Telefontracking bei AdWords & SEO 3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Telefontracking bei AdWords & SEO 3"

Transkript

1 Infomail Mai 2014 Wussten Sie schon, dass rankingcheck neben Suchwortmarketing wie Google Adwords (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch Social Media Marketing (SMM), Online Reputationsmanagement sowie Cross-Channel-Tracking und Webanalyse inklusive Retargeting anbietet? Gerne beraten wir Sie über weitere Marketing-Potentiale Ihrer Webseite.

2 Was ist drin? Inhalt Telefontracking bei AdWords & SEO 3 Warum ist das Telefontracking so wichtig? Arten des Telefontrackings AdWords-Telefontracking über das Google-eigene System SEO-, AdWords- und Analytics-Telefontracking durch Drittanbieter Google hebt ab... 4 Google kauft die Welt Stolpersteine im Bestellprozess 5 Transparenz Usability Fokus Google+: Optimales Zielgruppen-Targeting durch +Post Ads 7 Mit Hangouts On Air im ganzen Web werben Neueste Posts automatisch promoten rankingcheck Blog 8 XML Sitemaps Indexierungshilfen für Suchmaschinen Universal Analytics im B2B-Online-Marketing Google s Empfehlungen zum Mobilen Webdesign

3 TELEFONTRACKING BEI ADWORDS & SEO Telefontracking ist mittlerweile zu einem sehr wichtigen Faktor bei der Erfolgsmessung geworden. Durch das Telefontracking ist es möglich, Anrufe bis auf das Keyword genau zurückzuverfolgen das gilt zumindest für AdWords- Kampagnen. Im organischen Bereich kann die Einstiegsseite bestimmt werden, genauso aber auch die Unterseite, auf der sich der Besucher bewegt, wenn ein Telefonanruf getätigt wird. Nun ist es so, dass User auf verschiedene Art und Weise Kontakt zum Unternehmen aufnehmen. Die einen greifen lieber zum Hörer, während die anderen vorzugsweise eine Mail schreiben oder ein Kontaktformular ausfüllen. Basierend auf Empfehlungswerten ist das Telefontracking aber erst sinnvoll, wenn mindestens 20% der Aufträge durch Telefonanrufe generiert werden. WARUM DAS TELEFONTRACKING SO WICHTIG IST Folgendes Beispiel klärt diese Frage sehr vereinfacht: Das bei AdWords eingebuchte Keyword Anwalt für Arbeitsrecht hat laut AdWords-Berichten keine Conversions generiert, aber mehrere hundert Euro gekostet. AdWords-Erprobte würden dieses Keyword aufgrund der fehlenden Rentabilität erstmal pausieren. Die hier angesprochene Zielgruppe greift aber bei einem Anliegen eher zum Telefon, als ein Kontaktformular auf der Webseite auszufüllen. Von der Wertigkeit her ist es also ein sehr relevantes Keyword. Ohne Telefontracking ist es aber nicht als solches zu identifizieren. ADWORDS-TELEFONTRACKING ÜBER DAS GOOGLE- EIGENE SYSTEM Google bietet schon länger die Möglichkeit, Anrufe über Anruferweiterungen zu tracken. Hierfür generiert Google eine kostenfreie 0800er Nummer, hinter der sich die im Interface hinterlegte Original-Rufnummer befindet. Diese wird dann über die Suche in der Anzeige integriert. ARTEN DES TELEFONTRACKINGS 1. Tracking einer Rufnummer in einer AdWords-Anzeige 2. Tracking einer Rufnummer auf der Website über einen externen Anbieter SEO-, ADWORDS- UND ANALYTICS-TELEFONTRACKING DURCH DRITTANBIETER Doch nicht nur über eine AdWords-Anzeige kann Telefontracking eingebunden werden, sondern auch bei organischen Ergebnissen, direkten Zugriffen oder bei anderen Webseiten. Eine Möglichkeit ist es, diese Daten mit Hilfe des Tools zu erfassen. Hier wird in der Regel (wie bei den Weiterleitungsrufnummern von Google) auf einen Rufnummern-Pool zurückgegriffen, der an Stelle der Original-Rufnummer auf der eigenen Website rotiert. So bekommt jeder Besucher über einen Cookie eine individuelle, dynamische Rufnummer zugeteilt. Solche Tools unterstützen Universal Analytics, sodass die Daten sofort in Google Analytics eingesehen werden können. So können zum Beispiel wiederkehrende Besucher erkannt werden. Außerdem ist der Klickverlauf bis zu der Seite, auf der der Anruf getätigt wurde, ersichtlich. So ist nachzuvollziehen, was den Kunden zum Anruf bewegt hat. Da Telefontracking selbst für unsere Website nutzen, können wir mit gutem Gewissen sagen, dass diese Tools ihren Job sehr gut erfüllen. Sie ermöglichen uns, die Anrufe erfolgreich zu erfassen, zurückzuverfolgen, zu analysieren und schlussendlich in die Rentabilitätsrechnung mit einzubeziehen. Ist Telefontracking für Ihr Unternehmen interessant? Bitte kontaktieren Sie uns! Wir stehen für weitere Fragen zur Verfügung. 3

4 GOOGLE HEBT AB... und das wortwörtlich. Der Internet-Gigant Google kaufte letzten Monat das auf Drohnenherstellung spezialisierte Start-Up-Unternehmen Titan Aerospace auf. Der genaue Preis ist nicht bekannt, aber es handelt sich wahrscheinlich um mehr als die von Mark Zuckerberg (Facebook-Gründer) gebotenen 60 Millionen Dollar. Bereits bekannt ist das Google- Forschungsprojekt Loon, bei dem riesige, gasgefüllte Ballons mit Internetanschlüssen ausgestattet wurden, um abgelegene Regionen mit Netzzugängen zu versorgen. Mit dem gleichen Ziel sollen die Drohnen, die sich noch in der Entwicklung befinden, bereits 2015 zum Einsatz kommen. Die Drohnen werden die Größe einer mittelgroßen Boeing 767 und eine Geschwindigkeit bis zu 100 km/h aufweisen. Durch ihren solarbetriebenen Motor und ihr relativ geringes Gewicht können sie voraussichtlich 5 Jahre lang 19 km hoch fliegen, dank Energiespeicher auch nachts. Neben der Ausweitung des Internets auf noch ungenutzte Märkte (wie Afrika, wo gerade mal 13 % aller dort lebenden Menschen Internet benutzen) sollen die Drohnen zur Verbesserung des Dienstes Google Maps dienen. Laut Titan Aerospace können sie sogar Bilder in Echtzeit und hoher Auflösung an die Erde senden mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 1 Gigabyte/ Sek. Auch wenn die Probleme gelöst werden, die vorher Hindernisse im Bereich der Internetauslieferung auf dem Luftweg darstellten (Gewicht der Drohne, Flugzeit etc.), gibt es immer noch rechtliche Fragen über Luftraum und Flugverkehr zu klären. Man darf gespannt sein! Google kaufte in den vergangenen Jahren viele Unternehmen auf, auch wenn die Aussicht auf Erfolg nicht immer garantiert war. Dies ist möglich, da Google genug Gewinn macht, um auch Unternehmen zu kaufen, die sich vielleicht erst in Zukunft gewinnbringend einsetzen lassen. dem aktuellen Internetmarkt sind keine neuen Kunden mehr zu gewinnen, daher muss man sich an Regionen wenden, in denen Internet noch fast gar nicht genutzt wird. Um Internet dort nutzen zu können, muss es allerdings erst einmal verfügbar sein - daher der Drohneneinsatz. Branchen-Insider sprechen von den nächsten Milliarden Internetnutzern, die sich Google somit schon vorab sichert. Kritiker befürchten außerdem, dass erhebliche Verstöße gegen die Privatsphäre stattfinden könnten, da mit dem neuen Dienst vor allem neue Spionage-Möglichkeiten gegeben sind. Ob die Praxis genauso viel verspricht, wie die Theorie, bleibt abzuwarten. GOOGLE KAUFT DIE WELT Deep Mind Das Unternehmen hat sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert und wurde 2014 aufgekauft. Motorola Für 12,5 Milliarden kaufte Google im Sommer 2011 den Handyanbieter. Zwei Jahre später verkaufte er Ihn wieder, die Schutz Patente für Android dagegen behielt Google. Nest 3,2 Milliarden Dollar gab Google Anfang 2014 für das auf Rauchmelder und Haushaltsprodukte Unternehmen aus. Double Click Der Vermarktungsspezialist wurde 2007 für 3,1 Milliarden US Dollar übernommen. Youtube Eines der erfolgreichsten Portale der heutigen Zeit wurde im Oktober 2006 für 1,65 Milliarden Dollar gekauft und wird mittlerweile zur Platzierung von Videos und Werbung genutzt. Waze 1 Milliarde gab Google 2013 für den israelischen Spezialisten für Navigationssoftware aus. Waze sammelt Daten mit denen Unterwegs Infos über Verkehrsstörungen in Echtzeit übertragen werden können. Android 1,5 Millionen kostete Google das August 2005 aufgekaufte Unternehmen, das mittlerweile das gängige Betriebssystem darstellt. Zagat Der erfolgreiche Herausgeber von Restaurantführern wurde im Herbst 2011 für 150 Millionen US Dollar übernommen. Zagat sammelt Nutzerkriterien zu Restaurants und Geschäften mit denen Google seine Karteninformationen verbessern will. Auch wenn Google den sozialen Aspekt Internet für alle- immer und überall publiziert, sagen viele Kritiker, dass Google seinen Zielmarkt ausweiten will. Auf Boston Dynamics Bekannt durch Katzen Roboter.Seit Ende 2013 gehört es zu Google, der Kaufpreis ist nicht bekannt. 4

5 STOLPERSTEINE IM BESTELLPROZESS Wenn eine Kunde erstmal ein Produkt in den Warenkorb gelegt hat und sich im Bestellprozess befindet, sind sich viele Shopbetreiber der Bestellung schon sicher. Über 50% der Kunden springen aber noch während des Bestellprozesses ab. Es gibt viele Stolperfallen, die einen potentiellen Kunden dazu bringen die Bestellung wieder zu verwerfen. Diese Stolperfallen lassen sich allerdings umgehen. TRANSPARENZ Transparenz während des Bestellprozesses ist essenziell. In dieser Phase braucht der Kunde Sicherheit. Negative Überraschungen, die ihn daran hindern, den Kauf zu tätigen, sollten gemieden werden. Wichtige Gesichtspunkte, die es zu beachten gilt, sind: Versandkosten: Dem Kunden sollte mit einem Blick ersichtlich sein, was ihn erwartet. Die Auszeichnung der Versandkosten darf nicht fehlen. Sollte es Versandkosten geben, sollten diese verhältnismäßig zum Produkt sein. Versanddauer: Der Kunde sollte bereits vor dem Abschluss des Kaufs wissen, wann er mit der Ware rechnen kann. Hierbei gilt: Den Lieferzeitraum besser länger angeben und positiv überraschen als andersrum. Geben Sie keine Zeiten an, die Sie nicht einhalten können. Retouren: Lässt sich die Ware problemlos zurücksenden? In welchem Zeitraum ist dies möglich? Ist dieser Service kostenlos oder bezahlt der Käufer den Versand? Registrierung: Ist eine Registrierung wirklich notwendig? Viele potentielle Kunden zögern, wenn Sie sich direkt anmelden müssen. Bieten Sie einen Einkauf als Gast an. Zahlungsart: Welche Zahlungsarten werden angeboten? Besonders Kauf auf Rechnung ist in Deutschland sehr beliebt. Fehlt diese Zahlungsart, kommt es oft zum Abbruch. Bieten Sie möglichst verschiedene Zahlungsarten an. Warenkorb: Geben Sie Ihrem Käufer die Möglichkeit, den Warenkorb ohne großen Zeitaufwand noch zu bearbeiten. USABILITY Nichts ist demotivierender als ein schwieriger Bestellprozess, der kein Ende nimmt. Achten Sie auf Übersichtlichkeit und leichte Bedienung: Klare Seitenstruktur: Zeigen Sie in einer Navigation an, wie weit der Kunde im Bestellprozess ist und wie viele Schritte noch auf ihn zukommen. Navigation: Geben Sie dem Käufer die Möglichkeit, zwischen den Punkten zu navigieren, damit er Daten nachträglich abändern kann. So behält er immer die Kontrolle über seinen Einkauf. Dateneingabe: Gibt ein Nutzer Daten falsch ein, sollte die betroffene Zeile sichtbar vermerkt werden. Die restlichen Daten sollten im Formular zwischengespeichert sein, damit man mit der Eingabe nicht von vorne anfangen muss. Formate: Nutzen Sie gängige Formate z. B. für die Geburtstagseingabe. 5

6 Buttons: Sorgen Sie für eine verständliche Beschriftung der Buttons. Anstatt nur Weiter sollten präzise Formulierungen wie Weiter zu genutzt werden. Weniger ist mehr: Gestalten Sie den Bestellprozess in einfachem und übersichtlichem Design Hilfe: Erläutern Sie Punkte, bei denen der Käufer Hilfe brauchen könnte, direkt am Eingabefeld. FOKUS Durch das Design des Bestellprozesses sollte gewährleistet sein, dass der Käufer nicht währenddessen abgelenkt oder verleitet wird, die Seite zu verlassen. Vermeiden Sie zum Beispiel folgende Punkte: Werbung: Es sollten weder Werbung noch ähnliche Produkte eingeblendet werden, die den potentiellen Käufer vom Kauf abhalten. Checkout: Es bietet sich an, den Bestellprozess separat zu gestalten (siehe Amazon). So hat der User nur noch die Möglichkeit, sich im Checkout zu bewegen, aber nicht mehr auf der eigentlichen Produktseite. Gutscheine: Ob es sinnvoll ist, Gutscheine in den Bestellprozess einzubinden, ist pauschal schwer zu sagen. Man sollte sich aber darüber bewusst sein, dass eine Gutschein-Eingabe am Anfang des Bestellprozesses dazu führen kann, dass User die Seite verlassen, um nach Gutschein-Codes zu suchen. Danke-Seite: Alles, was nicht direkt mit dem Bestellprozess zu tun hat, kann auf der Danke-Seite integriert werden. Binden Sie einen Call-to-Action zum weiteren Einkaufen ein oder schlagen Sie hier dem Käufer nochmals vor, sich bei der Seite zu registrieren, um beim nächsten Mal noch bequemer bestellen zu können. Sollten Sie Fragen zu Ihrem eigenen Bestellprozess haben oder Ideen zur Optimierung Ihrer Seite brauchen, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zu Analyse- und Optimierungsmöglichkeiten. 6

7 GOOGLE+: OPTIMALES ZIELGRUPPEN- TARGETING DURCH +POST ADS Im Dezember 2013 stellte Google in einem Beta Test die +Post Ads als eine neue Werbeform vor, um Content zu verbreiten und Kommunikation quer durch das Web zu betreiben. Durch +Post Ads kann ein Teil des öffentlichen Google+ Contents, wie z.b. ein Foto oder Video, in eine Engagement-Ad verwandelt werden, die dann im Google-Display-Netzwerk angezeigt wird, die +Post Ads erscheinen also nicht auf Google+, sondern werden in Webseiten integriert. Seit April 2014 sind +Post Ads nun für alle Werbetreibenden verfügbar, die mehr als Follower haben. Zusätzlich müssen Sie Ihre Seite und Beiträge für soziale Empfehlungen freigeben. Durch die Funktion Soziale Empfehlungen von Google+ werden Bewertungen von Nutzern benutzt, um u.a. mit ihnen unter AdWords-Anzeigen für diese zu werben. Google verwendet hierzu unter anderem das Profilbild des Nutzers, die Sterne-Bewertung und Teile des eigenen Kommentars. Zwei weitere Pilotprojekte von Google werden mit den +Post Anzeigen verknüpft: Promoted Hangouts On Air und die automatische Post Promotion. Außergewöhnliche Anzeigen können so kreiert und die Reichweite des Social Contents einfacher erweitert werden. Auffallend positiv ist hier, dass die +Post Ads auf thematisch relevanten Webseiten platziert werden können und nicht, im Vergleich zu Facebook und Twitter, nur innerhalb des eigenen Netzwerks. NEUESTE POSTS AUTOMATISCH PROMOTEN Als Unternehmen haben Sie nun die Möglichkeit, immer Ihren neuesten Beitrag mit einer +Post Anzeige zu bewerben. Die Anzeigen werden also automatisch aktualisiert, sobald Sie einen neuen Beitrag veröffentlichen. Dies ist insofern sinnvoll, da es schwierig ist, die Zielgruppe jederzeit zu erreichen und im richtigen Moment gezielt anzusprechen. Gezahlt wird nur, wenn User sich mit dem Content befassen. So erweitert sich automatisch die Reichweite des Social Contents im Web. MIT HANGOUTS ON AIR IM GANZEN WEB Zu allererst: Was ist ein Hangout On Air? Ein Hangout On Air ist wie ein Videoanruf, zu dem Sie einzelne Personen oder ganze Google+ Kreise einladen können. Das Besondere ist, dass Sie live auf Sendung auf Ihrem YouTube-Kanal, Google+ Profil und allen weiteren Websites sind, auf den Sie Ihren Hangout einbetten möchten. Dieser Broadcast ist danach als Aufnahme verfügbar. User haben die Möglichkeit, vor, während und nach einem Hangout in bestimmter Weise zu interagieren. Sie können das Hangout RSVP (Resource Reservation Protocol) priorisieren, die Übertragung live sehen und zugehörige Aufnahmen nach dem Event anschauen. Nun können Sie Ihre Hangouts On Air mit +Post Ads bewerben und können so noch ein größeres Publikum erreichen. 7

8 RANKINGCHECK BLOG Seeding im Content Marketing Wir haben in den vergangenen Wochen viele Inhalte zu dem Bereich Content-Marketing veröffentlicht. Ein Teilbereich dieser Marketing Disziplin sorgt jedoch weiterhin bei vielen Marketern regelmäßig für starke Kopfschmerzen: Das Content-Seeding. Das Content-Seeding bezeichnet die Verbreitung von Inhalten über reichweitenstarke Kanäle, um dort von der anvisierten Zielgruppe konsumiert und im besten Fall weiter verbreitet zu werden. Die Kernaufgabe ist somit die Vermarktung der Inhalte in relevanten Netzwerken bei gegebener Relevanz. [weiter lesen»] XML Sitemaps Indexierungshilfen für Suchmaschinen Gute Webseiteninhalte sind heutzutage essentiell für ein Top-Ranking. Damit Suchmaschinen solche Inhalte bewerten und entsprechend ausliefern können, müssen sie allerdings erst einmal gefunden werden. Sitemaps bieten hier eine gute Möglichkeit, die eigenen Webinhalte mundgerecht an Suchmaschinen zu übermitteln. Gerade bei Webseiten mit einer unübersichtlichen Seitenarchitektur ist dies extrem sinnvoll. [weiter lesen»] Universal Analytics im B2B-Online-Marketing Universal Analytics bietet neue Möglichkeiten für B2B-Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen nicht direkt online verkaufen, sondern mit ihrer Website hauptsächlich Leads generieren. Vor der Einführung von Universal Analytics war es für diese Unternehmen noch sehr schwer, aussagekräftige Daten über den ROI (Return on Investment) verschiedener Online-Marketing- Kanäle zu erfassen. [weiter lesen»] Google s Empfehlungen zum Mobilen Webdesign Vergangene Woche hat Google ein Whitepaper veröffentlicht, welches die Ergebnisse einer Studie zum Webdesign mobiler Websites zusammenfasst. Basierend auf 119 Stunden an User-Feedback von Testpersonen, die 100 prominente mobile Websites in so genannten Usability-Sessions ausprobierten und Ihr Feedback zur Nutzererfahrung wiedergaben, hat Google 25 Regeln für gutes mobiles Webdesign definiert. Die Teilnehmer der Studie mussten dabei ganz bestimmte Aufgaben lösen, die jeweils eine Conversion zum Ziel hatten. [weiter lesen»] 8

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

Social Media Advertising

Social Media Advertising Social Media Advertising Dieser Bericht stellt eine Übersicht der Möglichkeiten von Social Media Advertising dar. Allgemein: Social-Media-Advertising (SMA) beinhaltet die gezielte Bewerbung einer Marke

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution Virables a hubert burda media company Viral Video Distribution 1 Was ist virale Video Distribution? Wir geben Ihrem Video den nötigen Schub Bei der viralen Video Distribution (manchmal auch Viral Seeding

Mehr

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg Einführung ins Online- Marketing Entweder - oder Und? Kundenakquise mit SEO/SEA You have mail! Email-Marketing für

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing 7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing Was ist Inbound Marketing? Auch im B2B informiert man sich zunächst online über bestimmte Produkte

Mehr

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt Whitepaper YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt 1 I. Zahlen, Daten, Fakten YouTube wurde im Februar 2005 gegründet und schon ein Jahr später von Google für umgerechnet 1,3 Milliarden Euro gekauft. So

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ron Faber. Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing. ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8. ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0

Inhaltsverzeichnis. Ron Faber. Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing. ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8. ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0 Inhaltsverzeichnis Ron Faber Google+ Das Plus für Ihr Social-Media-Marketing ISBN (Buch): 978-3-446-43259-8 ISBN (E-Book): 978-3-446-43370-0 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43259-8

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Hamburg Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Hamburg Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Hamburg Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH Über SoQuero SoQuero Online Marketing performanceorientierte Online-Marketing-Agentur

Mehr

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 1 Ihr Referent Daniel Hünebeck, Geschäftsführer adisfaction Dipl.-Betriebswirt (FH) & Dipl.-Informatiker

Mehr

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage Retargeting Einführung in das Online-Marketing-Tool von Markus Kaspers Erstauflage Retargeting Kaspers schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: E-Commerce,

Mehr

ONLINE MARKETING TRICKS 2015

ONLINE MARKETING TRICKS 2015 Die besten ONLINE MARKETING TRICKS 2015 für Profis TIPP 1 Das richtige Content Marketing Backlinks kaufen, eine Website in hunderte Kataloge eintragen oder Links tauschen ist teuer, mühselig, bringt Ihren

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis Online Marketing Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords Patrick Walgis Trends im Online Marketing Quelle: Online Marketing Beratungsbrief von Torsten Schwarz, Januar 2007 Online Marketing nach Zielgruppe

Mehr

Erfolgreiches Online-Marketing. Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation

Erfolgreiches Online-Marketing. Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation 23.04.2014 Dozentenvorstellung Katja Raasch Leitung Produktberatung, Praxiswerkstatt, Trainerin Schlütersche Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG Mailto:raasch@schluetersche.de

Mehr

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013 Leistungsspektrum von 08.10.2013 Zum Bahnhof 51a Butzbach, Hessen 35510 Telefon: +49 (0) 6033 97 56 717 E- Mail: info@seosembra.de Web: http://www.seosembra.de 1 Schwerpunkte Damit eine Webseite mit den

Mehr

A/B-Testing aber richtig. Marketing on Tour 2013, Volker Wieskötter, etracker GmbH

A/B-Testing aber richtig. Marketing on Tour 2013, Volker Wieskötter, etracker GmbH A/B-Testing aber richtig Marketing on Tour 2013, Volker Wieskötter, etracker GmbH Tag 1 nach dem Relaunch Online Marketing Website Management Produkt Management 2013 etracker GmbH 2 1 Jahr nach dem Relaunch

Mehr

SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015

SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015 SDK Implementierung & Account- Verknüpfung Stand 02.01.2015 SDK Implementierung... 3 Google Analytics SDK... 3 Google Analytics E-Commerce Tracking... 4 Google Remarketing-TAG für Apps... 4 Google Analytics

Mehr

Martin Gaubitz: SEO Wie werde ich schnell gefunden?

Martin Gaubitz: SEO Wie werde ich schnell gefunden? Martin Gaubitz: SEO Wie werde ich schnell gefunden? Überschrift Gerne auch zweizeilig Vorname Name e wolff Martin Gaubitz: Schaffe, schaffe Häusle bauen SEO 2012 Denkanstöße Überschrift Gerne auch zweizeilig

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. 8 Tipps für Ihre Website

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. 8 Tipps für Ihre Website Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU 8 Tipps für Ihre Website Hintergrund Kompetenzzentrum für digitale Kommunikation, insb. Social Media, internes Wissensmanagement und E-Learning Ziel: Erstinformation,

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre Über Uns Mag. Johannes Meßner Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP Studium der Betriebswirtschaftslehre Erfahrung im Großhandel, Investment Banking & IT-Management COOLSHOP Unternehmensgründung 2013

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

#SUCHEN-FINDEN SEO-Content Marketing und Content Seeding

#SUCHEN-FINDEN SEO-Content Marketing und Content Seeding #SUCHEN-FINDEN SEO-Content Marketing und Content Seeding Thomas Wagner mi-service.de #bsen Mediencampus Villa Ida 29.04.2016 Thomas Wagner Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Womit beschäftige ich mich den

Mehr

Wie werde ich bei Google gefunden?

Wie werde ich bei Google gefunden? Alles SEO? Wie werde ich bei Google gefunden? Tim Charzinski Onlinemarketing-Manager / Bühnen GmbH Agenda Agenda Überblick Onlinemarketing: Alles SEO? SEO» Search Suchmaschinen-Optimierung Engine Optimisation

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. Grundlagen und Erfahrungen

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. Grundlagen und Erfahrungen Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU Grundlagen und Erfahrungen Hintergrund Kompetenzzentrum für digitale Kommunikation, insb. Social Media, internes Wissensmanagement und E-Learning Ziel:

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013 Quelle: flickr CC- Lizenz h#p://www.flickr.com/photos/dionh/5716256964/ Teil 2: Best Prac/ce Beispiel Eigenmarke/ng - Gode Klingemann Best Prac/ce Beispiel Gode Klingemann, Webdesign Optimierung des Unternehmensprofils

Mehr

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit Ihre Möglichkeiten mit mediakit WILLKOMMEN BEI BOATS.COM EUROPA Was ist boats.com? boats.com ist die größte internationale Suchmaschine für neue und gebrauchte Boote. Mit mehr als 350,000 von Herstellern,

Mehr

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Regionales Online Marketing Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen

Mehr

Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig?

Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig? Online Marketing. Neue Wege, bekannt zu werden. Was Sie tun können. Optimieren Sie Ihre Internetseite. Social Networks. Wirklich notwendig? www.webcontact.de 1 Was ist Online-Marketing? Wikipedia: Online-Marketing

Mehr

Regionales Online-Marketing

Regionales Online-Marketing Regionales Online-Marketing Lokale Zielgruppen online erreichen. Kennenlernen Wer sind Sie? Was tun Sie? Wie nutzen Sie das Internet für Ihr Unternehmen? Bringt Ihnen das Internet neue Kunden? Wer ist

Mehr

Digitale Werbung und Kommunikation

Digitale Werbung und Kommunikation Digitale Werbung und Kommunikation Friedrich Straub 1 Inhalt Intro Netzwerke & Medien Strategien Kommunik ation & CRM Online Werbung Noch Fragen? 2 INTRO 3 Was ist Social Media Marketing eigentlich? Inhalte

Mehr

Kunden gewinnen. Mit intelligentem Online-Marketing. Cornelia Heck BWL-Diplomandin

Kunden gewinnen. Mit intelligentem Online-Marketing. Cornelia Heck BWL-Diplomandin Kunden gewinnen Mit intelligentem Online-Marketing Cornelia Heck BWL-Diplomandin Quelle Grafik: http://www.dettlingdesign.de/pageimages/onlinemarketing.jpg Agenda I. Einführung II. Website III. Suchmaschinen

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

Google+ für Unternehmen Neun Argumente

Google+ für Unternehmen Neun Argumente Google+ für Unternehmen Neun Argumente Fachartikel Erstellt am 09. Dezember 2011 durch Matthias Steinforth Ihr Ansprechpartner: Matthias Steinforth Telefon: 0221-56 95 76-202 E-Mail: m.steinforth@kernpunkt.de

Mehr

Groß werden ist mehr als nur wachsen!

Groß werden ist mehr als nur wachsen! Groß werden ist mehr als nur wachsen! Gezielter Einsatz von online-marketing & Suchmaschinenoptimierung zur Neukundengewinnung bei B2B-Unternehmen. Verlassen Sie eingefahrene Gleise! Das klassische wir

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse 2. Webanalyse Erfolgskontrolle DATEN Daten sammeln (Cookies, Nutzerprofile, ) TOOLS Umwandlung in wertvolle Informationen AN WENDUNG Kennzahlen Auswertungen

Mehr

E-Commerce Marketing mit INTEGR8

E-Commerce Marketing mit INTEGR8 E-Commerce Marketing mit INTEGR8 Einblicke in unsere Vorgehensweise Unsere Herangehensweise im E-Commerce Marketing zeichnet sich in erster Linie durch eine geschickte Kombination unterschiedlicher Performance

Mehr

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager

Mehr

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz SEO- und SEM Know how für die beste Google Position Martin Gaubitz Wussten Sie, dass Social Social Media Martin Gaubitz e-wolff Consulting GmbH 2 Wussten Sie, dass Local Social Media Martin Gaubitz e-wolff

Mehr

Das Intensivseminar. Der Hotel Online-Manager. Kleine und mittlere Hotels virtuell vermarkten

Das Intensivseminar. Der Hotel Online-Manager. Kleine und mittlere Hotels virtuell vermarkten Das Intensivseminar Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels virtuell vermarkten Ausgangslage Ein Grossteil aller Übernachtungen wird per Handy, Tablett oder Laptop gebucht und die Feedbacks

Mehr

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse.

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse. 1 GOOGLE ADWORDS: WERBUNG MIT GOOGLE. AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING, OPTIMIERUNG & BERATUNG VON ONLINE KAMPAGNEN MIT PROFESSIONELLEN ANALYSEN UND REPORTING Jetzt bei Google AdWords einsteigen! Erreichen

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden Lokales Suchmaschinenmarketing Gefunden werden mit den RegioHelden Agenda 1. RegioHelden GmbH 2. Einführung Suchmaschinenmarketing (SEM) 3. AdWords Bezahlte Anzeigen 4. Messbarkeit der Maßnahmen 5. Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt -

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt - 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia - Dipl.-Betriebswirt - ATB Consulting Dipl.-Kfm. Florian Büttner atb@atb-consulting.de www.atb-consulting.de Brückleweg 5 79426 Buggingen Tel.: +49 7631 7482960 Fax. +49 7631

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Call Tracking als essentieller Bestandteil der Customer Journey

Call Tracking als essentieller Bestandteil der Customer Journey Call Tracking als essentieller Bestandteil der Customer Journey 34 % Performance Steigerung unter Berücksichtigung von Call Conversions 27.03.2015 www.matelso.de 2 Lösungsansatz Vollständige & durchgängige

Mehr

Marketing mit Facebook & Co.

Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmer Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmen eine Überlebensfrage! www.hogeluecht-werbeberatung.de 1 Ein paar Worte zu mir: Meine Name ist Holger Hogelücht.

Mehr

VON DER ANKÜNDIGUNG BIS ZUR NACHBEARBEITUNG VERANSTALTUNGEN ERFOLGREICH BEWERBEN. ADENION 2013 www.pr-gateway.de

VON DER ANKÜNDIGUNG BIS ZUR NACHBEARBEITUNG VERANSTALTUNGEN ERFOLGREICH BEWERBEN. ADENION 2013 www.pr-gateway.de VON DER ANKÜNDIGUNG BIS ZUR NACHBEARBEITUNG VERANSTALTUNGEN ERFOLGREICH BEWERBEN ADENION 2013 www.pr-gateway.de VERANSTALTUNGEN MIT PR-GATEWAY PLANEN UND UMSETZEN Der Online-Presseverteiler PR-Gateway

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

... hab ich gegoogelt. webfinder. Suchmaschinenmarketing !!!!!!

... hab ich gegoogelt. webfinder. Suchmaschinenmarketing !!!!!! ... hab ich gegoogelt. webfinder Suchmaschinenmarketing G egoogelt ist längst zu einem geflügelten Wort geworden. Wer googlet, der sucht und wer sucht, soll Sie finden. Und zwar an vorderster Position,

Mehr

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl Digitale Markenführung und Vertrieb mit Google, Facebook & Co. Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl AGENDA Vorstellung explido ecommerce Kennzahlen Kanäle im digitalen

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Sicherlich hat

Mehr

Besuchen Sie jetzt meinen Blog auf. www.farbentour.de. Dort gibt es regelmäßig neue Tipps zu Traffic-Optimierung, Online-Marketing und vieles mehr.

Besuchen Sie jetzt meinen Blog auf. www.farbentour.de. Dort gibt es regelmäßig neue Tipps zu Traffic-Optimierung, Online-Marketing und vieles mehr. Besuchen Sie jetzt meinen Blog auf www.farbentour.de Dort gibt es regelmäßig neue Tipps zu Traffic-Optimierung, Online-Marketing und vieles mehr. Gerne optimiere ich Ihre Webseite. Mit Zufriedenheitsgarantie!

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008 Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08 Imre Sinka -.pulse Web-Agentur Status Generationen-Wechsel Google 10 Jahre alt Löcher im Algorithmus Platz für Spam Suchresultate durch Spam in Frage gestellt

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Social-Media-Marketing & Online-Markt-Analyse Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 24.11.2014 Social Media Marketing 24.11.2014 10:00 15:00 Uhr Online Markt Analyse Social-Media-Marketing

Mehr

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Erste Onlinemarketing Erfahrung vor 9 Jahren Affiliate

Mehr

Lokale Optimierung: Regionalisierungsmöglichkeiten im Online-Marketing

Lokale Optimierung: Regionalisierungsmöglichkeiten im Online-Marketing Lokale Optimierung: Regionalisierungsmöglichkeiten im Online-Marketing Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 05. Juni 2014 Ausgangslage Ihre Website ist online, aber 2010: ca.

Mehr

Eckpfeiler der Webanalyse für Hotelwebseiten

Eckpfeiler der Webanalyse für Hotelwebseiten Das Untertitel Webseiten- Prüfsiegel des Vortrags Eckpfeiler der Webanalyse für Hotelwebseiten am Beispiel Google Analytics Wer spricht denn hier? Dipl.- Ing. Andi Petzoldt Webanalyse & SEO Dipl.- Ing.

Mehr

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken.

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Social Media Analytics Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Quick Facts socialbench. Analyse, Auswertung und Management von Social Media-Profilen seit 2011. Das Unternehmen 400+ Kunden. 30

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös Geld verdienen im Internet Ich zeige kostenlos, wie Du mit einer Homepage Geld verdienen kannst! Schritt für Schritt Anleitung Beispiele, Tools & Vorlagen

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Andreas Kaufmann Dipl.-Kfm.(FH) akaufmann@die-webboxer.de

Andreas Kaufmann Dipl.-Kfm.(FH) akaufmann@die-webboxer.de Thema: Schwarze Schafe im Tourismus- SEO Andreas Kaufmann Dipl.-Kfm.(FH) akaufmann@die-webboxer.de 07. 03. 2013 Wir bringen Ihre Webseite garantiert auf Platz 1 Entweder wir erreichen unser Ziel, oder

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de Warum Social Media und Online- Marketing? Social Media-Strategie muss in ganzheitliche Online-Marketing-Strategie integriert sein

Mehr

Erfolgreicher im Web - Einführung in google

Erfolgreicher im Web - Einführung in google Erfolgreicher im Web - Einführung in google Agenda Warum google? Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Google Konto erstellen Google My Business einrichten Google Analytics Warum google? Marktanteile von

Mehr

Grundlagen beim Linkaufbau

Grundlagen beim Linkaufbau Grundlagen beim Linkaufbau Link-Building welches heute eher als Link-Earning bezeichnet wird, hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Was sich nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass Links

Mehr

Google 2013 perfektionieren

Google 2013 perfektionieren Google 2013 perfektionieren luna-park GmbH, Christian Vollmert ITB, Berlin, 07.03.2013 Doodle 4 Google 2012 - US by Dylan Hoffman http://www.google.com/doodles/doodle-4-google-2012-us-by-dylan-hoffman

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons)

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) München, 24.03.2015 Thilo Heller, CMO bei intelliad Media GmbH Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter

Mehr

5 Profi - Tipps. die Ihre Rankings in kürzester Zeit verbessern. und mehr Traffic bringen

5 Profi - Tipps. die Ihre Rankings in kürzester Zeit verbessern. und mehr Traffic bringen 5 Profi - Tipps die Ihre Rankings in kürzester Zeit verbessern und mehr Traffic bringen 2 5 Profi Tipps die Ihre Rankings in kürzester Zeit verbessern und ihnen mehr Traffic bringen DAS WICHTIGSTE FÜR

Mehr

Unternehmenspräsentation und Vorstellung der Werbebereiche im Detail. Stand: August 2011

Unternehmenspräsentation und Vorstellung der Werbebereiche im Detail. Stand: August 2011 Unternehmenspräsentation und Vorstellung der Werbebereiche im Detail Stand: August 2011 1 Inhalt Das Unternehmen und Leistungsübersicht Unternehmensprofil Werbebereiche von smartvertise Leistungen Unternehmensphilosophie

Mehr

GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig

GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig GOOGLE ADWORDS 2015 OTMR Leipzig Klickkomplizen GmbH Gründung: 2009 in Leipzig Kunden: deutschlandweit, KMU Portfolio: Print- und Grafikdesign, Webdesign, Existenzgründerberatung, Social Media Marketing,

Mehr

TrustYou Analytics. Reputations-Management für Hotels und Hotelketten

TrustYou Analytics. Reputations-Management für Hotels und Hotelketten TrustYou Analytics Reputations-Management für Hotels und Hotelketten 06.12.2010 TrustYou 2010 1 Wissen Sie, was über Ihr Hotel im Internet gesagt wird? Im Internet gibt es mittlerweile Millionen von Hotelbewertungen,

Mehr