2. AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR. 4. Juni Ausschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2. AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR. 4. Juni 2011. Ausschreibung"

Transkript

1 2. AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR 4. Juni 2011 Ausschreibung

2 Organisation Veranstalter Bauer Automotive GmbH, Redaktion AUTO ZEITUNG, Industriestraße 16, Köln Sportlicher Ausrichter ADAC Nordrhein, Sport- und Ortsclubbetreuung, Köln Veranstaltungsbüro punkteins Organisations GmbH, Gottlieb-Daimler-Str. 5, Lich Telefon: 0221 / Fax: 0221 / Mail: Beschreibung der Veranstaltung Die AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR ist eine Ausfahrt für klassische Fahrzeuge am Samstag, 4. Juni Die Teilnehmerzahl ist auf 90 begrenzt. Startort und Veranstaltungszentrum ist das Meilenwerk in Düsseldorf. Eine Mittagspause findet in Mechernich-Firmenich (Zikkurat) statt. Die Strecke führt in vier Sektionen über insgesamt rund 330 Kilometer und beinhaltet zahlreiche Abschnitte mit Steigungen und Gefällen. Die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung insbesondere Geschwindigkeitsbegrenzungen sind zu jedem Zeitpunkt einzuhalten. Die Veranstaltung ist nicht auf das Erzielen von Höchstgeschwindigkeit ausgelegt. Wertung Eine Wertung erfolgt durch mehrere Gleichmäßigkeitsprüfungen, die innerhalb einer vorgeschriebenen Zeit zurückgelegt werden müssen (Sollzeit). Die daraus resultierende Durchschnittsgeschwindigkeit ist stets geringer als 30 km/h. Die Zeitmessung erfolgt auf die Hundertstelsekunde genau. Die Gleichmäßigkeitsprüfungen können zwischen ca. 50 m und mehreren Kilometern lang sein. Zugelassene Fahrzeuge Zugelassen sind Fahrzeuge der Baujahre 1969 bis Besondere Sicherheitseinrichtungen (z.b. Überrollkäfig) sind nicht vorgeschrieben. Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen sind nur zugelassen, sofern die Anforderungen der deutschen StVZO erfüllt werden (Kontrolle im Rahmen der Technischen Abnahme). Alle Fahrzeuge werden vor dem Start einer Kontrolle (Technische Abnahme) durch Kfz-Sachverständige unterzogen. Nur 2

3 Fahrzeuge, die bei dieser Kontrolle nicht beanstandet wurden, werden zum Start zugelassen. Erlaubt sind ausschließlich Fahrzeuge, die regulär zum Straßenverkehr zugelassen sind. Für deutsche Fahrzeuge: Standardkennzeichen, Saisonkennzeichen und Oldtimerzulassungen (H-Kennzeichen und 07er Nummer). Ein Bericht einer Hauptuntersuchung, der nicht älter als 24 Monate ist, ist für alle Fahrzeuge mit deutscher Zulassung vorzulegen. Für Fahrzeuge mit 07er Nummer ist zusätzlich der Fahrzeugbrief vorzulegen. Für Fahrzeuge mit ausländischer Zulassung sind entsprechende Dokumente vorzuweisen. Fahrzeuge mit Sonderkennzeichen (03er, 04er, 06er Nummer) sind nicht zugelassen. Nennung / Teilnahmegebühr Nennformulare stehen unter zum Download bereit. Parallel zur Nennung muss ein Foto des Fahrzeugs eingesandt werden (bevorzugt als JPG-Datei per Mail). Der Veranstalter erhält das Recht, dieses Foto im Zusammenhang mit der AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR (z. B. zur Veröffentlichung im Programmheft) zu nutzen. Die Nennung stellt lediglich eine Bewerbung um einen Startplatz dar. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Nennungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die Teilnahmegebühr beträgt 180,00 Euro. Die Teilnahmegebühr wird erst nach Bestätigung der Nennung durch den Veranstalter fällig (Kontoverbindung wird mit der Nennbestätigung mitgeteilt). Technische Hilfsmittel / Klasseneinteilung Zum Auffinden der Strecke wird neben dem vom Veranstalter ausgegebenen Roadbook kein zusätzliches Kartenmaterial benötigt. Zum Einhalten der vorgeschriebenen Fahrtzeiten reicht eine herkömmliche Uhr aus. Zur Bewältigung der Gleichmäßigkeitsprüfungen wird die Verwendung von mindestens zwei Stoppuhren empfohlen. Wertungsklasse 1: Wertungsklasse 2: Offen (elektronische Hilfsmittel erlaubt) Sanduhr (nur mechanische Hilfsmittel erlaubt) In der offenen Klasse sind alle Arten von Wegstreckenzählern, Uhren und zusätzlichen Hilfsmitteln erlaubt. Kein Hilfsmittel darf außerhalb der Karosserie befestigt werden. In der sogenannten Sanduhr-Klasse sind ausschließlich mechanische Hilfsmittel und Messinstrumente zugelassen. Das bedeutet: Wegstreckenzähler aller Art (z. B. Tripmaster, Speedpilot) dürfen ausschließlich mechanisch angetrieben werden. Stoppuhren auch Armbanduhren dürfen nicht mit Batterien betrieben werden. 3

4 AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR Party Im Anschluss an die Fahrt findet im Meilenwerk Düsseldorf die AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR PARTY statt, in deren Rahmen auch die Siegerehrung durchgeführt wird. Allgemeines Helme werden nicht benötigt. Fahrerlizenzen sind nicht erforderlich. Jedes Fahrzeug kann maximal bis zur Anzahl der zugelassenen Sitzplätze mit Mitfahrern besetzt werden, die im Laufe der Veranstaltung wechseln dürfen. Jeder zusätzliche Mitfahrer muss bei der Dokumentenkontrolle einen Haftungsverzicht ausfüllen. Am Vorabend der Veranstaltung findet ein kostenloser Beifahrer-Lehrgang statt. Inhalte sind u. a. der Ablauf von Gleichmäßigkeitsprüfungen, der Gerbrauch des Roadbooks, Besonderheiten der Veranstaltung. Kurz vor dem Start findet eine Fahrerbesprechung statt. Teilnahme ist für mindestens ein Mitglied jedes Teams Pflicht. Im Rahmen der Fahrerbesprechung werden letzte Informationen z. B. zu Änderungen im Streckenverlauf mitgeteilt. Die Fahrerbesprechung ersetzt nicht den Beifahrer-Lehrgang. Das ausführliche und verbindliche Reglement der AUTO ZEITUNG YOUNGTIMER TOUR steht im Internet (www.autozeitung.de/auto-klassiker/youngtimer-tour-2011) zum Download bereit. 4

5 Zeitplan* 17. März 2011 Öffnung der Nennliste 17. Mai 2011 Schließung der Nennliste (Eingang im Veranstaltungsbüro) Freitag, 3. Juni 2011, Meilenwerk Düsseldorf 16:00 19:00 Uhr Freiwillige Dokumentenkontrolle und Technische Abnahme 18:00 Uhr Beifahrer-Lehrgang Samstag, 4. Juni 2011, Meilenwerk Düsseldorf 7:00 Uhr Dokumentenkontrolle und Technische Abnahme 9:00 Uhr Fahrerbesprechung (Teilnahmepflicht) 9:00 Uhr Aushang der Startzeiten 9:45 Uhr Start 1. Fahrzeug 13:15 Uhr Pause Eicks Restaurant, Mechernich-Firmenich 14:15 Uhr Restart 1. Fahrzeug 17:30 Uhr Zielankunft 1. Fahrzeug 20:00 Uhr Siegerehrung Anschl. AUTOZEITUNG YOUNGTIMER Party *vorläufig, verbindlicher Zeitplan wird mit der Nennbestätigung bekannt gegeben Weitere Informationen im Internet unter: 5

Ausschreibung zur 7. Veteranenfahrt Kinzigtal Classics das Original - Hausach am Samstag 04. Juli 2015

Ausschreibung zur 7. Veteranenfahrt Kinzigtal Classics das Original - Hausach am Samstag 04. Juli 2015 Ausschreibung zur 7. Veteranenfahrt Kinzigtal Classics das Original - Hausach am Samstag 04. Juli 2015 1.) Veranstalter Das ForumHausach e.v. veranstaltet am Samstag 04.Juli 2015 die Kinzigtal Classics

Mehr

Die Fahrt dient dazu, das Geschick einer gleichmäßigen Fahrweise unter Beachtung der StVO(Straßenverkehrsordnung) zu fördern und zu überprüfen.

Die Fahrt dient dazu, das Geschick einer gleichmäßigen Fahrweise unter Beachtung der StVO(Straßenverkehrsordnung) zu fördern und zu überprüfen. 1. Veranstalter / Organisation: Climair GmbH Am Spitzacker 20-22 61184 Karben mit Unterstützung der Gemeinde Karben Fahrtleiter: Guido Hommel, A. Adomeit Organisationsteam: ADO-Team 2. Art der Veranstaltung:

Mehr

ACHIM THIELE. Auf dem Loches Platz. 9.30 Uhr Start der Oldtimer-Rallye toom-parkplatz. 11.00 Uhr Präsentation historischer Kutschen

ACHIM THIELE. Auf dem Loches Platz. 9.30 Uhr Start der Oldtimer-Rallye toom-parkplatz. 11.00 Uhr Präsentation historischer Kutschen 9.30 Uhr Start der Oldtimer-Rallye toom-parkplatz Auf dem Loches Platz 11.00 Uhr Präsentation historischer Kutschen 12.30-17.00 Uhr Show-Programm auf der Bühne ACHIM THIELE VAN ANDEREN DHÜNNSCHE JECKEN

Mehr

Voerde. Dinslaken. 21. Oldtimer-Rallye. Motorsportfreunde am Sonntag, dem 18. Oktober 2015. Hünxe

Voerde. Dinslaken. 21. Oldtimer-Rallye. Motorsportfreunde am Sonntag, dem 18. Oktober 2015. Hünxe Voerde Dinslaken 21. Oldtimer-Rallye de r D i n s l a ke n e r A u t o m o b i l - Motorsportfreunde am Sonntag, dem 18. Oktober 2015 & Hünxe 21. Oldtimerrallye der Dinslakener Automobil- und Motorsportfreunde

Mehr

Ausschreibung. zur. Regio-Sprint 2012

Ausschreibung. zur. Regio-Sprint 2012 Ausschreibung zur Regio-Sprint 2012 2011 DONAU CLASSIC VERANSTALTUNGS GmbH Ausschreibung Regio-Sprint 2012 Inhalt 1) Beschreibung der Veranstaltung Seite 2 2) Zugelassene Fahrzeuge Seite 2 3) Organisation

Mehr

Ausschreibung Oldtimer-Rallye

Ausschreibung Oldtimer-Rallye BONN CLASSIC MSC 1931 Bonn-Duisdorf e.v. im ADAC Ausschreibung Oldtimer-Rallye SPORT - TOURENSPORT 2015 Die Veranstaltung ist ein Lauf zur Bergischen Motorsport Meisterschaft und zum Euregio-Classic-Cup.

Mehr

1. Technik Caravane Reisemobil Rallye 2015 Vom 25.09.2015 27.09.2015 Lüneburger Heide Südsee Camp Wietzendorf

1. Technik Caravane Reisemobil Rallye 2015 Vom 25.09.2015 27.09.2015 Lüneburger Heide Südsee Camp Wietzendorf Eine Veranstaltung der Technik Caravane 1. Technik Caravane Reisemobil Rallye 2015 Vom 25.09.2015 27.09.2015 Lüneburger Heide Südsee Camp Wietzendorf I Zeitplan Freitag, 31. Juli 2015 Anmeldeschluss Freitag

Mehr

Ausschreibung zur 4. N8tive Bike und Bike Veranstaltung in Großlöbichau

Ausschreibung zur 4. N8tive Bike und Bike Veranstaltung in Großlöbichau Ausschreibung zur 4. N8tive Bike und Bike Veranstaltung in Großlöbichau Veranstalter: MSTC Gembdental e.v. im ADAC Veranstaltungstag: 26.07.2015 Veranstaltungsort: Moto- Cross- Strecke "An der Dorl" in

Mehr

www.krämer-dünnebacke.de e.v. im ADAC

www.krämer-dünnebacke.de e.v. im ADAC www.krämer-dünnebacke.de e.v. im ADAC...mit Fahrrad- & Rollerturnier für Jedermann! Veranstaltung: Kurzausschreibung Sauerlandpokal 38. Jugend-Kart-Slalom des MSC Schmallenberg e.v. im ADAC Termin: 22.

Mehr

6. Oldtimer Festival Passeiertal Südtirol Italy 15-17 MAI 2015 Ausschreibung und Umfang der Veranstaltungen

6. Oldtimer Festival Passeiertal Südtirol Italy 15-17 MAI 2015 Ausschreibung und Umfang der Veranstaltungen 6. Oldtimer Festival Passeiertal Südtirol Italy 15-17 MAI 2015 Ausschreibung und Umfang der Veranstaltungen 1.0 Zulassungsbestimmungen Zugelassen sind alle PKW, offene und geschlossene, Sport Rennwagen,

Mehr

im Rahmen der OLDTIMER-SHOW in Paaren/Glien * * * Victory Team Berlin e.v. im ADAC

im Rahmen der OLDTIMER-SHOW in Paaren/Glien * * * Victory Team Berlin e.v. im ADAC im Rahmen der OLDTIMER-SHOW in Paaren/Glien * * * Victory Team Berlin e.v. im ADAC Grundlagen der Veranstaltung Grundlage der als touristische Ausfahrt konzipierten Veranstaltung ist die vorliegende Ausschreibung.

Mehr

29. März 2015. Track. Day. Das Frühjahrstraining des ADAC Berlin-Brandenburg. AUSSCHREIBUNG

29. März 2015. Track. Day. Das Frühjahrstraining des ADAC Berlin-Brandenburg. AUSSCHREIBUNG 29. März 2015 Track Day Das Frühjahrstraining des ADAC Berlin-Brandenburg. AUSSCHREIBUNG 6. ADAC TRACK DAY am 29. März 2015 AUSSCHREIBUNG für das Frühjahrstraining des ADAC Berlin Brandenburg 1. Veranstaltung

Mehr

Automobil - Clubsport - Slalom K U R Z A U S S C H R E I B U N G

Automobil - Clubsport - Slalom K U R Z A U S S C H R E I B U N G 1 2 3 Automobil - Clubsport - Slalom K U R Z A U S S C H R E I B U N G Veranstalter: Fahrleitungsbüro: Zeitplan: Motor - Sport - Club (MSC) Adenau e.v. im ADAC Postfach 58, 53512 Adenau Klaus Steinbring,

Mehr

46. Haserundfahrt. am 05.10.2013. Sonderklasse für Feuerwehren, Hilfsdienste und Classic-Cars

46. Haserundfahrt. am 05.10.2013. Sonderklasse für Feuerwehren, Hilfsdienste und Classic-Cars 46. Haserundfahrt am 05.10.2013 Sonderklasse für Feuerwehren, Hilfsdienste und Classic-Cars Prädikate: Deutsche Amateur Automobil-Meisterschaft Norddeutsche Orientierungsmeisterschaft Westdeutsche Orientierungsmeisterschaft

Mehr

Victory Team Berlin e.v. im ADAC

Victory Team Berlin e.v. im ADAC Victory Team Berlin e.v. im ADAC Sonntag 27. April 2008 Grundlage der Veranstaltung Grundlage dieses Fahrerlehrganges ist die vorliegende Ausschreibung. Für Fahrer und Beifahrer von Youngtimern & Oldtimern,

Mehr

Ausschreibung. 33. DMV Odenwälder Veteranenfahrt. Sonntag 06.09.2015. Groß-Bieberau

Ausschreibung. 33. DMV Odenwälder Veteranenfahrt. Sonntag 06.09.2015. Groß-Bieberau 33. DMV Odenwälder Veteranenfahrt Groß-Bieberau Ausschreibung Sonntag 06.09.2015 Motorradtreffen mit Ausfahrt und Autoausfahrt Start / Ziel: Tenne & Marktstraße 9.00 bis 18.00 Uhr A UTO AVIDOVIC e.k. Kfz-Meisterbetrieb

Mehr

ADAC Nordrhein Oldtimerveranstaltungen 2015 tourensportlich und sportlich

ADAC Nordrhein Oldtimerveranstaltungen 2015 tourensportlich und sportlich ADAC Nordrhein Oldtimerveranstaltungen 2015 tourensportlich und sportlich Teil 1 Rahmenausschreibung Teil 2 Kurzausschreibung Teil 3 Nennformular Teil 4 Beiblatt freiwillige Erfassung der Fahrzeugdaten

Mehr

Wachauring in Melk Samstag, 24. Mai 2014

Wachauring in Melk Samstag, 24. Mai 2014 Wachauring in Melk Samstag, 24. Mai 2014 5. Classic & Sport Cars Test Day 2014 Das Fahren von Classic & Sport Cars ist eine große Herausforderung für den Fahrer und stellt einen besonderen Anspruch an

Mehr

Ausschreibung. 20. September

Ausschreibung. 20. September Ausschreibung 20. September Hospiz bewegt! Wenn schwere Krankheit und Tod drohen, wachsen Angst und Hilflosigkeit. Fragen und Fragen entstehen. Nichts ist mehr wie vorher. Dann brauchen wir jemanden, der

Mehr

GROSSER BERGPREIS GROSSGLOCKNER GRAND PRIX

GROSSER BERGPREIS GROSSGLOCKNER GRAND PRIX Revival der Grossglockner Bergpreise GroSSglockner Grand Prix - GroSSer Bergpreis 2015 Ausschreibung: GleichmäSSigkeitsfahrten auf der Grossglockner Hochalpenstrasse von der Mautstation Ferleiten bis hinauf

Mehr

Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015

Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015 Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015 Classic & Sport Cars Winter Event 2015 Wir freuen uns, den Classic & Sport Cars Winter Event 2015 Motor Activity on Snow & Ice anzubieten. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Startnummer Klasse Nenngeld Versicherung www.amc-unterer-breisgau.de NENNUNG In Kenntnis und Anerkennung der Ausschreibung nenne ich zum BWJ-Lauf am 16.06.2012 Herbolzheim Name Vorname Straße PLZ / Wohnort

Mehr

Diese Ausschreibung wurde von der DMV Sportabteilung geprüft und unter der. Reg.Nr. MB/ / am genehmigt. Postanschrift: Postfach 1139 04851 Torgau

Diese Ausschreibung wurde von der DMV Sportabteilung geprüft und unter der. Reg.Nr. MB/ / am genehmigt. Postanschrift: Postfach 1139 04851 Torgau DMV Kurzausschreibung Veranstalterausschreibung Mitteldeutsche Meisterschaft im Motorrad-Biathlon Sachsenmeisterschaft im Motorrad-Biathlon DMV-Thüringen-Meisterschaft im Motorrad-Biathlon Lizenzfreie

Mehr

Ablauf/Ausschreibung des 6. Sparkassen-CROSS DE LUXE

Ablauf/Ausschreibung des 6. Sparkassen-CROSS DE LUXE Ausschreibung Sparkassen-CROSS DE LUXE 26.09.2015 -Hindernislauf im ehemaligen Tagebau- Auch 2015 heißt es wieder: Joggen, Waldlauf und Stadionrunde war gestern! Wir gehen mit dem Sparkassen-CROSS DE LUXE

Mehr

MSC LIPPE-WEST e.v. im ADAC

MSC LIPPE-WEST e.v. im ADAC MSC LIPPE-WEST e.v. im ADAC Ausschreibung MOFA-GRAND-PRIX LEOPOLDSHÖHE ADAC 2-Stunden-Mofa-Enduro 1.Vorsitzender Hartmut Klöpping Ginsterweg 4 32130 Enger Tel: 05224-978697 Fax: 05224-978698 NalogoEnger@aol.com

Mehr

1. freies ADAC Renntraining am 15.08.07

1. freies ADAC Renntraining am 15.08.07 ADAC ORTSCLUB WÜRZBURG Ausschreibung 1. freies ADAC Renntraining am 15.08.07 Autodrom in Most / CZ Titel der Veranstaltung : 1.Würzburger Renntraining Datum der Veranstaltung : 15.08.2007 Veranstaltungsort

Mehr

A u s s c h r e i b u n g 44. Internationales Motorbootrennen in Dessau 07 bis 08. Juli 2007

A u s s c h r e i b u n g 44. Internationales Motorbootrennen in Dessau 07 bis 08. Juli 2007 A u s s c h r e i b u n g 44. Internationales Motorbootrennen in Dessau 07 bis 08. Juli 2007 Europameisterschaftslauf in der Klasse Formel R 1000 Läufe zur Deutschen Meisterschaft, O - 350, OSY 400, DMYV

Mehr

Reglement 12 Stunden-Rennen

Reglement 12 Stunden-Rennen Reglement 12 Stunden-Rennen 1. Zeitplan 08.00 Uhr Eintreffen der Teams, Papierabnahme 08.30 Uhr Fahrerbesprechung/Kart-Auslosung 09.00 Uhr 1 Stunde freies Training und Top-Qualifying 11.00 Uhr Rennstart

Mehr

Damit Ihr Oldie auch ein Goldie bleibt... Oldtimerversicherung. Ansichtsexemplar

Damit Ihr Oldie auch ein Goldie bleibt... Oldtimerversicherung. Ansichtsexemplar Damit Ihr Oldie auch ein Goldie bleibt... Oldtimerversicherung Damit Ihr Oldie auch ein Goldie bleibt Ihr Oldtimer Ihr ganz besonderes Hobby Für die meisten Menschen, die sich ein Fahrzeug kaufen, ist

Mehr

Ausschreibung. 5. Mofarennen SC Neuenknick e.v. Am 15.05.2010

Ausschreibung. 5. Mofarennen SC Neuenknick e.v. Am 15.05.2010 Ausschreibung 5. Mofarennen SC Neuenknick e.v. Am 15.05.2010 1. Teilnahmeberechtigung Teilnahmeberechtigt sind Fahrer, die in Besitz eines gültigen Ausweises ( Reisepass, Personalausweis, Führerschein

Mehr

Anmeldung für das sport auto Perfektionstraining Bitte in Blockschrift gut lesbar ausfüllen.

Anmeldung für das sport auto Perfektionstraining Bitte in Blockschrift gut lesbar ausfüllen. Anmeldung für das sport auto Perfektionstraining Bitte in Blockschrift gut lesbar ausfüllen. Zu welchem sport auto Perfektionstraining möchten Sie sich anmelden? 23./24. April 2014 28./29. Juli 2014 25./26.

Mehr

Sportliche Gleichmäßigkeitsfahrt

Sportliche Gleichmäßigkeitsfahrt 1 01.01.11 Sportliche Gleichmäßigkeitsfahrt Baden Classic 2011 15.+16. April 2011 Seiten 1-12 I Zeitplan II Organisation III Beschreibung / Wertung IV Teilnehmer V Nennungen VI Nenngeld / Versicherung

Mehr

für ADAC Mehrstunden-Mofa-Enduro 2014

für ADAC Mehrstunden-Mofa-Enduro 2014 Grundausschreibung für ADAC Mehrstunden-Mofa-Enduro 2014 1. Allgemeines Die ADAC Mehr-Stunden-Mofa-Enduro ist ein lizenzfreier Wettbewerb und gehört zum Breitensport. Gefahren wird auf abgesperrten und

Mehr

BMW Club Cup 2012 Ausschreibung

BMW Club Cup 2012 Ausschreibung BMW Club Cup 2012 Ausschreibung Veranstalter: BMW AG Vertrieb Deutschland Heidemannstraße 164 80788 München Ausrichtender Segelclub: Münchner Yacht-Club e. V./ Potsdamer Yacht Club e. V. Veranstaltungsort:

Mehr

KFZ-Experten Unfallgutachten Wertgutachten Technische Gutachten UVV-Prüfung Oldtimerbewertung Gerichtsgutachten

KFZ-Experten Unfallgutachten Wertgutachten Technische Gutachten UVV-Prüfung Oldtimerbewertung Gerichtsgutachten 16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der neuen Oldtimer-Richtlinie Mit der neuen Oldtimer-Richtlinie kommen ab November 2011 auf die Oldtimerfahrer verschiedene Änderungen zu. Diese Änderungen wurden

Mehr

Die MINI Challenge Switzerland Organisation (MCS Organisation im Folgenden) der BMW (Schweiz) AG schreibt das vorliegende Reglement aus.

Die MINI Challenge Switzerland Organisation (MCS Organisation im Folgenden) der BMW (Schweiz) AG schreibt das vorliegende Reglement aus. Art. 1 Ausschreibung Kategorie MINI Racing 1.1 Zweck Die MINI Challenge Switzerland (im Folgenden MCS) ist ein Markenpokal mit Slaloms, Sprintprüfungen und Bergrennen. Das vorliegende Reglement wurde von

Mehr

Die wichtigsten Zulassungsvorgänge (Bitte Hinweise am Ende beachten!)

Die wichtigsten Zulassungsvorgänge (Bitte Hinweise am Ende beachten!) Die wichtigsten Zulassungsvorgänge (Bitte Hinweise am Ende beachten!) Neuzulassung (= erstmalige Zulassung eines Fahrzeugs): Versicherungsbestätigung Personalausweis ausländische Mitbürger: aktuelle Meldebescheinigung

Mehr

Ausschreibung der Zuverlässigkeitsfahrten zum ADAC Bergwinkel-Autocross-Cup 2015 des MSC Schlüchtern

Ausschreibung der Zuverlässigkeitsfahrten zum ADAC Bergwinkel-Autocross-Cup 2015 des MSC Schlüchtern Ausschreibung der Zuverlässigkeitsfahrten zum ADAC Bergwinkel-Autocross-Cup 2015 des MSC Schlüchtern Stand: Februar 2015 1.Grundlagen der Veranstaltung Veranstalter: MSC Schlüchtern e.v. im ADAC Hessen-Thüringen,

Mehr

Anmeldung 1. offenes 4-Stunden-Mofarennen 19.09.2015 Nidda/Oberhessen. Nennung

Anmeldung 1. offenes 4-Stunden-Mofarennen 19.09.2015 Nidda/Oberhessen. Nennung Nennung 1. offenes 4-Stunden-Mofarennen MSC Nidda e.v. im ADAC 19. September 2015 Hiermit melden wir uns verbindlich für das o.g. 4-Stunden-Mofarennen an. Start-Nr.: Wird vom Veranstallter eingetragen!

Mehr

Wichtige Vorschriften, die bei Faschingszügen als Brauchtumsveranstaltungen eigenverantwortlich zu beachten sind

Wichtige Vorschriften, die bei Faschingszügen als Brauchtumsveranstaltungen eigenverantwortlich zu beachten sind Straßenverkehrsamt Wichtige Vorschriften, die bei Faschingszügen als Brauchtumsveranstaltungen eigenverantwortlich zu beachten sind I. Betriebserlaubnis für Kraftfahrzeuge und Anhänger (Abschnitt B II.

Mehr

29. UND 30. AUGUST 2015 REGLEMENT. SCHIRMHERR: Matthias Platzeck, Ministerpräsident a. D. des Landes Brandenburg

29. UND 30. AUGUST 2015 REGLEMENT. SCHIRMHERR: Matthias Platzeck, Ministerpräsident a. D. des Landes Brandenburg SEITE 1 / 9 SCHIRMHERR: Matthias Platzeck, Ministerpräsident a. D. des Landes Brandenburg VERANSTALTER: Garage du Pont Events UG (haftungsbeschränkt) Dr. Kai Desinger Bornstedter Straße 5 10711 Berlin

Mehr

EUROPÄISCHER VERKEHRSERZIEHUNGS-WETTBEWERB DER FIA REGLEMENT FÜR 2015

EUROPÄISCHER VERKEHRSERZIEHUNGS-WETTBEWERB DER FIA REGLEMENT FÜR 2015 EUROPÄISCHER VERKEHRSERZIEHUNGS-WETTBEWERB DER FIA REGLEMENT FÜR 2015 3. bis 6. September 2015 Wien, Österreich 1. Zielsetzung Das Einhalten der gesetzlichen und technischen Vorschriften des Strassenverkehrs

Mehr

MINI Challenge Switzerland. MINI racing. Reglement 2010. MINI Financial Services

MINI Challenge Switzerland. MINI racing. Reglement 2010. MINI Financial Services MINI Challenge Switzerland. MINI racing. Reglement 2010. MINI Financial Services Art. 1 Ausschreibung Kategorie MINI Racing 1.1 Zweck Die MINI Challenge Switzerland (MCS im Folgenden) ist ein Markenpokal

Mehr

Am Motodrom, 68766 Hockenheim Tel.: +49 6205 950-0 E-Mail: info@hockenheimring.de

Am Motodrom, 68766 Hockenheim Tel.: +49 6205 950-0 E-Mail: info@hockenheimring.de Ausschreibung ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die Veranstaltung wird in Übereinstimmung mit den

Mehr

Verteiler: 28. April 2015 Vorsitzende der Berlin-Brandenburger Vereine mit Jugendarbeit und Jugendwarte, Leistungssportausschuss weitere Funktionäre

Verteiler: 28. April 2015 Vorsitzende der Berlin-Brandenburger Vereine mit Jugendarbeit und Jugendwarte, Leistungssportausschuss weitere Funktionäre Verteiler: 28. April 2015 Vorsitzende der Berlin-Brandenburger Vereine mit Jugendarbeit und Jugendwarte, Leistungssportausschuss weitere Funktionäre A u s s c h r e i b u n g e n Für die nachfolgenden

Mehr

BAKV Burgenländischer Amateur Kickbox Verband

BAKV Burgenländischer Amateur Kickbox Verband BAKV Burgenländischer Amateur Kickbox Verband ZVR-Zahl 349013049 Präsident Ing. Michael Gerdenitsch Johann Sebastian Bach Gasse 11, A-7000 Eisenstadt Mobil: +43 (0) 650 / 962 53 35; @: michael@kickboxen-rohrbach.at

Mehr

3. Bleiche Motor Trophy 2015

3. Bleiche Motor Trophy 2015 3. Bleiche Motor Trophy 2015 REGLEMENT Die Bleiche Motor Trophy richtet sich einerseits an Oldtimerfreunde, die es lieben stilvoll durch die Landschaft zu kreuzen und sich ganz dem Genuss des Fahrens hinzugeben,

Mehr

REGLEMENT - TRIATHLON

REGLEMENT - TRIATHLON REGLEMENT - TRIATHLON Im folgenden wird die männliche Form für Personen beiden Geschlechts verwendet. VERANSTALTUNG Internationaler Langdistanztriathlon (3,8/180/42,195) (im folgenden Langdistanz bzw.

Mehr

7. Junior Challenge. Veranstalter: ASVÖ Kickbox Club Rohrbach, Bachgasse 35, A-7222 Rohrbach

7. Junior Challenge. Veranstalter: ASVÖ Kickbox Club Rohrbach, Bachgasse 35, A-7222 Rohrbach ZVR-Zahl 349013049 Präsident Ing. Michael Gerdenitsch Höhenstraße 17, A-7222 Rohrbach Mobil: +43 (0) 650 / 962 5335 @: michael@kickboxen-rohrbach.at Landesfachwart DI (FH) Christoph Braunrath Bachgasse

Mehr

56. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 27. 29. AUGUST 2015 KELHEIM

56. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 27. 29. AUGUST 2015 KELHEIM 56. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 27. 29. AUGUST 2015 KELHEIM 56. Deutsche Meisterschaften System Miniaturgolf Seite 2 AUSSCHREIBUNG Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Art der Wettkämpfe:

Mehr

fffi-s .#':f K\ ':;{,;iif Mit dieser Kurzausschreibung werden Details zur Durchführung der nachfolgend näher bezeichneten Veranstaltun g geregelt.

fffi-s .#':f K\ ':;{,;iif Mit dieser Kurzausschreibung werden Details zur Durchführung der nachfolgend näher bezeichneten Veranstaltun g geregelt. Himge6mffiffen ä itr *r*i:.!i::i \nätl ljorrlrhqifl / SPO ADAC AOAC ilorddetn sy. Veran staltu n gsa ussch re i bu n g (Ku rza u ssch rei b u n g) Glubsport-Slalom für Slalom-Einsteiger 201 5 Grundlage

Mehr

Motorrad-Trial Grundausschreibung

Motorrad-Trial Grundausschreibung Stand: 26.10.2012 1. Allgemeine Bestimmungen/Grundlagen/Präambel Trial ist ein Geschicklichkeitswettbewerb für Motorräder im Gelände, bei dem man die Füße nicht auf den Boden setzen darf. Es ist der Versuch

Mehr

GOODYEAR OPEN-TRACKDAY 28 März 2015

GOODYEAR OPEN-TRACKDAY 28 März 2015 GOODYEAR OPEN-TRACKDAY 28 März 2015 NENNFORMULAR Zurückzusenden an: (ORIGINAL IST AM TAG DES EVENTS VORZULEGEN) Madame Tessy WAHL 10, rue Michel Müller L-6553 BERDORF Mail: tessy.wahl@dfl.lu Ich unterzeichneter

Mehr

PFLICHTENHEFT für Velo Trial Organisatoren

PFLICHTENHEFT für Velo Trial Organisatoren PFLICHTENHEFT für Velo Trial Organisatoren Im Pflichtenheft sind Aufgaben, Pflichten und Rechte des Veranstalters eines Wettbewerbes im 20 und 26 Trial umschrieben, wie sie sich aus dem Velo-Trial-Reglement

Mehr

FEDERATION INTERNATIONALE DES VEHICULES ANCIENS (FIVA)

FEDERATION INTERNATIONALE DES VEHICULES ANCIENS (FIVA) FEDERATION INTERNATIONALE DES VEHICULES ANCIENS (FIVA) FIVA INTERNATIONAL TECHNICAL CODE DAS INTERNATIONALE TECHNISCHE REGLEMENT DER FIVA Überarbeitete Version, gültig ab Januar 2010 FIVA International

Mehr

zur im S c h w i m m e n mit Gästeklasse der Körper-, Seh-, Hör- und Mentalbehinderten am Samstag, den 13. November 2010

zur im S c h w i m m e n mit Gästeklasse der Körper-, Seh-, Hör- und Mentalbehinderten am Samstag, den 13. November 2010 zur im S c h w i m m e n mit Gästeklasse der Körper-, Seh-, Hör- und Mentalbehinderten am Samstag, den 13. November 2010 im neuen Hallenbad (Drautal Perle) in Spittal an der Drau Fördert den Behindertensport

Mehr

Zulassungsfreie Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen

Zulassungsfreie Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen Herzlich Willkommen zur Veranstaltung Zulassungsfreie Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen 1 Zulassung Kfz und ihre Anhänger, die auf öffentlichen Straßen in Betrieb gesetzt werden sollen, müssen von der

Mehr

MATHE - CHECKER 6. Klasse L Ö S U N G E N. by W. Rasch

MATHE - CHECKER 6. Klasse L Ö S U N G E N. by W. Rasch MATHE - CHECKER 6. Klasse L Ö S U N G E N by W. Rasch 1. Aufgabe Ein Auto verbraucht 8 Liter Benzin auf 100 km. Wie viele Liter braucht es für 350 km? A: 32 Liter B: 24 Liter C: 28 Liter D: 36 Liter 2.

Mehr

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Liebe Lauffreunde/-innen Aufgrund der doch durchweg positiven Resonanz im Sinne von Jederzeit wieder zum letztjährigen

Mehr

Pedelec. aktuelle Rechtslage. Mit Sicherheit in guten Händen! LVW / TÜV Thüringen

Pedelec. aktuelle Rechtslage. Mit Sicherheit in guten Händen! LVW / TÜV Thüringen Pedelec aktuelle Rechtslage LVW / TÜV Thüringen Pedelec = Pedal Electric Cycle Pedelecs 25 Tretunterstützung bis 25 km/h Motorleistung max. 250 W Definition ergibt sich aus Richtlinie 2002/24/EG Elektro-Leichtmofas

Mehr

DMSB-Rahmenausschreibung für Clubsport-Wettbewerbe 2015

DMSB-Rahmenausschreibung für Clubsport-Wettbewerbe 2015 DMSB- 2015 Stand: 01.12.2014 Änderungen sind kursiv abgedruckt 1. Allgemeine Bestimmungen / Grundlagen / Präambel Die DMSB Trägervereine, sonstige Motorsportverbände, sonstige Mitglieder und deren Ortsclubs

Mehr

Fahrzeugkauf (Halterwechsel) mit Landkreis München-Kennzeichen in außer Betrieb gesetztem Zustand

Fahrzeugkauf (Halterwechsel) mit Landkreis München-Kennzeichen in außer Betrieb gesetztem Zustand Neuzulassung Das Fahrzeug kommt als Neufahrzeug erstmals in den Verkehr. Es waren noch nie Kennzeichen zugeteilt und es ist kein Erstzulassungstag im Kfz-Brief (Zulassungsbescheinigung Teil II) eingetragen.

Mehr

www.fahrerlebnis-bayern.de

www.fahrerlebnis-bayern.de Teilnehmerinformationen zum Fahrsicherheitstraining Wichtige Teilnehmer-Informationen (PKW / Motorrad) Wir möchten, dass Sie einen erlebnisreichen Tag bei uns im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern

Mehr

23./24.Mai 2015 in Olszyna (PL) 12-Stunden-Rennen für ATV und Quad 12-godzinny wyścig quadow i atv AUSSCHREIBUNG

23./24.Mai 2015 in Olszyna (PL) 12-Stunden-Rennen für ATV und Quad 12-godzinny wyścig quadow i atv AUSSCHREIBUNG 1 1. Grundlagen der Veranstaltung AUSSCHREIBUNG Das endurance-masters-12h-festival 2015 ist eine offen ausgeschriebene, lizenzfreie Rennsport-Clubveranstaltung für Fahrer von Quads und ATVs und wird als

Mehr

INFO Abend TORTOUR & CHALLENGE 2015. Glattfelden, 26 März 2015 Hotel Riverside

INFO Abend TORTOUR & CHALLENGE 2015. Glattfelden, 26 März 2015 Hotel Riverside INFO Abend TORTOUR & CHALLENGE 2015 Glattfelden, 26 März 2015 Hotel Riverside TORTOUR & CHALLENGE 2015 Partner / Sponsoren INFO Abend TORTOUR / CHALLENGE 2015 Highlight-Film 2014 Laureus Schweiz News /

Mehr

Rahmen-Ausschreibung für Rallye-Serien (Stand 10.02.2015)

Rahmen-Ausschreibung für Rallye-Serien (Stand 10.02.2015) Rahmen-Ausschreibung für Rallye-Serien (Stand 10.02.2015) Name der Serie: RALLYE-CUP-NORD DMSB-Genehmigungs-Nummer: 446/15 Status der Veranstaltungen International National A (inkl. NEAFP) National (Rallye

Mehr

Reglement Bubbleboat - Contest

Reglement Bubbleboat - Contest Reglement Bubbleboat - Contest Allgemein Der Bubbleboat- Contest ist eine Veranstaltung im Zuge der Bubbledays vom Juni 2015. Jeder Teilnehmer hat über ausreichende Schwimmkenntnisse zu verfügen. Es ist

Mehr

Das Unterhaltspersonal der NS ist dem Werkhof der Nationalstrassen zugewiesen.

Das Unterhaltspersonal der NS ist dem Werkhof der Nationalstrassen zugewiesen. 74. Verordnung vom 4. August 004 über das Strassenunterhaltspersonal Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf das Gesetz vom 7. Oktober 00 über das Staatspersonal (StPG); gestützt auf Artikel 40

Mehr

Herzlich Willkommen zu

Herzlich Willkommen zu Herzlich Willkommen zu Brauchtumsveranstaltungen 1 Abnahme von Fahrzeugen zur Teilnahme an Brauchtumsveranstaltungen durch den amtlich anerkannten Sachverständigen 2 Grundlage für den Sachverständigen

Mehr

Zentrale Aufnahmeprüfung für die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich

Zentrale Aufnahmeprüfung für die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich Zentrale Aufnahmeprüfung für die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich Aufnahmeprüfung 2013 Für Kandidatinnen und Kandidaten mit herkömmlichem Lehrmittel Mathematik Name:... Nummer:... Dauer der Prüfung:

Mehr

Ausschreibung Kreismeisterschaft 2013

Ausschreibung Kreismeisterschaft 2013 Ausschreibung Kreismeisterschaft 2013 Allgemeine Hinweise Ver. 12.0 Startberechtigung: Einzelhinweise: Startberechtigt sind nur SchÄtzen, die Mitglied in einem Verein des WÄrttembergischen SchÄtzenverbandes

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

R D M Richtlinien für die Durchführung von Deutschen Meisterschaften und Wettbewerben des DEUTSCHEN MODELLFLIEGER VERBANDES e. V. (Stand: Januar 2004)

R D M Richtlinien für die Durchführung von Deutschen Meisterschaften und Wettbewerben des DEUTSCHEN MODELLFLIEGER VERBANDES e. V. (Stand: Januar 2004) R D M Richtlinien für die Durchführung von Deutschen Meisterschaften und Wettbewerben des DEUTSCHEN MODELLFLIEGER VERBANDES e. V. (Stand: Januar 2004) Anforderungen an den mit der Durchführung eines DMFV-Wettbewerbes

Mehr

Motorrad-Trial Grundausschreibung

Motorrad-Trial Grundausschreibung Motorrad-Trial Grundausschreibung 1. Allgemeine Bestimmungen/Grundlagen/Präambel Trial ist ein Geschicklichtkeitswettbewerb für Motorräder im Gelände, bei denen man die Füsse nicht auf den Boden setzen

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Abschleppen und Schleppen

Abschleppen und Schleppen und Schleppen Grundsätze Dem Begriff des Abschleppens liegt der Nothilfegedanke zugrunde. Es sollen im Verkehr betriebsunfähig gewordene Fahrzeuge bis zur nächsten Werkstatt oder aber auch zum Verschrottungsplatz

Mehr

A U S S C H R E I B U N G

A U S S C H R E I B U N G A U S S C H R E I B U N G 1. Veranstalter und Veranstaltung Ausrichter: Veranstalter: ADAC Mittelrhein e.v., Sportabteilung, Koblenz FW Freizeit-u. Wirtschaftsdienst GmbH, Koblenz Veranstaltung: 44. Int.

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014

A U S S C H R E I B U N G. Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014 A U S S C H R E I B U N G Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014 Datum: 24. 27. Juli 2014 Ort: Sportzentrum Kapfenberg, 8605 Kapfenberg, Johann Brandl Gasse 23

Mehr

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Für den Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Das Fahrzeug wird in dem Zustand wie besichtigt und probegefahrenunter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. (gilt nur für Verkauf von privat)

Mehr

Rahmen-Ausschreibung für Rallye-Serien (Stand 15.12.2014)

Rahmen-Ausschreibung für Rallye-Serien (Stand 15.12.2014) Rahmen-Ausschreibung für Rallye-Serien (Stand 15.12.2014) Name der Serie: ADMV-Rallye-Meisterschaft DMSB-Genehmigungs-Nummer: 429/15 ADMV-Genehmigungs-Nummer: VS/01/2015 Status der Veranstaltungen National

Mehr

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug für den Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Verkäufer (privat) Kraftfahrzeug Fahrzeughersteller Amtl. Kennzeichen Fahrzeug-Ident.-Nr. (Fahrgestell-Nr.) Leistung (kw / PS) Typ und Ausführung

Mehr

Raesfelder Rosenmontagszug. e.v. Email: info@r-r-z.de, Homepage: www.r-r-z.de

Raesfelder Rosenmontagszug. e.v. Email: info@r-r-z.de, Homepage: www.r-r-z.de Anmeldung zum Raesfelder Rosenmontagszug Bitte genau ausfüllen und zur Wagenbauversammlung abgeben: Name der verantwortlichen Kontaktperson Anschrift der Kontaktperson Telefon privat/dienstlich/handy e-mail-adresse

Mehr

Zum TÜV oder zur Zulassungsstelle? Ein Wegweiser für Autound Motorradbesitzer

Zum TÜV oder zur Zulassungsstelle? Ein Wegweiser für Autound Motorradbesitzer Kompetenz. Sicherheit. Qualität. Der TÜV ist in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen über 300 mal für Sie da. Wo der TÜV in Ihrer Nähe ist, entnehmen Sie bitte dem örtlichen Telefonbuch. Kompetenz. Sicherheit.

Mehr

Kennzeichengröße SE AA 11. Erkennungsnummer des Fahrzeuges Buchstaben / Zahlen

Kennzeichengröße SE AA 11. Erkennungsnummer des Fahrzeuges Buchstaben / Zahlen Kennzeichengröße Grundsätzliche Anmerkung: Wie sind Kennzeichen aufgebaut? SE AA 11 Unterscheidungszeichen des Zulassungsbezirks Erkennungsnummer des Fahrzeuges Buchstaben / Zahlen Sie haben Fragen zur

Mehr

1981-1985 Ausbildung Kfz-Schlosser Wuppertaler Stadtwerke AG. 1985-1991 Kfz- Schlosser Buswerkstätten WSW AG

1981-1985 Ausbildung Kfz-Schlosser Wuppertaler Stadtwerke AG. 1985-1991 Kfz- Schlosser Buswerkstätten WSW AG UVV im Fuhrpark Ein Praxisbericht Wer bin ich denn. Michael Schulz 1981-1985 Ausbildung Kfz-Schlosser Wuppertaler Stadtwerke AG 1985-1991 Kfz- Schlosser Buswerkstätten WSW AG 1991-1999 Mitarbeiter der

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

REGLEMENT ARTBAUER CLUB TROPHY 2015

REGLEMENT ARTBAUER CLUB TROPHY 2015 REGLEMENT ARTBAUER CLUB TROPHY 2015 1. ALLGEMEINES Das vorliegende Reglement gilt für die Veranstaltung der ARTBAUER CLUB TROPHY 2015 und ist für alle Teilnehmer verbindlich als Ergänzung zu dem generell

Mehr

Oldtimer-Versicherung. Für die Liebe zum Besonderen

Oldtimer-Versicherung. Für die Liebe zum Besonderen Oldtimer-Versicherung Für die Liebe zum Besonderen Ein Oldtimer ist mehr als nur ein Auto Ein Oldtimer hat eine ganz besondere Aura und einen eigenen Charakter. Das wissen Sie als Besitzer einer solchen

Mehr

Ihr Porsche Park Service von Avis in Berlin-Tegel.

Ihr Porsche Park Service von Avis in Berlin-Tegel. Ihr Porsche Park Service von Avis in Berlin-Tegel. Bitte parken Sie Ihren Porsche im Parkhaus P2 auf der Avis Mietwagenfläche. Danach begeben Sie sich bitte an den Avis und zeigen Ihre Porsche Card S vor.

Mehr

Bielefeld. Antrag. auf Erlaubnis zur Durchführung von Veranstaltungen nach 29 Abs. 2 StVO für Radsportveranstaltungen

Bielefeld. Antrag. auf Erlaubnis zur Durchführung von Veranstaltungen nach 29 Abs. 2 StVO für Radsportveranstaltungen Stadt Bielefeld Der Oberbürgermeister Bielefeld Antrag Amt für Verkehr Straßenverkehrsbehörde August-Bebel-Str. 92 Ihre Ansprechpartnerin: Frau Hedrich/Frau Aldag 1. Etage / Zimmer 106/105 Telefon (0521)

Mehr

Radfahren in der Gruppe

Radfahren in der Gruppe Radfahren in der Gruppe Versicherung, Regeln, Haftung, Versicherung Versicherte Personen Mitglieder, die dem BLSV gemeldet sind Im Rahmen einer Kurskarten-Versicherung können die teilnehmenden Nichtmitglieder

Mehr

E-Bikes. Mit Sicherheit leichter ans Ziel

E-Bikes. Mit Sicherheit leichter ans Ziel E-Bikes Mit Sicherheit leichter ans Ziel Locker in die Pedale treten, rasch vorankommen und jeden Hügel leicht bewältigen. Die Unterstützung durch einen Elektromotor beim Radfahren hat viele Vorteile.

Mehr

Teilnahme am Roparun, worauf es ankommt

Teilnahme am Roparun, worauf es ankommt Teilnahme am Roparun, worauf es ankommt Was ist Roparun? Die Roparun ist ein Staffellauf von mehr als 500 km von Paris und Hamburg nach Rotterdam, wobei die Teilnehmer in Teams eine sportliche Leistung

Mehr

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug

Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug für den Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Kraftfahrzeug Fahrzeughersteller Amtl. Kennzeichen Fahrzeug-Ident.-Nr. (Fahrgestell-Nr.) Leistung (kw / PS) Typ und Ausführung Fahrzeugbrief-Nr. Nr.

Mehr

ADAC Trial Grund-Ausschreibung

ADAC Trial Grund-Ausschreibung ADAC Trial Grund-Ausschreibung 1. Allgemeine Bestimmungen/Grundlagen/Präambel Trial ist ein Geschicklichtkeitswettbewerb für Motorräder im Gelände, bei denen man die Füsse nicht auf den Boden setzen darf.

Mehr

21. August 2015 // Arosa SWISS MANAGEMENT RUN FITNESS. NETWORK. HEALTH. FIT FOR MANAGEMENT SYMPOSIUM ANLÄSSLICH DES SWISS MANAGEMENT RUN 2015

21. August 2015 // Arosa SWISS MANAGEMENT RUN FITNESS. NETWORK. HEALTH. FIT FOR MANAGEMENT SYMPOSIUM ANLÄSSLICH DES SWISS MANAGEMENT RUN 2015 21. August 2015 // Arosa SWISS MANAGEMENT RUN FITNESS. NETWORK. HEALTH. by FIT FOR MANAGEMENT SYMPOSIUM ANLÄSSLICH DES SWISS MANAGEMENT RUN 2015 Premium Partner Veranstalter FIT FOR MANAGEMENT PRESENTER

Mehr

Fleesensee-Pokal in der Cadet Klasse

Fleesensee-Pokal in der Cadet Klasse Fleesensee-Pokal in der Cadet Klasse vom 09.05.2015 bis 10.05.2015 Veranstalter: Segelverein Malchow e.v. Ort: Strandstraße 10a, 17213 Malchow Ausschreibung 1. Regeln 1.1. Die Regatta unterliegt den Regeln

Mehr

Reglement Kinderdistanzritt ADIR

Reglement Kinderdistanzritt ADIR Reglement Kinderdistanzritt ADIR (Für die bessere Lesbarkeit wird nur der männliche Ausdruck verwendet; dieser gilt natürlich auch für die Teilnehmerinnen) Ablauf der Prüfung - Tierärztliche Vorkontrolle

Mehr