management Profilgruppe Supply Chain Management Stand: Juni 2015 Inhaltliche Darstellung: Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Supply Chain Management und Management Science Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,

Mehr

Technologie und Prozessmanagement Seminar (TPM Seminar)

Technologie und Prozessmanagement Seminar (TPM Seminar) Technologie und Prozessmanagement Seminar im WS 13/14 TPM Seminar Seminartitel Technologie und Prozessmanagement Seminar (TPM Seminar) Dauer 1 Semester (WS 13/14) Leitung Prof. Dr. Leo Brecht ITOP Mitarbeiter

Mehr

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Prof. Dr. Christian Klein Fachgebiet für BWL, insbes. Unternehmensfinanzierung Prof. Dr. Christian Klein Schwerpunkte des Studienganges Wirtschaftswissenschaften Bachelorstudiengang

Mehr

31. AK-Sitzung Berlin-Brandenburg Beyond Budgeting Dorf Zechlin, 27.09.2002 Beyond Budgeting - Unternehmenskultur - Axel Meyl

31. AK-Sitzung Berlin-Brandenburg Beyond Budgeting Dorf Zechlin, 27.09.2002 Beyond Budgeting - Unternehmenskultur - Axel Meyl - Unternehmenskultur - Axel Meyl Axel Meyl, 2_ Unternehmenskultur.ppt, 27.09.2002 Seite 1 12 - Prinzipien Unternehmenskultur 1. Selbststeuerungsrahmen schaffen 2. Verantwortlichkeit für Ergebnisse schaffen

Mehr

DV-Produktion APS Übersicht und Konzept

DV-Produktion APS Übersicht und Konzept DV-Produktion APS Übersicht und Konzept Dortmund, Februar 2000 Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels, Fachbereich Wirtschaft FH Dortmund Emil-Figge-Str. 44, D44227-Dortmund, TEL.: (0231)755-4966, FAX: (0231)755-4902

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Gliederung + Literatur. zur Lehrveranstaltung

Gliederung + Literatur. zur Lehrveranstaltung Gliederung + Literatur zur Lehrveranstaltung Materialwirtschaft Logistik [4SWS] Prof. Dr.-Ing. W. Petersen Stand März 2012 MWL_4_copy_shop_Mar_ 2012.odt - a - Inhaltsverzeichnis Materialwirtschaft und

Mehr

Joint Master Programm Global Business Russland / Italien

Joint Master Programm Global Business Russland / Italien Joint Master Programm Global Business Russland / Italien (gültig ab 01.10.015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (9 ECTS) General Management Competence Es sind Module aus folgendem

Mehr

Vertiefungsrichtungen für das Hauptstudium (Lizentiat) vom 13.10.05

Vertiefungsrichtungen für das Hauptstudium (Lizentiat) vom 13.10.05 Vertiefungsrichtungen für das Hauptstudium (Lizentiat) vom 13.10.05 Dieser Katalog der Verteifungsrichtungen gehört zum Lizentiatsstudium, Vertiefungsrichtungen des Masterstudiums sind im Dokument Lehrplan

Mehr

Übersicht zum Modulhandbuch

Übersicht zum Modulhandbuch Übersicht zum Modulhandbuch Bachelor of Science Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre (B.Sc. BWL techn.) Stand: Oktober 2010 Universität Stuttgart Betriebswirtschaftliches Institut HINWEIS: Die

Mehr

Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management

Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen: Voraussetzungen (für alle drei Module) Supply Chain Management lässt sich als die konsequente

Mehr

Kurzportrait. DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling. Professor Dr.

Kurzportrait. DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling. Professor Dr. Kurzportrait DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling Professor Dr. Niklas Wagner Übersicht Lehre, Forschung und Praxis Einblick in das Lehrprogramm Aktuelle

Mehr

Menschen gestalten Erfolg

Menschen gestalten Erfolg Menschen gestalten Erfolg 2 Editorial Die m3 management consulting GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich einer anspruchsvollen Geschäftsethik verschrieben hat. Der konstruktive partnerschaftliche

Mehr

CSR im deutschen Mittelstand:

CSR im deutschen Mittelstand: CSR im deutschen Mittelstand: Von Philanthropie zu Innovation Impuls-Vortrag zur Veranstaltung CSR Erfolgsfaktor für den Mittelstand Welthungerhilfe, Frankfurt, Commerzbank, 17.10. 2013 Dr. Erik Hansen

Mehr

IWW-Studienprogramm. Aufbaustudium. Modul XX: Informationsbasiertes Supply Chain Management

IWW-Studienprogramm. Aufbaustudium. Modul XX: Informationsbasiertes Supply Chain Management IWW-Studienprogramm Aufbaustudium Modul XX: Informationsbasiertes Supply Chain Management von Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Fandel Professor an der FernUniversität in Hagen 1 I. Gliederung 1 Advanced

Mehr

Qualitätsmanagement für Dienstleistungen

Qualitätsmanagement für Dienstleistungen o o Manfred Bruhn 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Qualitätsmanagement für Dienstleistungen Grundlagen,

Mehr

Kontroll-Liste WS 2014/2015 - Wirtschaftsinformatik BSc

Kontroll-Liste WS 2014/2015 - Wirtschaftsinformatik BSc Kontroll-Liste WS 2014/2015 - Wirtschaftsinformatik BSc Matrikel-Nr. Status Prüfungsdat. Fach Prüfer 2664161 1 19.01.2015 Taktisches Informationsmanagement Haux 2664161 1 03.03.2015 Methoden und Modelle

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung Julius-Maximilians-Universität Würzburg 07.02.2012 Erwerb von Kompetenzen

Mehr

CARL HANSER VERLAG. Kurt Matyas. Taschenbuch Produktionsmanagement Planung und Erhaltung optimaler Produktionsbedingungen 3-446-21667-7. www.hanser.

CARL HANSER VERLAG. Kurt Matyas. Taschenbuch Produktionsmanagement Planung und Erhaltung optimaler Produktionsbedingungen 3-446-21667-7. www.hanser. CARL HANSER VERLAG Kurt Matyas Taschenbuch Produktionsmanagement Planung und Erhaltung optimaler Produktionsbedingungen 3-446-21667-7 www.hanser.de Inhaltsverzeichnis VII Inhaltsverzeichnis 1 Produktion

Mehr

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Hans-Gerd Servatius Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Düsseldorf 2013 Themenschwerpunkt 1: Strategische Führung, M&A, Organisation (1) 1.1 Wettbewerbsvorteile mit leistungsfähigen

Mehr

Wahlpflichtprüfungen PO 2009 und 2014

Wahlpflichtprüfungen PO 2009 und 2014 62140 Sozialpsychologie I (arbeit) Deutsch 60 16.10.2015 ASB 0028/H WH, Anmeldung und Rücktritt vom 1.10. 9.10. 62145 Sozialpsychologie II (arbeit) Deutsch 60 16.10.2015 ASB 0028/H WH, Anmeldung und Rücktritt

Mehr

Motivation. Problemstellung. Lösungsansätze. Fazit und Ausblick. Dipl. Wi.-Inf. Thomas Huth. Problemstellung. Lösungsansätze. Fazit und Ausblick

Motivation. Problemstellung. Lösungsansätze. Fazit und Ausblick. Dipl. Wi.-Inf. Thomas Huth. Problemstellung. Lösungsansätze. Fazit und Ausblick Dynamische Aspekte in der mehrperiodischen Tourenplanung Doktorandenkolloquium Sonnenberg, März M 2007 1 Motivation Dynamische Aspekte in der Tourenplanung werden zunehmend wichtiger Gründe dafür sind

Mehr

Kapitel 1 Change Management & Projektmanagement: Die Grundlagen der Organisationsentwicklung

Kapitel 1 Change Management & Projektmanagement: Die Grundlagen der Organisationsentwicklung Kapitel 1 Change Management & Projektmanagement: Die Grundlagen der Organisationsentwicklung 1.1 Change Management als theoretische Ausgangsbasis 1.1.1 Gegenstand und Prozess des Change Managements 1.1.2

Mehr

zuständiger Lehrstuhl Prüfer 1 17. Feb 10.00 Uhr Mathematik für Ökonomen I Mathematik s.aushang BWL Krätschmer

zuständiger Lehrstuhl Prüfer 1 17. Feb 10.00 Uhr Mathematik für Ökonomen I Mathematik s.aushang BWL Krätschmer 1 17. Feb 10.00 Uhr Mathematik für Ökonomen I Mathematik s.aushang BWL Krätschmer 12.30 Uhr Mathematik für Ökonomen II Mathematik Krätschmer Einführung in die chinesische Wirtschaft (E2-Bereich) OAWI/China

Mehr

Logistik bzw. Operations Management im Unternehmen

Logistik bzw. Operations Management im Unternehmen Logistik bzw. Operations Management im Unternehmen PRESIDENT & CEO Thomas Enders CHIEF OPERATING OFFICER (COO) Fabrice Brégier COO - Customers John Leahy CHIEF FINANCIAL OFFICER (CFO) Harald Wilhelm HEAD

Mehr

Employment Law. Business Taxation. Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftspolitik. Economic Theory and Policy

Employment Law. Business Taxation. Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftspolitik. Economic Theory and Policy Betriebswirtschaftslehre (BWL) Business Studies Pflichtfächer Compulsory Subjects Betriebsstatistik Buchführung und Bilanzierung Datenverarbeitung Finanz- und Investitionswirtschaft Französisch Grundlagen

Mehr