ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN SEO. Textsuche. iphone. Zoom. Android. Webanalyse. Design. ipad. Offlineversion.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN SEO. Textsuche. iphone. Zoom. Android. Webanalyse. Design. ipad. Offlineversion."

Transkript

1 ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN Textsuche Zoom iphone Webanalyse ipad SEO Android Design Soziale Netzwerke Offlineversion

2 Der KruseMedien Online-Katalog...verwandelt Ihre Printmedien wie z. B. Kataloge, Broschüren, Magazine oder Bücher in moderne und benutzerfreundliche digitale Publikationen zum Blättern. Neben einer hohen Print-Affinität bietet unser Online-Katalog eine weitere Vielzahl von Möglichkeiten...

3 Unterstützung von mobilen Geräten Ihre Blätterkataloge können problemlos auf nahezu jedem mobilen Endgerät gelesen werden, angefangen bei Smartphones bis hin zu Tablets. Die Ihnen gewohnte Smartphone-Navigation wird voll unterstützt. Offlineversion Nutzen Sie den Blätterkatalog auch offline z. B. als CD oder USB-Stick. So können Ihre hochwertigen Print-Produkte auch ohne einen Internetzugang digital benutzt werden. Inhaltsverzeichnis, modernes Design Ein Inhaltsverzeichnis bietet schnelle Orientierung für umfangreiche Dokumente. Zudem erstellen wir Ihnen ein individuelles Design zur Darstellung für Ihren Blätterkatalog, das sich an Ihrem Corporate Design orientiert. Zoom Durch hochwertige Vergrößerungsfunktionen können Fotos ganz nach Belieben vergrößert und in herausragender Qualität dargestellt werden. Textsuche Durch die exklusiven Index- und Suchalgorithmen des Blätterkataloges ist für eine schnelle Suche gesorgt. So finden Ihre Leser auch in sehr umfangreichen Katalogen ganz schnell das, was sie suchen. Freigabe in sozialen Netzwerken Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Printmedien über Ihre Website hinaus mit sozialen Netzwerken. Eine direkte Verlinkung zu sozialen Netzwerken ist möglich. Wir binden diese Funktion für Sie ein. Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihre als Blätterkataloge erstellten Publikationen sind suchmaschinenoptimiert. So werden auch die Inhalte Ihres Blätterkataloges von Suchmaschinen wie z. B. Google gefunden. Erfolgsmessung durch Webanalyse Messen und bewerten Sie den Erfolg Ihres Blätterkataloges und verknüpfen diesen z. B. mit Ihrem Google Analytics-Konto. Besuche, Besuchsdauer und Seitenaufrufe werden für Sie nun transparent.

4 Unterstützung von mobilen Geräten Mobilität Durch die modernen Kommunikationsmethoden wird die Geschäftswelt immer mobiler. Daher müssen Sie die Anforderungen der modernen Zeit erfüllen, um Ihren Kunden und Partnern einen optimalen Dienst anbieten zu können. Die Leser sollten die Möglichkeit haben, Ihre Publikationen an jedem Ort der Welt und mit einem beliebigen Gerät lesen zu können sei es ein Computer, Mobiltelefon oder Tablet. die Plattformen der Benutzer automatisch bestimmt werden, haben alle Benutzer unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Gerät Zugriff darauf. Beliebige Geräte Der KruseMedien Online-Katalog erfüllt diese Aufgabe problemlos und effizient. Wir verwandeln Ihre Dokumente in moderne und benutzerfreundliche digitale Publikationen. Kataloge, Broschüren, Magazine und Bücher, die Sie erstellt haben, sind für all Ihre Kunden und Geschäftspartner auf einem beliebigen Computer oder mobilen Gerät verfügbar. Dank Unterstützung der Flash- und HTML5- Technologien sind Publikationen auch auf Mobiltelefonen (iphone und Android) und Tablets (ipad und Android) lesbar. Zudem ermöglicht die HTML-Unterstützung auch den Benutzern Zugriff auf Informationen, die ein Mobiltelefon früherer Generationen benutzen. Plattformübergreifendes Veröffentlichen Ihre Zielgruppe kann auf bequemste Art und Weise auf Ihre digitalen Dokumente zugreifen. Zudem müssen Sie die Publikation nicht in mehreren unterschiedlichen Formaten speichern und verteilen. Dank eines speziellen Features, mit dessen Hilfe

5 Offlineversion Wenn Sie Ihre digitale Publikationen offline auf CDs/ DVDs oder USB-Sticks verteilen möchten, erstellen wir für Sie eine EXE-Datei (für PC) oder APP (für Mac). Offline-Publikationen können als Teil vom Presse-Kit, Werbungsproduktion oder Unternehmungsgeschenk dienen. Bei der Erstellung einer Datei für Windows, schafft der Blätterkatalog eine Autorun-Datei, die automatisch gleich nach dem Einstecken eines CDs/DVDs oder USB-Sticks gestartet wird. Jede Offline-Publikation verfügt standardmäßig über einen Flash Player für die Kunden, die diesen wahrscheinlich nicht haben. Seien Sie sicher: Ihre Informationen können leicht und bequem gelesen werden.

6 Inhaltsverzeichnis und modernes Design Inhaltsverzeichnis Ein Inhaltsverzeichnis bietet schnelle Orientierung für umfangreiche Dokumente. Das Inhaltsverzeichnis erscheint auf jeder Seite der Publikation und ermöglicht dem Leser durch anklicken des Kapitels die Navigation durch Ihren Katalog. Vollständige Anpassung Der Blätterkatalog kann Ihnen dabei helfen, mit Ihrer Publikation nahtlos an Ihr Markenimage anzuknüpfen. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Design, das zu Ihrem Coporate Design passt. Mit Hilfe Ihrer individuell gestalteten Publikation können Sie sich von Ihrer Konkurrenz abheben und die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden und Geschäftspartner auf sich ziehen.

7 Zoom An die Leser denken In Bezug auf digitale Magazine muss berücksichtigt werden, dass Bilder und Drucke zahlreiche kleine Details enthalten. Das Zoomen stellt für Computerbenutzer kein wirkliches Problem dar. Wenn man jedoch bedenkt, dass der Blätterkatalog auf internetfähigen Tablets (ipad und Android) und Mobiltelefonen (iphone, Android und andere) lesbar ist, so ist die Zoomoption für die Benutzer von mobilen Plattformen offensichtlich von größerer Bedeutung. Details im Blickpunkt Dank des Zoom-Features können all Ihre Leser beliebige Teile Ihrer Publikation vergrößern, um bestimmte Bilder zu untersuchen oder das Kleingedruckte zu lesen. Beste Qualität Beim Konvertieren von Dokumenten in das SWF-Format erhalten Sie eine Vektorpublikation, die dem Leser das Zoomen auf Seiten mit höchster Qualität ermöglicht. Beim Konvertieren in JPEG- oder PNG-Dateien wird sowohl die Konvertierungszeit als auch die Qualität der endgültigen Publikation reduziert. Der Blätterkatalog stellt jedoch sicher, dass solche Qualitätsverluste absolut minimal ausfallen.

8 Textsuche Leichtes Suchen Die aus Ihrem Dokument extrahierten alphanumerischen Daten werden verwendet, um in Ihrer Publikation eine Volltextsuche zu ermöglichen. Dank der eindeutigen Indizierungsmethoden und Suchalgorithmen ist eine schnelle und bequeme Onlinesuche möglich. Dies ist selbst bei sehr umfangreichen Publikationen mit Inhaltsverzeichnis und ohne Serverskripte oder -daten der Fall. Demnach können Ihre Empfänger die gewünschten Informationen unabhängig von ihrem Standort und somit unabhängig von der Geschwindigkeit ihrer Internetverbindung finden. Erweiterte Features Während des Importierens Ihrer PDF-Dokumente in den Blätterkatalog erfolgt die gesamte Indizierung aller Inhalte. Der Benutzer kann demnach sogar in Karten, die in Ihrer Publikation enthalten sind, den Namen eines Platzes finden. Hinweis: Trotz der modernen Suchalgorithmen gelten für Blätterkataloge hinsichtlich dieses Features einige spezielle Einschränkungen: Der Text auf Bildern, die in die Publikation importiert wurden, wird möglicherweise nicht durchsucht. Überprüfen Sie also die Qualität des Quelldokuments, um mit den endgültigen Publikationen optimale Ergebnisse zu erzielen.

9 Freigabe in sozialen Netzwerken Freigabe durch die Leser Die Option zum Senden von Publikationen per oder das Freigeben von Publikationen in sozialen Netzwerken steht nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Lesern zur Verfügung. Jeder Benutzer kann Ihre Publikation durch Klicken auf die Schaltfläche Dies freigeben direkt über die Publikationsbenutzeroberfläche per versenden oder in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter) freigeben. Erweitern der Zielgruppe Somit werden Ihre Publikationen nicht nur von Ihren Kunden und Geschäftspartnern gelesen, sondern auch von Ihren Freunden und Bekannten und Sie erreichen eine viel größere Zielgruppe. Wenn Sie nicht möchten, dass die Leser Ihre Publikationen freigeben, können wir diese Funktion einfach deaktivieren.

10 Erfolgsmessung durch Webanalyse Wir machen aus Ihrer Publikation ein wirksames Marketinginstrument. Durch verknüpfen Ihrer Publikation mit Ihrem Google Analytics-Konto, kann ihre Beliebtheit verfolgt werden. Mit Hilfe dieses Tools können Sie eine effektivere Strategie für den Umgang mit Ihren Kunden und Geschäftspartnern entwickeln. Mit dem Tool können Sie Folgendes überwachen: > Demografie (zum Beispiel die geografische Vertei lung Ihrer Besucher/Leser nach ihren Länder und den von ihnen verwendeten Sprachen). > Verhalten der Zielgruppe (beispielsweise die Anzahl neuer Besucher, die Beteiligung bereits vorhandener Besucher, die von ihnen am häufigsten besuchten Seiten usw.). > Empfehlungen (prüfen Sie, von welchen Websites, sozialen Netzwerken oder Suchmaschinen der Zugriff erfolgt). > Diese und viele weitere Optionen sind mit diesem Feature verfügbar.

11 Suchmaschinenoptimierung (SEO) Lassen Sie für sich arbeiten Der Blätterkatalog hilft Ihnen dabei, Ihre digitalen Publikationen für Ihr Geschäft zu nutzen. In der Vergangenheit konnten Benutzer Ihre digitalen Publikationen nur dann finden, wenn Sie Ihre Website besuchten. Durch die Erstellung einer HTML-Version Ihrer Publikation ist es von nun an jedoch viel einfacher, sie sofort nach dem Hochladen zu finden. Die Publikation ist somit für Suchmaschinen verfügbar. Das bedeutet, dass Internetbenutzer Ihre Publikationen durch Eingeben der darin enthaltenen Schlüsselwörter und Phrasen in die Suchmaschinen suchen, finden und darauf zugreifen können. Bequeme Suche Wenn Ihre Publikationen spezielle Phrasen oder Schlüsselwörter enthalten, können sie von Suchmaschinen (wie Google, Bing, und Yahoo!) gelesen, sortiert und als Suchergebnisse angezeigt werden. Diese Publikationen können mit einem beliebigen Computer oder mobilen Gerät geöffnet werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Publikationen indiziert werden, können wir für Sie während der Veröffentlichung unter Erweiterte Einstellungen einfach die Option Einfaches HTML deaktivieren. Ihr Ansprechpartner Timo Reddig Websites & E-Commerce Konrad-Zuse-Ring Vreden Telefon: Telefax:

12 KruseMedien GmbH Konrad-Zuse-Ring Vreden Tel.:

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Wölfer-ePaper. Print-Publikationen online stellen

Wölfer-ePaper. Print-Publikationen online stellen Wölfer-ePaper Print-Publikationen online stellen Ihre Dokumente interaktiv für Online- und Offline-Kommunikation Die optimale Ergänzung zu Ihren Print-Produkten Unterstützung für mobile Endgeräte wie Apple

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me Die.tel Domain Mehrwert für Ihr Unternehmen Der Weg ins mobile Computing Was kann ich unter der.tel-domain für mein Unternehmen speichern? Warum eine.tel-domain? Mit einer.tel Domain können Sie Ihre

Mehr

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB)

Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Erhöhung der Online-Präsenz mit Google My Business (GMB) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Ein Beispiel Keepsmile Design 25.11.14 2 Vorteile Erhöhung der Online-Präsenz

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 1.6.0

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 1.6.0 TYPO3 Flip Book TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5 Online Blätterkataloge aus PDF Dokumenten mit wenigen Klicks selbst erstellen optimiertes Frontend für Desktop, Tablet und Mobil System-Voraussetzungen:

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.5

TYPO3 Flip Book. TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.5 TYPO3 Flip Book TYPO3 Modul für Online-PDFs auf Basis von HTML5 Online Blätterkataloge aus PDF Dokumenten mit wenigen Klicks selbst erstellen optimiertes Frontend für Desktop, Tablet und Mobil System-Voraussetzungen:

Mehr

1 Allgemeine Erläuterungen zum WLAN... 2 1.1 Was kann über den WLAN-Zugang genutzt werden?... 2 1.2 Was ist für die Nutzung erforderlich?...

1 Allgemeine Erläuterungen zum WLAN... 2 1.1 Was kann über den WLAN-Zugang genutzt werden?... 2 1.2 Was ist für die Nutzung erforderlich?... WLAN-Zugang // DHBW Mosbach / Rechenzentrum Hinweis: Die Dokumentation des WLAN-Zugangs wird kontinuierlich erweitert und verbessert. Deshalb sollten Sie bei Problemen mit dem WLAN einen Blick in die aktuellste

Mehr

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken

Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Zugriff auf die elektronischen Datenbanken Anleitung Version 2013.1 Beschreibung der Dienstleistung VSnet stellt seinen Mitgliedern einen Zugang auf elektronische Datenbanken zur Verfügung. Nur die Mitglieder

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Suchmaschinen- optimierung (SEO)

Suchmaschinen- optimierung (SEO) Suchmaschinen- optimierung (SEO) Zusammenfassung von Keepsmile Design, Castrop-Rauxel (www.keepsmile-design.com) Hintergrund Immer mehr Menschen verlassen sich bei der Suche nach Unternehmen, Produkten

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Panel 1 UG Ihr eigener Exchange 2013 Server. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel 1 UG Ihr eigener Exchange 2013 Server. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel 1 UG Ihr eigener Exchange 2013 Server Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

Mobile: Die Königsfrage

Mobile: Die Königsfrage Mobile: Die Königsfrage - Native App,Mobile Website oder doch Responsive Design? - Native App oder Mobile Website? Wer am Boom der mobilen Anwendungen teilhaben möchte, hat im Prinzip zwei Möglichkeiten:

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015 Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch Version 1.0 vom 06.04.2015 1 Inhalt 1 Erste Schritte in Office 365... 3 2 Erste Schritte in Microsoft Outlook Web Mail... 7 2.1 Sprache

Mehr

Webdesign-Fragebogen

Webdesign-Fragebogen Webdesign-Fragebogen 1 Kontakt & Kommunikation Bitte geben Sie hier Ihre vollständigen Kontaktdaten ein und teilen Sie uns mit, wie wir Sie am besten erreichen können. Firma / Name: Ansprechpartner: Anschrift:

Mehr

FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.

FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN 2 2 SYNCHRONISATION MIT DEM GOOGLE KALENDER FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 3 OPTIONALE EINSTELLUNGEN 5 1. Allgemeine Informationen Was ist neu? Ab sofort

Mehr

Kundenbindung. iphone. GastroApp.de. Mobile-Applikation. Gastronomie. Samsung. Reichweite. GPS-Anbindung. Android. Empfehlungsmarketing.

Kundenbindung. iphone. GastroApp.de. Mobile-Applikation. Gastronomie. Samsung. Reichweite. GPS-Anbindung. Android. Empfehlungsmarketing. Kundenbindung. iphone. GastroApp.de. Mobile-Applikation. Gastronomie. Samsung. Reichweite. GPS-Anbindung. Android. Empfehlungsmarketing. Push- Funktion. ipad. Tagesaktuell. Betatest. Digitale Speisekarte.

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Best Connectivity. LogiCloud Wi-Fi Storage Sharer. www.logilink.com. Art.-Nr. WL0156

Best Connectivity. LogiCloud Wi-Fi Storage Sharer. www.logilink.com. Art.-Nr. WL0156 - 1 - Das WL0156 ist ein perfekter mobiler Wi-Fi Storage Sharer für iphone/ ipad, Android Smart Phone/ Pad (wie Samsung, HTC, SONY, Moto, ASUS, LG, Acer, ), Mac und Windows Computer. Ideal zum Erweitern

Mehr

DocuWare Mobile ProductInfo 1

DocuWare Mobile ProductInfo 1 DocuWare Mobile ProductInfo Dokumentenmanagement mobil Mit DocuWare Mobile greifen Sie direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet auf ein DocuWare-Archiv zu. Sie können Dokumente laden, auf dem Bildschirm

Mehr

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Der Datenaustausch mit Fachplanern und selbst mit der Baustelle erfordert immer kürzere Übermittlungszeiten. Häufig werden DWGs per e-mail,

Mehr

DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage. Verkaufshilfe

DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage. Verkaufshilfe DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage Verkaufshilfe Produktfeatures Das DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter ist eine benutzerfreundliche, leistungsfähige und vielseitige NAS-Lösung, die

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

BUSINESSCARD FÜR UNTERNEHMEN. KMUnet. Austria. Vernetzt im Internet mit Ihrer Gemeinde. Gemeinsam nicht einsam...

BUSINESSCARD FÜR UNTERNEHMEN. KMUnet. Austria. Vernetzt im Internet mit Ihrer Gemeinde. Gemeinsam nicht einsam... KMUnet. Austria BUSINESSCARD FÜR UNTERNEHMEN Vernetzt im Internet mit Ihrer Gemeinde. In dieser Broschüre erfahren Sie, wie einfach es ist eine Digitale BusinessCard für die regionale Vernetzung im Digitalen

Mehr

5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche

5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche 5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche 5.1 Startmenü und Desktopsuche 5.1.1 Kernpunkte: Die langsam aufklappende Ansicht Alle Programme von Windows XP wurde entfernt. Es werden immer alle Programme

Mehr

NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud

NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud Treiber Industrie 4.0 die AUMA Support App Die Digitalisierung wird die Industrie tiefgreifend verändern. Vierpunktnull ist die Zahl der

Mehr

Google Search: Trends 2014. Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH

Google Search: Trends 2014. Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Google Search: Trends 2014 Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Jahrgang 1979 Diplom-WiWi (Uni Ulm) Unternehmensgründung

Mehr

Epson Workforce Serie Februar 2014

Epson Workforce Serie Februar 2014 Epson Workforce Serie Februar 2014 Workforce 3000 Serie Workforce 7000 Serie SPITZENTECHNIK FÜR SIE WF3520DWF Doppelseitiges Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen DURABrite Ultra Tinten XL Patronen (1.000

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

DocuWare Mobile ProductInfo 1

DocuWare Mobile ProductInfo 1 DocuWare Mobile ProductInfo Dokumenten-Management mobil Mit DocuWare Mobile greifen Sie direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet auf ein DocuWare-Archiv zu. Sie können Dokumente laden, auf dem Bildschirm

Mehr

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP In diesem Dokument wurde aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf geschlechtsneutrale Formulierungen verzichtet A-Trust GmbH 2015 2 Handbuch Handy-Signatur

Mehr

1 Was ist das Mediencenter?

1 Was ist das Mediencenter? 1 Was ist das Mediencenter? Das Mediencenter ist Ihr kostenloser 25 GB Online-Speicher. Mit dem Mediencenter erleben Sie überall Ihre Fotos, Musik und Videos und teilen Ihre schönsten Momente mit Familie

Mehr

Logics App-Designer V3.1 Schnellstart

Logics App-Designer V3.1 Schnellstart Logics App-Designer V3.1 Schnellstart Stand 2012-09-07 Logics Software GmbH Tel: +49/89/552404-0 Schwanthalerstraße 9 http://www.logics.de/apps D-80336 München mailto:apps@logics.de Inhalt Ihr Logics Zugang...

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

1 Einrichten von AGzESS - Mobile... 2. 2 Arbeiten mit AGzESS - Mobile... 5. 3 Synchronisation zwischen AGzESS und AGzESS-Mobile...

1 Einrichten von AGzESS - Mobile... 2. 2 Arbeiten mit AGzESS - Mobile... 5. 3 Synchronisation zwischen AGzESS und AGzESS-Mobile... Inhaltsverzeichnis 1 Einrichten von AGzESS - Mobile... 2 2 Arbeiten mit AGzESS - Mobile... 5 3 Synchronisation zwischen AGzESS und AGzESS-Mobile... 10 4 Fehleingaben korrigieren... 11 5 Verknüpfung auf

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Onlinesuche nach Rechnungen

Onlinesuche nach Rechnungen Onlinesuche nach Rechnungen Einführung Über Partner Central oder My Account können Partner und Kunden von Citrix Rechnungen, die in den letzten fünf Jahren erstellt wurden und einen Wert größer als 0 aufweisen,

Mehr

Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von VASCO girocard im Internet

Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von VASCO girocard im Internet Kurzanleitung für das Bezahlen mit dem Kartenlesegerät von VASCO girocard im Internet Herzlich willkommen Mit Ihrer girocard und Ihrem persönlichen Kartenlesegerät bezahlen Sie jetzt auch im Internet so

Mehr

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert.

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Ab sofort ist es noch einfacher Fotos von Ihrem Smartphone direkt zum Projekt zu speichern. Das folgende Schema

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

UPS WorldShip Installation auf einen Einzelarbeitsplatz oder einen Administratoren Arbeitsplatz

UPS WorldShip Installation auf einen Einzelarbeitsplatz oder einen Administratoren Arbeitsplatz VOR DER INSTALLATION BITTE BEACHTEN: Anmerkung: UPS WorldShip kann nicht auf einem Server installiert werden. Deaktivieren Sie vorübergehend die Antiviren-Software auf Ihrem PC. Für die Installation eines

Mehr

Letzteres stellt nicht nur einen zusätzlichen Service-Link für den User dar, sondern ist auch zur Indizierung der PDFs durch Suchmaschinen relevant.

Letzteres stellt nicht nur einen zusätzlichen Service-Link für den User dar, sondern ist auch zur Indizierung der PDFs durch Suchmaschinen relevant. Online-Blätterkataloge erfreuen sich seit geraumer Zeit großer Beliebtheit, um vorhandene Print-Formate wie Prospekte, Produktkataloge und ähnliches auch im Web in ansprechender Form darzustellen. Das

Mehr

DIE GEBÄUDEKÖNNER machen mobil

DIE GEBÄUDEKÖNNER machen mobil DIE GEBÄUDEKÖNNER machen mobil Unsere neue App Mit der neuen WIEDEMANN-App für ios und Android erhalten Sie schnell, zuverlässig und kompakt alle wichtigen Informationen von uns mobil auf Ihr Smartphone

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

100 MB Online Speicher sicher in der Schweiz anmelden und zum Speichern von Bewerbungsunterlagen dauerhaft nutzen

100 MB Online Speicher sicher in der Schweiz anmelden und zum Speichern von Bewerbungsunterlagen dauerhaft nutzen 100 MB Online Speicher sicher in der Schweiz anmelden und zum Speichern von Bewerbungsunterlagen dauerhaft nutzen Unter der Webadresse www.mydrive.ch können Sie sich leicht und schnell 100 MB Online Speicher

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Givit Häufig gestellte Fragen

Givit Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Givit Häufig gestellte Fragen 2013 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7 Inhalt

Mehr

Das Panel 1 Trio. Das Trio mit dem Sie alle wichtigen Daten sichern, teilen, verwalten und freigeben können, egal wo Sie sich aufhalten.

Das Panel 1 Trio. Das Trio mit dem Sie alle wichtigen Daten sichern, teilen, verwalten und freigeben können, egal wo Sie sich aufhalten. Das Panel 1 Trio Das Trio mit dem Sie alle wichtigen Daten sichern, teilen, verwalten und freigeben können, egal wo Sie sich aufhalten. SharePoint Hosted Lync Hosted Exchange Einfacher Zugriff auf alle

Mehr

Datenaustausch mit Autodesk 360

Datenaustausch mit Autodesk 360 Datenaustausch mit Autodesk 360 Autodesk 360 ist eine kostenfreie Web Plattform, die es Anwendern ermöglicht jegliche Art von Daten in der Cloud bereitzustellen und anderen Personen zugänglich zu machen.

Mehr

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich?

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich? Dropbox Schnellstart Was ist Dropbox? Dropbox ist eine Software, die alle deine Computer über einen einzigen Ordner verknüpft. Dropbox bietet die einfachste Art, Dateien online zu sichern und zwischen

Mehr

Der digitale Harvard Business Manager. auf mobilen Endgeräten abrufbar

Der digitale Harvard Business Manager. auf mobilen Endgeräten abrufbar Der digitale Harvard Business Manager auf mobilen Endgeräten abrufbar Der digitale Harvard Business Manager Digital auf mobilen Endgeräten abrufbar Den digitalen Harvard Business Manager gibt es in einer

Mehr

Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany

Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany Die mobile Welt Anzahl der mobilen Geräte auf dem Markt 1 12.000 2007 2013 http://opensignal.com/reports/fragmentation-2013/

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

Willkommen zu unserem User Guide der M-Road Lernplattform

Willkommen zu unserem User Guide der M-Road Lernplattform Willkommen zu unserem User Guide der M-Road Lernplattform Technische Voraussetzungen Die technischen Mindestanforderungen für eine problemfreie Nutzung sind: Betriebssysteme: Microsoft Windows XP, Vista,

Mehr

owncloud Team IT Medizinische Universität Graz 27.11.2015

owncloud Team IT Medizinische Universität Graz 27.11.2015 Team IT Medizinische Universität Graz 27.11.2015 Inhalt Allgemeines zu owncloud...2 Einstieg in die owncloud...2 Navigationsmenü...2 Menüpunkt Dateien...3 Menüpunkt Galerie...5 Menüpunkt News...6 Menüpunkt

Mehr

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick

Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Ihr Online Presseverteiler mit nur einem Mausklick Das Presseportal für Pressemitteilungen Starker Multiplikator Vorteile und Nutzen von Pressemitteilungen 1 2 3 4 5 Die Nutzung verschiedener Presseverteiler

Mehr

Anleitung e Paper Gilt für "Zürichsee Zeitung" (zsz.ch), "Zürcher Unterländer" (zuonline.ch) und "Neues Bülacher Tagblatt" (nbt.

Anleitung e Paper Gilt für Zürichsee Zeitung (zsz.ch), Zürcher Unterländer (zuonline.ch) und Neues Bülacher Tagblatt (nbt. Sehr geehrte Abonnentin Sehr geehrter Abonnent Wie Sie festgestellt haben, wurde der Online Auftritt unserer Zeitungstitel neu gestaltet. Dies hat auch zur Folge, dass das beliebte e Paper ein neues Erscheinungsbild

Mehr

Von PowerPoint 2007 auf Office 365 for Business

Von PowerPoint 2007 auf Office 365 for Business Von PowerPoint 2007 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft PowerPoint 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als frühere Versionen. Daher erhalten Sie hier eine kurze Übersicht über die neuen

Mehr

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt 1. Medium auf Ihrer Digitalen Bibliothek suchen Über die einfache Suche: Das Format epub anwählen Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible

Mehr

Hilfe zur Bearbeitung und Navigation

Hilfe zur Bearbeitung und Navigation Hilfe zur Bearbeitung und Navigation Technische Anforderungen A. Online Die Kurse sind online zu bearbeiten, ein Download auf Ihren Rechner ist nicht möglich. Um unsere Kurse anschauen und bearbeiten zu

Mehr

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader Bedienungsanleitung FarmPilot-Uploader Stand: V1.20110818 31302736-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG

Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG www.service.messeluzern.ch JETZT NEU Das «Online Service Center» erleichtert Ihre Messeorganisation. Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel.

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Sicherlich hat

Mehr

Internetauftritte / Webdesign

Internetauftritte / Webdesign Internetauftritte / Webdesign Die Ist-Situation Oder : Wo stehen Sie online? Haben Sie bereits eine Website, die den aktuellen Ansprüchen Ihres Angebotes nicht mehr gerecht wird? Oder eine Website, die

Mehr

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle.

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle. Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen, daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Symbolleiste für den

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

Gehen Sie in den Appstore und geben unter Suche Tagblatt ein. Klicken Sie den Buttons I nstallieren an und geben Sie I hr itunes Passwort ein.

Gehen Sie in den Appstore und geben unter Suche Tagblatt ein. Klicken Sie den Buttons I nstallieren an und geben Sie I hr itunes Passwort ein. Anleitung ipad App Gehen Sie in den Appstore und geben unter Suche Tagblatt ein. Klicken Sie den Buttons I nstallieren an und geben Sie I hr itunes Passwort ein. 1 Die App wird nun geladen und auf dem

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

IHRE WEBSITE ENTWICKLUNG WICKELN SIE IHRE KUNDEN UM DEN FINGER EINDRUCKSVOLLE UND ÜBERZEUGENDE KOMMUNIKATION

IHRE WEBSITE ENTWICKLUNG WICKELN SIE IHRE KUNDEN UM DEN FINGER EINDRUCKSVOLLE UND ÜBERZEUGENDE KOMMUNIKATION Ihre Agentur für Marketing und Kommunikation für eine Strategie nach Maß. WIRKSAME WERBEKAMPAGNEN AUF GOOGLE ADWORDS SCHLUSS MIT DEN KOPFSCHMERZEN! ENTSCHEIDEN SIE SICH FÜR IHREN ONLINE MARKETING PROJEKTLEITER!

Mehr

Neues Service der AK-Bibliotheken: Audio-Book

Neues Service der AK-Bibliotheken: Audio-Book Audio-Books Stand: Juli 2015 Neues Service der AK-Bibliotheken: Audio-Book Die Arbeiterkammer-Bibliotheken bieten Ihnen ab sofort ein neues zusätzliches Service. Sie können von überall aus auf das digitale

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

14.08.2013 CLOUD CONNECT 2.0 SOFTWARE INFORMATION

14.08.2013 CLOUD CONNECT 2.0 SOFTWARE INFORMATION 14.08.2013 CLOUD CONNECT 2.0 SOFTWARE INFORMATION Inhaltsverzeichnis 1. KYOCERA CLOUD CONNECT 1 2. VON CLOUD CONNECT ZU EVERNOTE 2 2.1 DER ANMELDEBILDSCHIRM 2 2.2 SCANNEN ZU EVERNOTE 3 2.3 VON EVERNOTE

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

Mobile Marketing. Mobile Erfolgsstrategien mit interoperativen Systemen im Ökosystem des mobile Webs

Mobile Marketing. Mobile Erfolgsstrategien mit interoperativen Systemen im Ökosystem des mobile Webs Mobile Marketing Mobile Erfolgsstrategien mit interoperativen Systemen im Ökosystem des mobile Webs Smartphones gerne lautlos anlassen :-) Kurzvorstellung Martin Schmitz E-Marketing-Manager, Projektleiter

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

CMS Berlin Mediadaten 2015

CMS Berlin Mediadaten 2015 Der Virtual Market Place im neuen Design erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf allen Endgeräten! Ob Desktop Computer, Tablet PC oder Smartphone: Der neue Virtual Market Place ist für alle Endgeräte optimiert

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc).

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Systemvoraussetzungen - PC mit permanenter Internetverbindung - Installiertes, lauffähriges SaleLite in einer Version

Mehr

Mobiler Ratgeber. TILL.DE Google Partner Academy

Mobiler Ratgeber. TILL.DE Google Partner Academy Mobiler Ratgeber TILL.DE Google Partner Academy Warum mobil sein? Eine Webseite, die mobil nicht gut zu erreichen ist, ist mit einem geschlossenen Geschäft gleichzusetzen! Warum mobil sein? Darüber informieren

Mehr

Quick Start Faxolution for Windows

Quick Start Faxolution for Windows Quick Start Faxolution for Windows Direkt aus jeder Anwendung für das Betriebssystem Windows faxen Retarus Faxolution for Windows ist eine intelligente Business Fax Lösung für Desktop und Marketing Anwendungen,

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Competence for the next level. Best Practice: Corporate und Intranet Websites mit RedDot LiveServer Als Internet Company realisieren wir erfolgreiche E-Business Projekte für den Mittelstand & Großunternehmen.

Mehr

ModeView Bedienungsanleitung

ModeView Bedienungsanleitung ModeView Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Easy Photo Software... 2 1.1. Den Zugang zu ModeView prüfen... 2 1.1.1. Kein Zugang... 2 1.1.2. Zugang in Ordnung... 2 1.2. Hochladen von Bildern und

Mehr

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Die Exchange Server Synchronisation (EXS)

Mehr