Das Stadtteilmagazin für Burtscheid, Frankenberger Viertel und Umgebung. Ausgabe 7 - Mai Burtscheid: Lachtauben sorgen für Humor

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Stadtteilmagazin für Burtscheid, Frankenberger Viertel und Umgebung. Ausgabe 7 - Mai 2012. Burtscheid: Lachtauben sorgen für Humor"

Transkript

1 kostenlos zum Mitnehmen Ausgabe 7 - Mai 2012 aaa Burtscheid: Lachtauben sorgen für Humor Frankenberger Viertel: Wochenmarkt ist Anziehungspunkt Porträt: Brille am Jahnplatz nah am Kunden Das Stadtteilmagazin für Burtscheid, Frankenberger Viertel und Umgebung

2 Editorial Verdummt unsere Jugend? Liebe Leserinnen und Leser, Adenauerallee Aachen Brunchen, Grillen oder Frühschoppen auch unsere Terrasse steht ihnen für ihre Feiern mit Freunden und Familie jederzeit zur Verfügung. * * * Buffets ab 17,50 Grillbuffets ab 15,50 * * * Wir beraten Sie gerne: Gerne übernehmen wir auch das Catering für Ihr Fest samt Equipment. Tel.: 0241/60080 Fax: 0241/ Viele Firmenchefs und Personalleiter beklagen sich, wie dumm die Jugend doch heutzutage sei. Auszubildende oder Trainees wären zu einem Großteil durch die Schulen nicht vernünftig auf die harten beruflichen Anforderungen vorbereitet. Klägliches Versagen und Abbruch der Ausbildung wären zumeist die Folgen. Beim Nachwuchs wären nur Chillen, Abhängen oder Ballerspiele am Laptop gefragte Disziplinen. Dagegen würde man Allgemeinwissen und fundierte Kenntnisse in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) sowie in Deutsch vergeblich suchen. Viele Schulabgänger kennen noch nicht einmal unsere Hauptstadt oder die Namen der in der Bundesregierung befindlichen Minister, seufzte letztens eine Aachener Personalverantwortliche. Doch ist das nicht eindeutig eine einseitige Schwarz-Weiß-Sicht der Realität. Sind unsere Kinder und Jugendlichen nicht doch wesentlich besser als Ihr Ruf? Fest steht, dass sich die Geschwindigkeit der Welt, in der unsere Jugend groß wird, vervielfacht hat. Damit haben auch die Erwachsenen zu kämpfen und vielfach ist Burnout die Folge. Fakt ist auch, dass die Anforderungen in der Schule gewachsen sind, da es jetzt noch mehr Lernstoff in Fächern wie Geschichte, Biologie, als vor 30 Jahren gibt und auch der Arbeitsmarkt mehr und mehr von den Berufseinsteigern erwartet. Eine weitere Fremdsprache ist meist von Vorteil neben dem unersetzlich gewordenen fließenden Englisch. Gute PC - Kenntnisse etc. sind heutzutage unabdingbare Voraussetzung, um einen guten Beruf erlernen zu können. Doch werden in der Schule die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen? Der Umgang mit dem PC und dem neuen Medium Internet wird in der Regel in der Schule nicht ausreichend erklärt, da häufig die dafür notwendigen und geeigneten Lehrkräfte oder schlicht die Computer/Hardware fehlen. Erst langsam kommt hier ein Prozess in Gang. Außerdem wird das neue Hilfsmittel Internet/PC für Recherchen im Unterricht zu selten genutzt. Die Nutzung wird teilweise sogar verboten, was als eher weltfremd und realitätsfern zu bezeichnen ist. Wie sollen die Schüler ihr nötiges Wissen in diesen Bereichen erlernen oder erweitern. Es ist heute häufig der Fall, dass man genötigt ist, sich die für die Berufswelt erforderlichen Kenntnisse im autodidaktischen Heimstudium selbst beizubringen. Auch wird das Sprechen von Fremdsprachen, wie Französisch oder Englisch, in der Schule vernachlässigt. Grammatik und Vokabeln sind für das Erlernen solcher Sprachen zwar unersetzlich, aber das Sprechen und die Praxisübungen dieser Sprachen werden oft nicht einmal ansatzweise versucht zu verbessern und zu trainieren. im ART-HOTEL SUPERIOR in BURTSCHEID Well-Being 2 Massagen Kosmetik Make-Up Maniküre Pediküre Physiotherapie Am Branderhof 101 T Aachen Uhr und nach Anmeldung AS_Anzeige_82x65_v04.indd :29 Die Schulen sind deshalb gefordert, diese in dem späteren Beruf geforderten Kenntnisse im Unterricht besser zu vermitteln und zu trainieren. Ein Überdenken der Lehrpläne scheint dabei unerlässlich. Eltern müssen sich mehr für den Nachwuchs engagieren und vor allem Grenzen aufzeigen, was heute überhaupt nicht mehr an der Tagesordnung ist. Die Jugend ist somit genauso dumm wie ihr Umfeld sie macht und an der Stelle müssen Lehrer, Erziehungsberechtigte und z. B. Trainer in Fußballvereinen unisono die Dinge vorleben und für eine vernünftige Ausbildung unseres Nachwuchses sorgen! Einen schönen Wonnemonat Mai wünscht Ihnen von Herzen Ihr Hartmut Hermanns Herausgeber und Chefredakteur

3 Wichtige Terminänderung!!! Burtscheid aktuell ab Juni immer zum 15. eines Monats Aus redaktionsinternen Gründen und zur Optimierung unserer Logistik werden wir ab der Juni-Ausgabe unser Stadtteilmagazin Burtscheid aktuell immer zum 15. eines Monats statt wie bisher zum 10. ausliefern. Wir bitten unsere Anzeigenkunden und unsere Leser freundlich um Beachtung! Herzlichen Dank! Ihr Redaktionsteam Titel: St. Michael Editorial Inhaltsverzeichnis und Impressum Rückblick Mai-/ Weinfest Porträt Das Spa Paula Aguirre Wochenmarkt auf dem Neumarkt Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Danke! Wir bedanken uns herzlich bei unseren Inserenten und den Geschäftsleuten für die Unterstützung unseres Stadtteilmagazins Burtscheid aktuell und empfehlen unseren Lesern deren Produkte und Dienstleistungen. Ein weiteres Dankeschön geht an FreeVector.com für die zur Verfügung gestellten Vektoren unter Creative Commens Lizens 3.0 Impressum Erscheinungsweise: Monatlich, jeweils zum 15. eines jeden Monats. Auflage: Stück Verteilung: Kostenlose Verteilung über Auslegestellen im Raum Burtscheid und Frankenberger Viertel (in Geschäften und öffentlichen Gebäuden sowie Banken und Sparkassen). Ein kleiner Teil der Auflage wird direkt in die Haushalte verteilt. Redaktions- und Anzeigenschluss: um den 05. eines jeden Monats Herausgeber und V.i.S.d.P.: Euregio aktuell - Das Nachrichtenportal Hartmut Hermanns, Diplom-Kaufmann (FH) Pfalzgrafenstraße 61, D Aachen Telefon: +49 (241) Mail: Web: Chefredakteur: Hartmut Hermanns Redaktion: Hartmut Hermanns, Svenja Pesch Anzeigenleitung: Ellen Niepel-Muntenaar Mobil: Layout/ Gestaltung: Stefan J. Eichler Crimson-Oak - Foto & Medien Druck: Druck & Verlagshaus Mainz GmbH Aachen Porträt Blumen Obertreis 150 Jahre KGS Michaelsbergstraße Porträt Brille am Jahnplatz Burtscheid historisch Lacrosse VfL 05 Termine Burtscheid und Frankenberger Viertel Porträt mit Hunden Michael Busch Frankenberger Viertel: Erst zur Wahl, dann zur Burg Frankenberger Frühlingsfest Porträt Partyservice Rams PRINTaixPRESS feiert 5-jähriges / Kinder und Familienfest im Burtscheid TSC Schwarz-Gelb Aachen Umzug der Sparkassen-Filiale Oppenhoffallee Porträt Papier Bodelier Burtscheider Lachtauben Bogenschützengilde Burtscheid Rückseite Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16 Seite 17 Seite 18 Seite 19 Seite 20 Seite 21 Seite 22 Seite 23 Seite 24 3

4 Mai- und Weinfest begeistert groß und klein Einmalige Burtscheider Atmospäre lockt sehr viele Besucher Der Aufmarsch der Burtscheider Vereine unter Begleitung des Burtscheider Trommler- und Pfeifercorps war wieder eine Augenweide. Weinkönigin Verena Kuhr wurde vom Ehepaar Leisten sicher und wohlbehalten in einer zweispännigen Kutsche zum Burtscheider Markt gebracht. Die in Burtscheid geborene und aufgewachsene RWTH- Studentin der Informatik wurde von BIG-Vorstandsmitglied Angelika Schwob vom Café Esser angesprochen und verpflichtet. Verena Kuhr ist Marketenderin bei den Burtscheider Lachtauben: Profunde Weinkenntnisse, wie sie beispielsweise bei Weinköniginnen an der Nahe oder Mosel vorausgesetzt werden, spielen in Burtscheid nur eine untergeordnete Rolle. Hier reicht es aus, wenn man aus Burtscheid stammt und gut repräsentieren kann, lächelt die hübsche Weinkönigin Das traditionelle Mai-Weinfest der Burtscheider Interessen Gemeinschaft (BIG) lockte vom 28. April bis 1. Mai wieder zahlreiche Besucher nach Burtscheid. Am Samstag luden die Geschäftsleute aus Burtscheid bis 22 Uhr im Rahmen eines Late-Night-Shoppings zum Bummeln und Einkaufen ein, während die Weinliebhaber an den Ständen in der Fußgängerzone rund um das Abteitor auf ihre Kosten kamen. Ein absolutes Highlight war wie in jedem Jahr der Kinderflohmarkt, wo Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ihre Kindersachen sowie Spielzeug oder ähnliches anboten. Am Montag, 30. April spielte ab 19 Uhr die Oak City Jazzband aus Maaseik auf. Das Mai-Wein-Fest war wieder einmal ein einzigartiges Aushängeschild für den Stadtteil Burtscheid, wie auch unsere Bilder zeigen 4

5 Medical Wellness im Art Hotel superior Eine Wellnessoase in Burtscheid stellt sich vor Wohlbefinden, Schönheit und Gesundheit reichen sich im DAS SPA die Hände. Und es sind geschulte und feine Hände, die in der bezaubernden Wellnessoase ihr Werk tun. Das Institut liegt in ruhiger Lage für viele Menschen noch unentdeckt im Art Hotel superior, Am Branderhof 101. Doch eine Entdeckungstour lohnt sich für jeden, der nicht nur Pflege von Gesicht und Körper, sondern auch tiefe Entspannung in kürzester Zeit erleben möchte. Versteckt im Herzen des Hotels ist DAS SPA ein Ort der Erholung und des Well-Beings für viele, die für eine luxuriöse Auszeit die Augen schließen und die Welt hinter sich lassen möchten. Die erfahrenen Kosmetikerinnen arbeiten mit Produkten der Firma Janssen cosmetics GmbH, mit Sitz in Oberforstbach. Hier trifft Kosmetik auf Pharmazie. Ein Konzept, dass sich gut im SPA einbringen lässt. Denn auch hier wird die Brücke geschlagen. Lässt der Schmerz nicht nach, so schaut der Physiotherapeut eine Kabine weiter nach dem Übel. Und um das Angebot noch ganz- oder einheitlicher zu machen, können diejenigen, die sich in puncto Gesundheit etwas Gutes tun wollen, einen T ai Chi Kurs belegen, der vom SPA aus organisiert wird. Zum Kennenlernen bietet DAS SPA Gutscheine im Werte von 10 Euro an, die auf ein Angebot ab 40,00 Euro eingelöst werden können. Unter ist das Behandlungsangebot zu finden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, Abendtermine nach Vereinbarung. Beratung und Termine unter der nachfolgenden Adresse: Respekt und zugewandte Konzentration in der Begegnung und Behandlung ist unser Leitmotiv sagt Inhaberin Paula Aguirre, Kulturmanagerin und Massagetherapeutin. Well-Being bedeutet für mich mehr als nur das Wohlgefühl. Wenn wir es schaffen, ein Leuchten in die Augen unserer Kunden und Frische und Glätte auf die Wangen zu zaubern, dann wissen wir, dass wir unsere Kunden zufrieden verabschieden können. Kein einfaches Ziel, das sich das Team des SPA s bei der Vielfalt an Kosmetik- und Wellnessangeboten der heutigen Zeit gesetzt hat. Sie setzen daher auf ein Pflege- und Behandlungsangebot, das neben dem klassischem Wellnessund Kosmetikangebot auch kleine, fein aufeinander abgestimmte Verwöhnangebote anbietet. So wird ein Körperpeeling auf dem angewärmten Hamamstein durchgeführt, kein extra Duschen- Gehen mehr, sondern ein Abduschenlassen auf dem Stein: Luxus pur für gestresste Seelen. Kurzrituale mit Reinigung, Peeling, Massage und Packung für den schmerzenden Rücken oder für die schweren Beine und müde Füße sind beliebt bei Männern wie bei Frauen. Ein dezentes Tages-Make up nach einer verwöhnenden Gesichtsbehandlung mit der dekorativen Kosmetik von Malu Wilz wird zu einem einem Aha-Erlebnis für Kundinnen, die sich im Spiegel neu entdecken dürfen. DAS SPA im Art Hotel superior Paula Aguirre Am Branderhof Aachen Telefon: 0241/ INHABER FAM. HERZET-TOSSAINT KAPELLENSTRASSE 26 D AACHEN-BURTSCHEID 0049-(0) (0)

6 Ein Korb voll frischer Sachen Wochenmarkt auf dem Neumarkt im Frankenberger Viertel 6 Ein wenig wuselig ist es schon. Aber die vielen Menschen, die sich samstags vormittags auf dem Wochenmarkt mitten im Frankenberger Viertel - genauer auf dem Neumarkt - tummeln, wissen anscheinend genau, was sie suchen. Von 7 Uhr in der Frühe bis 13 Uhr bieten allerhand Stände und Wagen ihre Ware an. Und so sind schon die verlockenden Aromen, die einem in die Nase steigen, vielfältig. Während es an der ersten Ecke nach frischen und warmen Croissants duftet, kitzeln an der Nächsten Kräuterdüfte die Nase. Dementsprechend bunt gemischt ist auch das Bild, das sich den Besuchern präsentiert. Fisch, Geflügel, Blumen, frischer Kaffee und erntefrisches Gemüse gibt es auf dem kleinen, aber dafür umso beliebteren Wochenmarkt reichlich. Gisela Läufer ist eine von denen, die mit Leib und Seele ihren Stand aufbaut. Dass sie dafür schon um halb fünf in der Nacht aufstehen muss, nimmt sie gerne in Kauf: Ich komme mit meinem Blumenstand schon seit 1997 hier hin. Das Viertel ist einfach super. Wir machen ein gutes Geschäft, treffen nette Leute und können Samstag für Samstag viele Stammkunden begrüßen. Auch bei schlechtem Wetter macht es Spaß, denn wir haben uns hier einfach richtig eingebürgert, erzählt Gisela Läufer lachend. Viel Zeit zum Reden hat sie nicht, denn die Schlange vor dem Wagen wird immer länger. Rosen und Tulpen werden im Minutentakt gebunden und verkauft. Gleich nebenan gibt es leckeren Backfisch, der beim Schlendern über den Platz natürlich nicht fehlen darf. Und inmitten von Tischen voller Äpfel und Brot sitzt eine Gruppe junger Studenten und trinkt einen Kaffee. Sozusagen das zweite Frühstück. Da ist es natürlich praktisch, dass eine rollende Espresso und Kaffeebar ebenfalls auf dem Markt steht. Mit einer heißen Schokolade und der Frühlingssonne im Nacken, wird in aller Ruhe das Treiben beobachtet. Jung und Alt treffen hier aufeinander. Ob Single oder Großfamilie was sie vereint, ist der Korb unter dem Arm. Der ist dann meistens gefüllt mit jeder Menge frische Sachen, die am Abend zu einem leckeren Gericht verarbeitet werden. Heute Abend gibt es zartes Lamm mit verschiedenem Gemüse. Die Zutaten hole ich immer hier. Allerdings mache ich das erst, seitdem ich in Aachen wohne und studiere. Zuhause habe ich das nie gemacht. Aber da hatten wir auch nicht so einen gemütlichen und lebendigen Wochenmarkt wie hier, erklärt der Maschinenbaustudent Moritz. Auch um kurz vor 13 Uhr laufen einige noch hektisch von Stand zu Stand, um die letzten Sachen zu besorgen. Selbst wenn die Auswahl nun nicht mehr so groß ist, brauchen sie eins nicht zu fürchten: Dass sie nicht mehr bedient werden, ist auch um kurz nach 13 Uhr ausgeschlossen, denn die Verkäufer wissen ihre Stammkunden nicht nur sehr zu schätzen, sie lieben ihre Frankenb(u)erger vielleicht auch grade wegen der manchmal doch leicht chaotischen Ader. Der Wochenmarkt auf dem Neumarkt immer samstags von 7 bis 13 Uhr. Mittendrin in Burtscheid: Kapellenstr. 27 Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Tel Wir machen den Weg frei.

7 Floristin mit Herz Fentje Obertreis führt seit über 30 Jahren sehr erfolgreich einen beliebten Blumenladen Sträuße für jeden Anlass - vom kleinen Biedermeier- bis zum extravaganten Besucherstrauß. Das Team von Blumen Obertreis an der Eupener Str. 169 kreiert für seine Kunden immer liebevoll das passende Gebinde. Damit hebt sich der individuelle Blumengruß maßgeblich von Discounterware ab. Und schon alleine darum kommen die Stammkunden gerne zu Obertreis ins Geschäft. Hier erhalten sie das volle Sortiment eines Blumen- und Geschenkeladens und gewisse Extras sind auch immer drin: Mein Mann Thomas holt auch schon einmal gerne die Blumenkästen ab, bepflanzt sie und bringt sie dann wieder zum Kunden. Das Holen und Bringen ist dabei kostenlos und gehört zum Service, berichtet Fentje Obertreis. In Aachen war sie dann zunächst in der Eupener Str. an derselben Stelle, wo heute ihr Blumenladen ist bei einem Gärtnereibetrieb mit zwei Gewächshäusern angestellt. Als der Seniorchef verstarb, sprang Fentje Obertreis ins kalte Wasser, übernahm den Betrieb und führt ihn bis heute sehr erfolgreich: Besonders erwähnenswert ist sicherlich, dass wir bis heute ein Ausbildungsbetrieb geblieben sind. Davon gibt es in Aachen vielleicht noch maximal eine Handvoll, wenn überhaupt, so Fentje Obertreis. Über 30 Auszubildende haben in ihrem Geschäft eine fundierte Ausbildung durchlaufen und sich das Rüstzeug für gute Floristen geholt. Auch 2012 wird wieder eine Auszubildende eingestellt, um wenigstens einen kleinen Beitrag zu leisten, damit der Floristenberuf nicht den Bach runtergeht, wie Fentje Obertreis manchmal befürchtet. Voraussetzung für die Lehrstelle ist meist ein längerfristiges Praktikum, damit die zukünftige Auszubildende ausgiebig in den Betrieb hinein schnuppern kann und auch sieht, dass der Floristenberuf nicht immer ein Zuckerschlecken ist. Wenn sich der zukünftige Auszubildende in der täglichen Praxis bewährt, kann er sich auf eine gute Ausbildungsstelle in einem familiären Fachbetrieb freuen. Fentje Obertreis (li.) und ihr Team Geboren und aufgewachsen in Papenburg/Emsland in der direkten Nähe zu Ostfriesland hat sich Fentje Obertreis inzwischen an die rheinischen Gepflogenheiten gewöhnt: Natürlich gab es gerade zu Anfang und auch heute dann und wann noch ein paar Mentalitätsunterschiede, aber die Menschen hier in Aachen sind herzlich und freundlich und kommen sicherlich auch gerne zu uns ins Geschäft, weiß Fentje Obertreis. Der Liebe wegen ist sie vor über 30 Jahren nach Aachen zu ihrem heutigen Ehemann gezogen, der damals in Aachen studierte. Vorher war Fentje Obertreis in verschiedenen Städten in Niedersachsen und Nordrhein- Westfalen in Blumengeschäften angestellt, um Erfahrungen zu sammeln. Später ging sie für ein Jahr auf die Meisterschule für Floristik in Bonn-Friesdorf und absolvierte ihre Prüfung mit gutem Erfolg. Der Betrieb, wie er sich an der Eupener Str. vor dem Umbau präsentierte Auf rund 160 qm lohnt sich immer ein Besuch bei Blumen Obertreis. In dem hellen freundlichen Blumengeschäft finden die Kunden ausnahmslos hochwertige, langlebige Produkte und Accessoires sowie jahreszeitliche Dekoration und einen erstklassigen, kundenfreundlichen und schnellen Service. Das Burtscheider Geschäft bietet zudem täglich frische Schnittblumen, Pflanzen und traumhaft schöne Hochzeitsfloristik, Eventfloristik und Trauerfloristik: Erfreuen Sie sich an kleinen und großen Dingen die den Alltag bunter, schöner und lebenswerter machen. Dinge für ein Stück mehr Lebensqualität, beschreibt Fentje Obertreis und freut sich schon auf den nächsten Kunden, der den Laden betritt. Kontakt: Blumen Obertreis Inhaberin Fentje Obertreis Eupener Str Aachen Tel.: Fax:

8 150 Jahr-Feier der KGS Michaelsbergstraße Schüler, Lehrer und Eltern wollen es richtig rocken lassen Für die Katholische Grundschule Michaelsbergstraßesteht das Jahr 2012 unter einem ganz besonderen Stern. Denn im Juni steht die große 150 Jahr-Feier an. Es wird eine riesigeveranstaltung mit vielen tollen Attraktionen, so Schulleiterin Gisela Boing. Besonders stolz ist sie auf die Ausstellung, die ab Mitte Mai in der Geschäftsstelle der Sparkasse zu sehen ist. Wir sind die älteste Schule in Burtscheid. Das ist schon etwas ganz Besonderes, berichtet Gisela Boing. Bekannte Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben, wie Aachens amtierender Oberbürgermeister Marcel Phillip, sind in der KGS Michaelsbergstraße zur Schule gegangen. Zurzeit ist auch ein Buch über die Geschichte der Schule in Arbeit. Dieses wird ab Mitte Mai in den Handel kommen. Die Schulkinder haben dazu auch ihren Teil beigetragen. Mit schönen Illustrationen der Kinder ist das Buch von Marita Zitzen gestaltet worden. Dr. Klaus Bischop hat sich mit der Geschichte der Schule befasst und einen interessanten und aufschlussreichen Text über die Geschichte der Schule geschrieben. von 1862 bis Jahre KGS Michaelsbergstraße Sonntag, den 17. Juni 2012 Unser festliches Programm: Uhr Feierlicher Gottesdienst Uhr Offizielle Eröffnung offene Programme: Ausstellung und Verkauf der Chronik Jahrmarktstände, Buffet, Bandauftritte Uhr Auftritt des Schulchors im Marienhospital Uhr Schule vor 100 Jahren (Unterricht wie früher) Uhr Musical Das Traumfresserchen von Michael Ende Uhr Schule vor 100 Jahren (Unterricht wie früher) Uhr Auftritt aller Mitarbeiter und Luftballons-Aufsteigen Uhr Offizieller Schluss der Feier Programm Kurparkterassen zum Rocken bringen. Hier sind alle Ehemaligen, Eltern, Freunde und Förderer der KGS Michaelsbergstraße herzlich eingeladen. Die Schuldirektorin hat noch ein kleines Anliegen: Für die Ausstellung werden noch Fotos und Schulsachen aus alten Tagen gesucht. Sollten Menschen also diese für die Ausstellung zur Verfügung stellen wollen, so können sie sich bei der KGS Michaelsbergstraße, Michaelsbergstr. 14, Telefon: 0241/66233 melden. Die offizielle 150 Jahr-Feier wird am 17.Juni von Uhr auf dem Schulhof der KGS stattfinden. Wer zur Elternfete kommen will, sollte sich den 15. Juni vormerken. Die Party starte um 20 Uhr in den Kurparkterassen. Der Eintritt koste 3 inkl. eines Freigetränks im Wert von 2,50. Bei der großen Feier am 17. Juni wird es einen Jahrmarkt, ein großes Buffet und Bandauftritte geben. Darüber hinaus steht eine kleine Überraschung auf dem Programm, die aber noch nicht verraten werden darf, ist von Gisela Boing zu erfahren. Extra aus Kommern wird ein Lehrer anreisen und Schulunterricht wie vor 100 Jahren an dem Festtag gestalten. Hier kann jeder der Lust hat mitwirken. Die Kinder der Schule haben für diesen Tag ein Musical von Michael Ende Das Traumfresserchen einstudiert. Für die ehemaligen Schüler wird ein Klassentreffen/ Jahrgangstreffen stattfinden. Man hofft, dass sich viele zur Feier einfinden und eventuell alte Freunde und Bekannte wiedersehen werden. Die Eltern und Lehrer werden am 15. Juni bei einer Elternfete die 8

9 Gut etabliert Brille am Jahnplatz ist ein sehr beliebtes Optikfachgeschäft Gemütlich. Das ist der erste Eindruck, den man beim Betreten von Katharina Hicks Brillenladen Brille am Jahnplatz hat. Der große Tisch lädt nicht nur zu ausführlichen Beratungen ein, neben bunten Blumen und kleinen Leckereien entsteht ein richtiger Wohlfühlfaktor. Und genau diesen Wohlfühlfaktor möchte Katharina Hick auch besonders hervorheben, denn die Nähe zum Kunden steht für sie an oberster Stelle. Auf gut 45 Quadratmetern hat man mit ca. 700 Brillenmodellen die Qual der Wahl. Ob stylische Hornbrille, ein schlichtes, randloses Modell oder die flippige Pinke - hier findet jedes Gesicht den passenden Begleiter. Und Katharina Hick steht mit Rat und Tat zur Seite. Da wird überlegt, in Gedanken mit verschiedenen Outfits kombiniert und nebenbei über das Leben im schönen Burtscheid geplaudert. Denn das Leben in Burtscheid genießt die Ur-Öcherin in vollen Zügen. Ich fühle mich hier sehr wohl und der Standort ist perfekt. Woanders hinzugehen kam für mich nie in Frage. Ich schätze vor allem den Schlag Menschen hier. Was macht ihn denn aus, den typischen Burtscheider? Katharina Hick lacht und muss kurz überlegen, bevor sie antwortet: Man sagt, dass man bei einer Geschäftseröffnung gut zwei Jahre Geduld braucht, bevor es richtig läuft. Das ist hier gar nicht so.ich vergleiche das ein wenig mit dem Hamburger Kiez. Entweder es wird direkt angenommen oder die Leute mögen es nicht. Etwas dazwischen gibt es nicht. Sie selbst habe da großes Glück gehabt, fügt die Optikerin hinzu. Ihr Laden stieß sofort auf reichlich Zuspruch und dementsprechend viel Kundschaft. Sowohl Alt als auch Jung können hier nach Herzenslust stöbern und die Brille finden, die wirklich zu ihnen passt. Neben dem Verkauf von Brillen gibt es natürlich bei Brille am Jahnplatz eine Vielzahl von kompetenten Dienstleistungen. Ganz gleich, ob eine gründliche Augenüberprüfung, ein Führerscheinsehtest oder der kostenlose Service, der z. B. die Brillenreinigung mit Ultraschall oder für Kunden kostenlose Nasenpads und Bügelenden umfasst. Darüber hinaus gibt es vom Vertragspartner Rodenstock sogar eine Verträglichkeitsgarantie: Wenn die Kunden innerhalb der ersten sechs Wochen merken, dass sie mit dem Gestell oder auch den Gleitsichtgläsern nicht klar kommen, kann die Brille getauscht oder zurückgegeben werden. Allerdings können mit einem besonderen Gerät, dem Videozentriersystem impressionist avant-garde, die Brillengläser direkt vor Ort vermessen und angepasst werden. Das Gerät bietet noch zahlreiche weitere faszinierende Einsatzmöglichkeiten. Unter anderem kann es problemlos als Multimediaplattform dienen, wenn der Kunde sich nicht entscheiden kann, welche Brillenfassung er nehmen soll. Kein Problem. Fotos ermöglichen den Vergleich vor Ort oder zu Hause. Katharina Hick ist für ihren Einsatz weit über den normalen Geschäftsalltag bekannt. So backt sie immer sogenannte Schweineköpfchen, die sie ihren Kunden zum Jahreswechsel überreicht Ich fange traditionell immer am 2. Weihnachtstag an und kann es kaum abwarten, meinen Kunden eine kleine Freude zu machen, so die sympathische Geschäftsfrau. Teilnehmen tut sie auch immer am CHIO-Wettbewerb des schönsten dekorierten Schaufensters und konnte im letzten Jahr den Publikumspreis abräumen. Auch in diesem Jahr wird sie wieder mit viel Liebe ihr Schaufenster dekorieren. Die Kunden danken es ihr schon alleine wegen der tollen Atmosphäre in Brille am Jahnplatz. Kontakt: Brille am Jahnplatz Eupener Straße 191 Tel: 0241/ Fax: 0241/ Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 9.30 bis Mi: 9.30 bis und Sa: 9.30 bis Dipl.-Ing. (TU) Kfz - Sachverständiger GEORG ADAMFI Schaden-, Unfall- und Wertgutachten In den Atzenbenden Aachen Tel./ Fax: 0241/ mobil: 0172/ Rolandstr H rath-kohlscheid Tel: 02407/ Fax: 02407/ Internet: 9

10 Burtscheid Historisch Teil 2 Im zweiten Teil unserer Serie zeigt das Aachener Bild- und Tonarchiv eine Abbildung der Burtscheider Bäder. Die Ansichtskarte, die 1909 nach Paraguay verschickt wurde, zeigt die Dammstraße in Burtscheid. Diese war damals deutlich enger als heute und Standort vieler Bäder. Wo linkerhand der Baum herausragt, war früher der Burtscheider Kurgarten inkl. Kurhaus. In der Bildmitte der Karte sieht man das Rosenbad, hinter dem Vorsprung links neben dem Rosenbad schloss sich das Karlsbad an. Rechts des Rosenbades - in Richtung Burtscheider Markt - befanden sich das Michaelsbad, das Krebsbad und am Ende der Dammstraße das Neubad, dessen Gebäude eine Zeit lang auch als Burtscheider Rathaus gedient hat. Die Bäder an den Dammstraße fielen den Bomben des Zweiten Weltkriegs zum Opfer. Lediglich der vordere Teil des Neubades blieb als Zeugnis des früheren Burtscheider Kur- und Badewesens in der Dammstraße erhalten. Auf Initiative des ehemaligen Stadtkonservators Hans Königs konnte das klassizistische Gebäude vor dem Abriss bewahrt werden. Sein Nachfolger, Leo Hugot, restaurierte es fachgerecht, und 1963 wurde es als städtisches Kur- und Werbeamt wiedereröffnet. Später war hier das Haus des Gastes untergebracht, heute ist es das Haus des Hörens. Die Dammstraße hat auch auf der anderen Straßenseite ihr Gesicht völlig verändert. Nach dem Krieg sind hier Wohnungsneubauten entstanden. Und auch die Straßenbahn, die auf dem Bild noch eine offene Plattform hat, ist längst Geschichte. Bei uns dreht sich alles um die Gesundheit Alles für die Rohfütterung/ B.a.r.f Selbstgebackene gesunde Hundekekse Trockenkauartikel Lieferservice Hochwertiges und praktisches Hundezubehör Südstr Aachen Tel

11 Bundesligist spielt in Burtscheid Neues Team heißt jetzt AC Lacrosse Team VfL 05 Zwei Heimspiele hat das von von Inde Hahn umgezogene Lacrosse-Team bereits auf der Anlage des Vfl 05 Aachen bestritten. Am 15. April war die Premiere gegen den amtierenden deutschen Meister Düsseldorf. Aus sehr pragmatischen Gründen hat sich das ehemalige Bundesliga- Team des FC Inde Hahn, deren Farben man 6 Jahre lang vertreten hatte, dem Vfl 05 Aachen unter dem neuen Namen AC Lacrosse Team VfL 05 angeschlossen. Wir haben uns mehrheitlich entschieden, vor allem den Standort zu wechseln, weil unsere Spieler als Schüler und Studenten mit dem Bus zum Training für Hin- und Rückfahrt oft zwei Stunden in Kauf nehmen mussten, erläutern die drei Mannschaftsverantwortlichen Dominik Zylla, Alexander Frank und Max Kowalewsky. Die Trennung erfolgte in gutem Einvernehmen mit Inde Hahn, die zwar wehmütig, aber voll Verständnis ihren Bundesligisten ziehen ließen. Es kam noch erschwerend dazu, dass wir aufgrund des Standortes auch Nachwuchsprobleme bekamen und für unsere Zuschauer war es ebenso vielfach eine lange Anreise. Die Entscheidung für den Vfl 05 fiel unter anderem wegen des brandneuen Kunstrasenplatzes, der erst vor kurzem eingeweiht wurde. Obwohl Name und Spielstätte gewechselt wurde, durfte das Lacrosse-Team in der höchsten deutschen Spielklasse verbleiben, weil keine Neugründung stattgefunden hat. In diesem Falle hätte das Team in der neuen Saison in der 2. Liga antreten müssen. Nachdem der Wechsel vollzogen und vom Verband goutiert worden war, war Anfang April bereits das Nationalteam der deutschen Lacrosser auf der Sportanlage des Vfl 05 zu Gast. Im Vorfeld der Europameisterschaften, die im Juni in Amsterdam stattfinden, wurde der 30-köpfige vorläufige Nationalkader in der Kaiserstadt gesichtet. Es floss jede Menge Schweiß, denn die Spieler trafen sich zweimal täglich zu einem dreistündigen Training und das eine ganze Woche lang. Ergebnis der harten Aachener Trainigswoche war eine Reduzierzung des Kaders auf nunmehr 23 deutsche Spieler, die bei der EM in der niederländischen Metropole antreten werden. Aus dem Aachener Team sind drei Spieler im Nationalteam gesetzt. Verteidiger Mustafa Eroglu, Mittelfeldspieler Frederic Du Bois-Reymond und Angreifer Max Kowalewsky werden vom 20. bis 30. Juni in Amsterdam bei der EM dabei sein, wenn 17 europäische Teams um den Titel kämpfen. Kowalewski stand schon 2008 bei der WM im Team der U19 und konnte mit derr Mannschaft den 6. Rang belegen. Idealismus und Bescheidenheit sind Trumpf in der in Deutschland noch recht jungen und unbekannten Sportart Lacrosse. Während in anderen Sportarten Professionalität und viel Geld an der Tagesordnung sind, müssen die Aktiven einen Großteil der Kosten auch bei internationalen Championships selbst übernehmen. Die Spieler sind vielfach Studierende und müssen mitten im Semester auf viele Vorlesungen verzichten: Zwar ist Lacrosse in Deutschland wie alle Dinge bestens organisatorisch aufgestellt. Allerdings gibt es kaum Sponsoren und noch deutlich weniger Geld als beim anderen Aachener Bundesligisten, den Ladies in Black vom Volleyball, berichtet Max Kowalewsky aus dem sportlichen Alltag. Interessierte, die den Sport Lacrosse näher kennenlernen wollen, sollte sich diese dynamische, aufregende Disziplin einfach einmal bei einem Bundesligaspiel des AC Lacrosse Team VfL 05 ansehen. Neue Freunde, Gönner und Sponsoren des erstklassigen Aachener Teams sind herzlich Willkommen! Alle Infos unter: GUTE LAUNE! lachyoga in den thermen Lachyoga ist eine lustvolle Möglichkeit, Humor und Lebensqualität wiederzuentdecken und eine effektive Methode zur Gesundheitsvorsorge. Hans Martin Bauer Weitere Infos und Uhrzeiten unter Lachyoga mit Hans Martin Bauer Samstag, und Sonntag, Lachen Sie mit! An beiden Tagen bieten wir Ihnen mehrere kostenlose Lachyoga-Termine in der Thermalbadewelt und in der Saunawelt an. Keine Anmeldung erforderlich! büro G29 11

12 12 Termine in Burtscheid und dem Frankenberger Viertel *Termine ohne Gewähr der Redaktion 11. Freitag bis Uhr, Uhr Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, Busfahrt zur: Eifelperle Monschau, Zielpunkt ist zunächst ein, Kunsthandwerkermarkt, von dort aus bummeln wir (bei einem geführten Rundgang) durch die historische Stadt. Anmeldung bis zum Vortag erforderlich! Fahrpreis mit Kurkarte: 8 bzw. ohne: Uhr, Reha-Klinik Schwertbad, Café Blondel, Singt mit uns!, Die schönsten und beliebtesten Weisen unserer Volksmusik. (Beg)-Leitung: Olga Schiller, Eintritt: frei 20 Uhr, Buchhandlung Worthaus, Gregorstr. 2, SchaLLMai! Veranstaltung mit lauter Leuten SONG trifft LYRIK trifft GIMMICK trifft FOTO, Mit: Jo Siemon, Peter Freund, Robert Sukrow, Jochen Windgasse, Eintritt: 5, Anmeldung unter Tel.: Samstag 14 Uhr, Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, Stadtrundfahrt in Zusammenarbeit mit dem aachen tourist service e.v. Fahrpreis, mit Kurkarte: 8 bzw. ohne: 10, Bitte anmelden! Tel.: Uhr Reha-Klinik An der Rosenquelle, Vortragssaal, Hl. Messe mit Pfarrer Stefan Kaiser 13. Sonntag Muttertag Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Musik und gute Laune beim Frühkonzert, mit: Hansa Blasmusik, Eintritt: frei Uhr Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, bis 18 Uhr Tanztee mit: Live-Musik, 20 Uhr Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Jazz: Michalke & Friends, mit Michael Illano - Eintritt: frei 14. Montag ab Uhr, Rheumaklinik, Ebene 3, Raum 3.50, Sprechstunde der Deutschen Rheuma-Liga Uhr, Darf ich bitten! Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, bis zur Tanzstunde. Lernen Sie mit uns die ersten Uhr, Schritte zu: Discofox, Walzer, Salsa, Tango Argentino..oder frischen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf. Bitte anmelden!! Kosten mit Kurkarte: 5,- bzw. ohne: 7,50 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum, Dia-Vortrag: Von einer Magd zur Himmelskönigin Marienbilder im Lauf der Jahrhunderte, Referent: Pastor Manfred Wussow 15. Dienstag 19 bis 21 Uhr, Kreative Freizeit, Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, Seidenmalerei, Entdecken Sie bei uns Ihr neues Hobby! Leitung: Iris Heinemann, Bitte anmelden! Tel.: ! 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum, Dia-Vortrag: Hohes Venn, Referent: Werner Setzen - Eintritt: frei 16. Mittwoch 15 Uhr, Pfarrkirche St. Johann, Führung durch die Schatzkammer, Treffpunkt in der Kirche, Eintritt: 2, Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Vortragssaal,Wortgottesdienst mit Seelsorgerin Theresa Küppers Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Für Sie gespielt vom Kurorchester Aachen: Melodien aus Oper und Operette, Leitung: Dieter Beissel - Eintritt: frei 17. Donnerstag - Christi Himmelfahrt Uhr, Rheumaklinik, Kapelle St. Raphael, Raum 6.31, Eucharistiefeier mit Pater Joseph Timmermann Uhr, Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, Ausflug zum Hohen Venn, Ihre Anmeldungen nehmen wir bis mittags im Haus des Gastes entgegen. Rückkehrzeit: ca Uhr Fahrpreis, mit Kurkarte: 8,- bzw. ohne: 10,- 15 Uhr, Bunter Tanznachmittag, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Eine Veranstaltung der DJK Arminia Eilendorf 1919 e. V. Seniorenabteilung, Eintritt für Kurgäste: frei 18. Freitag 16 Uhr, Singt mit uns!, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum, Die schönsten und beliebtesten Weisen unserer Volksmusik. (Beg)-Leitung: Olga Schiller 15 Uhr bis 22 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Abendtrödelmarkt auf dem Außengelände, Veranstaltungs-Hinweis: Deutsch-Polnisches Jazzmeeting in den Kurpark-Terrassen, Dammstr Uhr, Tador Swingtett Uhr, Sun Lane Ltd., Eintritt: frei 19. Samstag 14 Uhr, Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, Stadtrundfahrt in Zusammenarbeit mit dem aachen tourist service e.v. Fahrpreis mit Kurkarte: 8 bzw. ohne: 10, Bitte anmelden! Tel.: ! 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Vortragssaal, Abendgottesdienst mit Pastor Manfred Wussow, Deutsch-Polnisches Jazzmeeting in den Kurpark- Terrassen, Dammstr Uhr, Hot Club de Cologne Uhr, Five O Clock Orchestra, Eintritt: frei 20. Sonntag Uhr, Rheumaklinik, Kapelle St. Raphael, Raum 6.31,Eucharistiefeier, mit Pater Joseph Timmermann 11 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Musik und gute Laune zur Jazzmatinée, mit: Cologne Dixieland Campany - Eintritt: frei bis 18 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Tanztee mit: Live-Musik, 20 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Jazz: Michalke & Friends - Eintritt: frei 21. Montag ab Uhr, Rheumaklinik, Ebene 3, Raum 3.50, Sprechstunde der Deutschen Rheuma-Liga Uhr Uhr, Darf ich bitten! Haus des Gastes, Burtscheider Markt bis zur Tanzstunde. Lernen Sie mit uns die ersten, Schritte zu: Discofox, Walzer, Salsa, Tango Argentino oder frischen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf. Bitte anmelden! Kosten mit Kurkarte: 5 bzw. ohne: 7,50 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum,Dia-Vortrag: Provence, Referent: Werner Setzen - Eintritt: frei 20 Uhr, Reha-Klinik Schwertbad, Bibliothek, Kursalon, Thema: Die Kur in Aachen-Burtscheid aus dem Blickwinkel berühmter Kurgäste Referentin: Dr. Beatrice Oesterreich, Dipl. Geologin - Eintritt: frei 22. Dienstag 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum, Dia-Vortrag: Ardennen, Referent: Werner Setzen - Eintritt: frei

13 23. Mittwoch Uhr Reha-Klinik An der Rosenquelle, Vortragssaal, Wortgottesdienst, mit Seelsorgerin Theresa Küppers Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Für Sie gespielt vom Kurorchester Aachen: Wunschkonzert, Leitung: Dieter Beissel - Eintritt: frei 24. Donnerstag 15 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Bunter Tanznachmittag, Eine Veranstaltung der DJK Arminia Eilendorf 1919 e. V. Seniorenabteilung, Eintritt für Kurgäste: frei 19 Uhr, Reha-Klinik Schwertbad, Vortragssaal, Fit und Gesund -Vortrag: Ernährung von älteren und betagten Menschen, Referentin: Diät-Assistentin Marika Berkhahn 25. Freitag 16 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum, Verkehrs-Seminar 50 plus. Unterwegs mit dem Auto nach Erkrankung oder Reha-Maßnahmen. Neue Zeichen und Regeln der StVO. Leitung: Wolf Peterhänsel, Fahrlehrer und Verkehrsmoderator des ADAC - Eintritt: frei 19 Uhr, Reha-Klinik Schwertbad, Café Blondel, Singt mit uns!, Die schönsten und beliebtesten Weisen unserer, Volksmusik. (Beg)-Leitung: Olga Schiller SchallMai Ein Abend mit lauter Leuten Am Freitag, den um 20 Uhr lassen Robert Sukrow, Jo Siemon, Peter Freund und Jochen Windgasse im Worthaus, Gregorstr. 2, gemeinsam die (Kron-)Korken knallen. Sie rufen in den Wald, hören der Nachtigall beim Trapsen zu und geben dem Publikum was auf die Ohren. Untermalt wird das wortspielerische Soundspektakel mit Fotos, die für sich selbst sprechen, und dem Poltern eines Erfindungsgeistes. Lied trifft Text trifft Gimmick trifft Foto. Es darf schallend gelacht werden. Eintritt 5. Anmeldung erbeten unter: Über 50 Jahre 26. Samstag 14 Uhr, Haus des Gastes, Burtscheider Markt 18-20, Stadtrundfahrt in Zusammenarbeit mit dem aachen tourist service e.v. Fahrpreis, mit Kurkarte: 8 bzw. ohne: 10, Bitte anmelden! Tel ! 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Vortragssaal, Hl. Messe mit Pfarrer Stefan Kaiser 27. Sonntag - Pfingstsonntag 11 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Frühschoppen anlässlich des Schützenfestes der St. Hubertus-Schützen Uhr bis 18 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Tanztee mit: Live-Musik, 20 Uhr, Kurpark Terrassen, Dammstr. 40, Jazz: Michalke & Friends, mit Kurt Rademacher - Eintritt: frei Erziehungsberatung für Menschen 28. Montag - Pfingstmontag Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Musik und gute Laune beim Frühkonzert, mit: Big Band der Fachhochschule Aachen, Eintritt: frei 29. Dienstag 19 Uhr, Reha-Klinik An der Rosenquelle, Medienraum, Dia-Vortrag: Nepal, Referent: Werner Setzen - Eintritt: frei 30. Mittwoch Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Für Sie gespielt vom Kurorchester Aachen: Bunter Melodienstrauß, Leitung: Dieter Beissel - Eintritt: frei 31. Donnerstag 15 Uhr, Kurpark-Terrassen, Dammstr. 40, Bunter Tanznachmittag, Eine Veranstaltung der DJK Arminia Eilendorf 1919 e. V. Seniorenabteilung, Eintritt für Kurgäste: frei 19 Uhr, Reha-Klinik Schwertbad, Vortragssaal, Fit und Gesund -Vortrag: Gelenkerkrankungen Referent: Dr. Christian Lange Michael Busch Mobil: +49(0) Tel.: +49(0)241/

14 Mensch mit Hund im Einklang Michael Busch lehrt die Menschen in Aachen und der Euregio den richtigen Umgang mit Hunden In unzähligen Geschichten und Zitaten berichten Menschen vom Leben mit Hunden. Viele dieser Geschichten erzählen von einer Partnerschaft, die das Menschen und das Hundeleben durch gemeinsame Erlebnisse reicher machen. Der Weg zu einem reibungslosen Miteinander geht sich jedoch meist nicht von alleine. Der Mensch hat bestimmte Erwartungen und Wünsche an das Verhalten seines Hundes. Der Hund ist geprägt von seinen hundgemäßen Verhaltensmustern. Das passt nicht immer zusammen: In meinen Beratungsstunden, Seminaren und Workshops unterstütze ich die Menschen auf ihrem Weg zu einer für beide Seiten sicheren, harmonischen und erfolgreichen Mensch-Hund-Beziehung. Ich habe mich dazu intensiv mit den verschiedenen Philosophien, Methoden und Praktiken auseinander gesetzt. Zu meinem Studium gehörten Fortbildungsveranstaltungen bei namenhaften Trainern ebenso wie Fachliteratur über den Hund, seine Natur und sein Verhalten erläutert Michael Busch seine Vorgehensweise. Lernen und Trainieren - alleine oder in Gruppen Jeder Hund ist eine Persönlichkeit, jeder Mensch ebenso. Die Themen, die zwischen Mensch und Hund zu klären sind, sind sich häufig ähnlich. Da bietet das Training in einer Gruppe die Möglichkeit, nicht nur am eigenen Beispiel zu lernen, sondern auch von den Fragen, Problemen und Lösungen der anderen Gruppenmitglieder zu profitieren: Vor allem beim ersten Zusammentreffen, wenn es darum geht, Ihre spezielle Situation, das Verhalten Ihres Hundes, mögliche Ursachen und Ihre Wünsche kennen zu lernen, empfehlen sich jedoch individuelle Stunden. Das gilt selbstverständlich auch für eine Kaufberatung, berichtet Michael Busch. 14 Euregio als Standort Auch wenn den Hundetrainer die Vierbeiner ein Leben lang begleitet haben, hatte sein ursprünglicher Berufsweg eine ganz andere Richtung. Im Laufe dieser beruflichen Tätigkeit hat sich Michael Busch in eigener Sache wie auch in beratender Tätigkeit mit Interessen und Talenten beschäftigt. Seit dieser Zeit nimmt das Zusammenleben von Mensch und Hund einen wichtigeren Stellenwert ein, dem er auch durch seine berufliche Umorientierung Rechnung trug. Hundetrainer ist in Deutschland kein offizieller Ausbildungsberuf: Mir war und ist es jedoch wichtig, Menschen und Hunden mehr als meine persönliche Erfahrung anzubieten. Aus meinem theoretischen diesem Wissen verbunden mit der praktischen Erfahrung vieler Jahre habe ich meinen Ansatz entwickelt: Erziehungsberatung für Menschen mithunden, so Michael Busch. Sein Standort für seine tierischen Dienstleistungen ist die Euregio rund um Aachen. Er berät und trainiert jedoch deutschlandweit. In der Praxis seiner Arbeit gibt es beides: Individuell gestaltete Einzelstunden, und sinnvolle Gruppen. Gemeinsam finden Hund, Kunde und Trainer den erfolgreichen Weg zu einer sicheren, harmonischen und erfolgreichen Mensch-Hund- Beziehung. Kontakt: mithunden Inhaber: Michael Busch St.-Vither-Str Aachen Telefon: Designeroutlet - Lagerverkauf Neu aktuell für Frühjahr + Sommer Shirts von DIESEL, SAVE THE QUEEN, GUESS + VALENTINO ab 27,- Hosen von ARMANI, ZUCCHERO, KATHLEEN MADDEN + Windsor ab 69,- Röcke von CACHAREL, KRIZIA, CERRUTI + JOOP ab 49,- Jeans von ANGEL,PEPE, ZAPA, ARMANI + DOLCE + GABBANA ab 29,- Blazer von WINDSOR, LAUREL, ESCADA + BOGNER ab129,- Bei uns parken Sie gratis; Open: auch jeden Sonntag ; Mittwochs Ruhetag M.P.Fashion Residenzhof Aachenerstr. 200, 4730 Hauset Ca: 200 m hinter Grenzübergang Köpfchen Tel. 0032/ 87/

15 Sonntag, 13. Mai bis 19 Uhr Leistungsspektrum Beratung...wie Sie generell in den Bereichen Marketing/PR vorgehen können! Presse und Öffentlichkeitsarbeit...wie Sie in die Presse kommen! Text...wie Sie Flyer, Broschüren, Internetinhalte u.v.m. formulieren! Grafikdesign...wie Sie gute Texte auch noch ausdrucksstark bebildern! Direktmarketing...wie Sie mit Mailings oder Telefon neue Kunden gewinnen! Multimedia...wie Sie z. B. Filme, DVD s oder das Internet optimal nutzen! Crimson-Oak Foto & Medien Illustration Grafik-Design Hartmut Hermanns Pfalzgrafenstr Aachen Tel.: Fax: Mobil: Stefan J. Eichler An Gut Forensberg Herzogenrath ERST ZUR WAHL, DANN ZUR BURG!- ODER UMGEKEHRT Vor der Burg Frankenberg erwarten Sie: Holger Minx von der BRASSERIE AIX mit Leckerem vom Grill Maurice Coeuru von den CAVES D AIX mit einer schönen Auswahl seines Weinprogramms Die Frankenb(u)erger mit Informationen zu Kultur & Begegnung Es werden wieder Führungen durch die Burg angeboten. Sie sind mit Kind & Kegel herzlich eingeladen! Frankenb(u)erger e.v. Foto- & Videografie Medien-Design Foto-Design / / Geschäftszeiten: Mo. - Fr. 9:30-19:30 Uhr Mi. 9:30-13:00 Uhr Sa. 9:30-14:00 Uhr und nach Vereinbarung Aachen Eupener Straße 191 Telefon 0241 / Fax 0241 / Jetzt neu im Sortiment: Modelle von Anna Hickmann 15

16 16 Viel Spaß und Freude Frankenberger Frühlingsfest wieder einmal ein grandioser Erfolg Bereits zum 10. Mal richtete der Frankenberger Stammtisch, eine Interessengemeinschaft unabhängiger Frankenberger Bürger, das Frankenberger Frühlingsfest auf dem Neumarkt aus. Sinn dieses Frühlingsfestes ist ein Treffen aller Altersstufen zur Pflege gutnachbarschaftlicher Beziehungen beim gemütlichen Beisammensein und bei freiem Zutritt. Dementsprechend trafen sich jung und alt zu Kaffee und Kuchen, einem Gläschen Bier oder auch einem Würstchen vom Grill. Speis und Trank wurden von ortsansässigen Unternehmern, aber auch von Privatleuten gesponsert und waren so für die vielen Gäste sehr erschwinglich. Auf die kleinen Besucher wartete ein kostenloser Flohmarkt, ein Schminkwettbewerb der KITA Kind und Kegel sowie ein Luftballon-Wettbewerb, organisiert durch die Sparkasse Aachen. Bei der Organisation legte sich, wie in vielen Jahren vorher, insbesondere Hans Dieter Jurewicz mit seinem Team besonders ins Zeug. Dementsprechend positiv fiel die Laudatio aus, die Astrid Siemens auf den Bürgermeister vom Neumarkt hielt: Ohne Dein Engagement, ohne Deine Begeisterungsfähigkeit, ohne Deine Ideen, ohne Dein strahlendes Lachen und Deinen Optimismus gäbe es keine Karnevalssitzung, keine Boulebahn, kein Frühlingsfest und keinen Stammtisch, keinen Tannenbaum und Probleme hier am Neumarkt würden nicht immer gesehen und angesprochen. Das Frankenberger Frühlingsfest war trotz des schlechten Wetters und des Abstieges der Alemannia ein stimmungsvolles Event auf das sich die Frankenberger auch im nächsten Jahr wieder freuen.

17 Nichts ist schöner als ein gelungenes Fest Partyorganisation Rams ist der Spezialist für Festlichkeiten aller Art Am 5. Februar 1993 wurde die Partyorganisation Rams gegründet. Zunächst arbeitete Gerd Rams nebenberuflich gemeinsam mit seiner Frau. In den Anfangszeiten richtete er private Geburtstage mit kleineren Buffets bis zu 100 Personen aus. Ab 1995 startete er hauptberuflich durch und schon bald kamen die ersten Firmen und größeren Organisationen, die die Dienste des jungen Catering-Unternehmens in Anspruch nahmen. Gerd Rams ist gelernter Koch und Hotelfachmann. Darüber hinaus ist ihm seine Profession quasi schon in die Wiege gelegt, da er aus einer Gastronomiefamilie stammt. Seine Ausbildung machte er vor 31 Jahren in der Alten Herrlichkeit in Monschau, die über eine ungeheure Tradition verfügt und bereits seit dem 18. Jahrhundert als Hotel geführt wird. Rams ist gebürtig aus Roetgen und ist seit 1993 mit seinem Betrieb in Haaren angesiedelt stellte er einen Koch als ersten Mitarbeiter ein. Heute hat der Haarener Betrieb sieben Festangestellte und beschäftigt außerdem rund 10 Aushilfen, die bei den vielen organisierten Festlichkeiten zum Einsatz kommen: Wir arbeiten im Betrieb nur mit ausgebildeten Köchen und sind selbst auch seit vielen Jahren Ausbildungsbetrieb. Wir übernehmen somit Verantwortung für den beruflichen Werdegang junger Leute, aber wir erwarten auch, dass die jungen Leute Verantwortung in unserem Betrieb übernehmen, so Gerd Rams. Der engagierte Unternehmer weiß, dass für seine Kunden nichts schöner ist, als ein gelungenes Fest. Und nichts ist oft schwieriger zu organisieren. Denn Feste zu feiern, will gelernt sein: Damit Sie für Ihr Fest den bestmöglichen Rahmen finden, können Sie gerne auf unser handwerkliches Können und unsere leistungsstarke Partyorganisation zurückgreifen. Als kompetenter, zuverlässiger Partner sowie als Spezialisten für Festlichkeiten aller Art - vom kleinen Familienfest bis zum großen Firmenjubiläum - bieten wir perfekten Service nach Maß, betont Gerd Rams. Ganz gleich, ob Canapeès, Buffets und Menüs oder ein Spanferkel am Spieß der Haarener Gastro-Betrieb ist für alle Fälle bestens gerüstet. Seine bekannten Wildspezialitäten und die stets frischen Fleischwaren kommen von regionalen Zulieferern aus der näheren Umgebung. Rams arbeitet sehr saisonbezogen und bietet momentan passend zur Jahreszeit beste Spargelspezialitäten an. Zum umfangreichen Angebot gehören auch der Verleih von Geschirr und Bestuhlung, Schankanlagen, Partyzelte in verschiedenen Größen, Grillgeräte und Dekorationen: Ob Geschäftsessen, kalt- warmes Buffet, rustikal oder gehobene anspruchsvolle Gastronomie, Ihre Wünsche sind unser Maßstab. Probieren Sie es einmal aus! Lassen Sie sich von uns individuell und persönlich beraten. Wir werden unser Möglichstes tun, Ihnen diese Wünsche zu erfüllen, verspricht Rams. Das Haarener Unternehmen verfolgt seinen stetigen Wachstumskurs konsequent weiter. So wurde das Betriebsgelände an der Alt-Haarener Str. vor drei Jahren um ein Grundstück an der Professor-Wieler-Str. erweitert. Auf dem neuen Gelände wurde eine große Lager- und Logistikhalle mit Spülküche errichtet. Die Partyorganisation Rams verfügt über sechs eigene Fahrzeuge, darunter drei moderne Kühlfahrzeuge: Wir haben inzwischen ein Niveau erreicht, wo wir Festlichkeiten bis zu Personen ausrichten können. Für unsere Kunden ist es vielleicht auch interessant zu erfahren, dass wir in Roetgen eine eigene Location in Familienbesitz im Landhausstil mit einer Kapazität bis zu 100 Personen anbieten können, verrät Gerd Rams. Kontakt: Partyorganisation Gerd Rams Alt Haarener Str Aachen Tel.: Mobil:

18 PRINTaixPRESS feiert 5-jähriges Prosecco und andere Köstlichkeiten erwarten die Kunden am 21. Mai Seit nunmehr fünf Jahren sind Sara Zehetner und ihr Mann Volker mit dem Ö -Team in der Hauptstr. 6 mit Ihrem PRINTaixPRESS vertreten. Wir machen Druck, so lautet das Motto des jungen Unternehmens und wie der Name bereits verrät, geht es hier um Drucksachen aller Art. In dem bunten Ladenlokal können sich die Kunden von einer Kaffeetasse bis zum T-Shirt alles bedrucken lassen, wonach das Herz begehrt. Auch Briefpapier, Visitenkarten oder Flyer können hier in Auftrag gegeben werden. Sara Zehetner hat in den vergangenen Jahren viele kreative Ideen entwickelt. So auch das Motiv Ö, das in Aachen und Umgebung schon viele Menschen gut kennen und wahrgenommen haben. Beim Ö handelt es sich um ein eigens entwickeltes Motiv für alle Öcher. Es gibt schon einige Wahrzeichen und Symbole in Aachen, die sehr bekannt sind, wie z. B. den Klenkes. Wir wollten mit unserem Ö eine neue Idee als etwas Neues und Frisches auf den Markt zu bringen. So was kommt bei den jüngeren Leuten gut an, erläutert Sara Zehetner den Hintergrund des Ö. Als gebürtiger Aachenerin liegt es ihr am Herzen, etwas für ihre Stadt zu kreieren, damit es als Öcher Botschaft in die Welt hinaustragen werden kann. Bereits seit 2011 ist das Ö als Bildmarke beim Patent- und Meldeamt eingetragen. Am 21. Mai soll nun das 5-jährige mit den Kunden gemeinsam im Ladenlokal an der Hauptstr. 6 gefeiert werden. Zur Begrüßung gibt es an diesem Tag ein Gläschen Prosecco und sogenannte Ö-Cup-Cakes (eine Muffinsorte), die auch ab August von dem neuen Geschäft Cuperella das erste Cupcake Café in Aachen - in der Pontstr. 40 angeboten werden. Als besonderes Geburtstagsangebot gibt es 50 % auf alle Druckerpatronenbefüllungen und ein kleines Ö -Präsent beim Kauf eines Ö -Shirts als Zugabe. Uns ist es wichtig, auch etwas Gutes zu tun. Daher spenden wir pro verkauftes Ö-Shirt drei Euro an den Bunten Kreis e. V. eine Aachener Organisation die junge Familien bei der Nachsorge von schweren Geburten unterstützt, sagt Sara Zehetner. Die junge Geschäftsfrau und ihr Mann Volker freuen sich, allen Kunden ihre Wünsche in Sachen Druck, Werbung und Beschriftung erfüllen zu dürfen. Kontakt: PRINTaixPRESS Inhaberin Sara Zehetner Hauptstraße Aachen-Burtscheid Tel / Actuel - Burtscheid Bürobedarf Schreibwaren Kopien Zeichen- und Künstlerbedarf Inh. Nobby Lenzen Altdorfstr Aachen Tel.: 0241/ Fax: Öffnungszeiten Montag-Freitag 9.30 bis 19 Uhr Kinder- und Familienfest in Burtscheid Kurzweiliges Unterhaltungsprogramm für kleine und große Kinder Zum Kinder- und Familienfest lädt der Burtscheider Bürgerverein am Samstag, 2. Juni 2012, 15 bis 18 Uhr, auf der Wiese der Burtscheider Tellschützen, Robert-Schuman- Straße, ein. Unter dem Motto Spielen und Spaß haben wird ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm für kleine und große Kinder angeboten und zwar: Hüpfburg, Glücksrad, Angelspiel, Schminken, Reaktionstest, Luftballonformen, Wahrnehmungspfad und Lebender Kicker. Ein besonderes Vergnügen bietet am Nachmittag der allseits beliebte Clown Max. Zur Stärkung werden leckere Kuchen, Grill- und Kochwürstchen, Fritten und diverse Erfrischungsgetränke zu volkstümlichen Preisen angeboten. Diese Festveranstaltung sollte man nicht versäumen und sich einige vergnügliche Stunden am Nachmittag gönnen. Infos: Anne Lore Schorn, Tel.:

19 Auf Bewährtes besinnen TSC Schwarz-Gelb Aachen wieder mit Lateinformationen Nachdem die Verschmelzung des Aachener TSC Blau-Silber auf den TSC Schwarz-Gelb Aachen am nun auch offiziell mit der Eintragung in das Vereinsregister besiegelt wurde, verfügt der TSC Schwarz-Gelb Aachen wieder über Lateinformationen. Ende Schon früh stand die Choreographie Frankie Bang! zur Musik von Frankie goes to Hollywood fest. Ergänzt wird diese Mannschaft von erfahrenen Tänzern, aber größtenteils ohne Formationserfahrung. Viel Ausstrahlung und Spaß am Tanzen prägen diese Mannschaft. Am findet um 17 Uhr ein Schnupperworkshop für Formationsinteressierte statt. Er steht unter dem Motto unverbindlich vorbei kommen mitmachen Spaß haben. Treffpunkt ist das Clubheim in der Charlottenstrasse 14, Aachen. Angesprochen sind alle Tänzerinnen und Tänzer, die Interesse am Formationstanzen haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Anschluss, um Uhr, findet das 2. Casting für alle Formationen des TSC Schwarz-Gelb Aachen statt, ebenfalls in den Clubräumen in der Charlottenstrasse. Ab 21 Uhr geht es für alle Unermüdlichen mit einer Salsa-Party weiter auf der der Saisonabschluss aller Formationen gefeiert wird. Weitere Informationen finden Sie unter oder bekommen Sie unter oder unter Am Sonntag, dem 22. April konnten drei Formationen erstmals unter dem neuen Vereinsnamen bei den Turnieren der Landes- und Oberliga West in Leverkusen an den Start gehen. K o c h Moderne Möbel Innenausbau Geschäftseinrichtungen Ausstellungsbau Wir planen, fertigen und richten ein Meisterhandwerk in der Euregio EwIv Das B-Team startet in der Oberliga West I mit der Choreographie Viva la Vida und der Musik von Coldplay, die bereits auch das A-Team getanzt hat. Durch einen personellen Umbruch des A-Teams im vergangenen Jahr, geht in dieser Saison eine sehr junge Mannschaft an den Start. Trotz gestiegener Leistungen von Turnier zu Turnier kämpft die Mannschaft gegen den Abstieg. In der Landesliga sind zwei Formationen des TSC Schwarz-Gelb Aachen vertreten. Das C-Team tanzt ebenfalls zum Thema Viva la Vida. Es wird zur Hälfte aus erfahrenen Tänzern und zur Hälfte aus Formationsneulingen bzw. Tanzanfängern gebildet. Im Laufe der Saison hat sich das Team ständig weiterentwickelt, verbessert und lässt sich auch durch verletzungsbedingte Ausfälle nicht aus der Ruhe bringen. Das D-Team wird u. a. aus ehemaligen Tänzern der Unitanzformation der RWTH Aachen gebildet. Die Idee, an Turnieren teilnehmen zu wollen und gegen andere Teams anzutreten, entstand kurzfristig nach zwei öffentlichen Auftritten der Unitanzformation, u. a. im Rahmen des Galaballs des Hochschulsports Koch & Freiter EwIv, Neutralstr 212, B-4710 Lontzen Fon: , Web.: Mediaberater (m/w) gesucht! Für unsere jungen, erfolgreichen Verlag und unsere Printund Online-Medien suchen wir ab sofort für den Anzeigenvertrieb Mediaberater und Mediaberaterinnen auf Provisionsbasis. Gute Verdienstmöglichkeiten und flexible Zeiteinteilung machen diesen Job besonders attraktiv! Bei Interesse: oder Kurzbewerbung per an: 19

20 Umzug der Sparkassenfiliale Neue Geschäftsstelle in der Zollernstraße eröffnet In exponierter Ecklage mit Orientierung zur Oppenhoffallee hat die Sparkasse Aachen ihre neuen, auf rund 450 m 2 großzügig angeordneten Geschäftsräume im Gebäudekomplex an der Zollernstraße bezogen. In der neu errichteten Geschäftsstelle werden ab sofort die Kunden der ehemaligen Geschäftsstelle Oppenhoffallee individuell und fachkundig in allen Geldangelegenheiten beraten. In den hell gestalteten Räumen mit modernster Technik stehen Diskretion und persönliche Beratung und Betreuung im Vordergrund. Die vier Beratungszimmer bilden gemeinsam mit dem großzügig gestalteten Service-Bereich eine attraktive Architektur mit angenehmer Atmosphäre. Geschäftsstellenleiter Dirk Führen und sein Team können nun noch mehr Kundennähe pflegen, die in der alten Geschäftsstelle an der Oppenhoffallee zuletzt nicht mehr den Ansprüchen genügte. Grundlage der Beratung ist das Sparkassen- Finanzkonzept, das in allen Bereichen analytisch und umfassend eine Gesamtlösung entsprechend der Lebenssituation gibt. Unterstützt werden Geschäftsstellen-Mitarbeiter dabei von Wertpapierund Kreditfachberatern sowie Vermögens- und Firmenkundenberatern. Außerhalb der Geschäftszeiten bietet die Sparkasse in der Zollernstraße 24 Stunden an allen Tagen in der Woche ihren Kunden ein umfangreiches Angebot in dem neuen Selbstbedienungsbereich an. Geschäftsstelle Zollernstraße gefeiert. Es warteten interessante Überraschungen und ein buntes Unterhaltungsprogramm auf die Besucher, das durch die Inde-River Jazzband musikalisch mitgestaltet wurde. Die Kinder wurden von dem Figurentheater Rosenfisch in eine zauberhafte Welt entführt. Darüber hinaus vergab der zuständige Direktor für Privat- und Geschäftskunden für das Gebiet Aachen-West und Burtscheid, Heinz-Willi Laeven, aus der sparkassenigenen Lotterie PS-Sparen und Gewinnen einen Scheck in Höhe von insgesamt an neun ausgewählte Vereine aus dem Frankenberger Viertel. Im Einzelnen wurden bedacht: Anna-Roles- Hilfswerk e.v., Aids-Hilfe Aachen e. V., VDK-Kreisverband Kreis-Aachen e. V., Kindertagesstätte der RWTH-Aachen e. V., CHILL OUT-Verein zur Förderung der Kommunikationskultur e. V., CF-Selbsthilfe Aachen e. V., Aachener Laienhelfer Initiative e. V., Verein der Freunde und Förderer der Maria- Montessori-Gesamtschule und der Allgemeine Turnverein Aachen 1870 e. V. Diese Vereine freuten sich über diesen zusätzliche Geldsegen. Der Sparkasse Aachen als regionale Sparkasse ist es immer ein besonderes Anliegen, Vereine und gemeinnützige Einrichtungen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu begleiten, und, wo immer möglich, zu unterstützen, so Laeven bei der Übergabe der Spenden. Die finanzielle Hilfe für das Engagement der Ehrenämtler stammt aus den Zweckerträgen der sparkasseneigenen Lotterie PS-Sparen und Gewinnen, bei der 25 % des Loseinsatzes für Jugend-, Wohlfahrt-, und Kulturpflege ausgeschüttet werden. Artikel und Fotos mit freundlicher Unterstützung der Pressestelle der Sparkasse Aachen Partyservice Catering Kalte u. warme Buffets für jeden Anlass, ob rustikal, exklusiv oder exotisch. Spanferkel-Grill. 20 Zusätzlich steht ein Beratungsangebot nach Terminvereinbarung von montags bis freitags bis 19 Uhr zur Verfügung. In der Geschäftsstelle Zollernstraße werden derzeit Kundenkonten betreut. Wilfried Nellessen, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Aachen, dankte im Rahmen einer Ansprache allen Kunden und Geschäftsfreunden der ehemaligen Geschäftsstelle Oppenhoffallee für die langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft. Am Samstag, 21. April 2012, wurde von 11 bis 16 Uhr mit Kunden, interessierten Bürgern und Vertretern örtlicher Vereine die Eröffnung der Unsere Leistungen umfassen u. a.: Getränke Servicepersonal Besteck- und Geschirrverleih Exklusivzelte-Verleih Komplett-Einrichtung * wir planen SIE FEIERN... und Ihr Fest wird ein Erfolg! Alt-Haarener Straße Aachen Telefon: (0241) Fax: (0241) Mobil:

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Projekt Seniorentag im Sportverein

Projekt Seniorentag im Sportverein Projekt Seniorentag im Sportverein anhand des Beispiels eines Vereins in Harxheim Ziel der Veranstaltung ist die Gewinnung neuer Vereinsmitglieder aus dem Bereich der Gruppe der älteren Menschen. Organisation

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Die Karate-Juniorenelite 2015 in Zürich Der Anlass stellt sich vor Im Februar 2015 trifft sich

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen.

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Eine kleine Erfolgsgeschichte Was im Jahr 1972 als Hobby von Luzie Baatz neben ihren privaten Investitionen auf dem Bausektor begann, entwickelte sich dank ihrer Professionalität

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern Villa Gückelsberg Dr. Sylva-Michèle Sternkopf Tel.: 03726 792919-0 Fax: 03726 792919-10 E-Mail: contact@sternkopf.biz www.villa-gueckelsberg.de 2013 Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

international-students Newsletter des International Office

international-students Newsletter des International Office international-students Newsletter des International Office September 2014 Bild: HHU / Ivo Mayr international-students September 2014 Liebe Leser/innen, aus dem Sommerloch zurückgekehrt senden wir Ihnen

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Meckatzer auf der Allgäuer Festwoche: Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Endlich ist es der Meckatzer Löwenbräu gelungen auf der Allgäuer Festwoche

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen Findt Eventagentur Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen Entlasten Sie mit unserer Hilfe Ihr Unternehmen. Nutzen Sie diese externe Lösung für Ihre Veranstaltungen und Events, sodass Sie die Zeit für das

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE Was können wir für Sie tun? Möchten Sie Ihre Chancen im Beruf verbessern, sich flüssiger mit Ihren ausländischen Geschäftspartnern

Mehr

FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse, 50354 Hürth Argelès-sur-Mer-Straße 4

FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse, 50354 Hürth Argelès-sur-Mer-Straße 4 FRÖBEL-Kindergarten Farbkleckse, 50354 Hürth Argelès-sur-Mer-Straße 4 Liebe Eltern, wir wollen Sie gern über das Gelingen der Spielzeugfreien Zeit in unserem Kindergarten informieren und Ihnen anhand von

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

www.eu-fit.de 2009 2012

www.eu-fit.de 2009 2012 Neue Perspektiven schaffen! EU fit! Ich mach mit! www.eu-fit.de 2009 2012 Drei Monate in Irland bei einer irischen Gastfamilie, Sprachunterricht an der Universität, Praktika in irischen Betrieben, sozialpädagogische

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events Richtig gutes essen für kleine Feste und grosse Events einfach Auswählen www.vivaclara.de Genuss mit Full-Service Fair, Freundlich, Gut Erstklassiger Service, Kompetenz und Zuverlässigkeit, eine reichhaltige

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Hört Mit ht 2004 Schweden in Deutschland Programnr:41415ra2

Hört Mit ht 2004 Schweden in Deutschland Programnr:41415ra2 Manus: Matthias Haase Sändningsdatum: P2 den 24.8 2004 kl.09.50 Programlängd: 9.40 Producent: Kristina Blidberg M. Haase: Wo findet man in Deutschland etwas Schwedisches? Stimme 1: IKEA? Stimme 2: Schwedisches

Mehr

ROTONDA BUSINESS-CLUB

ROTONDA BUSINESS-CLUB ROTONDA BUSINESS-CLUB 3 GUTE GRÜNDE 3 GUTE GRÜNDE FÜR DEN ROTONDA BUSINESS-CLUB 1. DIE RÄUME PROFESSIONELL TREFFEN, TAGEN, KONFERIEREN Ihr Tagungsort sagt eine Menge über Sie und Ihr Unternehmen aus.

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE Ein variables Raumkonzept, moderne Veranstaltungstechnik und unser KOMPETENTES TEAM garantieren beste Voraussetzungen für Ihr Firmen-Event ganz gleich, ob Sie eine Tagung, ein Seminar, einen kleineren

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012 Lehrer / Schüler: 0,00 Ausgabe: September2012 2 Begrüßung/Impressum/Inhalt OLGGA Seit einem Jahr gilt die neue Schulordnung mit den erweiterten demokratischen Mitwirkungsrechten der Schüler. In diesem

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Das Stadtteilmagazin für Burtscheid, Frankenberger Viertel und Umgebung. Ausgabe 3 - Januar 2012. Spendenübergabe: Der Nikolaus heißt Ralf (Machowiak)

Das Stadtteilmagazin für Burtscheid, Frankenberger Viertel und Umgebung. Ausgabe 3 - Januar 2012. Spendenübergabe: Der Nikolaus heißt Ralf (Machowiak) Ausgabe 3 - Januar 2012 aaa aaa kostenlos zum Mitnehmen Spendenübergabe: Der Nikolaus heißt Ralf (Machowiak) Porträt: REWE Stenten Jubiläumsjahr für die Grundschule Michaelsberg Das Stadtteilmagazin für

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v.

Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v. Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v. Leinen los! Mitte des Jahres 2006 beschloss Monika Lorenzen zusammen mit sechs weiteren Hundefreunden den Hundefreilauf

Mehr

Bei uns sind Sie goldrichtig!

Bei uns sind Sie goldrichtig! Bei uns sind Sie goldrichtig! WILLKOMMEN im OXYGYM Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Höchste Qualität erwartet Sie täglich in jedem Bereich: grosszügige Infrastruktur,

Mehr

stuzubi - bald student oder azubi Premiere: Koln 2014

stuzubi - bald student oder azubi Premiere: Koln 2014 stuzubi - bald student oder azubi Premiere: Koln 2014 : Rückblick Stuzubi Köln am 6. September 2014 Gelungene Premiere für die Karrieremesse Stuzubi bald Student oder Azubi in Köln am Samstag, den 6. September

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Liebe Changemaker, Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen

Mehr

dine&shine Event Catering www.dine-shine.ch

dine&shine Event Catering www.dine-shine.ch dine&shine Event Catering www.dine-shine.ch Seite C HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WELT VON DINE&SHINE Ihr Event ist weit mehr als nur ein Fest. Ein erfolgreicher Anlass begeistert Ihre Gäste von A bis Z und

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

TORSTRASSE I & II FACTS

TORSTRASSE I & II FACTS Das SOHO HOUSE BERLIN ist ein Private Member s Club in Berlin Mitte. Der Club umfasst Restaurants, Bars, einen großen Spa- und Fitnessbereich, ein Kino, 65 Hotelzimmer, 20 Full-Service- Apartments, 4 Lofts

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

«Wir sagen danke!» Ausstellungsrabatte

«Wir sagen danke!» Ausstellungsrabatte Einladung_A5_RZ_4.9._Layout 1 04.09.14 14:48 Seite 2 «Wir sagen danke!» Einladung zum 50-jährigen Jubiläum der Garage Bosshardt. Grosses Oktoberfest, Samstag und Sonntag, 4./5. Oktober 2014. Es erwartet

Mehr