Auftreten wie ein Profi

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auftreten wie ein Profi"

Transkript

1 Qualifiziert Reportagen und Nachrichten Kompetenz durch Business-Schulungen Auftreten wie ein Profi Richtiger Karrierestart Einstieg DEKRA Akademie Seminarerfolg Wie werde ich Imker? Berufswahl Jobchancen 2011 Branchenboom

2 Qualifiziert Reportagen und Nachrichten BO2, Nr. 021, 4. Woche Einzelnachhilfe zu Hause erfahrene Nachhilfelehrer für alle Klassen & alle Fächer INFRATEST: GUT (1,8) Bundesweite Elternbefragung 07 (0231) Internet: Sichere Zukunft in einem anspruchsvollen Beruf 100% Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt Staatl. anerkannte Schule für Logopädie der AWO EN Bredenscheider Str Hattingen Tel.02324/ jährige Logopädieausbildung Nächster Start: Sommer 2011 westfalen-akademie.de Dortmund, Körnebachstr Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in Rettungsassistent/in Physiotherapeut/in Ergotherapeut/in WFOT Masseur/in und med. Bademeister/in Fußpfleger/in (med. Basis) Heilpraktiker/in Kfz-Sachverständiger/in Techniker/in (staatl.gepr.) staatl. anerkannt Tel Gesundheitspädagogik Berufsbegleitende Ausbildungen 2011 Fernstudium und Wochenendseminare Anerkannt für den Bildungsscheck/NRW und Bildungsprämie Konfliktberater/in Seminarleiter/in Konfliktbewältigung Beginn: 29. Januar 2011, Dauer: 3 Monate Seminarort: Steinfurt/Münster Entspannungspädagoge/in Beginn: 09. Febr. u. April 2011, Dauer: 6 Monate Seminarort: Witten-Annen und Hagen/Stadtgrenze DO Yogatrainer/in Seminarleiter f. Kind/Erwachsengruppen Beginn: März u. Sept. 2011, Dauer: 6 Monate Seminarort: Hagen/Stadtgr. DO und Haltern Bewegungspädagoge/in Seminarleiter f. Kind/Erwachsengruppen Beginn: März u. Okt. 2011, Dauer: 6 Monate Seminarort: Hagen/Stadtgr. DO und Haltern Weiblichkeitspädagoge/in Referentin f. ganzheitl. Frauengesundheit Beginn: Juni 2011, Dauer: 6 Monate Seminarort: Witten-Annen 15 Jahre Erfahrung #46+- 6/ 7/2 ;/ 8;/ / ,,/2 9 "/ 7/ #- 33 6/ ; 1/2. /278 #8/ ;;;+12;./ Auf den drohenden Fachkräftemangel ist Weiterbildung die richtige Antwort. Richtiger Einstieg Mit Weiterbildung gegen den Fachkräftemangel Eine aktuelle Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund bei mehr als 500 Unternehmen belegt: Die Wirtschaft in unserer Region ist im Aufwind und der Fachkräftebedarf steigt. Doch gleichzeitig bedroht der demografische Wandel diesen Aufschwung. Im Westfälischen Ruhrgebiet werden insgesamt immer weniger Menschen leben, darunter aber immer mehr Ältere. Ein weiteres Dilemma: Die Generation PISA wird weniger gut ausgebildet sein als die heutigen Arbeitnehmer. Aber gerade die auf international hochwertige Güter und Produkte spezialisierten Unternehmen sind auf hoch qualifiziertes Personal angewiesen. Der Deutsche Industrieund Handelskammertag, Dachorganisation aller IHKs, hat den Fachkräftemangel deshalb als Schwerpunktthema des Jahres 2011 gesetzt. Auf den drohenden Fachkräftemangel ist Weiterbildung die richtige Antwort, so Matthias Stiller (Foto), Leiter der Weiterbildung der IHK zu Dortmund. Es wird zukünftig darum gehen, wie Unternehmen die hohe Wettbewerbs-, Innovations- und Beschäftigungsfähigkeit mit einer älter werdenden Belegschaft sichern können. Zusätzlich erfordert das sinkende Qualifikationsniveau mehr Weiterbildung schon am Anfang der beruflichen Karriere. Erste Erfahrungen mit Angeboten der berufsbegleitenden Weiterbildung können bereits in der Ausbildung oder im Bereich von Tagesseminaren gesammelt werden. Die größten Chancen böte weiterhin die klassische Aufstiegsbildung, In der deutschen Wirtschaft entstehen in diesem Jahr allein in den wichtigsten Branchen bis zu neue Arbeitsplätze. Das geht aus einer Umfrage bei Wirtschaftsverbänden und Experten hervor. Demnach werden die meisten Stellen in der Gesundheitsbranche (Foto) geschaffen. Das Institut für Gesundheitsökonomie (IGKE/Köln) rechnet hier mit bis zu neuen Arbeitsplätzen. Gründe seien die alternde Bevölkerung und das steigende Gesundheitsbewusstsein der Deutschen. Für die Zeitarbeitsbranche erwarten Experten mindestens neue Stellen. Angesichts des wachsenden Welthandels erwartet der Deutsche Speditions- beispielsweise zum Fachwirt, Betriebswirt oder auch zum Meister. Die Weiterbildungslandschaft in Dortmund ist qualitativ gut und abwechslungsreich, so Stiller. Die vielen qualifizierten Weiterbildungsträger sichern den Unternehmen Gestaltungsfreiheit und ermöglichen so eine effiziente sowie passgenaue Weiterbildung und Personalentwicklung. Jedes Jahr nutzen allein bei der IHK zu Dortmund mehr als 4000 Teilnehmer entsprechende Angebote. Die IHK-Weiterbildung leistet mit ihrem gerade neu erschienenen Weiterbildungsprogramm 2011 einen wichtigen Beitrag für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen der Region. Matthias Stiller, Leiter der IHK Weiterbildung, Tel. (0231) , Fax: (0231) Gesundheitsbranche boomt Umfrage: 2011 entstehen bis zu neue Arbeitsplätze und Logistikverband in diesem Jahr bis Neueinstellungen. Im Handwerk werden laut Umfrage rund zusätzliche Stellen geschaffen, im Einzelhandel beläuft sich die Zahl auf Bis zu weitere Beschäftigungsverhältnisse können im Maschinenbau entstehen. Für die IT- und Telekommunikationsbranche schätzt der Verband Bitkom bis zu 8000 Neuverträge, je 5000 neue Anstellungen werden im Hotel- und Gaststättengewerbe, in der Baubranche und in der Automobilwirtschaft erwartet. Maximal 1000 neue Stellen veranschlagen Experten für die Chemiebranche. dpa Berufliche Vorsätze für 2011 Jeder zweite Deutsche im arbeitsfähigen Alter will 2011 mehr Geld verdienen. Jeder Dritte plant, sich einen neuen Job beziehungsweise eine neue Aufgabe zu suchen. Jeder zehnte Befragte hat sich für 2011 sogar zum beruflichen Vorsatz gemacht, sich selbstständig zu machen. Das geht aus der Studie Perspektive Selbstständigkeit hervor. Das Institut Research Now! befragte dazu aktuell je 100 Männer und Frauen im arbeitsfähigen Alter in den zehn größten deutschen Städten. An der Karriere zu arbeiten und eine Beförderung anzustreben, hat sich jeder Vierte vorgenommen. Dagegen scheint das Thema Work- Life-Balance 2011 keine Priorität zu bekommen: Nur 23 Prozent der Befragten gaben an, weniger arbeiten zu wollen, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Im Städtevergleich verspüren die Hamburger (14 Prozent) das geringste Bedürfnis, mehr Zeit für die Familie zu haben, Menschen aus Dortmund (32 Prozent) das stärkste. Die Deutschen sind offensichtlich sehr wechselwillig. Unternehmen sollten sich angesichts dieser Studienergebnisse fragen, wie sie Arbeitnehmern ideale Karriereperspektiven bieten können. Da liegt viel Potenzial für die Unternehmen, die die besten Rahmenbedingungen bieten, interpretiert Personaler Herbert Kaiser die Ergebnisse. ots Impressum Diese wird herausgegeben vom Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG Westenhellweg Dortmund Anzeigenleitung: Ulf Spannagel Redaktion: Tim Bauszus Vertrieb: Jörg Euler Druck: Lensing Druck GmbH & Co. KG Auf dem Brümmer Dortmund

3 Reportagen und Nachrichten Qualifiziert BO3, Nr. 021, 4. Woche DEKRA Akademie - Wir bilden Qualität! Insbesondere in Automobil- und Fahrzeugbau sowie Elektronik- und Mechanik sind neue Kräfte stark nachgefragt. Frühlingsgefühle Fach- und Führungskräfte 2011 gefragt wie nie Exzellente Karriereaussichten für Fach- und Führungskräfte: Im Zuge der starken Konjunktur blicken Arbeitnehmer wieder positiv in die Zukunft und denken an beruflichen Aufstieg. Auch der Arbeitsmarkt hat enorm zugelegt und profitiert im gehobenen Segment vom wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland. Davon zeugt die Untersuchung eines Jobvermittlers: Im Untersuchungszeitraum zwischen November 2009 und November 2010 ist die Für einige Schüler und Eltern unerfreulich: Im Februar gibt es wieder Zeugnisse. Anzahl der im Karrieredienst veröffentlichten Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte um knapp 40 Prozent gewachsen. Insbesondere in Automobil- und Fahrzeugbau sowie Elektronik- und Mechanik sind Spitzenkräfte stark nachgefragt. Die Branchen verzeichneten einen Zuwachs an Stellenangeboten von jeweils 113 und 105 Prozent. Dahinter rangieren Jobs in der Telekommunikationsbranche (60 Prozent) und Informationstechnologie (49 Prozent). Keine Panik bei miesen Noten Im Februar gibt es Zwischenzeugnisse Am 11. Februar gibt es die Zwischenzeugnisse für manche Eltern ein böses Erwachen. Trotzdem sollte man auch im Angesicht so mancher 5 oder 6 im Zwischenzeugnis nicht in Panik ausbrechen. Das meint jedenfalls der Leiter des Nachhilfeinstituts ABACUS, Holger Klausmann. Schimpfen oder Strafen bringen in einer solchen Situation gar nichts, denn kein Kind bekommt gerne schlechte Noten. Vielmehr sind jetzt Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt, um den Druck nicht noch weiter zu vergrößern Auch 2011 zeigt die Konjunkturkurve weiter nach oben. Diesen Schluss lassen diverse Prognosen führender Institute, darunter das in Berlin veröffentlichte Herbstgutachten unter Führung des Münchner Ifo-Instituts zu. Laut der Prognose fällt die Arbeitslosenmarke unter drei Millionen, das Bruttoinlandsprodukt soll um zwei Prozent zulegen. Geschäftsführer Dr. Christian Göttsch: Das im Ausland bestaunte German miracle betrifft vor allem Karriereeinsteiger. ots und trotzdem die schlechten Noten möglichst rasch und nachhaltig zu verbessern. Dazu stellt das ABACUS Nachhilfeinstitut den Schülern ein Team von 120 hochqualifizierten Nachhilfelehrern zur Verfügung, die im gesamten Stadtgebiet Dortmund Einzelnachhilfe beim Schüler zu Hause erteilen. Gerade durch den Einsatz intensiver häuslicher Einzelnachhilfe können Wissenslücken effektiv geschlossen und die Motivation des Schülers erfolgreich geweckt werden. Die Noten verbessern sich dann fast automatisch. Richtungsweisend für Ihre berufliche Zukunft Fachkraft Lagerwesen (DEKRA) Dauer: bis 6 Monate Stufenqualifizierung / Umschulungen Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Dauer: 24 Monate Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK) Dauer: 24 Monate Vorbereitung auf die Externenprüfung Fachlagerist/-in bzw. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) nächster Einstieg Dauer: bis 6 Monate Fachlagerist/-in (IHK) Dauer: 16 Monate Fachkraft Bürowesen Dauer: bis 6 Monate Stufenqualifizierung / Umschulungen Bürokaufmann/-frau (IHK) Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Industriekaufmann/-frau (IHK) Dauer: 24 Monate Vorbereitung auf die Externenprüfung kaufmännische Berufe (IHK) Dauer: bis 6 Monate EU Berufskraftfahrer/-in + Aufbaustufe IHK-Abschluss Dauer: bis 6 Monate + ca. 18 Monate (Aufbaustufe) Vorbereitung auf die Externenprüfung Berufskraftfahrer/-in (IHK) Dauer: bis 6 Monate Wach- und Sicherheitsfachmann/-frau inkl. IHK-Sachkundeprüfung 34a GewO Dauer: bis 6 Monate Dortmund Iserlohn Werl DEKRA Akademie GmbH Alter Hellweg Dortmund Tel.: 0231/ Ihre Ansprechpartnerin: Stephanie Schulz nächster Einstieg nächster Einstieg nächster Einstieg nächster Einstieg Für Berufstätige und Auszubildende wöchentlich Zeitmodell 1: Vorlesungen am Abend und samstags oder Zeitmodell 2: Vorlesungen an 2 Tagen Vollzeit Studium neben dem Beruf Vorlesungen im FOM Hochschulstudienzentrum in Ihrer Nähe. 7-semestriges berufsbegleitendes Hochschulstudium zum Bachelor of Arts in den Studiengängen Banking & Finance Business Administration Gesundheits- und Sozialmanagement International Business* International Management* Steuerrecht Bachelor of Laws im Studiengang Wirtschaftsrecht Bachelor of Science im Studiengang Wirtschaftsinformatik *) In diesem Studiengang werden kenntnisse vorausgesetzt. Nächste Info-Veranstaltungen Bonn :00 Uhr Köln :00 Uhr Dortmund :00 Uhr Köln :00 Uhr Duisburg :00 Uhr Marl :30 Uhr Düsseldorf :00 Uhr Neuss :00 Uhr Essen :30 Uhr Platzreservierung Infos fon (gebührenfrei) fax (gebührenfrei) Hochschulstudienzentren in Bonn Dortmund Duisburg Düsseldorf Essen Köln Marl Neuss

4 Qualifiziert Reportagen und Nachrichten BO4, Nr. 021, 4. Woche Persönliche Finanzlage verbessern Dank der starken Konjunktur machen sich viele Bundesbürger einer Umfrage zufolge kaum noch Sorgen um ihren Arbeitsplatz. Das ergab eine Befragung der Wirtschaftsberatungsgesellschaft Ernst & Young. Demnach sieht nur noch jeder neunte der insgesamt 2000 befragten Verbraucher derzeit seinen Job in Gefahr. Im Vorjahr hatte noch jeder fünfte Bundesbürger Angst um seinen Arbeitsplatz. Auch die Zufriedenheit mit der persönlichen wirtschaftlichen Lage verbesserte sich. Schwere Zeiten sehen nur noch elf Prozent der Menschen in Deutschland auf sich zukommen. Vor einem Jahr lag dieser Wert bei 16 Prozent, Anfang 2009 sogar bei 21 Prozent. Vor allem junge Leute und Gutverdiener blicken der Studie zufolge optimistisch in die Zukunft. Bei den Nachwuchskräften unter 35 Jahren rechne jeder zweite mit einer Verbesserung der eigenen finanziellen Lage. In den Lohngruppen mit mehr als Euro Jahreseinkommen ist es jeder dritte bringt erstmals seit langem reale Lohnzuwächse mit sich, sagte Studienautor Thomas Harms. Er rechne damit, dass der Aufschwung in den Portemonnaies der Bürger ankomme. dpa 2011 freuen sich viele Arbeiter auf etwas mehr Geld. Erfolg durch Qualifikation Im Strukturwandel neue Bildungswege finden / Abschlüsse der DEKRA Akademie Fachkräftemangel, Fachkräftebedarf- und -entwicklung sind die Wörter des Jahres 2010 und werden zukünftig immer häufiger zu hören sein. Denn angesichts der hohen Altersstruktur der Beschäftigten sowie des demographischen Wandels stellt die Nachwuchsgewinnung in vielen Branchen eine zunehmende Herausforderung für Unternehmen in den kommenden Jahren dar. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, potenzielle Bewerber für Ausbildungsberufe, z.b. in der Transport- und Lagerlogistik zu finden. Ein Weg, um dem Fachkräftemangel zu begegnen, führt über Teil-/Stufenqualifizierung für Arbeitsuchende bis hin zum IHK-Berufsabschluss, erklärt Anja Quatuor, Leiterin DEKRA Akademie Dortmund. Abschlussorientiert Vor diesem Hintergrund gelte es, Geringqualifizierte in Zukunft stärker zu fördern und auch ältere Mitarbeiter mit Berufserfahrung oder Personen, die mehr als vier Jahre nicht mehr in ihrem Ausbildungsberuf gearbeitet haben, weiter zu qualifizieren, so die DEKRA Akademie. Alle verfügbaren Potenziale müssten am Arbeitsmarkt künftig noch besser genutzt werden, die passgenauen Weiterbildungsangebote gibt es bereits. Seit sieben Jahren trägt die DE- KRA Akademie über ihr Angebot an Stufenqualifizierungen und Vorbereitungen auf die Externenprüfung dazu bei, dass Fachkräfte aufgebaut werden. Die Initiative der Arbeitsagentur zur Flankierung Mit Weiterbildung zum Ziel: In der DEKRA Akademie Dortmund kann man seine Berufserfahrung besiegeln lassen. Foto DEKRA des Strukturwandels (kurz IFLAS) aus dem letzten Jahr wird 2011 fortgeführt. Zielsetzung und inhaltliche Ausgestaltung der Initiative bleiben unverändert. Die berufliche Weiterbildungsförderung zielt darauf ab, Geringqualifizierten den Erwerb anerkannter Berufsabschlüsse bzw. anerkannte Teilqualifikationen zu ermöglichen und somit die Beschäftigungsfähigkeit dieser Personengruppe zu stärken. Im kaufmännischen Bereich wird nach dem Prinzip der Stufenqualifizierung gearbeitet. Nach sechs Monaten als Fachkraft im Bürowesen mit ersten berufsfeldspezifischen Erfahrungen, fällt die Entscheidung für die weitere Ausrichtung: Bürokaufmann, Industriekaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation, Personaldienstleistung oder im Groß- und Außenhandel mit IHK-Abschluss. Für kaufmännische Kräfte mit ausreichender Berufserfahrung ist es genauso möglich, den IHK-Abschluss über die Vorbereitung auf die Externenprüfung nachzuholen. Genau hier setzt Aus- und Weiterbildung an, indem wir uns am regionalen Arbeitsund Wirtschaftsmarkt orientieren. Wir gestalten unser Angebot flexibel und handeln vorausschauend, erklärt Anja Quatuor. Qualifizierung bedeutet nach diesem Verständnis eine Zukunftsinvestition, die sich für jeden nachhaltig lohnt. Neben dem kaufmännischen Bereich sowie der Transport-Logistik sind für das Jahr 2011 die Berufswege im Bereich Wach- und Sicherheit auf der Ziellinie. Auf die erste sechsmonatige Stufe Fachkraft Security inkl. der Sachkundeprüfung gemäß 34 GewO folgt die Stufe 2 Servicekraft für Schutz und Sicherheit (10 Monate) oder Fachkraft für Schutz und Sicherheit (18 Monate). Wege für Fachkräfte finden Für Arbeitnehmer, die ihre ausreichende Berufserfahrung endlich besiegeln möchten, gibt es die Möglichkeit, den Berufsabschluss nachzuholen. Im Bereich Transport-Logistik können Kraftfahrer, die nachweislich 4,5 Jahre Berufserfahrung als Kraftfahrer/in auf LKW über 7,5 t zul. Gesamtgewicht oder Kraftomnibussen haben, sich zum Berufskraftfahrer (IHK) weiterbilden. Wer sich im Berufsleben ein weiteres Streckenziel setzt, kann sich als künftige Führungskraft auf die IHK-Prüfung zum Industriemeister Kraftverkehr vorbereiten. Innerhalb der Lager-Logistik wird auf der Meisterebene der neugeordnete Fortbildungsabschluss zum geprüften Logistikmeister angeboten, der den bisherigen Meister für Lagerwirtschaft ablöst. Sowohl die Vorbereitungslehrgänge auf die Externenprüfung als auch auf die Meisterprüfung finden bei der DEKRA Akademie Dortmund berufsbegleitend statt. DEKRA Akademie GmbH, Alter Hellweg 52, Dortmund- Kley, Ansprechpartner: Christa Grunwald, Tel. (0231) ; Andreas Sieren, Tel. (0231) , Unser Bildungsangebot für Sie! Kaufmännische Umschulungen mit IHK-Abschluss, Beginn Modulare Weiterbildungen: MSOffice (ECDL), Rechnungs-, Personalwesen, KHK, SAP, DATEV, Wirtschaftsenglisch (LCCI), laufender Einstieg Verkaufsstudio/Handelsfachseminar, laufender Einstieg, IHK Prüfungsvorbereitung Kaufmännische Übungsfirma, laufender Einstieg, IHK Prüfungsvorbereitung Referent/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (PZOK), Dauer: Technisches Umweltmanagement, Dauer: Rettungsassistent/in, Dauer: Weitere Informationen: DAA Dortmund Friedhof Dortmund 0231 / Internet: Weiterbildung schafft Zukunft Neue Perspektiven weiterbilden für Arbeitsuchende: - weiterkommen Berufsbegleitende Qualifizierungen 150 Management-Assistent(in) (bsb-abschluss) Inhalte: Managementfunktionen, Personalwesen, Betriebspsychologie, Marketing, Wirtschaftsenglisch, EDV, Präsentationstraining Dauer 12 Monate (300 UE) Förderung über Bildungsscheck NRW oder Bildungsprämie möglich Wir beraten Sie gerne: Weiterbildungsinstitut WbI GmbH Westenhellweg 85-89, Dortmund Tel ;

5 Reportagen und Nachrichten Qualifiziert BO5, Nr. 021, 4. Woche Besonders attraktiv: Eine Sprachreise in der Dominikanischen Republik. '# $" Z #83-3 /6 // - Z Z 38 +6#8/61+6;, / ' 77/2 ;+7 # / :36; 687, /0 6./68/ '/ 8/6,.921 S $ /28/6 /8 ;/6 / +8/2,+2 /2 '/, /7 12 #308;+6/ # & '/,447 S.9217/28/6 $/ /692178/- 2 # # # /6921 #/6: -/ 8/62+8 :/ /9/6,+6/ 2/61 /2 S /7.9217/28/6 # 2;/2./6 /6+8/6 2+2, / :/6 90/6 2 # 00 -/ 97 2/ S.9217/28/6 /792. / /1/ 0 /1/ / 0/ ,/86/9/ / /2 / / +- ; 68 2 # /792. / 87;/7/2 ;;;;, / '/ 8/6/ /7-087,/6/ - / S '# G 00/2/ #/ 2+6/ 6 /27/ 2+6/ 92. / S '# / S # W / #/6: -/ Chancen weltweit Internationale Programme für Sprachreisen und Auslandspraktika Ob Jobben und reisen, um den Aufenthalt selber zu finanzieen, Praktika mit Sprachkurs, ine zweiwöchige Sprachreise, in halbes Jahr in der Schule der ein einjähriger Freiwilliendienst in Europa: Die Ausandsgesellschaft Nordrheinestfalen bietet zahlreiche öglichkeiten, um im Ausland ine Sprache zu erlernen oder u arbeiten. Nicht lange suchen sondern buchen, heißt das Motto. Innerhalb von zwei, drei Monaten kann es losgehen. Interessant beim Auslandspraktika- Programm der Auslandsgesellschaft NRW e.v. ist, dass die beruflichen Wünsche sehr präzise angegeben werden können: Etwa in China bei der Volkswagen Group in Shanghai oder in Japan, auf Wunsch entweder in einem her japanisch- oder englischprachigen Umfeld. Meistens werden achtwöchige Aufenthalte (vier Wochen Praktikum, vier Wochen Sprachkurs) angeboten. Dabei kann das Praktikum in der Regel verlängert werden. In einigen Ländern werden auch Praktika ohne Sprachkurs angeboten. Von den dort erworbenen soliden Sprachkenntnissen und beruflichen Erfahrungen profitieren die Teilnehmer in hohem Maße. Mittlere bis gute Sprachkenntnisse bilden die Voraussetzung für die Programmteilnahme, Berufserfahrung in der gewählten Branche wird nicht vorausgesetzt, ist jedoch von Vorteil. Sprachreisen weltweit Das weltweite Sprachreise- Programm richtet sich sowohl an Schüler als auch an Erwachsene. Spezialangebote für die Gruppe 50+, Schüler sowie Business-Sprachreisen stehen ebenfalls im Programm. In diesem Fall lernen die Teilnehmer im Kreis von Professionals aus aller Welt in Sprachschulen, die sich auf Kurse für Fach- und Führungskräfte spezialisiert haben. Zum Beispiel in London: Die Business Kurse in London finden an einer Sprachschule statt, die weltweit als beste ihrer Art gilt. Sie starten jeden Montag. Diese Top Sprachschule in London liegt mitten in der Innenstadt. Besonders interessant zurzeit sind die Sprachreisen in der Dominikanischen Republik. In beiden Sprachschulen in der Hauptstadt Santo Domingo oder am Strand von Sosua gilt für alle Aufenthalte bis zum 31. März 2011: Vier Wochen zum Preis von drei (bzw. sechs Wochen zum Preis von vier). Für alle Sprachkurse, die vor dem 28. Februar beginnen, gewährt die Sprachschule in Brisbane (Australien) zehn Prozent Preisnachlass. Jobben und reisen und sich seinen Auslandsaufenthalt selbst finanzieren auch das ist möglich. Unsere Partnerorganisation vermittelt einen Job im Land der eigenen Wahl, z.b. in traumhaften Küstenregionen Südafrikas, erledigt alle Formalitäten der Jobvermittlung und bietet bei Bedarf eine Unterkunftsmöglichkeit an. Auslandsgesellschaft NRW e.v., Steinstr. 48, Dortmund, Gabriele Gabriel, Tel. (0231) , Charisma durch den Körper Ein Ausdruck unserer Seele und Gefühle Unsere Körpersprache ist unsere Kommunikations-Fähigkeit Nr. 1. Sie hilft Gefühle auszudrücken, zeigt und offenbart ein Spektrum an Möglichkeiten zu kommunizieren, zu leiten und zu präsentieren. Doch es gibt immer wieder Situationen wo es heikel wird: Ein scheinbar allzu offensives Ausatmen oder eine wegwischende Handgeste hat schon den ein oder anderen heftigen Konflikt ausgelöst. Doch was brauchen wir, um wirkungsvoll aufzutreten? Angefangen vom Verkaufstisch bis zum Management, bei der Führung, dem Bewerbungs-Gespräch, dem Umgang mit Patienten oder der Präsentation des eigenen Unternehmens. Körpersprache ist ein entscheidender Begleiter zum Erfolg! Das Angebot von Kommunikationstrainer Arvid Nienhaus umfasst Seminare, Coachings, Firmen- Inhouse-Seminare, Vorträge und Einzel-Coachings. Arvid Nienhaus: Kommunikationsund Körpersprachen-Trainer, Schönhauser Str. 20, Dortmund, Mail: Tel. (0231) Nächster Vortrag am 3. Februar Der nächste offene Vortrag findet am 3. Februar 2011 in Dortmund statt. Den genauen Veranstaltungsort finden Sie im Internet unter Um Voranmeldung wird gebeten!

6 Qualifiziert Reportagen und Nachrichten BO6, Nr. 021, 4. Woche Kommunikation & Körpersprache - Ihr Weg zum Erfolg! Coaching/Training für Einzelpersonen Seminare Inhouse-Coachings Vorträge Arvid Nienhaus - Kommunikations- und Körpersprachen-Coaching Tel.: / MAXIMALE QUALIFIZIERUNG FÜR MAXIMALEN ERFOLG Qualifizieren Sie sich für die Zukunft! Altenpflegehilfe in Teilzeit Dauer: 1,5 Jahre Zugangsvoraussetzung: Hauptschule Kl. 9, im Blocksystem Wechsel von theoretischem Unterricht ( Uhr) im Wechsel mit Praxis 5 Std./Tag Altenpflege berufsbegleitend Dauer: 4 Jahre Zugangsvoraussetzung: Hauptschule Kl. 10, Theorie und Praxis im wöchentlichen Wechsel, theoretischer Unterricht von Uhr Alltagsmanager (inkl. Betreuungskraft) in Vollzeit Dauer: 3 Monate, inklusive eines zweiwöchigen Praktikums Zielgruppe: Arbeitssuchende und ungelernte Mitarbeiter der ambulanten und stationären Altenhilfe Pflegeassistenz 200 Std. zur Erlangung von Kenntnissen der Behandlungspflege SGB V Leistungsgruppe 1, in Vollzeit und berufsbegleitend möglich. Termine auf Anfrage. Bildungsgutschein möglich Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Dortmund Fachseminar für Altenpflege Beratger Straße Dortmund Tel Die Wissen schafft Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien sind wichtige Eckpfeiler der beruflichen Weiterbildung Mit der VWA Dortmund zum Bachelor of Arts Wir bieten folgende Studiengänge auf Hochschulniveau an: Berufsbegleitender sechssemestriger Studiengang zum/ zur Betriebswirt/in (VWA) ab Ende September Es besteht die Möglichkeit zum Erwerb des Bachelor of Arts Berufsbegleitender dreisemestriger Aufbaustudiengang zum / zur Personalbetriebswirt/in (VWA) ab Ende März 2011 Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle der VWA Dortmund, Königswall 44-46, Dortmund,Telefon 0231/140292, Altentherapeut/in Eine berufliche Zukunft Wir bieten bundesweit, im Rahmen einer einjährigen Vollzeitmaßnahme, ausgebildeten Fachkräften aus dem pflegerischen und erzieherischen Bereich eine qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeit (berufliche Rehabilitation) zum/zur Altentherapeut/-in an. Förderungen bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen durch Bundesagentur für Arbeit(nach SGB), DRV, Bundesknappschaft, möglich Beginn: Informationen erteilt. Gesellschaft für Gerontologische Berufliche Weiterbildung IGW mbh, Hubertusstr. 9, Castrop-Rauxel Tel.: 02305/ oder , Fax 02305/ Internet Schulanfang bei maxq.: Gruppenbild der 2010er Klasse Altenpflege. In guten Händen maxq.-fachseminar und -Weiterbildung für Gesundheitsberufe Pflege- und Gesundheitsberufe haben Zukunft. Denn infolge einer älter werdenden Gesellschaft steigt der Bedarf an Pflegekräften in den kommenden Jahren stetig an. Szenarien gehen von bis zu zusätzlichen Pflegekräften bis zum Jahr 2050 aus. Wer sich beruflich für den Pflege- und Gesundheitsbereich entscheidet, wählt ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit glänzenden Perspektiven in punkto Arbeitsplatzsicherheit und Karriere, erläutert Stefanie Breuckmann vom staatlich anerkannten maxq.-fachseminar für Altenpflege in Dortmund- Dorstfeld. Unter Leitung der erfahrenen Pflegepädagogin bietet das aus engagierten Fachdozenten bestehende maxq.-team ein breit gefächertes Bildungsprogramm an. So können neben den Die Zahl der Beschäftigung in der Metall- und Elektro-Industrie hat sich nach Angaben des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall bereits besser entwickelt als erwartet. Von April bis Oktober 2010 haben die Unternehmen im Saldo schon wieder mehr als Stammkräfte eingestellt, sagte Gesamtmetall- Chefökonom Michael Stahl. staatlich anerkannten Ausbildungen (Altenpflegehelfer/in und Altenpflegefachkraft) auch terminlich maßgeschneiderte Fort- und Weiterbildungen besucht werden. Für viele ist sicherlich unsere berufsbegleitende Altenpflegeausbildung interessant. Diese startet am 1. Mai 2011 und soll ungelernten Pflegekräften ermöglichen, sowohl ihrer Arbeit weiter nachzugehen, als auch binnen vier Jahren eine Fachkraftausbildung erfolgreich zu absolvieren, erläutert Stefanie Breuckmann. Des Weiteren möchten wir auf unseren Altenpflegehilfekurs in Teilzeitform hinweisen. Dieser ist z.b. für Mütter mit Kindern und Alleinerziehende ideal. Denn die Schulzeiten gehen von 8 bis Uhr, und auch die Praxiseinsätze erfordern lediglich einen Aufwand von fünf Stunden pro Tag. Foto privat Qualitätsgesicherte Lernkonzepte und eine serviceorientierte Kundennähe zählen neben der hohen fachlichen Kompetenz seiner Dozenten- Teams zu den weiteren Pluspunkten des zertifizierten Bildungsträgers maxq., der dem gemeinnützigen Berufsfortbildungswerk (bfw) angehört. Bei maxq. stehen die Menschen und ihre persönlichen Ziele im Mittelpunkt, so die Schulleiterin. Das maxq.-konzept ist erfolgreich: In NRW zählt maxq. mit 16 Fachschulen und etwa 1500 Auszubildenden jährlich nicht ohne Grund zu den größten Bildungsträgern. Fachseminar für Altenpflege Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe, Beratgerstr. 36, Dortmund, Tel. (0231) , Fax: (0231) , Aufschwung in der Industrie Gesamtmetall erwartet beschleunigten Beschäftigungsaufbau Die positiven Beschäftigungspläne der Unternehmen stimmen uns zuversichtlich, dass sich der Stellenaufbau auch 2011 fortsetzen wird. Stahl verwies darauf, dass die Kurzarbeit zum Jahresende 2010 auf Normalmaß geschrumpft sei: Damit könnte das Tempo des Arbeitsplatz- Aufbaus 2011 sogar noch zulegen wenn der Arbeitsmarkt so flexibel bleibt wie bisher. Nach einem Produktionsplus von 15 Prozent im vergangenen Jahr erwartet Gesamtmetall für 2011 ein Wachstum von mindestens fünf Prozent war die Produktion krisenbedingt um 23 Prozent eingebrochen. Von Oktober 2008 bis März 2010 seien etwa Stellen verloren gegangen. dpa

7 Reportagen und Nachrichten Qualifiziert BO7, Nr. 021, 4. Woche Praxiswissen sorgt für gute Aussichten professionell, individuell, erfolgreich Do-Mitte, 0231/ Aplerbeck, 0231/ Hombruch, 0231/ Hörde, 0231/ Lütgendortmund, 0231/ Mengede, 0231/ Hochschulabsolventen fehlt aus Sicht von deutschen Arbeitgebern häufig das nötige Praxiswissen. Das hat eine Umfrage des Deutschen Inustrie- und Handelskammertages (DIHK) unter 2175 Unternehmen ergeben. Praxisferne kostet einigen Absolventen demnach beim Berufsinstieg sogar den Job: Das ist für Unternehmen der Hauptgrund, sich während der Probezeit wieder von neuen Mitarbeitern zu trennen, agt DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann. Jeder vierte Betrieb (25 Prozent), der sich in der Probezeit von Mitarbeitern mit Hochschulabchluss getrennt hat, nennt als Grund ihre fehlende Praxistauglichkeit. Fit durch Förderung Berufliche Perspektiven durch Lehrgänge der Deutschen Angestellten-Akademie Als bundesweit tätiger Anbieer von beruflicher Weiterbilung bietet die Deutsche Anestellten-Akademie (DAA) uch vor Ort zahlreiche inteessante Lehrgänge an: Berufliche Zukunft im Beeich Presse- und Öffentlicheitsarbeit: Die Deutsche Anestellten-Akademie in Dortund führt den sechsmonatien Weiterbildungslehrgang Referent/in für Presse- und ffentlichkeitsarbeit bereits eit vielen Jahren erfolgreich urch. Der Lehrgang wendet sich owohl an Hochschulabsolventen als auch an Fach- und Führungskräfte. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung vor der Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation der Kommunikationswirtschaft (PZOK) können die Absolventen Tätigkeiten in der Unternehmenskommunikation oder bei PR-Agenturen ausüben. Gerade nachdem bei vielen Unternehmen die Krise überwunden ist, sind verstärkte Aktivitäten hinsichtlich Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in den Unternehmen festzustellen, so Dipl.- Ing. Thorsten Schmitz, Kundenzentrumsleiter der Deutschen Angestellten-Akademie Ruhr-Mitte. Für die Absolventen dieses Lehrgangs ergeben sich gute berufliche Perspektiven. Innovative Weiterbildung im Umweltschutz: Bei der DAA Dortmund beginnt demnächst der sechsmonatige Weiterbildungslehrgang Technisches Umweltmanagement. Die Teilnehmer, überwiegend Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler, erwerben Kenntnisse in allen Bereichen des betrieblichen Umweltschutzes. Ebenso lernen sie innovative Umwelttechnologien in Unternehmen kennen. Als Referenten konnte die DAA Umweltexperten aus Betrieben, regionalen Hochschulen und Behörden gewinnen. Da Deutschland das Exportland Nr. 1 in Sachen Umwelttechnik ist, haben die Absolventen des Lehrgangs gute Chancen einen zukunftsweisenden Arbeitsplatz zu finden, ergänzt Dipl.-Ing. Thorsten Schmitz, Kundenzentrumsleiter der DAA Ruhr-Mitte. Fördermöglichkeiten Initiative für den Berufsabschluss: Die Erkenntnis, dass ein Berufsabschluss die Chance auf einen Job deutlich erhöht, ist nicht neu, so Dipl.- Ing. Thorsten Schmitz, Kundenzentrumsleiter der DAA Ruhr-Mitte. Allerdings gibt es bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen aktuelle Fördermöglichkeiten der Agenturen für Arbeit oder ARGE um dieses Ziel zu erreichen. Zu diesen Fördermöglichkeiten gehört das Förderprogramm Initiative zur Flankierung des Strukturwandels (IFLAS), das schon im Jahr 2010 erfolgreich angenommen wurde, so Schmitz. Die DAA Dortmund bietet Prüfungsvorbereitungen auf kaufmännische IHK-Prüfungen und auch kaufmännische Umschulungen in den Bereichen Bürokaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Bürokommunikation an, die über einen Bildungsgutschein gefördert werden können. Nähere Informationen erhalten Interessierte bei der DAA Dortmund unter Tel. (0231) berufsbegleitende Fortbildungen Entspannungspädagogik März-Nov Ustd MBSR - Achtsamkeitstraining März-Jun Ustd. 760 Systemische Pädagogik März-Nov Ustd Weiterbildungsförderung bis 50% der Gebühren möglich - kostenlose Infos anfordern! Adlerstraße Dortmund Tel.: Fax Anerkannte Einrichtung der Weiterbildung #46+- 6/ 7/2 ;/ 8;/ / ,,/2 9 "/ 7/ #- 33 6/ ; 1/2. /278 #8/ ;;;+12;./ Die schriftliche Bewerbung ist nur ein erster Schritt. Die richtigen Schritte zum Traumjob Etappenziele helfen beim Bewerben Beim Bewerben um einen Job hilft es, in Etappen zu denken. So sollten Menschen auf Jobsuche sich klarmachen, dass die schriftliche Bewerbung nur ein erster Schritt ist, sagte der Karriereberater Heiko Lüdemann aus Stuttgart dem dpa-themendienst. Sie dürften von ihrem Bewerbungsschreiben daher nicht zu viel erwarten. Niemand bekommt einen Job nur aufgrund des Schreibens. Gerade Ältere machten oft den Fehler, sich beim Bewerben zu sehr unter Druck zu setzen und eine unrealistische Erwartungshaltung aufzubauen. Das führe dazu, dass viele von ihnen ihre Bewerbung überfrachteten. dpa Der Spezialist für Gesundheitsdienstberufe Seit 25 Jahren in Recklinghausen Wir überlassen Ihre berufliche Zukunft nicht dem Zufall Staatl. anerk. Schulen Termine Ergotherapie: März 11/ Sept. 11 Physiotherapie: März 11/Sept. 11 Logopädie: Sept. 11 Podologie: März 11/Sept. 11 Masseur und med. Bademeister: April 11/Okt. 11 Staatl. anerk. Ergänzungsschule für Kosmetik: April 11/Okt. 11 Die Ausbildungen sind BAföG-fähig! amt Dr. Stromberg e. K. Herner Straße 57 c Recklinghausen Tel.02361/13522

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer Erstausbildung junger Erwachsener NUTZEN SIE DIE CHANCE FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT Das Erwerbspersonenpotenzial wird

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Aufstiegsfortbildung mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in berufsbegleitend Zielsetzung Personaldienstleistungsfachwirte

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Durchlässigkeit im Hochschulsystem

Durchlässigkeit im Hochschulsystem Durchlässigkeit im Hochschulsystem Das FOM Open Business School-Konzept eine empirische Betrachtung Prof. Dr. Guido Pöllmann Agenda 1. Bildungspolitische Rahmenbedingungen 2. Durchlässigkeit - Umsetzung

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Das praxisnahe Studium im Düsseldorfer Modell Das Düsseldorfer

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009. Was sind die größten. Hürden für eine. berufliche Weiterbildung?

Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009. Was sind die größten. Hürden für eine. berufliche Weiterbildung? Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009 Was sind die größten Hürden für eine berufliche Weiterbildung? Eine repräsentative Studie, durchgeführt von TNS Emnid im Auftrag der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

Stimmt der Weg noch immer?

Stimmt der Weg noch immer? Imageanalyse des Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft Verbun MASTER VOLLZEIT B sbegleitend Stimmt der Weg noch immer? NGEBÜHREN B A C H E L O R 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt: Ziele der Imageanalyse

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

11. Potsdamer Forum Herausforderung Ausbildung

11. Potsdamer Forum Herausforderung Ausbildung 11. Potsdamer Forum Herausforderung Ausbildung Herausforderung Ausbildung Ines Rohde, Haupt-JAV Land Berlin Stand: 16.05.2013 2 Haupt-Jugend- und Auszubilde ndenvertretung für die Behörden, Gerichte und

Mehr

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG Chancen geben Sie suchen Fachkräfte? Mit geringem Aufwand können Sie durch Umschulung, Ausbildung und Weiterbildung eigene Fachkräfte

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w)

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w) Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Industriekaufmann (m/w) Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Staatlich geprüfter. Maschinenbautechniker. technische weiterbildung

Staatlich geprüfter. Maschinenbautechniker. technische weiterbildung s t a a t l i c h g e p r ü f t e r M a s c h i n e n b a u t e c h n i k e r Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker technische weiterbildung Ziel der Weiterbildung: Aufstieg in eine technische Führungsposition

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF!

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! 048 AUSBILDUNGSSPECIAL AUSBILDUNGS SPECIAL 049 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! WEB: WWW.EINSTIEG.COM/ DORTMUND Hast du schon mal einen mobilen Roboter programmiert? Oder fehlt dir noch das perfekte Bewerbungsfoto

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium

B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium Schwerpunkt Physiotherapie Schwerpunkt Ergotherapie Schwerpunkt Logopädie Berufsbild und Tätigkeitsfelder Medizinischer Fortschritt,

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium. unterstützt von:

Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium. unterstützt von: Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium unterstützt von: Ansprechpartnerin für den Vorbereitungskurs an der Hochschule Anhalt Petra Kircheis Tel.: + 049 (0) 3496-67-2349 E- Mail:

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen Der Wandel im Gesundheits- und Sozialbereich,

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Von der Weiterbildung zur Hochschule

Von der Weiterbildung zur Hochschule Von der Weiterbildung zur Hochschule Neuregelung der Hochschulzugangsberechtigung für f r Beruflich Qualifizierte Anrechnung in der Weiterbildung erworbener Kompetenzen auf ein StudiumS 12.10.2010 Dieses

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Logistik-Bachelor. Bayern. Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung. in Zusammenarbeit von:

Logistik-Bachelor. Bayern. Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung. in Zusammenarbeit von: Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung in Zusammenarbeit von: LBS - Landesverband Bayerischer Spediteure E.V. Berufliche Schule Direktorat 14 Nürnberg Staatliche Berufsschule Freising Städtische

Mehr

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Deutschland Zertifizieren SIE IHRE COMPUTERKENNTNISSE unterstützt durch die ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Wir stellen vor: der ecdl Erfolg haben Weitergehen Ausbauen Wachsen

Mehr

Berufsbildung DIE GRÜNEN 14

Berufsbildung DIE GRÜNEN 14 Berufsbildung DIE GRÜNEN 14 Die landwirtschaftlichen Berufe: TIERWIRT/-IN Alle Infos über die 14 Gr Tierwirtschaft heute - Mit der Ausbildung Tierwirt/-in wird die Voraussetzung geschaffen, erfolgreich

Mehr

STUDIUM im PRAXISVERBUND

STUDIUM im PRAXISVERBUND STUDIUM im PRAXISVERBUND Studium UND Ausbildung im Verbund Das Studien- und Ausbildungsmodell verbindet in einem achtsemestrigen Ablauf Studium StiP-STUDIENGÄNGE Das Studium im Praxisverbund wird von der

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 28. Juni 2014 9.30 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Die Chance für Unternehmen und Mitarbeiter!

Die Chance für Unternehmen und Mitarbeiter! Neue forsa-studie 2013 Berufsbegleitende Weiterbildung: Die Chance für Unternehmen und Mitarbeiter! Eine repräsentative Umfrage unter 300 Personalverantwortlichen in deutschen Unternehmen ab 150 Mitarbeitern,

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen Monkey Business - Fotolia.com DEHOGA-Karriereführer Fortbildung und Aufstieg in Hotellerie und Gastronomie Karrierechancen/Übersicht Führungstätigkeit in Hotellerie, Gastronomie, Catering, Tourismus und

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Dr. Isabel Rohner Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Abteilung Bildung / Berufliche Bildung 10. iga.kolloquium

Mehr

Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung. Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten

Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung. Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten Strukturwandel schreitet voran: Verschiebung von produktionsnahen hin zu wissensbasierten Tätigkeiten Veränderung der

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Warum zur LzO? Für die LzO spricht vieles, z. B. die Bilanzsumme von über 8 Milliarden Euro, die 120 Filialen im gesamten Oldenburger Land oder die starke Anbindung an das große Netzwerk des Sparkassenverbundes.

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Beruflicher Aufstieg in der BGM-Branche: B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik bietet Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Name: Sabine Stadie Funktion/Bereich: Leitung Human Resources

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Vom Job ins Studium - auch ohne Abitur -

Vom Job ins Studium - auch ohne Abitur - Vom Job ins Studium - auch ohne Abitur - Katrin Wahl (Zentrale Studienberatung) Fulda, den 31. Januar 2014 Übersicht I. Wege ins Studium ein Lichtblick II. Studieren an der Hochschule ein Überblick III.

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens.

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Designing Education Connecting People Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Unternehmen Für Studierende Für Arbeitssuchende Unsere

Mehr

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen www.eufh.de Ihre Personalentwicklung unser Angebot Sie wollen ausgewählte Mitarbeiter weiter qualifizieren und an

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr